News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den März, 2010:

Sigmund Freud würde das Phänomen faszinieren: Schöne Frauen, die auf hässliche, machtgeile Giftzwerge stehen, aber “die Schöne und das Biest” gibt’s tatsächlich nicht nur im Märchen. So hat die 19-jährige Italienerin Silvia Valerio (Foto) keinen sehnlicheren Herzenswunsch, als sich vom 53-jährigen iranischen Diktator Mahmud Ahmadinedschad entjungfern zu lassen. Ihre Mädchenträume hat sie sogar in einem […]

Lieber deutscher Journalismus! Ich kenne Dich seit über drei Jahrzehnten. Als ich ein Jugendlicher war, hat Günter Wallraff den „Türken Ali“ gemimt und damit einen Bestseller gelandet: „Ganz unten“ (1985). Die Geschichte, wie ein armer Ausländer von deutschen Arbeitgebern ausgebeutet wird, brachte Wallraff nach ganz oben und wird immer noch verkauft. Vor kurzem habe ich […]

Nachdem man in Frankreich monatelang über ein Burkaverbot debattiert hatte, bevor man sich zu einer möglichen Regelung durchrang, ist Belgien jetzt dabei, Frankreich rechts zu überholen. Belgien will das öffentliche Tragen des Ganzkörperschleiers “mit harschen Methoden” einschränken. Ein Parlamentsausschuss hat einem entsprechenden Anti-Burka-Gesetz bereits einstimmig zugestimmt, zum beleidigten Aufheulen der Muslime.

Mit lupenreinen Demokraten kennt er sich aus. Ist er doch schließlich selbst einer. Nachdem er den ehemaligen russischen Ministerpräsidenten Putin als einen solchen identifiziert hatte, erkennt er ihn jetzt im türkischen Ministerpräsidenten Erdogan. Ja, so haben wir uns einen Demokraten auch vorgestelllt.

Claudia Roth war Ende des vergangenen Jahres einsame Spitze bei PI – zumindest bei der Wahl zum „Dhimmi des Jahres 2009“. 38% aller Wähler meinten, dass sie sich unter den vielen Verharmlosern der „Friedensreligion“ ganz besonders hervorgetan hat. Wir unternahmen nun einen ersten Versuch, ihr den Preis in Form einer Karikatur von Götz Wiedenroth in […]

In Nordrhein-Westfalen sind am 09. Mai rund 13,5 Millionen Menschen aufgerufen, die Besetzung des neuen Landtages zu wählen. Waren es bei der letzten Wahl im Jahre 2005 noch 18 Parteien, so sind jetzt 25 zugelassen und dürfen um die Wählergunst buhlen. Politically Incorrect berichtet wie gewohnt etwas detallierter und stellt alle Bewerber – mit Links […]

Seit die schwätzende Zunft der Journalisten sich vom Anlernberuf des Nachrichtenübermittlers zum meinungsbestimmenden Volkspädagogen erklärt hat, sind besonders sogenannte Expertenmeinungen wichtig, um Widersprüche zwischen öffentlicher und veröffentlichter Meinung erst garnicht diskutieren zu müssen. Eine ganze Industrie käuflicher Experten für Alles steht bereit, um gegen Honorar zu bezeugen, was der Journalist schreiben will. Billiger und schneller geht […]

Im Gegensatz zu Deutschland, wo Terroristen per Definitionem als Bereicherung anzusehen sind, wird in den USA immerhin noch darüber nachgedacht, wie man sie loswerden kann (und sei es auf Kosten Deutschlands und anderer Drittländer). So auch in dem Beitrag “Mind Over Martyr – How to deradicalize Islamic extremists” der Harvard-Lehrbeauftragten Jessica Stern im Januar/Februar-Heft 2010 […]

Der Spiegel berichtete vorgestern für das Eintreten der tükischstämmigen Soziologin Necla Kelek für die Freiheit. Weil sie sich nicht dafür entschuldigt, im Gegensatz zu den meisten Deutschen diese Freiheit für alle zu fordern sowie selbst Betroffene zu sein und über “Insiderwissen” zu verfügen, wird sie von Dreckblättern wie der SZ als “Hasspredigerin” bezeichnet.

