Ein allumfassendes Thema sind die massiv gestiegenen Preise in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens. Die aktuelle Inflationsrate Deutschlands liegt mit Stand April 2022 bei 7,4 Prozent, also fast doppelt so hoch wie zu Beginn des Jahres.

Der explosionsartige Anstieg der Energie- und Benzinpreise schlägt sich auch auf die Erzeugung von Bedarfsgütern nieder. Verbraucher mussten eine Preiserhöhung von rund 33,5 Prozent in Kauf nehmen. Geschichtsträchtig! Denn dieser Anstieg ist der höchste seit Beginn der Erhebung im Jahr 1949.

Wenn es eine Ehrung im Anstieg der Energiepreise geben würde, würde Deutschland rekordverdächtig auf Platz 1 der europäischen Rangliste landen. Wenn man es positiv sehen will, hat es Deutschland dann wenigstens einmal auf den ersten Platz geschafft, wenn es schon beim ESC nicht geklappt hat.

Natürlich ist der Ukrainekrieg Auslöser dieses Gipfelstieges der Verbraucherpreise. Jeder der behauptet, dass diese Entwicklung hausgemacht und durch die aktuell regierende Politik zu vertreten sei, ist ein Verschwörungstheoretiker, Nazi, ein verschwörerischer Nazi oder kurzgesagt – ein AfD‘ler.

Und weil der Ampel-Regierung ihre Bürger am Herzen liegen, hat sie am Donnerstag im Bundestag eine weitere Maßnahme getroffen: Die temporäre Senkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe. Endlich eine Maßnahme, die bei all denen ankommt, die es wirklich brauchen – nämlich den Pendlern.

Zwar gilt diese Entlastung nur vom 1. Juni bis 31. August 2022 und fällt damit in den Hauptzeitraum der Ferienzeit in der Bundesrepublik, aber man kann schlussendlich nicht behaupten, dass hier der gute Wille der Regierung nicht erkennbar ist. Sie war stets bemüht…

Und natürlich war es ein AfD-Abgeordneter des Deutschen Bundestages, der diese 3,1 Milliarden Euro schwere, zielgenaue und bestmögliche Entlastungsmaßnahme in Frage stellte. Martin Reichardt, familienpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, sagte dazu: „Gezielt, zielgenau ja und zwar in Bezug auf das Staatssäckel besonders günstig in der Haupturlaubsphase, wo wenig Auto gefahren wird. Bestmöglich nein, denn es ist der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein. 3,1 Milliarden Entlastung – das klingt viel, aber allein 2020 spülte die Energiesteuer 40 Milliarden Euro in die Staatskasse.“

Reichardt stellte dem 3,1 Milliarden Euro schweren Entlastungspaket eine Zusage von zehn Milliarden Euro von Bundeskanzler Olaf Scholz an Indien für die Bekämpfung des Klimawandels gegenüber. Die Nöte der deutschen Bürger mit dem Willen der indischen Regierung, den Klimawandel aktiv bei besten Arbeitsbedingungen zu bekämpfen, ist schon recht unverhältnismäßig. Schließlich ist Indien eine neben China aufstrebende Wirtschaftsmacht im asiatischen Raum. Auch die Tatsache, dass Indien nur auf Platz 2 beim Erhalt deutscher Entwicklungshilfe ist, rechtfertigt diesen Vergleich nicht einmal marginal.

Des Weiteren ging Reichardt in seiner Rede darauf ein, dass Indien weiterhin russisches Öl bezieht, auf das Deutschland auf Grund der „Solidarität“ gegenüber der Ukraine verzichtet und gemeinschaftlich gern friert. Tatsächlich ist es so, dass Indien seit dem Ukrainekrieg sogar noch mehr Öl aus Russland bezieht. Deutschland verzichtet trotz guter Bezahlung. Diese Tatsache könnte einen kleinen Schatten auf die Sanktionierungsversuche unserer harten deutschen Regierung gegenüber Russland werfen. Und das, obwohl Kanzler Scholz alle Hebel in Bewegung gesetzt und gottanbetungsähnliche Geschenke für den Besuch des indischen Premierministers Modi, darunter auch die 10 Milliarden Euro, bereitgestellt hatte. Es erinnerte ein wenig an den diesjährigen ESC – die Ukraine hätte vermutlich auch ohne ihre künstlerische Darbietung gewonnen. So hätte Modi wahrscheinlich auch auf halbem Wege umkehren können und die 14 vorbereiteten Abkommen und Übereinkünfte wären dennoch unterzeichnet worden.

In der Debatte dazu am Donnerstag bezeichnete Martin Reichardt das Entlastungspaket als „Mogelpackung“ und sagte: „Sie entlarven sich doch selbst! Da werden also die deutschen Steuergelder nach Indien verschleudert, die hier von armen und fleißigen Menschen erarbeitet werden.“

Üblicherweise werden Reden von AfD-Politikern bei den sonst eher trägen Mitgliedern des Bundestages aktiv in Form von Zwischenrufen und lautstarkem Gejaule begleitet. So auch diesmal. Reichardt sprach weiter: „Unsere Rentner sollen frieren und Indien kauft in Russland Öl mit dem Geld, das wir dort hingegeben haben. Das ist ein Skandal und eine Albernheit, die man kaum übertreffen kann.“ Er brachte als alternative Unterstützung der deutschen Steuerzahler die Aussetzung der Mehrwertsteuer auf Kraftstoffe, das Ende der CO2-Abgabe und die befristete Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel an.

Ob diese Ideen bei den Altparteien auf offene Ohren stoßen, bleibt abzuwarten. Denn bekanntermaßen werden Ideen und Anträge der AfD schon rein aus Prinzip und natürlich auch aus ideologischen Gründen abgelehnt.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

44 KOMMENTARE

  1. Die echte Inflation iin D liegt bei über 10 %. Was offiziell bekanntgemacht wird, das ist geschönt aufgrund eines unrealistischen Warenkorbs!
    Was die meisten Preissteiegerungen betrifft, vor allem bei Energie, so ist es nicht der Ukriane-Krieg (also Putin), sondern es sind die völlig unüberlegten Sanktionen und Fehlentscheidungen der US-Vasallen Scholz und Habeck.

    Wenn die neue Gasleitung N-Stream II eröffnet worden wäre, wäre das Gas billiger als je zuvor! Ähnliches trifft zu auf Öl.

    Aufgrund von Prinzipienreiterei („der böse Russe“), gravierenden Fehlentscheidungen und – vor allem – Missachtung deutscher Interessen werden die Bürger quasi ausgeraubt. Die meisten sind aber zu dumm und durch Gehirnwäsche umgedreht, ihres Verstandes beraubt.

  2. Nee die Bürger sind nicht dumm, eher Hilhlos weil es keine freie Meinungnsäuerung mehr gibt.
    Den meisten Bürgern geht es gut, es wird zwar geschimpft , nur die Kaufhlllen sind voll, das Licht brennt, die 2 Autos können vollgetankt werden, und die Biergärten sind wieder offen. Rammstein“ ist ausverkauft. Weil das so ist haben auch die linken keine Zuspruch mehr.

  3. Der Rentner, besser der Kleinrentner, muss schon seit Jahren sparen. Es blieb doch ohnehin nie etwas übrig. Seit der AGENDA 2010 wird der Rentner im Sozialgesetzbuch als Sozialempfänger geführt. Dieser Hubertus Heil (SPD), machte genau diesen Kleinrentnern falsche Hoffnung, dass die Kleinrentner nun in die Grundrente eingeführt werden. Man ließ das Volk über BILD zappeln, aber, wieder einmal hat man getrickst. die Grundrente musste auf so wenig, wie möglich Bezieher berechnet werden. Der Trick dafür waren die Rentenpunkte, mittels derer die Rentner wieder einmal ganz klar verar…t wurden. “ Den Aufschlag bekommen Menschen, die lange gearbeitet, aber wenig verdient haben – überwiegend Frauen.“
    Weiß noch jemand, dass es auch Verkäufer, also Männer gab, oder Ober? Und das nicht wenig. Was ist aber mit denen, die unter Voraussetzungen in die Rente gehen mussten, die diese nicht zu verantworten haben? wie Unfälle, Erkrankungen u.s.w? Diese sind gezwungen, in diesem künstlich verarmten, miesen deutschen Sozialdemokraten-Millieu, ohne jede Hoffnung zu existieren. Aber dem Herrn Heil, und allen viel zu jungen Abgeordneten, denen geht es doch hoffentlich gut – auch, wenn diese zurück treten müssen, oder gar majestätisch in den Urlaub geflogen werden. Natürlich auf unsere Kosten – auf wessen Kosten denn?

  4. ZU:
    steinpilz 21. Mai 2022 at 12:32
    ——————————————
    Sie skizzierten dies sicher insgesamt richtig, aber es ist im Grunde genommen ein asoziales Denken, wenn man zum „begüterten“ Teil der Gesellschaft zählt, aber einen nicht geringen Teil der Gesellschaft, der wirkliche Probleme mit den teils willkürlichen Preissteiegrungen hat, ausklammert.

    Wir beschäftigen in unseren Betrieben in D fleißige Mitarbeiter, die alle selbst gebaut haben und Kinder aufziehen. Teils kommen diese Menschen morgens 60 km angefahren und fahren abends die gleiche Strecke zurück. Die Spritkosten sind enorm bei täglich 120 km Fahrt. Das sind pro Woche mindestens 60 Euro Mehrkosten gegenüber dem Vorjahr. Im Monat macht das 240 € aus.

    Das interessiert natürlich einen Herrn Scholz und seine Ampel nicht großartig.
    Bei uns in den drei Betrieben bekommt nun jeder Pendler monatlich wenigstens 120 € Zuschuss (die muss er auch noch versteuern!).

    Selbstverständlich wird dies in die Preiskalkulation für unsere Waren-/Dienstleistungen übernommen.
    Wir verkaufen im Forstbetrieb z. B. Paletten mit Kaminholz, der Schütt-Raummeter wurde um 15 € erhöht – wegen gestiegener Energiekosten usw.

  5. Die „Neue WELTORDNUNG“
    So funktioniert sie:

    Die ANGLO-AMERIKANISCHE MAFIA mit SUPERREICHEN
    sind diejenigen, die alle WESTLICHEN WELTUNTERNEHMEN kontrollieren/wollen.

    Souveräne Regierungen gibt es nicht mehr; überall sind GALLIONSFIGUREN der YOUNG GLOBAL LEADERS in unser politisches System infiltriert worden.
    Diejenigen, die wirklich die Welt steuern sind die MULTINATIONALEN UNTERNEHMEN der Anglo-Amerikanischen Finanzmafia der Superreichen.

    Mit CORONA hat man an die 200 Weltstaaten in den wirtschaftlichen Ruin getrieben, so wie man jetzt auch mit der UKRAINE-Krise den Ruin der europäischen Wirtschaft herbeiführt. Die mittleren und kleinen Unternehmen werden ruiniert und liquidiert. Große Luftfahrtunternehmen, die vor dem Ruin stehen wurden/werden vom Staat aufgefangen. Das alles mündet in einen riesigen SCHULDENBERG, in eine SCHULD, die dann „abzuarbeiten“ ist.

    In SCHULD gefangen zu sein, das ist der Multimilliardäre GLOBAL LEADER Ziel.
    Danach bestimmen sie die Konditionen.

    Wir müssen uns nun mit diesen kriminellen Elementen auseinandersetzen!
    Die Methoden sind immer gleich, so wie auch die Zwangsprostitution „funktioniert“.
    Man „rettet“ die armen jungen Frauen aus ihren Hungerländern vorm Hungertod, bringt sie als „Zwangsprostituierte“ in Bordelle, wo sie kein Mitspracherecht mehr haben. Man verfügt über ihre Körper und sie müssen ihre „(Rettungs)-Schulden abarbeiten“ in der Art wie es vorgeschrieben wird.

    System: Zerstören, Geld geben und dann Bedingungen und Forderungen stellen, um Geld wieder einzutreiben.

    Auch CHINA ist nicht vor diesen Leuten nicht gefeit wie man jetzt in Shanghai sehen kann.
    Bei dem EVENT 201 hatten sie sich alle versammelt, die ganze DAVOS Clique, hatten eine Simulation ihrer Pläne einstudiert, auch ein Chinese war vertreten. Auch in China arbeiten Leute der Davos Clique, ein kleiner Teil mit einer korrupten mächtigen Hierarchie kommunistischer Milliardäre zusammen gegen die chinesischen Interessen.
    Die westliche PHARMAINDUSTRIE hat dort ihre ALLIIERTEN und PARTNER.
    Das WUHAN INSTITUT hat mit BIG PHARMA zusammengearbeitet. Diese Leute versuchen nun Chaos in der chinesischen Wirtschaft zu produzieren. Arbeitskräfte die zuhause eingesperrt werden eignen sich am besten dazu.

    Ein Wirtschaftskrieg: Kapitalisten gegen Kapitalisten.
    Ihre versteckten Nester sind oftmals die Stiftungen.
    Es ist ein Wirtschaftskrieg, der nicht länderbezogen ist, aber in jedem Land seine KORRUPTEN LEADER verteilt hat, die von den Superreichen großzügig geschmiert werden. Jedes Land soll ruiniert und zerstört werden und dann treten die RETTER des GREAT RESET in Erscheinung.

    Wir müssen wieder zur Wahrheit finden.
    Wir müssen die Wahrheit überall verbreiten.

    Ist es ein Zufall, dass der Chef der WHO mit nur 83 CORONA FÄLLEN einst den Gesundheitsnotstand ausrief im Februar, just als dann am 12. Februar der schlimmste Finanzcrash folgte. (Alles statistisch erfasst.)

    Wir sammeln INFORMATIONEN und VERBREITEN SIE!

    Wir müssen unsere privaten Vereinigungen gründen und uns vor den Regierungen in Acht nehmen!
    Wir müssen uns vernetzen, um uns und alle anderen zu informieren.

  6. Minister Lindner sagte: Deutschland muss die Zahlungsfähigkeit der Ukraine sicherstellen. Olaf Scholz will mehr Schulden aufnehmen für die Ukraine. Für das Ausland ist immer genug Geld da, nur nicht für die eigenen Leute.

  7. .
    7,4 Prozent
    Inflation — daß
    ich nicht lache ! Wie
    kommen die nur da drauf ?!
    Bei Waren des täglichen Bedarfs,
    egal ob Kaffee, Wein, Butter oder Eier
    ist ja ein Preisschub von 20 – 40 %
    festzustellen, vom Sprit ganz
    zu schweigen und da lag
    der Preis vor eim Jahr
    noch bei ca. 1, 30
    Euro. Alles
    Lüge.
    .

  8. Auf die Bundesregierung kann man sich felsenfest verlassen!

    Sie erhöht dauernd die Steuern und ihre Diäten!

  9. 3 Mrd. sind genug. Die Inder brauchen die Kohle dringender, muss DE sie entwickeln und zu Wohlstand verhelfen.

  10. eo
    21. Mai 2022 at 13:05
    .
    7,4 Prozent
    Inflation — daß
    ich nicht lache ! Wie
    kommen die nur da drauf ?!
    Bei Waren des täglichen Bedarfs,
    egal ob Kaffee, Wein, Butter oder Eier
    ist ja ein Preisschub von 20 – 40 %
    festzustellen, vom Sprit ganz
    zu schweigen und da lag
    der Preis vor eim Jahr
    noch bei ca. 1, 30
    Euro. Alles
    Lüge.
    .
    ++++

    Kommt immer auf den „Warenkorb“ an, der berechnet wird.

    Den größten Anteil im Warenkorb bilden offensichtlich Monatsbinden, Kartoffelschalen und Hämorrhoidensalbe.
    Nur so sind die 7,4 % erklärbar!

  11. @buntstift 21. Mai 2022 at 13:11

    Indien und China sind Atommächte mit eigener Raumfahrt. Wer dafür Geld hat, braucht keine Entwicklungshilfe.

  12. @ steinpilz 21. Mai 2022 at 12:32

    Nee die Bürger sind nicht dumm, eher Hilhlos weil es keine freie Meinungnsäuerung mehr gibt.
    Den meisten Bürgern geht es gut, es wird zwar geschimpft , nur die Kaufhlllen sind voll, das Licht brennt, die 2 Autos können vollgetankt werden, und die Biergärten sind wieder offen. Rammstein“ ist ausverkauft. Weil das so ist haben auch die linken keine Zuspruch mehr.

    Doch, die Bürger sind dumm. Siehe Wahlen in Schleswig-Holstein und NRW.

  13. Der Warenkorb für die Inflationsberechnung ist ein Witz. In Deutschland sind Lebensmittel – gemessen an der Kaufkraft – im Vergleich zu vielen Ländern sehr gut. ABER: Immobilienpreise werden nicht berücksichtigt und diese sind gewaltig gestiegen. Da fehlen mir manchmal die Worte, wenn ich sehe wie für alte Schrottbuden Millionenbeträge hingeblättert werden. Die EZB macht Islamic Banking 0 % Zinsen trotz 10 % Inflation. Und die Zinsen werden dauerhaft niedrig bleiben, damit südeuropäische Länder nicht pleite gehen.

    Die „Entwicklungshilfen“ sind ein Witz. China, Indien usw. kassieren so viel Geld, welches nur bei der Elite bleibt. Genauso wie die Bundesregierung die Terrorgruppe Taliban mit fast 1 Mrd. Euro „geholfen“ hat und auch bereit ist jederzeit noch mehr Geld nachzuschießen.

  14. Mit dem Hinweis daß in Deutschland für sein ach so geliebtes Ausland immer genügend Geld vorhanden ist, auch ohne diese „Geberkonferenzen“, ist die AfD auf dem richtigen Weg der Bevölkerung ins Bewusstsein zu rufen warum es großen Teilen der Bevölkerung so schlecht geht bzw. diese grade so eben noch über die Runden kommen.
    Den meisten Haushalten aber geht es nicht nur gut sondern saugut wie die jetzt wieder startende Tourismus-Saison beweist.
    Das heisst im Umkehrschluss für die System-Politiker: „Da geht noch was“. Als Trostpflästerchen gibt’s die temporäre Senkung der Energiesteuer auf Benzin und Diesel und das 9,-€ Ticket wo man das Leben in vollen Zügen genießen kann damit sich die Gemüter nicht so schnell erhitzen wie angeblich das Klima.

  15. Ein Brittischer Abgeordneter des dortigen Parlaments hat es so verfassr- Das Goldene Zeitlter der niedriger Lebensmittelpreise ist vorbei, Und das was kommt ist Apokalypse.
    Es sieht genau so duester fuer EU auch aus. die Industrielle Inflation ( Preissteigerung fuer Wahren die zu herstellung benoetigt sind) ist 40 % ,bald die wird auf Verbraucherpreise durchschlagen. Das ganze Modell der Kapitalistischen Globalismus- liberalismus und Bankiersherrschaft ist am Ende. Und die meisten von Euch werden sehr bald zur Unterschicht gehoeren. Welcom in Club!

  16. „Sie war stets bemüht…“
    – – – – –
    Wer das in einem Arbeitszeugnis liest, weiß woran er ist; wobei es dort dann meist an unzureichender Ausbildung und/oder Unfähigkeit liegt. Der Fall der Böswilligkeit ist dort selten.

    Wer einem Land wie Deutschland, was kaum eigene Bodenschätze hat, und seinen Wohlstand durch Wertschöpfung generiert, seine Energiequellen, wie Atomkraft, perspektivisch Kohle und nun auch Gas und Öl, zum großen Teil nimmt, fährt dieses Land mit Ansage an die Wand.

    Natürlich sind die zu einem guten Teil gleichgeschalteten und im einflussreichen Kernbereich der öffentlich-rechtlichen Medien mit ca. 8 Milliarden Euro Zwangsabgaben finanzierten Medien eine Macht in der Meinungsbildung. Dort hat sich leider ein Meinungskorridor entwickelt, indem leider die grundsätzlichen Dinge kaum noch diskutiert werden und lediglich Diskussionen auf irgendwelchen Nebenschauplätzen stattfinden.

    Trotzdem richten sich viele Entscheidungen so einfach und klar begreifbar gegen die Interessen der Bevölkerung, dass der Unmut so langsam wächst. Sehr gute alternative Medienformate wie #PI-News oder auch #Weltwoche tun ihren Teil dazu bei, dass die Dinge nun doch zunehmend kritisch hinterfragt werden.

    Nimmt man mal dieses 9 €-Ticket, mit dem ab Juni für 9 € im Monat der komplette Nahverkehr bundesweit genutzt werden kann, kommen schnell Fragen auf. Ist das nicht eine in Richtung einer Verstaatlichung gehende Maßnahme? Weil andere Wettbewerbsteilnehmer im kostengünstigen Bereich, wie z.B. Flixbus, gehen doch mit dieser marktbeherrschenden Maßnahme vor die Hunde. Ist das nicht eine komplette Wettbewerbsverzerrung? Den Nachteil haben am Schluss die Kunden, die später dann mit höheren Preisen konfrontiert werden, weil Wettbewerber quasi vom Staat tot gemacht wurden.

    Ohne Gas und Öl aus Russland kommen ganz dunkle Stunden auf Deutschland zu, darüber können auch die Marketingmaßnahmen des Staates nicht hinwegtäuschen.

  17. Doppeldenk 21. Mai 2022 at 14:21

    Nimmt man mal dieses 9 €-Ticket, mit dem ab Juni für 9 € im Monat der komplette Nahverkehr bundesweit genutzt werden kann, kommen schnell Fragen auf. Ist das nicht eine in Richtung einer Verstaatlichung gehende Maßnahme? Weil andere Wettbewerbsteilnehmer im kostengünstigen Bereich, wie z.B. Flixbus, gehen doch mit dieser marktbeherrschenden Maßnahme vor die Hunde. Ist das nicht eine komplette Wettbewerbsverzerrung? Den Nachteil haben am Schluss die Kunden, die später dann mit höheren Preisen konfrontiert werden, weil Wettbewerber quasi vom Staat tot gemacht wurden.
    ———
    Mehr noch: Die einzelnen Verkehrsunternehmen können den durch den zu erwartenden Mehrverkehr erhöhten Aufwand an Material und Personen nicht auffangen weil die Finanzierung des Tickets durch den Bund dies nicht abdeckt. Daher : Entweder die einzelnen Bundesländer zahlen drauf (also der Steuerzahler) und das Geld fehlt für wichtige Infrastrukturprojekte der Länder oder die Finanzpläne der Eisenbahn- und Busverkehrsgesellschaften platzen.
    In diesem Fall müssen wiederum die Länder oder Kommunen das finanzielle Loch ausgleichen denn Nahverkehr ist Ländersache (Regionalisierungsmittel) oder es ist eben „Schluß mit Bus“, d.h. auf dem Land gibt es nur noch den gesetzlich bestimmten Schülerverkehr wie z.B. im Landkreis Lüchow-Dannenberg.
    Echte „Private“ wie Flixbus/ – train fallen dann ins ganz große Loch oder stellen eben ihre Verkehre kurzfristig ganz ein wovon auszugehen ist.
    Deshalb waren ja auch Urlaubsbundesländer wie Bayern (Voralpenland) oder McPomm (Ostsee) gegen das Ticket sind aber zähneknirschend umgefallen.

  18. Man kann auf verschiedenen Wegen vorsorgen. Die beste Lösung ist ein Garten mit Obst und Gemüse. Wenn etwas zuviel ist, wird eingekocht. So wie früher geht es gut.

  19. A. von Steinberg 21. Mai 2022 at 12:09

    Die echte Inflation iin D liegt bei über 10 %. Was offiziell bekanntgemacht wird, das ist geschönt aufgrund eines unrealistischen Warenkorbs!
    ===========
    Der Preis für einen Becher Kaffee wurde in meiner Bäckerei von 1,80 Euro auf 2,20 Euro erhöht…. sind also mehr als 20 %
    weitere beispiele erspar ich mir/euch

  20. Haremhab 21. Mai 2022 at 14:59

    Man kann auf verschiedenen Wegen vorsorgen. Die beste Lösung ist ein Garten mit Obst und Gemüse. Wenn etwas zuviel ist, wird eingekocht. So wie früher geht es gut.
    ===============
    aber Haremhab, so etwas darf man doch nicht schreiben, das ist doch Thilo Sarrazin-stil

  21. buntstift 21. Mai 2022 at 13:11

    3 Mrd. sind genug. Die Inder brauchen die Kohle dringender, muss DE sie entwickeln und zu Wohlstand verhelfen.
    ===========
    Ja, wir liefern die Kohle, aber die Buntesregeierung ist nicht mal fähig ein stück indischer tropenhitze zu importieren…

  22. 2020 21. Mai 2022 at 15:22
    Haremhab 21. Mai 2022 at 14:59

    Man kann auf verschiedenen Wegen vorsorgen. Die beste Lösung ist ein Garten mit Obst und Gemüse. Wenn etwas zuviel ist, wird eingekocht. So wie früher geht es gut.
    ===============
    aber Haremhab, so etwas darf man doch nicht schreiben, das ist doch Thilo Sarrazin-stil
    —–
    Noch schlimmer: Da könnte Prepper/Reichi-Verdacht aufkommen;-)
    Einfamilienhäuser und dann noch mit Garten wollen die Grünen doch verbieten…?! Da gehört ein Windrad oder eine ansehnliche Solaranlage aufgestellt anstatt Obst- und Gemüseanbau zu betreiben…

  23. Herr Reichardt hat selbstverständlich Recht! Liest oder hört man davon bei unseren Systemmedien? Nein. Dafür bekommt die grüne Sekte in unserem Tagesschmierblatt fast jeden Tag einen großen Artikel, wo sie ihre verlogene Propaganda unter die Leute bringen kann.

  24. jeanette 21. Mai 2022 at 12:55
    Auch in China arbeiten Leute der Davos Clique,
    ein kleiner Teil mit einer korrupten mächtigen
    Hierarchie kommunistischer Milliardäre zusammen
    gegen die chinesischen Interessen.
    —————————————————
    Sie haben mir die Lösung geliefert.
    Habe mir immer Gedanken gemacht,
    was in China los ist. Da passt ja nichts
    mehr logisch zusammen.

  25. pro afd fan 21. Mai 2022 at 15:48

    Herr Reichardt hat selbstverständlich Recht! Liest oder hört man davon bei unseren Systemmedien? Nein. Dafür bekommt die grüne Sekte in unserem Tagesschmierblatt fast jeden Tag einen großen Artikel, wo sie ihre verlogene Propaganda unter die Leute bringen kann.
    ==============
    in meinen grünen zeiten hab ich gelernt, das es „faschistische“ wahrheit gibt…

  26. sommerwind 21. Mai 2022 at 15:53
    ..Sie haben mir die Lösung geliefert.
    Habe mir immer Gedanken gemacht,
    was in China los ist. Da passt ja nichts
    mehr logisch zusammen.
    — Meine Meinung nach in China ist Machtkampf los- Xi gegen von USA bestochene. Und Kampf gegen Westen. Mit Exportbeschraenkun und Lieferkettenrissen. Wegen schlimmen Covid, natuerlich.

  27. @ wernergerman 21. Mai 2022 at 16:06
    sommerwind 21. Mai 2022 at 15:53
    ..Sie haben mir die Lösung geliefert.
    Habe mir immer Gedanken gemacht,
    was in China los ist. Da passt ja nichts
    mehr logisch zusammen.
    — Meine Meinung nach in China ist Machtkampf los- Xi gegen von USA bestochene. Und Kampf gegen Westen. Mit Exportbeschraenkun und Lieferkettenrissen. Wegen schlimmen Covid, natuerlich.
    —————–
    Dann werde Ich heute Abend Xi in Meine Gebete einschließen und Ihm alle vier Daumen drücken!

  28. New York Times klingt plötzlich wie Sahra Wagenknecht
    Das Sturmgeschütz der amerikanischen Linken, die New York Times, hat ihre Haltung zum Ukraine-Krieg überraschend geändert. Die einflussreichste Zeitung der Welt fordert den US-Präsidenten auf, Selenskyj Grenzen aufzuzeigen. Krieg mit Russland sei nicht in Amerikas Interesse. Im März behauptete die New York Times noch das Gegenteil.https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/neue-haltung-zur-ukraine-new-york-times-klingt-ploetzlich-wie-sahra-wagenknecht-li.229127

    Grenzen aufzuzeigen ist eine gute Idee.

  29. @ lorbas 21. Mai 2022 at 14:17 . . . Anschaubefehl: Der Pokal . . . Ohne Worte.

    das Video geistert seit gestern im Netz, dein Link oben ist seit heute 21.5.2022 bei YT und hat bereits 15.4?? Aufrufe und 233 Kommentare, welche alle die gleiche Denkweise und Standpunkte aufzeigen,

    um Kindern zu lernen und zu verdeutlichen, was mit dem Begriff . . . Vereinnahmen, Aneignen, Abgreifen …gemeint ist, sollte dieses aussagekräftige Video zu SchulungsZwecken weiterverbreitet werden,

  30. Nicht nur, dass unserer Rentner frieren sollen, sondern sie bekommen auch keine Energiepauschale von 300 €. Das sind 21 Mio. Wähler und wieder versteht es die AfD nicht daraus Kapital zu schlagen . Traurig ist das ansehen zu müssen, dass man die treueste Wählerschaft nicht zur Stimmabgabe für die AfD motivieren kann.

