„Hallo liebe Zuschauer und herzlich willkommen zu den Kurznachrichten 04/06. Falls bei meinen Zuschauern Leute dabei sind, die mit dem Gedanken spielen, eventuell die FDP zu wählen, da habe ich eine kleine Information für euch. Der Christian Dürr von der FDP hatte nämlich ein Interview mit ZEIT-Online.

Ich zitiere: ‚Für Wachstum braucht es Migration. Die Gesellschaft sei längst bereit für mehr Einwanderer. Eine halbe Million pro Jahr sollte es sein, sagt der FDP-Politiker Christian Dürr.‘ Zitat Ende. So, jetzt könnt ihr euch ja überlegen, ob ihr sie immer noch wählen wollt…

Ach ja, die Frau Baerbock, gibt’s doch immer wieder was Neues: Hat sie doch bei ihrem Wahlauftritt in Magdeburg sich einen Spickzettel geschrieben. Aber nicht so wie ihr denkt, so wie das normale Leute machen, die sich einfach einen Zettel mit auf die Bühne nehmen und da ab und zu mal drauf gucken. Ne, ne, die Frau Baerbock hat sich was auf die Hand geschrieben. Hat sie doch das starke Bedürfnis, den Leuten zu zeigen, dass sie doch selbstsicher ist und was im Kopf hat. Ach herrje, wenns nicht so traurig wäre, könnte man sich gerade kaputt lachen.

Was hat sie denn jetzt auf die Hand geschrieben? Vielleicht dass es Kobald heißt und nicht Kobold, nur mal so zur Sicherheit. Nein, sie hat sich den Namen der Spitzenkandidatin der Grünen auf die Hand geschrieben. Ich bin mir nicht sicher, ob ihr Name auch dabei war, aber die Wahrscheinlichkeit ist schon relativ groß. Ob sie das Gekritzel dann auch lesen konnte, kann ich euch leider nicht sagen.

Aber ich denke, es war schon schwer. Denn das dahin Geschmierte sah aus als hätte es ein Drittklässler geschrieben. So langsam wundert mich bei der Madame überhaupt gar nichts mehr. Kann sich noch nicht einmal die Namen ihrer Spitzenkandidaten merken. Und sowas ist Parteivorsitzende und will Kanzlerin werden.“

(Weiter im Video von „Hallmack, dem Gorilla aus der Pfalz“. Wer seine neuesten Satire-Clips nicht verpassen will, sollte seinen Youtube– und Telegram-Kanal abonnieren)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

41 KOMMENTARE

  1. Ein gutes Gewissen ist ein gutes Ruhekissen, so der Volksmund.
    Allerdings Tobt ein Sturm,
    im Wasserglas. Tante Analenea hat ausnahmsweise mal die Wahrheit Gesagt,
    die Spritpreise Steigen und das ist beschlossen.
    Ein hoher Spritpreis in Deutschland Rettet die Umwelt?
    Eher nicht, wurde aber so von Merkel und ihren Lakaien bereits Beschlossen und Verkündet, nur das die verlogen GrünInnen eine evtl. Vieleicht angedachtes Beruhigungsmittel in Form einer evtl. möglichen Gegebefalls notwendigen Erstattung von ein Paar wenigen Euro als mögliche Erstattung in Erwägung ziehen….!??
    Da zu hätte ich noch viel zu sagen….

  2. Vielleicht dass es Kobald heißt und nicht Kobold, nur mal so zur Sicherheit.

    Ähmmm, war diese Schreibweise jetzt Teil der Ironie?
    Kobalt heißt es natürlich.

  3. Auch wenns alles nichts mehr nutzt, aber es ist die beste Unterhaltung, die ich in diesen schlimmen Zeiten kenne.

  4. Danisch stellt angesichts der vielen, zu vielen Aufschneiderin der A.C.A.B. ganz offen die Frage: „Ist Annalena Baerbock psychisch krank?“ und vergleicht mit Relotius.

  5. Wunder gibt es immer wieder, im Angelsächsischen nennt man sowas „body switch“, ein kleines Kindchen im Körper einer Erwachsenen! Dann kann Annalena-Baby ja mit ihrem Nachwuchs direkt aus der Krabbelgruppe in die Trampolin-Liga überwechseln.

  6. Das hat sich Baerbock auf die Hand geschrieben, damit sie sich diesmal an ihren Lügenslauf erinnert:

    „NICHT im Transatlantik-Beirat der Heinrich-Böll-Stiftung – dort ist sie nicht auf der Homepage zu finden.

    NICHT Mitglied des UNHCR. Der „Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen“ ist eine Behörde der Vereinten Nationen, bei der man NICHT Mitglied werden kann.

    NICHT Mitglied beim „German Marshall Fund“.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/noch-drei-angaben-falsch-neuer-bluff-im-baerbock-lebenslauf-76630686.bild.html

  7. „Eine halbe Million pro Jahr sollte es sein, sagt der FDP-Politiker Christian Dürr.‘ Zitat Ende. So, jetzt könnt ihr euch ja überlegen, ob ihr sie immer noch wählen wollt…“

    Hat eigentlich Herrn Dürr niemand gefragt, was wir mit der halben Millionen Einwanderer eigentlich machen sollen?

    Und diese Frage in Bezug auf unsere Arbeitslosen und die Wahnsinns Quote, unsere Einwanderer zu alphabetisieren.

    Obwohl wenn ich die vielen Analphabeten im Bundestag sehe…

  8. @ jeanette 5. Juni 2021 at 09:34

    Oh, Barackler 3 Minuten schneller als ich.
    So schnell kann ich nicht aufstehen.

    *********************************

    Meine Ein-Finger-Technik ist schon recht fortgeschritten.

  9. Um das Problem auf den Punkt zu bringen.

    Alle zwei Jahre eine neue Stadt von der Größenordnung Köln ausschließlich von Negern und Mohammedanern bewohnt…

    Nein das ist ein Albtraum

  10. Herr Dürr meint sicherlich keine indischen Mathematik Professoren oder chinesische Raumfahrt Spezialisten.

    Herr Dürr meint Ziegenhirten, die man erst mit der Peitsche zur Arbeit bringen muss und Kuhfladensammler, die Brennmaterial zum Kochen machen. Darunter gibt es sicherlich einige sehr gute Bongo Trommler, denn Neger haben den Rhythmus im Blut.

  11. Lieber HallMack. Wenn man sich schon über diese Person , mit voller Berechtigung, lustig macht , so sollte man doch zumindest selber wissen , wie man das schreibt . Korrekt wird es Cobalt geschrieben . Ansonsten verpufft diese Satire und verkehrt sich in das Gegenteil . Sorry ,ist nur gut gemeint.

  12. @ Lara 5. Juni 2021 at 09:49

    Lieber HallMack. Wenn man sich schon über diese Person , mit voller Berechtigung, lustig macht , so sollte man doch zumindest selber wissen , wie man das schreibt . Korrekt wird es Cobalt geschrieben . Ansonsten verpufft diese Satire und verkehrt sich in das Gegenteil . Sorry ,ist nur gut gemeint.

    ——————

    Die Frage ist doch, wer das transkribiert hat, muss ja nicht HallMack gewesen sein. Cobalt ist die korrekte Schreibweise für das chemische Element, Kobalt die gängige, umgangssprachliche Version.

  13. Ernste Frage. Haben Sie es gewusst? Und warum haben Sie es nicht gewusst? Weil es Ihnen die Mainstreampresse nicht erzählt hat?

    „Following the UK’s coldest April since 1922, Merrie England now records her coldest May in 362 years, since record-keeping began in 1659 amidst the LIA’s 70-year Maunder Minimum (1645 – 1715).‘

    In Großbritannien gab es gerade den kältesten Mai seit 362 Jahren.
    Noch kälter als während der kleinen Eiszeit im Maunder Minimum.

    Für die deutsche Qualitätspresse nicht mal mit einem Satz erwähnenswert. Sie sollen selbstverständlich freudig weiterhin die CO2 Steuer zahlen, damit Sie die Welt retten.

    https://www.iceagenow.info/snowiest-and-coldest-may-in-centuries-but-theres-nothing-see-here-just-move-along/#more-35629

  14. Zusatz.

    Wie kalt der Mai in Deutschland wirklich war, erfahren sie natürlich auch nicht. Es werden buchstäblich alle Fakten frisiert, damit es ihnen nicht so kalt vorkommt.

  15. ghazawat 5. Juni 2021 at 09:43
    Um das Problem auf den Punkt zu bringen.

    Alle zwei Jahre eine neue Stadt von der Größenordnung Köln ausschließlich von Negern und Mohammedanern bewohnt…

    Nein das ist ein Albtraum
    Haengt davon ab aus welchen Sichtpunkt man es betrachtet.
    Der kollektive Westen ist mein Feind. der will nichts anderes als meine Vernichtung und Versklavung. meine und meines Volkes. Und alles was den kollektiven Westen schwaecht freut mich weil dadurch unsere Ueberlebenschancen steigen.
    Dadurch sehe ich das alles- eine Mumie in USA als “president“, BLM, Negerwerbungen in GEZ Lugenkanaelen, Covididiotie, Anallenas ueberall, Benzin/ Dieselpreis extraorbitale Wachstum, Witzfigur-Bundesmatronne,alles , voellig alles was im Westet geschieht, auserst positiv und mit Hoffnung!

  16. Wenn sie eine Karte lesen können (*), dann stellen sie fest, dass England gar nicht mal so weit entfernt ist.

    Das Wettergeschehen ist zwar sehr lokal und kleinräumig, aber Kaltluft teilt sich sehr großzügig aus. Warmluft übrigens auch.

    Es kann gar nicht in England saukalt sein, während es in Norddeutschland heiß ist.

    (*) Frau Dr Merkel kann offensichtlich eine Karte nicht lesen, da sie sich endlos blamiert hat, als sie vor dem Fernseher Publikum zeigte, dass sie nicht weiß, wo Berlin ist.

  17. Frau Baerbock, die uns anbefohlene Merkel-Nachfolgerun (diesmal vom grünen Original) kann sich nicht nur Notizen auf die Hand schreiben, um vor einem mehr oder weniger geneigten Publikum als Schlaufrau durchzugehen, sie hat auch noch vieles andere im Kopfe. Gerade erst wieder hat man sie ganz offensichtlich wiederholt (!) beim Hochstapeln erwischt, und das, wo sie ihren Lebenslauf doch gerade erst von den Delikten vorherigen Erwischtwerdens „bereinigt“ hatte. Wie es scheint, kommt sie mit dem Löschen der falschen Angaben über Abschlüsse und Mitgliedschaften in „honorigen“ (d. h. ihrer Meinung nach wohl eher einflußreichen) Gremien nicht mehr nach…

    Hektische Aufräum- und Bereinigungsarbeiten im #Lebenslauf von Frau #Baerbock ? heute Abend, nachdem ich viel peinliche falsche bzw hochstaplerische Angaben aufgedeckt habe.
    Vgl. vorher und nachher ? pic.twitter.com/RnRlhfjgbt
    — Philip Plickert (@PhilipPlickert) June 4, 2021

    Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/10-fehler-in-baerbock-lebenslauf/

    Offensichtlich sind das die Besten, die die Grünen zu bieten haben. Wenn so etwas gewählt wird, dann Gute Nacht Deutschland – oder das, was davon bis dahin noch übrig ist.

  18. Falls bei meinen Zuschauern Leute dabei sind, die mit dem Gedanken spielen, eventuell die FDP zu wählen, da habe ich eine kleine Information für euch.

    Also (wenigstens!) mit dem Gedanken habe ich im ganzen Leben noch nie gespielt, und es erschließt sich mir auch nicht, wie irgendjemand auf so eine Idee kommen könnte. Irgendwie ist die FDP doch die Partei, die man immer vergisst, wenn man die im Bundestag vertretenen Parteien aufzählt. „Sind das nicht neuerdings sechs? Was fehlt denn da noch?“

    Es ist unnötig, auch nur einen ihrer Vertreter zu kennen oder gar das Wahlprogramm zu lesen, um zu wissen, dass die für Massenmigration sind. Aber eine halbe Million pro Jahr ist schon eine freche Aussage.

    Natürlich ist die Zahl lächerlich und viel zu gering, tatsächlich ist sie schon seit Jahr und Tag ausnahmslos deutlich höher, meist über eine Million. Hier ist eine offizielle Statistik ab 1991, die auch für all jene ein Augenöffner sein könnte, die aus uenrfindlichen Gründen annehmen, 2015 wäre der Anfang einer zuvor nicht existenten Katastrophe gewesen. Tatsächlich war dieses Jahr nur ein demografisch irrelevanter Ausrutscher nach oben (2 Millionen), die anderthalb Millionen der letzten drei Jahre hatten wir auch schon 1992, während Herr Kohl die Rolle des Bundeskanzlers innehatte.

    Aber dessen ungeachtet: Hat schon mal eine Politfigur ausdrücklich eine höhere Zahl laut ausgesprochen, oder hält dieser FDP-Mensch, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe, den vorläufigen Rekord?

  19. Barackler 5. Juni 2021 at 09:29

    „NOCH DREI ANGABEN FALSCH? – Neuer Bluff im Baerbock-Lebenslauf.“ Quelle: BILD (Letztes Sturmgeschütz der Demokratie)

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/noch-drei-angaben-falsch-neuer-bluff-im-baerbock-lebenslauf-76630686.bild.html

    Finden Sie nicht auch, dass die Dunpfbacke Annalena der Bätschi-Nahles immer ähnlicher sieht?
    ————————————————————————————-
    …geistig bergab hat sie die große Fresse Nahles bereits überholt.
    Und diese Dünnpfiff-Trompete will Grökaz werden ?
    Freilich, in ihrem Teletubby Gendergaga Land, kann sie irgendwas werden,
    bloß eben nichts was unser Deutschland braucht. Denn
    Bildungsversager mit 6. Klasse Schulabbrecher Niveau haben wir
    schon genug, vorzugsweise bei den 90 dofen Pädo Idioten.
    Unser Land braucht Experten und keine Idioten, das sollten sich
    die Wähler mal überlegen.

  20. Herr Kohl ist eine tragische Figur!

    Ihm hat die Stasi eine hochkarätige Einfluss Agentin untergeschoben, bei der er ganz stolz war, dem Mädchen das Essen mit Messer und Gabel beizubringen. Dass ihn die Stasi gelinkt hat, hat er bis an sein Lebensende nicht begriffen.

    Es war ein perfider Plan, ihm das scheinbar so unfähige Mädchen unterzuschieben.

  21. „Es war ein perfider Plan, ihm das scheinbar so unfähige Mädchen unterzuschieben.“

    Frau Dr Merkel wirkt nur völlig unfähig. Dabei ist sie im Marxismus-Leninismus felsenfest und in Agitptop so gut, dass man bei ihrer „Promotion“ alle Augen zugedrückt hat.

    Völlig offensichtlich hat sie sich für Physik nie interessiert und auch nicht wirklich publiziert.

    Leider ist ihre bedeutende Arbeit zum Marxismus-Leninismus verschollen worden, sonst könnte man Rückschlüsse auf ihren zutiefst überzeugenden Lebenslauf ziehen. Ja sie hat mit Begeisterung Staatsfeinde entlarvt und verfolgt. Leider ermöglicht es ihr schwaches Gedächtnis nicht, sich an die drei ersten Jahrzehnte ihres Lebens zu erinnern. Merkwürdigerweise gibt sich die Presse mit dieser Aussage zufrieden…

  22. @ghazawat:

    Bitte mehr davon!
    Sie können Fr. Dr. Merkel perfekt analysieren, bitte schließen Sie sich mit Psychologen zusammen und erstellen dann gemeinsam ein psychatrisches Gutachten, das wird noch Generationen mit Sondersendungen beschäftigen, ähnlich: H…rs Helfer, H…rs Bademantel, H…rs Zahnbürsten, H…ers Socken, H…ers Kartoffelsuppe.

    p-town

  23. Tja, der „dumme“ Trump konnte ganze Reden frei halten, bei der „klugen“ Bärbauch reicht es nichtmal für ein paar Namen und dazu ist sie noch zu eitel, um von einem Blatt abzulesen und zu einfallslos für einen Teleprompter.

    Was glauben sie und ihre Mitgrünen befähige sie zum Kanzler?

  24. Welches Wachstum meint die Laberbacke von der FDP denn?

    Das Wachstum des kultur-, bildungs- und zivilisationsfernen Anteils an der „Bevölkerung“ etwa?

    Und warum sollte eine Vergrösserung dieses Bevölkerungsanteils mit enormem Konflikt- und Gewaltpotential gut für das indigene Staatsvolk sein?

    Das sind übrigens die Fragen, die die Journaille stellen müsste….

  25. Die FDP in der DDR die LPDP . Also kein Unterschied . Die möchte auch gern an die Schweinetröge zur Vollversorgung .Da muss schon mal die Richtung vorgegeben werden um eine ROT-ROT-ROT-ROTE Regierung bilden zu können …..

  26. Annalena Baerbock: Hühner, Schweine, Kühe melken…

    Gibt es schon das eierlegende Milchhuhn? 😉
    Nein, man muß es erst schlachten, dann
    legt es zwar keine Eier mehr, aber…

    Rezept Hühnerbrust in Milch
    In Italien ist das pollo al latte ein Lieblingsgericht vieler Mütter,
    weil es so einfach und schnell gekocht ist. Die Kinder lieben es,
    weil es so großartig schmeckt.
    +https://a-modo-mio.at/huhnerbrust-in-milch/

    Kann man Schweine melken? 😀
    https://www.ntz.de/es/themen/paulas-nachrichten/artikel/artikel/schweinemilch-schmeckt-nicht/

    Wie schmeckt Schweinemilch? 🙁
    https://praxistipps.focus.de/warum-werden-keine-schweine-gemolken-zu-peinlich-zu-fragen_93431

  27. 21,9 Milliarden Euro eingeplant für „flüchtlingsbezogene Kosten“ in 2021.
    ____________________________________
    Quelle: Finanzplanung Bundeshaushalt 2021.

