Pinguine in Köln
(Gefunden auf: Kunst für Freiheit)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

9 KOMMENTARE

  1. Nöööö, diese Pinguine sind viel zu niedlich.

    Das sind offene, soziale Tiere.

    Die „Menschlichen Pinguine“ sind weder offen noch sozial!!!

    Ansonsten ein Prima Bild!

  2. Ich weiß nicht, woher ich diese Assoziation habe, aber in Minaretten sehe ich gigantische Stinkefinger. Und wenn ich mir vorstelle, dass es das erste ist, was ich sehe, wenn ich von der Autobahn kommend, auf die Innere Kanalstrasse fahre, um nach Hause zu fahren, wird mir ganz anders.

  3. @ #3 Gruenauer

    Sind nicht die Burka-tragenden Frauen in jeder Hinsicht die Opfer?

    Einspruch, Euer Ehren: Sie sind es, die die kleinen Paschas erziehen. Und wenn du mal den hochnäsigen, verachtenden Blick so einer Dame (natürlich nur ganz kurz) auf dir gespürt hast, dann weißt du, dass sie nicht nur Opfer sind.

  4. #6 Fensterzu
    Richtig! Man muß sich nur einmal anschauen,mit welch einer Überheblichkeit und Arroganz diese Pinguine durch die Supermärkte watscheln und wie sie sich an den Kassen benehmen.

  5. Man muß allerdings auch sagen, daß es Türken gibt,deren Kinder besser deutsch sprechen und auch besser erzogen sind, als das bei vielen Deutschen der Fall ist. Diese verstehen auch nicht wieso, der deutsche Staat sich von den Moslems auf der Nase herumtanzen lässt.Diese Menschen möchten auch nicht in einem Kalifatstaat leben.

  6. #6 Fensterzu
    Richtig! Man muß sich nur einmal anschauen,mit welch einer Überheblichkeit und Arroganz diese Pinguine durch die Supermärkte watscheln und wie sie sich an den Kassen benehmen.

    genau dar war auch mal was im Supermarkt: im imperativ: „Ey douhh du mir gebben das da ganz schnell“

    Antwort von mir an diese eine „progressiv farblich gekleidete meter dreiundfuffzig mal meter dreissig“ nicht in dem Ton

    Eisiges Schweigen und gut wars.

Comments are closed.