John Joseph Mearsheimer ist ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler an der University of Chicago.

Von KEWIL | Der renommierte und vielbeachtete US-Politologe John J. Mearsheimer, der den Ukraine-Krieg schon Jahre vorher prophezeit hatte, hielt am European University Institute (EUI) in Florenz am 16. Juni eine Rede über die Gründe und Konsequenzen des Ukraine-Konflikts. Dabei gab er den Vereinigten Staaten die Hauptschuld am Ausbruch dieses Krieges.

Mearsheimers höchst lesenswerte Rede ist auf Englisch bei National Interest in voller Länge abgedruckt, siehe hier. In der Zwischenzeit wurde sie bei Telepolis übersetzt, aber ziemlich dämlich. Immer wieder fügt der Übersetzer „Mearsheimer sagt“ etc. ein, und wechselt die Perspektive, obwohl Mearsheimer spricht. Das ist sehr verwirrend. Lassen Sie sich nicht durcheinander bringen.

PI hat Mearsheimer schon öfters verlinkt. Siehe hier ein älteres Video, das 21 Millionen mal angeklickt wurde. Und hier ein weiteres, auch übersetztes Video mit Mearsheimer. Ich selbst teile die Meinung dieses Professors voll. Was für ein klarer Blick (im Unterschied zum Schwampf hierzulande)!

Aber zurück zum aktuellen Vortrag Mearsheimer, der so anfängt:

Erstens sind es die Vereinigten Staaten, die hauptsächlich für die Verursachung der Ukraine-Krise verantwortlich sind.

Damit soll nicht geleugnet werden, dass Putin den Krieg begonnen hat und dass er für Russlands Kriegsführung verantwortlich ist. Es geht auch nicht darum zu leugnen, dass Amerikas Verbündete eine gewisse Verantwortung tragen, aber sie folgen weitgehend Washingtons Führung in der Ukraine.

Meine zentrale Feststellung ist, dass die Vereinigten Staaten die Politik gegenüber der Ukraine vorangetrieben haben, die Putin und andere russische Führer als existenzielle Bedrohung betrachten, ein Punkt, auf den sie seit vielen Jahren wiederholt hingewiesen haben. Insbesondere rede ich von Amerikas Besessenheit, die Ukraine in die Nato zu bringen und sie zu einem westlichen Bollwerk an der russischen Grenze zu machen.

Die Biden-Regierung war nicht bereit, diese Bedrohung durch Diplomatie zu beseitigen, und verpflichtete die Vereinigten Staaten 2021 erneut, die Ukraine in die Nato zu bringen. Putin reagierte mit einem Einmarsch in die Ukraine am 24. Februar dieses Jahres.

Zweitens: Die Biden-Regierung hat auf den Ausbruch des Krieges reagiert, indem sie ihre Maßnahmen gegen Russland verdoppelt hat.

Washington und seine westlichen Verbündeten sind entschlossen, Russland in der Ukraine entscheidend zu besiegen und umfassende Sanktionen anzuwenden, um die russische Macht stark zu schwächen.

Die Vereinigten Staaten sind nicht ernsthaft daran interessiert, eine diplomatische Lösung für den Krieg zu finden, was bedeutet, dass sich der Krieg wahrscheinlich noch Monate, wenn nicht Jahre, hinziehen wird. Dabei wird die Ukraine, die bereits schwer gelitten hat, noch größeren Schaden erleiden.

Im Wesentlichen haben die Vereinigten Staaten dazu beigetragen, die Ukraine auf diesen falschen Weg zu führen. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass der Krieg eskaliert, da die Nato in die Kämpfe hineingezogen wird, und dass Atomwaffen eingesetzt werden…

Fortsetzung der ganzen Rede Mearsheimers hier bei Telepolis!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

93 KOMMENTARE

  1. .
    .
    Die USA/NATO/DE wollen kein Kriegsende.
    .
    Es ist eindeutig.. die USA/NATO/DE führen einen Stellvertreterkrieg gegen Russland. Die Ukraine wird nicht gefragt. Sie dürfen nur sterben.. ..
    .
    .
    USA: „WIR kämpfen bis zum letzten Ukrainer!“
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    USA kündigen weiteres
    .
    820-Millionen-Waffen-Paket
    .
    für Ukraine an

    .
    WASHINGTON (dpa-AFX) – Die US-Regierung hat der Ukraine weitere Militärhilfen in Millionenhöhe zur Verteidigung im russischen Angriffskrieg zugesagt. Mit einem Paket in Höhe von 820 Millionen US-Dollar (etwa 787 Millionen Euro) sollen dem Land unter anderem weitere Munition für das Raketenwerfersystem vom Typ Himars, zwei Boden-Luft-Raketenabwehrsysteme mit der Bezeichnung Nasams, Artilleriemunition und Radare zur Artillerieabwehr bereitgestellt werden, wie das Pentagon am Freitag mitteilte.
    .
    Ein großer Teil der neuen Hilfen kommt nichts aus Beständen der USA, sondern aus einer Vereinbarung mit der Industrie. <b<Die USA haben der Ukraine seit Kriegsbeginn Ende Februar damit nach eigenen Angaben Waffen und Ausrüstung im Wert von fast sieben Milliarden US-Dollar (6,73 Milliarden Euro) zugesagt oder bereits geliefert. US-Präsident Joe Biden hatte die neuen Hilfen bereits beim Nato-Gipfel in Madrid in Aussicht gestellt./nau/DP/men
    .
    https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/usa-kuendigen-weiteres-820-millionen-waffen-paket-fuer-ukraine-an-1031564050

  2. 2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel in der Ukraine investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert und sich auf der Krim ihren Stützpunkt gesichert. 1948 manipuliert die CIA die Wahlen in Italien, 1950 bombardieren die USA Nordkorea, 1953 stürzen die USA im Iran die Regierung, 1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala, 1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“ es funktioniert jedoch nicht, 1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren, die USA behaupten die Vietnamesen hätten angefangen (Tonkin-Zwischenfall eine bewiesene Kriegslüge) 11 Jahre Krieg und 3 Millionen Toten, 1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile und installieren Augusto Pinochet Militärjunta (Es hat eine Art Verschiebebahnhof des Todes nahe Caldera gegeben haben. Über die Schienen wurden die Leichen der Opfer, falls diese nicht sogar noch lebendig waren, an die Küste transportiert und ins Meer geworfen. So verschwanden politische Gefangene und Gegner von Pinochet spurlos. Keine Leichen, keine Spuren. Zurück blieben verzweifelte Angehörige, die bis heute auf die Aufklärung des Schicksals ihrer Verwandten hoffen.) 1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt. 1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988) gleichzeitig beliefert man beide Seiten mit Waffen. 1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen. 1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua. 1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die USA bombardieren den Irak. 1996 sagt die US-Außenministerin Madeleine Albright das es der Preis Wert gewesen wäre das durch das Embargo mehr als 500.000 (Fünfhunderttausend) Kinder gestorben sind. 1999 Die Grünen und Schröder (SPD) machen mit und bombardieren Serbien ohne UNO Mandat. Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan. 2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge. 2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an. 2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen, der Regimewechsel hat nicht funktioniert. 2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert. Obama der Friedensnobelpreisträger hat in 2016 insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien und Libyen. Agent Orange (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern. Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seinen ebenfalls noch erwähnt.

  3. Genau!
    Seit 8 Jahren scharren die USA dort schon mit den Hufen, können es nicht erwarten, in der UKRAINE endlich einzumarschieren.
    Erst haben sie einen Putsch provoziert, und seither werden sie stets übergriffiger.
    Jetzt liefern sie sogar schon schwere Waffen dort hin.

  4. Russische Stadt belgorod Von Raketen
    Getroffen
    Mehrere Tote in Wohngebäude
    Waren da die neuen Westwaffen im Einsatz?
    Womöglich aus Deutschland?
    Vom Werte Westen?
    Werden statt russischer Truppen, welche die Ukrainer ja aus ihrem Land rauswerfen wollen, nun statt dessen russische Zivilisten
    Ermordet?
    Hat Zelensky selbst dazu den Befehl
    Gegeben?

  5. Die USA wollen die UKRAINE zum „Bollwerk“ an der russischen Grenze gegen Russland aufbauen.
    Deshalb sind sie nicht im Geringsten an Friedensverhandlungen interessiert.

