"Unbekannte hatten ein Hakenkreuz (spiegelverkehrt) auf das Auto von Manoj Subramaniam geschmiert" schrieb noch am Freitag die Rheinische Post. Nun stellt sich heraus: Alles nur gefaked - das Opfer war selbst der Täter!

Von ALEX CRYSO | Auf das Haus des AfD-Bundestagsabgeordneten Dirk Spaniel wurde unlängst ein Farbanschlag verübt. Im Gegenzug sieht es ziemlich mau aus, was die verwüsteten Häuserfassaden unserer Goldstückchen und grünen Landeszertreter anbelangt. Weil diese sich jedoch in der Opferrolle selbst sehr gut gefallen, hilft man seinem Glück gerne ein wenig auf die Sprünge, um medienwirksam entsprechend rüber zu kommen.

So zum Beispiel im Falle des dunkelhäutigen grünen Lokalpolitikers Manoj Subramaniam aus Erkelenz in Nordrhein-Westfalen: Dort zierten Hakenkreuze und SS-Zeichen den Hauseingang des 33-Jährigen mit Wurzeln in Sri Lanka. Auch die Autoreifen des besagten Opfers wurden aufgeschlitzt.

Nun stellte sich jedoch heraus: Subramaniam hat die Übergriffe auf sich selbst nur frei erfunden und den Vandalismus eigenhändig verursacht. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Migranten, der am Freitag sein Mandat niedergelegt und für keine Stellungnahme zu erreichen war. Dabei wurde auch von eingeschlagenen Autoscheiben und Hakenkreuzen, die auf das Auto gesprüht waren, berichtet. Noch dazu fand Subramaniam angeblich Rasierklingen in der Post. Eine Morddrohung wurde mit „NSU 2.0“ unterzeichnet. Zeitweise war sogar der Staatsschutz der Aachener Polizei aktiv, von Seiten der eigenen Partei gab es zahlreiche Solidaritätsbekundungen ob der angeblich so akuten Bedrohungslage durch Glatzköpfe und Springerstiefel.

Die ehemalige Volksbelehrerin und jetzige grüne Bundestagsabgeordnete Lamya Kaddor schrieb: „Rechtsextreme bedrohen politische Ehrenamtler, um sie zum Schweigen zu bringen. Danke, Manoj Subramaniam, dass Du nicht schweigst und Deine Stimme erhebst!“ Weitere Solidaritätsbekundungen gab es von der stellvertretenden NRW-Ministerpräsidentin Mona Neubaur, Landrat Stephan Pusch, Bürgermeister Stephan Muckel sowie den Ratsfraktionen der CDU, der SPD, der FDP und der Freien Wähler. Das vermeintliche Opfer hatte die Bilder vom verschandelten Hauseingang zuvor auf Facebook gepostet, um somit wieder jede Menge Mitleid einzuheimsen.

Inzwischen liegt jedoch der zwingende Verdacht vor, dass die Straftaten alle nur vorgetäuscht und selbst inszeniert wurden. Eine Bedrohungslage fand keine statt, so die Staatsanwaltschaft in Mönchengladbach. Durchsuchungsmaßnahmen und eine Vernehmung des Betroffenen hatten zudem dafür gesorgt, dass sich Subramaniam quasi selbst verriet: Während einer Anhörung sei er heulend zusammengebrochen und hatte die Taten alle zugegeben. Auch hatte der 33-Jährige gegenüber Parteikollegen wohl schon beteuert, die Bedrohungen ganz frei erfunden gehabt zu haben. Dort befand man das Verhalten als „unentschuldbar“, so Hans Josef Dederichs, Fraktionsvorsitzender der Grünen aus Erkelenz.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

130 KOMMENTARE

  1. Und was passiert diesem Politdarsteller jetzt, sofern er vor Gericht kommt? Ein „Du Du Du“? Hat er wenigstens seine finanziellen Schäfchen schon im trockenen? Oder wartet gar DER Job bis zum Lebensende auf ihn? -kotz-

  2. Mit Habeck anno 2020
    https://gruene-erkelenz.de/wp-content/uploads/2020/03/IMG_3743-e1584100976323.jpg

    Der Singhalese hat wohl eine
    doofe Deutsche gefunden:

    Manoj Jansen geb. Subramaniam
    https://gruene-erkelenz.de/allgemeines/pressemitteilung-zum-fall-manoj-jansen-subramaniam/

    Am 20.02.2020 gegen 16:00 Uhr haben wir, schockiert unter dem Eindruck der rechten Gräueltat von Hanau, den Wahlkampf abgebrochen. Gemeinsam mit vielen demokratischen Hamburger Bürgern sind wir am Abend vor die Hamburger AFD Zentrale gezogen und haben dort für unsere Vorstellung einer friedlichen und toleranten Gesellschaft demonstriert. Trotz der unfassbar grauenhaften Tat eines rechten Wahnsinnigen war es wichtig und richtig, diesen geistigen Brandstiftern und braunen Hetzern in der AFD zu zeigen, dass wir unsere Haltung für ein gerechtes und offenes Deutschland nicht ablegen und dafür einstehen. Unser Bundesvorsitzender Robert Habeck fand dafür die passenden Worte und bekam viel Beifall für die konsequente Grüne Politik im Umgang mit der AFD!

    (:::)

    Mein Fazit

    Wir Grüne sind eine tolle Partei und es lohnt sich, für unsere Ziele einzutreten! Wenn du selber mithelfen möchtest, Erkelenz ein wenig grüner zu machen, kein Problem, melde Dich bei uns auf +gruene-erkelenz.de!

    Euer Manoj
    +https://gruene-erkelenz.de/kultur/persoenlicher-bericht-72-stunden-in-hamburg-zur-buergerschaftswahl/

  3. Diese Typen wissen mittlerweile ganz genau was sie tun und welche Knöpfe sie in der BRD drücken müssen, um ohne nähere Prüfung zum „Opfer rechter Gewalt“ medial hochstilisiert zu werden. Es passt auch so gut in Faesers konstruiertes Weltbild der „rechten Gefahr“.
    Und nicht nur solche Typen wie der MiHiGru grüne Politiker wissen das, auch der kleinste afrikanische, syrische, albanische oder ukrainische Asylschmarotzer weiß, dass sie nur „Natzi“ rufen müssen, um hier alle Wünsche erfüllt zu bekommen.
    Das wissen selbst deren 7jährige Blagen in der Schule. Schlechte Note = Lehrer ist Natzi.

  4. „Rassismus“ zu schreien ist ein lukatives Geschäftmodell in der BRD, wenn man Migrant ist.
    Die Chancen, sich als Held und/oder Opfer feiern zu lassen oder Geld zu bekommen sind hoch, die Risiken, wenn man mal erwischt wird, sind niedrig.
    Da ist die Versuchung sehr hoch, es mal zu probieren.

  5. Ein grüner Vorzeige Politiker.

    Allein schon seine schreckliche Kindheit rechtfertigt alles. Wenn Gras über die Geschichte gewachsen ist, dann ist der Weg zum Landwirtschaftsminister frei.

    Ich habe bewusst „Landwirtschaftsminister“ geschrieben, weil wir genauso ein Beispiel auch haben, wie ein Lügner und ein Betrüger tatsächlich Landwirtschaftsminister werden kann, ohne von dem Thema überhaupt eine Ahnung zu haben. Über seine Verfehlungen ist auch Gras gewachsen.

  6. Der Typ scheint derart blöde zu sein, dass der nicht einmal ein echtes Hakenkreuz zustande brachte, sondern das Swastika auf seine Autotür pinselte, was in seiner Shithole-Heimat ein heiliges Symbol ist.

  7. Mattes 3. September 2022 at 14:55
    Und jetzt bitte die Bestrafung, die es in Sri Lanka dafür gegeben hätte.

    Der hat ein in Sri Lanka heiliges Symbol beleidigt.
    Aber so blöde wie der aus der Wäsche guckt, dürfte man dort froh sein, den vom Hals zu haben.

  8. Wer solche Übergriffe konstruiert, und sich dann selbst in Widersprüchen verwickelt, scheint echt nicht der hellste zu sein. Bleibt zu hoffen, dass er wenigstens der Halter des Fahrzeugs ist.

  9. Neunzehnhundertvierundachtzig 3. September 2022 at 15:09
    Wer solche Übergriffe konstruiert, und sich dann selbst in Widersprüchen verwickelt, scheint echt nicht der hellste zu sein. Bleibt zu hoffen, dass er wenigstens der Halter des Fahrzeugs ist.

    Ist es ein Leasingfahrzeug oder die Karre ist finanziert, hebt der die Finger und die Versicherung, Bank und die Leasinggesellschaft schauen in die Röhre. IdR werden solche Autos als wirtschaftlicher Totalschaden abgeschrieben, ins Baltikum verkauft, dort wieder hergerichtet und fahren dann mit osteuropäischem Kennzeichen weiter.

