Facebook schreibt in einer Antwort auf das Melden der Seite „Vergast alle Deutschen“: „Du hast Vergast alle Deutschens Beitrag wegen Hassrede anonym gemeldet…Wir haben uns den Beitrag angesehen und festgestellt, dass er gegen KEINEN unserer Gemeinschaftsstandards verstößt,…“. Wir meinen, es spielt hier keinerlei Rolle ob Facebook die Seite: „Vergast alle Deutschen“ als ernstzunehmenden Beitrag einstuft oder nicht. Wir lehnen Hass gegen jedes Volk, egal wie er daher kommt, entschieden ab – somit selbstverständlich auch gegen das Deutsche Volk. Facebook stellt mit seiner Entscheidung Hetze gegen Deutsche den Persilschein aus und stellt sich dabei in eine Reihe mit denen die „Bomber Harris do it again“-Rufern.

Hier ein Screenshot der Seite „Vergast alle Deutschen“:

Die ungekürzte Antwort von Facebook auf die Meldung wegen Hassrede:

Für Afrika bitte nur politkorrekt

Wie heuchlerisch Facebook allerdings agiert, zeigt eine im gleichen Zeitraum stattgefundene Zensur gegen eine traditionell karikative Karnevalsveranstaltung für Afrika in Bayern. In Raindorf im Bayerischen Wald findet alljährlich eine Faschingsparty unter dem Namen „Negerball“ statt. Das wiederum passte Facebook gar nicht und löschte, nachdem eine erboste Dame den Namen „Negerball“ gelesen hatte, den entsprechenden Veranstaltungshinweis. Dabei spielte es auch keine Rolle, dass weder direkt noch indirekt Rassismus im Spiel war. Die Tatsache, dass kulturell bedingt im tiefsten Bayrischen Wald die Sprache traditioneller und direkter daher kommt, als im fernen Berlin, sollte den Zensoren bei Facebook eigentlich nicht verborgen geblieben sein. Wo bleibt hier die kulturelle Kompetenz bei Facebook?!

Geprüft wurden die Inhalte der Seite offensichtlich nicht, oder was viel wahrscheinlicher ist, es war den Zensoren vielmehr egal, dass auf dem Faschingsball seit über 40 Jahren Hilfsprojekte in Afrika und Südamerika mit den dort gesamelten Spenden unterstützt werden. Die Bayern reagierten allerdings anders als von den Facebook-Zensoren erwartet und starteten mundartadaptiert einen erneueten Aufruf auf Facebook. Diesmal zum „Negaball“.

Weitere Beiträge von PI-News zum Thema Facebook-Zensoren:

» RT: Correctiv – die Facebook-Polizei im Check
» Facebook sperrt islamkritisches Schwulen-Portal
» Wer verbirgt sich hinter “Facebook-Löschteam”?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

112 KOMMENTARE

  1. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  2. #2 Haremhab

    Volksverhetzung kann nur von Deutschen ausgehen, aber niemals gegen Deutsche, denn es gibt ja kein deutsches Volk mehr, sondern nur noch eine deutsche Bevölkerung, und den Straftatsbestand der evölkerungsverhetzung gibt es nicht.

  3. Nicht aufregen, die frage ist doch ob alle Deutsche vergast werden sollen, oder die nicht der linksgrünrot versifften Ideologie der HIrnlosgkeit Folgenden. Die Schweden lachen über Trump, während Trump schockiert über den Bericht von FOX war und dessen Bericht aus Schweden. Sind die so doof die Schweden. Na uns gönnt man das Vergasen, Köpfen ist auch nicht schön, vielleicht in Schweden. ALles nur noch lächerlich Wer 2017 ohne Kopf wählt, verliert in auch bald.

  4. Das einzig positive, wenn es so weitergeht, ist die Freude allen Mitkommentatoren hier persönlich zu begegnen.
    Beim Morgenappell auf dem Hof des stracheldraht bewehrten Umerziehungslagers!

    Spätestens da hat dann auch das posten vom Sofa aus ein Ende.

  5. Ja,
    aber letztlich ist es doch so, daß
    DER ROLLBACK MARSCHIERT.
    Die Zahl der Menschen, die ab 17 Uhr nicht
    das Hirn an der Garderobe abgeben,
    ist in diesem Land einfach zu groß.
    DIE LEISTUNGS – TRÄGER wissen doch längst,
    daß es so nicht mehr weitergehen kann.
    Die machen jetzt aus Stabiliäts – Erwägungen
    noch mit, weil sie wissen ,saß ohne GROSSE KOALITION der ganze Käse kollabiert.

    DER RITT AUF DEM BODENSEE IST NOCH LANGE NICHT
    ZU ENDE.

    Und mit der LÜGENPRESSE ist kein Staat mehr
    zu machen.
    Weil: DE FACTO TOT

  6. Ist das ueberhaupt echt?

    Mit Goyim werden die Christen von Juden bezeichnet, geht in die aehnliche Richtung wie Kuffar.

  7. Abgesehen von dieser Farce. Boykottiert Facebook. 45 Milliarden hat Herr Zuckerberg mit Facebook verdient.
    Das nur, weil die Facebook Nutzer zum Teil intimste Daten einstellen und jeden Mist mögen, im Facebook Jargon liken.
    Weil Facebook eben durch Werbung und gezielte Werbung mit praktisch nichts Geld verdient.
    Andere Menschen gehen den ganzen Tag arbeiten und erhalten 1100 Euro netto. Und gerade diese Menschen stecken Facebook und WhatsApp das Geld in den Allerwertesten.

    Zum Glück wenden sich auch Immer mehr jüngere Menschen von diesen Netzwerken ab. Weil die erkannt haben, dass man nicht jederzeit jedem mitteilen muss, wann und wo man auf dem Scheisshaus sitzt. Freiwilliges Erstellen eines Bewegungsprofils nennt man das.