  31. @ Waldorf und Statler 21. Mai 2022 at 16:29
    @ lorbas 21. Mai 2022 at 14:17 . . . Anschaubefehl: Der Pokal . . . Ohne Worte.

    das Video geistert seit gestern im Netz, dein Link oben ist seit heute 21.5.2022 bei YT und hat bereits 15.4?? Aufrufe und 233 Kommentare, welche alle die gleiche Denkweise und Standpunkte aufzeigen,

    um Kindern zu lernen und zu verdeutlichen, was mit dem Begriff . . . Vereinnahmen, Aneignen, Abgreifen …gemeint ist, sollte dieses aussagekräftige Video zu SchulungsZwecken weiterverbreitet werden,
    ———————
    Den hässlichen Schirmständer würde Ich noch nicht einmal an die Garderobe stellen!

  32. Warum sollte ein deutschfeindliches BRD-Altparteiensystem Deutsche finanziell entlasten?

    Deutsche haben von diesem BRD-System nichts zu erwarten außer Ausplünderung. Oder haben die Deutschen Ahrtal-Flutopfer schon Geld vom Staat BRD erhalten?

    Dass immer noch die große Mehrheit des deutschen Volks diesem Staat BRD vertraut zeigt mir, wie gut die jahrzehntelange Gehirnwäsche bei den meisten Deutschen gewirkt hat und wie tief sie verankert ist.

  33. Haremhab 21. Mai 2022 at 12:58
    Minister Lindner sagte: Deutschland muss die Zahlungsfähigkeit der Ukraine sicherstellen. Olaf Scholz will mehr Schulden aufnehmen für die Ukraine. Für das Ausland ist immer genug Geld da, nur nicht für die eigenen Leute.

    ..

    Ich glaube kaum, das der lb. Herr Scholz eine andere Wahl hat. Wenn „BIG MONEY“ der Bundesregierung und seinen Marionetten sagt, ihr müßt die Ukraine retten, koste es, was es wolle, so haben die zu spuren, sonst wird die Marionette Scholz durch eine andere Marionette ersetzt. Sie glauben doch nicht, das die selbst was zu entscheiden haben ??!
    Regierungen haben selbst nichts mehr zu bestimmen, so ist das. Der Ukraine-Krieg ist dazu da, die europäische Wirtschaft endgültig an die Wand zu fahren und sonst nichts !!

  34. BePe 21. Mai 2022 at 17:11
    „Deutsche haben von diesem BRD-System nichts zu erwarten außer Ausplünderung.
    Dass immer noch die große Mehrheit des deutschen Volks diesem Staat BRD vertraut zeigt mir, wie gut die jahrzehntelange Gehirnwäsche bei den meisten Deutschen gewirkt hat und wie tief sie verankert ist.“

    Korrekt! Die Leute schnallen es einfach immer noch nicht, dass sie nichts als abgezockt und entrechtet werden.

  35. Solche Reden gehören Stichpunktartig auf Karten, die an JEDEN Haushalt gehen sollten, kostet zwar
    auch, aber es werden mehr Leute erreicht und die MSM bleiben außen vor !

  36. sommerwind 21. Mai 2022 at 15:53

    jeanette 21. Mai 2022 at 12:55
    Auch in China arbeiten Leute der Davos Clique,
    ein kleiner Teil mit einer korrupten mächtigen
    Hierarchie kommunistischer Milliardäre zusammen
    gegen die chinesischen Interessen.
    —————————————————
    Sie haben mir die Lösung geliefert.
    Habe mir immer Gedanken gemacht,
    was in China los ist. Da passt ja nichts
    mehr logisch zusammen.

    ——————————————

    So ging es mir auch bis heute.
    Aber das ist auch nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern
    vom CORONA AUSSCHUSS Nr. 105 Vorfühlen“.

    Das ganze Team (weltweit) ist ja Weltklasse!
    Alles passt zusammen.
    Die China Ausführungen wurden hauptsächlich auch von Prof. Michel Chossudovsky bei ungefähr Stunde 2:09 thematisiert.

    https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/s105de:0

    Jetzt macht alles Sinn.
    Ich bin noch nicht durch.
    Das sind über 4 Stunden. Habe erst so 2 Stunden „durchgearbeitet“.
    Ich habe wieder mal keine Zeit.

    Hier erfuhr ich auch, dass es bis zu den Impfungen keine Übersterblichkeit gab und ebenso, dass der PCR Test schon im Dezember für unspezifisch erklärt wurde, unter anderem weil er Coronaviren nicht von Grippeviren unterscheiden kann. Mit anderen Worten Corona und Grippe haben offensichtlich etwas gemein.
    PCR Tests zeigen kein Isolat.

