Für die EU-Mitgliedschaft gehen die Ukrainer «durch die Hölle», sagt EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

Die EU verleiht der Ukraine einstimmig den Kandidaten-Status. Angeblich hat das nichts zu bedeuten. Warum tut man es dann? Was stimmt nun eigentlich? Die dröhnenden Töne?

Für die EU-Mitgliedschaft «zahlen die Ukrainer den höchsten Preis» – mit ihrem Leben (V. Klitschko).

Für die EU-Mitgliedschaft gehen die Ukrainer «durch die Hölle» (U. von der Leyen).

Ohne Kiews EU-Mitgliedschaft hat das europäische Projekt keine Zukunft (W. Selenskyj).

Oder stimmt, was nach der «historischen» – was sonst? – Vergabe des Kandidatenstatus nun erzählt wird?

Keine Aufregung. Hat nicht wirklich was zu bedeuten. Reine Symbolik.

Symbolik ist wie gefilmtes Feuer: Sieht gut aus, aber wärmt nicht.

Das heisst, es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder die EU meint es nicht ernst mit einer ukrainischen Mitgliedschaft. Dann belügt sie die Ukrainer.

Oder Brüssel plant bereits klammheimlich die nächste Abkürzung zu einer Voll-Mitgliedschaft. Dann belügt man die EU-Bürger.

Historisch ist daran allein schon deshalb nichts, weil Lug und Betrug in der EU Alltag sind.


(Gefunden in der neuen Weltwoche)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

55 KOMMENTARE

  1. „Länder wie Albanien, Nordmazedonien und Serbien standen viele Jahre mit der EU im Austausch, bis sind den Status eines offiziellen Bewerberlandes (also Beitrittskandidaten) erhalten haben. Im Fall der Ukraine und der Republik Moldau gelang das nun innerhalb weniger Monate.
    Nun fühlen sich die Staaten des westlichen Balkans verprellt. Nordmazedoniens Ministerpräsident Dimitar Kova?evski sprach in Brüssel von einem Tiefschlag für die Glaubwürdigkeit der Europäischen Union.“

    https://www.deutschlandfunk.de/westbalkan-eu-beitritt-100.html

  2. Was von solchen Aktionen zu halten ist dürfte Jedem denkenden Bürger schon klar sein . Nur leider sind die im bunten Deutschland dünn gesät .

  3. Zur Abwechslung werden jetzt mal die UKRAINER verarscht.

    Einrichten lässt sich das wie man Lust hat.
    Es ist ein Versprechen von Lügnern, sonst nichts!

  4. .
    .
    Die EU-Diktatur und der Euro ist nur auf Lüge und Betrug aufgebaut!
    .
    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
    .
    Jean-Claude Juncker
    .
    .

  5. Wenn ich diese beiden Schwerstkriminellen da oben auf dem Foto sehe, reicht es mir eigentlich schon wieder, und ich habe zu kämpfen, damit mir der 2. Kaffee nicht aus dem Gesicht fällt! )o:)

  6. Derzeit liegt die pro Kopf Verschuldung Deutschlands bei
    28.345 €!

    Das ist das ganze Sozialhilfegesindel plus eingedeutschte Neger, Muselgranten und Zigeuner mit eingerechnet!

    Und die Staatsverschuldung steigt rapide und wird absehbar bald
    (< 1 Jahr) über 3 Billionen € liegen!

    Wer soll denn das zurückzahlen?

    Es gibt nur ca. 22,5 Millionen Nettosteuerzahler in Deutschland!

    Und etwa 4,5 Millionen der Nettosteuerzahler (10%) müssen über 50 % der gesamten Steuern (780 Milliarden €/Jahr) erwirtschaften!

    Noch Fragen, Kienzle?

  7. .
    .
    EU zerschlagen!
    .
    Wenn wir Deutschen großes Glück haben, gibt es die EU in paar Jahren gar nicht mehr!

    .
    .
    Die EU-Diktatur muss zerstört werden, damit die Völker wieder frei und souverän leben können. Die EU-Diktatur ist das Schlimmste, von Menschen gemachte, Konstrukt in der Geschichte der Menschheit. Sie beruht nur auf Ausbeutung und Verarmung/Verelendung der europäischen Völker.. siehe DE.. höchste Steuern, höchste EU-Beiträge, niedrigsten Renten, niedrigste Eigentumsquote.
    .
    Raus aus der EU!

  8. Erst hiess es immer wieder, die Ukraine hat keine Chance auf eine EU-Mitgliedschaft wegen Korruption und Missachtung der Menschenrechte. Nun ist alles anderes. Scheinbar hat sich die Ukraine über Nacht gewandelt und wurde vom Saulus zum Paulus. Komiker Selenskyj hat bestimmt große Versprechungen abgegeben, dass die Ukraine ab sofort ganz brav ist.

  9. .
    .

    Vermögen: Korrupter Selenskyj!
    .
    Wird der korrupte Selenskyj all seine illegalen Millionen oder gar Mrd. für den Wiederaufbau der Ukraine hergeben.?.

    .
    Ach sorry das ist ja quatsch.. das macht ja der doofe deutsche Steuerknecht der bald zur Tafel geht um sich Essen zu erbetteln..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ukraine-News:
    .
    Ist Selenskyj Milliardär?
    .
    So groß ist das Vermögen des ukrainischen Präsidenten

    .
    https://www.merkur.de/wirtschaft/immobilien-konflikt-geld-selenskyj-news-ukraine-krieg-milliardaer-vermoegen-news-aktuell-zr-91504704.html

  10. Die Schulden der öffentlichen Haushalte in Deutschland betragen z. Zt.
    2.413.000.000.000 €!

    Die Anzahl der Nettosteuerzahler beträgt 22.500.000 €.

    D. h., dass pro Nettosteuerzahler
    107.244 € Schulden anstehen!

    Prost, Mahlzeit! 🙂

  11. Übernehme Post von gestern:
    DerFrobi 26. Juni 2022 at 07:43
    Barackler
    26. Juni 2022 at 07:04
    Das wird kein guter Tag, um mit dem Trinken aufzuhören.

    Das stimmt. Einfach unglaublich.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_92339724/bundesregierung-will-offenbar-gastarbeiter-an-flughaefen-holen.html

    ..Die Bundesregierung will die angespannte Personalsituation an deutschen Flughäfen mit der Möglichkeit zur befristeten Anstellung ausländischer Hilfskräfte lindern. Dies sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) der „Bild am Sonntag“ („BamS“)…

    Muahahaha ..befristet…Muahahahahaha

  12. Die Ukrainer zahlen keinen Preis für die EU,
    sie erwarten Milliarden. Ob wohl die ukrain.
    Bauern Geld bekommen oder nur die
    Selenski-Junta u. deren Sippen? Man kann
    es sich denken.

  13. Das linksgrüne Schweinsgesindel sämtlicher Parlamente in Deutschland gehört in die Klapse!

  14. AggroMom 26. Juni 2022 at 11:22
    Übernehme Post von gestern:
    DerFrobi 26. Juni 2022 at 07:43
    Barackler
    .
    Die Bundesregierung will nach einem Medienbericht Arbeitskräfte aus der Türkei anwerben.
    .
    Aus der Türkei?!?!
    .
    Diesen Fehler hat DE doch vor vielen Jahrzehnten schon mal gemacht.
    Sie haben nichts drauf gelernt..
    .
    Wir wissen alle was katastrophales draus geworden ist..
    .
    .
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_92339724/bundesregierung-will-offenbar-gastarbeiter-an-flughaefen-holen.html

  15. @ AggroMom 26. Juni 2022 at 11:22

    Übernehme Post von gestern:
    DerFrobi 26. Juni 2022 at 07:43
    Barackler
    26. Juni 2022 at 07:04
    Das wird kein guter Tag, um mit dem Trinken aufzuhören.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    ..Die Bundesregierung will die angespannte Personalsituation an deutschen Flughäfen mit der Möglichkeit zur befristeten Anstellung ausländischer Hilfskräfte lindern. Dies sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) der „Bild am Sonntag“ („BamS“)…

    Muahahaha ..befristet…Muahahahahaha

    ***********************************************

    Ihre Ausbildungszertifikate sollen schnell und unbürokratisch anerkannt werden. Besonders wenn es keine Zertifikate gibt. Manche sprechen sogar etwas Englisch …

  16. Eine weitere Provokation und zusätzliche Motivation für Russland, den Ukrainern und dem Kokser in Kiew das Fell über die Ohren zu ziehen.

  17. @ Drohnenpilot 26. Juni 2022 at 11:42

    …am besten Türken, Kurden u. Syrer u.
    was sonst noch in der Türkei an Moslems
    herumgammelt. Bei uns messern sie sich
    dann gegenseitig.

  18. „Ohne Kiews EU-Mitgliedschaft hat das europäische Projekt keine Zukunft (W. Selenskyj).“

    Was erlauben Strunz…

  19. .
    .
    Die EU-Diktatur könnte ganz schnell gesprengt werden..
    .
    Friedrich Schiller :
    .
    „Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.“
    .
    .
    Wenn die Deutschen aufhören zu arbeiten, Steuern zu zahlen und ihre Konten räumen.. dann wars das mit der EU..
    .
    .

  20. Gestern am Rande einer Kulturveranstaltung kamen wir mit zwei Damen ins Gespräch.

    Plötzlich wechselte eine der beiden abrupt das Thema und meinte: „Können Sie sich das vorstellen, da lebt eine Russin seit Jahrzehnten hier in Deutschland, ist quasi hier aufgewachsen und seit Jahren mit einem Deutschen verheiratet, und die hält jetzt zu Putin; sie schaut ja auch nur noch russische Nachrichten und keine Tagesschau! Wir mußten den Kontakt mit ihr erst einmal abbrechen.“

    Wir waren verdutzt, ob der Emotionalität mit der dies vorgetragen wurde, wiesen dann aber vorsichtig auf diverse Zitate verstorbener Politiker hin wie dieses von Churchill „Im Kriege ist die Wahrheit so kostbar, daß sie immer von einer Leibwache von Lügen umgeben sein sollte.“ Oder, daß „das erste Opfer des Krieges die Wahrheit sei“.
    Man will die Gesprächspartner ja nicht verschrecken! Wir wollten nur sanft darauf hinweisen, daß es möglicherweise nicht nur eine Wahrheit gebe.
    Ja, da möge wohl schon so sein, aber auf einen Fall die von Putin. Danach sah ich mich veranlaßt, die Vergewaltigungslüge ins Spiel zu bringen, aufgrund derer eine ukrainische Politikerin ihren Platz räumen mußte und die von so gut wie allen deutschen Medien nicht richtiggestellt wurde. All das mit einem Verweis auf die Brutkastenlüge, die den Irakkrieg rechtfertigen sollte.
    Da wurde es den Damen zu viel. Flugs wurde das Thema gewechselt, und man bejammerte nun den Zustand, daß die Kinder schon vor dem 3. Lebensjahr in die öffentliche Betreuung gegeben würden. Letztlich hatte eine der beiden eine Kassiererin erlebt, die mit ihrem kleinen Sohn an der Kasse saß, weil die Kita geschlossen war.
    „DA HAT DIE POLITK GESCHLAFEN; MAN MUß MEHR FÜR DIE FAMILIEN TUN.“
    Ehe wir hier die AfD ins Spiel bringen konnten, was uns bei den Damen vollends disqualifiziert hätte, ertönte das Klingelzeichen.
    The Show must go on……

  21. Den HÖCHSTEN PREIS für die gesamte EU zahlt seit jeher und auch weiterhin der deutsche Steuerzahler.
    Aber rd. 90 der Wähler und 100% der wahlberechtigten Nichtwähler wollen das ja so.
    Denen wünschen wir im kommenden Winter „viel Spaß“ beim Hungern und Frieren gegen rechts; und werden uns das deutsche Elend aus dem sicheren und ***MOD: gelöscht***-freien Ausland ansehen.

  22. „Marie-Belen 26. Juni 2022 at 11:59
    Gestern am Rande einer Kulturveranstaltung kamen wir mit zwei Damen ins Gespräch.
    „…..sie schaut ja auch nur noch russische Nachrichten und keine Tagesschau! Wir mußten den Kontakt mit ihr erst einmal abbrechen.“ “

    Ja, Kulturveranstaltungen sind auch nicht mehr so besonders, wenn dort solche Gestalten herumlungern…!

  23. Die EUdSSR hat keine Bürger, die EUdSSR verfügt über einen Bestand an Menschen, mit dem die Ungewählten in Brüssel nach Belieben verfahren.

    Für die EU-Mitgliedschaft «zahlen die Ukrainer den höchsten Preis» – mit ihrem Leben

    Echt? Der Auslöser für einen Krieg zwischen Russland und der EU zu sein, ist die Bedingung für die Auflösung Integration der Ukraine in der EU?

    Für die EU-Mitgliedschaft gehen die Ukrainer «durch die Hölle» (U. von der Leyen).

    Nö, die Ukrainer sitzen wegen betonköpfiger Politnicks im Feuer.

    Ohne Kiews EU-Mitgliedschaft hat das europäische Projekt keine Zukunft (W. Selenskyj).

    Masterrace (for) EU?

  24. Das Papier der AFD „Europa neu Denken“ sollte unbedingt den Punkt sofortiger Ausstieg aus der EU enthalten.
    Stoppt bitte diesen Wahnsinn !!!!!!!

  25. ich denke die demokratisch gewählte EU- Gorch- Fockuschi rechnet das kurz mit Ihrem Sohn durch und ab Juli ist die Ukraine EU Mitglied und wird zum Nettoeinzahlerzahler wie wir, die Ukraine war ja schon immer eines der Topindustrieländer der Welt.

  26. AggroMom 26. Juni 2022 at 11:22

    Und das, obwohl laut Bekunden der Regierung seit 2015 breits mehrere Millionen an Fackkräften hereingelassen wurden.

  27. .
    .
    Für die EU-Mitgliedschaft „zahlen die Ukrainer den höchsten Preis“ – mit ihrem Leben
    .
    .
    Für die EU-Mitgliedschaft gehen die Ukrainer „durch die Hölle“ (U. von der Leyen).
    .
    .
    .
    Der Krieg in der Ukraine kann ja so schlimm nicht sein wenn ……
    .
    Melnyk:
    .
    „Ukrainer haben „keine Lust“, in Deutschland zu bleiben“

    .
    .

  28. Marie-Belen 26. Juni 2022 at 11:59

    Plötzlich wechselte eine der beiden abrupt das Thema und meinte: „Können Sie sich das vorstellen, da lebt eine Russin seit Jahrzehnten hier in Deutschland, ist quasi hier aufgewachsen und seit Jahren mit einem Deutschen verheiratet, und die hält jetzt zu Putin; sie schaut ja auch nur noch russische Nachrichten und keine Tagesschau! Wir mußten den Kontakt mit ihr erst einmal abbrechen.“

    Naja, aber genau das ist doch das Verhalten, welches „unsere“ Politiker mit den Aufforderungen an „Zuwanderer“, sich ihrer ethnischen Identität Wurzeln bewusst zu sein, diese zu bewahren und unsere Kultur mit der ihren zu „bereichern“, fordert und fördert.

    Und mit der Wählerstimme für eine der Altparteien haben diese Damen auch genau das unterstützt.

  29. Vorwurf von Baerbock : Hunger als Kriegswaffe? Spott von Medwedew
    24.06.2022, 17:46 Uhr

    Russlands Ex-Präsident Medwedew reagiert mit Spott und einer Gegenattacke auf Baerbocks Vorwurf, Russland würde Hunger als Kriegswaffe benutzen. Auch Putin reagiert.

    Baerbock sei schließlich Vertreterin eines Landes, das „Leningrad 900 Tage lang in einer Blockade abriegelte, wo fast 700.000 Menschen an Hunger starben“, sagte er mit Bezug zu dem NS-Verbrechen aus dem Zweiten Weltkrieg.

    Putin warf der Ukraine einmal mehr vor, die Getreidelieferungen über das Schwarze Meer selbst zu hintertreiben. Russland sei bereit, den Schiffen freies Geleit zu gewährleisten. Zuvor müssten die Ukrainer jedoch die Minen in den eigenen Häfen räumen.

    Ukraine einer der größten Getreideexporteure…
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/medwedew-baerbock-hunger-ukraine-krieg-russland-100.html

    Anteil der führenden Exporteure am weltweiten Export von Weizen, Mehl und Weizenprodukten im Jahr 2020/21

    Marktanteil der führenden Exportländer von Weizenprodukten weltweit bis 2020/2021
    Veröffentlicht von Sandra Ahrens, 15.06.2022
    Russland war im Wirtschaftsjahr 2020/21 der führende Exporteur für Weizen und Weizenprodukte weltweit. In diesem Jahr kam Russland auf einen Weltmarktanteil von nahezu 20 Prozent bei den Exporten von Weizen, Mehl und Weizenprodukten. Die sogenannte „Kornkammer Europas“ – die Ukraine – kam im Jahr 2020/21 auf einen Weltmarktanteil von 8,5 Prozent.

    Weitere Informationen zu den Folgen des Ukraine-Krieges für die Lebensmittelversorgung finden Sie auf unserer Themenseite.
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1293852/umfrage/groesste-weizenexporteure-weltweit-marktanteil/
    Demnach liegt die Ukraine auf dem 6. Platz,
    insofern die Zahlen nicht getürkt sind.

  30. Die HAZ nennt es eine „Pro Russen“ -Demo

    .
    „?Pro-Russen-Demo startet in Hannover mit sehr wenigen Teilnehmern

    Start mit wenigen Teilnehmern: Mit großem Polizei-Aufgebot rund um die Oper in Hannover begleitet die Polizei den Auftakt der Pro-Russen-Demo.
    Mit großem Polizei-Aufgebot rund um die Oper in Hannover begleitet die Polizei den Auftakt der Pro-Russen-Demo. Die Veranstaltung beginnt mit sehr wenigen Teilnehmern. Sie gerieren sich wie Querdenker.

    26.06.2022, 12:17 Uhr

    Hannover. Sie tragen schwarze T-Shirts mit der Aufschrift „Deutsch gewachsen mit russischen Wurzeln“. Wie bei den Querdenker-Demos stehen die Freunde der russischen Regierung in kleinen Gruppen verstreut auf dem Opernplatz. Um kurz vor 12 Uhr haben sich etwa 100 Demonstranten versammelt.

    Ein Mann im schwarzen Shirt, grauer Weste und Panamahut greift zum Megafon: „Wir bitten darum, keine Interviews zu geben. Wir wissen wie die Presse das so verdreht, dass ihr Staatsfeinde seid.“ Auch die Organisatorin, eine untersetzte kleine Frau mit glatten, blondierten Haaren, lehnt jede Frage zu ihrer Veranstaltung ab.

