Unsere grünen deutschen Deppen haben eine neue, fertige und leere Gaspipeline, NORDSTREAM 2, die 10 Milliarden Euro gekostet hat und seit Monaten laufen könnte. Wir bräuchten nur einen Hebel umdrehen und hätten Gas genug.

Von KEWIL | Seit Tagen behaupten der grüne Habeck und die ganze rotgrüngelbe Bundesregierung, Putin wolle das Gas verteuern, abdrehen und sei schuld an den hohen Gaspreisen (PI-NEWS berichtete). Und von Spiegel bis FAZ, von Zeit bis zur Welt und zu den Medienhuren in der Zwangsgebührenglotze beten das unsere gleichgeschalteten Redaktionen und Sender in aberdutzenden Beiträgen unisono nach. Alles unverschämte, dreckige Lügen: An den hohen Energiepreisen ist einzig und allein unsere schwache und verlogene Politik schuld, niemand sonst!

Vielleicht darf man daran erinnern – war und ist da nicht eine CO2-Abgabe seit 2021? Benzin (15 Cent), Heizöl (17 Cent) und Gas (19 Cent) werden bis 2025 jedes Jahr vom deutschen Staat erheblich – zur „Weltrettung“ – verteuert. Zwei Stufen haben wir bereits hinter uns. Schon vergessen?

Dazu kommt die erschreckende Inflation, die vom Italiener Draghi und der französischen Madame bei der EZB seit Jahren nicht angegangen wurde, weil diese hinterhältigen Typen Rom und Paris und anderen EU-Staaten vertragswidrige Billionenschulden zu Nullzinsen genehmigen.

Dann kam Corona mit der Unterbrechung der Lieferketten und der Ukrainekrieg, wo der Westen inzwischen über 10.000 Sanktionen gegen Russland verhängte. Unsere Polit-Hampelmänner folgten, „legal, illegal, scheißegal“, allem, was die USA forderten und die EU wünschte. Sie folgen auch früher oder später allem, was die Ukraine befiehlt. Eigene deutsche Interessen spielten wie üblich keine Rolle. Wenn die Sanktionen uns mehr schaden als den Russen, auch egal!

Und es sind genau irgendwelche kanadische Sanktionen gegen Russland, die die Reparatur von Siemens-Turbinen an der Pipeline Nordstream 1 verhindern, was verlogene deutsche Politiker und Medien als einen Trick Putins abtun. Aber vergessen Sie das. Total unglaublich, aber wahr ist Nord Stream 2 – einmalig in der Geschichte:

Unsere grünen deutschen Deppen haben eine neue, fertige und leere Gaspipeline, NORDSTREAM 2, die 10 Milliarden Euro gekostet hat und seit Monaten laufen könnte. Wir bräuchten nur einen Hebel umdrehen und hätten Gas genug.

Aber wir sind zu blöd dafür, den Schlawinern in der Ukraine untertänig, den „Freunden“ in der EU verschleimt im Allerwertesten und unter der Fuchtel der Amis, die uns jetzt dreimal oder fünfmal so teures Frackinggas aufdrängen, und Katar verlangt aktuell 20 Jahre gültige feste Lieferverträge. Dabei haben wir keine freien Gas-Tanker und weit und breit keinen Hafen. Muss erst gebaut werden! Die Pipeline Nordstream 2 aber haben wir und sie rostet für 10 Milliarden Euro vor sich hin.

Und bei dieser Pipeline muss nur ein Hebel rum! Was für Idioten regieren uns und wie dumm sind die Deutschen? Der angeblich „beliebte“ grüne Schwätzer Habeck macht 100 Pläne, aber den Hebel rum kriegt er nicht. Putin würde eine Stunde später verlässlich und bezahlbar alles Gas liefern, was Nord Stream 2 fassen kann.

Diese Situation ist einmalig! So verblödet war weltweit noch kein Land.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

103 KOMMENTARE

  1. Die Grünen wollen Nordstream2 nicht zertifizieren und somit kann die Pipeline nicht „ans Netz“. Putin trägt daran keine Schuld, genauso wenig wie an der hausgemachten und möglicherweise gesteuerten Energieknappheit und damit die Preisexplosion im Energiesektor gesamt. Jeder mehr als eindimensional Informierte weiss das und glaubt diesen Schwachsinn nicht , oder nicht mehr. Leider schlägt sich das nicht in den Wahlergebnissen nieder.

  2. „Diese Situation ist einmalig! So verblödet war weltweit noch kein Land.“

    Damit ist über BRD 2022 alles gesagt.

  3. Ein echter Kewil mal wieder. Aber beruhigen sie sich. Bis Ende des Jahres werden wir kein Russengas mehr brauchen, weder nordstream 1 noch nordstream 2. Putin hat seinen besten Kunden verloren und das auf Dauer. Interessant jedoch, dass Russland westdeutsche Technik benötigt, um eine pipe am Laufen zu halten. Oder doch nur ein bluff, um Kewin in Höchstform zu halten ? Übrige Kompressoren von nordstream 2, die nur unnötig herumstehen, wären recihlich vorhanden.
    nordstream 2 ist mausetot und wird es bleiben. Nordstream 1 wird ebenso folgen.

  4. Versprochen und gebrochen
    USA wollen weniger Öl in die EU liefern

    23. Juni 2022 21:31 Uhr

    Den USA war das Hemd schon immer näher als die Hose, weshalb es kaum verwundern kann, dass die USA die Mengen an Öl, die sie der EU für die Annahme des Boykotts von russischem Öl versprochen haben, nicht liefern werden. In den USA ist die Inflation das innenpolitische Thema Nummer eins und dabei vor allem die Benzinpreise, die in den USA noch nie so hoch waren, wie heute. Das setzt die US-Regierung unter Druck, darauf irgendwie zu reagieren, weshalb in den USA darüber gesprochen wird, weniger Öl zu exportieren, um die inländischen Preise zu stabilisieren. Das weniger exportierte Öl wird nicht nur der EU fehlen, es wird auch auf den Weltmärkten fehlen und die Ölpreise weiter steigen lassen.
    … Anti-Spiegel

  5. Wütende Belgier demonstrieren gegen Inflation, NATO und Waffenlieferungen
    Von
    Jochen Sommer –
    23. Juni 2022

    Von deutschen Medien praktisch völlig ignoriert, haben am Montag dieser Woche in Brüssel 70.000 bis 80.000 Menschen demonstriert – formal gegen das belgische Lohnnormgesetz und für mehr Kaufkraft, im Rahmen eines nationalen Aktionstages. Tatsächlich ging es jedoch um mehr – nämlich um ein wütendes, deutliches Zeichen des Protests an die Adresse der EU-Kommission und auch der belgischen Regierung, die über eine längst maßlos ausgeuferte „Solidarität mit der Ukraine“ und antirussische Sanktionen die Nöte und Sorgen der eigenen Bevölkerung immer mehr vergisst. Während Europa immer mehr Geld für Waffen, für Klimaschutz, für Entwicklungshilfe und für die Stützung von Pleitestaaten vernichtet, geraten die unter anhaltender Inflation leidenden Bürger immer mehr unter die Räder. Diesbezüglich nehmen sich Franzosen, Deutsche und auch Belgier nicht viel.

    Der Aufruf zu der Kundgebung ging von einer Gewerkschaftsfront der belgischen Gewerkschaftsverbände ACV, ABVV und ACLVB aus…

    https://ansage.org/wutende-belgier-demonstrieren-gegen-inflation-und-waffenlieferungen/

  6. .
    .
    Das einzige Schöne an dem Niedergang der deutschen Wirtschaft/DE ist, das wir dann die EU-Diktatur, die Ukraine, Syrien und Millionen illegale Asylanten in DE und der Welt nicht mehr finanzieren können…. Nur mit noch mehr Mrd. über Mrd. Schulden…
    .
    Also Habeck lass es krachen..
    .
    .
    Deutsches Volk… macht euch auf Soziale Unruhen gefasst ..
    Es wird hässlich in dt. Städten..
    .
    ABER immer schön weiter brüllen…. „Putin darf nicht gewinnen!“
    .
    .

  7. Alarmstufe rot:
    Warum diese Inflation unsere Rücklagen schneller als je abräumt

    Die Europäische Zentralbank (EZB) sah die Geldwertstabilität nicht wirklich als ihre Aufgabe an, denn sie gab – mandatsfremd – eine Entwertung von zwei Prozent pro Jahr vor (hier). Gerügt wurde das von der Politik und ihren Medien nie. Aus den bekannten Gründen hat sich die Inflation mittlerweile verselbstständigt und rangiert im Mai 2022 bei 7,9 und 8,7 Prozent, Tendenz steigend (hier). Die Zahl „7,9“ ist framingverdächtig: Angesichts der Freihändigkeit, die die Zusammensetzung und Bewertung des Warenkorbes bietet (hier) tut man der Sache keinen Zwang an, die tatsächliche Inflationsrate in Richtung 10% anzusiedeln. ….

    https://opposition24.com/politik/alarmstufe-rot-warum-diese-inflation-unsere-ruecklagen-schneller-als-je-abraeumt/

  8. Nord Stream 2:
    Werden Teile des Röhrensystems enteignet und für ein Flüssiggasterminal genutzt?
    24 Juni 2022 13:43 Uhr

    Auf der Suche nach Möglichkeiten, die aktuelle deutsche Gaskrise in den Griff zu bekommen, will das Bundeswirtschaftsministerium anscheinend unkonventionelle Wege gehen und Teilbereiche der Anlage von Nord Stream 2 nutzen. So sollen in der landeseigenen Ostsee liegende Rohre enteignet werden.
    Nord Stream 2: Werden Teile des Röhrensystems enteignet und für ein Flüssiggasterminal genutzt?

    Am Donnerstag rief Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz und Vizekanzler, die sogenannte Alarmstufe für die Gasversorgung in Deutschland aus. Damit wäre die zweite von drei Stufen eines bundesweiten Notfallplans seitens der Bundesregierung in die Wege geleitet worden. Als eine weitere Reaktion auf die sich dynamisierende Gaskrise in Deutschland ziehe nach Informationen des Magazins Spiegel das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) Pläne in Erwägung, auf dem Meeresgrund versenkte Pipeline Nord Stream 2 Rohre „zu enteignen und vom Rest der Pipeline abzukappen“, so die Formulierung im Spiegel-Artikel…
    Russia Today

  9. „Unsere grünen deutschen Deppen haben eine neue, fertige und leere Gaspipeline, NORDSTREAM 2, die 10 Milliarden Euro gekostet hat und seit Monaten laufen könnte. Wir bräuchten nur einen Hebel umdrehen und hätten Gas genug.“
    Nein Putin kann nach eigenen Aussagen die Bestehenden ja nicht zur hälfte füllen.

  10. BILD:
    Harte Ansage an Kanzler Scholz
    „Bundesregierung muss endlich den A…… hochkriegen!“

    Was bildet Ihr unverschämten UKRAINER Euch eigentlich ein wer Ihr seid??!
    Wie kommt IHR auf die IDEE, dass ausgerechnet DEUSCHLAND für Euch verantwortlich sein soll?????

    Es ist EURER Krieg nicht unser Krieg!!!!!

    Aber es wird unser Krieg werden, wenn wir den unverschämten Forderungen weiterhin nachkommen!!
    Und es wird aller WELT und ATOM KRIEG werden, wenn man diesen Ukraine Neandertalern weiterhin alle Wünsche erfüllt!

    Hoffentlich gibt Scholz endlich mal eine HARTE ANSAGER AN DIE KRIEGSWÜTIGEN UKRAINER!
    Langsam reicht es mit der Unverschämtheit dieser Ausländer!!!!
    Die meinen offenbar die ganze Welt zockt Deutschland ab, warum steht die Ukraine dann nicht auf Platz eins? Nur auf Platz 15.?

    MICHA geh‘ doch sterben in der Ukraine wenn du „Bock auf Sterben hast“, aber lass uns gefälligst in Ruhe mit deinem Scheiß Krieg!!

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/ex-bundeswehr-soldat-kaempft-in-der-ukraine-deutliche-ansage-an-kanzler-scholz-80499310.bild.html

    NORDSTREAM II endlich öffnen, egal was die Amerikaner dazu sagen oder tun!

    WENN WIR DAS RISIKO eines ATOMKRIEGES eingehen können,
    dann können wir auch DAS RISIKO NORDSTREAM II eingehen!!

  11. schon gehört

    OT . . . Meldung vom 24.06.2022, – 13:24

    Lauterbach kündigt an, . . . Bürgertest soll ab Juli drei Euro kosten

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich am Mittag dazu geäußert, wie es mit den Corona-Bürgertests weitergeht. Ab Juli werden diese nicht mehr für alle kostenlos sein. … klick !

    wetten, Neger und Ukraine Flüchtlinge in Deutschland brauchen diese 3.- € NICHT bezahlen

  12. Die Krise ist selbst verursacht. Erst wollten Grüne unbedingt mit hohen Steuern Energie und Strom teuer machen. Das kommt zu den Folgen der dummen Sanktionen hinzu. Uns schaden Sanktionen.

  13. @jeanette 24. Juni 2022 at 14:32

    Amerikaner gehen unsere Gasleitungen in Europa nichts an.

  14. Anlässlich der Diskussionen über den verunglückten AfD-Parteitag hatte ich bereits auf einen gravierenden Mangel hingewiesen:

    Es hätte der AfD anlässlich des Parteitages und der aktuellen Probleme der Bevölkerung (!) aber sehr gut angestanden,

    >> die sofortige Inbetriebnahme von Nord Stream II per Parteitagsbeschluss zu fordern, denn die Leitung hat 10 Milliarden gekostet und ist voll betriebsfertig –

    denn Russland ist nachweislich bereit, darüber unendlich viel Gas günstig zu liefern.

    Damit würde man erheblichen – eindeutig nur von Habeck & Co verursachten – Schaden vom deutschen Volk abwenden. Aber nein, es wird seitens des Unwerte-Westens und der Biden-Vasallen Scholz und Habeck sanktioniert, boykottiert, dem eigenen Volk und der Wirtschaft mehr Schaden zugefügt, als der „verteufelte“ Russe es jemals vermocht hätte.

    Wie zynisch und irre muss ein Mensch sein, als Politiker einen solchen Eigenschaden vorsätzlich zu bewirken mit der Lüge, „für Gasverkanppung sei der Russe schließlich verantwortlich“.

    >> Verantwortlich sind die US-Befehlsgeber Biden und die unverantwortlich denkenden Vasallen Scholz, Habeck und Konsorten.

    DAS muss man wissen – hätte man wissen müssen – und als >> echte Alternative, als AfD, massiv angehen sollen, um ein Zeichen zu setzen.

    Und wer von den AfD-Delegierten einem solchen Antrag auf Inbetriebnahme von Nordstream II nicht namentlich zugestimmt hätte, dem hätte man wegen Befürwortung der Volksschädigung ein Parteiausschklussverfahren anhängen müssen. Raus aus der AfD – das Kartell wartet auf solche Leute!

    DAS hätten die System-Lügen-Medien – natürlich mit Empörung – gebracht, wodurch mancher der Sofasitzer vermutlich hellhörig geworden wäre.

    Chance seitens der AfD wieder einmal total verpasst.

  15. Haremhab 24. Juni 2022 at 14:37

    @jeanette 24. Juni 2022 at 14:32

    Amerikaner gehen unsere Gasleitungen in Europa nichts an.

    ——————

    Biden hat uns laut und öffentlich indirekt mit Krieg gedroht, wenn wir NS II anfassen.

    Man weiß nicht was die Amis mit ihren U-Booten onder sonstiges anstellen um Sabotagen herbeizuführen.

  16. .
    .
    Der Kanzler- Amtseid in Artikel 56 des Grundgesetzes lautet:
    .
    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben …
    .
    .
    seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden,
    .
    Scholz… dann dreh endlich die bezahlte Gas-Pipeline Nord-Stream 2 auf..
    oder ist dieser Amtseid nur eine nichtssagende hole Phrase….?
    .
    .

    Menschen auf die Straße..
    .
    Regierung abwählen..

  17. @kewil 24. Juni 2022 at 14:28

    „Nord Stream 2:
    Werden Teile des Röhrensystems enteignet und für ein Flüssiggasterminal genutzt?“

    Enteignung ist zu teuer da muss man ja den Marktwert zahlen. Da ist Metode Putin besser Konkursmasse abgreifen.

  18. Mein Anbieter ( Hamburg Energie ) hat den Gaspreis zum 01.02.2022 von 0,0499 auf 0,0745 € / kWh erhöht. Ein Plus von 49,3 %. Die monatliche Abschlagzahlung ist von 128 € auf 217 € gestiegen, also eine Erhöhung um 69,5 %.
    Habeck diese Laberbacke erzählt demnach nur Stuß.
    Die Erhöhung hat mit Putin absolut nix zu tun.
    Von was für erbärmlichen Figuren werden wir regiert.
    Aber die Deutschen sind von denen voll begeistert.
    Also rein ins Vergnügen.
    Trotzdem ein schönes Wochenende allerseits.

  19. .
    .
    Die USA sind und waren nie Freunde und Partner Deutschlands..
    .
    Deutschland ist bis heute nur US-Knecht und Vasall der gehorchen muss.. Das ist das eigentliche Grundübel..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Reaktion auf Russlands Handeln“
    .
    Biden verhängt Sanktionen gegen Nord Stream 2 AG

    .
    Vor einem Jahr will die US-Regierung Sanktionen gegen die Betreibergesellschaft der Nord Stream 2-Pipeline verhängen, entscheidet sich aber wegen der Beziehungen zu Deutschland dagegen. Nun kündigt US-Präsident Biden doch Sanktionen an.
    .
    https://www.n-tv.de/politik/Biden-verhaengt-Sanktionen-gegen-Nord-Stream-2-AG-article23149635.html
    .
    Wenn wir Deutsche uns von den USA befreien erst dann sind wir frei und wirklich souverän.
    .
    .

  20. Heute Abend bei „Servus TV“, 22:15, ein Talk, wie er sein sollte: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-29cffmc311w11/. Links die AKW-/Kohle-Befürworter Fritz Vahrenholt und Fürstin Gloria, rechts die Gegner, die Wiener Ökonomin Sigrid Stagl und der Kärtner Landwirt Franz Dorn.

    Dorn ist übrigens fein raus: Früher wäre sein Geflügelbetrieb (150.000 Masthähnchen pro Jahr) Angriffsobjekt von Tierschützern gewesen („Hühner-KZ“), heute gilt er als „Energiepionier“ und wird „Landwirt des Jahres“, weil er seine Hühnerställe, besser: -hallen mit Solarpanelen bepflastert hat. Als er jedoch auch noch sechs Windräder ins Kärtner Lavanttal stellen wollte, sind ihm Naturschützer aufs Dach gestiegen und er landete dieses Jahr vor Gericht. Letzteres, die Verschandelung der Natur, war leider nicht Thema beim „Talk im Hangar-7“. – Franz Dorn, Landwirt des Jahres:
    https://www.ceresaward.de/energielandwirt/franz-dorner-st-gertraud-oesterreich/

  21. Man muss zu allem auch noch Folgendes berücksichtigen:

    Die deutsche Wirtschaft und ihre teils recht dubios wirkenden Verbände, sie sind größtenteils vernetzt mit der Kartell-Politik. Ihre Stellungnahmen sind teils Anschleimungen finsterster Art und Weise.

    Aus meinen eigenen Kontakten (ich bin Mittelständler) weiß ich, dass insbesondere die Großindustrie letztlich den Mittelstand ruinieren will. Der Hochfinanz und der Großindustrie geht es schamlos um Profit und niemals um Moral oder Verantwortung für lebende Menschen.

    Von daher ist es gar nicht erstaunlich, dass sich beispielsweise die Autoindustrie gar nicht großartig gegen die völlig unüberlegte E-Auto-Idee gestellt hat. Im Gegenteil, sie unterstützt diese irren Ideen und bekommt riesige Subventionen und herausragende Genehmigungen (siehe TESLA). Jedes E-Auto wird mit 6.000 bis 10.000 Euro aus unseren Steuermitteln bezuschusst! Im Grunde eine bodenlose Frechheit und Ausdruck grüner Planwirtschaft. Aber die Großindustrie zieht mit.

    Gleiches gilt für die Energieunternehmen, ob Strom, ob Gas, ob Kernenergie – egal – sie ziehen mit, bekommen Subventionen, neue Märkte. Exemplarisch bedeutsam ist, dass ein Steinewerfer übelster Grünsorte mit seinen Firmenden Konzern RWE berät und Millionen absahnt. Alle Vernetzungen zahlen sich eben aus.

    Bereits im Tausendjährigen waren es die Großen – wie z. B. Krupp und Porsche, die einvernehmlich das System unterstützten, weder nach Moral noch sonstwas wie Judenverfolgung fragten, sondern nur eigenes Ansehen und Profit im Kopf hatten.

    Schließlich wurden in den Sechzigern die Gastarbeiter von der Industrie reingeholt – nicht etwa um den Luxus der Einheimischen durch vermehrte Produktion zu vermehren, sondern um massig „Reibach“ für die Aktionäre zu machen. Damals warnten Einzelne vor den Folgen – heute trägt die Gesellschaft, der private Steuerzahler, die Kosten für diesen „Reibach“.

    Insofern haben Hochfinanz und Großindustrie – zusammen mit den Kartell-Politikern – Deutschland „versaut“.

  22. Der Volksmund tut kund:

    Habeck, du Fresse, mach Nordstream auf! Nordstream soll auf sein!

    https://www.youtube.com/shorts/4A505Hl1JSg

    —————————–

    seeadler 24. Juni 2022 at 14:18

    Wozu, fragt man sich, gibts in Deutschland eigenlich Biogasanlagen?

    Und was, so fragt man sich, sollte man dort alles ver…* in Gas umwandeln, um den Bedarf decken zu können?
    Nichtmal die Reste von den Banketten sämtlicher Politnicks würden dazu ausreichen.

    *So schnell würd`s gehen, sich in ein Fettfass zu setzen.

  23. @Kuddeldaddeldu 24. Juni 2022 at 14:45

    „Mein Anbieter ( Hamburg Energie ) hat den Gaspreis zum 01.02.2022 von..“
    Also ein 1/2 Jahr nachdem man gemerkt hat das Putin seine Gaslager in Deutschland nicht füllt.

  24. Enteignen und abkappen
    Wirtschaftsministerium plant, Nord Stream 2 für ein Flüssiggasterminal zu nutzen
    Stand: 13:40 Uhr

    Was tun mit Nord Stream 2? Im Wirtschaftsministerium gibt es offenbar Planungen, die Pipeline für ein LNG-Terminal zu nutzen. Die Idee könnte aber auch ein neues Planfeststellungsverfahren auslösen und sich so hinziehen.

    Die umstrittene Erdgaspipeline Nord Stream 2 könnte als Anschluss für einen Flüssiggasterminals an der Ostseeküste umfunktioniert werden. Diesen heiklen Plan verfolgt nach „Spiegel“-Informationen das Bundeswirtschaftsministerium. Überlegt wird, den auf deutschem Territorium liegenden Teil des Röhrensystems zu enteignen und vom Rest der Pipeline abzukappen.

    Die Röhren, die vom Land auf das Meer führen, könnten dann an ein mobiles LNG-Terminal angeschlossen werden… WELT

  25. ZU:
    jeanette 24. Juni 2022 at 14:40
    —————————————–
    Ihr HInweis auf evtl. drohende Sabotage einer in Betrieb genommenen Gasleitung Nordstream II durch US-U-Boote ist durchaus eine Diskussion wert.

    Es würde ausreichen, wenn sich aus einem U-Boot ein Trupp Kampfschwimmer mit getimten Sprengsätzen an die Gasleitung heranmacht, um sie zu zerstören.
    Es wäre insofern Aufgabe der Bundesmarine, die Gasleitung zu schützen – aber dies ist letztlich alles Theorie.

    Man könnte sich sogar vorstellen, dass die Gasleitung bereits jetzt, um jede Inbetriebnahme zu verhindern, von „Unbekannten“ gesprengt wird.

    Wahrscheinlich würde man dies dann auch Herrn Putin in die Schuhe schieben.

  26. Naja, Habeck und Konsorten sind jedenfalls nicht die Deppen, Habeck und Konsorten schaffen es nämlich jetzt, ihre schon sehr lange gehegten feuchten Träume bezüglich der Reglementierung und Gängelung ehemals freier Staatsbürger in die Tat umzusetzen.

    Wenn uns dieser Krieg nicht betreffen würde, die Rot-Grünen würden ihn auf Teufel komm raus zu unserem Krieg machen erfinden.

  27. Zitat : „Putin würde eine Stunde später verlässlich und bezahlbar alles Gas liefern, was Nord Stream 2 fassen kann.“

    Bei allem guten Willen, aber das glaube ich nun nicht mehr.
    Vorher müsste diese Regierung weg, Deutschland raus aus der EU und NATO und rein ins russische Einflussgebiet.
    So billig wie früher einmal gibt es nach dieser Regierung kein russisches Gas mehr, der Zug ist abgefahren und unser Zug rast der Betonwand entgegen, geniessen wir den Sommer und den Urlaub, es wird für viele Deutsche der letzte Urlaub und unbeschwerte Sommer sein.
    Was folgen wird kann keiner mit Sicherheit sagen, nur ein warmes Zuhause und Ballermann-Urlaub im Sommer sind es sicherlich nicht mehr.

  28. Jeder, der nicht von Wunschdenken geleitet wurde oder die dumpfe Kiew Propaganda geglaubt hat, der wusste, dass die Ukraine den Krieg über kurz oder lang verlieren würde.
    „Unsere“ Politiker buttern hier Milliarden von Euro und Rüstungsgüter in Millionenhöhe in einen Krieg, den der Westen schon längst verloren hat.
    Lassen sich von unverschämten Politikern in Kiew demütigen und erpressen.
    Geben der eigenen Bevölkerung explodierenden Preisen für Lebensmittel und Energie preis und kommen dann mit unverschämten „Tips“ wie kürzer zu duschen oder für die Ukraine zu frieren.

  29. zu Drohnenpilot / 15.50 h :

    Genau das ist es! Freimachung von den USA, Frankreich und England. Friedensvertrag und volle Souveränität!

    Mehr braucht es nicht, damit wir endlich frei entscheiden können und Herr im eigenen Haus sind.

    Vor dem 2. WK stichelten die Polen und Engländer mit AMI-Unterstützung und heute sind es die Ukrainer.

    Endlich Schluß damit!!!!!!!!!

  30. Antwort an @ Drohnenpilot und alle Anderen

    „Wenn wir Deutsche uns von den USA befreien erst dann sind wir frei und wirklich souverän.“

    Ja, nur so kann das noch funktionieren, da auf der einen Seite der „Eiserne Vorhang“ gefallen ist, und die USA sich noch nie als befreundeter Staat erwiesen haben. Das ist ohnehin etwas anderes als ein Verbündeter. Bündnisse haben bei den USA nur einen Zeitwert. So lange, bis versteckte eigene Ziele erreicht sind. Wie die Situation jetzt. Fracking oder Flüssiggas aus den USA. Wohl das umweltfeindlichste, was man sich vorstellen kann.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/scholz-sind-auf-gas-engpass-vorbereitet-a3872741.html

    „Die Bundesregierung und die Netzagentur rufen zum Energiesparen auf. Jeder in der Industrie und privat könne dazu beitragen, sagte Netzagentur-Chef Klaus Müller im ARD-„Morgenmagazin“. „Und ja, dazu gehört auch der Pulli, der Duschkopf, die Heizung ein bisschen runterstellen. All das hilft.“ Verbraucherministerin Steffi Lemke sagte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen seien genauso wie Haushalte gefordert.“

    Mit gelungener Fertigimpfung hätte man wohl nicht solche Probleme.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/scholz-sind-auf-gas-engpass-vorbereitet-a3872741.html

    Kommt bald gar kein Gas mehr aus Russland?

    Mit Sorge blicken Energieversorger und Politik auf die zehntägige Routinewartung von Nord Stream, die am 11. Juli beginnt. Auf die Frage, ob er befürchte, dass Russland danach gar kein Gas mehr liefern werde, sagte Habeck beim Sender RTL: „Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, ich befürchte es nicht.“

    Was machen jetzt Geringverdiener, Rentner, Grundsicherungsbezieher und Leute die Hartz4 beziehen?
    Da ist Strom und Gas im Regelsatz bereits drinnen. Das heißt, dass in dem lächerlichen Satz von
    450.- EURO für Lebenshaltung, bereits alles drinnen ist. Ob Nahrungsmittel, Gesundheitskosten wie Medikamente, Zahnbehandlungen, Brillen, Schuhe, Fahrtkosten ( nur derzeit 9.- EUR. monatl.) Versicherungen, Reparaturen, Wäsche und Bekleidung. Wir sehen alle, das beinahe täglich alles teurer wird, und diese Pseudo- Politiker sehen einfach zu. Mit einem Bonbon, glaubt man dass davon alles abgedeckt wird.

  31. buntstift 24. Juni 2022 at 14:04

    Die Grünen wollen Nordstream2 nicht zertifizieren und somit kann die Pipeline nicht „ans Netz“.
    _______________________________________________________________

    Falsch, der Ami will nicht das NS 2 in Betrieb geht und die willfährigePolitik macht da mit.

  32. @Drohnenpilot 24. Juni 2022 at 14:50

    „Die USA sind und waren nie Freunde und Partner Deutschlands..
    .
    Deutschland ist bis heute nur US-Knecht und Vasall der gehorchen muss.. Das ist das eigentliche Grundübel“

    Aber das waren die Russen auch nie.Die kamen selbst mit den Panzer wen ein paar Arbeiter forderten das wen sie schon mehr arbeiten dan auch mehr Geld bekommen sollten.

