News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den September, 2012:

Die mohammedanische Weltbevölkerung wächst weiter, und immer noch schneller als die übrige Bevölkerung. In den nächsten 20 Jahren werden die Mohammedaner um 35% zunehmen. Ging man 2010 von 1,6 Milliarden Allahgläubigen aus, dürften es 2030 bereits 2,2 Milliarden sein. Das Wachstum findet zum allergrößten Teil in unterentwickelten Ländern statt und betrifft Europa nicht gravierend. Dennoch […]

Mustafa: Wo bin ich? Mir ist schwindelig. Ist das hier das Paradies? Hat meine Selbstmord-Bombe funktioniert? Petrus: Mein liebes Kind, du bist im Himmel. Du hast dein Leben ausgelöscht. Gott vergebe dir. Mustafa: Allah sei Dank, die Bombe hat also funktioniert. (Von Smiley)

Mein Landesvorsitzender verdirbt mir das Frühstück am Freitag, den 29.09.2012 mit dem Weblink auf ein Video. In diesem wird für Samstag zu einer Demonstration der Muslime in Hamburg gegen das sogenannte „Mohammed-Video“ aufgerufen. Es entwickelt sich die Idee, dass man im Schlepptau dieser Demonstration unsere neuen Flyer gegen den Staatsvertrag mit den islamischen Verbänden verteilen […]

Dass Details über heikle Pressegespräche an die Öffentlichkeit kommen, ist bemerkenswert. Anhand des nachstehenden Protokolls des österreichischen Medienportals “relevant” kann man sehen, welchen politkorrekten Druck die Blätter untereinander aufbauen, um sich gegenseitig hinsichtlich des Themas “Angaben zum Migrationshintergrund” zu kontrollieren. Keiner soll vorpreschen, immer schön den Deckel draufhalten, lieber die Leser im Unklaren lassen… Dabei […]

Paßt zum Schachtschneider-Artikel unten! Auch Bundespräsident Gauck (hier auf einer PK mit Merkel) gehört offenbar zur Polit-Clique, die uns nach Europa verkauft, um der eigenen Karriere nicht zu schaden. Er ist gegen eine Volksabstimmung zur EU. Die wäre “eigentlich ein bißchen früh”! Das ist nur noch Hohn! Die hätte schon längst stattfinden müssen. Hier ist […]

Darf man Gegner des Islam sein? In der linken «Wochenzeitung» wirft Georg Kreis den Islamgegnern Rassismus vor. Der frühere Präsident der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus bemüht Analogien zum Antisemitismus und setzt Islamgegnerschaft praktisch damit gleich. (Replik von Frank A. Meyer, l., auf Georg Kreis, r., in der Schweizer BLICK) (Spürnase: Dragan J.)

Professor Karl Albrecht Schachtschneider (Foto) hat schon im letzten Jahr ein Buch über die “Rechtswidrigkeit der Euro-Politik” geschrieben und diese einen “Staatsstreich der politischen Klasse” genannt. Während das Buch sehr genau in technische Details geht, die durch die neueste Entwicklung teilweise überrollt werden, ist das Vorwort unverändert gültig. Wir zitieren einen starken Auszug:

Warum gibt es das bei uns nicht? Anläßlich der Entlassung des Politikers Christoph Mörgeli durch die Uni Zürich aus politischen Gründen gibt die aktuelle WELTWOCHE dem Tagesanzeiger – nicht zum ersten Mal – kräftig Contra. Das heißt, eine Zeitung widerspricht der anderen, sie schreibt das Gegenteil und geht sogar gegen einzelne Personen vor.

Mein Landesvorsitzender verdirbt mir das Frühstück am Freitag, den 28.09.2012 mit dem Weblink auf ein Video. In diesem wird für Samstag zu einer Demonstration der Muslime in Hamburg gegen das sogenannte „Mohammed-Video“ aufgerufen. Es entwickelt sich die Idee, dass man im Schlepptau dieser Demonstration unsere neuen Flyer gegen den Staatsvertrag mit den islamischen Verbänden verteilen […]

Die Rassismus-Vorwürfe gegen Heinz Buschkowsky und sein Buch kotzen mich an, schreibt Kolumnist Harald Martenstein. Er berichtet, wie ihn einst zwei junge Männern mit türkischem Akzent achtmal ohrfeigten und fragt: Wieso fühlen sich manche Menschen mit Migrationshintergrund persönlich angegriffen, wenn man Geschichten aus dem Leben erzählt? (Weiter im Tagesspiegel)

Es ist eine bestürzende Geschichte, die Ayse F. zu erzählen hat, erst gefasst, dann unter Tränen, eine Geschichte der Demütigungen und Verletzungen: 16 Jahre war sie Opfer eines Bigamisten, ohne es zu wissen. Noch ist sie mit ihrem Mann, einem irakischen Kurden, verheiratet. In ihn war sie “ohne Ende verliebt”, und mit ihm hat sie […]

Gestern demonstrierten über 30.000 linke Strauchdiebe in 40 Städten für die Enteignung von Reichen zu ihren Gunsten. Man mag es nicht glauben, daß die BRD 22 Jahre nach dem Untergang des maroden, verfaulenden, kommunistischen DDR-Gespensts in einen Sozi-Banditenstaat verwandelt werden soll, aber das kommt. Die linken Parasiten sind sowieso dafür, und die CDU ist auf […]

Um islamistische Gewalt wegen vermeintlicher Beleidigung Mohammeds zu stoppen, argumentierte ich am Freitag in einem Artikel bei FoxNews.com, sollten Redaktionen und Sendeleiter täglich Karikaturen Mohammeds einstellen, “bis die Islamisten sich an die Tatsache gewöhnen, dass wir aus heiligen Kühen Hamburger machen”. Dieser Appell veranlasste Sheila Musaji von der Internetseite The American Muslim zu einer pathetischen […]

Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen in München demnächst “Mehmet” über den Weg läuft. Muhlis Ari (Foto l.), so sein richtiger Name, war in seiner Jugend ein so gewalttätiger Serienverbrecher – als er 14 wurde, hatte er schon 62 Straftaten auf dem Buckel – , daß er es tatsächlich schaffte, mit 21 von der Kuschelrepublik […]

Am Samstag fand auch in Hamburg eine erste Demo gegen den harmlosen Mohammed-Film statt. 900 Teilnehmer wurden erwartet, um “gegen die Respektlosigkeit gegenüber dem Islam und dem Propheten Mohammed” zu demonstrieren – letztendlich kamen gerade mal knapp 200 Moslems. (Ein Fotobericht von meikel49)

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat den heutigen Polizeieinsatz bei der Pro NRW-Kundgebung in Bonn als “einen Erfolg für die Demokratie” bezeichnet. Die Zivilgesellschaft habe “den Rechtsextremem den Rücken zugekehrt”. Das sei “ein wichtiges Signal für die Menschen im Land.“ Auch die Polizei lobte das “besonnene Verhalten der Bonner Bürger”, die durch Nichtbeachten der Pro-NRW-Kundgebung „ein […]

Hallo PI-Team, ich möchte euch bezüglich des Artikels – RTL-Surfstick sperrt PI – danken. Einen Tag, nachdem Ihr den Artikel veröffentlicht habt, konnte ich plötzlich PI wieder erreichen. Ich bin heilfroh, dass Ihr und alle Mitstreiter mir helfen konntet! Die lange Zeit ohne PI führte zu Entzugserscheinungen und viel Ärger mit meiner Frau (Frust). Ich […]

In einem neuen Gedichtband namens „Eintagsfliegen“ ehrt der SS-Mann und Literaturnobelpreisträger Günter Grass (84) den wegen Spionage verurteilten israelischen Nukleartechniker Vanunu als „Held unserer Tage“. Grass über den Verräter des Atomprogramms: So heißt der Held, der seinem Land zu dienen hoffte, indem er half die Wahrheit an den Tag zu bringen. Eines ist sicher. Der […]

Die 1800 jungen Kriminellen, die in NRW im Gefängnis sitzen, sollen rund um die Uhr in “freien Formen” betreut werden. Dabei würden junge Gefangene nicht mehr hinter Gitter gesteckt, sondern in Jugendhilfe-Einrichtungen mit einem pädagogisch abgestimmten Tagesprogramm aus Frühsport, Schule, Koch- und Benimmkursen aufwendig betreut. Gestartet wurde zunächst mit sieben Intensivtätern. Dies berichtete die WAZ […]

Am Gebäude des Neusser Jobcenters, in dem es am Montag zu dem schrecklichen Mord von Ahmed S. an der 32-jährigen Irene N. gekommen ist, haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag mit Edding-Stiften Parolen wie “Eine Deutsche weniger” und “Ihr seid die Nächsten …” geschmiert.

Am Sonntag hat es in Dresden zwei Tote bei einer Messerstecherei in einer Cocktailbar gegeben. Es war eine albanische Blutrache. Die Sächsische Zeitung berichtet bis heute nicht genau. Ein PI-Leser schickte uns folgende Zusammenfassung:

Eine äußerst skurrile Situation bot sich heute Vormittag um 11 Uhr dem Betrachter, der sich ein Bild von der PRO NRW-Demo in Bonn-Lannesdorf machen wollte. Sage und schreibe 1000 Polizisten aus ganz Nordrhein-Westfalen waren für 50 Demonstranten der Bürgerbewegung im Einsatz, um für die Sicherheit rund um die König-Fahad-Akademie zu sorgen. “Für uns hätten auch […]

Frankreich und die FAZ blicken laut FAZ “ratlos” auf den Anstieg der Kriminalität in Marseille. Die Gewalt in der Mittelmeermetropole habe solche Ausmaße erreicht, daß Lokalpolitiker nach der Armee rufen. Die Kriminalitätsstatistik zeige einen sprunghaften Anstieg der bewaffneten Überfälle und der Diebstähle mit Gewaltanwendung. Seit Jahresanfang gab es 20 Tote. PI hat mehrmals aus Marseille […]

Nirgendwo wird soviel herumreformiert, politisch gelogen, getäuscht und Unsinn geredet wie in der andauernden linken Bildungsdiskussion. Die Ergebnisse sind dementsprechend. Auch wenn selbst Abiturienten nicht mehr richtig schreiben und rechnen können, es soll immer weitergehen mit der sozialistischen Nivellierung nach unten. Alle sind “hochbegabt” und “benachteiligt”, und wenn das nicht richtig herauskommt und geheilt wird, […]

Beginnen wir den Tag mit einer guten Nachricht: Muslimischen Schülerinnen kann im Schwimmunterricht das Tragen eines Ganzkörper-Badeanzugs (Burkini) zugemutet werden. Eine Befreiung vom Unterricht ist dann nicht möglich, urteilte am Freitag der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel (AZ: 7 A 1590/12). Auch der gemeinsame Unterricht mit Jungen und Mädchen ist einer elfjährigen Mohammedanerin zuzumuten. Soweit, so […]

Obwohl die Zahl der besonnenen, moderaten Mohammedaner die der Radikalen gewaltig übersteigt, ist das kein Beweis für die Friedfertigkeit des Mohammedanismus. Man darf nicht übersehen, dass die Friedlichen nicht aus der koranischen Diktion heraus friedfertig sind – vielleicht sind sie nur phlegmatisch oder nicht wirklich religiös, vielleicht sind sie tatsächlich so emanzipiert, dass sie ihre […]

Was viele PI-Leser schon immer empfunden haben, bestätigt nun auch eine Studie: Die “Berichterstattung” über das Erdbeben in Japan, den anschließenden Tsunami und den Störfall im Kernkraftwerk Fukushima I war hochgradig tendenziös. Zu diesem Ergebnis kommen die beiden Kommunikationswissenschaftler Hans Mathias Kepplinger und Richard Lemke. Im Auftrag des Instituts für Demoskopie Allensbach werteten die beiden acht […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien