AfD-Demo in Kornwestheim gegen den Bau einer DITIB-Großmoschee in Kornwestheim.
Print Friendly, PDF & Email

Über 200 Bürger demonstrierten Samstag im baden-württembergischen Kornwestheim bei Stuttgart gegen den Bau einer Großmoschee in ihrer Stadt. Organisiert wurde die Kundgebung vom AfD-Kreisverband Ludwigsburg.

Redner waren die AfD-Bundestagsabgeordneten Martin Hess, Prof. Dr. Lothar Maier und der parteilose Ex-Grüne und renommierte Islamkritiker Michael Höhne-Pattberg aus Krefeld.

Bevor die Veranstaltung begann, wurde der Zugang zum Gelände vor dem Kornwestheimer Rathaus von den in einem Trupp aus ca. 120 Personen angereisten  „Antifas“ blockiert.

Die starken Polizeikräfte setzte die Einsatzführung früh und konsequent ein. Der Zugang wurde rasch geräumt und Interessierte hatten den Weg zum Veranstaltungsgelände frei.

Als erster sprach Martin Hess (MdB), der zudem Polizeihauptkommissar ist. Er kritisierte die beiden großen Kirchen im Umgang mit dem Islam. Er wies darauf hin, dass massive Probleme bei der Integration von Menschen mit muslimischem Hintergrund bestehen. Der DITIB bezichtigte er des Fundamentalismus und ein Anhängsels Erdogans zu sein.

Als nächster Redner war der Stuttgarter AfD-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Lothar Maier an der Reihe. In seiner Rede definierte er das Verständnis von Religionsfreiheit mit Hinblick auf das Grundgesetz. Er beklagte den Einfluss des Islam auf die aktuelle Rechtsprechung hinsichtlich  des Familienrechtes,  des Tierschutzes  der Frauenrechte und allgemein der Menschenrechte. Prof. Maier sprach sich gegen den imperialen Baustil der geplanten Großmoschee und die damit einhergehende Veränderung des Straßenbildes in ein Orientalisches aus.

Als dritter und letzter Redner sprach der langjährige Islamkritiker Michael Höhne-Pattberg. In seinem fast einstündigen Vortrag zitierte er u. a. aus Büchern von Linken, die sich islamkritisch geäußert haben. Er ging speziell auf diverse radikale Strömungen des Islam türkischer Prägung ein. Darunter die „Grauen Wölfe“. Auch geschichtliche Verweise und der Verbrechen türkischer Politik gegenüber Minderheiten, wie den Armeniern und vielen anderen, kamen zur Sprache. Aktuelle Verstrickungen der türkischen Politik mit Verbänden wie der DITIB legte er offen. Er kritisierte die Angst der Politik im Umgang dieser türkischen, islamischen Kräfte. Im dritten Teil seiner Rede zeigte er Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit DITIB und Co. auf. Er nannte darunter die Forderung, die momentan gezahlten öffentlichen Gelder an diese Verbände zu streichen.

Türkischstämmige ZDF- Journalistin: „Der Islam wird Deutschland übernehmen“

Im Vorfeld zur Kundgebung versuchten einige Medienvertreter O-Töne bei den Teilnehmern einzufangen.  Auch eine türkischstämmige  ZDF-„Journalistin“ (Eigenaussage) interviewte in provokanter Art und Weise Teilnehmer und Veranstalter. Als sie nicht die von ihr erwarteten Antworten bekam wurde sie patzig. Betreut wurde sie von einer Art Mentorin, die ihr Handlungsanweisungen einflüsterte  wie: „Nicht auf Fragen reagieren, nicht antworten, nur Fragen stellen!“.

Michael Höhne-Pattberg ging auch im Verlauf seiner Rede auf das Gebaren der türkischstämmigen „Journalistin“ ein, die ihn vor Beginn der Reden interviewt hatte.

Sie provozierte Teilnehmer während der Reden, indem sie mit ihrem Handy direkt vor deren Gesichtern filmte.

Später behauptete sie, jemand habe ihr in den Nacken geschlagen. In den folgenden zwei Videos ist ihre auf Provokation ausgerichtete Vorgehensweise dokumentiert:

Nach einer Intervention dieser „Pressevertreterin“ musste Martin Hess seine Rede unterbrechen und auf Geheiß der Polizei das Publikum über den angeblichen Vorfall informieren. Was die Stuttgarter Zeitung genüsslich in ihrer Headline zur Berichterstattung über die Kundgebung verwurstete: „Türkischstämmige Journalistin bei AfD-Demo attackiert“. Weiter machte diese von Zwangsgebühren bezahlte Dame auf sich aufmerksam, als sie einem Vorstandsmitglied der AfD-Ludwigsburg erklärte, dass der Islam Deutschland übernehmen wird.

Eine ebenfalls aggressiv auftretende Reporterin der Ludwigsburger Kreiszeitung zeigte ihr ganzes „Interesse“ an der Veranstaltung dadurch,  dass sie sich währenddessen mit anderen unterhielt, statt ihre Aufmerksamkeit auf die Inhalte der Reden zu fokussieren, die sie als gute Journalistin ihren Lesern hätte weiter geben können und müssen. Auch andere Vertreter der Lückenpresse filmten eher nach Lust und Laune, so dass eine objektive Berichterstattung schon an den handwerklichen Methoden scheitern musste.

Etwas Kurioses spielte sich auch im Zugangsbereich ab: Ein Bürger mit Migrationshintergrund griff lautstark die Linksextremisten an und beschimpfte sie.

Wie sich kurz darauf herausstellte verwechselte er diese mit den ihm verhassten „Nazis“. Ein Polizist klärte ihn sichtbar erheitert auf und empfahl ihm doch lieber nach Hause zu gehen.

Auf Seiten der Gegendemonstranten waren widersprüchliche Koalitionen zu entdecken. Für welche Art von „Gegenmacht“ die beiden Frauen inmitten der „Antifa“ im nächsten Bild wohl stehen?

Weitere Bilder der Gegendemonstration:

Starke Polizeikräfte sicherten den Zugang zum Veranstaltungsgelände:

Die Gegendemonstranten bestanden zu 90 Prozent aus sogenannten „Antifas“ und konnten weder die Bürger Kornwestheims noch über die Region hinaus sonderlich mobilisieren, obwohl SPD-Stadtrat Habenicht eine kurze Rede hielt.

Schon einige Zeit vor Ende der Kundgebung verschwanden die Linksextremisten und es stand bis auf zwei drei Personen niemand mehr da. Das auch ein deutliches Zeichen dafür, dass der Gegenprotest nahezu komplett ohne Beteiligung der Bürger Kornwestheims ausgetragen wurde. Einige „Antifas“ lungerten aber noch eine Zeit lang in den Straßen herum und warteten auf Teilnehmer der AfD-Kundgebung, um sie nach Veranstaltungsende zu attackieren. Ein kurzzeitig im Netz kursierendes Video wurde inzwischen leider wieder gelöscht. Hier in diesem Screenshot ist die Faust des Täters, ein Gegenstand mit dem er zugeschlagen hat und die mögliche Kleidungsfarbe zu sehen.

Am Überfall waren mehrere vermummte Personen beteiligt. Ein Versammlungsteilnehmer wurde dabei verletzt. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige vorläufig fest – die Fahndung nach weiteren Tatbeteiligten läuft.

Kritische Einschätzung

Die Mobilisierung der Kornwestheimer zur Demo gegen die DITIB-Großmoschee ließ leider zu wünschen übrig. Statt der vom Veranstalter erwarteten mindestens 300 Teilnehmern kamen nur etwas über 200 Bürger. Darunter auch viele altbekannte Gesichter mit Demoerfahrung. Es scheint so, als wäre der Masse der Bürger ihre Ruhe lieber, als Position zu beziehen! Nur von den Teilnehmerzahlen her gesehen hat an diesem Tag vor allem eine verloren: die Demokratie. Denn man muss zugeben, nur ein einziger großer Türkenclan bekommt, wenn er es denn will, mehr Personen auf die Straße als Demonstranten und Gegendemonstranten am Samstag zusammen da waren.

Von türkischer Seite gab es an diesem Tag keine Zusammenrottungen. Wissen die Verbandsvertreter der DITIB doch ganz genau: Wenn wir die „Totenruhe“, in der sich die Kornwestheimer Stadtgesellschaft momentan befindet empfindlich stören, dann gefährdet das die Großmoscheepläne. Also halten wir still bis unsere Zeit gekommen ist…

JETZT wehren

Wenn die Großmoschee erst einmal steht, sich islamische Strukturen verfestigt haben, und eine Situation wie in Kornwestheim gibt es hundertfach in Deutschland, dann wird wohl nur noch eine Querfront (Zusammenarbeit zwischen Links und Rechts) genug Personen zu mobilisieren im Stande sein, um dem Islam die Stirn bieten zu können, wenn es dann nicht schon zu spät ist. Ein Zustand mit unabsehbaren Folgen und „Verwerfungen“, den sich die Gesellschaft durch ihr Abtauchen und ihre Lethargie dann aber selbst zuzuschreiben hat.  Deshalb gilt:“ Wer sich JETZT nicht wehrt, der lebt verkehrt!“

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

89 KOMMENTARE

  1. Verfassungsschutz beobachtet etwa 90 Moscheen in Deutschland
    .
    Wie viele Beamte des VS müssen wir noch einbinden oder einstellen um diese moslemischen Hassmeiler zu beobachten?
    .
    Wenn sie denn wirklich beobachtet werden.
    .
    Merkwürdiger weise müssen wir nie Gotteshäuser von anderen Religionen beobachten. Immer nur von MOSLEMS.. Moslems machen überall auf der Welt Probleme oder Terror.. Das ist zum kotzen mit diesen ……

  2. Derweil hetzt der nicht vom Volk gewählte Frank-Walter Steinmeier bei Bettina Schausten über die AfD. Präsident der AfD-Mitglieder, AfD-Sympathisanten und AfD-Wähler will er anscheinend nicht sein.
    Die sehen das aber wohl ebenso, ihr Präsident ist er nicht.

  3. Raus mit dem Scheissislam aus meinem Land. Runter von meinem Kontinent. Als erstes Muslime und Islam aus Europa vertreiben. Als zweites der große Wurf. Die ROTFRONT wird den Islam komplett zerstören. Sogar die Russen werden begeistert mitmachen ebenso alle freiheitliebenden Völker….

  4. gerade live Sommerinterview auf DDR2 mit dem Bundes-UHU

    Die Hexe Schausten von DDR2 versucht gerade dem Bundes-UHU Anti-AfD-Statements in den Mund zu legen. Immerhin tut er es nicht. So grenzdebil ist der Bundes-UHU nun auch wieder nicht.

    Aber diese Schausten gehört in die Umlaufbahn geschossen

  5. scheylock 8. Juli 2018 at 19:13

    Auch nach seiner Kungel-Wahl zum BuPrä bleibt Steinmeier eine rote Socke. Einmal Soze, immer Soze. Im „großen ZDF Sommerinterview“ darf er in diesem Moment einseitig über ihm missliebige Parteien, also die AfD, herziehen. Dabei sollte ein guter Bundespräsident alle Bürger des Landes respräsentieren.

    Das hat Steinmeier bis heute nicht verstanden und ist deshalb einer der schlechtesten Bundespräsidenten der BRD. Er ist innenpolitisch parteiisch und tritt aussenpolitisch von einem Fettnäpfchen ins andere, ich erinnere nur an die Beleidigung von Donald Trump.

  6. Babieca 8. Juli 2018 at 19:18

    Meine Güte, diese Haßbunker wuchern schneller als Fußpilz im Hallenbad!

    Und die Feldhamster funktionieren auch nicht mehr.

  7. Rettungsaktion in Thailand: Mehrere Jungen haben die Höhle verlassen
    SPIEGEL ONLINE

    Höhlendrama in Thailand: Vier von zwölf Jungen frei – Rettung unterbrochen
    t-online.de

    Erste Kinder aus Höhle gerettet
    MDR

    Vier Jungen aus Höhle in Thailand gerettet
    tagesschau.de

    Prima! Dann ist in der Grotte ja genug Platz für Merkel, Maas und Flintenuschi.

  8. Die Linken und Türken sind ein feiges, charakterloses, mieses Pack, dass nur in der Menge und/oder in Überzahl stark ist bzw. nur aus dem Hinterhalt schießen kann! Deshalb müssen wir auf Demos zum gewaltfreien Gegenschlag ausholen: Diese Typen filmen, fotographieren und ablichten wo immer es nur geht und die Bilder weitläufigst veröffentlichen, im entsprechenden Zusammenhang natürlich. Spielt quasi die Anti-Beobachternews. Nichts hassen diese Schattenwesen mehr wie das Licht! Deswegen Kamera frei für alle 🙂

  9. Vielleicht sollte man diesem Vollpfosten Klaas mal erklären, was echte Seenotrettung bedeutet.
    .
    Wie viele Asylanten würde dieser Schlepper-Finanzierer Klaas persönlich aufnehmen und dafür finanziell aufkommen.?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    TV-Moderator:

    Spendenaufruf: Klaas Heufer-Umlauf will Schiffe chartern, um Flüchtlingen zu helfen
    .
    Die Odyssee des Flüchtlingsschiffes Lifeline hat viele Menschen aufgeschreckt. Bundesweit fanden Demonstrationen statt und TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf ruft zu Spenden auf – er will weitere Schiffe chartern.
    .
    https://www.stern.de/politik/deutschland/klaas-heufer-umlauf-will-schiffe-chartern–um-fluechtlingen-zu-helfen-8159834.html
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178970822/Klaas-Heufer-Umlauf-So-will-er-Fluechtlinge-im-Mittelmeer-retten.html

  10. Es ist nun einmal einer der großen inneren Widersprüche der Linken: „Religion ist Opium für das Volk“, so lautet die Parole, warum sind dann die linken Socken so pro-islamisch? Sie müssten doch eher auf der anderen Seite stehen, nähmen sie ihre Ideologie ernst.

  11. Muhaha…, deutsche Staatsbürger…, Lügenpresse vom Feinsten:

    BERLIN & BRANDENBURG
    Menschenmenge attackiert Paar mit Stühlen und Flaschen
    Stand: 18:30 Uhr

    Berlin (dpa/bb) – Eine Menschenmenge hat in Berlin-Schöneberg ein junges Paar mit Stühlen und Flaschen attackiert. Dabei traf eine Flasche die 18-jährige Frau, so dass sie bewusstlos zu Boden sank, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen, lehnte aber eine ärztliche Behandlung ab. Die Behörde ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs und Beleidigung. Beamte konnten zwei 23 Jahre alte Männer sowie einen 17-Jährigen in der Nähe des Tatort festnehmen. Opfer und Verdächtige sind nach Polizeiangaben deutsche Staatsbürger.

    Nach bisherigen Ermittlungen ging dem Angriff in der Nacht zum Sonntag eine Beleidigung auf sexueller Basis in einem Schnellrestaurant am Hardenbergplatz voraus, so die Polizei. Die Frau verstand die Beschimpfung in arabischer Sprache aus einer Gruppe heraus und verbat sich derartige Äußerungen. Daraus entstand ein Streitgespräch, das zu eskalieren drohte.

    Das Paar flüchtete darum in Richtung Wittenbergplatz. Nach Angaben von Zeugen verfolgte die Gruppe die Frau und ihren Freund jedoch und griff sie mit Stühlen und Flaschen an. Der 23-Jährige rettete sich mit der bewusstlosen Frau in einen Hinterhof. Die aggressive Gruppe soll unterdessen auf etwa 30 Menschen angewachsen sein. Erst als die Polizei eintraf, habe sich die Menge zerstreut.

    https://www.welt.de/regionales/berlin/article179014060/Menschenmenge-attackiert-Paar-mit-Stuehlen-und-Flaschen.html

  12. Demonstrieren bringt nichts, bei der grünverschissenen Übermacht in BW, die die meisten dieser Demonstranten schon zum zweiten Mal gewählt haben!
    Ich wünsche jedem Pestgrün-Wähler eine Moschee mit täglichem Muezzin Geplärre und Gejaule direkt vor seiner Haustüre!
    Wenn ihr so versessen nach diesen „Pädogrünen“ seid, dann nehmt es gefälligst an.
    Bätsch!
    Bätsch!

  13. 🙂 WACHT AUF! MEHR FRAUEN MOBILISIEREN! DENN:

    😀 FRAUEN, ALTE & OSSIS GEGEN ISLAM
    (Hier sollte die AfD mal in sich gehen u. sich fragen,
    weshalb die AfD für Frauen u. Alte keine Option sei.
    Kann Weidel ein Vorbild für normale Frauen u. alte
    Leute sein?)

    22.03.2018, 13:31 | 01:30 Min. | FOCUS Online/Wochit
    Exklusive Civey-Umfrage für FOCUS Online
    „Islam ist Teil von Deutschland“:

    😛 Vor allem Frauen lehnen Merkels Klartext-Aussage ab

    Auffallend ist, dass vor allem Frauen die erneute Merkel-Aussage deutlich negativer wahrnehmen als Männer.

    So sehen 42,2% aller Frauen Merkels Haltung als „sehr negativ“, während bei den Männern nur 36,9% der gleichen Auffassung sind…

    Noch größer sind die Unterschiede zwischen West- und Ostdeutschland

    Noch deutlicher werden die Unterschiede, wenn man nach West- und Ostdeutschland blickt. So bewerten 45,5% der Ostdeutschen Merkels erneutes Islam-Bekenntnis als „sehr negativ“, während es im Westen nur 38% sind.

    „Sehr positiv“ nahmen im Osten nur 11,4% den Merkel-Satz auf – im Gegensatz zu 16,2% im Westen.

    Völlig gegenläufig verhalten sich die Auffassungen, was die Altersgruppen betrifft.

    Schätzen bei den 18- bis 29-Jährigen 36,4% der Befragten Merkels Islam-Auffassung als „sehr positiv“ ein, sind dies bei den über 65-Jährigen nur 9,8 Prozent.

    Als „sehr negativ“ hingegen bewerten 42,6% der über 65-Jährigen den Merkel-Satz, bei den 18- bis 29-Jährigen sind es 27,3%.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/exklusive-civey-umfrage-fuer-focus-online-islam-ist-teil-von-deutschland-vor-allem-frauen-lehnen-merkels-klartext-aussage-ab_id_8654142.html

    NUR MAL SO: WIEVIELE MOSLEMS WURDEN IN WELCHER

    PERSONENGRUPPE, IN WEST- & OSTDEUTSCHLAND, MITBEFRAGT?

    WENN MAN ALSO DIE MOSLEMS AUSSIEBEN WÜRDE, WÄREN

    NOCH MEHR DEUTSCHE GEGEN MERKELS ISLAM-GEQUATSCHE.

    WETTEN?

  14. Westdeutschland ist verloren. Ostdeutschland gibt es schon lange nicht mehr.

    :Mitteldeutschland muss die entscheidende Rolle spielen:

    Niemand von den AltparteienPolitikern hat die Absicht, „Politik“ FÜR
    unser Deutschland zu machen. Begreift das endlich, ihr ignoranten
    AltparteienWaehler, die ihr euch noch in vermeintlicher Sicherheit wähnt ❗
    Wenn in deutschen Straßen der Islam erst richtig marschiert, dann sind ALLE
    Deutschen vogelfrei. (Türken mit deutschem Pass erkenne ich nicht als Deutsche an).

    Lieber Gott, beschütze uns vor dem Islam.
    Gib uns (Deutschen) die Kraft, unser Land von NichtDeutschen zu reinigen.

  15. Es ist wie Krebs.

    All der Unsinn mit Chemotherapie und Bestrahlung,
    der Unsinn mit Integration und schärferen Gesetzen.
    Wenn der Körper sich entscheidet zu sterben,
    keine Kraft hat die Immunschwelle hoch zu halten,
    stirbt er.

    Chemotherapie, Medikamente und Gesetze können
    nur das Sterben verlängern.

    Der Islam ist nur Indikator, er kann auch LGBT
    oder die Verachtung der Frau als Mutter heißen.

    Es ist wie Krebs.

  16. Wie sich kurz darauf herausstellte verwechselte er diese mit den ihm verhassten „Nazis“.

    Jo, passiert mir auch oft….die Ähnlichkeit ist aber auch zu frappierend 🙂

  17. Kornwestheim war schon vor 15 Jahren eine türkische Dreckstadt. Der Bereich zwischen Personen- und Rangierbahnhof ist vollgeschissen mit Türken und anderen Völkern, in der Weihnachtszeit sieht man es besonders, kein Schmuck in den Fenstern.

    p-town

  18. Warum spricht man überhaupt mit dieser aufdringlichen islamischen Schreckschraube von der Lügenpresse? Sowas vertraut man als Deutscher nicht! Es kommt eh nie ein positiver oder authentischer Bericht über „unsere“ Demo zustande von der Lügenpresse, sondern immer nur um unserer Sache zu schaden! Schon gar nicht spricht man mit denen, wenn sie dabei noch filmen und extra eine islamische Schreckschraube als Lockvogel vorschicken, die mit allen Tricks und Nötigungen ihre selbst provozierten Nazi-Beweise ins Trockene legen versucht.

  19. Vielleicht machen wir einen Denkfehler

    vielleicht kann nur mit Hilfe des Islams dieses versiffte und korrupte Land wieder auf Vordermann gebracht werden

    ich denke nur an all die Großmäuligen Weiber wie Merkel , Roth, v.d. L … die sind dann alle weg

    der Mann ist wieder ein Mann

    nur mal so als Gedankenspiel – immer Querdenken

  20. Es kann doch echt nicht wahr sein was hier vor sich geht!

    Bei dem ganzen pro oder contra Moschee ist eine von den Medien beauftragte Frau gewesen die eine Versammlung bewusst stören soll?

    Echt jetzt!

    Das ist wie damals unter Goebbels im dritten Reich, nur schlimmer!

    Wie kann es sein das so etwas ungestraft seitens der Polizei und der Politik bleibt und wieso steht nicht endlich einmal ein Richter zu seinem Amt und verbietet mit sofortiger Wirkung diese Ungerechtigkeit der GEZ!

    Ich glaube (leider) immer weniger das dieser ganze Wahnsinn der in Deutschland und dem Rest von Europa gerade passiert friedlich beendet werden kann.
    Fakt ist das viele meinen es ist falsch, aber genau so viele meinen es ist richtig.
    Da kein aktueller Politiker der regierenden Parteien auch nur etwas Ehre in sich trägt wird es mit jedem Tag schlimmer werden.

    Ob eine AfD wirklich so viel Stimmen erhält das sie wirklich etwas bewegen können muss sich auch erst zeigen, außerdem sind es noch drei verdammt lange Jahre bis zur nächsten Bundestagswahl.
    Vergessen darf man auch nicht das die jetzigen etablierten Parteien Profis sind in streuen von falschen Meldungen, gerade wenn es auf den Wahlendspurt angeht.

    Ein wirklicher Umschwung kann erst dann wirklich geschehen wenn es keine MSM mehr gibt die nur linksgrünversifftes Gedankengut unter der Bevölkerung verteilen.

  21. Es scheint so, als wäre der Masse der Bürger ihre Ruhe lieber, als Position zu beziehen!

    Dieser Schein trügt gewaltig, diese Annahme ist schlicht falsch ! Ohne Angst und Einschüchterung wären dort locker mehrere Tausend gestanden, dummgrünes Ländle hin oder her.

  22. Haremhab 8. Juli 2018 at 19:59
    Ralf Stegner: „Horst Seehofer hat sich selbst auf verlorenen Posten gestellt“

    Hackfresse Stegner ist auch eine von jenen, die beim Hören der Verkehrsnachrichten meinen: „Ein Falschfahrer? Hunderte, hunderte…“

  23. Wenn das Anti-Faschisten sind..
    Warum demonstrieren die dann FÜR eine Moschee?
    Das ist zutiefst unlogisch

  24. Martin Hess macht einen guten Job. Man kann einige Reden von ihm hören. Er hält genau die Balance zwischen Seriosität und Nachdruck. Endlich wieder ein Abgeordneter, der seine Wähler vertritt und nicht verschaukelt.

  25. Teil 2
    Was wäre wenn jetzt die AfD die Regierungsarbeit machen müsste ?

    Es wäre 1000 X schlimmer als bei Trump, das bashing und die Übergriffe würde von der AfD Niemand überleben – – nie im Leben schafft das eine neue Partei hier in diesem Saustall aus zu räumen.

    So, warum nicht den Islam vorschicken, der hängt die linken Verbrecher und Merkel & Co an die Kräne. Danach holen wir uns unser Land wieder zurück und wir haben keine verbrannte AfD

  26. STEINMEIER/TAGESSCHAU kritisiert die SPRACHE der DEUTSCHEN!
    Das Wort ASYLTOURISMUS hat es ihm angetan!

    Wenn es nach Steinmeier geht, wird dieses Wort vermutlich nicht im DUDEN landen!

    Jedoch über die unflätige SPRACHE der MIGRANTEN hat er noch nie ein Wort verloren!
    Bekannt als „KANACKSPRECH“, die FÄKALSPRACHE unserer Migranten wird von den TOLERANTEN ebenfalls nicht beanstandet! Wörter angefangen von Hurensohn über Opfer……………………. bis Missgeburt all dies müssen unserer Kinder in den Schulen, oftmals schon in den Kindergärten über sich ergehen lassen, besonders dort, wo ein hohes Migrantenaufkommen ist.
    DORT SOLLTE STEINMEIER EINMAL SEINEN MUND AUFMACHEN, DIE MIGRANTENELTERN UND KINDER ZU ORDENTLICHER SPRACHE AUFFORDERN UND ANHALTEN!

    TATORT (wieder Flüchtlingsdrama primitivster brutalster Sorte) hat sich jetzt auf Migrantenrap eingeschossen. Am besten sofort um/weg oder ausschalten!

  27. Neben ditib sollten in der breiten Öffentlichkeit auch mal die Finanzierungspraktiken bei der türkischen Landnehmern diskutiert werden.
    Wenn sich Türken hier ein Haus oder eine Wohnung kaufen wollen, bekommen sie die Kredite quasi von den türkischen Banken hinterhergeworfen. Maßgabe ist dabei, dass bei einem eventuellen Verkauf ausschließlich an Türken weiterverkauft werden darf.
    Ich konnte das auch erst nicht glauben, bekam es aber stolz von einem Türken selbst erklärt und beobachte tatsächlich bei uns im Viertel, wie der Anteil an türkischen Eigentümern kontinuierlich steigt. Jede Wohnung, die einem deutschen Eigentümer abgekauft wird, ist unwiederbringlich verloren.
    So geht die Landnahme, langsam und unaufhaltsam.

  28. Deldenk 8. Juli 2018 at 20:24

    Neben ditib sollten in der breiten Öffentlichkeit auch mal die Finanzierungspraktiken bei der türkischen Landnehmern diskutiert werden.
    Wenn sich Türken hier ein Haus oder eine Wohnung kaufen wollen, bekommen sie die Kredite quasi von den türkischen Banken hinterhergeworfen. Maßgabe ist dabei, dass bei einem eventuellen Verkauf ausschließlich an Türken weiterverkauft werden darf.

    Stimmt soweit
    Miethäuser werden genau so gekauft, dürfen nur Moslems drin wohnen, ein Teil der Miete bekommt der Zwischenmann – mann nennt das auch Geldwäsche – dto bei Sisha bars, Döner, Gebrauchtwagenhandel, Glückspiel, Drogen = Geldwäsche

    interessiert aber keinen

  29. @ Dortmunder Buerger 8. Juli 2018 at 20:16

    Ralf Stegner macht prima Werbung für die AfD.

  30. In Karlsruhe möchte ja bekanntlich die DITB ebenfalls eine Großmoschee bauen. Aber außer einer BPE Unterschriftensammlung gegen die Moschee, die von einigen AfD Mitgliedern unterstützt wird, kommt nichts.

  31. Seqenenre 8. Juli 2018 at 20:16
    Es scheint so, als wäre der Masse der Bürger ihre Ruhe lieber, als Position zu beziehen!
    Dieser Schein trügt gewaltig, diese Annahme ist schlicht falsch ! Ohne Angst und Einschüchterung wären dort locker mehrere Tausend gestanden, dummgrünes Ländle hin oder her.
    ***************
    Genauso sehe ich das auch.
    Ich denke mir, wir Deutsche werden massiv gestresst, unterdrückt und latent bedroht. Und wenn man die deutschenfeindliche Gesetzgebung und sonstige Entwicklungen anschaut, dann sind die Ängste durchaus berechtigt. Bei diesem Dauerstresszustand ist nicht mehr viel Mut und Kraft übrig für Risiken à la Demonstration. Diese politische Unterdrückungsmaschinerie funktioniert wie geschmiert.

  32. da habe ich doch im Hintergrund wieder diese Sirene aus einem Megafon gehört. Dieses gehört sofort konfesziert. Wir dürfen uns sowas nicht mehr bieten lassen.

  33. einerderschwaben 8. Juli 2018 at 20:12
    Vielleicht machen wir einen Denkfehler
    vielleicht kann nur mit Hilfe des Islams dieses versiffte und korrupte Land wieder auf Vordermann gebracht werden
    ich denke nur an all die Großmäuligen Weiber wie Merkel , Roth, v.d. L … die sind dann alle weg
    der Mann ist wieder ein Mann
    nur mal so als Gedankenspiel – immer Querdenken
    ————-
    Koransure 33:36 Und nicht geziemt es einem gläubigen Mann oder einer gläubigen Frau, wenn Allah und sein Gesandter eine Sache entschieden hat, die Wahl in ihren Angelegenheiten zu haben. Und wer gegen Allah und seinen Gesandten aufsässig wird, der ist in offenkundigem Irrtum.

  34. Leute, helft mit, werbt für die pi-news, denn das müssen die Leute erfahren! Ich habe Werfblätter, die gut ankommen, entworfen. Die AfD in Kaufbeuren bestellte sich davon kürzlich 20.000 Stück:
    http://christianholz.org/BA17-II-Objekte/PI-Werbung-Motive/PI-Werbung-Schnauze-voll-BEINEMACHEN.pdf
    http://christianholz.org/Werfblattmotive.html

    Hier Tipps fürs Verteilen:
    Außenbriefkästen, Nachbarnbriefkästen, Zeitungskästen, Bussitze, Gespräche mit Passanten, Zeitschriftentische in Praxen, Waschbecken öfftl. Klos, hinter Scheibenwischer, in Ausgabeschächte von Fahrkartenautomaten, auf Büchertischen in Buchhandlungen, in Radlkörbe (Am besten Lenkerkörbe, da die tiefer sind und der Wind das Blatt dann net hinausweht.) Sind Passanten, Angehörige oder Freunde derselben Meinung, biete ich ihnen einen Stapel Blätter an, damit auch diese Gleichgesinnten am Verteilen mitwirken. Auf diese Weise schafft man a gewaltige Multiplikation.

  35. Zur Zeit lese ich das Buch „Wer WIR sind – ein autobiografischer Kompass aus Zeitbildern und Erinnerungen“ (Hrsg. v. Arwed Vogel, 2018; Original in Deutsch).
    Darin erzählen Senioren Episoden aus ihrem Leben oder skizzieren ihren Lebenslauf auf persönliche Weise. Da lese ich von der Befriedigung über berufliche Erfolge, von den Entbehrungen der Nachkriegsjahre, vom Kämpfenmüssen um Lebensglück und Erfüllung, von Mühsal und von Freude. Lese von einer Generation, die angepackt und was geschaffen hat.

    Besonders berührt hat mich die Geschichte „Ochs und Esel, Hund und Katz“ (S. 45-47), in der die Tradition geschildert wird, wie die gesamte Familie in der Christnacht mit Weihwasser in den Stall geht, um die Tiere zu segnen. Jedes Kind kriegt eine Tasse voll Weihwasser und macht mit.

    Dann frage ich mich, wo das menschliche und geistige Erbe dieser Generation heute geblieben ist.

  36. Vollgaszone75181

    Filmen und veröffentlichen, wo es nur geht???????????

    ist doch seit dem neuen Dingsbums Gesetz nicht mehr erlaubt. Es wurde zwar auf PI als völlig harmlos deklariert, aber das stimmt nun mal nicht. Die ganze Tragweite ist noch gar nicht voll erschlossen worden.

    Zensur und Einschränkung

  37. 🙁 ACHTUNG-ACHTUNG! GEFAHR VON LINKS!

    DIE MERKEL-JÜNGER & -MEDIEN WERDEN NUN IHRE

    PROPAGANDA & UMERZIEHUNG VERSTÄRKEN, DENN

    AUCH SIE LESEN SOLCHE UMFRAGEN; SIEHE:

    @ Maria-Bernhardine 8. Juli 2018 at 19:52

    😛 FRAUEN, ALTE & OSSIS GEGEN ISLAM

    22.03.2018, 13:31 | 01:30 Min. | FOCUS Online/Wochit
    Exklusive Civey-Umfrage für FOCUS Online
    „Islam ist Teil von Deutschland“:

    Vor allem Frauen lehnen Merkels Klartext-Aussage ab

    Auffallend ist, dass vor allem Frauen die erneute Merkel-Aussage deutlich negativer wahrnehmen als Männer.

    So sehen 42,2% aller Frauen Merkels Haltung als „sehr negativ“, während bei den Männern nur 36,9% der gleichen Auffassung sind…

  38. Geil freue ich mich schon auf den Rummel. Nicht böse sein Leute. Was ihr zur Abwehr und zum Schutze des wunderschönen Deutschland und seiner Proletarier nicht tun wollt mache dann gerne ich. Auch gerne freiwillig in Sonderschichten, ja ehrlich. Ich zeige euch dann wie es geht….. Da soll ja keiner kommen und sagen“ Das kann man nicht machen“ Doch man kann, man muss nur wollen….. Ich will, ich warte nur noch auf die Achterbahn. Hui und viel Spaß….

  39. München 2018 8. Juli 2018 at 21:03

    Seqenenre 8. Juli 2018 at 20:16
    Es scheint so, als wäre der Masse der Bürger ihre Ruhe lieber, als Position zu beziehen!
    Dieser Schein trügt gewaltig, diese Annahme ist schlicht falsch ! Ohne Angst und Einschüchterung wären dort locker mehrere Tausend gestanden, dummgrünes Ländle hin oder her.
    ***************
    Genauso sehe ich das auch.
    Ich denke mir, wir Deutsche werden massiv gestresst, unterdrückt und latent bedroht. Und wenn man die deutschenfeindliche Gesetzgebung und sonstige Entwicklungen anschaut, dann sind die Ängste durchaus berechtigt. Bei diesem Dauerstresszustand ist nicht mehr viel Mut und Kraft übrig für Risiken à la Demonstration. Diese politische Unterdrückungsmaschinerie funktioniert wie geschmiert.
    …………………………………………………………………
    Es reicht bereits so eine MSM-Tante, welche dir das „Smartphone“ vors Gesicht hält.
    Die AfD legt allerdings deutlich zu, dieser Fingerzeig kommt zwischenzeitlich auch auf dem neuen Rollrasen, und bei den verständlicherweise Demoscheuen zur Geltung. „Wir wissen noch nicht, ob diese Zahlen stimmen“, sagte Schönenborn mit linksverzerrtem Gesicht bei der ersten Hochrechnung 2017. Doch Jörg, sie haben gestimmt, und es wird dir das nächste mal ein Arzt zur Seite stehen müssen….hoffentlich schon vorab bei der Bayern-Wahl.

  40. Dortmunder Buerger 8. Juli 2018 at 20:26
    Merkels Regierung stellt sich gegen Karlsruhe und an die Seite der EZB
    ***********************
    Wen dient diese linkspopulistische Regierung? Offensichtlich nicht uns Deutschen! Aber was ist deren Ziel?

