Angela Merkel weiß, wo man immer bestens informiert ist. Jetzt muss sie nur noch zurücktreten...

Von MANFRED ROUHS | Deutsche Politiker predigen gern Wasser, trinken selbst aber Wein. So auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, die ihre Politik als „alternativlos“ verkauft. Sie ruft auf zum „Widerstand gegen Rechtsextremismus“ und geht zu nonkonformen Medien auf Distanz mit dem Hinweis, sie würden „Verschwörungstheorien“ verbreiten. Merkel selbst aber startet in ihrer „Morgenlage“ stets mit mehreren „beachtenswerten Artikeln“ unter anderem aus PI-NEWS in den Tag. Das hat der „Tagesspiegel“ jetzt dankenswerterweise öffentlich gemacht.

Hintergrund dieses seit Oktober 2019 veränderten Medienkonsums der Bundeskanzlerin ist nicht etwa ein im Bundeskanzleramt womöglich aufkeimendes Misstrauen gegenüber ARD, ZDF & Co. Deren Blick auf die Welt dürfte dort nach wie vor auf großes Wohlwollen stoßen. Der „Tagesspiegel“ beklagt: „Die häufige Nennung rechter und rechtsextremer Portale und Blogs dürfte auf ihren Erfolg beim Publikum zurückzuführen sein. In die Presseschau kämen Beiträge der ‚reichweitenstärksten deutschen Zeitungen und Online-Portale‘, teilte das Presseamt mit.“

Wer einen umfassenden Überblick sucht, kann auf Portale mit mehreren hunderttausend Lesern täglich nicht ohne weiteres verzichten. Auch wenn Merkel bei der Lektüre ein Zitronengesicht zieht.

Ob wir wollen oder nicht: PI-NEWS ist auf dem besten Weg, ein Massenmedium zu werden – wenn auch eines mit einem Etat, den die derzeit noch etablierten Medienriesen unter der Lupe kaum wahrnehmen könnten. Das ist, geben wir es zu, nicht so sehr Ausdruck unserer Stärke, sondern vielmehr der Schwäche unserer Gegner. Deren Binsenweisheiten leuchten – nicht nur, aber insbesondere im Zusammenhang mit Merkels Zuwanderungspolitik seit 2015 – immer weniger Menschen im deutschsprachigen Raum ein. Unser Wachstum reflektiert die Unfähigkeit der großen kommerziellen Medienhäuser und des öffentlich-rechtlichen Medienbetriebs, sich einer veränderten Realität zu stellen.

PI-NEWS zu lesen ist für Merkel und die Teilnehmer ihres täglichen Kaffeekränzchens mit einem schwerwiegenden Nachteil verbunden: Von der Eintrübung der Stimmung einmal abgesehen, verstellen wir den hohen Damen und Herren einen Fluchtweg in der Zeit nach der nächsten politischen Wende. Erzählen können sie dann viel, aber nicht, dass sie von den schlimmen Folgen ihrer Politik für Millionen Menschen in unserem Land nichts gewusst hätten.

„Der Unwissende hat Mut, der Wissende hat Angst“, behauptete der italienische Schriftsteller und Politiker Alberto Moravia. – Falls Sie gelegentlich die Panik in Merkels Augen sehen, dann wissen Sie jetzt, wo sie herkommt!


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

280 KOMMENTARE

  1. „Falls Sie gelegentlich die Panik in Merkels Augen sehen, dann wissen Sie jetzt, wo sie herkommt!“

    Ich sehe in Frau Dr Merkels Augen keine Panik, aber einen völlig wirren Geist. Immer wenn ich Zweifel über ihre intellektuellen Fähigkeiten habe, betrachte ich ihr ausgesprochen dümmliches Gesicht und meine Zweifel sind beseitigt.

  2. Folgendes dürfte Merkel den Tag auch vermiesen. Oder ist die vielleicht sogar glücklich, weil ihr Projekt so gut voran geht? DWN titelt:

    Paukenschlag bei Continental: „Die deutsche Autoindustrie wird politisch zerstört“. Riesen-Zulieferer Continental: Dem Chefaufseher zufolge treibt die Politik die Autobauer in die nicht marktreife E-Mobilität und diffamiert den Diesel-Antrieb – und nimmt dabei den Wegfall unzähliger Arbeitsplätze und die Schließung von Fabriken in Kauf.

    Erstens:
    Erstaunlich, dass ein Industriefritze, sonst eher gleichgeschaltet, Klartext redet.

    Zweitens:
    Ich verwette meine 10 Eier, dass nichts davon im medialen Mainstream landen wird.

  3. als…“Ding“ Angst verspürt im scharfen…den Berg hinab, „Es“ …mit „vergrüntem“…ins bereitete…

  4. Eine erstaunliche Nachricht.
    Und Tichy liest sie auch.

    Hätte sie besser vor fünfzehn Jahren schon damit angefangen.
    Es wäre uns einiges erspart geblieben.

    Vor kurzem wurde der Pi-Planet entdeckt,
    und Merkel entdeckt PI.
    Wohl die Nachricht des Jahres.

  5. Merkel liest jetzt PI und JouWatch? Dann kann ja alles nur noch besser werden! Wann gibt es die innere Merkel-Wende? Wann die Rede im Bundestag, die alles zum besseren verändert? Ach, wieviele würden sich sowas wünschen…

  6. @DFens 1. Oktober 2020 at 19:16

    Der Strompreis wird politisch gesteigert.
    Wir haben inzwischen die teuersten Strompreise. Für ein Industrieland ist sowas extrem schlecht. Bürger sind genauso betroffen und haben meist noch schlechtere Tarife als die Industrie.

  7. DFens 1. Oktober 2020 at 19:16; seltsam, Conti verbinde ich mit Reifen. Die werden doch bei nem zukünftig Atombetriebenen Fahrzeug noch immer gebraucht. Solange der Antigravantrieb nicht serienreif ist, wird sich daran auch nix ändern.

  8. .

    How low can you go ?

    .

    1.) Diese Kanzler-Darstellerin, kinderlose Alt-Kommunistin ist:

    2.) Mit Dummheit geschlagen.

    .

    PS:
    Und auch ihre follower = 550.000 CDU/CSU Partei-Mitglieder
    Plus: 91% der Deutschen Schlafschafe

    .

  9. Das erklärt wahrscheinlich auch die DOS-Angriffe auf PI-News, wenn „Madame“ schon in der Lage ist eine Wahl rückgängig zu machen und alles was ihr nicht schmeckt.

  10. Berlin 59
    1. Oktober 2020 at 19:25

    „Kann die überhaupt lesen?“

    Ich denke schon, dass Frau Dr Merkel lesen kann. Ich habe aber Zweifel, ob Sie das Gelesene intellektuell verarbeiten kann.

    Ich habe aber keine Zweifel, dass sie nicht rechnen kann. Ihre ganze Politik zeigt das völlig eindeutig.

  11. echt jetzt?
    die liest hier mit?
    die kommentare auch?

    vielleicht schreibt sie auch mit, wer weiss.

  12. Spaßige Sache, aber bitte kein Übermut.

    Ich schalte morgens immer gleich den Deutschlandfunk an (Feindbeobachtung), und mit jeder Sendeminute widert mich das Regime samt seines Staatsfunks mehr an. So wird es – mit umgekehrten Vorzeichen – auch der Kanzlerin ergehen, mit jedem Artikel von PI usw. wird sich ihr Hass steigern.
    Soweit etwas spaßbremsend zur Versachlichung der ansonsten heiteren Angelegenheit.

  13. DFens 1. Oktober 2020 at 19:16
    Ich verwette meine 10 Eier, dass nichts davon im medialen Mainstream landen wird.
    —————————————-
    Doch, doch.
    Die AfD, die FDP und die Linke haben heute in ihren Reden dem Altmeier die Entlassungszahlen von Continental, Scheffler, Lufthansa usw. um die Ohren gehauen.

  14. .

    Nicht vergessen:

    .

    1.) Frau Merkel hat als kommunistische Propaganda-Ministerin gelernt,

    2.) mit schönen Parolen das Sozialismus-Desaster der DDR zu kaschieren.

    3.) Das gleiche macht sie seit 10-15 Jahren als Kanzlerin Deutschlands

    3b.) in Bezug auf ihr katastrophalen Versagen auf fast allen Politik-Feldern.

    4.) Textprobe: „Ich wünsche mir mehr Mut von den Menschen“ (sic !)

    5.) Was für ein Satz !!

    6.) Im Zusammenhang mit der Zuwanderungs-Katastrophe.

    .

  15. Herzlichen Glückwunsch, PI ! Ihr seid auch meine bevorzugte Informationsquelle, danke an das gesamte Team. Bitte weiter so!

  16. Deutsche sollen am 3. Oktober nicht nach Venlo fahren
    Venlo Am Tag der Deutschen Einheit zum Shoppen über die niederländische Grenze nach Venlo: Das machen viele Deutsche gern. In diesem Jahr sind sie dort jedoch nicht erwünscht. 🙁

    der deutsche Bürger soll den Tag der offenen Moschee feiern

  17. Das wirklich „gute“ an unseren Einheitsmedien ist doch, dass man nicht unterschiedliche Zeitungen lesen oder Sender hören muss!
    5Min Nachrichten im Deutschlandfunk – einmal quer über SPON lesen – dann hat man das komplette Spektrum des BRD-Qualitätsjournalismus konsumiert … und hat mehr Zeit für kritischere Medien ( im roten Grün-Sprech: Hass- und Hetzportale ) LOL

  18. uli12us 1. Oktober 2020 at 19:22

    Conti macht auch in Automatisiertes Fahren, Vernetzung, Sicherheitstechnologien, Leichtbau u.v.a.m. Der CEO Dr. Elmar De­gen­hart hat durchaus was drauf und eine beeindruckende Vita. Hier in London munkelt man jedoch, dass Conti – wie viele andere Unternehmen in Deutschland auch – unter einem verheerenden Brain Drain leiden. Seit 2007 sind mehr als 7 Millionen Deutsche (!) aus Deutschland ausgewandert, 80 % davon mit Hochschul-MINT Abschluss, unter 30 Jahre, also junge und hochmotivierte Leute. Hier in London komme ich mit dieser Szene des Öfteren in Kontakt. Immer wieder ist von den Leuten aus Deutschland zu hören: Meine berufliche Karriere wird garantiert nicht in Deutschland stattfinden.

    Interessant: Die Migrationsbewegung bezüglich Deutschland hat auch die von mir aufgeführte Seite der Medaille. Auswanderung. Diese Seite jedoch ist in Deutschland NULL Thema! Nada! Und? Der Brain Drain beschleunigt sich seit 2016 enorm. Tja…im Gegenzug kommen dann…

    Was für ein Deal.

  19. Die lesen pi 😀
    Hallo. 🙂 Und… wie lebt es sich so mit blutigen händen?
    Ihr habt zurecht ANGST.

  20. „Falls Sie gelegentlich die Panik in Merkels Augen sehen, dann wissen Sie jetzt, wo sie herkommt!“
    ————————–

    Panik? Von wegen! in den Augen der Kanzlerglucke sieht man nur reine Gefühl- und Anteilslosigkeit, besonders wenn es im BT um Probleme der Biodeutschen geht.

    Aber immerhin, PI schafft sich Aufmerksamkeit in der höchsten Etage! Wer hätte das vor Jahren gedacht?

  21. Messer, Gabel, SCHERE, Licht….. sind für böse MÄNNER nicht!

    Die Bewährungsstrafe wegen schwerer Körperverletzung wurde nicht infrage gestellt.
    Der MANN wurde natürlich wieder freigelassen…..

    .
    „Bundespolizei stoppt Betrunkenen mit langer Schere im Hauptbahnhof Hannover

    Ein betrunkener 32-Jähriger hat am Mittwoch am Hauptbahnhof Hannover die Polizei auf Trab gehalten. Der mit einer langen Schere bewaffnete Mann war vor den Beamten über mehrere Gleise geflüchtet. Ein Zeuge half bei der vorläufigen Festnahme.

    Hannover
    Ein betrunkener Mann mit einer 15 Zentimeter langen Schere hat am Mittwochabend im Hauptbahnhof Hannover für Aufsehen gesorgt. Die Bundespolizei nahm den 32-Jährigen schließlich vorläufig fest. Ein Alkoholtest ergab später einen Wert von 2,6 Promille.
    Zeuge hält Betrunkenen fest
    Der Betrunkene war in Stadthagen in eine Westfalenbahn gestiegen. Bereits auf seinem Weg nach Hannover fiel er in der Bahn auf. Er trug keine Maske und hantierte mit der Schere. Ein Zugbegleiter in der Bahn verständigte die Bundespolizei in Hannover. Als die Beamten den 32-Jährigen an Gleis 14 in Empfang nehmen wollten, rannte er davon. Seine Flucht führte über mehrere Gleise. Ein 20-jähriger Zeuge des Geschehens reagierte beherzt. Er ergriff den 32-Jährigen und hielt ihn so lange fest, bis die Polizei vor Ort eingetroffen war. Die Beamten brachten den Mann mit der Schere schließlich zur Wache.

    Mann ist der Polizei gut bekannt

    Dort stellte sich heraus, dass der 32-Jährige wegen zahlreicher Gewalt- und Betäubungsmitteldelikte polizeibekannt ist und derzeit eine Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung verbüßt. Nachdem der 32-Jährige sich wieder beruhigt hatte, konnte er die Wache verlassen und seines Weges gehen, da er am Mittwoch lediglich Ordnungswidrigkeiten begangen hatte und damit nicht gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte.“
    Von Tobias Morchner

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Bundespolizei-stoppt-Betrunkenen-mit-langer-Schere-im-Hauptbahnhof-Hannover

  22. Haremhab 1. Oktober 2020 at 19:22
    @DFens 1. Oktober 2020 at 19:16
    Der Strompreis wird politisch gesteigert.
    Wir haben inzwischen die teuersten Strompreise. Für ein Industrieland ist sowas extrem schlecht. Bürger sind genauso betroffen und haben meist noch schlechtere Tarife als die Industrie.
    ————————————————–
    Die „Industrie“ muss ja die hohen Preise nicht zahlen, die zahlen viel niedrigere Preise und werden von vorne bis hinten subventioniert.

  23. Interessant ist bei den (Nichtfreien ) Medien eh nur das Ausland mit der NZZ (die Krone.at mit abstrichen) die NZZ sehr gut auch UnserTirol.com, (Südtirol) auch wer ital.Kann , der Giornale.it und beim TV kein einziger BRD -Sender, aber Servus TV (Ö) kann man bestens empfehlen

  24. Helmut Schmidt las statt der Lageberichte des BND die NZZ und FDJ-Merkel PI, welche hohe Weihen!

  25. Ich würde mich freuen, wenn alle deutschen Bürger es Merkel gleichtäten und ebenfalls Jouwatch und PI-NEWS täglich läsen!

  26. Die Werbung von Meuthenpromotern und Gegen-Rechts-Distanzierern „Jouwatch“ hätte man sich allerdings sparen können. Da gibt es deutlich bessere Blogs. Warum werden die nicht genannt??

  27. @ ghazawat

    Heute haben Sie es sich aber verdorben. Bis jetzt waren Ihre täglichen Schmeicheleien, die oft an oberster Stelle erscheinen, sicher ein Muß bei der morgendlichen Lage.

  28. Tja, die MSM zu lesen lohnt nicht mehr, nur Phrasen, Langeweile, Wiederholungen, substanzlose geistige Leere, Einfalt. Es wird ja keine Meinungsvielfalt mehr zugelassen.
    Der Absturz der Auflagen bei den Zeitungen beweist es.

  29. Ich kann mir nicht vorstellen,daß sich Frau Kanzlerin höchstselbst in die Niederungen rächtzpopulistischer Medien herabläßt,wahrscheinlich tragen ihr die Hofberichterstatter zu,was der widerspenstige Teil derer,die schon länger hier leben,an nicht hilfreichen Beiträgen verfaßt.
    Daff iff nifft mehr mein Land!

  30. Peter Pan
    1. Oktober 2020 at 20:02

    „@ ghazawat

    Heute haben Sie es sich aber verdorben“

    Ich glaube nicht. Ich denke, Frau Dr Merkel weiß, dass ich eine ihrer ehrlichen und aufrichtigen Bewunderer bin. Dann nimmt sie mir einen kleinen Seitenhieb nicht übel.

    Übrigens denke ich, dass Frau Doktor Merkel nicht wirklich dumm ist, sie hat schließlich in Physik promoviert.

    Und die Fotos mit der ausgesprochen dummen Physiognomie rühren möglicherweise daher, dass sie ganz bewusst Geld sparen will und irgendeinen besonders preiswerten türkischen Visagisten engagiert.

  31. Ich habe extra mal Gestern die Weltnachrichten auf SRG angeschaut ,
    da musste ich zu meinen Erstaunen fesstellen, dass dort nicht so eine abartige
    Trumphetze betrieben wird, wie zbsp wie bei ARD-ZDF-ORF,
    auch nicht bei der Rai oder Servus TV, musste mir da mal ein Lagebild verschaffen, ob es da gegen Trump
    auch so einen gleichgeschalteten Einheitschor bei den deutssprachigen TV Medien in Europa gibt.
    Musste da mit Erstaunen benmerken, dass Alle deutschen BRD Medien auch Private wie Ntv oder Welt,
    alle zusammen die grössten linken Hetzer sind. Nun die Intendanten von ARD-ZDF wissen ,
    dass Die BRD TV Konsumenten nicht die Möglichkeit haben, wie das kleine Land Südtirol
    sich breiter zu informieren, deshalb funkt die Mekelsstaatsfunk -Gehirnwäsche
    in Buntland BRD so gut, auch bei andern Themen, wie bei der Migration!!

  32. In Südtirol kann man Terristisch neben Ard-ZDF-BR-3-Sat auch SRG 1+2 auch ORF 1-2-3
    und natürlich alle überrgegionalen Rai-Programme

  33. Ich weis schon seit 5 Jahren, dass PI im Bundestag und im Kanzleramt gelesen wird. Umso mehr freut mich jetzt die „offizielle Bestätigung“. 🙂

  34. @ ghazawat 1. Oktober 2020 at 20:13

    Sie haben vermutlich recht. Im Gegensatz zu anderen Kommentatoren, die mit unflätigen Komplimenten wie „Grökatz“, „Zonenmastgans“, „Grauenraute“ oder „Hängelefze der Arglist“ aufgewartet haben, als hier noch deftiger kommentiert wurde, haben Ihre Kommentare den Charme der Bildung. Zudem verstehen Sie etwas von Physik, das muß unglaublich anziehend wirken auf Ahnungslose.

  35. Das wahre Leitmedium http://www.pi-news.net

    Selbstverständlich liest die „Kanzler_In (m, w, d) der Herzen“ und ihr Hofstaat PI-News.

    Auch in vielen Redaktionsstuben * wird PI-News konsumiert, merkt man an den Reaktionen. Zudem fand PI-News schon oft Erwähnung.

    Während fast alle Auflagenverlust hinnehmen müssen, erfreut sich PI-News großer Beliebtheit.

    * Entschuldigung für das doppelte s, man sollte diese Schreibweise unter Strafe stellen.

  36. Dann allerdings müsste ich mich ernsthaft fragen, ob ich hier weiterhin so frei kommentieren kann/sollte… nicht, daß irgendwann frühmorgens die schwarze Limousine vor der Tür steht…

  37. Was denn nun?

    „Schwenken verboten“ aber „Zeigen“ erlaubt……

    Mein Gott, ist das bescheuert!

    .
    „Verfassungsfeindliche Haltung“

    Neuer Erlass: Schwenken von Reichsflaggen in Niedersachsen verboten

    Das öffentliche Schwenken von Reichsfahnen und Reichskriegsflaggen ist in Niedersachsen künftig verboten. Innenminister Pistorius sieht darin Symbole für rechtsextreme Einstellungen und Ausländerfeindlichkeit.

    Hannover
    Polizei und Verwaltungsbehörden in Niedersachsen können das öffentliche Schwenken von Reichsfahnen und Reichskriegsflaggen jetzt unterbinden. Ein entsprechender Erlass sei ab sofort gültig, teilte das niedersächsische Innenministerium am Donnerstag in Hannover mit. Beim Verwenden der Flaggen sei ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einzuleiten, die Fahnen könnten auch sichergestellt werden. „Wer diese Flaggen öffentlich schwenkt, zeigt damit eine verfassungsfeindliche Haltung“, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD). Sie seien Symbole für rechtsextremistische Einstellungen und Ausländerfeindlichkeit.
    „Mit diesem Erlass gehen wir entschieden dagegen vor, schaffen Rechtssicherheit und machen den Weg frei für ein leichteres Verbot dieser Flaggen“, erläuterte Pistorius.

    Vom Gesetzgeber verboten ist bisher nur die mit dem Hakenkreuz versehene Reichsfahne. Reichskriegsflaggen, die immer mehr als Symbol rechter Gruppierungen benutzt werden, sind es bislang nicht. In den Fokus gerieten Flaggen des Kaiserreichs zuletzt Ende August, als Demonstranten sie auf der Treppe des Reichstagsgebäudes in Berlin schwenkten. Das Land Bremen hat das Zeigen von Reichs- beziehungsweise Reichskriegsflaggen bereits vor zehn Tagen per Erlass verboten. Viele Politiker fordern eine bundeseinheitliche Regelung.“
    Von RND/lni

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Niedersachsen-Neuer-Erlass-verbietet-Schwenken-von-Reichsflaggen

  38. Kennt man ja aus Märchen, hier ein Zitat aus des Kaisers neue Kleider, was man heute als Realitätsverlust bezeichnen würde. P.I. News nähme hier den Platz des letzten Funkens Verstand ein:
    Das Märchen handelt von einem Kaiser, der sich von zwei Betrügern für viel Geld neue Gewänder weben lässt. Diese machen ihm vor, die Kleider seien nicht gewöhnlich, sondern könnten nur von Personen gesehen werden, die ihres Amts würdig und nicht dumm seien. Tatsächlich geben die Betrüger nur vor, zu weben und dem Kaiser die Kleider zu überreichen. Aus Eitelkeit und innerer Unsicherheit erwähnt er nicht, dass er die Kleider selbst auch nicht sehen kann, und auch die Menschen, denen er seine neuen Gewänder präsentiert, geben Begeisterung über die scheinbar schönen Stoffe vor. Der Schwindel fliegt erst bei einem Festumzug auf, als ein Kind sagt, der Kaiser habe gar keine Kleider.

  39. @Fremder.im.eigenem.Land 1. Oktober 2020 at 20:26

    Nicht nur informiert. Karl Eduard Schnitzler fuhr zum Einkaufen nach Westberlin. Seine ex-Frau wurde dort mal beim klauen erwischt. So sind die echten Kommunisten.

    In Wandlitz gab es Läden mit Waren aus dem Westen. In der DDR-Führung haben die von eigener Produktion nicht viel gehalten. Honecker hatte Volvos und er liebte seinen gepanzerten Citroen.

  40. @Joppop 1. Oktober 2020 at 20:43

    Merkel sucht nach wegen für weitere Steuern. Alles wurde in den letzten Jahren teurer. An Deutsche denkt ja niemand mehr in der Regierung. Deutsche sind für die nur zum bezahlen da. Dafür verteilt Angie Steuergeld bei Auslandsbesuchen oder Geld wird für illegale Einwanderer verschleudert. Hauptsache Deutsche haben nichts davon.

  41. Phaa, diese ungebührlichen Kommentare perlen an ihr doch ab wie Wasser von der Teflon-Pfanne !
    Es gibt nichts unmöglicheres als einem Dummkopf beizubringen, dass er strozdoof ist.
    „D“ beisst Euch daran ruhig die Zähne aus. Diese Kanzlerin und das gesamte Regierungskabinett auszutauschen hat Deutschland bei der letzten Wahl verpasst.
    Wir „CH“ kauen dafür an den offenen Grenzen herum, den Linke und Gutmenschen, letztes WE der EU-hörigen Regierung zugestanden hat. Der Wohlstand hat seinen Preis: – die grossflächige Verblödung.

  42. .

    An: Joppop 1. Oktober 2020 at 20:43 h

    Sagen Sie mal bitte: lesen Sie sich Ihre Texte eigentlich nochmal durch, bevor Sie sie abgeschicken ?

    .

    [Die schwachsinnege denkt bestimmt druber nach, ihre kritiker ins Goelag zu schicken,]

    MOD: Joppops Muttersprache ist nicht Deutsch. Können Sie fehlerfrei in seiner Sprache (Niederländisch) schreiben? Und selbst wenn jemand an Rechtschreibschwäche oder Legasthenie leidet hat er das Recht hier seine Meinung kund zu tun. Bitte keine unsachlichen Angriffe auf andere Kommentatoren. Danke.

    .

  43. Hier wird gerade die nächste Invasion vorbereitet.

    „Ratten und Skorpione“ Mein Gott, geht es auch eine Nummer kleiner?
    Vielleicht „Mäuse und Spinnen“…..

    .
    „Flüchtlingslager auf Samos:

    “Kinder leben zwischen Ratten und Skorpionen”
    • Der Brand im Lager Moria hat die dramatischen Lebensumstände für Geflüchtete auf der griechischen Insel Lesbos einmal mehr deutlich gemacht hat.
    • Nun warnt die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen vor einer ebenso verheerenden Entwicklung auf der Insel Samos.
    • Die Organisation spricht von “abscheulichen Zuständen”.“

    https://www.rnd.de/politik/fluchtlingslager-auf-samos-kinder-leben-zwischen-ratten-und-skorpionen-K23GTXFHARADHMHCLYXKJOG5JM.html

  44. „PI-NEWS verdirbt Merkel den Tag“

    Der Tag an dem die Merkel bricht

    gibt es für mich nimmer nicht

    Sie wird ihr Leben weiter laufen

    um ständig sich nur zu besaufen

    Was sie hat ist meiner Meinung

    absolute Abgeneigung 🙂

  45. Was ich Ihnen schon immer direkt schreiben wollte, Frau Genossin Merkel:
    Diesmal wird es keinen Runden Tisch geben, diesmal nicht! Ihr Sozialisten hattet eure zweite Chance, eine dritte gibt es nicht. Ihr hättet das Grundgesetz, die Marktwirtschaft, die Demokratie stärken müssen, die gute Idee der Bonner Republik weiterentwickeln müssen und dem Bolschewismus auf ewig abschwören können.

    Stattdessen zurück zu Kolchosen- und Fondswirtschaft, zu Meinungsunterdrückung und permanenten Verfassungsbrüchen. Eine EUdSSR erschaffen mit wüsten Funktionärsbanden und arroganten Nichtsnutzen. Sie zerstören unsere Energiebasis und Industrie. Sie verkaufen uns an fremde Interessen.

    Ihr obszöner Maskenball, das groteske Verbiegen der Jugend, die Korrumpierung der Naturwissenschaften, die Gleichschaltung (nach A. Solschenizyn) der Presse, das Verfolgen Andersdenkender…

    Das ist unverzeihlich – Sie gehören rückgängig gemacht!
    Ja, Thüringen – eine weitere antidemokratische Entscheidung durch Sie und Ihr Politbüro.

    Möge Nürnberg 2.0 beginnen. Die ganze Politbande vor das Tribunal gebracht.
    Und ehrlich, ich freu mich drauf. Als einer der Zeugen der Anklage…

  46. Oh Schreck, nicht dass PI und der Kommentarbereich dran schuld sind, dass die Olle politisch Amok läuft, wie das kleine Kind, das tobend durch den Sankasten stapft und alle Sandburgen der anderen Kinder zerstampft, wenn der fiese Dieter „Du stinkst“ oder „Deine Hose ist total doof“ gesagt hat.

    Aber wenigstens kann sie jetzt nicht mehr behaupten, sie hätte nichts gewusst oder sie hätte „es“ nicht vorhersehen können, wenn eines ihrer politisch-ideologischer Luftschlösser nach dem anderen mit lautem Knall und viel Blutvergiessen einstürzen.

    ————————————

    uli12us 1. Oktober 2020 at 19:22

    Conti ist die „Schäffler-Gruppe“ und die stellen alles her, was mit Autos zu tun hat und wenn man dem Bolschewikieintrag glauben will, verfüttern sie in ihren Kantinen kleine Kinder und Kätzchen an die Mitarbeiter.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schaeffler-Gruppe

  47. Genau hinsehen, Frau Merkel, wenn PI News auf dem Bildschirm erscheint. Wir müssten sonst die Ludovico-Technik anwenden.
    Sie kennen doch sicher „Uhrwerk Orange“…?

  48. PI-Leser-wissen-mehr
    1. Oktober 2020 at 19:38
    Herzlichen Glückwunsch, PI ! Ihr seid auch meine bevorzugte Informationsquelle, danke an das gesamte Team. Bitte weiter so!
    ++++

    Der größte Vorteil von pi ist m. E., dass es inzwischen hier so viele Leser und Kommentatoren gibt, dass bei irgendwelchen Ereignissen immer jemand vor Ort Bescheid weiß und dazu hier ungeschminkt Berichten kann.

  49. Marie-Belen 1. Oktober 2020 at 20:37

    Naja, nachdem das Kaiserreich niedrigere Steuern und eine niedrigere Analphabetenquote wie das Kalifat Al Laschet und im Verhältnis zu anderen Ländern in dieser Zeit seinen Bürgern – ganz abgesehen von einer euphorischen Aufbruchsstimmung – einen vorbildlichen Sozialstaat zu bieten hatte, ist es Laschet halt ein Bedürfnis, die Erinnerung an diese Zeit auszumerzen, weil Laschet – und nicht nur Laschet – im direkten Vergleich gnadenlos abstinkt.

    Laschet ist ausserdem ein mieser Heuchler, weil die Steuer zur Finanzierung der Rechskriegsflotte des Kaisers, nämlich die Sekt- und Schaumweinsteuer, lässt er sicherlich nicht verbieten.
    :mrgreen:

  50. friedel_1830
    1. Oktober 2020 at 20:53
    .

    An: Joppop 1. Oktober 2020 at 20:43 h

    Sagen Sie mal bitte: lesen Sie sich Ihre Texte eigentlich nochmal durch, bevor Sie sie abgeschicken ?

    .

    [Die schwachsinnege denkt bestimmt druber nach, ihre kritiker ins Goelag zu schicken,]
    ++++

    Na ja, ich denke, der kann besser deutsch, als Du holländisch. 😉

  51. Marie-Belen 1. Oktober 2020 at 20:54

    „Flüchtlingslager auf Samos:

    “Kinder leben zwischen Ratten und Skorpionen”

    Also genau so, wie jeder Urlauber in einen Vier-Sterne-Hotel in „Südland“….

  52. Also beim „Tagesspiegel“ würde ich mich jetzt nicht bedanken. Die schreiben nämlich auch hier schon wieder Unsinn:

    Die „PI-News“, die sich selbst als „News gegen den Mainstream“ beschreiben, richten sich vorwiegend gegen den Islam und Migranten in Deutschland.

    Eitelkeit liegt mir fern, doch nach 15 Jahren darf ich mich, anders als der Mann vom Tagesspiegel, nun wohl selbst als PI-Experten bezeichnen. 🙂
    Wir beschäftigen uns hier mit Auswirkungen des Islam und der Islamisierung. Nicht nur, jedoch verstärkt. Weil es enorm relevat ist. Die Auswirkungen des Islam und der auch vor unserer Haustüre immer weiter fortschreitenden Islamisierung sind grundsätzlich schlecht – überall auf der Welt und unabhängig von Volksgruppe oder Rasse. Früher wie heute. Ja, auch früher.
    Und nein, frühere Errungenschaften des Orients, die zeitweise wissenschaftliche Überlegenheit „der islamischen Welt“ war nicht wegen, sondern trotz des Islam unter einigen Herrschern möglich. Denn die betreffenden Länder waren nicht „die islamische Welt“, sondern der gewaltsam islamisierte Orient mit seinen untergegangenen Hochkulturen.
    Es gibt gute Menschen, die traditionell (noch) dem Islam angehören, doch Islam als Ideologie ist systemimmanent expansorisch, unfreiheitlich, mit der Aufklärung unvereinbar und er legitimiert Gewalt.
    Die besten und freiheitlichsten Länder der Welt haben deshalb heute eine Gemeinsamkeit: Sie sind keine islamischen Länder. Auch dieses einfache Faktum blendet man im Mainstream systematisch aus.

    Negatives, wie Integrationsprobleme und Neigung zu Gewalt hat auffällig oft „mit Islam zu tun“, was der Mainstream weiterhin verbissen bestreitet, obwohl diese Tendenz fast täglich eindrücklich untermauert wird. PI-NEWS berichtet es – der Mainstream unterdrückt diesen Zusammenhang. Auch deshalb wird PI-NEWS besucht.

    Die Korrelation von islamischen Schriften und ihren realen Auswirkungen ist derart evident, dass es eigentlich jedem Trottel inzwischen einleuchten müsste. Doch sehr viele Menschen, wollen es einfach nicht sehen.
    Hier macht zum Beispiel Stürzenberger eine hervorragende Arbeit, opfert viel, verdient kaum daran und wird als Dank vom Mainstream übelst diffamiert und bestenfalls ignoriert.

    PI-NEWS ist auch nicht „gegen Ausländer“. Es gibt Ausländer, die bei PI-NEWS Artikel verfassen und konstruktiv kommentieren. Es gibt auch weniger konstruktive grenzwertige Kommentare, die in einem sehr weiten Rahmen zugelassen werden. Das ist Preis eines offenen Kommentarbereiches.
    Die Artikel bei PI-NEWS sind aber nicht „rechtsradikal“, sondern politisch inkorrekt und manchmal auch deftig polemisch.
    Radikal ist dagegen die gegenwärtige Politik, die von Ehrenamtlern kritisiert wird, kritisert werden muß, weil die edlen Lohnschreiber des Mainstream in der Regel ihren journalistischen Objektivitätsanspruch längst „für die gute Sache“ und/oder die gute Kohle in die Tonne getreten haben.

    SAPERE AUDE!

  53. Mantis 1. Oktober 2020 at 21:23

    Aaaahahahaaa….

    Diese Nachrifft war nifft hilfreif, sie ist jetzt, 21:30, bereits nicht mehr aufzufinden…

    Klar, sie möffte ja nifft wie Jensi Spahn ihrem Volk Rechenschaft ablegen bzw. die Lefzen der Pressezensur, der Verbote und der Unterlassungsklagen verkörpern müssen.

  54. Berichtigung zu 21:29

    Wir beschäftigen uns hier mit Auswirkungen des Islam und der Islamisierung. Nicht nur, jedoch verstärkt. Weil es enorm relevant ist.

  55. Was einem auch den Tag vermiesen kann ist Illner heute mit Siggi Pop, der neuen Talkshow Ikone der Ex-Piratin und ergrünten Frau Weisbrand und dazu eine Menge kleberigen Schmonz mit Clausi von der AK.
    Alles finanziert mit meiner Kohle… zum kotzen

  56. Wir 1989iger, auch die bei PEGIDA, mögen die ganz besonders, die heutigen Genossen, die liegen uns gewissermaßen engstens am Herzen, weil wir die und deren Art im heutigen Deutschland gut wiedererkennen:

    Denn wir wissen, was die Kommunisten nicht nur im Sommer in der DDR getan haben!

    Es sind so viele alte Rechnungen wieder offengelegt. Da würde als erstes das verschwundene SED-Vermögen interessieren, auch was da in Rostock im Stasi-Archiv passiert ist mit der Akte…

  57. Berlin 59 1. Oktober 2020 at 19:25
    Kann die überhaupt lesen?

    ———————————–

    Beate liest ihr das Abends am Bett vor … damit ES gut schlafen kann …

  58. Bedeutet das, wir können an dieser Stelle eine Mitteilung für Frau Dr. Merkel persönlich hinterlassen, und sie wird sie lesen? Das ist ja besser, als man zu träumen gewagt hätte.

    Nun, Frau Merkel, dann wissen Sie bereits, daß man Sie weithin durchschaut hat. Ich habe meine eigene Theorie bereits mehrfach geäußert, man muß ihr nicht folgen, aber wir werden ja sehen was sich herausstellt. Lassen Sie sich nur eines gesagt sein: Sie werden nicht gewinnen. Wenn Sie noch die Fähigkeit zur Einsicht besitzen und von Ihrem Zerstörungswerk zurücktreten können, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt.

  59. Marie-Belen 1. Oktober 2020 at 20:37
    Was denn nun?

    „Schwenken verboten“ aber „Zeigen“ erlaubt……

    Mein Gott, ist das bescheuert!

    .
    „Verfassungsfeindliche Haltung“

    Neuer Erlass: Schwenken von Reichsflaggen in Niedersachsen verboten

    Das öffentliche Schwenken von Reichsfahnen und Reichskriegsflaggen ist in Niedersachsen künftig verboten. Innenminister Pistorius sieht darin Symbole für rechtsextreme Einstellungen und Ausländerfeindlichkeit.

    Hannover
    Polizei und Verwaltungsbehörden in Niedersachsen können das öffentliche Schwenken von Reichsfahnen und Reichskriegsflaggen jetzt unterbinden. Ein entsprechender Erlass sei ab sofort gültig, teilte das niedersächsische Innenministerium am Donnerstag in Hannover mit. Beim Verwenden der Flaggen sei ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einzuleiten, die Fahnen könnten auch sichergestellt werden. „Wer diese Flaggen öffentlich schwenkt, zeigt damit eine verfassungsfeindliche Haltung“, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD). Sie seien Symbole für rechtsextremistische Einstellungen und Ausländerfeindlichkeit.
    „Mit diesem Erlass gehen wir entschieden dagegen vor, schaffen Rechtssicherheit und machen den Weg frei für ein leichteres Verbot dieser Flaggen“, erläuterte Pistorius.

    Vom Gesetzgeber verboten ist bisher nur die mit dem Hakenkreuz versehene Reichsfahne. Reichskriegsflaggen, die immer mehr als Symbol rechter Gruppierungen benutzt werden, sind es bislang nicht. In den Fokus gerieten Flaggen des Kaiserreichs zuletzt Ende August, als Demonstranten sie auf der Treppe des Reichstagsgebäudes in Berlin schwenkten. Das Land Bremen hat das Zeigen von Reichs- beziehungsweise Reichskriegsflaggen bereits vor zehn Tagen per Erlass verboten. Viele Politiker fordern eine bundeseinheitliche Regelung.“
    Von RND/lni

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Niedersachsen-Neuer-Erlass-verbietet-Schwenken-von-Reichsflaggen

    ————————————-

    Die verbieten alles, was Kritik bedeutet. Patrioten könnten auch weisse Fahnen schwenken. Nach kurzer Zeit würden diese verboten werden.

  60. ZUNÄCHST:
    Gratulation zur gelungenen Bildmontage. KLASSE!

    ZITAT_
    „…Falls Sie gelegentlich die Panik in Merkels Augen sehen, dann wissen Sie jetzt, wo sie herkommt!…“
    ZITAT ENDE.

    Ich sah mir das aktuelle Video aus dem Bundestag in Sachen Haushaltsdebatte an.

    Die AfD-Fraktionsvorsitzende, Frau Dr. Weidel (ich schätze sie sehr!), hatte das Wort und redete brilliant und ohne irgendwelche höflichen Schnörkel über die total verfehlte Politik Merkels sowie die unabsehbaren Folgen für Deutschland.

    Das war eine grandios-schneidige, rhetorisch und inhaltlich perfekte Abrechnung mit dem Merkelismus. Herzlichen Dank an die geschätzte Frau Dr. Weidel! Solche Frauen braucht das Land!

    So – und die Kamera zeigte während der Rede von Frau Dr. Weidel vergleichsweise nachdrücklich das Gesicht der „ach so liebreizend-unattraktiven“ Frau Bundeskanzlerin –
    deren Gesicht war total verkniffen, die Gesichtszüge geradezu entgleist – für mich sah sie grauenhaft krankhaft-gestört aus.

    Man fragt sich wirklich:
    Merkt denn niemand in ihrem Umkreis, was da los sein könnte? Könnte es sein, dass diese Frau krank ist? Ich weiß es nicht, aber es kommt mir so vor!

  61. @ friedel_1830 1. Oktober 2020 at 20:53

    Joppop ist Holländer u. schreibt schon lange hier.

  62. ….die Panik in Merkels Augen kommt wohl eher vom Gedanken, ob wohl ihr „Lieblingsbodyguard“ genug Weißwein in den Weinkühlschrank geschafft hat, so dass sie ohne Zitteranfall über den Tag kommt..

  63. @Marie-Belen 1. Oktober 2020 at 20:37

    Zum Glück habe ich noch eine DDR-Flagge. Sowas ist ja nicht verboten. Damit kann man sicher rumlaufen.

  64. @Selberdenker 1. Oktober 2020 at 21:29

    PI-NEWS ist für mich das gelebte Demokratie-Forum des Journalismus!
    Journalisten schreiben hier was ist. Natürlich jeder mit seiner Feder – freies Denken des Individuums trifft Wirklichkeit der Fakten. Wie es mal bei der deutschen Presse früher allgemein so war. Da hatte jeder seinen Schreibstil, auch seine eigene Richtung – und keiner der Textarbeiter war trotz einer natürlich notwendigen gewissen Redaktionslinie austauschbar. Man hat den Journalisten am Text erkannt, wunderbare, echte Vielfalt der Gedanken. Und zudem man konnte sich auch herrlich daran reiben, wenn man einen nicht so mochte und der dann das nächste Ding raushaute und man unbedingt einen Leserbrief loswerden musste. Das war deutsche Presse der Bonner Republik! Und hielt ja auch noch eine Weile nach 1990 an. So kam man also auch als „Ostgeborener“ in den Genuss recht freier Presse. Immerhin um Lichtjahre freier als die der DDR.

    Heute sind die Texte in den Mainstreammedien beliebig austauschbar. Vor allem die politischen Texte ähneln denen der DDR. Wenn man im Mainstream etwas über den amerikanischen Präsidenten liest, dann stehen dieselben Hasstiraden gegen ihn auch in den anderen Medien. Ob AfD, Klima, Gender, Putin… austauschbar, unsachlich, bevormundend und das eigene Denken verbietend und dadurch grottenlangweilig!

    Bei PI-NEWS habe ich mich noch nie gelangweilt; im Gegenteil, da knappst man gern noch mehr von seinem Zeitrahmen ab, um zu lesen und noch was zu lesen und nur noch den einen Artikel dort, na und den noch schnell und in das Video wenigstens mal reinschauen und die Kommentare dazu, wenigstens mal drüberlesen, das ist interessant, da ist aber eine feine Ergänzung zum Artikel… – das schafft nur echter Journalismus und dann ist es echter Journalismus!

    Ich denke, die beim „Tagesspiegel“ sind einfach neidisch, weil die dortigen Textschaffenden*Innen diese Freiheit gar nicht mehr kennen und denen die Merkelsche Parteilinie täglich mit dem Stalinhammer von oben in die Schreibhand fährt.

  65. ? Schwarz-Weiss-Rot ist auch die Trikolore von St. Gallen (wie der Bär auch)
    https://www.google.de/search?q=Fahne+Stadt+St.+Gallen&tbm=isch&ved=2ahUKEwjn2_jWi5TsAhVEP-wKHZwYCP4Q2-cCegQIABAA&oq=Fahne+Stadt+St.+Gallen&gs_lcp=CgNpbWcQAzIECAAQGDoGCAAQCBAeUNmiB1iPrQdg9bQHaABwAHgAgAFhiAGMBJIBATaYAQCgAQGqAQtnd3Mtd2l6LWltZ8ABAQ&sclient=img&ei=-yh2X6fyOMT-sAecsaDwDw&bih=880&biw=1680#imgrc=Um8QY3nI8jzI-M
    Ich gehe doch davon aus, dass ein St. Galler in Deutschland noch die Fahne seiner Heimat hiessen darf.
    … oder denken gewisse Kreise in D bereits über den Abbruch jeglicher Beziehungen zu diesem Kanton nach? Das Deutsche Kaiserreich war ein absoluter Spitzenstaat für den sich niemand schämen muss.

  66. @Hilda 1. Oktober 2020 at 22:12

    Die Doktorarbeit von Drosten ist noch verschollen. Schon seltsam, warum so einer Medienpräsenz bekommt. Normalerweise muß man die Arbeit beid er Promotion öffentlich machen. Ansonsten gibt es den Titel nicht.

  67. Jetzt Maybret Illner und der ganze versammelte deutsche Linke ueber die Lage in Amerika. Illner suggeriert das Trump implicit zum Buergerkrieg aufgerufen hat.

    https://www.salon.com/2020/09/30/were-readywhite-supremacist-proud-boys-activated-after-president-trump-tells-them-to-stand-by/

    „We’re ready“: White supremacist Proud Boys activated after President Trump tells them to „stand by“

    Gast Claus Kleber hat Angst fuer einen Zusammenbruch der USA. Er SOLLTE ANGST HABEN, denn so einen Zusammenbruch wuerde schlimmste Konsequenzen haben fuer die 68-er, also fuer ihm. Es waere Game Over fuer Diversity. Er hat sogar noch mehr Angst fuer eine Biden-Sieg als eine Trump-Sieg!

    Das ist das erste Mal das ich ein BRD-Systemapparatschik oeffentlich seine Angst aussprechen hoere. Das ist der Anfang vom Ende.

  68. @ DFens 1. Oktober 2020 at 20:13

    Natürlich ist es eine ausländische. Die deutsche Flagge wirft Merkel gerne weg. In anderen Ländern wäre sowas undenkbar. Wer es macht, fliegt gleich raus und wird verhaftet.

  69. Denkt mal zurück. Nach 1945 und 1990 wurden die Täter nicht bestraft. Viele stiegen wieder in die Politik oder ÖD ein und stiegen sogar noch auf. Wenn man an die abscheulichen Taten denkt, darf man kein Mitleid mit den Tätern haben. Nach 1945 wollte keiner dabei gewesen sein. Genauso ab 1990. Inzwischen sind alle wichtigen Schaltstellen der Macht von der Stasi besetzt.

  70. Hilda 1. Oktober 2020 at 22:12
    Ist eigentlich Merkels Doktorarbeit wieder gefunden worden? Wo kann man sie lesen?

    Will man sich das wirklich antun ???

  71. Hilda
    1. Oktober 2020 at 22:12
    Ist eigentlich Merkels Doktorarbeit wieder gefunden worden? Wo kann man sie lesen?
    ++++

    Wozu?
    Wer will denn überhaupt den Scheiß lesen?

  72. Das einzigste was der noch den Tag verderben kann,
    es gibt keinen Wein mehr oder der Doc attestiert eine Säuferleber.
    Ansonsten hat se noch n Jahr,und nach ihr die Sintflut.
    Die ist derart Chemisch gereinigt,und mit Teflon beschichtet,
    an der bleibt nix hängen, und nen Gerichtssaal von Innen
    wird sie auch nie sehen!

  73. Mantis 1. Oktober 2020 at 19:31

    echt jetzt?
    die liest hier mit?
    die kommentare auch?

    vielleicht schreibt sie auch mit, wer weiss.

    Sollte das der Fall sein, dürfte sich beim jeweiligen MOD kurzzeitig die Frage gestellt haben, was für Leute PI mittlerweile anzieht und ob das noch richtig ist, was er/ sie hier tut. Ich habe jedenfalls noch keinen Kommentar gelesen, der damit beginnt: „Iff halte ef mit den Flüfftlingen, fie mit meiner Kartoffelfuppe…“

    Nein, mal im Ernst: Lass Merkel mal hier – oder auch auf FB, Twitter oder jeder anderen regierungskritischen Plattform, was weiß ich – die Kommentare zu ihrer Person durchlesen. Danach fällt die doch komplett vom Glauben ab, weil das seit Jahren alles von ihr (respektive wahrscheinlich vor allem Beate Baumann) abgehalten wird. Als ob Merkel wirklich wüsste, was viele Leute von ihr halten.

    Würde Merkel mal zwei, drei Stränge hier lesen, zöge sie sich danach wahrscheinlich die Bettdecke über den Kopf, bestünde darauf, dass das Licht im Zimmer angelassen wird und Helge Braun und Steffen Seibert müssten abwechselnd alle 15 Minuten nachschauen, ob sich wirklich keine Monster unterm Bett oder im Schrank verstecken.

  74. Ich lese ab und zu mit, was unsere Jugend sich so zusammen schwurbelt.

    Meist ist es Dummschwätz, Geschlechtsverwirrtheit, Borniertheit, Linksextremismus und zeugt obendrein von völliger Lebensunerfahrenheit und somit Fehlurteil bei den jungen Schwurblern. Dieser Tage bin ich aber aus einem Ausschnitt aus einem Pro-Sieben Skandalvideo gestoßen:
    https://www.reddit.com/r/de/comments/j1pg7t/der_teil_mit_christian_l%C3%BCth_aus_dem_pro7_spezial/

    Wenn das stimmt – denn das ist ja noch nicht mal sicher, es könnte ja auch gefälscht vertont sein – wenn das aber wirklich stimmen sollte, mit dem „vergasen“, was der FDP-Politiker da angeblich gesagt haben soll, dann sollte sich besser Herr Gauland, Frau Weidel, Frau von Storch und Frau Miazga offiziell dazu äußern.

    Und werft den FDP-Politiker unverzüglich aus der AFD raus, wenn der das mit „vergasen“ wirklich gesagt haben sollte! Mit deftigem Arschtritt und Im hohen Bogen!

    Ein patriotischer Björn Höcke mit Anstand und Vernunft steht unter Dauerbeschuss, weil er gewagt hatte eine Deutschlandfahne in einer Quasselshow über die Stuhllehne zu legen. Was für eine Schieflage!

  75. 18_1968 1. Oktober 2020 at 19:31

    Spaßige Sache, aber bitte kein Übermut.

    Ich schalte morgens immer gleich den Deutschlandfunk an (Feindbeobachtung), und mit jeder Sendeminute widert mich das Regime samt seines Staatsfunks mehr an.

    So ist ist. Früher habe ich fast nur Deutschlandfunk gehört, weil da keine Werbung war UND Infos. Heute gibt es da nur noch Regierungspropaganda und Desinformation. Schon am Tonfall der Sprecher und an den je nach Thema „wohlwollenden“ Fragen in den interviews, merkt man, wohin der Journalist bzw. die Redaktion den betreuten Hörer bringen will. Auch die Auswahl der Nachrichten, die Themen etc. sind einem ganz klaren framing unterworfen.

  76. Falco: Jeanny 2.0
    Merkel, komm, come on
    Steh auf bitte
    Du wirst ganz nass
    Schon spät, komm
    Wir müssen weg hier
    Raus aus dem Wald
    Verstehst du nicht?
    Wo ist dein Schuh
    Du hast ihn verloren
    Als ich dir den Weg zeigen musste
    Wer hat verloren?
    Du, dich?
    Ich mich?
    Oder
    Oder, wir uns?

    Meeerkel …

  77. Die wichtigsten Artikel hier sind diejenigen, die über die typischen schauderhaften Gewalttaten berichten. Daraus ergibt sich alles andere. Mit den einschlägigen Tätergruppen will man als Mensch nicht die Gesellschaft teilen. Und wer das importiert, will nichts Gutes und muss weg von der Macht.

  78. Meine Frage hat mit dem Artikel nichts zu tun aber kann mir jemand von der PI-Redaktion oder Diskutierenden antworten: was ist mit Eugen Prinz los? Von ihm hört man nichts mehr. Er wurde im Juli 2020 beschuldigt, daß er Haßemails an linksgerichtete Politiker geschickt hat, was ich nicht glaube. Seitdem fehlt jede Spur von ihm.

  79. Möglicherweise etwas OT? Meinungslenkung?
    Also, ich nutze YouTube und zwar auf Windows PC und oft auf 2 Smart TV (Android). Wie hier wohl vielen bekannt, erscheint beim Login unter der Spalte „Suchen“ erstmal „Start“. Der Inhalt dieser Vorschläge orientiert sich offenkundig aus dem Nutzerverhalten, gibt also Themen wieder, die man selber vorher aufgerufen hat (geht bei mir von politischen Seiten über Modellbau und Musik bis zu geschichtshistorischen Seiten).
    Gehe ich über den PC rein, ist das auch weiterhin so. Nun aber seit 2 Tagen das Aha-Erlebnis! Über die beiden Smart TV erscheint unter „Start“ nur noch politische Regierungspropaganda, 80% „Qualitätsbeiträge“ der „Welt“. Nach X Zeilen runterscrollen erscheint dann auf einmal eine neue Zeile „Start aus Deinen Abos“, die wenigstens neuere Beiträge aus den Abos enthält. Hinweise auf Seiten, in die ich lediglich mal reingesehen, sie aber nicht abonniert habe, gibt es gar nicht mehr!
    Habe auf Anhieb unter Android auch keine Einstellmöglichkeit gefunden, um das zu ändern.
    Mich würde mal interessieren, ob hier andere User auch diese Erfahrung gemacht haben!

  80. OT vom FFF-Meister für Ignoranten:
    Hannover (idea) – Der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Ralf Meister, hat die Bewegung „Fridays for Future“ (Freitage für die Zukunft) als „starkes Zeichen der Hoffnung“ gewürdigt. In Hannover zählten die Proteste am 25. September rund 3.000 Teilnehmer. Sie blockierten an acht Standorten den Straßenverkehr und machten so ihre Forderung nach einer autofreien Innenstadt deutlich.

    Bei einer Kundgebung vor der evangelischen Christuskirche sagte Meister: „Ihr müsst weiter Menschen im Weg stehen, damit die Ignoranten nicht drum herumkommen zu erkennen, was Ihr erkannt habt.“

  81. frobmacnoc 1. Oktober 2020 at 23:44
    Na so schlau bin ich schon lange! Klar ist das auf ein Update aber eben nur auf Android zurückzuführen! Die interessante Frage ist doch wohl eher, was dieses Update bezwecken soll. Volksaufklärung und Propaganda?

  82. Jens Spahn sprach gerade,

    Wir als europ. Union müssen jetzt handeln.

    Sieht der Größenwahnsinnige Quacksalber sich jetzt schon als europäische Union?

    Ferner erklärte er, dass sein Wunderimpfstoff wohl über die EU eingekauft und dann an die Länder verteilt werden soll.

    Sieht ganz so aus als haben hier einige Politbonzen ganz dick ihre Absahnergriffel mit im Spiel und arbeiten Hand in Hand mit der Pharmalobby die mit unseren Steuergeldern aufgepumpt wird.

    Die Villa muss abbezahlt werden.

    Das geht um so schneller wenn die Pharmaaktien steigen. Wie viele Anteile an den drei Impfstoffherstrllern haben unsere Hauptcoronagestalten wohl im Portfolio?

    Übrigens, die Leopoldina mit dem Merkelehemann soll für Jens Spahns Impfstoffe sus dem schnellen Brüter die ethische Unbedenklichkeit attestieren.

  83. Meine lieben Mitbürger*innen,
    es stimmt, dass ich auch hier bei PI-News mich informieren tue. Hier schreiben ja auch viele die schon länger hier leben und mich wählen tun oder getan haben.
    Da möchte ich mich auch mal bedanken und sagen, dass es gut ist wenn Menschen ihre Meinung sagen. Nur kann ich es halt auch nicht jedem recht machen, denn wenn es so nicht wär, dann wär es eben anders. Und wer weiß schon ob es dann besser wär.
    Bleiben Sie mir gewogen und schlafen Sie gut,
    BK A.M.

  84. „Mittlerweile glaubt keiner mehr, dass es um eine Erkrankung geht.“ – Außer den mehr als einer Million Corona-Toten auf der Welt und den Vielen, die um ihr Überleben kämpfen…..

  85. Schlesier7 1. Oktober 2020 at 23:36

    Keine Ahnung, was mit Prinz los ist. Allerdings dürfte er im Moment wohl kaum ausreichend Zeit und Nerven für seine gewohnt pointierten Artikel.

  86. Eins muss man Frau Merkel lassen, sie hat Nerven wie Stahlseile, ist immer präsent, und bleibt stets ruhig. Wahrscheinlich ist das Ruhigbleiben ihre beste Qualität. Man stelle sich vor, sie würde hysterisch herumschreien, so wie viele ihrer Kolleginnen und Kollegen, da wäre sie schon bald verbraucht. Keiner hätte mehr Angst vor ihr. 🙂 Sie hat gelernt, lass es regnen, der Regen fließt ab, zuletzt bleibt von dem Sturm nur eine Pfütze übrig und die schaufeln wir dann weg.

    Dazu muss man noch einmal sagen, im Vergleich zu all den Paradiesvögeln, die sich in der Politik zu schaffen machen, ist sie immer ordentlich und konservativ angezogen, die Haare, der Haarschnitt immer ordentlich. Da kann man nicht meckern. Das Beste was sie je zum Besten gab, das war das dunkle Samtkleid mit Mega-Dekolleté da kommt keine aus dem Promilager mit!

    Wenn sie PI liest, vielleicht postet sie auch heimlich unter einem Pseudonym. Wir wissen ja wie die Ossis das machen, ziiehen heimlich die Lederjacke an und hören auf‘em Klo Westradio.

    Wenn nur 2015 nicht gewesen wäre, die Flüchtlinge, der Treck, der Schrecken ohne Ende, dann wären die ständigen Gesetzesbrüche vermutlich keinem Aas aufgefallen.

  87. jeanette 2. Oktober 2020 at 00:03

    Wenn sie PI liest, vielleicht postet sie auch heimlich unter einem Pseudonym.

    ——————————————–
    Ach du Schreck!

  88. .

    @ Mod
    („keine unsachlichen Angriffe auf andere Kommentatoren“, 20:53 h, wobei ich lediglich eine Frage gestellt habe)

    Der Forist Joppop schrieb an mich gerichtet (17.8.20, Artikel: „Widerstand gegen Maskenpflicht an NRW-Schulen wächst“):

    Joppop 17. August 2020 um 13:29 Uhr
    „Friedel, auf die medikamente schachtel von deinen psychiater, steht drauf 3 x tgl 1 tablette nimm 2.“

    .

  89. @Bundeskanzlerin Angela Merkel: Wie soll ich gut schlafen, wenn Sie es immer nur den Türken, Arabern und Negern recht machen? Die sind allesamt keine Deutschen, auch wenn sie einen Deutschpass im Lotto gewonnen haben. SIE sind aber zuständig für Deutsche, nicht für den Neo-Hitler vom Bosborus und nicht für Boko Haram oder die mafiöse „schwarze Axt“ aus Nigeria. Unsere Steuern möchte ich gerne für Deutsche verwendet wissen und nicht für Glücksritter aus J.W.D. Ich war ihnen nie gewogen aufgrund ihr sozialistischen Vergangenheit und Ihrer immer noch vorhandenen 120%-igen Sozialismusüberzeugung. Das wird sich auch nie ändern. Wir brauchen keine Neo-DDR und Ich möchte meine alte BRD zurück. Treten Sie endlich ab! Venezuela ist auch ein schönes Land. Dort kriegen Sie ihren Sozialismus.

  90. Haremhab
    1. Oktober 2020 at 22:11
    @Marie-Belen 1. Oktober 2020 at 20:37

    Zum Glück habe ich noch eine DDR-Flagge. Sowas ist ja nicht verboten. Damit kann man sicher rumlaufen.
    —————-
    Ich glaube ich werde mir auch schon mal eine kaufen oder sollte man besser warten, bis es die EU Fahne mit Hammer und Sichel in der Mitte gibt?
    Dazu noch ein paar Bilder der grössten Kamzlerin aller Zeiten, in einem mit Goldrand umrandeten Rahmen in Din 4 Grösse. Ich hoffe damit komme ich in unserer sozialistischen Zukunft erst mal über die Runden.

  91. Bundeskanzlerin Angela Merkel 1. Oktober 2020 at 23:55
    Meine lieben Mitbürger*innen,
    es stimmt, dass ich auch hier bei PI-News mich informieren tue. Hier schreiben ja auch viele die schon länger hier leben und mich wählen tun oder getan haben.
    Da möchte ich mich auch mal bedanken und sagen, dass es gut ist wenn Menschen ihre Meinung sagen. Nur kann ich es halt auch nicht jedem recht machen, denn wenn es so nicht wär, dann wär es eben anders. Und wer weiß schon ob es dann besser wär.
    Bleiben Sie mir gewogen und schlafen Sie gut,
    BK A.M.

    ——————————————-

    :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Ist das die neue Identität von Viva??? 🙂

  92. Viel zu lange Bundeskanzlerin M ais der DDR, Marxist-Propagandist-Rhetoriktante

    Wir wuenschen, dass sie schnellstens ihren Schreibtisch freimachen, lieber heute als morgen,
    verduften auf nimmerwiedersehn, wegen mir, in das Suedamerikanische Land Paraguay? wo sich Land kauften, wo sich auch Honnecker und seine Frau hin vezogen.
    Allerdings OHNE durch Dekret einen Nachfolger/in zu nennen, denn dann wuerde sich nichts aendern.
    Wir brauchen sofort einen 180 Grad Richtungswechsel in Innen und Aussenpolitik mit neuen Koepfen, die fuer und nicht gegen D Interessen arbeiten.

    Sie haben mit ihrer zerstoererischen Idiologie gegen D und E Interessen, ihren Fehlentscheidungen am laufdendem Band, ihrer Massenflutung mit uns feindlich gesinnten Moslems aus ganz Asien, Afrika einen Balast aufgezwungen, der untragbar ist, diese wieder in ihre Herkunftslaender zurueckbeordert werden muessen, incl. mit D Pass, um einen echten Neuanfang zu versuchen, wo Deutsche sich wieder heim in Deutschland, statt in 3. Weltlaendern bzw. dem Orient fuehlen, wieder mehr Kinder in die Welt setzen, d.h. mindestens 2/Frau.

    Eigentlich gehoeren sie vor ein Tribunal mit NEUTRALEN Richtern und Deligierten, die pro D eingestellt sind, um ihre aber Milliardenschaeden, durch Bruch ihrer Vereidigungsformel sowie Verstoss gegen D und Intern. Gesetze, mit ihren Massnahmen, incl. der letztlich hunderte Milliarden Geschenke fuer Mittelmeer Pleitelaender, weitere hunderte Milliarden als Kredite nun kommt der Hammer – mit gemeinsamer Haftung, d.h. D wird wieder eine Schuldenlast um den Hals gehaengt, wie seinerzeit Versaey nach WW1,
    den sie bewusst der D Gesellschaft zufuegten, zu suehnen.

    Auch die letzten Schlafdeutschen werden noch aufwachen, wenn sie durch ihre und der linken Altparteien
    verursachten Massnahmen zu Massenarbeitslosigkeit, Steuerausfaellen, Chaos und Unrest ueberall auf Strassen und Plaetzen fuehrt, ihre Gaeste aufmucken und ganze Stadtteile bzw. Staedte fuer sich beanspruchen, alles andere herauswerfen und durch Scharia regieren.

  93. Merkels Macht stützt sich eh nur auf die Gehirnabschnürung der Linksmedien und besonders des zum Selbsthaß aufrufenden ÖR, die dem deutschen Volk jegliche Selbstachtung entzogen haben. Diese ÖR-Verbrecher legen Hand an den Gehirnen der Menschen an, entkernen diese und impfen ihre kranken Vorstellungen in sie ein. Ich glaube, daß unsere Gesellschaft und Kultur dem Tode geweiht ist. Es wäre eine wundersame Wandlung, wenn diese Schergen noch gestoppt und zur Rechenschaft gezogen würden. Gerne würde ich dabei mitwirken.

  94. micke 1. Oktober 2020 at 21:52
    Kommentiert die hier auch?

    Dichter 1. Oktober 2020 at 21:57
    micke 1. Oktober 2020 at 21:52

    Nein, das lässt sie Seibert erledigen.

    —————————————

    Ich warte noch, dass hier ein Kommentator mit dem Nick Steffen Seibert auftaucht.

    Wie wäre es, wenn wir uns alle für einen Tag die Namen von Altparteien-Politikern borgen und auf Teufel komm raus kommentieren??? 🙂

  95. PI-Leser-wissen-mehr 1. Oktober 2020 at 19:38

    Herzlichen Glückwunsch, PI ! Ihr seid auch meine bevorzugte Informationsquelle, danke an das gesamte Team. Bitte weiter so!
    —————————————————–
    Von mir auch herzlichen Glückwunsch. Weil ich hier den Eindruck, oder vielmehr die Gewissheit habe, nicht angelogen oder in eine links-grüne Richtung manipuliert zu werden, habe ich mich vor ca. einer halben Stunde hier registriert.
    Was Merkel unserem Land und unserer Bevölkerung angetan hat, finde ich gelinde ausgedrückt unterirdisch. Und das alles beruht auf der Meinung eines einzigen Virologen, der schon mehr als ein Mal mit seiner Panikmache daneben lag (Vogel- und Schweinegrippe).
    Und warum zum Kuckuck werden immer angsteinflössende Zahlen veröffentlicht, fast überall wo man hinklickt (TV schaue ich nicht mehr).
    Die Zahlen der Kollateralschäden (sowohl wirtschaftlich als auch gesundheitlich) werden wir in den Mainstreammedien bestimmt niemals lesen. Selbige könnten mitunter sehr viel dramatischer daher kommen, als die Zahlen der Positiv-Getesteten – ich schreibe bewusst nicht „Infizierten“.
    Die Gastronomiebetriebe und die Touristikbranche, nur um zwei von vielen zu nennen, sie tun mir aufrichtig leid. Das sind Existenzen, und sie sind entweder bereits am Ende, oder selbiges droht in Kürze. Was passiert dann? Verstaatlichung ala DDR? Nein, darauf verzichte ich freiwillig gerne.

  96. @ A. von Steinberg 1. Oktober 2020 at 22:00
    („Ich sah mir das aktuelle Video aus dem Bundestag in Sachen Haushaltsdebatte an.
    Die AfD-Fraktionsvorsitzende, Frau Dr. Weidel (ich schätze sie sehr!), hatte das Wort und redete brilliant und ohne irgendwelche höflichen Schnörkel über die total verfehlte Politik Merkels sowie die unabsehbaren Folgen für Deutschland. Das war eine grandios-schneidige, rhetorisch und inhaltlich perfekte Abrechnung mit dem Merkelismus. Herzlichen Dank an die geschätzte Frau Dr. Weidel! Solche Frauen braucht das Land!
    So – und die Kamera zeigte während der Rede von Frau Dr. Weidel vergleichsweise nachdrücklich das Gesicht der „ach so liebreizend-unattraktiven“ Frau Bundeskanzlerin –
    deren Gesicht war total verkniffen, die Gesichtszüge geradezu entgleist – für mich sah sie grauenhaft krankhaft-gestört aus.
    Man fragt sich wirklich:
    Merkt denn niemand in ihrem Umkreis, was da los sein könnte? Könnte es sein, dass diese Frau krank ist? Ich weiß es nicht, aber es kommt mir so vor!“)
    ======================
    Hatte gestern den gleichen Eindruck, wie schon beschrieben, sie sieht nicht nur krank aus, sie ist es. Andere bestimmen, dass sie (noch) nicht zurücktreten darf/kann.
    Und sie daddelt sogar auf ihrem I-Pad rum während der Rede von Joana Cotar!
    Hier für die Spitzel/niederen Chargen von Seiberts Propaganda-Abteilung aka „Presse- und Informationsamt der Bundesregierung“ zum Nachlesen: Frau Merkel hat keinerlei Anstand, Takt oder Etikette!
    Regelmäßig fällt sie durch unfassbare Unverschämtheiten auf: Watschelte sie 2019 während der Reden der AfD durchs Parlament und hielt Schwätchzen mal hier, mal dort, hat sie jetzt offensichtlich ein neues Neuland-Spielzeug seit gestern, sieht man auch an der Art und Weise, wie unbeholfen sie damit umgeht:
    Mit ihren perfekt gepflegten, stets top manikürierten eleganten Fingern drückte sie unbeholfen auf dem I-Pad herum.

    Hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=zayFlRMkd4I
    Bitte das Video bei 2:20 anhalten und einfach mal wirken lassen:
    Regierungs-Versager in Aktion von vorne rechts nach hinten links:
    Ipad, Handy, Schreiben,
    Schreiben, Handy, Lesen,
    Handy, Handy, Handy,
    Handy, Notebook
    11x Desinteresse, Taktlosigkeit, Missachtung, Verhöhnung des Parlaments, keinerlei Anstand, keine Höflichkeit dem Redner gegenüber, keine Etikette!
    Zuhören tut: KEINER!
    WAS GLAUBT IHR EIGENTLICH WAS WIR – DAS VOLK – VON EUCH DENKEN ?!? ( wenn wir euch so sehen:
    Glaubt Ihr da ist auch nur ein Funke Ehrerbietung, Wertschätzung oder Achtung übrig geblieben ?!?

    Über dem Gebäude steht: DEM DEUTSCHEN VOLKE nicht „Den vom Volk alimentierten abgehobenen überbezahlten Gestalten, die das Volk mit Zwangsmaßnahmen schikanieren, gängeln und maßregeln“

    DAS IST UNSER HAUS!!!! (Und jeder, der bei der Treppenbegehung am 29.8. dabei war, hat somit Recht!)
    Weiter im Parlament: Wenn in die Totale geschwenkt wird, ist das noch schlimmer: Wie gestern gesagt, 80% nur mit ihren besch***enen SmartPHones beschäftig, am Reden miteinander (Roth), Lesen, Laptop/Notebook, „Durcharbeiten“(?) von Akten oder Reinbrüllen (Hasselmann ganz ekelhaft)
    Seien Sie sicher: Die Versager auf der Regierungsbank wissen allesamt, dass ihr letztes Stündlein geschlagen hat: ich sage es geht jetzt nur noch wenige Wochen, vielleicht schon in diesem Monat! Der 3. November ist eine große Zensur, wenn Trump die Wahl wieder gewinnt, wovonn ich sicher ausgehe, dann bricht offene Panik bei den Gewinnlern/Anordnung der Corona-Zwangsmaßnahmen aus.
    Allen voran bei Merkel, Altmaier(„Kein Arbeitsplatz muss wegen Corona verloren gehen“), Maas, Spahn, AKK, Lambrecht und Herrmann.
    Wir beobachten das ganz genau: Der Spahn hat jetzt schon FÜNF Personenschützer um sich herum, so beliebt ist er. So ein Mensch ist völlig unfrei, ein Gefangener seiner selbst sozusagen und kann sich nirgendwo frei bewegen. Gestern auf der Verdi-Demo, wo er -wie immer- ausgebuht wurde. Er labert jetzt auf Kundgebungen schon mit Maulkorb, derart übertaktet übertrieben meint er es mit seinen Zwangsmaßnahmen zeigen zu müssen! Denkt wohl wenn er mit Maulkorb auf die Bühne geht, dann ist er glaubwürdiger! Eine Unverfrorenheit und Unverschämtheit den Gehörlosen gegenüber, die dann gar nichts verstehen ohne Lippenbewegungen zu sehen aber das scheint den Maskenquäler Spahn nicht zu interessieren! ( Im Gegensatz dazu: Bei Querdenken-Veranstaltungen steht eine Frau auf der Bühne, die die Rede in Gebärdensprache übersetzt!) Dem Spahn sind diese Gruppen doch piepegal! Ekelhaft und nur noch widerwärtig, der Typ.
    Er wird NIE Freude an seiner 4,2 Millionen Villa haben, er wird sie auch nie beziehen können, nach dem Streisand-Effekt: seinen unsäglichen vielen Anzeigen gegen kleine Youtuber, die lediglich den Preis aus anderer Presse zitiert haben und dem dadurch erreichen „Jetzt erst Recht Gefühl!“ Die Leute spenden Carolin und Oli sowie den anderen sehr gerne, damit die dem größenwahnsinnigen (Substanzen…?!?) Spahn in einem Rechtsstreit endlich mal die Grenzen seiner Willkür aufzeigen. Jeder weiß nun, wo die Villa in Dahlem steht und dass er sie nie und nimmer von seinem Gehalt hätte bezahlen können, zumal nochmal 1,5 Mio reingesteckt werden muss.

  97. „PI-NEWS verdirbt Merkel den Tag“

    Merkel verdirbt mir seit 15 Jahren JEDEN Tag.

    Und?
    Interessiert jemanden??

  98. War jetzt etwas lang, aber habe mir die Mühe extra gemacht, und hoffe, dass dies der Praktikant des Bundespresseamts, der sich die Kommentare hier durchlesen muss, für Herrn Seibert / Frau Baumann ausdruckt und denen vorlegt, damit die Herrschaften morgen früh in der Morgenlage eine Stimme aus dem Volk sehen.
    ( * Ironie off *)
    PS: Ob Merkel bei Cyber-Security, die Frau Cotar erwähnt hat an Herrn Seibert denkt ? 😉

  99. Meine tägliche Lektüre ist natürlich auch PI und dazu gehört der mit klaren Informationen gewürzte Artikel mit den gepfefferten Kommentaren auch dazu, wo man noch zahlreiche andere hilfreiche Links zu Videos oder anderen Berichten erhalten kann. All dies ist aus meiner Sicht seit vielen Jahren nicht mehr wegzudenken und dafür bedanke ich mich herzlich. Viel Erfolg weiterhin, erst Recht nach der gelungenen Werbung! Konkurrenzlos.

  100. Hallo monika herrmann, stroebele, Haarbeck / Gruene Khmer Berlin,

    „Warum sieht man in Großstädten wie Berlin nicht mehr Pedelecs?

    In Berlin ist das Pedelec nie richtig angekommen, weil man es kaum sicher abstellen kann. Das hängt mit der hohen Diebstahl- und Vandalismusrate zusammen. Autos für über 100 000 € werden dort aber auf der Straße abgestellt, weil sie sich nicht so einfach klauen lassen, und wenn, dann sind sie gut versichert. Deswegen brauchen wir Codierungssysteme und Onlineortungen wie bei Automobilen.“
    https://www.vdi-nachrichten.com/technik/auf-dem-rad-durch-herbst-und-winter/

  101. @ Smile 2. Oktober 2020 at 02:19
    „Ob Merkel bei Cyber-Security…an Herrn Seibert denkt ? “

    erika hat im hosenanzug ein stueck berliner sed-maeuer, als feier-worl.

  102. Hilda 1. Oktober 2020 at 22:12

    Ist eigentlich Merkels Doktorarbeit wieder gefunden worden? Wo kann man sie lesen?

    Betreff: Merkels vermutliche Doktorarbeit
    Die „Promotionsarbeit“ von Merkel ist vermutlich diese: man weiß heutzutage als Normalobürger leider nicht mehr wirklich, ob das nicht ein gefälschter Inhalt sein könnte.

    http://www.stöverstuuv.de/media/files/19860108_Dissertation_Merkel.pdf

    Die diversen Sperren im pdf (Anmerkungen machen, kopieren,…) können Sie durch https://online2pdf.com/de/pdf-entsperren beseitigen lassen. Dann lassen sich z.B. durch ein kommentarschreibfähiges pdf Anzeigeprogramm wie Foxit Reader die Datei mit der Quell-Url und anderen Anmerkungen versehen.

  103. Hans R. Brecher 1. Oktober 2020 at 19:49

    Alice Weidel (AfD) teilt aus:

    Nichts gegen Weidel persönlich, aber ihre Anwesenheit schreckt katholische Wähler ab.

    Wenn ihr wirklich was an der AfD liegt, sollte sie zurücktreten.

    Sie kann ja im Hintergrund weiterarbeiten, dort Reden schreiben und von anderen Kollegen vortragen lassen.

  104. soni4trump 2. Oktober 2020 at 01:22

    (…) Weil ich hier den Eindruck, oder vielmehr die Gewissheit habe, nicht angelogen oder in eine links-grüne Richtung manipuliert zu werden, habe ich mich vor ca. einer halben Stunde hier registriert.

    (…)

    —————————————-

    Herzlich willkommen!

  105. Pentan 2. Oktober 2020 at 03:56
    Hans R. Brecher 1. Oktober 2020 at 19:49

    Alice Weidel (AfD) teilt aus:

    Nichts gegen Weidel persönlich, aber ihre Anwesenheit schreckt katholische Wähler ab.

    Wenn ihr wirklich was an der AfD liegt, sollte sie zurücktreten.

    ———————————————–

    Die Mehrzahl der Katholiken ist sicher viel weiter als ihre Kirche … Die meisten Katholiken sind ohnehin nur noch Karteileichen … wie bei den Evangelischen auch … Die Kirchen haben in den letzten Jahren viel Glaubwürdigkeit verspielt. Und jetzt biedern sie sich dem Islam an, weil es dort mehr aktive Gläubige gibt … Aber von diesem Kuchen werden sie kein Stück abbekommen, dieses Gepäck ist vergiftet!

  106. Die BBC sendet das Einsatzsignal

    In den ersten Junitagen schließlich schickten die Briten Signale, die deutlicher kaum hätten sein können: Die BBC sendete die erste Zeile eines Gedichts von Paul Verlaine. Den deutschen Geheimdiensten war klar: Sollte der britische Sender die folgende Zeile „Blessent mon coeur d?une langueur monotone“, „Verwunden mein Herz durch eintönige Mattigkeit“, spielen, würde es keine 48 Stunden mehr dauern bis zur Invasion.

    https://www.youtube.com/watch?v=9fZ2Vmzp7Ic&feature=emb_title

  107. Aus einer anleitung zum Wiederbeleben von Bleiakkus

    „Um den Schaden zu vergrößern, lassen sich Punkt eins und zwei verbinden:
    Üblicherweise nur vom ehrgekränkten Mohammedaner für Säureanschläge benutzt,
    so verteilt sich die Akkusäure bei der Knallgasdetonation mühelos
    und selbsttätig in der Bude.

    Damit Mann und Werkstatt also nicht wie ein zerschossenes irakisches Dorf
    aussehen, gilt: Zündquellen fernhalten, Schutzbrille aufsetzen und immer wissen,
    wo der nächste Wasserhahn hängt. “
    https://www.autoschrauber.de/00119/autobatterie_reparieren

  108. Das Merkel-Neutrum-Murkulaneum wirkt zur Zeit, was die Gesichtsentgleisungen angeht, als würde ES mit fünfjähriger Verspätung erst jetzt so langsam realisieren welche historischen Böcke ES geschossen hat.

  109. Ich bin schon so gespannt, wie das Ende von Merkels Kanzlerschaft aussehen wird! Irgendwann muss es doch passieren!

  110. soni4trump 2. Oktober 2020 at 01:22
    ======
    Herzlich Willkommen!

    Hier wird also mitgelesen…das mag teilweise übel aufstoßen, spiegelt aber die Denke wieder von zig Millionen Bürgern….und so viele sind nicht rechtsradikal, wie neulich im Pro7-Bericht ohne Werbung zur besten Sendezeit gezeigt wurde.

    Ich will nichts unversucht lassen, gehört zu werden. Meine Meinung:

    * Grundsatz: Mit Steuergeld so umgehen, als wäre es mein privates Portemonnaie. Damit wäre schon vieles gewonnen.

    * EU Zahlungen NEU verhandeln auf Basis von Steuerzahlungen, Eigentum, Renteneintritt, Rentenhöhe…
    Eine z.B. irische oder polnische Familie mit 1 oder 2 Kindern zahlt massiv weniger als hierzulande
    Franzosen/Italiener gehen mit 60 und weit höheren Bezügen in den Ruhestend
    (Eine Bekannte (Luxemburg) geht in Altersteilzeit (Jahrgang 1963)….nur mal so…

    * nur ECHTE Asylanten aufnehmen

    * kein Pass, keine Kekse. Erst echte Identität
    feststellen ( so lange internieren) oder abweisen.

    * Wie auch im damaligen Jugoslawienkrieg die Personen wieder zurückführen, wenn der Krieg beendet ist (die mit gutem Arbeitsplatz/guter Firma (keinem Schein- oder Billigarbeitsplatz) hier behalten. => richtungswrisend auch australisches Modell

    * Nicht aufnehmende Länder der illegal hier Rundumversorgten massiv sanktionieren, Konten einfrieren (wenn mgl.), Entw.hilfe stoppen

    * Gesetztesänderung: NICHT Anerkannte umgehend auf Gutscheine statt cash umstellen. Mitunter der Sudan erwirtschaftet Devisen durch Transferzahlungen ins Land (soll Methode haben)
    Zuwiderhandlung mit dem Handel von Gutscheinen Aberkennung des Asylstatus des falschen Einlösers.
    Abschreckung im gelobten Land abzusahnen

    * Steuerfahndung personell massiv erhöhen (Steueroasen Karusselkriminalität….)

    * Volksabstimmungen bei wichtigen Themen

    * Kriminalitätsverfolgung durch Gesetzesänderungen erleichtern (Beweisumlast etc.)

    * Langzeitarbeitslose (keine Alleinerzieher oder wirklich kranke) auch auf Gutscheine umstellen um Arbeitsanreiz zu erhöhen

    * französisches Modell“: Wohlhabende oder recht gut situierte Personen steuerlich spürbar entlasten pro Kind. Die Idee war, daß die Wahrscheinlichkeit höher ist, daß den Kindern sehr gute Bildung zu Teil kommt und die Erziehung besser ist als in einem heruntergekommenen Stadt-Viertel.

    * Grenzen dicht machen, Schengener Abkommen in Frage stellen; personelle Erhöhung von Grenzbeamten

  111. * Polizei wieder Polizei sein lassen; gerne auch mit den Rechten der „Guardia Civil“. Da ist nichts mit Stuhlkreis oder Deeskaltionsgesprächen oder Gefährderansprachen.

  112. bet-ei-geuze
    2. Oktober 2020 at 05:39
    =====
    Ich mag die 80iger sehr, aber auch neues:
    Reflekt- need to feel loved- z.B. ….hat was melancholisches

  113. Hans R. Brecher
    2. Oktober 2020 at 05:50
    Ob der mitlesende VS auch Schwäbisch versteht?
    ======
    Bestimmt! Aber wegen Corona können die nicht nach Brasilien ?

  114. Hans R. Brecher 2. Oktober 2020 at 05:54
    Meine Anspielung war eine andere. ‚only time‘ war die in aller Welt meistgespielte Trauerhymne nach dem elften September. Alles schon vergessen (?)

  115. Da gf. mitgelesen wird hier ein Grundsatz den ich neben anderen Punkten oben aufgeführt habe:

    Mit dem Umgang von Steuergeld sollte so verfahren werden, als würde man es selbst zahlen.

    Und Target II betreffend:
    A sale only is a sale, when the money (cash) is in the bank,

  116. bet-ei-geuze 2. Oktober 2020 at 06:21
    Hans R. Brecher 2. Oktober 2020 at 05:54
    Meine Anspielung war eine andere. ‚only time‘ war die in aller Welt meistgespielte Trauerhymne nach dem elften September. Alles schon vergessen (?)

    ——————————————-

    Nie gewusst … da war ich noch zu klein … 🙂

  117. Ist doch logisch, dass Merkel nur alternative Medien liest.
    Was in den anderen steht, hat sie doch selber festgelegt.

  118. Der Gedanke, tatsächlich doch etwas mit dieser Dame gemeinsam zu haben, jagt einem doch einen Schauer über den Rücken – allerdings tut die Dame dies unter dem Stichpunkt „Feindbeobachtung“. Daß meine Familie und ich ihr direkter Feind bin, weiß ich mittlerweile seit fast 15 Jahren.

  119. bet-ei-geuze 2. Oktober 2020 at 06:31
    Hans R. Brecher 2. Oktober 2020 at 06:11
    Bei dieser Liebe zu Alizée, wird man sicher auch bald in den Elysee-Palast vorgelassen.
    https://www.youtube.com/watch?v=B0ilLf3Dee0

    —————————————

    Ich will aber weder Brigitte noch ihren Monsieur le Président treffen …

  120. Guten Morgen Vaterland Deutschland!

    Ein neuer Tag, um dem Merkel-Bolschewismus ein Bein zu stellen, die Maske des Lügenregimes herunterzureißen im wahrsten Sinne des Wortes, Widerstand zu leisten mit zivilem Ungehorsam und vor allem Mitmenschen aufzuklären.

    Die Machenschaften der korrupten Altparteien aufzudecken, die kriminelle Staatslügenpresse zu bekämpfen und all den Lügnern und Heuchlern in der Politik zu sagen:

    Ihr kommt vor das Tribunal!

    Lust auf Widerstand, jeden Tag. Unser Land, unsere Heimat, unser deutsches Vaterland. Und kein Stück wird den Politverrätern überlassen und jedes verlorene Stück zurückgeholt. Sozialisten aller Farben, Antideutsche und sonstige Volkverräter – wer zu spät bereut, den bestraft das kommende Erleben!

    Und natürlich Dankeschön an das Team von PI-NEWS für ehrlichen Journalismus! Jeder Tag ein guter Tag für Deutschland mit PI-NEWS!

  121. cruzader 2. Oktober 2020 at 06:33
    Ist doch logisch, dass Merkel nur alternative Medien liest.
    Was in den anderen steht, hat sie doch selber festgelegt.

    ————————————-

    Nur darum ist PI noch nicht verboten … 🙂

  122. Diefef Internet ift nicht hilfreich … foetwaf hätte ef in der DDR nicht gegeben … daf muff allef gelöfft werden!

  123. Hans R. Brecher 2. Oktober 2020 at 06:43
    (…) Ich will aber weder Brigitte noch ihren Monsieur le Président treffen …
    ————–
    … das kann ich wiederum gut verstehen.

  124. Es soll eine hochkorruptive Verbindung aus der Merkel Junta zu Astra Zeneca und anderen Impfstoffherstellern geben.

    Aktuell werden Spahns Wunderimpfstoffe schon an Menschen getestet, denen man 1700 Euro gegeben hat, dass sie sich die hochgefährliche RNA Substanz einspritzen lassen.

    Seht euch dazu das aktuelle Video von Prof.Dr. Stefan Hockertz an

    Dave Brych von der Tagessau hat dazu schon einen Beitrag gebracht.

    Von 500 Probanden haben schon 2 schwerste unheilbare Autoimmunerkrankungen entwickelt und auch die Vererbbarkeit der Genschäden kann nicht ausgeschlossen werden.

    Jens Spahn soll den Impfstoffherstellern den Großeinsatz ihrer hochriskanten Produkte in Deutschland zugesichert haben.

    Von einer Impfpflicht ist Jens Spahn zwischenzeitlich aber abgerückt, obwohl Korona doch angeblich so ein lebensbedrohliches Killervirus ist.

    Er hat jetzt wegen der Impfschäden wohl kalte Füße bekommen und fürchtet den Volkszorn.

    Deshalb versucht er nun zusammen mit seinen Panikschürern Drosten und Wieler die auch mit der WHO und den Impfstoffherstellern im Bunde stecken durch größtmögliches schüren von Korona Angst das freiwillige Impfen in größtmöglicher Zahl zu erreichen.

    Die Leute die sich die Impfstoffe aus dem schnellen Brüter dann spritzen lassen und geschädigt werden sind es dann selbst schuld und niemand kann Spahn belangen.

    So hofft er zumindest.

  125. .

    Wunderwaffe Volksverdummung

    .

    1.) Die „Anführerin“ des Deutschen Volkes glaubt immer noch fest

    2.) an den Endsieg des „diesmal richtigen“ Sozialismus.

    3.) Deswegen tritt sie auch 2021 nochmal an zur Bt-Wahl.

    .

    .

  126. .

    An: Hans R. Brecher 2. Oktober 2020 at 05:50 h

    VS sympathisiert zu 90% mit Pi. Die treten nur nicht hervor wegen Job-Angst.
    Siehe „Causa Maaßen“.

    [ Ob der mitlesende VS auch Schwäbisch versteht? ]

    .

  127. Werte Frau Merkel, da es mehr als offensichtlich ist, daß Ihre geistige Heimat die DDR und nicht der Klassenfeind BRD ist, wundere ich mich schon länger darüber, warum Ihre Regierung die irrationale und unnötig feindselige Haltung gegenüber Rußland nicht einstellt. Es ist schlicht unlogisch. Pfeifen Sie Ihren Wadenbeißer zurück, diesen kleinen Freisler-Verschnitt, der in Ihrem Gruselkabinett inzwischen sogar Außenminister spielen darf, und setzen Sie ihn auf einen Ruheposten, wo er keinen Schaden mehr anrichten kann. Ich bin als Kind im Kalten Krieg aufgewachsen, mit dieser dunklen, unbestimmten, aber ständig präsenten Bedrohung. „Gut und gerne in diesem Land leben“ sieht anders aus. Wenn Ihnen Ihre eigenen Worte irgendetwas bedeuten, muten Sie das der nächsten Generation nicht noch einmal zu. (Oder habe ich dabei etwa vergessen, daß Sie ja auf der anderen Seite standen und immer noch stehen?)
    https://deutsch.rt.com/europa/107319-russisches-aussenministerium-kritisiert-un-rede-von-heiko-maas/

  128. Merkels Fluchtweg ist doch schon vorbezeichnet: der Flughafen in Berlin ist „unfertig“. Ein ex-AIR BERLIN Bomber steht vollgetankt auf der Rampe und bei Bedarf wird bei Nacht und Nebel abgehoben Richtung Hacienda in Südamerika. Da brauchts nachts keine Beleuchtung in Bärlin, oder warum ist der Flughafen immer noch nicht vollendet? Eine Rollbahn genügt doch für den Rückzug. 😆
    H.R

  129. Warum soll die Merkel anders sein als ihr Lehrmeister Erich H. ? Auch der hörte, wie jeder weiß, Westradio auf’m Klo …….

  130. @ Hans R. Brecher 2. Oktober 2020 at 07:12

    Brechende Nachrichten+++Brechende Nachrichten+++Brechende Nachrichten

    US-PRÄSIDENT POSITIV GETESTET
    Trump hat Corona!

    ***************************************************************

    Bestimmt ist er ein Superspreader. Vielleicht hat er Biden noch angesteckt?!

  131. Die Kommentare in der WELT (Anti-Trump-Presse-Schleuder) grösstenteils voller widerlicher Schadenfreude und Schlimmerem. Die Moderation wahrscheinlich am Feiern. Kein Aufruf zu Sachlichkeit und Mässigung. Hate Speech.

  132. Guten Morgen meine lieben Mitbürger*innen,
    den heutigen Vormittag widme ich Ihnen und Ihren Wünschen und Fragen. Sie sind mir wichtig, denn nur mit Ihrer Unterstützung können die Herausforderungen bewältigt werden.
    BK A.M.

  133. „NACH INFEKTION VON BERATERIN
    Donald Trump positiv auf das Coronavirus getestet“
    ******************
    Wir sehen, der PCR Test funktioniert nicht, denn Trump war schon immer positiv: „America first“ !

  134. NACH INFEKTION VON BERATERIN
    Donald Trump positiv auf das Coronavirus getestet“
    ***************
    Jetzt wird ihm Steinmeier sicher gratulieren.

  135. Frau Merkel:

    „Das Festhalten an der deutschen Staatsangehörigkeit in Art. 116 (1), 16 (1) GG und damit an an der bisherigen Identität des Staatsvolkes des deutschen Staates ist normativer Ausdruck dieses Verständnisses und dieser Grundentscheidung. Aus dem Wahrungsgebot folgt insbesondere die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten.“ (Neue Juristische Wochenschrift, Heft 2, S. 1313 f., 1988)

    Dieses Urteil wurde also kurz vor der Wende gefällt und mag Ihnen daher nicht gerade obenauf im Bewußtsein verankert sein. Gibt es spätere Urteile des BVerfG, die diesen Grundsatz abrogieren? Wenn nicht, ist Ihr Verhalten verfassungswidrig und umgehend zu ändern.

  136. Mit größtem Bedauern müssen wir leider zur Kenntnis nehmen, dass der ehrenwerte Mr. President Donald J. Trump infiziert wurde. Wir wollen uns nun die Hände reichen und gemeinsam still im Gebet versinken und um gute Genesung bitten.

    Gott segne und schütze den ehrenwerten Mr. President Donald J. Trump und seine Familie.

  137. Merkel wird uns noch lange als Kanzlerin erhalten bleiben, falls sie nicht allzu oft beim Deutschlandlied strammstehen muss. Vielleicht sollte man das Langzeitdrama verfilmen. Titelvorschlag: „Demission Impossible“.

  138. @ Religion_ist_ein_Gendefekt 2. Oktober 2020 at 07:04

    Ich habe nach Frank-Walter schicken lassen um mich mit ihm bezüglich Ihres Anliegens zu besprechen. Und ich kann Ihnen versichern, dass ich Sie gut verstehen kann und mein Bestes tun werde. Manchmal ist er etwas ungeschickt, doch nun ist er halt mal so wie er ist.

  139. Hatte mich gefreut heute morgen, daß endlich ein Artikel über 200 Kommentare hätte, bis ich feststellen musste, daß die Zahl durch die massive Privatunterhaltung zwischen einem Herrn Erbrecher und bet-ei-geuze gepusht wurde. Fake news also!!!

  140. @ Johannisbeersorbet 2. Oktober 2020 at 07:02

    Oh, das tut mir aufrichtig leid und war nicht meine Absicht. Ich hoffe es geht Ihnen bald wieder besser und bitte überschätzen Sie meinen Einfluss nicht – ich bin ja nicht die liebe Göttin *zwinkersmiley*

  141. Offensichtlich studiert Merkel nur die Headlines der Artikel. Spannend wäre, in welche Artikel sie hineinliest. Noch spannender wäre es, wenn man wüsste, ob Merkel auch die Kommentare hier hin und wieder einmal liest.

    Hatte ich eigentlich schon gesagt, dass ich diese Frau nicht nur verachte sondern sie auch hasse und verfluche? Ja, das habe ich schon mehrmals getan und ich werde es auch noch so oft wiederholen, wie ich ihr dümmlich dreinblickendes Gesicht auf der Regierungsbank sehe.

  142. @ Ben Shalom 2. Oktober 2020 at 06:45

    Ihrem Dankeschön an das Team von PI-NEWS für ehrlichen Journalismus kann man sich guten Gewissens anschließen. Wirklich jeder Tag ist ein guter Tag für dieses Land mit PI-NEWS.

  143. @ cruzader 2. Oktober 2020 at 06:33

    Uups 🙂 Sie haben es durchschaut.
    Das ist mir jetzt schon ein wenig peinlich.

  144. @ Vernunft13 2. Oktober 2020 at 05:25

    Es ist von jeher mein Grundsatz mit Steuergeld so umzugehen, als wäre es mein privates Portemonnaie. Danke, dass Sie daran erinnern und mir die Gelegenheit geben dies zu bekräftigen.

  145. Also jetzt nach über 300 Kommentaren, zu einem Grossteil Hate Speech, doch noch ein Hinweis:

    „Liebes Forum, bitte bleiben Sie sachlich. Wer sich hier den Tod von US-Präsident Donald Trump oder seiner Frau Melania Trump wünscht, wird gesperrt. Für den Rest: Haben Sie einen entspannten Freitag!“

  146. Guten Morgen, Frau Bundeskanzlerin!

    Na, was können Sie denn heute GEGEN das deutsche Volk tun?

  147. @ Weiser Esel 2. Oktober 2020 at 07:53

    Aktuell bevorzuge ich Grün. Und da möchte ich mich an dieser Stelle bei all den Wähler*innen bedanken, die gemäß den aktuellen Wahlumfragen Schwarz-Grün eine Prognose von stabil ca. 55% ermöglichen. Sie tun das Richtige mit Haltung und Anstand, bitte lassen Sie sich nicht beirren und bleiben Sie sich treu.

  148. @ alles-so-schoen-bunt-hier 2. Oktober 2020 at 09:03

    Auch Ihnen einen wunderschönen guten Morgen und einen segensreichen Arbeitstag.
    Sie können sich gar nicht vorstellen, wie einfallsreich wir noch sein werden 😉

  149. zu Bundeskanzlerin Angela Merkel 2. Oktober 2020 at 08:42
    @ Religion_ist_ein_Gendefekt 2. Oktober 2020 at 07:04

    Ich habe nach Frank-Walter schicken lassen um mich mit ihm bezüglich Ihres Anliegens zu besprechen. Und ich kann Ihnen versichern, dass ich Sie gut verstehen kann und mein Bestes tun werde. Manchmal ist er etwas ungeschickt, doch nun ist er halt mal so wie er ist.
    +++
    Frank-Walter ist jetzt hier aber er muss sich erst mal die Schuhe putzen. Er ist irgendwo reingetreten und das riecht so wie er aussieht [ganz unter uns – ich sag nur Fischfilet]

  150. Diese „Dame“ will sich informieren mit PI-News ?? Vielleicht auch, um ihre Schandtaten besser beurteilen zu können.
    Ihr geht es wohl aber in erster Linie darum, strafrechtsrelevante Äußerungen zu finden, um ihre Bluthunde vom BFV und dem Kahane Ministerium zu hetzen.
    Die ist noch lange nicht am Ende, das könnt ihr glauben !

  151. @ dexit 2. Oktober 2020 at 09:23

    Ich kann Ihnen versichern, dass das nicht das einzige Anliegen hier ist, wenngleich doch hilfreich. Auch dafür soll hier gedankt werden von meiner Seite, bitte bleiben Sie sich treu.

  152. ZUM ACCOUNT
    Bundeskanzlerin Angela Merkel 2. Oktober 2020 at 09:29
    ————————————————————————
    Was soll dieser Unfug?
    Erlaube mir folgende Anmerkung zum vorstehenden Account.

    Grundsätzlich ist es rechtlich unzulässig, sich in einem Blog oder Forum
    mit einem fremden „Echtnamen“
    einzuloggen. Das könnte als Betrugsabsicht sowie Eingriff in das Persönlichkeitsrecht desjenigen, dessen Echtnamen man angibt, strafrechtlich verfolgt werden.

    Aber ganz unabhängig davon:
    Empfinde es als ziemlich lächerlich, sich hier als „Bundeskanzlerin Angela Merkel“ einzuloggen. Es gibt andere Möglichkeiten, wenn man als Kommentar-Satire hier nun unbedingt „Merkel spielen“ möchte.

    PI-News als Plattform der freien Meinung
    sollte nicht als Verblödungs-Plattform durch Schlichtdenker missbraucht werden.

  153. Linke feiern die Corona Infektion bei Trump. Schadenfreude bis Hoffnung, er werde die Wahl nicht mehr erleben.
    Linke sind schlechte Menschen.

  154. @ A. von Steinberg 2. Oktober 2020 at 09:43

    Sie haben mich durchschaut, einem Nicht-Nicht-Schlichtdenker wie Ihnen kann man wirklich garnix vormachen! Sie sind bestimmt der Erste und Einzige!
    Wie sind Sie nur so schnell darauf gekommen?

    +Kunst und Satire darf vieles, auch Bundeskanzlerin+

  155. Frau Merkel:

    Nach einem Beschluß des EUGH dürfen deutsche Staatsanwaltschaften keine internationalen Haftbefehle mehr ausstellen, da ihre Weisungsgebundenheit an die Exekutive den Mindeststandard der Gewaltenteilung nicht erfüllt. Den genauen Text lassen Sie sich bitte vom Sekretariat heraussuchen, da er Ihnen vermutlich nicht bekannt ist.

    Da auch im Inland gegen Sie persönlich ein wahrer Hagelsturm von Strafanzeigen bezüglich mehrerer Ihrer als rechtswidrig angesehenen politischen Entscheidungen erstattet wurde, die allesamt abgeschmettert und keine einzige davon überhaupt nur untersucht wurde, liegt dem Thema eine besondere Brisanz inne. Möchten Sie sich dazu äußern, wie Sie die sich aus der EU-Mitgliedschaft Deutschlands ergebenden Pflichten zur Anpassung des Rechtsstandards zu erfüllen gedenken? Oder ist stattdessen in Hintergrund bereits der Austritt, der Dexit geplant? Eine Offenlegung Ihrer diesbezüglicher Pläne vor der nächsten Wahl wäre hilfreich.

  156. Ich frage mich gerade, was der positive Corona-Test
    von Trump für die US-Wahl bedeutet.
    Schwierig einzuschätzen.
    Wettbüros haben offensichtlich die Wetten auf die US-Wahl ausgesetzt.

    Stattdessen finde ich bei bet-at-home folgende kuriose Wette:

    Langzeit
    Entzieht sich Donald Trump nach seiner letzten Amtszeit als Präsident der USA innerhalb von 4 Wochen einer politischen Verfolgung durch Flucht ins Ausland? (Ansuchen um politisches Asyl)31.12.20 08:00
    Ja – Quote 10.00

  157. @ Religion_ist_ein_Gendefekt 2. Oktober 2020 at 10:04

    Natürlich wäre eine Offenlegung der diesbezüglicher Pläne vor der nächsten Wahl hilfreich, doch für wen?
    Und es wäre ja das erste Mal, dass ich das machen würde.

  158. # Heisenberg73 2. Oktober 2020 at 10:01
    Linke feiern die Corona Infektion bei Trump. Schadenfreude bis Hoffnung, er werde die Wahl nicht mehr erleben.
    Linke sind schlechte Menschen.
    ————————————
    Etwas Besseres konnte Trump doch überhaupt nicht passieren. So kann er aller Welt die Harmlosigkeit des „Killervirus“ vor Augen führen. Wollen wir wetten, Heisenberg, dass Trump weder von Fieberattacken geschüttelt noch regelmäßig in einem Krankenbett gewendet wird?!
    Und nun zu Ihrem letzten Satz: Linke sind vor allem dumme Menschen!

  159. Merkel liest neugierig PI
    und hocherfreut ist sie.
    Erst recht fühlt sie sich wichtig –
    und das Volk mit Bußgeld züchtigt.
    „Zügel anziehen!“ befiehlt sie,
    „Brachial durchgreifen“ wie nie.
    Glücklich sitzt sie im güldenen Nest;
    das Virus sei gefährlich, wie die Pest.
    Bis Weihnachten Tausende Deutsche stürben,
    damit will sie den treuen Michel zermürben.

    Politik
    Freitag, 02. Oktober 2020
    „Gelernt, zu improvisieren“
    Merkel sieht DDR-Kindheit als Vorteil

    In der Corona-Krise muss die Kanzlerin Freiheiten der Bürger einschränken. Sie selbst vergleicht die Kontaktsperre im Frühjahr mit den Zuständen in der DDR – doch ihre ostdeutsche Kindheit habe auch Fähigkeiten hervorgebracht, „die einem heute helfen“.

    Die Zeit der starken Corona-Einschränkungen im Frühjahr hat Merkel auch als Erinnerung an ihr Leben in der DDR empfunden. „Meine Kindheit und Jugend waren mir in diesem Moment sehr präsent“, sagte die CDU-Politikerin.

    „Wir haben uns angesichts vieler Mängel immer gut organisiert. Das sind Fähigkeiten, die einem auch heute helfen.“
    https://www.n-tv.de/politik/Merkel-sieht-DDR-Kindheit-als-Vorteil-article22073424.html

    Wissen
    Donnerstag, 01. Oktober 2020
    Zweifel an Berechnung 19.200 Corona-Fälle?
    Merkels Luft-Nummer
    Von Kai Stoppel
    https://www.n-tv.de/wissen/19-200-Corona-Faelle-Merkels-Luft-Nummer-article22071371.html

  160. Es ist m.E. wirklich ein Problem, falls Merkel hier wirklich mitliest- dazu gibt es hier einfach viel zu viele gute, folgerichtige Argumente, Argumentationsstränge, Faktenwissen, so daß Merkel und andere sicher viele Anregungen mitnehmen, wie sie ihre deutschfeindlichen Ziele noch subtiler, noch infamer durchsetzen können, wie sie bestimmte „Klippen“ vermeiden können, aber das lässt sich wohl in einem offenen Diskussionsforum wie PI nicht verhindern.

  161. Wissen und Erkenntnis sind immer noch zwei verschiedene Dinge.

    Und auch ohne PI weiß die größte Kanzlerin aller Zeiten (Gibt ja erst eine) wie sehr Ihre Politik Deutschland schadet. Aber solange es ihren Persönlichen Ambitionen zugute kommt – Schaffen wir das…. Nein, Frau Dr. Merkel war von Anfang an auf ihre persönlichen Ziele konzentriert. Da sind jegliche Verschwörungstheorien überflüssig. Wer die Vita dieser Frau verfolgt erkennt einen roten Faden. Eigenliebe, koste es was es wolle. Wenn die Auswirkungen ihrer Handlungen nicht schlimmer für unser deutsches Volk wären als es die des „Gröfatzke“ waren hätte ich eventuell Mitleid mit dieser Person. So aber leide ich unter und mit den Opfern Ihres Wahnsinns.

    LG Peter

  162. @ Renitenz 1.10 2. Oktober 2020 at 10:28

    Sie haben das völlig richtig erkannt, es gibt hier wirklich sehr viele gute, folgerichtige Argumente, Argumentationsstränge, Faktenwissen und man kann hier viele Anregungen mitnehmen. Weiter so!

  163. @ Peter Blum 2. Oktober 2020 at 10:32

    Mit größtem Bedauern lese ich hier von Ihrem Leiden und wünsche Ihnen alles liebe und gute. Mit der Hoffnung auf Besserung werde ich Sie in mein heutiges Nachtgebet einschließen. Machen Sie es gut.

  164. @ Maria-Bernhardine 2. Oktober 2020 at 10:25

    Ihre ergreifende Lyrik hat mich wirklich tief berührt und ich spreche Ihnen meinen besten Dank aus. Sie haben eine große Zukunft vor sich, so wie wir alle. Lassen Sie uns das gemeinsam angehen.

  165. A. von Steinberg 2. Oktober 2020 at 09:43

    ZUM ACCOUNT
    Bundeskanzlerin Angela Merkel 2. Oktober 2020 at 09:29
    ————————————————————————
    Was soll dieser Unfug?

    Ich finde die Satire hervorragend gelungen und die Repliken zum Schenkelklopfen köstlich. Muß jetzt für ein paar Stunden weg, später weiter. Es gibt noch viel mit ihro Exzellenz der Frau Doktor Bundeskanzlerin zu besprechen!

  166. # Bundeskanzlerin Angela Merkel

    Lassen Sie sich nicht von „BedenkenträgerInnen“ beirren und senden Sie weiter aus dem Führ…ähm…Kanzlerbunker bis zum letzten Atemzug!
    Ein dankbarer Volksgenosse 😉

  167. @ Bierologe 2. Oktober 2020 at 10:51

    Vielen lieben Dank für Ihren Zuspruch, der mir sehr gut tut, gerade nach andersdenkenden Meinungen von „BedenkenträgerInnen“. Wir müssen zusammen halten bis zum letzten Atemzug!

  168. OT

    DAS ARABISCHE LUDER – UNGEBILDET, ABER GERISSEN

    Sawsan Chebli @SawsanChebli
    1. Okt.
    Hab gestern eine Gruppe von Berliner Polizisten getroffen. Sie waren Türkei- u. arabischstämmig. War begeistert. Umso fassungsloser macht mich diese Meldung. Hab aber großes Vertrauen in den Innensenator, der über den Kampf gg Rassismus nicht nur Reden hält, sondern handelt:

    tagesschau@tagesschau
    Neue rassistische Chatgruppe bei der Polizei Berlin http://tagesschau.de/investigativ/monitor/polizei-chat-rassismus-101.html
    #Polizei #Rassismus #Chatgruppe
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  169. So, 11:00 Uhr, die Schuhe von Frank-Walter sind endlich auch geputzt und es kann losgehen. Und Ursula hat nachher noch was ganz Wichtiges zu besprechen wegen den Booten und ein paar Milliarden für unsere lieben Freunde. Sie gibt sich wirklich Mühe, doch sie hat noch nicht begriffen: Es kann nur Eine geben!

    Pfüff, bis dann und nun wird mein lieber Mboko übernehmen, er macht es wirklich gut und mit unglaublicher Ausdauer 🙂

  170. @ Bundeskanzlerin Angela Merkel 2. Oktober 2020 at 11:02

    Hallo zusammen, hier ist euer Mboko Lumumbe. Die wohlriechende und gutmeinende hat sich an mich übergeben 🙂

  171. @ Maria-Bernhardine 2. Oktober 2020 at 11:09

    Im einarmigen Reissen in der Halbliterklasse macht ihr so schnell keine*r was vor. Darauf wollen wir doch gleich mal einen heben!
    Grüße von Mboko Lumumbe

  172. +Trommelwirbel mit anschwellendem Bocksgesang+

    Um 12:00 Uhr fallen hier die Hüllen und Mboko Lumumbe präsentiert das große Ding, nur noch 42 Minuten.
    Euer Mboko Lumumbe.

  173. Bundeskanzlerin Angela Merkel 2. Oktober 2020 at 10:36
    @ Peter Blum 2. Oktober 2020 at 10:32

    Vielen Dank für die lauwarm seifigen Worte. Ich werde Sie dieses Mal bestimmt auch wählen.

    Es ist so schön hier in dem Land in dem Wir alle gut und gerne leben. Wir, die länger hier lebenden, haben ihnen so viel zu verdanken. Ja, ohne Sie wäre es ein langweiliges Land. Dank Ihnen aber wird jede Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu einem Abenteuer auf Leben und Tod. Dank Ihnen ist Deutschland dem Ziel „Frieden schaffen ohne Waffen“ näher denn je, ja dank Ihnen müssen wir uns immer weniger Gedanken um privaten Wohlstand machen. Ich will Ihnen aber vor allem Danken das Sie die Wahl eines FDP Ministerpräsidenten mit den falschen Stimmen verhindert haben. Hier wurde mir klar das Sie auch in schweren Zeiten nie die demokratischen Grundregeln aus den Augen verlieren.

    Ja, Frau Dr. Merkel, wir würden heute in einem ganz anderen Deutschland leben. Einem langweiligen, sicheren, und vor allem deutschen Deutschland. Wir wüssten gar nicht was wir vermissen, und wir wüssten auch nicht wie es wirklich war für unsere Eltern und Großeltern als sie unter den ersten beiden sozialistischen Diktaturen in unserer Geschichte litten.

    Sie aber versetzen uns ganz real in die Erlebniswelt der Menschen von 1933. Wer, wenn nicht Sie, hätte erkennen können das B. Brechts Gedicht vom großen Karthago nicht nur ein feines Verslein sondern auch eine Warnung war?

    „Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr aufzufinden.“

    Ja, Mit Ihnen schaffen wir das. Da bin ich ganz sicher.

    Zutiefst Verbunden
    Peter Blum

  174. Bundeskanzlerin Angela Merkel 2. Oktober 2020 at 08:22
    Guten Morgen meine lieben Mitbürger*innen,
    den heutigen Vormittag widme ich Ihnen und Ihren Wünschen und Fragen.
    ———-
    „Heißes Gerücht im schicken Westen, zieht Angela Merkel bald nach Hamburg?“
    lt. Hamburger Morgenpost link error 404
    meine Frage:
    stimmt das?

  175. @Maria-Bernhardine 2. Oktober 2020 at 12:14

    Schrott zu ertragen ist der Preis eines offenen Kommentarbereiches. Vielleicht räumt der Mod ihn bei Zeiten mal weg.

  176. Heisenberg73 2. Oktober 2020 at 10:01
    Linke feiern die Corona Infektion bei Trump. Schadenfreude bis Hoffnung, er werde die Wahl nicht mehr erleben.
    Linke sind schlechte Menschen.
    ####
    KARMA IS A BITCH! Abwarten, wer zuletzt lacht, hat’s als letzter kapiert… 😆
    ‚Karma‘ (indisch) bedeutet Schicksal. So wird der Spruch (frei übersetzt ‚Schicksal ist ein Miststück‘) allgemein in dem Sinne gebraucht, als dass alles, was man tut, früher oder später auf einen zurückfällt.
    Na, dann hat das Herz, so rein, ja nichts zu befürchten… 😆
    H.R

  177. Merkel erzeugt bei den meisten deutschen einen Brechreiz. Das Gesicht, die Arroganz und fehlendes Wissen schockiert nur noch. Wenn man auf der Straße nachschaut, sind die meisten menschen dort besser für das Amt geeignet als Merkel. Doch die hat alle potentiellen Nachfolger weggebissen.

  178. # Maria-Bernhardine 2. Oktober 2020 at 12:14
    @ Mboko Lumumbe

    Dies ist kein Gaga-Strang.
    Mich nervt Ihr Theater hier.
    —————————————————–
    Warum tun Sie ihm dann den Gefallen, ihn ernst zu nehmen???

  179. OFF TOPIC!

    ZU:
    Selberdenker 2. Oktober 2020 at 12:50
    @Maria-Bernhardine 2. Oktober 2020 at 12:14
    ZITAT:
    „…Schrott zu ertragen, ist der Preis eines offenen Kommentarbereiches. Vielleicht räumt der Mod ihn bei Zeiten mal weg….“
    ZITAT ENDE.

    Vielen Dank, auch meine Meinung – gegen die Vermüllung von PI-News!
    Ich verstehe zwar, wenn jemand unter seinem Echtnamen oder einem „Nickname“ humorvoll etwas kommentiert oder auch gekonnt satireähnlich formuliert – dafür ist es ein „offener“ Kommentarbereich.

    Aber die Betonung liegt auf „Kommentar“ und nicht auf infantilem Kasperle-Theater.

    Es gibt irgendwo eine Grenze, wo sowas in Kinderei ausartet.
    Und
    d a f ü r – also für Kinderkram –
    ist der Kommentarbereich von PI-News wirklich viel zu wertvoll.

    Hier lesen mehrheitlich auch Menschen mit, die über eine gewisse Grundbildung und einen berechtigten Leseanspruch verfügen – sich demnach mehr oder weniger über rechte Themen frei informieren wollen. Für inhaltsleeren Blödsinn gibt es wohl genügend Quassel-Foren im Internet.

    Wie gesagt, auch rechtsdenkende Bürger freuen sich über Humorvolles oder Satire, aber schon die Lesbarkeit des Kommentarbereichs wird erheblich gestört durch ständig neue Beiträge aus dem gleichen kindischen Kasperl-Theater.

  180. @Mboko Lumumbe 2. Oktober 2020 at 13:09

    Herzlichen Dank an alle für Eure Aufmerksamkeit

    Kein Problem. Hoffentlich hast du bekommen, was dir vorher fehlte.

  181. @A. von Steinberg 2. Oktober 2020 at 13:43

    Es gibt verschiedene Sorten Trolle, einige suchen Aufmerksamkeit, einigen ist nur langweilig und andere wollen den Kommentarbereich abwerten, indem sie hier massenhaft Mist absetzen.

  182. Peter Pan 1. Oktober 2020 at 20:29

    @ ghazawat 1. Oktober 2020 at 20:13

    Wie man für so ein Teufelsweib noch schöne Worte finden kann ist mir ein Rätsel. Es ist unbeschreiblich wie viel Leid sie über die Menschheit bringt.

  183. @ A. von Steinberg 2. Oktober 2020 at 13:43
    „Schrott“
    „Vermüllung“
    „infantilem Kasperle-Theater“
    „Kinderei“
    „Kinderkram“
    „inhaltsleeren Blödsinn
    „Quassel-Foren“
    „kindischen Kasperl-Theater“
    ————–
    Kommen Sie, geben Sie sich mal so richtig Mühe, da geht doch noch was!
    Also „über eine gewisse Grundbildung“ hinaus…

    Sie und Selberdenker müssen jetzt nicht sauer sein, dass die Mods Euren Anweisungen nicht Folge leisten. Die Mods haben nämlich Humor und nicht die Kneifzange in der Hose.
    Bleiben Sie locker und machen Sie mal was ganz neues: Hacken Sie nicht den ganzen Tag verbissen im Internet rum, sondern gehen Sie mal an die frische Luft. Hab ich grad gemacht und jetzt ne Tasskaff.

    Gehaben Sie sich wohl 🙂

  184. Hans R. Brecher 2. Oktober 2020 at 03:57

    Herzlich willkommen!
    ——————————————–
    Dankeschön

  185. Ojweh, hat der Bock sich etwa ausgesungen? Kaum ist man ein paar Stunden weg alten Leuten beim Wintervorräte einkochen helfen (und ne Tüte voll Leckereien dabei abstauben, ähem), da kriegt man gesagt daß sie die hochverehrliche Bundeskanzlerin gegen nen Negerkönig aus der Südsee ausgetauscht haben. Habt ihr die Masche vielleicht schon damals 2015 abgezogen? Das würde einiges erklären.

  186. Merkel: Ich muff mich doch umfaffend informieren, das Zeug bei ARD & ZDF glaubt doch kein Mensch.
    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  187. Also schön, wieder ganz ohne Satire, ich habe durchaus noch einige Fragen an das morgendliche Magengeschwür der verehrten Bundeskanzlerin.

    Frau Merkel, waren es nicht sie selbst, die gesagt hat, man könne die Grenzen von so einem Land wie Deutschland ja gar nicht schützen, das wäre technisch gar nicht möglich? Ich finde das bemerkenswert für jemanden, der in einem Land aufgewachsen ist, das uns ganz nah und doch so fern war, weil es Grenzen hatte, die wirklich so gut wie hermetisch dicht waren, und wer es dennoch unerlaubt versuchte, hat reell sein Leben riskiert. Und alles das lange vor unseren heutigen Möglichkeiten der Überwachungstechnik. Nun, wir sind alle froh daß diese Zeiten vorbei sind, aber so vollkommen verdrängt und vergessen, einschließlich der Technik selbst?

    Na jedenfalls fand dann ja bekanntermaßen während einer Ihrer zahlreichen Amtszeiten mal ein Weltwirtschaftsforum bei uns statt, und während zwei Wochen kam keine Filzlaus unkontrolliert in unser Land rein oder wieder raus. Als es vorbei war, war auch der Spuk an den Grenzen vorbei und es plötzlich wieder vollkommen unmöglich, sie zu kontrollieren.

    Können Sie uns mithilfe Ihrer erwiesenen Tiefenkenntnisse in Physik erklären, wie solche Quantensprünge möglich sind? Sie dürfen gerne Formeln und Fachsprache verwenden, ich bin ebenfalls mit den Grundlagen und Phänomenen wie z.B. dem Tunneleffekt vertraut.

  188. @Hans R. Brecher: „Ist das die neue Identität von Viva???“
    Nein, das ist Ex-Publius, bekannt von Yahoo, als man dort noch kommentieren durfte. Die Redewendungen „…informieren tun“ oder „…wählen tun“ sind typisch für den.

  189. Es ist wieder Abend in Deutschland.
    Und ich mag Merkels Bande nach diesem Tag noch ein Stück weniger.

    Dort gab es Messer und dort eine Milliarde mehr für die Eindringenden und gleich vor dem Karstadt, da klauben deutsche Rentner im Wettlauf mit den Bettlern den kärglichen Flaschenpfand aus den Abfallkörben.
    Und ich merke, wie der Grimm wächst. Tag um Tag, Stunde um Stunde. Ein kraftvoller Grimm, ein Grimm der Gerechtigkeit und mit festem Ziel.

    Und so webt sich ein Tag an den anderen und so überlegen Tausende, Zehntausende, Hunderttausende hier im Land. Ob nun bei Querdenken oder PEGIDA oder der AfD oder oder…

    Gerechtigkeit und Freiheit – einfach losgehen und sie sich nehmen.

  190. Überschrift des Artikels:

    Täglich grüßt die „Morgenlage“

    PI-NEWS verdirbt Merkel den Tag

    ———————————————————–

    Ich bin ja nun nach 24 Stunden nochmal in den Artikel gegangen. Ach du grüne Neune. Jetzt ist es raus. Was ist wirklich mit Merkel los? Ich las doch tatsächlich mit einigem Abstand soeben:

    Täglich grüßt die „Morgenlatte“

    PI-NEWS verdirbt Merkel den Tag

    So gesehen ist der Merkel eine Leidensgenossin. Allerdings ist mein Tag dadurch niemals verdorben. Ganz im Gegenteil!

  191. DFens 2. Oktober 2020 at 20:25

    […] Täglich grüßt die „Morgenlatte“

    Eine Latte am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. In einer so wichtigen Position wie der Bundeskanzlerin muß man schließlich wissen, wie man sich für den schweren Arbeitstag den richtigen Schwung gibt. Oder hat Berater für sowas.

    Womit wir bei meiner nächsten Botschaft oder auch Frage an die verehrte Bundeskanzlerin wären. Und leider ist hier so gar kein Raum für Satire und legere Scherze mehr.

    Sagen Sie, Frau Merkel, Bundeskanzlerin zu sein, das ist eigentlich nicht so wirklich Ihr Metier, oder? Ich verstehe nicht ganz, wieso sich jemand mit Ihrer Lebenserfahrung, oder der gemeinsamen Erfahrung, die unsere Generation durchlebt hat (ich bin gerade 10 Jahre jünger als Sie), sich in solche Situationen bringen kann. Außer, es wäre alles so geplant…

    Da wird man von „Flüchtlingen“ überrollt, die man erst mit pathetischen Werbebotschaften hergelockt und denen man eigenhändig den Schlagbaum geöffnet hat, und wenn man dann merkt oder gesagt bekommt, daß das zum allergrößten Teil gar keine Flüchtlinge sind, sich dann vor die Kameras setzen muß, nur mit den Schultern zucken und sagen kann: „Mir doch egal, nu sind ’se halt da.“ Was ist da in Ihnen vorgegangen? Wenn das ein Ausdruck Ihrer kompetenten Führung war, dann war es Absicht, mit allen Konsequenzen der darin eingeschlossenen Rechtsbrüche. Wenn nicht, dann war es Ausdruck einer Inkompetenz, wie sie in der Geschichte bis dato ohne Beispiel war. Welche der beiden Erklärungen sollen wir annehmen?

    Lassen Sie uns kurz etwas weiter in der Zeit zurückblicken. Ich war Student, als die Wende kam. Die Universitäten im Osten hatten durchaus einen guten Ruf, vor allem was die Naturwissenschaften betraf. Das wär doch was, dachte ich, und gerade in dieser Zeit. Jetzt oder nie! Also kurze zwei Jahre nach der Wiedervereinigung „rübergemacht“. Und fand da schon so gut wie verbrannte Erde vor. Alle Makler, Versicherungsverkäufer und jeder mögliche Schlag Opportunisten waren schon dagewesen und haben einen bleibenden Eindruck der „Wessis“ hinterlassen. Die Uni war wirklich hervorragend, aber bei den Leuten war kein Blumentopf zu gewinnen. Die Sammlung an bösen Witzen bis zu Beleidigungen könnte Bücher füllen. So ungefähr das freundlichste, was ich zu hören bekam, war vom Vater meiner Freundin: „Für nen Wessi bist du ganz in Ordnung.“ Nach ein paar Semestern gingen sie mir derart auf den Keks, daß ich es wieder sein gelassen habe. Da mußte erstmal Gras drüberwachsen.

    Frau Merkel, Sie haben diese ganze Entwicklung von der anderen Seite, aber ebenso hautnah miterlebt. Ist Ihnen die Erinnerung daran völlig abhanden gekommen? Es muß Ihnen doch klar gewesen sein, daß nach Ihrer Einladung an die Dritte Welt als allererstes nicht die wirklich Verfolgten, für die das Asylrecht geschrieben wurde, sondern die Heerscharen der Opportunisten angeflogen kommen, die es in allen Völkern der Erde zuhauf gibt. Und unter diesen Opportunisten sind unweigerlich auch solche, die noch viel Schlimmeres im Schilde führen, deren Aktivitäten und Ziele wir da schon seit mindestens drei Jahrzehnten aus den Nachrichten kannten. Das war zwischen „Wessis“ und „Ossis“ nicht so kraß, aber derselbe Mechanismus und wir wußten schon frühzeitig alle miteinander, daß der Rest der Welt kein Ponyhof ist, sondern es mit den grundlegendsten Menschenrechten nicht so hält wie wir uns das vorstellen. Und das ist milde ausgedrückt.

    Unser Asylrecht gilt Menschen wie Raif Badawi (der bis heute in saudischen Kerkern darbt und noch Schlimmeres zu erwarten hat), und nicht Menschen wie Anis Amri. Es gilt Christen, Atheisten, Apostaten und allen anderen aus islamischer Sicht „Ungläubigen“, die in islamischen Ländern wegen ihrer Religion oder Fehlens derselben verfolgt werden, und es gilt explizit NICHT ihren Verfolgern, die ihre sogenannte Religion aus dem 7. Jahrhundert unverändert wortgetreu auslegen und sie mitnichten mißverstehen! Es gilt auch nicht Zigeunern, die ihre traditionellen Probleme nicht wegen ihrer Rasse haben sondern wegen ihres asozialen Verhaltens, das sie leider durch ihre Kultur immer wieder aufs neue vererben. Unser Asylrecht ist auch getrennt vom Einwanderungsrecht. Ob Einwanderung gewünscht ist, aus welchen Gründen, welcher Art und in welcher Größenordnung, das ist eine separate Diskussion. Der Wunsch, attraktiv für Einwanderer zu sein, kann keine Rechtfertigung für den eklatanten, ja öffentlich sanktionierten, massiven Mißbrauch des Asylrechts sein.

    Mit der großen Grenzöffnung kam die Flutwelle genau derer, die NICHT gemeint waren. Die Folge davon ist eine beispiellose Welle an in unserem Kulturkreis nahezu unbekannten Untaten, die unermeßlichen Schaden nicht nur am Vermögen, sondern an Körper und Seele der Betroffenen angerichtet, in nicht wenigen Fällen sogar zum Tode geführt haben. Und die Garantie auf weitere Eskalationsstufen des Verbrechens mittlerweile flächendeckend im ganzen Land fest installiert haben. Sie müssen doch wissen, wo das hinführt! Alles das wissen Sie, und das müssen Sie seinerzeit gewußt haben. Alles andere ist nicht plausibel. Und da stellen Sie sich hin und sagen „Mir doch egal.“ Das setzt dem Harm noch die Beleidigung obenauf!!! Zu allem Überfluß sollen wir auch noch gezwungen sein, sie dennoch alle zu akzeptieren, und mit unserer Arbeit ihre dauerhafte Alimentierung samt ihrer nachzuholenden Familienanhänge zu besorgen, andernfalls wir uns Rassisten, gar Nazis schimpfen lassen müssen? Das schlägt dem Faß den Boden aus, wirklich. Was für eine Reaktion erwarten Sie da von uns?

    Wofür das alles? Aus welchem Grund sollen wir uns das gefallen lassen? Aus historischer Schuld, wenn ja wem gegenüber? Für eine Illusion, ein Versehen, oder doch einen sinistren Plan? Das werden Sie uns kaum sagen. Aber sagen Sie uns bitte eines, Frau Merkel: Warum sollen wir an Ihre Unschuld glauben?

  192. @ Pentan 2:
    Ich bin Katholik, deswegen lebe ich doch nicht im Mittelalter. Natürlich würde ich Weidel wählen.
    Meinerseits sehe ich absolut keinen gültigen Einwand, weder religieus noch politisch, und bin diesbezüglich ganz auf der Seite des aktuellen Papstes. Natürlich kann man sich auch an den von Gold- und Prunk strotzenden Ostkirche oder Levebres orientieren, – nur … da habe ich schon mehr Bedenken, wie das mit dem einfachen Wanderprediger in Sanalen und Tunika zu vereinbaren ist.

  193. Guten Morgen, lieb Vaterland Deutschland!

    Früh am Morgen in Deutschland,
    und Genossin Merkel nebst Entourage ist immer noch nicht nach Chile geflohen…

    Nun, es ist ja auch noch nicht aller Tage Abend; wer Tag der Einheit sagt, der sagt auch 17. Juni.
    Schwarz-Rot-Gold im Herzen – Merkel zittert davor.

    Morgenstunde hat Schwarz-Rot-Gold im Munde.
    Ich bin stolz, für Deutschland zu sein!

  194. Mboko Lumumbe 3. Oktober 2020 at 08:23

    Ja, leider haben die Miesmacher hier wirklich ganze Arbeit geleistet und die Stimmung unnötig vermiest mit deren Genöle und Gekeife.

    Ach, ich glaube nichts wird so heiß geschluckt wie es rausgehauen wird. Wem’s nicht gefällt darf halt auch seine Meinung sagen, sobald er den Mund wieder frei hat. Wem das wiederum nicht gefällt, der antwortet mit nur noch mehr Satire. Und extra Sahne obendrauf. Ansonsten wollte ich mich mit der Bemerkung vor allem auf den folgenden Text beziehen, den ich im Begriff war zu schreiben, und mit seinem Ernst und Tragik schwanger ging. Es ist leider manchmal notwendig den Latte auch ohne Milch und Zucker zu servieren.

  195. Es gäbe noch so vieles, aber für diesen Strang habe ich erst einmal fertig. Ich fühle mich so gründlich verkohlt, geschrödert und ausgemerkelt, daß mir fast augenblicklich nach Winterschlaf ist. Wenn ich nicht wüßte, daß einen die bösen Träume sogleich wieder einholen werden.

    Wir lassen das etwas sinken, aber es wird bestimmt nicht das letze Mal sein, daß wir der hochverehrlichen Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel einen gehaltvollen Morgenlatte kredenzen. Nun wissen wir ja, daß sie es genießt und das ist viel wert!

    Am Schluß eine persönliche Frage: Ann… Angela, was braucht es eigentlich, damit Du das erste Mal eine menschliche Regung empfindest?

    https://www.youtube.com/watch?v=Ki0UrrApx1s

  196. @Mboko Lumumbe 2. Oktober 2020 at 14:57

    Ich wollte nicht, dass sie deinen Nick löschen, ich wollte, dass sie deinen Spam löschen – und das ist ja auch passiert.

  197. Nun, da man offenbar sich der Reichweite von PI-NEWS bis ins Oberstübchen der Berliner Machtzetrale etwas menr gewiß sein kann, sei hier ein TV-Programmhinweis gestattet.

    Seit dem 20.9. gibt es auf ServusTV jeden Sonntag um 22:20 Uhr das „corona quartett.

    Über die Sendung:
    Ab dem 20. September blicken der Infektionsepidemiologe und Bestsellerautor Prof. Sucharit Bhakdi, die Ärztin und ehemalige österreichische Gesundheitsministerin Dr. Andrea Kdolsky und der Finanzwissenschaftler Prof. Stefan Homburg jeden Sonntag mit einem weiteren Fachexperten auf das Corona-Geschehen in Österreich, Deutschland und der Welt. Sachlich. Ehrlich. Kritisch. Fundiert. Unabhängig. Und: ohne Moderation.

    https://www.servustv.com/?s=corona%20quartett

Comments are closed.