    Und so wird es auch bleiben!

    Eskalationen schlimmsten Falls durch Atom, nehmen die USA billigend in Kauf.
    EUROPA ist ja nicht ihr Land, das opfern sie in dem großen POKERSPIEL gerne,
    so wie sie es WELTWEIT mit allen anderne Ländern getrieben haben!

    Ein Feuerball als Endszenario!
    Nicht deren Problem!

  6. Die alte Huhn-Ei-Theorie.
    Unsere angelsächsischen Freunde von jenseits zur See haben seit über Hundert Jahren ein gewisses Know-Know erlangt, andere so zu provozieren, bis diese in die bereitgestellte Falle tappen.
    Nimmt man 2014 als Start mit den üblichen Beilagen NGO’s + Farbrevolution + Medien + Geheimdienste, scheint es zum wiederholten mal funktioniert zu haben.

  7. .
    .
    Merkt ihr was..?
    .
    USA führen in der Ukraine Krieg gegen Russland und DE begeht durch die dämlichen Sanktionen gegen Russland wirtschaftlichen und finanziellen Selbstmord..
    .
    GEWINNER: USA!
    .
    VERLIERER: Deutschland.. wie immer!
    .
    .

  8. Währenddessen denken Putin und Lukaschenko laut über einen Anschluss von Bielarus an die RF nach.

  9. Es scheint, als ist Lyssytschansk an die Russen gefallen. Der Ort, wo die Russen die Flage mit Hammer und Sicher aufgehängt haben, liegt zentral in dieser Stadt. Auch die Videos mit den Allahu-Akbar-Kriegsgebrüll der russischen Soldaten ist sicher aus Lyssytschansk selber.

  10. kewil 3. Juli 2022 at 12:03
    Die Ukraine ist die neueste Katastrophe amerikanischer Neocons
    Die Deutschen wollen es nicht hören, doch es gehört zur Wahrheit: Die amerikanischen Neocons sind für den Ukraine-Krieg mitverantwortlich. Ein Essay.
    Jeffrey D. Sachs, 30.6.2022 – 17:37 Uhr Berliner Zeitung
    https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/die-ukraine-ist-die-neueste-katastrophe-amerikanischer-neocons-li.242093

    „In der Regierung Biden sitzen dieselben Neokonservativen, die sich für die Kriege der USA in Serbien (1999), Afghanistan (2001), Irak (2003), Syrien (2011) und Libyen (2011) starkgemacht und die den Einmarsch Russlands in die Ukraine erst provoziert haben.“
    ———————-

    Alles ein Muster!
    Fehlt nur noch die Ukraine als Stern auf dem Weihnachtsbaum,
    bevor der ganze Baum im Kampf gegen Russland und China in Flammen steht.

  11. .
    .
    Barackler 3. Juli 2022 at 12:06
    .
    Währenddessen denken Putin und Lukaschenko laut über einen Anschluss von Bielarus an die RF nach.
    .
    Weißrussland muss sich in Russland/RF eingliedern um zu überleben. Sonst werden die USA/NATO auch wie in der Ukraine einen Krieg/Angriff auf Russland provozieren. Das dient zur Sicherheit Russlands und Europas..
    .

  12. Schuld ist sekundär!

    Wichtig ist, wer das ganze bezahlt!

    Und das wird wohl wie immer
    Doofland sein!

    Rot und Grün möchten mit aller
    Macht ,Kriegs-Soli ,Vermögenssteuer,
    Erbschaftssteuer,usw,usw erhöhen!

    Wer reich ist ,bestimmt man dann
    später!
    Wahrscheinlich jeder, der über Hartz
    hat!

    Die nächsten anstehenden Wahlen
    lassen die Rot-Grünen Kriegstreiber
    langsam schlecht schlafen!

    Die Kommentare sind lesenswert,
    95% gegen das Politbüro.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article239676225/Reichensteuer-SPD-und-Gruene-nehmen-Topverdiener-in-den-Blick.html#Comments

  13. „Vormittags wollen sie das Klima retten und rufen, man solle der Wissenschaft folgen.
    Nachmittags ignorieren sie die Biologie“
    Lisa Eckhart

    Humboldt-Universität sagt Vortrag zu Geschlecht und Gender ab

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/humboldt-uni-sagt-vortrag-ueber-geschlecht-und-gender-ab-18146161.html

    An der Humboldt-Uni in Berlin wollte die Biologin Marie Louise Vollbrecht über Geschlecht und Gender sprechen. Dagegen machte eine Gruppe wegen angeblicher „Transfeindlichkeit“ mobil. Die Uni sagt den Vortrag ab. Es gebe Sicherheitsbedenken.

  14. Die Russen wollen ihre Krim zurück. Die Amerikaner wollen die Ukraine in die NATO einbinden. Logisch, daß dies dem russischen Bären nicht gefällt und es so ausgehen musste wie es ausgeht.
    Deutschland als Vasallenstaat, der sich selber entwaffnet hat (dazu hat uns die USA nicht gezwungen, ganz im Gegenteil) kann da nichts ausrichten, außer Waffenlieferungen hinauszuzögern, was Scholz ja auch macht. Wir sind nicht mehr so wichtig aber immerhin kein Frontstaat mehr.
    Bei der neuen Eingreiftruppe (Madrid-Meeting) muss uns die USA mal wieder aus der Patsche helfen denn wir selber schaffen es nicht da die Wehrpflicht abgeschafft wurde und das war die CSU, nicht die bösen Grünen.
    Jetzt haben wir auch noch Weißrussland offiziell zum Feind. Die schießen nicht auf uns, die haben eine viel wirksamere Waffe: „Flüchtlinge“! Auf die Dauer halten die Polen den Ansturm nicht aus zumal sie ja auch ständig von der EU kristisiert werden (UvdL und andere).
    Zurück zum „Eisernen Vorhang“ und „Kaltem Krieg“. Das ist die Realität.
    Wie haben wir uns damals energetisch versorgt? Richtig: Mit Kohle. Geht heute auch nicht mehr. Ist aber auch nicht Schuld der USA.

  15. Zusatz zu Barackler um 12:06 Uhr:

    Ich hatte hier als erster über die Möglichkeit des Anschlusses spekuliert.

    @ wg bestätigte direkt danach, der Vertrag sei bereits so gut wie unterschrieben.

    Jedenfalls sind die Karten dann komplett neu gemischt. Nuke-fähige Raketen erhält Luka ja schon. Das wird ein ziemliches Geraffel an den Grenzen der Nicht-Staaten NATO und EU geben.

  16. .
    .
    Das dämliche Europa hat immer noch nicht kapiert, dass sich Atommächte, Großmächte, Superreiche, Imperien wie Indien, Russland, China, USA sich nichts von kleinen europäischen Staaten wie DE vorschreiben lassen müssen oder wollen. Kleine europäische Staaten sind nur Bittsteller wenn es um geopolitische Interessen der Großmächte geht.
    .
    Wenn Deutschland heute noch so groß wäre wie damals das DRITTE REICH würde es sich auch von niemanden etwas vorschreiben lassen und aggressive Außenpolitik machen.
    .
    Das liegt nun mal im Wesen von Großmächten.
    .

  17. Barackler 3. Juli 2022 at 12:01

    @ lorbas 11:32

    Ich erlaube mir noch den Massenmord in Bangladesch hinzuzufügen.

    Dankeschön.

    Meine kleine Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  18. Drohnenpilot 3. Juli 2022 at 12:22
    .
    .
    Das dämliche Europa hat immer noch nicht kapiert, dass sich Atommächte, Großmächte, Superreiche, Imperien wie Indien, Russland, China, USA sich nichts von kleinen europäischen Staaten wie DE vorschreiben lassen müssen oder wollen. Kleine europäische Staaten sind nur Bittsteller wenn es um geopolitische Interessen der Großmächte geht.

    Indien ein Imperium?
    Das ist ein gigantisches Shithole.

    Hier nur ein Beispiel, wie die Verlegung von Strom- und Telekommunikationkabeln in Indien aussieht.