  10. @ Das_Sanfte_Lamm 3. September 2022 at 15:05

    Na dann würde vom Supramaniac – zumindest auf dem Land, wie in Indien – nicht viel übrigbleiben. Vielleicht läßt man ihn zwischen Scheiterhaufen und Steinigung wählen. Ich nehme an, es dürfte auch diesem Dumpfschädel noch halb bewußt sein, was das für Konsequenzen zuhause gehabt hätte. Daß er es sich traut, hier so eine Köpenickiade abzuziehen, zeigt einmal mehr die Verachtung, die die meisten Invasoren für europäische Staaten empfinden. Und durch das Ausbleiben echter Strafen wiederum zurecht.

  11. Gibt es denn hier keinen Anwalt, der Strafanzeige gegen den Freund stellt, wegen StgB 㤠86a
    Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen“?

  12. zweifel 3. September 2022 at 14:47
    In Sri Lanka ist das Hakenkreuz doch ein Glückssymbol oder irre ich?

    Es ist ein Glücks- und Fruchtbarkeitssymbol und nennt sich dort, sowie in Finnland, dem Baltikum und Teilen Indiens „Swastika“ und hat nichts mit der Symbolik des „Hakenkreuzes“ aus dem Dritten Reich zu tun.

  13. Das erinnert irgendwie an den Brand von Ludwigshafen von 2008.
    https://www.welt.de/vermischtes/article1756251/Anschlag-ist-aeusserst-unwahrscheinlich.html
    Zu einem Zeitpunkt, als die Ermittlungen zur Brandursache noch gar nicht richtig begonnen hatten, haben Mehrkill und Erdowahn gemeinsam von einem „rechten“ Brandanschlag gesprochen.
    Über die tatsächliche Brandursache wurde später in den deutschen Medien – bis heute (!) – überhaupt nicht berichtet.
    Hier der wahre Hintergrund, der mir damals aus beruflichen Gründen bekannt wurde:
    Der türkische Hausbesitzer hatte mehrere Monate lang die Stromrechnung nicht bezahlt, so daß es zur Stromsperre kam. Kurz danach hat ebendieser Hausbesitzer die Sperreinrichtung überbrückt und so einen Kurzschluß verursacht, der kurz darauf zu dem verheerenden Brand mit mehreren Todesopfern – darunter auch Kinder – führte.
    Da so etwas aber nicht ins politische „Klima“ paßt – schon gar nicht im rotzgrün versifften Rheinland-Pfalz – gelangte diese Information nie an die Öffentlichkeit.
    Wie man in diesem Bundesland nach Katastrophen, die zahlreiche Todesopfer fordern, mit der Wahrheit umgeht, zeigte ja erst jüngst der Fall der grünen Ministerin Spiegel: „Wir brauchen ein Wording, das von unserer Schuld ablenkt!“. — Noch Fragen ?

  14. Na, da hat Kaddor sich ja wieder in die Nesseln gesetzt.
    Fünf ihrer Schüler waren einst für den Dschihad nach Syrien zogen, was auch kein Ruhmesblatt für sie war.

    Am 8. November 2009 wurde Lamya Kaddor mit dem Förderpreis des Rotary Clubs ausgezeichnet.

  15. Mattes 3. September 2022 at 15:16

    Na dann würde vom Supramaniac – zumindest auf dem Land, wie in Indien – nicht viel übrigbleiben. Vielleicht läßt man ihn zwischen Scheiterhaufen und Steinigung wählen. Ich nehme an, es dürfte auch diesem Dumpfschädel noch halb bewußt sein, was das für Konsequenzen zuhause gehabt hätte. Daß er es sich traut, hier so eine Köpenickiade abzuziehen, zeigt einmal mehr die Verachtung, die die meisten Invasoren für europäische Staaten empfinden. Und durch das Ausbleiben echter Strafen wiederum zurecht.

    Über die Aktion von Voigt bekam Wilhelm II Lachkrämpfe, begnadigte ihn umgehend mit dem (sinngemäßen) Spruch „Sowas macht uns Deutsche so schnell keiner nach“ und schuf damit eine Legende deutschen Humors.
    Über die Aktion dieses Grünen vermag ich nicht einmal zu schmunzeln.

  16. Dem grünen Abschaumgesindel ist wirklich alles zuzutrauen,- ein großer tiefgrüner Scheißhaufen !

  17. Der Schand-Inder LÄCHELT doch höhnisch auf dem Bild! Als ob er noch stolz ist auf seine unbeholfene tappsige Schmiererei auf seinem eigenen Auto! Auch die SS und „Jude“ Kritzeleien sind vollkommen dilettantisch und stümperhaft, dass jeder Depp sofort erkennt, dass der Idiot das selbst fabriziert hat! NOCH NIE gab es eine Schmiererei mit „Jude“, von so etwas habe ich NOCH NIE gehört! Wie blöd kann der Hampelmann Manoj Subramaniam sein? Er hat ja den Juden hiermit massiv geschadet und etwas vorgegaukelt: Gibt es schon Reaktionen von den Juden Michel „Paolo Pinkel“ Friedmann, Stephan Kramer oder Josef Schuster dazu ?!? Wenn nein, warum nicht?!?
    DANKE an die Polizei Mönchengladbach für die gute Arbeit!!!

  18. @ Das_Sanfte_Lamm 3. September 2022 at 15:23

    Die Zeiten ändern sich. Nicht ausgeschlossen, daß sich Steinmeier im Schloß Bellevue auch vor Lachen kugelt.

  19. Er wollte wohl auch NSU Opfer sein und Aufmerksamkeit bekommen.

    GRÜNE Kommunisten im Verbund mit dem ISlam, Lügner, Betrüger, Schmarotzer, Kultur- und Wirtschaftszerstörer.

    Pflanzt in Zwickau in den Lügenhain noch einen Baum für diesen GRÜNEN.

  20. @ Mattes 3. September 2022 at 15:28

    Ups! Flüchtig las ich: „…daß sich Steinmeier
    im Schloß Bellevue eine Kugel gibt.“ Da hat
    mir mein Gehirn wohl einen Streich gespielt.

  21. RePost aus dem Abschreib-Lena Baer-Bock-us Strang:
    Als Vorzeige-Asylant hieß er für die Grünen Khmer noch im Juli (nur) Subramaniam, jetzt wo das Stück Sch€!sse entlarvt wurde, wird er plötzlich mit dem DEUTSCHEN Namen Jansen geführt! Oder hat er im August geheiratet (Wer war so blöd?) Wie durchschaubar!!! Hahaha, die widerwärtigen Grünen sind zu blöd, die Bilder des Schand-Inders mit Habeck und Kellner und diesen Bericht zu löschen, aber haben ihn ganz schnell aus der Liste der Ratsmitglieder rausgenommen! Gleich mal gespeichert und gesichert.
    Auch die Stellungnahme von Ober-Lügner, Hans-Josef Dederichs, Fraktionsvorsitzender der grünen Ratsfraktion Erkelenz, strotz nur so voll Hohn und Missachtung: https://gruene-erkelenz.de/allgemeines/pressemitteilung-zum-fall-manoj-jansen-subramaniam/
    „Allerdings würde ich jederzeit wieder so handeln, wenn ein/e Kommunalpolitiker*in rechte Bedrohungen erleben muss.“ ( Kaum lesbar aufgrund der Gender-Sch€!sse)
    Obwohl er also weiß, dass der Schand-Inder es war, WÜRDE ER WIEDER SO HANDELN und erst einmal ANDERE beschuldigen?!?
    ***************
    Die Polizei MG soll da im Nachhinein lieber nochmal genau nachschauen, ob das nicht auch der Schand-Inder war:
    https://rp-online.de/nrw/staedte/erkelenz/erkelenzer-stadtrat-stellt-sich-hinter-manoj-subramaniam_aid-72981785
    „Unterstützung gab es in einem Statement bereits in der vergangenen Woche auch von der Sprecherin des Grünen-Kreisverbands, Ruth Seidl: „Für uns ist dies ganz offensichtlich eine rechtsextremistisch motivierte Straftat. Nach den Übergriffen Ende 2019 auf unsere Geschäftsstelle ist dies ein weiterer Vorfall von Grenzüberschreitung zwischen Politik und dem Privatleben von Politikern.“ Man werde sich „nicht wegducken vor den Tätern“. Der Erkelenzer Bürgermeister Stephan Muckel schrieb auf Facebook: „Das geht gar nicht! In Erkelenz ist kein Platz für Extremismus und Ausgrenzung jeglicher Art.“

  22. Klarer Fall von Profilneurose: Wer sowohl Mitleid als auch deutsches Geld geschenkt bekommt, der muss sich ja dementsprechend in Szene setzen.

  23. @ Maria-Bernhardine 3. September 2022 at 15:35

    Freud’scher Verdenker, lapsus spiritus. Es ist Ihnen vergeben 🙂

  24. so lange solche Beispiele (und davon gibts inzwischen Unmengen viele in den linkspolitik affinen Medien wie z.B. in in der taz als Input für die Gehirnwäsche der Bürger gepflanzt werden, braucht man sich selbst über die Spezies mit Migrationshintergrund ala Manoj Subramarin nicht wundern. Entweder selbst draufgekommen oder durch „Gutmensch“ Mainstreammedien angeleitet. OB diese ihr eigenes Auto abfakeln, zerlegen oder Brandanschläge fingieren, oder sich sein eigenes Auge ausschlagen
    um ihre „rechte Hasszielgruppe“ zu diffamieren – dies ist ganz im Sinne der aktuellen Linksrotgrünen Politik. Ein kläffendes Hündchen fällt weniger auf wer die großen Strippen zieht.
    Das politische Geschehen – also die Wirklichkeit wird geradezu aufden KOpf gestellt und der politsch uninformierte oder vermeintlich objektiv wissende aktuell auf GRÜN getrimmt glaubt es.
    Z.B. Taz: Zitat: “ Kriminalisierung der Antifa: Die AfD wirkt“
    „Hinter dem Versuch der AfD, die politischen Aktivitäten an Schulen zu zensieren, steckt System: Es geht um die Eroberung der kulturellen Deutungshoheit.“(….)
    https://taz.de/Kriminalisierung-der-Antifa/!5583111/

    Hoppla… gehts noch primitiver, auffälliger? Kommen die linken Ideologen mit solchen fingierten Anschlägen und Texten wirklich durch? Wenn man nicht dahinterschaut offenbar schon.
    Ändert sich dies gerade, oder noch viel zu wenig? ( Inside Mainstream – was Mitarbeiter berichten/Aug.22
    https://gegenstimme.tv/w/qvjbDq8vFcdpQMUUgF18j5?start=0s

  25. Bitte um Verständnis;wenn die Innenministerin schon höchstselbst den Rrrächtzextremismus als die größte Bedrohung in Buntschland definiert,dann muß man halt ein wenig nachhelfen,wenn die Gewalttaten von rrächtzz noch auf sich warten lassen.
    Wenn aber hier im Landkreis,wie vor ca 2 Jahren geschehen,eine AfD-Politikerin auf ihrem Privatgrundstück (sie hat auch ein kleines Kind)mit Stahlkugeln von Unbekannten beschossen wird (und zum Glück niemand verletzt wurde),dann wird der Mantel des Schweigens darüber gebreitet.
    Braucht ja nicht jeder wissen,da keine überregionale Bedeutung,und außerdem trifft es ja die Richtigen.

  26. Neunzehnhundertvierundachtzig 3. September 2022 at 15:09

    Wer solche Übergriffe konstruiert, und sich dann selbst in Widersprüchen verwickelt, scheint echt nicht der hellste zu sein. Bleibt zu hoffen, dass er wenigstens der Halter des Fahrzeugs ist.
    ———————————————————————————-
    ..man kann davon ausgehen, das 99% dieser bösen
    rechten Straftaten von grünlinks Verstrahlten begangen
    werden. Schließlich muß doch die Statistik ins
    richtige Licht gerückt werden.
    In seinem Heimatshithole wären jetzt 50 Stockhiebe
    angesagt worden, die einzigste Sprache für so einen
    Verbrecher.

  27. Test 15.47

    keine Sorge, der Vogel ist zwar aufgeflogen, aber wird bei Pädophil 90/die Abschaffer für die kommende Jahre in der 2en Reihe weiter durchgeführt und irgendwann ist Gras drüber gewachsen.

    Das Gras wird gedüngt durch mediales flachhalten des Balls.
    Man wird in den Nachrichten ganz ganz WEnig mitbekommen von der Peinlichkeit und ganz ganz schnell neue Themen finden wo neue „echte oder gefakte Rechte“ an den Pranger gestellt werden.
    Da dürfen dann selbsternannte Ritter des Rechts a la Kaddor wieder gaaaanz groß die Klappe aufmachen…

  28. Den Grünen ist alles zuzutrauen. Der __**Dicke**__ musste u.U. nicht mal selber Hand anlegen.

  29. Tja, so funktioniert das.

    Da versucht der Braune, die Reputation von Weissen zu töten und tötet in Wahrheit eine braune Reputation, was andere Braune dann dazu bewegt sich über die miesen Reputationen der Braunen bei den Weissen aufzuregen und zu unterstellen, die Weissen wären Rassisten.

  30. Die Tat fließt trotzdem in die Rubrik „Rechtsradikale Straftaten“ ein. Denn Hakenkreuze malen ist nun mal eine rechtsradikale Straftat, egal wer sie begangen hat. Rein theoretisch könnte auch Gregor Gysi Hakenkreuze zeichnen und es wäre trotzdem eine rechtsradikale Straftat. So einfach ist die Welt des Staatsschutzes.

  31. Ach ja, in einem Rechtsstaat hätte der Typ jetzt nicht nur eine Anklage wegen Vortäuschung einer Straftat, sondern auch eine Anklage wegen rassistisch motivierter Hetze an der felligen Fettbacke kleben.

  32. Wenn man sich in dieser Runde am Stammtisch unterhalten könnte, würden die angereisten V-Leute nach kurzer Zeit die Seiten wechseln und als Doppelagenten in ihre Behörde zurückkehren, um diese auszuhöhlen. Glaube ich, kann mich aber auch irren.

  33. Das_Sanfte_Lamm 3. September 2022 at 15:05

    Dieses Symbol ist nicht nur in Sri Lanka heilig, auch in Deutschland sind seine ehemaligen Parteikomsomolzen über den Missbrauch der Hl. Hknrz-Schmiererei empört.

  34. Das_Sanfte_Lamm 3. September 2022 at 15:17

    zweifel 3. September 2022 at 14:47
    In Sri Lanka ist das Hakenkreuz doch ein Glückssymbol oder irre ich?

    Es ist ein Glücks- und Fruchtbarkeitssymbol und nennt sich dort, sowie in Finnland, dem Baltikum und Teilen Indiens „Swastika“ und hat nichts mit der Symbolik des „Hakenkreuzes“ aus dem Dritten Reich zu tun.——–

    Das ist richtig, aber in Deutschland ist die Verwendung nun einmal strafbar, § 86 a StGB

  35. Die Liste von selbstinszenierten „Nazi-Anschlägen“ wir immer länger.

    Ihr erinnert euch an

    – Ritz-Rebecca (Mittweida)
    *https://www.focus.de/panorama/welt/rebecca-k-schuldig-gesprochen-hakenkreuzfall_id_2164281.html

    – Ritz Arne H. (Hohenschönhausen)

    – Brandstiftungs-Hakenkreuz Türke in Köln-Pulheim (Versicherungsbetrug)
    *https://taz.de/Rassistischer-Anschlag-in-Koeln-war-vorgetaeuscht/!1605583/

    – Hakenkreuz-pinselnde Moslems in Neustadt/Ostholstein (Versicherungsbetrug per Brandstiftung des Lokals „La Sirenetta“, 2 Tunesier, 1 Libanese),
    *https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/artikel/lokal-angezuendet-brandstifter-werden-ausgewiesen-40931262

    – Brandstiftungs-Hakenkreuz-Syrer in Bingen
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article154185175/Syrer-gesteht-Brandlegung-mit-Hakenkreuz-Schmiererei.html

    – Brandstiftungs-Hakenkreuz-Türke in Backnang („Jetst alle sterben)
    *https://www.welt.de/welt_print/article1858086/Brandstiftung-in-Backnang-vermutlich-keine-politische-Tat.html

    – „88“ und „Ausländer RAUS“-Ägypter Husein Badiny, Restaurant Cotallino, Vericherungsbetrug
    *https://www.pi-news.net/2014/06/berlin-versicherungsbetrug-statt-rechter-terror/
    – Paki fackelt seinen Imbiß im Karow bei Wismar ab, pinselt Hakenkreuze, Versicherungsbetrug

    Und natürlich
    – Sebnitz
    – Mügeln
    – Ludwigshafen
    – Manichl

    Aus der Schweiz gab es dazu bereits 2009 kluge Gedanken, als die „Mode du Jour“ angeblich eingeritzte Hakenkreuze waren:

    https://www.20min.ch/story/und-wenn-es-keine-neonazis-waren-130372299373

    Und das sind nur die bekanntesten Fälle…

  36. Nicht zu vergessen , das geht in der MfS Fräser Kriminalstatistik als „Rechte Straftat “ ein und wird somit den restlichen Deutschen untergejubelt . Der Grüne Schwerstverbrecher taucht da drin nicht auf .

  37. Hätte er diese Aktivitäten gegen AfD-Politiker ausgeübt, dann wäre er ein Held gewesen. Aber so, Pech gehabt!

  38. Und schon wieder verkehrtherum…
    https://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2022/09/erkelenz.jpg

    Dabei müßte das doch ein Ölauge aus Sri Lanka besser wissen:

    Das Rote Hakenkreuz bzw. eine rote Swastika war ein 1957 von Sri Lanka und 1977 nochmals von Indien vorgebrachter und verworfener Vorschlag für ein weiteres Wahrzeichen.
    https://roter-kreis.de/Rotes_Hakenkreuz

    Als der Finnjet 2008 in Alang abwrackt wurde, machte sich eine Gruppe Finnjet-Enthusiasten auf den Weg dorthin und klettern in der auf Strand gesetzten Legende herum. Sie dokumentierten das alles per Foto – und auch die massen an Hakenkreuzen, die als indische Glückssymbole überall auf dem lebensgefährlichen Abwrack-Strand die Arbeiter per Glauben schützen wollten. Schon damals gab es gegen sie eine Shitstorm nur für das Dokumentieren. Sie haben dann alle diese Fotos entfernt und nur den Finnjet übriggelassen:

    *https://docplayer.net/40288038-Private-inspection-of-gts-finnjet-mv-kingdom-in-alang-gujarat-india.html

  39. Ein richtiger Grüner kann er wohl nicht gewesen sein, denn immerhin hat er letztendlich noch Gewissensbisse bekommen.
    Ein schlechtes Gewissen und Reue werden Baer-beck und Ha-bock niemals zeigen.
    So etwas ist nämlich bei durch und durch Grünen undenkbar.
    Solche Subjekte sind, genau wie meine früheren grünen Lehrer, immer der Meinung im totalen Recht zu sein und die Weisheit mit Löffeln gegessen zu haben.

  40. @ Babieca 3. September 2022 at 16:12

    Die Liste von selbstinszenierten „Nazi-Anschlägen“ wir immer länger.

    Danke für die Liste, den Gil Ofarim mit der David Stern Ketten Lüge würde ich , wenn aber nur bedingt halb, dann trotzdem mit zu den selbst inszenierten „Nazi-Anschlägen“dazuzählen, hat er doch bewußt gelogen und seine Lüge wurde in die alljährliche „rechte Nazi Statistik“ mit hineingenommen

  41. Zumindest in der Schweiz, könnte man (vorausgesetzt, dieser „ehrenwerte“ Neubürger besitzt noch die vorgängige Staatsbürgerschaft) die Einbürgerung desselben rückgängig machen und ihn abschieben. (natürlich unter Protestgeheul von Links/Grünen Mitbürgern mit aktiver Unterstützung der (Staatsmedien).

  42. Babieca 3. September 2022 at 16:31

    Ich würde diesem Mann nichtmal ein Auto und schon gar kein Eichhörnchen verkaufen.

  43. Linker Verfolgungswahn gemischt mit Opfersucht,
    Mediengeilheit & einer sonderbaren Art
    Exhibitionismus…

    duden.de:
    1. …
    2. a) …
    b) Zurschaustellung von Gefühlen, Überzeugungen

  44. Waldorf und Statler 3. September 2022 at 16:29
    – Gil Ofarim –

    Ja, danke, gehört auch dazu. Es ist einfach ein ekelhafter Automatismus, den inzwischen jeder Mohammedaner/Linker/Mistkerl – das kann übrigens auch eine dressierte Labormaus – beherrscht: Einfach die „Nahtzi-Taste“ drücken. Und schon drehen alle hohl und die Maus freut sich über Belohnungen.

    Dazu gehören auch die islamischen Anschläge auf Synagogen:

    – Brandanschlag auf Düsseldorfer Synagoge 2000 mit geschmierten Hakenkreuzen – Schröder ruft „Aufstand der Anständigen“ aus. Als rauskommt, daß es Araber waren, ist schlagartig Totenstille im Blätterwald.
    *https://de.wikipedia.org/wiki/Aufstand_der_Anst%C3%A4ndigen

    – Synagoge Wuppertal
    *https://www.idea.de/Politik/detail/anschlag-auf-synagoge-zwei-araber-in-untersuchungshaft-95332

    Oder hinduistische Tempel per Bombenanschlag:
    *https://rp-online.de/nrw/panorama/essen-nach-anschlag-auf-sikh-tempel-taeter-in-die-tuerkei-abgeschoben_aid-69027899

  45. Ich gehe aber trotzdem mal davon aus, dass das alles jetzt als reche Gewalttat in der Statistik von Fancy Naesser geführt wird.

  46. Diedrich 3. September 2022 at 16:19
    Richtig! Diese Taten werden den Rechtsextremen untergeschoben, damit die Statistik auch richtig ausfällt. Gibt es zu wenig rechte Straftaten gibt es auch weniger Geld. Deshalb wird inszeniert auf Teufel komm raus.
    Die AfD muss solche Unterstellungen sofort entschieden zurückweisen. Jeder linke Trottel kann ein Hakenkreuz irgendwohin malen.

  47. Die Zuwanderung beschert uns leider auch eine Menge Arschlöcher

    Aber warum ist die Zuwanderung so wichtig? Wegen dem immer mehr, immer mehr….jeder poppelige Bürgermeister wird nach Einwohner bezahlt, wenn da kurz 10.000 Syrer zu Ihm kommen kriegt er kurz mal 3000€ mehr im Monat, die würden töten für das Geld.und das machen sie ja auch, uns und unsere Kinder nämlich, denen alles Scheissegal.

    Deshalb wird es auch bald aus Sein mit der Menschheit, das immer mehr hat ein Ende wenn auch die doofen Chefs immer mehr und mehr wollen, letztendlich werden sie am Baume hängen

    Sven Jonen | Heute, 03.09.2022 | 15:20 Uhr
    Etwas fehlt etwas…
    nämlich der eigentliche Grund . Dieser Planet ist nicht geschaffen für 8Mrd Menschen 8 Mrd Menschen brauchen mehr Ressourcen, produzieren mehr Müll,CO2, und brauchen mehr Nahrung, Wasser und Wohnraum( versiegelte Flächen) Warum traut sich die Politik nicht das eigentliche Problem zu nennen? Es kann nicht immer einen ungehindertern Wachstum geben. Es gibt auch eine Gesundschrumpfung Eigentlich bräuchte es Weltweit eine höchstens 2 Kinder Politik um die Erdbevölkerung lanhfristig zu reduzieren und den Planeten in zu erhalten. Erdbevölkerung 1960/3 Mrd 1987/5 Mrd 2022/8 Mrd Noch Fragen?

  48. @ Babieca 3. September 2022 at 16:40

    Einfach die „Nahtzi-Taste“ drücken. Und schon drehen alle hohl

    würde mich auch nicht wundern, wenn morgen schon wieder aus LinksRotGrüner Ecke eine Meldung herumgeistert, wonach dem “ Grünen“ Hakenkreuz-Maler Manoj Subramaniam eine kulturelle Aneignung eines Nazis angedichtet werden wird und er demnach als Srilankese schonmal kein Nazi sein kann, der irgendwelche typischen Nazi Symbole und völkischen Runen zeichnet und pinselt

    aber vielleicht ist es beim Hakenkreuz-Maler Manoj Subramaniam was ganz anderes, den neuerdings machen immerzu missverständliche . . . pro-russische Kampagnen . . hier in Deutschland die Runde … klick !

  49. Darf ich leider alles nicht schreiben, darf ich leider alles nicht schreiben. Stabile Leute wissen, wovon ich rede.

  50. @ Babieca 3. September 2022 at 16:31

    Lebensversicherung, Kobold*(Staubsauger)
    https://images.booklooker.de/x/00tiY3/Firma-Vorwerk+Vorwerk-Kobold-Staubsauger.jpg
    oder ein Abo für ein Regenbogenblatt,
    ein Haustürgeschäft für Schnürsenkel,
    Schuhwichse, Rheumadecken od. Perserteppiche?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Regenbogenpresse

    ++++++++++++++++++++

    *Wobei Weltbürgerin Bärbock „Kobalt“ engl.
    ausspricht: „COuBOHLT“ (cobalt), was in
    deutschen Ohren wie „Kobold“ klingt.

  51. Das Hakenkreuz sieht aus wie von einem Legastheniker gepinselt … sieht man doch auf den ersten Blick, dass das von keinem echten Nazi gemacht wurde!

  52. Mattes 3. September 2022 at 14:55

    Und jetzt bitte die Bestrafung, die es in Sri Lanka dafür gegeben hätte.
    _______________________________________________________________
    Evtl. den Behörden in Sri Lanka zur weiteren Strafvervolgung übergeben ?

  53. @ Babieca
    Danke für diese Liste – ist jetzt gespeichert.
    Der Typ passt doch zur Freiluft-Klapse Schland, der hat ADHS…

  54. EIN TAMILE

    Mehrfach erstattete der Grünen-Politiker mit
    tamilischen Wurzeln Anzeige gegen unbekannt.

    Manoj Subramaniam – Die Grünen Erkelenz
    gruene-erkelenz.de › team › manoj-subramaniam
    Zu den politischen Themen, für die ich stehe, gehören auch der Kampf gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität. Als Sohn tamilischer Eltern, die 1985 nach …
    SEITE EXISTIERT NICHT (MEHR)
    auch sein Twitterkanal ist weg.

    Schlechte Kindheit u. nun hat ihn seine
    Ehefrau Jansen auch noch verlassen(?)

    Erkelenz?: Hakenkreuz auf Auto von Grünen-Ratsmitglied …
    +++rp-online.de › NRW › Städte › Erkelenz
    vor 21 Stunden — Manoj Jansen sitzt für die Grünen im Erkelenzer Stadtrat. … verheiratet, will in Kürze wieder
    ➡ seinen Geburtsnamen Subramaniam annehmen.
    KAUF-ARTIKEL

    Auto des Grünen-Ratsherrn Manoj Jansen: Nach erneuter …
    +++aachener-zeitung.de › Lokales › Heinsberg
    07.07.2022 — Seine Hauptsorge gilt jedoch seinem siebenjährigen Sohn und seiner Familie. … Manoj Subramaniam wurde in Erkelenz geboren.
    KAUF-ARTIKEL

  55. Der Tamile hat einfach übertrieben,
    das mußte doch jedem Esel auffallen:
    https://www.aachener-zeitung.de/lokales/heinsberg/nach-erneuter-attacke-in-erkelenz-ermittelt-der-staatsschutz_aid-72543237

    Manoj Jansen, grüner Listenkandidat, wohnt in der Innenstadt von Erkelenz. Er ist Mitglied des bundesweiten Projektes „Zusammenleben Willkommen“ des Mensch Mensch Mensch e.V., der Flüchtlingen Hilfestellung bei der Ankunft in Deutschland leistet.

    Manoj gehört hier zu den Verantwortlichen für den Bereich Düsseldorf und Köln und hilft den Menschen durch Begleitung und Übersetzung.

    Darüber hinaus unterstützt er aktiv die Fridays For Future Bewegung in Erkelenz und am Tagebaurand.

  56. Sergei Lawrow über das „fantastische Geständnis“ von Annalena Baerbock

    In seiner jährlichen Ansprache vor den Studenten der Moskauer Staatlichen Instituts für Internationale Beziehungen ging Sergei Lawrow auf wichtige Themen ein. Die jüngsten Äußerungen von Annalena Baerbock wurden auch nicht übersehen. Die deutsche Außenministerin hatte gesagt, dass sie den Ukrainern zur Seite steht und die Sanktionen aufrechterhalten würde – „egal, was meine deutschen Wähler denken“.

    „Die Schlussfolgerungen, die wir jetzt ziehen, betreffen die internationale Architektur aus der Sicht unserer westlichen Nachbarn, die im Allgemeinen auf eine Ablehnung des Völkerrechts und die Durchsetzung ihrer eigenen Regeln zusteuern. Sie sagen, dass die Weltordnung auf unseren Regeln basieren muss. Sie haben die Isolierung Russlands zu einer dieser Regeln erklärt. Nun, es wird ihnen nicht gelingen, uns zu isolieren, und sie haben es bereits erkannt.

    Und in den europäischen Hauptstädten wird bereits anerkannt, dass Sanktionen nicht funktionieren, dass Sanktionen ihren Urhebern eher schaden. Inflation, steigende Preise, insbesondere Energiepreise. Die Bevölkerung, die Mittelschicht, leidet in erster Linie. Aber diese russophobe Besessenheit ist selbst unter solchen Bedingungen offensichtlich. Gestern sagte die deutsche Außenministerin Baerbock: ‚Ja, unsere Bürger leiden, aber sie müssen leiden, denn wir werden die Ukraine unterstützen, egal was passiert.‘ Das ist ein fantastisches Geständnis. Einfach ein fantastisches Geständnis!“, sagte Lawrow

    https://test.rtde.tech/kurzclips/video/147755-sergei-lawrow-uber-fantastische-gestandnis-baerbock/

  57. @ Babieca 3. September 2022 at 17:56

    Wenn es nicht „fassungslos“ ist, geht auch „erschüttert“:

    https://www.focus.de/politik/deutschland/bei-rede-auf-schloss-bellevue-steinmeier-erschuettert-ueber-impf-zoegerer-was-muss-eigentlich-noch-geschehen_id_24429483.html

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/steinmeier-erschuettert-ueber-brutalen-mord-in-kiew-15614975.html

    Steinmeier: „Die Katastrophe hat uns alle erschüttert.“
    *https://www.zdf.de/nachrichten/video/flutkatastrophe-gedenkgottesdienst-aachen-100.html

    „Außenminister Steinmeier erschüttert über den Anschlag auf den Nachtclub Reina in Istanbul“
    *https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/170101-bm-istanbul-reina/286738

    etc.

  58. Wer will noch eins, wer hat noch keins?
    Freiwillige vor!
    Pflegeeltern für Flüchtlinge aus Nordafrika dringend gesucht
    Neumarkt, Bayern. Das Kreisjugendamt Neumarkt sucht dringend Familien, die bereit sind, Jugendliche aus Nordafrika, der Ukraine und anderen Staaten kurzfristig in Bereitschaftspflege oder dauerhaft in Vollzeitpflege aufzunehmen. Das Jugendamt kommt für die Kosten auf.
    https://www.mittelbayerische.de/region/neumarkt-nachrichten/kreisjugendamt-neumarkt-sucht-pflegeeltern-fuer-fluechtlinge-21102-art2151159.html

  59. Maria-Bernhardine 3. September 2022 at 18:01

    *Tamilen in Deutschland tragen nicht dazu bei, daß Tamilen in Deutschland mit Wohlwollen betrachtet werden:

    https://www.google.com/search?q=Tamilen+in+Deutschland

    Das war schon vor 12 Jahren, also 2010 so, inzwischen sind au 60.000 Tamilien xyz+ Tamilen geworden. So wie Kurden drehen die hier regelmäßg erpressend durch:

    https://www.sueddeutsche.de/politik/tamilen-in-deutschland-proteste-und-blockaden-1.463930

    Ceylon (Sri Lanka) hat den grünen Irrsinn begangen und das Land 2021 in eine Hungersnot gestürzt:

    *https://www.nzz.ch/international/hat-biologische-landwirtschaft-sri-lanka-in-die-krise-gestuerzt-ld.1695566

    https://www.agrarheute.com/land-leben/sri-lanka-breakdown-bio-republik-595657

    Jede hier aufgenommene Mistminderheit aus Shitholistan markiert den großen Max. Ist genauso, als ob in einem Zoo Geparden, Leoparden, Löwen, Bären, Geier und Wölfe plötzlich freien Zugriff auf Meerschweinchen, Hühner, Kaninchen, Schafe und Schoßhündchen bekommen.

  60. OT

    GRÜNE PEST

    Kommentar von Ulrich Reitz
    Baerbocks Wähler-Satz ist ehrlich,
    aber steckt voller Arroganz…

    …sie ist jetzt einen Schritt weiter gegangen, vielleicht auch einen Schritt zu weit. Sie sichert der Ukraine nicht nur, was fast alle in der Ampel und der bürgerlichen Opposition tun, Hilfe zu, solange dieses Land sie braucht, sondern sie werde „liefern“ („I will deliver“), selbst falls die Stimmung sich gegen sie dreht.

    Ganz gleich also, „was meine Wähler denken“. Ein Satz, in dem Arroganz steckt. Irritierend ist auch die Ich-Bezogenheit in dem gesamten Statement der Außenministerin. Es wirkt, als sei sie auf einem persönlichen Feldzug, als ginge es nicht in erster Linie um deutsche Interessen, sondern darum, ein von ihr persönlich gegebenes Versprechen einzulösen.

