Der frühere Trump-Pressesprecher und heutige GETTR-Chef Jason Miller (r.) reagierte relaxed auf die Drohung der deutschen Behörden: "Unterschiedliche Ansichten zu dulden ist jedoch das Fundament der Meinungsfreiheit. Deren Verteidigung gegen staatliche Zensur ist genau der Grund, aus dem GETTR existiert"

„Nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden“ entwickele sich das in den USA registrierte soziale Netzwerk GETTR „zu einer Plattform der Radikalisierung“, schreibt die Frankfurter Allgemeine am Freitag. „GETTR verzeichnet auch in Deutschland steigende Nutzerzahlen und wird zunehmend insbesondere in der rechtsextremen Szene genutzt“, heißt es in einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche Frage des CDU-Abgeordneten Michael Brand, die offenbar der FAZ vorliegt. Nach Angaben des Ministeriums werde die Entwicklung der Plattform „vom Bundeskriminalamt einem Monitoring unterzogen“, die Ergebnisse würden „der Polizei zur Verfügung gestellt.“

Dazu sagte GETTR-Chef Jason Miller zur Jungen Freiheit: „GETTR ist eine Plattform, die die freie Meinungsäußerung respektiert, aber unsere Moderationsrichtlinien machen eindeutig klar, dass illegale Aktivitäten, Menschenverachtung und Gewaltandrohungen auf unserer Plattform nicht geduldet werden. Unterschiedliche Ansichten zu dulden ist jedoch das Fundament der Meinungsfreiheit. Deren Verteidigung gegen staatliche Zensur ist genau der Grund, aus dem GETTR existiert.“

Laut Miller sei Deutschland für GETTR eine der am schnellsten wachsenden Märkte weltweit, weshalb er Deutschland auch bald wieder besuchen werde. „Als internationale Plattform achtet GETTR natürlich die Gesetze in jedem Land, und wir sind zuversichtlich, dass die deutschen Behörden uns direkt kontaktieren werden, wenn sie von illegalen Aktivitäten Kenntnis haben.“

Und schließlich: „Denn uns eint alle das Ziel, die deutschen Gesetze zu befolgen, darunter Artikel 5 des Grundgesetzes, in dem es heißt: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern … Eine Zensur findet nicht statt.“

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

26 KOMMENTARE

  1. Der Zeitpunkt, an dem auch das Innenministerium unter Fäser die Opfer Stalins, Maos und Pol Pots als Rechtsextremisten, Nahtsis und Selber-dran-Schuldige bezeichnet, rückt näher und näher.

    Aber noch ist es nicht soweit und wenn der GETTR-Server in den USA steht, dürften die Zugriffsmöglichkeiten durch die Dritte Sozialistische Diktatur auf deutschem Boden gegen Null tendieren.

    Obwohl man sich natirlich von den Chinesen und Nordkoreanern zeigen lassen kann, wie man Mauern im Internet errichtet.

  2. Die einzige Alternative zu Twitter ist Gab. Gettr war schon von Anfang an zensiert (siehe Nick Fuentes‘ Rauswurf) und wird sich in ein 2. Twitter verwanden.

  3. Ich kann gar nicht zählen, wie viele Zugänge mir Twitter inzwischen gesperrt hat, nur weil ich meine Meinung äußern möchte. Zwischenzeitlich gingen mir die frischen SIM-Karten / Rufnummern aus, die für jede Neuregistrierung zwingend notwendig sind.

    Jetzt bin ich auch bei GETTR. Und was soll ich sagen? Es ist ein unbeschreibliches Gefühl der Freiheit, ohne die Schere im Kopf zu posten. Großartig, Leute! Das lasse ich mir von niemanden mehr wegnehmen.

    Liebe Grüße,

    @intensivdenker

  4. Am gestrigen Tag 2022.01.27 wurde in der Sendung ZDF Illner für die Sendung Lanz Herr Glitschko angekündigt

    Er wurde nicht in der Sendung zu geschaltet.
    ZDF Nachfrage: sie wissen auch nicht.
    Die Frage ob da Putin auf der Leitung stand, konnte nicht beantworten werden.

    Hat Putin das Internet der Ukraine oder darüber hinaus im Griff?

    Glitschko Witali: Lange Zeit in Deutschland, Populärer Profiboxer, Ukrainer, Kiewer Bürgermeisters.

  5. Immer wieder interessant, was für eine Angst die deutschen Kommunisten vor der Meinungsfreiheit haben.

    Einzige Sorge, dass das deutsche Volk es in 100 Jahren zum dritten Mal hinbekommen hat mit der Zensur.

  6. Ist doch klar, dass beim BRD-Altparteienregime die Angst umgeht, denn sie können GETTR nich kontrollieren, d.h. zensieren, und Meinungsfreiheit fürchten die BRD-Altpolitiker wie der Teufel das Weihwasser..

  7. Zu Afrika nur so viel:
    Afrika 2020 ca. 1,3 Milliarden Einwohner – Europa 0,75 Milliarden Einwohner
    Afrika 2050 ca. 2,5 Milliarden Einwohner – Europa 0,71 Milliarden Einwohner
    Afrika 2100 ca. 4,3 Milliarden Einwohner – Europa 0,63 Milliarden Einwohner

    Was das für Europa mit seinen löchrigen Grenzen bedeutet dürfte klar sein. Wenn die europäischen Völker überleben wollen können sie nur eins machen, 1. Ihre linksliberalen EU-Altpolitiker in die Rente schicken,

    2. Europas Außengrenzen robust sichern.
    3. Einwanderung aus Afrika gegen Null senken.
    4. Alle illegalen Einwanderer aus Afrika in ihre Heimat zurückschicken.
    5. eigene Geburtenraten durch massive Förderung steigern.

    Wenn das nicht passiert, und die Einwanderung aus Afrika und Asien in dem Tempo weiterläuft bedeutet dies, dass Westeuropas Völker bis 2040 untergehen werden, Osteuropa kann sich vielleicht noch retten. Die BRD-Altpolitiker sollten daher dem deutschen Volk die Wahrheit sagen, nämlich, dass das deutsche Volk durch das massive Einwanderungsförderprogramm der neuen linken BRD-Regierung praktisch im Jahr 2040 als ausgelöscht betrachtet werden kann. Denn 2040 werden die deutschen U18-jährigen in der BRD noch maximal als 30% Minderheit existieren, Tendenz stark fallend.

    So etwas wie einen deutschen Kulturraum gibt es 2040 dann schon länger nicht mehr, diese Entwicklung sieht man ja schon heute in den BRD-Großstädten. Selbst die deutsche Sprache wird diese deutschfeindliche Masseneinwanderungspolitik der BRD-Altpolitiker wahrscheinlich nicht überleben.

    https://www.populationpyramid.net/de/afrika/2100/

  8. BePe 28. Januar 2022 at 17:23

    Zu Afrika nur so viel:
    Afrika 2020 ca. 1,3 Milliarden Einwohner – Europa 0,75 Milliarden Einwohner
    Afrika 2050 ca. 2,5 Milliarden Einwohner – Europa 0,71 Milliarden Einwohner
    Afrika 2100 ca. 4,3 Milliarden Einwohner – Europa 0,63 Milliarden Einwohner
    —————————————-
    Falsch, ganz falsch.
    Afrika 2020 ca. 1,3 Milliarden Einwohner – Europa 0,75 Milliarden Einwohner
    Afrika 2050 ca. 1,3 Milliarden Einwohner – Europa 1,91 Milliarden Einwohner (davon 1,2 Mrd. Neger)
    Afrika 2100 ca. 1,3 Milliarden Einwohner – Europa 3,63 Milliarden Einwohner (davon 3 Mrd. Neger)

  9. Die intern. links/gruen verstrahlten Regierungen und ihre Stuetzen erlauben sich hinter jeder Opposition zu ihren Ansichten eine Revolution zu sehen.

    Im Gegenzug halten sie die eigenen „Schachzuege“ die selbst Wahlbetrug beinhalten, verbrecherische Schlaeger wie Antifa und andere laenderbezogene Gruppierungen als akzeptabel und unterstuetzen sie sogar finanziell.

    Dies ist keine Demokratie mehr, sie wird wie die Geschichte beweisst, von Linken angesaegt und gestuerzt um sich selbst, auch wenn dazu die Kompetenz fehlt, durch Gewalt dort dauerhaft zu etablieren.

    Deutschland ist ein Beispiel dafuer, wie es in 16 Merkeljahren von der besten Demokratie die D jemals besass in eine links/gruene Scheindemokratie umgewandelt wurde, die sich nur durch ihr Sprachrohr der Links/Gruenen Luegen und Propaganda- Medien etablieren. und ueber Wasser halten kann.

    Es ist leicht durch Traegheit, Massenverdummung=Brainwash die Demokratie zu verlieren,
    schwer sie zurueckzuholen.

  10. Viper 28. Januar 2022 at 17:39

    Wenn das völlig durchgeknallte und zu 100% linke und antideutsche BRD-Establishment nicht gestoppt wird, wird wohl deine düstere Prognose eintreffen. 🙁

  11. Bei Twitter wurde ich nun zum dritten Mal und damit endgültig gesperrt, weil ich geschrieben hatte: „Die schlimmsten Feinde der heutigen Juden sind nicht phöse Räschde, sondern korantreue Moslems“. Als Begründung für die Sperrung wird mir vorgeworfen, ich hätte „zu Gewalt“ aufgerufen, obwohl ich in meinem Kommentar absolut keinen Aufruf zu Gewalt entdecken kann. Daher habe ich Einspruch eingelegt, der abgelehnt wurde und jetzt wird mir „Hass schürendes Verhalten“ vorgeworfen. Also was denn nun?

    Ich bin jetzt nur noch bei GETTR als San_Miguel_1

  12. Das riecht nach Panik, Kaka in der Hose !
    Telegram wollen die GenoSSen von Berlin aus auch an die Kandare nehmen. Was wird erst mit der neuen patriotischen Platform „Truth Social“, die Präsident Trump im Februar lancieren wird geschehen ?
    Die wird das WahrheitsMinisterium der neuen SSozialistischen ParteienFront (neuSED) vermutlich erst gar nicht zulassen.
    Über Doischelan darf wieder mal kräftig gelacht werden.

  13. GETTR überträgt alle Klein- und Großdemonstration aus ganz Deutschland, von denen der Bürger nichts erfahren soll!

    Die Demo- Übertragungen sind sicher der Hauptgrund!

  14. Die Diktatur steht immer auf schwachen Beinen. Dieses Regime zeigt dies deutlich mit seinen überzogenen Reaktionen und macht sich obendrein lächerlich.

  15. Wie heißt die Internetseite wo zu Hass und Gewalt gegen Andersdenkende aufgerufen wird …
    Indymedia oder so ähnlich.

    Da höre ich seltsamerweise nichts .

  16. An francomacorisano 18:32

    Das ist eine glatte Frechheit, solche Sätze, mit normalen wirklichkeitsnahen Aussagen, einfach zu verbieten.
    Normalerweise müsste man dagegen klagen.
    Aber bei unseren korrupten (parteiischen) Richtern, kann man sowieso kein faires und gerechtes Urteil erwarten.
    Außerdem bleibt man dann immer noch auf seine Kosten sitzen.
    Ich habe schon zweimal vor Gericht gegen Polizeibeamte gewonnen.
    Einmal wurde mein Auto widerrechtlich abgeschleppt (durch den Polizisten i.R. Klaus Röglin) und einmal hat der Polizist Herr Bertram behauptet (frech gelogen), dass ich während der Fahrt nicht angeschnallt war.
    Beide male konnte ich anhand von Beweisen deren Fehlverhalten/Lügen klarstellen.
    Aber in beiden Fällen hat der jeweilige Richter vor seinem Urteilsspruch mir erst noch die Frage gestellt, ob ich bei einem evtl. Sieg auf Schadenersatzanspruch verzichten würde.
    Für mich war dann natürlich klar, dass ich wohl nur bei Verzicht einen Sieg erreichen werde.
    Des Sieges Willen, habe ich dann leider darauf verzichtet.
    Und das ist schon der Fehler im System.
    Gerichte und Polizei arbeiten Hand in Hand.
    Wenn es gegen Polizisten geht, verliert man zu 99 % seine Klagen.
    Und wenn man dann schon zu 100 % deren Fehler aufdeckt, wird ein Schadensanspruch an den fehlerhaften Polizisten durch den Richter eliminiert.
    Deshalb können solche korrupten Polizisten immer wieder, ohne Konsequenzen bewusst unrechtlich handeln.
    Der Polizist Röglin hat mir bei einer späteren Begegnung gesagt, dass er es immer wieder so machen würde.
    Von Einsicht – keine Spur.
    Diese von mir genannten Namen sind reell, denn ich habe nichts zu verstecken und die Urteile liegen immer noch vor.

    Ich freue mich für Sie, dass Sie wieder glücklicher wirken können.

  17. P.S. Zusatz

    Den Richter im ersten Fall (gegen Klaus Röglin) möchte ich bei meiner schlechten Meinung über Richter herausnehmen.
    Er war beim Gerichtstermin fair und sympathisch.
    Aber er war eine große Ausnahme.

  18. Hans-Georg Maaßen: Die Wahrheit zum Verfall des Rechtsstaats

    https://www.youtube.com/watch?v=ymJ3uY1-IF8

    —————————————————————
    Ein Rechtsstaat ist nicht mehr zu erkennen. Korrupte Verfassungsrichter in Karlsruhe und eine linksextreme Verfassungsrichterin in MV sagen alles.

  19. Eleganter konnte der GETTR-Chef auf die anmaßenden, sehr zensurlüsternen und stark linkslastigen regierungsnahen deutschen Behörden und ihre Begehrlichkeiten nicht reagieren.
    Er hielt den deutschen Behörden den Spiegel vor und erinnerte sie an ihre eigenen gesetzlichen Rahmenbedingungen, die die fundamentale Grundlage eines demokratischen Rechtsstaates ist:
    Die Informations- und Meinungsfreiheit!

    Und in einem Artikel des Grundgesetzes steht unmissverständlich:
    Es gibt keine Zensur!

    Es gibt eben leider doch eine Zensur in Deutschland, um einseitig politisch unerwünschte Kritik an der Bundesregierung und den Länderregierungen in Deutschland zu unterdrücken und auszufiltern.
    Internetplattformen Telegram und nun auch GETTR, die dieses zulassen, weil sie Freunde der Meinungsfreiheit und politisch unabhängig sind, lösen in deutschen undemokratischen Regierungskreisen offenbar Panikattacken aus.

    Der wahre Grund, diese freien Netzwerke von deutscher Seite zensieren oder verbieten zu wollen, liegt in ihrer wachsenden medialen Reichweite.
    Seitdem GETTR ein beachtliches Wachstum in Deutschland hinlegt, begreifen die linken und linksextremen Apparatchiks, dass es mit ihrer diktierten Meinungshoheit bald endgültig und die Zeit der zwangsfinanzierten, sehr grünlinkslastigen Gehirnwäscheanstalten, die ihren verfassungsmäßigen Auftrag wissentlich missachten, ebenfalls bald vorbei sein könnte.

    Der GETTR-Chef hat wirklich souverän und mit einem gewissen trockenen Humor auf das Visiernehmen von GETTR durch die deutschen Behörden geantwortet und seinen Willen hierbei bekräftigt, die Informations- und Meinungsfreiheit seiner User zu schützen und ein illegales Treiben in seinem sozialen Netzwerk auf keinen Fall zu dulden.

    Mordaufrufe z.B. gegen die AfD, wie auf der Plattform Indymedia geschehen, werden also nicht gestattet und womöglich werden hier die mit der körperlichen Unversehrtheit nicht vereinbarbaren, die Menschen täuschenden Impf-Kampagnen nicht mehr geduldet, weil sie gegen elementare deutsche Grundrechte verstoßen.

    Dagegen bin ich mir bei der Ehrlichkeit von dem GETTR-Chef Jason Miller sicher, das er eine ergebnisoffene Diskussion über die Impfpflicht und die Verimpfung von genbasierten, stark gesundheitsgefährdenden und nur notzugelssenen Impfstoffen in diesem Netzwerk frei und ungehindert zulässt.

    Herr Dr. Robert Malone, der Pionier der mRNA, darf sich auf GETTR ebenfalls unzensiert äußern und seine kritischen Vorbehalte gegenüber dieser Substanz als Impfstoff geltend machen.

    Freiheit brauch eben Schutz und Herr Jason Miller lässt keinen Zweifel daran, dass er sich mit GETTR für diese Freiheit einsetzen wird.

  20. Die nervösen Schwachmaten mit Nordkorea Sehnsüchten in der Politik kapieren nicht, dass sie die menschliche freie Kommunikation niemals mehr effektiv verhindern werden können: Selbst wenn es ihnen gelingt Telegram, GETTR und selbst das Telefon zu verbieten, werden neue Kommunikationsplattformen entstehen! Selbst wenn sie das Stromnetz abschalten werden die Menschen sich Notstromagregate (Windmühle im Garten?) besorgen. Wenn es sein muss werden Brieftauben, Morse- und Rauchzeichen benutzt. Die Französische Revolution kam auch ohne Whats App aus! Die haben sich alle verabredet und den König geköpft. Und sonderbar: Die RAF und ihre Nachfolgerin die AntiFa, der IS und alle islamistischen Terroristen in Deutschland und weltweit haben Telefone, facebook etc. benutzt, da hat niemand geschrien: „Abschalten verbieten!“ Die Diktatoren von heute sehen manchmal richtig alt und dämlich aus!

  21. Es kursierte früher ein Witz: was steht im Lexikon unter dem Begriff „Deutschland“ – rebellisches Bergvolk an der Westgrenze Chinas..

  22. Jede Plattform, die nicht Regierungskritik zensiert, während Antifa-, Islam- und BLM-Gewaltphantasien freien Lauf genießen, wird sehr schnell wachsen – und sehr schnell Unmut beim Staat hervorrufen. Was für ein perverser Kreislauf.

    Und: Intensivdenker, ich habe gleich mal auf den FOLLOW-Knopf gedrückt

Comments are closed.