  19. Es wäre an der ukrainischen Führung gewesen, die Lage des eigenen Landes realistisch einzuschätzen und für das Wohl des eigenen Landes zu entscheiden, statt einer imperialen Träumerei der USA zu folgen, sich mit Milliarden bestechen zu lassen und somit das eigene Volk ans Messer zu liefern! Dass es hierzulande nicht besser ausgeht, ist allerweil an dem Kriegsgeschrei von ehemaligen und verlogenen Pazifisten festzustellen und Politikern, die kein Problem damit haben, ihren Amtseid zu brechen und den gleichen Fehler zu begehen, wie die ukrainische Führung: Sehenden Auges ins Verderben……

  20. Alles schon lange bekannt, was der Herr
    Mearsheimer über diesen Krieg sagt.
    Diejenigen, die es noch nicht wissen, werden auf
    seine Thesen pfeifen, denn sie wollen es gar nicht wissen. Und diejenigen, die das schon
    lange wissen, fragen sich und wie nun weiter ?
    Klar ist es gut, dass es immer wieder renommierte Menschen
    gibt, die einen Gegenpol bilden, doch der Mainstream wird durch
    die Dummheit des Volkes, immer die Oberhand behalten.
    Die einzige Hoffnung ist, dass Trump wieder Präsident wird, nur
    ihn traue ich zu, diesen Verbrecherkrieg der USA, Nato und den
    westlichen Vasallen, sofort zu beenden und zwar, das beide
    Seiten damit leben können.

  21. .
    Irgendwann
    und das muß gar
    nicht mehr lange bis
    dahin sein, werden die USA
    das Schicksal erfahren, das sie
    gerne anderen Ländern bzw. Völkern
    bereitet haben, nämlich daß sie geteilt
    und zerstückelt und unter Kuratel
    gestellt werden, um sich nicht
    auf perfide sowie brachiale
    Art überall einzumischen
    und die Völker gegen
    einander zu hetzen
    und wie jetzt in
    Bruderkriege
    zu stürzen.
    .

  22. Drohnenpilot 3. Juli 2022 at 12:22

    Wenn Deutschland heute noch so groß wäre wie damals das DRITTE REICH würde es sich auch von niemanden etwas vorschreiben lassen und aggressive Außenpolitik machen.
    ——
    Bis zur Rippentrop/Chamberlain-Außenpolitik gehe ich mit.
    Wir hätten ein Abkommen mit den USA und England in Augenhöhe, Elsaß-Lothringen, Polen geteilt bzw. gedrittelt (Kongreßpolen bleibt bestehen als Rückzugsort) und das Sudetenland.
    Österreichs Anschluß war ja freiwillig.
    Aber dann musste ER in einer ungünstigen Jahreszeit mit falschen Waffen und mangelnder Ausrüstung in ein Land losmarschieren was niemals deutsch war und wo wir nichts zu suchen hatten.

  23. .
    .
    Kennen Ukrainer auch noch was anderes als FORDERN?
    .
    Scheinbar kennen korrupte Ukrainer kein Bitten oder andere Nettigkeiten. Sie kennen nur fordern, haben wollen, beleidigen und rummotzen.. Was ist bei denn in der Erziehung falsch gelaufen?
    .
    Unerträglich dieses Volk!
    .
    Russland MUSS gewinnen, damit Melnyk und Selenskij verlieren..
    Ich kann die nicht leiden.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Selenskij FORDERT internationale
    .
    Hilfe für Wiederaufbau

    .
    Angesichts der massiven Zerstörungen in der Ukraine hat Präsident Wolodimir Selenskij nach mehr als vier Monaten Krieg internationale Hilfe beim Wiederaufbau seines Landes gefordert. „Es ist notwendig, nicht nur alles zu reparieren, was die Besatzer zerstört haben, sondern auch eine neue Grundlage für unser Leben zu schaffen: sicher, modern, komfortabel, barrierefrei“, sagte er in einer Ansprache in der Nacht auf Sonntag.

    .

    https://kurier.at/politik/ausland/krieg-in-der-ukraine-selenskij-fordert-internationale-hilfe-fuer-wiederaufbau/402061276

    .
    .

  24. @ lorbas um 12:24 Uhr:

    Muss und kann ja auch nicht. Keiner kann wissen, was das Terror-Land sonst noch angerichtet hat oder anrichten wollte.

    Eigentlich beginnt es ja mit der Ausrottung der Indianer.

    Aber Bangladesch ist nachgewiesen und wurde von dem neuerdings überall als Elderly Statesman gepriesenen Kissinger angezettelt.

  25. gonger 3. Juli 2022 at 12:35
    Drohnenpilot 3. Juli 2022 at 12:22

    Wenn Deutschland heute noch so groß wäre wie damals das DRITTE REICH würde es sich auch von niemanden etwas vorschreiben lassen und aggressive Außenpolitik machen.
    ——
    Bis zur Rippentrop/Chamberlain-Außenpolitik gehe ich mit.
    Wir hätten ein Abkommen mit den USA und England in Augenhöhe, Elsaß-Lothringen, Polen geteilt bzw. gedrittelt (Kongreßpolen bleibt bestehen als Rückzugsort) und das Sudetenland.
    Österreichs Anschluß war ja freiwillig.
    Aber dann musste ER in einer ungünstigen Jahreszeit mit falschen Waffen und mangelnder Ausrüstung in ein Land losmarschieren was niemals deutsch war und wo wir nichts zu suchen hatten.

    Für viele Deutsche (gut, ok: für die wenigen, noch etwas die eigene Geschichte ausser Adolfus kennen) ist es heute unvorstellbar, dass 1871-1914 das Kaiserreich unabhängig, frei, souverän und nebenbei: die weltweit zweitgrößte Wirtschaftsmacht war.
    Keine andere Macht wagte es, sich in innere Belange und Angelegenheiten einzumischen, geschweige denn mit der gleichen Dreistigkeit wie heute über deutsche Innenpolitik mitzubestimmen

  26. „Stell Dir vor wir sind schon im Krieg, und ~90% in der BRD wissen gar nichts davon!“
    So kann man es wohl ganz kurz zusammenfassen.

  27. Willi Kammschott 3. Juli 2022 at 12:44
    „Stell Dir vor wir sind schon im Krieg, und ~90% in der BRD wissen gar nichts davon!“
    So kann man es wohl ganz kurz zusammenfassen.

    Viele sind bis heute in ihrem Denken noch von der Beschaulichkeit und Provinzialität der Bonner Republik geprägt.

  28. Das Deutsche Volk hat mal sehr viele besonders geniale Wissenschaftler, Entdecker, Forscher, Literatur, Ingenieure, Tüftler, und Erfinder bis zu Nobelpreisträger ,sowie Künstler /Musiker, ect. pp. hervorgebracht, die international seinesgleichen suchten und anerkannt waren. Deren Genialität , Erkenntnisee und Wissen hat heute noch absolut global Bestand.
    Doch wo bleibt nun die Politik, Medien und die allgemeine Gesellschaft in heutiger Zeit?
    Längst der Intellekt/u. Intelligenz zurückgebildet zur Banane. Durch Bequemlichkeit, falsche Aus- )Bildung, fragwürdige Ideologie, Gleichgültigkeit, Lifestyl, Jugendwahn, Gehirnwäsche, falsche politische Ausrichtung, Indoktrination, gleichgeschaltete- linksorientierte Medien, Meinungsdiktatur, usw.pp.!
    Wahnsinn – wer trägt die Hauptschuld an diesem Phänomen?!

    Jouwatch schreibt dazu in passender aktueller Ergänzung:
    An die Jugend
    5. August 2021

    ….Ich will nicht verhehlen, dass ich es prinzipiell für sehr fragwürdig halte, völlig unreifen, unerfahrenen Leuten, die in aller Regel weder wirtschaftlich, noch was die Lebenserfahrung anbelangt auf eigenen Beinen stehen, überhaupt ein politisches Wahlrecht einzuräumen, da diese dann mitentscheiden, was Andere schließlich zu bezahlen haben. Doch leider gibt es das Wahlrecht ab 18 und wenn es nach gewissen Parteien und Lobbygruppen geht, soll dieses noch drastisch nach unten „korrigiert“ werden. Sei´s drum, so ist es eben. Aber dann, liebe Jugend, informiert Euch gefälligst ordentlich!
    Die Jugend hat die Grünen entdeckt – als Heilsbringer, als Garanten einer lebenswerten Zukunft, als Katalysatoren, Mittelsmänner – Entschuldigung MittelsmännINNEN des immergrünen, klimaoptimierten, rundum gerechten Himmelreichs auf Erden.
    Eigentlich haben die Grünen ja die Jugend entdeckt und zwar einerseits als Manövriermasse, die sie auf die Straße treiben können, um dort für ihre „zukunftswichtigen Interessen“ einzustehen und zu demonstrieren – in Wahrheit schreien, toben, pöbeln und hüpfen Kinder und Jugendliche dort nur und ausschließlich für die Machtinteressen der grünen Partei und deren Ableger, die sich im gesamten linken Machtkonglomerat unseres Landes tummeln.
    (……)
    https://journalistenwatch.com/2021/08/05/an-die-jugend/

  29. Drohnenpilot 3. Juli 2022 at 12:37
    ——–
    „Unsere tägliche Selenskji-Forderung gib‘ uns heute“.
    Am besten ignorieren, dann beruhigt er sich schon wieder. „Hier, kriegst‘ ’nen Bonbon“ und nun sei ruhig. Immerhin hat sein Hassbotschafter mal was auf’s Maul bekommen. MIt seinem Vergleich ist er zu weit gegangen.

  30. Ergänzung zu Bangladesch:

    Zwischen 300.000 und 3.000.000 Todesopfer soll es gegeben haben.

  31. „Das_Sanfte_Lamm 3. Juli 2022 at 12:52
    Viele sind bis heute in ihrem Denken noch von der Beschaulichkeit und Provinzialität der Bonner Republik geprägt.“

    Stimmt! Und Viele meinen in ihrem „Heile Welt“- Wahn immer noch, daß die ganze Weltgeschichte sich vor uns abspielt wie ein großes Theaterstück im Schauspielhaus, das wir uns alle „von außen“ und ohne unsere Beteiligung von der Zuschauertribüne aus anschauen können, ohne selbst daran beteiligt sein zu müssen.

  32. Ergänzung: …..und ohne selbst irgendwie davon betroffen sein zu können!

  33. Der Boss der ukrain. Militär-Junta, Selenski:
    Unser Leben ist ein Wunschkonzert

    «Es ist notwendig, nicht nur alles zu reparieren, was die Besatzer zerstört haben, sondern auch eine neue Grundlage für unser Leben zu schaffen – sicher, modern, komfortabel, barrierefrei» sagte Selenskyj in einer Ansprache in der Nacht zum Sonntag.

    Der ukrainische Staatschef verwies in diesem Zusammenhang auch auf ein Treffen von 40 potenziellen Geberländern am kommenden Montag im schweizerischen Lugano.
    https://de.nachrichten.yahoo.com/ukraine-krieg-die-aktuellen-entwicklungen-052419714.html

  34. @ Drohnenpilot 3. Juli 2022 at 12:37

    Entschuldigung bitte, denn Sie
    hatten das Thema schon.

  35. Willi Kammschott 3. Juli 2022 at 12:58

    Stimmt! Und Viele meinen in ihrem „Heile Welt“- Wahn immer noch, daß die ganze Weltgeschichte sich vor uns abspielt wie ein großes Theaterstück im Schauspielhaus, das wir uns alle „von außen“ und ohne unsere Beteiligung von der Zuschauertribüne aus anschauen können, ohne selbst daran beteiligt sein zu müssen.

    Da stellt sich natürlich auch die Frage, wie der Lernprozess vonstatten gehen soll, um zu erkennen, dass „da draussen“ die Welt doch ein klein wenig ruppiger ist und aus mehr besteht als aus der Samstäglichen Kehrwoche, Ski- und Pauschalurlaub, Fußballbundesliga, Reihenhäuschen und Diskussionen über die PS-Zahl des neuen Mittelklassewagen.

  36. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 3. Juli 2022 – 09:25

    Über 270 Mitarbeiter an Corona erkrankt: Personalnotstand in deutscher Klinik

    Schleswig-Holstein schließt Stationen, Die Variante BA.5 sorgt aktuell in Deutschland für einen enormen Anstieg der Corona-Zahlen. Davon betroffen ist unter anderem auch die Belegschaft des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH). MEHR als 200 Pflegekräfte und 70 Ärztinnen und Ärzte seien wegen Corona-Infektionen NICHT einsetzbar, so die „BILD am Sonntag“. Deshalb muss das UKSH an den beiden Standorten Kiel und Lübeck Stationen schließen.„Ebenso ist, wie im ganzen Land, das Patientenaufkommen in der Notaufnahme und in der stationären Versorgung ERHEBLICH gestiegen“, teilte das Klinikum am Mittwoch mit. Deutlich mehr Patientinnen und Patienten müssten mit und wegen einer Corona-Infektion mit hohem Aufwand versorgt werden.Die Lage ist sehr angespannt Das Uniklinikum kündigte an, dass es zu Wartezeiten und Einschränkungen in der Versorgung planbarer, nicht verschiebbarer Eingriffe oder von Arztbesuchen kommen werde. Gegebenenfalls sollen zudem vorerst nur noch dringende, nicht verschiebbare Operationen erfolgen. „Wir haben eine äußerst angespannte Situation. Allein im UKSH sind von 16.000 Mitarbeitenden in den Kliniken in Lübeck und Kiel zurzeit 479 in Quarantäne. Stationen werden zusammengelegt und Operationen, die nicht dringend sind, verschoben“, so der Klinik-Sprecher Oliver Grieve zu „BILD am Sonntag“.Den Mitarbeitern wurden alle Dienstreisen bis auf weiteres untersagt. „Es werden alle zur Verfügung stehenden Kapazitäten in den Kliniken und Notaufnahmen gebraucht, um relevante akute Erkrankungen mit dem vorhandenen Personal versorgen zu können.“ Auch Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken (CDU) erklärte, dass „insgesamt die Lage in den Kliniken landesweit sehr angespannt ist.“ Sie rief dazu auf, bei einer Coronaerkrankung auch nach der fünftägigen verpflichtenden Isolation zu Hause zu bleiben, wenn ein Selbsttest weiterhin positiv ist oder wenn weiter Symptome vorliegen. <b<Kiel schlägt Alarm Von einer angespannten personellen Situation bei der Patientenversorgung berichtete auch die Landeshauptstadt Kiel. Betroffen seien außer dem Uniklinikum auch das Städtische Krankenhaus, das Lubinus Clinicum, die niedergelassenen Ärzte und die Feuerwehr. Im Kieler Rettungsdienst können die personellen Engpässe durch Personalverschiebungen innerhalb der Berufsfeuerwehr noch kompensiert werden.„Wir mussten bereits Feuerwehrleute für den Rettungsdienst einteilen, weil dort Personal fehlte“, erklärte Arne Gloy, Sprecher der Stadt Kiel, der „BILD am Sonntag“. Große Feuerlöschzüge könnten deswegen nicht ausrücken und freiwillige Feuerwehren müssten in der Not übernehmen. Kliniken in Rendsburg und Eckernförde in Schleswig-Holstein sollen demnach an die Bürger appelliert haben, sich nur noch in echten medizinischen Notfällen an die Notaufnahmen zu wenden. … klick !

  37. „Maria-Bernhardine 3. Juli 2022 at 13:14
    Der Boss der ukrain. Militär-Junta, Selenski:
    Unser Leben ist ein Wunschkonzert“

    Dieser schäbige Kriegsverbrecher sollte froh sein, wenn für ihn dieser Krieg nicht mit einem Strick um den Hals unter einem Baum endet!

  38. „John J. Mearsheimer: Die USA tragen die Hauptschuld am Ukraine-Krieg“
    Ja klar drum sagt auch der senile Tattergreis Jo Biden auf der überflüssigen G7 Märchenveranstaltung mit Folgen zu Kriegskanzler Scholz, Zitat: “ Du bist unser engster Verbündeter wir müssen zusammenhalten……“ > (siehe T.Kellner ab 4.02 Min.!)

    >>> ARROGANTER Scholz blamiert ganz DEUTSCHLAND! <<
    https://www.youtube.com/watch?v=PNRQKiPsJSg

    Wahnsinn -und das Deutsche Volk lässt sich diese Irrsinns Anti Politik ohne bemerkbaren Aufstand auch noch gefallen?! K.Kinski sagte im Kontext : "merkst du nicht wie bescheuert du bist?"

  39. „Das_Sanfte_Lamm 3. Juli 2022 at 13:20
    Da stellt sich natürlich auch die Frage, wie der Lernprozess vonstatten gehen soll, um zu erkennen, dass „da draussen“ die Welt doch ein klein wenig ruppiger ist und aus mehr besteht als aus der Samstäglichen Kehrwoche, Ski- und Pauschalurlaub, Fußballbundesliga, Reihenhäuschen und Diskussionen über die PS-Zahl des neuen Mittelklassewagen.“

    Das wird schwierig werden, weil die meisten Leute in ihrem in Jahrzehnten erlerntem Denken ohne größere außenpolitische Konflikte schlicht entweder zu doof zum Dazulernen sind- oder unwillig dazu!
    Es war alles so scheinbar einfach:

    „Wir können alle in Frieden unser kleines Leben genießen, mit eigener Wohnung, mit Häuschen, Hecke drumherum, hinter der wir uns verstecken können, mit Auto vor der Tür, 2mal Urlaub/Jahr, am Abend 5-6 Billigbier, Chips, Salzletten & Co., das alles ist Menschenrecht, das steht uns zu“!
    Der liebe Herr Bunteskanzler/Die liebe Frau Bunteskanzlerin paßt auf uns alle auf, sorgt für unser aller Wohlergehen, wie sie es geschworen haben, denkt für uns alle, und sollte doch mal der pöse pöse Feind (natürlich aus dem Osten!) an unseren Grenzen auftauchen….. na dafür haben wir dann ja die Bunteswehr…!“

  40. @ Barackler 3. Juli 2022 at 12:06

    Währenddessen denken Putin und Lukaschenko laut über einen Anschluss von Bielarus an die RF nach.

    Da Weißrussen, Großrussen und Kleinrussen kulturell zusammengehören, ein folgerichtiger Gedanke. Man müßte allerdings sehen, wie die Weißrussen selbst darüber denken. Für NATO und Konsorten wäre das ohne Zweifel ein schwerer Schlag, das sie das Ukraine-Spiel nicht mehr mit Weißrußland fortsetzen können, wie sie es je bereits mehrfach versucht haben.

  41. @gonger 12:35h

    ER hat das Sudetenland durch das Münchener Abkommen heim ins Reich geholt, also ihnen das Selbstbestimmungsrecht gegeben, das Ihnen nach WKI verweigert wurde. Österreichs freiwilliger Anschluss … naja, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen, aber auch das wurde noch von den europäischen Nachbarn akzeptiert.

    Der Schritt, der alle gegen das Deutsche Reich aufbrachte, war die Besetzung der Rest-Tschechoslowakei, der Einmarsch in Prag. Das war vollkommen überflüssig und der Rest an Glaubwürdigkeit, den man dem GröFaz unter der Prämisse „Durchsetzung deutscher Interessen“ im rest der Welt noch zubilligte, war verspielt.

  42. @ Willi Kammschott 3. Juli 2022 at 13:22

    „Unser Leben ist ein Wunschkonzert“ ist
    meine ironische Zusammenfassung seiner
    Forderungen. Was der Verbrecher Selenski
    vergißt, die Toten kann man nicht
    wiedererwecken u. runderneuern. Auch
    verwundete Seelen lassen sich oft nie
    mehr heilen. Selenski will alles mit Geld
    lösen; mutmaßlich für sich u. sein Gefolge
    was abzweigen. Ansonsten sollen Waffen
    sprechen. Er ist ein mörderischer Erpresser.

    Glaube nicht, daß er bei „barrierefrei“ an die
    vielen Kriegsversehrten dachte. Das ist eine
    Phrase aus dem westl. Satzbaukasten, um
    die mögl. Geldgeber zu triggern.

  43. Wann kommt endlich der Inhalt des Biden Laptop ans Licht? Denn dieser wird wohl bestätigen, welches Spielchen Biden hier treibt. Es bedarf keines intelligenten Menschen wie Mearsheimer, der uns offiziell die Fakten auf den Tisch legt. Jedem halbwegs begabten Menschen ist klar:
    NATO=USA
    UNO=USA
    Deutschland=USA
    EU=USA
    Wir können diese Vasallenposse endlos weiterspielen, oder anfangen, die unheilvolle Allianz zumindest in Frage zu stellen. Denn das andere ist auch klar: Wer solche Freunde hat, wie die USA, der braucht keine Feinde. Gerade wird die Nato dazu missbraucht, Russland auf provokativste Weise auf die Pelle zu rücken. Mit anderen Worten, zu bedrohen. Es ist eine Frage der Zeit, bis es knallt. Von dem Pudel der USA (Deutschland) erwarte ich in dieser Richtung allerdings nichts mehr, um das zu ändern.

  44. „Maria-Bernhardine 3. Juli 2022 at 13:41
    „Unser Leben ist ein Wunschkonzert“ ist
    meine ironische Zusammenfassung seiner
    Forderungen.“

    Das habe ich natürlich gemerkt! (o:)
    Die Frage ist vor Allem, wie lange der das treiben kann, bevor seine eigenen Leute mehrheitlich kapieren, daß er ausschließlich an seinem eigenen Wohl und an seinem eigenen Vermögen interessiert ist- und ihn selbst wegräumen!

  45. @ Das_Sanfte_Lamm 3. Juli 2022 at 12:28

    Hier nur ein Beispiel, wie die Verlegung von Strom- und Telekommunikationskabeln in Indien aussieht.

    Das sieht in so manchen us-amerikanischen Counties nicht wirklich sehr viel besser aus.

  46. Gewinner des Krieges: USA, Russland

    Verlierer des Krieges: Deutschland, Ukraine

  47. Mit jedem Tag der vergeht, rückt der Tag näher an dem Rundfunkanstalten, Behörden und Regierungsgebäude Besuch von Bürger:Innen erhalten.
    Ich freue mich schon darauf. 😀

  48. Tom62 3. Juli 2022 at 13:49

    Das sieht in so manchen us-amerikanischen Counties nicht wirklich sehr viel besser aus.

    Zumindest ist der Unterschied, dass die USA selbst sagen, dass die Gesamtinfrastruktur (Verkehr, Energie, Telekommunikation, Wasser und Abwasser) in vielen Gegenden rückständig ist.
    In Indien ist es im Gegensatz dazu flächendeckend Standard.

  49. Ich persönlich mag die Amerikaner nicht so sehr; habe hier in der Großstadt gelegentlich welche oberflächlich kennengelernt, aber keine wirklichen Kontakte daraus etablieren können. Für mich sind die Russen, die ich hier kennengelernt habe, in ihrem Denken, ihrem Wesen und ihren Wertvorstellungen uns deutlich ähnlicher als vorgenannte. Die Russen sind halt einfach auch Europäer. Das ist natürlich ein Umstand, der erst nach dem Ende der kommunistischen Sowjetunion und der Wandlung von Russland so richtig spürbar wurde. Jetzt sitzen natürlich die USA als Supermacht mit ihrer weitgehenden Kontrolle über die NATO, ihrem unermesslichen Waffenarsenal, auch mit unzähligen Atomwaffen und ihren dutzenden mehrere 10.000 Soldaten starken Stützpunkten in Deutschland bei uns sehr stark im Sattel. Für Europa ist das ein ziemliches Desaster.

  50. Was Mearsheimer ‚vergessen‘ hat; schon durch seine Größe führt Russland eine Liste von zehn Staaten mit großem Abstand an, die die wertvollsten Bodenschätze der Welt besitzen; die größten Reserven an den wichtigen Seltenen Erden, die größten Erdgasreserven der Welt, die zweitgrößten Braunkohlereserven, die zweitgrößten Eisenerz-Reserven, die viertgrößten Steinkohlereserven und die sechstgrößten Ölreserven …unverschämt. Oder?

  51. Alle sollten mitmachen, wenn Putin und dieser Krieger im Unterhemd Probleme haben sollen sie sich treffen und von Mann zu Mann besprechen….

    Hätte uns den 2. Weltkrieg erspart und vieles andere….aber es gibt immer Idioten die mit Hurra direkt in den Tod rennen, die nennt man dann hinterher Kriegshelden

    Doofe Menschheit

  52. Alles oberhalb des Rheins, kann Putin gerne haben, dazu gehören auch, alle eingereisten Schmarotzer, Clan-Winzlinge, die vollgefressenen Politiker, außer AFD-Politiker. Vielleicht läßt sich was für die grüne Tonne finden. Frau „Zinnoberrot“ kann gut Straßen fegen, der Deoroller, gut Schuhe putzen, das Großmaul vom Reetsma-Verseucherclan, darf Wäsche waschen und die Waffenlieferungs-Befürworter, müssen alle Wohnungen putzen, Flußauen säubern und vor allem, endlich das Maul halten

  53. hans 3. Juli 2022 at 14:35
    Was Mearsheimer ‚vergessen‘ hat; schon durch seine Größe führt Russland eine Liste von zehn Staaten mit großem Abstand an, die die wertvollsten Bodenschätze der Welt besitzen; die größten Reserven an den wichtigen Seltenen Erden, die größten Erdgasreserven der Welt, die zweitgrößten Braunkohlereserven, die zweitgrößten Eisenerz-Reserven, die viertgrößten Steinkohlereserven und die sechstgrößten Ölreserven …unverschämt. Oder?

    Um etwas anderes geht es auch nicht.
    Wer die Bodenschätze Russlands als letzte nicht-transatlantische Macht unter Kontrolle hat, hat es geschafft.

  54. @ Maria -Bernhardine
    Die vielen Kriegsversehrten werden dann ohnehin bei uns versorgt und runderneuert, zusammen mit den Alten, Behinderten und Pflegebedürftigen, die jetzt schon in ganzen Busladungen zu uns gebracht wurden. Dafür ist in den Pflegeheimen auch Platz.

  55. Und nicht zu vergessen, die Straßenkleber, also der Club der „letzten Generation“,werden mit Sekundenkleber vom Rücken bis zum Gesäß auf den Straßen festgeklebt, das dürfte dann ihren Träumen näherkommen

  56. Was sich immer weiter herauskristallisiert, ist
    der Abbau der Demokratien gegenüber einer Parteiendiktatur,
    es gibt kaum noch Alternativen für einen Politikwechsel,
    die Menschen werden durch die Lügenmedien immer weiter
    verdummt und belogen.
    Und eine Aussage meiner Eltern,ist mir aus meiner Jugend
    noch geläufig,
    „Gibt es Kriege,steht der Dollar gut und hoch“.
    Man macht mit dem Bürger Billionen,sei es Corona,
    Klima,oder Krieg, das steckt hinter allem !

    Und von wegen der Kraft von Bildern,
    man schaue sich dieses Video mal an,
    dann kann man erahnen,was technisch alles möglich ist.
    Wer sagte letztens noch, wir können Herrn Putin in Soutane,
    das Vater unser betend,auf dem Papst Balkon generieren!
    Ab Min 1.35, für die Ungeduldigen.

    https://www.youtube.com/watch?v=mPU0WNUzsBo

  57. Heute Abend werde ich Putin wieder bestrafen!

    Indem ich ein 1/2 Hähnchen roh essen werde! 🙂

  58. @ eule54 3. Juli 2022 at 14:58

    Heute Abend werde ich Putin wieder bestrafen!

    Indem ich ein 1/2 Hähnchen roh essen werde!

    *************************************

    Wichtig sind die Innereien und die Füsse.

    Guten Appetit !

  59. bobbycar 3. Juli 2022 at 16:02
    Und direkt nach den USA ist das kleine Deutschland schuldig mit einem Volk, das das ermöglicht hat.

    Inwiefern?

  60. Wie passt dies zusammen – die „über allem schwebende Elite wie Gott in Frankreich und unten verächtlich „ihr Volk“ der G7 Teilnehmer (es fehlte nur noch das Merkel -ersetzt durch Scholz)
    und dann taucht plötzlich von den Wirtschaftsnachrichten eine kurriose Pressemeldung vom 14.5. 22 auf :
    >> Macron will die EU abschaffen<<
    Auszug:Kaum jemand bekam mit, welche Pläne der französische Präsident diese Woche verkündete.

    Vor dem Europäischen Parlament zündete Frankreichs Präsident Emmanuel Macron diese Woche ein Feuerwerk von Bekenntnissen zu Europa. Er lobte die Abgeordneten in höchsten Tönen, rühmte aber die Kommission und entwarf ein Bild von der EU als kraftvolle, international einflussreiche Institution, die die Zukunft gestalten werde. Nach Paris zurückgekehrt, musste er allerdings wütende Proteste über sich ergehen lassen, vor allem von der rechtspopulistischen Marine le Pen und vom altlinken Jean-Luc Mélenchon. Macron würde die französische Nation verraten, hieß es, und man werde es ihm bei den kommenden Parlamentswahlen im Juni schon zeigen. In Straßburg hatten die EU-Abgeordneten hingegen mit stehenden Ovationen auf den neuen „Mister Europa“ reagiert. Offenbar wurden sowohl in Paris (von den Gegnern der europäischen Idee) als auch in Straßburg (von ihren Befürwortern) nur Macrons laute, leidenschaftliche Pro-Europa-Parolen vernommen und die tatsächlichen Pläne des französischen Präsidenten inmitten der allgemeinen Begeisterung schlichtweg überhört. Und diese Pläne haben es in sich, und zwar gewaltig: Sie laufen, ob man es glaubt oder nicht, auf die Abschaffung der EU, so wir wie sie heute kennen, hinaus.
    (……..)
    Frage -auch im Kontext der USA und deren Svhuld am Ukraine Krieg-
    sind die Info der deutschen Wirtschaftsnachrichten
    Wahrheit,
    Doppelstrategie,
    oder die Medien Ente des Jahres ?
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/519415/Macron-will-die-EU-abschaffen?dicbo=v1-164dc248652768e09b12e75f2c57541f-00aabc25f653078fdea734064cef19ab78-

  61. „Nachgedacht 3. Juli 2022 at 14:57
    Und nicht zu vergessen, die Straßenkleber, also der Club der „letzten Generation“,werden mit Sekundenkleber vom Rücken bis zum Gesäß auf den Straßen festgeklebt, das dürfte dann ihren Träumen näherkommen“

    Ich hatte ja in letzter Zeit nicht viel Grund zum Lachen, aber da habe ich es wieder mal richtig getan.
    Da gibt es dieses wunderschöne Video vom wirklich robusten Umgang französischer Polizisten mit solchen „Klima“terroristen bzw. Autofahrer-Nötigern, die sich auf der Straße festklebten. Die Polizisten haben die einfach ruckartig losgerissen, sozusagen „ohne Rücksicht auf Verluste“! HERRLICH !! (o:)

  62. Na, der traut sich aber was. Nachdem die USA den ganzen sogen. Nahen und Mittleren Osten destabilisiert bzw. in’s Chaos gestürzt haben, Libanon, Syrien, Afghanistan, den Maghreb, Libyen usw., hieß es schon seit ein paar Jahren, dass der nächste Krieg in Europa stattfinden würde, sodass wir uns eigentlich bereits darauf einstellen konnten. Das hat ungeheure Migrationswellen ausgelöst, die Frau Merkel mit dem vermutlich schlimmsten Satz des 21. Jahrhunderts „Wir schaffen das“ (gemeint hat sie natürlich „Ihr schafft das!“) in die BRD eingeladen und damit den Untergang Deutschlands eingeläutet hat. Gaddafi, der ermordete Führer Libyens, hat gesagt „Fällt Libyen, fällt Europa“. Die NATO ist so etwas wie die Fremdenlegion der USA, und das ehemalige Deutschland ist direkter Vasall der USA ohne eigene Souveränität, dafür aber Lagerstätte der amerikanischen Atomwaffen in Europa und damit 1. Angriffsziel für jeden Gegner dieses Komplotts. Putin, so wird gefordert, soll vor ein Menschrechtstribunal gestellt werden. OK, vor Gericht gibt es ja auch Freisprüche, aber 2 bis 3 andere Namen wüsste ich für ein solches Vorhaben auch, und zwar vorrangig. Putin ist nach den von ihm gesetzten Parametern, sprich Ankündigungen, in die Ukraine eingerückt, und jetzt wird das ganze Land zerstört, und es werden Zivilisten getötet. Da zuzusehen finde ich zynisch, wenn ich daran denke, das bspw. Paris vor der Deutschen Wehrmacht kapituliert hat, ausdrücklich um die Einwohner und die Stadt zu schützen, komme was da wolle. Gab es also damals noch Menschen, und gibt es die heute nicht mehr? Die Russen sind auch (nur) Menschen, auch wenn man uns einhämmert, dass die jeden Morgen zum Frühstück kleine Kinder verzehren. Menschen tun sich untereinander nämlich nichts, es sind die Politiker, die sie aufeinander hetzen.

  63. Dass dieser Krieg, federführend von den USA, seit Jahren angezettelt und vorbereitet wurde, hat jeder, der sich ein wenig informiert, breit gefächert und nicht nur in der Lügenpresse, mitbekommen. Weder die USA, noch die Nato, oder gar die EU wollen ein diplomatisches Ende des Krieges. Sollte dieser Konflikt eskalieren, wird es nicht nur die Ukraine, hoffentlich auch Belarus, und Europa treffen. Für Washington eine gute Entwicklung.

  64. Willi Kammschott 3. Juli 2022 at 13:46

    Ist das Ihr echter Name?
    Sie müssen hier nicht Ihren richtigen Namen reinsetzen.
    Keiner macht das hier.
    Denn sonst bekommen sie zuletzt noch Ärger.

    Solch einen Namen kann man sich ja gar nicht ausdenken.

    Nehmen Sie es mir nicht übel, Ihren werten Namen zu thematisieren,
    Aber „ich meine es nur gut!“ 🙂

  65. Unsere bunten toleranten,Menschenfreunde in Politik und Medien hat es seit Jahren nicht am verlängerten Rücken gekratzt,daß durch ukrainische Söldner in den Ostgebieten geschätzte 14000 Bürger,darunter 2000 Kinder,umgebracht wurden.Das waren ja nur russischstämmige Ukrainer,nicht der Rede wert.Dazu jahrelange Diskriminierung in allen Lebensbereichen.
    Manche Ortschaften dort haben seit 2014 keinen Tag ohne Beschuß erlebt.
    Wo waren unsere Empörungskünstler all die Jahre mit ihrem Engagement für Menschenrechte?
    Es waren einfach die falschen Opfer.

  66. @buntstift 3. Juli 2022 at 17:24

    „Dass dieser Krieg, federführend von den USA, seit Jahren angezettelt und vorbereitet wurde, hat jeder, der sich ein wenig informiert, breit gefächert und nicht nur in der Lügenpresse, mitbekommen.“
    Na dan ist Putin aber zu blöd eine angebliche Weltmacht zu führen wen er in eine Falle tapt die wirklich jeder sieht!

  67. ich2 3. Juli 2022 at 18:45

    @buntstift 3. Juli 2022 at 17:24

    „Dass dieser Krieg, federführend von den USA, seit Jahren angezettelt und vorbereitet wurde, hat jeder, der sich ein wenig informiert, breit gefächert und nicht nur in der Lügenpresse, mitbekommen.“
    Na dan ist Putin aber zu blöd eine angebliche Weltmacht zu führen wen er in eine Falle tapt die wirklich jeder sieht!

    ———————————–

    Ich kann hier nur einen Blöden erkennen, und der sind Sie!

  68. Wir Deutschen müssen schnellstens aus der EU raus, mit USA brechen, und unsere eigene Souveränität wiederholen ! Enland lebt auch noch, und was die „Inseläffchen“ schaffen, schaffen die DEUTSCHEN erst recht ! Inseläffchen..habe jahrelang in England gearbeitet, war am Anfang kurios, SH Rufe, Arm heben und Schneuzer andeuten, aber es legte sich schnell. Und man kann die Engländer echt liebgewinnen, hast du die Tour durch, und denkst LMAA, stehen die Engländer hinter dir. In Krisenzeiten (ein paar gaben wirklich keine Ruhe und wollten es wissen) Geleitschutz von 2 schweren Jungs bis vor meine Haustür. Die hatten da keinen Bock drauf, auf das Gesindel. Bist du Coool, ist alles Cool.

  69. Tom62 3. Juli 2022 at 13:35
    @ Barackler 3. Juli 2022 at 12:06

    „… Man müßte allerdings sehen, wie die Weißrussen selbst darüber denken. … “
    —————————————–
    Wie „die Weißrussen selbst darüber denken“, haben sie bei der letzten Präsidentschaftswahl in Weißrussland zumindest implizit zum Ausdruck gebracht.

    Wie internationale Beobachter festgestellt hatten, war schon die Vorbereitung und Durchführung dieser Wahl alles Andere als frei und fair und entsprach in keiner Weise dem Prozedere, wie es in westlichen Demokratien gang und gäbe ist. Zahlreiche Manipulationen und Fälschungen der tatsächlichen Wahlergebnisse nach der „Auszählung“ setzten dem Ganzen noch die Krone auf und versetzten den Diktator Lukaschenko in die Lage diese „Wahl“ in einen gloriosen Wahlsieg seiner selbst umzumünzen. Gewiss, der Wunsch der zahlreichen weißrussischen Wähler und Unterstützer von Frau Tichanoswskaja nach einer Hinwendung zum „Westen“ – sprich der EU – war diesem ihrem Wahlverhalten nicht zu entnehmen (das hat sie selbst vor der Wahl mehr als deutlich gemacht)i. Mit Sicherheit aber andererseits auch nicht der Wunsch nach einer (noch) stärkeren Anbindung Weißrusslands an den russischen Nachbarn.

  70. @ ich2 3. Juli 2022 at 18:45
    Na dan ist Putin aber zu blöd eine angebliche Weltmacht zu führen wen er in eine Falle tapt die wirklich jeder sieht!
    +++++++++++++++++++

    Nicht Putin ist „in die Falle getapt“ – er zerstört diese gerade – sondern Länder wie z.B. Deutschland …

  71. Yogeshwar ganz zum Schluß:

    „Der kleine Unterschied ist, dass ich allein auf der einen Seite sitze und vier oder fünf mit der gegenteiligen Meinung auf der anderen Seite. Das ist eine mediale Verzerrung, die ich zum Anlass genommen habe, Einladungen in solche Sendungen nicht mehr zu folgen, ehe sich das nicht ändert.“
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 3. Juli 2022 at 23:59
    Interviewer Steven Sowa
    https://twitter.com/StevenSovani?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    ist ein fieser Fragesteller u. Putinhasser
    Er haut Unterstellungen hinaus, daß man
    sich fragt, ob er vielleicht bei der USA oder
    GB auf der Gehaltsliste stünde.

  72. GRÜNER GRÖSSENWAHN, LÜGEN & HASS:

    „Putin ist längst nicht die einzige Bedrohung“
    Meinung (Anm.: Werbung für ein Buch.)
    Ein Gastbeitrag von Andreas Audretsch (Grüne)
    https://images.t-online.de/2022/07/92346632v3/0x84:1920×1080/fit-in/768×0/gruenen-fraktionsvize-andreas-audretsch-im-bundestag.jpg
    02.07.2022
    „Bundeskanzler Olaf Scholz hat im Februar 2022 die Zeitenwende ausgerufen. Doch die Bedrohungslage habe nicht erst mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen, argumentiert der Grünen-Fraktionsvize Andreas Audretsch. Reaktionäre und rechtsextreme Kräfte arbeiteten seit Jahren weltweit daran, imperiales Denken, Menschenverachtung und die Leugnung der Klimakrise gesellschaftsfähig zu machen…“
    +https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_92346178/zeitenwende-putin-ist-laengst-nicht-die-einzige-bedrohung.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Audretsch

  73. Sanktionen gegen Russland führen zu Massenarmut in Deutschland
    Die Rechnung geht an uns
    Ulf Immelt Categories Wirtschaft & Soziales
    UZ(DKP-BLATT) vom 1. Juli 2022

    „…Für den Fall, dass sich die Lage weiter zuspitze, ließ Habeck durchblicken, müsse eventuell der Paragraf 24 im gerade novellierten Energiesicherungsgesetz zur Anwendung kommen. Dieser ermöglicht einen „Preisanpassungsmechanismus“. Versorger können dann mit sofortiger Wirkung die Konditionen für die Gaslieferung aussetzen und höhere Preise direkt an ihre Kunden weiterreichen. Verbraucher würden so von einem Tag auf den anderen mit massiven Aufschlägen konfrontiert. Dies gilt auch für Kunden, die eigentlich Preisgarantien über Laufzeitverträge haben.