Liebe Leser, wegen dringend notwendiger Wartungsarbeiten kann es im Laufe des Tages immer wieder zu Störungen bei PI kommen und unser Server nicht erreichbar sein. Sollte PI für längere Zeit offline sein, erhalten Sie die neuesten Informationen auf unserem Infoboard: https://deutschekartoffel.wordpress.com/ Diese Adresse sollten Sie unbedingt speichern, um notfalls Informationen abrufen zu können. Wir bitten […]

Faruk Sen, der mittlerweile seinen Schreibtisch als Leiter des Zentrums für Türkeistudien räumen musste, sagte vor einiger Zeit: “Als türkisches Volk und als neue Juden Europas unterstützen wir Sie.” Diese Äußerung tat er in Bezug auf die Klagen des Unternehmers Ishak Alaton über antisemitische Vorfälle in der Türkei. Ein anderer seiner vielfältigen Aussprüche war: “Das […]

Um 9 Uhr war der Treffpunkt hinterm Bahnhof am Bus. Vollgeladen ging es bei guter Stimmung Richtung Duisburg. Bei einer Autobahn-Raststätte gab es einen Treffpunkt mit weiteren vollbesetzten Bussen, einer davon von Vlaams Belang. Vier Kleinbusse sowie etliche PKWs folgten nach Begrüßung und Fotos der Kolonne. (Augenzeugenbericht von der Duisburg-Demo von Alster)

Immer wieder kommt es im Internet zu Störungen, die manchmal länger andauern. Auch PI war in der Vergangenheit des öfteren betroffen. Da zur Stunde viele Seiten wieder einmal nicht erreichbar sind, hat PI das lange gehegte Vorhaben umgesetzt, ein von unserer sonstigen Struktur unabhängiges Nachrichtenboard für Notfälle einzurichten. Bitte bookmarken Sie die folgende Adresse: https://deutschekartoffel.wordpress.com/

“Der fremde Nachbar – Warum kommen sich deutsche und türkische Mitbürger kaum näher?”, heißt das Thema der NDR-Hörfunksendung Redezeit heute Abend um 21.05 Uhr. Als Gäste sind ausschließlich Islam-Lobbyisten eingeladen: Serkan Tören, integrationspolitischer Sprecher der FDP, Mitglied des Bundesvorstandes der Türkischen Gemeinde Deutschland e.V., Prof. Dr. Karen Schönwälder, Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften […]

Vorgeschichte: In den 20er- und 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts existierte ein Stuttgarter Lehrhaus zum Dialog zwischen Juden und Christen. In den 1980er-Jahren wurde im Kloster Denkendorf das Haus Abraham gegründet – dort widmet man sich dem sog. Trialog zwischen Juden, Christen und Muslime. Prof. Karl-Josef Kuschel (Foto) rühmte sich zu Beginn seines Vortrages zu den […]

Mit steigender Bereicherung durch Zuwanderung aus dem islamischen Raum findet die Hauptstadt zu alten Traditionen zurück: Antisemitische Vorfälle häufen sich, wobei man natürlich erst erforschen muss, wie viel davon einen Zuwanderungshintergrund haben. Und so verlieren wir wertvolle Zeit durch die Planung von Statistiken und Studien.

Ende des vergangenen Jahres haben knapp 10.000 PI-Leser an der Wahl des „Anti-Dhimmi 2009“ teilgenommen. Über die Hälfte entschieden sich für Thilo Sarrazin, der mit seinen mutigen Äußerungen über das Integrationsverhalten vieler türkischer und arabischer Migranten eine aufgeregte Diskussion im Land ausgelöst hatte.

Der Brandstifter und Schläger El Masri (Foto), der gemäß dem Grundsatz Täter zu Opfer in der deutschen Presse den Vornamen “CIA-Opfer” trägt, muss für zwei Jahre in Haft. Der notorische Straftäter hatte noch in der Bewährungszeit für Brandstiftung und schwere Körperverletzung den Neu-Ulmer Bürgermeister überfallen und schwer verletzt (PI berichtete).

Während bei den tatsächlichen Kampf gegen Rechts™-Demonstrationen in Duisburg-Marxloh Türkennazis recht unfriedlich auf stalinistische Kurden trafen (PI berichtete), wurden im Fernsehen ganz andere Bilder präsentiert (Foto), die das friedliche miteinander der Völker gegen den gemeinsamen Feind von Rechts suggerieren sollten, besonders drastisch zu beobachten in der Kindernachrichtensendung “Logo” auf KIKA, ausgestrahlt am Sonntag, 28. März.

Fitna – also Zwietracht zwischen Rechtgeleiteten – gab es am vergangenen Sonntag in Duisburg, wo sich auch mohammedanische Immigranten aufgerufen fühlten, am Kampf gegen Rechts™ teilzunehmen. Türkennazis trafen auf stalinistische Kurden, es gab 150 Festnahmen, über die Zeitungen und Fernsehen schweigen. In den Reden der Drahtzieher der Proteste hieß es immer wieder, das vorbildlich friedliche […]

Am vergangenen Wochenende fand im schweizerischen Disentis eine Tagung islamischer Extremisten aka “Bildungsseminar des Islamischen Zentralrats Schweiz” statt, bei dem – trotz Einreiseverbot – auch Kölns berühmtester Vogel (Foto) zu Gast war. Die Extrem-Muslime betonten, die friedlichsten Menschen der Welt zu sein. Dennoch war für die beiden angereisten Journalistinnen des Schweizer Fernsehens die Berichterstattung vor […]

Die heutigen Schlagzeilen in der deutschen Presse waren anders geplant. Seit Wochen machte man hier Stimmung gegen die konservative Regierung Italiens. “Berlusconi zittert vor der Wahl”, konnte man überall lesen. Aber statt der geplanten Schadenfreude muss die schwätzende Zunft heute eingestehen: Überraschungserfolg für Berlusconi. Überraschungserfolg bedeutet: Italiens Rechte hat Erfolg, linke Journalisten sind überrascht.

Wer an Sklaverei denkt, denkt an weiße Europäer oder Amerikaner, die Schwarze ausbeuten. Rücksichtslose Kolonialherren, die Eingeborene und importierte Arbeiter unterdrücken. Kaum jemand weiß, dass die Europäer die Sklaverei von den Arabern gelernt haben. Umso erstaunlicher, dass die Welt heute über den Völkermord an über 17 Millionen Menschen berichtet, die bereits vor der Etablierung der […]

Eine gut geführte Diskussion setzt wesentliche Kenntnisse des Christentums und Islams voraus. Es sollte jegliche Emotionalität oder sogar Aggressivität unterbunden werden und der Diskutant sollte stattdessen Vernunft walten lassen und seine Argumentation auf Logik und Rationalität aufbauen. Von der Führung derartiger Debatten in islamischen Ländern sollte Abstand genommen werden. (Essay von Antoine zur PI-Serie “Mit […]

Mindestens 38 Tote, mehr als 60 Verletzte nach den Terroranschlägen in Moskau, und es hätten offenbar nach dem Willen der Mohammedaner noch viel mehr zerfetzte Leichen werden sollen. Ein nicht explodierter Sprengstoffgürtel wurde gefunden und entschärft. Ausgeführt wurde die Tat von Frauen, vermutlich schwarzen Witwen, deren Leben in den moslemischen Gesellschaften des Kaukasus ohnehin nur noch zum Wegwerfen […]

Frei nach dem Motto “was stört mich mein Geschwätz von gestern“, hat Bundeskanzlerin Merkel den Wendehals gedreht und dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan versichert, dass sie sich doch türkische Schulen in Deutschland vorstellen kann. Eine wunderbare Bestätigung für diesen, mit seinen Unverschämtheiten fortzufahren.

Die “Jugendlichen”, die einen 19-jährigen Hamburger (Foto) fast tot schlugen und traten (PI berichtete), sind gefasst. Bis auf den Haupttäter handelt es sich um Minderjährige. Sie sind 14 und 15 Jahre alt und kamen zum größten Teil aus dem Morgenland zu uns, um uns zu bereichern.

Sechs prominente anglikanische Bischöfe haben sich öffentlich gegen die Diskriminierung von Christen in ihrer Heimat ausgesprochen, unter ihnen Lord Carey (Foto), der frühere Erzbischof von Canterbury. Die Art und Weise, wie Kirchgänger “mit Respektlosigkeit behandelt” würden, sei “in einer zivilisierte Gesellschaft inakzeptabel”. Die bischöflichen Vorwürfe sind direkt gegen die Labour-Politiker gerichtet.

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien