Die Parteien des Berliner Kartells haben sich den deutschen Staat und die deutsche Demokratie zur Beute gemacht und behandeln beide entsprechend willkürlich.
Die Parteien des Berliner Kartells haben sich den deutschen Staat und die deutsche Demokratie zur Beute gemacht und behandeln beide entsprechend willkürlich

Von WOLFGANG HÜBNER | Wenn nach der Sommerpause die Proteste gegen die sozialen Folgen von Inflation und Russland-Sanktionen sowie gegen das Masken- und Impfregime  Fahrt aufnehmen, muss das ein Anliegen von grundsätzlicher Bedeutung der außerparlamentarischen Opposition sein: Die radikale Reform des klar grundgesetzwidrigen deutschen Parteienstaates. Dieser hat längst einen totalitären Charakter eingenommen, der nicht nur die politische Kultur unheilbar vergiftet, sondern mit dem fast alle Probleme in Deutschland direkt oder indirekt zusammenhängen.

Um nur zwei aktuelle Beispiele zu nennen: Der Fall der luxusverliebten ARD-Vorsitzenden Patricia Schlesinger wäre in einer „Öffentlich-Rechtlichen Anstalt“, die diese Bezeichnung verdiente, so nicht möglich gewesen, weil in einer solchen Anstalt nicht Parteiinteressen und Politklüngel alles bestimmen könnten, sondern Kontrollmechanismen wirken würden, die den Macht- und Gebührenmissbrauch zumindest sehr erschweren würden.

Ein weiteres Beispiel ist die Auseinandersetzung um den bislang abgewehrten Anspruch der AfD auf die finanziellen Zuschüsse für eine parteieigene Stiftung. Die etablierten Parteien haben sich allesamt auf Kosten der Steuerzahler wahre Konzerne für die Verbreitung ihres politischen und gesellschaftlichen Einflusses geschaffen. Doch handelt es sich dabei keineswegs um wirkliche Stiftungen von wohlhabenden Spendern, sondern die Finanzierung der Arbeit der parteinahen Stiftungen erfolgt dabei größtenteils aus staatlichen Mitteln. Das betrifft die CDU-nahe „Konrad-Adenauer-Stiftung“ ebenso wie die SPD-nahe „Friedrich-Ebert-Stiftung“ oder die grüne „Heinrich-Böll-Stiftung“.

Insgesamt werden für diese Parteien“stiftungen“ jährlich fast 600 Millionen Euro aus den Steuereinnahmen abgezweigt, Tendenz steigend. Dass die AfD auch ihren Anteil an dem Geldsegen haben will, ist verständlich. Besser wäre es allerdings, alle im Bundestag vertretenen Parteien müssten auf diese teure Finanzierung ihrer Einflussmöglichkeiten verzichten und mit guter Politik statt mit korrumpierenden Propaganda-Apparaten überzeugen, die sogar teure Auslandsbüros unterhalten. Doch selbstverständlich sind sich alle Parteien einig, an diesem Besitzstand nicht rühren zu lassen. Genau das aber, die Abschaffung solcher Parteienprivilegien, muss geschehen, wenn sich in Deutschland etwas positiv ändern soll.

Die Feststellung ist weder polemisch noch zugespitzt, sondern schlicht den Tatsachen entsprechend: Die Parteien des Berliner Kartells haben sich den deutschen Staat und die deutsche Demokratie zur Beute gemacht und behandeln beide entsprechend willkürlich. Viele aufklärerische Bücher hat der Verwaltungswissenschaftler Hans Herbert von Arnim zu diesen schreienden Missständen in der Vergangenheit veröffentlicht – ohne Erfolg. Die scharfen sozialen Einschnitte, die jetzt Millionen Deutsche treffen werden, bieten nun erstmals eine erfolgversprechende Möglichkeit, dem Willkürregime des Parteienstaates auch grundsätzlicheren Widerstand entgegenzusetzen. Das sollte genutzt werden.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

88 KOMMENTARE

  1. Ein Beitrag, der deutlich die „Schwächen“ der derzeitigen Regime-Lage in Deutschland beschreibt.
    Aber, wenn schlußendlich die Frage gestellt wird, „Widerstand gegen das Willkürregime des Parteienstaates entgegensetzen“, fragt man sich, von wem und wer bitteschön?
    Wenn man sich die lethargisch-phlegmatische Haltung der überwiegenden „Deutschen“ betrachtet, hat man sehr wenig Hoffnung, dass sich auch nur ein „Jota“ ändert, an den Zuständen, die Deutschland aus dem Wahnsinn in den Abgrund stürzen!

  2. W.H.. ‚Die scharfen sozialen Einschnitte, die jetzt Millionen Deutsche treffen werden, bieten nun erstmals eine erfolgversprechende Möglichkeit, dem Willkürregime des Parteienstaates auch grundsätzlicheren Widerstand entgegenzusetzen. Das sollte genutzt werden.‘

    … richtig, Hr. Hübner, das Eisen schmieden solange es warm ist.

  3. .
    .
    Verwaltungswissenschaftler Hans Herbert von Arnim:
    .
    „Deutschland ist keine Demokratie, sondern eine parlamentarische Diktatur.“.

    .
    .
    Das erkennt man auch schön an Scholz Vorhaben.. Scholz „Kanzler“ will uneingeschränkt Waffen und Geld in die korrupte Ukraine schicken. Es gab KEINE Volksabstimmung ob das deutsche Volk das überhaupt will oder bezahlen möchte. NICHTS!.. Es wird einfach von Scholz festgelegt. Das ist nur ein Beispiel von vielen.
    .
    Deutschland ist eine Fake-Demokratie!
    .
    BRD-Demokratie..Nein danke.. kann weg!
    .
    .
    ES MUSS eine demokratische SÄUBERUNG in diesem DE geben..
    .
    .

  4. .
    .
    .

    Hans Herbert von Arnim; Verfassungsrechtler und Parteienkritiker
    .

    „Es gilt als ganz normal und selbstverständlich, dass ein Abgeordneter neben seinem Einkommen, das er vom Steuerzahler bezieht, auch noch Einkommen von an der Gesetzgebung interessierten Unternehmen oder Verbänden bezieht, sich also quasi in die bezahlten Dienste eines Lobbyisten begibt, das gilt als ganz normal, obwohl es eigentlich ein Skandal ist. […] Wenn ein Politiker sich in die Dienste eines Interessenten begibt, sich von ihm bezahlen lässt, manchmal sehr hoch, ist das für mich eine Form der Korruption.“ — Hans Herbert von Arnim
    :
    :
    „Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“ — Hans Herbert von Arnim

  5. Lauterbach offenbar mal wieder beim Lügen erwischt!

    „Skandal um Lauterbach? Laut seiner App ist er gar nicht vier Mal geimpft

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ist nach eigenen Angaben vier Mal geimpft. Laut seiner CovPass-App nicht. Hat Lauterbach über seinen Impfstatus gelogen, während er gleichzeitig anderen zur vierten Impfung rät? Das Bundesgesundheitsministerium liefert eine Erklärung in dem potentiellen Skandal.
    […]
    Das Bundesgesundheitsministerium reagiert auf die Vorwürfe, twittert: „Der Bundesgesundheitsminister ist vier Mal geimpft. Die vierte Impfung ist in seiner Corona-Warn-App aber nicht registriert.“
    https://www.rtl.de/cms/verwirrung-um-lauterbachs-corona-impfung-laut-app-ist-er-gar-nicht-vier-mal-geimpft-5001702.html

  6. .
    .
    AUFRUF!
    .
    AN ALLE DEUTSCHEN!
    .
    AN ALLE DEUTSCHEN!
    .
    Spart KEIN GAS,
    .
    Spart KEIN Strom,
    .
    Spart KEIN Öl….
    .
    Spart KEINE Kohle…
    .
    Verbraucht und verballert soviel wie ihr könnt, keine Zurückhaltung. .. Erst wenn die Gas-Lager wieder leer sind und hunderttausende Deutsche auf die Straßen gehen und die Öffnung der Nord-Stream 2 fordern, wird der Gas-Preis und Verbrauch wieder vernünftig geregelt sein..
    .
    Macht endlich Nord-Stream 2 auf!
    Macht endlich Nord-Stream 2 auf!
    Macht endlich Nord-Stream 2 auf!
    .
    Das BRD-Regime macht Russland-Sanktionen für die USA und der dt. Bürger soll leiden und blechen. .. Am Arsch.. NICHT sparen.. NICHT sparen.. NICHT sparen..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Ohne freiwillige Anstrengungen geht es nicht:
    .
    So will Habeck nun Energie sparen

    .

    Ohne zusätzliche freiwillige Anstrengungen wird es aber nicht gehen, heißt es aus dem Ministerium. Man rechnet vor: Eine Absenkung der Raumtemperatur in Wohngebäuden und Arbeitsstätten um durchschnittlich zwei Grad könne den deutschen Gasverbrauch um etwa drei Prozent mindern.
    .
    Der Präsident des Bunds der Steuerzahler Deutschland, Reiner Holznagel, begrüßte die geplanten Maßnahmen zum Energiesparen in öffentlichen Gebäuden. „Jede eingeforderte Sparmaßnahme muss durch die Politik und Verwaltung vorgelebt werden. Deshalb gut so!“, sagte er der „Bild“-Zeitung.

    .
    https://web.de/magazine/politik/freiwillige-anstrengungen-habeck-energie-sparen-37194626

  7. Leider wird es nicht möglich sein ohne massive Gewaltanwendung wieder demokratische Zustände in Deutschland zu bekommen.
    Und je nach dem, wer zuerst mit Gewalt versuchen wird, wieder erträgliche Zustände im Land zu habe, werden die Auswirkungen für den gemeinen Bürger mässig bis katastrophal ausfallen.

  8. Es wird dabei bleiben wie in den Jahren vorher: So lange es den allermeisten Blödkartoffeln hier noch relativ gut geht und allenfalls über „Luxusprobleme“ gejammert wird, ändert sich NICHTS!
    Das Verbrecherregime der HAmpelregierung wird auch in Zukunft in der Tradition aller Vorgängerregimes handeln. Das niederste Prekariat (die plebs, wie die alten Römer das nannten) wird auch zukünftig mit finanziell extremen Sozialleistungen ruhiggestellt, der Mittelstand, der das alles bezahlen muß, sieht relativ hilflos zu und geht daran kaputt.
    Die regimeeigenen Propagandamedien arbeiten wie gewohnt daran, die Dumpfbacken einzuschläfern und schlafend und dumm zu halten…..

  9. Drohnenpilot 13. August 2022 at 19:50

    „aus dem Willen der Bürger“

    Eher aus dem Willen der ehemaligen Kriegsgegner (kein Friedensvertrag); Verfassungsväter/-mütter, Lehren gezogen, aber nicht alles bedacht, wie man am „Grundgesetz“ sehen kann.

  10. rohnenpilot: „Verbraucht und verballert soviel wie ihr könnt, keine Zurückhaltung.“
    Ok, mach ich. Wieviel überweisen Sie auf mein Konto? Oder kann man sich da an die AfD wenden?

  11. .
    .

    Vielen Kartell-Politiker ist das Grundgesetz völlig egal . Es geht ihnen am Arsch vorbei. Sie benutzen das Grundgesetz NUR wenn es IHNEN persönlich nützt..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Rückblick auf die Affäre Pofalla/Bosbach :
    .
    „Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen“

    .

    Düsseldorf Was sich Ende September 2011 zwischen Wolfgang Bosbach und dem damaligen Kanzleramtsminister Ronald Pofalla abspielte.
    .

    „Ronald, guck bitte mal ins Grundgesetz, das ist für mich eine Gewissensfrage“, argumentierte Bosbach. Pofalla wurde noch einmal ausfällig, bevor er in den Wagen stieg: „Lass mich mit so einer Scheiße in Ruhe“, sagte er.
    .

    https://rp-online.de/politik/deutschland/wolfgang-bosbach-und-ronald-pofalla-ich-kann-deine-fresse-nicht-mehr-sehen_aid-18272181
    .
    .

    .

  12. Wir sind in einem Zustand des Endlos-Gängelns und des Dauer-Dahinsiechens! Ein Fass ohne Boden, eine Nacht ohne Morgen! Die nächste Sau durchs Dorf kann schon bald an den Start gehen, kurz darauf die nächste usw. Irgendwann sind wir alle platt, ohne dass irgendwas passiert wäre! Wir müssen den gordischen Knoten durchschlagen, handeln solange noch Zeit ist! Das alte Deutschland bekommen wir nie wieder zurück! Wir müssen gemeinsam retten, was noch vor uns liegt, denn Scherbenhaufen dürfen die anderen beseitigen!

  13. Erst, wenn der letzte deutsche Depp kapiert hat, dass er für alle Schmarotzer dieser Welt arbeiten muss und auf Wärme, Strom zugunsten der Ukrainer verzichten muss bzw. sehr viel „darauf“ zahlen muss, erst dann und nur dann, wird er hoffentlich seinen Arsch hochbringen.

  14. OT

    Gerade läuft auf 3 sat Madame Butterfly
    politisch korrekt?

    Ein 23 Meter hohes Blatt Papier, zerknüllt und in den See geworfen – dieses Bühnenbild steht für die Ignoranz, mit der der amerikanische Marinesoldat Pinkerton der japanischen Kultur begegnet. Madame Butterfly wird zum Opfer eines Aufeinanderprallens von Welten und Werten.

    Erstmals zeigen die Bregenzer Festspiele Giacomo Puccinis Oper „Madame Butterfly“. Andreas Homoki(Andreas Homoki wurde als Sohn einer ungarischen Musikerfamilie 1960 in Deutschland geboren) inszeniert das Aufeinanderprallen von amerikanischer und japanischer Kultur als Drama einer „Sehnsuchts-Migrantin“:
    +https://www.3sat.de/kultur/kultur-in-3sat/madame-butterfly-grenzenlose-sehnsucht-am-bodensee-102.html

    Die Titelpartie, Geisha Cio-Cio-San, wird von der irischen Sopranistin Celine Byrne verkörpert;
    https://celinebyrne.com/
    DIE KEINE MONGOLIN IST 😀 nicht mal ´ne halbe. dabei gibt es doch schlitzäugige Sopranistinnen aus Ostasien, z.B. die Frau vom Dresdner OB, eine Koreanerin.
    https://kulturkorea.org/de/magazin/geeint-durch-die-teilung-geteilt-durch-die-einheit

    „Wir brauchen kein Stück für große Massen, wo viel passiert. Was der See kann, ist, Emotionen zu vergrößern“, begründete Intendantin Elisabeth Sobotka ihre Entscheidung, erstmals den Puccini-Klassiker zu programmieren. Puccinis „japanische Tragödie“ wird vom Intendanten des Opernhaus Zürich, Regisseur Andreas Homoki, in Szene gesetzt. Er bringt ein international erfolgreiches Team mit…

    Edgaras Montvidas gibt den amerikanischen Offizier Pinkerton, Omer Kobiljak(Bosnien) tritt als Fürst Yamadori in Erscheinung. Der diesjährige Chor setzt sich aus Mitgliedern des Bregenzer Festspielchors sowie des Prager Philharmonischen Chors zusammen. Erstmals in Bregenz für die Bildregie verantwortlich zeichnet Henning Kasten, durch den Abend führt Martin Traxl…
    +https://tvheute.at/3sat-programm/sendung/madame-butterfly-show_1841997548

  15. .
    .
    Genau mein Humor!
    .
    Die Hampel-Regierung will 40 bis 50 Mio E-Autos auf die Straße bringen aber schon 600.000 Heizlüfter können zu Stromausfälle und Total-Strom-Blackouts führen.. DE auf dem Weg in die Grüne-Dritte-Welt!
    .
    Aber Putin ist Schuld wenn die Hampel-Regierung zu dämlich ist.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Stresstest soll Klarheit bringen
    .
    Der Heizlüfter-Boom: 600.000 Stück verkauft –
    .
    Experten warnen vor Stromausfällen

    .

    Heizlüfter und ähnliche strombetriebene Radiatoren boomen in Deutschland. Die Verkaufszahlen steigen rasant. Die Bundesregierung testet jetzt, ob ihr Einsatz das ganze Stromnetz gefährden könnte. Als Ersatz für Erdgas taugen Heizlüfter sowieso nur bedingt.

    .
    https://www.focus.de/finanzen/news/stresstest-soll-klarheit-bringen-heizluefter-boomen-welche-probleme-die-gas-alternative-im-winter-bereiten-kann_id_123166613.html

  16. Ein Systemwechsel kann nur von aussen kommen, innerhalb Deutschlands gibt es keine freiheitlichen Kräfte mehr die das erledigen könnten, die Bürger sind längst gebrochene System- Zombies

  17. Drohnenpilot 13. August 2022 at 20:50

    Die Hampel-Regierung will 40 bis 50 Mio E-Autos auf die Straße bringen …

    Wo genau steht geschrieben bzw. wer hat das gesagt ❓

    NIEMALS hatte und hat man vor die Verbrenner eins zu eins gegen E-Autos auszutauschen.

    Der Individualverkehr soll zu einem Luxusgut werden, nur noch Begüterte und Priviligierte sollen sich frei bewegen können.
    Der große Rest geht zu Fuß, nimmt den Bus oder die Bahn sofern er es sich leisten kann.

    Ob Murat, Omid und Abdallah mit ihren Mercedes AMG 63 das Spielchen mitmachen werden, bleibt abzuwarten.

  18. Willi Kammschott 13. August 2022 at 20:17

    Es wird dabei bleiben wie in den Jahren vorher: So lange es den allermeisten Blödkartoffeln hier noch relativ gut geht und allenfalls über „Luxusprobleme“ gejammert wird, ändert sich NICHTS!
    Das Verbrecherregime der HAmpelregierung wird auch in Zukunft in der Tradition aller Vorgängerregimes handeln. Das niederste Prekariat (die plebs, wie die alten Römer das nannten) wird auch zukünftig mit finanziell extremen Sozialleistungen ruhiggestellt, der Mittelstand, der das alles bezahlen muß, sieht relativ hilflos zu und geht daran kaputt.
    Die regimeeigenen Propagandamedien arbeiten wie gewohnt daran, die Dumpfbacken einzuschläfern und schlafend und dumm zu halten…..

    Richtig.
    Ein grosser Teil des Mittelstandes wird nach und nach nach unten durchgereicht, während ein recht kleiner Teil, die nützlichen Idioten, aufsteigen dürfen.
    Diese vertiefte Spaltung der Gesellschaft darf halt nur nicht zu schnell erfolgen, so dass die Absteiger nicht zu zahlreich werden und sich von den Aufsteigern nicht mehr einwickeln und/oder unter verwendung diverser Moral- und Anstandskeulen einschüchtern lassen.

    Das ist derzeit das Hauptinterese der hAmpel-Regierung auf ihrem energie-, wirtschafts- und sozialpolitischen Amoklauf in einen EUdSSR-konform umgebauten Staat und da würde ein Black-Out- und Frostwinter äusserst ungelegen kommen.

    —————————

    Hans R. Brecher 13. August 2022 at 20:36

    Hans Herbert von Arnim gilt bereits als Delegitimierer.

    Von Arnim hat Kritik an der Parteienfinanzierung und der finanziellen Ausstattung von Politikern salonfähig gemacht.[56] Das stößt wiederum auf Kritik. Die Politik erscheine bei von Arnim als Daseinsform der Geldgier und des Eigennutzes. Damit habe, so Matthias Krupa in der Wochenzeitung Die Zeit, von Arnim nicht recht: Zwar sei die Kritik im Detail richtig, in der Gesamtschau wirke sie grotesk. Von Arnims Thesen seien radikal, er nähere sich gefährlich dem Duktus der Verächter der Weimarer Republik an und propagiere „mehr Volk und mehr Führung“.[57] Krupas Äußerungen bezogen sich auf von Arnims Buch „Die Deutschlandakte“, das mehrere Monate auf den Bestsellerlisten stand. Brandenburgische Politiker warfen von Arnim 2006 im Zusammenhang mit Äußerungen zur Neugestaltung der Abgeordnetenversorgung im Land Brandenburg „ein offensichtlich gestörtes Verhältnis zum Grundgesetz und zur […] repräsentativen Demokratie in Deutschland“ vor.[58]

    Einige der von Arnimschen Thesen wurden von Politikern und Teilen der Wissenschaft als reißerisch bezeichnet.[59] Andere, wie Hans-Jochen Vogel, hoben seine aufklärerische Funktion hervor.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Herbert_von_Arnim

    Bemerkenswert: Hier berufen sich die Wikipedia-Vandalen nicht auf einen „wissenschaftlichen Konsens“, hier reichen „Teile der Wissenschaft“ – welche genau? – und natürlich die Meinung der getretenen und jaulenden Hündchen Kritisierten dazu aus, von Arnim zu delegitimieren.
    :mrgreen:

  19. nicht die mama 13. August 2022 at 21:19

    Hans Herbert von Arnim gilt bereits als Delegitimierer.

