Ursula von der Leyen und die EU-Kommission sind nichts anderes als hochdotierte treue Funktionäre der Hochfinanzparasiten.
Ursula von der Leyen und die EU-Kommission sind nichts anderes als hochdotierte treue Funktionäre der Hochfinanzparasiten.

Von WOLFGANG HÜBNER | Die EU-Kommission in Brüssel ist ihrer Vorsitzenden Ursula von der Leyen gefolgt und schlägt vor, den „Wiederaufbau“ der Ukraine mit hunderten Milliarden Euro zu finanzieren. Dazu hat sie mehrere Optionen entwickelt, doch nur an einer davon ist Brüssel tatsächlich interessiert. Nämlich die Autorisierung der Kommission, im Namen der EU auf dem Kapitalmarkt die notwendigen Geldsummen aufzunehmen.

Diese Pläne können in mancherlei Weise kritisiert werden: Als neuerliche Anmaßung der EU, Milliarden auszugeben, die nicht sie hat, sondern die Mitgliedsstaaten, oder als abenteuerliche Investition in einen korrupten Pleitestaat, dessen künftige Gestalt derzeit sowohl politisch wie territorial völlig unklar ist.

Doch hinter dem Brüsseler Vorstoß steckt noch ein anderes starkes Motiv, das sorgsam verschwiegen wird und deshalb in den Medien auch keine Beachtung finden wird. Das reiche und superreiche sogenannte „Eine Prozent“ der EU-Bevölkerung wird nämlich von dieser gigantischen Verschuldung noch mehr profitieren, die anderen 99 Prozent werden noch mehr in die jetzt schon endlose Schuldknechtschaft getrieben.

Denn selbstverständlich müssen die geplanten Ukraine-Schulden mit Zins und Zinseszins an die Kapitalgeber zurückgezahlt werden, die so ihre Vermögen rentierlich und sicher anlegen können. Arbeiten und bezahlen dafür müssen diejenigen mit den kleinen Einkünften und bestenfalls bescheidenen Vermögensreserven.

Wenn die EU-Staaten nicht genügend aus diesen Bevölkerungsteilen herauspressen können, dann werden eben die Steuer erhöht oder soziale Leistungen gekürzt, wenn nicht sogar gestrichen. In den kritischen Diskussionen über die Rolle der EU kommt immer wieder die wesentlichste Funktion und Aufgabe der EU zu kurz: Die Zentralinstanz des europäischen Kapitals zu sein.

Doch der Kapitalismus sowohl in den USA als auch in EU-Europa ist längst zur Beute einer parasitären Hochfinanzwirtschaft geworden, die sich kaum mehr von sinnvollen, für die breite Massen nützlichen Investitionen nährt, sondern ungeheure Profite aus Spekulationsgeschäften und der immer höheren Verschuldung der Staaten und Völker erzielt – ganz ohne eigene Arbeitsleistung dafür.

Schulden sind also keine Last für alle, wie es gelegentlich so schön heißt, sondern eine stetig sprudelnde Einnahmequelle für das „Eine Prozent“. Und wenn die Lüge vom Geld erzählt wird, das angeblich „arbeitet“ und damit für noch mehr Geld sorgt, dann sollte den arbeitenden Teilen der anderen 99 Prozent eigentlich klar sein, dass niemals Geld arbeitet, sondern die Menschen, die mit ihren Steuerzahlungen und zu niedrigen Löhnen/Gehältern als Schuldknechte die Bedienung des Schuldendienstes erwirtschaften.

Ursula von der Leyen und die EU-Kommission sind nichts anderes als hochdotierte treue Funktionäre der Hochfinanzparasiten. Ganz in deren Interesse sind die Pläne für die astronomische Ukraine-Verschuldung der EU.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

162 KOMMENTARE

  1. Doch der Kapitalismus sowohl in den USA als auch in EU-Europa ist längst zur Beute einer parasitären Hochfinanzwirtschaft geworden, die sich kaum mehr von sinnvollen, für die breite Massen nützlichen Investitionen nährt, sondern ungeheure Profite aus Spekulationsgeschäften und der immer höheren Verschuldung der Staaten und Völker erzielt – ganz ohne eigene Arbeitsleistung dafür.

    In den USA war der Kapitalismus, bis auf die Phase nach dem Vietnamkrieg als man teilweise europäische Konsens- und Sozialpolitik übernahm, noch nie etwas anderes als eine Plutokratie und basierte auf eine durch und durch sozialdarwinistische Gesellschaft.

  2. Doch der Kapitalismus sowohl in den USA als auch in EU-Europa ist längst zur Beute einer parasitären Hochfinanzwirtschaft geworden, die sich kaum mehr von sinnvollen, für die breite Massen nützlichen Investitionen nährt, sondern ungeheure Profite aus Spekulationsgeschäften und der immer höheren Verschuldung der Staaten und Völker erzielt – ganz ohne eigene Arbeitsleistung dafür.

    Ursula von der Leyen und die EU-Kommission sind nichts anderes als hochdotierte treue Funktionäre der Hochfinanzparasiten. Ganz in deren Interesse sind die Pläne für die astronomische Ukraine-Verschuldung der EU.
    —————————————————————

    G E N A U S O I S T ES ! ! ! ! !

    Danke Herr Hübner,

    Ich bin also nicht allein mit meiner Einschätzung der EUDSSR.

    Grüße herzlich,
    Peter!

  3. Genau das ist und war das einzige Ziel von Herrn Selinskyi.

    Er hofft immer noch, dass er so lange an der Macht ist, wie die Wiederaufbau Gelder fließen und er an der Stelle ist, die die Gelder verteilt.

    Ungeheurer Reichtum erwartet den Multimillionär. Nein, die ukrainische Bevölkerung hat ihn nie interessiert und wird ihn nie interessieren.

  4. buntstift 18. Mai 2022 at 10:58
    Wovon Buntschland das meiste beisteuert.

    Wer denn sonst?

  5. FOCUS:
    „Moskau: 959 ukrainische Soldaten haben sich seit Montag in Asow-Stahlwerk ergeben
    10.19 Uhr: Russland hat nach eigenen Angaben fast 700 weitere ukrainische Soldaten aus dem belagerten Asow-Stahlwerk in Mariupol gefangengenommen. In den vergangenen 24 Stunden hätten sich 694 Kämpfer ergeben, unter ihnen 29 Verletzte, teilte das russische Verteidigungsministerium am Mittwoch mit. Insgesamt hätten sich seit Montag somit 959 ukrainische Soldaten auf dem Werksgelände in Mariupol ergeben.“
    ———-

    Also doch mehr als 264!
    Wunderbar.

    Stückchenweise wird uns der Putin Erfolg beigebracht.
    Damit die Verlierer nicht ihr Gesicht verlieren.
    Gestern noch Sieger beim ESC und heute schon Verlierer im Stahlwerk.
    So schnell kann es gehen, für jeden der Russland erobern will.

  6. Genau deshalb wurden Staaten und Zentralbanken gegründet. Die Weltbank wurde gegründet, um Deutschland auszupressen. Der Internationale Währungsfonds gibt den finanziell schwachen Staaten den Rest.

  7. @Das_Sanfte_Lamm 18. Mai 2022 at 10:50

    „In den USA war der Kapitalismus, bis auf die Phase nach dem Vietnamkrieg als man teilweise europäische Konsens- und Sozialpolitik übernahm, noch nie etwas anderes als eine Plutokratie und basierte auf eine durch und durch sozialdarwinistische Gesellschaft.“
    Mag zwar sein aber das hat immerhin 8% der Bevölkerung zu Millionären gemacht!
    Und wie soll die alternative aussehen?

  8. Kaum ist CORONA und der UKRAINEKRIEG Geschichte, da holte man das nächste PHANTOM pünktlich aus dem prall angefüllten Horror-Sack:

    Freie Fahrt für alle VIRENEXPERIMENTE

    Pünktlich zum Schwulenfeiertag von gestern brechen die sog. „Affenpocken“ (in England)aus.
    Man gewinnt den Eindruck, die Eugeniker probieren jetzt alle Viren „auf dem freien Markt“ aus. Nach CORONA sind alle Hemmungen und Schranken gefallen. Jetzt geht es „in die Vollen“ nach dem Motto JETZT oder NIE! Freie Fahrt für alle Virenexperimente!

    https://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/gesundheit/affenpocken-in-england-rki-warnt-aerzte-vor-ausbreitung-in-deutschland-80123198.bild.html

  9. Was hat die EU eigentlich mit der Ukraine zu tun? Ich wusste gar nicht, daß die korrupte Ukraine mit dem BIP eines durchschnittlichen afrikanischen Kleinstaates bereits EU-Mitglied ist…

    Davon ab mal wieder ein sehr guter Artikel, lieber Herr Hübner. Leider ist der Michel zu dumm, um solche Zusammenhänge zu verstehen.

  10. Wiederaufbau Ukraine?
    Wie oben gefragt“ Ist der Krieg schon zu Ende?“ Ich denke die Befreiung der Ukraine von den Neonazis dauert noch ein wenig.
    Hat sich Ursular ( oder überhaupt alle EU`s )mal gefragt. Was ist wenn Russland gewinnt? Treten die dann alle zurück. Wegen Veruntreuung!

  11. ich2 18. Mai 2022 at 11:11

    Mag zwar sein aber das hat immerhin 8% der Bevölkerung zu Millionären gemacht!
    Und wie soll die alternative aussehen?

    Der prozentuale Anteil von Millionären ist primär erst einmal egal, solange man es durch eine vernunftbasierte Innenpolitik schafft, gesamtgesellschaftlichen Konsens und Ausgleich zu schaffen, wie man es in Deutschland durch die Sozialreformen von 1889-1916, mit der Bildungsförderung durch das „System Althoff“ oder den „Arbeitschutzgesetzen“ von 1889 schaffte.

  12. Haben denn schon die gesamten Flutopfer in NRW und RP ihre Finanzhilfen bekommen, bzw. ist dort denn schon alles wieder saniert ?
    Den Wahlen nach in NRW in den Flutgebieten müssten die Menschen reichlist beschenkt worden sein.
    Allerdings habe ich im Fernsehen etwas anderes gehört und die Bilder sprechen eine andere Sprache.

  13. BlinderWaechter 18. Mai 2022 at 11:31

    Haben denn schon die gesamten Flutopfer in NRW und RP ihre Finanzhilfen bekommen, bzw. ist dort denn schon alles wieder saniert ?
    Den Wahlen nach in NRW in den Flutgebieten müssten die Menschen reichlist beschenkt worden sein.
    Allerdings habe ich im Fernsehen etwas anderes gehört und die Bilder sprechen eine andere Sprache.

    ————————————————————–

    Der WIEDERAUFBAU des AHRTALS ist wohl nicht so wichtig wie der Wiederaufbau der sowjet Ukraine.

  14. Verdammt noch mal, diese EU Stalinistin ist von NIEMANDEN gewahlt !
    Diese Tussi ist von Merkel, Schwab, Blackrock Vanguard, ua verbrecher da platziert worden.
    Das schlimme ist das alle 27 Regierungen diesen Wahnsinn schlucken.
    Zum Gluck machen die Ungarn und Polen noch ab und zu den Mund auf.

    Ach ja, ach hier in den Niederlande ist bekannt gworden das MP Rutte (Pinokkio) al seine Sms geloscht hat, (sicherlich den Berater tip von Ursula bekommen)

  15. Leider muss man feststellen, dass die meisten Menschen in D – aber auch teils in den anderen EU-Ländern – an Dummheit kaum zu überbieten sind. Selbst der ungebildetste Farbige hier bei mir in Namibia versteht, dass ein Staat oder eine Staatenvereinigung, die sich ständig primär um das Ausland kümmert und Milliarden dort hineinpumpt, ein asoziales Gebilde ist.

    Zahlen müssen am Ende die Normalos, vor allem in D. Selbst wenn es –
    vermutlich auf Initiative der GRÜNEN – eine

    >> „Ukraine-Abgabe“

    geben sollte, wird man den meisten armseligen Schlichtdenkern in D dies als

    >> „Freiheits-Abgabe“

    im Gehirnwäschemodus der Zwangs-GEZ-Sender unterjubeln.
    Schließlich hat man auch die GEZ-Zwangs-Steuer als „Demokratie-Abgabe“ bezeichnet.
    Nun ja, die Demokratie wurde abgegeben – und die Freiheit wartet darauf, vollständig abgegeben zu werden. Und die Klima-Abgabe erkennt jeder täglich an der deutschen Tankstelle.

    Wenn dann die AfD auch noch der „Freiheits-Abgabe“ zujubeln sollte, dann ist doch wieder alles im Lot.

    AKTUELL zum Thema „Dummheit“:
    Die biologische Fakultät von Absurdistan hat jetzt bestätigt, dass das dümmste zweibeinige Lebewesen des Universums eine vermutlich geistig degenerierte Unterart des „homo germanicus“ ist, und zwar handelt sich um die Sonderform „dementia“.

    Unter dem Elektronenmikroskop waren nur noch Spuren von Gehirnzellen detektierbar, deren primäre Ergüsse als „cerebrale flatulenz“ durchaus der geistigen Aktivität des „foetor ursi“, des gemeinen Stinkbären, auffallend nahekommen.

    Als Lebensäußerung war bei dieser Sonderform „dementia“ sonst nur noch auffallend, dass dieses Lebewesen in abgesonderten Kabinen tatsächlich zwei Striche in Kreuzform in einen runden Kreis setzen konnte, wenn auf einem Zettel „Die Grünen“ aufgedruckt war. Hirnforscher vermuten, dass durch generationenüberlagerte Gehirnwäsche diese Restfunktion erhalten geblieben ist.

    Es wird weiter geforscht!

  16. Wäre es nicht besser, man würde die Türken bitten die Ukraine wieder aufzubauen, so wie sie neulich, nach eigener Aussage, mit Deutschland gemacht haben wollen.


  17. Im Stahlwerk von Mariupol, Ukraine, sollen sich in den letzten Tagen 959 Menschen ergebe haben.

    Darunter Marineinfanterie und Grenztruppen.
    Dabei sind 80 Verletzte.

  18. Möchte zum Verständnis des Begriffs „Hochfinanz“ auf das Manifest von FEDER verweisen.
    Innerhalb der EU scheint sich heutzutage die Hochfinanz mit den Politdarstellern verbündet zu haben.

    Im Manifest zur Brechung der Zinsknechtschaft des Geldes schreibt Gottfried Feder:

    „Der Leihzins ist die teuflische Erfindung des Großleihkapitals, der Leihzins ermöglicht allein das träge Drohnenleben einer Minderzahl von Geldmächtigen auf Kosten der schaffenden Völker und ihrer Arbeitskraft, er hat zu den tiefen, unüberbrückbaren Gegensätzen, zum Klassenhaß geführt, aus dem der Bürgerkrieg und Bruderkrieg geboren ist.“

    Aus dem Titel der Schrift ergibt sich bereits, dass Feders Anspruch über eine bloße Finanztheorie hinausgeht, sondern sich vielmehr in direkte Konkurrenz zum Kommunistischen Manifest und zur Marxschen Klassentheorie begibt.

    Sein Ziel war es, mit einem deutschen Sozialismus einen Mittelweg zwischen reinem Kapitalismus, wie er insbesondere in den USA vorherrschte, und Kommunismus zu gehen.

    Das Großleihkapital konkretisiert Feder als eine überstaatliche Finanzgewalt bzw. die internationalen Geldmächte.

    Er benutzt in diesem Zusammenhang den Begriff Mammonismus, welches „ … die schwere, alles erfassende und überwuchernde Krankheit (ist), an der unsere heutige Kulturwelt, ja die ganze Menschheit, leidet.“

    Auffällig ist hier die rhetorische Komponente, also der Vergleich der Hochfinanz mit einer Krebskrankheit. Weiterhin unterscheidet Feder raffendes und schaffendes Kapital. Mit erstem Kapitalbegriff ist das Leihkapital gemeint, mit dem zweitem Begriff das Industriekapital.

    ZUM AUTOREN:
    Gottfried Feder wurde am 27. Januar 1883 als Sohn eines höheren Beamten im fränkischen Würzburg geboren. Er absolvierte sein Abitur in Ansbach und studierte anschließend in München, Charlottenburg und Zürich Bauwesen. Er konzentrierte sich auf das Fach Eisenbetonbau und schloss als Diplom-Ingenieur ab. Während dieser Zeit gehörte er der schlagenden Studentenverbindung Corps Isaria an.

  19. Bedenke 18. Mai 2022 at 12:15

    Im Stahlwerk von Mariupol, Ukraine, sollen sich in den letzten Tagen 959 Menschen ergebe haben.

    Darunter Marineinfanterie und Grenztruppen.
    Dabei sind 80 Verletzte.
    ——————————-

    Die kommen jetzt alle nach Sibirien (wenn sie Glück haben).

    Der Krieg ist da jetzt aus für die.

  20. Wir hatten in Deutschland 30 starke wirtschaftliche Jahre bis zu Pandemie 2020 (oder.. ggf. bis zur „Flüchtlingskrise“ 2015).
    Ergebnis:
    – marodes Schulsystem
    – marode Infrastruktur
    – marodes Gesundheitswesen
    – marode Landesverteidigung
    – marodes Sozialsystem
    – marode Energieversorgung
    – marodes Wirtschaftssystem
    – Schulden in Billionenhöhe

    #ichwillmeinGeldzurück!
    #besserwirdesnichtmehr

  21. @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:15

    Im Stahlwerk von Mariupol, Ukraine, sollen sich in den letzten Tagen 959 Menschen ergebe haben.

    Ein Wermutstropfen für Putin, die Menschen wurde nicht besiegt.
    Sie haben auf Befehl der Ukrainischen Führung, Selinskyj, das ASOW Stahlwerk verlasen

  22. NETZFUND: US-Admiral Eric Olson (hochdekorierter Spezialoperation Chief)
    geboren in Tacoma, USA, wurde in Azovstal, Mariupol, in Gewahrsam genommen.
    Marco Kurz – Wahrheitskanal
    t.me/MarcoKurz

  23. Um die Zusammenhänge richtig zu verstehen, muss man erstmal erkennen, dass wir 2 Doppelagenten im Spiel haben.

    Einerseits Erdogan mit seinem Clan als Hit-Man der NATO, der aber nicht nur die eigenen Taschen vollstopft, sondern seine Visionen vom Neuen Osmanischen Reich verfolgt. Ein gefährlicher Spagat, bei dem er sich die Beine brechen wird.

    Andererseits Macron als einzige militärische Führungsmacht der EU, die er im Sinne einer Neuen Grande Nation instrumentalisiert, während die Franzmänner weiter viele Staaten vor allem in Afrika bis auf das Blut auspressen. Dabei steht er quer im Stall der enthirnten NATO und bietet auch dem Clown Johnson die Stirn.

    Währenddessen hat er längst mit Putin einen Energie-Separat-Deal zu günstigen Preisen vereinbart.

  24. @jeanette 18. Mai 2022 at 12:23
    @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:15

    Die kommen jetzt alle nach Sibirien (wenn sie Glück haben).
    Der Krieg ist da jetzt aus für die.

    Mal schauen ob die Russen doch noch etwas Zivilisation besitzen.
    Das erkennt man daran ob man sie nach Recht und Gesetz behandelt.

    Nicht die Willkür, wie in Russland üblich.


  25. PUSSY-RIOT-SÄNGERIN: EUROPA VERKENNT NÖTE DER REGIMEKRITIKER

    17/05/2022 dts Politik Berlin (dts Nachrichtenagentur) –

    Die Sängerin der russischen Punkband Pussy Riot, Maria Aljochina, glaubt, dass die Menschen in Europa nicht genug für die Nöte der Putin-Kritiker in Russland sensibilisiert sind.
    Schlimmer noch, mit Gas- und Ölimporten finanziere die EU den Terror Putins gegen Oppositionelle, sagte Aljochina der „Welt“.
    „Dieses Geld – das Geld, das sie Putins Staat zahlen – wird dafür ausgegeben, um uns zu schlagen, uns zu vergiften, uns zu töten.“
    Überhaupt sei man in Europa nicht genug sensibilisiert für die Unterdrückung von Regimekritikern in Russland, glaubt Aljochina:
    „In unserem Land gibt es tausende von politischen Flüchtlingen und leider, leider Gottes, weiß hier fast niemand davon in Europa.“

    https://www.news-des-tages.com/politik/pussy-riot-saengerin-europa-verkennt-noete-der-regimekritiker/231250/?pop=1

    Das Problem in Russland ist nicht behoben.

  26. Olaf Scholz will wieder Schulden aufnehmen. Natürlich ist das Geld für die Ukraine. Sicher bereichert sich daran Selenski. Korruption gehört zur Ukraine. In der BRD sieht es inzwischen nicht besser aus.

    In einigen Landkreisen regen sich Leute auf, weil Ukrainer dort nicht kostenlos Bus fahren können. In Berlin und anderen Orten geht das. Kostenlos nur für Migranten und Ukrainer?

    Immer mehr Ukrainer kommen zu den Tafeln. Mache machen inzwischen dicht bei so einer neuen Menge an Empfängern. Auch da fressen Ukrainer einheimischen Armen alles weg.

  27. @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:39

    Wir steuern durch grüne Energiepolitik immer mehr auf einen Blackout zu. Es ist nur eine Frage der Zeit. Sollte dieser eintreffen, ist die Zivilisation hier bald Geschichte.

  28. @ Bedenke 18. Mai 2022 at 12:40

    Was wollen Sie uns hier verkaufen. Es interessiert mich schlichtweg nicht, was die Pussy-Riot-Tussi für Probleme mit Rußland hat. Ich habe genug eigene Probleme, für die sich ebenfalls niemand interessiert. Schieben Sie sich Pussy-Riot dahin, wo die Sonne nicht scheint. Jeder meint, Deutschland ist das Sozialamt der Welt. Trollen Sie sich und lassen Sie mich mit Ihrem Gewäsch in Frieden!!!

  29. @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:39
    @jeanette 18. Mai 2022 at 12:23
    @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:15

    Der Krieg ist da jetzt aus für die.


    Der Krieg ist aus wenn Frieden Herrscht und die Menschen bei ihren Liebsten, in ihrer Heimat sind.

  30. Die Reichen werden die Marionetten in den Parlamenten und mithilfe ihrer „freien Presse“ schon dafür sorgen, dass ihr euch gegenseitig schön den Schädel einschlagt, damit ihr Reichtum und ihre Macht gefestigt bleibt. Wie schon immer.
    Mich ekeln die, die dieses System immer noch, mit dem Gang zu ihren Scheinwahlen, legitimieren!

  31. @Haremhab 18. Mai 2022 at 12:49
    @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:39

    Wir steuern durch grüne Energiepolitik immer mehr auf einen Blackout zu.


    Jeder ist seines eigenen Stroms Schmied.

    Verlässt man sich auf den öffentlich rechtlichen Strom oder macht ihn selber.

