Im Stadtteil Tottenham in Londons Norden kam es zu einem Aufruhr letzte Nacht, nachdem die Polizei einen 29-jährigen vierfachen Vater und vermutlichen Drogen-Gangsta erschossen hatte. Polizeiautos und ein BBC-Wagen wurden angezündet, Molotowcocktails geworfen und Geschäfte geplündert. Die Lage ist noch nicht bereinigt, auch Journalisten werden vertrieben. Tottenham ist ziemlich farbig, eine Zeitung nennt die Gegend „ethnisch divers“. Schon in den Sechzigern wanderten dort viele Jamaikaner ein, danach folgten Ghanaer und andere Nationalitäten. Eingeborene Engländer sind dort eine verschwindende Minderheit. JETZT mit Videos!

Aufruhr in Tottenham, Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

Teil 4:

Videobearbeitung: Antivirus

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

200 KOMMENTARE

  1. Die einstige Supermacht England hat sich bereits abgeschafft. Queen Victoria würde sicher im Grab rotieren, wenn sie wüßte, was aus ihrer Nation – dem British Empire geworden ist.

  2. Die Gegend ist “ethnisch divers”, wie eine Zeitung schreibt.

    Ethnisch divers!
    Das wäre doch mal wieder eine schöne und neue Floskel zur Verharmlosung unserer Multikultur für die MSM!

    Auch wenn das Thema absolut traurig ist, – es gibt doch immer wieder ordentlich etwas zum Lachen! 🙂

  3. #6 Wilhelmine (07. Aug 2011 08:12)

    England ist auch nicht mehr das was es war.

    England und Frankreich sind multikulturell einfach schon etwas weiter als wir.

    Was hier mal laufen wird, kann man 1 – 2 Jahre früher in diesen Ländern erleben!

  4. Was für eine Bereicherung für die englische Kultur! Die Engländer bedanken sich doch bestimmt auch recht schön artig bei ihren Politikern, die das ermöglicht haben!

    Man sollte Straßen nach diesen Ereignissen benennen: „Platz der brennenden Polizeistation“, „Allee der brennenden Autos“, „Weg des Dankes für eine gescheiterte Ausländerpolitik“ oder einfach nur „Straße der Unterwerfung“; gleich neben dem „Platz der Insolvenz“ und dem „Weg in die Zahlungsunfähigkeit“, dem „Weg zur Hölle“ oder der „Straße des Stromausfalls“.

    Es geht aufwärts mit unseren Gesellschaften. Jeden Tag. 🙂

  5. #9 Stracke (07. Aug 2011 08:18)

    Der erschossene 29-Jährige soll laut Daily Mail Mark Duggan heißen.

    Ja und?
    Ist das schlimm?

  6. #12 Wilhelmine (07. Aug 2011 08:25)

    In Großbritannien demonstrieren Moslems und drohen auf Plakaten den Juden, sie sollen sich besser “für den echten “Holocaust” vorbereiten” – und die englische Polizei tut NICHTS. In was für einer schrecklichen Welt leben wir nur?

    Nicht verzagen!

    Hier ist mal wieder das berümt und berüchtigte Zitat von Maria Böhmer (CDU) angebracht:

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns will- kommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

    Ob die Maria vielleicht in Jerusalem studiert hat?

  7. Selbst schuld, wer so lange auf der Welt als Kolonialherr unterwegs ist und meint, die Untertanen ungebremst ins Homeland holen zu können. Auch die Vorstellung, man könnte Entwicklungen „stabil“ halten, ist zu optimistisch.

    Wir ahnen ja auch schon, wozu es hier bei uns kommen kann.

  8. #11 Techniker

    Nee ist nicht schlimm, aber ungewöhnlich, dass die „diversen Ethnien“ aufgrund des Todes eines (wahrscheinlich?) Nicht-Ihrigen außer Rand und Band geraten.

    Andererseits nutzen die „Asians“ vorgeschobene Anlässe für Randale und „Protest“, bei denen sie tatkräftig von den britischen Antifanten unterstützt werden…

  9. #16 Karl Martell (07. Aug 2011 08:32)

    Selbst schuld, wer so lange auf der Welt als Kolonialherr unterwegs ist und meint, die Untertanen ungebremst ins Homeland holen zu können.

    Die überwiegende Mehrheit der Briten waren keine Kolonialherren und haben ebenso wenig wie die Mehrheit der Deutschen keine Multikultis ins Land geholt!

  10. #13 Techniker

    Wie ein indigener Brite sieht er natürlich nicht aus, aber es gibt m. E. (kulturelle) Unterschiede zwischen Immigrants from West-Indies and Pakistani-Immigrants.

  11. @ #14 schmibrn (07. Aug 2011 08:30)

    So ist es. Immer mehr Europäer haben nix als nur Sozialismus im Kopf. Sozialismus ist lebensgefährlich, auch wenn er von Gleichheit, Gerechtigkeit, Brüderlichkeit und Harmonie spricht. Man muss nur hinter die Kulissen – sowie jetzt in London – reinschauen und das sieht man die vielen Wunden aus denen das Blut nur so spritz.

  12. #17 Stracke (07. Aug 2011 08:33)

    “Diverse Ethnien” machen überall Zoff!

    Bei uns z. B. ca. 80 % der Gewaltkriminalität.

    Damit dürften sie ca. 30 x krimineller als autochthone Deutsche sein!

    Das wäre hier ganz anders, wenn man ein vernünftiges Zuwanderungsgesetz mit Qualifizierungsmaßstäben gemacht hätte und nicht den rot/grünen Schwachsinn mit nachgeworfener Deutscher Staatsbürgerschaft!

  13. #19 Stracke (07. Aug 2011 08:38)

    Wie ein indigener Brite sieht er natürlich nicht aus, aber es gibt m. E. (kulturelle) Unterschiede zwischen Immigrants from West-Indies and Pakistani-Immigrants.

    Diese Unterschiede gibts es bei uns natürlich auch.

    Norweger, Schweden usw. sind bekanntermaßen völlig anders in ihrem Verhalten und der Ausbildung, als als islamische Ziegenhirten aus Anatolien oder Drogendealer aus Afrika!
    Rot/grün hat mehr ein Herz für Letztere! 🙁

  14. #21 Techniker (07. Aug 2011 08:41)

    Hast du dir die Zahl jetzt gerade ausgedacht oder hast du die schonmal länger erlogen? Vielleicht ja auch aus hochseriösen wissenschaftlichen Publikationen wie „Deutschland schafft sich ab“?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminalstatistik-mehr-gewalt-in-deutschland_aid_303448.html

    „Ausländische Jugendliche stellten 2007 rund 16,6 Prozent aller Tatverdächtigen. Weitaus höhere Anteile wiesen sie bei den Rohheitsdelikten und Straftaten gegen die persönliche Freiheit auf (35,5 Prozent), ebenso bei Körperverletzungsdelikten (29,2 Prozent) und bei der Gewaltkriminalität (22,6 Prozent).“

  15. Toronto

    Der Islam ist in der ganzen Welt zum großen „Problem“ geworden, nicht nur bei uns.

    Unredliche Politiker nebst der MSM, brauchen uns den Islam nicht schön zu reden, wir haben alle Augen und Ohren.

    Toronto: Hakenkreuz mit Graffiti auf Synagoge – „Islam wird herrschen“.

    http://www.torontosun.com/2011/08/05/toronto-synagogue-targeted-by-anti-semitic-graffiti

    und

    „Polizei in Toronto hilft einem moslemischen Mob “ dem konservativen Reporter (David Menzies), der in Begleitung seines 9-jährigen Sohnes war , dessen Kamera aus der Hand zu schlagen:

    http://landmarkreport.com/andrew/2011/08/conservative-commentator-attacked-by-muslim-mob-in-toronto/

  16. Schon erstaunlich, dass BILD- und Spiegel-Online noch nichts dazu gebracht haben.

    Wahrscheinlich müssen die in einer Redaktions-Sondersitzung erst einmal beraten, wie sie die Situation am besten verharmlosend darstellen können.

    Die „taz“ wird sicher bald berichten, dass ein Jüngelchen zu einer Schießerei provoziert wurde, wodurch berechtigte Tumulte ihren traurigen Ausdruck zu den sozialen Mißständen vehalfen!

  17. Die da in London den Zoff angezettelt haben, waren ausschließlich Talente, auf die auch wir so sehnsüchtig warten! 🙂

  18. #25 Korrektur (07. Aug 2011 08:52)

    Hast du dir die Zahl jetzt gerade ausgedacht oder hast du die schonmal länger erlogen? Vielleicht ja auch aus hochseriösen wissenschaftlichen Publikationen wie “Deutschland schafft sich ab”?

    Nichts gelogen! Gerechnet!
    Erkundige Dich mal – z. B. in Berlin – über die „ethnische Zusammensetzung“ der Gefängnisinsassen.
    Also Ausländer plus „importierte Paßdeutsche“ plus sonstige „Migruhis“.

    Als Ergebnis erhälst Du ca. 80 %
    Der Rest sind autochthone Deutsche.
    Danach kannst Du im Dreisatz den Faktor der Kriminalität zwischen Deutschen und „Ethnien“ im Vergleich errechnen.
    Er beträgt ca. 30!

    Durch linksgrünes Multikulti Geschwafel ändert sich der Faktor überigens überhaupt nicht!

    Auch nicht, wenn sich linksgrüne alle Mühe gibt, solche Zahlenvergleiche zu verhindern!

  19. #29 Antonius (07. Aug 2011 09:05)

    Die da in London den Zoff angezettelt haben, waren ausschließlich Talente, auf die auch wir so sehnsüchtig warten! 🙂

    Wieso warten?
    Die sind längst bei uns!

  20. @ #26 Techniker (07. Aug 2011 08:58)

    Die BILD tut was sie kann und heimst sich ständig Ärger ein, denn für den linken Geschmack ist sie zu offen und ehrlich und beteiligt den „BÜRGER“ zu stark !

    Der Tageslügel:

    Konfrontation : „Bild“ provoziert Presserat
    http://www.tagesspiegel.de/medien/bild-provoziert-presserat/4457480.html

    und
    der linke Frankfurter Rundschlag:

    Bild fordert Leser zu Telefonaktion auf

    „Wenn’s beim Presserat zu oft klingelt“

    http://www.fr-online.de/kultur/medien/wenn-s-beim-presserat-zu-oft-klingelt/-/1473342/8755552/-/

  21. #31 Techniker (07. Aug 2011 09:09)

    Du bildest dir also ein das du durch ein bisschen herumrechnen in der Lage bist die offizellen Zahlen der Polizei zur Kriminalität in Deutschland wiederlegen zu können? Oh, wahrscheinlich lügt die Polizei weil sie Linksgrünfaschisten sind.

  22. Das bekommen wir hier auch noch, es ist bloß eine Frage der Zeit. Zu dumm, dass die warnenden Stimmen im Vorfeld geflissentlich überhört werden und solche Zustände erst eintreten müssen, um ein Umdenken zu bewirken.

  23. #35 Wilhelmine (07. Aug 2011 09:14)

    Konfrontation : „Bild“ provoziert Presserat
    http://www.tagesspiegel.de/medien/bild-provoziert-presserat/4457480.html

    “Wenn’s beim Presserat zu oft klingelt”
    http://www.fr-online.de/kultur/medien/wenn-s-beim-presserat-zu-oft-klingelt/-/1473342/8755552/-/

    Da fragt man sich, wozu es einen Presserat überhaupt gibt?!

    Wenn die Presse doch zu allen Themen einfach ungeschminkt die Wahrheit berichten würde, wäre alles in Butter und man könnte auf einen Presserat verzichten!

    Aber, – der Presserat will offensichtlich nur willfährige Meinungsmache zulassen und manipulieren, bis die Schwarte kracht!

  24. Vor Tagen wurde man noch von manchen „Experten“ als „Rassist“ bezeichnet, wenn man auf kulturelle Unterschiede zwischen z.B. Reggae und Pop oder dem klassichen Gesang aufmerksam machte.

  25. Baustopp bei Moschee -Feiertag für Frankfurt

    Die Frankfurter Neue Presse berichtet

    Baustopp für Moschee: Gemeinde ist klamm

    Bau der Tiefgarage kam teurer als erwartet – Jetzt müssen erst einmal vier Wohnungen verkauft werden

    Mit dem Bau der Moschee in Hausen geht es nicht weiter. Die Hazrat-Fatima-Gemeinde ist finanziell klamm.

    Im Übrigen bitte ich alle PI-User sich nicht verbal auf das Niveau islamistischer Randalierer zu begeben. Ein echter Demokrat ist in der Lage, zwischen friedlichen Zuwanderern (z.B. Christen, Juden, Inder) und Fanatikern (zu viele der Pakistanis) zu unterscheiden.
    Ein Chist haßt nicht den Fanatiker, sondern dessen Fanatismus.

  26. #37 Korrektur (07. Aug 2011 09:18)

    Oh, wahrscheinlich lügt die Polizei weil sie Linksgrünfaschisten sind.

    Jedenfalls ist es so, dass vor jeder Kriminalstistik erst einmal von rot/grüpn veranlaßt eine ellenlange Präambel verfaßt wird, worin erklärt wird, dass die „ethnische Kriminalität“ nicht direkt aus den Zahlenvergleichen hervorgehen kann.
    Da wird geschönt und verharmlost, weil das rotgrüne Gesocks die Wahrheit nicht vetragen kann.
    Eine Aufschlüssellung der Zahlen nach Mihigru erfolgt natürlich auch nie.

    Rotgrün ist froh darüber, das die nachgeworfene Deutsche Staatsbürgerschaft Kriminalitätsvergleiche nach Ethnien oft unmöglich macht.

    Die Polizeidienststellen dürfen vor diesem Hintergrund auch gar nicht die Wahrheit sagen.

    Diverse Kriminalkommissare aus meinem Bekannten- und Freundeskreis als Polizisten sind deshalb gewiss keine Lügner.

    Aus Gesprächen mit denen (natürlich unter Wahrung der Schweigegebote) kann mir übrigens kein MSM- oder rot/grüner Schwätzer mehr irgendetwas über Zuwanderekriminalität etwas vormachen.
    Die Situation ist viel schlimmer, als von den meisten Skeptikern befürchtet!

  27. #43 Techniker (07. Aug 2011 09:37)

    Ich halte mich lieber an den Fakten als an die Meinung eines PI-Fans zur Ausländerkriminalität. Das ist so als wen ich mit einem Apple-Fanboy über die Nachteile des Iphones diskutieren wollte.

  28. #44 Antifo (07. Aug 2011 09:38)

    Hier steht, daß Duggan zuerst geschossen hat:
    Armed officers shot the gunman dead seconds later.

    Es war also Notwehr.

    Na, – die Wahrscheinlichkeit, dass ein Bereicherer eher schießt, als ein englischer Polizist, liegt bei 1000 %!

  29. Na, – die Wahrscheinlichkeit, dass ein Bereicherer eher schießt, als ein englischer Polizist, liegt bei 1000 %!

    Erstaunlich wo du diese ganzen Zahlen alle herhast 😀

  30. #40 TanjaK (07. Aug 2011 09:30)

    Na ja – rate mal aus welcher kulturellen Ecke Mark Duggan stammt…

    Hier ein „Best Of“ seines Cousins Kelvin Easton AKA Smegz:

    http://tinyurl.com/3epr3xd

    Kelvin wurde bereits vor 5 Monaten bei einer Messerstecherei getötet.

  31. #46 Korrektur (07. Aug 2011 09:42)

    Ich halte mich lieber an den Fakten als an die Meinung eines PI-Fans zur Ausländerkriminalität.

    Ich fürchte nur, dass Deine Fakten gar keine sind!
    Du bist offensichtlich den rotgrünen und MSM- Faktenschwurblern aufgesessen!

    Rotgrün lügt zum mißratenen Multikulturismus, dass die Balken sich biegen!

    Für Dich persönlich hoffe ich, das Du nicht unter Feuer gerätst, wenn es bei uns zu ähnlichen Ausschreitungen wie in Tottenham kommt.

    Zu Ausschreitungen dieser Größenordnung wird es ganz sicher auch bei uns noch kommen!

  32. man muss sich einmal bewusst sein, wegen einem verbrecher einen solchen aufstand!
    es ist nicht einer von uns ermordet worden oder einige von unseren frauen vergewaltigt, sondern wir haben die frechheit besessen uns zu wehren!!
    – sowie in deutschland mit dem armen opa- man kann dazustehen wie man will, aber nur mit streicheleinheiten und sozialstunden wird das nichts, und wenn man in deutschland einen schuldigen sucht, dann nur der täter und seine vertrottelten streichelzoo sozialarbeiter.
    ja – früher war alles schlechter – ja früher wurde man von den lehrern durch das ganz konferenzzimmer geprügelt, dass es einen überschlug.. aber heute im rückblick weiss ich, mein gott, diese leute hätten auch ihr leben für uns gegeben 100% ohne zu fragen, unsere weichgespülten lehrer heute und sozialarbeiter rennen und veraten uns sofort..
    lehrer die 100% zu einem stehen, viele unserer schüler würden zu diesen wie zu einem gott aufblicken und mit freuden mal ne ohrfeige von ihnen einstecken..

  33. #52 Techniker (07. Aug 2011 09:50)

    Ich bin mir ziemlich sicher das ich keine Probleme bekommen werde, aber trotzdem danke. Hab persönlich noch nie Probleme mit Türken/Ausländern gehabt und ich komme aus NRW 😉

  34. #49 Korrektur (07. Aug 2011 09:46)

    Erstaunlich wo du diese ganzen Zahlen alle herhast 😀

    Ganz sicher nicht von Maria Böhmer und auch nicht von Claudia Roth!

    Jo, außerdem ich war ca. 30 x in England und kann glaube ich die Korrektheit englischer Polizisten gut einschätzen.

    Multikulti-Heinis kann ich ebenfalls einschätzen!

  35. OT

    Spiegel Online:

    Nach Norwegen-Attentaten
    Innenminister Friedrich fordert Ende der Anonymität im Netz

    Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat anlässlich der Anschläge in Norwegen ein Ende der Anonymität im Internet gefordert. „Politisch motivierte Täter wie Breivik finden heute vor allem im Internet jede Menge radikalisierter, undifferenzierter Thesen, sie können sich dort von Blog zu Blog hangeln und bewegen sich nur noch in dieser geistigen Sauce“, sagte Friedrich dem SPIEGEL. „Warum müssen ,Fjordman‘ und andere anonyme Blogger ihre wahre Identität nicht offenbaren?“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,778803,00.html

    Ja, warum überlegt man sich ein Pseudonym? Weil es political correctness gibt, Herr Friedrich.

    Weil man einige Fakten nicht artikulieren darf, ohne als „geistiger Brandstifter“ wie ein Meinungsverbrecher behandelt zu werden.

    Weil die Schlägertrupps von den Linken denjenigen bedrohen, der wahre Tatsachen benennt, die nicht mit dem sozialistischen Gedankengut übereinstimmen.

    Weil die linke Presse persönlich verunglimpfend wird und lügt, wenn sie keine Argumente mehr hat.

    Weil es geschieht, dass ein honoriger Berliner Finanzsenator öffentlich vor laufender Kamera des Staatsfernsehens gemobbt und bedroht wird, weil er sich in besetztem Stadtgebiet aufhält!

    Weil es geschieht, dass ein guter Bundesbanker seinen Posten zurückgeben muss, nur weil er ein politisches Sachbuch geschrieben hat, das in keiner Aussage sachlich widerlegt werden konnte.

    Weil ein dänischer Karikaturist, der mit richtigem Namen unterzeichnete (seine Kollegen haben nämlich nicht! ihren Namen preisgegeben), bis heute mit dem Tod bedroht wird und ein offizielles islamisches Rechtsgutachten ein Kopfgeld ausgesetzt hat.

    Wenn Herr Friedrich es schafft, Blogger ausreichend vor solchen Gefahren zu schützen, kann er seine Forderung in ein paar Jahren noch einmal stellen.

  36. #55 Korrektur (07. Aug 2011 09:55)

    Hab persönlich noch nie Probleme mit Türken/Ausländern gehabt und ich komme aus NRW 😉

    Dann besuch doch mal das schöne Duisburg-Marxloh nach Einbruch der Dunkelheit!

    Ich fürchte, dass Du dann Probleme bekommen wirst.

  37. Das sind nichts anderes als die direkten Vorboten eines beginnenden Bürgerkrieges. In 20-30 Jahren werden islamische Schwerverbrecher wie wohl der in London erschossene einer war, weitaus öfter vorkommen und noch dreister agieren. Selbst wenn die Polizei bis dahin in jeder Hinsicht noch multikultureller werden wird, sie wird etwas dagegen unternehmen müssen um überhaupt den Anschein von einem Rechtsstaat noch zu erwecken.

    Doch in 20-30 Jahren wird es nicht nur ein Mob von 500 Personen, sondern Tausenden oder gar zig Tausenden die auf die Straße gehen und dort plündern, zerstören, töten und vergewaltigen.

    Wenn in der Zukunft die Sozialkassen vieler europäischer Staaten leer sind und weite Teile der islamischen Parallel-Gesellschaften über Nacht kein Einkommen mehr haben werden, dann brechen diese islamischen Parallelgesellschaften ökonomisch schlichtweg wie ein Kartenhaus zusammen. Man darf ja nicht vergessen, dass viele der islamischen Migranten die ein eigenes Einkommen haben, durch einen Gemüse- oder Dönerladen etc., ihr Geld letztendlich direkt aus Sozialleistungen beziehen. Denn der Großteil ihrer Kunden besteht aus anderen Moslems und da von diesen ein großer Anteil kein Einkommen hat, sondern Sozialleistungen bezieht, hängen auch die oben erwähnten Moslems mit eigenem Einkommen fast direkt von den Sozialleistungen ab. Und wenn diese Leistungen wegfallen, dann wird die islamische Kriminalität explodieren und direkt zu den oben beschriebenen Zusammenstößen mit der Polizei führen.

    Wenn man sich die Beschleunigung der geschichtlichen Ereignisse in den letzten 10 Jahren anschaut, wie die Ereignisse die man unter dem Begriff clash of civilisations zusammenfassen kann, Schlag auf Schlag kommen,
    dann könnte ich mit meinen 20-30 Jahren sogar zu spät liegen und es beginnt schon in 10-20 Jahren, je nach Land und Moslemanteil bzw. Herkunft.

  38. #60 Techniker (07. Aug 2011 10:02)

    Versuch du mal mit längeren Haare oder dunklerer Haut durch Dortmund-Dorstfeld zu laufen, da kriegst du auch Probleme.

  39. #64 Korrektur (07. Aug 2011 10:11)

    #60 Techniker (07. Aug 2011 10:02)
    ihr könnt euch ja abwechseln jeder in einem anderen stadtteil und danach bei einem sesselkreis besprechen, wer mehr eine in die fresse gekriegt hat ist sieger…
    das nennt man kulturelle erfahrung

  40. Die sind ja noch dümmer oder sagen wir mal genauso dumm wie wir.
    Ich habe immer gedacht die Engländer wären schlauer als wir Deutschen.

  41. @#59 muezzina

    Das ganze kommt mir wie ein großes Kasperletheater vor. Die Linken Kernparteien wie Die Linke, Die Grünen und die SPD sind der ideologische Kern der Linken in Deutschland, während Parteien wie die CDU/CSU mittlerweile genauso links sind, wie der ideologische Kern, aber nach Außen so tun, als ob sie rechts und konservativ sind.
    Nicht nur, dass sie mit dieser Show naive Konservative für sich gewinnen können*, nein, die CDU/CSU darf all das laut verlangen, was bei den linken Kernparteien zu widersprüchlich zum Parteiprogramm wäre. Oder auf gut Deutsch gesagt: Wir werden verarscht.

    *Man erinnere sich an die Reaktion von Mutti Merkel auf Sarrazins Buch. Als erstes der Reflex, der die eigentliche Gesinnung der CDU offenbart: Das Buch ist nicht hilfreich.

    Wochen später nach dem eine überwältigende Mehrheit der Deutschen Sarrazins Kernaussagen zustimmt, dreht sich Mutti um 180° und macht einige Ausflüge nach Rechts um etwas von den Stimmen ab zu bekommen.

    Was mich schockiert und an widert, ist nicht nur diese Verlogenheit, sondern mit welcher Offenheit diese zur Schau gestellt wird. Da stelle man sich nur vor, was unsere Parteien hinter unserem Rücken, über uns entscheiden…

  42. #64 Korrektur (07. Aug 2011 10:11)

    #60 Techniker (07. Aug 2011 10:02)
    jetzt, aber mal im ernst, es wird ja gerade dadurch, dass diese probleme tot geschwiegen werden eine radikale gegenbewegung angefacht, und vielen sind die neonazis beim ar.. lieber als unsere verlogenen gutmenschen bei ihrer dämlichen fressen, es ist traurig aber genau mit dieser haltung verschärfen die gutmenschen den sogenanten rechten rand und insgeheim, glaubt mir, sind die froh, dass es wieder neonazis gibt, einmal um von den grösseren problemen abzulenken und zum andern sehen die doch in denen männer mit e…, wenn die gacke, trotz unter dem teppich kehren, mal hervorquellen sollte..

  43. „Versuch du mal mit längeren Haare oder dunklerer Haut durch Dortmund-Dorstfeld zu laufen, da kriegst du auch Probleme.“

    Stuss³!

  44. Als es noch kein iNet gab, konnte man seine Meinung nur veröffentlichen, indem man einen Leserbrief schrieb.
    Da musste man immer mit richtigem Namen schreiben, der wurde auch immer mit abgedruckt.
    Warum hat die Sch***presse nicht drunter geschrieben: Leser aus B., Name der Redaktion bekannt

    Diese Meinungsmachthaber müssen doch innerlich kochen, dass sie ihre Meinungshoheit durch das Bloggen verloren haben.

  45. Guter T-Online Kommentar zu o.g. Video von

    Fred schrieb: am 7. August 2011 um 10:25:12
    Krawalle

    Multi-Kulti, die „Ernte“ wird jetzt überall eingefahren. Es kommt noch schlimmer in Europa, man braucht nicht Prophet zu sein, um das zu erkennen.

  46. #66 guenni

    spon:
    Scotland-Yard-Sprecher Stephen Watson bezeichnete die Vorfälle als besorgniserregend und erklärte, die öffentliche Sicherheit habe höchste Priorität. Die Polizei sei sich im Klaren über die „gestiegenen Spannungen (…), die verständlich sind nach dem tragischen Tod“.

  47. #64 Korrektur (07. Aug 2011 10:11)

    Versuch du mal mit längeren Haare oder dunklerer Haut durch Dortmund-Dorstfeld zu laufen, da kriegst du auch Probleme.

    Wahrscheinlich deshalb, weil Multikulti ein Erfolgsmodell geworden ist! 😉

  48. Tja, wer Westeuropa balkanisiert, der bekommt auch Balkanverhältnisse!
    Jede Ideologie, die sich nicht an den Realitäten orientiert, schafft unmenschliche Verhältnisse. Das war beim Kommunismus so und das ist auch in den „multikulturellen“ Gesellschaften so.
    Bei den Ausschreitungen geht es um die Machtfrage…. Willkommen im Bürgerkrieg!

  49. #65 no Irenismus (07. Aug 2011 10:13)

    #64 Korrektur (07. Aug 2011 10:11)
    #60 Techniker (07. Aug 2011 10:02)
    ihr könnt euch ja abwechseln jeder in einem anderen stadtteil und danach bei einem sesselkreis besprechen, wer mehr eine in die fresse gekriegt hat ist sieger…
    das nennt man kulturelle erfahrung

    Welch garstig Geschwätz!
    Bunt ist schön! 😉

  50. #66 guenni (07. Aug 2011 10:18)

    Die sind ja noch dümmer oder sagen wir mal genauso dumm wie wir.
    Ich habe immer gedacht die Engländer wären schlauer als wir Deutschen.

    Wohl nicht!
    Zum Leidwesen der Engländer wurde jüngst festgestellt, dass wir tlw. einen gemeinsamen germanischen Genpool haben.

  51. #76 Techniker (07. Aug 2011 11:03)

    Also betreiben Neonazis nur sowas wie Notwehr gegen die Situation in Deutschland?

  52. #67 Photobioreactor (07. Aug 2011 10:22)

    @#59 muezzina
    *Man erinnere sich an die Reaktion von Mutti Merkel auf Sarrazins Buch. Als erstes der Reflex, der die eigentliche Gesinnung der CDU offenbart: Das Buch ist nicht hilfreich.

    Wochen später nach dem eine überwältigende Mehrheit der Deutschen Sarrazins Kernaussagen zustimmt, dreht sich Mutti um 180° und macht einige Ausflüge nach Rechts um etwas von den Stimmen ab zu bekommen.

    Unsere FDJ-Mutti macht keine Politik mit Grundsätzen usw..

    Sie übt sich lediglich in der Technik der Wählerbeschaffung.

    Deshalb gehen ihr auch die Stammwähler der CDU/CSU flöten.

  53. Die einzigen, die gewalttätig sind – und dann noch von Notwehr reden, sind die Linken.

  54. 25 Korrektur (07. Aug 2011 08:52)

    Jaja, die Wunder der Statistik. Hier sind einige Ansätze zur Reduzierung der Ausländerkriminalität:

    a) Ausländern einen deutschen Pass geben.
    b) Weniger Polizeibeamte auf Streife schicken, so dass weniger Straftaten entdeckt werden
    c) Die Leute die Sache „unter sich“ regeln lassen

    Bei Vergewaltigungen liegt der Ausländer- anteil offiziell bei 30%, was bei einem Bevölkerungsanteil von 8,8 % schon extrem ist. Zwei Dinge wirken aber „beschönigend“ auf diese Statistik ein:
    1) Deutsche mit Migrationshintergrund sind in diesen 30 % nicht enthalten.
    2) Entgegen der weit verbreiteten Wahrnehmung finden die meisten Vergewaltigungen im Bekannten- oder Verwandtenkreis statt. Eine Vergewaltigung durch einen völlig Fremden („der Mann hinter dem Baum“) kommt äußerst selten vor.

    Würde man nur die Gruppe „Vergewaltigung durch Fremde“ untersuchen, so wäre der Anteil von Menschen mit Migr.hintrgrnd. deutlich höher als 30 %. Gefühlte Wahrnehmung: 70-80%, wenn man der Kölner Polizei Glauben schenken darf.

  55. #68 no Irenismus (07. Aug 2011 10:23)

    #64 Korrektur (07. Aug 2011 10:11)
    #60 Techniker (07. Aug 2011 10:02)
    jetzt, aber mal im ernst, es wird ja gerade dadurch, dass diese probleme tot geschwiegen werden eine radikale gegenbewegung angefacht,…

    Das sehe ich genauso.
    Irgendwann kommt auch der dämlichste Rot/grün-Wähler dahinter, was hier los ist.
    Dann geht es bald andersherum weiter!

    Die Finanz-/Schuldenkrise mit der nachfolgenden Rezession und Inflation sorgen schon bald als Beschleuniger!

    Die Michels werden keine Lust mehr haben Multikulti weiter zu finanzieren, weil sie bald selber nichts mehr haben.

    Die viele islamischen Ziegenhirten werden weiter bei uns Stütze fordern und nicht in ihre angestammte Heimat zurückwollen, weil dort bald Hungersnöte ausbrechen werden. 🙁

  56. #71 muezzina (07. Aug 2011 10:30)

    Diese Meinungsmachthaber müssen doch innerlich kochen, dass sie ihre Meinungshoheit durch das Bloggen verloren haben.

    So ist es!
    Deshalb will unser Innenminister das INet beschneiden!

  57. #74 Wilhelmine (07. Aug 2011 11:02)

    Guter T-Online Kommentar zu o.g. Video von
    Fred schrieb: am 7. August 2011 um 10:25:12
    Krawalle
    Multi-Kulti, die “Ernte” wird jetzt überall eingefahren. Es kommt noch schlimmer in Europa, man braucht nicht Prophet zu sein, um das zu erkennen.

    Nichts Neues für pi-Blogger!

  58. # 37 Korrektur (07. Aug 2011 09:18)

    >> an 31 Techniker (07. Aug 2011 09:09)
    Du bildest dir also ein das du durch ein bisschen herumrechnen in der Lage bist die offizellen Zahlen der Polizei zur Kriminalität in Deutschland wiederlegen zu können? Oh, wahrscheinlich lügt die Polizei weil sie Linksgrünfaschisten sind. <<

    Sag mal Korrektur,
    reicht Dein Grips nicht aus, um zwischen der Gesamtheit der Jugendlichen aus Zuwanderungsethnien, die bereits größtenteils einen Deutschen Pass in der Tasche haben, und AUSLÄNDISCHEN Jugendlichen, die keinen Deutschen Pass haben, die also nur in Deutschland ansässig sind, zu unterscheiden?
    Beachte das mal und rechne nach, dann wirst Du in etwa auf die Angaben von Techniker kommen.

  59. #80 Korrektur (07. Aug 2011 11:08)

    #76 Techniker (07. Aug 2011 11:03)
    Also betreiben Neonazis nur sowas wie Notwehr gegen die Situation in Deutschland?

    Wieso Neonazis?
    Neonazis dürften nach meiner Einschätzung nur einen geringen Anteil der Bevölkerung gegen Multikulti ausmachen.

    Allerdings sind für rot/grün und die MSM alle Islamgegener und Multikulti-Ablehner gleich immer Nazis oder zumindest Rechtspopulisten.

    Dabei sind RotGrüne selber rot und grün angestrichene faschistische Nazis!
    Adolf würde heute vor Neid erblassen, sofern er noch am Leben wär.

    Rot und grün und braun = bunt 😉

  60. #88 palavraci (07. Aug 2011 11:33)

    Scheiße, ich brech sofort mein MaschBau-Studium ab…

  61. #82 Oriflamme (07. Aug 2011 11:14)

    Die einzigen, die gewalttätig sind – und dann noch von Notwehr reden, sind die Linken.

    Islamisten und Linke (auch Autonome genannt) bilden in Deutschland das hauptsächliche Gewaltpotential.
    Auch ohne dabei von Notwehr zu reden.

    Messerstecher, Ehrenmörder, Steinewerfer, Autoanzünder etc..

    Man kennt es ja! 🙁

  62. #83 Die Zehn-Uhr-Leute (07. Aug 2011 11:20)

    25 Korrektur (07. Aug 2011 08:52)

    Nur nicht die Hoffnung aufgeben!
    Vielleicht lernt #Korrektur bei pi ja, was von den rotgrünen MSM-Beschöningungs-Statistiken zu halten ist.

  63. #92 Techniker (07. Aug 2011 11:39)

    Träum weiter. Bei PI lerne ich nur wie man durch beständiges lügen die Wahrnehmung benebel kann. Dann gibts auch plötzlich keine rechte Gewalt mehr und alle Moslems sind arbeitslos und ohne Schulabschluss und alle Türkinen tragen Kopftuch und Deutsche

  64. #90 Korrektur (07. Aug 2011 11:35)

    #88 palavraci (07. Aug 2011 11:33)
    Scheiße, ich brech sofort mein MaschBau-Studium ab…

    Ich habe selber Maschinenbau (erfolgreich) studiert.
    Wenn Du nicht rechnen und nicht recherchieren kannst, wirst Du sowieso sehr bald im Studium abgeschossen! 🙁

  65. Wenn in der Zukunft die Sozialkassen vieler europäischer Staaten leer sind und weite Teile der islamischen Parallel-Gesellschaften über Nacht kein Einkommen mehr haben werden, dann brechen diese islamischen Parallelgesellschaften ökonomisch schlichtweg wie ein Kartenhaus zusammen.

    Das würde ich gerne glauben, dann wäre nämlich die nächste Wirtschaftskrise eine Gelegenheit, sich der Integrationsverweigerer ein für alle Mal zu entledigen, sei es durch Abschiebung von Sozialsystemplünderern oder durch freiwillige Rückwanderung, weil nichts mehr zu holen ist. In der Praxis wird es so aussehen, daß den arbeitenden Einheimischen und integrierten Zuwanderern erst noch viel(!) mehr Geld abgenommen wird, bevor man es sich mit den Mohammedanern verscherzt, deren Gewalttätigkeit und Bewaffnung die Regierenden zu Recht(!) fürchten.

    Möglicherweise wird es in so einem Gesellschaftszustand auch gar kein Einkommen im engeren Sinn nicht mehr geben, sondern der Staat schöpft die Wertschöpfung der Arbeitenden zu 100 % ab und teilt das zum Leben Notwendige über Wertgutscheine zu. Auf diesem Wege lassen sich noch sehr viel mehr Integrationsverweigerer über sehr lange Zeiträume finanzieren, da sollte man sich keine Illusionen machen.

    Achja: Sollte es dann auf der Welt Staaten mit besseren Lebensbedingungen für arbeitswillige Deutsche geben – ich habe keinen Zweifel daran – wird es natürlich auch wieder, ähem, „Reisebeschränkungen“ geben müssen. Einen Versuchsballon eines linksgrünen Thinktanks mit dem Namen „gesetzliche Einschränkung von Transkontinentalflügen“ gab es ja schon, und die Partei, die mit sowas (und auch mit der oben skizzierten Zentralverwaltungswirtschaft) Erfahrung hat, ist der Koalitionswunschpartner von SPD und Grünen.

  66. #93 Korrektur (07. Aug 2011 11:43)

    #92 Techniker (07. Aug 2011 11:39)
    Träum weiter. Bei PI lerne ich nur wie man durch beständiges lügen die Wahrnehmung benebel kann.

    Ich fürchte vielmehr, dass Deine Wahrnehmung bereits vorher von den MSM benebelt war.

  67. #94 Techniker (07. Aug 2011 11:43)

    Zum lesen de Kriminalstatistik reichts, hilfreich ist es auch wen man kein Rassist ist und sich irgendwelche Traumzahlen zusammenrechnet um die Realität seiner Meinung anzupassen aber da habe hier viele Leute bei PI ein großes Talent für. Gottseidank ist Statik und Dynamik ideologiebefreit, sonst müsste ich mir sorgen machen das mir deine Maschinen um die Ohren fliegen.

  68. #95 Hamburger (07. Aug 2011 11:44)

    Das würde ich gerne glauben, dann wäre nämlich die nächste Wirtschaftskrise eine Gelegenheit, sich der Integrationsverweigerer ein für alle Mal zu entledigen, sei es durch Abschiebung von Sozialsystemplünderern oder durch freiwillige Rückwanderung, weil nichts mehr zu holen ist.

    Mit der freiwilligen Rückwanderung wird es wohl nichts.
    Weil in den angestammten Heimatländern, in der Türkei, in Afrika usw. dann Hungersnöte ausgebrochen sind.

  69. #1 OGDG (07. Aug 2011 08:03)

    „Die einstige Supermacht England hat sich bereits abgeschafft. Queen Victoria würde sicher im Grab rotieren, wenn sie wüßte, was aus ihrer Nation – dem British Empire geworden ist.“

    Nein.
    Sie hat ja mit terror dafür gesorgt, dass ihre nachkommen dafür büssen müssen. Allein „freien handel mit rauschgift“ durch krieg erzwungen.
    Das british empire ist ein zusammengeraubtes konstrukt gewesen. Hat ein viertel der welt ausgemacht.

    Nun kommen die geprellten von überall und wollen die zeche kassieren.

    Pech.

  70. #13 Techniker

    „…Ein 29 Jähriger mit VIER Kindern…“

    Erster Gedanke beim Lesen heute morgen:

    -> Es kann sich nur um einen autochthonen Engländer handeln.

  71. #98 Korrektur (07. Aug 2011 11:51)

    #94 Techniker (07. Aug 2011 11:43)
    Gottseidank ist Statik und Dynamik ideologiebefreit, sonst müsste ich mir sorgen machen das mir deine Maschinen um die Ohren fliegen.

    Nunja, dass Du Statistiken allgemein als ideologiebefreit einschätzt, läßt mich vermuten, dass Du Drogen nimmst.

    Über mich persönlich brauchst Du Dir keine größeren Sorgen zu machen.
    Meine Maschinen laufen in einem der erfolgreichsten Konzerne der Erde.

  72. #103 rausch01 (07. Aug 2011 11:53)

    #13 Techniker
    “…Ein 29 Jähriger mit VIER Kindern…”
    Erster Gedanke beim Lesen heute morgen:
    -> Es kann sich nur um einen autochthonen Engländer handeln.

    Weshalb?
    Ironie?

  73. #104 RDX (07. Aug 2011 11:54)

    Auf VOX läuft jetzt eine Reportage über gut integrierte Roma-Familien in Deutschland…

    Eben reingeschaut.

    Die reden über jeden Stuß, aber z. B. nicht darüber, wieviele Stützempfänger unter den Roma sind.

  74. #95 Hamburger (07. Aug 2011 11:44)

    sich der Integrationsverweigerer ein für alle Mal zu entledigen, sei es durch Abschiebung von Sozialsystemplünderern oder durch freiwillige Rückwanderung

    NIEMALS! Die sehen dieses Land als das ihre an.
    Es sieht ganz so aus, als wüerden die Deutschen durch den Bürgerkrieg wie Indianer vegetieren oder das Schicksal der Armenier teilen…
    Die Wahrheit mag hart sein, aber sie wird sehr dezidiert vorgetragen von den Eingewanderten Muslimen:
    „Die Muslime werden nicht mehr weggehen“ schreibt die ZEIT:
    http://www.zeit.de/2011/32/01-Islamkritik-Deutschland
    Die Diskussion zum Artikel ist auch erhellend.

  75. Wütender Mob attackiert Polizeiwache in London übertitelt die WELT Online den Bericht.
    Der Mob besteht doch überwiegend aus bestens integrierten Fachkräften. Diese werden aber durch die Überschrift pauschal verunglimpft. Na, wenn das mal nicht rassistisch ist, und das in der Qualitätspresse! 😀

  76. #105 Techniker (07. Aug 2011 11:57)

    Nunja, dass Du Statistiken allgemein als ideologiebefreit einschätzt, läßt mich vermuten, dass Du Drogen nimmst.

    Die offizelle Polizeiliche Kriminalitätsstatistik die von tausenden Polizeidienststellen hunderttausenden Polizisten gefüttert wird halte ich zumindest für deutlich Ideologiebefreiter als deine undurchsichtigen Berechnungen von dennen du nichtmal die Quellen deiner Berechnugsgrundlage nennst.

  77. #108 Techniker (07. Aug 2011 12:03)

    #104 RDX (07. Aug 2011 11:54)
    Auf VOX läuft jetzt eine Reportage über gut integrierte Roma-Familien in Deutschland…

    Toll!
    Eine Behinderte aus einer Förderschule heiratet einen Blinden.
    Ob das ein Repräsentativer Bericht über Roma ist?

    Auch ziemlich toll, die ganze „Nebeninfos“ zu den Deutschkenntnissen und die Rolle der Schule im Leben von Romas!

    Sarrazin hat wohl kräftig untertrieben!

  78. @ #18 Techniker (07. Aug 2011 08:36)

    Die überwiegende Mehrheit der Briten waren keine Kolonialherren und haben ebenso wenig wie die Mehrheit der Deutschen keine Multikultis ins Land geholt!“

    Heute heisst das verantwortung für die vergangenheit. Hören wir jeden tag. Und zahlen dafür.

    Andere kolonialmächte haben auch das problem. Vielleicht haben sie uns als sieger deshalb gezwungen, jeden per asyl aufzunehmen.

  79. #111 Korrektur (07. Aug 2011 12:07)

    Die offizelle Polizeiliche Kriminalitätsstatistik die von tausenden Polizeidienststellen hunderttausenden Polizisten gefüttert wird halte ich zumindest für deutlich Ideologiebefreiter als deine undurchsichtigen Berechnungen von dennen du nichtmal die Quellen deiner Berechnugsgrundlage nennst.

    Du kannst Dich ja erst einmal mit einfacher Kost einarbeiten:

    http://www.charttec-server.de/aktienforum/index.php?id=37788

    Wenn Du Dich auch woanders, also nicht nur bei den MSM und RotGrünen informiert hast, kannst Du hier ja wieder bei pi posten!

    Hoffentlich wirst Du dann kein Hardliner bei pi! 😉

  80. #110 Dichter (07. Aug 2011 12:07)

    Wütender Mob attackiert Polizeiwache in London übertitelt die WELT Online den Bericht.
    Der Mob besteht doch überwiegend aus bestens integrierten Fachkräften. Diese werden aber durch die Überschrift pauschal verunglimpft. Na, wenn das mal nicht rassistisch ist, und das in der Qualitätspresse! 😀

    Da hat die WELT bestimmt lange in einer Redaktions-Sondersitzung darüber beraten, wie man die Tumulte am besten verharmlosend veröffentlicht und dann kommt so etwas dämliches dabei heraus.

    Das wird bestimmt wieder eine Rüge vom Presserat nach sich ziehen! 😉

  81. Mensch Korrektur!

    Endlich hat sich anscheinenend ein echter Gutmensch auf unsere Seite verirrt. Du kommst Dir wahrscheinlich sogar schlauer, aber zumindest moralisch höherstehender als wir vor…

    Wie bist Du bis jetzt ohne gesunden Menschenverstand durchs Leben gekommen?

    Du glaubst der Regierung und den Massenmedien? Hast Du ein schlechtes Gewissen beim Baden oder Autofahren? (Wasser könnte knapp werden, der menschengemachte Klimawandel…)

    Hast Du einen schönen mittleren Beamtenposten, der Dich geistig nicht überfordert?

    Idioten wie Du haben bis 45 an den Endsieg geglaubt, weil sie jeden Scheiß von oben unreflektiert übernommen haben. Hier wirst Du keinen überzeugen, die sind Dir geistig überlegen…Trotzdem noch ein
    schönes Leben !

  82. Schon interessant was ein paar hundert Einzelfälle auf einem Haufen ausrichten können.

    Wundert’s wen?

    Über die beteiligten Leute da kann ich mich nicht aufregen. Die tun das ja scheinbar aus einer Selbstverständlichkeit heraus, als wäre es das normalste der Welt mal ihren Frust rauszulassen.
    D.h. im Gegenzug dass sie wohl kaum Respekt vor der örtlichen Polizei oder Justiz haben.

    Wie kann das denn nur sein??? 😉

    Ich finde es ist einfach nur ein gutes Beispiel und man darf sicherlich auf das nächste warten…

  83. #117 Trauerklinge (07. Aug 2011 12:25)

    Mensch Korrektur!

    Wie bist Du bis jetzt ohne gesunden Menschenverstand durchs Leben gekommen?

    Noch ist er ja nicht „durch“.
    Zumindest ausbildungsmäßig nicht!
    Aber, – er ist vermutlich noch jung und kann noch viel dazulernen.

  84. #104 RDX (07. Aug 2011 11:54)

    Auf VOX läuft jetzt eine Reportage über gut integrierte Roma-Familien in Deutschland…

    Die VOX-Sendung ist „der Hammer“.

    Die Gutmenschen merken gar nicht in ihren beflissenen Schöngerede, was sie für Infos über die Machart der Romas preisgeben.

    Ein Schuß, der total nach hinten losgeht!

  85. #118 rausch01 (07. Aug 2011 12:25)

    #107 Techniker.
    Ja.
    …sorry, ev. etwas unklar und “smiley sparend” ausgedrückt.

    🙂 🙂 🙂

  86. #117 Trauerklinge (07. Aug 2011 12:25)

    Endlich hat sich anscheinenend ein echter Gutmensch auf unsere Seite verirrt. Du kommst Dir wahrscheinlich sogar schlauer, aber zumindest moralisch höherstehender als wir vor…

    Ja und ja.

    Wie bist Du bis jetzt ohne gesunden Menschenverstand durchs Leben gekommen?

    Ziemlich erfolgreich, hab wohl Glück gehabt oder so.

    Du glaubst der Regierung und den Massenmedien? Hast Du ein schlechtes Gewissen beim Baden oder Autofahren? (Wasser könnte knapp werden, der menschengemachte Klimawandel…)

    Die Verschwörung der Massenmedien und der Regierung gegen das Deutsche Volk, wie konnt ich die vergessen.

    Hast Du einen schönen mittleren Beamtenposten, der Dich geistig nicht überfordert?

    Ne, ich studier Maschinenbau, hab ich oben schon geschrieben.

    Idioten wie Du haben bis 45 an den Endsieg geglaubt, weil sie jeden Scheiß von oben unreflektiert übernommen haben

    Die Leser hier haben sich zum Glück dafür entschieden alles von PI und Konsorten zu übernehmen. Weil das ist… was anders und ausserdem: PI hat Recht!

    Hier wirst Du keinen überzeugen

    Da hast du mal Recht

    die sind Dir geistig überlegen…Trotzdem noch ein
    schönes Leben !

    Einbildung ist auch ne Bildung.

  87. Jetzt fehlt nur noch, dass die Wirtschaft abschmiert, Entlassungen folgen, die Inflation steigt und die öffentlichen Futtertröge immer leerer werden….nein, das sind keine Doomsday-Voraussagen, das sind echte, in Kürze drohenden Probleme….

  88. In einem Blog des „Daily Telegraph“ (mittlerweile 434 Leserkommentare) schreibt einer über Mister Duggan, den Kewil wie dapd „vierfacher Familienvater“ nennt, was nach grundsolider Bürger klingt:

    „Send the Caribbeans back to Caribbean and the Pakistanis back to Pakistan, etc, etc, etc. You import third world people and wonder why the Country is becoming third world. DUH!”

    Und bei Sky News:

    „Ein Typ hat die Sache vorhin im Radio perfekt zusammengefasst: Wir schulden Enoch Powell offenbar eine Entschuldigung. Die BNP-Zahlen werden nach oben schnellen, weil jede Menge Londoner die Beschwichtigungen nach Krawallen von Minderheiten leid sind.“

    Enoch Powell, „Rivers of blood…“, 1968:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Enoch_Powell

  89. qKorrektur

    Das ist keine Verschwörung, damit wird nur von den echten Problemen abgelenkt, und wir werden abkassiert.

    Gehen wir noch weiter zurück, Du hättest wahrscheinlich auch schön an den Pyramiden mitgebaut, war genauso sinnvoll wie CO2 oder Wasser sparen…

    Als Maschbauer ist Dir aber vielleicht klar, daß Wasser auf unserer Erde nicht verloren geht, oder das Erdklima vonn der Sonne abhängt, oder daß wir es uns nicht mehr leisten können, hier kinderreiche mittelalterliche Sozialschmarotzer durchzufüttern und anzulocken…

    Falls nicht, sattle auf Theaterwissenschaft um und mach Karriere bei den Grünen…

  90. #126 Trauerklinge (07. Aug 2011 12:43)

    Falls nicht, sattle auf Theaterwissenschaft um und mach Karriere bei den Grünen…

    Theater reicht für die Karriere bei den Grünen, Wissenschaft braucht es dazu nicht! 😉

  91. #115 Techniker (07. Aug 2011 12:16)

    Die Zahlen sind schon längst widerlegt worden, da wollte nur eine Organisation ihre Forderung mit schlagkräftigen Argumenten untermauern.

    So wie Thilo Sarrazin übrigens:

    Wie die Autoren von „Lügen mit Zahlen“, Gerd Bosbach und Jens Jürgen Korff, zeigen, ist Sarrazins Behauptung, 70 Prozent der türkischen und 90 Prozent der arabischen Bevölkerung Berlins lehnten den Staat ab, frei erfunden. O-Ton Sarrazin dazu: Wenn man keine Zahl habe, müsse „man eine schöpfen, die in die richtige Richtung weist, und wenn sie keiner widerlegen kann, dann setze ich mich mit meiner Schätzung durch“.

    Das nur dazu.

    Wenn Du Dich auch woanders, also nicht nur bei den MSM und RotGrünen informiert hast, kannst Du hier ja wieder bei pi posten!

    Woher möchtest du wissen wo ich mich so alles informiere? Kleiner Tipp: Auf welcher Seite sind wir gerade? Hier stehen aber größtenteils nur Verdrehungen, unbelegte Behauptungen und hasserfüllte Kommentare. (Auf Indymedia ist es auch nicht viel besser, dass aber nur am Rande). Richtige Informationen sind hier selten und alles in allem ist hier alles mit sehr großer Vorsicht zu genießen. Merken die meisten aber hier leider nicht oder wollen es nicht wahr haben. Würde man hier richtige Kritik üben und nicht nur den Begriff Islamkritik als Feigenblatt verwenden dann würd ich auch garnichts gegen PI sagen.

  92. #126 Trauerklinge (07. Aug 2011 12:43)

    Als Maschbauer ist Dir aber vielleicht klar, daß Wasser auf unserer Erde nicht verloren geht, oder das Erdklima vonn der Sonne abhängt, oder daß wir es uns nicht mehr leisten können, hier kinderreiche mittelalterliche Sozialschmarotzer durchzufüttern und anzulocken…

    Nirgendswo wird Behauptet, dass man in Deutschland Wasser sparen muss, keine Ahnung wo du das her hast. Solche Angaben gelten für Spanien andere Gebiete in Äqatornähe.

    Im meinen Maschinenbaustudium nicht, aber sonst doch habe ich aber wenigstens gelernt, dass es noch andere Faktoren als die Sonne gibt, die für das Klima verantwortlich sind. Das merkt man schon wen man auf die Klimageschichte der Erde zurückschaut.

    Und das mit den Sozialschmarotzern liegt zwar eher im Gebiet der Volkswirtschaftslehre, was ich aber in meinem Maschinenbaustudium gelernt habe: Türken/Moslems studieren auch, und nicht nur ein paar. Hab nämlich genug Kommilitonen mit Migrationshintertgrund.

  93. #128 Korrektur (07. Aug 2011 12:46)

    #115 Techniker (07. Aug 2011 12:16)

    Meine Hoffnungen für Dich schwinden! 🙁

    Aber, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

    P. S.,
    ich war auch mal Asta-Mitglied und linksorientiert.
    Das ist m. E. normal für das Leben eines (jungen) Mannes.
    Falls Du Deinen Abschluß schaffen solltest und danach eine Weile im Berufsleben stehst, wirst Du aller Voraussicht nach umschwenken! 🙂

  94. Zur VOX-Sendung aktuell zum Schluß:

    Große Klasse!
    Die Abschiebung der Romas ist vom Tisch.
    Sie dürfen uns mit vereinten Kräften auf der Tasche liegen.

    Wieder eine Multikulti-Errungenschaft mehr.

    Die Müllwerker werden zukünftig auch reichlich arbeit haben.

    Schließlich soll es in Dortmund nicht bald wie in Plovdiw aussehen:

    http://www.halternerzeitung.de/storage/scl/mdhl/fotostrecken/lokales/rn/dortmund/lokales/mitte/2011/02-2011/plovdiv1/2297068_m0w756h504q75v34906_zzdo-Plovdiv_und_Stolipinovo_Roma_Dortmund_Delegation_Foto_Bandermann_86.jpg

  95. #133 Techniker (07. Aug 2011 13:06)

    Keine Sorge, ich bin nicht von deinen Hoffnungen abhängig.

    Aber ein Interessantes Coming-Out 😀

  96. #137 Korrektur (07. Aug 2011 13:17)

    #133 Techniker (07. Aug 2011 13:06)

    Jaja, – vermutlich wirst Du dann wach, wenn Du später wie ein Blöder Steuern und Sozialversicherungsbeiträge entrichten mußt und Dich dann einmal fragst, wieviele Rückflüsse für Dich dabei bleiben und wieviel Du für Zuwanderer, H4ler und andere Unterpreviligierte davon abgeben mußt.

    Ich gehe bald in Rente und mir hat man z. B. als Angestellter ca. 70 % meines Bruttoeinkommens im Leben abgeknöpft.
    Die 70 % erklären sich aus direkten Steuern (Einkommenssteuern), indirekten Steuern (MwSt., Mineralölsteuern etc.) sowie aus Sozialversicherungsbeiträgen.
    Die Sozialversicherungsbeiträge vom Arbeitgeber für mich gehören natürlich auch zu meinem Bruttoeinkommen, weil ich sie zusammen mit meinen Kollegen für die Firma erwirtschaften mußte.

    Um Deine Zukunftsaussichten diesbezüglich ist es ganz sicher noch schlechter bestellt, weil vor allem unsere linksgrünen Politiker die Sozialversichrungspflichtig Beschäftigten noch stärker als bislang schon durch Umverteilung schröpfen wollen.

    Mein Tipp für Dich persönlich:
    Mach Dein Studium fertig, sammel ca. 3 Jahre lang Berufserfahrung und dann ab in ein Land, wo die Umverteilung/Steuerlast noch leistungsgerechter als in Deutschland erfolgt.

    USA, Kanada, Neuseeland, Australien oder auch die Schweiz böten sich dafür z. Zt. an!

    Ich habe leider zu spät geschaltet, weshalb das für mich nicht mehr infrage kommt.

  97. Bild schreibt nur von Armenviertel. Das es aber vor allem ein Problem mit Migranten gibt, wird ausgeblendet.
    Auch bei den Riots und dem verbundenen Polizistenmord 1985 in der Gegend wurde ein „Dunkelhäutiger“ angeklagt.
    Der Bürgerkrieg kommt in unsere Städte.

  98. Interessanterweise sehe ich in Deutschland oft Gangs gemischt aus Arabern und Afrikanern. Man kann sich fragen was sie verbindet. Es ist letztlich einfach der Hass auf Deutschland, dass Ressentiment der Zukurzgekommenen, die sich an der erfolgreichen deutschen Mehrheitsgesellschaft durch das organisieren von Gewalt rächen wollen.

  99. Soweit mir bekannt ist hat der „29 Jährige“ auf Polizisten G E S C H O S S E N damit sollte das wohl klar sein was geschehen ist btw: ist der islamische DOPPEL-MÖRDER aus Berlin schon gefasst ?

  100. Interessanterweise sehe ich in Deutschland oft Gangs gemischt aus Arabern und Afrikanern. Man kann sich fragen was sie verbindet.

    Ein Denkansatz dazu:

    D R O G E N H A N D E L

  101. #145 Wilhelmine (07. Aug 2011 14:01)

    Die Skandinavier gehören zu den gesündesten, glücklichsten und reichsten Menschen auf der Welt. Irgendwas müssen die da ja dann Richtig machen. Ach ja, und die Berufsaussichten sind ausgezeichnet.

  102. #130 Heta (07. Aug 2011 12:49)

    Also, sonderlich „divers“ schaut es auf diesem Bild nicht aus.

    Wie steht die Multi-Kulti-Fraktion denn dazu, dass da in Tottenham unbedingt mehr Buntheit rein muss?

    Bis auf Zwei sind das alles N*e*ger Weisse da müssen mehr Weisse N*e*ger rein.

    Viel Spass mit dem offenen „Rassismus“ 😀

  103. machen wir uns nichts vor: jede westdeutschen stadt beherbergt abertausendende frustrierte migrantenkinder, die nur auf einen nichtigen anlass warten um das unrecht zu sühnen, dass ihnen und ihren eltern/grosseltern widerfuhr, als man sie mit vorgehaltener waffe aus den paradiesischen ostanatolischen bergen in die deutschen sozialsysteme zwang!

  104. #140 Korrektur (07. Aug 2011 13:54)

    Mein Herz schlägt für Skandinavien 🙂
    #145 Wilhelmine (07. Aug 2011 14:01)

    Wie #145 Wilhelmine bereits angedeutet hat, ist es mit der Steuergerechtigkeit, vor allem in Schweden, auch nicht weit her.

    Für Skandinavien sprechen die Meschen dort (Breivigs mal ausgenommen), dagegen die Linkslastigkeit der Politiker und nicht zuletzt das langanhaltend kalte Wetter im Winter sowie die lange Dunkelheit dann.

    In Kanada ist es auch lange kalt im Winter, aber der Süden des Landes liegt auf dem 42 Breitengrad, etwa so wie Barcelona.

  105. @ #149 Techniker (07. Aug 2011 14:12)

    Viele Skandinavier sind links eingestellt.
    Siehe Henning Mankell:

    „Während seiner Zeit in Norwegen kam Mankell in Kontakt mit der maoistischen Arbeidernes Kommunistparti AKP beteiligte sich aktiv, ohne jedoch Mitglied zu werden“

    „In 2002 he gave financial support by buying stocks for 50,000 NOK in the Norwegian left-wing newspaper Klassekampen“

    Im Mai 2010 nahm er an der Ship to Gaza 2010-Aktion des Free Gaza Movement teil, bei der mehrere Aktivisten getötet wurden. ankell blieb Berichten zufolge unverletzt.Anschließend rief er zu globalen Sanktionen gegen Israel auf.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Henning_Mankell

  106. #151 Wilhelmine (07. Aug 2011 14:27)

    @ #149 Techniker (07. Aug 2011 14:12)
    Viele Skandinavier sind links eingestellt.
    Siehe Henning Mankell:

    Jo, war mir bekannt.
    Trotzdem danke für die Info.

    P. S.,
    schade, dass unserem Henning bei der Ship to Gaza 2010-Aktion nicht wenigstens ein Ei weggeschossen wurde! 😉

  107. Wie hieß es kürzllich in einem PI-Beitrag so treffend:

    Ein Stadtteil nach dem anderen geht verloren. Es entstehen lauter kleine Gaza-Streifen.

    Mögliche Schlagzeilen in 5 Jahren:

    Europäisch-Israelisches Gipfeltreffen in Brüssel. Schwerpunkt der Beratungen unter Teilnahme der europäischen Staats- und Regierungschefs ist ein Erfahrungsaustausch zum Thema Gaza-Streifen. Europa strebt Know-how-Transferabkommen mit Israel an. 🙂

  108. #153 Cedrick Winkleburger (07. Aug 2011 14:50)

    Auch bald in Berlin zu sehen, wenn im Herbst der Strom ausfällt.

    Wenn es wegen des AKW-Ausstiegs zu Engpässen kommen sollte, wird die Politik anordnen, die Ortsteile mit „sozialen Brennpunkten“ wie Neukölln und wo sich sonst noch viele Türken und H4ler herumtreiben, bevorzugt mit Strom zu beliefern, damit es keine Tumulte wie in Tottenham gibt! 😉

  109. Korrektur:

    Es ist einfach nicht mehr lustig anzusehen, wie voellig unbelehrbare Gutmenschen das voellig gescheiterte Konzept der Integration von muslimischen Zuwanderern immer noch verteidigen – obwohl uns das immer offensichtlicher um die Ohren fliegt wie in England, Schweden oder Daenemark gerade exemplarisch zu sehen.

    Ihr typisches Gedoens von den muslimischen Mitstudenten ist eine Einzelfallbeteachtung, die nichts an den Tatsachen der katastrophalen Bildungsausbeute der muslimischen Community aendert.

    Weiterhin moechte ich Sie bitten zur Aufhellung Ihrer absoluten Unwissenheit hinsichtlich der Kriminalstatistik naeher die Analyse des Berliner Ex-Obersraatsanwalts Reusch, das Buch der ehemaligen Berliner Richterin Kirsten Heisig „Das Ende der Geduld“ sowie die einschlaegigen Interviews z. B. mit Nekla Kelek zum Thema zu studieren.

    DANN koennen Sie hier sachlich mitdiskutieren. Im Moment verursacht Ihre „Argumentations“fuehrung hoechtens Kopfschuetteln ob so viel Ignoranz.

  110. Uhps? Mark Duggan kann doch gar nicht geschossen haben, denn Schusswaffen sind in UK seit dem Dunblane Massaker verboten?

    Die Briten sind den Dingen die da kommen werden, somit schutzlos ausgeliefert.

  111. @#146 Korrektur (07. Aug 2011 14:04)

    #145 Wilhelmine (07. Aug 2011 14:01)

    Die Skandinavier gehören zu den gesündesten, glücklichsten und reichsten Menschen auf der Welt. Irgendwas müssen die da ja dann Richtig machen. Ach ja, und die Berufsaussichten sind ausgezeichnet.

    Und du glaubst das bleibt so ? Das ist tatsächlich reinstes Gutmenschen glauben. Du scheinst nicht wahrgenommen zu haben das wir einen extremen einfall an Schmarotzern genau in den von dir genannten Ländern haben. in 20 Jahren werden deine reichen und glücklichen Skandinavier auf dem Niveau von Ländern wie Kasachstan sein. Das dümliche freundliche Gutmenschen Verhalten ist der Grund für unseren Untergang. Aber es heisst ja nicht umsonst

    Bibel: „Wenn dich einer auf die linke Backe schlägt, dann halt ihm auch die andere hin“ Mt 5,39

    Bei mir heisst es „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ und wenn unsere Polizei unser Militär und unsere faulen Politiker nicht auch bald auf den Trichter kommen, wird es zu spät sein.

  112. Zur Info: bei der Geschichte war ich vor dem Spiegel dran, und das entwickelt sich dann eben im Lauf der Stunden, ich schreib doch die Story nicht immer wieder neu! Dazu sind die Kommentare ja da, zum Verbessern!

  113. @Techniker

    Korrektur unterstellt PI, generell Muslime für dumm zu halten, ist allergisch auf Sarrazin, reagiert gereizt auf Zahlen zu Migrantenkriminalität, etc, und er tönt sonst aber recht intelligent.

    Ich denke, Korrektur ist Migrant. Einer der erfolgreichen, der aber zwischen allen Stühlen sitzt.

  114. @ #162 kewil

    hmm, mein Kommentar wurde gelöscht.

    Naja, ich wollte auch nicht drängen, aber so wie die Situation aussieht, wird PI wohl noch einige Male darüber schreiben. Ich wollte die passenden Bilder liefern 😉

  115. #162 FreeSpeech (07. Aug 2011 15:28)

    Ich denke, Korrektur ist Migrant. Einer der erfolgreichen, der aber zwischen allen Stühlen sitzt.

    Ist vielleicht so.
    Falls ja, immerhin einer, der studiert, was ja nicht üblich ist. Zumindest nicht bei türkischen Migranten.
    Deshalb wird er bestimmt gnaz brauchbar für unsere Gesellschaft werden/sein.

    Ich plädiere für Nachsicht, vor allem weil er offensichtlich noch ziemlich jung ist.
    Der wird schon noch einige Erfahrungen sammeln und sich dann Gedanken machen! 🙂

  116. #146 Korrektur:
    Die Skandinavier gehören zu den gesündesten, glücklichsten und reichsten Menschen auf der Welt.

    Wenn das so ist: Warum produzieren sie dann die düstersten Krimis der Welt, in denen das Unglück allgegenwärtig ist und es nie hell wird? 3sat hat neulich einen norwegischen von dieser Sorte wiederholt, „Kommissar Isaksen: Das 13. Sternbild“: Die Männer sind Schweine, verprügeln ihre Frauen, die ins Frauenhaus flüchten müssen, und weil sie Schweine sind, werden sie auch geschächtet wie solche. „Ich bin froh, dass Papa tot ist“, sagt eine junge Frau aus Pakistan, der wollte sie nämlich in Pakistan zwangsverheiraten. Und auch unser Kommissar ist ein Schwein: verlässt Frau und zwei Söhne und produziert mit einer Jüngeren einen weiteren Sohn. Und wird von der rabiaten Polizeichefin rumkommandiert. Und der Mörder ist eine Mörderin: die (weizenblonde!) Frauenhaus-Mitarbeiterin wurde durch den eigenen prügelnden Vater in den Wahnsinn getrieben. Drei Stunden lang Elend. Es handelte sich um einen sog. „Frauenkrimi“.

  117. Die lassen sich in aller seelenruhe beim plündern filmem……und es hagelt keine Gummigeschosse?
    Great Britain…..where are your balls???

  118. Es würde mich jetzt tatsächlich interessieren, wie unsere linken Migrantenfürsprecher die Bilder aus dem Tottenhamer Kuckucksnest aufnehmen.

    Schämen die sich jetzt für ihre Zöglinge oder freuen die sich, dass ihre Saat nun langsam aufgeht?

  119. irgendwie erinnern mich die bilder an kreuzberg 1984…da haben die kaoten auch geplündert und gebranntschatzt und dann haben sie ihr einziges geschäft in der gegen „Bolle“ abgefackelt …..

    da kein unternehmer sich traute das gelände zu nutzen (aus o.g.G.) konnte es kulturel genutzt werden und eine moschee gebaut werden.

  120. Oder nehmen wir die heutige Folge der dänischen Politkorrekt-Serie „Protectors“ (Personenschützer): Die kroatische Nonne Schwester Abraham besucht Kopenhagen, wo schon ihr deutscher Attentäter Klaus Maria Grashoff wartet. Warum er sie ermorden will? ZDF: „Sein Sohn Sebastian wurde in Berlin von Arabern ermordet und seine todkranke Frau nahm ihm das Versprechen ab, nie zu vergeben und nie zu verzeihen. Schwester Abraham wiederum will Versöhnung mit dem Islam und aus diesem Grund will Grashoff sie töten.“

    Eine der drei Personenschützer ist Jasmina El-Murat, „ernst, unnahbar und geheimnisvoll“, Ägypterin, die Zuschauer reagierten, wie sie immer reagieren, wenn‘s volkspädagogisch wird: Sie gucken nicht hin, kümmerliche 1,51 Mio Sehbeteiligung bei der ersten Folge an einem Sonntagabend, Marktanteil 5,3 Prozent, „politisch-korrekte Volksverdummung“, schrieb ein FAZ-Leser.

    Eine „Koproduktion von Dansk Radio und ZDF in Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises und den Sendern in Schweden, Norwegen und Finnland“. Und weil das ZDF wahrscheinlich das meiste Geld reingesteckt hat, durften wir mit Helmut Zierl auch einen deutschen Schauspieler unterbringen. Der spielt: richtig, den Attentäter.

  121. Bei uns wird es wohl auch bald losgehen. Und der Staat ist allem Anschein nach nicht willens und fähig die Bürger zu schützen.

    Das wird übel werden, wenn unbewaffnete, friedliebende und verweichlichte Deutsche massenhaft von gutbewaffneten, fanatisierten „protestierenden Jugendlichen“ massakriert und zu Tode geschunden werden und keine Macht da ist, die dem Horror-Treiben Einhalt gebieten kann (will).

  122. Stadtteil Wood Green wurde heute früh geplündert.
    Dieser Stadtteil grenzt an Tottenham an.
    Woodgreen looting 1
    http://www.youtube.com/watch?v=mAII_KuXfsE&feature=player_embedded

    Dazu Woodgreen looting 2, Woodgreen looting 3

    Außerdem las ich, das einige Veranstaltungen in vorsorglich London abgesagt wurden, weil Twittermeldungen kursieren, wonach diese Veranstaltungen gesprengt und zu Randale mißbraucht werden sollen.

  123. Ich fürchte, es wird jetzt nicht mehr lange dauern, bis sich auch bei uns mohammedanische Einwohner mit Migrationshintergrund, etwa in Berlin oder Duisburg, von den Ausschreitungen in Tottenham „inspirieren“ lassen werden.

    Man darf den sog. Nachahmer-Effekt nicht unterschätzen.

  124. # 112

    die Lüge der MSM:

    und diese Roma-Familie ist 1990 aus dem Kosovo geflohen wegen dem Bürgerkrieg???? Das ist doch die reinste Verarsche. Im Kosovo war nie ein Bürgerkrieg. Das waren Terroristen, die UCK aus Albanien und dem Kosovo. Der Krieg der Nato, Deutschland gegen Serbien fing doch erst 1999 an…..

  125. # 139

    es kommt noch schlimmer. Als ich angefangen habe zu arbeiten, gabs vom Durchschnitts-Netto der Lebensarbeitszeit als Rente rund 65%. Als ich in Rente ging vor 3 Jahren waren wir bei 43% angelangt. Der Rest geht an die Sozialschmarotzer….! Mir fehlt heute 1/3 der Rente, mit der ich als junger Mensch gerechnet habe…

  126. #135 Techniker

    Wirklich eine Bereicherung… 17-jähriger heiratet seine 15-jährige Cousine. Die Arbeitslose Verwandschaft zahlt das Brautgeld. Das Mädchen kann zwar nach ihrer Entjungferung kaum laufen, aber wenigstens ist das Tuch voll mit Blut und sie darf jetzt ihren Mann bedienen.

    Zu Tottenham:
    Tottenham wird in Wikipedia als „selbst für Londoner Verhältnisse sehr multikulturell“ beschrieben. Ich denke, dies erklärt schon einiges.

  127. Jetzt braut sich in Enfield was zusammen: Polizei zieht ihre Kräfte in Enfield zusammen, großes Polizeiaufgebot. Ein Streifenwagen mit Pflastersteinen zerstört.

    „There are reports coming in of disturbances in Enfield.

    Tarah Welsh, a BBC reporter visiting her family in London, has been tweeting she has seen a number of people throwing concrete slabs through shop windows.“
    http://www.guardian.co.uk/uk/blog/2011/aug/07/tottenham-riots-police-duggan-live#block-20

  128. Der aktuelle Aufstand in Israel wird auch als Teil des „Arabischen Frühlings“ in die Geschichte eingehen.

    “Ich komme mir vor wie 1989?…„Alles aus wie die „Hertha-Fans nach einem Spiel“ -„In Tunesien wird die Regierung gestürzt, in Ägypten, in Jordanien und im Jemen gehen Tausende auf die Straße, die arabische Welt erlebt den größten Umbruch seit dem Ende der Kolonialzeit. Wer sein Herz nicht gegen einen iPod nano getauscht hat, der muss den Mut der Menschen in Kairo, Alexandria, Sanaa und Amman bewundern.“ Henryk Broder

  129. und warum kommt die Polizei nicht auf die Idee sofort die Handynetze ausser Betrieb zu nehmen?? Dann ists nichts mehr mit Twitter, Facebook & Co. und die Dumm-Dödel stehen alleine da…

    Warum schiessen die nicht auf Plünderer?? Dann wäre schnell Ruhe!

  130. # 42

    Frage:

    wo ist der Unterschied zwischen islamischen Randalierer/Terroristen/Plünderer

    und islamistischen Randalierer/ Terroristen /Plünderer???

  131. @146 korrektur
    Der positive Einfluss des Blogdiskurses sollte nicht unterschätzt werden. Ich finde es jedenfalls immer spannend, wie Ahnungslose oder U-Boote versuchen zu argumentieren. Ich bitte dennoch darum, hin und wieder auf Satzzeichen zu achten. In der letzten Spiegelausgabe wurde dieser Mangel am pi-blog kritisiert.

  132. #178 Icetrucker66 (07. Aug 2011 19:29)

    es kommt noch schlimmer. Als ich angefangen habe zu arbeiten, gabs vom Durchschnitts-Netto der Lebensarbeitszeit als Rente rund 65%. Als ich in Rente ging vor 3 Jahren waren wir bei 43% angelangt. Der Rest geht an die Sozialschmarotzer….! Mir fehlt heute 1/3 der Rente, mit der ich als junger Mensch gerechnet habe…

    In der nahen Zukunft wird es noch schlimmer kommen!
    Nämlich wenn wir eine Inflation in den nächsten ca. 10 Jahren bekommen, was höchstwahrscheinlich eintreten wird und gleichzeitig die Renten nicht entsprechend dynamisiert werden.

    Wenn z. B. die Inflation per Anno ca. 6 % beträgt und die Rente per Anno nur um ca. 1 % erhöht wird, dann beträgt der Kaufkraftverlust über 10 Jahre 50 % (statisch betrachtet).

    Dynamisch (wegen der Abzinsung) sogar ca. 60 %!

  133. Die Krawalle können nicht nach einer Schiesserei entstanden sei, da England das schärfste Waffengesetz nach einem Amoklauf bekommen hat. Privater Waffenbesitz ist unmöglich!
    Seitdem ist England viel sicherer. Gell Frau Mayer und Herr Schober.
    Es wundert einen nur, das seitdem die Polizisten alle Schußsichere Westen tragen, statt Gummiknüppel eine MP 5 haben, die Gewalttaten mit Schußwaffen um das vierfache gestiegen sind.

  134. Solche Zustände sind langfristig auch in deutschen Grossstädten nicht zu verhindern wenn die Medien und andere …nicht langsam anfangen sich mit ihren Phantasiewortschöpungen wie : Südlander bzw Migranten intensiver zu beschäftigen -andererseits ist eine schnelle Islamisierung natürlich auch wieder eine Garantie für Ruhe oder wie man das dann auch immer nennen mag ….? Endzustand ist dann ein Land wie zB Somalia mit gelebter Scharia…

  135. #188 Icetrucker66 (07. Aug 2011 21:34)

    Warum schiessen die nicht auf Plünderer?? Dann wäre schnell Ruhe!

    Ich denke, die werden auch Angst davor haben, einen noch größeren Crash auszulösen.

  136. # 191

    haben wir doch schon: seit 2000 sind die Renten um 5% gestiegen, die Lebensmittelpreise stiegen in dieser Zeit um über 70%, die Mieten um über 20%. Essen in Gaststätten um über 100%, Benzin und Diesel um über 100%, Auto-Neuwagenpreise um 80% bis 100%.., Bekleidung/Schuhe rund 50%

    Was das statistische Bundesamt im Preisindex hat, braucht man teilweise gar nicht oder nur alle 10 oder 20 Jahre…! Das was oben steht, brauche ich jeden Monat..

  137. # 190

    dafür können die beim „Spiegel“ nicht rechnen. Da haperts oft um 3 Nullen…, Da werden aus 3000 Tonnen Rohöl die ausgelaufen sind, dann beim „Spiegel“ 3 Milliarden Liter….

    Wer andere kritisiert, sollte selber ohne jeden Fehler sein!

Comments are closed.