    „Wir sind auf alles gefasst“, sagt eine etwa 60 Jahre alte Frau. Sie spricht mich wegen meiner schwarzen Tasche, auf der die Himmelsscheibe von Nebra abgebildet ist, an. Sie komme aus Halle, sie vermutet in mir einen Landsmann. Als ich mich als der Journalist zu erkennen gebe, meinte sie: „Sie werden niemanden finden, der mit Ihnen spricht.“ Viele Leute, sie meint ihresgleichen, hätten Angst.

    Von verbotenen Symbolen ist zu Beginn der Veranstaltung nichts zu sehen. Allerdings ist auch von 1500 Teilnehmern, die die Polizei erwartete, nichts zu sehen. Ab 15 Uhr wollen die Demonstranten durch die Innenstadt laufen. Die Organisatorin will die Route nicht nennen. Die Freunde der Putin-Regierung haben sich das Motto gegeben: „Gegen Volksverhetzung, Mobbing und Diskriminierung der russischsprachigen Bevölkerung. Gegen die Waffenlieferung in Kriegsgebiete.“

    Hat die Gegendemo viel größeren Zulauf?
    Für Waffenlieferungen in die Ukraine sprechen sich hingegen die Veranstalter der Gegendemo aus. Das Bündnis „Stand With The Ukraine“ hat für 14 Uhr eine Kundgebung angemeldet. „Ursprünglich sollte diese Veranstaltung auch auf dem Opernplatz stattfinden, aber wir haben sie auf den Georgsplatz verlegt“, sagt Polizeisprecher Michael Bertram. Diese Kundgebung steht unter dem Motto „Gegen pro-russische Kriegspropaganda und für Waffenlieferungen in die Ukraine“. Eine Privatperson habe die Demonstration angemeldet. Auch hier rechnet die Polizei mit rund 1500 Teilnehmern.

    Polizei rechnet mit großem Gegenprotest
    Bereits im April gab es in Hannover einen pro-russischen Autokorso. Den 600 Teilnehmern standen dabei rund 3500 Gegendemonstranten gegenüber. Aus Polizeikreisen heißt es, dass angesichts des Sommerwetters wieder so viele Demonstranten kommen könnten.

    Lesen Sie auch

    Pro-russische Demo am Sonntag in Hannover: Erster Gegenprotest angezeigt
    Pro-russischer Autokorso in Hannover: Stadtgesellschaft ruft zu Gegendemo auf
    Im April hatten Gegendemonstranten den Autokorso der Pro-Russen-Demo mit einer Sitzblockade am Friederikenplatz (Mitte) gestoppt. Ein Wagen wurde mit Pferdeäpfeln und Eiern beworfen. Die Polizei trennte auch mit einer Reiterstaffel die beiden Gruppen. Letztendlich musste der Autokorso seine Tour abbrechen. Damals teilte die Polizei mit: Wir sind auf alles vorbereitet, schließlich treffen hier Kriegsparteien aufeinander. Verletzt wurde im Frühjahr niemand. Aber auch dieses Mal sei man auf alles vorbereitet, heißt es aus Polizeikreisen.

    Von Patricia Oswald-Kipper und Thomas Nagel“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/pro-russen-demo-startet-in-hannover-mit-sehr-wenigen-teilnehmern-5F4W6CKQUB6IS2TUBJN4MNO424.html

  31. SCHLAGZEILEN HEUTE

    Bericht: Olaf Scholz plant steuerfreie
    Einmalzahlung der Arbeitgeber | T-Online

    Sonderzahlung für Arbeitnehmer
    Scholz plant Inflations-Bonus | Handelsblatt

    Gipfel-News: Biden und Scholz lassen
    erst mal nur Bilder sprechen | Der Spiegel
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/79d0bacd-ae50-43b7-8542-5a2dadd6ad3c_w948_r1.778_fpx58_fpy31.webp
    G7-Überblick
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/g7-gipfel-am-sonntag-g7-staaten-wollen-gold-importe-aus-russland-verbieten-die-news-a-880708c5-fb28-41c7-9fbb-43471125e9a6

  32. „Ohne Kiews EU-Mitgliedschaft hat das europäische Projekt keine Zukunft (W. Selenskyj).“

    Mit Kiews Mitgliedschaft auch nicht.

  33. Mit der Anerkennung als EU-Beitragskandidat soll es – wie ich gelesen habe – bereits die Mörderkohle (aus der BRD) geben. Wenn das so ist, dann fehlt es im Beitrag; denn Selenski soll ja der Penunse nicht abgeneigt sein. Außerdem ist das da oben ein sehr schönes Bild, ein Traumpaar, das sich gesucht und gefunden hat und auf ewig zusammengehört, bis dass der Tod sie scheidet. Carsten würde wieder sagen „Ein Träumchen“.
    Übrigens: Auf den Flughäfen soll es Chaos geben, und auch in der Gastronomie fehlen Mitarbeiter, die sich in der Pandemie mit ihren Freiheitsentzügen und Hausarresten neue Jobs suchen mussten und jetzt nicht mehr zurückkehren. Dazu habe ich auf einer Systemseite gelesen „Die Bundesregierung will nach einem Medienbericht Arbeitskräfte aus der Türkei anwerben. Sie sollen die Personalnot an Flughäfen lindern“. Es geht also munter weiter.

  34. ie Bundesregierung will nach einem Medienbericht Arbeitskräfte aus der Türkei anwerben. Sie sollen die Personalnot an Flughäfen lindern“. Es geht also munter weiter.##…….-
    ……….
    wo soll denn da der sinn sein? ich würd erstmal hier allen türken die sozialhilfe sperren, dann gäbs arbeitskräfte genug.

  35. wobei ich sowieso nicht ganz verstehe warum ausgerechnet türken am flughafen arbeiten sollen. scheint aber ein weltweites phänomen zu sein. in USA überall schwarze in GB alles inder. so ein flughafen zieht wohl unsichere existenzen an………

  36. aber hallo…als ruheständler leidet man genauso an hohen spritkosten. oder glauben die da oben ein wohnmobil läuft mit wasser?
    ………….
    Sonderzahlung für Arbeitnehmer
    Scholz plant Inflations-Bonus | Handelsblatt

  37. Die vielen Personalausfälle sind Folge der Injektionsschäden durch mRNA- und Vektorinjektionssubstanzen, die das toxische Spike-Protein als Antigen haben.
    Das Land ist in der Welle der Injektions-Schäden, eben dank dem Killer im Blutkreislauf, dem Spike-Protein, keiner weiß was die Folgen noch sein werden in den kommenden Jahren. Das wird die Kliniken noch hart treffen. Nach der Übersterblichkeit in 2021, wird auch das jetzige Jahr wohl leider ein Jahr der „plötzlich und unerwartet“ Verstorbenen sowie Schwerkranken werden. Die gesellschaftliche Überlastung kommt also noch bzw. zeichnet sich immer stärker ab: eben durch die Injektions-Schäden. Auch in der Arbeitswelt kann es dadurch zu immensen Ausfällen kommen. Die, die dann noch nicht injiziert sind, werden dann noch gebraucht werden und man wird froh sein, dass es sie dann noch gibt.

  38. Wird noch dramatischer werden bis Ende des Jahres. Für die kommenden Jahre haben Geboosterte ein immenses Risiko schwer zu erkranken, vorzeitige Todesfälle nicht auszuschliessen. Die Injektions-induzierte und widernatürliche Spike-Protein-Erzeugung in den Körperzellen des Geboosterten geht ja weiter.

  39. Maria-Bernhardine 26. Juni 2022 at 13:17
    SCHLAGZEILEN HEUTE

    Bericht: Olaf Scholz plant steuerfreie
    Einmalzahlung der Arbeitgeber | T-Online

    Sonderzahlung für Arbeitnehmer
    Scholz plant Inflations-Bonus | Handelsblatt

    ——

    Das ist wieder mal typische Sozen-Katastrophen-Politik. Zuerst die falschen Weichen stellen, das Wirtschaftssystem an die Wand fahren und dann Trostpflästerchen spenden und hoffen, das die doofen Arbeitsdeppen den „Wohltäter“ und Helfer in allergrösster Not – SPD -weiterwählen. In Doofland scheint das ja prächtig zu funktionieren !!

  40. Wie diese Lösung aussehen wird, konkretisierte Heil: „Die Bundesregierung plant, die Einreise von dringend benötigtem Personal aus dem Ausland für eine vorübergehende Tätigkeit in Deutschland zu ermöglichen.“ Dabei wolle man jede Form von Sozialdumping und Ausbeutung ausschließen. „Die Arbeitgeber müssen Tariflohn zahlen und für die befristete Zeit anständige Unterkünfte bereitstellen.

    das ist die „Talisbahn“ zum Flughafen

  41. Viele Hanswursten schießen sich lieber auf die AFD ein, die noch nicht einmal in Regierungsverantwortung ist und haben vom Weltgeschehen keine Ahnung, aber immer die Klappe aufreißen. Macht nichts, dafür wird aufrecht und stramm, im Winter, für die Ukraine gefroren. Die Deppen schimpfen auf die eigenen Landsleute und verehren dafür die Ukrainer, einfach gaga

  42. Die Darstellung in der HAZ

    .

    „Krieg in der Ukraine
    ?