  32. @Dunkelsachse 18. Mai 2022 at 12:50
    @ Bedenke 18. Mai 2022 at 12:40

    Was wollen Sie uns hier verkaufen.

    Bin hier nicht gewerblich unterwegs.

  33. Bedenke 18. Mai 2022 at 12:53

    @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:39
    @jeanette 18. Mai 2022 at 12:23
    @Bedenke 18. Mai 2022 at 12:15

    Der Krieg ist da jetzt aus für die.

    Der Krieg ist aus wenn Frieden Herrscht und die Menschen bei ihren Liebsten, in ihrer Heimat sind.

    —————————

    Für uns ist der Krieg jetzt schon aus, wo Putin die Südküste erobert hat sowie Teile des Ostens.
    Und bald blüht dort der Handel ohne die Ukrainer!

    Die ukrainische HELDEN können ja in Sibirien hinter Gittern weiter kämpfen.

  34. Ich verstehe das Problem nicht,
    war ich doch heute am Bankautomat, Karte rein, Pin und Zack geht die lade auf.
    Vor mir eine Schlange von Kopftuch Frauen, Schwarze und Ölaugen keiner ging leer aus. Ab Juni sind Ukrainer mit in der Schlange und ab Juli gar 200 Euro Sonderzahlung (Urlaubs Geld?)

  35. Dunkelsachse 18. Mai 2022 at 12:50

    @ Bedenke 18. Mai 2022 at 12:40

    Was wollen Sie uns hier verkaufen. Es interessiert mich schlichtweg nicht, was die Pussy-Riot-Tussi für Probleme mit Rußland hat. Ich habe genug eigene Probleme, für die sich ebenfalls niemand interessiert. Schieben Sie sich Pussy-Riot dahin, wo die Sonne nicht scheint. Jeder meint, Deutschland ist das Sozialamt der Welt. Trollen Sie sich und lassen Sie mich mit Ihrem Gewäsch in Frieden!!!
    ——————————————-
    !!!
    Bravo, sehr gut. Ihr Kommentar sollte als automatische Antwort auf alle Propaganda-Posts des Ukraine-Nazi-Bots @Bedenke erscheinen.

  36. @Dunkelsachse 18. Mai 2022 at 12:50
    @ Bedenke 18. Mai 2022 at 12:40

    was die Pussy-Riot-Tussi für Probleme mit Rußland hat.

    Genau weil im Dunklen Land, nicht wissen was los ist, machen Pussy-Riot Aktionen. Piesacken aber auch Putin und Co.

    Sind aber auch zu viel in Russland angepasst, geradezu Unterwürfig.

    In Deutschland wären sie bei PI aktiv. Eben, Political Incorrect.

  37. AggroMom 18. Mai 2022 at 12:53
    2020 18. Mai 2022 at 12:37
    jeanette 18. Mai 2022 at 11:14
    Kaum ist CORONA und der UKRAINEKRIEG Geschichte,
    ==========
    na ja geschichte ist das leider noch nicht
    der irrsin geht weiter
    * https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/87jaehrige-vor-gericht-goldgrube-corona-bussgelder/

    Wenn Gerichte in einem Land für so etwas Zeit haben, kann es keine wirklichen Probleme geben.. gelle
    —————————–

    Es gibt Richter oder Amtsschimmel (wohl in Rente oder so) die sitzen den ganzen Tag da durchforsten alte Akten von irgendwelchen abgelegten Fällen und schauen, ob sie am liebsten bei älteren Leuten Bußgelder (die entweder das Geld haben oder sich nicht wehren können) eintreiben können, aus dem abgelegten Fall einen neuen Fall ableiten können.

    Eine Bekannte, Krankenschwester kurz vor der Rente, die hatte eine Arbeitsgerichtssache. Es ging um einen Patienten und ein Medikament das unsachgemäß, durch Chaos im Krankenhaus, verabreicht wurde. Die wurde entlassen und bekam vor dem Arbeitsgericht dann aber eine Abfindung und zwei Jahre später wie aus heiterem Himmel plötzlich eine Klage wegen schwerer Körperverletzung. Dem Patienten war gar nichts passiert. Der hat das alles gar nicht mitbekommen. Eine abgesetzte Tablette wurde ihm aus Versehen noch einmal verabreicht.- Das heißt ein alter Amtsack hat sich die alte Arbeitsgerichts-Akte vorgeknöpft und will sie nun wegen SCHWERER Körperverletzung „verknacken“. Ende der Geschichte sie muss Tausende Rechtsanwaltskosten bezahlen. Da das Strafrecht ist, übernimmt die Rechtschutz das nicht. Da kann sie ihren Kopf rauswinden, falls es fallen gelassen wird hat sie noch immer die Rechtsanwaltskosten am Bein, oder in „fahrlässige Körperverletzung“ umgewandelt, muss sie eine Strafe bezahlen ans Gericht, nicht etwa an den Opa. Der Patient müsste das dann gesondert in einem Schadensverfahren separat einklagen.

    Sie hat schon längst eine neue Stelle, hat diese Scheixxe am Bein kleben. So geht man mit Berufstätigen um, die einzigen, wo noch was zu holen ist. Da hat jemand eine Abfindung bekommen, und dann kommt so ein alter Amtsack, der will wie ein Parasit dem Staat auch noch etwas davon abzweigen.
    Am schlauesten sind die Faulpelze, die nur dem Staat auf der Tasche liegen! Meistens Ausländer. Die haben diesen Parasitenstaat schon lange durchschaut, richten sich danach.

  38. Bedenke 18. Mai 2022 at 13:11

    @Dunkelsachse 18. Mai 2022 at 12:50
    @ Bedenke 18. Mai 2022 at 12:40

    was die Pussy-Riot-Tussi für Probleme mit Rußland hat.

    Genau weil im Dunklen Land, nicht wissen was los ist, machen Pussy-Riot Aktionen. Piesacken aber auch Putin und Co.

    Sind aber auch zu viel in Russland angepasst, geradezu Unterwürfig.

    In Deutschland wären sie bei PI aktiv. Eben, Political Incorrect.
    ————————————-
    Mein Gott, nehmen Sie mal eine andere Übersetzungssoftware. Ihre kruden Satzkonstruktionen versteht ja kein Mensch mehr. Oder kann sich die ukrainische Botschaft nur Freeware leisten?

  39. „Schuldenparty für die Superreichen“
    wenn die ganz Hochfinanz -Superreichen und Promis alleine in Deutschland nur jeweils 5000.- Euro auf dem Dax -/SparKonto hätten und wie als der Durchschnitt der Bürger nur 2000. E Netto verdienen würden- wäre die Schuldenparty schnell beendet. * Doch dies ist eben nicht so. Die großverdiener wissen zwar nicht was ein halbes Pfund Butter kostet, dafür aber den Kauf einer Rolexuhr, oder z.B. einer Villa von 4.12 Millionen / https://www.tagesspiegel.de/politik/gute-bankverbindung-so-konnte-spahn-seine-millionenteure-berliner-villa-bezahlen/27094262.html / ( oder ein Porsche Panamera E Hybrid (ca. 198.000 Euro!)
    *In Deutschland leben aktuell etwa 82,8 Millionen Menschen. Rund 44 Millionen, das sind 53 Prozent, gehen einer Beschäftigung nach. Aber nur 27 Millionen, also weniger als 33 Prozent der Gesamtbevölkerung, sind Nettosteuerzahler, zahlen also mehr an Steuern und Abgaben als sie an staatlichen Transfers und Leistungen selbst beziehen.* Zur Erläuterung des Begriffs ‚Nettosteuerzahler‘ siehe ganz unten den Nachtrag; mit staatlichen Transfers sind Kindergeld, Wohngeld und so weiter gemeint; Leistungen sind zum Beispiel Nutzung der Infrastruktur, Schulen, Hochschulen, Polizei, Bundeswehr und der Verwaltung.

    Nur diese 27 Millionen, weniger als ein Drittel, tragen das ganze System. Nur sie erzeugen für die Gemeinschaft ein Positivsaldo. Alle anderen werden entweder vollständig getragen (kleine Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Kranke, Erwerbsunfähige, Rentner) oder zum Teil (Niedrigverdiener, weniger Produktive).
    15 Millionen müssen 68 Millionen ganz oder teilweise tragen

    Von den 27 Millionen Produktiven sind aber wiederum rund zwölf Millionen direkt oder indirekt vom Staat abhängig (Staatsbedienstete, Lehrer, Professoren, Richter, Staatsanwälte, Politiker, Polizisten, Soldaten, Verwaltungsbeamte/- angestellte etc.). Diese werden also auch wieder von den Steuern und Abgaben der restlichen 15 Millionen bezahlt. Würden diese 15 Millionen wegfallen, wäre gar kein Geld da, die Staatsbediensteten zu bezahlen. (…)
    siehe u.a. :
    https://www.theeuropean.de/juergen-fritz/12710-weniger-als-ein-drittel-sind-nettosteuerzahler

    Ergo: es ist der Wahnsinn, dass wir solche kriminellen Lügner wie Ursula von der Leyen und die EU-Kommission,der hochdotierten treuen Funktionäre der Hochfinanzparasiten. oder den Verrückten Great Reset WWF Günstling Klaus Schwab, oder B. Gates und Konsorten in deren Interesse die Pläne für die astronomische Ukraine-Verschuldung der EU von den Bürgern Europa`s -vor allen Dingen Deutschland bezahlen sollen. Macht der deutsche Michel in seinem künstlich politisch- und presseerzeugten Solidaritätswahnsinn dies wirklich mit? Oder ist damit endlich das Ende der Bevormundung
    des propagierten heraufziehenden sozialistischen Superstaats Europa (inkl.Nato) erreicht.

    Hat sich die korrupte Selinkji Ukraine (schon vor dem Krieg) mit den tausenden Toten und Flüchtlingen (die dem Land nichts mehr kosten) die unvorstellbaren Aufbausummen durch die fragwürdige Solidarität – und Moralmonstranz des Gutmensch Westens /der EU inkl. der Panzer der Nato zynisch erschlichen und erkauft? Die Welt will verarscht werden und Deutschland zahlt. Realtiver Wohlstand wird zur Achillesferse dank durchgeknallten Multimillionären und NWO Utopisten. Wahnsinn.
    Ich will hier raus !

  40. Corona ist Geschichte!
    Die Leute wird man im Herbst nicht mehr erneut damit verarschen können, nur noch die ganz Blöden!
    (das mögen auch schon viele sein).

    Die ganzen Impftoten, Impfschäden alles unter den Teppich kehren. Die angeblichen Coronatoten, die alle MIT Corona verstarben, die gefälschten Intensivbettenzahlen. Wie blind und dumm muss jemand sein?

    Den Leuten einzureden mit der nutzlosen eher tödlichen Impfung hätten sie einen angeblich LEICHTEN VERLAUF, wie lange will man den Leuten diesen Unsinn noch einreden?

    Ein MEDIKAMENT ??
    Wo ist es??
    Daran wird überhaupt nicht gearbeitet!
    Komische Krankheit, die kein Medikament braucht!!

    Jetzt wird das Killervirus auch noch endemisch!
    Was für ein Pech für die Impfmafia!

  41. Wie eine zuverlässige Quelle soeben berichtet, plant das Finanzministerium (als Herausgeber von Briefmarken) eine NOTOPFER-UKRAINE – Ausgabe mit Werten zu 0,70€+0,25€ Zuschlag, 0,85€+0,35€ Zuschlag und 1,60€+0,40€ Zuschlag.
    Der Erlös aus den Zuschlägen sollen der Ukraine zufließen.

    Ähnlich den Wohlfahrtsmarken „Für die Jugend“, „Für den Sport“, „Für die freie Wohlfahrtspflege“ .