    Und nutzt auch bitte nicht die Internet Speichermöglichkeiten aller Wolke, bzw. in neudeutsch Cloud.

    Auf alles kann von aussen zugegriffen werden. Und wenn wir unseren Computer noch so sicher machen, bringt es nichts, wenn wir ausserhalb unsere sensiblen Daten speichern.

  8. Wieso vergasen?
    Wer wird dann Steuer bezahlen?
    Bunte Kinder gebären?
    Essen kochen?
    Sauber machen?
    Häuser bauen?
    Autos zum Klauen kaufen?
    Die Arbeit erledigen?
    ….und noch 1000 Sachen, die für die Herrenmenschen gar nicht in Frage kommen….

    Vergasen? Total unproduktiv!

  9. Wahnsinn!!!

    Gegen die Deutschen Ureinwohner zu hetzen ist also kein Rassismus und auch kein Aufruf zum Völkermord, weils ja nur um Deutsche geht. Das ist schon krank, aber leider schon länger bekannt, weil keiner von den Volksverrätern und der Lügenpresse daran Anstoß nimmt. Dies ist wohl auch der Grund dafür weshalb wir das Parteien- und Medienkartell mit gutem Recht als solches bezeichnen!

  10. #9 Dichter (20. Feb 2017 19:24)

    #2 Haremhab

    Volksverhetzung kann nur von Deutschen ausgehen, aber niemals gegen Deutsche, denn es gibt ja kein deutsches Volk mehr, sondern nur noch eine deutsche Bevölkerung, und den Straftatsbestand der evölkerungsverhetzung gibt es nicht.

    * * * * * * * *

    Es gibt auch keine deutsche Bevölkerung mehr!

    Das Wort DEUTSCH meidet (und fürchtet!) die Raute,
    wie der Teufel das Weihwasser!

    Sie will jetzt auch vermehrt Politik machen für
    „. . . die, die schon länger hier sind“

    Jagen wir endlich dieses Monstrum zum Teufel!

  11. Heute will PI es aber Wissen..

    😉

    Meine Nerven werden heute auf eine echt Harte Probe gestellt!

    Ich möchte nur noch schreien…

  12. #16 Cendrillon (20. Feb 2017 19:32)

    ———————–

    Pierre Vogel wählt seine Worte, auch bei seinen öffentlichen Reden, mit Bedacht, er steht unter Beobachtung des Verfassungsschutzes und sowas kann er sich nicht leisten.

    Pierre ist auch selbst Deutscher und hat noch nie, so wie die Antifanten, gegen Deutsche im Allgemeinen hetzt.

    Auch das er bei Demos anwesend ist und dort zur Gewalt ausruft oder ähnliches ist mir bisher nicht bekannt.

    Ich will betonen das ich keinerlei Sympatie für Vogel besitze, aber er ist mir im Irrenhaus BRD lieber als die bunten Gender- Antifanten.

  13. Facebook ist ein ideologischer Haufen und den Islamfreunden wohlgesinnt.

    Daher werten diese auch mit zweierlei Maß..

    Ich nutze Facebook nicht,da FB für mich nicht relevant ist und ich dieses Medium auch nicht benötige.

    Verstehe nicht,dass viele Menschen ohne FB nicht klar kommen.
    Politisch kann man sich wie hier z.B. austauschen,ohne das Gefühl zu haben,dass jedes Wort welches man schreibt sofort unter Beobachtung steht!
    Freie Meinungsäußerung gibt es ja bei Facebook nur für linke Gruppen wie Antifa usw..die auch stets über die Strenge schreiben können.

    Und das IM Victoria und ihre Amadeus-Stiftung noch nicht eingeschritten sind,obwohl die doch ansonsten immer so schnell sind,ist erstaunlich.

    Aber wenn Islamisten aufrufen.,Deutsche zu vergasen,passt dies wohl auch ins Weltbild von Kahane und Co..
    Warum leben diese eigentlich noch in diesem Land,wenn diese es mit ihren Bürgern so hassen?

  14. #18 Alucard (20. Feb 2017 19:33)
    Der hässliche Deutsche lauert immer und überall:

    Das ist aber einer mit Migrationshintergrund.
    Vater Däne/Mutter Irin.

  15. Frage an Radio Eriwan:

    Handelt es sich bei “ … verrecke“-Slogans um Heetzpietsch?

    Antwort: Im Prinzip ja und nein. Wenn vorne „Islam“ steht, dann ja. Wenn sich der Spruch jedoch auf Deutschland bezieht, dann: nein.

    Zusatzfrage an Radio Eriwan: Und was, wenn dort von Israel oder den Juden die Rede ist?

    Antwort: Nun, ganz einfach. Wird die Losung von einem deutschen Rechtsradikalen ausgeschieden, so haben wir es selbstverständlich mit Hetz-Pietsch zu tun. Erhebt jedoch ein hochwillkommener Gast aus dem Morgenland selbige Forderung, so ist dies als freie Meinungsäußerung aufzufassen und uneingeschränkt zu tolerieren!

  16. Ja Herr Maaaß, hier gilt es nun ganz genau zu differenzieren ob es sich um Volksverhetzung handelt (glaube ich persönlich eher nicht da es ja nur gegen Deutsche geht), oder ob die Dummheit dieses Vogels nun doch endlich zu ahnden wäre!
    Ich persönlich halte ihm ja schon mal zu Gute, dass er in seiner frühen Jugend als Boxer einfach zu viel auf den Kopf bekommen hat.
    Andererseits weiß ich aber auch nicht genau die wievielte Änderung der Deutschen Rechtschreibung jetzt vorliegt und ob dieser Vogel nun einfach nur die neue Vergangenheitsform von „vergesst alle Deutschen“ gemeint hat.
    Jedenfall kann der Vogel nichts dafür. Man muss ihn sich nur mal ansehen .
    Bei diesem Anblick fällt mir eigentlich nur eine gehörige Portion Lachgas ein ;-)))

    Auf ein NEUES nach der Wahl 2017 !!!!!!!!

  17. Das Lachen der ganzen Regierungselite würde denen alle im Halse stecken bleiben,
    WENN ALLE DIE ARBEIT NIEDERLEGEN WÜRDEN !!

    Facebook abmelden , vk.com geht genauso ,
    Zeitungen in den regalen verstauben lassen,
    nur das nötigste kaufen ,
    Preiswucher ala Tomaten 4 Euro oder Kohlrabi 1,05 Euro verweigern ….
    nur so gehen die Preise runter, NICHT KAUFEN !

  18. #19 Blinkmann04 (20. Feb 2017 19:33)

    Herr Blinkmann, ich muss fachlich korrigieren. Denken Sie bitte nicht zu kleinlich. UNIX-Betriebssystem und UNIX-Server sind des Rätsels Lösung. Ich zeige Ihnen gerne auf, was ich meine, wenn Sie wünschen.

  19. Es handelt sich sicher um eine „Fakeseite“zeigt jedoch deutlich was in Deutschland möglich ist.

  20. Bei „Negaball“ wird es für die Bayern nicht bleiben. Sie sollten sich jetzt schon mal auf „Megaball“ einstellen…

  21. Das darf so stehen bleiben?

    In welchem verrückten Land leben wir hier?

    Abmelden von Facebook – es geht auch ohne.

    Pierre Vogel – im Mittelalter wäre er jetzt vogelfrei

  22. #2 Haremhab (20. Feb 2017 19:17)

    Volksverhetzung.

    Hassattacken gegen Deutsche sind nach herrschender BRD-Rechtslage und -Rechtssprechung keine Volksverhetzung, sondern durch die Meinungsfreiheit gedeckt!

    Auch der Holocaust wird da verharmlost.

    Das kann ich ehrlich gesagt nicht erkennen. Aber wenn das so aufgefasst werden könnte, wäre es selbstverständlich Volksverhetzung, und dann hätte es Facebook auch gelöscht.

    @#1 merkel.muss.weg.sofort (20. Feb 2017 17:46)

    Pierre Vogel ist nicht ganz dicht.

    Pierre Vogel ist wahrscheinlich Undercover-Agent in der radikalislamische Szene. Er spielt entweder den Moslem oder er ist wirklich einer, und er hat noch nie ein schlechtes Wort über Deutsche verloren. Die Wortwahl der Eintragung ist auch nicht islamisch. Das ist nicht von Pierre Vogel.

  23. Wundert mich gar nicht. Facebook und diejenigen, die dort arbeiten an was auch immer, sind strunzdumm. Ich hatte auf meiner harmlosen FB-Seite (betrifft Eltern/Mütter/Kinder) plötzlich den IS. Mit arabischen Schriftzeichen und allen PIPAPO. Da fing ich an, nachzusehen, wer meine Seite „geliked“ hatte. Viele – offensichtlich – Pädophile, viele Schwarze, viele Araber … ich hab sie alle gesperrt. Einer war darunter, den halte ich für einen wirklich gefährlichen Pädophilen, weil er so komische Sachen auf seiner Seite hatte (Gräber von Kindern, ein kleines Mädchen mit Messer, das den Kinderschänder – in einer Sprechblase – suchte usw.). Den meldete ich bei der Kripo. Keine Resonanz. Bis heute nicht – 1,5 Jahre später. Einer nannte sich „Adolf Hitler“, den meldete eine Freundin bei FB und was geschah? Er wurde wegen seines martialischen Bildes (irgendetwas it Wölfen) angemahnt, nicht aber wegen seines Namens. Gesperrt wurde er nicht. Usw. usw. FB ist ein absoluter Scheixx – aber alle fahren drauf ab, vor allem junge Leute. FB kommt mitnichten seiner Kontrollpflicht nach. Immer noch bekomme ich reihenweise Schwarze als neue „Freunde“ angeboten … was soll ich mit denen???????

  24. Das ist Volksvertretung, und das ist strafbar,
    dagegen sollte man vorgehen und Strafanzeige stellen, und auch, besten Beweise sicher mit Screenshots.
    Die Behörden müssen bei Facebook eine IP Anfrage machen.

  25. #3 Volker Spielmann (20. Feb 2017 19:17)

    „500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen .. “
    ……………………………………..

    Supergeil!

    😉 😉 😉

  26. Topic: Nein, ich denke auch nicht, dass der Vogel dahintersteckt. Das macht die Sache jedoch nicht besser. Facebook befürwortet durch diese Aussage ganz klar Massenvernichtung, selbst wenn man nicht von Volksverhetzung reden würde wollen.

    Wie ich schon heute Vormittag schrieb, werde ich ein Profil dort erstellen müssen. Wer derzeit bereits bei Fratzenbuch ist, muss dies melden. Hier macht es wieder die Masse.

    Nicht, dass nur wir Biodeutschen (ja, an der Stelle ist dieses Wort mal angebracht) gemeint sind, sondern auch alle, die den deutschen Pass haben (Anmerkung: Nee, die Analöffnungen, die nicht gewillt sind, in unserer Gesellschaft symbiotisch zu leben, sondern sich wie Parasiten zu benehmen, meine ich nicht damit). Zudem zählt auch das Volk der Sorben, die ebenfalls Deutsche sind, dazu. Alle Deutschen sollen vergast werden – das ist die Aussage und Fratzenbuch stellt sich dahinter.

    ——–

    Anmerkung meinerseits: Ich verwende das Wort Neger persönlich nicht, weil es leider zu negativ behaftet wurde, was nicht die Schuld des Wortes oder des Erfinders des Wortes ist. Das Wort „Neger“ wird hergeleitet aus dem Latein für negro = schwarz und ist selbst keineswegs anrüchig. Mein persönliches Empfinden darüber ist, dass ich das Wort erst verwende, wenn die Probleme gelöst sind und eine offene Debatte möglich ist (ich hoffe, dass dies nicht erst nach hundert Jahren geschieht), damit die Negativbehaftung geklärt werden kann. Im Moment haben wir andere Probleme, die zuerst angepackt werden wollen – Schritt für Schritt, so mein persönliches Empfinden.

  27. OT

    Oh nein.
    Das hässliche Gesicht des Chulzzen als Aufmacher in der AK.

    Und hässlich geht es heute weiter.

    In Hart aber fair wurde Christian Lindner von der FDP eingeladen. Die FDP hat zur Zeit bedeutend weniger Prozente als die AfD. Und trotzdem darf Lindner in allen Talkshows rumsitzen.

    Die AfD wird von den Staatsmedien systematisch boykottiert

    heute · Mo, 20. Feb · 21:00-22:15 · Das Erste (ARD)

    Hart aber fair

    Der Alternative – wie gefährlich wird Schulz für Merkel?

    Die Gäste:

    Hannelore Kraft (SPD, NRW-Ministerpräsidentin, stellvertretende Parteivorsitzende)

    Herbert Reul (CDU, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament)

    Christian Lindner (FDP, Bundesvorsitzender; NRW Landesvorsitzender)

    Hajo Schumacher (Journalist und Moderator; Kolumnist „Berliner Morgenpost“)

    Christoph Butterwegge (Politikwissenschaftler und Armutsforscher)

    Im Einzelgespräch:

    Katharina Litz (Studentin, SPD-Neumitglied) Martin Schulz zündet – an der SPD-Basis und in den Umfragen.

    Woher kommt dieser Erfolg und wie lange wird er halten? Findet die Union noch Mittel, um Schulz zu entzaubern?

    Oder zeigt sich jetzt: Nach 12 Jahren sind viele Bürger Merkel-müde?

  28. Feiges Schweigen unserer Lügenmedien!

    Seit Tagen tobt in vielen Bezirken von Paris ein regelrechter Bürgerkrieg von Migranten gegen die Pariser Polizei.
    Nichts, kein einziger Kommentar dazu von unserem Zwangsgebühren finanzierten Staats-TV, ohrenbetäubendes Schweigen!
    Stattdessen eine Meldung im ARD-VIDEOTEXT über

    *Durchsuchung im Parteibüro von Front National wegen Unregelmäßigkeiten bei der Parteienfinanzierung*

    Aha, dass sind also für unsere Lügenmedien die WICHTIGEN Themen, die die Menschen interessieren.
    Pfui Teufel, mich ekeln diese Mainstream-Medien nur noch an!

  29. 18 Jahre Haft
    Christen ins Meer geworfen: Migranten in Italien verurteilt
    https://www.suedtirolnews.it/italien/christen-ins-meer-geworfen-migranten-in-italien-verurteilt

    Goot sei Dank sind Sie in Italien an Land gekommen und verurteilt worden, und nicht
    in Deutschland, weil da wären jede Menge mildernde Umstände erfunden worden, zum Beispiel
    „Traumatisiert “ oder spychisch Gestört usw, und Hauptsache es hat nichts mit den Islam
    und die Aufforderung aus den Koran zu tun.

  30. #24 Bin Berliner (20. Feb 2017 19:40)

    Heute will PI es aber Wissen..

    ?

    Meine Nerven werden heute auf eine echt Harte Probe gestellt!

    Ich möchte nur noch schreien…

    ————————————————
    Ich schreie schon und der Fernseher hat auch nur knapp überlebt (nach Schweden/Trump-Bericht bei „Brisant“).

  31. Facebook und die CIA gehen Hand in Hand. Glaubt ihr, die interessiert, wer da wann „hatespeech“ schreibt oder auch nicht? Es geht um das weltweite Sammeln und Analysieren von Informationen und Stimmungslagen und wer geostrategisch agiert, wie die CIA, dem ist doch auch im Falle Europa ganz recht und wohl auch gewollt, wenn sich Bevölkerungsgruppen anfeinden. Schliesslich haben sie uns für 2020 einen Bürgerkrieg versprochen. Einrichtungen wie die von Kahane oder Correctiv sind doch nur ein Puzzleteil und gehören zu der einen Seite des Spiels. Ich bin weder bei facebook, noch bei whats app, noch twittere ich, habe auch keinen Mobilfunkvertrag, sondern nutze ein prepaid handy.

  32. Was ein Glück hat mit dieser Social Media Hype so viel interessiert als wenn in China ein Sack Reis umfällt.
    Dennoch sieht man hier deutlich dass man gegen die Deutschen alles ablassen darf was man will, nur gegen die Asylgötter muss man die Fresse halten.

  33. Warum sollte eine „Vergast alle Deutschen“-Seite gelöscht werden? Die Kopfabschneide-, Lebendigverbrenn-, Vomdachwerfundanschließendsteinigen- und Mitunterwasserkameragefilmtesertränken-Videos wurden ja schließlich auch nicht gelöscht. Ein gewisser Teil des Internetzes gehört nicht der nettesten Sorte Menschen.

  34. Facebook hat die Bertelsmann-Tochter Arvato mit dem Checken und Löschen von Hasskommentaren usw. beauftragt. Bertelsmann ist eine Stiftung, hat daher einen speziellen Status was Steuern angeht. Vorsitz hat bei letztgenannter Stiftung eine Liz Mohn, zu der die Kanzlerin „eine sehr enge vertrauensvolle Beziehung hat“, so der Regierungssprecher. Womit wir uns wieder der speziellen Sichtweise unserer Medienwelt nähern, die durchaus nicht bei den GEZ Kanälen aufhört.

  35. 1.) Geht doch gegen Deutsche. Da ist alles erlaubt.
    2.) Das ist doch das übliche Programm aller linken Parteien. Wenigstens ehrlich.

  36. War beim Verbreiten der geleakten AfD Kontaktdaten damals auch nicht anders. Laut Facebook würde das nicht gegen den Gemeinschaftsstandard verstoßen.

  37. #3 Volker Spielmann (20. Feb 2017 19:17)

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt…

    Manche????????!!!! Ich denke, das glauben fast alle. Ich denke, die Umvolkung geht erst mit der Ruhe, dann mit einem Ruck.

  38. @ #61 Doppeldenk (20. Feb 2017 20:18) :
    Aber GEZ abschaffen wäre ein erster Schritt. Und ÜBERHAUPT KEIN GELD FÜR MEDIEN VOM STAAT.
    Die anderen Medien könnten dann mit der Zeit einfach Pleite gehen.

  39. @ #55 Viper (20. Feb 2017 20:10) :
    Ich sehe mir solche „Berichte“ schon lange nicht mehr an. Schont die Nerven. Ich informiere mich im Internet.
    Ab und zu zappe ich in den linken Mainstream hinein, um zu sehen, was aktuelle Propaganda ist.

  40. @ #61 Doppeldenk (20. Feb 2017 20:18) :
    Z.B. die WELT ist schon so linksextrem, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass die ohne Staatsknete noch länger überleben kann.

  41. #66 NieWieder (20. Feb 2017 20:26)

    @ #55 Viper (20. Feb 2017 20:10) :
    Ich sehe mir solche “Berichte” schon lange nicht mehr an. Schont die Nerven. Ich informiere mich im Internet.
    Ab und zu zappe ich in den linken Mainstream hinein, um zu sehen, was aktuelle Propaganda ist.

    —————————————————
    Auch ich informiere mich im Internet. Diese „Berichte“, Nachrichtensendundungen, Laberrunden etc. schaue ich nur, um zu sehen, wie wieder gelogen wird. Aber dieser Trumpbericht brachte mich auf die Palme, wo wir doch wissen, was in Schweden abgeht, aber Otto Normalschlafmichel eben nicht.

  42. Vor zwei Tagen schrieb ich dem Meraner grünen Bürgermeister Paul Rösch auf seine FB – Seite, dass wir – meine Frau und ich – uns von Meran als Urlaubsziel verabschieden würden, solange der Bürgermeister propagandistisch Negern die Schuhe putzt. wünschte ihm noch zum Abschied viel erfolg beim „negerschuhputzen“. Daraufhin wurde ich 24 ST. von FB gesperrt.
    Aber Mordaufrufe von linksgrün-mohamedanischen Seiten sind OK!

    https://www.facebook.com/paulroeschmerano/?fref=ts

  43. Ein gewisser Deniz Yücel, ehemaliger „taz“-Journalist mit türkisch-deutschem Doppelpass, wurde vor einiger Zeit vom Sultan Erdogan wegen mutmaßlicher Unterstützung einer terroristischen Vereinigung in der Türkei inhaftiert.

    Unsere Super-Duper-Überkanzlerin hat sich kürzlich für seine Freilassung eingesetzt:

    http://www.sueddeutsche.de/politik/tuerkei-merkel-setzt-sich-fuer-deniz-yuecel-ein-1.3385868

    Und was hat dieser angebliche Kämpfer für Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit einst geschrieben:

    Super, Deutschland schafft sich ab!

    In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk. Schade ist das aber nicht. Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.

    Volkssportarten Jammern und Ausländerklatschen

    Noch erfreulicher: Die Ossis schaffen sich als Erste ab.

    Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.

    Nun, da das Ende Deutschlands ausgemachte Sache ist, stellt sich die Frage, was mit dem Raum ohne Volk anzufangen ist

    Egal. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.

    http://www.taz.de/!5114887/

    In diesem Falle muss man sagen: Herr Erdogan, das haben Sie gut gemacht! Sie sind wenigstens nicht so dumm wie unsere Kanzlerin, die Feinde des eigenen Landes auch noch zu unterstützen.

    Aber im Gegensatz zu „unserer“ Kanzlerin sind Sie ja auch kein Feind Ihres eigenen Landes!

  44. https://www.welt.de/regionales/bayern/article162231182/Kindergarten-verbietet-kleinen-Cowboys-die-Spielzeugcolts.html

    Ein bayerischer Kindergarten erklärt sich an Fasching zur spielzeugwaffenfreien Zone. Unnötig, sagen viele Eltern und Experten – denn nicht Holzschwerter und Pistolen würden Kinder aggressiv machen.

    ..

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162226438/Streit-in-Fluechtlingsunterkunft-endet-toedlich.html

    Zwei junge Männer aus Afghanistan und dem Irak leben in einer Flüchtlingsunterkunft in Schleswig-Holstein.

    Als es zwischen ihnen zum Streit kommt, greift einer der beiden plötzlich zu einem Messer.

  45. #73 Al Bundy (20. Feb 2017 20:42)

    Ein gewisser Deniz Yücel, ehemaliger “taz”-Journalist mit türkisch-deutschem Doppelpass, wurde vor einiger Zeit vom Sultan Erdogan wegen mutmaßlicher Unterstützung einer terroristischen Vereinigung in der Türkei inhaftiert.

    (…)

    Apropos, da fällt mir ein, erinnert sich noch jemand hieran, „taz“ vom 16. Januar 2008:

    NORMALZEIT

    HELMUT HÖGE über Scheißdeutsche

    (…)

    Seien wir ehrlich: Wenn irgendwo auf der Welt ein Mistvolk – gleichermaßen nach unten hin überheblich wie zur Macht hin unterwürfig – es verdient, attackiert zu werden, dann ist es dieses scheißdeutsche! Allein schon, dass eine Bande hochbezahlter deutscher Medienhengste so einen Scientologenbock wie Tom Cruise mit einem „Bambi“ ehrt – ausdrücklich wegen seines „Mutes“, den antisemitischen, antikommunistischen und einarmigen Adligen Stauffenberg, der nicht Adolf, dafür aber über eine Million „Fremdvölkische“ auf dem Gewissen hat, in einem Ami-Idiotenfilm als „positiven Helden“ darzustellen – „bedarf einer anderen Behandlung als der literarischen“, wie der Offiziersliterat Ernst Jünger sich auszudrücken beliebte (allerdings im Zusammenhang mit seiner Kritik am pazifistischen tschechischen „Schwejk“-Autor Hasek).

    http://www.taz.de/1/berlin/artikel/?dig=2008/01/16/a0182

    Siehe dazu auch den damaligen PI-Artikel:

    https://www.pi-news.net/2008/01/allen-rauchern-aus-der-seele-getreten/

  46. #68 WahrerSozialDemokrat (20. Feb 2017 20:26)
    #62 ALI BABA und die 4 Zecken (20. Feb 2017 20:19)

    Wer spielt bei diesem Spiel die Mundharmonika?
    ************************************************

    „Das kann ich nicht beantworten, aber ich kenne die Deutschen Opfer die davon betroffen sind:

    WSD-Film: 5.000.000 “Abtreibungen” in Deutschland
    https://www.youtube.com/watch?v=sT9z3RoR-yA

    “Vergasen” ist postfaktisch – “Abtreiben” ist faktisch!“

    Zunächst einmal, Glückwunsch zu diesem geschmeidigen Übergang.
    Das ist in der Tat schon merkwürdig, mit der „Mitmenschlichkeit“ in unseren Gefilden.

    Andererseits wundere ich mich über die Erstauntheit einer Gewalt, die jetzt unser Heimatland heimsucht, will meinen:

    Dieses postfaktische Faktum hat uns wieder und wieder eingeholt und ist scheinbar lebenswerter, als unsere Liebe zum eigenen Leben, zum eigenen Volk.

    Ja, tragisch, da gebe ich Dir vollkommen recht!

  47. #76 Bruder Tuck (20. Feb 2017 20:58)

    Es ist vollkommen normal, wenn Jungs eine Affinität zu Waffen haben.

    In erster Linie verändern nicht die Ausländer Deutschland, sondern „diejenigen, die schon länger hier leben“.

    Frühsexualisierung von Kindern, Gender-Mainstreaming und Kampf gegen Rechts geht nicht auf das Konto von Muslims/Ausländern.

    Den Untergang wird auch Björn Höcke nicht mehr aufhalten können.

  48. Die Deutschen haben das Monopol auf Volksverhetzung, Rassismus, Antisemitismus. Wie einfach und schön diese Welt doch ist. Alle, die sich permanent auf Facebook, Twitter & Co. tummeln, sind selbst schuld.

  49. Ich lach mir ’nen Ast, wenn ich daran denke, dass die hirnverschissen, weltoffenen, ganz-doll-toleranten und bunten „Centennials“ in 20 Jahren die bitteren Konsequenzen ihres heutigen verblödeten Gutmenschentums erfahren werden.

    Ihr Idioten habt es so gewollt!

  50. War doch zu erwarten, wenn linke Demagogen an der FB Löschtaste sitzen sind die Löschergebnisse linkseinseitig, sprich gegen Rechts gerichtet.
    Alles, was denen gefällt, bleibt mit komischen Begründungen erhalten.

    „Vergast alle Deutschen“ ist eindeutig Volksverhetzung.
    Unfassbar, was hier wieder abgeht.

  51. Ich werde niemals dem Fakebook erlauben mich per „du“ anzusprechen!

    Das können die Idioten mit Kahane oder Maas machen, die sind doch ihre Kumpel, ich- nicht!
    Wat soll das? Wir haben keine Bruderschaft getrunken.

  52. Demnach darf ich also davon ausgehen, daß die Betreiber von Facebook es für völlig in Ordnung halten, wenn diverse Faschisten wünschen, Deutsche zu vergasen – wobei vom Wunsch die Tat dann natürlich auch nicht mehr sooo weit entfernt ist, weil die derzeit nur mangels Gerätschaften nicht ausgeführt werden kann?

    Dagegen ist „Negerball“ höchstens eine Sache, die man von der Formulierung her mögen kann der eben auch nicht: Da „Neger“, als Ableitung vom lateinischen „nigra“ für „schwarz“, lediglich einen dunkelhäutigen Menschen beschreibt, ist das eher eine Sache des Geschmacks, auch wenn die „ewigen Politkorrekten“ und hier anderes erklären, womit sie lügen.

    Bei Mordphantasien wie der, daß man „Deutsche vergasen“ möge, sieht die Sache schon anders aus. Nach deutschem Recht und Gesetz, so man es nur rechtmäßig anwenden würde, statt es gegen Kritiker zu mißbrauchen, ist dies Volksverhetzung, und was Facebook tut, mindestens Strafvereitelung. Ansonsten wird so etwas für gewöhnlich den „Nazis“, echten oder auch nur unterstellten, zugeschrieben.

    Nun aber haben hier nicht irgendwelche Verrückte, die den Schuß nicht mehr gehört haben, oder als „agent provokateurs“ diverser staatlicher und Antifa-Stellen agieren, eine solchen Wunsch etwa hinsichtlich „Flüchtlingen“ ausgesprochen. In dem Falle würden die Stasi-Truppe des Herrn Maas samt eiligst hinzugezogenen Staatsanwaltschaften längst im Sand rotieren, daß es nur so staubt.

    Fazit: Willkommen also, Facebook-Betreiber, im Club aller derer, die ihr für gewöhnlich mit „Nazis“ betiteln würdet.

  53. Vergast alle Deutschen ist natürlich völlig inakzeptabel und scheint einem geistig schwachen Menschen entspungen zu sein.

    … aber „Negerball“ finde ich auch Geschmacklos. Sorry.

  54. #85 Tom62

    Dagegen ist “Negerball” höchstens eine Sache, die man von der Formulierung her mögen kann der eben auch nicht: Da “Neger”, als Ableitung vom …

    es ist völlig irrelevant woher das Wort kommt oder von was es sich ableitet. Eine Sprache und die Bedeutung einzelner Wörter entwickelt sich. Insofern möchte ich ehrlich gesagt im Jahr 2017 auch nirgendwo mehr einen “Negerball” sehen. Ich denke da hätten die Veranstalter schon längst Alternativen anbieten können.

  55. @#87 Julian_Apostata (20. Feb 2017 22:22):

    es ist völlig irrelevant woher das Wort kommt oder von was es sich ableitet

    Nein, das ist überhaupt nicht irrelevant – ganz im Gegenteil.

    Eine Sprache und die Bedeutung einzelner Wörter entwickelt sich.

    Das ist zwar prinzipiell richtig, aber in dem Fall nicht zutreffend. Die Bedeutung des Begriff „Neger“ hat sich nicht geändert, es wird immer noch die gleiche Menschengruppe damit bezeichnet wie eh und je. Es wurde lediglich in einem Dressurakt verboten – und zwar von einem unverschämten Personenkreis, der sich frech anmaßt, die Deutungshoheit für unsere Sprache zu haben, sie aber NICHT HAT.

    Ich habe früher das Wort „Neger“ auch nicht benutzt, es mir aber bewusst angewöhnt, um dieser Deutungshoheit etwas entgegenzusetzen.

    Das hat anfänglich eine gewisse innere Überwindung gekostet, aber gerade dadurch eine wertvolle Selbsterkenntnis gebracht, nämlich die, dass sich merkmürdige Tabu-Barrieren in mir befinden. Das ist einer von vielen Schritten im Heilungsprozess.

  56. Ich frage mich, warum man da noch guten Gewissens Mitglied sein kann.
    Nach Charlie Hebdo habe ich mich da abgemeldet.

  57. Pierre Vogel seriously? Betreibt da einer Scherze mit Fake-Accounts?

    Die Antwort von Facebook ist ja wohl zum größten Teil automatisch generiert und enthält schlapplachenderweise auch noch Teil der Hetze: „Über die Liste oben kannst du Vergast alle Deutschen direkt blockieren, als FreundIn entfernen [..]“

  58. #80 vitrine (20. Feb 2017 21:22)

    Richtig! Mein Reden. Mann hätte den 68ern keine Narrenfreiheit geben dürfen, das zusammen mit der deutschen 100%igen Perfektheit die alles immer extrem (falsch) macht, bedeutet das Ende. Nach 45 konnte aufgeräumt werden, nach der schleichenden, gutmenschlichen Apokalypse ist keiner mehr da für den Wiederaufbau. Die Amis haben uns nach 45 vor der Evolution bewahrt, aber letztendlich bleibt sie immer Sieger.

  59. OT
    Es sollte ein wichtiges Treffen in Algier werden. Der Flug sollte um 15 Uhr starten. Doch dann kam um 14 Uhr die Absage. Gründe wurden zunächst nicht genannt. Spekuliert wird über den Gesundheitszustand des algerischen Präsidenten. Merkel wollte vot Ort auch über die Flüchtlingsproblematik sprechen.

    ———-
    Hoffentlich reagiert Herr Trump auch so gut.
    Algerien ist genau froh, wie Tunesien und Marokko, den Abschaum losgeworden zu sein, da wollen sie natürlich nicht über Müllrückführung wissen.

  60. #91 D500 (20. Feb 2017 23:24)

    #80 vitrine (20. Feb 2017 21:22)

    Richtig! Mein Reden. Mann hätte den 68ern keine Narrenfreiheit geben dürfen, das zusammen mit der deutschen 100%igen Perfektheit die alles immer extrem (falsch) macht, bedeutet das Ende. Nach 45 konnte aufgeräumt werden, nach der schleichenden, gutmenschlichen Apokalypse ist keiner mehr da für den Wiederaufbau. Die Amis haben uns nach 45 vor der Evolution bewahrt, aber letztendlich bleibt sie immer Sieger.

    Auch wenn es schmerzt, das Hauptproblem sind die eigenen Landsleute, denn wenn wir nicht wollten, würde nicht ein Siedler deutsches Staatsgebiet betreten.

  61. #15 Ewald (20. Feb 2017 19:31)
    Ist das ueberhaupt echt?

    Mit Goyim werden die Christen von Juden bezeichnet, geht in die aehnliche Richtung wie Kuffar.

    ——-
    Steckt da vielleicht der Zentralrat der Juden in Deutschland dahinter, Knobloch, dieser Kiffertyp usw.. ?

  62. Noch Bayern-fans hier unterwegs?

    Mannschaftstraining am Dienstag?
    Reise nach Paris: Ribéry besucht Polizei-Opfer

    Bayerns Topstar Franck Ribéry reist nach Paris und übergibt ein Trikot. Kehrt er am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück?

    München/Paris – Franck Ribéry ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, in der nordfranzösischen Stadt Boulogne-sur-Mer, im „Ghetto“, wie er es einmal in der Sport Bild formulierte. Und deshalb berühren ihn Geschichten wie die des 22-jährigen Théo besonders.

    Am Samstag ist Ribéry nach Frankreich gereist, um Théo zu besuchen. Der junge Mann wurde mutmaßlich von französischen Polizisten misshandelt. Gegen einen Ordnungshüter ermittelt die Justiz, weil er Théo mit einem Schlagstock traktiert haben soll. Wie die Sportzeitung L’Équipe am Sonntag auf ihrer Internetseite berichtete, übergab Ribéry dem jungen Mann in Aulnay-sous-Bois, einem Problem-Vorort von Paris, ein Trikot mit Unterschriften der Bayern-Stars. Nach der Festnahme von Théo vor rund zweieinhalb Wochen gab es in Frankreich zahlreiche Proteste gegen Polizeigewalt. Dabei kam es auch zu Ausschreitungen. In Pariser Vororten brannten Autos, Fensterscheiben gingen zu Bruch. Staatspräsident François Hollande war Anfang des Monats an Théos Krankenbett geeilt.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mannschaftstraining-am-dienstag-reise-nach-paris-rib-ry-besucht-polizei-opfer.672dcd07-48b5-4d58-a3e2-2b1ba21865d0.html

  63. Was FB treibt oder die Marionetten in Berlin treiben, könnte eigentlich jedem egal sein.

    FB braucht eh kein Mensch und wenn sich alle vernünftigen Menschen dort abmelden, sind die Chaoten unter sich.

    Zu Berlin: Wenn jeder „seine eigene“ Politik für sich selber macht und das nicht an die große Glocke hängt, ist den meisten schon geholfen.

  64. Aus dem Zeilen ist doch eindeutig herauslesbar, daß es sich 1. nicht um Pierre Vogel handelt (selber Deutscher), und ergo 2. sie in bitterböser Ironie verfaßt wurden. Offenbar faßt FB das allenfalls als Stilmittel der Kunstfreiheit auf.

  65. Der Adressat sind also nicht die Deutschen (die hier allenfalls als Statthalter des „Scherzes“ fungieren), sondern die (na wer wohl schon).

  66. 100 johann (21. Feb 2017 01:11)
    Noch Bayern-fans hier unterwegs?

    Mannschaftstraining am Dienstag?
    Reise nach Paris: Ribéry besucht Polizei-Opfer

    Bayerns Topstar Franck Ribéry reist nach Paris und übergibt ein Trikot. Kehrt er am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück?

    ——–
    Hat dieses „Genie“ auch Bayernhemden auf die Särge der Opfer von Berlin gelegt ?
    Fußballer sind ebend doch Schauspieler

  67. Anscheinend macht die Hautfarbe den Unterschied.
    Die Opfer von Berlin waren wohl nicht konform pimentiert.
    Da kümmert sich keiner drum.

    Ich stelle mir mal vor, was passiert wäre, wenn ein LKW mit einen „Reichsbürger“ am Kottbusser Tor durch die Menschen gefahren wäre.

    <blockquote
    Artikel 3

    (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

    Da wäre dann deutlich der Unterschied zwischen gleich und gleich zu Tage getreten.

  68. Facebook ist Dreck des 21 Jahrhunderts. Abschalten !
    Unser Zwerg in Berlin ist doch unfähig. Nur Bla, bla, bla. gegen die eigenen Leute.
    Niemals die SPD wählen, sonst ist der Untergang schneller da als wir es glauben wollen.

  69. Mich wunderts kaum noch.
    Deutschistan,das Irrenhaus der antipatriotischen Linksfaschisten,die alles brennen sehen wollen!

  70. #26 lisa (20. Feb 2017 19:42)
    Verstehe nicht, dass viele Menschen ohne FB…
    Ist mir gänzlich unerklärbar oder auch
    wer braucht FB für was und wozu.
    Die Erklärungen erübrigen die Fragen,
    aber witzig fänd ich das schon.

  71. #113 adebar (21. Feb 2017 15:33)
    MOD: Sehr schön, deshalb gibt es die Policy ja.
    Danke für die Blumen.

    #15 Ewald (20. Feb 2017 19:31)
    Ist das ueberhaupt echt?
    Dafür wurde meine Antwort in die Tonne getreten.
    Neuer versuch falsche Antwort:
    Nein das läuft unter :
    Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden-
    Heraklit von Ephesos um 500 v. Chr.
    Sollten dennoch Zweifel bestehen,
    hilft das auch nicht mehr.
    „Der Begriff „Verschwörungstheoretiker“ wurde von der CIA gezielt entwickelt“ DR. Andreas von Bülow

    Zu viele Bücher zu lesen ist schädlich. – Mao Zedong

  72. #87 Julian_Apostata (20. Feb 2017 22:22) bzgl.
    #85 Tom62

    (Zu: Da “Neger”, als Ableitung vom lateinischen “nigra” für “schwarz”, lediglich einen dunkelhäutigen Menschen beschreibt, ist das eher eine Sache des Geschmacks, auch wenn die “ewigen Politkorrekten” und hier anderes erklären, womit sie lügen.)

    es ist völlig irrelevant woher das Wort kommt oder von was es sich ableitet. Eine Sprache und die Bedeutung einzelner Wörter entwickelt sich.

    Falsch: Es ist ganz und gar nicht irrelevant, woraus Worte anzuleiten sind. Auch Entwicklung von Sprachgewohnheiten sind kein Naturereignis, zumal gerade in diesen Fragen das Ganze ideologisch überfrachtet ist, daß die Schwarte nur so knackt.

    Im Übrigen hat „nigra“ noch immer die Bedeutung „schwarz“, und noch immer ist es Fakt, daß „Neger“ von „nigra“ abgeleitet ist. Es hat sich hier, im Sprachgebrauch, nicht einmal etwas geändert, außer, daß selbsternannte Sprachpolizisten, vorrangig aus linksgrünem Milieu, bestimmte Begriffe, wie „Neger“ einer ist, mit Sprach- und Denkverboten belegt haben. Das aber wiederum hat mit „Sprache“ im stets objektiven Sinne des Begriffes (anders als der stets subjektiven Deutung) nun wirklich allerhöchstens sehr, sehr sekundär etwas zu tun.

    Wenn Sie also meinen, über derlei Stöckchen springen zu müssen, dann springen Sie. Ich für mein Teil springe nicht, weil es dazu, auch aus den o. a. Gründen, überhaupt keine Notwendigkeit gibt.

  73. Also, so leid es mir tut, ich habe diesen „Vergast alle Deutschen“-Quatsch auf Facebook nicht gefunden.

    Postfaktische Nachrichten?

Comments are closed.