Wegen des Ostertermins gibt es Pegida-Dresden heute etwas früher als gewohnt, aber dennoch nicht minder notwendig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

71 KOMMENTARE

  1. Osterspaziergang

    Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
    durch des Frühlings holden, belebenden Blick.
    Im Tale grünet Hoffnungsglück.
    Der alte Winter in seiner Schwäche
    zog sich in rauhe Berge zurück.
    Von dorther sendet er, fliehend, nur
    ohnmächtige Schauer körnigen Eises
    in Streifen über die grünende Flur.
    Aber die Sonne duldet kein Weisses.
    Überall regt sich Bildung und Streben,
    alles will sie mit Farbe beleben.
    Doch an Blumen fehlts im Revier.
    Sie nimmt geputzte Menschen dafür.

    Kehre dich um, von diesen Höhen
    nach der Stadt zurückzusehen!
    Aus dem hohlen, finstern Tor
    dringt ein buntes Gewimmel hervor.
    Jeder sonnt sich heute so gern.
    Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
    denn sie sind selber auferstanden.
    Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
    aus Handwerks- und Gewerbesbanden,
    aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
    aus der Strassen quetschender Enge,
    aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
    sind sie alle ans Licht gebracht.

    Sieh nur, sieh, wie behend sich die Menge
    durch die Gärten und Felder zerschlägt,
    wie der Fluss in Breit und Länge
    so manchen lustigen Nachen bewegt,
    und, bis zum Sinken überladen,
    entfernt sich dieser letzte Kahn.
    Selbst von des Berges ferner Pfaden
    blinken uns farbige Kleider an.
    Ich höre schon des Dorfs Getümmel.
    Hier ist des Volkes wahrer Himmel.
    Zufrieden jauchzet gross und klein:
    Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!

    (J.W. Goethe)

  2. Die große Lüge von der gelungenen Integration der Türken..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bundesländer wie NRW und andere haben sich jahrelang in die Integration von Türken schön gelogen und immer auf die Bereicherung gezeigt.

    Alles eine große Lüge!

    Die große Mehrheit steht für Erdogan und den

    osmanischen Gottesstaat und diese Türken

    gehören NICHT hier her…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Ergebnisse des Türkei-Referendums in deutschen Städten

    Berlin: 50,1 Prozent Ja, 49,9 Prozent Nein
    .
    Düsseldorf: 69,6 Prozent Ja, 30,4 Prozent Nein
    .
    Essen: 75,9 Prozent Ja, 24,1 Prozent Nein
    .
    Frankfurt: 57,8 Prozent Ja, 42,2 Prozent Nein
    .
    Hamburg: 57,0 Prozent Ja, 43,0 Prozent Nein
    .
    Hannover: 58,6 Prozent Ja, 41,4 Prozent Nein
    .
    Karlsruhe: 61,6 Prozent Ja, 38,4 Prozent Nein
    .
    Köln: 64,1 Prozent Ja, 35,9 Prozent Nein
    .
    Mainz: 64,5 Prozent Ja, 35,5 Prozent Nein
    .
    München: 62,7 Prozent Ja, 37,3 Prozent Nein
    .
    Münster: 64,0 Prozent Ja, 36,0 Prozent Nein
    .
    Nürnberg: 55,4 Prozent Ja, 44,6 Prozent Nein
    .
    Stuttgart: 66,3 Prozent Ja, 33,7 Prozent Nein

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Beim Referendum über die Einführung des umstrittenen Präsidialsystems in der Türkei waren in Deutschland fast zwei Drittel der abgegebenen gültigen Stimmen ein „Ja“ (63,07 Prozent oder 412.149 Stimmen). Mit „Nein“ votierten nach dem vorläufigen Ergebnis der türkischen Wahlkommission 36,93 Prozent (241.353 Stimmen).

    Nach früheren Angaben nahm knapp die Hälfte (48,73 Prozent) der 1,43 Millionen in Deutschland registrierten türkischen Wahlberechtigten an der Abstimmung teil.

    http://www.huffingtonpost.de/2017/04/17/referendum-turkei-stadte-deutschland_n_16058014.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Türken in Deutschland:

    Wo mit „Ja“ und wo mit „Nein gestimmt wurde

    Beim Referendum über die Einführung des umstrittenen Präsidialsystems in der Türkei waren in Deutschland fast zwei Drittel der abgegebenen gültigen Stimmen ein „Ja“. Besonders stark wa das Ja-Lager im Ruhrgebiet, eher schwach in Berlin. Alle Ergebnisse der Generalkonsulate in Deutschland – und weitere Ergebnisse aus aller Welt.

    http://www.suedkurier.de/nachrichten/politik/Tuerken-in-Deutschland-Wo-mit-Ja-und-wo-mit-Nein-gestimmt-wurde;art410924,9219271

  3. Liebe Grüße aus dem südlichen Bayern.Mein Respekt und Dank an die ausdauernden Spaziergänger in Dresden. Haltet durch, denn mit dem altbekannten Deutschland ist es bald zu Ende.

  4. OT

    NEIDER WOLLEN DEUTSCHLAND SCHRÖPFEN

    Was würden die europäischen Versagerländer, ja die ganze Welt ohne Zahlmichel Deutschland machen?

    Deutschland soll wiedermal blechen! Und wenn es sich dafür selber weiter verschulden muß!

    Der unabhängige französische Präsidentschaftskandidat Macron zum Handelsüberschuss
    Deutsche Stärke „nicht mehr tragbar“
    17.04.2017
    Zuletzt hatte auch die US-Regierung Kritik an den deutschen Handelsüberschüssen geübt.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/macron-frankreich-wahl-101.html

    DEUTSCHLAND SOLL ÄRMER WERDEN

    Deutschlandschröpfung kommt auch aus dem Inneren, der islamophile Sozi-OB von Berlin Michael Müller:

    „Wenn nur Deutschland wirtschaftlich stark ist, führt das zu schweren Verwerfungen in der EU“, sagte er. „Das könnte bedeuten, dass wir von unserem Wohlstand mehr abgeben müssen.“
    https://www.berlinjournal.biz/michael-mueller-mehr-fluechtlinge-berlin/

  5. Lutz Bachmann kündigte an, bei pegida.de gebe es bald nicht mehr nur die Weiterleitung auf die Facebook-Seite, sondern eine eigene Plattform mit Filmen, Newsletter. u.ä. – Ui, gefährlich, warum nicht eine .org domain? Da hat MaasKahane keinen Zugriff!

  6. #9 alles-so-schoen-bunt-hier

    Das hat nichts mit der Domain zu tun, sondern wo die Server stehen.

  7. Online verabredet: 17-Jähriger nach Messerstecherei verhaftet

    14.03 Uhr: Gütersloh – Nach einer Messerstecherei zwischen Jugendlichen ist ein 17-Jähriger in Gütersloh verhaftet worden. Der Gütersloher soll in der Nacht zum Samstag bei einer Auseinandersetzung zwei junge Männer im Alter von 19 und 21 Jahren zum Teil lebensgefährlich verletzt haben. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Die beiden streitenden Gruppen sollen sich zuvor über ein soziales Netzwerk verabredet haben, um einen Disput zu klären.

  8. @ #8 SaXxonia (17. Apr 2017 17:48)

    Viele Deutsche rund um den Globus schauen jetzt
    auf PEGIDA in Dresden!!
    Live Statistics von PI um 17.45 Uhr
    175 recent cities from 57 countries

    Wow!

    Sehr guter Ton & Bild auch heute.

  9. Wenn pegida tatsächlich endlich mal ne externe Webseite hinstellen würde um sich von Facebook unabhängiger zu machen wäre dies wirklich sehr erfreulich

  10. #1 rob567

    1. Mai:
    11 Uhr Demo in Erfurt (AfD)

    Ich bin dabei, bisher hatte sich nur ein PI Kommentator gemeldet, der auch in Erfurt dabei sein will.
    Die Gelegenheit für Tastaturhelden sich in ERFURT zu versammeln.
    Erfurt ist eine schöne Stadt ( meine Heimatstadt ) und eine Reise wert.Auch nicht so weit !

    Also, wer ist noch in Erfurt dabei ????

  11. Neuer Sumpf gefunden – Abendessen/Feierabend versaut.

    Dresden punkt Respekt

    *://www.dresdenrespekt.de/impressum

    *://www.cellex.me/de/stiftung/unsere-themen/toleranz-und-weltoffenheit/dresden-respekt/Dresden.Respekt

    Cellex Gesellschaft für Zellgewinnung mbH
    Volker Knöll
    Fiedlerstr. 36, 01307 Dresden

    Hier alle Köpfe mit Bild:

    *://www.cellex.me/de/blutstammzellspende/team

    Cellex Foundation – Die Stiftung
    Tatzberg 47, 01307 Dresden
    Telefon 0351-4466 450 90
    Vorstand: Volker Knöll & Dr. Eva Sturm

    Volker Knöll:

    CMS Cellex Medical Services GmbH, Kökn, GF
    GEMoaB Monoclonals GmbH, Dresden, GF

    Tatzberg 47, D-01307 Dresden
    vormals: Blasewitzer Str. 41, D-01307 Dresden
    vormals: Fiedlerstr. 36, D-01307 Dresden

    CPT Cellex Patient Treatment GmbH, Dresden, GF

    Tatzberg 47, D-01307 Dresden
    vormals: Fiedlerstr. 36, D-01307 Dresden

  12. @ #16 Mainstream-is-overrated (17. Apr 2017 18:03)

    Ja der ewige islamische Jungbrunnen mit 17 😀

    Nur wir werden älter lol

  13. Sea-Eye e.V. Regensburg instrumentalisiert Tote im Mittelmeer zum Geldsammeln:

    @sea-eye.org? @seaeyeorg
    ? MASSENGRAB MITTELMEER ?
    #SeaEye trauert um die Toten des Ostersonntags
    Jetzt helfen: **************
    07:26 – 17. Apr. 2017

    *://twitter.com/seaeyeorg/status/853977865079197696

    Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    die inzwischen Michael Buschheuer geheiratet hat
    *://sea-eye.org

    Der 38-jährige Mitinhaber der Buschheuer Bau- und Korrosionsschutz GmbH in der Wiener Straße
    „Meine Partnerin bekommt unser zweites Kind“

    hat nun ein weiteres Schiff, die Seefuchs, MMSI 211339220 gekauft, um die „Flotte“ im Mittelmeer zu verstärken.

    Vorsitzender des Vereins: Dieter Urmann
    Mitglieder u.a.: Dr. Ursula Putz, Wolfgang Suntrup

    Buschheuer Bau- und Korrosionsschutz GmbH
    Geschäftsführer:
    Michael Buschheuer Senior, Michael Buschheuer Junior
    Wienerstr. 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0941-46453490

    weitere Standorte in Feuchtwangen, Kelheim, und Bogen

    Der Meßkircher Unternehmer und Stadtrat Thomas Nuding (Freie Wähler) ist der Kapitän der „Sea-Eye“.

    Nuding GmbH Meßkirch
    Heizung· Lüftung · Sanitär
    Trettenfurt 8, 88605 Meßkirch
    Telefon: 07575-92410
    Geschäftsführer: Thomas Nuding

    Für die Menschen allerdings, die ebenfalls an Ostern, mitten in Deutschland direkt einfach ermordert wurden,
    also für ihren Tod nicht einmal selbst verantwortlich sind, gibt es hingegen keine Trauerfeier und auch kein aufgestelltes Kreuz.


    Ein Kind, gerade mal 14 Jahre alt, hinterrücks erstochen. Duisburg-Marxloh
    Eine junge Frau, gerade mal 27 Jahre alt, heimtückisch erstochen. Frankfurt
    Ein völlig unschuldiges Baby, noch Säugling, tot in einem Altkleidersack. Sinsheim
    Ein junger Mann, gerade mal 20 Jahre alt, einfach mit dem Messer totgestochen. Flensburg
    zuzuglich Dunkelziffer

    Die afrikanischen illegalen Eindringlinge wären nicht ertrunken wenn sie nicht vorsätzlich auf untauglichen Booten aufs Meer gefahren wären.

    Mit diesen Werbe-Zetteln mit der Hotline-Nummer für den Transport nach Europa in den relevanten Sprachen werden die Afrikaner aufs Meer gelockt:

    http://www.directupload.net/file/d/4682/vb2zotlq_jpg.htm

  14. Super war’s heute wieder! Super Reden, Super Stimmung! Und fast Super Wetter :O)
    Übrigens hatte ich das mit der eigenen HP schon vor drei Jahren gesagt und geschrieben – wie viele andere auch…
    Na, besser spät als gar nicht :O)
    (Ich weiß natürlich, daß das viel zusätzliche Arbeit bedeutet)
    Endlich können dann auch die „anständigen“ Patrioten ohne FB richtig mitmachen!
    Freue mich schon auf das neue Feeling: Es geht voran!

  15. #9 alles-so-schoen-bunt-hier (17. Apr 2017 17:51)

    Lutz Bachmann kündigte an, bei pegida.de gebe es bald nicht mehr nur die Weiterleitung auf die Facebook-Seite, sondern eine eigene Plattform mit Filmen, Newsletter. u.ä. – Ui, gefährlich, warum nicht eine .org domain? Da hat MaasKahane keinen Zugriff!
    ————————————-

    Dem stimme ich voll&ganz zu!
    Es ist gefährlich mit einer deutsche Domain wo die Ratten Zugriff haben.

    Frohe Ostern allen Patrioten

  16. „DIE ZEIT“ –
    umstrittenes Sprachrohr der hanseatischen Latte-Macchiato Möchtegern-Intelligentia –
    ist empört.

    „In Israel gefangene Palästinenser wollen mit einem Hungerstreik eine Verbesserung ihrer Haftbedingungen erreichen. Die Behörden wollen mit ihnen aber nicht verhandeln.“

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-04/israel-hungerstreik-palaestina-haeftlinge-gefaengnis

    Liebe geZEITigten: Ruft Eure antisemitische
    („israel-kritische“) Leserschaft zu Spenden für Mörder, Verschlepper und Terroristen auf,
    schickt den Familien der Knackis (Märtyrer-Praemie 30000 EUR aus EU-Mitteln) gratis Abos,
    stellt euch jenseits von rechtsstaatlichkeit
    zu verbrechern und feinden der freiheit.

    Lügt weiter, damit jeder es mitkriegt.

  17. #18 ulex2014 (17. Apr 2017 18:04)
    Wenn pegida tatsächlich endlich mal ne externe Webseite hinstellen würde um sich von Facebook unabhängiger zu machen wäre dies wirklich sehr erfreulich
    ——————————————————————————-
    Absolut. Warum hat man das noch nicht gemacht?

    Toll! 8300 „Gerettete“ am Osterwochenende.
    Solange Brennder und Grenze zur Schweiz nicht dicht sind, hört das doch nie auf. Ich wette, dass da einige in Süditalien viel Geld verdienen.

  18. #19 Hessenossi
    Bachmann hat ja gesagt, dass er in Erfurt sein wird (vermutlich nicht als Redner). Ich fahre auch hin aus Bayern.

  19. #9 alles-so-schoen-bunt-hier (17. Apr 2017 17:51)
    *************************************************
    Der Red-Bull-Boss, Dietrich Mateschit aus dem schönen Salzburger Land hat es möglich gemacht, daß PEGIDA bald diese eigene Plattform mit Filmen, Newsletter. u.ä. – haben wird!

  20. Drohnenpilot, wie haben eigentlich die Türken in Dresden abgestimmt 🙂
    Nunja und wen wundert es, dass hingegen im Kalifat NRW und bspw. in Essen zu 75% der islamische Gottesstaat gewählt wurde. Für die verlogene Integrationspropaganda und deren Protagonisten voll ein Schlag in die Fresse. Denn diese Türken scheißen allesamt auf das deutsche Grundgesetz, auf die Demokratie und christliche Werte.

  21. #16 FanvonMichaelStürzenberger (17. Apr 2017 18:03)

    Tolle Veranstaltung. DANKE Dresden!
    ***********************************
    Wird es bestimmt auch am 1. Mai werden!
    Sind Sie dabei?

  22. #14 mainstream-is-overrated

    Ach echt? Ich dachte, alle .de-Domains unterliegen deutschem Recht?! Mit Impressumspflicht usw. Und .org-Domains amerikanischem? Na hoffentlich weiß das auch Pegida und die haben ausländische Server gemietet, am besten in Russland 😀

  23. Schade, war gestern am Alter Markt in Dresden, konnte aber aus persönlichen Gründen nicht bis heute 16.00 Uhr bleiben. Das Video reichte aber auch so, mich in das Flair der heutigen Veranstaltung zu versetzen. Mein Eindruck rund um die Frauenkirche war:

    „Dresden ist bunt und das ist gut so“

    Allerlei Sprachen, viel Ostasiaten und sogar Italiener, die zu später Stunde noch „Volare“ durch die Strassen der Altstadt sangen.
    Eine angenheme, friedliche Atmospähre, mit Pianist und Trompeter zu später Stunde auf der Strasse…ach ja, Muslime augenscheinlich Fehlanzeige und das meinte ich dann auch mit „bunt“ und „gut so“!
    Danke Dresden für einen schönen Tag bei euch !

  24. #31 DeutscheWerte (17. Apr 2017 18:22)

    Drohnenpilot, wie haben eigentlich die Türken in Dresden abgestimmt?
    ************************************************
    Es lohnt sich wahrscheinlich nicht, diese Zahlen zu veröffentlichen, da es hier außer ein paar
    wenigen in Döner- und Kebab-Läden kaum welche gibt. Die Anfang der 90-er Jahre eingefallenen
    Osmanen sind längst in die deutsche Hauptstadt oder gen Westen weitergezogen, weil ihnen das Klima in Dunkeldeutschland viel zu frostig war!

  25. #1 rob567 (17. Apr 2017 17:16)

    1. Mai:
    11 Uhr Demo in Erfurt (AfD)
    16 Uhr Demo in Dresden (Pegida)

    Das sind ja mal
    sehr gute Nachrichten!

    Die Dresdner kommen zuerst zu uns nach Thüringen und danach geht es zusammen nach Dresden!

    PEGIDA am 1.Mai in Dresden war sowieso schon fest eingeplant, Erfurt liegt genau auf dem Weg!

    Wir freuen uns schon darauf!

    Eine eigene PEGIDA-Plattform ab Mittwoch gibt es auch, super!
    PS: Sorry, der letzte Link bei:

    #35 Eugen vom Michelsberg (17. Apr 2017 18:35)

    war doppelt und damit zuviel!

  26. @ #12 Haremhab (17. Apr 2017 17:54)

    Ha-ha, „Fatma“ Roth will Ochsen ins Horn kneifen!

    😛

  27. #29 rob567 (17. Apr 2017 18:16)

    #19 Hessenossi
    Bachmann hat ja gesagt, dass er in Erfurt sein wird (vermutlich nicht als Redner). Ich fahre auch hin aus Bayern.

    Super, wir auch!

  28. #36 deruyter (17. Apr 2017 18:38)

    Danke Dresden für einen schönen Tag bei euch ! **********************************************
    Sie sollten schon bald wiederkommen und etwas
    mehr Zeit mitbringen! Um Dresden und seine unmittelbare Umgebung etwas besser kennenzulernen, sollten Sie mindestens 3 Tage, besser jedoch eine ganze Woche einplanen.

  29. #44 SaXxonia (17. Apr 2017 18:48)

    Hab ich mir fest vorgenommen, Dresden öfter zu besuchen. Bisher bin ich auf der A4 stets durchgefahren Richtung Polen….da wir ja auf PI ausländerfeindlich sind, obwohl ich mit einer Polin verheitatet bin…beim nächsten Urlaub der Schwiegereltern werden mehr Tage Zwischenstop für Dresden eingeplant.

  30. #9 alles-so-schoen-bunt-hier (17. Apr 2017 17:51)
    *************************************************
    Der Red-Bull-Boss, Dietrich Mateschit aus dem schönen Salzburger Land hat es möglich gemacht, daß PEGIDA bald diese eigene Plattform mit Filmen, Newsletter. u.ä. – haben wird!

    …………………….

    Info?

  31. #38 Eugen vom Michelsberg (17. Apr 2017 18:39)

    PEGIDA am 1.Mai in Dresden war sowieso schon fest eingeplant,…..
    ************************************************
    Diesmal aber hoffentlich ohne Streß und mit Übernachtung in Dresden!
    Kleiner Tipp: Hotel ibis budget Dresden City,
    Altmarkt-Galerie, Wilsdruffer Str. 25
    Günstige Preise, Parkmöglichkeit unter dem Altmarkt, sehr zentrale Lage zu allen Veranstaltungsorten von PEGIDA.

  32. #46 Hopeless (17. Apr 2017 19:02)
    Info?
    *********************************************
    Wurde von Lutz Bachmann persönlich auf einer
    der letzten Veranstaltungen, ich glaube es
    war vor zwei Wochen, kurz vor Ende verkündet.

  33. OK Danke. Bin gerade aus Dresden zurück im Kalifat NRW. Leider hat es heute nicht für Pegida gereicht, musste heute schaffen gehen für die Schleuserbande Merkel.

  34. #25 yps (17. Apr 2017 18:08)

    Übrigens hatte ich das mit der eigenen HP schon vor drei Jahren gesagt und geschrieben – wie viele andere auch…

    Yps, ein Hellseher!
    Vor 3 Jahren war an Pegida noch nicht einmal zu denken (heute war der 106. Spaziergang).

  35. #47 SaXxonia (17. Apr 2017 19:04)

    #38 Eugen vom Michelsberg (17. Apr 2017 18:39)

    PEGIDA am 1.Mai in Dresden war sowieso schon fest eingeplant,…..
    ************************************************
    Diesmal aber hoffentlich ohne Streß und mit Übernachtung in Dresden!
    Kleiner Tipp: Hotel ibis budget Dresden City,
    Altmarkt-Galerie, Wilsdruffer Str. 25
    Günstige Preise, Parkmöglichkeit unter dem Altmarkt, sehr zentrale Lage zu allen Veranstaltungsorten von PEGIDA.

    Ja, am 01. Mai ohne Stress!
    Wir müssen ja auch noch unser beim letzten mal buchstäblich ins Wasser gefallene Gespräch fortsetzen. Ich hatte damals yps meine Mail-Adresse zur Weitergabe an Dich aufgeschrieben, aber, das hat leider auch nicht, aus welchen Gründen auch immer, geklappt. Der Stress lag weniger an mir, als an meinen zwei Begleitern/in. Das wollte ich nicht einfach so im Raum stehen lassen. Bereden wir am 1. Mai.

  36. Was ist dieser Steinmeier doch für Schwachkopf:

    Wie definieren Sie in Zeiten des wachsenden Nationalismus Deutschland, was ist für Sie Deutschland und deutsch?

    Der französische Philosoph Montesquieu hat gesagt: Ich bin aus Notwendigkeit Mensch, aus Zufall Franzose. Wenn mich meine Mutter an ihrem Heimatort Breslau zur Welt gebracht hätte, wäre ich heute Pole. Die Geschichte des 20. Jahrhunderts – Nationalsozialismus, Krieg und Vertreibung – hat dazu geführt, dass ich in Westfalen geboren und Deutscher bin. (…)

    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Interviews/2017/170415-Interview-Funke-Mediengruppe.html

  37. Den stolzen aufmüpfigen deutschen Patrioten meine besten Grüße und Wünsche.Danke ,ohne Landsleute euren Schlages hätte die Führerschaft schon längst die Schlagzahl erhöht.Sie hassen und sie fürchten euch,das ist mehr der Ehre als man im Märchenland der moralisch Zerstörten je erwarten kann oder konnte.danke.

  38. @SaXxonia
    Ich habe mir heute den PEGIDA-Livestream mit Sehnsucht angesehen, eigentlich war heute schon vor Ort geplant! Meine Begleiterin hat sich eine Lungenentzündung zugezogen, ich wäre nur alleine und meine Anreisestrecke ist Dir ja bekannt.

  39. Tapfere Pegidianer, lasst euch nicht unterkriegen! Erstaunlich, wie viel Steuergeld der Oberbürgermeister von der FDP (Spitzname „Schrottbert“) einsetzt, um friedliche Spaziergänger zu bekämpfen. Bei der gewaltbereiten Antifa, da hat es die FDP nicht so heftig, denn die Stasifa, die darf vermummt sein, die darf eine Gegendemo vor Ort veranstalten und wird mit Staatsknete gemästet. Eine wahrlich sozialistische Republik inzwischen.

    Sehr schön auch der Zusammenhalt der Spaziergänger – der Deutsche kann noch patriotisch und mitmenschlich. PEGIDA ist ein schönes Beispiel dafür.

  40. #33 SaXxonia (17. Apr 2017 18:27)
    #16 FanvonMichaelStürzenberger (17. Apr 2017 18:03)

    Tolle Veranstaltung. DANKE Dresden!
    ***********************************
    Wird es bestimmt auch am 1. Mai werden!
    Sind Sie dabei?
    ********************
    LEIDER NEIN. Mein Mann muß am 2. Mai arbeiten und um 1.00 Uhr nachts aufstehen.
    Im Juni sind wir in Erfurt und werden dann auch in Dresden sein.

  41. Sehr gute Demo heute, leider nur per Direktübertragung, wegen Erkrankung der Frau und Beinbruch bei einem unserer Lämmchen. Dafür ist der 1. Mai fest reserviert.
    Wieviele Demos der AfD zum 01.Mai wird es wohl in NRW geben? Da ist doch bald Wahl, oder?

  42. Einfach immer wieder schön. Trotz aller Anfeindungen und der geballten Macht der Antideutschen. Was braucht es; ein wenig Mut und Heimatliebe. Landsleute, findet zusammen, überall in Deutschland!

  43. @ Tolkewitzer oder andere Teilnehmer:

    Wie viele waren es heute bei Pegida nach Eurer Schätzung?

  44. #60 Wuehlmaus (17. Apr 2017 22:02)

    @ Tolkewitzer oder andere Teilnehmer:

    Wie viele waren es heute bei Pegida nach Eurer Schätzung?

    Geht man davon aus, daß der Demozug etwa 700 m lang war (das Ende war am Pirnaischen Platz als die Spitze in die Seestraße einbog) und etwa 1 Reihe pro Meter à 8 bis 10 Leute sind, kommt man vorsichtig geschätzt auf 5,5 bis 6 Tausend.
    Das hat sich so eingepegelt. Heute waren wegen Ostern einige nicht da, dafür gab es einige Besucher aus den Altbundesländern.

  45. #60 Wuehlmaus (17. Apr 2017 22:02)
    @ Tolkewitzer oder andere Teilnehmer:
    Wie viele waren es heute bei Pegida nach Eurer Schätzung?

    Ja genau! Wer war da und kann berichten?

  46. #55 Eugen vom Michelsberg (17. Apr 2017 19:36)
    @SaXxonia
    Ich habe mir heute den PEGIDA-Livestream mit Sehnsucht angesehen, eigentlich war heute schon vor Ort geplant! Meine Begleiterin hat sich eine Lungenentzündung zugezogen, ich wäre nur alleine und meine Anreisestrecke ist Dir ja bekannt.

    Hallo Ihr Zwei (bzw. Drei)! Denkt dran, ich komme auch noch dazu :O)
    Wenn bloß diese verdammte Fahrerei nicht wäre! Scheiß NRW!

  47. #30 SaXxonia (17. Apr 2017 18:20)

    #9 alles-so-schoen-bunt-hier (17. Apr 2017 17:51)
    *************************************************
    Der Red-Bull-Boss, Dietrich Mateschit aus dem schönen Salzburger Land hat es möglich gemacht, daß PEGIDA bald diese eigene Plattform mit Filmen, Newsletter. u.ä. – haben wird!

    Wie genial! Endlich mal ein Patriot mit Kröten :O)
    Ich bin ja leider noch nicht auch der Liste der Millionäre…
    Wäre total super, wenn Pegida endlich von FB wegkommt! Dann kann das Marsmännchen sich selber löschen! Penner!

  48. #53 johann (17. Apr 2017 19:31)

    Was ist dieser Steinmeier doch für Schwachkopf:

    Wie definieren Sie in Zeiten des wachsenden Nationalismus Deutschland, was ist für Sie Deutschland und deutsch?

    Der französische Philosoph Montesquieu hat gesagt: Ich bin aus Notwendigkeit Mensch, aus Zufall Franzose. Wenn mich meine Mutter an ihrem Heimatort Breslau zur Welt gebracht hätte, wäre ich heute Pole. Die Geschichte des 20. Jahrhunderts – Nationalsozialismus, Krieg und Vertreibung – hat dazu geführt, dass ich in Westfalen geboren und Deutscher bin. (…)

    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Interviews/2017/170415-Interview-Funke-Mediengruppe.html

    Unglaublich!
    Geschichte und Recht – setzen – 6!

  49. #66 pragmatikerin (17. Apr 2017 23:39)

    Wenn die Kuh ihr Junges im Pferdestall bekommt, ist es ein Fohlen.

    🙂 🙂 🙁

  50. #64 yps (17. Apr 2017 23:13)

    Hallo Ihr Zwei (bzw. Drei)! Denkt dran, ich komme auch noch dazu :O)
    Wenn bloß diese verdammte Fahrerei nicht wäre! Scheiß NRW!

    Hallo yps,
    natürlich kommst Du dazu, je mehr, desto besser und um so schöner wird es!
    Fährst Du zufällig über Erfurt am 1. Mai?

  51. Immerhin schon mal ca. 15 Minuten öffentliche verbale Aufklärung während der Spaziergangspause. Das lässt sich noch aufstocken mit dem Buch LIES!

  52. Hallo (20)Hessehossi,

    Komme auch mit 4 Leuten nach Erfurt. Erfurt liegt in der Mitte Deutschlands und deshalb für (fast) jeden zu erreichen. Da die Veranstaltung um 11.00 – 15,00 Uhr stattfindet, ist die An- wie Heimfahrt bei Tageslicht möglich. Ich hoffe auf eine rege Beteiligung

  53. #70 pro afd fan (18. Apr 2017 07:34)

    Welch ein Glück, dass wir die Ossis haben.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Stimmt auf den Punkt!
    Denn diese lassen sich nicht und von niemanden aufhalten und werden heute Abend, nur einen Tag nach Dresden bereits wieder in aller Öffentlichkeit ihren Unwillen zur gegenwärtigen Regierungspolitik bekunden und 18.30 Uhr in Chemnitz vor`m *NISCHEL* (Karl Marx Monument)
    demonstrieren!!

Comments are closed.