Das politische Klima in Schweden ist extrem. Wer ins Land kommt und behauptet, dass er oder sie aus Syrien komme, bekommt ein unbegrenztes Aufenthaltsrecht und darf seine ganze Familie einfliegen lassen. Die täglichen Schießereien, Bombenanschläge und die Tatsache, dass Schweden das Land mit den meisten Vergewaltigungen auf der Welt ist und nur noch von Südafrika übertroffen wird, bleibt in den Medien und von Politikern unerwähnt.

(Übersetzung eines Artikels von Nicolai Sennels, erschienen auf Jihad Watch)

Die einzige Partei, die es wagt, das anzusprechen, sind die Schwedendemokraten (PI berichtete hier), die regelmäßig mit Bomben und Brandanschlägen attackiert werden.

Vor kurzem gab es eine Demonstration gegen Rassismus und Nationalsozialismus, der sich die Schwedendemokraten anschließen wollten. Da kam die AFA (die ironischerweise den Namen Anti Faschistische Aktion trägt), und verunglimpfte die Schwedendemokraten zu unrecht als Nazis, mit Plakaten mit der Aufschrift: „Stecht einen Nazi ab und vergewaltigt seine Kinder!“ und „Bleiben Sie heute zu Hause Thoralf!“

Für das Protokoll, Thoralf Alfsson von den Schwedendemokarten blieb aus Sicherheitsgründen zu Hause.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

88 KOMMENTARE

  1. „Stecht einen Nazi ab und vergewaltigt seine Kinder!“

    Antifa, Niveau ist keine creme.

  2. Wenn man nach Schweden oder England schaut, dann sieht man, was noch auf uns zu kommt.

  3. Nach den großen Bereicherungsausschreitungen Anfang Mai 2013 im schwedischen Malmö, brannten die Bereicherer nur knapp zwei Wochen später, am 19. Mai, in Stockholm ganze Straßenzüge nieder. Das Flammen-Inferno tobte mehrere Tage. Die aufständischen Bereicherer fackelten die Autos in den Straßen ab. Polizeikräfte, die angeblich gegen die multikulturellen „Rebellen“ eingesetzt wurden, mussten sich unter heftigen Angriffen immer wieder zurückziehen. Das schwedische System, so wie alle Lobby-Systeme in Europa, sorgte dafür, dass nur eine geringe Zahl von Polizisten eingesetzt wurden, damit den Aufständischen nicht die Freude am Sieg vereitelt würde. Schließlich muss man die Bereicherer bei Laune halten.

  4. Absurdes Theater da in Schweden – intolerant, dumm, ahnungslos, selbstzerstörerisch. Das ist im Grunde genommen der gleiche Trip auf dem sich die ganze westliche Welt befindet. Wer Islam sät, der erntet eben letztlich Zustände wie in Iran, Somalia, Jemen, Pakistan, Afghanistan, Sudan, Syrien und co. Das eigentlich irre daran ist, dass zB Europa seine eigene Zerstörung auch noch komplett vorfinanziert.

  5. „Stecht einen Nazi ab und vergewaltigt seine Kinder!“

    Dann hätten wir bei den 22 Millionen neuen NAZIS aber viel zu tun!

    Unverständlich, daß die Schweden (und der Rest von Europa) sich die neuen Nazis selber ins Land holen. Und das nur weil sie ihre Kasernen mit Speerspitzen versehen.

  6. Schweden ist mir schon länger als besonders krasser Fall aufgefallen. Ich glaube das sollte mal ein Schwerpunkt werden. Ich fände es gut wenn PI-News öfters die Probleme der SD thematisieren würde, und vor allem solche Ausfälle der Antifa.
    Wir sollten dann vielleicht auch mal schwedische Konsulate und Botschaften anschreiben.

  7. Die schwedische Polizei wusste, dass sie derselben Art von Bereicherern gegenüberstand, die auch in Syrien mit der finanziellen Unterstützung der schwedischen Politik wüten. Zu den Bereicherungsspezialitäten der syrischen Aufständischen gehört auch, dass sie von ermordeten Soldaten die Herzen herausschneiden und vor laufenden Kameras unter dem Gekreische „Allah ist groß“ auffressen: „Ein syrischer Rebell schneidet vor laufender Kamera das Herz eines toten Mannes heraus und beißt hinein. Seine Kameraden jubeln!

  8. Die Frage muss gestellt werden: cui bono ?

    Daß sich dumpfbackige, arbeitsscheue, versoffene & drogenaffine „Anti“-Faschisten für ein Linsengericht(i.e. Flasche Schnaps, den nächsten Schuss etc.) dafür hergeben, die Vernichtung des eigenen Volkes und der eigenen Kultur zugunsten eines inhumanen Satanskultes nach Kräften zu fördern, ist normale Kriminalität; auch in den KZ’s und GULAGS wurden bekanntlich bevorzugt gewöhnliche Kriminelle zu Kapos gemacht.

    Bei den Eliten muss der Preis für den Verrat allerdings viel höher ausgefallen sein, in S wie in D:
    Hier flossen und fliessen aber-Millionen von Petrodollars, um die korrupten Eliten der europ. Sozialstaaten fett bis zu Platzen zu machen. Meist indirekt, subtil, wohl manchmal auch unmittelbar (s.Todenhöfer, aber immer mit dem Ziel, den Islam als Herrschaftsmacht zu etablieren.

  9. in schweden ist die politische korrektheit noch viel weiter als in D. einmal hat ein norweger ein buch ueber feuerholzhacken geschrieben. irgendein komischer schwede kam dann an und nannte das buch rassistisch. ausserdem weiss jeder schwede, dass moslems ueberdurchschnittlich kriminell sind. das auszusprechen ist in diesem land strafbar. das muss man sich mal vorstellen. aber ich denk, die wahrheit wird wohl auch in D bald illegal

  10. Jagd auf Islamkritiker? Medienkampagnen gegen berechtigte Islamkritik? Lügen und falsche Behauptungen gegenüber anti-islamischen Kräften?

    Nichts neues!

    Da braucht man nicht extra nach Schweden. Das gibt es zu Hauff auch in Deutschland.

    😉

  11. Die schwedische Antifa benutzt exakt dasselbe Banner wie die Deutsche (siehe die Aufkleber auf dem Papierkorb, auf denen auch der Aufruf zu Mord und Kindervergewaltigung steht). Das nenne ich mal Corporate Identity…

  12. Warum ausgerechnet die Schweden die schlimmsten Multikulti-Träumer sind, ist mir nach wie vor ein Rätsel.

  13. Und deshalb sind solche Ereignisse möglich. 12.05.2010
    Schweden Mohammed-Karikaturist Lars Vilks angegriffen

    Während einer Vorlesung an der Universität im schwedischen Uppsala ist es nach einem Angriff auf den islamkritischen Karikaturisten Lars Vilks zu heftigen Tumulten gekommen. Das Terror-Netz Al Qaida hat für die Ermordung Vilks angeblich eine Belohnung von 100.000 Dollar ausgesetzt.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/schweden-mohammed-karikaturist-lars-vilks-angegriffen-1979752.html

    Das zeigt wie friedlich gut integrierte Moslems sind und wie sie mit der Meinungsfreiheit umgehen.

    Es spielt keine Rolle ob diese Muslime angeblich gut integiert sind. Der Islam ist inkompatibel mit unseren Wertegesllschaften und damit sind diese Leute auch nicht integrierbar.

  14. Wenn ein Volk mit anderer Herkunft, Religion und Kultur zu (hundert-)tausenden in ein anderes Land einwandert, um es letztendlich zu besetzen und das autochthone Volk immer weiter einschränkt, kann das nie gut gehen! NIE! Mulikulturalismus ist eine linke Illusion die völlig an der Wirklichkeit vorbei geht! Ein friedliches Zusammenleben zweier unterschiedlicher Völker auf gleichem Territorium ist menschlich unmöglich.

  15. …verunglimpfte die Schwedendemokraten zu unrecht als Nazis, mit Plakaten mit der Aufschrift: „Stecht einen Nazi ab und vergewaltigt seine Kinder!“

    Das gibt es auch in Deutschland!

    So haben Antifa-SA-Schläger-Truppen auf einer Autobahnbrücke im Ruhrgebiet den ähnlichen Spruch geschrieben:

    „Nazis töten ist kein Mord“!

    Wer „Nazi“ ist bestimmen linksfaschistoide Antifa-Schläger!

    Und genau diese Menschenleben-Verachtung ist doch die gemeinsame Schnittmenge zwischen Islam und linker Ideologie!

    🙂

  16. Das mit den Vergewaltigungen bezieht sich wohl eher auf die Häufigkeitszahl und nicht auf die Anzahl.

  17. Dass Schweden noch kompletter verblödet ist als Buntschland, ist kaum zu glauben.
    Aussagen wie diese: „Stecht einen Nazi ab und vergewaltigt seine Kinder!“
    sind schon verdammt starker Tobak.

  18. Das ist alles politisch gewollt!
    —————————————

    Soll das auch im gesamten Abendland so enden? – Polizei Oslo: „Wir haben die Stadt verloren“

    Ein erschütternder CBN-Report zeigt auf, dass Oslo bereits fest in der Hand der moslemischen Invasoren ist. In vielen Teilen der Stadt gilt schon die Scharia als einziges Recht, dort regiert der örtliche Imam. Eine aktuelle Polizeistatistik zeigt, dass 100% der Vergewaltigungen in Oslo von nichtwestlichen Immigranten begangen werden und 90% der Opfer norwegische Frauen sind, die dann auch noch von den Linken von Opfern zu Tätern, nämlich Rassisten gemacht werden.

    http://de.gloria.tv/?media=533852

  19. Wenn sie alle ins Straßburger EU Parlament kommen: die Schwedendemokraten, UKIP/GB, PVV/NL, FN/F, Flams Belang/B, FPÖ, Lega Nord/I, Chrysi Avgi/GR, Wahren Finnen/SF, PiS/PL, DF/DK, usw., und die AfD/D vernünftigen Initiativen dieser Parteien nicht die Unterstützung versagt, dann müsste es doch gelingen, einen Linken Parlamentspräsidenten wie derzeit Martin Schulz, und indirekt einen Linken Komissionspräsidenten, heute Barroso und „in spe“ Martin Schulz zu verhindern und das Einwanderungsrecht zu reformieren.

  20. ja, die gang-rapes in schweden sind echt erschreckend. 20 Moslems, die sich auf eine frau stürzen, sie halb tot prügeln, brutalst wie wilde Tiere vergewaltigen und schwedische „männliche“ antifas unterstützen das auch noch.

    der vergleich mit dem tier tut mir an dieser stelle leid, und ich entschuldige mich bei allen geschöpfen der Tierwelt.

  21. Gleichzeitig in Schweden: Eric Holder, von Obama eingesetzter Generalstaatsanwalt und oberster Justizfuzzi(der unablässig verhindert, daß über Scharia und Islam und islambedingte Straftaten in den USA informiert wird), lobt Schweden als „Champion der Menschenrechte“.

    Also ein Land, in dem eine wildgewordene Gruppe Linker ohne die geringsten Konsequenzen zur Ermordung von Bürgern und dem Vergewaltigen ihrer Kinder aufrufen kann. Und Mohammedaner das schon seit Jahren tun.

    http://www.thelocal.se/20140204/eric-holder-praises-sweden-as-a-human-rights-champion

  22. Selbstverständlich kann auf Dauer dem Krieg zwischen den als Opfern markierten weißen Europäern und den herzenfressenden und völkermordenden Bereicherern nicht ausgewichen werden.
    Jetzt, wo der Kampf, der Tod mit der multikulturellen Bereicherung kommt, beklagen sich die Schweden über das bevorstehende trostlose Gewaltschicksal. Genau so werden sich schon bald auch die widerlichen Gutmenschen der BRD beklagen werden, wenn sie vom Abschlachten erfasst werden.

  23. Neben der mittlerweile nur noch halboffen betriebenen Kinderschändungs-Politik tritt der multikulturelle Genozid in eine neue Größenordnung des offenen Völkermords an den weißen Europäern. Nach den immer wieder brennenden Städten im bereicherten Frankreich und dem ebenso reichen Großbritannien, dürfen sich nunmehr auch die Nordländer am heißen Wind der multikulturellen Zerstörungsfeuer erfreuen.

  24. Es hat wenig Sinn, den Islam zu kritisieren! Das hätte es, wenn massenhaft Christen konvertieren würden. Glaubt ihr nur ein Moslem fällt vom Islam ab, weil Sure 9 böse ist? Oder es kommt nur einer weniger?
    Die Moslems, die herkommen, werden mit Sicherheit nicht wegen Kritik vom Islam abfallen und von den Christen hatte sowieso niemand vor, Moslem zu werden.
    In Deutschland hingegen sitzen zu 99% Deutsche in der Regierung, die ihr eigenes Volk vertreiben und Ausländer ansiedeln!
    Das ist in der Geschichte beispiellos, läuft aber im Moment vor allem in Europa so ab.Die eigenen Regierungen betreiben eine Umvolkung gegen die eigenen Völker!
    Wer dieses Treiben genau betrachtet, erkennt, daß es sich um Siedlungspolitik handelt, bei der eine Volksgruppe benachteiligt und vertrieben und eine andere gefördert wird.
    Dafür ist das BRD und EU-Regime verantwortlich. Stichworte Intensivtäter und Rentner die Pfandflaschen sammeln.
    Stattdessen daß die Bürger jenen jetzt ihren Unwillen bekanntgeben:
    stehen sie frierend in der Fußgängerzone und labern Leute voll, wie gefährlich doch Sure 9 ist!

  25. Können die Insassen der berliner Käseglocke nicht lesen oder gar das Internet einschalten ?
    Schweden dient als Vorbildfunktion für Deutschland, alle Tore auf und rein nach Berlin !!!
    Von vielen neuen Multikulturellen Rotweingürteln sowie akademischen
    Fachkräften wie Schrottis, Frontscheiben- cleaner, Hütchenfeinmechaniker und willst du kaufen Rose-Berlinern habe ich den EinDruck, dass sie entweder nur faul oder blöd sind oder gar dummgeilundgeländeblöd. In vielen Fällen sind sie beides. Der Staat zahlt ja (hartzseidank) Hartz IV und davon ist die Nahrungaufnahme gesichert. Deswegen ist in Berlin die Hartz IV-Quote doppelt so hoch, wie im Bundesdurchschnitt. Was ich hier für asoziale Figuren bewegen wird nur von Bottrop getopt. Hinzu kommt, dass der Berliner Dialekt (alda,bin isch faarer von be em wee) oder Slang, auch unglaublich dikriminierend klingt und die „“Berliner““ eben BAMBI-Dumm wirken lässt. Berlin – immer gut bewaffnet !
    Ich formuliere die politischen Vorhaben so aus, dass jeder Tagesschau-Zuschauer diese für notwendig und alternativlos halten wird.

  26. Die hohen Vergewaltigungszahlen in Schweden haben glücklicherweise keine echte Substanz. Sondern sie werden durch das extrem gutmenschlich-feministisch-politkorrekte Melde- und Zählsystem dort verursacht. Wenn dort eine Frau zur Polizei geht und meldet, daß ihr Ehemann sie das ganze letzte Jahr durch täglich vergewaltigt habe, dann sind das 365 Fälle von Vergewaltigung in der schwedischen Statistik. Anstatt ein oder null, wie in vernünftigen Ländern. Wie die ethnische Verteilung bei den echten Vergewaltigungen nach klassischer Definition aussieht, das ist eine ganz andere Sache.

  27. Die seelisch kranken BRD-Systemweiber, die ihre Kinder angeblich vor einer atomaren Reaktorgefahr in der BRD bewahren wollen und deshalb unter hysterischem Geschrei für die Pädophilen-Partei Grüne eintreten, finden eine Kinderschändungszukunft für ihre Kleinen offenbar vollkommen in Ordnung. Auch dass ihre Sprösslinge sozusagen unausweichlich dem multikulturellen Völkermord zum Opfer fallen werden, stört sie nicht im Geringsten. Am wenigsten stört sie, dass durch die Abschaltung der BRD-Kernreaktoren die Reaktoren unserer Nachbarländer an Leistungskraft und Zahl zulegen. Natürlich ist das in den Augen der seelisch Todkranken nicht gefährlich, denn die radioaktiven Wolken aus ein paar Kilometer Auslandsentfernung können uns ja nicht schaden, schließlich ist die Grenze dazwischen.

  28. Die Juden sind aus Schweden schon lange geflüchtet .
    Frankreich’s Juden auch .
    Und der deutsche Zentralrat der Juden hetzt gegen unser Volk und hilft den Muslimen in Deutschland gegen unser Volk . Können die Juden in Deutschland auch schon mal ihre Sachen für die Flucht vorbereiten. Das haben sie dann auch ihrem Zentralrat zuverdanken .
    Wenn die SA-Antifa mit den Moslems weiterhin unser Volk bedroht und die verräterischen Politiker Allah Coleur dies auch noch mit unseren eigenen Steuerngeldern “ Kampf gegen das deutsche Volk“ finanzieren ,dann gibt es nur eins .“ Widerstand “ gegen die Politiker . Die Polizei ist wohl auch schon von der Gehirnwäsche der EU infiltiert ,das werden unsere Polizisten wohl auch müssen ? Aber haben die Polizisten in Europa keine Kinder oder Verwandte ,Bekannte ? Warum fördern sie diesen Völkermord an ihren eigenen Landsleute ? Warum machen die europäischen Armeen nicht endlich Schluss mit der EU-Diktatur und mit der Islamsierung in ihren Ländern ? Warum ??????????????

  29. Diese Figuren verstehen nur die Sprache der Faust im Gesicht. Antifa-Banden bekämpfen! Mit allen Mitteln!

    Staatlich geförderte Terroristen, nichts weiter.

  30. OT: #28 masha85

    Der Focus spießt gleich die Spitze des Problems auf: „Die Zahl der Hartz IV-Empfänger aus Bulgarien und Rumänien ist innerhalb eines Jahres um rund 50 Prozent gestiegen.“ Besonders pikant: „Während die Zahl der Hartz-Empfänger steigt, geht die Zahl der Beschäftigten aus den beiden Ländern deutlich zurück.“ Aber selbst der Focus geht nicht näher darauf ein, daß diese Zahlen vom Oktober sind – also vor der Niederlassungsfreiheit.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/anstieg-um-das-doppelte-immer-mehr-armutszuwanderer-bekommen-hartz-iv_id_3591884.html

  31. „Schwedische Banden“ aus „benachteiligten Jugendlichen“ der Städte Göteborg und Stockholm fallen immer öfter im Nachbarland Norwegen ein, um Norweger zu plündern. Und was wir ahnen, wird bestätigt: Die „Schweden“ sind Somalier und Iraker…

    http://www.thelocal.no/20140203/swedes

  32. Max

    die Juden fühlen sich in Deutschland schon länger nicht mehr sicher. viele verschweigen, dass sie Juden sind und tragen die kippa nicht öffentlich, aus angst vor moslembanden attackiert zu werden.

    es gibt so viele Moslems, die es kaum abwarten können, den Staat Israel eines tages wegfegen zu können. sie drücken das natürlich etwas anders aus, aber da leuchten die äuglein.

  33. Mir ist das schon in Deutschland aufgefallen: Je weiter man in den Norden fährt, umso linksverblödeter sind die Leute. Sicher gibt es immer wieder einige Inseln des Konservativismus, aber die Tendenz ist für mich klar zu erkennen. Das Problem ist für mich der moderne Protestantismus. Der Protestantismus, der im Norden weiter verbreitet ist, als im Süden, hat das Bild des biblischen Gottes vollkommen mutiert in eine Art politisch korrekten Santa Claus. Passagen in der Bibel, aus denen beispielsweise ganz klar hervorgeht, dass Homosexualität eine Sünde sei, werden ignoriert. Zusammengefasst kann man sagen, man nimmt seine eigene Religion nicht mehr ernst. Muslime nehmen ihre Religion aber oft sehr ernst. Und das wollen diese linksverdummten PC-Santa Claus-Anbeter nicht verstehen. Es gibt Menschen, für die ist Gott nicht einfach „’ne lockere Type, der sich an den Zeitgeist anpasst“ und was da in diesem angeblich Heiligen Buch steht, das überlesen wir mal zu 60%+. Nein, die nehmen dieses Buch Seite für Seite ernst. Und man kann über Muslime sagen, was man will, aber die machen eben vieles richtig: sie wertschätzen die Familie, sie erkennen, dass Familie und Kulturerhalt wichtiger ist, als das, was deutsche Frauen oft „Karriere machen“ nennen,und in Wirklichkeit nur Drückebergertum vor der Verantwortung der Kindererziehung und dem materiellen Verzicht, der damit verbunden ist, bedeutet. Mir ist Skandinavien egal. Mir ist schon aufgefallen, dass die da noch linksverblödeter sind, als alle anderen Westeuropäer. Wer unfähig ist, sich zu verteidigen, und sich lieber selbst betrügt, statt sich dem Problem zu stellen, der soll eben untergehen. Ich hoffe nur, dass die positiven Tendenzen aus fast allen unseren Nachbarstaaten zum Thema Islam bald auch nach Deutschland überschwappen, und das nordische Dummstellen und sich Verarschen lassen hier bald ein Ende findet. Frankreich hat uns die 68er-Pest gebracht, jetzt sollen sie uns das Gegenmittel zu dem von dieser Generation in Gang gesetztem Unheil geben.

  34. Schweden – Urlaub 2012: U – Bahn – Fahrt von Bredäng in die City: Ein augenöffnendes Erlebnis: Meine Frau und ich waren mit nur einem Einheimischen (?) die definitiv einzigen „Weissen“ in der Bahn. Ansonsten wohl kein Unterschied zur U – Bahn in Nairobi, falls es dort eine U – Bahn gibt, in der aber wahrscheinlich mehr „Bleichgesichter“ fahren würden.
    Das stimmte äusserst nachdenklich und passte mit dem Bild zusammen, als Monate später Stockholms Problemviertel abgefackelt wurden.
    Armes Schweden, in Kürze armes Deutschland.

  35. #44 WutImBauch (05. Feb 2014 13:57)

    Die Aufschlüsselung der Abgeschobenen ist interessant:

    5 198 Gesamtzahl.

    An der Spitze der „Strafabschiebungen“ = kriminelle Ausländer:

    Nigerianer (232)
    gefolgt von Afghanen (136)
    Marokkaner (76)

    Wegen Verletzung der Einwanderungsgesetze:

    An der Spitze Afghanen (380)
    dann Iraker (234).

    —————-

    Für Österreich habe ich für das Jahr 2013 mickerige 1.903 Abschiebungen gefunden (man setze das in Relation zu den norwegischen Zahlen).

    Angeblich gab es aber 3.512 „freiwillige Rückkehrer“ (die nach Abgreifen der Rückkehrhilfe inzwischen aber sicher schon alle wieder in A sind.

    http://derstandard.at/1389859019496/Zahl-der-Abschiebungen-2013-gestiegen

    Und Deutschland?

    Da gibt es für das Jahr 2012 die erfreuliche Zahl von 7.600, die meisten nach Serbien. Mit ganz vielen Tabellen, Staaten, Luft- oder Landabschiebung:

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/124/1712442.pdf

    Für 2013? Die unfaßbare Zahl von sage und schreibe 369 (die sich allerdings nur auf die per Flieger Expedierten bezieht. Aber sie ist trotzdem lächerlich).

    😯

  36. #39 Eugen Zauge

    „Diese Figuren verstehen nur die Sprache der Faust im Gesicht. Antifa-Banden bekämpfen! Mit allen Mitteln!“

    Sich auf das selbe Niveau derer herabzulassen wäre das das Verkehreste, was man machen kann.
    Diese Antifa-Schergen verlieren nach und nach jede Sympathie in der breiten Bevölkerung.
    In Stuttgart standen sie jüngst in gewaltbereiter und auch gewaltausübender Form der ganz normalen Bevölkerung und sogar vielen Familien inklusive Kinder bei einer Demonstration gegen den schlimmsten Bildungsreformirrsinn seit 1969 gegenüber. Und verhinderten letztlich de facto das Recht auf Versammlung.
    So verlieren diese Typen endgültig den Anschein der Rechtschaffenheit, der ihnen gegeben wird. Und jede Akzeptanz bei der Bevölkerung.
    Und am Ende dann kann sich auch der linkeste Schreiberling der linkesten Zeitung nicht mehr leisten, diese SA-Methoden dieser Heinis schönzureden.

  37. Bescheuerte Politiker. Wenn es einmal anfängt zu brennen, wird das sofort über die Grenzen übergreifen und ganz Europa wird in Flammen stehen. Die ersten die weg sind, sind die jetzigen Verantwortlichen.

  38. “ Stecht einen Nazi ab und vergewaltigt seine Kinder “
    Was soll man dazu noch sagen ? Abartig !
    Deutsche Antifa ruft zur Vergewaltigungen an deutschen Frauen auf !

    Was macht der Verfassungsschutz ? Habt ihr es gelesen ,ihr Verfassungsschützer und Bewahrer unseres Deutschen Volkes ? Gebt ihr sowas nicht weiter an die Generalbundesanwaltschaft ?

    Zu den Schweden ,das war einmal ein Wikininger Volk sowie auch die Norweger . Schade schade um unser Schönes Europa “

    Jetzt ist Europa nur noch ein orientalischer Basar ,wo Kinder für Sexhandel hingegeben werden. . Wer bietet mehr ,wer will nochmal .

    Islam – Frühsexualisierung
    Sex mit Kindern erlaubt
    Inzucht erlaubt
    Sex mit Tieren erlaubt
    Sex mit Leichen erlaubt

  39. Man sollte nicht die Ausländer oder eine Religion kritisieren. Die Zuwanderer nutzen aus, dass es ihnen möglich gemacht wird herzukommen. Es ist sollte nicht unser Ziel sein, eine Religion zu verbieten oder abzuschaffen.
    Der Antreiber der Zuwanderung ist die Wirtschaft, die billige Arbeitskräfte und Absatzmarkt braucht. Deswegen ist die CDU auch kein Mittel dagegen. Das muss man den Leuten klarmachen. Die Politiker sind nurmehr Marionetten der Industrie und der Medien, die jede politisch korrekte Aussage torpedieren.

  40. #50 WutImBauch
    Danke für den Hinweis, ich habe den Artikel soeben per Email an PI-News gesendet.

  41. die Juden in Deutschland sind schon lange nicht mehr sicher seit 911.

    Ein israelischer Ex-Kommilitone bat mich es nicht weiter zu erzählen, dass er Jude ist aus furcht vor Türken und Araber aus Islamistan.

  42. #25 LaPetiteRobeNoir (05. Feb 2014 13:17)

    der vergleich mit dem tier tut mir an dieser stelle leid, und ich entschuldige mich bei allen geschöpfen der Tierwelt.

    Vielen Dank – auch uns insbesondere im Namen der Tierwelt. So lobe ich mir das.

  43. #47 Pimpelhuber (05. Feb 2014 14:13)

    Der Protestantismus, der im Norden weiter verbreitet ist, als im Süden, hat das Bild des biblischen Gottes vollkommen mutiert in eine Art politisch korrekten Santa Claus.

    Was Leute wie P.J. O’Rourke und Alice Cooper schon vor Jahren erkannt haben:

    1. Die Rechten glauben an Gott.
    2. Die Linken glauben an Santa Claus.
    3. Das Problem dabei ist: von Santa Claus wissen wir annähernd sicher, dass es ihn nicht gibt.

    http://www.youtube.com/watch?v=qG-pRGLSFNM

  44. Die Einschläge kommen näher. Der Bürgerkrieg auch West-/Nord-/Süd-/Mitteleuropa steht bevor.

  45. 30 Babieca

    Davor haben sie ja alle Schiß. Steinmeier war gerade in GB und hat vorgestern, Montag, in London offen vor der UKIP, AfD und dem Front National gewarnt.
    Sie seien “eine Bedrohung für den Frieden”, der nur durch die EU möglich sei.

    Wenn sie doch nur zusammengehen würden!
    Z.Zt. marschieren sie getrennt ins Nichts.

  46. #33 Dr. T
    Die hohen Vergewaltigungszahlen in Schweden haben glücklicherweise keine echte Substanz. Sondern sie werden durch das extrem gutmenschlich-feministisch-politkorrekte Melde- und Zählsystem dort verursacht…
    Herr Dr., das greift zu kurz:
    Schweden hat eine gewaltige Anzahl muslimischer Immigranten importiert mit katastrophalen Auswirkungen… Heute hat Schweden die zweithöchste Anzahl der Vergewaltigungen auf der Welt, nach Südafrika, die mit 53,2 auf 100.000 sechs Mal höher liegt als in den USA.
    Auf Basis der Statistiken wird in der Zukunft eine von 4 schwedischen Frauen vergewaltigt werden.Im Jahr 2003 lag die schwedische Vergewaltigungsstatistik etwa um durchschnittlich 9,24, aber im Jahr 2005 schoss sie hoch auf 36,8 und im Jahr 2008 lag sie bei 53,2.Jetzt liegt sich mit Sicherheit höher, weil muslimische Migranten weiterhin einen immer höheren prozentualen Anteil an der Bevölkerung bilden.
    Islamisierung in Schweden: 80.000 Sexualverbrechen, 87.100 Anzeigen wegen gewalttätiger Übergriffe…
    http://europenews.dk/de/node/75580

  47. Die Schweden haben sich immer schon als besondere Gutmenschen
    angesehen und lassen sich auch gerne sozial kontrollieren.
    Daraus leiten sie ihr Selbstwertgefühl ab. Frustrationen werden
    dann sprichwörtlich mit Alkohol heruntergespült und anschließend
    ausgekotzt.

  48. Schweden ist ein rot-grüner Gesinnungs-Gulag für weiße Schweden

    im speziellen für weiße schwedische Männer, die da praktisch nichts mehr zu sagen haben. Schweden ist wohl das übelste rot-grüne Land der Welt. Dagegen herrschen selbst im rot-grünen Deutschland in Sachen Genderwahn und Multikultiwahn noch paradisische Zustände.

  49. #63 Alster

    das ist den schwedischen rot-grünen Gesinnungs-Diktatoren doch sch..ßegal. Von den zunehmenden multikulturellen Vergewaltigungen sind fast ausschließlich weiße Schwedinnen betroffen. Siehe z.B. Norwegen wo es auch fast nur weiße Norwegerinnen trifft.

  50. Was ist nur aus Schweden geworden ? Aber irgendwie haben die mit ihrer Wohlfahrtspolitik und rot-grünen Mentalität schon viel falsch gemacht. Damit laden sie quasi die Moslems ein. Multi-Kulti-Hallejuha ! Dabei gibt es enorme gesellschaftliche Spannungen, wie man in Beiträgen aus Malmö Rosengard sehen konnte. Die Polizei (!) traut sich teilweise überhaupt nicht dahin. Es ist das lasche Einknicken vor der Barbarei und das darf nicht sein. Ich kann nicht begreifen, wieso so ein kleines Land soviele Muslims aufnimmt und damit quasi den menschlichen Sprengstoff ins Land zu holen ! Nein das verstehe ich nicht. Soviele Vergewaltigungen gibt es dort, Schlägereien, bei der einheimische Jugendliche verdroschen werden – und die Politik und der König schauen zu !??

  51. Ha ,der schwedische König der sich im Bordel vergnügt hat ,hat keinerlei Interresse etwas für sein Volk zutun ,hauptsache das Volk kann noch seine Königsfamilie mit ihren Steuergeldern finanzieren .
    Der König und sein Hofstaat leben in ihrer Welt und das schwedische Volk wird abundzu ein Häppchen von Lachen vorgesetzt . Genauso wie die Queen Elisabeth und ihre Familie die wie die drei Affen sind . Schweden ,England ,Belgien ,Frankreich ,Niederlande ,Norwegen …….

  52. #47 Pimpelhuber

    Gut geschrieben. Was über den Glauben der Muslime geschrieben wurde ist auch meine Ansicht. Sie glauben und handeln nach dem Koran.

    Homosexualität wird nicht toleriert
    Ehebruch wird nicht toleriert
    Alkoholexzesse werden nicht toleriert
    Drogenkonsum wird nicht toleriert

    Famile (Vater und Mutter) ist heilig
    Freundschaften werden gepflegt

    Ich finde es gut. Ja, auch die Sharia finde ich nicht sooo schlecht.
    Nicht ein Banker oder Politiker in Europa hätte noch Hände. Sie bestehlen uns und gehören dafür bestraft. Bei uns gibt es Bewährungsstrafen. Doch die Milliarden sind im Ausland, wo die Diebe dann in Ruhe leben dürfen.

    Vergewaltiger und Kinderschänder laufen frei rum und arbeiten in Kanzleien, im Bundestag, bei der Polizei und sogar im Kindergarten.
    Ginge es nach mir, würden sie am Baukran baumeln bis sie verrecken. Sharia machts möglich.

    Wieviele Frauen betrügen ihre Männer, drehen ihnen falsche Kinder an und verlangen dann noch „zu Recht“ Unterhalt?! Sollen sie nicht dafür bestraft werden?

