(Gefunden auf Radio Kempten von Gudrun Eussner)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

47 KOMMENTARE

  1. WAAahaha!
    Wann liegt man schon so vor lachen am Boden?!?
    Fantastisch!
    Wie die wohl die ganzen Schauspieler gefunden haben? Das war doch ein richtiger Polizist, oder?

  2. leicht makaber. man könnte auch die verhöhnung
    der realität darin erkennen. als opfer würde ich mich verarscht vorkommen.

    weil uns das fernsehen die realität der migrantengewalt nicht in bild und ton vor augen führt, muss man die tatsache nicht unbedingt ins lächerliche ziehen.

  3. Die Jungs haben auch nen guten Job gemacht! Na ja wie dem auch sei, als mein Vater nicht mehr weiter mit mir wusste und die Schlaege nicht mehr reichten hat er mich auch zu meiner Oma geschickt!

    Und die Oma und Oparisierung laeuft in Deutschland in grossen Schritten voran… Gott steh uns bei

  4. @ #11 rechtsanvolt

    das war genau das was ich als erstes gefühlt habe als ich das video sah.
    Man erkennt doch gleich das unsere argumente mit anscheinendem „witz“ negiert und relativiert werden sollen. Bevor ich über dieses Video lachen konnte musste ich erst mit ein paar Bier die Realität ausblenden….

  5. OT: hat jemand hier eine Idee, wieso ich seit mehreren Tagen kaum auf PI zugreifen kann? Meistens kommt die Anzeige „Seitenladefehler“. Alle anderen Seiten lassen sich problemlos aufrufen. (Naja, fast….bei fact-fiction gabs zwischendurch auch Probleme.) Geht das auch anderen so oder woran kann das liegen?

  6. HA,ha..Ein bißchen Humor darf schon sein.
    Besonders,wenn manmal einen Tag frei hat.

    Allerdings erinnert mich das schon ein bißchen an die 50/60er Jahre, da setzte es leicht mal was, wenn man sich daneben benahm, als Jugendlicher.

  7. #18 Arwen

    Ich hatte ähnliche Probleme, schau mal nach deinem IPV6, Vista hat da ein Problem.
    Oder versuch mal nachdem du den Rechner hochgefahren hast das Ethernetkabel einzustecken, dann sollten sich die Probleme auflösen..(bei mir zumindest ging das einwandfrei) und seitdem brauche ich nichts mehr machen

  8. @ #20 und #18

    hatte das Problem auch , nur mit anderen Seiten. (bahn.de z.B.) Das Problem könnte auch komplizierter sein. Je nach Anbieter unterschiedlich. Bei mir hat ein Routersoftwareupdate geholfen. Bei anderen wiederum hilft eine Änderung des MTU Wertes.
    google einfach mal nach: „seiten nicht erreichbar + “ oder ähnlichen Begriffen. Solche Probleme haben viele. Das hängt mit IP-Vergabe und derlei dingen zusammen. Kann natürlich auch einfachere Ursachen haben 😉

  9. # 20 Fingerzeig: hab Windows XP home…Das Problem hab ich merkwürdigerweise erst seit ca einer Woche…was ist denn IPV6? Danke!

  10. #12 rechtsanvolt

    (20. Feb 2008 10:15) jetzt unbeding phönix einschalten!

    Perfekt für grandiose Übelkeit am Morgen.

    Der Herr Lammert hat soeben erklärt:

    „Ohne Migranten würde das Ruhrgebiet überhaupt nicht existieren“.

    Ist der auf Drogen ?

    Ich habe danach abgeschaltet, habe aber zuvor gesehen, daß sofort nach der Äußerung ein Herr im Publikum -wohl aus dem Ruhrgebiet vor 1960- aufgestanden und beschleunigt zum Brechen gegangen ist.

  11. OT:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,536494,00.html

    EU-ERWEITERUNGSPLÄNE
    Deutschland erkennt Kosovo an

    Die Bundesregierung hat ein Zeichen für das Kosovo gesetzt. Die Republik wird als unabhängiger Staat anerkannt. Einen entsprechenden Beschluss fasste das Kabinett am Vormittag.

    Berlin – Die Anerkennung des Kosovos wurde auf einer Sitzung der Bundesregierung beschlossen. Die Balkan-Republik hatte sich am Sonntag trotz des erbitterten Widerstands von serbischer Seite für unabhängig erklärt.

    Ungeachtet von Protesten aus Belgrad und auch aus Moskau haben bislang vier Staaten die Unabhängigkeit des Kosovos anerkannt. Frankreich, die USA, die Türkei und Afghanistan vollzogen diesen Schritt als erste. Auch Großbritannien hatte bereits bekannt gegeben, das Kosovo als unabhängigen Staat anerkennen zu wollen.

    Als Reaktion auf die Anerkennung rief Serbien seinen Botschafter aus Washington zurück. Die Regierung in Belgrad hat diese Reaktion auch für andere Staaten angekündigt, die das Kosovo anerkennen.

    Die Anerkennung eines neuen Staates muss im Kabinett entschieden werden. Sie erfolgt als einseitiger Rechtsakt durch das Schreiben von Bundespräsident Horst Köhler an das Staatsoberhaupt des neuen Staates, im Fall des Kosovos an Fatmir Sejdiu.

    Am Nachmittag will sich auch der Bundestag in einer Debatte mit der Zukunft des Kosovos nach der Unabhängigkeitserklärung befassen.

    als/AP/Reuters

    EU ERWEITERUNGSPLÄNE BITTE? man Europa verkommt zur Zahlgemeinschaft und nicht zur gemeinschaft der Erfolgreichen. Was wollen wir mit einer Nicht lebensfähigen Totgeburt wie dem KOSOVO? das kostet uns GELD!!! Was haben wir davon? NADA – nur Serben die sauer auf uns sind. Und die Serben sind wirtschaftlich um einiges erfolgreicher als die Bewohner des Amselfeldes – naja auf den Feldern der Kriminalität vielleicht nicht.

  12. @ #21 ranger

    Das einzige was meine Oma „hackt“ sind die furchen im Schrebergarten und ab und zu „hackt“ sie gerne auch mal auf wild marodierende Schnecken ein 😉

  13. Diese Christlich-Muslimische Friedensinitiative scheint ein Betriebsausflug der linken CDU zu sein. Der Duisburger Bürgermeister ist der perfekte Dhimmie. Alboga ist natürlich auch auf dem Podium.

  14. #25 Hausener Bub (20. Feb 2008 10:32)

    ich sehe die sendung.ich habe den eindruck, hier wird (auch von der cdu) werbung für den islam betrieben.
    ich komme mir vor, als würde ich politische in beugehaft genommen. dagegen werde ich mich wehren.

  15. @ #30 rechtsanvolt

    Habe mich durchgerungen nocheinmal in die Phoenix-Runde hineinzuzappen.

    Der ZDF-Intendant hat soeben sinngemäß erklärt, daß „im ZDF-Grundgesetz der Auftrag zur unbedingten Integration festgeschrieben ist“.

    Aber viel schlimmer war eine halbe Stunde zuvor Lammert’s euphorischer Unsinn vom „modernen Islam“. Der hat keine Ahnung vom „Islam“ und er hat Erdogan nicht zum Begriff moderater bzw. moderner „Islam“ gehört.

    Zum ekstatischen Höhepunkt der „Islam“-Werbeveranstaltung gereichte Lammert’s sado-masochistische Äußerung „Die Deutschen sind nun wohl nicht so toll“.

    Meine Güte.

  16. Mein Gott, ist das Video süß, hab mich vor Lachen nicht mehr eingekriegt….
    Leute, auch in Zeiten wie diesen hat ein Lachen noch niemanden geschadet, weshalb gleich wieder so politisch korrrrrekt sauertöpfisch???

  17. Vorsicht PI, sonst steht morgen wieder in der Presse man würde zur Jagd auf Jessen aufrufen. 😉

    Armer, missverstandener Jessen aber auch..

  18. Der Clip ist eine Wucht, eine Art Deutscher Monty P. wenn sich das durchsetzt mit den Omas haben wir bald NO GO AREAS für musels, wie sich die Zeiten ändern

  19. lol

    ich weiß grad nicht, worüber ich mehr lachen soll; über das video oder über die Tatsache, dass weder die PI-Leute noch deren Kommentatoren die Selbstironie erkennen…

  20. hey… sagmal, gibts im internet irgend ne seite, wo man sehen kann, wann imemr diskussionen im tv laufen, mit interessanten themen? oder wo / wann solche diskussionen stadtfinden, dass man mal beisitzen kann?

    wäre dankbar für nützliche antworten 😉

  21. der Jessen hat jetzt Konkurrenz bekommen aus der ZEIT-Redaktion, den Naumann, bei dem Casting zu : Deutschland sucht den blödesten Video-darsteller.

  22. Trotzdem bin ich der Meinung, daß man die Prügelrentner nicht wahlpolitisch instrumentalisieren darf.
    Damit würde man der Rentnerintegrationsproblematik nicht gerecht werden. Es muß aber erlaubt sein, dieses Problem zumindestens beim Namen zu nennen!

  23. Find ich ja super, ne… Nur der letzte Satz könnte falsch verstanden werden… „Diejenigen, die unser Land aufgebaut haben…“ Die Türken haben das Land nicht aufgebaut, glauben das aber. 😉

    Trotzdem ne super Sache.

  24. Hier werden verantwortungslos rassistische Vorurteile gegen Rentnerinnen geschürt!

    Es gibt viele Beispiele von soweit gut integrierten Ommas, die höchstens wg. einiger kleiner läßlicher Vergehen (Körperverletzung, Diebstahl, Bedrohung) auffällig geworden sind. Es liegt an uns allen, mit Toleranz und Weltoffenheit auf die Ommas zuzugehen. Der Schlüssel zur Omma-Integration: Bildung und der Erwerb der Deutschen Sprache. Und natürlich FETT Knete für die Ommaintegration. Ihr Penner!

  25. Das ist ganz großartig gemacht.

    Früher benutzte man Märchen und Fabeln, um auf Dinge aufmerksam zu machen, die man nicht direkt sagen kann, weil sie den Mächtigen nicht in den Kram passen und deshalb – und das ist immer so und unvermeidbar – von einer großen Mehrheit nicht zur Kenntnis genommen werden.

    Alle, die noch Unbehagen dabei empfinden, dass das Problem damit verharmlost wird, haben sich offenbar noch nicht ganz an die Lage gewöhnt, in der wir sind, und erkennen ihr Ausmaß nicht.

    Information ist schön und gut und wichtig. Aber nichts wird vom Volk als ätzender und nerviger und langweiliger empfunden als ehrliche Empörung über echte Missstände

    Wir müssen subversiver werden. Das ist ein sehr guter Anfang.

  26. Tja die CDU in N.R.W. können wir vergessen alles dhimmis.Es bleibt nur noch Pro.nrw. übrig ,besser sie wählen als islamisiert zu werden.

  27. Ich weiß nicht, ich weiß nicht.

    Irgendwie sieht das aus wie ein Demo-Video der Linken. Nach dem Motto: Kuckt her, nicht die Kültürbereicherer sind das Problem, sondern unsere Alten …

    Ich würde mich freuen, wenn ich mich irren würde …

Comments are closed.