    Damit aber nimmt, und darin liegt die Überheblichkeit, die Grüne die Deutschen insgesamt für ihre Meinung in Anspruch. Als ob es die Pflicht der Bevölkerung sei, ihrer Außenministerin partout zu folgen. Der Absolutheitsanspruch, der sich hinter dieser Position der Außenministerin verbirgt, lässt für die politisch sicher heftigen Debatten in diesem Herbst nichts Gutes erahnen…
    https://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-von-ulrich-reitz-baerbocks-waehler-satz-ist-ehrlich-aber-steckt-voller-arroganz_id_138888700.html

  61. Nicht die Vortäuschung der Straftaten, sondern das erwischt werden, war „unentschuldbar“ seitens der Führung!

  62. Was konnten die GRÜNEN in Erkelenz nicht fassen und über was sind sie schockiert?
    https://gruene-erkelenz.de/allgemeines/pressemitteilung-zum-fall-manoj-jansen-subramaniam/
    Konnten sie es nicht fassen, dass ihr kuffnuckisches Mitglied den Nazi–Überfall nur vorgetäuscht hat oder sind sie schockiert, dass sich kein Nazi gefunden hat, der ihrem kriminellen Mitglied ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz auf den Fahrzeuglack pinseln konnte? Menschlich schäbig durch und durch. Solche Strolche sollten ein lebenslanges Politikverbot erhalten, genau wie Kinderf*cker!
    Ich sage mal voraus, dass die Justiz hier kein Urteil sprechen wird, welches dieses verwerfliche Handeln empfindlich bestraft. Frei nach Habbak: hey Alter eine Strafe bekommst Du nicht.
    H.R

  63. jetzt weiß ich wenigstens mal woher der begriff“Ölaugen“ herkommt. und . nein. von solchen Typen kaufe ich generell garnix. ich versuche mich außerhalb des wirkungskreises solcher gestalte zu bewegen. weil mir das erstens unbehagen verursachen würde und weil zweitens meine gesamten lebenserfahrungen negativ gegenüber solche gestalten sind.
    ………..

  64. Auch ein schöner Bärbock, der zum Gärtner gemacht wurde

    Außenministernde sagt in Prag, daß ihr sinngemäß das dt. Volk egal ist, auch wenn es demonstrieren sollte, weil die Leute die Energiepreise nicht mehr bezahlen können. Nun soll der kursierende Videomitschnitt eine russische Manipulation sein, die von der AfD als einer der ersten weiter verbreitet wurde. So hat das ein „Disinformation Situation Center“ laut Spiegel herausgefunden. Auch haben Medien wie „Welt“ Baerbocks Englisch falsch übersetzt….

    Also: Der Bärbock wird via Rußland zum Gärtner, der Bock ist jetzt die AfD. Wunderbar.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/russische-desinformationskampagne-kremlnahe-accounts-stecken-hinter-kampagne-gegen-baerbock_id_139980594.html

    Kann alles sein, die anfängliche Verbreitung durch russ. Medien, Verkürzungen, die sich dramatischer anhören als der ganze Text, etc. Aber es scheint doch wohl nicht so, als hätte sie etwas gesagt, was sie so nicht meint. Und was die Übersetzung angeht: Es ist sogar mir früher bei Nachrichtensendungen schon aufgefallen, daß aus dem Englischen – sagen wir mal – sehr frei übersetzt wurde. Man muß halt in der gewünschten Richtung frei übersetzen, dann hat es kein Nachspiel.

    Am Ende des Artikel im Focus steht auch noch: „Grüne beliebtes Ziel für russische Desinformationskampagnen“.
    Welche Partei wird noch gleich im Dauerzustand von den Medien manipulativ schlecht dargestellt? Hat der Artikel doch soeben vorgeführt. Obwohl gerade wieder eine Desinformationskampagne über die AfD aufgeführt wurde, steht im selben Artikel unten, das geschieht häufig den Grünen. Das ist ganz hohen Kunst, framing von ausgefeilten Psychologen und Medienleuten ausgearbeitet. Wenn man nicht höllisch aufpaßt, schluckt man die Kröte. Wenn die Kröte nicht runtergeht, kriegt man logischerweise einen dicken Hals und womöglich einen Knoten im Hirn.

  65. DIE LINKE erhebt sich gegen die Ökösekte und GRÜNE Bionade-Bourgeousie der Wohlstands- und Speckgürtel

    GRÜNE werden offenbar von immer mehr Menschen als Partei von abgehobenen, rücksichtslosen und selbstgerechten Ökobonzen erkannt, die mit Umwelthemen und Klimagefasel, ohne Rücksicht auf Verluste nach unten gegen diejenigen treten die hart arbeiten müssen um über die Runden zu kommen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/egal-was-meine-w%C3%A4hler-denken-linke-gehen-gegen-gr%C3%BCne-auf-die-stra%C3%9Fe/ar-AA11qJX9?ocid=msedgntp&cvid=227f53dbe34e462c9c5482ff51a5556d

    Wären DIE LINKEN konsequent würden sie die Regierung in Thüringen mit diesen verlogenen GRÜNEN endlich aufgeben.

    Vielleicht begreifen die Linken in Ostdeutschland endlich, dass sozial eben nur mit einem gesunden Patriotismus geht und springen über ihren Schatten.

    Bei Aufbau von entsprechender Kompromissbereitschaft hätten LINKE AFD und Konservative der CDU die Chance eine vernunftgeleitete Christlich-Sozial-Patriotische Alternativregierung zu bilden. Dazu müsste man aber das Trennende überwinden und das Verbindende suchen.

    Es ist doch offensichtlich, dass diese GRÜNEN durch und durch von Klaus Schwab und dem WEF gelenkt werden, dass sind Netzwerke die tief ins Hochschulwesen reingehen siehe Maja Göpel oder Baerbocks Schwab Netzwerke an der LSE. Die GRÜNEN haben Kaderstrukturen über NGos und WEF Hochfinanz aufgebaut, die dem normalen Wähler und wenig Politinteressierten verborgen bleiben und dies ist eine große Gefahr.

    Es kommt selten vor aber hier muss ich meine Hochachtung vor DIE LINKE ausdrücken:

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/egal-was-meine-w%C3%A4hler-denken-linke-gehen-gegen-gr%C3%BCne-auf-die-stra%C3%9Fe/ar-AA11qJX9?ocid=msedgntp&cvid=227f53dbe34e462c9c5482ff51a5556d

    Ich konnte es kaum glauben als ich das las.

    DIE LINKE scheint sich auf die vernünftigen Köpfe wie Oskar Lafontaine zu besinnen und zu begreifen,
    das Sozial eben doch nur National und das man seine eigene Herkunft nicht einfach so auf dem Altar des Weltfinanzkapitalismus opfern kann.

    Die Wähler sollten sich genau anschauen wer diese GRÜNEN tatsächlich sind, fahrt dazu mal ins Wendland in den in die Randgebiete der Metropolen, dass sind schwerreiche Bürger die aus purem Eigennutz diese Ökothemen betreiben. Die können sich auch diesem ganzen Solar- Erdwärme und Alternativen Techniken leisten weil sie große Häuser und riesige Grundstücke auf dem Land haben. Die wollen sich sogar eigene Windräder auf Grundstücke stellen, die sie eigens dazu erworben haben, nachdem sie z.B. in ihrem Gemeinderat die Bebauungspläne so gestaltet haben, dass dies möglich ist.

    So ein selbstloser GRÜNER Ökobonze im Wendland kassiert dann über 100.000 € Pacht im Jahr für so ein Windrad auf dem eigenen Acker. Die Allgemeinheit hat nichts davon, außer dass sie diesen Leuten den teuren Strom abnehmen muss. Das was früher die Schlotbarone waren sind heute die GRÜNEN Windradadeligen, die das Wärmepumpenproletariat in den Legebatterienwohnungen der Großstädte über die Stromrechnung abkassieren.

    So stellt der es sich der GRÜNE Geldadel der hinter Habeck, Merkel, Baerbock und Co. steht vor.

    Deshalb forderte der GRÜNE Wohlstandsabreißer Habeck ja auch das unter Jahrzehntelanger Aufbauarbeit geschaffene Erdgasnetz aus den Deutschen Straßen hinaus zu reißen. Die wollen das es keine Alternative gibt zu den wahnwitzigen Technologien die 95 % der Deutschen in die Arbeitslosigkeit und Armut treiben, aber einer kleinen GRÜNEN Klientel zu unverschämten und maßlosen Wohlstand verhilft.

    Die LINKE scheint dieses Spiel durchschaut zu haben, bei dem es nicht um Umweltschutz oder Gemeinwohl geht, sondern nur um die Bereicherung einer kleinen dreisten Klientel und Ökosekte, die mit Lügen und Weltuntergangserzählungen schamlos ihre eigenen Interessen und Bereicherungen vorantreibt.

    Die Reports des von GRÜNEN Ideologen besetzten IPCC werden zur Rechtfertigung dieser zerstörerischen Politik herangezogen.

  66. irgendwie…man versteht es…anscheinend gibt es nicht genug Nazen live. Was soll man machen. Muss man halt welche inszenieren…

  67. @ mattes: Die arme Steineule, ständig von irgendwas fassungslos oder erschüttert. Ein schlimmeres Los könnte höchstens einen Bestattungsunternehmer treffen, nach der Impfpandemie…

  68. P. S.: Aus dem o.g. Artikel zum Thema falsch übersetzt.

    „„Die Welt“ veröffentlichte etwa einen Artikel mit der Überschrift: „Regierung stehe an Seite der Ukraine, egal, was die deutschen Wähler denken“. Baerbock spricht im Video jedoch ausschließlich von ihrer Wählerschaft, den Grünen-Wählern. Laut „Spiegel“ wurde der „Welt“-Artikel tausendfach geteilt, erst nach Stunden sei die Überschrift korrigiert worden. “

    So spitzfindig ist man, wenn es zum Vorteil der Grünen ist. Da muß jetzt jeder AfD-Politker vor Neid kreidebleich werden. Man könnte das auch anders interpretieren, nämlich daß ein amtierendes Regierungsmitglied natürlich sämtliche Wähler bzw. Wahlberechtigten vertritt, sogar die, die nicht gewählt haben. Ist ja schließlich kein Wahlkampf mehr.