    Ja, ich bin für eine Sharia Light.

  53. Für uns Europäer existiert kein Gott mehr. Da darf sich auch niemand wundern wenn alles den Bach runter geht.
    Ihr wollt die totale Freiheit?
    Bitte, ihr habt sie bereits. Jedoch mit allen Konsequenzen. Das eine gibt es nicht ohne das andere.

    Und was die Kopftreter, Dealer, Räuber und Vergewaltiger angeht, sie haben auch ihren Glauben aufgegeben. Das hat nichts mit dem Islam zu tun.

  54. #66 BePe

    das ist den schwedischen rot-grünen Gesinnungs-Diktatoren doch sch..ßegal…

    Richtig, das darf uns aber nicht daran hindern, die Exekutive/hergeholten Vergewaltiger zu nennen, damit sich die Opfer schützen können.
    Die schwedischen und andere rot-grüne Gesinnungsdoktatoren in Europa sind z.Zt. sehr damit beschäftigt, ihr Antifa-Fußvolk gegen Warner und Aufklärer in Stellung zu bringen. Die Sverigedemokraterna legen immens zu. Die Rot-Grünen haben Angst. Siehe oben.

  55. #53 Lionel Hutz

    Sich auf das selbe Niveau derer herabzulassen wäre das das Verkehreste, was man machen kann.
    Diese Antifa-Schergen verlieren nach und nach jede Sympathie in der breiten Bevölkerung.

    Genau, der Klügere gibt nach. Nämlich solange bis er der Dumme ist. Und dann?

  56. #68 max: ich fürchte das auch. Aber gerade die moralische Instanz eines Volkes ( der König in dem Fall) sollte doch sein Wort erheben und …naja sie haben eh nichts zu sagen. Alle sind nur noch auf PC. Nur nichts „falsches“ sagen. Man könnte ja die lieben, lieben, lieben Zuwanderer vergraulen. Und wir brauchen sie doch alle so sehr.
    Schweden tut sich kein Gefallen, genauso wie ganz Europa. Die einheimischen Europäer fühlen sich in ihren eigenen Ländern nicht mehr wohl, sie ziehen aus Stadtteilen weg. Sie weichen. Was bleibt ihnen übrig ? Der Sohn hat auch keine Lust jeden Tag verprügelt zu werden. Die Tochter hat keine Lust vergewaltigt irgendwo im Gebüsch aufzuwachen ! Die Oma hat keine Lust überfallen und ausgeraubt zu werden.

  57. Die USA sind dank der Demokraten schon genauso rot-grün versifft wie Schweden.

    Ergebnis politischer Korrektheit:

    Schwarze Schläger verprügeln weiße Hippies, Medien schweigen

    aber wehe ein Hispanic mit dem Namen Zimmermann wehrt sich gegen einen Nichtweißen, dann dreht sogar die BRD-Mainstreampresse durch. Das hat natürlich nihcts damit zu tun, weil der Hispanic zufällig den deutschen Namen Zimmermann trägt. 😉

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/ergebnis-politischer-korrektheit-medien-schweigen-schwarze-schlaeger-verpruegeln-weisse-hippies.html

  58. kaum zu glauben, dass es andere Staaten geben soll,

    die es noch uebler als hierzulande treiben, die eigene Gesellschaft zu verraten.

    Nun deren Nachkommen warden es ihnen danken.

  59. #69 elloco

    Ja, auch die Sharia finde ich nicht sooo schlecht.

    ____________________________________________

    Oh, wenn`s so ist: Dann husch husch den örtlichen Imam aufsuchen zwecks rechtleitung, wenn nicht bereits geschehen. Sie können aber auch für sich selbst die shahada sprechen. Die kann ich ihnen sogar als Kuffar bei wunsch mit sprechlaut mitteilen.

  60. #72 elloco

    „Genau, der Klügere gibt nach. Nämlich solange bis er der Dumme ist. Und dann?“

    Quatsch: die Antifanten sind doch nicht der Hauptgegner. Die sind so dumm und bleiben es. Aber sie sind doch nur nützliche Idioten.

    Die eigentlichen Hinterleute hocken anderswo. Die lassen dieses Pack unangetastet. Die sorgen dafür, dass sie trotz aller Rechtsbrüche keine Konsequenzen und seitens der Polizei (die Opfer dieser Politik sind) nur Dauer-„deeskalations“-kuscheln zu erwarten haben usw.
    Die überweisen ihnen noch die nötige Kohle aus dem Steuertopf. Wie wir wissen müssen die dazu nicht mal zum Bekenntnis zum GG bereit sein.

    Und: die selben sind es auch, die dann plötzlich die Schlagzeilen schreiben, wenns mal blöd ausgeht für einen Antifanten und er auch mal in eine Faust reinläuft. Da ist doch Staatstrauer angesagt bei den Medien. Das ist ein und dieselbe Kaste.
    Und deshalb kann man mit Zuschlagen nur verlieren. Man muss den Leuten zeigen, dass die lügen.

  61. #30 Babieca:
    Steinmeier macht den Westerwelle…
    Nach derart peinlichen Auftritten deutscher Politiker traue ich mich kaum noch ins Ausland. Vielleicht denken die Menschen dort, alle Deutschen wären so bescheuert….

  62. #56 JoeKinghouse (05. Feb 2014 14:38)

    Man sollte nicht die Ausländer oder eine Religion kritisieren. Die Zuwanderer nutzen aus, dass es ihnen möglich gemacht wird herzukommen. Es ist sollte nicht unser Ziel sein, eine Religion zu verbieten oder abzuschaffen.
    Der Antreiber der Zuwanderung ist die Wirtschaft, die billige Arbeitskräfte und Absatzmarkt braucht.

    Man sollte aber auch nicht den Fehler machen und den Import von inkompatiblen Kulturangehörigen der Wirtschaft zuschreiben.

    Was soll ein pöhser Kapitalist denn mit einem Analphabeten anfangen?

    Gut, der Analphabet konsumiert zwar, kostet aber auch die Steuern des pöhsen Kapitalisten.
    Die sogenannte „Anti“Faschisten zeigen deutlich, wessen Ungeist hier stinkt:

    Beim massenhaften Import von Angehörigen inkompatibler Kulturen geht es in erster Linie um eine menschenverachtende Ideologie ähnlich dem National-Sozialismus und es soll keiner glauben, dass die Träger dieser Ideologie nur auf der Strasse rumlungern und „Anti“Fa-Fahnen schwenken, die sitzen schon auch in Vorständen und Parlamenten und das nicht zu knapp.

  63. Ach Gott, Schweden und meiste Vergewaltigungen auf der Welt. Wer das glaubt, hat sie nicht mehr alle. Der soll doch mal gucken, was unter der Genderverblödeten Gesetze in Schweden alles als Vergewaltigung gilt. Assange lässt grüßen! Das ist der größte Dummfug, den es gibt! Leider macht es diese Gesetzgebung unmöglich, eine Statistik zu erstellen, die auch nur einigermaßen vergleichbar ist. Würde man das mit Südafrika vergleichen, würde Schweden vielleicht bei 10 bis 20% liegen. Meine Meinung.

    Auch in Schweden ist der Gesetzesparagraf der Vergewaltigung weltfremd und widerspricht jedem normalen Verständnis. Dort ist einvernehmlicher Sex auch dann eine Vergewaltigung scheinbar, wenn ein Kondom wärend des Akts verrutscht, eine strafbare Handlung des Mannes, die mit einem Minimum von zwei Jahren bestraft wird. Klingt völlig lächerlich, aber diesem Vorwurf ist Julian Assange ausgesetzt und er wird deshalb weltweit mit Haftbefehl gesucht.

    In Schweden ist die Rechtslage so absurd, eine Frau kann nicht wirklich sagen ob sie vergewaltigt wurde, sondern das bestimmt der Staatsanwalt. Man muss nämlich Jura studiert haben um zu wissen ob man das „Opfer“ einer Vergewaltigung ist. Das ist jetzt kein Scherz. Denn wenn man mit einem Kondom drauf anfängt und die Frau willigt ein und dann am Schluss ist er irgendwie verschwunden, dann kann die Frau sagen, damit war sie nicht einverstanden und es ist juristisch gesehen eine Vergewaltigung.

    Deshalb ist Schweden wahrscheinlich auch das Land mit den meisten Vergewaltigungen auf der Welt, obwohl die meisten nach deutschem Recht gar keine wären, da keine Gewalt involviert ist. Schweden ist damit eine Lachnummer was das betrifft und nicht das moderne und liberale Land wie es sich nach aussen gibt und man allgemein meint.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Was in Schweden als Vergewaltigung gilt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/12/was-in-schweden-als-vergewaltigung-gilt.html#ixzz2sTv3WSnC

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2010/12/was-in-schweden-als-vergewaltigung-gilt.html

  64. Die täglichen Schießereien, Bombenanschläge und die Tatsache, dass Schweden das Land mit den meisten Vergewaltigungen auf der Welt ist und nur noch von Südafrika übertroffen wird, bleibt in den Medien und von Politikern unerwähnt.

    Speziell die hohe Zahl der Vergewaltigungen ist auch durch strenges Prostitutionsverbot verursacht.
    Die Wilden müssen halt den Testosteron-Druck irgendwie abbauen.

    So schlägt die feministische Blödheit zurück.

  65. #77 Lionel Hutz

    Die eigentlichen Hinterleute hocken anderswo.

    Die sitzen da wo das Geld ist.

    Und deshalb kann man mit Zuschlagen nur verlieren.

    Man sollte sich nur nicht erwischen lassen.

  66. #82 Koltschak
    Gewiss, alles Schall und Rauch bei Dir.

    „Innerhalb der letzten sieben Jahre hat sich die Zahl der Vergewaltigungen in Schweden verdreifacht. In Stockholm werden seit Beginn des Jahres 1000 Vergewaltigungen gemeldet – ein Anstieg um 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In 300 Fällen waren die Opfer jünger als 15 Jahre.
    In überwiegendem Maße sind die Vergewaltiger in Schweden – wie jene in Norwegen und Dänemark – Muslime. Die schwedische Regierung führt darüber Statistiken, veröffentlicht sie aber nicht.
    http://europenews.dk/de/node/70848

  67. #23 NahC (05. Feb 2014 13:17)

    Wenn sie alle ins Straßburger EU Parlament kommen …, dann müsste es doch gelingen, einen Linken Parlamentspräsidenten … zu verhindern und das Einwanderungsrecht zu reformieren.

    Nö. Dazu wäre zunächst eine gemeinsame Fraktionsbildung nötig. Und selbst dann wären die konservativen Abgeordneten den Linken an Zahl unterlegen.

  68. Schöner und besser kann der Islam nicht für sich werben, als antidemokratische, totalitäre, faschistoide, menschenrechtsverachtende Politikrichtung.

    DANKE ihr Islamfaschos 😉

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland- auch nicht nach Europa.
    Der Islam gehört in Länder, mit primitiven, verdummten, verrohten, geistig minderbemittelten Menschen- die sich dieses politische Faschistensystem gefallen lassen- und es sich somit auch verdient haben.

Comments are closed.