    Veranstalter der Pro-Russen-Demo brechen ab – Gegendemonstration hat weniger Teilnehmer als erwartet

    Pro-Russen-Demo in Hannover: Befürworter im Russland-Ukraine-Krieg demonstrieren mit Plakaten auf dem Opernplatz – dann ist plötzlich Schluss.
    Die Polizei hatte sich mit einem Großaufgebot auf die Pro-Russen-Demo rund um die Oper in Hannover vorbereitet. Doch am Ende kamen weit weniger Menschen als erwartet. Auch der Gegendemonstration auf dem Georgsplatz haben sich nicht so viele Teilnehmer angeschlossen wie von den Organisatoren erhofft.

    26.06.2022, 12:17 Uhr

    Hannover. Viel Lärm um relativ wenig: Die Kundgebung der Pro-Russen war viel kleiner als gedacht. Die Demonstration wurde von einzelnen Tumulten auf dem Opernplatz begleitet. So traute sich Helmut Altenhofen (67) mit einem Pappschild und der Aufschrift „Schämt euch“ in die Kundgebung. Prompt wurde ihm das Schild aus der Hand geschlagen. Kurzer Tumult. Die Polizei führte den Gegendemonstranten aus der Versammlung. „Dieser Krieg ist eine Sauerei. Ich bin der Meinung, dass Putin expandieren will. Und das bedroht auch uns“, begründete Altenhofen seinen Protest.

    Nur rund 100 Teilnehmer kamen zur Demonstration. Die Polizei war von 1500 Menschen ausgegangen. Auf ihren Transparenten sprechen sie sich gegen Waffen für die Ukraine aus und gerieren sich als Opfer von Diskriminierung. Vor Beginn wurden die Demonstranten aufgefordert nicht mit Journalisten zu sprechen. Per Megafon behauptet ein großer, dicker Mann mit Panamahut, dass die Aussagen so verdreht würden, dass die Demonstranten als Staatsfeinde daständen.“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/pro-russen-demo-startet-in-hannover-mit-sehr-wenigen-teilnehmern-5F4W6CKQUB6IS2TUBJN4MNO424.html

  43. 2 widerliche Bestien unter sich,bei diesem Anblick befällt mich arge Übelkeit

  44. Falls es zur atomaren Auseinandersetzung kommt:
    Bitte Wladimir, die ersten 5 Megatonnen auf Brüssel, die zweiten 5 sofort danach auf Berlin!
    Dann schauen wir erst mal, würde der „Kaiser“ sagen.

  45. BESTELLTES ORCHESTER?

    FALSE FLAG ZUM G7-GIPFEL?
    Oder einfach nur paar Wochen
    alte Bilder herumzeigen? Oder
    Fotos von Mariupol für solche
    von Kiew ausgeben?

    Trick 17: Tränendrüsen rühren
    mit Angriff auf Kindergarten, um
    getroffenes Kind herumzuzeigen?

    +++ Raketenangriff auf ukrainische Hauptstadt Kiew: Mehrere Explosionen +++

    In der ukrainischen Hauptstadt Kiew hat es am Sonntagmorgen infolge russischer Raketenangriffe mehrere Explosionen gegeben. Eine Rakete habe ein neunstöckiges Wohnhaus getroffen, schrieb Anton Heraschtschenko, ein Berater des ukrainischen Innenministers, im Nachrichtendienst Telegram.

    Eine weitere Rakete sei auf dem Gelände eines Kindergartens im Bezirk Schewtschenko eingeschlagen.

    In dem Wohnhaus wurde nach Angaben des Zivilschutzes mindestens ein Mensch verletzt. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko berichtete von zwei Verletzten und weiteren Menschen, die noch unter Trümmern feststeckten. Die Rettungs- und Löscharbeiten dauerten morgens noch an.

    +++ Ukrainischer Außenminister fordert von G7 härtere Russland-Sanktionen +++

    Nach neuen Raketenangriffen auf die ukrainische Hauptstadt Kiew hat Außenminister Dmytro Kuleba von den G7-Staaten härtere Sanktionen gegen Russland und zusätzliche Waffenlieferungen gefordert. Kuleba veröffentlichte am Sonntag auf Twitter ein Foto, das zeigt, wie ein Mädchen von Rettungskräften auf einer Trage transportiert wird.

    «Dieses sieben Jahre alte ukrainische Kind schlief friedlich in Kiew, als ein russischer Marschflugkörper sein Haus in die Luft sprengte», schrieb er dazu.

    Die G7-Länder müssten darauf mit weiteren Sanktionen und mehr schweren Waffen für die Ukraine antworten, schrieb Kuleba. Noch bis Dienstag findet in Bayern ein Gipfel der sieben führenden demokratischen Industriestaaten statt, zu denen Deutschland, die USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien und Japan zählen…
    https://de.nachrichten.yahoo.com/ukraine-krieg-die-aktuellen-entwicklungen-052420157.html

  46. Maria-Bernhardine 26. Juni 2022 at 18:03

    (…)
    „…Die G7-Länder müssten darauf mit weiteren Sanktionen und mehr schweren Waffen für die Ukraine antworten, schrieb Kuleba. Noch bis Dienstag findet in Bayern ein Gipfel der sieben führenden demokratischen Industriestaaten statt, zu denen Deutschland, die USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien und Japan zählen…..“
    https://de.nachrichten.yahoo.com/ukraine-krieg-die-aktuellen-entwicklungen-052420157.html
    ****
    Immer dieses müssen! Druck machen und emotionale Erpressung, ob nun mit realen Bildern oder nicht. Widerlich

  47. Apropos G7….

    „Johnson, Trudeau und Co. reißen Witze über Putins Macho-Gehabe
    Die Staats- und Regierungschefs beim G7-Gipfel haben zum Auftakt ihrer Beratungen Witze über den gern einmal mit nacktem Oberkörper posierenden russischen Präsidenten Wladimir Putin gerissen. Dabei ging es bei der ersten Arbeitssitzung am Sonntag auf Schloss Elmau eigentlich zunächst nur um die Frage, ob die Teilnehmer bei sommerlichen Temperaturen ihre Jacketts ausziehen sollten.
    „Jacken an? Jacken aus?“, fragte der britische Premierminister Boris Johnson, während noch Fotografen im Raum waren. Kanadas Regierungschef Justin Trudeau schlug dann vor, bis zum offiziellen Foto der Runde zu warten. Doch Johnson insistierte: „Wir müssen zeigen, dass wir stärker als Putin sind.“
    Trudeau hakte da ein und witzelte, die Runde solle sich wie Putin 2009 beim „Reiten mit nacktem Oberkörper“ ablichten lassen. Ohne offenbar auf die Bekleidungsfrage einzugehen, sagte darauf EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die eine leidenschaftliche Reiterin ist: „Reiten ist das Beste.“
    Johnson ließ aber nicht locker und forderte: „Wir müssen ihnen unsere Bauchmuskeln zeigen.“ Die Runde ließ dann ihre Jacketts an, bis die Fotografen den Raum verlassen mussten – und das Ende der Bekleidungsdebatte blieb hinter verschlossenen Türen im Ungewissen…“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/wir-muessen-unsere-bauchmuskeln-zeigen-johnson-trudeau-und-co-reissen-witze-ueber-putins-macho-gehabe/28456856.html

    Die Elmau Sause schlägt mit mehr als 166 Millionen Euro zu Buche!
    Sicherheit wurde großgeschrieben, Straßen gesperrt, Polizeiaufgebot, Geschäfte mußten schließen etc
    Und die witzeln provokant-blöde über eine Aufnahme von 2009! und das in einer solchen Lage.
    Da bleibt einem das Lachen im Halse stecken

  48. Ab Juli wird an deutschen Flughäfen türkisch gesprochen. Ich werde mich als Vorbereitung auf meinen nächsten Flug erstmal zu einem VHS-Kurs Türkisch für Vielflieger anmelden. Vielleicht lasse ich mir auch noch einen Schnurrbart wachsen. I love it.

  49. Dieses dumme von Merkel eingesetzte Laien-Gänschen hat Deutschland und Europa schon unglaublich hohen Schaden zugefügt – und zwar in allen bisherigen Ämtern! Da hilft nur noch absetzen, vor Gericht stellen und dauerhaft einbuchten!

  50. Die Weltwoche ist eindeutig Transatlantisch. Aber sie bringt kritische Beiträge, um diesen Form des Westens wieder auf die Beine zu bringen. Ob sich die NATO-Nutten irgend etwas davon hören, ist unwahrscheinlich. Sie gehen ihren Weg, und reißen uns jetzt hinab in diese sinnlose Höllenfahrt. Es war nur eine Frage der Zeit, wann der Wahnsinn nach Vietnam, Persien, Afghanistan und Syrien nun in Europa und vor unserer Haustüre ankommt.

  51. Deutlicher kann man wohl kaum zeigen, dass die brüsseler EU ein Instrument der US/NATO ist

  52. Eigentlich schon historisch, Uschi schafft es in einem historisch einmaligen Tempo die EUDSSR zu zerstören. Eine derartige Geschwindigkeit bei der Vernichtung eines Staates oder Staatenbundes ist wirklich beeindruckend. Der Postkartenmaler mit dem Nasenbärtchen hat 12 Jahre gebraucht um ein 1.000 jähriges Reich zu zerbröseln. Uschi kann das schneller!

    Was kommt als nächstes? Trinidad und Tobago? Oder wird Sierra Leone „Heim ins Reich“ geholt? Völlig Hirnbefreit das Alles!

    Buntschland SR, Teilrepublik der EUDSSR, Im Jahr 1 unter Scholz
    Peter Blum

Comments are closed.