    Es war von Anfang an festzustellen, dass der PCR Test (ohne den die Pandemie überhaupt nicht durchführbar gewesen wäre) das Virus nicht nachweisen kann, sondern auch auf andere Viren anspricht.
    Der PCR Test, der jetzt zurückgezogen wurde, dass dieser PCR Test immer noch als Messgerät benutzt wird ist genauso so bezeichnend wie die Tatsache, dass in den Arztpraxen nach allem munter weiter geimpft wird und Herr Lauterbach offenbar schon wieder Millionen Impfspritzen bestellt hat.

    Sämtliche (Great Reset) Aktionen laufen fortwährend entweder auffällig oder unauffällig in allen Bereichen weiter.
    Es gibt keine Pause!

  37. Den Bürger mit frei erfundenen Steuern und Abgaben unter anderem für Atemgase um Tausende zu schröpfen und gleichzeitig von diesen Steuern und Abgaben „entlasten“ zu wollen, hat nicht nur etwas mit dem System „Rechte Tasche – linke Tasche“ zu tun – der Staat nimmt hundert Euro aus der einen und gibt dafür 20 in die andere hinein, um sich als „Wohltäter“ darzustellen – , sondern ist in sich selbst eine Perversion.

    Solange überdies der Maskenzwang in Bussen und Bahnen nicht fällt, während ein gefährlicher Irrer (der sich Mediziner nennt) in Berlin sein Unwesen treibt, um immer neue Virenableger zu erfinden, können sich die Herrschaften ihre „Förderung“ des ÖPNV mit ihren ohnehin unsinnigen 9-Euro-Tickets, die zudem befristet sind, in die Haare schmieren.

    Leute, laßt euch von denen, die die Ursache all der Verwerfungen und der Inflation erst gesetzt haben, nicht auch noch für dumm verkaufen.

  38. OT

    Liveblog zum Ukraine-Krieg – alle Entwicklungen
    +++ Selenski: haben russischer Armee „das Rückgrat gebrochen“
    +++ Türkei stellt Forderungen an Schweden für Nato-Beitritt
    +++ Ukraine meldet zahlreiche russische Angriffe
    +++ Italien erarbeitet Plan für Friedensprozess
    +++ Joe Biden setzt Ukraine-Hilfen in Kraft

    Selenski pocht auf eine Ausweitung der Sanktionen gegen Russland. Nach einem Telefonat mit dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi unterstreicht er die Notwendigkeit, dass die Blockade der ukrainischen Seehäfen aufgehoben wird. In einem Tweet dankt er Draghi für die bedingungslose Unterstützung des Wunsches, Mitglied der Europäischen Union zu werden.

    Aussagen des prominenten russischen Außenpolitikers Leonid Sluzki zufolge ist ein möglicher Austausch der in Mariupol gefangen genommenen ukrainischen Kämpfer gegen den prorussischen Politiker Viktor Medwedtschuk im Gespräch. „Wir werden die Möglichkeit eines Austauschs von Medwedtschuk gegen die Asow-Kämpfer prüfen“, sagte Sluzki am Samstag der Agentur Interfax zufolge.

    RUSSISCHE BESATZER

    In den vergangenen Tagen haben sich in Mariupol mehr als 2400 ukrainische Soldaten ergeben. Sie hatten sich zuvor wochenlang in den Bunkeranlagen des Asow-Stahlwerks verschanzt und die Hafenstadt gegen die russischen Besatzer verteidigt.

    NAZI-GROSSMAUL SELENSKI

    Ungeachtet der Niederlage in der Hafenstadt Mariupol hat die ukrainische Armee nach Überzeugung von Präsident Wolodymyr Selenskyj Russlands Streitkräften großen Schaden zugefügt. Die Ukraine habe der russischen Armee „das Rückgrat gebrochen“, sagte Selenskyj in einem am Samstag ausgestrahlten Fernsehinterview. „Sie werden die nächsten Jahre nicht mehr auf die Beine kommen“, sagte der 44-Jährige.

    Kiew werde sich alles zurückholen, betonte Selenskyj. Eine Rückkehr zu den Frontlinien von vor dem 24. Februar – der Tag, an dem Russlands Angriffskrieg begann – werde bereits als Sieg gelten. „Das wird bedeuten, dass sie uns nicht erobert und wir unser Land verteidigt haben“, sagte der Staatschef. Der Weg dorthin werde jedoch sehr schwierig. Am Ende stehe dann die Diplomatie.

    Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski erklärte im Fernsehen, nur die Diplomatie werde zu einem Ende der Kämpfe führen. „Für sie sind all diese Siege – die Besetzung der Krim oder des Donbass – nur vorübergehend„“, sagte er über Russland. „Und all das wird rückgängig gemacht – denn das ist unser Territorium.“

    Als Reaktion auf westliche Sanktionen hat Russland Einreiseverbote gegen US-Amerikaner und Kanadier ausgeweitet…
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/liveblog-zum-ukraine-krieg-alle-entwicklungen-selenski-haben-russischer-armee-das-rueckgrat-gebrochen-tuerkei-stellt-forderungen-an-schweden-fuer-nato-beitritt/27982126.html

Comments are closed.