Einer, der die Verirrungen der deutschen Politik gut kennt und tagtäglich dagegen ankämpft, ist der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Renner. Daniel Matissek hat mit dem PI-NEWS-Kolumnisten unter anderem über die anhaltende Islamisierung, das Entsetzen der linken Twitter-Schickeria über die Übernahme durch Elon Musk und die weitere Verschärfung des Verhetzungs-Paragraphen gesprochen.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

118 KOMMENTARE

  1. .
    .
    Das BRD-Regime/SPD will Zensur

    und ist gegen die Meinungsfreiheit.. DDR 2.0
    .
    Sie wollen nur noch zensierte Meinungen zulassen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Nach Übernahme durch Musk:
    .
    Die SPD will Twitter stärker kontrollieren.

    .
    Kontrolle ist besser: Die SPD sieht durch den Kauf von Twitter durch Elon Musk die Meinungsfreiheit in Gefahr. „Sollte die Meinungsvielfalt weiter angegriffen werden, müssen die Behörden konsequent durchgreifen“, sagt Parteichef Lars Klingbeil (Foto) dem „Handelsblatt“. Bundesjustizminister Marco Buschmann müsse <b<"Twitter unter verschärfte Aufsicht nehmen und bei Verstößen schnell und entschieden handeln", fordert der SPD-Digitalpolitiker Jens Zimmermann und bringt zudem Strafen gegen verantwortliche Manager ins Spiel.
    handelsblatt.com (€)

    .
    https://www.turi2.de/aktuell/nach-uebernahme-durch-musk-die-spd-will-twitter-staerker-kontrollieren/
    ..

    .

  2. Nach Orwell-Sprech: ein Ministerium, das nur für Lügen (gefakte Wahrheiten) zuständig ist.

  3. Herr Renner erklärt, dass unsere christliche Identität zerstört werden soll, insbesondere durch Frau Roth.
    Ihr Rücktritt werde bereits gefordert.
    Auch Peter Hahne, ehemaliger ZDF-MODERATOR hat sich diesbezüglich zu Wort gemeldet:
    „ABSURDISTAN IN DEUTSCHLAND, WO DER MUEZZIN RUFT UND DAS KREUZ ENTSORGT WIRD“
    https://christlichesforum.info/absurdistan-in-deutschland-wo-der-muezzin-ruft-und-das-kreuz-entsorgt-wird/

    Dort steht u.a.:“ Der Kreuz-Skandal ist in den USA also schon ein Thema und wird die Republikaner für den Wahlkampf zum 8.November nur noch beflügeln: „WIR WOLLEN NICHT SO WERDEN WIE DIE DEUTSCHEN.“

  4. George Orwells „1984“ nimmt Gestalt an:

    Meinungsfreiheit im Visier

    NRW richtet Meldestellen für nicht strafbare Äußerungen ein

    DÜSSELDORF. Die neue Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat damit begonnen, Meldestellen für Äußerungen einzurichten, die vom Grundrecht auf Meinungsfreiheit gedeckt sind. Ziel sei es, „das Dunkelfeld der alltäglichen Diskriminierung abseits der strafrechtlich verfolgbaren Vorfälle zu erhellen, damit Politik auf dieser Basis bessere Präventionsmaßnahmen entwickeln kann“, teilte das Familienministerium auf Twitter mit.

    Dabei soll es ausschließlich um angebliche „Queerfeindlichkeit“, „antimuslimischen Rassismus“, „Antiziganismus“ sowie „anti-Schwarzen, antiasiatischen und weiteren Formen von Rassismus“ gehen.
    Vorbild sei ein bereits bestehendes System, das jetzt schon ermöglicht, mutmaßlich antisemitische Äußerungen anonym an linke Gruppierungen melden.

    „Mit diesem bundesweit einzigartigen System von Meldestellen wollen wir insbesondere auch die Diskriminierungsvorfälle registrieren, die unterhalb der Strafbarkeitsgrenze liegen und deswegen nicht in den polizeilichen Statistiken erfaßt werden“, begründete Landesfamilienministerin Josefine Paul (Grüne) den Schritt. Die Kosten für den Steuerzahler belaufen sich vorläufig auf 140.000 Euro. Mitte kommenden Jahres sollen die Meldestellen ihre Arbeit aufnehmen. Namen würden nicht gespeichert.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/nicht-strafbare-aeusserungen/

    Mein Nachbar schaut West Fernsehen ❗ Geschichte reimt sich.

  5. Der neue Eigentümer von „Twitter“ steht bei den Linken/Roten/Grünen und den Woken in der Kritik, weshalb und was hat er gesagt ❓

    „Ein gutes Zeichen dafür, ob es Redefreiheit gibt, ist: Darf jemand, den du nicht magst, etwas sagen, Was du nicht magst?
    Und wenn das der Fall ist, dann haben wir Redefreiheit.“

    Elon Musk

    https://www.youtube.com/watch?v=witwLcN19sc

  6. Erschreckende Umfragen
    Deutsche trauen sich nicht, offen ihre Meinung zu sagen ❗

    17.10.2019

    Viele in Deutschland trauen sich nicht mehr, offen Stellung zu beziehen

    Bunt, tolerant und weltoffen wollen die Deutschen sein. Doch wenn es um die Freiheit zur eigenen Meinung geht, hört der Spaß schnell auf!

    Man könne seine Meinung zu bestimmten Themen nicht oder nur mit Vorsicht frei äußern, sagten 78 Prozent der Deutschen jüngst in einer Allensbach-Umfrage (FAZ), gut zwei Drittel (69?%) äußerten sich Anfang der Woche bei einer Sachsen-Umfrage von Infratest (MDR) ähnlich.

    ➡ Und auch in der jüngsten Shell-Jugendstudie beklagen 68 Prozent der Jugendlichen (12–25 Jahre), dass man nicht offen über zum Beispiel Migrationsprobleme diskutieren könne.

    Äußere man sich gesellschaftskritisch, müsse man mit Repressalien rechnen. „Es sei denn, es ist die Mainstream-Meinung, wo man sagt ,wir sind bunt‘ und ,Refugees welcome‘, wo man gesellschaftlich eigentlich nichts falsch machen kann.“

    Das sieht auch Politikwissenschaftler Werner Patzelt (66, CDU) so. „Natürlich kann man in Deutschland seine Meinung frei äußern. Man hat aber mit sozialen Folgekosten zu rechnen, die sehr hoch sein können.“ Viele zögen deshalb „das Beschweigen ihrer Meinung dem Reden vor. Das freut zwar jene, die unerwünschte politische Positionen verstummen lassen wollen, (…) am Wahltag rechnen die dann ab, nämlich durch politisch erst recht unwillkommenes Wahlverhalten.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/umfrage-deutsche-trauen-sich-nicht-offen-stellung-zu-beziehen-65393758.bild.html

  7. CO2

    Die gesamte Politik basiert auf der Lüge, daß dieses Spurengas für den „Klima-Wandel“ verantwortlich sei.

  8. Ein Wahrheitsministerium muss unbedingt her.

    Es muss Schluss sein mit den ständigen Lügen über Frau Baerbock.

    Frau Baerbock ist erwiesenermaßen die intelligenteste Außenministerin, die die Bundesrepublik Deutschland jemals hatte.

  9. Kulturhistoriker 6. November 2022 at 19:47

    Wie war das bei Idi Amin?

    Dunja Hayali auf den Spuren des Menschenrechstaktivist:Innen* Idi Amin:

    „Man kann in Deutschland alles sagen, man muß halt nur dann mit den Konsequenzen rechnen.“

    Dunja Hayali

    ——

    „Es gibt die freie Rede, ich kann jedoch nicht für die Freiheit nach der Rede garantieren.“

    Idi Amin

  10. GRÜNE BÜRGERMEISTERIN aus IRAN
    im FRANKFURTER RÖMER

    Jetzt hat FRANKFURT am MAIN eine GRÜNE BÜRGERMEISTERIN,
    die nicht mal ein ordentliches Deutsch spricht!
    (Eine Flüchtlingsfrau aus dem ehemaligen Persien)

    Mal sehen wer jetzt in Frankfurt die günstigen Wohnungen bekommt.

    Jetzt ist es so weit wie einst eine GRÜNE im Frankfurter Senat verkündete,
    wem es nicht passt, dem steht es frei, das Land zu verlassen.
    (Lorbas hat sicher noch den Link irgendwo)

    Das gilt jetzt wohl auch für Peter Feldmann.

  11. Überall wo Frau Roth mitmischt, reibt man sich die Augen welch einfältige, eigenbroetlerische, ja komisch peinliche Aktionen da zum Vorschein kommen. Zum absoluten Fremdschämen!
    Je kauziger umso mehr kommt sie in Wallungen, dies dem staunenden Betrachter als neue Dogmen
    zu präsentieren, stets jeglichen Widerspruch als unzulässig abweisend.

    Hilfe, wer kann sie endlich ausbremsen?

  12. Die Zerstörung unserer Heimat, Wirtschaft und Kultur ist das Ziel grüner Politik. Natürlich gehört gendern dazu, da Sprache ein Teil der Kultur ist. Denkt immer daran.

  13. Peter Hahne ehemaliger ZDF-MODERATOR hat in der Renaissancekirche Bristow gepredigt.
    Predigtthema: Psalm 18, 30: „MIT MEINEM GOTT KANN ICH ÜBER MAUERN SPRINGEN.“
    https://youtu.be/2I9a4lQPkpw
    Hier ein paar Schlagworte aus seiner Predigt:
    „Sprengstoff zwischen zwei Buchdeckeln -die BIBEL“
    „Haltet meine Gebote, so werdet ihr leben, spricht GOTT“
    „BIBEL vom Lesebuch zum Lebensbuch “
    „Was ist aus unserem Land, dem Land der Reformation geworden?“
    „Das Trümmerfeld dieser Republik hat mehr Opfer als Rammstein “
    „Vorlesen des GOTTES-WORT macht den Herrschenden Angst “
    „Lehrt eure Kinder das Eine, dass über GOTT keiner mehr steht “

    Herr Hahne erwähnte das Lied von Theo Lehmann:
    „Die Mächtigen kommen und gehen, und auch jedes Denkmal einst fällt. Bleiben wird nur, wer auf GOTTES WORT steht, dem sichersten Standpunkt der Welt.“
    Das war 1980. Neun Jahre später mussten die Mächtigen des DDR-Regimes tatsächlich ihre Plätze räumen.

    Wann werden die Deutschland-Abschaffer abgewählt?

  14. lorbas 6. November 2022 at 19:41
    Erschreckende Umfragen
    Deutsche trauen sich nicht, offen ihre Meinung zu sagen ?
    Das freut zwar jene, die unerwünschte politische Positionen verstummen lassen wollen, (…) am Wahltag rechnen die dann ab, nämlich durch politisch erst recht unwillkommenes Wahlverhalten.“
    ++++++++++++++++++++
    Klar, so wie letztens in Niedersachsen. Nein, mit dem Volk hier ist kein Start zu machen. Die Erkenntnis kommt spät, aber ich habe offenbar Jahrzehnte lang mit strunzdummen Menschen die gleiche Atemluft geteilt, ohne auch nur das Ausmaß des Schadens zu erahnen. Dieses Volk ist sowas von fertig… Deutschland ist für mich zu einer einzigen Belastung geworden.

