Demonstration gegen die türkisch-unterstützten Angriffe auf Kassab vom 31.3. in ParisSchon seit einiger Zeit steht die Türkei in der Kritik, islamistische Kräfte aus Europa und Nordafrika bei der Einreise nach Syrien zu unterstützen beziehungsweise zu dulden. Auch das türkische Militär agiert immer wieder mit Provokationen gegen das Nachbarland Syrien. Nun schlägt das Nationale Armenische Komitee in den USA Alarm.

Die Türkei soll laut Informationen hochrangiger armenischer Politiker die Al-Kaida-nahe Gruppierung Al-Nusra-Front bei Angriffen auf Kassab und Nab’ain, grenznahe christlich-armenische Orte in Syrien nördlich von Latakia, logistisch unterstützen, berichtet das österreichische Nachrichten-Magazin unzensuriert.at. Kassab (auch Kasab, Kessab) ist eine syrische Kleinstadt im Gouvernement Latakia im Nordwesten des Landes mit etwa 3500 Einwohnern und liegt 3 km südlich der türkischen Grenze. Die Bevölkerung ist seit mehr als tausend Jahren mehrheitlich armenisch.

Aufgrunddessen finden am heutigen Samstag laut der armenischen Facebook-Seite #Save Kessab in mehreren deutschen Städten Mahnwachen und Demonstrationen unter dem Motto: „Solidarität mit Kassab“ statt.

• Hamburg: 5. April, ab 15 Uhr
Hachmannplatz Richtung Innenstadt

• Köln, 5. April, ab 15 Uhr
Auf dem Roncalliplatz vor dem Dom

• Düsseldorf: 5. April, 15-18 Uhr
Vor dem Generalkonsulat der Türkei


(Foto oben: Demonstration gegen die türkisch-unterstützten Angriffe auf Kassab vom 31.3. in Paris)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

64 KOMMENTARE

  1. Ach das sind doch alles bloss Nazis, diese Armenier. Den Genozid an denen hat es doch gaaaaaaaaaar nicht gegeben, diese Mimosen. (Zitat Türkei und seine Türken hier in Deutschland)

    Sarkasmus AUS

  2. Was sollte man von Erdowahn sonst erwarten?
    Aber in die EU muss die Türkei natürlich sofort.

  3. Mist. Warum kommt die Info so kurzfristig. Hoffe das ich um halb drei Feierabend machen kann und auf den Domplatz in Köln gehen kann.

  4. Die Türkei zündelt dort schon längere Zeit am Krieg herum. Die Türken können das auch ganz entspannt tun, denn im Zweifelsfall sind da unter anderem auch deutsche Soldaten stationiert. Es reicht ja, wenn wir uns ständig in US-Kriege hinein ziehen lassen – jetzt können uns auch noch die Türken in endlose Kriege zerren.

  5. Erdogan:
    „Ein Muslim kann keinen Völkermord begehen.“

    Ja, klar. Ein Muslim hält sich an das Vorbild von Mohammed.
    Und es ist der Auftrag von Allah[1],
    dass die Ungläubigen (Harbi) abgeschlachtet werden sollen.

    Unsere links-grünen Politiker unterstützen diese satanische Völkermörd-Sekte hier in Deutschland.
    Warum?


    [1] Satan

  6. Am besten ihr Postet solche Demonstrationsinfos noch später, so gegen Ende der Demos oder am späten Abend. So das man noch besser schafft daran teilzunehmen.

  7. Aus eben demselben Grunde solcher Kriegstreibereien im Sinne Mohammeds müssen erstens die deutschen Soldaten aus der Türkei unverzüglich! abgezogen und zweitens muß das NATO-Bündnis in seinem jetzigen Zustand gründlich überdacht werden. Dasselbe betrifft die Brüsseler Eurokratie, die aus reinen Profitgründen ihrer Klientel, auf Biegen und Brechen, die Türkei in sich aufgenommen wissen will und nur auf einen Anlaß wartet, damit sie dies den Völkern Europas irgendwie doch noch verkaufen kann.

    Die Türkei war und ist, weder geographisch noch kulturell, weder ein Teil Europas, noch gehört sie zur westlichen Welt. Sie hat ihren Weg erst noch vor sich; daß man dort inzwischen mit diversen technischen Errungenschaften aus Europa und dem Rest der Welt umzugehen weiß, ist noch lange kein Beweis einer ethischen, moralischen oder kulturellen Ertüchtigung jenseits der mohammedanischen Steinzeitideologie.

  8. #8 Mosaik

    Du musst den Koran richtig verstehen.

    Immer wenn darin von Menschen die Rede ist, dann sind damit nur die Gläubigen gemeint, nicht die Ungläubigen.

    Ergo kann ein Muslim keinen Völkermord begehen – weil er keine Menschen getötet hat. Sondern höchstens einen Haufen der“ schlimmer ist als Vieh.“

    Erdogan hat also recht.

  9. Wann endlich äußert sich die BRD-Regierung zum Abschuss eines syrischen Jets, der angeblich türkisches Hoheitsgebiet streifte? Die Türkei provoziert ein Hereinziehen der NATO und damit auch Deutschlands in seine Konflikte mit Kurden, Armeniern und Syrien. Da hat sich der Herr Schäubele auch noch nicht zu Wort gemeldet, wo er doch in verantwortungsloser Weise Putin mit Hitler verglich. Wann endlich greift Merkel ein und feuert diesen umstrittenen Ausverkäufer deutscher Interessen und deutschen Geldes???

  10. Seit 1400 Jahren zeigt der iSSlam was für eine inhumane scheussliche Ideologie ist.

    Die Türken kamen aus dem Gebiet der Mongolei nördlich des Himalayas (Zentralasien).

    Die Türken (Turkmanen) massakrierten und plünderten die Byzantiner auf dem Gebiet der heutigen Türkei.

    Die Türkei ist ein gestohlenes, geplündertes Land.

    Wie war es möglich, dass ein Rittervolk das mächtige Byzanz eroberen und ausrotten konnte?

    Weil….

    – die heidnischen Türken den iSSlam annahmen, weil dies die „geeignetste“ Religion war für Eroberung, Plünderung, Massakrieren, Vegewaltigen, Versklaven von Völkern war.

    – die Türken schon jahrhunderte vor dem Einfall in die heutige Türkei von Raub und Totschlag gelebt haben.

    – die Türken sei je her ein kriegerischen, brutales Kriegsvolk war.

    Die Türken wurden von ihrem Führer zwangs-iSSlamisiert, um sie auf Hass, Mord, Plündern, Vergewaltigen, usw. gehirnzuwaschen.

    Der iSSlam ist die Religion des Gegen-Gottes, des Antichrists, bzw. die Religion Satans.

    Der iSSlam wird untergehen wie der Kommunismus und Faschismus, aber es kann noch lange dauern, länger als beim Kommunismus und Faschismus.

    Erst wenn der Schwarze Klotz mit dem Meteoriten darin in Mekka zerstört ist (gemäss Prophezeiung), kann das Reich des Friedens auf der Welt etabliert werden.

    Die Astral-Religion des iSSlams mit ihrem Mond-Gott Allah und seinen 3 (Sternen-)Töchtern Lat, Uzza und Manat wird vernichtet wie schon alle anderen heidnischen Religion z.B. der Azteken, der Griechen, der Römer, der Aegypter, der alten Perser, usw. ausgerottet wurden.

    Nur das Christentum mit Jesus Christus und seiner heiligsten Mutter Maria wird siegen, so wie es in der Bibel prophezeit ist.

    Der iSSlam ist nur ein pervertiertes Christentum, entstanden aus den christlichen Sekten in Ost-Syrien, um die einzige von Gott gegründete Religion nachzuäffen und zu vernichten (gemäss Bibel-Weissagungen).

    Nochmals: Gott wollte von Ismael, dem unehelichen Sohn Abrahams und Vorfahren der Araber, NICHTS wissen.

    Die stolzen, agressiven, eingebildeten, menschenverachtenden und dümmlichen Mohammedaner wollen das nach 1400 Jahren immer noch nicht einsehen.

  11. In diese Rubrik hinein paßt auch:

    Warum die Türkei eine Terroroperation unter falscher Flagge in Syrien plante

    Nick Giambruno

    Die Türkei besitzt eine sehr kleine Enklave in Aleppo in Syrien, dessen Zugehörigkeit zur Türkei bis in die Zeit des Osmanischen Reiches zurückreicht und im Vertrag von Ankara 1921 vereinbart wurde. Es handelt sich dabei um das Grab Süleiman Schahs, des mutmaßlichen Großvaters des Gründers des Osmanischen Reiches, Osman I. Es wird von 24 türkischen Soldaten bewacht und gilt als souveränes türkisches Territorium. Die Anwesenheit türkischer Soldaten in diesem Gebiet ist kein Gegenstand von Streitigkeiten, da die syrische Regierung vor langer Zeit zugestimmt hat.

    Die Region, in der sich dieses Grabmal befindet, wird allerdings seit vielen Monaten schon nicht mehr von der syrischen Regierung kontrolliert. Gegenwärtig hat hier die extrem islamische ISIL-Gruppe das Sagen. Sie hat bereits Drohungen gegenüber den türkischen Soldaten ausgesprochen und sie zum Verlassen der Region aufgefordert. Die türkischen Soldaten haben dies verweigert, und aus diesem Grund reagiert die türkische Regierung so gereizt. Und in diesem Zusammenhang wurde der Inhalt des aufgezeichneten Gesprächs veröffentlicht.

    Das Gespräch beginnt damit, dass man sich darüber unterhält, wie man dieses Grabmal vor den ISIL-Kämpfern schützen könnte. Daran gibt es auch nichts zu kritisieren. Ich bezweifle, dass sich die syrische Regierung für die Türken einsetzen und das Grabmal schützen würde, da dieses Gebiet im Moment ohnehin für sie verloren ist. Mehr noch, ich könnte wetten, dass die syrische Regierung es sogar nicht ungern sähe, wenn die Türkei militärisch gegen die ISIL vorgehen und sich dabei vielleicht eine blutige Nase holen würde. Denn sonst müsste sie sich mit den ISIL-Kämpfern auseinandersetzen.

    Aber an dieser Stelle war das Gespräch noch nicht zu Ende…

    (erschienen bei Kopp)

  12. OT
    Wir sollten alle zur Europawahl jeweils in unserer Gegend Wurfzettel verteilen, uns so für PI-News sowie für Pro NRW (oder beliebige andere Partei) werben.

    Hier ein Entwurf:
    http://yourpart.eu/p/r.uHp1PnMYH47l1DnW
    Und hier noch einer, speziell für BW:
    http://yourpart.eu/p/r.WsBPiYWNKEksO3Sg

    Eine halbe oder gar ein Drittel S/W-Seite reicht, dann kommt man auf Kosten von max. 4ct pro Zettel. Wer will kann ja noch kleinere Zettel ausrucken, nur die muss man dann ja auch klein schneiden. Ich bin eher fürs selber ausdrucken als Copyshop, so bekommt man keinen Ärger. Wenn man kein Impressum drauf macht, sollte man sich aber auch nicht erwischen lassen (Ordnungsgeld).
    Bei Online-Copyshops habe ich mich mal ein wenig umgeschaut: 10.000 DinA6-Flyer gibt es schon für etwa 50 Euro. In städtischen Gebieten sind die auch recht schnell verteilt. Ich werde in Zukunft dort bestellen. Aufkleber sind auch sehr billig und man erreicht pro Aufkleber einige Leute. Den Zielort aber vorher mit Lösungsmittel sauber machen damit er besser hält!

    Wenn genug Leute mitmachen bekommen wir so vielleicht 100.000 Pro-NRW-Wähler, dass könnte den Unterschied zwischen einem Sitz (mehr) im EU-Parlament ausmachen.

    Denkt bitte daran wie agressiv gegen Pro NRW vorgegangen wird, dass darf sich nicht lohnen. Die Emotionalisierung auf PI-News sollte auch einen Sinn haben. Sich aufzuregen verändert nichts, nur Handeln bringt Veränderung!
    Wem das auch noch nicht als Argument reicht: Regelmässiges Spazierengehen ist gesund, soll die Lebenserwartung um 20% steigern.

  13. #7 Berlin53 (05. Apr 2014 10:12)

    Es reicht ja, wenn wir uns ständig in US-Kriege hinein ziehen lassen – jetzt können uns auch noch die Türken in endlose Kriege zerren.
    ————-
    In den Dreck ziehen sie uns ohnehin!

  14. OT
    Sie können es nicht lassen, das Indoktrinieren und Manipulieren. Jetzt wollten Sie sich schon an den Wahlzetteln vergreifen:

    Koblenz – Der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz hat der Landesregierung in Mainz verboten, Stimmzettel für die Kommunalwahlen am 25. Mai mit Aufdrucken zur Gleichberechtigung von Männern und Frauen zu versehen. Auch Angaben zum Frauenanteil in den Kreistagen und Stadträten seien unzulässig, befand das Gericht am Freitag in einem Eilbeschluss.

    Die rot-grüne Landesregierung hatte mit den Aufdrucken mehr Frauen für die Kommunalparlamente gewinnen wollen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rheinland-pfalz-hinweis-auf-frauenquote-auf-wahlzettel-verboten-a-962672.html

    Vorschlag für den nächsten Anlauf für einen Hinweis auf Wahlzetteln:

    „WARNUNG: Rechtspopulisten sind eine Gefahr für unsere Demokratie! Wer AfD wählt, verläßt den Konsens der Demokraten!“

  15. #16 john3.16 (05. Apr 2014 10:55)

    Wann endlich äußert sich die BRD-Regierung zum Abschuss eines syrischen Jets, der angeblich türkisches Hoheitsgebiet streifte? Die Türkei provoziert ein Hereinziehen der NATO und damit auch Deutschlands in seine Konflikte mit Kurden, Armeniern und Syrien. Da hat sich der Herr Schäubele auch noch nicht zu Wort gemeldet, wo er doch in verantwortungsloser Weise Putin mit Hitler verglich. Wann endlich greift Merkel ein und feuert diesen umstrittenen Ausverkäufer deutscher Interessen und deutschen Geldes???
    ————
    Wieso sollte sie ihn feuern? Ist er doch ihr bester Erfüllungsgehilfe. Und wenn doch etwas schief geht, dann hat sie einen Sündenbock!

  16. OT
    Jetzt kann die AfD einpacken. Sie hat es sich mit einem übermächtigen Gegner verdorben:

    Die allermeisten Kritiken an der AfD problematisieren primär deren nationalistische und rassistische Einstellungen. … Das Beispiel Beatrix von Storch zeigt, dass die AfD darüber hinaus antifeministische, homo-, trans* und inter*phobe Einstellungen unter sich vereint.

    Also: AfD entgegentreten! – LSBTTIQ* mitdenken! – Allerta femminista!

    http://allertafemminista.blogsport.de/2014/04/04/afd-aus-queer-feministischer-perspektive-kritisieren/

  17. #16 germanica

    Jesusmarsch? Wohl eher Fundiparade. Ist vom gleichen Kaliber wie Islam Märsche. Alle wollen einem ihre Mist Religion aufzwängen.

    Wenn Gott und Allah so mächtig sind, warum gibt es dann Leute wie mich die nicht an sowas glauben? Sind wir nicht dann eigentlich ein Fehler den sie erschaffen haben?

  18. Erdolf will die NATO in einen Krieg mit

    Syrien hineinziehen.

    Koste es was es wolle. Die Türkei dient

    doch heute schon als Rückzugsgebiet für

    die Verbrecher von Syrien.

    +++++

    Überall war Ruhe.

    Warum hat Frankreich und England Libyen

    überfallen.

    Das Einfallstor nach Lampedusa wurde frei.

    Wem nützt die Infiltration über Lampedusa???

  19. Protest am Freitagabend: Türkische Flaggen vor dem Theater Konstanz

    Konstanz. Mit Transparenten und türkischen Flaggen haben rund 100 Protestierende am Freitagabend in Konstanz vor dem Stadttheater gegen die Uraufführung des Theaterstücks “Das Märchen vom letzten Gedanken” demonstriert. Das Stück handelt von der Tötung von Armeniern im Osmanischen Reich. Die Uraufführung selbst störten die Demonstranten nicht.

    http://see-online.info/protest-freitagabend-tuerkische-flaggen-vor-dem-theater-konstanz/

  20. @ #30 Wilhelmine (05. Apr 2014 12:23)

    Fafnir schreibt:
    23. März 2014 at 08:34 #

    Und hier die Polizei lachend, herzlich und ganz kultursensibel: http://f.666kb.com/i/cmvg0ym2j3izzpxa7.jpg

    Ich halte mal fest: 100 (150 bis 200 laut Südkurier) türkische Nationalisten und Völkermordleugner marschieren auf, setzen den Theaterintendanten unter Druck, fordern die Absetzung des Stückes und besetzen das Theaterfoyer. Der Gemeinderat schweigt. Die Polzei umarmt die Demonstranten. Um das Geschehen mal deutlich zu machen: Das ist so, als würde die NPD mit Deutschlandflaggen gegen eine angebliche Besudelung und Ehrverletzung der Befindlichkeit der deutschen Nation vor der Ausstellung zu den Kriegsverbrechen der Wehrmacht demonstrieren und das Ende fordern. Dann wäre was los! Aber hier schauen die ansonst so mutigen Kämpfer gegen “rechte” Umtriebe feige und muksmäuschenstill zu. Und dass der Nix das unerhörte Pamphlet des türkischen Generalkonsuls vorgelesen hat, anstatt in den Papierkorb zu werfen, zeugt von einer großen Lust an der Demut.

  21. #8 Mosaik
    satanische Völkermörd-Sekte
    Dieser Ausdruck ist große Klasse und gefällt mir sehr gut, denn er trifft den Nagel punktgenau auf den Kopf.

  22. #31 Wilhelmine
    …. und da beschweren sich unsere so „beliebten“ Polizisten über die Respektlosigkeit der Moslems und unterstützen dafür noch ihre widerwärtigsten Wiedersacher, was soll man da noch halten. Sie unterstützen ja die noch von denen sie Beschimpft und verprügelt werden. Das muss man sich erst einmal mit viel Zeit verdauen und einsehen weshalb dieser „Club“ auch so gerne von Deutschen Verkehrsteilnehmern so viel Busgelder einsammeln.

  23. Bravo Armenier !

    Zunächst haben muslimische Turkvölker viele eurer Ahnen ermordet und immens viele aus der damaligen Türkei nach Syrien vertrieben ….

    Und in dieser Zeit unterstützten türkische muslimische Freaks wieder das Morden an Armeniern in Syrien …….

    Und die Verbunzeltkanzlerte verkriecht sich hinter ihren Wirtschaftsdelegationen !

    Pfui Teufel Frau Merkel …. graust ihnen nicht zumindest ein bisschen vor ihnen selbst ?

  24. Die ethnische Säuberung armenischer Dörfer durch die Türkei geht der geplanten Annektion voraus.

  25. Die Straßen waren voll von abgehackten Kinderhänden:

    https://www.youtube.com/watch?v=UqGe6_BwM2g

    Solche Brutalitäten haben nicht einmal die Nazis gebracht. Einfach widerlich. Und noch widerlicher ist die Leugnung.

    March, alle nach Hause, bis ihr gelernt habt, Eure Schuld einzugestehen. Nur dann könnt ihr mit uns kompatibel sein.

  26. An der Haltung unserer Regierung zu diesem Thema kann ich erkennen, auf welcher Seite wir stehen! „Ich schäme mich so!“

  27. #21 Biloxi

    Der neue Wahlzettel (Entwurf)
    ———————————————-
    Sehr geehrte Demokrat_innen: Bitte wählen Sie diese Partei(en):
    ( ) CDUCSUSPDFDPGRÜNE

    Wir empfehlen nicht, die folgende Partei zu wählen:
    ( ) Die LINKE

    – – – – – – – – Hier knicken – – – – – – – –

    Diese Seite ist mit Absicht leer!

    – – Hier knicken, unteren Teil nach innen falten – – –

    Diese Seite sollten Sie gar nicht erst lesen!
    Und machen Sie auf keinen Fall ein Kreuz bei einer der hier aufgeführten Parteien! Denken Sie immer daran: Wir beobachten die Wahl ganz genau!

    ( ) AfD
    ( ) Die FREIHEIT
    ( ) PRO Deutschland
    ( ) Republikaner
    ( ) NPD

    ———————————————-

  28. #34 Wilhelmine (05. Apr 2014 12:34)
    Die Plakate müsst Ihr auch mal anschauen…

    “Beleidigung=Kunst” lol

    (Die Türken sind ganz schön dreist!)

    TheaterProteste gegen Konstanzer Theaterstück um Mord an Armeniern

    http://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/theater-proteste-gegen-konstanzer-theaterstueck-um-mord-an-armeniern_id_3708247.html

    Und das sind jetzt die Türken die unsere Renten sichern? Ich denke, dass es bei den meisten noch nicht einmal reicht, um einen Antrag auf Hartz IV auszufüllen, selbst wenn der in türkischer Sprache ist.

    Wie lange will man uns noch verarschen?

  29. #26 ReligionsKritiker (05. Apr 2014 12:00) bzgl. #16 germanica

    Jesusmarsch? Wohl eher Fundiparade. Ist vom gleichen Kaliber wie Islam Märsche. Alle wollen einem ihre Mist Religion aufzwängen.

    Ich kenne mich in der Szene ganz gut aus; man kann die Jesusmärsche aus diesem oder jenem Grunde kritisieren, sie sind jedoch nicht mit irgendwelchen Dingen aus dem Islam vergleichbar (so genannte „Islam-Märsche“ als Pendant sind mir nicht bekannt) und auch aufgezwängt wird niemandem etwas; lassen Sie es also an sich vorüberziehen, wenn Sie es nicht mögen.

    Wenn Gott und Allah so mächtig sind, warum gibt es dann Leute wie mich die nicht an sowas glauben? Sind wir nicht dann eigentlich ein Fehler den sie erschaffen haben?

    Die Argumentation ist nicht schlüssig. Der Gott der Christen ist mit dem altarabischen „Allah“ zunächst einmal nicht identisch; Menschen sind für ihr Handeln selbst verantwortlich und sowohl zum Guten als auch zum Bösen fähig; sie sind keine toten Marionetten, und Gott kein Puppenspieler.

    Ergo badet der Mensch aus, was er anrichtet, und kein Gott wird das für ihn erledigen – oder: Was der Mensch sät, wird er ernten.

  30. #43 ERF (05. Apr 2014 13:11)
    Der Prostest der Armenier ist sicherlich berechtigt, nur, was machen die alle hier?

    Es leben in Deutschland ca. 40000 Armenier in Deutschland. Hast du schon mal von „unintegrierten“ Armeniern gehört?
    Hat PI schon mal von armenischen Straftätern berichtet? Ich glaube nicht, dass die Mehrheit der PI-Leser etwas gegen integrierte Ausländer hat. Insofern würde ich an deiner Stelle in Zukunft überlegen, was man so schreibt.
    Solche Beiträge wie von dir lassen ein schlechtes Bild auf PI wirken.

  31. #9 Rainer_Zufall (05. Apr 2014 10:17)

    Am besten ihr Postet solche Demonstrationsinfos noch später, so gegen Ende der Demos oder am späten Abend. So das man noch besser schafft daran teilzunehmen.

    ——————-

    Ja verdammt nochmal!!! Was soll das erst jetzt

  32. #43 ERF (05. Apr 2014 13:11)

    Der Prostest der Armenier ist sicherlich berechtigt, nur, was machen die alle hier?

    ———————

    Kennst du irgendeinen Armenier? Auch nur einen Einzigen? Anscheinend nicht!

  33. @ #43 ERF (05. Apr 2014 13:11)

    Der Prostest der Armenier ist sicherlich berechtigt, nur, was machen die alle hier?

    Stimmt! Wir importieren alle Konflikte dieser Erde nach D.

  34. Wenn die NATO nicht sehr bald ihr Mitglied Türkei an die Kandare nimmt, verliert sie die letzten Reste ihrer Glaubwürdigkeit. Daß sie eine solche Natter im eigenen Gehege überhaupt duldet, zeugt von Korruption sowie einem ganz bestimmten Kalkül, das nach hinten losgehen wird. Und wir wissen alle bereits jetzt, wer für den Schaden dann wieder aufkommen wird. Es ist nur noch zum Kotzen.

  35. #14 Kaleb (05. Apr 2014 10:40)

    Das stimmt so nicht. Muselmanen haben keinen Respekt vor ungläubigen Polizisten oder vor Polizisten, die nicht zurückschlagen, wenn man sie angreift. Die Polizisten getrauen sich aber nicht zurückzuschlagen, weil ihnen die grünrotversifften Politikclowns in den Rücken fallen

  36. #49 Wilhelmine (05. Apr 2014 13:47)

    @ #43 ERF (05. Apr 2014 13:11)

    Der Prostest der Armenier ist sicherlich berechtigt, nur, was machen die alle hier?

    Stimmt! Wir importieren alle Konflikte dieser Erde nach D.

    —————————-

    Ihr beschwert euch doch immer, dass hier nur „Kulturbereicherer“ und „Fachekräfte“ hinkommen, nun die Armenier, die ich kenne, und es sind nicht Wenige, sind von dieser Verballhornung mit am Weitesten entfernt, also erstmal nachdenken und informieren, bevor man wieder irgendeinen -unqualifizierten- Senf von sich gibt!!!

  37. Ich war auch in Köln.

    Hätte Pro Köln Plakate hochgehalten „Stoppt Erdogan“ wäre Achterbahn angesagt.

    Wenig Leute, der Kölner Dom, ein Sinnbild für den Katholizismus (sage ich bewusst, da Christsein nicht katholisch sein muss)- kein katholischer Priester oder so sichtbar. Wobei die doch im inneren des Domes herumhängen und sicher was mitbekommen haben.

    Gefallen hat mir, das der armenische Priester das Vater unser sowohl in armenisch wie auch deutsch gebetet hat.

    Hatte auch einige interessante Gespräche mit den Teilnehmern.

    Mein Fazit: Gute Aktion.

    Traurig, aber wohl wahr, das integrierte Migranten uns Plakate entgegenhalten müssen, das Deutschlands Freiheit in Syrien verteidigt wird. Viele Teilnehmer sind der Meinung, das wenn wir die „Islamisten“ nicht stoppen, die Zeit nah ist, das auch in Deutschland Christen verfolgt werden.

  38. 11 norbert.gehrig (05. Apr 2014 10:32)

    Liebe Kölner.

    Arsch huh, Zäng ussenander
    ———————————————–

    Aber nicht doch,

    in Köln heißt das doch:

    ZÄNG HUH,ARSCH USSENANDER!!!

  39. Wo war und ist eigentlich der Bundeshosenanzug des Völkerrechts und ihre sanktionenuntermauerte Forderung an die Türkei, die annektierten Gebiete der armenischen Urbevölkerung Ostanatoliens zurückzugeben?

  40. @26 ReligionsKritiker ,

    …es geht hierbei nicht darum, einen „Jesus-Kult“ zu betreiben, sondern lediglich um ein öffentliches Bekenntnis zu Christentum.
    Die Christen haben sich lange genug „versteckt“, gerade weil es ihnen möglich ist , die Sekularität zu wahren.
    Es ist an der Zeit, dass sich auch die „Undercover-Christen“ ausserhalb der Kirchen zu ihrem Glauben bekennen, gerade in Zeiten, in denen Christen weltweit von Fundamentalisten ermordet werden, einzig aufgrund ihres Glaubens.
    …..und übrigens:
    Bevor jetzt wieder die „Kreuzzug-Keule“ kommt:
    Tatsache ist leider:
    1. den Anfang haben damals NICHT die Christen gemacht.
    2. Wären die Kreuzzüge nicht gewesen, würdest du sicher heuten nicht da sitzen, wo du jetzt deine Kommentare schreibst.

    ….als Atheist, Humanist etc. bist du übrigens noch minderwertiger als ein Christ, allerdings NUR in den Augen der wahren Religionsfanatiker.

    Worauf beruht denn eigentlich unsere Jüdisch-Christlich- Humanistische Gesellschaft ???

  41. Natürlich gibt es ganz nette Armenier, die zudem auch ganz toll integriert sind. Dies beantwortet aber nicht die Frage, was die hier alle machen? Und natürlich muss das Zielland immer Deutschland sein.

  42. hat nicht mal einer der bykbäter behauptet, die mohammedaner seien die juden des 21. Jh. ?

    Als Schuhmacher kann man da nur sagen:
    Umgekehrt wird ein schuh daraus:

    Die DEUTSCHEN

    sind die

    ARMENIER

    des 21. Jh.

  43. Wann endlich sagt Mutti Merkel mal ´was über den Abschuss eines syrischen Jets durch die Türkei? Will Erdowahn deutsche Soldaten in seinen Krieg gegen Syrien reinziehen?

    Und was sagt der „Außenpolitiker“ und TÜRKEI-Freund POLENZ zu diesem gefährlichen Zwischenfall?

Comments are closed.