    —————————————

    Tatsächlich … Erstaunlich, wie Kritiker in allen Systemen konsequent diffamiert werden.

  20. OT:

    Briten sorgen für Ärger:

    Die Bewohner der Gemeinde Wolmirsleben trauen sich nicht mehr an ihren eigenen See. Warum? Weil aggressive Touristen rund um die Gegend illegale Autorennen veranstalten und die Einwohner auch noch bedrohen(…
    …)
    „Dauerhaftes Fernlicht, quietschende Reifen, halsbrecherisches Tempo sind normal“, sagt Anwohner Michale V. zu „BILD“. Die illegalen Autorennen hätten bereits erste Unfälle verursacht und dabei sogar Menschen verletzt. „Zwei Kinder eines Paars aus Wolmirsleben wurden verletzt, aber die Verursacher zeigten uns aus ihrem Rechtslenker-Auto nur den Mittelfinger“, so der Familienvater.

    Seltsam, für sowas sind die Urlauber von der Insel so gar nicht bekannt, aber die Auflösung folgt ganz unten im Artikel:

    Am Donnerstag saß Bürgermeister Knut Kluczka (CDU) mit Polizei und Ordnungsamt zusammen: „Bisher sind es 600 Traveller, aber wir fürchten, dass noch mehr kommen.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/illegale-autorennen-und-koerperverletzungen-illegale-briten-raser-randalieren-an-see-verletzten-kindern-zeigen-sie-den-mittelfinger_id_134325385.html

    Naja, „Traveller“ sind in England nix anderes als Zigeuner.

  21. Hans R. Brecher 13. August 2022 at 21:31

    Was mir auch aufgefallen ist:
    Von Arnim begibt sich angeblich auf die Dunkle Seite, weil er „Mehr Volk und mehr Führung“ fordere, dabei verstehe ich von Arnim so, dass er weniger Regierung und dadurch automatisch mehr Volk, aber auch ebenso automatisch weniger Führung – durch diese zurückgeschraubte Regierung – befürwortet.

    Wenn solch durchschaubare, absichtliche Missinterpretationen das Beste sind, was Kritiker vorzubringen haben, dann mag von Arnim alles sein, aber kein Staatsfeind.

  22. Mantis 13. August 2022 at 21:36

    Südafrika kommt nicht zur Ruhe …
    Dauert nicht mehr lang, dann haben wir in Deutschland südafrikanische Verhältnisse.
    ————————-
    Haben wir doch schon. Da werden Geldautomaten gesprengt und das halbe Haus gleich mit, Leute werden abgestochen, Frauen vergewaltigt, und… und.. und…
    Das ist mir mehr als genug Südafrika.

  23. Mantis 13. August 2022 at 21:36

    Immer diese randalierenden Weissafrikaner, da werden sicher bald tausende Neger aus Südafrika um Asyl bitten.
    Sarkasmus aus.

    Aber der Grund für die Ausschreitungen dürfte für Herrn Habeck interessant sein:

    Der Kommunalmanager Thys Giliomee hat den Anwohnern versichert, dass sich die Stadt Mossel Bay darum bemühe, sobald wie möglich einen alternativen Zugang nach Dana Bay zu öffnen.

    Er widersprach Gerüchten, denen zufolge die von der von der Stadtverwaltung beseitigten illegalen Stromanschlüsse die Hauptursache der Protestaktionen sei.

    Giliomee bestätigte anderseits aber auch, dass die Gemeinde in dieser Woche gegen illegale Stromanschlüsse vorgegangen ist.

    Und noch ein Grund, aber Frau Merkel muss sich darüber keine Sorgen mehr machen.

    Der Zuzug aus den notleidenden Nachbarstaaten wie Zimbabwe stellt Südafrika vor ein unlösbar erscheinendes Versorgungsproblem. Es hat den Anschein, als würden in der Folge von neuen Häusern, die die Regierung obdachlosen Menschen kostenlos zur Verfügung stellt, noch mehr Flüchtlinge zuwandern, die sich ihrerseits wieder in „informal Settlements“, Barackensiedlungen ohne Wasser und Stromversorgung, niederlassen.

    Bislang war dieser Trend in den nördlichen Provinzen festzustellen, aber nunmehr ist es diese Bewegung auch in den südlichen Kap Provinzen zu beobachten, was immer auch zu einem Anwachsen der Kriminalität führt.

    Tja, wenn die Schwarzafrikaner aus Südafrika auch so pöhse rassistisch gegen Schwarzafrikaner aus Simbabwe sind, müssen diese antirassistischen Neger nunmal gegen die rassistischen Neger Gewalt anwenden.
    *sark/aus
    *kotz*

  24. „Viper 13. August 2022 at 21:48
    Haben wir doch schon. Da werden Geldautomaten gesprengt und das halbe Haus gleich mit, Leute werden abgestochen, Frauen vergewaltigt, und… und.. und…
    Das ist mir mehr als genug Südafrika.“

    Zumindestens haben wir hier inzwischen neue Formen der Kriminalität, die noch vor 15-20 Jahren undenkbar gewesen wären und die man damals höchstens im Fernsehen und aus anderen Ländern kannte, z.B. aus den VSA oder aus Südamerika. Organisierte Clankriminalität, islamisch motivierte Attentate und Messermorde, „Ehrenmorde“, gesprengte Geldautomaten, No go- areas etc. etc. braucht man nicht mehr im Blödfernsehen anschauen, all das haben wir inzwischen direkt vor der Haustür!

  25. nicht die mama 13. August 2022 at 22:04

    Viper 13. August 2022 at 21:48

    Schlimmer geht immer und das, was wir bisher haben, ist ein Kindergeburtstag gegenüber den Zuständen in der Regenbogennation Südafrika.
    —————————-
    Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es jetzt schon ist.
    (Karl Valentin 1882-1948)

  26. Willi Kammschott 13. August 2022 at 22:06

    „Viper 13. August 2022 at 21:48

    Das Schlimmste daran ist, das diese Umtriebe von der Obrigkeit nicht nur geduldet werden, nein, man versucht uns das Ganze in die Schuhe zu schieben, wegen mangelnder Willkommenskultur.
    Einfach nur krank.

  27. Viper 13. August 2022 at 21:48

    @Mantis 13. August 2022 at 21:36

    Südafrika kommt nicht zur Ruhe …
    Dauert nicht mehr lang, dann haben wir in Deutschland südafrikanische Verhältnisse.
    ————————-
    Haben wir doch schon. Da werden Geldautomaten gesprengt und das halbe Haus gleich mit, Leute werden abgestochen, Frauen vergewaltigt, und… und.. und…
    Das ist mir mehr als genug Südafrika.

    Im September 2020 wurde eine 15-Jährige im Stadtpark in Hamburg von elf „jungen Männern“ vergewaltigt.
    ( ➡ Später konnten Ermittler sichergestellte Spermaspuren neun Tatverdächtigen zuordnen. Weitere Ermittlungen und Erkenntnisse erhöhten die Zahl auf zwölf.)
    Die „jungen Männer“ waren zur Tatzeit alle zwischen 16 und 20 Jahre alt. Keiner von ihnen saß oder sitzt in U-Haft – nur bei einem hatte es zunächst einen entsprechenden Haftbefehl wegen Verdunklungsgefahr gegeben. Letztlich wurde der Jugendliche aber verschont. Einige der Verdächtigen waren bereits in der Vergangenheit wegen anderer Straftaten in Erscheinung getreten. https://www.mopo.de/hamburg/polizei/15-jaehrige-im-stadtpark-vergewaltigt-anklage-gegen-elf-junge-maenner-erhoben/
    ➡ Die Verdächtigen fimten die Tat mit ihren Handys.

    Anderthalb Jahre nach der Vergewaltigung einer 15-Jährigen im Hamburger Stadtpark hat der Prozess gegen die elf mutmaßlichen Täter begonnen.
    *https://www.welt.de/regionales/hamburg/article238660401/Hamburg-Vergewaltigung-in-Stadtpark-Prozess-gegen-elf-Angeklagte-ohne-Oeffentlichkeit.html

    Hamburg.

    Elf Männer sollen sich im Hamburger Stadtpark an einer 15-Jährigen vergangen haben
    Der Prozess gegen sie wegen des Vorwurfs der Gruppenvergewaltigung beginnt am Dienstag
    ➡ Doch die Beweislage scheint dürftig zu sein – es gibt viele Indizien, doch kaum handfeste Beweise

    *https://www.abendblatt.de/hamburg/article235275747/hamburger-stadtpark-gruppenvergewaltigung-15-jaehrige-elf-maenner-prozess-beginnt.html

    ➡ Finde die Fehler.

    15 Mal pro Tag wird eine Frau in Deutschland Opfer durch eine Sexualstraftat eines Asylbewebers. Jeden Tag gibt es in Deutschland zwei Gruppenvergewaltigungen. ➡ *https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/neue-schock-zahlen-des-bka-jeden-tag-zwei-gruppen-vergewaltigungen-77243610.bild.html?fbclid=IwAR1NRkm8OvuYzKjTaMurVUH2DvIrw9FH4O3FbAVFulYufNdlmycPq8MVYj0
    Seit 2016 ist die Anzahl der Sexualdelikte durch Asylbewerber um 80 (!) % gestiegen.
    Ist unsere Sicherheit als Frauen nichts wert?
    Quelle: *https://youtu.be/M6bO0Mu_wWY

  28. Seit sie jubelnd am Bahnhof und später bei Corona jegliche Kritik untersagten, habe ich meine Mitbürger genau einzuschätzen gelernt und weiss jetzt auch wie Adolf an die Macht kam

  29. Seher geehrter Herr Hübner,
    ich gebe ihnen natürlich vollkommen Recht.
    Allerdings hätte ich gerne mal eine Frage beantwortet:
    Wie soll man die zu erwartenden Massenproteste in
    die politische Landschaft integrieren,wie Abhilfe schaffen,
    den Totalitarismus zu durchbrechen.
    Wen soll man denn wählen,ausser der AfD.
    Und eine 45-51% Wählerschaft,würde diese
    auch vollkommen überfordern.
    Wir können doch wählen was wir wollen,es ist doch
    immer die gleiche Jauche,die uns erwartet .
    Wo sind die mutigen Menschen,mit Einfluss und
    Reputation,neue Parteien neben der AfD gründen,
    den jetzigen Sumpf trocken legen.
    Erst wenn diese existieren,kann man etwas verändern,
    und auch wieder eine wirkliche Opposition bilden,
    die diesen Namen verdient !

  30. @ Blimpi 22:50

    2013 hatten wir „mutige Menschen mit Einfluss und Reputation“, welche die AfD gründeten und Sie sehen ja, wie die skrupellosen Altparteien im Verbund mit dem „Demokratiefernsehen“ der AfD systematisch schaden.

    Was wollen Sie mit einer neuen Partei?
    Die würde vom 1. Tag an genauso (be)misshandelt werden wie die AfD.

    Unterstützen Sie lieber die AfD und träumen Sie nicht von einem Wunder, welches es hier nicht mehr geben kann, weil die Demokratie beseitigt wurde.

  31. Da es in diesem ehemals unserem Lande scheinbar keine wichtigeren Themen und Aufgaben mehr gibt, als stundenlange Sendungen über Randgruppen auszustrahlen, die vorwiegend durch ganz andere Dinge, als durch ihre Literatur auffällig geworden sind, sieht man sich dann doch gezwungen das Empfangs- oder Endgerät relativ rasch aus- und/oder woanders hinzuschalten

    https://www.deutschlandfunk.de/programm

    „Aber es gibt ein Morgen“
    Eine Lange Nacht über Literaturen von Sinti und Roma
    Von Beate Ziegs
    Regie: die Autorin

    Es hätte mich auch etwas gewundert, wäre es keine Ziegsn- AutorIn gewesen.

  32. @Blimpi
    Neue Parteien wie „Die Basis“ entziehen der AFD Stimmen und sind migrationspolitisch unzureichend. Eine Aufsplitterung der Wähler ist daher kontraproduktiv. Es ist auch nicht davon auszugehen, dass die AFD durch eine grosse Wählerschaft überfordert wäre. Eher würde der Erfolg motivierend wirken.

  33. Wirtswechsel 14. August 2022 at 00:36

    Wenn es genügend Wähler gibt, die bereit sind,
    die AfD oder andere konservativ ausgerichtete Parteien
    zu wählen,macht diese Aufsplitterung der Stimmen nichts aus.
    Die AfD alleine würde niemals die Regierung stellen können,
    da würden sich wie gewohnt,CDU,SPD,und Grüne zusammentun,
    um dies zu verhindern,selbst wenn die alte Regierung noch
    weitere 4 Jahre,kommissarisch im Amt bleiben würde.
    Je mehr es von neuen Parteien gibt,kann sich jeder
    Wähler,“zu Hause“ fühlen und wechseln.
    Es muss eine Vielfalt her,und wenn diese erreicht ist,
    wäre die FDP Geschichte,und die SPD wahrscheinlich auch,
    sie haben sich überlebt !

  34. rasmus 14. August 2022 at 00:08

    Natürlich würde die Diffamierungsmaschinerie voll anlaufen,
    und dieser gewünschte Wechsel der Wählerschaft vom Linken
    Gespenst und Totalitarismus,hin zu neuen Parteien,kann nur
    jetzt gelingen, wo die Wähler irgendwann sehen,wohin sie
    diese Altparteienmafia geführt hat !

  35. Wirtswechsel 14. August 2022 at 00:36

    @Blimpi
    Neue Parteien wie „Die Basis“ entziehen der AfD Stimmen …

    Wir waren mal auf einer Wahlveranstaltung von „Die Basis“, als es mit den esoterischen Klangschalen losging, war für uns drei der Käse schon gegessen.
    Ein/zwei Gesichter die man schon mal bei der AfD gesehen hatte. Viele versprachen sich viel von der bevorstehenden BTW. Das war ähnlich zur AfD in 2017.
    Mein Eindruck war von Anfang an das man mit dieser „Partei“ lediglich der AfD Stimmen entziehen wollte.
    Der Saal war jedoch gut gefüllt, es waren wirklich überraschend viele Menschen dort und das obwohl nicht öffentlich dafür geworben wurde.

  36. PROZESS UM MENSCHENJAGD AM STEINTOR
    „Nur die Schwarzen schlagen!“

    Hannover – War es eine Abrechnung im kriminellen Milieu?

    Mit Schlagstöcken und Schlagringen machte im November 2019 eine 30-köpfige Gruppe Jagd auf Nordafrikaner am Steintor.

    Zweieinhalb Jahre nach dem brutalen Überfall im Steintorviertel stehen sechs mutmaßliche Schläger seit Montag vor dem Landgericht Hannover.

    Auf der Anklagebank: Erdal C. (33), Ramazan K. (31), Jihad M. (42), Patrick G. (34), Dogan A. (31) und Murat Y. (32). Den Männern wird gemeinschaftliche Körperverletzung und Landfriedensbruch zur Last gelegt.

    Laut Anklage ging der Schläger-Mob an diesem Samstagabend strategisch vor, riegelte den Kiez ab, kesselte die Flüchtenden ein. Als eine Gruppe Nordafrikaner im damaligen Wettbüro „Bet 3000“ an der Steintorstraße Schutz suchte, stürmten die Schläger den Laden.

    Dann wurde das Kommando gebrüllt: „Nur die Schwarzen schlagen!“

    Mehr als zehn Personen wurden verletzt, sie erlitten u.a. Nasen- und Rippenbrüche, Prellungen. Einige mutmaßliche Täter konnte die Polizei vor Ort stellen, andere wurden später u.a. durch Überwachungskameras und ausgewerteten Handy-Daten identifiziert. Fünf weiteren mutmaßlichen Schlägern soll demnächst der Prozess gemacht werden. Mindestens 19 Beteiligte sind bis heute unbekannt.

    Zum Prozessauftakt schwiegen die Angeklagten zum Vorwurf oder bestritten ihn. Am Freitag will das Gericht Aufnahmen der Überwachungskameras ansehen.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/prozess-um-menschenjagd-am-steintor-nur-die-schwarzen-schlagen-80947454.bild.html

    Und?

    Anti-Rassismus-Demos? Mahnwachen? Betroffenheitsbekundungen von Politikern? Irgendwas in der Art? Nein?

    Natürlich nicht. Wenn „Migranten“ andere „Migranten“ verprügeln, dann interessiert das nämlich keine Sau!

  37. Wie der russische Sondereinsatz in der Ukra Ihne – oft zum Nachteil der Ukra Ihne –
    durch politische Anordnungen der Ukra Ihne zu Steuereinnahmen in Deutschland führt,

    zb beim Recycling-Betrieb von Sascha Schitthelm in 41379 Brüggen, – Telefon im video –
    der sich auf die Verwertung bronzener russ. Soldatendenkmäler 41-45 spezialisiert hat.

    „In Czernowitz wurde ein Denkmal für einen sowjetischen Soldaten abgebaut.
    Sie planen auch, das Massengrab darunter zu verlegen. …“
    https://t.me/sashakots/34894

  38. Es ist zwar ein Kampf gegen Windmühlen aber immer habe ich die Meinung vertreten:
    Wer kämpft,kann verlieren – wer nicht kämpft,hat schon verloren !!!

  39. „Selbst unter den besten Regierungsformen haben diejenigen, denen die Macht anvertraut wurde, sie mit der Zeit und durch langsames Vorgehen in eine Tyrannei umgewandelt.“
    Thomas Jefferson

    Thomas Jefferson war ein echter Visionär. Schon als er die Unabhängigkeitserklärung und Teile der Verfassung verfasste, wusste er, dass seine Proklamationen, selbst wenn sie von seinen Mitbegründern akzeptiert würden, keinen Bestand haben würden. Er empfahl wiederholte Revolutionen, um der unvermeidlichen Tendenz der politischen Führer entgegenzuwirken, ständig darum zu wetteifern, ihren Wählern die Freiheiten zu entziehen.

    Etwa zur gleichen Zeit, als Jefferson die obige Bemerkung machte, kommentierte Alexander Tytler, ein schottischer Wirtschaftswissenschaftler und Historiker, das neue amerikanische Demokratieexperiment. Ihm wird folgender Ausspruch zugeschrieben:

    „Eine Demokratie ist immer nur vorübergehend; sie kann einfach nicht als dauerhafte Regierungsform existieren. Eine Demokratie wird so lange existieren, bis die Wähler entdecken, dass sie sich selbst großzügige Geschenke aus der Staatskasse machen können. Von diesem Moment an wählt die Mehrheit immer die Kandidaten, die die meisten Vorteile aus der Staatskasse versprechen, mit dem Ergebnis, dass jede Demokratie schließlich durch eine lockere Finanzpolitik zusammenbricht, auf die immer eine Diktatur folgt.“

    „Demokratie“ ist ein hirngespinnst, eine Utopie.
    Wir haben eine Herrschaft des GELDES und „Demokratie“ ist nur das Vehikel zur Machtausübung des GELDES.
    Mussolini hat einmal gesagt: „Faschismus ist die gemeinsame Herrschaft von Partei und Wirtschaft“!
    Unsere „Demokratie“ ist in diesem Sinne längst zu Faschismus geworden, und nicht nur bei uns.
    Die Masse ist eben zu dumm dies zu durchschauen und wird einen schmerzlichen Preis dafür zu zahlen haben.

  40. Presseblick
    TAGESSCHAU ARD »
    Rechtspartei „Brüder Italiens“ Operation Imagekorrektur
    Die ARD-Schwestern hätten’s nötiger

    Die Doppelmoral bei diesen Antirechts-Sendern ist augenscheinlich.
    Die europäische Öffentlichkeit schert sich einen Scheißdreck um Südtirol,
    sonst hätten sie längst schon was unternommen gegen diesen Faschistenstaat Italien.
    Geht bei den linken Moralpolitikern in D/etwa die Angst um, Ialien könnte die Gasbrücke Triest Karlsruhe kappen,
    oder seine Schulden bei der EU nicht mehr bedienen?
    Wenns nach mir ginge, Einreiseverbot zu uns, für das ganze GEZ-finnazierte Personal, können gern in Rom bei den Faschisten Urlaub machen

  41. Wie man mit Südtirol umgehen möchte bei Meloni kommt kein Wort in dem ARD -Bericht vor
    https://www.tagesschau.de/ausland/europa/giorgia-meloni-imagewechsel-italien-wahl-101.html
    Sven Knoll: „Meloni ist eine faschistische Wölfin im Schafspelz“
    „Wenn sich die Süd-Tiroler nicht als Italiener fühlen wollen, sollen sie nach Österreich auswandern,##
    wenn ihnen die italienische Trikolore nicht passt, dann brauchen sie auch nicht die Milliarden an Euro, mit denen der italienische Staat die Autonomie finanziert.“, so Giorgia Meloni.Den letzten Satz kann man als Lüge schnell entlarven, es ist genau Andersrum, Rom Schuldet uns Südtirol einige Milliarden
    https://www.unsertirol24.com/2022/08/11/sven-knoll-meloni-ist-eine-faschistische-woelfin-im-schafspelz/#comment-17468

  42. Starke Worte. Das Ziel ist klar. Aber das muss man dann erst einmal praktisch machen. So leicht wird das nicht gehen. Verwirklichen. Aber: weiter so.

  43. beruhigt Euch! Es ist nie was Demokratisches auf Deutschem Boden gewesen, und auch in Zukunft ist nichts dem gleiches absehbar.
    Es wir das Volk weiter verdummt und ausgenommen.
    Es wird noch schlimmer. da das Kapitalistische System am Ende ist. War nicht nachhaltig genug konstruiert. Als erste Beweis dafuer ist das Verschwinden von Mittelschicht.
    Mittelschicht sind Leute, die
    1. Nicht alles verspeisen was die verdienen, aber koennen auch noch etwas sparen
    2. Das ist die Schicht die Gerichte und Anwaelte braucht um deren “Rechte“ wahr zu nehmen. Weder Arme, noch weniger Reiche, brauchen Gerichte. Die kriegen deren Angelegenheit auch mit ganz anderen Mitteln durch.
    Die Armen kriegen nichts durch, da keinem bezahlen koennen.
    3 Mittelschicht sind Leute mit standartisiertem Verbrauch, mit standarisiertem Denken, Standartleben. wie von Stange. Das sind die Qualifizierte Verbraucher, die Eure Schulsystem in Huelle und Fuelle produziert.
    Diese Schicht wird verschwinden im Affentempo. 99% von den wird zun Neuen Armen- Prekariaet, aber einem mit Bildung und Ambitionen. – Eine explosive Mischung.
    und es gibt nur eine Art wie Gesellschaften die zum groesten Teil aus solchem Prekariat bestehen, zu verwalten ist ,ist Totalitarismus- Nazistisches Faschismus. Und- gerade den sehen wir in ganz Europa entstehend ! Besonders da in Shithole BRD.
    Es geht kein Weg dem vorbei. Leider. Ihr werdet da durch muessen.

  44. Das alles mit diesen vielen Parteien ist ein Theater. Zur Volksverdummung.Da in Wirklichkeit das sind alle Koepfe eines derselben Drachen. Alle gehoeren den selben.
    Meine Meinung nach,reaelle Moeglichkeit das abzuschaffen und damit was fuers Volk zu machen, besteht nur nach einem neuem 8. Mai 1945. Nur eine fremde Kraft von Aussen kann den Sumpf trocken legen.

  45. @ Ludwig Wilhelm von Baden

    „Leider wird es nicht möglich sein ohne massive Gewaltanwendung wieder demokratische Zustände in Deutschland zu bekommen.
    Und je nach dem, wer zuerst mit Gewalt versuchen wird, wieder erträgliche Zustände im Land zu habe, werden die Auswirkungen für den gemeinen Bürger mässig bis katastrophal ausfallen.“

    So sehe ich das auch. Mehr muss man dazu gar nicht schreiben. Es wird keine friedliche Revolution wie 1989 geben, sondern sehr schmerzhafte Umbrüche mit ungewissem Ausgang.

  46. olga staunt noch immer: arbeitslose autoschieber und pilzesammler haben ahnung wie professor.

  47. Die scharfen sozialen Einschnitte, die jetzt Millionen Deutsche treffen werden, ….
    ++++

    Mit den Wählern der Altparteien trifft es aber die Richtigen! 🙂

  48. Eine Land, in dem man so viel Zynismus und zugleich Unverfrorenheit besitzt, eine für propagandistische Dauerbeschallung zu entrichtende Zwangsgebühr als „Demokratieabgabe“ zu bezeichnen, kann keine Demokratie sein. Mittlerweile ist nicht nur die Gewaltenteilung faktisch aufgehoben, sondern auch die Nähe der Medien zur Politik im Sinne der Altparteien – der SPD gehört eine ganze Reihe davon gleich ganz – und der ihnen verbundenen NGOs ist dermaßen auffallend, daß man das nur noch in Diktaturen verorten kann Die Deutschen östlich der Elbe kennen das noch aus der Zeit, da das „Neue Deutschland“ sich noch das Kampforgan der SED“ nannte, und sind daher größtenteils wach geblieben.

    Tatsächlich ist dieses Land auf dem Wege in einen offenen, grünen und globalistischen Ideologien geschuldeten Totalitarismus, eine Entwicklung, die in der Schröder-Ära bereits begonnen hat und jetzt dabei ist zu kulminieren. Seither geht es in der nunmehr „Bunten“ Republik mit Rechtsstaat und Demokratie, aber auch mit der Prosperität und Produktivität steil bergab. Besonders letzterem wird man mit der sogenannten Energiewende, die dem Land die einstmals stabile und vor allem preiswerte Energieversorgung mehr und mehr entzieht, bald endgültig den Garaus machen.

    Jeder Protest oder Kritik gegen diese unhaltbaren Zustände wird unisono und sofort als „von rechts initiiert“ gebrandmarkt und damit – durch Einsetzen des Mittels offener Volksverhetzung – gezielt delegitimiert. Endlich haben wir wieder den Tatbestand der „staatsfeindlichen Hetze“ wie in der DDR vorliegen, dessen „bunte“ Version sich als „verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates“ tarnt. Auch das ist ein Merkmal, wie es sonst nur in totalitären Diktaturen zu finden ist.

    Ein totalitärerer Staat wie dieser tarnt sich damit nicht nur, sondern will damit auch das Mittel überbordender Polizeigewalt legitimiert wissen, um auch weiterhin friedliche Demonstranten auseinanderprügeln zu können, nachdem man unter fadenscheinigen oder selbst fingierten „Gründen“ ihre Aufzüge gesprengt hat. Die Politik hat ja bereits angekündigt, daß man derlei Proteste nicht zu haben wünscht; die Leute könnten auch still ihre Meinung haben, hieß es sinngemäß. „Still die eigene Meinung haben“ durfte man schon in den beiden Diktaturen zuvor.

    Das könnte euch so passen.

  49. Die neue Weltordnung kreiert auch neue Berufe:
    „Escort-Service für Schulkinder“ 20 Wochenstunden bei 1900 €

    Früher wurden die Schüler eigenständig in Förderschulen unterrichtet und betreut. Ein erfolgreiches Schulmodell.
    Dies wurde u.a. wegen Diskriminierung abgeschafft.

    Es scheint in der bunten Republik weniger diskriminierend und sozial förderlich zu sein, wenn ein Kind mit eigenem Betreuer in der Schule auftaucht….

    .
    „?Warum es für Eltern so schwierig ist, einen Schulbegleiter für ihr Kind zu finden

    Viele Formulare: Björn Aldag aus Isernhagen, der mit seiner Firma „T3amwork“ auch Schulbegleitungen vermittelt, wünscht sich mehr Flexibilität, weil die Not der Eltern wächst.
    Durch die Inklusion und die Auflösung der Lernförderschulen ist der Bedarf an Schulbegleitern für Kinder etwa mit ADHS gestiegen. Familien in der Region Hannover haben große Probleme, Hilfe zu finden.

    Saskia Döhner

    14.08.2022, 08:57 Uhr

    Hannover. Bei der zwöfjährigen Lynn aus Hänigsen (Uetze) hat der Kampf um einen Schulbegleiter fast ein Jahr gedauert, auch andere Familien aus der Region Hannover berichten immer wieder von ihrer monatelangen Suche nach Assistenten, die ihren Kindern durch den Schulalltag helfen sollen. Die Wartelisten bei den Anbietern sind lang. Warum brauchen so viele Kinder einen Schulbegleiter? Und warum sind die so schwer zu finden?

    Durch Inklusion steigt Bedarf an Schulbegleitern
    Zum einen steigt durch die Inklusion und die Auflösung der Lernförderschulen der Bedarf an Schulbegleitern, weil Kinder mit Autismus oder ADHS, die vielleicht zuvor in kleinen Gruppen an Förderschulen gelernt haben, sich in einer großen Klasse mit 30 Schülern ohne Schulbegleitung überfordert sehen. Zum anderen gibt es zu wenig Schulassistenten auf dem Markt. Während an Grundschulen Sonderpädagogen zwei Stunden pro Woche in alle Klassen kommen, egal, ob es dort behinderte Kinder gibt oder nicht, ist der Anspruch auf Schulbegleitung ein individueller.

    Kein Ersatzlehrer, sondern individueller Helfer
    „Der Begleiter oder die Begleiterin ist kein Ersatzlehrer, sondern arbeitet mit dem einzelnen Kind“, sagt Björn Aldag, der zusammen mit seiner Frau Angela in Isernhagen die Firma „T3amwork gemeinnützige GmbH“ betreibt und rund 100 Schulbegleiter überregional, auch in Nordrhein-Westfalen und Hamburg, beschäftigt. Landesweit seien Tausende Eltern derzeit auf der Suche nach Schulbegleitungen, meint der 43-Jährige: „Täglich erreichen uns viele Anfragen von Eltern, die teilweise schon sehr lange nach einer Schulbegleitung suchen.“

    Wachsende Not bei den Eltern: Björn und Angela Aldag bekommen jeden Tag Anrufe von Familien, die Schulbegleitungen suchen.
    Wachsende Not bei den Eltern: Björn und Angela Aldag bekommen jeden Tag Anrufe von Familien, die Schulbegleitungen suchen.