    Auch ohne diesen „Preisanpassungsmechanismus“ sind seit Ankündigung der Drosselung der Gaslieferungen die Großhandelspreise weiter massiv angestiegen. Am niederländischen Handelsplatz TTF kostete Erdgas am vergangenen Donnerstag rund 135 Euro pro Megawattstunde. Am Vortag waren es noch 127 Euro und eine Woche zuvor hatte der Preis noch bei gut 83 Euro gelegen. Zur Erinnerung: Vor dem Krieg lagen die Gaspreise bei Langfristverträgen pro Megawattstunde zwischen 20 bis 30 Euro. Kein Wunder, dass selbst die „FAZ“ vor diesem Hintergrund davor warnt, dass die explodierenden Energiepreise nicht nur Geringverdiener, sondern auch Teile der Mittelschicht in die Armut treiben werden…“
    +https://www.unsere-zeit.de/die-rechnung-geht-an-uns-170370/

  74. @ Das_Sanfte_Lamm 3. Juli 2022 at 12:28
    Indien ein Imperium?
    Das ist ein gigantisches Shithole.
    +++++++++++++++++++++++

    Saubere Straßen, elegante Verkabelung oder Wohlfahrt machen KEIN Imperium aus. Sonst wätre ja DE ein solches.

    Militärische Ausrüstung, Millionenarmeen, unbedingter Wille zu Souveränität und die damit verbundene Kampfbereitschaft schon.

    Vor allem aber völkische und politische Geisteshaltung im Einklang konstituieren eine imperiale Mentalität.

    Entscheiden Sie selbst wo das gegeben ist…

  75. Nicht der Krieg ist Schuld an dem was passiert. Allein die Sanktionen sind Schuld.

    Russland hat 8 Jahre auf eine MINSK-LÖSUNG gewartet, aber die USA haben diese verhindert, sodaß das Morden in der Ostukraine munter weiter ging !!

    Aber wer blind diesen „Wahn“ folgt muss sich nicht wundern wenn das eigene Land, Wirtschaft und Bevölkerung gegen die Wand gefahren wird!

    Und ein grüner Wirtschaftsminister beschleunigt das ganze, statt endlich mal nach dem geleisteten Eid alles für Deutschland zu tun wird die Ukraine und der Klimawahn über alles gestellt.

    Uns kann nur helfen: Sanktionen beenden, NS 1 und 2 in Betrieb nehmen, AKW nicht abschalten und kohlekraftwerke hochfahren.

    Aber das wird alles nicht passieren weil Habeck mit Deutschland nichts anfangen kann und nur das macht was die USA WOLLEN …

  76. Jetzt rächt es sich bitter, dass niemand in dieser Regierung jemals einen ordentlichen Beruf gelernt oder gar ausgeübt hat.

    Von der Schulbank in die Uni und anschließend, mit auffallend häufig gefakten Abschlüssen, in RegierungsVerantwortung mit RiesenGehältern und RiesenVerantwortung.

    Null Bezug zum wirklichen Leben, niemals einen normalen Job ausgeübt und trotzdem ArbeitsMinister*in à la Nahles und Heil.

    SPD BundesGF Kühnert direkt von der Uni ins Kurt Schuhmacher Haus, ohne Abschluss.

    Ein SparkassenAngestellter war GesundheitsMinister.

    Ein BundesKanzler ohne jeglichen Bezug zum ArbeitsMarkt.

    Ein gelernter Philosoph ist WirtschaftsMinister.

    Eine Juristin ist VerteidigungsMinisterin, NULL Ahnung von NICHTS. Keine(r) dieser Truppe hätte je eine Schachtel StreichHölzer oder gar einen GebrauchtWagen verkaufen können.

  77. Abgesehen davon das Maersheimer vollkommen recht hat, zerstören unsere Regierungen unseren Wohlstand nachhaltig, aber auch das, was von der Demokratie nach Corona übrig blieb.

  78. Hmmm…. Könnte das etwa mit den Silizium Vorkommen im Donbass zusammenhängen oder mit den Erdgasvorkommen vor der Küste der Krim? Nönönönönö…..

    ….. Geht natürlich um Freiheit und Demokratie!

    Und wie ist es mit den Wiederaufbau- und Flüchtlingskosten?

    Hahahaha!!!!

    Buntschland SR, Teilrepublik der EUDSSR, Im Jahr 1. unter Scholz
    Peter Blum

  79. @ Alter_Frankfurter 4. Juli 2022 at 00:12 | Tom62 3. Juli 2022 at 13:35

    Wie internationale Beobachter festgestellt hatten, war schon die Vorbereitung und Durchführung dieser Wahl alles Andere als frei und fair und entsprach in keiner Weise dem Prozedere, wie es in westlichen Demokratien gang und gäbe ist.

    Mit dem Prozedere, wie es „in westlichen Demokratien gang und gäbe“ ist, meinten Sie nicht etwa die Zustände offenen Wahlbetrugs und aller sonstigen Manipulationen bei den letzten „Wahlen“ in Berlin und anderswo? Sie wollen andere „kritisieren“, vor der eigenen Haustüre aber kehren Sie nicht?

    Auch wenn es bitter ist: Es darf noch gelacht werden.

    Bedauerlicherweise hat das Spiel, das die EUropäischen Bessermenschen ™ als selbsternannte Herren der Welt ™ mit der Ukraine gespielt haben, bei den Weißrussen bisher nicht gegriffen. Oder sollte ich nicht vielmehr sagen Gott sei Dank? Auf Ihre den selbsternannten Qualitätsmedien entnommenen „internationalen Beobachter“, ein relativ diffuser, vor allem „Ehrfurcht“ heischender Sammelbegriff, der immer dann herbeizitiert wird, wenn er euch gerade gerade ins Kalkül paßt, ist ohnehin geschissen. Mit Verlaub, einen großen Haufen.

  80. Keine Distanzierung von Juden-“Säuberung”: Melnyk zeigt, warum Ukraine nichts in EU verloren hat

    https://report24.news/keine-distanzierung-von-juden-saeuberung-melnyk-zeigt-warum-ukraine-nichts-in-eu-verloren-hat/

    Stellen Sie sich vor, einem deutschen Politiker wird ein Flugblatt seines persönlichen Helden vorgelesen, das da lautet:

    “Volk, das musst du wissen, Moskoviten, Polen, Ungarn und Juden, die sind deine Feinde. Vernichte sie.”

    Und der Politiker antwortet:

    “Ich werde dir heute nicht sagen, dass ich mich davon distanziere.”

    Diese Person würde (zu Recht) in der deutschen Politik nie wieder einen Fuß in die Tür bekommen.

    Wenn es um die heilige Ukraine geht, bleiben Konsequenzen dagegen aus: Die Weigerung zur Distanzierung stammt von Andrij Melnyk. Seine Gesinnung wird toleriert. ..UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  81. Dramatische Konsequenzen für Stadtwerke, Industrie und Endverbraucher

    Energiekrise: Ampel-Regierung ruiniert Deutschland durch politische Fehlentscheidungen

    https://www.freiewelt.net/nachricht/energiekrise-ampel-regierung-ruiniert-deutschland-durch-politische-fehlentscheidungen-10089791/#comment-form

    Erst droht die Ampel-Regierung Russland mit Bokykott und stellt Nordstream 2 ab, dann beschwert sich Habeck, Russland würde mit dem temporären Stopp von Nordstream 1 einen Wirtschaftskrieg durchziehen.

    Die unverhohlene Dreistigkeit der Ampel-Regierung ist an Heuchelei kaum zu überbieten: Erst wird Russland mit einem Gas-Boykott gedroht und eine Abkehr von russischen Rohstoffen ankündigt sowie Nordstream 2 von Kanzler Olaf Scholz einseitig beendet.

    Und kurz darauf wettert Energieminister Robert Habeck (Grüne) über einen politisch motivierten russischen »Wirtschaftskrieg«, weil Russland die Pipeline Nordstream 1 wegen Wartungsarbeiten kurzzeitig außer Betrieb nehmen muss. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  82. Predige ich doch schon die ganze Zeit !

    Der Krieg wird sich auch nicht noch Monate hinziehen, denn irgendwann einmal wird Putin die Grenzen
    zur Ukraine dicht machen und dann ist mit den Kampfhandlungen nach kurzer Zeit Schluß, aber diese
    Niederlage zeichnet sich schon jetzt Tag für Tag mehr ab !

Comments are closed.