News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den April, 2007:

Auf der Online Ausgabe der Welt tobt momentan eine Schlacht: Bambi, genannt Rehauge wird unterstützt vom gnadenlosen Zensor gegen nicht-linientreue Kommentatoren. Letztere versuchen, so viele Kommentare wie möglich, ernsthafte, ironische, auch ab und zu sarkastische Beiträge, die den Islam verherrlichen zu platzieren.

Die nach Deutschland gekommenen Zuwanderer sind Menschen mit sehr unterschiedlichen individuellen Erfahrungen, Interessen und Orientierungen. Darunter sind viele Personen, die dem repressiven Normierungsdruck der islamischen Vorschriftenreligion entrinnen wollten, um hier in Deutschland ein neues selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Der Arzt Dr. Kai Lühr erklärt seine Motive, zum Islam überzutreten, wie es mehrere Tausend Menschen in Deutschland im letzten Jahr getan haben. Anscheinend brauchen vielen Deutsche doch “klare Anweisungen für das Leben in dieser Zeit, wo alles quer durcheinander geht”, “Verbote und Gebote”, denen man “in jeder Lebenssituation unbedingt Folge zu leisten hat”! Also: […]

Eigentlich ist es für die Multikultikritiker wie uns eine erfreuliche Entwicklung. Die als Dialogpartner von Medien und Politikern aller Couleur hofierten angeblich gemäßigten Muslime, die beliebten Gesprächspartner, die sich nichts so sehr wünschen, als endlich in diese sie ausgrenzende Gesellschaft integriert zu werden, zeigen ihr “moderates” Gesicht. Im Vorfeld der zweiten Runde der Islamkonferenz fletschen […]

Maria Böhmer (Foto, CDU), Integrationsbeauftragte der Bundesregierung und normalerweise auch auf Kuschelkurs mit den Muslimen, reagierte kurz vor der Islamkonferenz mit gänzlich ungewohnter Kritik auf moslemische Forderungen nach getrenntem Sportunterricht für Jungen und Mädchen: “Wir werden nicht zulassen, dass eine kleine Minderheit von Rückwärtsgewandten hier die Regeln ihrer Großväter zu installieren versucht.” Kulturelle Vielfalt sei […]

Der medizinische Gutachter hatte an einer lebenden Person noch nie so schwere Verletzungen gesehen, wie sie eine Frau aufwies, die im Jahr 2005 vier Wochen lang von einem Türken gefangengehalten, misshandelt und vergewaltigt wurde. 11 Jahre und 3 Monate Haft lautet das strenge Urteil von Richter Klaus-Dieter Paßage. Dem Täter kann´s egal sein. Der wurde […]

Für Leser seriöser Blogs wie PI ist das Thema fast schon ein alter Hut, aber wer sein Wissen aus kommerziellen Sensationsblättern wie dem Spiegel bezieht, wird einigermaßen erstaunt sein. Gestern, zu später Stunde, entschloss sich Spiegel TV, seine Zuschauer wissen zu lassen, dass es erhebliche wissenschaftliche Zweifel an der neuen Religion der menschengemachten Klimaerwärmung gibt.

Die deutsche Justiz macht sich immer mehr zum Helfershelfer von terroristischen Vereinigungen. Das Leipziger Bundesverwaltungsgericht hat jetzt entschieden, dass das bloße Unterzeichnen eines Bekenntnisses zur in Deutschland verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (Foto: PKK-Führer Abdullah Öcalan) kein Hindernis für eine Einbürgerung ist. Es widersprach damit einer Entscheidung des Landes Baden-Württemberg, das zwei PKK-Sympathisanten die Einbürgerung wegen Gefährdung […]

Die Kölner Politschickeria von CDU bis Grüne ist stolz auf die multikulturelle Vielfalt ihrer bunten Stadt. Besonders bunt treiben es Türken und Araber, die sich immer wieder blutige Bandenkriege um die Vorherrschaft im Verbrechen der Stadt liefern. Einer der übelsten Gangster, der türkische Staatsbürger Necati A., der 2003 zu neun Jahren Haft verurteilt wurde, kommt […]

Nicht nur die Frauen habens schwer mit den Sittenwächtern im Iran, auch die Männer müssen sich Repressalien des Mullah-Regimes gefallen lassen. Die iranische “Modepolizei” hat jetzt westliche Haarschnitte, Make-up für Männer und das Färben und Zupfen der Augenbrauen verboten. Die Friseure wurden ferner angewiesen, keine Krawatten oder Fliegen zu tragen. Im Iran sind bei jungen […]

Die Angst vor der Aussicht, mit einem Präsidenten Abdullah Gül direkt in einen fundamentalistisch-islamischen Gottesstaat zu marschieren, treibt die türkische Bevölkerung zu Hunderttausenden auf die Straße. Das türkische Militär, das sich selbst als Hüter des laizistischen Staates versteht, bekräftigte seine Entschlossenheit, die säkuläre Ordnung zu verteidigen. Die EU hat bereits Stellung bezogen – gegen das […]

Einen ganz besonderer Leckerbissen gutmenschlichen Verhaltens finden wir momentan bei der Aktion “In was für einer Gesellschaft möchten Sie leben?“. Wir haben darüber berichtet. Jetzt allerdings haben die Guties noch einmal mehr ihr einseitiges Weltbild zur Schau gestellt. Auf der Webpräsentation der Aktion gibt es ein Gästebuch, welches natürlich porentief, das heißt “gutie-rein” sein muss. […]

Staatssekretär August Hanning, der ehemalige BND-Chef, hat in einem Interview des Senders RTL vor einer akuten Terrorgefahr in Deutschland gewarnt. Wie RTL mitteilt, befinden sich Terroristen mit konkreten Anschlagsplänen auf dem Weg nach Deutschland oder sind bereits eingereist. Die Behörden tun aber ihr Bestes, um den Ansschlag “möglichst lange aufzuschieben”.

Nicht verpassen, liebe PI-Leser: Heute Abend bei Spiegel TV (23.15 – 00.05 Uhr, RTL) “Wir gehen doch nicht unter – Die Mär von der Klimaerwärmung.” SpiegelOnline schreibt: Die Uno schlägt Alarm. Al Gore ist auch dabei. Merkel, Bono, Beck sowieso. Und Sigmar Gabriel hat Knut, den kleinen sooo süßen Eisbären im Berliner Zoo, adoptiert. Wahrscheinlich […]

Mit beängstigender Geschwindigkeit macht der Islam sich mit tatkräftiger Unterstützung von Dhimmis aller Parteien, der Kirchen und der Wirtschaft in Europa breit. Kaum jemand bietet dem unaufhaltsam erscheinenden Eroberungsfeldzug noch Einhalt. Sichtbarstes Zeichen islamischer Machtansprüche sind die Bauten immer neuer und immer größerer Moscheenkomplexe. In Bern soll jetzt auf einem 8400 Quadratmeter großen Areal ein […]

» Homepage von Pat Condell » an Pat Condell (Spürnase: Ralph aus New England)

Liebe PI-Leser,wie vor einigen Tagen schon angedeutet haben wir wegen des schnellen Wachstums von PI akute Probleme mit unserem Server. Wir arbeiten derzeit an einer Lösung und bitten unsere Leser um Verständnis, wenn der Blog in den nächsten Tagen nicht ganz so reibungslos läuft wie üblich. Bleiben Sie uns bitte trotzdem gewogen. Ihr PI-Team

In dem Islamforum Islam QA – questions and answers wurde die wichtige Frage gestellt, warum es in der Hölle mehr Frauen als Männer geben würde. Die Antwort gibt einen Eindruck über den Stellenwert der Frau im Islam. Es stellt sich nebenbei die Frage, ob eine Jungfrau schon als Frau zählt, denn pro Martyrer sollen 72 […]

In Berlin sollte am Donnerstag ein neuer Verfassungsgerichtshof gewählt werden. Dabei ist die Kandidatin der SED Linkspartei Evelyn Kenzler (Foto) knapp durchgefallen. Jetzt ist das Geschrei auf der linken Seite natürlich groß, hatte man doch “klare Absprachen” zum Wahlverhalten mit der Opposition getroffen, an die sich diese offensichtlich nicht gehalten hat.

Unser gestriger Beitrag zur Plakataktion der Gesellschafter inspirierte einen unserer Leser zu obigem Entwurf.

Wir stehen gegenwärtig mitten in einer akuten Auseinandersetzung um das wahre Gottesbild. Wesenhaft und ursächlich damit verbunden ist die Frage nach dem Menschenbild und der Ethik des Menschen. Diese geistige Auseinandersetzung verschärft sich zusehends und spitzt sich zur weltweiten Konfrontation von Christentum und Islam zu. Der Kampf um die Dominanz und das künftige Überleben ist […]

Es hat schon immer fürsorgliche Nichtjuden gegeben, die genau wussten, was das Beste für die Juden wäre, die nicht in der Lage waren, für sich selbst zu sorgen: Mal war es die Konversion, mal die Deportation, heute ist es die Distanzierung von Israel, die öffentliche Selbst-Entzionisierung der Juden sozusagen. Um dieses neuerliche Assimilationsangebot geht es […]

Nach der Devise “nach mir die Sintflut” will sich wohl der am 30. April 2007 aus seinem Amt als SWR-Intendant scheidende Peter Voß von seinem Sender verabschieden. Der 66-Jährige Journalist mit dem Hang zur “Religion des Friedens”, hat in den letzten Monaten vehement für die freitägliche Implementierung des “Islamischen Wortes” im SWR gesorgt. Das ist […]

Mit immer mehr Projekten, Seminaren und Vorträgen soll uns suggeriert werden, dass die Vereinbarkeit von westlichem Lebensstil und Islam kein Problem sei, wenn sich nur alle kräftig anstrengen. Vielleicht meinen die Verantwortlichen das manchmal sogar ehrlich, weil sie vom Islam nichts verstehen und daher nicht begreifen, dass die beiden Systeme sich gegenseitig vollkommen ausschließen und […]

Die türkischstämmige Islamkritikerin und Buchautorin Necla Kelek hat dem neu gegründeten Koordinierungsrat der Muslime vorgeworfen, eine Scheindebatte zu führen, um von den wirklich wichtigen, den entscheidenden Fragen abzulenken. (Wir nennen diese Form der Gesprächsführung gerne DiaLÜG.) Es sei vollkommen zweitrangig, ob der Islam als Religionsgemeinschaft anerkannt würde. Es gibt grundlegende Dinge zu klären.

PI-Leser Martin R. hat zur gutmenschlichen Plakataktion “In jedem von uns steckt ein Pazifist – Ich möchte in einer Gesellschaft leben, in der kein Mensch, egal ob Muslim oder Christ, Angst haben muss” der Gesellschafter einen Eintrag in deren Gästebuch vorgenommen (27. April 13.03).

Der 76-jährige israelische Professor Librescu wurde zum Helden von Blacksburg. Als der jugendliche Mörder Cho Seung-Hui in sein Klassenzimmer eindringen wollte, hielt er die Türe solange zu, bis seine 20 Studenten aus dem Fenster geflohen waren. Als den alten Mann die Kräfte verließen, fand der Mörder den Raum leer und richtete Prof. Librescu mit fünf […]

Die Leiterin der Alten Synagoge Essen, Dr. Edna Brocke, beschreibt beeindruckend die Verlogenheit deutscher Gutmenschen beim Thema Antisemitismus. Während auf Betroffenheitsbekundungen wie “Essen stellt sich quer” gegen die Auferstehung der Gespenster der Vergangenheit von rechts demonstriert wird, werden die antisemitischen Aktivitäten der zugewanderten Gespenster der Gegenwart, wie die der gebürtigen Libanesin Elvia Khalil, konsequent ignoriert. […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien