Strom ist nicht gleich Strom, das haben wir in den ersten drei Folgen von Mythos Energiewende gezeigt. Wir haben gesehen, wie in konventionellen Kraftwerken zuverlässig präziser Strom erzeugt wird. Wir haben gesehen, dass die sogenannten „Erneuerbaren“, die man besser „Volatile“ nennen sollte, das so nicht können – und dass eine großvolumige Speicherlösung bis heute nicht zur Verfügung steht.

Und wir haben gesehen, dass mit der Kernenergie eine sinnvolle, CO2-freie Alternative existiert, deren Nutzung ausgerechnet Deutschland kategorisch ausschließt – und damit auch die Forschung an neuen, sichereren Kraftwerkstypen aus dem Land gedrängt wird. Sind wir also durch mit dem Thema?

Nein. Noch lange nicht. Das Schlimmste kommt erst noch. Denn tatsächlich haben wir bislang nur einen Teil dessen betrachtet, was mit der Energiewende einhergeht, nämlich die Stromerzeugung. Mit der Umstellung des Verkehrs auf E-Mobilität sollen zukünftig aber auch Fahrzeuge ihre Energie aus Kraftwerken beziehen. Dieser Bedarf kommt also noch dazu.

Dasselbe gilt für die Wärmeerzeugung, die bis dato zum Teil dezentral in Heizungsanlagen erfolgt, zum Teil aber auch in jenen Heiz- und Großkraftwerken, die im Zuge der Energiewende abgeschaltet werden sollen. Der tatsächliche Endenergiebedarf, der also zukünftig über „Erneuerbare“ gedeckt werden müsste, um die sogenannten „Klimaziele“ der Bundesregierung zu erreichen, ist also noch viel größer – und umso größer sind damit auch die Probleme, vor denen die Energiewende steht.

Ungeachtet dessen werden die Forderungen der Energiewendebefürworter immer lauter. Autos sollen schnellstmöglich verbannt, Kohlekraftwerke am besten ebenfalls sofort ausgestellt werden, so die Forderung grüner Aktivisten. Dass ein sofortiger Kohleausstieg gleichbedeutend wäre mit dem sofortigen Ende einer stabilen Energieversorgung, wird von diesen Gruppen offenbar ignoriert. Oder ist der damit einhergehende Zivilisationsbruch gar gewollt?

In der letzten Folge von Mythos Energiewende besucht das JF-TV-Team das rheinische Braunkohlerevier, macht sich ein Bild von einem Tagebau, wirft einen genaueren Blick auf ökoradikale Gruppen wie Ende Gelände und stellt abschließend die alles entscheidende Frage: was soll das eigentlich alles kosten, wie soll das eines Tages aussehen, was soll das überhaupt werden, wenn es fertig ist? Zeit für eine Abrechnung mit der Energiewende – und ihren Befürwortern.

» Teil 1: Stromversorgung in Gefahr?
» Teil 2: Warum Strom immer teurer wird
» Teil 3: Irrweg Atomausstieg

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

89 KOMMENTARE

  1. Diese Lösung ist so einfach.

    Warme Decken, ein schönes offenes Feuer und Strom wird stundenweise zugeteilt.

    Wer sagt eigentlich dass wir unbedingt dann bügeln müssen wenn wir wollen. Und wozu braucht man einen Kühlschrank? Den gab’s früher auch nicht.

    Und eine Waschmaschine? Weg damit.

    Autos? Nur für unsere privilegierte Nomenklatur!

  2. Auf Kuba gibt es auch nicht durchgängig Strom.
    Man kann auch mit Holz heizen und kochen.
    Ist nur irgendwann der Wald weg.

  3. zarizyn
    27. Januar 2022 at 20:18

    „Auf Kuba gibt es auch nicht durchgängig Strom.“

    Kuba ist ein wunderbares Beispiel.
    Fidel Castro war süchtig nach privaten Luxus. Für die Bevölkerung bleibt nichts übrig.

  4. Natürlich ist die Abschaltung aller Kohlekraftwerke wegen des sogenannten „Klimawandels“ völliger Unsinn. Es soll auch einige „GRÜNE“ geben, die das wissen.

    Aber ein Zubau von „Erneuerbaren“ sollte nicht grundsätzlich abgelehnt werden. Besser Zappelstrom als gar kein Strom. Dann müssen Güterzüge vorübergehend mit Tempo 50 schleichen und öfter mal rechts raus auf ein Wartegleis. Der Warmbadetag Im Schwimmbad fällt aus, das kann man online bekanntgeben. Der Strompreis wird flexibel und kann sich alle 15 Minuten ändern. Bläst der Wind, tankt Opa Heinz sein Auto auf. Da geht sicher noch mehr. 20% Wind und Sonne wären zur Zeit ein guter Wert.

  5. […] Dasselbe gilt für die Wärmeerzeugung, die bis dato zum Teil dezentral in Heizungsanlagen erfolgt, […]

    Diejenigen, die in älteren Einfamilienhäusern leben, können sich diesbezüglich glücklich schätzen, (noch) die freie Wahl eines Heizungstyps zu haben.
    Inzwischen wird in vielen Regionen Häuslebauern sogar der Heizungstyp vorgeschrieben – und dieser lautet idR: Wärmepumpe – die wiederum Strom benötigt.

  6. Ihab Kaharem -Nazisau-
    27. Januar 2022 at 20:31

    „Natürlich ist die Abschaltung aller Kohlekraftwerke wegen des sogenannten „Klimawandels“ völliger Unsinn. Es soll auch einige „GRÜNE“ geben, die das wissen.“

    Eigentlich weiß das jeder. Aber es DARF niemand wissen! Es ist tabu, darüber überhaupt nur nachzudenken.

  7. zarizyn 27. Januar 2022 at 20:18
    Auf Kuba gibt es auch nicht durchgängig Strom.
    Man kann auch mit Holz heizen und kochen.
    Ist nur irgendwann der Wald weg.

    Holz hat den essentiellen Vorteil, dass langfristig gesehen (im Zeitraum von 100-150 Jahren) die Häuser leichter abgerissen und verwertet werden können, wenn die Fläche neu genutzt werden soll als Massivbauten. Man kann aus den Holzabfällen Pellets und Holzbriketts herstellen, die beispielsweise für die dezentrale Warmwasseraufbereitung um Welten kostengünstiger sind als Strom.
    In Skandinavien war ich fasziniert, wie dort kostengünstig Wohnhäuser aus Holz hergestellt wurden, die den deutschen Häusern in nichts nachstehen.

  8. Neue Idee für FFF!!!

    Pflanzen sind umweltschädlich! Sie verbrauchen Wasser und Sonnenlicht! 😉

  9. Nach Fukushima wurde aus einer emotionalen Lage heraus der Atomausstieg beschlossen und angefangen Kohlekraftwerke zu bauen. Kurz darauf fingen die Proteste gegen Kohle an, und es wurde auf Erdgas gesetzt. Jetzt will man Putins Blut-Gas nicht mehr und setzt auf sauberes Fracking Gas aus USA. Natürlich auch Solar und Windkraft aus China. In ein paar Monaten kommt dann die Meldung das die Solar und Windkraft aus China gegen die Menschenrechte verstößt. Und dann? Richtig dann warten wir alle auf die Kernfusion. Logisch.

  10. @ ghazawat 27. Januar 2022 at 20:08

    In Entwicklungsländern fällt der Strom öfter aus. Aber wir sind (noch) ein Industrieland. Habeck hat von Wirtschaft keine Ahnung. Deshalb kümmert er sich nur ums Klima. Alles was der Wirschaft schadet, findet man im Programm der Grünen.

  11. OT
    AUCH DIE NÄCHSTE GROßDEMO IN HAMBURG AM SAMSTAG IST VERBOTEN WORDEN!
    Die Jubel-Paraden FÜR das Regime, FÜR Impfapartheit, FÜR totbringenden Spritzenzwang werden wohl weiterhin genehmigt.
    Wie sich der ungestraft zahlenfälschende Bürgermeister Tschentscher und der ungestraft zahlenfäschende Polizeisprecher Vehren („15.000 Teilnehmer“ letztes Mal?! Absolut lächerlich!) abends noch in den Spiegel sehen können ist mir schleierhaft! Wieviele Impftote brauchen die noch? Kann hier mal jemand kommunizieren um wieviel Uhr die verbotene Demo am Samstag, an der Kunsthalle in Hamburg stattfinden sollte/wird?

  12. zarizyn 27. Januar 2022 at 20:18
    Auf Kuba gibt es auch nicht durchgängig Strom.
    Man kann auch mit Holz heizen und kochen.
    Ist nur irgendwann der Wald weg.

    Hallo zarizyn!
    In Kuba werden die Leute bestimmt keinen Strom oder kein Holz zum heizen benötigen.
    Schauen Sie bitte einmal auf die Temperaturen in Kuba.

  13. Rechtsabbieger
    Sind die Kubaner etwa so fortschrittlich und kochen mit der Kraft der Sonne?
    Ist Kuba etwa das erste grün sozialistische Paradies?
    Spaß beiseite.
    Hab neulich Mal eine Doku über die Zuckerrohr Ernte gesehen,
    Glaube mich zu erinnern, das die dort mit Holz gekocht haben.

  14. OT
    Nochmal zum Plattdeutsch Strang
    “ Norddeutsches Platt“
    Ist so nicht ganz korrekt.
    Es gibt durchaus regionale Unterschiede.
    In Nordfriesland spricht man ein anderes platt als in Ostfriesland, in der Lüneburger Heide
    Ein Anderes als in Mecklenburg, oder in der Elbmarsch,
    Usw
    Nur als kleine Erklärung,
    Ich will hier nicht den Besserwisser
    Spielen.
    Ansonsten: “ Klei Mi am Mors“

  15. Da eigentliche Problem ist nicht der Energiepreis, sondern dass es mittelfristig zu wenig Strom gibt. Was nicht da ist, kann man auch nicht für mehr Geld kaufen.
    Viel zu wenig Beachtung findet der grunsätzliche Makel der Windrädchen. Abgesehne davon, dass es sie keine Grundlast liefern, ist ihre Lebensdauer auf ca. 20 Jahre begrenzt. Der gesamte Bestand an Windrädchen muss also alle 20 Jahre erneuert werden. 80 % der Windrädchen kommen aus China.
    Einer meiner Söhne hat sich eben ein Haus gebaut mit einer Holzpelletheizung. Da diese Heizart stark von den Grünen propagiuert wurde, ist der Markt für diese Pellets leergefegt und es gibt erhebliche Lieferprobleme.
    Man muss jedes Problem vom Ende her denken. Dieser Lernprozess steht uns noch bevor. Unser gesamter Energiemarkt steuert einem chaotischen Desaster entgegen. Es ist die Folge einer grünen Denkweise, die Technik durch Ideologie ersetzt. Pech nur, dass man mit Ideologie nicht heizen kann.

  16. Letztendlich ist doch wichtig, dass Energie ordentlich mit hohen Abgaben und Steuern belastet wird.

    Schließlich werden die Einnahmen dringend für Importkuffnucken und für über 700 Bundestagsabgeordnete benötigt!

  17. Hervorragende Dokumentation! Großes Kompliment an die Redaktion von Junge Freiheit, jedenfalls an die Macher der Videos zur „Energiewende“!
    (Empfand und empfinde die Zeitung ohnehin qualitativ als sehr hochwertig gemacht, sowohl von Layout / optischer und inhaltlicher Strukturierung her als auch von den konkreten Inhalten selbst.

    Für mich liest sich die JF heute wie sich in den 80-ern und frühen 90-ern der Spiegel oder die Süddeutsche las. Wobei ich zwar damals einen anderen politischen Standort einnahm; bezieht sich im Vergleich also auf den Lesefluss und die Informationsdichte sowie die grundsätzlichen inhaltlichen Interessensmomente.

  18. Idee:erst mal bei allen grünen und freiags for future den strom abstellen , mit gutem beispiel voran gehen.
    Dann werden bestimmt alle anderen folgen, Muuuuhaaa

  19. Ohne das ÖR-TV, welches unverfroren und unverhohlen grün-sozialistische Ideen propagiert und konservative Menschen diskriminiert und verleumdet, wären die Grünlinge längst unter 5%.

    Ohne dieses TV hätte sich Merkel nicht 16 Jahre halten können.
    Was ist mit diesem Zwangs-TV wirklich los? Leben die Macher etwa von mehr als unseren 8 Milliarden?

    So wie jetzt unzweifelhaft die Korruption im Bundestag zum guten Ton zu gehören scheint?
    Wir sind offenbar machtlos gegen den Schmutz aus Berlin.

  20. Corona war der Schlüssel für eine Sauerei, für die sich am Ende keiner dieser Typen verantworten muss.

  21. Rechtsabbieger 27. Januar 2022 at 22:34
    zarizyn 27. Januar 2022 at 20:18
    Auf Kuba gibt es auch nicht durchgängig Strom.
    Man kann auch mit Holz heizen und kochen.
    Ist nur irgendwann der Wald weg.

    Hallo zarizyn!
    In Kuba werden die Leute bestimmt keinen Strom oder kein Holz zum heizen benötigen.
    Schauen Sie bitte einmal auf die Temperaturen in Kuba.
    ————
    In der Karibik verbraucht man viel Strom für Kühlung (Aircon, Ventilatoren) und gekocht wird mit Erdgas (Dom.Rep). Zur Zeit ist in Santo Domingo tagsüber 30 Grad. Immer mehr Einwohner können sich eine Klimaanlage leisten.

  22. 6 Tage Stromausfall= Black-out pro Monat senkt die Stromrechnung nachweislich um 20 %.
    Das hilft den Geringverdienern besonders.
    Die Besserverdienenden haben ja meist die Solar-Panels auf dem Dach und können überbrücken.
    Die E-Autos bekommen auch noch ihr Fahrverbot durch Ladebeschränkungen per Lade-app.
    Der Weg zur Arbeit in Fahrgemeinschaft darf noch möglich sein, aber danach ist Ladeschluss oder nur zu sehr hohen Kosten.
    Über Energie und Mobilität wird die Freiheit reglementiert.
    Aber man wird es durch social-credit-points ausgleichen können, wenn man in der richtigen Partei oder NGO oder Stiftung sitzt.
    Dann ist auch mal eine Flugreise drin und wird genehmigt

  23. Impfpflicht hilft nicht gegen Ansteckung | Paul Ronzheimer bei „Viertel nach Acht“

    Paul Ronzheimer (BILD): „Ich bin dreimal geimpft und hatte zweimal Corona!“

    Dreimal geimpft, zweimal angesteckt, und mehrfach von der Politik verarscht!

  24. Bald braucht man den Status 3 g – 3 x genesen.
    Dann hat man auch keine Angst mehr vor der vierten Infektion.
    3 g -geimpft- genesen, gestorben.

    Ob Nichtraucher oder Marlboro-
    sterben muss man sowieso.

  25. Die Umstellung der Beatmungsgeräte auf den Intensivstationen auf Solarstrom
    war in den Nachtschichten nicht ganz unproblematisch.
    Letztlich wurde die Behandlungskapazität aber erhöht.
    Es konnten mehr Menschen versorgt werden und die Behandlungsdauer war auch kürzer.

  26. über den Selbstbereicherungtrieb der linksgruenen nachwuchs-bärbocks

    „17 Mitarbeitende des AStA der Uni Kiel erhalten einen Corona-Bonus von rund 11.000 Euro. Diese Auszahlung genehmigte das Studierendenparlament der CAU. Hochschulgruppen kritisieren die Entscheidung, AStA und Stupa wehren sich gegen Vorwürfe der Vetternwirtschaft und fehlender Verhältnismäßigkeit.“
    HAttps://www.kn-online.de/Kiel/Corona-Bonus-fuer-AStA-Mitarbeiter-der-CAU-Streit-im-Studierdenparlament

    Jaja, der junge apfel faellt nicht weit vom alten grünen stamm

  27. DAs meisste geht auf Kosten der Merkel, die dilletantischerweise eine perfekt und preisguenstig funktionierende AKW Energieerzeugung auf Druck von Gruen/Rot zum Abschuss und Abwrackung preisgab, ersetzt durch laecherliche, rueckstaendige vogelshreddernde Windmuehlen, die eine Landschaft verschaendeln, nicht in der Lage sind eine eigene Energieversorgung zu bewerkstelligen, da Wind und Wetterabhaengiger Flatterstrom ein voraussehbarer Netzausfall uU ueber das ganze Land, kann nur durch massive Zukaeufe von Atomstrom gleich ueber die Grenze aus F und Tsch verhindert werden,
    der angebliche Effekt der Sicherheit ist damit auch nur ein Phenomen.

    Weitere Massive Verschlechterungen durch kuenftig dichtere und quasi ueberall installierte weitere Windmuehlen hat Babeck angekuendigt, falls ein Sturm der Entruestung nicht jetzt einsetzt, ist es zu spaet, wenn diese lauten Nerventoeter in ihrer Naehe bzw. beliebten Wanderwegen einmal stehen.

  28. https://www.youtube.com/watch?v=rwrhPmtmDzI

    Freedom Convoy

    +++++++++++

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236528895/Milli-Goerues-entlaesst-Imam-nach-antisemitischem-Video.html

    Er warf Zionisten vor, Muslime „massakrieren“ zu wollen. Juden würden sich als „goldene Rasse“ begreifen. Nach Bekanntwerden des Videos wurde ein Imam der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs jetzt von seinen Aufgaben entbunden. Kritiker sehen in dem Video mehr als einen „Betriebsunfall“.

    Verfassungsschutz NRW sieht Mäßigung

  29. https://www.welt.de/politik/deutschland/video236530053/Professor-Stoehr-ueber-zwei-Jahre-Corona-Pandemie-und-Fehler-in-der-Corona-Politik.html

    <<<
    Zahlen steigen: Wir müssen Maßnahmen verschärfen um den Anstieg zu stoppen.
    Zahlen stagnieren: Wir müssen die Maßnahmen verschärfen um die Zahlen runter zu bekommen.
    Zahlen sinken: Wir müssen die Maßnahmen verschärfen um die Zahlen schneller runter zu bekommen.
    Keine Infektionen mehr: Wir müssen die Maßnahmen verschärfen um eine Rückkehr von Corona zu verhindern.
    Soll das EWIG so weiter gehen?? <<<

    https://www.welt.de/debatte/plus236521953/Corona-Verordnungen-Die-Ministerpraesidenten-sind-im-Massnahmen-Rausch.html

    <<<Habe gerade die neuen Zahlen des RKI gesehen. Im Wochenbericht Seite 28. Analyse der symptomatischen Omicronfälle. Gruppe Ü 60 …. gesamt 6.490, davon symtomatisch 5.582 geimpfte. Hospitalisiert 285 gesamt 183 davon geimpft. ITS 25, davon 11 geimpft, verstorben 42, davon 27 geimpft. Und diese Leute argumentieren, impfen ist der Weg aus der Pandemie?<<<

    *https://www.welt.de/gesundheit/plus236524651/Vierte-Impfung-Das-sagen-Experten-zum-zweiten-Booster.html

    In Israel werden bereits alle Risikopersonen zum vierten Mal geimpft, Gesundheitsminister Lauterbach hat sich zu Weihnachten Ähnliches für Deutschland gewünscht. Was man zum Thema vierte Impfung wissen sollte – und was die Alternativen sind.

    <<<Biontech – Pfizer .. Neues Spiel , neues Glück.. auch davon braucht es wieder 3 !!! Spritzen .. wie ich schon oft sagte .. das perfekte perpetum mobile des Geldvermehrens ..<<

  30. https://www.rnd.de/politik/corona-impfpflicht-kontrolle-bussgeld-beratungen-die-baustellen-KCROJX7U6RA77LSLWF4K6MSKZA.html

    Aber in der Umsetzung zeigen sich bereits jetzt Tücken.

    https://www.rnd.de/gesundheit/corona-impfung-beeinflusst-menstruation-nur-gering-7Z7X6U4ZUNANZBWJAP4745GCOQ.html

    Die Corona-Impfung kann den weiblichen Zyklus verändern, langfristig ist der Einfluss aber nicht.

    Eine Corona-Impfung kann zwar Einfluss auf den weiblichen Zyklus haben, die Schwankungen sind aber gering und vorübergehend

  31. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Impfgegner-und-Judenstern-auf-Demos-Volksverhetzung-sagt-Niedersachsen

    Bisher werden Impfgegner, die auf Demos den Davidstern mit dem Wort „ungeimpft“ präsentieren, kaum verfolgt. Das dürfte sich jetzt ändern. Die Justiz in Niedersachsen stellt klar: Das ist Volksverhetzung.

    Impfgegner, die auf Versammlungen mit einem dem Davidstern nachempfunden sogenannten „Judenstern“ in Kombination mit dem Wort „ungeimpft“ unterwegs sind, müssen in Niedersachsen künftig mit Strafverfolgung wegen Verharmlosung des Holocaust rechen. Das kündigte Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza am Donnerstag zum Holocaust-Gedenktag an.

    „Ich halte das für strafbar“, sagte die CDU-Politikerin und verwies auf den Volksverhetzungsparagrafen im Strafgesetzbuch.

    Dasselbe gelte für das Präsentieren der Inschrift „Impfen macht frei“. Der Satz erinnert an die Inschrift „Arbeit macht frei“, die an Torbögen der nationalsozialistischen Konzentrationslager angebracht war, und wird ebenfalls von Impfgegnern bei Versammlungen herangezogen.

    Gelber Stern sollte Juden stigmatisieren

    Im Nationalsozialismus mussten Juden ein dem Davidstern nachempfundenes Zeichen mit der Aufschrift „Jude“ auf der Kleidung tragen. Das verächtlich als „Judenstern“ bezeichnete Emblem diente dazu, sie zu stigmatisieren und auszugrenzen. Im Holocaust wurden Millionen Juden von den Nazis in Konzentrationslagern ermordet.

    Wenn Impfgegner einen solchen Stern auf Versammlungen tragen, soll der Bezug zur Judenverfolgung offenbar eine vergleichbare gesellschaftliche Ausgrenzung in der Pandemie beschreiben. Die Rechtsprechung ist sich bisher nicht einig, wie das strafrechtlich zu werten ist. In Niedersachsen gibt es nach Angaben des Justizministeriums in Hannover keine Rechtsprechung dazu. Die Staatsanwaltschaft Hannover führt bisher nicht einmal Ermittlungsverfahren.

    Das bayerische Oberlandesgericht geht allerdings klar von Volksverhetzung aus. Das Tragen eines „Judensterns“ bei einer Demonstration verharmlose die Verfolgung der Juden durch das NS-Regime und sei geeignet, das gesellschaftliche Klima zu vergiften. Andere Obergerichte lehnen die Anwendung des Volksverhetzungsparagrafen dagegen ab.

    Havliza: „Perfide“

    Zumindest aufseiten der Strafverfolgung gibt es in Niedersachsen nun klare Vorgaben. „Mit den drei Generalstaatsanwälten in Niedersachsen bin ich mir einig, dass diese Verhaltensweisen als Volksverhetzung verfolgt werden können“, sagte Havliza. „Wer meint, die gegenwärtige Corona-Politik mit dem nationalsozialistischen Völkermord an Juden gleichsetzen zu können, der verharmlost den Holocaust auf perfide Art und Weise“.

    Das darf man durchaus als Weisung an die elf Staatsanwaltschaften verstehen. Mit der Justiz im Rücken haben es Polizeibeamte, die solche Versammlungen begleiten, zudem leichter. „Wenn die Staatsanwaltschaften sagen: ,Wir halten das für strafbar‘, können Polizisten solche Kleidungsstücke einsammeln“, sagte ein Sprecher von Justizministerin Havliza.

    https://www.haz.de/Umland/Sehnde/Initiative-Sehnde-zeigt-Gesicht-plant-Menschenkette-gegen-Spaziergaenger

    „Als friedliebende Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt wollen wir in Sehnde zeigen, dass es auch noch andere Meinungen gibt als die der sogenannten Spaziergänger, die seit einigen Wochen ohne Genehmigung durch die Mittelstraße gehen“, sagt Frehrking. Vorgesehen sei eine Menschenkette mit Abstand und FFP2-Masken an der Westseite der Mittelstraße.

    „Unser Kennzeichen ist ein gelber Stern, auf dem wir unsere Dankbarkeit darüber ausdrücken, dass wir geimpft und somit gut geschützt sind.“

    Es sollen keine feindseligen Parolen gerufen werden, und man wolle sich an die Anordnungen der Polizei halten.

    Man akzeptiere die freie Meinungsäußerung und sei zu sachlichen Diskussionen bereit, sagt Frehrking.

    Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite sehnde-zeigt-gesicht.de.

  32. Nachdem ich den Film angesehen habe, komme ich zum Schluss: die BRD wird genauso scheitern wie die DDR!!

  33. https://www.welt.de/vermischtes/article236528371/Boris-Pfeiffer-Obduktion-stellt-natuerliche-Todesursache-fest.html

    <<< Zum Glück war es kein Farbiger, sonst würde jetzt gegen die gesamte Polizei ermittelt und wir hätten tausend Demos.<<<

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236526323/Lauterbach-verteidigt-relativ-konservativen-Kurs-in-der-Corona-Politik.html

    <<< Wenn das den Tatsachen entspricht, muss der Verantwortliche des RKI dafür sofort gehen.<<<

    <<<
    Ein Witz noch aus den Ostblockzeiten:
    Im Gefängnis sind vier politische Gefangene vertorben.
    Internationale Kommision prüft den Fall. Warum sind sie tot?
    Sie haben giftige Pilze gegessen.
    Warum die zwei haben Einschusslöcher im Kopf?
    Sie wollten keine Pilze essen.

    Ich hoffe, läuft das alles nicht in diese Richtung;-) <<<

  34. Schlage vor, wir schicken den Ukrainern unsern Hobby-Apokalyptiker Karli Klabauterbach … der wird die Russen das Fürchten lehren!

    So ein bisschen wie bei Troubadix und den Normannen … 🙂

  35. @ Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 02:27
    Schlage vor, wir schicken den Ukrainern unsern Hobby-Apokalyptiker Karli Klabauterbach … der wird die Russen das Fürchten lehren!

    So ein bisschen wie bei Troubadix und den Normannen … ?
    ———————–
    Ist der dann eine B-Waffe, oder fällt das unter Psychologische Kriegführung?

  36. ich wünsche ja den Russenhassern klimbt und Alter_Frankfurter, daß Putin einfach mal die Gaspipeline für ein paar Wochen kappt. Bin gespannt ob diese Russenhasser-Doofnüsse dann immer noch ein Loblied auf das demente Klappergestell Biden singen… 🙂

  37. wildcard 28. Januar 2022 at 05:03
    @ Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 02:27
    Schlage vor, wir schicken den Ukrainern unsern Hobby-Apokalyptiker Karli Klabauterbach … der wird die Russen das Fürchten lehren!

    So ein bisschen wie bei Troubadix und den Normannen … ?
    ———————–
    Ist der dann eine B-Waffe, oder fällt das unter Psychologische Kriegführung?

    ——————————

    Das wäre ein psychologischer Vernichtungsschlag …

    Die Russen werden vor lachen bersten!

    https://www.youtube.com/watch?v=LBWwezCcvMc

  38. Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 05:42

    Impfpflicht in 3 Minuten fachlich zerlegt! – Dr. Martin Vincentz (AfD)

    https://www.youtube.com/watch?v=JjIesYZ9nYk

    Die einzigen intelligenten und fachlich versierten Politiker gibt es in der AfD!!!
    ————————————————

    Dr. Martin Vincentz. Ein großartiger Mann. Die AfD hat so viele intellektuelle und tolle Leute in ihren Reihen. Dr. Vincentz ist jung, sieht gut aus und hat intellektuell einiges auf den Kasten. Genau solche Männer muss die AfD nach vorne schieben. Und nicht solche Lahmärsche wie Meuthen.

  39. DEUTSCHLAND WILL UKRAINE MILITÄR-AUSRÜSTUNG LIEFERN
    „5000 Helme sind ein absoluter Witz“

    Klitschko: „Mich macht das Verhalten der deutschen Bundesregierung nur noch sprachlos. Die Verteidigungsministerin hat offenbar nicht verstanden, dass wir es mit einer perfekt ausgerüsteten russischen Armee zu tun haben, die jederzeit mit der weiteren Invasion der Ukraine beginnen kann. 5000 Helme sind ein absoluter Witz. Was will Deutschland als Nächstes zur Unterstützung schicken? Kopfkissen?“

    ————————————————

    Und wenn es zu einer grossen Kissenschlacht kommt …???

  40. Meuthen hat sich’s offenbar in Brüssel bequem gemacht … sieht man auch an seiner Plauze …

  41. Dr. Martin Vincentz: prädestiniert für das Amt des Bundesgesundheitsministers!

    Gegen ihn erscheint das Panik-Karlchen wie ein Clown! Eine Lachnummer, eine Witzfigur!

  42. zarizyn
    27. Januar 2022 at 20:18

    Auf Kuba gibt es auch nicht durchgängig Strom.
    Man kann auch mit Holz heizen und kochen.
    Xxxxxxxxx

    Gibts auf Kuba Schnee?
    Mit unserem beschissenen Klima nicht zu vergleichen, das gibt dieses Jahr noch Mord und Totschlag mit diesen Irren am Ruder

  43. MiaSanMia 28. Januar 2022 at 05:54

    Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 05:42

    Impfpflicht in 3 Minuten fachlich zerlegt! – Dr. Martin Vincentz (AfD)

    https://www.youtube.com/watch?v=JjIesYZ9nYk

    Die einzigen intelligenten und fachlich versierten Politiker gibt es in der AfD!!!
    ————————————————

    Dr. Martin Vincentz. Ein großartiger Mann. Die AfD hat so viele intellektuelle und tolle Leute in ihren Reihen. Dr. Vincentz ist jung, sieht gut aus und hat intellektuell einiges auf den Kasten. Genau solche Männer muss die AfD nach vorne schieben. Und nicht solche Lahmärsche wie Meuthen.
    ———————————————————-
    Hätte die Bundes-AfD eine Strategie – hat sie ja bekanntlich nicht unter Meuthen – würde sie solche großartigen Männer wie Dr. Vincentz aus NRW und andere großartige Leute aus den Landesverbänden fördern und in den Fokus der Öffentlichkeit bringen. Daran hat die Meuthen-AfD aber kein Interesse. Das UBoot Meuthen ist der Totengräber der AfD. Je schneller er weg ist, umso besser für die AfD.

  44. Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:13

    Meuthen hat sich’s offenbar in Brüssel bequem gemacht … sieht man auch an seiner Plauze …
    —————————–
    Das Uboot Meuthen lebt gut in Brüssel. Viel Wein, viel Bauch. Selbst sein ehemlaiger größter Fanboy heinsenberg73 hat sich von Meuthen distanziert. Gut so.

  45. Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:25

    Ricarda Lang (Grüne): Dreifach geimpft, und trotz 2G-Plus Corona-positiv im Plenum
    Hygiene-Irrsinn im hohen Haus: Rednerpult als Maskenablage

    https://reitschuster.de/post/ricarda-lang-dreifach-geimpft-und-trotz-2g-plus-corona-positiv-im-plenum/

    Hat der Wonneproppen jetzt alle Parlamentarier angesteckt???

    Wunderbar, wie die Politisierenden sich selbst Lügen strafen!

    Besser kann man die Corona-Regel nicht entlarven!
    ———————————————
    Das ungebildete Walross der Grünen (7Jahre Studium ohne Abschluss, keine Berufsausbildung) will eine Impfpflicht für Alle. Dieses Walross ist damit ganz auf Linie von den Impfnazis klimbt und Alter_Frankfurter.

  46. Das grüne Walross Ricarda Lang ist ganz auf Linie von klimbt und Alter_Frankfurter. Sie sind alle Brüder und Geschwister im Geiste. Was für eine erbärmliche faschistische Familie.

  47. Wenn die Dickmamsell den BT verseucht hat, sitzt die AfD bald allein im Parlament …

    Das ist DIE Chance, um die Regierung abzuwählen! 🙂

  48. Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:29

    Hat vielleicht doch was gutes, dass die AfD auf der Zuschauertribüne sitzt …
    ————————————————–
    Wenn das Walross Ricarda Lang auf der Tribüne sitzt, bricht diese ein… 🙂

  49. Tja, und Reil und Fest haben auch enttäuscht. Brüssel bekommt den Leuten nicht! Zuviele Versuchungen!

  50. Das grüne ungebildete MacDonalds-Walross Ricarda Lang und ihre Brüder im Geiste klimbt und Alter_Frankfurter: Haha was für eine tolle Familie. Die passen zusammen wie Arsch auf Eimer. 🙂

  51. MiaSanMia 28. Januar 2022 at 06:34
    Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:29

    Hat vielleicht doch was gutes, dass die AfD auf der Zuschauertribüne sitzt …
    ————————————————–
    Wenn das Walross Ricarda Lang auf der Tribüne sitzt, bricht diese ein…

    ——————————–

    Wenn sich CFR dazugesellt, bestimmt. Die Tribüne kippt dann nach vorne! Und dazu singen sie „It’s raining men, halleluja!“ (Weather Girls)

    https://www.youtube.com/watch?v=xfmZRiePkEM

  52. Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:36

    Tja, und Reil und Fest haben auch enttäuscht. Brüssel bekommt den Leuten nicht! Zuviele Versuchungen!
    ——————————
    Das sog. EU-Parlament ist doch ein reines Show-Parlament ohne Einfluss. OK, das mussten auch Reil und Fest wissen. Aber sie wurden dafür gewählt. Immerhin wurden sie gewählt. Was man von Flinten-Uschi nicht behaupten kann.

  53. Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:41

    MiaSanMia 28. Januar 2022 at 06:34
    Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:29

    Hat vielleicht doch was gutes, dass die AfD auf der Zuschauertribüne sitzt …
    ————————————————–
    Wenn das Walross Ricarda Lang auf der Tribüne sitzt, bricht diese ein…

    ——————————–

    Wenn sich CFR dazugesellt, bestimmt. Die Tribüne kippt dann nach vorne! Und dazu singen sie „It’s raining men, halleluja!“ (Weather Girls)

    https://www.youtube.com/watch?v=xfmZRiePkEM
    ———————————————-
    haha Lieber Herr Brecher, jetzt konter ich mit Joy Flemmimg ;p
    https://www.youtube.com/watch?v=EDf9XX_p1mA

  54. MiaSanMia 28. Januar 2022 at 06:45

    Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:41

    MiaSanMia 28. Januar 2022 at 06:34
    Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:29

    Hat vielleicht doch was gutes, dass die AfD auf der Zuschauertribüne sitzt …
    ————————————————–
    Wenn das Walross Ricarda Lang auf der Tribüne sitzt, bricht diese ein…

    ——————————–

    Wenn sich CFR dazugesellt, bestimmt. Die Tribüne kippt dann nach vorne! Und dazu singen sie „It’s raining men, halleluja!“ (Weather Girls)

    https://www.youtube.com/watch?v=xfmZRiePkEM
    ———————————————-
    haha Lieber Herr Brecher, jetzt konter ich mit Joy Flemmimg ;p
    https://www.youtube.com/watch?v=EDf9XX_p1mA
    —————————————————
    Der Songwriter Rainer Pietsch, der auch Dirigent bei dem Auftritt war, hat ja fast den Boden zugeknallt mit seine Tritten. 🙂 Übrigens Michael Holm hat den Text geschrieben.

  55. @ Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:25
    Ricarda Lang (Grüne): Dreifach geimpft, und trotz 2G-Plus Corona-positiv im Plenum
    Hygiene-Irrsinn im hohen Haus: Rednerpult als Maskenablage

    https://reitschuster.de/post/ricarda-lang-dreifach-geimpft-und-trotz-2g-plus-corona-positiv-im-plenum/

    Hat der Wonneproppen jetzt alle Parlamentarier angesteckt???

    Wunderbar, wie die Politisierenden sich selbst Lügen strafen!

    Besser kann man die Corona-Regel nicht entlarven!
    ———————–
    Ricarda Rund ist stark gefährdet, bei der Adipositas und 3 mal gespikt. Die grünen sollten die Rede schon einmal von einem anderen einüben lassen, nicht das der Pommes-Panzer seinen Platz im BT freimacht.

  56. MiaSanMia 28. Januar 2022 at 07:00
    Hans R. Brecher 28. Januar 2022 at 06:53

    Es geht immer noch ein bisschen schlimmer:

    https://www.youtube.com/watch?v=RCWiYUmCQds
    ————————————-
    Was finden Sie daran schlimm? Joy Flemimg hatte eine wirklich großartige Soulstimme.

    —————————–

    Ja. Stimmlich top! Das ist wahr. Aber dieser Auftritt wirkte auf mich etwas skurril … oder wie man heute sagen würde: over acted … Naja, andere Zeiten, macht ja nichts. Das Lied gefällt mir durchaus! Hab’s mir jetzt schon mehrmals angehört.

  57. wildcard 28. Januar 2022 at 07:01

    Ricarda Rund … :)))))))))))))))))))))))))))))))))

    Irgendwie haben auch nur die GrünInnen solche Politiker(hick)innen*und*aussen …

  58. Muss jetzt ins Bettchen … Gut’s Nächtle!

    War nett mit Euch!

    Danke für die schöne Musik! Ich schlummere jetzt mit den Klängen von Joy Fleming ein …

  59. Auf den Punkt:

    Rüdiger Vonweitweg vor 13 Stunden
    Dreifache Injektion und trotzdem krank, Übergewicht, abgebrochenes
    Studium, keine abgeschlossene Berufsausbildung: diese Frau fordert die
    allgemeine „Impfpflicht“ und ignoriert damit unsere körperliche
    Unversehrtheit. Mädchen, nimm deine Pillen und lass dich wiederholt
    boostern, aber hör auf, rational denkende Menschen zu belästigen!

    https://reitschuster.de/post/ricarda-lang-dreifach-geimpft-und-trotz-2g-plus-corona-positiv-im-plenum/

  60. Haremhab 27. Januar 2022 at 21:05

    China forscht an der Kernfusion und hatte bereits Erfolge dabei. Nun kommt die Forschung in Amerika weiter.
    +++
    China, USA, Rußland forschen daran.
    In DE wird parallel zum ITER (Tokamak-Konfiguration) in Greifswald das Wendelstein 7x -Projekt gebaut, welches in Stellarator-Konfiguration betrieben wird.

    Dieser Reaktortyp ist im Gegensatz zum Tokamak auf Dauerbetrieb (mind. 1/2 h) projiziert und hätte damit die Möglichkeit einer Netto-Produktion von Energie.
    Plasma-Temperaturen von über 200 Mio Grad wurden schon erreicht, was bei der erreichbaren magnetischen Feldstärke und der Teilchendichte gerade an das Einschlußkriterium heranreicht.
    In USA arbeitet eine Gruppe am CFR (nö, nicht die fette Musel-Claudi), [Compact Fusion Reactor] (Zitat Dfens), welche sich einen kürzeren Weg zur Fusion verspricht.
    Für die Milliarden-Kohle, welche man den Taliban zur persönlichen Bereicherung und Ausübung ihrer perversen Triebe auf Steuerzahlerkosten übereignet,
    könnte man selbstverständlich auch sinnvolle Forschung betreiben, welche ein paar Menschheitsprobleme lösen könnte. Dasselbe gilt natürlich für die hunderte Milliarden, welche Merkleowa in de Welt verstreut hat. Ohne rotgrüne Schwachsinnsideologien wäre DE schon erheblich weiter.

  61. Jetzt stehen sogar Stromheizungen wieder vor dem Comeback, der größte Irrsinn überhaupt wegen dem schlechten Wirkungsgrad. Früher wurden die mit dem günstigen Nachttarif aufgeheizt, damit man nachts die Kraftwerke nicht aufwändig herunter- und bei Tagesanbruch wieder hochfahren musste.

    Und wo soll also im Winter der viele Strom herkommen? Glaubt man wirklich ernsthaft, man könne den überschüssigen Strom im Sommer in Akkus speichern und dann im Winter abgeben? Man müsste ganz Deutschland mit gigantischen Stromspeichern und Wechselrichtern zupflastern, die in der Herstellung und Entsorgung (Lebensdauer nur ca. 7 – 15 Jahre) umweltschädlicher als das Heizen mit Kohle, Holz oder Gas sind.

    Der Karren wird so dermaßen gegen die Wand fahren, dass man all diese Öko-Spinner (hoffentlich) zum Teufel jagen wird…

  62. Deutschland sollte nicht an Heizkosten sparen!

    Sonst frieren die vielen importierten Neger und Orientalen hier! 🙁

  63. Wer mehr CO2-Ausstoß in Deutschland haben möchte, muß möglichst viele Neger importieren.

    Weil 1 Neger in Deutschland
    ca. 10 t/Jahr CO2- und in Afrika nur
    ca. 1 t/Jahr CO2-Ausstoß verursacht!

    Da kann man also noch viel machen! 🙂

  64. Gegen Ende sagte einer von den klugen Männern im Video: „Rette sich wer kann!“
    Und behinderte junge Mädchen wollen mir sagen wo es lang geht.
    Rette sich wer kann!

Comments are closed.