    Die Motive der Marken sind noch nicht bekannt. Dem Vernehmen nach sollen darauf Raubtiere abgebildet werden.

    NOTOPFER BERLIN (2 Pfennig) gab es ja auch mal.

  42. Kulleraugen: Über politisch-ideologischen Missbrauch unmündiger Schutzbefohlener

    „Beitritt zur Charta der Vielfalt: Kreis setzt Zeichen gegen Diskriminierung
    ….soll ein Zeichen gegen die Ausgrenzung von Menschen aufgrund ihrer
    sexuellen Orientierung sein. Auch die Polizei engagiert sich für die LGBTIQ-Community. “
    HAhttps://www.kn-online.de/Region/Rendsburg-Eckernfoerde/Kreis-Rendsburg-Eckernfoerde-setzt-sich-mit-Charta-der-Vielfalt-fuer-Gleichstellung-ein

    Bildunterschrift:
    “ Der Chor der Sprottenschule Eckernförde sang „Heal the World“
    auf dem Straßenfest des Kreises Rendsburg-Eckernförde
    anlässlich des Beitritts zur Charta der Vielfalt. Quelle: (Name SPD-Schmierant)

    Die Sprottenschule und andere staatliche Konditionierungsanstalten ( wiki NaPoLa)
    können froh sein, dass der Autor heute weder Schüler noch Elter*In ist

  43. Moskau: 959 ukrainische Kämpfer haben sich in Mariupol ergeben

    In der ukrainischen Hafenstadt Mariupol haben sich russischen Angaben zufolge seit Wochenbeginn 959 ukrainische Kämpfer aus dem belagerten Stahlwerk Azovstal ergeben. Unter ihnen seien 80 Verletzte, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau laut Agentur Interfax mit. Alleine in den vergangenen 24 Stunden hätten sich knapp 700 Menschen in russische Gefangenschaft begeben, hieß es weiter. Von ukrainischer Seite gab es zunächst keine Bestätigung für diese Zahlen.

    Kiew hatte – wie zuvor auch Moskau – von etwas mehr als 260 Soldaten gesprochen, die von dem Werksgelände evakuiert worden seien. Unter ihnen waren übereinstimmenden Angaben beider Seiten zufolge auch mehr als 50 Verletzte. Die Ukraine hofft auf einen Austausch gegen russische Kriegsgefangene, Russlands Militär ließ einen solchen Schritt aber zunächst offen.

    Wie viele Kämpfer sich aktuell noch auf dem weitläufigen Werksgelände aufhalten, war unterdessen unklar. Unterschiedlichen Schätzungen zufolge sollen es vor Beginn der Evakuierungsmission zwischen 1000 und 2500 gewesen sein. Die letzten Zivilisten waren bereits vor rund eineinhalb Wochen mit internationaler Hilfe in Sicherheit gebracht worden.
    https://de.nachrichten.yahoo.com/ukraine-krieg-die-aktuellen-entwicklungen-072623611.html

  44. Breaking News !!!!!! Und nochmal 300 Milliarden von
    der EU ,um weniger Gas und
    Öl zu verbrauchen!

    Noch mehr Vogelschredder,Solar
    und Dämmung!

    Und der Michel zieht im Winter
    3 Pullover übereinander!

    https://focus.de/57275780

  45. @ Bedenke 18. Mai 2022 at 13:11

    Auch wir im „Westen“ sind nicht derart
    verwahrlost, daß wir die Huren von
    Pussy Riot, die öffentlich rammeln,
    andere Perversitäten, Körperverletzungen,
    Sabotagen, Hausfriedensbrüche usw.
    durchführen, dulden würden.

  46. Ich glaube nicht, daß die Leute an den Schaltstellen noch wissen, was sie tun. Unter Handlungszwang gesetzt sagen und planen sie irgendetwas, was eben in ihrer Macht steht, und bei der EU ist das, Schulden zu machen und Geld auszugeben. Das sind Mechanismen, die sich verselbständigt haben.

  47. ike 18. Mai 2022 at 13:36

    Breaking News !!!!!! Und nochmal 300 Milliarden von
    der EU ,um weniger Gas und
    Öl zu verbrauchen!

    Noch mehr Vogelschredder,Solar
    und Dämmung!

    Und der Michel zieht im Winter
    3 Pullover übereinander!

    https://focus.de/57275780
    ———————————–
    Es ist so lustig. Die EU stellt 300 Mrd zur Verfügung. Direkt frisch aus der 24/7-EZB-Gelddruckmaschine. Inflation? Was ist das?
    Oh ich lese eine Solardachpflicht soll kommen. Na da dürfen sich die Mieter aber wieder auf schöne horrende Nebenkostenabrechnungen freuen. 🙂

  48. Bedenke 18. Mai 2022 at 13:15
    „Lindner (FDP)

    Aufbau der Ukraine, durch in Europa festgesetzte Gelder Russlands.“
    ——————————————
    Genau. Die ca. 300 Milliarden Dollar eingefrorenen Devisen Russlands sollten konfisziert und für den Wiederaufbau der Ukraine verwendet werden. Wird schon seit einiger Zeit diskutiert.

  49. @ MiaSanMia 13:42 18.05.22

    Das kostet nichts!
    Das bezahlt der Staat!

    Das Geld ist ja auch nicht weg,
    es hat nur jemand anders!

  50. @Maria-Bernhardine 13:40h

    Das müssen Sie unter Freiheit der Kunst subsumieren! Bedenke ist da schon fortschrittlicher!!

  51. @Jeanette

    jeanette 18. Mai 2022 at 10:49
    Mal eine kurze Zwischenfrage:
    IST der KRIEG in der UKRAINE jetzt aus?

    Nicht mall die BILDZEITUNG schreibt mehr von Putin und den Russen und dem Krieg.
    Nachdem sich die HELDEN vom ASSOW STAHLWERK ergeben haben, ist plötzlich der Krieg vorbei?

    BILDZEITUNG
    Butscha: Einschusslöcher werden zu Blumen

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/nach-massaker-blueht-butscha-auf-ukrainer-malen-blumen-ueber-einschussloecher-80114184.bild.html

    —————————————————————

    Es gab dort gar keinen Krieg. Lediglich eine militärische Spezialoperation. Die läuft wohl noch.

  52. MiaSanMia 18. Mai 2022 at 13:42
    ike 18. Mai 2022 at 13:36

    Es ist so lustig. Die EU stellt 300 Mrd zur Verfügung. Direkt frisch aus der 24/7-EZB-Gelddruckmaschine. Inflation? Was ist das?
    Oh ich lese eine Solardachpflicht soll kommen. Na da dürfen sich die Mieter aber wieder auf schöne horrende Nebenkostenabrechnungen freuen. ?

    Auf unsere Bude, welche momentan eher einer Ruine gleicht, während uns die Sanierungskosten um die Ohren fliegen, kommt ein solcher Mist nicht. Wenn einer, der das fordert, vor unserer Tür steht, ist er tot… … und wenn ich selbst dabei drauf gehe.

  53. Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 13:40
    @ Bedenke 18. Mai 2022 at 13:11

    Auch wir im „Westen“

    Sie sind nicht „Westen“ sie sind Petersburg, Russland.

    Erzählen sie keine Märchen.

  54. @ BinTolerant 18. Mai 2022 at 13:27
    „..großverdiener wissen zwar nicht was ein halbes Pfund Butter kostet….“

    das ist eine irrige annahme, denn gute kaufleute egal aus welcher branche
    verfolgen preise/entwicklungen/maerkte, und haben tausende positionen im kopf.
    dabei ist die hoehe der preise und die ware voellig egal, denn es geht um gewinn.

    ich habe gestern meine lieblingsbutter „bio sauerrahm gesalzen“ zu 1.99e gekauft,
    was 60pfg billiger als normal ist, und immer noch 30pfg als suessrahm hausmarke.
    global unwichtig, spart nicht wirklich, aber ein beispiel für überblick taeglicher preise.

  55. Zentralisierungen wie EU, NATO, Weltbank, UN, WHO, Fed, EZB dienen immer dazu, die darunter eingepferchten Opfer zu beherrschen und auszubeuten

  56. Die Ergüsse von ‚Bedenke‘ sind echt bedenklich.
    Und dann noch das Bild oben im Artikel…….gruselig!

  57. Bedenke 18. Mai 2022 at 12:39

    Die kommen jetzt alle nach Sibirien (wenn sie Glück haben).
    Der Krieg ist da jetzt aus für die.
    Mal schauen ob die Russen doch noch etwas Zivilisation besitzen.
    Das erkennt man daran ob man sie nach Recht und Gesetz behandelt.
    ————————-
    Das sind keine Soldaten.
    Das sind vom Westen bezahlte Auftragskiller.
    Die können weg!

  58. Ja, die EU. Schon vor Einführung des € als gemeinsame Währung, haben damals die Fachleute davor gewarnt. Passiert ist aber nichts. Der € wurde trotzdem eingeführt. Seitdem nenne ich die EU als EURO-Kolchose. Denn die aufgebauschte administrative Konstruktion erinnert mich eben an die ehemaligen Ostblock-Produktionstätten. Das auch ein Alkoholiker im Auftrag der (immer Recht habender Partei) einen Betrieb „leiten“ durfte, war auch nichts aussengewöhnliches. Ähnliches haben wir bei der EU auch erlebt. Die Paralellen zur EU sind also verblüffend. Der Unterschied: die roten Ganoven im Ostblock haben im Laufe der Jahre bis 1990 nicht so viele Schulden gemacht als die s.g. EU im Laufe der letzten 20 Jahre. Und jetzt wollen sie uns noch die Meinungsfreiheit einschränken. Sowas gab es schon in Deutschland in der Nazi-Zeit und später im Ostblock. Wo sind wir denn gelandet? In einer EU-Dummokratie. Die Demoktatie gab es mal, vor der Regierung der IM ERIKA.

  59. @ AggroMom 18. Mai 2022 at 12:53
    @ 2020 18. Mai 2022 at 12:37
    @ jeanette 18. Mai 2022 at 11:14

    Also Hunde will der irre BGM einsetzen. Dann muss der gemeine Michel eben seine 2 Dobeys und seinen Basey mitnehmen. Muss ja erlaubt sein, wenn man zum Training im Sportverein kommen will.

    🖤

  60. BinTolerant 18. Mai 2022 at 13:27; Da hat sich der TAgeslügel aber ganz unwesentlich verschrieben.
    Es sind lediglich 17 Mio, die Nettosteuerzahler sind. Naja, 1 und 2 stehen ja auch unmittelbar nebeneinander, ganz egal ob oben oder aufm Zahlenblock.

    jeanette 18. Mai 2022 at 13:27; Das Medikament gibts doch schon längst, stammt von Pfizer und kostet natürlich ein halbes Vermögen. Und besteht, oh Wunder aus nix anderem wie Ivermectin und Vitamin D3. Wenigstens soweit meine Info über die Zusammensetzung richtig ist. Zusätzlich zu empfehlen ist noch OPC aus Traubenkernen, was auch immer das ist.

  61. @ Bedenke 18. Mai 2022 at 13:54

    Seit wann liegt OWL in Rußland?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ostwestfalen-Lippe
    Mütterlicherseits sind wir Schwarzwaldbauern
    u. noch nie woanders gewesen. Väterlicherseits
    Schwaben, Badener u. Hugenotten. Seit 1725 kath.,
    weiter zurück geht unser Stammbuch leider nicht.
    Ich verreise faktisch gar nicht. Mich zieht´s
    nirgendwohin.