    © Quelle: Nancy Heusel

    Für die Lehrkräfte seien Schulbegleitungen eine Entlastung, sagt er, die Pädagogen hätten dann mehr Zeit für die anderen Mitschüler. Der Verband der Grundschulleitungen hatte jüngst für jede Klasse einen Schulbegleiter gefordert, unabhängig davon, ob in der Klasse Kinder mit entsprechenden Ansprüchen seien oder nicht. Modellversuche belegten, dass dies den Schulalltag für alle besser mache.

    „T3amwork“ bezahlt die Schulbegleiter nicht nach Stunden, sondern mit einem monatlichen Festgehalt – angelehnt an den Tarif im öffentlichen Dienst. Wer 20 Stunden arbeite, komme brutto auf ca. 1900 Euro, sagt BjörnAldag. In den Schulferien haben die Schulbegleiter in der Regel frei, während der Corona-Zeit hätten sie intensiv die Kinder im Homeschooling betreut.

    Unterschiedliche Rechtskreise, unterschiedliche Bedingungen
    Bevor die Eltern überhaupt einen Schulbegleiter für ihr Kind suchen können, brauchen sie einen bewilligten Antrag vom Jugend- oder Sozialamt. Rechtsanspruch auf einen Schulassistenten, Eingliederungshilfe genannt, haben nach Paragraf 35a Sozialgesetzbuch Kinder und Jugendliche mit seelischer Behinderung oder drohender seelischer Behinderung. Diese muss allerdings von einem Arzt bescheinigt sein. Aldag weist darauf hin, dass dies nicht nur die Experten vom Kinderkrankenhaus Auf der Bult können, sondern auch niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater. Laut Aldag kommen rund 90 Prozent der Schulbegleiter über den Anspruch aus Paragraf 35a. Dann gibt es noch gut 10 Prozent der Kinder, die aufgrund von körperlichen Einschränkungen Unterstützung im Schulalltag brauchen, etwa zur Medikamentengabe oder zur Hilfe beim Toilettengang.

    Erfüllender Beruf: Marek Sievers (28) und Nicole Weber (48) arbeiten gern als Schulbegleiter.
    Erfüllender Beruf: Marek Sievers (28) und Nicole Weber (48) arbeiten gern als Schulbegleiter.

    © Quelle: Nancy Heusel

    Fachkräftegebot für Schulassistenten
    Während es für Schulassistenten nach Paragraf 35a ein Fachkräftegebot gibt, gilt das bei den Schulbegleitern, die eher pflegerische Tätigkeiten übernehmen, nicht. Als Fachkräfte gelten Sozialarbeiter, Erzieher, Pädagogen, die das zweite Staatsexamen abgelegt haben, Ergotherapeuten. Kritischer ist es bei Sozialassistenten, Kinderpflegern und Waldorfpädagogen, die möglicherweise noch anerkannt werden könnten. Nicht infrage kommen Logopäden, Musikpädagogen oder Heilpraktiker. Die Nicht-Fachkräfte können sich allerdings in einer einjährigen Vollzeitweiterbildung, die das Jobcenter oder die Arbeitsagentur bezahlt, nachqualifizieren. Wer keine Leistungen vom Jobcenter bezieht, muss die Weiterbildung selber zahlen und seinen Unterhalt dazu.

    Flexible Lösungen wären schön: Björn Aldag und Angela Aldag mit ihren Therapiehunden. Die Psychologen arbeiten auch als Familientherapeuten.
    Flexible Lösungen wären schön: Björn Aldag und Angela Aldag mit ihren Therapiehunden. Die Psychologen arbeiten auch als Familientherapeuten.

    © Quelle: Nancy Heusel

    Der Geschäftsführer, der nach eigenem Bekunden schon seit Längerem beobachtet, dass sich die Not der Eltern zuspitzt, wünscht sich unbürokratischere, flexiblere Lösungen. „Warum könnten nicht auch – wie bei den Lehrkräften und Erziehern – Quereinsteiger und Studierende eingesetzt werden?“ Poolmodelle seien besser als einzelne Schulbegleiter, weil dann auch im Krankheitsfall eine Vertretung gewährleistet sei.

    Lesen Sie auch

    Inklusion: Warum ein Mädchen aus Wennigsen monatelang nicht in die Schule darf
    Hannover: Otfried-Preußler-Schule bekommt hochgelobtes Modell für Schulbegleiter zurück
    Kampf gegen Schulangst: Angehender Lehrer aus Hannover schreibt Roman
    Kein Nebenjob, sondern ein Beruf mit Zukunft
    Schulbegleiter sei kein Nebenjob, sondern ein Beruf mit Zukunft, betont Psychologin Angela Aldag, die mit ihrem Mann nicht nur Hilfe bei der Vermittlung von Schulbegleitungen, sondern auch noch Familientherapie anbietet. Nicole Weber (48), seit vergangenem Oktober in Aldags Betrieb als Schulbegleiterin angestellt, arbeitet lieber eng mit einem Kind als mit 25 Kindern in einer Kita, wie sie sagt. Sie ist gelernte Erzieherin. Vor sechs Jahren war sie schon einmal Schulassistentin – in der Nähe von Hamburg, dann hat sie zwei Jahre in einer Kita gearbeitet: „Das war Stress pur.“ Nun ist sie wieder mit Leib und Seele Schulbegleiterin.

    Auch Marek Sievers (28), Lehramtsmasterstudent, findet seine Tätigkeit als Schulbegleiter „sehr erfüllend“. Das Mädchen, das er betreut, komme jetzt in der Schule viel besser klar als vorher ohne Begleitung. Der stets enge Kontakt zum Kind, zu den Eltern und den Lehrkräften, der gute Austausch mit allen Beteiligten seien Voraussetzung dafür, dass es klappt, betonen beide.“
    https://www.haz.de/lokales/hannover/inklusion-eltern-in-hannover-finden-keine-schulbegleiter-SXWO3TR63CFYHKLTAKYSIQOQQE.html

  50. Es wird auch höchste Zeit, dass nun endlich ( kleine Teile ) des westdeutschen Bürgertums aufwachen und ihren heißgeliebten Staat – nur die D-Mark, liebte man noch heißer – als das wahrnehmen, was er ist!

    Horrido!

  51. Olga staunt , weil die ist ein lebender Beweis fuer den Standatisiertem Denken. Wie ein Roboter- nur das was dem einprogrammiert ist, tut und “denkt“ er. und alles In Klischees.
    Wenn man keine Olga ist, dann begreift man, dass ein lebendiger Mensch alles kann- Autos schieben, reparieren, Kleider neaehen, Pilze sammeln und Hauser bauen und dabei auch noch denken. wenn Eure Shitholesytem nicht so verdorben und verkrustet waere ,Leute wie ich sollten Kinder lehren, nicht eure ueberbezahlte,hirnamputierte Proffesoren.

  52. Ich danke schon, dass Parteien offiziell irgendwie div. Gelder benötigen um sich zu finanzieren. Allerdings ist dies längst ausgeufert ins nahezu unermessliche. Es gibt wohl nichts mehr bis zum kleinsten Papierfetzen , Wahlplakate , extern .Manpower, Anwälte, zuarbeitende Unternehmen und techn. Equipment,ect. pp. Ob prozentual nachvollziehbar offen und gesetzl. fair berechnet ist eine ganz andere Frage. Je mehr Mitglieder nachweisbar gibts ohnehin mehr Geld, ohnehin div. private Spenden nicht mitgerechnet. Am undurchsichtigsten und fragwürdigsten gibts aber Zuwendungen an Parteinahen sog. Stiftungen wie u.a. besonders die extrem linksideologische Amadeo Antonio Stiftung mit A.Kahane und Konsorten. Da fließen Millionen von Geldern für die Verunglimpfung und Verfolgung von Kritikern dieses Pseudodemokratischen Systems mit Methoden der ex DDR Stasi. Ebenso einige andere bekannte und unbekannte innerhalb der NGO Asylindustrie. Nebenbei auch div. kirchlichen Insitutionen und der Caritas. Mal ganz abgesehen die Abermillionen der sog. Entwicklungshilfe nach Afrika ,Asien und sonstwo hin. Überall wird ein Füllhorn an Geld verteilt für angegbliche notwendige Hilfe, Millionen wandern seit vielen Jahren in die Taschen derer die uns die sog. Flüchtlinge nach dem reichen Europa/Deutschland durch selbst inszenierte/verursachte Bruderkriege inkl. totalem Unvermögen der Selbsthilfe – weil von anderen Ländern, deren Bürger auf Ewig finanziert. Weitere Migration aus allen Ländern trotz Hilfe vorprogrammiert.
    https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/IP_10_1116
    https://www.derpragmaticus.com/r/entwicklungshilfe-afrika/

    Totalitärer Parteienstaat gibts überall. Doch Deutschland – Absurdistan ist ein Paradebeispiel .
    Das System ist einfach krank.

  53. Herr Hübner,
    sie hoffen auf einen Wut-Winter und auf Veränderung des politischen Systems.

    Das wird nicht eintreten, die Nomenklatur ist nicht dumm und wird gegensteuern.
    Sie werden weitere Milliarden, vielleicht Billionen, verteilen um sich so das Stillhalten und Maulhalten zu erkaufen.
    Diejenigen die nicht hören wollen werden in die Mangel genommen werden, einer härteren Restriktion ausgesetzt werden.
    Nein, solange das GELD nicht verreckt, solange werden die Systemparteien an der Macht bleiben.
    Und worum es in Wahrheit geht zeigt dieses Stiftungsunwesen ganz klar:
    GELD = Macht
    Ohne GELD bist du in einer „Demokratie/Kapitalismus“ ein NICHTS!.
    Der Kampf muss in Wahrheit gegen das GELD geführt werden, die Parteien fallen dann von selbst.
    Der einzige Weg dazu ist ein EU- und EURO-Austritt, die AfD ist aber zu dumm dies zu erkennen.

  54. olga sagt: was hängt mann ohne beruf so kleigkeiten so hoch? jeder mensch kann niedere tätigkeit, außer ist dumm. richtige beruf wiuchtiger. klein klein geht nebenher…..

  55. olga sagt: viele schlichte menschen meinen immer sie besonderes. bei uns war inder, der hat gsagt sechse beruf…….wände streichen, nagel in wand hauen, klo putzen, zundkerze in auto wechsel, rad von schubkarre aufpumpen, und neue stiel in schaufel stecken. und weil etwas schreiben kann provveßor

  56. Beruf hat ein Robboter- es gibt Schweissrobotter, Lackierrobotter, etc. Fuer deren Beruf programmiert. Genau wie 95% von Deutschen- programmierte Wesen. Die koennen nur das was in den einprogrammiert ist.
    Ein Mensch dagegen schaft seine Umgebung, man macht all das was notwendig ist, er kreiert. Das ist den meisten von Euch nicht gegeben. Ich war da, habe die Gelegenheit Euch – olgas, da zu beobachten. War nicht begeistert von eine Gesellschaft von Robotter. Manche nennen se sogar Schafe. Da besteht gewisse Aehnlichleit. nur die Schafe sind zum Leben angepasster,die werden schon ueberleben. Ihr-mit riesigen Schwierigkeiten in grossem Umbruch. Der unvermeindlich ist.

  57. Maria-Bernhardine 14. August 2022 at 10:26

    „Edathy“- Wo steckt der überhaupt?

    Wieder mal sehr schöne Fotos!

  58. olga sagt: gibt ukrainische sprichwort, nicht diskutieren mit dummen, denn da kommt nicht raus dabei.
    oder ganz kurze polnische, dbddhkp!

  59. ZDF MACHT DRUCK:
    Wann kommt die Kontroll- & Pranger-App?

    12.08.2022
    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) plant ein Update der Corona-Warn-App. Künftig soll sie frische Impfzertifikate grün anzeigen. Wer sich etwa im Oktober ein viertes Mal impfen lässt, bekommt wie bisher auch einen QR-Code, der sich mit der Corona-Warn-App scannen lässt. Lauterbach sagt:

    „Der Plan ist, dass wir die Corona-Warn-App so verändern, dass die neu eingestellten Zertifikate grün aufleuchten.“
    (Karl Lauterbach, Bundesgesundheitsminister)

    Die grüne Farbe – bisher sind gültige Zertifikate blau – soll sofort angezeigt werden, also ohne Wartezeit. Das Impfzertifikat soll drei Monate lang grün bleiben. Am ersten Tag des vierten Monats soll die Farbe wieder wechseln, etwa zu blau oder grau.

    Lauterbach begründet das damit, dass eine frische Impfung etwa drei Monate lang das Risiko einer Corona-Infektion mindert – wobei es in dieser Frage auch andere Einschätzungen gibt.

    Auch Test und Genesenenstatus werden grün

    Die Regel soll künftig auch für Tests gelten. Testzertifikate, die in der App registriert werden, sollen 24 Stunden lang grün sein. Ein frisches Genesenenzertifikat soll drei Monate lang grün bleiben. Solche grünen Zertifikate sollen im Herbst und Winter verstärkt in Restaurants und Fitnessstudios kontrolliert werden, sagt Lauterbach:

    „Wenn man Stichproben machen will, kann man sagen: Können Sie mir gerade noch mal ihren grünen Nachweis zeigen?“
    (Lauterbach zur Kontrolle der App im Restaurant“

    (:::)

    Doch offenbar hat der Gesundheitsminister den Auftrag für das Update der Corona-Warn-App noch gar nicht erteilt. Auf die Frage, wer das grüne Impfzertifikat programmiert, sagt Lauterbach: „Da würde ich Sie bitten, dass ich das berichte, wer das programmiert, zu dem Zeitpunkt, wo die Aufträge erteilt sind.“

    All zu viel Zeit sollte sich Lauterbach nicht lassen…
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-warn-app-lauterbach-impfzertifikat-100.html

  60. Olga hat wieder recht- das ist genau meiner Meinung- mit Idioten ist jeglicher Gespraech ueberfluessig.

  61. Baerbocks Grundsatzrede – Die Größenwahnsinnige

    https://qpress.de/2022/08/12/baerbocks-grundsatzrede-die-groessenwahnsinnige/#comment-73970

    Im gleichnamigen Artikel bei den NachDenkSeiten hat Jens Berger unsere Meisterin der Diplomatie als Außenministerin regelgerecht seziert und auseinander genommen. Und dies mit vollem Recht!

    Annalena Baerbock hat sich gemausert. Sie kann nicht mehr nur als die Ziege gelten, die zur Gärtnerin gemacht wurde.

    Sie ist mittlerweile zu einer gemeingefährlichen öffentlichen Gefahr mutiert, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft unterminiert.

    Als Kriegshetzerin und Aggressorin auf dem internationalen Parkett treibt sie ein destruktives und spalterisches Unwesen.

    Man kann sie mit Fug und Recht als die personifizierte Unverantwortlichkeit bezeichnen.

    Da kann man sich nur fragen, ob sie geistig unterrepräsentiert und in ihrem Amt völlig inkompetent ist.

    Oder ob sie willentlich und als bezahlte bzw. instrumentalisierte Statthalterin des US-Hegemonismus fungiert, wobei sie sich als Verräterin der deutschen Interessen erweist. ….ALLES LESEN !!!

  62. @ Marie-Belen 14. August 2022 at 10:30

    Exil und Neuanfang in Nordafrika
    Edathy plant Hochzeit* mit neuem* Partner*
    (Gab´s denn je einen alten Partner?)
    26.05.2016, 18:41 Uhr

    Nachdem er kürzlich auf Facebook seine Verlobung bekanntgegeben hatte, nennt er nun Details dazu. Er will sich im Dezember in Deutschland offiziell verpartnern. Sein Partner ist Hotelmanager(Wirklich?) in dem Land, in dem Edathy jetzt wohnt.
    Quelle: ntv.de, nsc
    +https://www.n-tv.de/panorama/Edathy-plant-Hochzeit-mit-neuem-Partner-article17788816.html

    *Hat wohl längst in Berlin stattgefunden.
    Der „Ehemann“ ein Maghrebiner/Araber,
    kurz Nafri?

    +++++++++++++++

    27.05.2016
    Edathy betonte allerdings, er habe „kein sexuelles Interesse an Minderjährigen“. Womöglich sei er „strukturell generell ein Borderliner“, erklärte er mit Blick auf sein Fehlverhalten.

    Den Angaben zufolge lebt Edathy bescheiden und ohne laufendes Einkommen von Ersparnissen und kleinen Zuwendungen der Verwandtschaft. Alles in allem brauche er 1500 Euro im Monat, seine finanziellen Mittel gingen zur Neige; ein Gemälde von Norbert Bisky beispielsweise habe er schon verkaufen müssen.

    (1500€ in Nordafrika! Kauft er gleich
    die ganze Sippe seines Strichers?)
    +https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article155728756/Edathy-lebt-in-Nordafrika-und-plant-Heirat.html

    Ein recht guter Spiegel-Artikel:
    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/kinderporno-affaere-die-legenden-des-sebastian-edathy-a-1094562.html

    Sebastian Edathy als Kind:
    https://mar.prod.image.rndtech.de/var/storage/images/sn/schaumburg/landkreis/themen/thema-des-tages/in-rom-traf-er-campino/edathy/53240121-1-ger-DE/Edathy_w760.jpg
    Fremde Frauen/Omas in der Stadt hätten
    ihn bewundert, wenn seine Mutter
    mit ihm Einkaufen oder Spazieren ging.
    Das habe er nie gemocht, las ich mal
    online. Seine Opferlegende klingt u.a. so:

    Herkunft

    Sebastian Edathy, ev., wurde am 5. Sept. 1969 in Hannover als Sebastian Edathiparambil geboren. Sein Vater stammte aus Kerala (Südwestindien) und war evangelischer Gemeindepfarrer in Speyerberg bei Hannover. Die Mutter(m.E. Erika) kam aus Mecklenburg. Sie starb, als E. 17 Jahre alt war. Schon als Kind sah er sich aufgrund seiner Hautfarbe „wie ein Fremder behandelt“ und mit rassistischen Vorurteilen konfrontiert (Cicero, 14.2.2014). Er hat einen älteren Bruder, Thomas Edathy(Chef der Stadtwerke in Celle, wurde aufgrund einer anonymisierten Bewerbung genommen – angebl., ein Vorstellungsgespräch muß es doch wohl gegeben haben. Fotos: +https://stadtwerke-celle.de/news/celle-crowd-801-eur-fur-den-freiwilligendienst-in-namibia-166).

    +https://www.munzinger.de/search/portrait/Sebastian+Edathy/0/29212.html

    Sein Vater war ursprüngl. kath., habe
    aber ein lutherisches Erweckungserlebnis,
    in Rom, während eines theolog. Seminars
    gehabt u. konvertierte. Vielleicht hieß
    es „Erika“, hihihi!

    Der Fall Edathy: Wer die Schuld trägt: Highway to Hell
    Seite 2/2: Nur kurz tauchten im Netz Verschwörungstheorien auf

    Edathy ist immer jemand Apartes gewesen, im doppelten Sinn des Wortes. Seine Eltern waren – jeder auf seine Weise – Abenteurer mit der gewundenen Biografie von Migranten. Sein Vater, Mathew Edathiparambil, war der intelligenteste Spross einer kinderreichen katholischen Bauernfamilie aus Kerala im Südwesten Indiens. Weil man in Mathew die größten Hoffnungen setzte, schickten seine Eltern ihn nach Rom, zum Studium für das Priesteramt. Edathys Mutter war als junge Frau noch zu DDR-Zeiten aus Mecklenburg geflohen. Die beiden begegneten einander auf einem ökumenischen Gottesdienst. Und der Inder aus dem Vatikan verliebte sich in die protestantische Deutsche. Er konvertierte und wurde Pfarrer in Steyerberg nahe Hannover. Sein zweiter Sohn Sebastian ließ das Suffix „Parambil“ (es bedeutet: Hof) fallen und nannte sich nur noch Edathy. Edathy heißt auf Hindi „links“, und so „passte es dann“, hat Sebastian Edathy später grinsend gesagt. Er selbst hatte auch zeitweise Pfarrer werden wollen, studierte dann aber lieber Soziologie und Sprachwissenschaften, seine Abschlussarbeit handelt vom Staatsbürgerschaftsrecht. Gerhard Schröder war der Grund, weshalb es Edathy in die SPD zog: ein niedersächsischer Ministerpräsident mit Aufsteigervita, Coolness und Schneid.