  41. Nach polizeilichen Schätzungen waren es übrigens nicht mehr als allenfalls wohlwollend 150 Teilnehmer. Aber das ist weniger wichtig.

    Wichtig ist, dass man eine solche Veranstaltung gegen eine Moschee niemals unter dem Namen einer Partei anmelden sollte. Damit beraubt man sich all derer, die zwar gegen die Moschee sind, aber keinesfalls mit der AfD in Zusammenhang gebracht werden wollen. Und das sind immerhin noch um die 85% der Wähler.

    Kein Gespür für Taktik und Strategie. Das ist so typisch, da man annimmt, alle müssten doch schliesslich für die AfD sein. Das kann sich noch bitter rächen.

  42. Nur 200 Patrioten, das ist zu wenig!
    Kornwestheim liegt direkt am Stadtrand von Stuttgart (600.000 Einwohner).
    Die Schwaben haben sich ihrem Schicksal bereits ergeben oder sich sogar mit ihm arrangiert.
    Eigentlich wäre der Zeitpunkt für Erdogan jetzt günstig, seine 5. Kolonnen zu aktivieren.
    Er hätte kaum mit Gegenwehr zu rechnen.
    Und auch für uns Deutsche wäre das von Vorteil, denn viele würden dann doch noch aufwachen.
    Vorübergehend würden wir zwar einige Landesteile verlieren, aber von Sachsen aus würde dann die Gegenoffensive gestartet werden!

  43. @ Hanna Albers 9. Juli 2018 at 00:00
    „Kein Gespür für Taktik und Strategie“
    ————————————————————————————————————————————
    Wie lange wollen Sie denn noch taktieren?
    Hinter uns ist doch schon die Wand!

  44. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 8. Juli 2018 at 20:49

    Der Islam darf unsere liebe Heimat niemals in seine dreckigen Finger bekommen!
    ——————————————————————————————————————————
    Dazu müsste das Volk aber mal seinen „Hintern“ hochkriegen.
    Und das sehe ich keinesfals.
    Ich höre immer nur „bei uns nicht“, das allerdings bereits seit ca. 40 Jahren!

  45. @Maria-Bernhardine 8. Juli 2018 at 21:37
    ? FRAUEN, ALTE & OSSIS GEGEN ISLAM

    So sehen 42,2% aller Frauen Merkels Haltung als „sehr negativ“, während bei den Männern nur 36,9% der gleichen Auffassung sind…
    —————————————————————————————————————————–
    Das kann ich beim besten Willen nicht glauben!
    Meiner Ansicht nach sind die Frauen der hauptsächliche Treiber der Umvolkung.
    Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

  46. Etwas Kurioses spielte sich auch im Zugangsbereich ab: Ein Bürger mit Migrationshintergrund griff lautstark die Linksextremisten an und beschimpfte sie.

    Wie sich kurz darauf herausstellte verwechselte er diese mit den ihm verhassten „Nazis“. Ein Polizist klärte ihn sichtbar erheitert auf und empfahl ihm doch lieber nach Hause zu gehen.

    xxxxxxxx

    Der Polizist hat den Mann also aufgeklärt, dass es eine Verwechslung war und die Nazis auf der anderen Seite waren.
    Wie muss man das verstehen? Könnte es sich nicht um einen Irrtum des Polizisten gehandelt haben und der Ausländer (Bürger mit Migrationshintergrund ist so lang und reines Geschwurbel ) hatte doch Recht?

  47. Google+
    Print Friendly, PDF & Email
    Über 200 Bürger demonstrierten Samstag im baden-württembergischen Kornwestheim bei Stuttgart gegen den Bau einer Großmoschee in ihrer Stadt. Organisiert wurde die Kundgebung vom AfD-Kreisverband Ludwigsburg.
    ———–
    200 Bürger, warum hassen die Wessis ihre Kinder so sehr, das sie ihnen keine Zukunft geben ?

  48. „auf Geheiß der Polizei das Publikum über den angeblichen Vorfall informieren.“
    **************
    ??? In welchem Staat sind wir eigenrlich?!
    Werde gelegentlich über meine „Erfahrung“ mit der Polizei letzten Freitag berichten.

  49. „Die Schwaben haben sich ihrem Schicksal bereits ergeben oder sich sogar mit ihm arrangiert.“

    Land auf Land ab, OT vox populi!:
    „wir können doch sowieso nichts ändern“.

  50. Wenn man an das Verhalten ANTIFA gegenüber Polizei und Gegendemonstranten anschaut dann weiß ich warum die ANTIFA laut amerikanisches Recht eine terroristischer Vereinigung ist

  51. @ Die Wehr 8. Juli 2018 at 19:41

    Opfer und Verdächtige sind nach Polizeiangaben deutsche Staatsbürger.

    Nach bisherigen Ermittlungen ging dem Angriff in der Nacht zum Sonntag eine Beleidigung auf sexueller Basis in einem Schnellrestaurant am Hardenbergplatz voraus, so die Polizei. Die Frau verstand die Beschimpfung in arabischer Sprache aus einer Gruppe heraus und verbat sich derartige Äußerungen. Daraus entstand ein Streitgespräch, das zu eskalieren drohte.

    Verarsche pur! Es soll halt bei dem einen oder anderen Naivling hängen bleiben, dass die Täter Deutsche gewesen seien. Dabei folgt ein paar Zeilen später das eigentlich Wichtige: „Die Frau verstand die Beschimpfung in arabischer Sprache …“ Klar doch, Hans-Christoph, Torben, Malte und Stephan beleidigen Frauen grundsätzlich in arabischer Sprache – das weiß doch jedes Kind! Es zeigt im Übrigen umso mehr, wie wertlos die Klassifizierung „deutsche Staatsbürgerschaft“ geworden ist.

  52. +++ scheylock 8. Juli 2018 at 19:13
    Derweil hetzt der nicht vom Volk gewählte Frank-Walter Steinmeier bei Bettina Schausten über die AfD. Präsident der AfD-Mitglieder, AfD-Sympathisanten und AfD-Wähler will er anscheinend nicht sein.
    Die sehen das aber wohl ebenso, ihr Präsident ist er nicht.
    +++
    Er kann ja auch nicht der Präsident der Anständigen sein, da er von Schwachmaten gewählt wurde. Wer läßt sich schon gerne von Schwachmaten vertreten?
    Aber das dieser Clown dermaßen das Maul aufreißt ist wirklich abartig! Pfui Deibel!

  53. Anusuk 9. Juli 2018 at 05:01

    Wenn man unbedingt nur wenige Leute auf die Strasse bringen will, dann veranstaltet man das eben von einer Partei, die von der breiten Mehrheit der Bürger abgelehnt wird.

    Und das halten Sie für richtig?

  54. @ Fischelner 8. Juli 2018 at 22:24

    Dortmunder Buerger 8. Juli 2018 at 20:26
    Merkels Regierung stellt sich gegen Karlsruhe und an die Seite der EZB
    ***********************
    Wen dient diese linkspopulistische Regierung? Offensichtlich nicht uns Deutschen! Aber was ist deren Ziel?

    Ganz einfach: Die Abschaffung der Nationalstaaten und die Errichtung eines europäischen Super-Staates, der natürlich nur diktatorisch regiert und zusammengehalten werden kann. Und unser Deutschland soll mal wieder als „Musterländle“ mit „gutem“ Beispiel vorangehen.

  55. hhr 9. Juli 2018 at 10:35
    „Die Schwaben haben sich ihrem Schicksal bereits ergeben oder sich sogar mit ihm arrangiert.“

    —–
    Wie sagt man doch in Schwaben so schön, schaffe, schaffe Häusle bauen und nicht nach de Mädle schauen!
    Ja, nach de Mädle schauen jetzt Isslam-Merkels Gäste und für wenn sie das Häusle bauen, werden sie auch noch merkeln !

  56. @ Marie-Belen 8. Juli 2018 at 19:56

    „Innenminister Matteo Salvini

    Italien will Häfen auch für Schiffe internationaler Rettungseinsätze sperren“

    https://www.focus.de/politik/ausland/innenminister-matteo-salvini-italien-will-haefen-auch-fuer-schiffe-internationaler-rettungseinsaetze-sperren_id_9225681.html

    Tu felix Italia!

    Die Politik Salvinis gefällt mir sehr gut.

    Vor allem zeigt sie den ganzen Alternativlos- und EU-Spinnern, dass man sehr wohl eigene, nationale Wege beschreiten kann. Man muss es einfach nur wollen.

  57. Ach, zum Hackfressenalarm… hatte ich fast vergessen. Es gibt sehr viele Leute mit schwerer Jugend.
    Aber immer der Reihe nach und zuerst mal zum Thema Candan Six-Sasmaz. Und „Nein“ – Jesus war keine Frau, auch wenn es manchmal so aussieht.
    https://www.brigitte.de/aktuell/gesellschaft/willkommenskultur–deutsch-tuerkin-wird-mit-fluechtling-verwechselt—und-mit-kuscheltier-begruesst-10215324.html
    So wird man also im Land der Bekloppten schnell mal zum Flüchtling wider Willen und bekommt Plüschfiguren vorne und hinten reingestopft, kann passieren. Gut, daß es nicht in der Weihnachtszeit auf dem klotzgesicherten Wintermarkt passiert – schnell wird man zum Hauptakteur des Abends erkoren und bekommt ein weißes Gewand geschenkt.
    Ähm, vom Thema abgekommen… Was wollte ich ursprünglich zum Hackfressenalram schreiben? Und zur schweren Jugend? Ich meld mich nochmal…

  58. Wenn ich mir die Veranstalter und Gegendemonstranten so anschaue..
    Es bleibt für mich keine Frage auf welcher Seite ich stehen würde

  59. Was passiert wenn ein Bewaffneter eine Bank betritt? Genau, schrillen die Sirenen, der Sicherheitsdienst zückt die Waffen! – was wenn derjenige versichert, er würde die Waffen nie brauchen, da er ja gegen Gewalt ist, – vermutlich landet er in einer Anstalt.
    Der Islam, auch wenn er vorgibt friedlich zu sein, zieht eine 1500-jährige Blutspur hinter sich her. Der Koran und die Haditen selbst geben ganz offen preis, wie mit unbotmässigen Elementen umgegangen werden soll.
    Fantasiereich werden die übelsten, primitivsten Praktiken gefordert und angeboten (Ausschwitz lässt grüssen), und wo sind unsere Sicherheitsleute.
    Fremdbürger welche einer Terror-Ideologie anhängt, gehören augenblicklich des Landes verwiesen, eigene Bürger die sich einer Terror-Ideologie verschreiben dürfen nicht mehr im Staatsdienste geduldet werden.
    Es muss Konsequenzen haben! – ansonsten ist ein Bürgerkrieg nur eine Frage der Zeit, – denn der Islam ist nicht reformierbar. – die spanischen Muslime haben dies versucht und wurden von den Berbern dafür wie Schweine abgeschlachtet. Wer konnte floh in die katholischen Staaten Leon und Kastilien (Tja, dass wird von den Rot-/grünen Geschichtslehrern nicht erzählt, lieber plappern sie von einem glücklichen Spanien unter moslemischer Führung (es war eine grauenvolle Zeit, und der grösste Sklavenmarkt war auch in Spanien unter den Muslimen zu finden).
    Politiker welche die Zuwanderung und Einbürgerung fördern oder Dulden, soll und wird (eines Tages) die volle Verantwortung zur Last gelegt werden. Wenn man fast 100 jährige Nazischergen vor Gericht ziehen kann, so wird es hoffentlich auch möglich sein, mit unseren EU-Schranzen (Politiker und Medien) genau gleich zu verfahren. – sie müssen zur Rechenschaft gezogen werden.
    Aber was macht man mit diesen Idioten, die noch immer die Blockparteien wählen? – was geht in diesen Gehirnen vor? – die würden vermutlich auch noch Herrn Hitler (od. Stalin) wählen, in der Absicht in Treue „ihrem Vaterland oder dem neuen Menschen“ zu dienen. Sind wirklich so viele Menschen blind oder geistig verkrampft? Wie viele Tote, Vergewaltigte, Verstümmelte braucht es denn noch?

Comments are closed.