    Allerdings fehlen da viele Kosten, die nirgendwo auftauchen.
    Haftkosten krimineller Flüchtlinge.
    Opferschäden, die nie ersetzt wurden, weil die „Schutzsuchenden“ mittellos sind.
    Sonderklassen in den Schulen.
    Periphere Kosten, wie Nutzung der „Tafeln“ oder sonstiger sozialer Infrastruktur,
    die in keiner Rechnung auftauchen.
    Gehen wir mal besser von fast 30 Milliarden aus.
    _______________
    Ein toxisches Wahlkampfthema.
    Taucht dementsprechend nicht auf !

  28. Tritt-Ihn 5. Juni 2021 at 16:15

    Danke! Das gerät immer in Vergessenheit, wird selten thematisiert, ein enormer Kostenfaktor!

    Hinzu kommt: Was kosten dem Beitragszahler die Messerfolklore (Behandlungen von perforierten Därmen etc), Tuberkulosebehandlungen o. ä. , Krankenwagenfahrten/Notarzteinsätze, sonstige teure Medikamente, „Traumatherapien“, neue Beisserchen…..
    Ich wüßte jetzt nicht, wo diese Kosten für Fluchtsimulanten gesondert aufgeführt wären.

  29. „Ich zitiere: ‚Für Wachstum braucht es Migration. Die Gesellschaft sei längst bereit für mehr Einwanderer. Eine halbe Million pro Jahr sollte es sein, sagt der FDP-Politiker Christian Dürr.‘ Zitat Ende. So, jetzt könnt ihr euch ja überlegen, ob ihr sie immer noch wählen wollt…“

    Die Gesellschaft pfeift aus dem letzten Loch, ist total überfordert mit der „Migration“ und der redet von noch mehr „Wachstum“. Normal kann das kranker nicht sein.

  30. ghazawat 5. Juni 2021 at 11:35
    Herr Kohl ist eine tragische Figur!
    Ihm hat die Stasi eine hochkarätige Einfluss Agentin untergeschoben, bei der er ganz stolz war, dem Mädchen das Essen mit Messer und Gabel beizubringen. Dass ihn die Stasi gelinkt hat, hat er bis an sein Lebensende nicht begriffen.
    Es war ein perfider Plan, ihm das scheinbar so unfähige Mädchen unterzuschieben.
    ——————
    Wer kann sich sicher sein, dass Kohl nicht mit seiner eigenen Stasi-Akte „motiviert“ wurde? Schließlich gab es solche nicht nur für Ossis, sondern auch für einflussreiche Wessis.

  31. bobbycar 5. Juni 2021 at 18:05

    „Ich zitiere: ‚Für Wachstum braucht es Migration. Die Gesellschaft sei längst bereit für mehr Einwanderer. Eine halbe Million pro Jahr sollte es sein, sagt der FDP-Politiker Christian Dürr.‘ Zitat Ende. So, jetzt könnt ihr euch ja überlegen, ob ihr sie immer noch wählen wollt…“

    Die Gesellschaft pfeift aus dem letzten Loch, ist total überfordert mit der „Migration“ und der redet von noch mehr „Wachstum“. Normal kann das kranker nicht sein.
    ————————————————————————-
    Wir haben mehr als 700.000 Obdachlose, mehr als 4 Millionen Sozialwohnungen fehlen und dem Kerl fällt nichts anderes ein als jedes Jahr eine halbe MIllion weiterer dauerhafter Sozialfälle zu importieren.
    Das hat mit gesundem Menschenverstand nichts mehr zu tun. Das ist nur noch krank!

  32. Dortmunder Buerger 5. Juni 2021 at 08:33

    Bär*In*bock*In hat sowohl ihre Bildungskarriere als auch ihre Persönlichkeitsentwicklung unmittelbar nach der 4. Klasse eingestellt.
    ————————————————————————
    Vielleicht ist sie auch das Opfer eines tragischen Unfalls?
    Ich sage ja nur Wickeltisch und ungeschickte Eltern. 😀

  33. @Watschel 5. Juni 2021 at 21:51
    In Ihrem Verein war Sie die beste beim Trampolinspringen und stieß deshalb am häufigsten mit dem Kopf an die Decke.

Comments are closed.