    Melden Sie sich kostenfrei an und lesen Si…
    +https://www.zeit.de/2014/09/sebastian-edathy-portraet/seite-2

  63. SIE NENNEN SICH DER WERTE-WESTEN _ DIE WAHREN WERTE SIND MORD !!

    1) MEHR WAFFEN LIEFERN, DAMIT NOCH MEHR IN DEN SCHWARZHANDEL DER UKRAINE KOMMT – NUR 30 % DER WAFFEN KOMMEN TATSÄCHLICH AN !!

    2) MEHR WAFFEN LIEFERN DAMIT ES NOCH MEHR TOTE GIBT, STATT NUN ENDLICH AUF EINEN FRIEDENSVERTRAG ZU SETZEN !!

    3) IHR WISST GENAU, DASS RUSSLAND IM RECHT IST UND VON EUCH SCHON SEIT JAHREN BELOGEN UND BETROGEN WIRD !!

  64. Alle Parteien müssten auf Steuergelder verzichten, Stiftung hin oder her. Schlechte Politik machen sie sowieso, man muss sich nur einmal diese verkommenen Figuren ansehen. Aber dass der Steuerzahler doppelt und dreifach für seine Vernichtung bezahlt, das muss ein Ende haben.

  65. TOP passt zum Thema wie Arsch auf Eimer –
    >>> Heute auf Phönix ab 11.15 Uhr!
    Alles was Recht ist – phoenix
    https://www.phoenix.de/sendungen/dokumentationen/alles-was-recht-ist/55-meinungsfreiheit-oder-a-2120720.html
    Zitat: ..“Renate Künast wehrt sich gegen Hasskommentare im Netz. … Renate Künast wird im Internet aufs Übelste beleidigt. … 14.08.2022, 11:15 Uhr ..

    Bemerkung: Frage – gäbe es den Hass im Internet überhaupt (nicht )- gäbe es nicht längst den totalitären Parteienstaat = Ergo: Das Eine bedingt das Andere?
    Anders gefragt : Hallo Renate Künast,Lambrecht, Lauterbach und Konsorten, sind die Politiker/Innen und Divers weil vermeintlich > automatisch -ideologisch -alternativlos mit allen verbalen, Medienmitteln im >RechtAuslöser/ und Input des „Hasses“sind ??? Eure Deutschlandabschaffung ist schon weit fortgeschritten.
    Aber kritisch fragen darf ich und viele andere noch in einem „demokratischen Rechtsstaat“, oder Nancy Faeser &Co.?! Inzwischen ist alles nur noch Schein!

  66. zu meinem o.g. Komm.von 12.24 Uhr
    Leider verschluckt mir mein Rechner weil evtl. zu wenig Speicher, oder das INternet, oder… seit einiger Zeit immer wieder div. Wörter oder Komm. Satzteile. Ich bin noch am rätseln an was das liegt. Mea culpa.
    Ich hoffe der Komm. ist trotzdem verständlich um was es geht. B.T.

  67. Maria-Bernhardine 14. August 2022 at 11:44

    Vielen Dank für die Mühe.
    Das war sehr interessant.
    Möglicherweise ist sein Vater wegen der Möglichkeit einer Eheschließung konvertiert. Die evangelische Kirche sozusagen als Refugium Peccatorum.

    Soso.
    In bescheidenen Verhältnissen soll er nun leben….

    Dieses Schulbegleitergehalt von 1900 € bei einer 20-Stunden-Tätigkeit wäre insofern doch interessant.

  68. Darf ich mal die Geschwister Hans und Sophie Scholl zitieren?

    1. „Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique ‚regieren‘ zu lassen.“

    2. „Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!“

    3. „Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, gleich dem der Juden und Griechen, aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen.“

    Im I. Flugblatt der Weißen Rose

  69. WIR SIND BEREITS IN DER DDR 2 !!

    Faeser hetzt ARD gegen die eigenen Bürger auf! // Anschlag auf unsere Meinungsfreiheit

    Es ist doch nicht nur Bärbock sondern die gesamte Manschaft in Berlin in den Ländern.

    Es gibt nur einige, die meinen, sich noch besonders durch ihre Dummheit hervorheben zu müssen.

    Julian Reichelt zählt einige auf, aber eine ganz besonders

    https://www.youtube.com/watch?v=MrouP-NgMSs&t=41s

    Armes Deutschland wie weit sind wir bloß runtergekommen es ist ja nicht mehr zum aushalten

  70. @ BinTolerant 14. August 2022 at 12:24

    Zitat: ..“Renate Künast wehrt sich gegen Hasskommentare im Netz. … Renate Künast wird im Internet aufs Übelste beleidigt. … 14.08.2022, 11:15 Uhr ..

    Meines Wissens fährt Frau Künast diese Kampagne, in der sie sich allein als Opfer bösartiger Kommentare sieht oder präsentiert, bereits seit längerem. Sie hat auch ein Buch dazu geschrieben. „Hass“ ist eben auch ein Geschäft.

  71. @ Tom62 14. August 2022 at 13:37
    Zitat:… „Meines Wissens fährt Frau Künast diese Kampagne, in der sie sich allein als Opfer bösartiger Kommentare sieht oder präsentiert, bereits seit längerem“.

    pers. Bemerkung: Kühnast ist eine der ganz vorderen unterirdisch linksverrückten Spezies, die, wie ich bereits o.g. geschrieben habe, diese sind überzeugtauf politisch auf versteckter pefider Art des Opportunismus alles gegen das Volk zu erlauben. Weil sie sich in ihrer Polit-Blase unangreifbar im Recht sehen. ( Leider hat es div. wichtige WortPassage meines o.g. Textes verschluckt -siehe HInweis!)

    Man kann in der Politk das Volk/Menschen /sprich die eigenen Bürger -auf ganz perfide Weise diffamieren und indirekt mit Hass angreifen in dem man diese Gegener zwar im Internet nicht mit bösartiger Kommentare und Worte betitelt,doch das gleiche meint. (siehe z.B. gegen die AfD!) Div. Politker – sofern sie überhaupt als solche bezeichnet werden können- wie Künast und Konsorten, meinen sie wären Unfehlbar quasi „die GUTEN“.
    Wie kann man solchen Psychopathen und Ideologen Respekt entgegenbringen, wenn mir von diesen selbst nur Lügen und unmenschliche Überheblichkeit entgegen gebracht wird.?!
    Zur Hölle mit diesen Heuchlern.

  72. Nur durch das günstige Russen – Gas und die russischen Rohstoffe hat Michelland seine starken Exporte erzeugen können.

    Mit unseren Überschüssen haben teilweise die USA ihr gesamte Militär finanzieren können, Jahr für Jahr.

    DAS IST BALD VORBEI, AUS UND VORBEI.

    Russischer Staatshaushalt erzielt trotz Sanktionen deutliches Plus

    Russland hat nach offiziellen Angaben im ersten Halbjahr 2022 trotz
    Krieg und Sanktionen einen Haushaltsüberschuss im Wert von mehr als 20 Milliarden Euro erzielt.

    Insgesamt liege das Plus dank gestiegener Einnahmen bei 1,374 Billionen Rubel (etwa 23 Milliarden Euro), teilte das Finanzministerium der Nachrichtenagentur Interfax zufolge mit.

    Hintergrund ist der gestiegene Ölpreis, von dem Russland profitiert. Im ersten Halbjahr erlöste Russland demnach durch den Verkauf von Öl und Gas mehr als 100 Milliarden Euro. Das sind 66 Prozent der geplanten Einnahmen aus dem Verkauf fossiler Rohstoffe für das gesamte Jahr 2022.

    Die westlichen Sanktionen haben bislang vor allem den Import westlicher Waren nach Russland erschwert. Die Strafmaßnahmen gelten aber als nicht besonders wirksam beim Export von russischen Rohstoffen – in erster Linie Öl und Gas. Die hohen Preise auf den Rohstoffmärkten haben dazu geführt, dass Russland trotz geringerer Ausfuhrmengen höhere Gewinne daraus erzielen konnte.

    HAHAHAHAHA,so sieht es aus !!!

  73. Den totalitären Parteienstaat ins Fadenkreuz nehmen

    Ja, richtig. Aber das kann nur Björn Höcke als Oppositionsführer in spe. Ein anderer wird von niemanden der veröffentlichenden Meinung wahr genommen. Selbst eine Sahra Wagenknecht hat es in letzter Zeit immer schwerer ihre Meinung ein Gehör zu verschaffen.

  74. Die Altparteien und Staatsmedien haben aus Deutschland ein Irrenhaus gemacht.

    Wenn es jetzt bald nicht reicht, wann dann?

  75. BRDDR:
    DIE BESOFFENE & BEKIFFTE REPUBLIK

    KARL WILHELM LAUTERBACH
    Politische Schwerpunkte
    Gesundheitspolitik

    Zu den von Lauterbach vertretenen Thesen
    zur Gesundheitspolitik gehören: (…)
    schrittweise Legalisierung von leichten und
    härteren Drogen, wie beispielsweise
    Cannabis und Kokain (welt.de, Sept. 2020)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Lauterbach#Gesundheitspolitik

    „War angenehm“
    Karl Lauterbach spricht überraschend
    über eigenen Cannabis-Konsum
    14.08.2022

    „Ein guter Arzt probiert alles“, erklärte Lauterbach. Der Konsum sei „angenehm“ gewesen, jedoch nur aus medizinischem Interesse erfolgt, führte der SPD-Politiker aus. Seine Meinung zur Legalisierung habe sich in den letzten Jahren verändert. „Die Sicherheitsaspekte sind nun so überwiegend – ich bin für eine Legalisierung.“

    „Die Rechtsabteilung löst das, wir haben internationale Beratung“, zeigte sich der Minister optimistisch. „Ich kann sie beruhigen, es wird zum Schluss kommen.“
    https://www.ksta.de/politik/-war-angenehm–karl-lauterbach-spricht-ueberraschend-ueber-eigenen-cannabis-konsum-39876096

  76. DEUTSCHER WINTER 2022/23

    Kein Gas: kein Brot, keine Heizung, kein Licht,
    dafür Schnaps, Cannabis und Gendermist.
    Allmachtsfantasien wie ein Kleinkind,
    Gesundheitsmini Koks-Kalle spinnt:

    „Ein guter Arzt probiert alles“, erklärte Lauterbach. Der Konsum sei „angenehm“ gewesen, jedoch nur aus medizinischem Interesse erfolgt, führte der SPD-Politiker aus.

    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 14. Aug. 2022 at 19:26

Comments are closed.