  33. ….und wenn wir schon bei Blöd sind :

    wären E-Autos wirklich soooooo Super dann bräuchte es ja keine Subventionen als Kaufanreiz – oder ?

    Was hier abläuft von Corona über Ukraine, Asyl über die unheilvolle EU bis zum E- Auto ist nur noch Ideologie und hat mit Menschenverstand Null zu tun – unsere Politiker sind an Unfähigkeit und Stümpertum weltweit nicht mehr zu toppen
    https://www.youtube.com/watch?v=_rIPXViQHqo

  34. Heisenberg73 24. Juni 2022 at 15:16

    Ich würde jetzt von einer Oppostionspartei jede Menge parlamentarischer Anfragen erwarten, um wieviel Grad die Regierung ihre Heizung im Reichstag und in sämtlichen Behörden reduziert.

    Wenigstens kann niemand sagen, er hätte es nicht gewusst:

    „Bald wird es Branchen treffen, die für die Produktion Teile aus dem Ausland brauchen: zum Beispiel die Automobilbranche, die Pharmaindustrie und die Landwirtschaft, weil Saatgut auch im Ausland gekauft wird.“ Unternehmen werden schließen und Mitarbeiter entlassen müssen. „Die Gesamtbevölkerung wird ärmer werden.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article238565559/Wegen-Sanktionen-Das-tut-sehr-weh-Viele-Russen-verlieren-ihre-Arbeit.html

    Schade, der Link versaut die Pointe.

  35. A. von Steinberg 24. Juni 2022 at 14:56
    kewil 24. Juni 2022 at 15:14
    Drohnenpilot 24. Juni 2022 at 14:50

    Nicht nur die Deutschen, auch die Schweizer sind zu dämlich.

    Europa zerstört sich gerade auf Befehl Bidens/US-Dems selber.

    Wg. Sanktionen: Europa/die Schweiz verliert den gesamten Rohstoffhandel an Dubai!

    Der milliardenschwere Rohstoffhandel verlässt als Erster den sterbenden linksradikalen EU-Gulag weil es am einfachsten umzusetzen ist, und die Araber lachen sich kaputt. Den Rohstoffhändlern werden die erstklassigen deutschen/europäischen Industrien folgen. Da geht er dahin der europäisch-deutsch-schweizerische Wohlstand, während wir gleichzeitig Millionen Araber meist im Sozialsystem ansiedeln.

    Das war es dann für die BRD-Altparteien, und deren ideologische Agenda die langfristig X Billionen Euro an Steuergeldern verschlingen würde. Diese ideologische Agenda von der schwarzrotgrünen Transformation Deutschlands in die antideutsche EU-Provinz BRD (z.B. durch Energiewende, Deindustrialisierung, Unvolkung, Gender Zerstörung der Familie und des Geschlechts, Auflösung Deutschlands in einen undemokratisch-totalitären EU-Superstaat usw.) wird aber bald nicht mehr finanzierbar sein.

    Dubai – Drehkreuz für russische Rohstoffe am Persischen Golf
    https://finanzmarktwelt.de/dubai-drehkreuz-fuer-russische-rohstoffe-am-persischen-golf-238077/

  36. Seit Putin irgendwie negativ aufgefallen ist, zuletzt nun wegen der Ukraine – wird ihm alles nur irgendwie mögliche in die Schuhe geschoben um daran schuld zu sein.
    Ich könnte vieles aufzählen, ist aber jedem Patriot für Deutschland längst bekannt,der noch selbsständig denken kann.
    Die linken Idioten sind echt so dämlich drauf, drum meinen diese auch dass der Sozialismus diesmal funktioniert, die Großverdiener und Supermillionäre weiterhin ihre Kohle haben, der kleine Mann aber „nichts mehr hat und glücklich ist“. (Great reset /Schwab lässt grüssen. )
    Deutschland kommt dem schwarzen Loch immer näher. Merkel war der Input. rotgrün ist das Sahnehäubchen des Wahnsinns und Verlogenheit.

  37. OT

    A. von Steinberg

    Sie haben neulich hier geäussert, dass Sie gerne Ethiopian Airlines fliegen und die saubere, keimfreie Übernahme des Catering-Essens im Flugzeug überwacht hätten.

    Äthiopien ist ein Failed State, sitzt voll von Inlands-und sonstigen Flüchtlingen, hat politische innere Unruhen, durch anhaltende Dürre zu geringe Ernten und Hunger-Probleme, dazu im Tigray-Gebiet existenzbedrohende kriegerische Auseinandersetzungen mit ISIL-Horden und weitere Probleme mit Sudan, Somalia und Ägypten. Dazu Korruption.

    Und Sie glauben daran, dass Ihnen das Begleitpersonal im Flugzeug nicht die offene und multiresistente TBC über Ihr Essen oder direkt ins Gesicht hustet, nebst weiteren dort beliebten Krankheiten. Und dann sind da noch die Toiletten.

    Auf die technische Sicherheit und Wartung der Flugzeuge durch Subsaharianer muss ich wohl nicht ausführlich eingehen.

    Da zitiere ich mal sehr frei Top Gear, obwohl es da um ein Auto ging. Das ist gefährlicher als ungeschützter Verkehr mit zwei madagassischen Transvestiten.

    &#x1F5A4

  38. Noch einmal zum einhämmern ins Gehirn: von den russischen Mördern Betrügern und Kriegsverbrechern sollte man gar kein Gas mehr kaufen.

  39. Es liegt nicht nur Nordstream2 bereit. Nördlich von Frankfurt/Oder kommt die Jamal-Pipeline in Deutschland an,. Von der redet komischerweise niemand. Verweigert Polen die Durchleitung oder hat unser Nachbarland die Transitgebühren „angepasst“?

  40. jeanette 24. Juni 2022 at 14:32

    Echte deutsche CIS-Männer werden eh nicht gegen Russland kämpfen, warum auch.

    Ich habe in meinem Umfeld etliche deutsche Männer gefragt ob sie bereit dazu sind für diese BRD, diese BRD-Altpolitiker und diese bewusst linksradikal-antideutsche BRD-Gesellschafft gegen Russland in den Krieg zu ziehen. Ich habe so gut 10 gefragt, alle haben mir sinngemäß den Vogel gezeigt. 😉

    Die können ja die vielen Millionen neuen BRD-Männer fragen, vielleicht gehen die ja aus Dankbarkeit an die Russenfront, ausgeruht sind sie ja.

  41. klimbt 24. Juni 2022 at 14:10
    Ein echter Kewil mal wieder. Aber beruhigen sie sich. Bis Ende des Jahres werden wir kein Russengas mehr brauchen, weder nordstream 1 noch nordstream 2. Putin hat seinen besten Kunden verloren und das auf Dauer. Interessant jedoch, dass Russland westdeutsche Technik benötigt, um eine pipe am Laufen zu halten. Oder doch nur ein bluff, um Kewin in Höchstform zu halten ? Übrige Kompressoren von nordstream 2, die nur unnötig herumstehen, wären recihlich vorhanden.
    nordstream 2 ist mausetot und wird es bleiben. Nordstream 1 wird ebenso folgen.

    — Genau! aus dem Veganem Fraas was Euch gewehrt wird, werdet Ihr alle schlimmer als Kuehe Furzen! Und von Furzgas alleiene werdet in der Lage sein die ganze Shithole BRD gemuehtlich warm zu halten!
    Oder werdet alle toedlich abgespritzt. Und herschen wird ewige gruene Nachhaltigkeit! kein Bedarf an Gas bestehen.

  42. Barackler 24. Juni 2022 at 15:37
    […]
    Äthiopien ist ein Failed State, sitzt voll von Inlands-und sonstigen Flüchtlingen, hat politische innere Unruhen, durch anhaltende Dürre zu geringe Ernten und Hunger-Probleme, dazu im Tigray-Gebiet existenzbedrohende kriegerische Auseinandersetzungen mit ISIL-Horden und weitere Probleme mit Sudan, Somalia und Ägypten. Dazu Korruption.
    […]

    Dank der Investitionen Chinas war Äthiopien kurz davor, zum Musterstaat in Afrika zu werden.
    Durch Bewässerungsprojekte und dem Aufbau von modernen Landwirtschaftsbetrieben waren die Nahrungsmittelprobleme passé.

    Alles „für de Füss“ , wie man es in Hessen zu sagen pflegt, wenn etwas umsonst war.
    Wenn ich alleine die neuesten Nachrichten aus der spanischen Enklave Melilla sehe, weiss ich warum Afrika zu nichts zivilisatorischem in der Lage ist.

  43. Corona war nur der Test, die blöd die deutsche Masse ist: „Du must Dich impfen lassen, damit ich geschützt bin.“ Dann geht jetzt auch: „Wir können kein Gas durch Nord-Stream 2 beziehen, weil das von uns erfundene Papier der Zertifizierung fehlt.“ Merke: in Deppenland sind mehr als 90 % der Bevölkerung schlicht schwachsinnig!

    Nimmt man Nord-Stream 2 in Betrieb, fällt der Gas-Preis auf Normalmass, damit wäre ein Teil der Inflation behoben, dem würden deshalb alle zustimmen

  44. Autor Kewil hat Recht! Nord-Stream-2 gehört sofort in Betrieb genommen. Habeck und Konsorten haben zum Wohle Deutschlands zu handeln und nicht zum Wohle der USA.
    Die Preise für Energie werden unbezahlbar werden, dann wacht auch der Schlafmichel auf.

  45. Wir müssten überhaupt keine Probleme mit Öl und Gas haben, hätte man die Politik des letzten Deutschen Kanzlers für Deutsche Willy Brandt weiter geführt. Wir hätten mit Persien und Russland gleich zwei verlässliche Top-Zulieferer.

    Leider warf sein Nachfolger, die Kanzler-Lichtgestalt Helmut Schmidt das westlich geprägte Persien auf der Konferenz von Guadeloupe gemeinsam mit Jimmy Carter, David Cameron und Giscard d’Estaing den Ayatollahs zum Frass vor, indem Khomeini eingeflogen wurde.

    Das hat die Welt auf irreversible Weise zum Schlechten verändert.

    🦊

  46. Viele der Probleme des Westens begannen schon lange vor dem Krieg in der Ukraine , nicht zuletzt mit den absurden und totalitären „Covid“-Restriktionen, die viele Unternehmen in den Bankrott trieben und dazu führten, dass der Westen immer mehr Geld druckte und immer höhere, nicht mehr zu bezahlende Schulden machte. Der Westen will unbedingt, dass der Konflikt in der Ukraine beendet wird, bevor die Herbstkälte einsetzt. Andernfalls wird es in den westlichen Ländern zu Volksaufständen kommen, mit Plünderungen auf den Straßen.
    Nicht wird mehr so sein wie früher….

  47. Zusatz zu Barackler 24. Juni 2022 at 16:02:

    Damit ist Schmidt einer der Gründerväter der Islamischen Republik. Logisch, dass Steinmeier jedes Jahr gratulieren muss.

  48. @klimbt: nordstream 2 ist mausetot und wird es bleiben. Nordstream 1 wird ebenso folgen.
    —————
    Der „Klimbt“ lebt doch noch, dachte, die Impfnebenwirkungen, haben ihn dahingerafft

  49. „…aber zu blöd für Nordstream 2…2. Nein, nicht zu blöd. Die USA haben über Jahre versucht, Nord Stream 2 zu verhindern, so durch Sanktionen gegen am Bau beteiligte Unternehmen.
    Bis es immer transparenter wurde, dass man NS 2 nicht in Betrieb nehmen wollte. so mit fadenscheinigen Begründungen, die Voraussetzungen für den Betrieb seien nicht erfüllt. Jegliche Nachreichung wurde mit neuen Auflagen „vertagt“.

    Es ist also von Anfang an eine politische Intervention seitens der USA gewesen!

  50. Diese Politik-Azubis und –Romantiker nehme ich ein wenig in Schutz; denn sie handeln ja auf Befehl des Großen Bruders USA, dem diese Pipeline NORDSTREAM 2 und überhaut das gute Geschäft zwischen der BRD und ihrem Erzfeind Russland ein Dorn im Auge sind, in 1. Linie natürlich, weil sie selbst uns ihr dreckiges Frackinggas verkaufen wollen. Der nächste Krieg wurde schon vor Jahren Europa vorhergesagt, geplant? An den befohlenen Neuaufnahmen wird sich die EU überfressen und zusammenbrechen. Da helfen auch schmutzigste Finanztricks zulasten Deutschlands nichts mehr. Aber es wird wieder mit fliegenden Fahnen und vielen zivilen und militärischen Menschenopfern untergegangen werden. Alles dreht sich nur um den Krieg, an dem inzwischen über 40 Staaten aktiv beteiligt sind, um den Erzfeind der USA zu besiegen. Diplomatie würde vermutlich Verrat bedeuten. Ich höre von den Hintermännern, dass Russland diesen Krieg verlieren soll, muss und wird. Und Russland weiß, dass es ihn nicht verlieren darf und deshalb auch nicht wird, whatever it takes. Man spricht soviel von der Guten alten Zeit, etwa 1962, als die deckungsgleiche Blaupause für diese Auseinandersetzung, die Kubakrise, diplomatisch beendet wurde. Auch damals stand die Situation auf Messers Schneide, aber es hat die Sowjetunion unter Chrustschow eingelenkt.

  51. Nordstream 2 war von Anfang an ein Projekt, um der verheerenden deutschen „Energiewende“ nochmal Leben einzuhauchen und nichts anderes. Deshalb waren die SPD und Kommunisten auch besonders begeistert davon, nur die „Grünen“ waren wegen ihrer Ideologie zerrissen, da sie dringend Gas wegen der zwangsläufigen Dunkelflauten brauchen, aber Putin hassten.

    Die einzigen, die bei Nordstream 2 nur verlieren konnten, war der putinhörige Flügel innerhalb der AfD, der sich dabei nicht nur als nützliche Idioten von Putin misbrauchen liess. sondern gleichfalls den Ökofaschisten in die Karten spielte.

  52. OT
    Obamas Drohnenkrieg
    Tausende Zivilisten und Unbeteiligte starben durch Drohnen Angriffe
    Das gibt das Pantagon selbst zu
    US Medien vermuten weit höhere Zahlen
    sehenswerte Doku vom ZDF
    ermittelt schon das BKA? ( war nur scherzhaft gemeint)

    Drohnenkrieg im Nahen Osten : Schwere Vorwürfe gegen US-Militär
    Das US-Militär hat bereits zugegeben, dass durch Drohnen-Angriffe im Nahen Osten auch Zivilisten getötet wurden. Doch laut „New York Times“ ist das Ausmaß wohl deutlich größer.
    Einem Medienbericht zufolge haben die USA bei ihrem Drohnenkrieg im Nahen Osten verheerende Folgen für die Zivilbevölkerung fahrlässig in Kauf genommen.
    Versprechen von Transparenz nicht eingehalten
    Eine Reihe vertraulicher Regierungsdokumente widerlege die Darstellung der Regierung über einen Krieg mit „Präzisionsschlägen“ gegen Dschihadisten. Demnach seien die Luftangriffe von Fehlern und tausenden zivilen Todesopfern geprägt, berichtet die „New York Times“.

    “ Der amerikanische Luftkrieg war geprägt von mangelhafter Aufklärung, übereilten und ungenauen Raketenabschüssen und dem Tod tausender Zivilisten, darunter viele Kinder.“
    New York Times
    Die Transparenzversprechen aus der Zeit von Barack Obama, der als erster US-Präsident Drohnenangriffe bevorzugte, um das Leben von US-Soldaten zu schonen, seien durch „Undurchsichtigkeit und Straffreiheit“ ersetzt worden.

    „Nicht ein einziger Bericht kam zu dem Schluss, dass ein Fehlverhalten vorlag.“
    New York Times
    Innerhalb von fünf Jahren hat die US-Armee mehr als 50.000 Luftangriffe in drei Ländern geflogen. Sie hat zugegeben, dass sie seit 2014 bei Luftangriffen in Syrien und im Irak versehentlich 1.417 Zivilisten getötet hat. In Afghanistan liegt die offizielle Zahl bei 188 seit 2018 getöteten Zivilisten.
    Pentagon-Zahlen „deutlich untertrieben“
    Die Recherchen der Zeitung zeigten jedoch, dass die vom Pentagon zugegebenen Zahlen „deutlich untertrieben“ seien. Demnach lagen die US-Streitkräfte mit ihren Einschätzungen über Ziele von Luftangriffen häufig daneben. Menschen, die zu einem bombardierten Ort liefen, wurden als Kämpfer der Gruppe „Islamischer Staat“ und nicht als Helfer gesehen. „Einfache Motorradfahrer“ wurden als „in Formation“ fahrend identifiziert, was als „Zeichen“ eines bevorstehenden Angriffs interpretiert wurde.
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/usa-drohnenkrieg-vorwuerfe-zivile-opfer-100.html
    ZDF Info, lief vor ein paar Tagen
    Mod.: Eigenes Thema, um die Verlogenheit der USA/dt.Medien/Politik aufzuzeigen?
    Ich weiß, das alles ist nicht neu, aber im Zusammenhang mit der aktuellen „Putin Kriegsverbrecher“ Diskussion vielleicht mal als Kontrast geeignet

  53. Ich habe immer gesagt, niemals eine Gasheizung, so etwas kommt mir nicht ins Haus,
    weil man immer total abhängig ist.
    Gut,statt Heizöl hätte ich auch Holz Pellets nehmen können, die kosten zur Zeit nur ca. die Hälfte vom Ölpreis, die Heizung ist allerdings auch ca. drei mal so teuer, ca. 30K plus

  54. OT . . . damit man sich das vor Augen hält,

    könnte zum Trend von Schülern in den Sommerferien werden. Keine Kinderschutzorganisation und kein Jugendamt in Sicht ,

    letzte Generation lässt neuerdings für sich Kinder auf Strasse Kleben um den Verkehr zu stoppen, demnächst treten die Kinder für die vorbestraft meldepflichtigen Heroinsüchtigen Erwachsenen der letzten Generation in den Hungerstreik oder seilen sich an Stricken an befahrenen Autobahnbrücken ab, um den Verkehr zu stoppen

    Kinder Blockieren die A100 . . . 12-Jähriger und 15-Jährige kleben sich fest. . . siehe 1.05 Min. Netzfund Video vom 24.6.2022 … klick !

  55. https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/64-jaehrige-lag-in-auto-frau-am-hoffenheim-stadion-ermordet-80500020.bild.html

    Mord am Stadion der TSG Hoffenheim: In einem Sinsheimer Gewerbegebiet fiel eine Frau (64) einem Verbrechen zum Opfer.

    Dass der Mord kein Routinefall ist, zeigt aber schon die Tatsache, dass sofort eine Sonderkommission eingerichtet wurde.

    Und erst recht ihre Größe: 69 Beamte wurden für die Ermittlungen abgestellt, jagen den Täter.

  56. Mit den deutschen Wählern kann man alles machen weil sie ja von den GEZ-LÜGENMEDIEN je nach Bedarf präzise weichgekloppt werden und alles akzeptieren.

  57. Gerhard Schröder läßt fragen, ob die Deutschen gerne frieren möchten.

    Im Auftrag eines guten Freundes. 🙂

  58. Einen Dank an der Verfasser! Endlich hat jemand dieses Thema aufgenommen und aufgezeigt, dass niemand in Deutschland unter Gasnot oder hohen Preisen leiden muss, wenn er das nicht will. Nordstream 2 ist einsatzbereit und liefert Gas für Deutschland und Europa in jeder gewünschten Menge.

  59. https://www.haz.de/lokales/hannover/messerattacke-in-hannover-polizei-fasst-verdaechtigen-17-jaehrigen-C5SQKUVPHLXHD7PQYRIPZCAICI.html

    Zuvor war ein Streit zwischen zwei Gruppen entbrannt.

    Die Polizei hat am Freitagmorgen einen 17-Jährigen festgenommen. Er soll am 19. Mai an einer Tankstelle in der List einen 45-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Gegen den Jugendlichen wird nun wegen versuchtem Totschlag ermittelt. Er sitzt in Untersuchungshaft.
    Die Tat hatte sich nach Polizeiangaben am 19. Mai gegen 18.30 Uhr an einer Tankstelle am Lister Kirchweg ereignet.

    Zunächst war ein Streit zwischen zwei Jugendlichen und dem 45-Jährige sowie dessen 40 Jahre alten Begleiters entbrannt.

    Worum es dabei ging, ist noch unklar.
    45-Jähriger muss notoperiert werden

    Die Situation eskalierte. Der 17-Jährige soll den 45-Jährigen mit einem Messer am Oberkörper attackiert haben und verletzte ihn dabei schwer. Rettungskräfte mussten den 45-Jährigen in ein Krankenhaus bringen. Dort wurde er notoperiert. Die beiden Jugendlichen konnten flüchten.

  60. MKULTRA 24. Juni 2022 at 15:31

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-streit-unter-grossfamilien-bewaffnete-entfuehrten-jungen-80499202.bild.html

    Es sind unfassbare Szenen, die sich am Donnerstagnachmittag (23. Juni) am S-Bahnhof Neukölln abspielten!

    Mit vorgehaltenen Messern und einer Schusswaffe sollen mehrere Männer gegen 17.30 Uhr einen 14-Jährigen gezwungen haben, mit ihnen den Bahnsteig zu verlassen.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    dazu passt

    HEUTE ABEND 20:15 Uhr BILD TV

    die Clans von Berlin

    EX LKA ermittler: Berlin ist eine verlorene Stadt

    das Schlimme daran ist nur dass solche Filme den Clans helfen denn alle wissen nach der Ausstrahlung dass die Clans die Herrscher sind – die Polizei, wie immer nur die Kartoffeln fickt !!!

    ….vielleicht hilft ja noch Putin

  61. @Politischer Realist 24. Juni 2022 at 16:48

    „Nordstream 2 ist einsatzbereit und liefert Gas für Deutschland und Europa in jeder gewünschten Menge.“
    Wie den das die Betreiberfirma ist insolvent alle Arbeiter entlassen und Putin kann Nordstream 1 nicht auslasten!

  62. Hat man denn schon Klage eingereicht? Dieser Notfallbeschluß für Gas von Habeck entspricht nicht der Realität. Somit Verfassungswidrig. Brauchen ja blos den zweiten Hahn aufdrehen.

  63. Waldorf und Statler 24. Juni 2022 at 14:35; Wenigstens werden die Inzidingsbumse dafür kräftig stinken. äh sinken vielmehr. Mancher erinnert sich vielleicht noch, wies vor 2 Jahren war. da erreichten die grade mal 100 und es wurde so getan, als ob wir übermorgen alle tot wären. Man durfte nur mit Ganzkörperkondom in den Supermarkt, Blümchenladen, Baumarkt, Drogenhandlung war ganz verboten. Mittlerweile habens aber doch einige begriffen, dass das alles erlogen und erstunken war. Im Gegenteil, die Behandlung dagegen ist vielfach tödlicher, als die eigentliche Kranklheit, vor allem, weil nur rund 1,5% der positivtests überhaupt krank werden .Also von den 400 sonstwas, werden vielleicht mal 6-7 krank.

    A. von Steinberg 24. Juni 2022 at 14:56; Nicht ganz, die Gastarbeiter, ganz besonders die Türken wurden uns von wem wohl?. Na klar den Amis aufs Auge gedrückt. Die wurden nie gebraucht, aber wenn sie schon mal da sind, dann durften die Unternehmer das Arbeitskräftepotential doch auch nutzen. Es wäre von Anfang an besser gewesen, man hätte die Arbeit zu den Leuten gebracht, statt umgekehrt. aber schliesslich, nach dem Krieg war die Infrastruktur praktisch nicht vorhanden und bis in die 60er war lange noch nicht alles wieder aufgebaut.

    ich2 24. Juni 2022 at 15:23; Auf die Verträge mit den Russen konnten zumindest wir uns immer verlassen. Für die Amis zählen die dagegen nur solange, bis denen was anderes einfällt. Wurde ja heute auch schon so geschrieben. Dasselbe gilt für unsere neuen guten Freunde Fronkreisch. Dass es bis heute keinen Friedensvertrag gibt, ist auch schuld der Amis. Die Russen hätten dem damals, als wir Teil der DDR wurden, gern zugestimmt. Wies mit England ud<n FR aussah, hab ich vergessen.

  64. Sie wollte nur in der Isar baden: „Ukrainische“ Männer bewerfen Münchnerin (22) mit Steinen und verletzen sie
    München. Eine 22-jährige Münchnerin ging in der Isar in München baden. Das kommentierten zwei „ukrainische Staatsbürger“ mit gefälschten rumänischen Pässen am anderen Ufer mit Pfiffen. Als die Männer keine Reaktion bekamen, flippten sie aus und bewarfen die Frau mit Steinen. Die junge Isar-Badende wurde am Bein getroffen und verletzt
    https://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/muenchen-isar-haidhausen-maenner-frau-steine-verletzt-mkr-91626761.html

  65. @ich
    Irrtum. Arbeiter kann man zurückrufen, die Betreiberfirma ist nicht insolvent, sie könnte über eine einfache Verstaatlichung aktiviert werden. Die Rohrleitungen stehen unter Volldruck und funktionieren unabhängig von Nordstream 1. Gas steht in Russland in jeder gewünschten Menge zur Durchleitung bereit.

    ALLEINE UNESERE REGIERUNG WILL ES NICHR !!!
    Das aber sagt man niemandem.

  66. @Politischer Realist 24. Juni 2022 at 17:14

    „@ich
    Irrtum. Arbeiter kann man zurückrufen, die Betreiberfirma ist nicht insolvent, sie könnte über eine einfache Verstaatlichung aktiviert werden.“
    _________
    Entlassen ist Entlassen;
    Dann etwas altes “
    Die Betreibergesellschaft der deutsch-russischen Gaspipeline Nord Stream 2 ist nach Angaben aus der Schweiz zahlungsunfähig. Die Nord Stream 2 AG mit Sitz in Zug habe „die Bilanz deponieren“, also Konkurs anmelden müssen, sagte die Regierungsrätin des Kantons Zug, Silvia Thalmann-Gut, am Dienstag dem Sender SRF“

    “ Die Rohrleitungen stehen unter Volldruck und funktionieren unabhängig von Nordstream 1. Gas steht in Russland in jeder gewünschten Menge zur Durchleitung bereit.“
    __–
    Warum kommt danaus Russland Sorry können nicht mehr liefen?

  67. OT

    ZU:
    Barackler 24. Juni 2022 at 15:37
    ————————————————-
    Ich fliege nicht mehr mit Schwulhansa, sondern vorwiegend Busines-Class mit Ethiopian Airlines und Qatar Airways (meist von Frankfurt nach Windhoek bzw. zurück); Kosten je Flug um 2.000 € (eine Strecke).

    Beide Fluggesellschaften sind personalmäßig international besetzt und gelten (nach meinen Infos, die ich jeweils bei Skytrax in London einhole) als sicher.

    Was die politischen und hygienischen Verhältnisse in den Heimatländern betrifft, kann man dies nicht auf die Fluggesellschaften übertragen. Ethiopian Airlines ist die größte Gesellschaft Afrikas und „kein Sparverein“. Das durchschnittiche Flugzeugalter beträgt rd. 5,5 Jahre (die Flugzeuge der Schwulhansa sind durchweg doppelt so alt).

    Was Bedienpersonal und Catering angeht, kann ich – obwohl ziemlich pingelig – nicht klagen. Ich verzehre niemals offene Speisen, sondern nur vakuumverpackte Speisen, die ich selbst öffne. Auch Getränke bekomme ich in Flaschen, die ich selbst öffne. Alle Lebensmittel sind europäischen Ursprungs (nach den Verpackungen zu urteilen). Toiletten werden in der Business-Class nach jedem Toilettengang eines Passagiers vom Personal gereinigt/desinfiziert.

    Bei beiden Gesellschaften trägt das Bedienpersonal weiße (saubere) Handschuhe und Mundschutz – hält Abstand und nähert sich nur bei Handzeichen. Das Personal hat bessere Disziplin und ein gehobenes Kundenverständnis. Ich gebe selten im Geschäftsleben oder in der Gstronomie übermäßiges Trinkgeld, aber beim Aussteigen gibt´s für jeden vom Bedienpersonal 20 € und ein DANKE-SCHÖN. Das Personal von Ethiopian Airlines wird durchweg in London ausgebildet – das merkt man.

  68. Drohnenpilot 24. Juni 2022 at 14:

    „Deutsches Volk… macht euch auf Soziale Unruhen gefasst ..
    Es wird hässlich in dt. Städten.“

    Aber noch niemand hat über die kommende Massenarbeitslosigkeit
    gesprochen,
    Insolvenzen,Inflation,Zusammenbruch des Binnenmarktes,und Energiekosten werden
    Hunderttausende bis Millionen von Arbeitspätzen kosten.
    Und auf dem internationalen Markt,sind wir deshalb ja nicht mehr Konkurrenzfähig,
    dazu kommen auch noch die fehlenden Fachkräfte,die ins Ausland abwandern !

    Man braucht doch immer einen,dem man den „Schwarzen Peter“
    unterjubeln kann.
    Und wer eignet sich besser,als Herr Putin.
    Er führt ja auch die Welt in eine Hungersnot,
    und die verlogenen Politiker und Lügenmedien verschweigen,
    daß Herr Putin zugesagt hat,dass jedes Getreideschiff,
    unbehelligt seinen Weg machen kann.
    Aber dafür müsste der Hafen von Odessa entmint werden,das lehnt
    Seelenix ab, weil er die Welt dadurch zur Unterstützung in den Krieg pressen will!

  69. Mit Spott hat der russische Ex-Präsident Dmitri Medwedew auf den Vorwurf von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) reagiert, Russland setzte den Hunger als Waffe ein. Eine solche Äußerung von einer deutschen Amtsträgerin sei „natürlich erstaunlich“, erklärte Medwedew am Freitag in einer auf Deutsch und Englisch verbreiteten Twitter-Botschaft.

    Dann schlug er ohne Umschweife den Bogen zu den Verbrechen Nazi-Deutschlands im Zweiten Weltkrieg in der Sowjetunion: Baerbock sei schließlich Vertreterin eines Landes, das „Leningrad 900 Tage lang in einer Blockade abriegelte, wo fast 700.000 Menschen an Hunger starben“. Die Außenministerin hatte zuvor mit Blick auf die blockierten Getreideexporte in den Häfen der Ukraine erklärt, Russland setze Hunger „ganz bewusst als Kriegswaffe“ ein und mache „die ganze Welt zur Geisel“.

    Baerbock ist peinlich, oder ist DAS gewollt?

  70. Hans R. Brecher
    24. Juni 2022 at 17:54

    Demnächst: Warum es gesünder ist, mal nichts zu essen.
    ++++

    Vermutlich wird Robert empfehlen, Koteletts und Hähnchen roh zu essen.

  71. ich2 24. Juni 2022 at 15:23

    Aber das waren die Russen auch nie.Die kamen selbst mit den Panzer wen ein paar Arbeiter forderten das wen sie schon mehr arbeiten dan auch mehr Geld bekommen sollten.

    Das war am 17. Juni 1953, vor fast 70 Jahren. Weder die UdSSR stalinistischer Verfassung noch die DDR noch ihr damaliger, für deren Unrechtsregime verantwortlicher Staatspräsident Ulbricht existieren bzw. leben noch, so daß auch dieser von Ihnen vorgenommene Versuch einer „russophoben“ Geschichtsklitterung ins Leere gehen muß und sich damit selbst als Unsinn entlarvt. Sie machen Sich lächerlich. Abgesehen davon lernen Sie besser, richtig zu schreiben.

  72. Abkehr von russischem Gas
    Ukraine bietet Deutschland Atomstrom an

    Der ukrainische Energieminister Herman Haluschtschenko hat angeboten, Deutschland in der aktuellen Energiekrise zu unterstützen – mit Atomenergie. In einem Gastbeitrag spricht er von »einer Art Versicherungspolster«. …

    Spiegel – Wiwo

  73. „Seit einer Woche drosselt Russland seine Lieferungen über die Ostseepipeline Nord Stream 1 um 60 Prozent. Ändert sich daran nichts oder werden die Lieferungen noch weiter eingeschränkt, gibt es kaum noch Möglichkeiten, dass es in Deutschland im anstehenden Winter genügend Gas für Bürger und Unternehmen gibt.“ (Handelsblatt)

    D.h. für den kommenden Winter: „Isch over.“

  74. @ Hans R. Brecher 24. Juni 2022 at 17:54

    Also, die drehen sich auch alles hin, wie sie es gerade gebrauchen können:

    …welt.de/wissenschaft/article239545253/Warum-Frieren-fuer-den-Frieden-gut-fuer-Gesundheit-und-Figur-ist.html?source=puerto-reco-2_ABC-V9.0.C_random_ratio

    Demnächst: Warum es gesünder ist, mal nichts zu essen.

    Schon die DDR-Führung war bei dem Versuch, das Essen von „zu vielen“ Hühnereiern als ungesund zu verteufeln, als es entsprechende Engpässe gab, erst auf- und dann durchgefallen. Die Springer-Kamarilla befindet sich also auch hier wieder einmal in der allerbesten (wenn bisher auch ungewohnten) Gesellschaft.

  75. Perfekt, auf den Punkt von KEWIL!
    Genau dieses Thema, also die hohen Energiepreise und deren Ursache, muss jetzt das dominierende, wenn nicht sogar alleinige Thema bei der AfD sein. Wieder mal ein Geschenk! Aber im Gegensatz zu Einwanderung, wo man aus der Ferne zugesehen und größtenteils bis heute noch nicht begriffen hat, was das für die Zukunft bedeutet, was das für eine Katastrophe für die autochthone deutsche Bevölkerung wird, spüren die Menschen diesen absurden Preisanstieg sofort. Und dann spitzen sie die Ohren und hören von der Kriegsampel, dass das so sein muss, wegen Moral und Haltung und anderem Quatsch. Und von der AfD hören sie, dass das eben nicht so sein muss und sofort beendet werden könnte. Die Leute werden sich mit der AfD beschäftigen müssen, weil arm sein Scheiße ist. Und dann werden sehr viele Menschen merken, wie sie von den MSM in Bezug auf diese Partei verarscht worden sind. Es gibt kein anderes Thema mit dem das so genial klappen könnte. Das Flüchtlinge ins Land gelassen werden – was störts mich, die sind weit weg, mach ich eben die Tür zu, sehe ich nicht, oder tue so. Aber nix auf dem Konto haben, nicht heizen können, nicht duschen, auf alles verzichten müssen, kein Urlaub mehr, ist da schon ein anderes Kaliber.

  76. @ jeanette 24. Juni 2022 at 14:32

    Man muß auch gönne könne. 😉

    Der mord- u. kriegsgeile Deutsche kehrt
    demnächst im Zinksarg nachhause zurück.
    Möge Gott seiner verwirrten Seele gnädig
    sein, sonst kommt er in die Hölle. Falls
    er ein Kathole ist, darf er wenigstens erst
    ins Purgatorium/Fegefeuer, letzte Chance
    Reue zu zeigen. Amen.

  77. @ Mattes 24. Juni 2022 at 18:05

    „Seit einer Woche drosselt Russland seine Lieferungen über die Ostseepipeline Nord Stream 1 um 60 Prozent. Ändert sich daran nichts oder werden die Lieferungen noch weiter eingeschränkt, gibt es kaum noch Möglichkeiten, dass es in Deutschland im anstehenden Winter genügend Gas für Bürger und Unternehmen gibt.“ (Handelsblatt)

    Was die „bunte“ Blätterwelt unterschlägt, ist der Umstand, daß eine der großen Turbinen oder Pumpen für die Pipeline im Ausland repariert worden ist und u. a. wegen kanadischer Sanktionen nicht nach Rußland zurückgeliefert werden kann. Da eine weitere Anlage Schwierigkeiten macht, hat man das Ganze gedrosselt bzw, drosseln müssen, um nicht die Durchleitung in Gänze zu gefährden.

    Auch das Problem ist vom „Westen“ per Sanktionen selbst verursacht und somit hausgemacht.

  78. @ Nachgedacht 24. Juni 2022 at 16:19

    Klimbt schreibt auch als Gunda, Heta usw.
    Nennt man Borderline-Symptom: mehrere
    Geister in einer Person; verwandt mit
    Gendergaga, Transe hin und zurück.

  79. „Wirtschaftskrieg: Der Spiegel und seine Gas-Lügen

    Seit der Durchfluss von russischem Erdgas durch Nord Stream 1 auf 40 Prozent gesunken ist, ist der Spiegel im Panikmodus und verbreitet täglich Lügen über die Gründe dafür.

    Dass der Gasdurchfluss durch Nord Stream 1 auf 40 Prozent gesunken ist, ist für Deutschland ein existenzielles Problem, denn nun gerät die Gasversorgung Deutschlands im nächsten Winter in ernsthafte Gefahr. Mehr noch: Nach einem Brand in der wichtigsten Verflüssigungsanlage für amerikanisches Flüssiggas ist es praktisch unmöglich, die deutschen Gasspeicher bis zum Beginn der Heizperiode ausreichend zu befüllen.

    Dass ‚Qualitätsmedien“ wie der Spiegel ihre Aufgabe nicht darin sehen, ihre Leser zu informieren, sondern darin, ihren Lesern die westliche Politik schmackhaft zu machen und Russland zu verteufeln, zeigt die Berichterstattung des Spiegel über dieses Thema. Um das zu verstehen, ist wieder die Chronologie entscheidend.

    Der Grund für das Problem mit Nord Stream 1

    Die Verringerung des Gasdurchflusses durch Nord Stream begann am 14. Juni. An dem Tag hat Gazprom erklärt, es müsse den Gasdurchfluss reduzieren, weil eine Turbine, die das Gas durch die Pipeline pumpt, nicht planmäßig aus der Überholung zurückgekehrt ist. (…)

    Wir können also festhalten, dass das Problem hausgemacht ist und dass der Grund für die geringeren Gaslieferungen nicht bei Gazprom zu suchen ist, sondern dass der Grund die anti-russischen Sanktionen sind, die Kanada eingeführt hat. Kanada hat damit der EU – und vor allem Deutschland, das am meisten von dem Gas aus Nord Stream 1 abhängig ist – ein existenzielles Problem geschaffen.

    Und ganz wichtig: Der Spiegel weiß das, er hat darüber am 14. Juni ja noch selbst berichtet. …“

    https://tinyurl.com/mtxea4a5

  80. Dann soll doch die AFD das Thema ansprechen im Bundesttag, dafür sind sie gewählt worden. Den Vorstand könne die auch ein anderes Mal wählen ! Wir haben jetzt andere Probleme.
    Hat jemand ernsthaft gedacht, von den Politikern der Altparteien ist einer da, der dieses Thema anspricht ? Im Ernst ?
    Die Medienhuren kann man auch komplett vergessen !
    Also AFD—übernehmen Sie !!

  81. Anbei:

    „Versprochen und gebrochen: USA wollen weniger Öl in die EU liefern

    Um die EU zu härteren Sanktionen gegen Russland zu bewegen, haben die USA unter anderem versprochen, der EU amerikanische Öl zu verkaufen. Das wird wohl doch nichts.

    Den USA war das Hemd schon immer näher als die Hose, weshalb es kaum verwundern kann, dass die USA die Mengen an Öl, die sie der EU für die Annahme des Boykotts von russischem Öl versprochen haben, nicht liefern werden. In den USA ist die Inflation das innenpolitische Thema Nummer eins und dabei vor allem die Benzinpreise, die in den USA noch nie so hoch waren, wie heute. Das setzt die US-Regierung unter Druck, darauf irgendwie zu reagieren, weshalb in den USA darüber gesprochen wird, weniger Öl zu exportieren, um die inländischen Preise zu stabilisieren. Das weniger exportierte Öl wird nicht nur der EU fehlen, es wird auch auf den Weltmärkten fehlen und die Ölpreise weiter steigen lassen.

    Diese für die Menschen in Europa nicht ganz unwichtige Information war nur eine Randnotiz in dem Bericht des USA-Korrespondenten in den russischen Abendnachrichten vom 23. Juni. …“

    https://tinyurl.com/5a8ekx3r

  82. Ich persönlich habe es heute dem Putin ganz schön heimgezahlt!

    Ich habe nämlich mein Gasgrill (Weber) kalt gelassen und statt einer Bratwurst eine kalte Brühwurst gegessen!
    Ohne Senf!

  83. Heute haben die Russen wieder eine Großstadt in der Ukraine erobert.

    Wie konnte das passieren?

    Die BILD (Ronzhörnchen) und der SPIEGEL berichten doch täglich darüber, dass die Helden der Ukraine schon wieder einen russischen Panzer abgeschossen haben! 🙁

  84. Nicht Putin ist schuld am Wahnsinn in Deutschland –
    selbst in der BILD kommt man inzwischen drauf wo und wer das Problem ist !
    Heute am 26.4.22 veröffentlicht:
    >Wirtschaftsleistung: „Bin besorgt um dieses Land“ | Dr. Daniel Stelter bei Viertel nach Acht<
    Ps. (Stelter früher bei der FAZ dann wegen anderer Meinung suspendiert- nicht wenige andere Journalisten der Mainstreampresse).
    https://www.youtube.com/watch?v=v0Z-JTBvgCk

  85. Wenn wir unsere Lieferanten von Rohstoffen nach den Kriterien „Menschenrechte“, „Demokratie“ oder „Rechtsstaatlichkreit“ aussuchen wollten, könnten wir leider überhaupt keine Rohrstoffe in 3. Welt- oder Schwellenländern mehr kaufen. So muss man argumentieren!

  86. Finanzierung der Ukraine-Kosten:
    Grüner Landesfinanzminister schlägt „Kriegssoli“ vor

    Der Grünen-Politiker und baden-württembergische Finanzminister Danyal Bayaz hat vorgeschlagen, in dieser „schwierigen Zeit“ einen „Kriegssoli“ zur Finanzierung des deutschen Beitrags zum Ukrainekrieg als zusätzliche Steuer einzuführen.
    In der SWR-Sendung „Zur Sache Baden-Württemberg“ sagte Bayaz am Donnerstagabend laut dpa:

    „Warum nicht so etwas wie einen Kriegssoli in so einer schwierigen Zeit.“

    Wie die Nachrichtenagentur weiter berichtete, müsse nach Ansicht von Bayaz die Frage beantwortet werden, wer nach der Ukraine-Krise die Rechnung für die Hilfspakete und das Sondervermögen der Bundeswehr bezahlen würde.
    Laut Bayaz kommen dafür nur Steuererhöhungen infrage, die am Ende des Tages unvermeidbar seien.

  87. was ist eigentlich da los? wollen die spanier nicht? oder können die nicht? das kann doch nicht wirklich so ein riesen problem sein ein paar hundert axxen in griff zu kriegen. wobei…was soll schon groß sein . die meisten nexxer werden eh zu uns weitergeleitet und spanien verträgt dann halt noch mal ne portion. scheißegal wie die lage jetzt schon ist.
    spanien lässt sich , genau wie bei uns , eigentlich nur noch auf dem land ertragen. die städte sind doch vollgeschissen mit dem gesindel.

  88. holly100 24. Juni 2022 at 15:38

    Noch einmal zum einhämmern ins Gehirn: von den russischen Mördern Betrügern und Kriegsverbrechern sollte man gar kein Gas mehr kaufen.
    —————————————————————————-
    als bedenke 2.0 entsprechen sie jemanden, der
    dringend in medizinische Behandlung gehört.
    Hämmern sie doch ganz einfach auf ihr
    winziges Gehirn ein, damit ist hier allen
    anderen geholfen.
    Und von amerikanischen Mördern Betrügern und
    Kriegsverbrechern sollte man gar kein
    Frackinggas kaufen, weil es so umweltfreudlich und
    billig ist.

  89. „Diese Situation ist einmalig! So verblödet war weltweit noch kein Land.“

    Mit Grimm und Fassungslosigkeit unterschreibe ich das.

  90. @klimbt

    Die Kompressoren sind nicht kompatibel: Anders als NordStream 1 mit seinen alten Siemensturbinen hat NordStream 2 moderne russische Ladogaturbinen. Und die Siemensturbinen werden heute gar nicht mehr hergestellt. Die Überreste des Turbinenbaus von Siemens hat Siemens Energy übernommen, an der Siemens trotz des Namens nur einen Minderheitsanteil besitzt.

  91. @Tom62 24. Juni 2022 at 18:36

    „Anbei:

    „Versprochen und gebrochen: USA wollen weniger Öl in die EU liefern

    Um die EU zu härteren Sanktionen gegen Russland zu bewegen, haben die USA unter anderem versprochen, der EU amerikanische Öl zu verkaufen.“
    Dazu find ich keinen Beleg auch nicht beim Antispiegel
    Nur das die USA Benzin Diesel und Öl aus der Reserve frei geben und den Export nicht wieder verbieten wollen.

  92. Was Nordstream 2 angeht, waren die Grünen von Anfang an gegen diese robuste und nur von Deutschland und Russland abhängige Pipeline.
    Diese Pipeline war unseren so genannten „Freunden“ weit vor dem Ukrainekrieg schon ein Dorn im Auge und störte offebar die hierdurch zunehmende Energieunabhängigkeit Deutschlands vom Westen.

    Mit dem russischen Überfall auf die Ukraine hat Putin den amerikanischen Interessen in die Hände gespielt und war nun der Weg frei für die Liquidierung von Nordstream 2, leider.
    Die ganze Sanktionspolitik Deutschlands ist ein ähnlich großer politischer Fehler wie der völkerrechtswidrige Krieg Russlands gegen die Ukraine.
    Die Uneinsicht ist hierbei auf deutscher Seite bei den Grünen und bei Habeck ähnlich groß wie bei dem russischen Regime und bei Putin.

    Unsere westlichen „Freunde“ wissen diese Lernresistenz erfolgreich zu nutzen.

    Die Preisexplosionen auf dem Ergasmarkt werden allerdings vorwiegend durch die bewusssten, nicht gerade hilfreichen Äußerungen von dem grünen Habeck in die Höhe getrieben, der nicht zufällig das Schreckgespenst von einem Nofall bei der jetzigen russischen Erdgasversorgung bemüht und von einer hybriden Waffe Putins hierbei spricht.
    Habeck betreibt hier bewusst eine durchtriebene Angstpolitik, um die Bürger einzuschüchtern und um besser seine höchst zweifelhafte „grüne Energie“ den Bürgern offerieren zu können.

    Für diese grünlinke (linkische) Energiepolitik wird mir Putin eine Idee zu oft als Buhmann vor den grünen Karren gespannt. Habeck hat von Anfang an kein Hehl daraus gemacht, welche wirklichen energiewirtschaftlichen Absichten er mit seiner grünlinken Politik in Deutschland verfolgt.
    Mir sind diesbezüglich die grünlinks befangenen Mainstream-Medien viel zu unkritisch gegenüber Habeck und übernehmen die politischen Parolen Habecks und seines Wirtschaftsministeriums ungeniert 1 zu 1.

  93. ich2 25. Juni 2022 at 01:47 | Tom62 24. Juni 2022 at 18:36

    Dazu find ich keinen Beleg auch nicht beim Antispiegel

    Bitte den ganzen verlinkten Text lesen.

  94. Habeck will seine Weltverbrechen auf uns abwälzen, denn „es brennt lichterloh“

    https://uncutnews.ch/habeck-will-seine-weltverbrechen-auf-uns-abwaelzen-denn-es-brennt-lichterloh/

    HIER WIRD KLAR, DASS HABECK EIN VOLLKOMMENER IDIOT & VERBRECHER !!

    Den anderen für die eigene Dummheit verantwortlich machen. Habeck ist in Kurzsichtigkeit und Dummheit nicht zu überbieten.

    Solch einem Menschen die Führung in diesem Land in die Hand zu geben ist unverantwortlich.

    Allerding müsste der Kanzler jetzt diesem Treiben ein Ende setzten, und genau das fehlt !! …UNBEDINGT ALLES ANHÖREN !!

  95. Eine von Korruption beschlagene und sich auf Dritte-Welt-Niveu befindene Region wie die Ukraine ist die immensen Energieopfer und die daraus folgenden wirtschaftlichen Spannungen und Schäden nicht wert. Aber der korrupte Sauladen in Brüssel schiebt der Region einen Beitrittskandidatenstatus zu, ohne einen Gedanken daran, was das für immense Gefahren bedeuten kann. Wenn Gehirngefickte Gutmenschen-Ideologie sich über Vernunft und Besonnenheit stellt: das Ergebnis ist stets zum Toilette runterspülen.

  96. Unsere grünen deutschen Deppen haben eine neue, fertige und leere Gaspipeline, NORDSTREAM 2, die 10 Milliarden Euro gekostet hat und seit Monaten laufen könnte. Wir bräuchten nur einen Hebel umdrehen und hätten Gas genug.

    Das wird wohl nicht mehr möglich sein. Man hat es schlicht und einfach zu weit getrieben. Der so genannte Westen, insbesondere die Bunte Republik, ist bei den Russen endgültig unten durch. Auf gut Deutsch: Man hat bei den Russen so gründlich verschissen, wie es gründlicher nicht geht.

    Das zu kitten, wird Jahrzehnte dauern und setzte überdies eine völlig andere Regierung voraus, von einem dafür notwendig werdenden Umbau der Brüsseler EUdSSR in eine Wirtschaftsgemeinschaft unabhängiger und souveräner Nationalstaaten nach dem Muster der früheren EWG oder EG, die endlich frei sind von NATO, Pentagon und Konsorten, mal ganz zu schweigen.

Comments are closed.