Von JOHANNES DANIELS | „Das ist kein Linksextremismus mehr, das ist Links-Terrorismus – wer mit Steinen, Zwillen und Eisenstangen gegen Polizeibeamte vorgeht, ist kein Aktivist – das ist und bleibt ein Gewaltverbrecher“. Eine Sternstunde im Deutschen Bundestag und eine brillante Rede von Martin Hess, 48, Polizeihauptkommissar und stellvertretender Innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion zur fortschreitenden Vertuschung und Relativierung verfassungsbedrohender Straftaten durch die rotgrünen Parteien und Mainstream-Medien in unserem Land.

Vor allem aber ging Martin Hess (AfD Baden-Württemberg) dem Tatbestand nach, dass Linke, Grüne und die SPD bis hinauf in höchste Positionen „Seit-an-Seit“ mit verfassungsfeindlichen Organisationen den verstärkten Schulterschluss suchen: „Dass die Regierung immer noch außer Stande ist, effektive Maßnahmen gegen den Linksterrorismus zu ergreifen, ist eine Bankrotterklärung des Parlaments“. Viele namhafte Bundestagsmitglieder aus dem internationalsozialistischen Linksspektrum unterstützen persönlich die „Interventionistische Linke“:

Selbst „Bundestagsvizepräsidentin“ Petra Pau, Justizministerin Katarina Barley, (IS-Terror-Teletubbie) Eva Högl, Katrin Göring-Eckardt, Anton Hofreiter, Cem Özdemir, Bernd Riexinger, Katja Kipping haben mit der Interventionistischen Linken zusammen einen Aufruf unterzeichnet, der sich gegen die demokratisch gewählte größte Oppositionspartei, die AfD, richtet. Dabei sei die Interventionistische Linke für die Gewaltausbrüche beim G-20-Gipfel mit verantwortlich und laut Bundesregierung spielt sie auch eine maßgebliche Rolle bei den Ausschreitungen im Hambacher Forst – wo Polizeibeamte massiv mit Steinen, Flaschen und Fäkalien angegriffen wurden, führte Martin Hess weiter aus.

Höhnisches Gelächter der Altparteien

Das daraufhin einsetzende höhnische Gelächter der Altparteien verdeutlichte einmal mehr deren Zustand und die abgrundtiefe Arroganz den Polizisten, Bürgern und den echten Problemen in unserem Land gegenüber. Wer sich mit der Antifa „gemein“ macht, zeigt, wessen Gesinnung er in Wahrheit in sich trägt. Sogar die Büroleiterin von Andrea Nahles, Angela Marquardt, schrieb im September im SPD-Organ Vorwärts – die konkludente Rückendeckung ihrer Chefin impliziert – das für die SPD wegweisende Traktat: Im Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa

Mit der Rede von Martin Hess wird klar, wer tatsächlich ein Fall für den Verfassungsschutz ist: Der rote Extremismus, der tief ins Parlament und selbst in die Regierungsspitze hineinreicht. Barley-Hofreiter-Göring-Eckardt-Özdemir-Riexinger-Pau-Kipping-Stegner und Konsorten nutzen alle Instanzen einschließlich der Parlamente lediglich als Transmissionsriemen für ihre AntiFa-Ideologien – und die CDU schaut in gewohnter Kuckucksei-Manier gespannt zu: Die Mittäter in Bundestag und Regierung, die sich mit den Terrororganisationen „Antifa“ und der „Interventionstischen Linken“ in jedweder Form solidarisieren, gehören vom Verfassungsschutz beobachtet. Denn solche „Volks(ver)treter“ werden gegen Extremisten von linker Seite rein gar nichts unternehmen.

Jetzt schon ein Zeitdokument aus der Merkel-Ära – die historische Bundestagsrede von Martin Hess (AfD) vom 18.01.2019 – hier komplett im Wortlaut!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

61 KOMMENTARE

  1. Verfassungsfeinde sind Rot oder Grün. Sieht man doch bei Volksverhetzern wie Habeck oder CFR.

  2. Martin Hess: Die wahren Demokratiefeinde im Bundestag sitzen links
    —————————————————————–
    Dem stimme ich nicht ganz zu. Für mich sitzen die wirklichen Feinde bei den Grünen. Das sind radikale Umwelt-Kommunisten, die unser Land abschaffen wollen und dem Volk ein Verbot nach dem anderen auferlegen. Weg mit denen bei den nächsten Wahlen, sonst ist es zu spät und der ÖKO-Wahnsinn bestehend aus einer Lüge nach der anderen geht weiter.
    Linke sind immer nur ein Spielzeug derer, die an der Macht sind. Denen gebe ich bei der Zerstrittenheit keinerlei Beachtung mehr.

  3. Danke für die großartige Rede.

    Vor einigen Wochen machten wir in einem Mc Donald Restaurant nahe Wandlitz Rast, um einen Kaffee zu trinken und wollten im Internet bei PI-NEWS vorbeischauen. Ging nicht, gesperrt. „Versuch´ doch mal zu Indymedia zu kommen“, meinte mein Mann. Und tatsächlich, das funktionierte.

  4. Im Ersten läuft grad ein „Flüchtlings-Tatort“
    inkl. Gutmenschin die sich für Illegale einsetzt + Affäre mit Mohammedaner.
    Echt spannend …

  5. Jens Eits 27. Januar 2019 at 20:34
    Im Ersten läuft grad ein „Flüchtlings-Tatort“
    inkl. Gutmenschin die sich für Illegale einsetzt + Affäre mit Mohammedaner.
    Echt spannend …

    Zumindest scheint die Handlung nah an der Realität zu sein; Gutmenschin + edler Wilder.

  6. @ Jens Eits 27. Januar 2019 at 20:34

    Ich kann mir vorstellen, wer Täter ist. Natürlich die rechten Deutschen.

  7. OT (?)

    Das_Sanfte_Lamm 27. Januar 2019 at 20:39

    Jens Eits 27. Januar 2019 at 20:34
    Im Ersten läuft grad ein „Flüchtlings-Tatort“
    inkl. Gutmenschin die sich für Illegale einsetzt + Affäre mit Mohammedaner.
    Echt spannend …

    Zumindest scheint die Handlung nah an der Realität zu sein; Gutmenschin + edler Wilder.

    Kurzinhalt bis jetzt:
    Schwesternschülerin abgemurkst. Befreundeter Kuffnucke verdächtig.

    Echt spannend?
    Ich kenne das Ende schon: Der Kuffnucke war es NICHT.
    Wetten?

  8. Martin Hess ist definitiv ein Guter. Bin froh, dass ich ihn in meinem Wahlkreis mit Erst- und Zweitstimme gewählt habe.

  9. Dem M;artin Hess wird heute oder morgen noch sein Nachname angekreidet…würde ich beinahe drauf wetten.

    Meine Meinung!

  10. Jens Eits 27. Januar 2019 at 20:34

    Im Ersten läuft grad ein „Flüchtlings-Tatort“
    inkl. Gutmenschin die sich für Illegale einsetzt + Affäre mit Mohammedaner.
    Echt spannend …
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Spoiler: Diesesmal ist der Mörder der Asylant.

  11. Schlagt die Alparteien, mit Ihren eigenen Waffen.
    Wir wollen die Zustände, wie im Juli 2015 ,die Ossischlampe gehört vor Gericht.
    Die Grünen schließen Daimler in Stuttgart.
    Die Grünen schließen Porsche in Zuffenhausen
    Die Grünen schließen Audi in Neckasulm
    Die Grünen Schließen Bosch
    Die grünen schließen Mann + Hummel
    alle gehen zum Schooppzenter und holen Geld ,wenn noch welches da ist, und die Kanaken nicht alles bekommen haben.
    Wie blöd ist eigentlich der deutsche michel ,noch Fragen ???????????

  12. Das Gesindel beim G20 waren KEINE Linken sondern Terroristen. Wahre Linke zerstören KEIN fremdes proletarisches Eigentum. Ich als Erzlinker hätte den ganzen Pöbel standrechtlich erschossen. Fertig. Diese Pisser.

  13. „Die perfekte Diktatur wird den Anschein einer Demokratie machen, einem Gefängnis ohne Mauern, in dem die Gefangenen nicht einmal davon träumen auszubrechen.

    Es ist ein System der Sklaverei, bei dem die Sklaven dank Kosum und Unterhaltung ihre Liebe zur Sklaverei entwickeln.“

    Aldous Huxley, 1931

  14. Horst_Voll 27. Januar 2019 at 20:59
    Jens Eits 27. Januar 2019 at 20:34

    Spoiler: Diesesmal ist der Mörder der Asylant.

    Kann auch gut möglich sein. Denn der verdächtige Kuffnucke spioniert für die Ausländerbehörde, gegen eine Ärztin, die Illegalen hilft.
    Echt tricky, die PR wird immer besser.

  15. Linksgrün, MerkelDU eingeschlossen, ist die gefährlichste Terrorgruppe derzeit.

    Da beißt die Maus kein Faden ab – niemand hat in jüngerer Geschichte mehr auf dem Gewissen als die.

  16. Klar doch…. sie grölen und feixen.
    Hat Euer VVS auch schon Vermummte „Antifa- Demonstranten“ im BT gesehen?
    Natürlich nicht!
    WAS ist der wesentliche Unterschied zwischen „Frauen für Kandel“, „Pegida“, AfD
    und „Kahane- Stiftung“, „Antifa“, „No- Pegida“ usw?

    Die einen spazieren offen und „Gesicht zeigend“ ohne zu grölen oder zu randalieren-
    die anderen verstecken sich vermummt bis zur Nasenwurzel hinter ihren „Transparenten“ und beschimpfen Polizisten und Ordnungskräfte als „Nazis“
    …. nur die harmloseste Feststellung.

    Das passiert hier, wenn orthodoxe Juden (Musel- Freunde!) Polizisten als „Nazi“ beschimpfen:

    https://www.youtube.com/watch?v=1lfgtR9gLgM

    Ein veröffentlichtes Video. In D denkbar, wenn in Berlin oder dem Ruhrgebiet oder sonstwo „im Westen“
    Israelfeinde, sprich Araber und linkes Gesocks „Tod den Israelis“, „Feiheit für Palästina“ oder „Juden ins Gas“ vor Kameras skandieren?
    Wohl kaum. Habe es noch nie gesehen oder gehört, das genau da die dt. Polizei so rigeros durchgegriffen hätte.

    Liege ich da falsch?

    Laila Tov Euch!

  17. @Erzlinker 27. Januar 2019 at 21:01

    Links – rechts – auf die politische Gesäßgeographie kacke ich schon lange. Ich halte das glatt wie weiland Wilhelm Zwo, „kenne nur noch Deutsche“. Und da gilt es dann zu unterscheiden, zwischen Anstand und Abschaum.

  18. Erzlinker
    27. Januar 2019 at 21:01

    Das sagte Hess letztlich ja auch. Das Problem ist hier, dass aus den linksextremen Kreisen des Bundestages diese Zersetzer gestützt werden.

  19. Ist mir zu blöde. Außerdem muss ich morgen früh raus.
    Hab in der Mediathek vorgespult.

    Inschallah !!! Es ist keiner der armen und so hilflosen „Schutzsuchenden“ und auch nicht der iranische Emergency Room George Clooney für Arme, dem die deutschen Krankenschwestern reihenweise verfallen.

  20. Moin Zuri Ariel 27. Januar 2019 at 21:13

    Exakt so ist es. Die „Gesicht-zeigen-Fraktion“ ist stets vermummt.

    Ich würde auch hier bei PI gern unter Klarnamen schreiben – aber das ist leider nicht möglich, weil linksextremer Terror dann Angehörige malträtierte.

  21. DIE WAHREN DEMOKRATIEFEINDE SITZEN IN BUSSEN UND BAHNEN!
    UND DIE REGIERUNGSMITGLIEDER SITZEN ALS ZUSCHAUER in der 1. LOGE UND APPLAUDIEREN!

    Es ist unfassbar mit welchen bestialischen Figuren man Bus und Bahn fahren muss!
    Mit solchen wandelnden ZEITBOMBEN müssen wir BUS und BAHN TEILEN! ::

    „Marie-Belen 27. Januar 2019 at 15:56
    OT
    „Bei Streit
    Mann sticht Frau in Bremen mit Stift ins Auge
    Ein Mann hat einer Frau in Bremen mit einem Stift in ein Auge gestochen und die 33-Jährige dadurch schwer verletzt. Die Tat ereignete sich in einem Bus, ein Augenzeuge griff ein und hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest.
    Bremen
    Ein 35-Jähriger hat einer Frau in Bremen mit einem Stift in ein Auge gestochen und die 33-Jährige dadurch schwer verletzt. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Sonntag in einem Bus, in den die beiden gemeinsam einstiegen. Schon da hätten sie sich heftig gestritten, berichtete ein Businsasse der Polizei.
    Im weiteren Verlauf der Fahrt nahm der Mann die 33-Jährige demnach in den Schwitzkasten und stach zu. Ein 28-Jähriger ging dazwischen und hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Frau wurde mit einer schweren Augenverletzung in ein Krankenhaus gebracht.“
    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Mann-sticht-Frau-in-Bremen-mit-Stift-ins-Auge
    ———————————————————–
    Man ist nur noch schockiert!
    Eine migrantische Teufelstat übertrifft die andere!

    Wir haben uns Figuren aus KULTURKREISEN ins Land geholt, die niemals gelernt haben, ihre Emotionen zu kontrollieren.
    Das fängt in der Schule an! WER NICHT GELERNT HAT, STILL ZU SITZEN UND DEN MUND ZU HALTEN, WEIL ES ENTWEDER KEINE SCHULE GAB, ODER DER DORFLEHRER AUF DISZIPLIN NICHT GEACHTET HAT, ES SELBST NICHT BESSER WUSSTE, DER WIRD IN SPÄTEREN JAHREN ZUM UNKONTROLLIERBAREN RISIKOFAKTOR, MIT DEM HIER KEINER LEBEN WILL!

    Es ist ein Graus, wenn man nur daran denkt mit wem man alles in Bus und Bahn sitzen muss!
    Die schlimmste Frage des Tages: WER FÄHRT MIT!
    Die Bahn hat in ihrer Werbung darauf schone eine passende Antwort: „ALLE FAHREN MIT!“

    WENN EINE FRAU IN DEN FALSCHEN WAGEN EINSTEIGT, KANN IM NU IHR GESAMTES LEBEN RUINIERT SEIN!
    DIESES LAND WIDERT EINEN LANGSAM AN!
    LEIDER HABEN WIR KEIN ANDERES!
    DIESES DEUTSCHLAND GEHÖRT UNS!!!!
    UND NICHT DIESEN VERKOMMENEN MESSER- UND BLEISTIFTSTECHERN UND ALLEN ANDEREN VERWAHRLOSTEN FIGUREN, DIE SICH HIER HERUMTREIBEN UND HIER NICHTS ZU SUCHEN HABEN!!!
    UND DIE IMMER UND IMMER WIEDER VON DEN BEHÖRDEN UND VERSCHIEDENEN BLÖDMÄNNERN/FRAUEN UNTERSTÜTZUNG FINDEN!

  22. @Erzlinker
    Es ist in der Tat ein seltsames Phänomen, unter der Zeit ein unterdrückendes Regime verteidigen, und dann am G20 den Revolutionär geben. Irgendetwas läuft im politisch Linken Spektrum gründlich schief.
    +++
    Mit Internationalsozialismus (Kein Wort wie es im orthodox Linken Spektrum verwendet wird) hat das jedenfalls nix zu tun.
    BY THE WAY, der Nationalsozialismus ist Fake
    Die Linke ist aus der SED entstanden, die DDR war stalinistisch ausgerichtet.
    Petra Pau ist eine Stalinistin.
    Wer sich bissl mit Revolutionsgeschichte auskennt weiß das die SPD seit der zweiten Internationale nix mehr mit Marxismus zu tun hat.
    Die SPDler haben sich damals für den Reformismus entschieden, und diesen Kurs verfolgt die SPD bis heute. Endziel ist die Arbeiterklasse der herrschenden Klasse unterzuordnen.
    Die etablierten Parteien haben Angst um ihre Pfründe *Meine Meinung *

  23. Shalom, Haremhab!
    Habe ich heute auch gelesen…. wunderts?
    Die Hälfte „der dt. Schüler“ sind „nicht wehrtauglich“…. Idioten!
    DAS veröffentlichen diese Presse- Spinner? Klar, fettgefressen, der dt. Sprache in Wort und Schrift nicht mächtig, „Physik“ ein Fremdwort, „Mathematik“ als Wunschfach… sage ja, IDIOTEN!
    Auch heute bei NTV- „Laufband“ per SAT gelesen:
    „Bundeswehr fehlen 25.000 Soldaten“… Hä?
    Beides, 1. Nachricht und 2. hier angeführte Nachricht, haben etwas mit der „Wehrpflicht“ zu tun.
    Oder nicht?
    Flintenuschi hat die Haare schön… wär sie mal lieber Mutter von vielen Kindern geblieben als sich als „Kriegsministerin“ für Mengen von Kohle notwendig zu machen …
    (Und die vielen toten BW- „Angehörigen“ auf Freiwilligenbasis… Afghanistan, Mali…)

    Armes Deutschland!

    Laila Tov!

  24. Durch ihre linkische Idiotie und Debilität ist es den GenossenInnen nicht möglich, inne zu halten.

    Auf ihren Kader-Lehrgängen wird ihnen der Verstand abgesaugt und statt dessen finaler Trotz implantiert.
    Und das Mantra: „Vorwärts immer, rückwärts nimmer“ mit auf den Weg gegeben.

    Somit vergleichbar mit dem Islam die intellektuell niedrigste Stufe bildend, die nicht erkennen kann,
    welche verquasten Parasiten und destruktiven Charaktere sie sind.

    In ihrer Idiotie glauben sie aber, jegliche Ethik und Moral für sich gepachtet zu haben.

    Witzfiguren.

  25. Heute noch brachte PI den Fall von Heinz Magadsch, der einem Polizisten sein Cuttermesser geliehen hatte und der ihn dafür in die Pfanne gehauen hat.
    Mein Mitleid für die Polizei hält sich in Grenzen, wenn man sieht, wie „falsche“ Demos von der Polizei behindert werden und sie gegen Blockierer nix tun können, nein, sogar die Demo beenden, wegen der Gefahr von Links.
    Wer da als gemeiner Beamte mit macht, den verachte ich .
    Und kommt mir keiner mit “ Befehl ist Befehl, ich muss auch an meine Existenz denken, wenn ich nicht, dann tun`s andere…“
    Bei Polizei und Justiz spiegeln sich die Charaktere der Allgemeinheit in ihrer Verteilung eben auch wider.
    Neutralität geht anders. Wenn dann die obersten Dienstchefs Polyticker sind, dann gute Nacht Else.

  26. Alles richtig – NUR, ein immer größer werdender Teil der indigenen Bevölkerung und ein NICHT zu übersehender Teil von länger hier lebenden Ausländern, werden sich bei den nächsten Wahlen gebührend dazu äußern. Der Wahlbetrug wird dann im Turbomodus ablaufen, Feinstaubwerte hin oder her. Ein Grund mehr, den Champagner schon auf Eis zu legen. Wer zu letzt lacht ……….

  27. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mission-lifeline-seenotretter-werben-fuer-ehen-mit-fluechtlingen-59795932,la=de.bild.html

    Zitat „Mission Lifeline“: „Ihr seid noch nicht verheiratet? Vielleicht verliebt Ihr Euch zufällig in einen Menschen, der*die hier noch kein Bleiberecht hat. Könnte passieren, oder? Bleibt offen!“

    Für Philipp Amthor (26, CDU), Innen- und EU-Experte der Unions-Bundestagsfraktion, ist der Tweet ein Skandal.

    Amthor zu BILD: „Dieser absurde Aufruf zum Eingehen von Scheinehen zeigt überdeutlich, dass diese ‚Seenotretter‘ in Wahrheit eine viel größere Agenda verfolgen. Sie wollen unser Ausländerrecht mit ihrer linken Ideologie hintertreiben und unseren Rechtsstaat an der Nase herumführen.“ Er spricht von „ideologischen Schlepper-Helfern“.

    Harte Kritik kommt auch aus der FDP.

    Der Vize-Chef der FDP-Bundestagsfraktion Michael Theurer (52) zu BILD: „Die Organisation diskreditiert sich mit diesem Quasi-Aufruf zur Scheinehe nicht nur selbst, sondern vor allem auch andere Hilfsorganisationen.“

    Theurer weiter: „Offenbar hat Lifeline noch eine extreme politische und eben keine rein humanitäre Zielsetzung.“

  28. Die werden aufgebaut. Weil sie gerade nützlich sind. Wie damals, als die Oligarchie die Nazis mit viel Geld aufgebaut hat.

  29. Lächerlich können diese linken Abgeordnete nicht einmal zu hören, hier zeigt sich was diese Lacher von Demokratie halte.

  30. Auf1000

    Was auch die Systemlinge von den Blockparteien sagen, es ist alles Scharade. Gerade dieser Milchbubi Amthor ist so ein karrieregeiler Heuchler, und kommt ganz nach dem Märklin-Bahnhofsvorsteher. Im Endeffekt, lassen sie die NGOs und andere Verbrecherorganisationen schalten und walten, wie sie wollen.

  31. Habe gestern Abend den Adolf-Film auf RTL2 angeschaut. Das Thema ist altbekannt und wurde schon zigfach durchgekaut. Das Interessante aber war, dass es keine Werbung gab, und das an die drei Stunden lang zur Prime-Time. Ein Erziehungsauftrag? Anders kann ich mir das nicht vorstellen, da die Sender ansonsten so geldgeil sind.

  32. jeanette 27. Januar 2019 at 21:25

    DIE WAHREN DEMOKRATIEFEINDE SITZEN IN BUSSEN UND BAHNEN!
    UND DIE REGIERUNGSMITGLIEDER SITZEN ALS ZUSCHAUER in der 1. LOGE UND APPLAUDIEREN!

    Es ist unfassbar mit welchen bestialischen Figuren man Bus und Bahn fahren muss!
    Mit solchen wandelnden ZEITBOMBEN müssen wir BUS und BAHN TEILEN! ::

    „Marie-Belen 27. Januar 2019 at 15:56
    ___________________________________
    Bin z.Zt. öfters mit Bahn und S-Bahn in München unterwegs und ich fühle mich nicht mehr sicher trotz meines
    Pfefferspays. Achte immer, wenn ich die Treppe runter gehe, wer hinter mir ist.

  33. Horst_Voll 27. Januar 2019 at 20:59

    Jens Eits 27. Januar 2019 at 20:34

    Im Ersten läuft grad ein „Flüchtlings-Tatort“
    inkl. Gutmenschin die sich für Illegale einsetzt + Affäre mit Mohammedaner.
    Echt spannend …
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Spoiler: Diesesmal ist der Mörder der Asylant. “

    Echt jetzt? Das kann doch gar nicht sein.

  34. Magnus 28. Januar 2019 at 01:38

    Habe gestern Abend den Adolf-Film auf RTL2 angeschaut. Das Thema ist altbekannt und wurde schon zigfach durchgekaut. Das Interessante aber war, dass es keine Werbung gab, und das an die drei Stunden lang zur Prime-Time. Ein Erziehungsauftrag? Anders kann ich mir das nicht vorstellen, da die Sender ansonsten so geldgeil sind. “

    Natürlich handelt es sich hier um einen Erziehungsauftrag. Maas hat ja vor kurzem gesagt, dass er Angst habe, weil unsere Erinnerungskultur bröckelt.

  35. Die Tatsachen dieses Beitrags sind ja der eigentliche Hammer. Und das hinterhältige Gelächter können wir wirklich nur durch Wahlen unterbinden?
    Gibt es noch andere Möglichkeiten…?

  36. Erzlinker 27. Januar 2019 at 21:01
    Das Gesindel beim G20 waren KEINE Linken sondern Terroristen. Wahre Linke zerstören KEIN fremdes proletarisches Eigentum. Ich als Erzlinker hätte den ganzen Pöbel standrechtlich erschossen. Fertig. Diese Pisser.

    … auch als Laternenschmuck kann ich mir diese gehirnbefreiten
    linken Spasten vorstellen. Deren IQ liegt ca. bei 68 – im Bundestag
    kann man das jederzeit sehen. Ab ins Gulag mit dem unwertem Pack.

  37. @GOLEO 20:28

    das Schlimme ist,
    dass die wahren Demokratiefeinde
    das Wort „demokratisch“
    in ihrem Parteinamen führen.

  38. …..sitzen links von der AfD……hätte er mann noch dazusagen können.
    Cdu und Fdp gehören zu den Demokratiefeinden auch dazu.
    Auch ohne Aufrufunterzeichnung oder klarem Bekenntnis zur „Anti“fa.

    Wer 2015 bereits im BT hockte und Merkels offene Grenzen mittrug ist Demokratiefeind. Die Fdp war zu dem Zeitpunkt gerade draussen, beteiligt sich aber rege am Faschismus gegen die AfD und gegen die Deutsche Nation.

  39. Danke, Herr Hess,

    für die klaren Worte . Sie waren längst überfällig.
    MdBs, wie z. B. eine gewisse Cl. Roth, die mit der Antifa auf Demos marschieren, haben im „Hohen Hause“ nicht verloren.

  40. Haremhab 27. Januar 2019 at 22:03
    Deutschland gibt 12 Millionen für Opfer der Belagerung von Leningrad

    Es haben auch DEUTSCHE LANDSER oder deren Hunde an Gartenzäune gepinkelt. Dafür muss auch eine Entschädigung gezahlt werden. Bei uns wird weiterhin Geld mit der Gießkanne verteilt. Siehe hierzu „Kindergeld“. Wir haben’s doch!! Wer verarsch hier eigentlich wen? Haben wir nur IGNORANTEN und JA-SAGER in unserer Politik? Wer regiert Deutschland? Deutsche Politiker – Brüsseler Politiker – US Strukturen – Moslems?? Oder ist es die absolute WELTELITE, die eine Weltregierung installieren will!!

  41. Die Linken sind mittlerweile verlorene Seelen. ausgehölt und ohne Orientierung, argumentativ schwach und bekehrbar (!). ich habe fast Mitleid mit ihnen. zur Hälfte mit denen, die links vertreten und intellektuell verarmt sind und sich im Informationszeitalter nicht wehren können mit ihren eingeübten Parolen, zur anderen Hälfte mit denen, die sich für Gegenargumente noch gewappnet sehen, die aber weder analog noch im Netz ein Publikum mehr auf ihre Seite ziehen können, da die Wirklichkeit ihre Vorstellungen auf die brutalste Art und Weise konterkariert hat. Sie haben uns schon damals reihenweise verschreckt mit ihrer Ideologie, die nie auf unsere Wahrnehmung des Tatsächlichen gepasst hat. Jetzt kommt eine Zeitenwende. Man muss gar nicht mehr viel tun. Die große Lüge wird nicht mehr geglaubt. Die Lüge der Linken Ideologen über unsere Gesellschaft, über unsere Geschichte, über unsere Schuld und über unsere Daseinsberechtigung, die sie so gerne als disponibel darstellen. Links wird ausgeschwitzt wie der Alkohol nach nächtlichem Rausch. ich verschwende meine Kapazitäten gar nicht mehr auf den Widerstand. Ich bin schon im Aufbau.

  42. Zitat Martin Hess:
    Dass sich Linke, Grüne, SPD angesichts solcher Fakten nach wie vor weigern, die erschreckende Dimension linker Gewalt überhaupt zur Kenntnis zu nehmen, ja sie sogar verharmlosen, relativieren und leugnen, und dass die Regierung immer noch außerstande ist, effektive Maßnahmen gegen den Linksextremismus zu ergreifen, das ist – man muss es so deutlich sagen – eine Bankrotterklärung dieses Parlaments.
    _________
    Nur in einem Punkt möchte ich Martin Hess korrigieren:

    Diese Bundesregierung ist keineswegs außerstande, Maßnahmen gegen den existierenden Linksterrorismus zu ergreifen. Sie ist vielmehr ganz offensichtlich nicht willens. Wenn einerseits vom Familienministerium (derzeit Franziska Giffey) Millionen in die Unterstützung von Linksextremismus, u.a. insbesondere Antifa fließen, würde sich diese Regierung dadurch ja selbst bekämpfen.
    Eine Bankrotterklärung ist dies also insofern nicht, es ist nur logische Konsequenz.

  43. NoDhimmi 28. Januar 2019 at 11:25
    Selbstverständlich könnte die Buntesregierung etwas gegen den Linksextremismus tun. Das will sie aber nicht. Schließlich braucht sie eine Schlägertruppe, welche die Andersdenkenden einschüchtert und in Schach hält.

Comments are closed.