  69. Der Manoj Subramaniam ist ein total häßlicher Kuffnuck Asylbetrüger!

    Nicht mehr, aber auch nicht weniger!

  70. Du weißt, dass du in Deutschland lebst, wenn so selten ein rechtsradikaler/ausländerfeindlicher Anschlag stattfindet, dass die Herrschaften vor lauter Missbeachtung selbst welche inszenieren müssen….

  71. P.P.S.: „Bereits im Bundestagswahlkampf seien die Grünen, und darunter vor allem Kanzlerkandidatin Baerbock, ein beliebtes Ziel von Desinformationskampagnen gewesen. “

    Genau. Darum haben sie auch so schlecht abgeschnitten. Übrigens ist im Artikel des Focus das Original-Video von Baerbock nicht zu sehen. Wäre auch zu einfach, den Leser selber sehen und hören zu lassen. So, Ende.

  72. @ hans 3. September 2022 at 19:46
    Früher waren Dick und Doof zwei Personen. … muhahaha!

    ———————–

    Du weißt, du bist in Deutschland, wenn du dich fü die Wahrheit entschuldigen mußt.

  73. Armageddon2015 3. September 2022 at 17:43
    @ Babieca
    Danke für diese Liste – ist jetzt gespeichert.
    Der Typ passt doch zur Freiluft-Klapse Schland, der hat ADHS…

    ——————————————–

    ADHS … Adolf Hitlers?

  74. Man stelle sich mal vor, es hätte niemals Nahtsies gegeben. Die Menschheit würde den Begriff gar nicht kennen.
    Wie würden „Unliebsame“ Meinungsinhaber:Innen*, Politiker, Autoren, … bezeichnet werden ❓

  75. ChrisC4 3. September 2022 at 17:10
    Kann diesen Vollpfosten nicht mal jemand einen Swastika Malkurs spendieren?
    Am besten „Malen nach Zahlen“ oder vielleicht gleich ein „alternativer Workshop“, damit auch der Durchschnittsgrüne nicht überfordert wird.

    Ungefähr so:
    https://www.youtube.com/watch?v=pLwYMecqOxY

    ——————————————–

    :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Super Video!!!

  76. Geschicht’n aus dem Paulanergarten:

    Wehrda – Hakenkreuz

    Am Samstag, 15. April, fand der Bewohner eines Hauses in der Ernst-Lemmer-Straße in seinem Vorgarten eine größere handelsübliche, bemalte Kartoffel. Die Kartoffel war insgesamt in rote Farbe getaucht und zeigte zusätzlich auf weißem Hintergrund ein schwarzes Hakenkreuz. Hier hat jemand ein Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen hergestellt und verwendet. Das ist eine Straftat nach § 86a StGB. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3619414

  77. Migranten in der AFD

    Die GRÜNEN sollten sich mal ein Beispiel am AFD Top- Kandidat Omid Najafi nehmen

    Börsenspezialist, Trader und Top Analyst für makrowirtschaftliche Zusammenhänge!

    https://afd-niedersachsen.de/kandidaten

    Bei den GRÜNEN, tummeln sich, wie sollte es anders sein, kriminelle Ausländer, Asylbetrüger und Migranten die nur auf den eigenen Vorteil aus sind, genau wie ihre Deutschen Parteigenossen.

    Ich wünsche Omid von der AFD viel Erfolg, persönlich, in der Partei und an der Börse!

  78. Mich wundert hierbei nur das in unserem rot-grün verseuchten Land überhaupt gegen ihn ermittelt und die Ergebnisse veröffentlicht wurden !? Ich wäre davon ausgegangen das alles unter den Teppich gekehrt wird und kein Hahn mehr danach kräht .

  79. Taurus1927 3. September 2022 at 14:51
    „Und was passiert diesem Politdarsteller jetzt, sofern er vor Gericht kommt? … “
    —————————————
    Das ist eine gute Frage.

    Man würde dem Politdarsteller gerne auch rechtlich zu Leibe rücken wollen. Aber mal abgesehen von der moralischen Verwerflichkeit dieser „Aktion“ stellt sich die Frage nach der strafrechtlichen Relevanz. Er hat zweifellos auch nach eigenem Eingeständnis verfassungsfeindliche Symbole verwendet. In einem eventuellen Strafverfahren könnte er argumentieren dass er diese nicht als eigene Willenserklärung verwendet hat und verstanden wissen wollte, sondern nur mit der Absicht diese anderen imaginären Entitäten unterschieben zu wollen. Eine juristisch reizvolle Herausforderung für jeden Rechtsanwalt, der ihn – natürlich auf Staatskosten – vor Gericht verteidigen würde.

  80. Konsequenzen? Der Kampf gegen Rääächts muss jetzt natürlich nochmals verschärft und die Milliarden-Mittel aufgestockt werden. Denn von dort kommt ja die größte Gefahr und jetzt besteht die Gefahr, dass die Rechten diesen Fall für ihre niedrigen Zwecke instrumentalisieren, dass sie Wasser auf ihre Mühlen bekommen usw. bla bla bla.

    Erinnert mich auch ein bisschen an den Fall vor ca. 10 Jahren wo eine Antifa-Göre mit eingeritzten Hakenkreuzen im Arm zu Polizei ging und sagte, die Neonazis hätten das gemacht. Sofort gründete sich eine BI und lobte einen Preis für Mut und Zivilcourage für das vermeintliche Opfer aus. Die Räuberpistole flog auf, aber den Preis bekam die linke Lügnerin trotzdem verliehen. Begründung: Es hätte ja sein können, dass es Neonazis gewesen wären. Dümmer gehts nimmer.

  81. Endlich mal eine locker in woke-Malweise auf neutralem Hintergrund (weißer Lack, statt ekelhaft weisse Mehrheitsgesellschaft) aufgebrachte moderne Version des HA**n +zes. Stufe das neue Emblem als ziemlich zukunftsträchtig ein.

  82. Ist das Foto spiegelverkehrt oder das Hakenkreuz?
    Wenn das Foto nicht spiegelverkehrt ist, ist doch sonenklar, das das kein Neonazi war. Die wissen genau, wie en hakenkreuz aussieht. Aber die meisten Nachahmungstäter, die eine Tat auf die Rechten abschieben wollen, die sind zu blöd ein richtiges Hakenkreuz zu malen. Also hätte man von Anfang an rechts überhaupt nicht suchen müssen. Was eine solche Type in der deutschen Politik zu suchen hat, ist mir schleierhaft. Aber dass er bei den Grünen ist, war ja wieder einmal klar.

  83. „Während einer Anhörung sei er heulend zusammengebrochen
    und hatte die Taten alle zugegeben. “

    Das Gestaendnis von Dindo Nuffin wurde nur durch psych. Druck und Waterboarding
    erpresst, wie Reichslehrsender NDR-Impfo in Dauerschleife beweisen will. Heute:

    „Slahi – 14 Jahre Guantanamo: Trauma (10/12)“
    HAhttps://www.ndr.de/nachrichten/info/Slahi-14-Jahre-Guantanamo-Trauma-10-12,audio1204422.html

  84. Diedrich 3. September 2022 at 17:55

    Einfach zu köstlich : Erst die Roten Grünen Schwerverbrecher wählen : https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/friedrichshain-streicht-anwohnern-300-parkplaetze und sich dann beschweren

    Das ist ja schlümm, dabei hat „man“ extra die Grünen gewählt, damit die anderen Leuten das Autofahren verleiden sollen.

    Anwohnerin Anja Meyer-Bodemann (46): „Die Fußgänger haben einen riesigen Boulevard hier zur Verfügung und einen Fahrradweg kann man hier nicht hinbauen. Ich frage mich wen das etwas bringt? Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, dass Autos allmählich aus der Stadt verschwinden. Aber die Art und Weise wie es passiert, finde ich unmöglich. Man muss die Bewohner des Bezirks mit einbinden“

    :mrgreen:

  85. @ Hans R. Brecher 3. September 2022 at 20:55
    @ ChrisC4 3. September 2022 at 17:10
    „HAhttps://www.youtube.com/watch?v=pLwYMecqOxY… Super Video!!! “

    Eine „funk“ Produktion. Plump wie alles vom Zentrum der Finsternis.