  62. @ Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 13:33
    „Moskau: 959 ukrainische Kämpfer…ergeben… in russische Gefangenschaft…
    Von ukrainischer Seite gab es zunächst keine Bestätigung “

    Keine Bestaetigung durch Ukrainarzis, die sich ortsabwesend in Kiev verstecken ?!.
    Ja nee, iis klar.
    Und sich waffenlos ukrainisch-feige ergeben, raushumpeln oder getragen werden,
    sich beim Russen registrieren und ED-behandeln lassen und ins Sommerlager gehen …
    heisst nach „Verstaendnis“ der NATO-Ukrainarzis lange noch nicht „Kapitulation“.
    Ja nee, iis klar.

  63. @ Bernhardiner 18. Mai 2022 at 13:49

    Sexuelle Verwahrlosung ist weder Kunst noch Kultur.

  64. Hier in der Gegend fahren VW Touareg und Mercedes Autos herum mit UKR Kennzeichen.
    Wahrscheinlich hat man vor Auszahlung von unserem Geld auch wieder vergessen, die Ukrainer
    nach Ihren Vermögensverhältnissen zu fragen. Oder mal in der Brieftasche nach zu schauen.
    Wie schon bei den armen Syrern, andere Länder wie Dänemark oder Österreich haben sich nicht an der Nase rumführen lassen. Ich bekomme hier auch kein H4, bei mir wird alles doppelt geprüft und auf den Kopf gestellt.

  65. @ steffi48

    Die Demokratie wurde schon vor der wohlriechenden Kanzlerin ausgehebelt, bzw. gab es die nie. Schon Kohl bezahlte mit unseren Steuergeldern, damit andere deutsche Interessen akzeptierten. Nicht einmal das klappt mehr heute. Wie sagte schon Schäuble: „Deutschland war seit 1945 zu keiner Zeit mehr wirklich souverän“. Das sagt alles.

  66. Es macht für den Sinn des Artikels keinen Unterschied, aber die hunderte Milliarden Euro sind laut anderen Medien erst mal für den Grean Deal, um unabhängig von russischer Energie zu werden. Was die Verstrickungen mit der Hochfinanz angeht, paßt doch diese Meldung wie die Faust aufs Auge:

    „Raus aus Pharma, rein in Energie: Star-Investor investiert Milliarden Dollar“

    https://www.handelsblatt.com/finanzen/warren-buffett-raus-aus-pharma-rein-in-energie-star-investor-investiert-milliarden-dollar/28347420.html

  67. Was ist mit der Billion fürs Klima?
    Dazu noch eine für die Ukraine, wir sollen
    die Kriegsfolgen tragen,von einem Krieg,der gewollt war.
    Allerdings,wieso mucken da die Spanier,die Griechen,
    und andere europ. Pleitestaaten nicht auf?
    Das ist der Untergang Europas,allerdings wird
    der Nationalismus wieder Fuß fassen.
    So wie es im Moment ist,kann es auf Dauer nicht weitergehen,
    der Euro crasht,und der kleine Mann verliert alles,das Geld
    ist nichts mehr wert,und die Armut geht um.
    Das ist,wie ich immer sage,normale Mathematik,der 4 Grundrechenarten,
    und der Weisheit,daß man auf Dauer nicht mehr ausgeben kann,als reinkommt.
    Und das alles,weil man keine Realpolitik mehr betreibt,und die
    Menschen egal sind.
    Es lebe die Hochfinanz und deren parlamentarische Schergen !

  68. Das ZETTDEEFF hat EX Gen. Raams als Militär Experten.
    Strammer NATO Mann.
    Der kann die aktuelle Lager sehr gut aus der Ferne Beurteilen, und weiß auch immer was die Russen als nächstes Vorhaben.

  69. Das war doch der eigentliche Zweck und Sinn der Euro Einführung.
    Deutschland soll arm gemacht werden,
    und die privat viel reicheren Südländer feiern Dolce Vita.

  70. Blimpi 18. Mai 2022 at 14:08

    Was ist mit der Billion fürs Klima?
    Dazu noch eine für die Ukraine, wir sollen
    die Kriegsfolgen tragen,von einem Krieg,der gewollt war.
    Allerdings,wieso mucken da die Spanier,die Griechen,
    und andere europ. Pleitestaaten nicht auf?
    Das ist der Untergang Europas,allerdings wird
    der Nationalismus wieder Fuß fassen.
    So wie es im Moment ist,kann es auf Dauer nicht weitergehen,
    der Euro crasht,und der kleine Mann verliert alles,das Geld
    ist nichts mehr wert,und die Armut geht um.
    Das ist,wie ich immer sage,normale Mathematik,der 4 Grundrechenarten,
    und der Weisheit,daß man auf Dauer nicht mehr ausgeben kann,als reinkommt.
    Und das alles,weil man keine Realpolitik mehr betreibt,und die
    Menschen egal sind.
    Es lebe die Hochfinanz und deren parlamentarische Schergen !
    ——————————–
    Natürlich wird das alles crashen. War nie eine Frage des ob, sondern immer nur des wann. Die USA und die EU sind so bankrott wie man nur bankrott sein kann. Die 24/7 Gelddruckmaschinen in Washington und Frankfurt, die mehr denn je auf Hochtouren laufen, verzögern den Crash nur. Problem jetzt aber: Aus der schleichenden Inflation der letzten Jahren wird nun immer mehr eine Hyperinflation. Das Endspiel hat sozusagen begonnen.

  71. @ MiaSanMia 18. Mai 2022 at 13:42
    @ ike 18. Mai 2022 at 13:36
    „300 Milliarden … um weniger Gas … Vogelschredder,Solar und Dämmung!
    Solardachpflicht soll kommen…Mieter..horrende Nebenkostenabrechnungen freuen.“

    Das Begehren einer Kostenumlage auf Mieter ist beweispflichtig:
    – Dach sowie sanierungsbeduerftig > Reparatur, keine Umlage
    – Dach intakt > „Solar wg Modernisierung“ > Fin. Vorteile in EUR beziffern lassen
    – Mehrkosten für Wartung etc gegen Einsparungspotential vorrechnen lassen

    Generell – nicht nur für Einsprüche – empfiehlt sich sammeln eigener Beweise/Belege,
    vom Vertragspartner dessen nachprüfbare Beweise/Belege zu verlangen
    und die ges. Grundlage: Vieles (Wasserzähler, Smartmeter) ist keine Pflicht.

  72. Blimpi 18. Mai 2022 at 14:08
    Was ist mit der Billion fürs Klima?
    —–

    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-klimaprotest-letzte-generation-strassenblockade-stau-1.5585858
    Protestaktion gegen Klimapolitik – Legitim oder völlig überzogen?

    „Ich freue mich über alle Protestformen, die kreativ und neu sind, das darf auch ruhig mal ärgern“, sagt ÖDP-Fraktionssprecher Tobias Ruff.
    -außer jemand geht spazieren…
    „….allerdings dürfe ein Autofahrer auf dem Weg zur Arbeit wegen einer Kundgebung „auch mal einen Umweg fahren müssen“.
    -Yo! Grüße gehen raus ans CO2 und den Feinstaub und die Spritkosten…

  73. zarizyn 18. Mai 2022 at 14:14

    Das war doch der eigentliche Zweck und Sinn der Euro Einführung.
    Deutschland soll arm gemacht werden,
    und die privat viel reicheren Südländer feiern Dolce Vita.
    ————————————–
    Wie sagte (angeblich) schon Mitterrand bei Einführung des Euros: „Der Euro ist wie Versailles, nur ohne Krieg.“
    Tja man sieht, es gab tatsächlich mal französische Präsidenten, die ehrlich waren. 🙂

  74. @ AggroMom 18. Mai 2022 at 14:25
    @ Blimpi 18. Mai 2022 at 14:08
    „sueddeutsche…Legitim “

    Ganz in der Tradition der 12Jahre n.- sozialistischer staatlicher Rechtsverdrehung
    verdreht auch der Chefideologe und Jurist der Alpen-Prawda das lex (> „GESETZ“)

    Das unangenehme „LEGAL“ wird zu biegsam-interpretierbarem „LEGITIM“

    “ „…Protestformen…kreativ und neu sind, das darf auch ruhig mal ärgern““

    Danke für die Einladung, die ich als ebenso kreativ ärgernder gerne annehme.
    „Tit for Tat“ (wiki) sagen wir Holsteiner: „Wie du mich, so ich du“

  75. LEUKOZYT 18. Mai 2022 at 14:43

    @ AggroMom 18. Mai 2022 at 14:25
    @ Blimpi 18. Mai 2022 at 14:08
    „sueddeutsche…Legitim “

    Ganz in der Tradition der 12Jahre n.- sozialistischer staatlicher Rechtsverdrehung
    verdreht auch der Chefideologe und Jurist der Alpen-Prawda das lex (> „GESETZ“)

    Das unangenehme „LEGAL“ wird zu biegsam-interpretierbarem „LEGITIM“

    “ „…Protestformen…kreativ und neu sind, das darf auch ruhig mal ärgern““

    Danke für die Einladung, die ich als ebenso kreativ ärgernder gerne annehme.
    „Tit for Tat“ (wiki) sagen wir Holsteiner: „Wie du mich, so ich du“
    ————————————-
    Ich bin gespannt was erst los sein wird im irren Buntland, wenn ein Autofahrer (verständlich) mal richtig durchdreht und es Tote auf Seiten der „kreativen“ Klimawahn-Protestler gibt. Und das wird kommen so sicher wie das Amen in der Kirche.

  76. Trottellandgeschaedigter 18. Mai 2022 at 13:57

    Dieses widerliche Dreckweib ist der Satan in Frauengestalt !

    ——————————————————————————————-

    Unter anderem aus diesem Grund nenne ich die nur noch Ursula von der LEICHEN!!!

  77. @ MiaSanMia 18. Mai 2022 at 14:47
    @ ike 18. Mai 2022 at 14:44

    Oh je,jetzt wird es richtig ernst und
    hart, für Deutschland!

    Ukraine verliert Geduld mit Deutschland !

    OmG ! Wie können wir das bloß
    wieder gutmachen?

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus238822609/Waffenlieferungen-Ukraine-verliert-die-Geduld-mit-Deutschland.html

    ———————————

    Erklären die Ukraine-Nazis uns jetzt den Krieg?

    ******************

    Viel schlimmer. Sie tun es nicht.

  78. In nicht allzu ferner Zukunft, werden die Ukrainer, den Deutschen
    auf die Nerven gehen.
    Ist bei den Vermietern meines Sohnes jetzt schon so.
    Sie haben eine fünfköpfige Familie aufgenommen und es gibt
    mittlerweile nur noch Zoff.
    Zu anspruchsvoll, nie zufrieden, zu faul, geben kein Geld ab…..usw.
    Seit dem das 18jährige Töchterchen auch noch ständig den Schwiegersohn
    anmacht, ist es mit der Gastfreundschaft nicht mehr allzu weit her.
    Sie möchten die ganze Sippe besser heute als morgen loswerden.
    Ist aber nicht so leicht.
    Wohnungen sind auf dem freien Markt kaum zu finden.
    Auch nicht für verhätschelte Ukrainer.
    Das weitere Zusammenleben wird sicher nicht lustig.

  79. Und noch eine Rubrik aus dem
    „Betreutem Denken“

    Die Neensi Fähser will den Begriff
    Heimat neu Definieren.

    Heimat soll zukünftig „offen und
    Vielfältig“ sein!

    Aber klar doch!

    Wer mit Heimat nichts anfangen kann,
    und den eigenes Land und Leute
    ankot…….
    der möcht halt Heimat, für die
    noch nicht so lange hier lebenden .
    Wichtig ist dabei auch, das man
    sich in der neuen Heimat auch und
    vor allem ,im Sozialsystem wohlfühlt!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article238821865/Innenministerin-Faeser-will-Begriff-Heimat-positiv-umdeuten.html#Comments

  80. Dass Griechenland ebenfalls durch die Hunderte Milliarden gerettet und wiederaufgebaut ist, scheint wohl die Blaupause für die Ukraine zu werden.

  81. Hoffnungsschimmer 18. Mai 2022 at 14:59

    In nicht allzu ferner Zukunft, werden die Ukrainer, den Deutschen
    auf die Nerven gehen.
    Ist bei den Vermietern meines Sohnes jetzt schon so.
    Sie haben eine fünfköpfige Familie aufgenommen und es gibt
    mittlerweile nur noch Zoff.
    Zu anspruchsvoll, nie zufrieden, zu faul, geben kein Geld ab…..usw.
    Seit dem das 18jährige Töchterchen auch noch ständig den Schwiegersohn
    anmacht, ist es mit der Gastfreundschaft nicht mehr allzu weit her.
    Sie möchten die ganze Sippe besser heute als morgen loswerden.
    Ist aber nicht so leicht.
    Wohnungen sind auf dem freien Markt kaum zu finden.
    Auch nicht für verhätschelte Ukrainer.
    Das weitere Zusammenleben wird sicher nicht lustig.
    ————————————–
    Tja, die meisten Deutschen lernen nur durch Schmerz. Die Vermieter sind sicher wohl so typische Altparteienwähler, die auf die Ukraine-Mitleidspropaganda reingefallen sind. Da habe ich ehrlich gesagt überhaupt kein Mitleid.

  82. @jeanette 18. Mai 2022 at 10:49

    @jeanette: IST der KRIEG in der UKRAINE jetzt aus?

    Es haben sich nicht alle im ASOW-Stahlwerk ergeben.

    Tweet von heute:
    Original (Russisch) übersetzt von
    Artillerie der Streitkräfte der Ukraine schießt auf russische Truppen in der Nähe von Avdiivka, Gebiet Donezk / 9:18 vorm. · 18. Mai 2022·Twitter for Android

    https://twitter.com/CaucasianRebel/status/1526824512205074432
    Wo:
    https://liveuamap.com/de/2022/18-may-video-ukrainian-artillery-shelling-russian-positions

    Wahrscheinlich mit den hochpräzisen M77 Haubitzen.

  83. Das sind Satanisten. wenn die in diese stinkende USkraine gewinnen, dann ist es uns- einfachen Leuten Hoelle auf Erden. Go, Vladimir!

  84. @ ike 18. Mai 2022 at 15:03

    Und noch eine Rubrik aus dem
    „Betreutem Denken“

    Die Neensi Fähser will den Begriff
    Heimat neu Definieren.

    Heimat soll zukünftig „offen und
    Vielfältig“ sein!
    _____________________________

    Aus dem Welt-Artikel: …“Und, dass er ausdrückt, dass Menschen selbst entscheiden können, wie sie leben, glauben und lieben wollen“, sagte die SPD-Politikerin…

    Mir fällt zu so viel Idiotie einfach nichts mehr ein. Das eben war Heimat, bevor sie von der Politik zerstört wurde.

  85. @ ike 18. Mai 2022 at 15:03
    „…Faeser-will-Begriff-Heimat-positiv-umdeuten.html…“

    In welchem spirituell gesunden Kulturkreis/Volk/Staat weltweit und seit ewig
    ist „Heimat“ denn kein positiver/völlig normaler Begriff / Gefühl / Tatsache ?
    Mir ist keiner bekannt, schlicht und ehrlich. Ich wuesste auch nicht, warum ?

    Bekannt ist mir vielmehr, dass allochthone, freiwillig hier lebende nicht-deutsche
    sehr wohl Deutschland gerne und unaufgeregt als ihre (zweite) Heimat bezeichnen.
    Wobei deren Leistungen FÜR unsere Heimat oft höher sind als die der Fr. Fäser.

    Mit diesem (wieder) eingedeutschten, aus tiefer seele deutschen Kulturkreis
    muss sich die Spürnase für vorgebl. „Heimat“-probleme zuerst auseinandersetzen.
    Viel Spass, denn Erfolg wird die Dame nicht haben.

  86. „Doch der Kapitalismus sowohl in den USA als auch in EU-Europa ist längst zur Beute einer parasitären Hochfinanzwirtschaft geworden…“.

    Punkt!

  87. @ Bedenke 18. Mai 2022 at 15:27
    @jeanette 18. Mai 2022 at 10:49

    @jeanette: IST der KRIEG in der UKRAINE jetzt aus?

    Es haben sich nicht alle im ASOW-Stahlwerk ergeben.

    Tweet von heute:
    Original (Russisch) übersetzt von
    Artillerie der Streitkräfte der Ukraine schießt auf russische Truppen in der Nähe von Avdiivka, Gebiet Donezk / 9:18 vorm. · 18. Mai 2022·Twitter for Android

    https://twitter.com/CaucasianRebel/status/1526824512205074432
    Wo:
    https://liveuamap.com/de/2022/18-may-video-ukrainian-artillery-shelling-russian-positions

    Wahrscheinlich mit den hochpräzisen M77 Haubitzen.

    ——————————————————————————————–
    Ich würde es begrüßen, wenn diese Haubitzen vor Ihrer Bude in Stellung gehen. Dieses Forum hätte Ruhe vor Ihrem sinnbefreiten Geschreibsel.

  88. Dunkelsachse 18. Mai 2022 at 15:47
    @ Bedenke 18. Mai 2022 at 15:27
    Ich würde es begrüßen, wenn diese Haubitzen vor Ihrer Bude in Stellung gehen. Dieses Forum hätte Ruhe vor Ihrem sinnbefreiten Geschreibsel.

    — Ich auch!

  89. @Dunkelsachse 15:47H

    das geht gar nicht.
    Die ukr. Botschaft ist exterritoriales Gebiet. Wird sie beschossen, hätten wir ein Schlamassel.
    Ausserdem weiß man ja auch nicht sicher, wo sein Haus wohnt.

  90. Die unverschämten Halbgötter der Ukraine-Junta
    verlieren mit Deutschland die Geduld?
    Also ich habe mit ukrain. US-Marionetten
    noch nie welche gehabt. Die Nazis Melnik,
    Selenski, Bandera, Asow, Kalusch O. & Co.
    ekeln mich sogar richtig an.

  91. Das gesamte Steueraufkommen in Deutschland beträgt
    ca. 750-800 Milliarden €/Jahr.

    Etwa die Hälfte davon wird an stinkende Ausländer verpulvert!

    Alleine ca. 20 % davon zur Durchfütterung von Importkuffnucken!

  92. @ Bedenke 18. Mai 2022 at 14:14

    Ich lese da nichts anderes. Aber wenn
    Ihr Deutsch so lausig ist, daß Sie es
    nicht verstehen, kann ich nichts dafür.

    Ganz seltsam finde ich, daß Sie auch noch
    Kommentare mit meiner Nummer abspeichern.
    ➡ Wie kommen Sie daran, Sie U-Boot? HABEN
    SIE DIE PI-MODERATION GEHACKT?
    Möchten Sie auch noch meine Privatadresse,
    um mir aufzulauern?

  93. Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 16:32

    Ich habe zu dem gestrigen Strang „Eichhörnchen“ zu Verteidigung – saschtschita eine Ergänzung geschrieben.

  94. @ @ ike 18. Mai 2022 at 15:03

    Hat dies Näncy Fäser z.B. schon den iranischen
    u. türkischen Regimes mitgeteilt?

  95. Russland räumt Schwierigkeiten und Fehler im Ukraine-Krieg ein +++

    Russland hat in seinem Angriffskrieg gegen die Ukraine Schwierigkeiten und Fehler eingeräumt, aber eine Fortsetzung der Kämpfe angekündigt. «Trotz aller Schwierigkeiten wird die militärische Spezialoperation bis zum Ende fortgeführt», sagte der stellvertretende Sekretär des nationalen Sicherheitsrates, Raschid Nurgalijew(Anm.: Moslem). Trotz der Waffenlieferungen des Westens an die Ukraine laufe die Operation weiter. Es würden alle «Aufgaben – darunter die Entmilitarisierung und die Entnazifizierung sowie der Schutz der Donezker und Luhansker Volksrepubliken – komplett umgesetzt», sagte der frühere Innenminister.

    Der Chef der russischen Teilrepublik Tschetschenien im Nordkaukasus, Ramsan Kadyrow(Anm.: Moslem), sprach sogar von «Fehlern» zum Start des am 24. Februar begonnen Krieges gegen die Ukraine. «Am Anfang gab es Fehler, einige Unzulänglichkeiten gab es, aber jetzt läuft alles hundertprozentig nach Plan», sagte Kadyrow auf einem politischen Forum. Die von Präsident Wladimir Putin gestellten Aufgaben würden in vollem Umfang erfüllt.

    Knapp drei Monate nach Beginn des russischen Angriffskriegs hat in der ukrainischen Hauptstadt Kiew der erste Prozess wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen begonnen. Der angeklagte 21 Jahre alte Russe habe bereits zu Prozessbeginn seine Schuld gestanden, berichteten örtliche Medien. Dem Panzersoldaten wird die Ermordung eines 62 Jahre alten Zivilisten(Anm.: War der Zivilist bewaffnet oder nicht?) im Gebiet Sumy in der Nordostukraine vorgeworfen. Der Prozessauftakt wurde live im Internet übertragen. Dem aus Sibirien stammenden Unteroffizier droht nun bis zu lebenslange Haft.

    Verkehrsminister aus Deutschland, Großbritannien, der USA und weiteren Staaten haben der Ukraine ihre Unterstützung zugesichert. Auf dem Weltverkehrsforum in Leipzig verabschiedeten sie einen Handlungsaufruf («Call to Action»). Darin verdammen[sic] sie die russische Invasion in der Ukraine und fordern Russland auf, die militärische Aggression sofort zu beenden…

    https://de.nachrichten.yahoo.com/ukraine-krieg-die-aktuellen-entwicklungen-072623611.html

    ++++++++++++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  96. EU will 300 Milliarden Euro für Unabhängigkeit von russischer Energie ausgeben
    EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen will „den Turbo“ für die Energiewende zünden. Für den Plan, Energie zu sparen und Investitionen anzustoßen, stehen 300 Milliarden Euro bereit. Spätestens 2030 soll die EU keine Energie aus Russland mehr kaufen müssen.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article238826835/Bis-2030-EU-will-300-Milliarden-Euro-fuer-Unabhaengigkeit-von-russischer-Energie-ausgeben.html

    DAS müssen wir jetzt nicht verstehen!

  97. @Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 16:32
    @ Bedenke 18. Mai 2022 at 14:14

    @Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 03:54
    „..bei dem Menschen mit Plakaten mit Bildern ihrer Vorfahren unterwegs sind. In Petersburg, wo ich lebe,..“

    Ich kann mit Computer Umgehen.
    Buchhaltung ist alles.

    Mir reichen die Aussagen.

  98. @ Kulturhistoriker 18. Mai 2022 at 16:40

    Danke für Ihren Hinweis. Habe somit Ihre
    Antwort gelesen. Glauben Sie nicht, daß
    das Z ein Signal an den „Wertewesten“
    sein soll?

    Selenski kann man kann auch mit Z vorne schreiben,
    wenn man in die bei uns üblichen latein. Buchstaben
    transkribiert.

  99. Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 16:57

    Ich glaube, es hat schon mal jemand etwas über die Ableitung des Namens geschrieben. Mit „z“ kommt es von „grün“ (seljonnyj); mit „s“ von Dorf (selenije).

  100. Für mich haben solche EU Infos nur einen Zweck : man nimmt „Superreiche“ , 99% denken „das geht mich nichts an“ und schon ist durch die Hintertür das „Recht“ der Ukraine auf Wiederaufbau CASH EU etabliert …
    ***
    Mir ist völlig egal wie es mit dem Dreckloch weitergeht – vielleicht hätten die Zelenskyy Banden einfach keine 14.000 Donbass Russen bestialisch umbringen sollen …

  101. @Maria-Bernhardine 16:32h

    Dieser Mensch ist ein dummer Mensch, eben ein Ukrainazi.

    Er hat nicht kapiert, dass Sie in Ihrem Kommentar vom 9.5. den Journalisten Thomas Röper zu den Feierlichkeiten zum 09.05. in St. Petersburg ZITIERT haben.

    Er bedenkt nicht, dass er dumm geboren und nichts dazugelernt hat und jetzt für Melnyk zum Mindeststundenlohn (ausgezahlt in Griwna) sich die Finger wundschreiben muss.

  102. jeanette 18. Mai 2022 at 13:27

    Corona ist Geschichte!
    Die Leute wird man im Herbst nicht mehr erneut damit verarschen können, nur noch die ganz Blöden!<<<

    Sorry, verstehe ich nicht.

    Im Herbst wird der Schwachsinn wieder losgehen. Alleine schon wegen den bestehenden Impfstofflieferverträgen.

    https://www.haz.de/politik/corona-herbst-lauterbach-will-bald-plan-zur-pandemiebekaempfung-vorstellen-DFIHWRIZU62EZCJX5MVIXXBHDE.html

    Forderungen nach einer Rückkehr von 2G- und 3G-Regel.

    Es würden etwa Einkäufe von angepassten Impfstoffen vorbereitet, erklärte er.

    Die Impfzentren würden offen gehalten, so dass sie sofort genutzt werden könnten.

    Zudem werde eine Impfkampagne mit kreativen Ansätzen vorbereitet.

    Und die Meldung von Corona-Patienten in Krankenhäusern an das Robert Koch-Institut solle beschleunigt werden. Erkrankte sollen zudem schnell Medikamente bekommen.

  103. Den Kredit des Marshallplans nach der Aufbau der Zerbombung durch die Amis haben wir den Amis aber wieder zurückgezahlt. Macht das die Ukraine auch?

  104. Bedenke 18. Mai 2022 at 16:52

    „..bei dem Menschen mit Plakaten mit Bildern
    ihrer* Vorfahren* unterwegs sind. In Petersburg,
    wo ich** lebe**,..“

    ++++++++++++++++++++

    *Wessen Vorfahren? Meinen Sie meine? Dann
    müßten Sie „Ihrer“ großschreiben. Aber ich
    habe eh keine Vorfahren in Rußland. Absolut
    gar keine. Es sei denn Sie wollen in der Jungsteinzeit
    anfangen, etwa bei der Glockenbecherkultur
    https://de.wikipedia.org/wiki/Glockenbecherkultur
    und Schnurkeramikern
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Schnurkeramische_Kultur#Verbreitung
    Oder möchten Sie bis in die Altsteinzeit zurückgehen.
    Daran kann ich mich leider nicht erinnern.

    Der Norden Europas könnte in einigen Aspekten der Menschheitsgeschichte als Spätzünder betrachtet werden: Die erste Besiedlung durch Jäger und Sammler erfolgte erst vor etwa 11.000 Jahren, nach dem Rückzug der letzten Eiszeit, und während die Landwirtschaft in Zentraleuropa bereits vor 7.000 Jahren weit verbreitet war, erreichte sie erst Jahrtausende später das südliche Skandinavien und das Baltikum.

    Mehrere neuere Untersuchungen alter menschlicher Genome beschäftigten sich mit den prähistorischen Bevölkerungsbewegungen, die neue Technologien und Lebenshaltungsformen nach Europa brachten. Wie diese den Norden des Kontinents beeinflussten, ist jedoch noch wenig erforscht. Für die jetzt vorgelegte Studie untersuchte das Forschungsteam, zu dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Litauen, Lettland, Estland, Russland und Schweden gehörten,

    Genome von 38 prähistorischen Nordeuropäern, von mobilen Jägern und Sammlern aus dem Mesolithikum (mittlere Steinzeit, vor etwa 12.000 bis 7.000Jahren), den ersten jungsteinzeitlichen Bauern in Südschweden (vor etwa 6.000 bis 5.300 Jahren) bis zu den Bewohnern des Baltikums der späten Bronzezeit (vor etwa 3.300 bis 2.500 Jahren). Dabei konnte das Team überraschende Veränderungen in der genetischen Zusammensetzung der Bevölkerung des prähistorischen Nordeuropas aufdecken…
    https://www.archaeologie-online.de/nachrichten/genome-erzaehlen-die-bevoelkerungsgeschichte-nordeuropas-3800/

    +++++++++++++++++

    **Sie leben also in Petersburg?

  105. Bernhardiner 18. Mai 2022 at 17:19

    @Maria-Bernhardine 16:32h

    Dieser Mensch ist ein dummer Mensch, eben ein Ukrainazi.

    Er hat nicht kapiert, dass Sie in Ihrem Kommentar vom 9.5. den Journalisten Thomas Röper zu den Feierlichkeiten zum 09.05. in St. Petersburg ZITIERT haben.

    Er bedenkt nicht, dass er dumm geboren und nichts dazugelernt hat und jetzt für Melnyk zum Mindeststundenlohn (ausgezahlt in Griwna) sich die Finger wundschreiben muss.
    ———————————————–
    Wahrscheinlich muss der Ukraine-Nazi-Propagandabot @Bedenke neben seinem Social Media- und Forumsgeschreibsel dem Melnyk noch abends den Nacken und die Füße massieren. Mei, das arme Schwein. Und das alles zum Mindestlohn. 🙂

  106. @Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 17:33
    @Bedenke 18. Mai 2022 at 16:52

    „..bei dem Menschen mit Plakaten mit Bildern
    ihrer* Vorfahren* unterwegs sind. In Petersburg,
    wo ich** lebe**,..“

    Das haben Sie selber geschrieben

  107. Bedenke 18. Mai 2022 at 17:41

    @Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 17:33
    @Bedenke 18. Mai 2022 at 16:52

    „..bei dem Menschen mit Plakaten mit Bildern
    ihrer* Vorfahren* unterwegs sind. In Petersburg,
    wo ich** lebe**,..“

    Das haben Sie selber geschrieben
    —————————————-
    Oh Gott, oh Gott. Ernstgemeinte Frage: Tun Sie nur so oder sind Sie wirklich so dumm? Nun, immerhin weiß ich jetzt warum die Ukraine so ein armes Land ist. Scheinbar zu viele dumme Menschen wie Sie dort.

  108. @ Bedenke 18. Mai 2022 at 17:41

    Wo habe ich das geschrieben? Sind Sie nicht
    fähig, den Artikel des „Anti-Spiegel“ zu erkennen?
    Oder stellen Sie sich böswillig dumm?
    Habe ihn sogar gekennzeichnet. – Der Artikelautor
    ist m.E. ein Mann namens Thomas Röper. Ich bin aber
    eine Frau u. rd. 20 Jahre älter. Dazu mußte ich jetzt
    extra googeln, weil Sie sich dumm stellen. – Nein, mein
    Sohn ist es nicht! Nicht, daß Sie noch mit der Tour kämen.
    Als Teenager habe ich noch keine Kinder geboren.

    Übrigens, mit Internet kenne ich mich kaum aus;
    eine Homepage könnte ich gar nicht betreiben. Alle
    halbe Jahre leert mein Sohn mir meine Cookies. Er
    ist deutlich jünger als Röper sieht auch jünger u.
    besser aus u. ist nicht in Bremen geboren. Ich
    selber war noch nie in Bremen. Aber sie
    wollen es ja gar nicht verstehen, sondern mich
    nur verleumden. Bevor ich es vergesse: Ich sehe
    wie eine Frau aus, bin klein u. wollte noch nie ein
    Mann sein.

  109. – Deutschlands „Euro-Rettung“
    – „Verteidigung Deutschlands am Hindukusch“, die nahezu wirkungslos Milliarden vernichtete
    – politisch forcierte wahllose Massenmigration nach Deutschland 2015
    – Deutschlands „Weltklima-Rettung“
    – Corona-Lockdowns und verschwenderische Pharma-Deals
    – teure, destruktive Experimente mit der deutschen Energieversorgung
    – …

    Das alles hat viele tausend Milliarden des von uns erwirtschafteten Geldes vernichtet, sehr wenige Menschen obszön reich gemacht, die Wohlhabenden und den Mittelstand abkassiert und teils ruiniert und ein großes Heer von Abhängigen geschaffen, die ohne den Sozialstaat nicht mehr auskommen.

    Die EU-Kommission hält es für nötig, bis 2030 etwa 300 Milliarden Euro zu investieren, um unabhängig von russischer Energie zu werden. Brüssel (dts von heute) – EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellte am Mittwoch einen entsprechenden Plan vor. (…)

    Ursula von der Leyen hat als total unfähige „Verteidigungsministerin“ die Bundeswehr zu einer Lachnummer gemacht, Material vergammeln lassen und woke Ideologisierung auf Kosten der Wehrbereitschaft betrieben. Das Ergebnis wird heute sichtbar.
    Als Belohnung wurde dieses Weib dann EU-Kommissionspräsidentin, wo sie noch größere Summen unseren Geldes monatlich für sich einkassiert und wahre Unsummen unseren Geldes auf Pump vernichtet. Unter den Machenschaften solcher fetten Parasiten werden also noch unsere Enkel leiden.

    (Der Bezeichnung als fette Parasiten ist, meiner Ansicht nach, völlig zutreffend, da sie auf Kosten der Normalbevölkerung verschwenderisch und zerstörerisch agieren und davon selbst massiv profitieren.

    Die wenigsten dieser fetten Parasiten sind Juden und auch jüdische Normalbürger leiden unter diesen fetten Parasiten. Deshalb ist es grober Unfug, Kritik an diesen fetten Parasiten als Antisemitismus abzutun.

    Auch gab es Nazi-Größen, die sich als fette Parasiten erwiesen haben, weshalb auch der Vorwurf grober Unfug ist, diese Leute als fette Parasiten zu bezeichnen, sei „Naaazie-Sprache“.
    Die Nazis, wie alle möglichen anderen totalitären Regime, ob rot, braun oder sonst wie, haben unschuldige Menschen als Parasiten bezeichnet und umgebracht. Kein vernünftiger Mensch will den Menschen, die sich heute als fette Parasiten betätigen, körperlichen Schaden zufügen.
    Ihnen sollte jedoch auf legalem Wege endlich das Handwerk gelegt und der Zugriff auf unser Geld entzogen werden.)

  110. Amos
    18. Mai 2022 at 15:06

    „Dass Griechenland ebenfalls durch die Hunderte Milliarden gerettet und wiederaufgebaut ist, scheint wohl die Blaupause für die Ukraine zu werden.“

    Selenakyi hat aufmerksam registriert, dass man in der EU Milliarden Gelder für nichts bekommt. Ein absoluter Traum und an die Quelle möchte er auch kommen.

    Der Krieg dient als Vorwand.

  111. @ Bernhardiner 18. Mai 2022 at 17:45
    @Mia san mia 17:34h
    „…. aber er kann mit Komputoren umgehen …. !“

    Das ergibt sich aus dem Inhalt des bots nicht, ich folgere daraus,
    er meint Komposter.
    Wobei diese Bezeichnung – für bots ja typisch – allgmein und vage gehalten ist.
    ich würde meine teure hirnleistung, zeit, strom etc. für nützlicheres sparen
    und den bot einfach garnicht Ingo Rieren. „First things first“,
    wie wir Lateiner sagen.


  112. Original (Englisch) übersetzt von
    Ein historischer Tag.

    Heute reichen Finnland und Schweden Briefe ein, in denen sie das Interesse ihrer Länder bekunden, sich um #NATO -Mitgliedschaft bei SG @jensstoltenberg zu bewerben.

    #FinlandNATO
    Klaus Korhonen und Sweden at NATO
    7:57 vorm. · 18. Mai 2022·Twitter for iPhone

    Da sagt der Putin nicht viel mehr zu.

    Da war der Angriffsgrund NATO auf die Ukraine auch nur vorgeschoben.

    Da kann man über die Gründe für Mord und Totschlag schon die Übersicht verlien Alle halt Gelogen.

    „westliche“ Werte:
    Fried Freiheit Demokratie und individuell erarbeiteter Wohlstand.

    östliche Werte:
    Neid, Missgunst, Eitelkeiten, Minderwertigkeitskomplexe und Gier.

    Man meint es überwinden zu können mit, Folter, Vergewaltigung, Raub, Mord und Totschlag.
    Kurz andere seiner Sklaverei zu unterwerfen. Herrenrussentum leben.

  113. Bedenke@ Das war nichts anderes eine Kapitulation, selbst, wenn Selenskij sein Einverständnis dazu gegeben haben sollte. Wobei ich nicht glaube, dass die Kämpfer auf ihren Präsidenten-Darsteller hören.

  114. „RISIKO“ – ohne Limit?

    Und die globalen „Casino Player“ zocken wie im Fieber und „ALLE Gewinne werden privatisiert und ALLE Verluste werden sozialisiert“?

    Und am Ende fungieren wir als (löchriger) Riesen-„Schwamm, um die westliche Inflation komplett zu absorbieren …“? (s. auch „RT DE“ vom 16. 2. 2022)

    Sophokles-Zitat:
    Es gibt nichts Schlimmeres auf der Welt als Geld.
    Es läßt Städte verwaisen; Menschen ihr Zuhause
    aufgeben; es verführt und verdirbt ehrliche
    Menschen und verwandelt Tugend in Falschheit;
    es lehrt Niedertracht und Respektlosigkeit,
    Gottlosigkeit.

  115. Bedenke@ Vielleicht kann man Pussy Riot ja einen Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Fußball-WM verschaffen, die Scheichs stehen drauf!

  116. @WirfuerDeutschland 18. Mai 2022 at 18:24

    Bedenke@ Das war nichts anderes eine Kapitulation,


    Es ist ein Prozess. der nicht abgeschlossen ist.

    Das Stahlwerk ist noch besetzt. Das kann man mit ganz wenigen Leuten.

    Ein General hat es letztens beschrieben.
    Wenn du dich einmal durch die Stadt gekämpft hast. Fängt es an der anderen Seite wider an.

    Die russische Armee gräbt sich ein. Die M77 wirkt. Anderes kommt dazu.

    Tweet von heute:
    Original (Russisch) übersetzt von
    Artillerie der Streitkräfte der Ukraine schießt auf russische Truppen in der Nähe von Avdiivka, Gebiet Donezk / 9:18 vorm. · 18. Mai 2022·Twitter for Android
    https://twitter.com/CaucasianRebel/status/1526824512205074432

    Die Front ist überdehnt. Die Fläche nicht beherrschbar.

    Die Sanktionen wirken über die Zeit.

    Die grauen Bereiche, sind die bereits erfolgten Kapitulationen Russlands.

    https://liveuamap.com/

  117. naja …also gaaanz so schlimm hab ich das aber nicht erinnerung. eher den komischen sonderstatus, dass ein facharbeiter der ein paar jahre in seinem fach war unter gewissen(also allen) umständen sich als ingenieur upgraden konnte. weiß bloß keiner. ist mir auch nur aufgefallen weil wir in der nachbarschaft so ein exemplar haben. handelt sich selber als ingenieur und fliegt logischerweise nach kurzer zeit aus jeder ing stelle raus.. permanent arbeitslos, weicht aber von seinem status nicht ab…..

  118. oops…..
    ………..
    Aber 1990 wurden viele Berufsabschlüsse der DDR aberkannt. Ukrainer werden überall bevorzugt.

  119. WirfuerDeutschland 18. Mai 2022 at 18:36
    Bedenke@

    Vielleicht kann man Pussy Riot ja einen Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Fußball-WM verschaffen, die Scheichs stehen drauf!

    Den Propheten darf man ja gar nicht ansprechen, geschweige den Kritisieren.
    Da macht den Pussys keinen Spaß.

    Heut ein einem Interview auf WELT.
    Die moderatorin. Fargt nahc der Reise.
    Pussy: Das habe ich schon 30 mal beantwortet und geht auf dei Opposition ien.
    Die machen ihr Wort.

    Können Sie sich den Auftritt in einer Mosche vorstellen 🙂

    Ob Scheichs sich nicht Sorgen machen das Sie kritisiert werden?

    Die Prüderie ist Schrecklich. Heimlichkeit ist vielleicht spannender.

    Ich wollte mal nach Quatar, Arbeitsmäßig. Hat man mit von abgeraten. Da bekommt jeder einen Vormund.

    So Verdienen an der Arbeit der kommenden der Vormund mit. Auch ein Herrentum.

  120. „Corona“ wurde ebenfalls zur Geldvernichtung herangezogen. Die Party soll auch hier nicht enden:

    Die Corona-Impfzentren sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) weiter offen gehalten werden – und dafür vom Bund bis zu 100 Millionen Euro pro Monat bekommen. (dts von heute)

  121. Bedenke 18. Mai 2022 at 18:24

    Original (Englisch) übersetzt von
    Ein historischer Tag.

    Heute reichen Finnland und Schweden Briefe ein, in denen sie das Interesse ihrer Länder bekunden, sich um #NATO -Mitgliedschaft bei SG @jensstoltenberg zu bewerben.
    ———————————

    Ihr dummer Quatsch ist schon lange Geschichte.

    Erdogan stimmte gegen SCHWEDEN und FINNLAND will die KPP Kämpfer oder wie die heißen, die in Skandinavien beherbergt werden, ausgeliefert haben.
    Ohne Erdogans Stimme gibt es kein SCHWEDEN und FINNLAND in der NATO.

    Nicht mal das wissen Sie!
    So dumm sind Sie, können Zusammenhänge nicht erkennen.

  122. Der Beschreibung unter dem Bild mit Ursula von der Leyen gibt es nichts hinzuzufügen.

  123. Selberdenker 18. Mai 2022 at 19:45

    „Corona“ wurde ebenfalls zur Geldvernichtung herangezogen. Die Party soll auch hier nicht enden:

    Die Corona-Impfzentren sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) weiter offen gehalten werden – und dafür vom Bund bis zu 100 Millionen Euro pro Monat bekommen. (dts von heute)

    ———————————————–
    Och sind doch nur 1,2 Mrd € p.a. Peanuts. Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Kamelle für Alle. Achso bis auf die deutschen Bürger insbesondere Arbeitnehmer. Die kriegen nix, sondern dürfen nur malochen und zahlen für die ganze Welt.

  124. Sind eigentlich die völlig überbezahlten, längst moralinbesoffenen Super-Millionäre der Fussballelite in Deutschland- Absurdistan DIe „MANNSCHaft“ längst Schoko- und Multikulti als wären wir im Afrika Cup – auch schon auf der EU Party für die Ukraine? Ich denke schon. Schampus für Alle, Gendergaga und Anti Diskriminierung bis zum Abwinken. Hauptsache die Kohle stimmt und die Moral kommt automatisch. Diese Protagonisten verdienen Millionen auch in ihren Pleitevereinen, haben aber keine Ahnung von den komplexen Problemen der Welt und dem normalen Fussvolk ohne Fussball.
    Dafür laufen aber nahezu komplett alle als Diversity Testimonial auf jedem Fernsehkanal für irgendein Furzprodukt auf dem Catwalk hinauf und hinunter. Als würden sie am Hungertuch nagen, oder an der Klimaveränderung verdursten, oder den Sonnenbrand bekommen, Hautsache „Zeichen setzen“.
    Sie rufen in ihrer Fussballmoral- Blase im WOKE und BLM Diversity Moralapostel Hype gar offen zu Spenden auf. Letztendlich auch zum Zweck an den Plänen der neuerliche Anmaßung der EU, Milliarden für die Ukraine auszugeben, teilzunehmen. Was denn sonst?!
    Dies fällt ihnen natürlich leicht, mit dem gefaikten Gutmensch Getue sowie Millionen auf eigenem Konto, der Ferrari vorsorglich hinterm Stadion geparkt. Ohne Überlegungen (weil dazu meist zu blöde) gemeinsam mit den „unfehlbaren“ Mitgliedsstaatender EU und ihrer korrupten U.v. d. Lejen Millionen Investition in einen korrupten Pleitestaat zu investieren. Hauptsache der deutsche Michel zahlt, und zahlt und spendet und lässt sich selbst von Fussbalmillionären für blöd verkaufen.
    siehe dazu aktuell auf Jouwatch:
    Woke zum Erbrechen: Die „Mannschaft“ und ihr „IDAHOBIT“-Tag
    18. Mai 2022
    https://journalistenwatch.com/2022/05/18/woke-erbrechen-die/

    keinen Euro werde ich jemals wieder für „deutschen“ Fussball und seine Millionäre ausgeben.

  125. An dieser Frisur prallt alles ab. Vor allem Menschlichkeit, Augenmaß und Verantwortungsgefühl für das hart erarbeitete und verlorene Vermögen von zig Millionen Deutscher.

  126. Irgendwofür müssen die Billionen verballert werden. Erst wollte man das Klima mit Billionen Euros pampern nun ist die Ukraine ein hochwillkommenes Objekt da man sich dabei auch noch als Gutmensch fühlen kann.
    Fakt ist das die Superreichen durch Zinsen noch superreicher werden und Zinsen erzeugt man am besten durch Staatsschulden. Cappisch?

  127. jeanette 18. Mai 2022 at 19:50
    Bedenke 18. Mai 2022 at 18:24

    Nicht mal das wissen Sie!
    So dumm sind Sie, können Zusammenhänge nicht erkennen.

    Die Verbalgeheimwaffe des Putins. Klick.

  128. jeanette 18. Mai 2022 at 19:50

    Erdogan stimmte gegen SCHWEDEN und FINNLAND will die KPP Kämpfer oder wie die heißen, die in Skandinavien beherbergt werden, ausgeliefert haben.
    Ohne Erdogans Stimme gibt es kein SCHWEDEN und FINNLAND in der NATO.

    Sie haben die Muslime, hier Erdogan, immer noch nicht begriffen. Die Welt ist ein Basar.

  129. Luxus-Leben bis zum Untergang: Die sagenhaften Privilegien der EU-Politiker

    Der Grund der großen Leidenschaft der Politiker für die EU ist die
    Möglichkeit einer neuen, lukrativen Karriere: Wer als EU-Parlamentarier oder
    Beamter den Sprung in den Kreis der EU-Erlauchten schafft, hat finanziell
    ausgesorgt. Die europäischen Steuerzahler ermöglichen den Politikern ein
    Leben voller Privilegien, Annehmlichkeiten – und ohne jede Kontrolle.

Comments are closed.