  15. Joppop 6. November 2022 at 20:18

    Wann kommt die inquisition ???
    =====================
    Medial ist diese schon längst da :(-

  16. jeanette 6. November 2022 at 20:01

    GRÜNE BÜRGERMEISTERIN aus IRAN
    Jetzt ist es so weit wie einst eine GRÜNE im Frankfurter Senat verkündete,
    wem es nicht passt, dem steht es frei, das Land zu verlassen.
    (Lorbas hat sicher noch den Link irgendwo)

    Am 5. November 2007 fand in Frankfurt eine Anhörung zu einem geplanten Moscheebau im Stadtteil Hausen statt.

    Frankfurt/Main: Grünen-Abgeordnete fordert Deutsche zum Auswandern auf

    Am 5. November fand in Frankfurt eine Anhörung zu einem geplanten Moscheebau im Stadtteil Hausen statt. Frankfurt-Hausen hat 6.500 Einwohner. Und immerhin 1.074 erwachsene und wahlberechtigte Einwohner hatten vor der Versammlung eine Petition an die Stadt unterschrieben und sich gegen den Bau der dritten Moschee in Frankfurt-Hausen ausgesprochen. Was dann passierte, hat uns ein Leser wissen lassen, wir zitieren nachfolgend seine Nachricht:

    »Mittendrin kam dann – und jetzt kommt DER RICHTIGE SKANDAL! – von den Grünen das Ausschussmitglied Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg dran. Und die, die brachte den Saal total zum kochen und zwar sagte sie bezogen auf den Moscheebau ›Wir sind hier eine solche Stadionatmosphäre nicht gewohnt und wissen sie was, wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹

    Das brach einen totalen Tumult los, den die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung wahrscheinlich noch nie erlebt hatte. Wildes Herumgebrülle, Bürger die mit erhobener Faust dem Podium drohten und im wilden Zick-Zack die Sitzung verliessen. Als Knaller hatte dann einer der Bürger den grossen Lichtschalter des Saales gefunden und machte mit den laut gerufenen Worten ›Und der letzte macht das Licht aus!‹ schlicht das Saal-Licht ganz aus.

    Da saßen dann alle in einem heillosen und lautstarken Tumult im absoluten Dunkeln. Es gab von irgendwoher Rufe nach der Polizei und die Vorsitzende rief immer wieder ›Macht doch das Licht an, macht doch das Licht an‹.

    Nachdem das Licht teilweise wieder angeschaltet war, wurde die Sitzung von der Vorsitzenden vorläufig abgebrochen und wahrscheinlich irgendwann fortgeführt, aber ohne die Mehrheit der Bürger, die vorher den Saal nach dem ›Wandert doch aus!‹-Ruf vom Ausschusspodium verlassen hatten.

    Wer immer das liest muss es weiter in die Welt tragen: Die (Grüne) Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg rief den deutschen Bürgern die gegen den Moscheebau sind zu: ›Wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹

    Das muss in die Welt hinaus. Das ist das skandalöseste, was ich jemals von einer Vertreterin des ›Volkes‹ gehört habe!«

    Der Grünen-Abgeordneten Nargess Eskandari-Grünberg passierte offenkundig kein einmaliger Ausrutscher. Sie wurde auch im Lokalteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und im Lokalteil der Frankfurter Neuen Presse mit den Worten zitiert, Frankfurt habe derzeit einen Ausländeranteil von 40 Prozent. Und wem diese Entwicklung nicht gefalle, der solle doch bitte wegziehen.

    Frau Nargess Eskandari-Grünberg wurde in Teheran, der Hauptstadt der Islamischen Republik Iran, in einer muslimischen Familie geboren. Sie lebt seit 1986 in der Bundesrepublik Deutschland und studierte in Frankfurt am Main Psychologie. Frau Eskandari ist Stadtverordnete der Grünen und Vorsitzende des Ausschusses für Immigration und Integration in Frankfurt am Main.

    Die Dame tritt seit Jahren schon offen dafür ein, Deutsche in deutschen Städten zu Minderheiten zu machen. Dazu einige Zitate von ihr:

    Redebeitrag zur Stadtverordnetenversammlung vom 17.07.2003, »Förderung von Integrationsmaßnahmen«:

    »Unsere Aufgabe im Integrationsbereich ist es, die Konflikte auszuhalten und ihnen nicht aus dem Weg zu gehen,

    Integration ist nicht die Aufgabe der Zuwanderer, sondern die Aufgabe der Mehrheitsgesellschaft.

    Wir GRÜNEN lehnen jegliche Integrationspolitik, die sich als Angleichung der Zuwanderer an die Vorgaben der Mehrheitsgesellschaft versteht, ab.«

    Rede auf den Interkulturellen Wochen in Offenbach, Herbst 2003:

    »In Städten wie Offenbach und Frankfurt habe sich gezeigt, ›je mehr Migranten in einer Stadt leben, desto friedlicher funktioniert das Zusammenleben‹.«

    Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne)

    1985 flüchtete Eskandari als Verfolgte des islamischen Regimes aus dem Iran nach Deutschland und lebt seitdem in Frankfurt. Sie studierte Psychologie und wurde promoviert. Als Psychotherapeutin hat sie eine eigene Praxis und leitet für das Deutsche Rote Kreuz die Beratungsstelle für ältere Migrantinnen und Migranten HIWA!.[1]

    Sie ist verheiratet mit Kurt Grünberg.

    Eskandari-Grünberg kandidierte 2018 für das Amt des OB der Stadt Frankfurt am Main

    Noch Fragen?

  17. Kulturhistoriker 6. November 2022 at 19:50
    CO2
    Die gesamte Politik basiert auf der Lüge, daß dieses Spurengas für den „Klima-Wandel“ verantwortlich sei.

    Ich habe mal bei Youtube eine Umfrage gesehen. 1. Ist CO2 für den Wald schädlich? Antwort: Aber absolut!
    2. Zu wie viel % ist CO2 an der Gesamtatmosphäre beteiligt? Antwort: ca. 30-40%.
    Es wurden nur Erwachsene gefragt die mithüpften. Ich denke, das spiegelt den durchschnittlichen Wissensstand der deutschen Bevölkerung wider.

  18. Eigentlich, ein Eigentor – wenn neutrale Leute diesen „Wahrheitsministerium“ vorstehen, wie es in einer Demokratie selbstverstaendlich waere, aber heute, wo alles auf dem Kopf gestellt wurde, wird jemand 150 % in dieser verfilzten links/gruenen Scheindemokratie einen weiteren Faulenzerposten uebernehmen, wo man das Gegenteil tut, was der Name verspricht, keine Ueberraschung.

  19. jeanette 6. November 2022 at 20:01

    GRÜNE BÜRGERMEISTERIN aus IRAN
    im FRANKFURTER RÖMER

    Jetzt hat FRANKFURT am MAIN eine GRÜNE BÜRGERMEISTERIN,
    die nicht mal ein ordentliches Deutsch spricht!
    (Eine Flüchtlingsfrau aus dem ehemaligen Persien)
    —————————–
    Ich hoffe, das die letzten Skeptiker hier endlich einsehen, dass die Deutschen vollkommen verblödet sind. Braucht es da noch mehr Beweise??

  20. @ Haremhab 6. November 2022 at 20:08
    Die Grünen haben ihr Ziel klar formuliert und tausendfach auf Demos herausgebrüllt: Deutschland verrecke.

  21. Eine Bemerkung zur Videoqualität selbst: Die Übertragung ist schlichtweg unter aller Sau. Ich habe Glasfaser, an der Infrastruktur kann es nicht liegen. Selbst der upload dauert knapp eine Stunde. Sehr schade, tut mir leid für Auf1, aber das müssen die unter Kontrolle kriegen, ansonsten kann sich das keiner anschauen. Auf der Auf1 website das selbe Spiel. Alles was über 5 Minuten Übertragung ist, ist nicht brauchbar.

  22. lorbas 6. November 2022 at 20:24
    jeanette 6. November 2022 at 20:01
    GRÜNE BÜRGERMEISTERIN aus IRAN
    Jetzt ist es so weit wie einst eine GRÜNE im Frankfurter Senat verkündete,
    wem es nicht passt, dem steht es frei, das Land zu verlassen.
    (Lorbas hat sicher noch den Link irgendwo)
    Am 5. November 2007 fand in Frankfurt eine Anhörung zu einem geplanten Moscheebau im Stadtteil Hausen statt.
    Frankfurt/Main: Grünen-Abgeordnete fordert Deutsche zum Auswandern auf
    Am 5. November fand in Frankfurt eine Anhörung zu einem geplanten Moscheebau im Stadtteil Hausen statt. Frankfurt-Hausen hat 6.500 Einwohner. Und immerhin 1.074 erwachsene und wahlberechtigte Einwohner hatten vor der Versammlung eine Petition an die Stadt unterschrieben und sich gegen den Bau der dritten Moschee in Frankfurt-Hausen ausgesprochen. Was dann passierte, hat uns ein Leser wissen lassen, wir zitieren nachfolgend seine Nachricht:
    »Mittendrin kam dann – und jetzt kommt DER RICHTIGE SKANDAL! – von den Grünen das Ausschussmitglied Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg dran. Und die, die brachte den Saal total zum kochen und zwar sagte sie bezogen auf den Moscheebau ›Wir sind hier eine solche Stadionatmosphäre nicht gewohnt und wissen sie was, wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹
    Das brach einen totalen Tumult los, den die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung wahrscheinlich noch nie erlebt hatte. Wildes Herumgebrülle, Bürger die mit erhobener Faust dem Podium drohten und im wilden Zick-Zack die Sitzung verliessen. Als Knaller hatte dann einer der Bürger den grossen Lichtschalter des Saales gefunden und machte mit den laut gerufenen Worten ›Und der letzte macht das Licht aus!‹ schlicht das Saal-Licht ganz aus.
    Da saßen dann alle in einem heillosen und lautstarken Tumult im absoluten Dunkeln. Es gab von irgendwoher Rufe nach der Polizei und die Vorsitzende rief immer wieder ›Macht doch das Licht an, macht doch das Licht an‹.
    Nachdem das Licht teilweise wieder angeschaltet war, wurde die Sitzung von der Vorsitzenden vorläufig abgebrochen und wahrscheinlich irgendwann fortgeführt, aber ohne die Mehrheit der Bürger, die vorher den Saal nach dem ›Wandert doch aus!‹-Ruf vom Ausschusspodium verlassen hatten.
    Wer immer das liest muss es weiter in die Welt tragen: Die (Grüne) Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg rief den deutschen Bürgern die gegen den Moscheebau sind zu: ›Wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹
    Das muss in die Welt hinaus. Das ist das skandalöseste, was ich jemals von einer Vertreterin des ›Volkes‹ gehört habe!«
    Der Grünen-Abgeordneten Nargess Eskandari-Grünberg passierte offenkundig kein einmaliger Ausrutscher. Sie wurde auch im Lokalteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und im Lokalteil der Frankfurter Neuen Presse mit den Worten zitiert, Frankfurt habe derzeit einen Ausländeranteil von 40 Prozent. Und wem diese Entwicklung nicht gefalle, der solle doch bitte wegziehen.
    Frau Nargess Eskandari-Grünberg wurde in Teheran, der Hauptstadt der Islamischen Republik Iran, in einer muslimischen Familie geboren. Sie lebt seit 1986 in der Bundesrepublik Deutschland und studierte in Frankfurt am Main Psychologie. Frau Eskandari ist Stadtverordnete der Grünen und Vorsitzende des Ausschusses für Immigration und Integration in Frankfurt am Main.
    Die Dame tritt seit Jahren schon offen dafür ein, Deutsche in deutschen Städten zu Minderheiten zu machen. Dazu einige Zitate von ihr:
    Redebeitrag zur Stadtverordnetenversammlung vom 17.07.2003, »Förderung von Integrationsmaßnahmen«:
    »Unsere Aufgabe im Integrationsbereich ist es, die Konflikte auszuhalten und ihnen nicht aus dem Weg zu gehen,
    Integration ist nicht die Aufgabe der Zuwanderer, sondern die Aufgabe der Mehrheitsgesellschaft.
    Wir GRÜNEN lehnen jegliche Integrationspolitik, die sich als Angleichung der Zuwanderer an die Vorgaben der Mehrheitsgesellschaft versteht, ab.«
    Rede auf den Interkulturellen Wochen in Offenbach, Herbst 2003:
    »In Städten wie Offenbach und Frankfurt habe sich gezeigt, ›je mehr Migranten in einer Stadt leben, desto friedlicher funktioniert das Zusammenleben‹.«
    Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne)
    1985 flüchtete Eskandari als Verfolgte des islamischen Regimes aus dem Iran nach Deutschland und lebt seitdem in Frankfurt. Sie studierte Psychologie und wurde promoviert. Als Psychotherapeutin hat sie eine eigene Praxis und leitet für das Deutsche Rote Kreuz die Beratungsstelle für ältere Migrantinnen und Migranten HIWA!.[1]
    Sie ist verheiratet mit Kurt Grünberg.
    Eskandari-Grünberg kandidierte 2018 für das Amt des OB der Stadt Frankfurt am Main
    Noch Fragen?
    —————————————————————————
    (klasse Lorbas, habe das nicht mehr im Internet gefunden).

    DIE war das?????
    Die die Deutschen rausschmeißen wollte?
    Jetzt ist sie BÜRGERMEITERIN von dem Moloch FRANKFURT,
    einst ein wunderschönes Städtchen.

    SO LÄUFT DAS LIEBE LEUTE!!!
    So wird hier aufgeteilt.
    Erst werden die MOSCHEEN aufgestellt, dann kommt das PERSONAL.
    (Jetzt wissen wir warum Stürzi täglich auf die Straße geht, sich die Beine in den Bauch steht und predigt wie ein Missionar! Alles Ungemach in Kauf nimmt!!)

    IHR DUMMEN KRAUTKÖPFE!! (Anwesende hier ausgeschlossen).

    Wer jetzt noch nicht kapiert wie das hier läuft, der tut einem einfach nur leid.
    Und die dämlichen aufgehetzten restlos verblödeten Spießer hetzen noch zur Wahl, ihren Retter persönlich abzuwählen!!!!
    Da sind die noch stolz drauf auf ihre Blödheit, das restlos verblödete deutsche Spießer-Pack!! – Die lassen sich vorführen wie auf dem orientalischen Teppichmarkt!!

    Im TV war schon das Sprachrohr der Bürgermeisterin aktiv, auch einer von ihrer Sorte, dem Aussehen nach könnte es auch ein Iraner gewesen sein!
    Der stellt sich hin und spricht frech von NEUANFANG!!!
    Die blöden Leute wissen gar nicht was der damit wirklich meint!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Alles MUSS RAUS (aus dem Römer), SO AUCH DER PETER!

    DIE KRONJUWELEN SIND AUCH SCHON WEG!
    Die DENKMÄLER aus dem Weg geräumt!!
    Auf dem WEIHNACHTSMARKT erst die Beleuchtung gedimmt, und nächstes oder übernächstes Jahr ist der Markt ganz weg!!

    Man glaubt doch nicht im Ernst, dass die Perserin lange mit zusieht, wie die Frankfurter Weihnachten am Römer feiern, direkt vor ihrem Fenster.

    Dumm, dümmer, Deutsch!

  23. @ ghazawat 6. November 2022 at 19:52

    Ein Wahrheitsministerium muss unbedingt her.

    Es muss Schluss sein mit den ständigen Lügen über Frau Baerbock.
    Frau Baerbock ist erwiesenermaßen die intelligenteste Außenministerin, die die Bundesrepublik Deutschland jemals hatte.

    Für wahr, für wahr, da sie die erste weibliche Person auf diesem Posten ist, kann man
    dem nicht widersprechen.

  24. Neunzehnhundertvierundachtzig 6. November 2022 at 21:45

    Eine Bemerkung zur Videoqualität selbst: Die Übertragung ist schlichtweg unter aller Sau. Ich habe Glasfaser, an der Infrastruktur kann es nicht liegen. Selbst der upload dauert knapp eine Stunde. Sehr schade, tut mir leid für Auf1, aber das müssen die unter Kontrolle kriegen, ansonsten kann sich das keiner anschauen. Auf der Auf1 website das selbe Spiel. Alles was über 5 Minuten Übertragung ist, ist nicht brauchbar.
    ——————————–
    Ich habe das gleiche Problem.

  25. Kuddeldaddeldu 6. November 2022 at 21:59
    @ ghazawat 6. November 2022 at 19:52

    Ein Wahrheitsministerium muss unbedingt her.
    ++++++++++++++++
    Nur- was ist die Wahrheit?
    Wir brauchen einfach mehr Leute um das zu tun, was der Apparat zur Zeit mit uns macht: Wir müssen das Dummvolk dominieren. Etwas anderes kapieren die nicht. Die hatten Jahrzehnte lang Zeit gehabt um zu beweisen, was in ihnen steckt. Was dabei heraus kam, sehen wir jetzt. Wir müssen die Hohlköpfe vor sich selbst schüten. Sie werden es uns in ferner Zukunft danken.

  26. Den Tätern kein Vergeben, kein Vergessen!

    https://youtu.be/VOMuS2WsvQ4

    Man muss sie nicht erst in den südamerikanischen Anden aufspüren, sie leben mitten unter uns.

    Bei mir sitzen sie aber nicht mehr am Weihnachtstisch, mein näheres Umfeld wurde gesäubert.

  27. Viper 6. November 2022 at 21:31

    Ich hoffe, das die letzten Skeptiker hier endlich einsehen, dass die Deutschen vollkommen verblödet sind. Braucht es da noch mehr Beweise??

    Dann kann ich der Einfachheit halber doch davon ausgehen, dass Sie kein Deutscher sind.

  28. @ Kulturhistoriker

    Schon vor Jahrzehnten haben linke Vordenker die Idee entwickelt den Marxismus über Umwelthemen zu etablieren.

    Die Legende von der unsichtbaren CO2 Verschmutzung war für diese Verbrecher das zündende Element um Zugriff auf unser Vermögen zu bekommen und eine Umverteilung herbeizuführen, der wir zustimmen sollen, weil wir uns ja durch unsere kapitalistische Lebensweise schuldig gemacht hätten.

    So lange keine messbare Kausalität zwischen CO2 und Temperaturerhöhung nachprüfbar und in Versuchen wiederholbar dargelegt werden kann, ist jeder CO2 begründete Zugriff auf unser Einkommen, unseren Verbrauch und unser Vermögen ein Diebstahl des Staates.

    Solche willkürlichen CO2 Enteignungen sind verkleideter Kommunismus, der auf die Weise bekämpft werden muss, wie man Kommunismus schon immer bekämpft hat, mit i.d.R. unschönen Bildern.

  29. Das_Sanfte_Lamm 6. November 2022 at 22:11

    Viper 6. November 2022 at 21:31

    Ich hoffe, das die letzten Skeptiker hier endlich einsehen, dass die Deutschen vollkommen verblödet sind. Braucht es da noch mehr Beweise??
    ———————————

    Dann kann ich der Einfachheit halber doch davon ausgehen, dass Sie kein Deutscher sind.
    ——————————–
    Natürlich bin ich Deutscher. Soll ich jetzt noch Prozentzahlen auflisten, die hier eh jeder kennt?

  30. Diedrich 6. November 2022 at 22:18
    Von den Grünen Terroristen bezahlte Terroristen : https://www.bz-berlin.de/berlin/klima-chaoten-stellen-regierung-ultimatum Empfehlung an Bayern , schnell Freiluftlager bauen ….

    Nun hat sich (eigentlich wenig überraschend) herausgestellt, dass diese illustre Truppe von unseren speziellen Freunden, den Plutokraten von jenseits der See finanziert wird und die Organisation auch gute Lobbyarbeit oder gar durch politischen Druck aus Washington den Status der Gemeinnützigkeit hat und ihr somit kaum beizukommen ist.
    Dabei wäre es so schön einfach, es denen so zu vermiesen, dass die von selbst damit aufhören.

  31. Viper 6. November 2022 at 22:21

    Natürlich bin ich Deutscher. Soll ich jetzt noch Prozentzahlen auflisten, die hier eh jeder kennt?

    Und Sie sind natürlich keiner der verblödeten.

  32. In 1.Linie werden diese Terroristen wohl von dem Grünen Terroristischen Wirtschaftsministerium auf Kosten der deutschen Steuerzahler finanziert unter Aufsicht des Terroristen Habeck .

  33. Das_Sanfte_Lamm 6. November 2022 at 22:24

    Viper 6. November 2022 at 22:21

    Natürlich bin ich Deutscher. Soll ich jetzt noch Prozentzahlen auflisten, die hier eh jeder kennt?
    ——————————-

    Und Sie sind natürlich keiner der verblödeten.
    —————————-
    Warum bewerfen Sie mich mit Shice?? Wir sind doch auf der selben Seite, oder leiden Sie etwa nicht unter diesen (durch Mehrheit) gewählten Volkszertreter?

  34. l Neunzehnhundertvierundachtzig 6. November 2022 at 22:06

    Kuddeldaddeldu 6. November 2022 at 21:59
    @ ghazawat 6. November 2022 at 19:52

    Ein Wahrheitsministerium muss unbedingt her.
    ++++++++++++++++
    Nur- was ist die Wahrheit?
    Wir brauchen einfach mehr Leute um das zu tun, was der Apparat zur Zeit mit uns macht: Wir müssen das Dummvolk dominieren. Etwas anderes kapieren die nicht. Die hatten Jahrzehnte lang Zeit gehabt um zu beweisen, was in ihnen steckt. Was dabei heraus kam, sehen wir jetzt. Wir müssen die Hohlköpfe vor sich selbst schüten. Sie werden es uns in ferner Zukunft danken.

    Entschuldigung, kann es sein, daß Sie etwas nicht ganz so aufgefaßt haben, wie es gemeint war ?

  35. U.M. 06. November 2022 at 20:43

    Danke für die Zahlen (Umfrage)

    Die Deutschen können mit der Prozent-Rechnung nichts mehr anfangen.
    Kleines Spiel für die, die schlecht einschlafen können:
    Auf einem Meter-Stab zeigen, wieviel 0,042 Prozent (aktueller Prozentanteil CO2 der Erdatmosphäre) sind:

    1 m = 100 %
    1 cm = 1 %
    1 mm = 0,1 %
    1/10 mm = 0,01 %
    also
    0,042 % entsprechen einer Strecke von 0,042 mm

    Wenn das mal nicht wirklich ein „F L I E G E N S C H I S S “ ist.

  36. Diedrich 6. November 2022 at 22:32
    In 1.Linie werden diese Terroristen wohl von dem Grünen Terroristischen Wirtschaftsministerium auf Kosten der deutschen Steuerzahler finanziert unter Aufsicht des Terroristen Habeck .

    Die weltweit zentrale Schaltstelle für den inzwischen europaweiten Klimaklebeterror ist
    diese Organisation
    Wer einen stabilen Blutdruck hat, kann auf der Seite ein wenig stöbern, oder es eigentlich lassen;
    Soros, Turner und Gates sind nicht mehr weit.
    Interessanterweise ist auch die sogenannte „Die Extinction Rebellion“ eine direkte Schwesterorganisation, in der wer führend aktiv war, bzw. ist?
    Richtig:
    die Gute

    Ergo:
    Man hat es wieder mal mit einem mit Milliardenbudget weltweit agierenden Spinnennetz zu tun, gegen das es so gut wie kein Ankommen gibt.

  37. Ein Roter Grüner Schwerstverbrecher sitzt natürlich nicht in Haft , sondern muss für Millionen Kosten abgewählt werden . Obwohl er zumindest 3 stellige Millionen Beträge veruntreut hat zzgl . AWO Skandal mit nochmal mehreren Millionen Veruntreuung + Korruption und Vetternwirtschaft. Peter Feldmann https://www.youtube.com/watch?v=0NsMPtN-rxY

  38. Das_Sanfte_Lamm 06. November 2022 at 22:47

    „die Gute“

    Was ist das denn für
    „ne doofe Nuß“ ?

  39. lorbas 6. November 2022 at 19:40; Ich kann nur hoffen, dass die Zensoren, besonders diejenigen, die den damals amtierenden Potus gesperrt haben, bereits ihre fristlose Kündigung im Mehlfach haben.

    ghazawat 6. November 2022 at 19:52; Meinst du? Na gut dasselbe trifft natürlich auch auf Es zu. Beide
    zusammen dumm wie 20m Feldweg. Aber da niemals etwas vergleichbares existierte, kann man denen natürlich jegliches superlativ anheften. Die Füsigkenntnisse beider dürften sich ebenso die Waage halten.

  40. Kulturhistoriker 6. November 2022 at 22:54


    Was ist das denn für
    „ne doofe Nuß“ ?

    „Kapitänin“ Carola Rackete.
    Die eine Zeitlang „Flüchtlinge™“ aus dem Mittelmeer rettete und sie trotz Einlaufverbot in italienische Häfen brachte.
    Ihre Zeichen stammt die aus einer Millionärsfamilie, die in der Rüstungsindustrie gut zu verdienen scheint und als NGO-„Aktivistin“ war, wie zu befürchten, Soros nicht weit .

  41. jeanette 6. November 2022 at 21:52

    @lorbas 6. November 2022 at 20:24
    @jeanette 6. November 2022 at 20:01
    GRÜNE BÜRGERMEISTERIN aus IRAN

    —————————————————————————
    (klasse Lorbas, habe das nicht mehr im Internet gefunden).

    DIE war das?????
    Die die Deutschen rausschmeißen wollte?
    Jetzt ist sie BÜRGERMEITERIN von dem Moloch FRANKFURT,
    einst ein wunderschönes Städtchen.

    Eskandari-Grünberg hat 2018 lediglich für das Amt des OB der Stadt Frankfurt am Main kandidierte.

    Sie ist NICHT gewählt worden.

    Sie bewarb sich bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt am Main am 25. Februar 2018 um das Amt des Frankfurter Oberbürgermeisters und erreichte im ersten Wahlgang mit 9,3 % der Stimmen den dritten Platz hinter Peter Feldmann und Bernadette Weyland.

  42. @ ghazawat 6. November 2022 at 19:52

    Annalena C. A. Bärbock:in (m w d) ist die
    stellvertretende Außenministerin der USA. 😉
    Erstaunlich, daß sie als dümmliches
    Weibchen auftritt, auftreten darf/muß,
    in Kleidern u. Pumps, halblangem Haar.
    „Feministische Außenpolitik“: Kriegsminister
    Kuleba abknutschen, Anekdoten über ukr.
    Omas u. kleine Mädchen, Vergewaltigungen
    u. gefühliges Zeug von ihrem Frühstücks- u.
    Abendbrottisch, was 11-j. Mädchen sagen,
    wie die Oma(ACABs Mutter) irritiert schaut,
    da sie 1980 schon gegen Atomwaffen
    demonstrierte. Natürlich verschweigt ACAB,
    daß es sich um ihre Familie handele:

    „Und zugleich habe ich die Hoffnung, dass jüngere Generation aus unseren Ländern diese Erkenntnis und dieser Schulterschluss leichter fallen werden. Denn – ich glaube, das erleben ganz viele von Ihnen in den letzten Monaten – auch an deutschen Abendbrottischen sprechen Familien heute über die europäische Sicherheit.
    Heute sagt die Viertklässlerin, dass sie froh ist, in der NATO zu sein. Ihre Oma sitzt daneben, schluckt vielleicht erst, weil sie sich daran erinnert, wie sie selbst 1980 gegen Aufrüstung auf die Straße gegangen ist.
    Aber beide, die Viertklässlerin und ihre Großmutter, eint heute ein Gefühl, das die Menschen in Ost- und Mitteleuropa schon lange kennen: Dass unsere Sicherheit zerbrechlich ist.“
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/-/2559154
    Bärbock ist Wiederholungstäterin,
    in einer Rede vor Monaten war es
    der Frühsstückstisch, wo ihre Tochter,
    äh irgendein Mädchen Putin verurteilte.
    Finde den Link gerade nimmer. Dafür Ersatz:

    „Nun werden Eltern beim Frühstück von ihren Kindern gefragt: Mama, was sind eigentlich Atomwaffen? Andere wiederum sagen: Ich mag die NATO wirklich.

    Mitte der Achtzigerjahre, als ich geboren wurde, gingen Millionen von Deutschen, die nun die Großeltern dieser Kinder sind, auf die Straße, um gegen Aufrüstung zu demonstrieren.

    Jetzt sitzen diese Großeltern, Mütter, Väter und ihre Kinder am Küchentisch und diskutieren über Aufrüstung, oder sie gehen für die Freiheit der Ukraine auf die Straße.“
    https://www.bpb.de/themen/europa/polen-analysen/nr-299/514070/dokumentation-in-schwierigen-zeiten-den-transatlantischen-moment-nutzen-unsere-gemeinsame-verantwortung-in-einem-neuen-globalen-umfeld-rede-von-bundesaussenministerin-annalena-baerbock-an-der-new-school-new-york-2-august-2022/

    Bei mir kommt sie nicht damit durch.
    Ich bin informiert:
    „Ihre Eltern nahmen sie in den 1980er
    Jahren mit zu Menschenketten gegen das
    Wettrüsten und zu Anti-Atomkraft-Demos.“
    (WIKI)

    Bärbock hat genug Grips, um die
    US- u. Nato-Sicht zu verbreiten:

    „Es ist nicht der „Ukraine-Krieg“. Die Ukraine führt keinen Krieg, sondern es ist Russlands Krieg gegen die Ukraine. Das macht einen Unterschied, wenn man darüber spricht. Und deswegen ist das aus meiner Sicht zu unterscheiden. Daher haben wir, liebe Kolleginnen und Kollegen, die jetzt nicht in der Zentrale hier bei uns sitzen, gerade mit Blick auf unsere Kommunikation in diesem Haus in den letzten Monaten noch mal einiges neu fokussiert. Wir haben in den letzten Monaten gesehen, dass wir bei allen Entscheidungen zu Russlands Krieg unsere Kommunikation sofort mitdenken müssen, weil auch das ein Unterschied ist zur Diplomatie von 1970. Wir müssen in einer Sekunde kommunikationsfähig sein, wenn eine neue Situation eintritt. Und auch einmal selbst reflektierend: Bei den Sanktionspaketen haben wir das am Anfang nicht schnell genug hinbekommen. Da ist der russische Spin schon gelaufen, bevor wir überhaupt unser Sanktionspaket offiziell an unsere Partner und Freunde geschickt hatten.“
    *https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/bulletin/rede-der-bundesministerin-des-auswaertigen-annalena-baerbock–2122936

    Habe jetzt zig Reden Bärbocks überflogen,
    wenn es um den ukr.-russ. Krieg geht,
    dann setzt sie immer ein Sensations-
    Eigenschaftswort davor: (Putins/Rußlands)
    brutaler, grausamer od. rücksichtsloser Angriffskrieg.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Auch Merkel spielte gerne die Harmlose.

  43. uli12us 6. November 2022 at 22:57

    @lorbas 6. November 2022 at 19:40; Ich kann nur hoffen, dass die Zensoren, besonders diejenigen, die den damals amtierenden Potus gesperrt haben, bereits ihre fristlose Kündigung im Mehlfach haben.

    Im Netz findet man keinen Namen der in Verbindung zu der Sperre von Donald Trump steht. Aber die Oberzensorin ist schon weg vom Fenster.

    Wir erinnern uns: Nach falschen Aussagen zu Corona hat Twitter das Konto von Trumps Wahlkampagne vorübergehend gesperrt. Mittlerweile dürften solche angeblich „falschen Aussagen“ dann wahrheitsgemäße Aussagen sein.

    Was mich besonders freut 😀 ➡ US-Präsident Trump endgültig von Twitter gesperrt, aus endgültig wird nun vorrübergehend.

    ———————————–

    ➡ Der neue Twitter-Besitzer Elon Musk möchte Ex-US-Präsidenten Donald Trump wieder auf die Plattform holen. Doch der will nicht. *https://www.zdf.de/nachrichten/digitales/twitter-trump-rueckkehr-nach-uebernahme-musk-100.html

  44. @ lorbas 6. November 2022 at 23:37

    Nargess Eskandari-Grünberg – auch so
    ein Hyaluronsäure- u. Botox-Wesen. –
    Kaum ein Foto, wo sie nicht ihre, vermutl.
    echten, typ. orientalischen Dickmöpse,
    betont nach vorne schiebt. Wie peinlich!
    https://t1p.de/qzvmv

    ➡ 2021 wählte die Stadtverordnetenversammlung
    sie zur Bürgermeisterin der Stadt Frankfurt. (WIKI)
    Feldmann ist ja OB.
    „Das Amt des Frankfurter Oberbürgermeisters existiert erst seit 1868. Zuvor gab es zwei jeweils ein Jahr lang amtierende Stadtoberhäupter, älterer und jüngerer Bürgermeister genannt. Der letzte, Viktor Fellner, tötete sich 1866, als die Freie Stadt Frankfurt von Preußen annektiert wurde.“
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stadtoberh%C3%A4upter_von_Frankfurt_am_Main

    Zu Gast bei Freunden: Bürgermeisterin
    Eskandari-Grünberg besucht die
    Abu Bakr-Moschee (sunnitisch),
    2015 u. 2021 schleimte dort schon der
    „liberale Jude“ OB Peter Feldmann herum.
    Wie blöde kann man sein, sich bei
    islam. Judenhassern sehen zu lassen?
    +https://www.rheinmainverlag.de/2022/02/07/zu-gast-bei-freunden-buergermeisterin-eskandari-gruenberg-besucht-die-abu-bakr-moschee/
    (Abu Bakr ist der Rabenvater, der für
    seine Karriere seine 6-j. Tochter Aischa
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Aischa_bint_Abi_Bakr
    seinem Räuberhauptmann Mohammed
    zum Bespringen übergab.)
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Nargess_Eskandari-Gr%C3%BCnberg

    Ist Eskandari-Grünberg Schiitin
    oder für ihren Mann zum Judentum
    konvertiert?

    Eigentlich hassen Schiiten Abu-Bakr
    u. Aischa; sie hätte(n) Mohammed vergiftet.

    Die Abu Bakr Moschee in Hausen steht unter
    „Islamismusverdacht“: Muslimbruderschaft.
    https://www.fnp.de/frankfurt/moscheebesuch-loest-kritik-zr-12257014.html

  45. @ Kulturhistoriker 6. November 2022 at 22:44

    U.M. 06. November 2022 at 20:43

    Danke für die Zahlen (Umfrage)

    Die Deutschen können mit der Prozent-Rechnung nichts mehr anfangen.
    Kleines Spiel für die, die schlecht einschlafen können:
    Auf einem Meter-Stab zeigen, wieviel 0,042 Prozent (aktueller Prozentanteil CO2 der Erdatmosphäre) sind:

    1 m = 100 %
    1 cm = 1 %
    1 mm = 0,1 %
    1/10 mm = 0,01 %
    also
    0,042 % entsprechen einer Strecke von 0,042 mm

    Wenn das mal nicht wirklich ein „F L I E G E N S C H I S S “ ist.
    —————————
    Sorry, Ich möchte nicht klugscheixxen, aber Ihnen ist ein Kommafehler passiert.
    1/10 mm = 0,01 %
    also
    0,042 % entsprechen einer Strecke von 0,42 mm

  46. Luise59 6. November 2022 at 19:33

    Herr Renner erklärt, dass unsere christliche Identität zerstört werden soll, insbesondere durch Frau Roth.
    Ihr Rücktritt werde bereits gefordert.
    Auch Peter Hahne, ehemaliger ZDF-MODERATOR hat sich diesbezüglich zu Wort gemeldet:
    „ABSURDISTAN IN DEUTSCHLAND, WO DER MUEZZIN RUFT UND DAS KREUZ ENTSORGT WIRD“
    https://christlichesforum.info/absurdistan-in-deutschland-wo-der-muezzin-ruft-und-das-kreuz-entsorgt-wird/

    Dort steht u.a.:“ Der Kreuz-Skandal ist in den USA also schon ein Thema und wird die Republikaner für den Wahlkampf zum 8.November nur noch beflügeln: „WIR WOLLEN NICHT SO WERDEN WIE DIE DEUTSCHEN.“

    —————————————

    So werden die Deutschen schon wieder zur Schande.
    Erst als Unterdrücker und Massenmörder
    und 100 Jahre später als „Räudige Hunde“
    Im Judas Kostüm, als Gottesleugner.

  47. Na los, ihr habt noch eine Menge zu tun, ihr grün-versifften-patchwork-Familien-Bastarde und Kultur-Schwein-Igel !

    https://www.youtube.com/watch?v=ZYjVzPp2tok

    (Francisco de Goya: A collection of 289 paintings)

    Zu einer Zeit ohne jeglichen Fotoapparat oder gar Wischfonkamera entstanden. Zeitfenster in die Geschichte (die unsrige) wollen nun endgültig abgeschafft werden. Weiter so, ihr strunzdummen Intelligenz-Allergiker.

    Manchmal wirkt es, als würde das mohammedanische Bildnisverbot durch den neu in Gang gekommenen Bildersturm der Unbedarften, von ganz hintenrum gleich so nebenbei miterledigt werden, vielleicht weil die mittelalterlichen Mordmethoden sich so ähnlich sind.

    https://tinyurl.com/49kr4ydh

  48. Viper 6. November 2022 at 22:36
    Das_Sanfte_Lamm 6. November 2022 at 22:24
    Viper 6. November 2022 at 22:21
    Natürlich bin ich Deutscher. Soll ich jetzt noch Prozentzahlen auflisten, die hier eh jeder kennt?
    ——————————-
    Und Sie sind natürlich keiner der verblödeten.
    —————————-
    Warum bewerfen Sie mich mit Shice?? Wir sind doch auf der selben Seite, oder leiden Sie etwa nicht unter diesen (durch Mehrheit) gewählten Volkszertreter?
    —————————————————

    DER Sanfte Lamm ist sehr in seinem engen eindimensionalen Rahmen gefangen, kann da nicht raus. Das lässt leider keinen Raum für schöpferische Konstruktivität, Einfallsreichtum kommt hierbei nicht vor. Getreu der Schmalspur geht’s voran.

  49. Die maßlose Kreativität der anderen fügt dem Sanften Lamm, der gar nicht so sanft ist, unsanfte wie maßlose Schmerzen zu.

  50. jeanette 7. November 2022 at 00:43

    DER Sanfte Lamm ist sehr in seinem engen eindimensionalen Rahmen gefangen, kann da nicht raus. Das lässt leider keinen Raum für schöpferische Konstruktivität, Einfallsreichtum kommt hierbei nicht vor. Getreu der Schmalspur geht’s voran.

    Immerhin schon mal ein ganz Satz ohne Jeanettes Ausrufezeichen.
    Respekt.

  51. Das_Sanfte_Lamm 7. November 2022 at 00:55

    Immerhin schon mal ein ganz Satz ohne Jeanettes Ausrufezeichen.
    Respekt.

    […]ein ganzer Satz […]

  52. Viper 6. November 2022 at 21:31

    jeanette 6. November 2022 at 20:01

    GRÜNE BÜRGERMEISTERIN aus IRAN
    im FRANKFURTER RÖMER

    Jetzt hat FRANKFURT am MAIN eine GRÜNE BÜRGERMEISTERIN,
    die nicht mal ein ordentliches Deutsch spricht!
    (Eine Flüchtlingsfrau aus dem ehemaligen Persien)
    —————————–
    Ich hoffe, das die letzten Skeptiker hier endlich einsehen, dass die Deutschen vollkommen verblödet sind. Braucht es da noch mehr Beweise??

    —————————–

    Die letzten beiden Tage bin ich noch angegangen worden, weil ich den Aufruf für Feldmann gemacht hatte.

    Was diese Hexenjagd, die Abwahl für fatale Konsequenzen hat ist mir erst heute richtig klar geworden.

  53. Das_Sanfte_Lamm 7. November 2022 at 00:57
    Das_Sanfte_Lamm 7. November 2022 at 00:55
    Immerhin schon mal ein ganz Satz ohne Jeanettes Ausrufezeichen.
    Respekt.
    […]ein ganzer Satz […]
    —————————————————–

    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

  54. jeanette 7. November 2022 at 00:43

    Viper 6. November 2022 at 22:36
    Das_Sanfte_Lamm 6. November 2022 at 22:24
    Viper 6. November 2022 at 22:21

    DER Sanfte Lamm ist sehr in seinem engen eindimensionalen Rahmen gefangen, kann da nicht raus. Das lässt leider keinen Raum für schöpferische Konstruktivität, Einfallsreichtum kommt hierbei nicht vor. Getreu der Schmalspur geht’s voran.
    ——————————-
    Eigentlich halte ich große Stücke auf ihn, weil er einfach viel weiß. Mir stinkt es aber, wenn man mal nicht einer Meinung ist, gleich ausfallend zu werden. Das kann man auch normal kund tun.

  55. So ganz nebenbei. Es sind noch einige Dinge im Gange…
    Einer der wenigen Tommies, die anscheindend noch von der anderen Seite berichten.
    Doch sicher sein kann man sich nie.
    Der vorläufige Rückzug aus Charkow. Ist das gar wieder ein undurchsichtiges Manöver der schlimmsten russischen Invasion, die es je auf diesem Planeten gegeben hat.

    https://youtu.be/wUcgpQvh6uM?t=275

  56. Viper 7. November 2022 at 01:04

    Eigentlich halte ich große Stücke auf ihn, weil er einfach viel weiß. Mir stinkt es aber, wenn man mal nicht einer Meinung ist, gleich ausfallend zu werden. Das kann man auch normal kund tun.

    Mit ist einfach das plumpe „Deutschenbashing“ zuwider.
    Süffisante Spitzen oder ironische Seitenhiebe auf für ein Volk typische Verhaltensmuster mögen wesentlich wirkmächtiger sein als das ständige „verblödete Deutsche“, „Schlafschaf“, „Dummmichel“ und was man hier alles tagtäglich zu lesen bekommt.

  57. jeanette 7. November 2022 at 01:02

    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Schnell ein Zitat gegoogelt, ich bin schwer beeindruckt.

  58. Das_Sanfte_Lamm 7. November 2022 at 01:23

    Viper 7. November 2022 at 01:04

    Mit ist einfach das plumpe „Deutschenbashing“ zuwider.
    Süffisante Spitzen oder ironische Seitenhiebe auf für ein Volk typische Verhaltensmuster mögen wesentlich wirkmächtiger sein als das ständige „verblödete Deutsche“, „Schlafschaf“, „Dummmichel“ und was man hier alles tagtäglich zu lesen bekommt.
    ———————————-
    Wie sollte man es sonst nennen, wenn man zwei (oder mehr) Mal auf die heiße Herdplatte langt. Gut, es gibt auch Masochisten, aber das dürften die wenigsten sein. Und dann gibt’s solche, wie Olaf Scholz. Die haben’s schlichtweg vergessen, dass es weh tut. Aber auch diese Gruppe ist ziemlich übersichtlich.

  59. Eilt!

    Regierungsbildung in Niedersachsen

    Berufslose und Sozialarbeiter bekommen die Ministerposten, die unter anderem die Atomaufsicht beinhalten!

    Ohne jede Berufsqualifikation Kultusministerin zu werden, dass kann nur eine GRÜNE schaffen!

  60. Er(FELDMANN) will nach seiner Abwahl politisch weiter aktiv sein. Politik gehe mal in die eine Richtung, mal in die andere, „diesmal eben in die andere“, sagt er und beweint vorher noch die Folge von Inflation für die Bürger der Stadt.

    Bei einem Abwahlanteil von 95,1 Prozent und über 40 Prozent Wahlbeteiligung ein stolzes Wort. Damit haben ihn 190.000 Bürger abgewählt; aber bei seiner Wahl nur 100.000 für ihn gestimmt. Am kommenden Freitag endet sein Amt.

    Im März wird neu gewählt. Möglicherweise tritt dann der Grünen-Bundesvorsitzende Omid Nouripour gegen ihn an…
    ANM.: JESSES & MARIA, HELFT!
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/frankfurts-oberbuergermeister-peter-feldmann-aus-dem-amt-gewaehlt/
    ARTIKEL MIT ZWEI FOTOS, EINES:
    „Peter Feldmann feiert seine Niederlage im Amtszimmer mit dem Fraktionsvorsitzenden der LINKEN“
    https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2022/11/IMG_8735.jpeg
    ANM.: MIT SCHAMPUS ODER WEIN

    Frankfurt – In diesen Tagen werden eine Menge Namen gehandelt bei den Grünen. Wer tritt für die Partei, die zuletzt regelmäßig die Wahlen in Frankfurt gewonnen hat, bei der OB-Wahl an. Gehandelt werden Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg, Stadtverordnetenvorsteherin TÜRKIN Hilime Arslaner-Gölbasi,
    +https://sptg.de/magazin/details/stadtverordnetenvorsteherin-hilime-arslaner-g%C3%B6lba%C8%99%C4%B1-besucht-familien-des-diesterweg-stipendiums
    Kämmerer Bastian Bergerhoff, Bundesvorsitzender IRANER Omid Nouripour und nun auch Manuela Rottmann, die von 2006 bis 2012 Umweltdezernentin war und mittlerweile im Bundestag sitzt.
    +https://www.fr.de/frankfurt/frankfurter-gruene-stellen-sich-auf-91790917.html

  61. @ Viper 7. November 2022 at 01:41

    DIE DEUTSCHEN SIND NICHT „DÜMMER“,
    ALS ANDERE VÖLKER:

    Wie „dumm“ waren 40 J. lang die
    Ossis, 70 J. lang die Russen, andere
    Osteuropäer, Balkanesen, Vietnamesen,
    Laoten, Kambodschaner, Nordkoreaner,
    Kubaner…

    Wie „dumm“ sind viele mongol. Völker;
    Araber, Neger, Perser, Kurden usw. immernoch
    den Islam mitzumachen?

    Engländer, Franzosen, Belgier, Schweden,
    Holländer sind auch schon zieml. islamisiert.

  62. Wenn im und nach dem Winter der Briefkasten mit zahlreichen Zahlungsaufforderungen voll, und der Vermieter Sie ganz doll, sie aus der Wohnung haben will, dann kommt vielleicht dieser Lichtblick noch gerade recht. Voraussetzungen: handwerklich sehr begabt, möglichst alleinstehend und auch sonst robust in und quasi mit der mitteleuropäisch oder nördlichen Hemisphären Natur praktisch eins geworden.

    https://youtu.be/4tmwZarH9tc?t=1

  63. Ach, die Spanier vergaß ich noch.
    fast 800 Jahre brauchten sie, um
    den Islam loszuwerden. Jetzt lassen
    sie wieder die Moslems ´rein.

  64. Maria-Bernhardine 7. November 2022 at 02:02

    @ Viper 7. November 2022 at 01:41

    DIE DEUTSCHEN SIND NICHT „DÜMMER“,
    ALS ANDERE VÖLKER:

    Wie „dumm“ waren 40 J. lang die
    Ossis, 70 J. lang die Russen, andere
    Osteuropäer, Balkanesen, Vietnamesen,
    Laoten, Kambodschaner, Nordkoreaner,
    Kubaner…

    Wie „dumm“ sind viele mongol. Völker;
    Araber, Neger, Perser, Kurden usw. immernoch
    den Islam mitzumachen?

    Engländer, Franzosen, Belgier, Schweden,
    Holländer sind auch schon zieml. islamisiert.
    ————————–
    Na, das sind doch schon genügend warnende Beispiele. Aber Otto Normalmichl muß anscheinend selbst ausprobieren, wie sich z.B. Nordkorea anfühlt.

  65. Maria-Bernhardine 7. November 2022 at 02:06

    Ach, die Spanier vergaß ich noch.
    fast 800 Jahre brauchten sie, um
    den Islam loszuwerden. Jetzt lassen
    sie wieder die Moslems ´rein.
    —————————–
    Das kapier‘ ich schon gleich gar nicht. Da greift anscheinend das Märchen des blühenden Zeitalters von Al-Andalus. Kam wieder mal heute Nachmittag im TV.

  66. Viper 7. November 2022 at 01:41

    Wie sollte man es sonst nennen, wenn man zwei (oder mehr) Mal auf die heiße Herdplatte langt. Gut, es gibt auch Masochisten, aber das dürften die wenigsten sein. Und dann gibt’s solche, wie Olaf Scholz. Die haben’s schlichtweg vergessen, dass es weh tut. Aber auch diese Gruppe ist ziemlich übersichtlich.

    Italiener, Franzosen, Spanier, Norweger, Engländer, Portugiesen oder Schweden haben ihre Eigenheiten und Charaktere – abgesehen davon, dass die Gesamtsituation in den genannten Ländern auch nicht besser ausschaut als hierzulande (eher noch schlimmer), kommt dort niemand auf die Idee, sein Land und seine Landsleute in solcher infamen Weise herabzuwürdigen wie es hier die große Mode ist.

  67. Das_Sanfte_Lamm 7. November 2022 at 02:18

    Viper 7. November 2022 at 01:41

    Italiener, Franzosen, Spanier, Norweger, Engländer, Portugiesen oder Schweden haben ihre Eigenheiten und Charaktere – abgesehen davon, dass die Gesamtsituation in den genannten Ländern auch nicht besser ausschaut als hierzulande (eher noch schlimmer), kommt dort niemand auf die Idee, sein Land und seine Landsleute in solcher infamen Weise herabzuwürdigen wie es hier die große Mode ist.
    ——————————-
    Sind Sie da so sicher? Ich kann’s nicht sagen, möchte aber behaupten (muß nicht stimmen), dass z.B. ein le-Pen-Wähler in Frankreich, sich genauso über seine Macron-Landsleute aufregt.

  68. Warum eigentlich möchten Multimilliardäre mit eingekauften Politikern Staaten und Gesellschaften ruinieren?

    Es ist vermutlich bei Gates die Langeweile im Alter.

    Schön, dass Musk sich nach der Naturzerstörung von halb Brandenburg für sinnlose E-Autos etwas Sinnvollem widmet, nämlich Twitter.

  69. Viper 7. November 2022 at 02:37

    Sind Sie da so sicher?

    Ja bin ich.

    Ich kann’s nicht sagen, möchte aber behaupten (muß nicht stimmen), dass z.B. ein le-Pen-Wähler in Frankreich, sich genauso über seine Macron-Landsleute aufregt.

    Dass woanders die eigenen Landleute pauschal als „blöd“, „dumm“, oder mit vergleichbaren Schimpfnamen wie „Schlafschaf“, „Doofmichel“ oder „Blödmichel“ belegt werden, habe ich nirgends erlebt und kann es mir auch nicht vorstellen.
    Dass es in nichtautokratischen bzw. -totalitären Gesellschaftssystemen im politischen Diskurs mitunter schon mal ruppig zugehen kann, ist normal, bzw. sollte normal sein.

  70. rasmus 7. November 2022 at 02:39
    Warum eigentlich möchten Multimilliardäre mit eingekauften Politikern Staaten und Gesellschaften ruinieren?
    […]

    Vermutlich ganz einfach:
    weil sie es können.

    Als angenehmen Nebeneffekt machen die ein paar Milliarden Gewinn und brauchen durch ihren Monopolismus keine Konkurrenz mehr zu fürchten, da sie neben der Weltwirtschaft auch die Staaten nach Belieben kontrollieren.
    Und obwohl ich kein Putin-Fan bin, muss ich gestehen, dass ich es befürworte, dass er den angelsächsischen Plutokraten vor die Füsse spuckt und ihnen offen den Fehdehandschuh hinwarf.
    Wie das Duell ausgehen wird, ist allerdings offen – gerät Russland (wieder) wie unter Jelzin unter Kontrolle des transatlantischen Machtkartells, war es das.

  71. @ bet-ei-geuze 7. November 2022 at 02:47

    …ist von dem Blödmann Kandinski, der seine
    seine erste Frau(seine Cousine) u. danach seine
    Lebensgefährtin, meine Lieblingsmalerin
    Gabriele Münter, sooo ausgenutzt hat.

    Kandinski wird überbewertet.

    Seine abstrakten Bilder nannte er anfangs
    „Bagatellen“, bis er auf den Trichter kam,
    daß die Kunstblöden sich darum reißen.
    Von abstrakt zu gegenstandslos.

    Zum ersten Weltkrieg mußte er Deutschland
    verlassen. Russen waren unerwünscht.

    Zunächst begeistert
    von der sowjet. Revolution bzw. neuen Zeit.
    Heiratete die blutjunge Russin Nina, machte
    einen Sohn, der als Kleinkind verstarb u. wurde
    später ans Bauhaus berufen… Ziemlich abgerissen
    u. verarmt soll er angekommen sein. Er war halt
    auch ein begnadeter Schwätzer, der seinen Bildern
    mehr Gehalt gab, als sie enthielten. Also die zweite
    Ehefrau, Nina, hatte das Fabulieren mit ihm gemein.
    Sie entpuppte sich später als arroganter geldgeiler
    Drachen. Da war Wassily längst tot. Über fast 40 J.
    eine stinkreiche Witwe zu sein, war wohl doch
    nicht so schön.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nina_Kandinsky
    In hohem Alter wurde sie in der Schweiz ermordet.
    Ein Mörder nie dingfest gemacht. Ihr einziges Kind,
    war zu der Zeit schon seit 60 J. unter der
    russ. Erde. Der frz. Staat erbte reichlich…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wassily_Kandinsky#R%C3%BCckkehr_nach_Russland

    Während Münter als Frau in der Kunst zeitlebens in künstlerischer Konkurrenz zu Kandinsky stand, konnte Nina mit der Unterlegenheit gegenüber Wassily umgehen und nahm ihre Rolle an Kandinskys Seite als „Nur-Gattin“ wahr.[5]

    Halte ich für Blödsinn. – Denn Kandinsky konnte
    nicht gut haben, daß seine Schülerin Gabriele
    Münter so gut war. Aber auf ihre Kosten leben
    tat der Schmarotzer doch ganz gerne.

  72. Witali Klitschko ist ein Großmaul:

    «Aber wir wollen offen sein: Unsere Feinde tun alles dafür, damit diese Stadt ohne Heizung, ohne Strom, ohne Wasserversorgung dasteht – allgemein: dass wir alle sterben.»

    Der Ex-Boxweltmeister warf dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vor, die Ukrainer als Volk vernichten zu wollen. «Putin braucht uns Ukrainer nicht. Er braucht das Gebiet, braucht eine Ukraine ohne uns.»

    MIME SELENSKI WITTERTE, wie
    er dem Westen gefallen könne, indem
    er wegen Pillepalle gegen die iran.
    aufwiegle:

    Die iranische Führung hat nach Einschätzung Kiews Unwahrheiten in eine offizielle Stellungnahme gepackt. Nach dem Eingeständnis Teherans, Kampfdrohnen an Russland geliefert zu haben, warf der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj dem Iran Lügen vor.

    «Selbst bei diesem Geständnis lügen sie», sagte der ukrainische Staatschef am Samstag in seiner täglichen Videobotschaft. Die Zahl der von der ukrainischen Luftabwehr abgeschossenen iranischen Kampfdrohnen übersteige die vom Iran genannten «wenigen» Drohnen, begründete Selenskyj seinen Vorwurf.

    VON DER LEYEN SCHENKT UNSERE

    MILLIARDEN AN DIE KORRUPTAINE

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj über Pläne für ein neues Hilfspaket für die Ukraine in Höhe von bis zu 18 Milliarden Euro informiert. Sie wolle das Paket, das in monatliche Tranchen von jeweils 1,5 Milliarden Euro gegliedert sein soll, noch in der kommenden Woche in Brüssel vorlegen, erklärte die EU-Kommission zu dem Telefonat. Mit den vorteilhaften Krediten solle ein «erheblicher Beitrag» zum Finanzbedarf Kiews für 2023 geleistet werden. Die Mittel würden die Ukraine zudem unterstützen, für den Weg in Richtung einer EU-Mitgliedschaft weitere Reformen umzusetzen, hieß es.

    Selenskyj erklärte über Twitter lediglich, er habe mit von der Leyen über finanzielle Unterstützung für das laufende und das kommende Jahr gesprochen.
    https://heute-at-prod-images.imgix.net/2022/04/29/9448be1f-99f3-4838-b059-7d4f6d654836.jpeg?auto=format,compress&w=640
    WIE JETZT? REICHT IHM DAS NICHT?
    https://de.nachrichten.yahoo.com/ukraine-krieg-die-aktuellen-entwicklungen-062714607.html

  73. Sehe ich auch so und was Wahrheit ist,legt dann das grüne Drecksgesindel fest.Mann was habe ich einen dicken Hals …..

  74. „Anfänglich sei die Stimmung gut gewesen …
    denn die beiden Gruppen von Frauen und Männern hätten sich gegenseitig
    mit Pommes Frites und leeren Getränkebechern beworfen. Doch dann … Schlägerei.“
    HAhttps://www.kn-online.de/hamburg/erst-fliegen-pommes-dann-die-faeuste-XND5BK3QHSDPUXKOQALP4VCNGU.html

    Bewerfen mit Nahrung und Müll als Ausdruck guter Stimmung …
    wie im heimatlichen Djungel… ja neee, SPD-Medienkonzern, iis klaaa !
    (Muss ich mir für die nächste Wahlverlustparty der ehem Arbeiterpartei merken).

  75. rasmus
    7. November 2022 at 02:39

    Warum eigentlich möchten Multimilliardäre mit eingekauften Politikern Staaten und Gesellschaften ruinieren?

    Es ist vermutlich bei Gates die Langeweile im Alter.

    xxxxxxxx

    Ich habe einige Projeket damals noch im Namen von Bill Gates und Frau gesehen, vor Ort.

    Bei Gates bin ich mir sicher dass bei Ihm die Jahrzehntelange Gottesgleiche Anhimmelung der Menschen einen „Ich muss Jesus sein“ Schub auslöste.
    Überall bei Seinen Projekten stößt mann auf einen Kodex der suggeriert dass dies der einzige machbare Weg sei.
    Jahrelange Bill Gates Euphorie der Restmenschen hat Sein Bewusstsein auf eine Ebene mit Gott, Buddha, Mohammed, Gandi und was weiss ich gehoben.
    Bill Gates ist auch ein totaler Menschenfeind, auch wenn Er immer lächelt.Übernachtet Er irgendwo mietet Er das ganze Hotel oder wenigstens den Stock damit Er keine anderen Menschen sehen muss. Selbst erlebt.

  76. Co Gründer von Extinction Rebellion/Letze Generation offenbart die wirklichen Ziele der Bewegung

    https://youtu.be/UbmYJ0ARzL8

    Diese linksextremen GRÜNEN Kommunistenschweine bekommen ünrigens Geld aus dem Bundeswirtschaftsministerium, also von Habeck.

  77. @ Maria-Bernhardine 7. November 2022 at 04:30
    „EU- …der Leyen…18 Milliarden…Krediten… REICHT IHM DAS NICHT?“

    Nein. Als Vorabend-Youtube Clown „Der grüne Korruptimir“ erwartet er Schenkung.
    Keine Zinsen, keine Rückzahlung, alles auf einmal, ohne Bankeinschaltung,
    in kleinen unnummerierten Scheinen bitte auf ein sein Cayman Konto.
    Das hat sich bewaehrt – siehe Pandora – so hat er das immer gemacht.

  78. Die Meinungsäußerungen auf Twitter sind nicht das, was die entmachteten Zensoren wirklich fürchten, obwohl sie auch nicht mit abweichenden Meinungen umgehen können und jede noch so friedliche Spaziergänger fürchten, die nicht mal Parolen skandiert.

    Aber die eigentliche Angst der woken Ideologen ist die, dass auf Twitter wieder unerwünschte Tatsachen (zu den prophylaktischen Gentherapien, zum Klimawandel, zur Masseneinwanderung, zur Sprengung der NordStream-Pipelines 1 und 2, zur Korruption und Unfähigkeit führender Politiker, also zu fast allem wichtigen Themen) angesprochen werden dürfen.

  79. Der Terrorismus in allgemeinen und dazu der Linke
    Medienterror sind zu Bestandteilen unserer Gesetze
    geworden. Das wird unter den Regierungsverbrechern
    so versteckt durchgeführt, dass es die dummen Michels
    gar nicht mitbekommen.
    Diese unwürdigen Bürger schreien nach Blödheit !
    Die Justiz nimmt mittlerweile die schäbigste Rolle des
    Schweine-Systems ein, ihr Name ist nur noch Hohn für
    den Bürger.
    „Ich habe schon immer SPD gewählt und werde das auch
    weiterhin tun !“
    Eine Aussage, die ich schon oft gehört habe.
    Diese Kreaturen halten sich auch noch für Charakterfest !
    Solche Vollpfosten werden bald an die Grenzen ihres
    Spatzengehirns stoßen.
    Aber so bescheuert diese Menschen auch sein mögen, um
    solch primitives Gesocks muss in einer Demokratie gekämpft
    werden !

  80. Wer ein Wahrheitsministerium einrichten will, der bezweckt hiermit genau das Gegenteil, der will in Wirklichkeit Kontrolle und eine erzwungene Meinungshoheit, verbunden mit üblen Repressalien des Staates gegen Andersdenkende!

    Dieses wäre ganz sicher nicht verfassungskonform, sondern ein Angriff auf die freie Meinungsbildung und wäre damit äußerst totalitär!
    Diese linken Herrschaften haben kein Anrecht auf die absolute Wahrheit und sind Demokratie feindliche Despoten und verkörpern das menschenfeindliche Orwell 1983. Sie sind entweder sehr verzweifelt, wenn sie zu derart böswilligen Mitteln greifen oder sie überspannen den Bogen bewusst, egal welche Konsequenzen hieraus erwachsen.

    Die Grünlinken fürchten die Wahrheit mehr als alles andere!
    Mittlerweile regt sich jedoch immer mehr Widerstand gegen ihre zerstörerische Politik, u.a. ihrem pseudowissenschaftlichen, nicht beweisbaren anthropogenen Klimawahn und den ebenso menschenverachtenden Impfwahn, mit sehr gefährlichen, experimentellen Substanzen für den Menschen.

    Wir stehen politisch und gesellschaftlich an einer Zeitenwende und die Grünlinken werden sie, meiner Überzeugung nach, letztlich selbstverschuldet verlieren.
    Schauen wir auf die unsägliche Klimakonferenz, bei der die Grünen wieder einmal unser Land verscherbeln wollen!

  81. Staatlich betreute Wahrheit. Wie schwach ist dieses System, diese Ideologie, dass sie mit derart primitiven und gewalttätigen Mitteln aufrecht erhalten werden muss. Wer sich so verhält, der ist im Unrecht.

  82. Maria Bernhardina@

    Vd Leyen hat die Pharmafirma wo ihr Gatte in Vorstand sitzt 350 milionen uberwiesen.
    Zur Mrna forchung.
    Nein, das riecht naturlich nicht nach Vetternwirtschaft Neinnnnn niemals……..

  83. Das_Sanfte_Lamm 7. November 2022 at 02:18

    Viper 7. November 2022 at 01:41

    Wie sollte man es sonst nennen, wenn man zwei (oder mehr) Mal auf die heiße Herdplatte langt. Gut, es gibt auch Masochisten, aber das dürften die wenigsten sein. Und dann gibt’s solche, wie Olaf Scholz. Die haben’s schlichtweg vergessen, dass es weh tut. Aber auch diese Gruppe ist ziemlich übersichtlich.

    Italiener, Franzosen, Spanier, Norweger, Engländer, Portugiesen oder Schweden haben ihre Eigenheiten und Charaktere – abgesehen davon, dass die Gesamtsituation in den genannten Ländern auch nicht besser ausschaut als hierzulande (eher noch schlimmer), kommt dort niemand auf die Idee, sein Land und seine Landsleute in solcher infamen Weise herabzuwürdigen wie es hier die große Mode ist.

    ————————————————-

    Sanfte Lamm der Klugscheißer kann natürlich nicht doof sein!

  84. @ jeanette

    […]
    DIE war das?????
    Die die Deutschen rausschmeißen wollte?
    Jetzt ist sie BÜRGERMEITERIN von dem Moloch FRANKFURT,
    einst ein wunderschönes Städtchen.
    […]

    ———-
    Das ist sie aber schon seit über einem Jahr. Peter Feldmann war Ober-Bürgermeister.