  86. @ Chrmenn 3. September 2022 at 19:02
    @ mattes
    „Die arme Steineule, ständig von irgendwas fassungslos oder erschüttert.“

    Die perma-fassungslose Steineule, der tränendrüsige Kindermärchen-Autor,
    die Dauerrechts-Warnsirene Fusel und Zeitenwandler Demenz-Ollaf
    waren auf dem gleichen Klaus-Kinski Wörkshop für situatives Amateurheater.

    Dieses Hampel-Ampel Kabinett/Kabarett hat aussergewoehnlich viele junge Talente,
    die nach ihren ersten selbstverursachten Krisen ganz gross rauskommen werden.

  87. War doch klar, in Hamburg gibt es nämlich überhaupt keine Nazis, nicht einmal Rechte!

  88. Man, da werden doch die Herzen der Blödcommunity gründooflinks gepaart mit dem Verfassungsschutz ganz heißßßßß und flüßig… Ahhhhh Ohhhhh.

    Statt ihre eigen Blödheit zu hinterfragen lassen die diese Blähung im Raume stehen damit es lange stinkt.

    Egal mit wem ich rede es gibt ausser Verwöhnte Gestörte mittestandsverwarloste Deppen keinen der jemals gründoof gewählt hat. Würde sagen, das ist denen peinlich so doof zu sein. Auweia, Deutsche darf man ja Volksverhetzen aber keine Ausländer. Mhh was sind denn dann die gründoofen?

  89. Es gibt da einen netten Paragraphen:

    „Vortäuschen einer Straftat“, Par. 145 d StGB,
    Gefängnis bis 3 (!) Jahre, und dann sofortige
    Ausweisung !!!!!

  90. Heidewitzka Herr Kapitaen 4. September 2022 at 01:39

    „War doch klar, in Hamburg gibt es nämlich überhaupt keine Nazis, nicht einmal Rechte!“

    Was haben Nationalsozialisten mit Rechten zu tun?

  91. @ Taurus1927 3. September 2022 at 14:51
    („Und was passiert diesem Politdarsteller jetzt, sofern er vor Gericht kommt? Ein „Du Du Du“? Hat er wenigstens seine finanziellen Schäfchen schon im trockenen? Oder wartet gar DER Job bis zum Lebensende auf ihn? -kotz-„)
    +++++++++++
    § 145d
    Vortäuschen einer Straftat
    „Wer wider besseres Wissen einer Behörde oder einer zur Entgegennahme von Anzeigen zuständigen Stelle vortäuscht,
    1. daß eine rechtswidrige Tat begangen worden sei oder
    2. daß die Verwirklichung einer der in § 126 Abs. 1 genannten rechtswidrigen Taten bevorstehe, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 164, § 258 oder § 258a mit Strafe bedroht ist.“
    Und nun nehmt noch dazu:
    § 86a Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen
    (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
    1. im Inland Kennzeichen einer der in § 86 Abs. 1 Nr. 1, 2 und 4 oder Absatz 2 bezeichneten Parteien oder Vereinigungen verbreitet oder öffentlich, in einer Versammlung oder in einem von ihm verbreiteten Inhalt (§ 11 Absatz 3) verwendet
    ————————————–
    Ich möchte einmal im Leben sehen, dass tatsächlich der Strafrahmen auch genutzt wird, aber wir alle haben noch NIE gehört, dass dies geschieht. Er wird von den Grünen Kommunisten den besten Anwalt (vielleicht Kühnasts Mann, der auch die Clan-Kriminellen verteidigt…) zur Verfügung gestellt bekommen, damit sie ihn raushauen. So wie bei all den Wahlplakatzerstörern, die erwischt wurden ( da stehen auch bis zu 2 Jahre Freiheitsstrafe drin!)
    Es wird LEIDER – wie immer – nichts dergleichen passieren… Ich erinnere an den SED-PDS-LINKEN, der seinen eigenen „Parteifreunden“ MORDDROHUNGEN und Gewehrpatronen schickte
    https://www.pfalz-express.de/nach-patronen-drohung-gegen-landauer-linke-politiker-ex-parteimitglied-unter-verdacht/
    und ebenfalls dies herbeihalluzinierten „Rechten“ unterschieben wollte. Da ich durch die Demos in Kandel Bekannte habe, weiß ich wer das war und bekam auch die Info, dass dem Dr€ckschw€in nichts passiert ist…

  92. … das muss für die Grünen ja ein schlimmes Ärgernis sein, dass das rausgekommen ist!
    Warum hat man auch keine Antifa das machen lassen. Die sind bekannt dafür, dass sie schnell auf den Beinen sind! Und alles wäre gut gewesen! Dann hätten die parasitären „Antirassisten“ im „Kampf gegen Rechts“ noch mehr Millionen aus dem Steuersäckel fordern können!
    Nun lässt sich das nicht mehr öffentlichkeitswirksam ausschlachten, auch wenn diese Inszenierung wegen den verwendeten Nazi-Symbolen in der links-grünen Kriminalstatistik, als „rechts“ eingeordnet wird!

  93. §86a und Ihr fragt immer noch warum der kuffnuckische GRÜNE sein Hakenkreuz „falsch herum“ gepinselt hat? Sein GRÜNER Winkeladvokat hat sich vorher bei Nänzi–Fäser, der Staatsanwaltschaft und bei der Sendung mit der Maus erkundigt, dass er so straffrei bleibt. Das folgt alles einem anti.deutschen Plan.
    H.R

  94. Das ist schon problematisch, wenn sich das eigene Weltbild nur dadurch aufrechterhalten lässt, wenn man sich Geschichten (oder wohl besser Lügen und Betrügereien) ausdenken muss, die dem entsprechen. Relotuis lässt grüßen.

    Aber man muss nicht lügen. Man kann auch die Wahrheit sagen. Es ist einfach dramatisch, wenn man ein queres, transsexuelles Weltbild verbreiten möchte ohne natürlich zu vergessen, dass es Fritz, Wilhelm, Herrmann und Norbert sind, die diese neue Klientel angreifen und gefährden. Aber dank der neuen Rechtschreibreform schreiben sich die Namen der deutschen Täter auch nicht mehr so wie früher. Norbert heißt jetzt Nuradi.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bizarre-vorwuerfe-nach-csd-attacke-aktivisten-geben-frauenrechtlern-mitschuld-an-81216858.bild.html

    Ich denke, dass Malte mit einem Lächeln auf dem Gesicht gestorben ist, als er in dem Bruchteil der Sekunde vielleicht noch erkannte, dass es nicht ein alter weißer Mann war, der ihm den tödlichen Faustschlag beibrachte, sondern ein vollintegrierter Tschetschene.

  95. ….wenn das Bekennerschreiben von einer NSU 2.0 hätte sein sollen, entlarvt es doch doch schon selbst. Wenn es keine NSU1.0 gab, kann es auch keine 2.0 geben. Allesfalls staatsgläubige Trittbrettfahrer oder diletantische Wichtigtuer inszenieren sowas.

  96. Typisch!

    Nach dem Bart zu urteilen,was wohl, ein Moslem !
    Einer dieser „Rechtgläubigen“, der wohl meint, den
    „Ungläubigen Hunden“ ( O-Ton Karl May ) kann man
    alles unterjubeln
    Siehe Sure 52, Vers 42:

    „…..die Ungläubigen sind es, die überlistet werden.“

  97. Da sollte klar eine Anklage erfolgen:

    – Vortäuschung einer Straftat in mehreren Fällen, § 145d StGB (bis 5 Jahre Haft)
    – Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, § 86a StGB (bis 3 Jahre Haft)

    Den sollte man wegen besonderer Schwere der Schuld zu Höchststrafe verknacken, dann sehen, ob der eine doppelte Staatsbürgerschaft hat, die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen und sofort abschieben, wenn er Familie hat, kann die sich entscheiden, ob sie bleibt oder geht. Ein lebenslanges Einreiseverbot für den Nazischmierfinken sollte obgligatorisch sein, ist ja „Kampf gegen Rechts“.

  98. Tja…..

    … ich sehe das Foto auf dem das hinduistische Svastika zu sehen ist, sehe den indischen aussehenden Herren, und weiß schon vor dem lesen des Textes das er alles erfunden hat.

    Vorurteile sind – leider – in den meisten Fällen Richtig.

    Da er aber Mitglied bei den grünen Sozialisten ist und Migrationshintergrund hat wird er im Höchstfall mit einer Bewährungsstrafe davonkommen und da weitermachen können wo er jetzt ist. Würde mich nicht wundern, wenn er nicht in den nächsten Jahren in einem Landesparlament oder dem Bundestag über jene Entscheidungen treffen darf die er heute angelogen hat.

    Es nervt mich alles dermaßen an was hier abgeht in der

    Buntschland SR, Teilrepublik der EUDSSR, in der Uhreinwohner genau so verfolgt werden wie die Indianer im Amazonas. Mit dem Unterschied das die Deutschianer so BLÖD sind und Ihre Henker bei freien Wahlen selbst an die Macht gebracht haben.

Comments are closed.