Ausgangssperren, Polizeikontrollen, Schulschließungen: So geht Deutschland 2020 in die Weihnachtsferien. Und nach den Feiertagen wollen die Herrschenden die Zügel noch stärker anziehen. Der Protest bleibt ebenfalls lebendig. Wo die Bürger aufbegehren, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT: Demokratiebewegung – Thüringen trotzt dem Notstand / Querdenken – Partner oder Feind? / Intensivstationen – Wie voll sind die Krankenhäuser wirklich? / Einwanderung – Brüssel will neue Siedlungsprogramme (der Youtube-Kanal von COMPACT ist derzeit für eine Woche gesperrt, deshalb erscheint die aktuelle Folge von „Die Woche COMPACT“ auf dem Telegram-Kanal von COMPACT und hier auf dem Youtube-Kanal von PI-NEWS).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

17 KOMMENTARE

  1. Man muss die Hintergründe kennen. Außer Beate will mit Frau Dr Merkel sowieso niemand Weihnachten feiern. Und bei Beate sind die Gründe zwiespältig, da sie auf Gedeih und Verderb von Frau Dr Merkel mit ihrem Einkommen abhängig ist.

    Und Frohsinn und Geselligkeit kennt Frau Dr Merkel sowieso nur mit viel Alkohol. Wieso sollen die Bundesbürger Weihnachten mit Familienangehörigen feiern dürfen, wenn ihr so genannter Ehemann nicht einmal anwesend ist.

    So wischtisch Frau Dr Merkel ist, privat ist sie eine arme Sau

  2. Im Grunde sind die Leute nun gezwungen alle Einkäufe, die sie auf diese und die ganze nächste Woche hätten verlegen können, nun auf heute und morgen legen müssen, so dass sie wenigstens ihre Weihnachtseinkäufe beisammen haben in dieser fürchterlichen Weihnachtszeit ohne Weihnachtsmarkt, ohne Glühwein ohne Gesang und Freude.

    Dann wird das auch noch KURZFRISTIG BEKANNT GEGEBEN !

    Das wird heute und morgen ein Gedränge und eine Schubserei in den Städten geben, wie man sie noch nicht erlebt hat. Wer bisher Körpernähe ausweichen konnte, der wird heute und morgen fällig sein.

    Die Bahnen lässt man jetzt schon teilweise ausfallen. Die Leute stehen bis zu 30 Minuten auf den Bahnsteigen in der Kälte und frieren. Wer von Corona verschont bleibt, der riskiert wenigstens eine saftige Erkältung, dazu auch wegen des ganzen Stresses wird das Immunsystem über die Maßen strapaziert und heruntergefahren. Zum Schluss stehen alle mit schniefender Nase in der Notaufnahme, wissen nicht ob sie todkrank sind oder nur einen Schnupfen haben. Und 50 Erkältete stecken sich dann an einem Coronakranken, der mit ihnen in der Schlange steht, an.

    Den Menschen mit dieser Schließung der Läden kurz vor Weihnachten noch zusätzlichen Druck zu machen, das ist nicht vernünftig, sondern eine hirnrissige Unverschämtheit!

  3. Den Deutschen wird alles vergällt, was ihnen Freude macht. Erst fiel Ostern ins Wasser und nun Weihnachten. Gleichzeitig wird auch der ansässigen Wirtschaft enorm geschadet, sehr zur Freude von Jeff Bezos.
    War heute um 9.15 Uhr in meiner nahegelegenen Kleinstadt. Wollte bei „Expert“ noch was kaufen. Sämtliche Parkplätze rundherum waren rappelvoll und vor dem Eingang wartete schon eine Schlange. Bin dann wieder nach Hause gefahren.
    Es ist doch Unfug, dass so kurzfristig geschlossen wird. Dass sich dann alles auf die zwei Tage konzentriert, war absehbar. Wie mag es bloß in den Großstädten zugehen.

  4. Eine irre Hauruck-Aktion!

    Die Regierung sollte lieber allen Bürgern kostenlose FP2 Masken nach Hause schicken, so wie sie sonst die Leute mit ihrer Wahl-Werbung auch zumüllen können. Und zur Maske gleich einen Taxigutschein im Wert von mindestens 50 EUR beilegen, dazu noch ein paar Aspirin. Das wäre besser als alle irren Verbote!

  5. Hier ein Kommentar von mir zum geplanten zweiten Lockdown. Alles wurde vorgesehen, die Zahlen der „neu“ Positiven herbeigetestet – es müßte nämlich heißen „die neu entdeckten Positiven“ und nicht „die neuen Corona-Fälle“, und alles als Corona-Todesfall gezählt, was auch nur Spuren von Molekülteilchen des Virus aufwies.

    Zweite Corona-Welle? Wie die Bundesregierung die Bevölkerung täuscht. PI, 5. August 2020
    http://www.pi-news.net/2020/08/zweite-corona-welle-wie-die-bundesregierung-die-bevoelkerung-taeuscht/

    Goldfischteich 5. August 2020 at 14:12 (!)
    Es geht um einen vorbereiteten zweiten Lockdown. Der scheint in Absprache mit der französischen Regierung geplant zu werden. Heute liest man in lokalen und überregionalen Zeitungen Frankreichs Artikel und Interviews mit Überschriften wie „Eine zweite Welle hoch wahrscheinlich“, oder „Wir bleiben weiterhin unter der Gnade eines großen Ereignisses der Super-Infektion“, Nous restons à la merci d’un gros événement de supercontamination. Mit Foto des dem Zeus gleichenden Professors Jean-François Delfraissy. Wer Französisch liest, möge das Interview aufrufen. Es ist leider hinter der Bezahlschranke, das Foto aber sagt schon fast alles über diesen Mann.
    https://www.lefigaro.fr/sciences/jean-francois-delfraissy-nous-restons-a-la-merci-d-un-gros-evenement-de-supercontamination-20200804

  6. Ich vermute dieser ganze Sauverein in Berlin macht folgendes.
    Im März April gibt es plötzlich kein Corona keine Toten nichts mehr, dann stellen sich diese Nazis sich groß hin, wir haben den Corona Besiegt sind wir nicht Gut, so jetzt Wählt uns wieder weil WIR und unser Maßnahmen waren Richtig.Wir haben euch aus dieser schweren Zeit geholfen also Wählt uns wieder, was WIR gemacht haben kann keine andere Partei.
    Diese Erbärmliche Mörderpack, ja ich nenne diese so, die haben diese Mörder nach Deutschland geholt, Ergo haben die Blut an ihren Händen, damit sind Indirekte Mörder, und zwar alle Parteien die dafür Gestimt haben.

  7. pakeha 14. Dezember 2020 at 13:17
    Selbstverständlich stellen sich die Verursacher dieser Corona-Krise nächstes Jahr als Retter hin, in der Hoffnung, dass das Dummvolk auf ihre Lügen hereinfällt. Schliesslich ist im September die Wahl.

  8. @pro afd fan 14. Dezember 2020 at 12:09

    Gestern durften in Chemnitz keine Weihnachtslieder gesungen werden. Da kamen dann Bullen und lösten es auf. Dabei haben die dort Abstand eingehalten. Unsere Kultur und Traditionen sollen verschwinden. Was dieses Jahr alles weggefallen ist, kann sich jeder ansehen.

  9. Der Strassenprotest der letzten Jahre kam doch nicht von RECHTS ?????!!!! Oder habe ich das nicht richtig verstanden ?
    Nein, der Strassenprotest der letzten Jahre und Jahrzehnte kam hauptsächlich von links-angefangen von den ´68 ern in den Siebziger Jahren über die Frauenbewegung und die Abtreibungs-Demos in den 80érn bis hin zu den Klima und BLM Protesten der Jetztzeit !
    Lediglich die restriktive Coronapolitik und die „Flüchtlingsproblematik“ rief die rechte und konservative Bürgerschaft auf den Plan. Mir sind keine größeren, rechten Proteste der letzten Jahre und Jahrzehnte bekannt.
    Auch die „Kernkraft nein Danke“ Demos und die „Wackersdorf-“ und Wendland-DEmos waren allesamt links.
    Aber es geht ja gar nicht um links und rechts oder ähnlichen Senf. ES GEHT UM WAHRHEIT UND GERECHTIGKEIT. DIE HAT KEINE POLITISCHE RICHTUNG !!

  10. #Gerber 16.25

    Richtig !!! Gut erkannt !!! Wir müssen es beenden, d.h. d.h. das deutsche Volk zusammen mit den vielen Ausländern, die auch die Schnauze voll haben von dieser Merkel-Diktatur !!!.

  11. Wenn man sich einmal ansieht, woher die angeblichen Infektionszahlen stammen und wie sie zustande kommen, dann wird klar, dass hier eine riesengroße Verarsche vor sich geht. Im übrigen sollte man einmal nachsehen, wer in den Intensivstationen liegt.

  12. Dir Kommunistenbande will an das Geld der bürgerlichen Geselldchaft.

    Die werden versuchen zu sagen, dass die von Drosten hochfrisierte PCR Fake Pandemie aufgrund der notwendig gewordenen Lockdowns ja so viele wirtschaftliche Schäden angwrichtet hat, dass nun jeder seinen Beitrag leisten müsse und deshalb eine Vermögrnssteuer eingegührt werden muss.

    Dies ist für diese stinkende Verbrecherbande der Hebel mit dem sie dann das ersparte Vermögen der deutschen Mittelschicht an die Linken Faulpelze und illegalen Asylanten und Asylbetrüger umverteilrn können.

    Die werden sagen, das sei jetzt nach Cotona nötig und ohne Vermögensbesteuerung gehe es nicht mehr, diesen Lastenausgleich müsse jetzt jeder mittragen.

    Das hat Merkels verlogener und kriminelle Finanzkrüppel ja schon angekündigt, als er in widerwärtigem und boshaftem Ton äußerte, dass wir eine Krise brauchen, denn sie werde vieles möglich machen was bislang nicht denkbar ist.

  13. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 14. Dezember 2020 at 18:21

    Natürlich geht es um die Abzocke und Enteignung der fleissigen Bürger hin zu dem faulen Kommunistenpack.

  14. @ buntstift 14. Dezember 2020 at 17:47
    („Wenn man sich einmal ansieht, woher die angeblichen Infektionszahlen stammen und wie sie zustande kommen, dann wird klar, dass hier eine riesengroße Verarsche vor sich geht. Im übrigen sollte man einmal nachsehen, wer in den Intensivstationen liegt.“)
    ====================
    Kleine Insider-weitergabe, ich sage jetzt nicht welche Stadt: Großes Krankenhaus – hatte im Frühjahr 5 ( in Worten: fünf) Covid-Patienten, 4 ( in Worten: vier) davon waren Moslems.
    Meine Bekannte schafft auf der I. Sie sieht ja die Namen…

  15. Panikmacher Sozen-Müller wurde ja auch beim LÜGEN erwischt, er hatte sich einen Türken, „ein Kerl wie ein Baum“ erfunden oder zusammenphantasiert, der angeblich „gestorben“ ist, aber es gab gar keinen Verstorbenen in diesem Alter oder Müller hat diese Lüge von den Charitetern übernommen, ohne zu Prüfen – beim Lügen erwischt, log er dann schamlos nochmal weiter!
    Video bekannt hier, oder? Falls nicht, hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=ygUqBYbvslQ

  16. Herr Höcke hat hier recht. Man kann nicht der Regierung dabei helfen die Demokratie abzuschaffen, während man selber Opfer solcher Maßnahmen ist. Das ist absurd.

Comments are closed.