  85. @ Joppop 7. November 2022 at 10:13

    Kann man es auch in den deutschen
    Mainstreammedien lesen? Sie ist
    ein elendiges Biest…

  86. Staatliche oder auch nur halbstaatliche „Wahrheitsministerien“, demnach Institutionen, die mit der „Überwachung“ von Äußerungen beschäftigt sein sollen, die sie in „wahr“ und damit „erwünscht“ (in der Folge erlaubt) und in „unwahr“ und damit „unerwünscht“ (unerlaubt) filtern soll, sind grundgesetzwidrige Einrichtungen zur Vornahme von Zensur und in der Folge von Einschüchterung und Verfolgung und haben in einem demokratisch verfaßten Rechtsstaat nichts zu suchen, da sie ihn untergraben.

    Das wird auch davon nicht besser, wenn Behörden, wie der fälschlich so genannte Verfassungsschutz, genau das betreiben. Solange mit Äußerungen jeglicher Art nicht vorsätzlich beleidigt oder verleumdet wird, werden sie in einer Demokratie ertragen werden müssen – oder es ist keine. Ob eine Äußerung sachlich falsch oder richtig ist, ist hierbei nicht von Belang. Wenn nun diverse Politgrößen sich hinstellen und behaupten, eine bestimmte ihnen mißliebige Partei oder Gruppe benutze vorhandene Kritik und Unmut im Volk nur, um sich daraus selbst zu profilieren, weil sie lediglich im Sinn habe, die Leute irrezuführen, ist das Verleumdung mit deutlicher Schlagseite zur Volksverhetzung.

    Andererseits predigen solche Leute vor allem sich selbst, weil sie genau das tun, was sie anderen unterschieben.

    Politiker, die jetzt nach dem heute nur noch so genannten Verfassungsschutz schreien, weil – wegen der nicht mehr hinnehmbaren Auswüchse ihrer eigenen Politik – ihnen zu groß werdende Demonstrationen entstehen, haben weder die ursprüngliche Aufgabe eines Verfassungsschutzes als der eines Hüters von Rechtsstaat und Demokratie noch das Wesen der Demokratie jemals verstanden und sind dort auch nicht angekommen.

    Bedauerlicherweise macht die seit Merkel in einen Regierungsschutz umgeformte Haldenwang-Behörde, die noch immer unter selbigem Namen formiert, selbst nicht den Eindruck, jemals dort angekommen zu sein. Wer anderen das Demonstrationsrecht faktisch abspricht, weil sie „rechts“ sein sollen oder mit solchen mitlaufen, die als „rechts“ etikettiert werden, ergo mit „Kontaktschuld“ hantiert, ist selbst kein Demokrat und damit auch kein Verteidiger, sondern ein Demagoge und Zerstörer der Demokratie. In dem Sinne machen diese Leute fleißig dabei mit, auch noch die Reste an rechtsstaatlicher Demokratie zu untergraben, die wir gerade noch haben.

    Solche Leute sind es, die in Wahrheit mit Angst hantieren. Solche Elemente haben Demokraten nichts zu sagen, und wir sollten nicht auf sie hören und aufhören damit, ihnen eine Bühne zu geben.

  87. @ DER Sanfte Lamm

    Ich hatte mal eine Kollegin, an die erinnern Sie mich.

    Das war nicht die Hellste, aber die Gründlichste. Mit ihrer akribischen Pendanterie hat sie alle in den Wahnsinn getrieben, sich so über akademischem Wasser gehalten, hat ihre geistigen Hohlräume eintrainiert überspielt, ihre Umständlichkeit in Perfektionismus verwandelt, hat sich als überkorrekte Zensorin strafend über die Großzügigkeit der anderen erhoben, hat alle verfolgt mit ihrer Sorgfaltswut.

    Schließlich wurde sie schwanger ohne Mann.
    Was dann aus dieser Korinthenkackerin geworden ist weiß niemand.

    Das wird Ihnen ja nicht passieren können.

  88. @ @ Joppop 7. November 2022 at 10:13

    Ursula in den 1970ern:
    https://images.t-online.de/2021/06/88715248v2/0x218:587×330/fit-in/768×0/ursula-von-der-leyen-in-den-70er-jahren-wurde-sie-roeschen-genannt.jpg

    +++++++++++++++++++++++

    Dr. med. Ursula von der Leyen (geb. 1958)
    hat in ihrer Kindheit ein Trauma erlitten.
    Starrsinnig muß sie schon als Kind
    gewesen sein; zunächst einziges
    Mädchen mit 5 älteren Brüdern, die
    sie Röschen(!) nannten.

    „Sie wünschte sich sehnlichst eine kleine Schwester namens Rosa(!Anm.: Unbewußt ein Alter Ego von sich selbst?). Einer ihrer Brüder ist übrigens Chef des Musikstreaming-Dienstes Deezer, der andere war Vorstandsmitglied der börsennotierten Beteiligungsgesellschaft Aurelius.“

    (Von ihren älteren Brüdern bekam sie den Spitznamen Röschen, aufgrund des Wunsches, eine kleine Schwester namens Rosa zu bekommen.[4] WIKI)

    Sie muß durch ihre damaligen kindlichen
    Allmachtsgefühle u. das typ. magische
    Denken von Kindern, schließlich in
    Schuldgefühle gestürzt worden sein:

    „Eine kleine Schwester bekam von der Leyen tatsächlich. Doch die junge Benita-Eva starb im Alter von nur elf Jahren an Lymphdrüsenkrebs. Der schmerzliche Verlust, die Hilflosigkeit der Eltern, das alles prägte von der Leyen.

    Der schmerzliche Verlust, die Hilflosigkeit der Eltern, das alles prägte von der Leyen. 1987 schloss sie ihr Staatsexamen und ihrer Approbation als Ärztin ab, arbeitete unter anderem in einer Frauenklinik. 2019 nannte sie das Krebsleiden ihrer Schwester als einen der Beweggründe dafür, dass ihre EU-Kommission die Führung im Kampf gegen den Krebs übernehmen solle.
    Sprachkenntnisse

    Die in 1958 in Brüssel geborene von der Leyen spricht fließend Französisch, lebte dort bis 1971. In Brüssel ging sie auf eine Europäische Schule, in der englisch gesprochen wurde. Beide Sprachen spricht die Politikerin deswegen sehr gut. Französisch sprach sie in ihrer Kindheit mit ihren Freunden und sei für sie deswegen wie eine Muttersprache. Das Englische vertiefte sich bei ihr auch noch einmal, weil sie mit ihrem Mann Heiko von der Leyen vier Jahre in Kalifornien lebte. Außerdem studierte sie in London Medizin.

    Von der Leyen hat sieben Kinder, darunter einmal Zwillinge, die von 1987 bis 1999 geboren wurden…“
    +https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_88714986/so-kennen-sie-ursula-von-der-leyen-bestimmt-noch-nicht-.html

    „Anno 2002 starb Ursulas Mutter an Lungenkrebs. Ein halbes Jahr zuvor erlag einer ihrer Brüder einem Hirntumor.“
    +https://www.bz-berlin.de/archiv-artikel/ursula-von-der-leyen-so-qualvoll-starb-meine-schwester-an-krebs

    „Ihre amerikanische Urgroßmutter Mary Ladson Robertson (1883–1960) stammte aus Charleston[8] und war eine Nachfahrin von James Ladson und James H. Ladson.[9] Der Dirigent George Alexander Albrecht war ihr Onkel.“

    „Nach dem Abitur am Gymnasium Lehrte studierte sie von 1976 bis 1977 Archäologie. 1977 wechselte sie zur Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Göttingen und Münster. 1978 besuchte von der Leyen, unter dem (an ihre Urgroßmutter angelehnten) Pseudonym Rose Ladson, die London School of Economics and Political Science (LSE).[10] Hintergrund war, dass das Landeskriminalamt eine konkrete Gefährdung für ihren Vater und dessen Familie durch die RAF sah, die eine größere Sympathisantenszene an der Göttinger Universität hatte.[11]

    1980 nahm sie schließlich ein Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) auf, das sie 1987 mit dem Staatsexamen und ihrer Approbation als Ärztin abschloss.[12] Anschließend war sie Assistenzärztin an der Frauenklinik der MHH. 1991 wurde sie zur Dr. med.[13] promoviert.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_von_der_Leyen#Familie

    Ursula von der Leyen sollte sich
    therapieren lassen u. aus der Politik
    verschwinden. Sie will immernoch
    etwas erzwingen u. wenn sie es dann
    hat, nie mehr hergeben (müssen). Von
    sich aus wird sie ihren Machtposten nicht
    hergeben. Man wird sie zwingen müssen.

  89. @ Joppop 6. November 2022 at 20:18
    Wann kommt die inquisition ???
    ————————–
    Kann nicht mehr lange dauern:
    „Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition“. Johann Nepomuk Nestroy

  90. Wenn wir gezwungen werden sollen eine linksextreme Wahrheit zu akzeptieren, dann dürfen wir bald im Stile Nordkoreas einer völlig irrsinnigen Polit-Klamauk-Truppe mit Hurra-Rufen hinterher rennen:

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/warum-14-haltestellen-ueber-nacht-umbenannt-wurden-st-pauli-heisst-jetzt-so-paul-81858658.bild.html?dicbo=v2-c0d3b854ad171330dcb4b70ba999ad79&cid=kooperation.article.outbrain.desktop.AR_2.bild

    Als ich den Artikel las suchte ich unwillkürlich nach dem Datum 01.04.22 aber nein, das ist ernstgemeint. Der HVV benennt 14 Haltestellen um. Statt St. Pauli heißt es jetzt Sao Paulo. Das soll uns alle Untertanen für das Klima sensibilisieren. Abgesehen davon, dass die neuen Teilzeit-Haltestellenschilder wohl schon einiges gekostet haben, ist der Hirnschaden bei den Initiatoren der Aktion wohl noch heftiger. Was einst das Privileg irgendwelcher politverrückten Spontis war, ist nun ganz offiziell ernstgemeinte Aktion.

    Ich hoffe der linksverliebte Fußballverein mit der passenden sozialistisch braunen Trikotfarbe muss sich jetzt auch umbenennen.

  91. @bissiges-monchichi 7. November 2022 at 08:46


    Aber die eigentliche Angst der woken Ideologen ist die, dass auf Twitter wieder unerwünschte Tatsachen (zu den prophylaktischen Gentherapien, zum Klimawandel, zur Masseneinwanderung, zur Sprengung der NordStream-Pipelines 1 und 2, zur Korruption und Unfähigkeit führender Politiker, also zu fast allem wichtigen Themen) angesprochen werden dürfen.

    Ja und was nützt es? Musk feuert jetzt ohne Vorwahnung, blaue Häkchen gibt es nur noch für Geld, twitter mach 4m$ Miese taglich und die Gefeuerten werden wieder zurück gebettelt.
    Myspace 2.0

Comments are closed.