News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den Januar, 2007:

Jetzt wissen wir endlich, warum militante Moslems bei uns ungestört ihre Terroranschläge vorbereiten können und sich niemand um gewalttätige Jugendliche kümmern kann: Die Justiz ist mit den wirklich wichtigen Dingen beschäftigt. Gut-Deutschland muss Haftbefehle ausstellen, gegen böse Amerikaner (CIA), die im friedlichen Deutschland unschuldige Menschen wie Khaled el Masri (Foto) kidnappen, sie durch die halbe […]

Die Übernahme Europas durch den Islam stünde unmittelbar bevor, zitierten wir gestern Bernhard Lewis auf PI. Einige Kommentatoren fanden das übertrieben. Ein Blick nach Schweden gibt Lewis Recht: (Spürnase: Jean)

Heute Morgen wurden in Birmingham neun Moslems verhaftet, die offenbar einen grauenvollen Terrorakt geplant hatten: Sie wollten einen ihrer Glaubensbrüder – einen Verräter, weil er als Soldat der britischen Armee in Afghanistan gekämpft hat und zur Zeit im Irak dient – entführen und ihn dann vor laufender Kamera enthaupten.

Mit ihren Richtlinien Klarheit und gute Nachbarschaft – Christen und Muslime in Deutschland erteilte die evangelische Kirche unter ihrem Ratsvorsitzenden, Bischof Wolfgang Huber (Foto), im November letzten Jahres dem hohlen Toleranzgeschwafel mit Islamvertretern eine deutliche Absage. Der Bischof hatte unter anderem gesagt, dass Christen “ihr Herz schwerlich an einen Gott hängen könnten, wie ihn der […]

“Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen”. Wenn das “Gutsein” zum Zwang wird, wie bei einer angeblich gegen “Rassismus und Rechts” von einer Schule durchgeführten Demonstration, gehen elementare Grundrechte verloren. Zugleich bestimmen Lehrer und Direktorium, was als “Gut” zu gelten hat – und was nicht. Eine pädagogisch fragwürdige Maßnahme, mit der man vielleicht […]

Am 21. Januar berichteten wir ausführlich über den Fall des an einer Berliner Schule brutal von türkischen und arabischen Jugendlichen zusammengeschlagenen Polizisten. Den Migrationshintergrund, von der Polizei und sämtlichen Medien zunächst sorgfältig unterschlagen, vermuteten wir wegen der Umstände und des Tathergangs sofort.

Auf PI haben wir schon mehrfach auf die unvorstellbare Indoktrination von Kindern in den islamischen Ländern des nahen und mittleren Ostens hingewiesen (zum Beispiel hier). Von klein auf werden sie in Büchern, Unterrichtsmaterial, Kinderprogrammen und Zeitschriften auf Hass und Märtyrertum programmiert: Hass auf Juden und Christen, Hass auf Israel, die USA und überhaupt den gesamten […]

Kaum etwas gibt einen besseren Einblick in die “Religion des Friedens” als das Aschura-Fest der Schiiten. Allah, der “Allerbarmer”, der “Barmherzige” mag es dabei blutig. Blut muss fließen, je mehr, desto besser. Man geißelt sich, bis es in Strömen fließt, für das tiefrote Outfit des Ganzen werden sogar Kleinkinder schon zur Ader gelassen. Den Rest […]

Wie schlecht es mit der Meinungsfreiheit in Europa bestellt ist, beweist die Absage der Leserreise des türkischen Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk nach Deutschland. Massive Morddrohungen unmittelbar nach dem Mord an Hrant Dink lassen Pamuk um sein Leben fürchten. Dink hatte kurz vor seinem gewaltsamen Tod gesagt: “Orhan Pamuk, seien Sie clever”.

In einem Interview mit dem österreichischen Standard erklärt Hirsi Ali, dass wir uns bereits mitten im Kulturkampf mit den Islamisten befinden. Die Islamkritikerin wird von der Zeitung als “neokonservative Auslegerin” bezeichnet. Was immer das auch heißen soll, positiv ist es nicht gemeint, ebenso wenig wie die Frage ob sie den Konflikt nicht anheize, wenn sie […]

Es ist immer wieder grauenvoll, was im Namen der Religion des Friedens des Hasses und der Gewalt geschieht: Im überwiegend moslemischen Pakistan sind ein Mann und eine Frau wegen Ehebruchs an Bäume gebunden und zu Tode gesteinigt worden (n-tv titelt dazu verharmlosend: “Familie ahndet Ehebruch”).

Der US-amerikanische Islamexperte und Historiker Prof. Bernard Lewis sieht für Europa keine Hoffnung mehr, dem Islam Widerstand entgegenzusetzen. Die Moslems stünden kurz vor der Eroberung des Kontinents. Die Europäer hätten in jedem Bereich “in einer Art der Selbsterniedrigung, politischen Korrektheit und des Multi-Kulturalismus” kapituliert. Europa habe kein Selbstbewusstsein und keinen Respekt vor der eigenen Kultur.

Das offizielle Radio der islamischen Republik Iran hat die Übertragung einer längeren Serie von Sendungen abgeschlossen, die davon handelten, dass die Ankunft des 12. Imam Mahdi bald bevorsteht. Diese messianische Figur wird nach schiitischem Glauben die Feinde des Islam schlagen, allen Unglauben beseitigen – sprich alles nicht-islamische – und dann eine islamisch-schiitische Herrschaft über die […]

Das hat uns gerade noch gefehlt, war aber leider zu befürchten: Murat Kurnaz (Foto) wird ein Buch schreiben über sein unermessliches Martyrium in Gefangenschaft des “Großen Satans”. Vielleicht fürchtet er, die von Amnesty International geforderte Entschädigung wird nicht gar so üppig ausfallen oder die Sozialhilfe wird nicht reichen. Wir werden in jedem Fall noch ein […]

Vor drei Tagen haben wir einen Artikel zu einem unglaublichen Vorfall an der Martin-Luther-Schule in Herten veröffentlicht. Es ging um zwei Schülerinnen, die regelrecht an den Pranger gestellt wurden, weil sie sich geweigert hatten, an einer von ihrer Schule organisierten Demonstration unter dem Motto “Diskriminierung und rechte Gewalt” teilzunehmen und einen “Vertrag gegen Rassismus” zu […]

Mitte Januar berichteten wir darüber, dass im Zeitraum Juli 2004 bis Juni 2005 4.000 Deutsche zum Islam konvertiert sein sollen, eine Zahl, die Muslimmarktbetreiber Yavuz Özoguz für viel zu niedrig hält. Im Hamburger Abendblatt haben wir jedenfalls das Vergnügen, einen dieser “klugen” Menschen kennenlernen zu dürfen, den Hamburger Anwalt Nils von Bergner (Foto).

In einer Bäckerei in der südisraelischen Stadt Eilat hat der palästinensische Selbstmordattentäter Muhammad Saqsaq drei Menschen mit sich in den Tod gerissen. Die palästinensische Regierungspartei Hamas bezeichnete den Anschlag als “legitimen Widerstand”. Diese Ansicht werden viele hier mit ihr teilen. Und die “böse” israelische Armee? Sie will maßvoll reagieren …

Horst-Eberhard Richter (Foto) ist einer der Gründerväter der Deutschen Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW). Laut Wikipedia ist er “der große alte Mann der bundesdeutschen Friedensbewegung”. 1981 gründete Richter die deutsche Sektion der IPPNW, 2003 demonstrierte er gegen den Irak-Krieg. In seinen Büchern ruft er dazu auf, Attac zu unterstützen. Dieser […]

Trotz strömenden Regens fanden sich gestern mehr als 2000 Demonstranten geschmückt mit israelischen und iranischen Fahnen am Berliner Holocaust Mahmal ein, um gegen die Politik des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad zu protestieren. Unter den Rednern waren u.a. Andreas Wittenzelner von der Gruppe Am Echad aus München, Markus Löning, MdB (FDP), Dr. Matthias Küntzel und Sacha Stawski […]

Wer die gestrige Sabine Christiansen-Sendung verpasst hat, sollte sich unbedingt die von Outcut TV zusammengestellten Highlights anschauen. Der schönste Passus kommt gleich zu Anfang, wenn Bettina Röhl dem gutmenschlichen Ex-Innenminister Gerhart Baum gehörig die Leviten liest:

War das jetzt eine Folge der Aufforderung, Witze über den Islam zu reißen? Wohl nicht, denn dieser Unsinn steht so im Koran. Im Himmel wie auf Erden haben moslemische Männer offenbar nur Sex im Kopf. Auf Erden dürfen sie nicht so, wie sie möchten, dafür kann dann im Paradies alles Versäumte nachgeholt werden. Natürlich dürfen […]

Selten genug, dass Eheleute in einem Land wie Saudi-Arabien sich lieben, werden sie doch meist von Vätern und Brüdern zwangsweise zusammengebracht und kennen sich oft gar nicht. Liebe ist auch nicht vorgesehen, wie wir kürzlich vom Muslimmarkt erfahren haben. Die stört bloß bei der Hingabe zu Allah. Bei einem Paar in Saudi-Arabien, das sich trotz […]

Der Leitende Ministerialrat a.D., Rainer Grell, hat das Buch bzw. Manuskript über “Dichtung und Wahrheit: Die Geschichte des ‘Muslim-Tests’ in Baden-Württemberg. 30 Fragen, die die Welt erregten (nicht nur die islamische)” geschrieben. Es wird wohl beim Manuskript bleiben, denn gemäß den ungeschriebenen Unterwerfungsrichtlinien hat sich von August bis heute kein Verlag gefunden, der sich traut, […]

Was bedeutet die EU-Verfassung? Wird darüber aufgeklärt? Was weiß der Parlamentarier, was der normale Bürger? Karl Albrecht Schachtschneider (Foto) ist Professor für Rechtswissenschaften an der Universität Erlangen. Er hat für den CSU-Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Gauweiler Verfassungsklage gegen den EU-Vertrag eingelegt. Das monströse Werk enthält zutiefst undemokratische Regelungen, die Angst machen. Schachtschneider ist der Ansicht, “dass […]

Die Journalistin, Bloggerin und Buchautorin Bettina Röhl (Foto) ist heute Abend zu Gast in der Sabine Christiansen-Sendung “Gnade für Gnadenlose – zweite Chance für Mörder?” (21.45 Uhr, ARD). Sie hat in der Debatte um die Freilassung von Brigitte Mohnhaupt und Christian Klar eindeutig Stellung bezogen: “Statt dass über die Taten Tacheles geredet wird, wird im […]

Das Örtchen Hérouxville in der kanadischen Provinz Québec hat keinen einzigen Zuwanderer unter seinen Bewohnern. Vielleicht hätte der Gemeinderat sich dann auch nicht getraut, sein bemerkenswertes Benimm-Buch für Immigranten herausgegeben. Die Regeln sind nichts anderes, als eine Ermahnung an die moslemischen Einwanderer, die freiheitlich-demokratische Gesellschaft des Landes anzuerkennen und die Menschenrechte zu achten.

Eine Geschichte aus dem Islamischen Kalifat Großbritannien veröffentlichte am 23. Januar die Welt in ihrer Echolot-Kolumne. Die Story wirft ein grelles Licht nicht nur auf die alltägliche moslemische Arroganz, die von den ungläubigen Dhimmis selbstverständlich die Unterwerfung unter islamische Vorschriften erwartet, sondern auch auf die absurden Antidiskriminierungsvorschriften, die uns von gutmenschlich links und grün eingebrockt […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien