willAnne Will und ihre Gäste machen sich heute Abend, angesichts des von der Kanzlerin ausgelösten Sturms auf unsere Grenzen, Sorgen um die „Solidarität in Europa“. Schon in der Ankündigung wird hyperventiliert: Ungarn riegelt seine Grenze zu Serbien ab und die EU scheitert vorerst an dem Versuch, eine verbindliche Quote zur Verteilung der Flüchtlinge festzulegen. Und hat sich die Bundesregierung mit der Wiedereinführung von Grenzkontrollen nun gegen eine solidarische und humanitäre Flüchtlingspolitik entschieden? Ob jemand die Frage nach der Solidarität der Bundesregierung mit der deutsche Bevölkerung stellen wird? Es diskutieren, jetzt um 22.45 in der ARD: Bundesinnenminister Thomas de Maizière, Jean Asselborn, Außenminister von Luxemburg, Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung, die grüne Katrin Göring-Eckardt und Zoltán Balog, Ungarischer Minister für Gesellschaftliche Ressourcen. JETZT mit Video der Sendung!

image_pdfimage_print

 

355 KOMMENTARE

  1. Ich werd’s mir nicht ansehn (auch haupts. wg. Prantl), aber die Frage kann ich auch so beantworten!

  2. Mein Arzt hat mir verboten diesen ganzen Gutmenschen-Scheiß und diese unsägliche Billig-Dauer-Propaganda nicht mehr anzuschauen.

    Selbst beim Autofahren wird man von diesem Gutmenschen-Dreck nicht verschont. Da ist man dauernd am Umschalten, weil jeder Sendern diesen Flüchtlingsrotz 24 Stunden am Tag sendet.

    Die Nachrichtensendungen haben durch das Dauergeplärre der Gutmenschen-Irren das Niveau des nord-koreanischen Staatsfunk erreicht. Die Talkshows im GEZ-Staatsender sind schon so unterirdisch dass es da nicht mal ein Wort dafür gibt.

    🙂

  3. „Wir schaffen das!“, der Einleitungssatz von Anne Will.

    Wer sagte sinngemäß folgenden Satz?

    „Wenn die Menschen Angst vor dem Islam haben, sollen sie in die Kirche gehen.“

    a) Marie Antoinette
    b) Mahatma Gandi
    c) Marieluise-Volker Beck
    d) Merkel Angela

  4. Tu ich mir nicht an!
    Schaue mittlerweile auch nicht mehr Moma an,halte die Botschaften vom Propagandaministerium nicht mehr aus..würg.

  5. Ich habe hohen Respekt vor allen, die sich eine solche Sendung „todesmutig“ antun können. Dieser widerliche Prantl, was soll man zu diesem Vaterlandszersetzer noch sagen, ebenso zur Ost-Tussi von den Grünen…

  6. Diese Zusammensetzung wird dafür sorgen, zusammen mit der Moderatorin auf den ungarischen Minister einzudreschen. Allein schon Prantl und Göring-Eckhardt.

    Oder dieser aufgeblasene Luxemburgische Außenminister.

    Bah.

  7. Zumindest herrscht zwischen den Studiogästen ein quantitatives Patt. Der noch realen Boden unter seinen Füßen spürende Bundesinnenminister mit dem ungarischen Minister gegen die beiden Sozialisten. Wo die Moderatorin (als Frau) steht, ist hinlänglich bekannt.
    Besser und zutreffender man im „Artikel“ vom deutschen „Volk“ statt „Bevölkerung“ gesprochen, da letzteres schon eine sprachliche Annäherung an die One-World-Utopien der menschenverachtenden Sozialisten darstellt.

  8. Und wieder wurde ein Posten geschaffen. Dieser wird natürlich noch einen Vertreter benötigen usw. usw. Natürlich wird dieser das richtige Parteibuch in der Tasche haben und Politisch Korrekt. Er möchte ja auch seine Daseins Berechtigung unter Beweis stellen.

    Neuer Integrationsbeauftragter Germershausen vorgestellt
    Am Dienstag hat der Senat Andreas Germershausen als neuen Integrationsbeauftragten von Berlin ernannt. Der 68 Jahre alte Germershausen ist langjähriger Mitarbeiter der Integrationsverwaltung und war Stellvertreter der früheren Integrationsbeauftragten Monika Lüke. Wir stellen ihn vor.

  9. Der ungarische Minister ist allein auf weiter Flur.

    Er hat sich aber eben schon sehr tapfer geschlagen und gesagt was Phase ist.

    Putzig finde ich diesen Außenminister aus Luxemburg, der meint, das man das alles auf europäischer Ebene lösen kann. Ja nee, ist klar. Wir sehen ja wie toll das alles läuft in der EU.

    Die anderen gucken alle sehr sparsam und wollen den Ungarn am liebsten beißen, so interpretiere ich deren Blicke.

  10. Ich hoffe mal die Krawalle werden von den „Flüchtlingen“ dann vor den abgesperrten Villenvierteln der Banker, Politmarionetten und der „Prominenz“, wie jetzt in Ungarn, fortgesetzt.
    Ich werde denen zeigen wo unsere Politiker und unsere Reichen wohnen. Es wird nicht so lange dauern bis es dann soweit ist.

    Europa ist im Arsch, der erste Schritt in die richtige Richtung!
    Ach ja und ich hoffe das Marie Antoinette Merkel das gleiche Schicksal teilt, wie ihre Namensvetterin…damals….wenn Brot alle dann Kuchen…auf dem Niveau sind wir doch schon längst, bei dem abgehobenen Polit und Promigesindel!

    XD

  11. StudienabbrecherIn Katrin Göring war wie Angela Merkel FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda und fand dies nicht schlimm, dabei gibt es da keinen Unterschied zu Funktionären der Hitler-Jugend!

    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Goering-Eckardt-verteidigt-Merkels-DDR-Vergangenheit-1047549487

    Eine FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda war ja oft auch nichts anderes. Ich darf das sagen, denn ich hatte in der Schule auch diese Funktion inne. Ich erinnere mich daran, dass ich Fasching, Diskos und andere lustige Sachen organisiert habe.

    Diskussionen mit der Patenbrigade oder mit sowjetischen Soldaten gab es auch. Aber das war nicht besonders erinnerungswürdig.

    Göring, woran erinnert mich der Name? Ich trinke jetzt einen reichlichen Jägermeister!

  12. Das kann ich mir auch nicht antun! Treibt meinen Blutdruck zu hoch. Ich schau mir lieber diese Horrorserie an, da ist der Blutdruck schön ausgeglichen…

  13. CNN, die Deutsche Welle und vor allem die Handys der Neuankömmlinge haben die Bilder von wie verrückt jubelnden Deutschen und die Willkommensschreie in die ganze Welt getragen.
    Merkels Einladung an die Menschen der Dritte Welt spricht sich weltweit und besonders in Afrika und im Nahen Osten gerade rum.
    Da machen sich aktuell Zig-Millionen von ärmern Menschen auf ins Paradies Deutschland zu kommen.
    Merkel hat die Büchse der Pandora geöffnet.
    Das ist nicht mehr aufzuhalten.

  14. Die Frage, die nie gestellt wird:
    Wie solidarisch sind die Invasoren? Na? Ach so, nein genau.
    Die sind naemlich nicht solidarisch.
    Nicht mit ihresgleichen und nicht mit anderen Gruppen und nicht mit uns. Und da hat sich die Diskussion om Solidaritet eigentlich erledigt.

  15. Das sollte sich etwas herumsprechen in Islamien:

    „Wie in der Türkei, nur kälter“Kein Arzt und kein Strom: 30 Stunden undercover in einem Hamburger Flüchtlingsheim
    (….)
    Einer der Flüchtlinge hat Verlängerungskabel und eine Steckdosenleiste besorgt. Auch der Syrer Nour aus Idlib wartet wieder. „Essen, Schlafen, Warten – sonst nichts. Wir fühlen uns hier wie Tiere“, sagt er. Wenn sein Ladegerät einen der Plätze in der Steckdosenleiste ergattert, will er seinen Vater in Idlib anrufen: „Ich will ihm nur sagen, dass es mir gut geht.“ Er wird lügen müssen

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-vor-ort-wie-in-der-tuerkei-nur-kaelter_id_4951051.html

  16. @ #29 Eurabier (16. Sep 2015 22:59)

    Göring, woran erinnert mich der Name? Ich trinke jetzt einen reichlichen Jägermeister!

    Als passionierter Waidmann trinke ich einen mit. Anders lässt sich dieser Prantl-Müll nicht ertragen.

    Am Ende der Sendung ist die Buddel leer und ich voll.

  17. Ratlosigkeit, die man versucht mit billigen Ausreden und Schuldzuweisungen zu übertünchen.
    Und wenn alles nichts mehr hilft, dann schreit man… und wirkt noch hilfloser.

  18. Die Gefahr irgendwas auf den Fernseher zu
    werfen, speziell wenn Bußprediger Prantl
    loslegt, ist zu groß.
    Jeder Verkaufssender wie QVC oder ähnliche
    ist glaubwürdiger als der Großteil dieser
    Teilnehmer.

  19. OT OT OT

    Das glaub´ ich jetzt nicht!!!

    „“Wollen einem Kollegen helfen“

    Nach Tritt-Attacke in Ungarn: Flüchtling bekommt Trainer-Job in Spanien

    Happy End für den syrischen Flüchtling, dem eine TV-Reporterin in Ungarn ein Bein gestellt hatte: Der Mann kann sich in Spanien eine neue Existenz aufbauen. Eine Trainerschule will ihn einstellen – die gesamte Familie soll in der Nähe von Madrid eine Bleibe finden. Der Syrer hatte in seiner Heimat einen Erstliga-Verein trainiert.“

    http://www.focus.de/politik/ausland/wollen-einem-kollegen-helfen-nach-tritt-attacke-in-ungarn-fluechtling-bekommt-trainer-job-in-spanien_id_4952740.html

  20. Am Alexanderplatz in Berlin sitzen vier heruntergekommene Bettler und jeder hat einen Hut vor sich.

    Bei den ersten Dreien ist der Hut leer. Aber beim Vierten ist der Hut so voll mit Münzen, dass die gar nicht mehr reinpassen.

    Allerdings hat dieser ein Schild vor sich mit der Aufschrift: „Sammle für meine Rückfahrt nach Syrien“!

    🙂 🙂 🙂

  21. Asselborn sieht aus wie ein ältlicher Sextourist, Prantl sieht aus wie jemand,der sich lange nicht gewaschen hat.
    Außerdem hat er gerade Schaum vorm Mund.

    Der ungarische Minister fragt: Ist Ungarn das Problem oder die Umstände der Fluchtbewegung?

  22. Wir haben es mit einer moslemisch-islamischen Invasion auf unseren Wohlstand zu tun und nicht mit Flüchtlingen.

    Der Verteidigungsfall gehört ausgerufen und die Bundeswehr in Alarmbereitschaft versetzt, oder sollen wir in Deutschland auch solche Aufstände wie in Ungarn erleben. Die Türken und Kurdenrandalen auf unseren Straßen sind schon abartig genug.

  23. @ #40 nicht die mama (16. Sep 2015 23:03)

    Wenn Prantl dürfte, würde er sich ans Kreuz nageln lassen.

    Ich halte den Prantl nicht davon ab.

  24. „Wenn die Menschen angst haben soll man ihnen diese unbegründete Angst nehmen und mit ihnen reden und überzeugen“….

    Unbegründet???

    Ich empfehle mal so ein zwei Seiten bei Youngnews oder Liveleak….da kann man sich toll supi Islam und deren Endergebnis ansehen.

    Meine Angst vor dem Islam ist nicht unbegründet, sondern ganz einfacher gesunder Menschenverstand!

  25. Ich habe gerade für 2 Minuten reingeschaut und konnte nur kotzen und habe umgeschaltet.
    Natürlich wird der schwarze Peter den EU-Staaten zugeschustert, weil sie nicht kooperieren. Dabei war es doch Merkel, die eine Einladungskarte nach Deutschland für die Hilfbedürftigen der Welt, verschickte!

  26. Ich wünschte mir Zoltán Balog würde jetzt aufstehen und den anderen Diskutanten einfach mitteilen, dass man den Wunsch der Gutmenschen nun entspricht und aus humanitären Gründen die Grenze nun öffnen würde! Die Flüchtlinge kommen es zu uns, aber das Gesicht eines thomas de maizière wäre goldwert. Einfach diese Dummschwätzer bestrafen, frei nach dem Motto: „Ihr wollt, hier habt ihr sie“…

  27. In Berlin kommen täglich bis zu 1000 Flüchtlinge aus Syrien und den Balkanländern an. Der Senat rechnet mit 40.000 Asylbewerbern.

    Die 40000 werden wohl in Monat kommen.

    40000 x 12 Monate= 480000 Neue bunte Mitbürger für Berlin.

    Wenn der Berliner Senat sein Gehirn(Falls überhaupt vorhanden) einschalten würde dann würde man sich vielleicht die Frage stellen wo die ganzen neuen Mitbürger wohnen sollen in Winter?

    Interessante Aussage des Bausenators:

    Er will nächstes Jahr 15000 neue Wohnungen bauen lassen(Ghetto wohl wie in Berlin Neukölln). Was ist mit der eigenen Bevölkerung? Brauche wir Berliner (Deutsche) etwa keine Wohnungen mehr?

    Wenn 40000 pro Monat nach Berlin kommen und 15000 Wohnungen gebaut werden sollen 2016 dann stellt sich die logische Frage:

    Wo bleiben dann die restlichen Asylanten in Berlin.

    Dazu gibt es nur eine Antwort: Volksverräter.

  28. Tja, das war eine ungarische Lehrstunde über Gesetzestreue und Rechtsstaatlichkeit für die Rechtsbrecher Minister Misere und Prantl.

  29. Gerade auf anderem Lügensender, nämlich phoenix, der tag:

    Es werden die gewalttätigen Steineschmeißer an der ungarischen Grenze gezeigt, dazu der Sprecher:

    „Wut braucht ein Ventil“ !!!

    Alles klar?

    Darf ich jetzt auch Steine auf Merkel und dumme grüne PolitikerInnen schmeißen? Wegen meiner Wut und der Notwendigkeit eines „Ventils“?

    Die Lügensender sind nicht mehr zu unterbieten.

  30. Es ist doch immer dasselbe mit diesen „talkshows“ – ob Will, Illner, Plasberg – oder wie sie sonst noch alle heißen.

    Ein paar bekannte Gesichter aus der „mainstream“-Fraktion – und als Alibi ein unbekanntes Gesicht mit alternativem Hintergrund, bzw. zu erwartenden politisch inkorrekten Ansichten. – Der oder die wird dann ordentlich fertiggemacht.
    Dabei hat insbesondere die Will die Diskussion überhaupt nicht im Griff.
    Nee, danke, das tu ich mir nicht mehr an.

  31. Gerade heult sich Prantl aus. Heulsusenstimme und Bayerischer Dialekt, damit kann er die Großmutterrolle auf einer Volksbühne spielen, aber doch nicht über die Zukunft Europas befinden.

    Oh Gott und jetzt die G.E., denkt denn keiner an die Kinder! hat immer noch nicht begriffen, warum die Flüchtlinge ihre Kinder zwischen sich und die Wasserwerfer parken.

  32. ABSOLUT UNTER JEDEM GRUNZVIEHWAUZI! WAS DIESE LINKSGESTRICKTE ÜBELKRÄHE DA VON SICH GIBT!

    darf die polente sich mit wasserwerfern und tränengas gegen die schlägertrupps der einmarschierer zur wehr setzen?

    sind das wirklich alles illegale?

    GEHTS NOCH UNTERIRDISCH DOOFBLÖDER!!!!!

    NEIN, DA IST NOCH DIESE LUXEMBURGISCHE HACKFRESSE, DIE WAS VON DÄMONISCHEN GEDANKEN bei le pen gerochen haben will!

    WAS????

    nah dann streicholz vor und ab auf den SCHEITERHAUFEN MIT DER HEXE!

    dieses grässlichgrünrotegrusige gedingse unterscheidet sich nur noch von ihren vorgängern, das sie noch keinen gekillt haben, aber sie es nur zu gerne tun würden!

  33. Eckart Göring ist auf Droge, es halluziniert.

    Als ob bei uns ein asylantöser Fetisch barfuss laufen müsste…

  34. EU-Europa
    muß scheitern,
    damit Europa und die
    europäischen Völker leben
    und als Völker weiterexistieren
    können. Die fiesen EU-Bonzen
    wollen diese abschaffen
    und ein bunt-braunes
    Kalergi-Europa
    züchten.

  35. Eine zweimenütige Zusammenfassung der Sendung reicht mir!

    Aber nur falls irgendwas besonderes:

    Entweder ein Live-Selbstmörder oder ein ehrlicher oder/ und freier Deutscher!

    Wobei ich nicht mehr genau weiß, wo der Unterschied ganz genau ist?

  36. Die Göring ist so ekelhaft, die hätte alle Islamisten in Deutschland! Die Alte hat wohl immer noch nicht kapiert, daß das keine Flüchtlinge sind, sondern Invasoren!

    Was hätten die Ungaren gegen die Steinewerferei machen sollen? Wattebäuschen werfen?

    Besseres Land? Islamisches Land! BLÖDE KUH !!!!

  37. Das Geile ist ja: Man braucht keine Argumente gegen die Grünen und auch nichts aufdecken.
    Sie liefern ihre Anklageschrift selbst. Und jeder sieht es, in der aufgeheizten Bevölkerung.
    Mehr davon, mehr davon!!!

  38. Die „Grüne“ am hyperventilieren: „Wer hat den das erlaubt das da an der Grenze Frauen und Kinder mit Wasserwerfern und Tränengas zurückdrengt..“

    Das Geschwätz ist unerträglich, selbst das Video des Mainstreams zeigt nur Gewaltbereit junge Männer die gegen die Sicherheitsbereitschaft vorgeht….

    Ich möchte mal wissen in welche Dimensionen die Einblicke haben?
    Sind es die Drogen??

  39. Der ungarische Minister ist sehr tapfer und bleibt angesichts des Drecks, mit dem ihn Prantl bewirft, erstaunlich sachlich.

    Frau Göring überzeugt durch ihre Ahnungslosigkeit.

    Aber in einem hat die Tante recht, sie sagte: „Dieses Land (BRD) wird sich verändern.“

    Oja, wird es, aber nicht zum positiven.

    Die Misere markiert grad den Hartmann, kann man ihm aber nicht abnehmen. Der will nur die Bürger beruhigen. Vollhorst.

  40. Jetzt labert die SPD-Kuh. Mein Gott labert die ein Scheiß. „Das Land wird sich merklich verändern.“ Aber die SPD-Kuh meint zum gutem.

    Die soll mal einen Koran in die Hand nehmen und lesen!

    Mein Gott ist die blöd!

    Ich schalte jetzt um und tue mir diesen Scheiß nicht mehr an!

    😉

  41. Ich möchte hierzu den Wiener Journalisten WERNER REICHEL aus seinem Gastbeitrag beim ANDREAS UNTERBERGER Blog zitieren:

    „Man diskutiert, wägt ab, fordert, mahnt, verurteilt. Und während unablässig palavert wird, strömen die Menschenmassen weiter nach Europa, unabhängig davon, was da gerade geredet wird.“

    http://www.andreas-unterberger.at/2015/09/nur-eine-frage/

  42. Göring will ein ‚besseres‘ Land – dank möglichst hohem Zuzug – sein.

    Aber auch dann wird sie noch einen Namen tragen, der aus düstersten Zeiten stammt!

  43. Eckart-Göring geht bei der Flutung Deutschlands einer ab, sie will dass sich Deutschland durch die Flutung verändert und spricht dabei von einer historischen Chance, die größer ist als die Deutsche Einheit.

    Wer hat der eigentlich ins Gehirn gesch…

    Studienabbrecherin?? Im normalen Berufsleben versagt und sich dann mit Gesülze in den politischen Betrieb gerettet?

  44. Gerade heult sich Prantl aus. Heulsusenstimme und Bayerischer Dialekt, damit kann er die Großmutterrolle auf einer Volksbühne spielen, aber doch nicht über die Zukunft Europas befinden.

    Göring Eckart ist auf dem politischen Kamikazetrip, Gott steh uns bei.

  45. Ich schalte jetzt auch aus, mir wird das Geseiere zu blöde! Dem Ungarn halte ich alle Daumen, daß er nicht einknickt ! Toitoitoi!

    Möge Prantl an seinem eigenen Gesülze ersticken, und der Rest gleich mit!

  46. Die linke ist irre. De mazieeeere „wir können ja nicht immer millionen aufnehmen“ die scheiss grüne „schaun wir mal“ hats jemand mitbekommen? Mir sind die salzstangen aus dem mund gefallen

  47. Frau Göring hat zu bestimmen, dass DIESES LAND SICH VERÄNDERT???

    Ist das gottgegeben?

    ICH WILL DAS NICHT, DU PFLAUME!

    Was fällt der ein!

    Ausserdem ist es eh andersrum.
    Das Land SOLL sich verändern.
    Deshalb kommen die Illegalen!

    Ich platze gleich!

  48. Herr Balog aus Ungarn gefällt mir gut, er ist streitbar.

    Jetzt Göring: Wie kann man Wasserwerfer benutzen, wenn irgendwo Kinder und Frauen stehen.
    Sie schöpft voll aus dem Wörterbuch der Gemeinplätze. Sie ist schlimmer erträglich als Prantl und scheint ihren Sermon vom Blatt zu lesen.

    Wie kann ein Jurist eigentlich Anwalt, Richter UND Staatsanwalt gewesen sein?
    Multijurist gewissermaßen.

  49. Die Misere verteilt mal wieder Geld, welches er nicht hat.

    Und zwar richtig, richtig viel davon.
    Nun, seine Diäten und Pensionsansprüche müssten zuerst angegangen werden, dann hört der Unsinn schnell auf.

    …und Prantl leidet wieder stellvertretend.
    🙂

  50. Diese Frau Göring-Eckardt kritisiert Ungarn, weil Ungarn die EU-Regeln einhält.

    Wie unsäglich dumm ist diese Frau ?

  51. Will StudienabbrecherIn Katrin Göring wie Hermann Göring Bomber zur Disziplinierung abtrünniger Staaten schicken?

    StudienabbrecherIn Katrin Göring empört sich über die ungarische Grenzsicherung. Wie stand StudienabbrecherIn Katrin Göring als FDJ-SekretärIn zur Zonengrenze?

  52. #81 Templer (16. Sep 2015 23:14)

    Jetzt labert die SPD-Kuh. Mein Gott labert die ein Scheiß. „Das Land wird sich merklich verändern.“ Aber die SPD-Kuh meint zum gutem.
    ——————————————–

    Die SPD-Kuh ist eine Grüne , nur der Information halber.

  53. De Maizierr meint: Es gibt ein Armutsgefälle in der Welt, das nicht sein dürfe.
    Komisch,auf einmal fällt das den Herren Bonzen in Bezug auf die Flüchtlinge auf. Aber tagtäglich kaufen die Besserverdiener der BRD fette Mercedes-Karren, goldene Uhren und anderen Luxusscheiß. An die Obdachlosen, die verarmten Kinder oder die mittellosen Rentner hier hat bislang noch keiner gedacht und hat vom eigenen Reichtum abgegeben. Wir haben auch ein Armutsgefälle in Deutschland!

  54. Ja sie hat das ganz patzig gesagt mit nem lächeln. Wir können nicht millionen aufnehmen und sie dann mit nem kack grinsen ganz frech „schaun wir mal“

  55. Jetzt Göring: Wie kann man Wasserwerfer benutzen, wenn irgendwo Kinder und Frauen stehen.

    Nun, ich frage mich, wie man als Mann Frauen und Kinder nach vorne stellt, wenn man mit der eigenen Gewalt Wasserwerfereinsätze nötig gemacht hat.

    Oder ist das Eckart Görings Verständnis von Gleichstellung? Frauen und Kinder als Schutzschild nach vorne?

  56. Ich denke, während die Göring hier ihren Mist absondert, sollten wir der mal das Postfach mit Beschwerden und Aufklärung füllen! Soviel Ignoranz muß aufgeklärt werden!

    Frau Göring freut sich bestimmt über ganz viel nette Post!

    katrin.goering-eckardt(at)bundestag.de

  57. Die Göring-Eckart bekommt für den Mist den sie redet sehr viel Geld vom Dummichel, in Form einer dicken Apanage und das Monat für Monat.

  58. #82 Zentralrat_der_Oesterreicher (16. Sep 2015 23:14)
    Ich möchte hierzu den Wiener Journalisten WERNER REICHEL aus seinem Gastbeitrag beim ANDREAS UNTERBERGER Blog zitieren:

    „Man diskutiert, wägt ab, fordert, mahnt, verurteilt. Und während unablässig palavert wird, strömen die Menschenmassen weiter nach Europa, unabhängig davon, was da gerade geredet wird.“

    Sag ich doch. Solches Palaver dient nur der Ablenkung von der eigenen Unfähigkeit, nebst dazu, einen Sündenbock zu finden, auf den man herabschauen kann und sich selbst produzieren. Nützen tut das alles nichts und das wissen die Darsteller auch selbst.
    Aber dem Volk muss ja irgendwie vorgekaukelt werden, man habe irgendeinen Plan.

    Garniert wird das Ganze noch mit ein paar markigen Sprüchen.
    Und ganz wichtig: Aufbauen von Feinbildern für den Gutmenschen.
    Der Ungar ist böse, Marie LePen sieht aus wie ein Engel, ist aber ein Teufel und ähnlicher nonsens.
    Morgen, auf der Arbeit, erzählen dann einige Kollegen wieder, was sie heute gelernt haben. Aber es werden immer weniger.
    Auch weil ich dann immer lächelnd mit ein paar Fakten komme und bei der dann eintretenden Verweigerung der Realität und Unglauben („Das glaube ich nicht..“), immer mit Links und Quellen dienen kann.
    Etwas was den Gutmenschen immer völlig verwirrt und ganz schnell zum schweigen bringt.

  59. @ #86 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16.
    Sep 2015 23:15)

    Eckart-Göring geht bei der Flutung Deutschlands einer ab, sie will dass sich Deutschland durch die Flutung verändert und spricht dabei von einer historischen Chance, die größer ist als die Deutsche Einheit.

    Wer hat der eigentlich ins Gehirn gesch…

    Studienabbrecherin?? Im normalen Berufsleben versagt und sich dann mit Gesülze in den politischen Betrieb gerettet?

    Die wird mal wieder richtig feucht im Höschen bei dem Gedanken, wie sie Deutschland noch weiter kaputt machen kann. Einfach nur widerlich.

  60. Habe denen gerade einen gepfefferten Kommentar geschrieben. Bitte, Leute klotzt (Entschuldigung) denen den Postkasten voll, die brauchen das.

  61. Der größte Flüchtling ist der Feigling!

    Millionen männliche syrische Flüchtlinge?

    Millionen männliche deutsche Blümchenverschenker?

    Mal ganz ehrlich, mit Feiglingen ist kein Staat zu machen! Weder hier noch dort!

  62. Naja, weil Mohammedaner immer Ärger machen, darum will Ungarn keine Mohammedaner ins Land lassen.

    Ist doch ganz einfach, wenn man sich keine grünen Tomaten auf die Augen genagelt hat.

  63. Berlin. Der Wirtschaftsflügel der Union hat vor Problemen bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gewarnt.

    „Es ist verständlich, wenn die Bundeskanzlerin in diesen Tagen Optimismus verbreitet“, schreibt der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union, Carsten Linnemann (CDU), in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ . „Dabei ist aber wichtig, dass wir realistisch bleiben und Schwierigkeiten nicht schönreden.“ Die unbequeme Wahrheit laute, dass es schwierig werde, Flüchtlinge in Jobs zu bringen.

    „Die Mehrheit der Flüchtlinge, die zu uns kommen, hat kurz- bis mittelfristig keine Chance, auf unserem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen“, so Linnemann. Der CDU-Wirtschaftsexperte glaubt, dass nur ein kleiner Prozentsatz sich relativ zügig integrieren lasse und dabei auch die eine oder andere Fachkraftstelle ausfüllen könne. Die „überragende Mehrheit wird sehr lange bis dauerhaft auf die Hilfe des Staates angewiesen sein“, schreibt Linnemann.

    „Das Fachkräfteproblem lässt sich nicht über das Asylrecht lösen“, ergänzte er. Es sei nötig, diese Probleme offen anzusprechen, um sie lösen zu können. „Nur dann können wir es auch wirklich schaffen.“ (dpa)

  64. Wie kommt es eigentlich, dass der Ungar der einzig attraktiv und gesund wirkende Mann in der Runde ist?

    Mal drauf achten, ihr Gutmenschen und Lügner.

  65. #95 lieschen m (16. Sep 2015 23:17)

    Mein Fehler. Mache nebenher ein Videospiel!

    Habe aber umgeschalten. Kann mir diesen billigen Dreck nicht mehr antun!

    Gute Nacht!
    😉

  66. #112 Diedeldie (16. Sep 2015 23:24)

    Ganz einfach, Lügen macht häßlich!!! Und je mehr man lügen muß, desto schneller geht es!

  67. Kellerassel, die Werte Europas werden durch Typen wie Euch verraten. Ihr seid käufliche, korrupte Globalisten und ihr kriecht Saudi-Arabien, Katar, Türkei, VAE in den Hintern, weil ihr meint, Euch dadurch länger an der Spitze halten zu können. Ihr seid widerlich. Wegen „Kultur der Werte“.

    Frau Will, Muslime werden mittel- bis langfristig, bei eigener Mehrheit, die angestammten Völker unterdrücken und im schlimmsten Fall sogar ermorden. Mindestens werden sie Bürgerkriege verursachen. Koran und Sunna sehen auch nichts anderes vor. Muss man diese Risiken sehenden Auges wirklich eingehen?!

  68. @ #89 WoistunsereMacht (16. Sep 2015 23:16)

    Die linke ist irre. De mazieeeere „wir können ja nicht immer millionen aufnehmen“ die scheiss grüne „schaun wir mal“ hats jemand mitbekommen? Mir sind die salzstangen aus dem mund gefallen.

    Hab ich auch gehört. Mein Blutdruck bewegt sich mal wieder im dunkelroten Bereich. Diese grüne Volksverräterin hat mal wieder ihre Maske fallen lassen.

    Und dann wundert sich dieses Weibsstück noch über nicht so nette Kommentare auf Facebook.

  69. Zoltán Balog, Ungarischer Minister für Gesellschaftliche ist absolut Spitze, der spielt alle an die Wand.

  70. Ich würde gerne nur zwei Fragen stellen:

    1. „Sehr geehrter Herr Innenminister, sehen Sie sich dem Schutz und dem Erhalt der ethnisch-kulturellen Grundlagen des Deutschen Volkes in Deutschland verpflichtet?“

    2. „Sehr geehrter Herr Innenminister, beabsichtigen Sie, die ethnisch-kulturelle Zusammensetzung Deutschland dahingehend zu verändern, dass die herkunftsdeutsche Bevölkerung mittelfristig eine ethnisch-kulturelle Minderheit unter anderen in Deutschland wird?“

    Wenn es zu diesen Fragen eine klare Antwort gibt, dann muss erwogen werden, ob GG Art 20.4 den deutschen Generalstab – nolens volens – zum Einschreiten verpflichtet.

  71. Oha, der Ungar stellt die Souveränitäts- und Eigenverantwortungsfrage – mal sehen, ob die EU-Bande völkerrechtsfeindlich ist oder die Frage nicht beantwortet, denn da steht genau das garantiert.

  72. Selbst beim Autofahren wird man von diesem Gutmenschen-Dreck nicht verschont. Da ist man dauernd am Umschalten, weil jeder Sendern diesen Flüchtlingsrotz 24 Stunden am Tag sendet.

    Deshalb habe ich mir längst eine Auswahl an englischsprachigen Audiobüchern geholt – schließlich wird der vernünftige Deutsche irgendwann gezwungen nach Australien zu gehen.

  73. hier die asylforderer bei ihrer einreise:

    http://www.liveleak.com/view?i=bec_1442426872

    klar doch, bei solchen schnuckelchen darf man sich doch nicht wehren…
    und wenn dann, dann doch nur mit supersoftweicher rosawatte!

    und achtet mal auf die massen von journifurzhausfliegen.

    das ganze zeugs ist organisiert und orchestriert!

    paliwood lässt grüssen!

    MACHT ENDLICH DIESE LÜGENSENDER DICHT!
    und kündigt eure abos!

    wo keine knete mehr verdieht werden kann, sinkt auch der bestand an geflügelinsekten!

  74. #112 Diedeldie

    Der Geist der Aufrichtigkeit und Wahrheit wirkt sich anscheinend auch auf das Erscheinungsbild auf.

  75. TV-Tipp: Scheitert Europa an Flüchtlingsfrage?
    ——————————————————-

    HOFFENTLICH!

    Wenigstens das Europa in der gegenwärtigen, missratenen Form.

  76. Mmmuuuahahaa…Die Misere wiederholt die Wiederaufbaulüge und potemkinisiert die No-Go-Areas.

    Klar, sind ja seine „Söhne und Töchter“.

  77. Höre im Hintergrund das Unsägliche mit und habe den Trost der Beschreibungen hier, besonders von Leidensmann Prantl, denn ohne das kann man die Sendung wirklich nicht aushalten. Das Erstaunliche ist, dass DIE gar nicht mehr merken, wie unglaublich arrogant, großkotzig und überheblich sie sind – da kommt doch wieder krass DER HÄSSLICHE DEUTSCHE raus. Er ist wieder da!
    Der ungarische Minister klar und deutlich – findet den Ton auch entsetzlich, lässt das auf seine Art HÖFLICH durchblicken – eine Kunst, die in der Runde sonst niemand beherrscht. Da gibt’s nur „immer druff“ und Großkotzigkeit.
    Gerade sagt der Minister, dass sie keine Ahnung davon haben, wie die Ungarn, Polen usw. denken. Die interessieren sich auch gar nicht dafür. Die A. Will tut, als wenn er auf der Schulbank säße und sie mit Stock davor. Klopft ihm ständig auf die Finger. Das Wort HAUSAUFGABEN stammt ja auch von hier.

  78. Maziere

    Die großartige Mehrheit der Muslime leistet einen entscheidenden Beitrag zum Aufbau unserer Gesellschaft

    WASSSSS ???
    WASSSSSS ???
    WASSSSSSS ???
    WASSSSSSSS ???
    WASSSSSSSSS ???
    WASSSSSSSSSS ???
    WASSSSSSSSSSS ???
    WASSSSSSSSSSSS ???

  79. „Wir haben die Straftätergruppen nicht nach Religion – und Kültür – eingeordnet.“

    Sollten Sie aber, Frau Eckart Göring.

  80. Goebbels-Eckhardt ist wieder die Sprachpolizistin. Dumm-freche Person, die es nicht erträgt, wenn ausnahmsweise Wahrheit ausgesprochen wird.

  81. Wer jetzt als CDU-Mitglied nicht aufbegehrt, ist schlimmer als ein NSDAP-Mitglied, weil er morgen nicht von der Gestapo abgeholt wird und daher nicht um sein Leben fürchten muss!

    CDU-Mitglieder, wollt Ihr diese Schuld auf Euch laden?

    Werdet Ihr auch in 50 Jahren „von nichts gewusst“ haben?

    Atmet Ihr unter Euren Talaren wieder den Muff von 100 Jahren?

    CDU-Mitglieder, schlaft Ihr?

  82. #112 Diedeldie (16. Sep 2015 23:24)
    Wie kommt es eigentlich, dass der Ungar der einzig attraktiv und gesund wirkende Mann in der Runde ist?

    „Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch für sein Gesicht verantwortlich.“
    Albert Camus

  83. GEZ-Propaganda geht bei mir gar nicht mehr. Seit mehreren Wochen Radio im Auto und auf Arbeit standby. TV nur noch
    von Festplatte. Glaubwürdige Informationen gibt es im Netz.
    Habe gerade zu meinen regulären 3GB noch 500MB nach gebucht,damit ich die letzten 5 Tage des Abrechnungsmonat nicht verblöde.

  84. Danke Balog.

    Er fragte Göring.

    D SOLL sich verändern?

    Sie antwortet: Die Frage ist ob wir das wollen, oder ob das passiert.
    —–
    Wenn sie das als Politik versteht, dass Dinge einfach “passieren“ und wir das hinzunehmen haben, dann gehört die ihrer Ämter enthoben.
    Aber SOFORT!

    Wenn man will, dass sich das Land mit den “Flüchtlingen“ verändert, dann hätte es gesagt werden müssen!

    WET MIT UNSEREN POLITIKERN.

    WEG MIT DENEN!

    Stoppt die Volksvergewaltigung!!!!!

  85. Die Kommentare bis #119 bewirken nichts,
    sind sinnlos und lösen sich nach kurzer Zeit auf.

    Nachhaltig ist,

    die nationale Vernunft die hier erkennbar ist und nicht mehr in der Regierung vorhanden,

    zu bündeln und damit eine Veränderung zu bewirken.

  86. In einem schlechten SciFi-Film würde am Schluss rauskommen, das de Maizière von Aliens umgedreht wurde…

  87. Die Herrenrasse ist wieder an der Regierung – diesmal aber nicht genetisch, sondern moralisch definiert und sie zwingt wieder ihre selbsterklärte Herrlichkeit anderen Menschen auf.

  88. Lügenpresse vom Feinsten:
    Heute in der Tagesschau: Zu den Krawallen an der ungarisch-serbischen Grenze berichtet der Reporter: „Sie (de Flüchtlinge) bewarfen die Polizei mit Gegenständen….“

    Mit Gegenständen? Was denn für Gegenstände?
    Steine waren es, und Holzknüppel! So heisst es sogar in der BILD.
    Wieder mal wird die Gewalttätigkeit von „Demonstranten“ verharmlost, wieder mal werden sie als „Opfer“ von Polizeiwillkür hingestellt.

    Gut, „mit Gegenständen“ ist rein sachlich gesehen keine Lüge. Steine sind auch Gegenstände. Aber jeder weiss doch, was da geflogen ist.
    Ich frage mich, wie halten diese Leute vom Fernsehen das aus, ständig diese Halbwahrheiten, diese offensichtlichen Beschönigungen verbreiten zu müssen?
    Aber vielleicht sind sie ja auch alle schon „traumatisiert“ vom vielen Lügen.

  89. Die Grüne will nicht das gesagt wird das es kriminelle Ausländer gibt ….och …..

    Die Ausländer sind an nichts schuld ….. ne…das ist nicht wahr …..

    Und hier wächst ja auch so viel Mohn…..und es gab ja hier auch keine abertausende deutsche Kinder die mit Heroin ermordet wurden…..nein das darf man nicht sagen….wo das hergestellt wird wo das herkommt,welche Religion diese Massenmörder angehören…nein das darf man nicht sagen….Deutsche Tote sind wehrlos…tausende tote deutsche Kinder sind kein Problem…..

    So, ich geh jetzt erst mal meine Suppe auskotzen….

  90. Au Mann….Wir drehen uns seit Jahren im Kreis…“Es gibt auch Straftäter unter Christen blbaaaaaaaaa“ So ändert sich nix, aber auch gar nix. Die linke Trulla kann gerne mal durch no go areas laufen und dort weiter ihre Rotze labern.

    PS…Zoltan ist n cooler Name

  91. Allen männlichen Syrern ne Waffe und genug Munition, zurück an die Front und dann sollen die es unter sich regeln!

    Viel Nachhaltiger und nicht unser Problem!

    Deren Problem wenn die ihre Kinder nicht ernähren können oder unbedingt Krieg führen müssen!

    Und nein, USA ist nicht schuld! Warum? Weil die dortigen Doofbacken ja gegenseitig miteinander jeweils mit der USA kooperieren!

    Lasst mal die Weltneger frei und bekämpft die Weltretter!

  92. @ #131 Eurabier (16. Sep 2015 23:31)

    Wer jetzt als CDU-Mitglied nicht aufbegehrt, ist schlimmer als ein NSDAP-Mitglied, weil er morgen nicht von der Gestapo abgeholt wird und daher nicht um sein Leben fürchten muss!

    CDU-Mitglieder, wollt Ihr diese Schuld auf Euch laden?

    Werdet Ihr auch in 50 Jahren „von nichts gewusst“ haben?

    Atmet Ihr unter Euren Talaren wieder den Muff von 100 Jahren?

    CDU-Mitglieder, schlaft Ihr?

    Mein lieber Eurabier, mich können Sie damit nicht meinen. Ich bin vor über fünf Jahren aus dem Verein ausgetreten. Die physischen und psychischen Schmerzen angesichts dieser Merkel-Politik waren einfach nicht mehr zu ertragen.

  93. Diesen erbärmlichen Propagandemist schaue ich mir nicht an 🙁

    @ #11 Templer

    Merkel lockt die Asylanten an wie ein Haufen Scheiße die Mücken(?) Fliegen 🙂

    Wie auch Islam Muslime anlockt – wie ein Haufen Scheiße!

  94. Hab seit AfD Gründung und Wahl 2013 kein politisches TV mehr gesehen, wirklich, nur hier mitgelesen. Nun kam ich gerade ins Zimmer und mein Mann sieht das, ich höre 2-3 min. notgedrungen und platze schon!

    Der Luxemburger meint, man könne doch ein paar hundert oder tausend Muslime aufnehmen… keine Angst, europäischer Gedanke. Und er will das den anderen europäischen Ländern beibringen.
    Oh, es gab Streit, ich hab gewonnen, TV ist aus!

  95. #137 Eurabier (16. Sep 2015 23:32)
    In einem schlechten SciFi-Film würde am Schluss rauskommen, das de Maizière von Aliens umgedreht wurde…

    Nein, eindeutig ein Reptiloid. 🙂
    Alpen-Prawda-Bonze dito.

    (Man sieht es an den Augen) 😉

  96. #41 johann (16. Sep 2015 23:03)
    Das sollte sich etwas herumsprechen in Islamien:
    „Wie in der Türkei, nur kälter“Kein Arzt und kein Strom: 30 Stunden undercover in einem Hamburger Flüchtlingsheim
    (….)
    Einer der Flüchtlinge hat Verlängerungskabel und eine Steckdosenleiste besorgt. Auch der Syrer Nour aus Idlib wartet wieder. „Essen, Schlafen, Warten – sonst nichts. Wir fühlen uns hier wie Tiere“, sagt er. Wenn sein Ladegerät einen der Plätze in der Steckdosenleiste ergattert, will er seinen Vater in Idlib anrufen: „Ich will ihm nur sagen, dass es mir gut geht.“ Er wird lügen müssen

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-vor-ort-wie-in-der-tuerkei-nur-kaelter_id_4951051.html

    —-

    Für mich die größte Gefahr
    Mama Merkel baut uns Häuser und gibt uns Arbeit

    Blöd nur das man in Deutschland extrem hart mit hohem Tempo und Einsatz arbeiten muss
    Dazu eine vernünftige Qualifikation
    Ohne Qualifikation harte Arbeit, wenig Geld

    Der Frust wird riesig werden und sich entladen

  97. #137 Eurabier (16. Sep 2015 23:32)

    In einem schlechten SciFi-Film würde am Schluss rauskommen, das de Maizière von Aliens umgedreht wurde…
    ———————————————–
    Die wurden doch schon alle umgedreht, von den grünen MännchenInnen

  98. #142 PI-User_HAM (16. Sep 2015 23:35)

    Haben Sie zum Austritt aus dem Rütggers-Club mit Rüttgers-Club angestoßen? 🙂

    Chapeau für Ihren Entschluss, 500.000 haben ihn noch nicht getan!

  99. Nach den Bedrohungen durch den „IS“ sind offensichtlich alle Regierungsmitglieder zum Islam konvertiert und werden ihr Coming Out wohl erst haben, wenn hier die kritische Masse an Glaubensbrüdern überschritten ist. IM Erika könnte sich beim nächsten G-Gipfel (wenn sie dann noch dabei ist) in die Luft sprengen und als Märtyrerin – nach ihrer verkorksten Politik – ihrem Sein einen für sich dann doch noch vermeintlichen Sinn geben.

    (Hinweis in eigener Sache: Das ist natürlich keine Verhetzung, sondern Satire)

  100. Nun beweihräuchern die sich ständig nur noch gegenseitig. Prantl ist wieder dem Heulen nahe – berauscht sich an sich selber – so wie das auch der Gauckler so gut kann. Man kann sich nur noch schämen für die.
    Wissen die gar nicht, wie es im Volk gärt – oder verdrängen die das nur?

  101. Mir kommt das Abendessen hoch bei dieser Kackshow.
    Prantl Gutmensch – au, tut diese Einfalt weh!
    Gerade der Luxemburger mit seinem Abzockerland macht auch noch die Fresse auf und auf Gutmensch!
    Karim-GE darf frei zugeben, sie möchte ihr Land nach ihrem Gusto verändern!
    Verbrecherbefürworter wie diese dürfen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ihre verbrecherischen Ideologen gegen das deutsche Volk auch noch frank und frei verbreiten!
    Da muß doch eigentlich der treueste Plüschtier-Wedler sein Plüschtier gegen eine Keule austauschen!
    Auch der zaghafte Versuch des MI zu ordnen, nützt jetzt nichts mehr!

  102. #147 Looser (16. Sep 2015 23:37)

    Die Göring wäre im Mittelalter auf dem Schafott gelandet.
    ————————————————
    Verräter wurden früher gerädert.

  103. Die EU schnürt ein Finanzpaket?

    Wieviel Geld kriegen wir denn aus Brüssel für die bisher aufgenommenen Siedler?
    Mehr, als wir eingezahlt haben?
    Alles, was wir bisher aufgewendet haben?

    Nö, wir werden auch dieses Finanzpaket erarbeiten sollen…Stiefmutti vult!

  104. Oha, der Luxemburger verträgt die Debatte nicht! Nicht gut für seinen Blutdruck!

    Aha, keine Grenzschließung, sondern nur Kontrolle…

    Misere, danke für die Info! Wieder wurde das Volk belogen !!!!!

  105. Apropos GEZ-Fernsehen.

    Heute lief in ARD der Film „Die Eisläuferin“, wo BuKazin als Verrückte dargestellt wurde.
    Ist es schon ein Abgesang auf Merkel?

    Die Mutter aller Refugisten nimmt doch kein Mensch mehr ernst.

  106. Prantl ist so zu verstehen: Deutsche müssen sich jetzt endlich opfern, dann wird die ganze Welt gut, und niemandem wird je wieder irgendetwas Schlimmes passieren. Auch nicht, wenn Korannazis sich richtig austoben müssen.

    Ist er wirklich so doof oder tut er nur so?

    So wie dieser Mann träumt, träumen normalerweise 11einhalbjahrige. Unfassbar.

  107. Asselborn und Juncker sind die großen Profiteure…

    die EU regiert jetzt durch…

    das „Chaos“ führt zur Neuordnung.

    das Chaos als Geburtsakt des Staates Europa.

    Sie wollen nicht wahrhaben:

    1. Der Euro ist gescheitert
    2. Schengen ist mausetot.

    Die EU ist am Ende…

    nur der Binnenmarkt wird übrigbleiben!

    Asselborn, Juncker… Männer von gestern!

  108. Nichts Neues, der immer wiederholte, vorhersehbare Scheiß mit einem als Prügelknaben eingeladenen Ungarn, an dem sich die Meute abarbeitet.

    Da könnten sie ja ihre Toleranz erweisen, denn sie erweist sich nicht darin, dass, wie die Grünen meinen, alle in das gleiche Horn tuten, sondern dass man die andere Meinung respektiert.

    Aber man sieht sie haben keine Toleranzkultur, sie haben sie nie gelernt.

    Es wird immer mehr wie das DDR Politfernsehen

  109. @ #152 Eurabier (16. Sep 2015 23:38)

    #142 PI-User_HAM (16. Sep 2015 23:35)

    Haben Sie zum Austritt aus dem Rütggers-Club mit Rüttgers-Club angestoßen? 🙂

    Chapeau für Ihren Entschluss, 500.000 haben ihn noch nicht getan!

    Danke! Ich habe ein paar eisgekühlte Jägermeister und einen Wodka-Lemon vernichtet. 🙂

  110. Der Luxemburger ist aber noch am schlimmsten gut.

    Dazu ist er strunzdumm.

    So wie er redet, wird irgendwie klar, dass ein Plan hinter der Flutung steckt.

    Subtil, aber merkbar.

    Das ist gut.

    Diese Sendung wird viele weitere Bürger zweifeln lassen.

    Der Applaus hält sich auch schwer in Grenzen.

  111. Die Göring-Eckardt hat es kaum verklausuliert ausgesprochen:

    Die Abschaffung des deutschen Volkes durch Umvolkung ist das Ziel!

    Diese Kanaille ist, wie alle grünen Bonzen, eine verkrachte Existenz, die im Leben noch keinen Handschlag getan hat!

    Der Hass auf das eigene Volk ist derart grenzenlos, dass man die Hintermänner/-leute ermitteln sollte, wer gibt dt. Politikern die Befehle und die MACHT, uns abzuschaffen.

  112. @ #147 Looser (16. Sep 2015 23:37)

    Im Mittelalter hatten sie es eher mit Scheiterhaufen. Das Resultat ist aber dasselbe.

    @ #150 rasmus (16. Sep 2015 23:38)

    Vorsicht, das könnte leicht eine Überdosis werden.

  113. Die Steuern könnte man um 50% senken, man müsste nur die ganzen Schmarotzer abschieben…

    T R U M P 2 0 1 6
    R
    U
    M
    P
    2
    0
    1
    6

  114. Hab mir grad (nach Jahren der Enthaltsamkeit) eine Viertelstunde diese Sendung angeschaut (gezappt nach Fußballspiel).

    Frage: Ist es inzwischen erlaubt, Menschen, die auf Fragen eine Antwort suchen, formulieren und über ihren Mund äußern wollen –
    einfach im Satz zu unterbrechen?
    eine andere Frage dazwischen zu schieben?
    dem Antwortenden dann das Wort zu entziehen?

    …obwohl für diesen DEUTSCH eine Fremdsprache ist?

    * * * * * * * * *

    Hab mal – lang ist’s her – gelernt, dass man sein Gegenüber grundsätzlich aussprechen lassen sollte!!

    DIES IST WIRKLICH NICHT MEHR MEIN LAND!

  115. De Misere lügt mal wieder.

    Der Illegale wird nicht abgeschoben, denn wenn der Illegale nach, beispielsweise, einem Jahr illegalem Aufenthalt aufgegriffen wird, dann kann der ja behaupten, er wäre ein Neo-Illegaler.

    Ohne Registrierung weiss ja keiner, wie lange der schon illegal ist.

    Göring möchte Sterne-Hotels statt Turnhallen?

    Fein, dann gibts in Zukungt Häppchen zum Schulsport.

  116. Die grüne Alte: „ein Land neu denken“.

    Sie meint, ein Land zerstören. Für was? Für nichts.

  117. Göring hat wohl durch den Besuch in den Asylheimen sich eine gehirnzersetzende Krankheit eingefangen…

    Sollte lieber dort bleiben, bis sie kuriert ist!

  118. Es diskutieren, jetzt um 22.45 in der ARD: …

    Man, man, man…
    Soviel geballte Kotzkraft gab es im GEZ-Fernsehen noch nie.

    Kein inländischer Asyl-Kritiker mehr.
    Das bunte System ist in Panik.

  119. #6 Eurabier (16. Sep 2015 22:50)
    „Wir schaffen das!“, der Einleitungssatz von Anne Will.

    Anne hat noch „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“ vergessen.

    Danah soll sie fragen:
    WIE WILL MAN ETWAS SCHAFFEN, WAS KEINE OBERGRENZE HAT?

  120. Es gibt aktuell einen offenen Brief von General a.D. Schulze-Rohnhoff an die Bundeskanzlerin.

    Kujat hat sich auch konstruktiv zu Wort gemeldet.

    Ich bin mir 100%ig sicher, dass sich bei einigen im Generalstab das Tauroggen- und Stauffenerg-Gewissen regt.

    Ich denke, ein Militär-Interregnum unter Anrufung der Schutzmacht der beiden Siegermächte Frankreich und Russland und die Festetzung der Berliner Regierung wäre ein guter Schritt.

  121. Jetzt geht die Diskussion nur wieder darum….blaa….es wird nicht genug getan….Arbeitgeber warten…..schäbige Unterbringung…..blaahhh……

    Immerzu der gleiche Sermon.

    Ich denke es geht um die EU, ob es (endlich) zerbricht?

  122. Merkel und Gabriel..die größte Schlepperbande der Welt.

    Für 750 Euro gibts in der Türkei für jeden einen gefälschten Syrischen Ausweis. Dauert nur 40 Stunden. Für jede Vergewaltigung ist Mutter Teresa Merkel mitverantwortlich. Das sollte man Ihr einmal direkt in das Gesicht sagen. Es geht in „Germany“ zu, wie im Wilden Westen, nur ist weit und breit kein Sheriff in Sicht.

    Ich wurde einmal gefragt, was ich gegen Moslems habe, darauf sagte ich, wie soll man mit jemanden befreundet sein, der es als selbstverständlich ansieht, mit meiner christlichen Schwester oder Tochter auszugehen, sich ohne Einschränkungen verlieben darf, in gleicher Weise aber Mir als „NICHT MOSLEM“ seine Schwester oder Tochter verweigert, es sei denn man Konvertiert zur einzigen wahren Religion dem Islam. 99,5% aller muslimischen Frauen in „EUROPA“ sind mit einem Moslem verheiratet! Wenn das keine religiöse gelebte Rassentrennung ist, dann verstehe ich gar nichts mehr. Nicht Wir in Europa assimilieren die muslimischen Minderheiten sondern der Islam assimiliert weltweit in einem atemberaubenden Tempo!

  123. Ihr Deutschen habt das dreckigste Staatsfernsehen der Welt! Da könnte sich ja Nordkorea eine Scheibe von abschneiden..

  124. Es muß sehr schlimm um unsere phsychiatrischen Anstalten stehen, da die schwersten Fälle heute Ausgang haben.

  125. Die Zutaten bei diesen „Qualitäts-Talkshows“ auf ARD und ZDF sind immer die gleichen:

    Kräfteverhältnis:
    4 zu 1 (Gutmenschen/Realist)

    Moderation:
    1x Gutmenschin

    Publikum im Studio:
    50x Gutmenschen

    Ergebnis am Ende der Sendung:
    Ja, es wird nicht einfach, aber es ist auch eine große Chance für Deutschland. Wir schaffen das!

  126. Oh.. Jetzt kommt Aylans Tante, wohl auf der Durchreise nach Syrien zu ihrem Schlepper-Bruder.

    Immerhin ohne Kopftuch.

  127. Na, dass Pappi Kurdi neue Zähne wollte und die einzige Schwimmweste der Familie hatte, schneiden sie ja raus.

    Pädagogische Berichterstattung statt Propaganda.

    Oder: Alter Wein in neuen Schläuchen.

  128. Ach das ist doch alles zum kotzen. Jetzt hat der kleine ertrunkene Aylan schon Flügel bekommen, nur weil sein Vater so Geldgierig war. Ich kann nicht mehr, diese Medien funktionieren wie ein Schweizer Uhrwerk.
    Ist denn Syrien nicht bald leer, damit die keine Ausrede mehr haben?

  129. Ohaueha, ist diese Ober-Grüne Göring doof, dümmer als eine nasse Scheibe Toast. Schlimm, daß so ein Verein wie die Grünen noch so viele Stimmen erhält bei der Wahl. Das lässt tief blicken.

    Wenn Turnhallen und Kasernen nach ihrer Meinung schäbig sind, dann kann sie sich ja mal fragen, unter welchen Umständen in diesem Land Kinder Sport treiben und Bw-Soldaten untergebracht werden.

  130. Der Fuzzi aus Luxemburg hatte zu Beginn gesagt, dass im EU-Scheinparlament ein Drittel die EU scheitern lassen will.

  131. Für die Göring würd ich Drogen legalisieren – sie kriegt ihr persönliches Traumland und wir unsere Ruhe.

  132. #203 Jakobus (16. Sep 2015 23:56)

    Göring sagt:“Wir müssen Deutschland neu denken!“

    Diese Person ist völlig durchgeknallt.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Das heisst im Klartext:

    Deutschland ohne Deutsches Volk!

  133. Man beachte bitte, dass Miss Göring beige-BRAUN angezogen ist. ❗
    😯
    (MfG aus der Modebranche)

    PS Die Misere hat zwei künstliche Schneidezähne oben. Hat der im Sachsensumpf mal auf die Fresse gekriegt?

  134. Manchmal ist ein einziger Klatscher wie ein Himmelreich!

    Balog sagte gerade, dass man über Verteilung gar nicht reden braucht, wenn nicht auch kritische Stimmen gehört werden.

    EINER klatschte!

    Als er sagte, es gehört sich auch, dass man sich ausreden lässt, klatschten schon ein paar mehr.

    Ich danke EUCH!

  135. Leicht OT:

    In Bukina-Faso wurde die gesamte Regierung verhaftet.
    Keine Ahnung, worum es da geht, aber das könnte ein Modell für die Bundesrepublik sein.

  136. Der Ungar ist spitze !!!!! Und gleich plärrt die Meute los….

    Warum haben wir solche Leute nicht bei uns in der Regierung ??????

  137. Es kommt mir so vor, als wäre das Ungarn-Bashing ein gezieltes Manöver, um den Zorn der Bevölkerung zu kanalisieren. Wie lächerlich!

    Jetzt redet der Ass el Born(iert) wieder über „relocation“ von 120000 während schon mehr an den Grenzen warten!

    Es ist unglaublich!

  138. Jawoll, Prantl gibt endlich offen und unwidersprochen zu, dass Souveränität nicht der oberste „EUropäische Wert“ ist.

    Dumm nur, dass die staatliche Souveränität im UN-Volkerrecht festgeschrieben ist, die EU ist demnach völkerrechtsfeindlich.

  139. Göring-Eckardt, Prantl, Maziere. Was soll das bringen? Die geistigen Offenbarungseide dieses Deppenhaufens kann sich antun wer will. Sinnlos. Aber fürs Neo-DDR Fernsehen gerade gut genug.

  140. Erst die Tagesthemen (Singular würde ausreichen, gab ja nur ein Thema) und dann auch noch das.
    Die verlogenen Propaganda-Medien treiben mich noch in die Bulimie. Und noch viel mehr die, die das alles glauben, was ihnen dort aufgetischt wird.

  141. Ekelhaft der Zeitungsfuzz: Spielt sich als Moralinstanz auf und will dem Ungarn Vorschriften machen.
    Und unvermeidlich Spendenaufruf für die Invasoren…

  142. Immer wieder für Englischsprachige zu empfehlen ist Djiahdwatch. Dort gibt es ein aktuelles Glazow Gang Video, in dem eine Christen aus dem Nahen Osten ihre Erfahrungen mit dem Islam und dessen ständigem Djihad schildert. Überzeugend ist ihre These, dass die westliche Hilfe eigentlich nur einen besonderen Effekt immer wieder hat, nämlich zu verschleiern, dass die Probleme islamischer Länder ihre Ursache im Islam haben und in nichts sonst. Westliche Intervention und Hilfe führt wesentlich nur dazu, dass Muslimen die Erkenntnis die wichtige Erkenntnis vorenthalten bleibt, zu lernen, dass ihre Religion für alle Probleme, die sie haben verantwortlich und nicht irgendein Westen, der sich immer wieder die Schuld an allem Übel der Welt geben möchte.

    http://www.jihadwatch.org/2015/09/new-glazov-gang-the-isis-refugee-deception

    Und an Asselborn oder wie der POlitkasper aus dem Steuerparadies Zwergenstaat Luxemburg heißt kann man sehr schön sehen, wie die Eurokraten mittlerweile ticken.

    Das klingt echt nach Größenwahn und Diktatur.

    Der ungarische Minister wird ständig abgewatscht. Warum?

    Weil er eine abweichende Meinung hat. Wie kann man nur????????

    Wir hatten doch schon so schön alles gleichgeschaltet!!!!!

  143. #66 Berlin (16. Sep 2015 23:09)

    In Berlin kommen täglich bis zu 1000 Flüchtlinge aus Syrien und den Balkanländern an. Der Senat rechnet mit 40.000 Asylbewerbern.

    Die 40000 werden wohl in Monat kommen.

    40000 x 12 Monate= 480000 Neue bunte Mitbürger für Berlin.

    Horst Seehofer ist einer der wenigen Politiker, der die tatsächliche Tragweite der Merkel´schen Aussage „Das Asylrecht kennt keine Obergrenze“ sehr schnell erkannt hat.

    Die meisten Flüchtlinge sind bisher in Sammelunterkünften, LEAS und Zeltstädten, in Hallen dicht an dicht gedrängt, untergebracht!Quasi in Konzentrationslagern untergebracht, wo sie auf keinen Fall lange bleiben möchten.

    Jetzt kommt es ganz dick:

    Der Winter steht vor der Tür und die ganzen Hallen und Zelte sind dann zu wenig beheizt. Die Politiker werden warten mit der „Umsiedlung“ der Flüchtlinge wie Hitler beim Moskau-Feldzug, bei welchem die Winterausrüstung erst im März bei der Truppe angekommen ist.
    Die Politiker unterschätzen bei weitem die Massen an Menschen, die schon in Sammelunterkünften wie Heringe untergebracht sind. Bis Ende dieses Jahres werden alle sozialen Einrichtungen, Polizei- und Rettungskräfte vollkommen überfordert sein.

    Ich befürchte, dass es schon im Winter zu einer humanitären Katastrophe in unserem Land kommt, und dass die Politik den Widerstand der Bevölkerung unterschätzt, wenn es zu Zwangsenteignungen kommt. Und diese werden erforderlich sein, wegen der Winter-Problematik, ansonsten brechen die Flüchtlinge aus den LEA und Großunterkünften aus und beginnen den Bürgerkrieg!

    Denkt Ihr, ich sehe zu schwarz?

    Wir werden sehen.

  144. Ekelhaft der Zeitungsfuzzi: Spielt sich als Moralinstanz auf und will dem Ungarn Vorschriften machen.
    Und unvermeidlich der Spendenaufruf für die Invasoren…

  145. Ungarn hat türkische (muslimische) Besatzung erlebt.

    Ungarn hat sich heldenhaft gegen Stalin gewehrt.

    Und diese grünlinke abgebrochene Theologiestudentin und Agitprop-Tussi meint dem Minister Vorschriften machen zu müssen.

    Was für eine ekelhafte und dumme Areoganz.

  146. Super Sendung.

    Der Ungar ist super. Der Rest ist schwanzloses Geheule. Für alles andere gibt es MasterCard & Heribert Prantl.

    Wer nicht komplett hirntot ist weiss schon lange, dass der Deutsche gnadenlos verarscht wird. Schön zu wissen, dass Osteuropa dem Islam skeptisch gegenüber steht.

    Fazit: Ungarn ist vertragstreu und Deutschland nicht.

  147. Europa scheitert nicht an Dr Flüchtlingsfrage, Europa scheitert an den Flüchtlingszahlen.

    Gerade die Innenmisere von NRW, Herrn Jäger im TV gehört: „Täglich kommen 3.000 ‚Flüchtlinge‘ in NRW an TROTZ Grenzkontrollen.“

    Bis zum Jahresende hochgerechnet wären das zusätzliche 300.000 ‚Flüchtlinge‘ nur in NRW. Wenn das nicht Wahnsinn ist, dann ist Wahnsinn das Normale – keine Gesellschaft schafft solche Zahlen ohne erheblichen Stress**, auch die Deutsche nicht.

    Herr Jäger meint übrigens das „die vom Kanzler angekündigten 40.000 Betten nur 4% der Zahl seien, die tatsächlich benötigt werden.“ Wenn diese Aussage stimmt, dann erwartet die Innenmisere von NRW 10 Mio Invasoren??? Es könnte aber auch sein, das die NRW-Misere ein NRW-Abitur hat und es mit den MINT-Fächern, speziell Mathematik, nicht so richtig drauf hat???

    **Stress: ich wollte Bürgerkrieg vermeiden …

  148. Guter Kommentar in der Baseler Zeitung:

    Moscheen für Merkel
    Von Eugen Sorg. Aktualisiert um 13:58 65 Kommentare

    Die unbesonnene Willkommenskultur der Bundeskanzlerin unterstützt auch Islamisten. Und die wirklich grossen Probleme stehen noch an. Eine Randnotiz.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/grenzkontrollen-in-deutschland-mehr-show-als-massnahme-a-1053078.html

    Jan Fleischhauer redet bei Lanz gerade Tacheles zur Willkommenskultur. Unbedingt anschauen (mediathek…)

  149. #142 Stegman (16. Sep 2015 23:33)
    Au Mann….Wir drehen uns seit Jahren im Kreis…“Es gibt auch Straftäter unter Christen blbaaaaaaaaa“

    Das höre ich seit Jahren, in Diskussionen mit Gutmenschen. Ich sage dann immer: „Richtig, wir haben selbst Straftäter, die brauchen wir uns nicht aus dem Ausland zu importieren.“

  150. Das, was Prantl sagte…..dass Ungarn nicht genug von seiner Souveränität aufgeben wollte, das lässt sich übertragen auf das Deutsche Volk.

    Dieser Gutmenschenmist.

    Prantl kann nicht ertragen, dass nicht alle so “gut“ sein wollen, wie er.

    Genau so funktioniert das hier mit den Gutmenschen und der Nazikeule.

    Wie im Kleinen, so im Großen.

    Die Moralapostel diktieren nazimäßig ihre Moral den anderen.

    Unmoralisch geradezu.

  151. Also, Sarrazin schrieb, die Türken schaffen
    Deutschland ab.

    Göring eckhardt, De Misere, Sigmar Gabriel,
    Angela Merkel hören sich nicht
    Türkisch an.

    Ich will mein Geld zurück

  152. Flüchtlinge in DE seit 2010

    2010: 48.589 Asylanträge
    2011: 53.347 Asylanträge
    2012: 77.651 Asylanträge
    2013: 127.023 Asylanträge
    2014: 202.834 Asylanträge, 550.000 festgestellte eingereiste Flüchtlinge (36,8 % haben Asylantrag gestellt)
    2015: 256.938 Asylanträge (bis Aug.), 800.000 festgestellte eingereiste Flüchtlinge (32,1 % haben Asylantrag gestellt)
    Summe: 639.486 Asylanträge

    Wenn man bedenkt, dass nur etwa ein Drittel der hier eingereisten überhaupt einen Asylantrag stellt, sind ca. 1.918.458 Personen in den letzten 5 Jahren nach DE als „Flüchtling“ eingewandert.

    Allein in diesem (1.000.000) und letzten (550.000) Jahr zusammen werden so viele Menschen nach Deutschland als Flüchtlinge gekommen sein, wie in Gabun (Afrikanisches Land überm Kongo) leben. Quasi die komplette Bevölkerung daher.

    Auf die letzten 5 Jahre bezogen, sind so viele Menschen nach DE als „Flüchtling“ eingewandert, wie in ganz Slowenien leben.

  153. Was meint Frau Doppelgöring mit einheimischen Familienclans, die uns terrorisieren?

    Die GRÜNE Partei?

  154. @
    #211 ossi46 (16. Sep 2015 23:58)
    #203 Jakobus (16. Sep 2015 23:56)

    Göring sagt:“Wir müssen Deutschland neu denken!“

    Diese Person ist völlig durchgeknallt.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Das heisst im Klartext:

    Deutschland ohne Deutsches Volk!

    ____________________________________________

    Die Bedeutung “ohne Deutsches Volk” wird deutlich.

    Aber was bedeutet “WIR” ?

    Wer ist “WIR” ?

    Auch dieser Satz ist blanker Hohn.

    Genau wie die Antwort Merkels — „dann lernt mehr über das Christentum“ — auf die Frage der besorgten Bürgerin wegen der Islamisierungsgefahr.

    Will Merkel auch den Kopten, den Armeniern und den aramäischen Christen sagen: “Ihr seid selbst schuld, wenn euch der Islam vernichtet.”

    Ägyptische Christen rufen 10 Minuten den Namen von Jesus/Yeschua an.

    https://www.youtube.com/watch?v=mwCr3GNYBag

    Wir sollten in Deutschland jetzt ebenso handeln.

  155. #232 johann
    Sehe mir auch gerade Lanz an. Fleischhauer sprach, das Publikum hörte stumm, leicht verschreckt, zu.
    Jetzt wird es wieder leicht bei Herrn Lanz.
    Die Welt ist ein einziger Abenteuerspielplatz, eigentlich ist alles toll.

  156. #162 Viper (16. Sep 2015 23:40)

    #147 Looser (16. Sep 2015 23:37)

    Die Göring wäre im Mittelalter auf dem Schafott gelandet.
    ————————————————
    Verräter wurden früher gerädert.
    ———————————————

    Ihre Namenspatronin die Heilige Katharina, übrigens eine der -> 14 Nothelfer, sollte als Christin gerädert werden. Aber das Rad zerbrach.

    Auf den Gedanken, „warum tun sich die Ungarn das an, statt einfach Sonderzüge bis Berlin zu schicken“, bin ich auch gerade gekommen.

    Dass Prantl depressiv ist, halte ich für sicher, aber dafür gibt Medikamente.

  157. Alter, natürlich wird die Schwester von diesem zahn- und gewissenlosen Kurden zugeschalten, dessen 3-jähriger Bube ertrunken ist, weil der Vater ein neues Gebiss haben wollte.

    Kein Wort darüber, dass die Familie bereits seit 3 Jahren in der Türkei in Sicherheit lebten.

    Kein Wort darüber, dass er ein krimineller Schlepper war!!!

  158. #212 Bruder Tuck (16. Sep 2015 23:58)
    Es gab ja schon immer Zweifel an der Korrektheit des FB-Zählers.

    Jetzt hat er wundersamerweise die 160000-Marke gerissen.

    https://www.facebook.com/pegidaevdresden

    Seit die Masseninvasion in vollem Gange ist und die elende Merkel die gesamte Dritte Welt zu uns eingeladen hat, schnellen die Facebook-Likes von Pegida Dresden und der AfD wieder kräftig in die Höhe. Pegida hat jetzt wieder den Stand vor der Abspaltung durch das durchgeknallte U-Boot Oertel und die AfD den bevor Lucke, Henkel und Konsorten angeflattert sind.

  159. #245 Tiefseetaucher (17. Sep 2015 00:17)

    … und die AfD den bevor Lucke, Henkel und Konsorten angeflattert sind.

    Sorry: abgeflattert

  160. #240 johann (17. Sep 2015 00:13)

    Der Treppenwitz um Mitternacht:

    Flüchtlinge in Berlin
    Jede Unterkunft soll Integrationslotsen bekommen (…)

    Und die sagen den „Flüchtlingen“ dann z.B., dass sie keine Frauen anzünden dürfen? Aber egal, wenn sie es doch tun, heißt es sowieso nur „dududu, mach das nie wieder!“

  161. OT

    Zug mit Migranten in Kroatien

    http://www.vecernji.hr/hrvatska/izbjeglice-pred-hrvatskom-prvi-autobus-stigao-u-sid-1025015

    Die Kommentare sind ähnlich wie hier. Begrifdem wie Invasion etc.fallen. Keiner ist mit der Politik dort einverstanden!!! Sie wollen das Land geschützt wissen, wie bei den Ungarn.
    Dieselben wollen das übrigens auch?

    Knapp 80000 Klicks und 700 Kommentare?

    So nebenbei. Der TTIP Ist quasi und so langsam durch
    wir sind erledigt

  162. Ich grüble immer noch über dem Satz: “ Wir müssen D neu denken“ Ist das übertagbar?
    Wir müssen die Regierung neu denken.
    Wir müssen das Ausländerproblem neu denken.
    Ich muß meine Steuer neu denken.
    Ich muß mein Bier neu denken.
    Also ich komme nicht dahinter.

  163. blockquote>#226 GEGENLUEGENPRESSE (17. Sep 2015 00:06)

    Ich befürchte, dass es schon im Winter zu einer humanitären Katastrophe in unserem Land kommt, und dass die Politik den Widerstand der Bevölkerung unterschätzt, wenn es zu Zwangsenteignungen kommt. Und diese werden erforderlich sein, wegen der Winter-Problematik, ansonsten brechen die Flüchtlinge aus den LEA und Großunterkünften aus und beginnen den Bürgerkrieg!

    Denkt Ihr, ich sehe zu schwarz?</blockquote

    Glaube ich ganz und gar nicht. Sieben minus eins Quadratmeter für jeden Sozialmieter, Harzer und Wohngeldbezieher – für jede weitere Sieben minus eins Quadratmeter wird ein ‚Kulturbereicherer‘ zwngseinquartiert! Bei Widerstand kriegt der Wohnungsinhaber 30 Minuten Zeit, seine Sachen zu packen und wird vor die Tür gesetzt!

    Wofür steht eigentlich das Kürzel LEA?

  164. @ John Farson

    Das ist genau das Problem, es ist einfach kein Argument. Diese Traumtänzer bringen es auch fertig, einem von Ausländern zusammengetreten Opfer zu sagen “Ey Alter, das hätten jetzt auch Deutsche gewesen sein können. Kopf hoch, sei froh das du noch lebst, soviel Glück hatte der Sieffert nicht…“

  165. #226 GEGENLUEGENPRESSE (17. Sep 2015 00:06)
    #66 Berlin (16. Sep 2015 23:09)

    In Berlin kommen täglich bis zu 1000 Flüchtlinge aus Syrien und den Balkanländern an. Der Senat rechnet mit 40.000 Asylbewerbern.

    Die 40000 werden wohl in Monat kommen.

    40000 x 12 Monate= 480000 Neue bunte Mitbürger für Berlin.

    Horst Seehofer ist einer der wenigen Politiker, der die tatsächliche Tragweite der Merkel´schen Aussage „Das Asylrecht kennt keine Obergrenze“ sehr schnell erkannt hat.

    Die meisten Flüchtlinge sind bisher in Sammelunterkünften, LEAS und Zeltstädten, in Hallen dicht an dicht gedrängt, untergebracht!Quasi in Konzentrationslagern untergebracht, wo sie auf keinen Fall lange bleiben möchten.

    Jetzt kommt es ganz dick: (…)

    * * * * * * * * * * * * * *

    Ich frag mich permanent, ob von diesen Quassel-Typen wohl nur eine/r über einen Verstand verfügt, der über den nächsten Ersten hinausgeht!
    Wir befinden uns in einem Prozess – der vor über einem Jahr begonnen hat – und zunehmende Tendenz hat. Das heißt: 2015 etwa eine Million (heut sind wir wohl bei etwa 700.000 angekommen – und bereits diese Anzahl ist nicht ohne Gesetzübertretung seitens der Regierung und massiven Störungen des gesellschaftlichen Lebens tragbar)
    2016 vermutlich 1,5 Millionen – und
    2017 mindestens 2 Millionen „NEUBÜRGER“
    – …und dann???
    am besten Herrn Prantl oder Frau Göring fragen – „wir schaffen das“
    Unglaublich.
    Wie hieß nochmal das Land von Pippi Langstrumpf?

  166. Das waren sicherlich über 100 Sendungen zu diesem Thema.
    Man hat sich auf die verklärte Seite der Invasoren Medaille geschlagen und genau dieser Umstand zwingt alle Politker zum Lügen und Betrügen,sollen die sich jetzt vors Deutsche Volk stellen und vertan,vertan rufen?
    Nein die bleiben bis zur letzten Sekunde bei ihrer Meinung und ihres Rechtswidrigen Verhaltens.
    Es wird so kommen,daß irgendein Ereignis,egal ob Attentate,Plünderungen Gewaltsame Demos oder sonst was das Faß zum Überlaufen bringt und dann geht’s rund.
    Die Akzeptanz der Invasoren sinkt doch immer weiter,die Ströme brechen nicht ab,die Gutmenschen werden nach und nach auch ihr Engagement einstellen,die Invasoren werden sich Gettoisieren und sich gegen Abschiebungen und Perspektivlosigkeit wehren…
    Wenn es bis dahin dann nicht eine Partei gibt,die die Eskalation durch rigoroses Vorgehen gegen die Invasoren,verhindert muss es zu Kämpfen kommen.
    Das kann man dem Volk aber so nicht sagen,daher wird weiter gelogen und Indoktriniert,die Meinung beschnitten und die Rechtsstaatlichkeit ausser Kraft gesetzt…

  167. Duisburg: SPD-Oberbürgermeister hätte gern mehr Syrer und weniger Zigeuner

    Skandalsatz
    Wie Duisburgs OB Sören Link über Zuwanderer aus Osteuropa spricht

    Duisburg. OB Sören Link hat sich auf der SPD-Tagung zur Flüchtlingskrise am Dienstag in Berlin zu der Aussage verstiegen, er hätte gern mehr Syrer statt Osteuropäer in Duisburg.

    Die 300 Bürgermeister und Landräte aus NRW sollten die Situation in den Städten „so konkret wie möglich“ darlegen und nichts beschönigen, bat SPD-Chef Sigmar Gabriel bei der Flüchtlingskonferenz der Kommunalvertreter am Dienstag in Berlin.

    Davon ermuntert schilderten die sozialdemokratischen Rathausspitzen ihre Probleme bei der Unterbringung von Asylbewerbern und ihre Geldnöte, es fielen deutliche Worte. Doch so „hemmungslos“ wie Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link soll sich niemand geäußert haben, berichten Journalisten. Link sagte einen Satz, der jetzt Wellen schlägt: „Ich hätte gerne das Doppelte an Syrern, wenn ich dafür ein paar Osteuropäer abgeben könnte“. Selbst Gabriel soll für einen Augenblick erschrocken geguckt haben.

    Gibt es für ihn Flüchtlinge erster und zweiter Klasse?

    Doch was hat den Ersten Bürger dieser Stadt zu dieser Aussage veranlasst? Will er ernsthaft Kriegsflüchtlinge gegen Armutsflüchtlinge ausspielen? Gibt es für ihn Flüchtlinge erster und zweiter Klasse? Die Flüchtlinge, die ausgebildet sind, wohl hierbleiben werden, den Bevölkerungsschwund abfedern und später in die Sozialkassen einzahlen könnten — im Gegensatz zu jenen, die nur Geld kosten? (…)

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/wie-duisburgs-ob-soeren-link-ueber-zuwanderer-aus-osteuropa-spricht-id11098608.html

  168. #195 TheKraut

    99,5% aller muslimischen Frauen in „EUROPA“ sind mit einem Moslem verheiratet! Wenn das keine religiöse gelebte Rassentrennung ist, dann verstehe ich gar nichts mehr.

    Deutsche Frauen lassen sich allerdings ziemlich häufig mit Moslems ein, zeugen Moslemkinder und treiben die Islamisierung/Entdeutschung weiter voran. Das kann man in allen westdeutschen Großstädten beobachten, offizielle Zahlen gibt es dazu aber natürlich nicht.

    #197 killybane (16. Sep 2015 23:53)

    Ihr Deutschen habt das dreckigste Staatsfernsehen der Welt! Da könnte sich ja Nordkorea eine Scheibe von abschneiden..

    Deutschland bewegt sich rasend schnell in Richtung eines kommunistischen totalitären Staates. Immer mehr Menschen arbeiten für das System, selbstverständlich auf Kosten aller anderen. In Nordkorea ist es das Militär, in der DDR war es die Stasi und bei uns sind es Lügenpresse sowie Sozialindustrie. Man muss nur mal durch die Zentren von Hamburg und Köln laufen und sich die vielen großen Gebäude in Bestlagen von NDR, WDR, Spiegel, DuMont(privatwirtschaftliche Kollaborateure des totalitären Systems) etc. anschauen, dann kriegt man mal ne Vorstellung was da für ein gewaltiger Apparat dahintersteckt.

  169. http://www.welt.de/politik/deutschland/article146408190/Merkel-fuehrt-Krisengespraech-mit-Erdogan.html

    Slowakei sperrt sich gegen Flüchtlingsquoten

    Die slowakische Regierung bekräftigt ihre Ablehnung von verpflichtenden EU-Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen. Seine Regierung werde sich auf keinen Fall zu einer Zustimmung drängen lassen, sagt der sozialdemokratische Regierungschef Robert Fico: „Egal welches Organ der EU das von uns verlangen sollte, werden wir niemals verpflichtende Quoten akzeptieren. Niemals. Auch dann nicht, wenn wir ganz allein mit dieser Position bleiben sollten. Denn wir betrachten diese Quoten als irrational.“


  170. Der Verfassungsschutz sieht aktuell keine Terrorismus-Gefahr durch Flüchtlinge in Berlin.

    Größere Sorgen bereitet dem Verfassungsschutz derzeit jedoch eine stete Zunahme rechter Gewalt. „Die Hemmschwelle sinkt”, sagte Palenda.

    Bitte Lieber Gott, schaffe die Deutsche Regierung samt Staatsorganen wie die Lügenpresse sofort ab. Wir haben es mit Wahnsinnigen zu tun

  171. Na da schau mal einer an,selbst die Muslime rechnen mit „Grabenkämpfen“ zwischen den Bückbetern…

    Am Donnerstag plädierte der Ratsvorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland für das Aufstellen klarer Regeln. Religiöse Konflikte hätten in Deutschland nichts zu suchen, sagte der Ratsvorsitzende gegenüber dem „Bayerischen Rundfunk“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/grosse-herausforderungen-6-punkte-in-denen-fluechtlinge-unser-leben-nachhaltig-veraendern-werden_id_4941595.html

  172. #56 elpollito111 (16. Sep 2015 23:06)
    Natürlich wird der schwarze Peter den EU-Staaten zugeschustert, weil sie nicht kooperieren. Dabei war es doch Merkel, die eine Einladungskarte nach Deutschland für die Hilfbedürftigen der Welt, verschickte!

    Das ist so, wie wenn man Gäste einlädt, und dann sie zu Nachbarn schickt.
    Natürlich sind die Nachbarn damit nicht einverstanden.

    Solche Idee kann nur ein(e) Wahnsinnige(r) bekommen.

  173. #73 schweinsleber (16. Sep 2015 23:11)

    GEHTS NOCH UNTERIRDISCH DOOFBLÖDER!!!!!

    Jedes Mal wenn man denkt, dass GEZ-Fernsehen den Boden erreicht hat, klopft jemand von unten.

  174. Ich frage mich immer öfter, ob uns diese Drecks-Regierung nicht mit voller Absicht in einen Bürgerkrieg hineintreibt. Diese Leute können ja gar nicht so naiv sein, dass sie nicht wissen, was sie da nach Deutschland lotsen. So dämlich, dass die ihr eigenes Fachkräftemangel-Gewäsch glauben, sind die sicher nicht. Und die elende Kanzlerin ist zwar hinterhältig und bösartig, aber nicht auf den Kopf gefallen. Ich glaube, die wollen, dass hier alles kaputtgeht und alle staatlichen Strukturen in Auflösung geraten, vielleicht, damit sie mit Notverordnungen und anderen Disziplinierungsmaßnahmen den angstrebten diktatorischen EU-Superstaat am leichtesten installieren können. Unsere Schicksale interessieren das Polit- und Medien-Gesindel nicht die Bohne. Wenn unsere Töchter vergewaltigt und unsere Söhne abgestochen werden, sind das für Merkel & Co. vernachlässigenswerte Einzel-Schicksale. Wenn es eine ausgleichende Gerechtigkeit geben sollte, wird diese Frau nach ihrem Ableben in der Hölle so richtig frittiert werden.

  175. #92 nicht die mama (16. Sep 2015 23:17)
    Die Misere verteilt mal wieder Geld, welches er nicht hat.
    Und zwar richtig, richtig viel davon.
    Nun, seine Diäten und Pensionsansprüche müssten zuerst angegangen werden, dann hört der Unsinn schnell auf.

    Das Schöne ist:
    NACH DEM KOLLAPS, AN DEM ER FLEISSIG ARBEITET, WIRD ES KEINE DIÄTEN UND PENSIONEN GEBEN.

    Für uns ist es aber nur schwacher Trost.

  176. Noch ein paar Kommentare von der inzwischen geschlossenen Diskussion auf „Spiegel-Online“:

    #261 Gestern, 18:59 von unddawardanoch…

    Wer das Kriegsgebiet verlassen hat und in Sicherheit ist…

    verliert den Status des Kriegsflüchtlings und wird, sofern er zusätzlich in ein grosszügiges Sozialsystem migrieren will, zum Wirtschaftsflüchtling. Es verstört mich einigermassen wie viele offensichtlich gefühlsduselig besoffene deutsche Landsleute diese geringe Verstandesleistung nicht zu vollbringen im stande sind und die Zukunft und Sicherheit der eigenen Kinder aufs setzen. Die Hassprediger und Brandstifter welcher Art auch immer sind hinter Schloss und Rigel zu bringen, aber das ist ein anderes Thema. Wo zum Teufel bleibt in Politik und Medien die SACHLICHKEIT ?

    _______

    #300 Gestern, 19:09 von yoyogi

    Bin ich der Einzige,

    dem ob solcher Szenen Angst und Bange wird? Selbst wenn die deutsche Regierung sich weiter beharrlich weigert, unsere Staatsgrenze wirkungsvoll zu schützen- spätestens wenn diese Menschen nach ein paar Jahren merken, dass sich die Verheissung auf ein Leben in Wohlstand für die meisten nicht erfüllt, werden wir hier ähnliche Szenen sehen. Ich verstehe die Anspruchshaltung nicht- Ungarn darf es nicht sein, Österreich nicht und erst recht nicht die Lager in Jordanien… obwohl dort überall zumindest ein Leben in Sicherheit möglich ist. Es ist so klar, dass es hier nicht um Angst vor Verfolgung geht, sondern um ein möglichst angenehmes Leben- wie kann unsere Regierung nur so blind und verantwortlich sein, die Zukunft unserer Kinder zu verspielen? Nur weil die Realität nicht in ihr ideologisch verzerrtes Menschenbild passt? Menschen suchen in erster Linie ihren eigenen Vorteil- hier, auf dem Balkan, in Syrien und überall sonst auf der Welt. Handelt endlich entsprechend.

    _______

    #345 Gestern, 19:25 von bogeydealer

    Die Maske fällt

    Alles Zahnärzte und Ingenieure, die als „steinewerfender“ Mob gegen die Ungarische Grenze vorgehen? Werden sie in Serbien politisch verfolgt, müssen sie dort um Leib und Leben fürchten? Wieso sind sie dennoch bereit, alles aufs Spiel zu setzen, um nach Deutschland zu kommen? Weil sie unsere Wertewelt so beeindruckend finden?
    Menschen, die ohne Bedrohung rücksichtslos bereit sind, sich mit Gewalt Zutritt zu einem Land zu verschaffen, werden sich schwer tun, andere Gesetze als ihre eigenen zu akzeptieren. Wir können uns auf was gefasst machen.

    _______

    #370 Gestern, 19:36 von ostborn

    Man vergegenwärtige sich,

    Ungarn verteidigt nicht nur die Landesgrenze sondern auch die Schengener Grenze. Deshalb ist mir unverständlich die Untätigkeit von FRONTEX und natürlich auch die VogelStraussReaktionen der Politiker in Brüssel. Scheinbar haben die mehr Freude daran, mit dem Finger auf Orban zu zeigen als ihre Verantwortung vor den Völkern Europas wahrzunehmen

    _______

    #371 Gestern, 19:36 von oliversievers

    Ehrliche Antwort – NEIN.

    Wer hier mit dem Smartphone in der Hand in unsere Sozialsysteme einsickert, ungarische Beamte an der Schengenaußengrenze gewaltsam attackiert, meint er könne statt Hilfe zu bekommen hier Forderungen stellen, sich in diversen Schengenaußenländern der Registrierung verweigert, in ICEs die Notbremse zieht – dessen „Leidensdruck“ scheint ja nicht soooo riesig zu sein.

    Und es sind ja oft auch keine Familien – sondern Kohorten jüngerer Männer im wehrfähigen Alter.

    Kennen Sie den Kampf der amerikanischen Ureinwohner gegen die Eindringlinge aus der „neuen Welt“…?

    Niemand hat Boden und Familie verlassen um anderswo in Saus und Braus zu leben – es wurde bis zu letzten Patrone gekämpft (…women and children and cowards attack…) – wenn dieser Kampf gekämpft und verloren ist – dann dürfen dies iPhone-Jünger hier gern erneut vorsprechen – aber bitte auf zivilisiertem Wege, nicht als Forderer.

    _______

    #461 Gestern, 20:12 von harryhorst

    Die Wertegemeinschaft war immer ein Witz.

    Von Tag zu Tag wird immer klarer, dass Wertegemeinschaft ein leeres Wort ist. Deutschland wird dank Frau Merkel quasi allein alle Flüchtlinge aufnehmen. Die EU wird zwangsläufig zerbrechen. Vielleicht wird als Folge der völlig unkontrollierten Zuwanderung Deutschland ein Terrorexporteur in Europa. Die Zukunftsperspektive ist dank Frau Merkel düster. Lediglich die AFD hat eine große Zukunft. Gute Nacht Deutschland.

    _______

    #462 Gestern, 20:14 von kyon

    Asyl verwirkendes Verhalten

    Wenn Migranten sich einem geregeltem innereuropäischen Asylverfahren verweigern und sogar zur Gewalt greifen, um ihre Wunschvorstellungen durchzusetzen, zeigen sie, dass sie nicht Verfolgte, sondern Aggressoren und eines Asyls unwürdig sind.

    #487 Gestern, 20:20 von filou8

    Es wird immer offensichtlicher, daß es sich nicht um arme Flüchtlinge handelt, die froh sind der Verfolgung entkommen zu sein, sondern um gewalttätige Grenzverletzer. Hätte man das vor 20 oder 30 Jahren so versucht (oder in anderen Teilen der Welt auch heute noch) würde geschossen werden, um derartige Straftaten zu verhindern. Hätten Griechenalnd und Italien ihre Staatsgrenze derart gesichert, gäbe es heute kein Flüchtlingsproble

    _______

    #488 Gestern, 20:20 von znork

    Potz Blitz!

    Ein souveräner Nationalstaat schützt seine Grenzen vor unzähligen illegalen Eindringlingen. So wie z.B. jeden Tag die USA ihre Grenze zu Mexiko. Ja darf das denn sein!
    Komm Mutti, lass sie alle rein….

    _______

    #490 Gestern, 20:21 von hausierer

    Die Überschrift ist falsch

    umgekehrt wird ein Schuh draus….“ Asylanten greifen ungarisches Sicherheitspersonal an “ ….. Aber das würde unsere Flüchgtlingsmutti nicht so gerne sehen…Auf jeden Fall sind die Jungs hier bei uns wesentlich mutiger als in Syrien….die Saudis wissen schon, warum sie die nicht “ reinlassen „……

    _______

    #492 Gestern, 20:25 von Jonn

    Vielleicht

    sollten die Migranten mit derselben Energie, mit der sie durch ganz Europa ziehen, gegen ISIS kämpfen, ihr Land verteidigen, ihre Kultur, ihre Geschichte und ihren Glauben. Natürlich keine verlockende Idee. Besser ist es in Deutschland und Schweden zu sitzen. Wenn die Zahl der Einwanderer weiter so steigt, dann müssen wir bald auf die Vorgärten von Herrn Gauck und Frau Merkel zurückgreifen. Vielleicht hört dann dieser Irrsinn mal auf.

    _______

    #511 Gestern, 20:39 von kettenblume

    Noch einmal,

    die Engländer, ALLE Engländer halten es für grotesk, absurd und verlogen, jemanden, der durch etliche in Frieden lebende Länder zieht, um, an SEIN Ziel angekommen, dort Asyl zu beantragen, für einen Witz.

    #555 Gestern, 20:51 von spon-facebook-1049022215

    Blind der Führung hinterher

    Wenn man sich die Bilder, die seit Wochen aus Ungarn kommen, genau anschaut, dann sieht man eine Armee in Zivil auf dem Invasionsmarsch, nach Pallywood-Manier getarnt durch ein paar Frauen und Kinder, auch ein paar ältere Männer mit Krücken und sogar im Rollstuhl paradieren vorbei, aber doch sind es Soldaten einer Invasionsarmee, die wir massenhaft ins Land lassen. Und da jegliche Kritik an Merkel zu einer Beschimpfung als Nazi führt, rennt alles Blind der Kanzlerin hinterher. „Wollt ihr das totale Asyl? – Jaaaa!“

    http://www.spiegel.de/forum/politik/grenzzaun-zu-serbien-ungarn-geht-mit-traenengas-und-wasserwerfern-gegen-fluechtlinge-v-thread-354565-1.html

  177. Der oben angeführte Link ist wieder so was, was wir den Typen im Bundestag, bevorzugt denen von der CDU, mit dem Hinweis auf BÜRGERKRIEG mailen können:

    https://www.youtube.com/watch?v=h9mLFCr13Ds

    Man kann die nicht oft genug drauf hinweisen. Sie sollen endlich dafür sorgen, dass die EU-Außengrenzen komplett dicht gemacht werden, und dieses verdammte Asylrecht abschaffen, das ganz offensichtlich von den Wilden aus aller Welt missbraucht wird.

  178. #268 Tiefseetaucher (17. Sep 2015 01:02)
    Ich frage mich immer öfter, ob uns diese Drecks-Regierung nicht mit voller Absicht in einen Bürgerkrieg hineintreibt.

    […]

    Ja, tut sie.
    Die entsprechende „Verschwörungstheorie“ vom neuen Menschenzooexperiment, das u.a. die gezielte Massenansiedlung von Primitivkulturen in Europa beinhaltet, geistert schon seit Jahren im Netz herum.
    Wir werden Zeitzeugen, wie man diesen furchtbaren Alptraum wahr werden lässt.

  179. #264 Thomas_Paine (17. Sep 2015 00:46)
    Refugees attacking people get wrecked by car 09-15-2015

    http://www.youtube.com/watch?v=h9mLFCr13Ds

    Also, wenn sich diese „Fachkräfte“ mit einer Million pro Jahr in Deutschland breitmachen, dann gibt es nur ein Wort für Deutschlands Zukunft: APOKALYPSE!

    Ich muss gestehen, dass ich immer noch Leute bewundere, die allen Ernstes glauben, dass Deutschland in 3-4 Jahren noch das selbe Land sein wird wie jetzt.
    Was uns bevorsteht, wird den Zuständen im Libanon der Siebziger und denen auf dem Balkan der Neunziger in nichts nachstehen.

  180. #274 WTC (17. Sep 2015 01:20)
    Ich habe mir die Sendung nicht angesehen und das war gut so.

    Braucht man auch nicht.
    Deutschland hat fertig, Was Ungarn und vielleicht noch Tschechien und andere Staaten in Osteuropa tun, ist noch ein letztes Aufbäumen.
    Das Undenkbare, ein Krieg in Mitteleuropa, wird kommen, so wie das Amen in der Kirche.
    Mal schauen, wann die Party beginnt und wie lange sie dauert.

  181. 226 GEGENLUEGENPRESSE (17. Sep 2015 00:06)
    #66 Berlin (16. Sep 2015 23:09)

    In Berlin kommen täglich bis zu 1000 Flüchtlinge aus Syrien und den Balkanländern an. Der Senat rechnet mit 40.000 Asylbewerbern.

    Die 40000 werden wohl in Monat kommen.

    40000 x 12 Monate= 480000 Neue bunte Mitbürger für Berlin.

    Horst Seehofer ist einer der wenigen Politiker, der die tatsächliche Tragweite der Merkel´schen Aussage „Das Asylrecht kennt keine Obergrenze“ sehr schnell erkannt hat.

    Die meisten Flüchtlinge sind bisher in Sammelunterkünften, LEAS und Zeltstädten, in Hallen dicht an dicht gedrängt, untergebracht!Quasi in Konzentrationslagern untergebracht, wo sie auf keinen Fall lange bleiben möchten.

    Jetzt kommt es ganz dick: (…)

    * * * * * * * * * * * * * *

    UND DA BERLIN nur 5% der gesamtem bundesdeutschen Last nach dem Königsteiner Schlüssel zu tragen hat, bekommen wir bei 1.000 am Tag wie VIELE ins Ländle? GENAU!!!
    20.000 am Tag bundesweit (5% ist ein Zwanzigstel!)ist…
    7,3 Millionen!!!!

  182. Bitte lasst euch nicht täuschen.
    Erinnerung: Gaza-Streifen.
    Hamas schießt die Raketen gezielt aus Krankenhäusern, Kindergärten und Wohngebieten auf Israel.

    Tote und verletzte Kinder als Propagandawaffe. Ein alter Trick der Moslems.

    Gelingt der Angriff: Erfolg. Misslingt der Angriff: Erfolg an der Propagandafront. Mitleid der Gutmenschen….

    ——

    750 Euro machen niederländischen Premier zum Syrer

    Ein holländischer Journalist hat sich einen gefälschten syrischen Pass besorgt. Es dauerte nur 40 Stunden, bis er das „Dokument“ hatte – als Passfoto verwendete er das Bild von Premierminister Rutte.

    http://www.welt.de/vermischtes/article146480149/750-Euro-machen-niederlaendischen-Premier-zum-Syrer.html

    Das ging einfach: Für 750 Euro hat der niederländische Journalist Harald Doornbos einen gefälschten syrischen Pass gekauft – mit dem Foto von Hollands Premierminister Mark Rutte, der auf dem Pass „Malek Ramadan“ heißt.

    „Das Einzige, was man braucht, ist die Telefonnummer von einem der vielen Fälscher und umgerechnet 750 Euro“

    Wer bestellt Angela Ferkel einen Fake-Pass???

  183. Fazit :
    Das typische GEZ/ÖR-Tribunal 4:1 gegen einen Ausländer, der hinter seinem Land steht. Sprechen die anderen Teilnehmer ungarisch was eine sehr schwierige Sprache ist (so wie finnisch)? Ein mutiger Mann mit klaren Aussagen und hinter seinem Land steht.

    Ekel 1a : Die geborene Kellerassel aus Luxemburg. Was will der Wicht aus dem Steuerbetrügerland uns eigentlich sagen ? Sein Europa ist gescheitert, nur er selber merkt es nicht.
    Hau ab mit Merkel !

    Ekel 1b : Deutschenhasse Prantl. Eine Mischung zwischen Gutmensch und Deutschenhass.
    Wiederholte sich weil er nichts zu sagen hat und keinen konstruktiven Beitrag bringt.

    Ekel 1c : Göring, hat aber offensichtlich ihr Pulver verschossen.

    # 2 Misere : Hat vermutlich endlich den Ernst der Lage erkannt und den ungarischen Parlamentsabgeordneten aus der Schusslinie genommen. Redete Klartext als er zum Entsetzen der 1) sagte daß es viele Kriminelle unter den Muslimen gibt.
    Nun mach‘ endlich mal was, nicht nur halbherzig ankündigen.

    K’Lesbe : Dümmliches Grinsen, typische GEZ-H*. Lässt 1a und 1b jede Zeit zum reden.
    Braucht offenbar endlich mal eine gewisse Bereicherung männlicherseits aus ihrem erwünschten Kulturkreis.

    Dagegen war die Maischberger Sendung letzte Woche Kultur-TV.
    Melde gehorsamst: Kotzeimer ist voll.

  184. #143 basler (16. Sep 2015 23:34)
    Göring Eckart leidet unter einer schweren Psychose

    Es sieht schwer nach PSYCHOPATHIE aus, wie auch bei Merkel.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie

    bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos.[1] Psychopathie geht mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass oft die Diagnose einer dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann.[2]

    Und es gibt noch jede Menge von dieser Sorte in den „Eliten“.

    Es scheint, dass Psychopathie ein Symptom der Degeneration ist.

  185. Gerade bei Domian (WDR): Ein kroatischstämmiger Deutscher, der als 1-Euro-jobber in einem Hannoveraner Asylheim arbeitet, berichtet über seine negativen Eindrücke dort. Beispielsweise über die schicke Bekleidung der „Flüchtlinge“, während er nur bei Kik einkaufen kann. Er sei „neidisch“ auf diese „Flüchtlinge“ (Thema „Neid“ bei Domian), auch weil sie überall „herzlich willkommen“ seien.

  186. Merkel ist irre.
    Sie hat die eigene Fraktion nicht mehr hinter sich.
    Gesundheitskarte für Flüchtlinge…

    Merkel dreht durch.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146495318/Union-streitet-ueber-Gesundheitskarte-fuer-Fluechtlinge.html

    Doch in einer internen Sitzung im Frühjahr eröffnete Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) seinen Fraktionskollegen, die Gesundheitskarte sei versprochen. Auch Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) will nach Informationen der „Welt“ an dem Vorhaben festhalten. Dies hatte er den Chefs der Staatskanzleien bei einem Treffen am Mittwoch vergangener Woche gesagt.

    Die Innenpolitiker von CDU/CSU drängen das Kanzleramt jedoch dazu, das Versprechen zurückzunehmen. „In den vergangenen Monaten haben wir alles unternommen, um keine zusätzlichen Anreize für eine Zuwanderung zu schaffen“, sagte CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach der „Welt“. Er habe zwar keinen Zweifel, dass die Karte Bürokratie einspare. „Ich befürchte aber, dass nach der Einführung Gesundheitsleistungen umfangreicher in Anspruch genommen werden, weil die Steuerungsfunktion der zuständigen Behörde entfällt.“ Dann würden die Kosten steigen.

    Wieder ein schmutziger Deal von Merkel mit den Grünen?
    Oder der Pharmalobby?

  187. #279 annadomini (17. Sep 2015 01:25)
    […]
    Horst Seehofer ist einer der wenigen Politiker, der die tatsächliche Tragweite der Merkel´schen Aussage „Das Asylrecht kennt keine Obergrenze“ sehr schnell erkannt hat.
    […]

    Mittlerweile ist all, wirklich: ALLES möglich geworden.
    Als ich mir früher nicht die Talks antat, wurde in den Neunzigern bei Sabine Christiansen ein Strassengespräch mit einem Ur-Bayern eingeblendet, der in die Kamera sagte: „Wenn nichts mehr hilft, muss Bayern aus dem deutschen Staatenbund austreten“ – damals bogen sich alle im Saal vor Lachen – ich glaube, heute wären alle mucksmäuschenstill.

  188. ““#264 Thomas_Paine (17. Sep 2015 00:46)
    Refugees attacking people get wrecked by car 09-15-2015

    http://www.youtube.com/watch?v=h9mLFCr13Ds

    Also, wenn sich diese „Fachkräfte“ mit einer Million pro Jahr in Deutschland breitmachen, dann gibt es nur ein Wort für Deutschlands Zukunft: APOKALYPSE!““

    Hä ??
    Das ist doch der Kurden/Türken Fight in Bern.
    Viel zu viel Hysterie hier u. Beschimpfung dieser Wandersleute.
    Wir wollen sie hier nicht dauerhaft.
    Und zeitweise geht leider nicht, weil Zeitweise – das durchzuziehen ist unsere Politclown Truppe zu unfähig.

    Aber schimpft doch nicht immer auf ihnen rum.
    Sie sind nicht das Hauptproblem.
    Traut euch doch wal was u. motzt im nächsten Büro einer Gutmenschenvereinigung oder einer linken Partei

  189. Eben wagte ich mal einige Stichproben in die Aufzeichnung.
    Grüne Göring-Eckart mit gewohnter Hassvisage, nächster Anlaufpunkt Anne Will, aber sie kanns nicht, und dann der Herr Prantl. Ich weiß, man soll so was gar nicht weiter erwähnen, kann ja mal passieren. Aber hat, wie weiter oben schon vermutet, dieser Mensch sich tatsächlich einige Tage nicht gewaschen?

    Insgesamt 9 Sekunden, danke.

    Am Abend gab es übrigens im Deutschlandfunk richtig mutiges Kabarett. Die Redaktion der Sendung „Querköpfe“ fuhr mal großes Menü auf, und so gab es mutiges Staatskabarett gegen „Rechts“. Ein- und ausgeleitet von Konstantin Wecker, tapfere Streiter gegen Nazigewalt und Deutsche insgesamt wetterten wacker, so ähnlich stelle ich mir Staatskabarett im 3. Reich vor, wenn 1938 ein Systemling „mutig“ einen Judenwitz erzählte. Oder sich 1972 in der DDR ein „Kabarettist“ mutig über das BRD-Bürgertum ereiferte.

    Da frage ich mich: Haben diese Leute, die Täter, überhaupt keine Würde?

  190. BLICK im Flüchtlingszug
    Reise in die Freiheit

    BLICK-Fotograf Joseph Khakshouri reiste per Zug von Österreich nach Deutschland, inmitten hunderter Flüchtlinge. Erschöpft und unsicher, was auf sie zukommen wird, geben sich die Syrer, Iraker und Afghanen dennoch optimistisch.

    Es ist eine beängstigende Situation am Hauptbahnhof in Salzburg (A). Hunderte von Flüchtlingen versuchen, die Rolltreppe zum Perron hochzusteigen. Die Polizei aber bildet eine Mauer, die Migranten dürfen nur gruppenweise passieren. Viele müssen stundenlang warten, bis sie durchgelassen werden. Sie stürmen nach oben, überqueren die Geleise. Es herrscht Panik: Keiner will den Zug verpassen!

    An vorderster Front rennt die Syrerin Reem Almulla (26) mit ihrer Tochter Lena (3) und ihrem Sohn Esam (10 Monate). Sie stammt aus Aleppo und will nach Deutschland, wo ihr Mann und ein weiteres Kind auf sie warten. «Ich will meiner Familie eine sichere Zukunft bieten, fern von ständigen Bombenanschlägen», sagt sie.

    Kaum eingestiegen, gerät sie in Panik. «Wo ist meine Schwester?» Diese antwortet auf Handyanrufe nicht. Kurz bevor der Zug abfährt, steigt Reem mit den Kindern aus. Ohne ihre Schwester, die irgendwo im Bahnhof sein muss, reist sie nicht weiter.

    Im stickigen Zug kämpfen die Menschen um die Sitzplätze. Viele hocken auf dem Boden, einige legen sich hin. So wie Rajab Heydady (70) aus Kabul. Er ist mit Kindern und Grosskindern seit einem Monat unterwegs und völlig erschöpft. Die Familie aus Afghanistan will nach Köln (D). Rajab hofft für seinen vier Monate alten Enkel Abbas, «dass aus ihm ein guter Mann wird».

    Die Flüchtlinge, die es in den Zug geschafft haben, sind erleichtert. Die Erwachsenen lachen, Kinder spielen unbekümmert. Die meisten vermuten, dass der Zug als Nächstes in München (D) hält. Doch es kommt anders. Schon bald stoppt die Bahn in Freilassing (D), direkt hinter der österreichischen Grenze. Alle müssen den Zug verlassen. Helfer verteilen Essen, Trinken und Kleider. Die Migranten stürzen sich auf die Bananen. Zu Hause ist diese Frucht selten und teuer.

    Polizisten weisen die Flüchtlinge an, in einen deutschen Zug zu steigen. Sicherheitskräfte zählen die Reisenden: Wir sind 876 Passagiere. Ich als einziger Nichtflüchtling mittendrin.

    Während der Weiterfahrt stellen mir einige Mitreisenden Fragen. Kein Mensch weiss, wohin die Reise geht. Ich auch nicht. Ein Blick auf mein Smartphone zeigt: München kann es nicht sein. Daran sind wir schon vorbeigefahren.

    Ein junger Syrer sorgt sich, weil viele Flüchtlinge aus Gebieten stammten, in denen kein Krieg herrsche. Er hat Angst, dass er derentwegen wieder nach Hause geschickt werde. Er will von mir wissen, ob die Migranten aus Syrien, Irak und Afghanistan in Deutschland unterschiedlich behandelt werden. Ich beruhige ihn: Deutschland plane für Syrer schnelle Asylverfahren.

    Der Zug hält im bayrischen Augsburg. Draussen stehen Polizisten. Weil die Waggons überladen sind, müssen 250 Flüchtlinge den Zug verlassen. Sie werden zu einem doppelstöckigen TGV geführt, der aus Paris kommt und extra angehalten wurde. Die einen Flüchtlinge kommen nach Stuttgart in Baden-Württemberg, der TGV fährt nach München. Hier empfangen Polizisten die Flüchtlinge. Sie sind meistens sehr freundlich, vereinzelt schreien die Beamten die Ankommenden an. Nach den tagelangen Einsätzen sind sie gereizt.

    Keiner der Flüchtlinge weiss, was nun passieren wird. Aber alle sind froh, in Sicherheit zu sein. Sie sagen: «Inschallah – so Gott will – findet Europa für uns eine Lösung.»

    http://www.blick.ch/news/ausland/blick-im-fluechtlingszug-reise-in-die-freiheit-id4174710.html

    #285 Thomas_Paine (17. Sep 2015 01:31)

    Ja, war aber dann doch nicht so informativ. Die Andeutungen gingen aber schon in eine gewisse Richtung. Da werden wir in Zukunft wohl noch ähnliche Sachen hören.

    Ich habe dir übrigens eben noch eine mail geschickt.

  191. Nur mal unter uns alten PI-Hasen (und ich bin ein Jüngling dabei)!

    Bei Artikeln über 100 Kommentaren gehen wir absolut unter…

    Egal ob gut oder schlecht!

    Eingentlich sind wir unbewusst schon in der Generationsübergabe…

  192. #284 Carmen Mannheim (17. Sep 2015 01:29)

    … Sie hat die eigene Fraktion nicht mehr hinter sich…
    —————————————
    Noch ja, Einpeitscher Kauder ist das Problem, der schwule Generalsekretär eher nicht. Schäuble erst recht nicht.
    Aber Du hast die Chance erkannt die Psychopatin relativ schnell und schmerzlos loszuwerden.

  193. Dieses Land hat nur noch wenige Monate. Diese ganzen Invasoren gehen nun die Route über Kroatien und Slowenien die sogar einen „Korridor“ einrichten wollen.

    Alle Anstrengungen von Orban sind für uns Deutsche für die Katze.

    Mitte 2016 hat dieses Land fertig, wir werden überrannt von genau den Leuten die jetzt an der ungarischen Grenze mit Steinen werfen und Allah Akbar plöcken.

    Merkel vernichtet dieses Land wie einst Hitler

  194. #285 Thomas_Paine (17. Sep 2015 01:31)

    Frankreich und die Flüchtlinge Kopfschütteln über Madame Merkel

    Frankreich ist irritiert über Merkels Flüchtlingspolitik. Präsident Hollande befürchtet eine Eskalation des innereuropäischen Streits über die Flüchtlingsfrage. Le Pen höhnt, Frankreich sei zum „Fußabtreter“ der Bundeskanzlerin geworden.
    16.09.2015, von Michaela Wiegel, Paris (..)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/frankreich-ist-ueber-merkels-fluechtlingspolitik-irritiert-13806941.html

    Wenn die FAZ schon solche Artikel von ihrer Frankreichkorrespondentin abdruckt, zeigt das die ganze Ratlosigkeit selbst in regierungstreuen Medien.

  195. #11 Templer (16. Sep 2015 22:53)

    Merkel lockt die Asylanten an wie ein Haufen Scheiße die Mücken.

    Es heißt Fliegen, Biff … Merkel lockt die Asylanten an wie ein Haufen Scheiße die Fliegen …

    ???
    Zurück in die Zukunft gesehen?
    Den falschen mit den Mücken hab‘ ich heut schon in 2 anderen Foren gelesen … tz tz tz …

  196. LOL die SpOn Kommentare…60 Seiten und alles Nazis?

    Einen möchte ich mal zitieren:

    Tränengas

    ist letztlich die Folge der Eskalation, die Syrern und Europäern von ANDEREN aufgezwungen wird.

    Leute, überlegt mal.

    Die meisten Syrer wollen wahrscheinlich in Syrien in aller Ruhe leben.

    Die meisten Ungarn oder Deutschen auch.

    Also muß man gemeinsam eine Lösung finden statt übereinander herzufallen.“

    So ist es, die wahren Verantwortlichen müssen zur Verantwortung gezogen werden!

  197. #295 Thilo S. (17. Sep 2015 01:54)

    …Alle Anstrengungen von Orban sind für uns Deutsche für die Katze…
    ————————–
    Nein ! Orbi hat ein Fanal gesetzt und wird ein Vorbild für andere EU-Länder sein sodaß M. ihre Politik überdenken muss weil sie isoliert ist in Europa = Rücktritt.
    Frankreich, Niederlande machen auch dicht.
    Orban wirkt !
    Wer das Gesicht von Misere in der o.g. Talkshow gesehen hat wird bemerkt haben daß sogar er es begriffen hat wohin die Reise gehen wird.

    M. muss isoliert werden. National und international. Die einzige keine Chance, die wir haben. Schmidt, Kohl, Schrödi : Alle waren am Ende isoliert und traten zurück.

  198. Die Homosexuelle Anne Will wird aber in einem islamischen Land nicht mehr auf den TV-Schirmen zu sehen sein. Das ist doch ein Vorteil.

    Außerdem können wir endlich in Luxemburg (500.000 Einwohner) Asyl beantragen, wenn der Krieg losgeht. Dem Land geht es ja derart gut dass sein Außenminister die meiste Zeit im deutschen Fernsehen verbringt.

  199. #299 gonger

    Das hoffe ich ja! ABER Kroatien hat Ungarn bereits gerügt. Die Kroaten und Slowenen werden keinen Zaun bauen sondern einen Korridor damit die ganzen Invasoren so schnell wie möglich nach Deutschland kommen.

    Ich verehre Herrn Orban, glaube aber für uns Deutsche ist es zu spät!

  200. #301 Thilo S. (17. Sep 2015 02:07)

    #299 gonger

    Das hoffe ich ja! ABER Kroatien hat Ungarn bereits gerügt.
    ——————————-
    Kroatien und Slowenien (ist ja nur ein kleines Stück) haben Angst daß das große Deutschland denen ihre EU-Mittel streicht.
    Beide Länder kommen Dank EU-ubventionen (nur darum geht es, nur darum) einigermaßen auf die Beine, besonders das schöne Kroatien.
    Spannend wird es wenn die „Flüchtlinge“ in Kärnten/Villach stehen und „Deutschland, Merkel“ krähen : Österreich wird sie durchlassen. Was denn sonst. Faymann ist auch ein Weichei und will das Problem nur loswerden.

    Aber Luxemburg Assel hat ja gesagt bis Dienstag hat er eine Lösung im Hut…

  201. Zu einem freiwilligen Rücktritt fehlt Frau Merkel die Integrität. Diese Frau ist machtbessesen, in der Flüchtlings Frage ist Frau Merkel schon seit Monaten in Europa isoliert!

    Jedes andere Land frägt sich, ob wir Deutschen spinnen!

    Seehofer könnte dem Spuck ein Ende machen und die Koalition sofort auflösen, aber keiner der CSUler ist gewillt von seinem Posten abzurücken.

  202. Wenn ich den Sozialisten Asselborn in der Sendung richtig verstanden habe, macht der sich Sorgen um den Fortbestand des Brüssel-Regimes.

    Wenn ich die Moderatorin Anne Will richtig verstanden habe, geht es ihr ebenso.
    Sie fiel ungehörig dem Herrn aus Ungarn, dem Land, welches sich an Verträge hält und offenbar demokratisch regiert wird, ins Wort.

    Ist das deutsche Staats-und Zwangs-TV nun ein Hort des neuen Sozialismus?

    Ich fürchte, ja, denn was die Will sich heute geleistet hat, war Linientreue. Mit Unabhängigkeit hatte das nichts mehr zu tun.

    Volkserziehung hat man das früher auch mal genannt, aber der Medienstadl hat eigene Gesetze kreiert: „Autobahn“ sagen ist tödlich, „Deutschland verrecke“ wird honoriert.

    Und die träumen, dass Ihre Manipulation keine Folgen hat ….

  203. Alle in meinem Umfeld sind gegen die Invasion und werden AfD wählen.

    Reiche Leute wie Anne Will und ihre „Media“ sollten sich ein Fluchtland suchen, Merkel,
    Sauer und Familie Bush können sie beraten.

  204. 25 Minuten reingeschaut! Plötzlich bekam ich Schüttelfrost und Übelkeit! Die Göring-Irgendwas hat schon so eine nervtötende Quäkstimme, dass ich abschalten musste!

  205. Gestern erst mit einer Bekannten gesprochen, die Abends um 22:00 Uhr Mitten in der Stadt von 3 Asylanten heftigst belästigt wurde. Die Asylanten sprachen sie und ihre Freundin an, sie würden Frauen zum f….. suchen. Meine Bekannte und ihre Freundin verneinten und baten die Asylanten zu gehen. Darauf hin flippte einer der Asylanten völlig aus, schrie die beiden Frauen in seiner Landessprache hysterisch an und konnte sich nicht beruhigen. Die Asylanten stellten sich einige Meter von den Frauen entfernt aber vor ihnen hin, verschränkten ihre Arme und fixierten sie mit Blicken. Meiner Bekannten und ihrer Freundin wurde das zuviel,sie bekamen Angst, sie bezahlten und gingen. Die Asylanten folgten ihnen.
    Erst als die Frauen telefonisch Hilfe herbei holten, ließen die Asylanten von der Verfolgung ab.
    Am nächsten Tag wollte meine Bekannte ihre Freundin zum HBF bringen, sie mussten an einer Gruppe Asylanten vorbei, die versuchten die beiden an zu grabschen und riefen immer wieder “ Ficki, Ficki“
    Meine Bekannte hat Angst, sie fragt mich was sie machen soll. Sie weiß, dass erst ein Bruchteil der Asylanten in unserer Stadt sind, geplant sind 1150 und dabei wird es sicherlich nicht bleiben.
    Sie ist geschockt, da ihr bewusst geworden ist, dass für sie als Frau, überall dort wo Asylanten aufgenommen werden, ein freies Leben nicht mehr möglich ist.
    Dann berichtete sie mir wie sie in einem Straßenkaffee saß, eine Horde Asylanten überfielen die draußen sitzenden Menschen und nahmen sich Taschen und Wertgegenstände und liefen damit weg. Passanten nahmen die Verfolgung auf und die Asylanten ließen plötzlich die gestohlenen Dinge fallen, gingen dann langsam weiter und lachten ihre Verfolger aus.
    Unsere Stadt hat sich völlig verändert, ich beobachte diesen Prozeß schon lange, kaum einer spricht mehr deutsch, überall Kopftücher, ja sogar Burkas sind mir schon begegnet.
    Es gibt Straßen die du als Deutscher besser nicht betreten solltest und schon gar nicht als Frau.
    Die hiesige Presse faselt was von „urbanen“ Zentrum, lässt zu bestimmten Themen keine Leserkommentare durch, und sitzt die Probleme einfach aus. In unsere Stadt wollte sogar die BIG Partei einen Bürgermeister stellen, noch hat dieser wenig Chancen aber er hat Stimmen bekommen und steht in den Startlöchern.
    Ich konnte meiner verzweifelten Freundin wenig Trost spenden, geschweige denn Hoffnung machen. Sie ist angekommen in der traurigen Realität.
    In 2 Jahren wenn sie mit ihrem Studium fertig ist möchte sie in die Eifel ziehen weil sie hofft, dort weniger bereichert zu werden. Ich wollte nicht diejenige sein, die ihr sagt dass unser ganzes Land verloren ist und es egal ist wohin sie zieht, sie wird dem nicht mehr entkommen können.

  206. ich glaube,
    wir haben die wahren Hintergründe
    des Handelns unserer
    Angela (vom Himmel? gesandte Engelin) Merkel
    noch nicht begriffen.

    mit unserem noch vorhandenen
    technischen und wissenschaftischen Wissen
    bleiben wir noch ein Weilchen
    stark in allen Rüstungsangelegenheiten,
    mit dem jungen, frischen und unverbrauchten Blut
    der Zuwanderer usw.usw.
    können wir die grösste Armee Europas schaffen,
    mit unserem Geschichtshintergrund und dem Islam
    als Grundlage unseres zukünftigen Handelns,
    können wir dann endlich wieder den Vorgaben
    in der ersten Strophe unserer Nationalhymne
    nachstreben:

    „Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles in der Welt,
    von der Maas bis an die Memel,
    von der Etsch bis an den Belt,
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles in der Welt.“

    und die Welt wird dankbar sein, von uns und nicht von den USA oder von Russland oder von China beherrscht zu werden.

    (bleibt nur noch Bilderberger und Konsorten zu zähmen – oder ist Obiges nicht auch deren geheimes Ziel.)

    Ironie? ernst gemeint?
    vielleicht trägt es ja zum seelischen Gleichgewicht bei, so zu denken.

  207. Wenn Merkel als deutsche Bundeskanzlerin die Politreligion Islam, keine Demokratie, mit Rechtsprechung Scharia, keine Trennung von der Regierung im Koran den festgeschriebenen Auftrag die Welt islamisch religiös zu erobern mit den Worten herbeiruft:
    „Der Islam gehört zu Deutschland“,
    dann ist sie verantwortlich für die jetzt beginnende islamische Völkerwanderung nach Europa!

    Sie hat ihr Volk und Europa verraten, somit an den Islam ausgeliefert!?

  208. Ich hab’s mir nicht angetan. Nur gerade eben im Vorbeigehen an einer offenen Zimmertür, aus der der Fernseher plärrte, einen Fetzen aus dem GEZtapo-Morgenmagazin mitbekommen mit der Formulierung „Ausschreitungen gegen die Flüchtlinge“ an der ungarischen Grenze seitens der Polizei. Da hat’s mir schon wieder gereicht. Soviel Dreistigkeit beim Lügen ist einfach nicht mehr zu fassen!

  209. Für so einen Dreck wird uns die GEZ abgepreßt.
    Immer das gleiche Verblödungsschema: Ein normaler Mensch (hier der ungarische Minister). Dem stehen vier bis sechs Psychopaten gegenüber.

  210. Ich sehe mir die Quasselrunden schon lange nicht mehr an.

    Warum ?

    Weil die Eingeladenen uns als Experten vorgeführt werden. Aber was macht diese zu Experten ? Das Parteibuch oder die Funktion als Chefredakteur einer Zeitung oder oder.

    Wo sind die Stimmen aus dem Volk ?

  211. in Rockenhausen hat „Ein Mann“ , 20 jährig , die 16-jährige umgebracht. — Nur „Ein Mann“ , wo der wohl herkommt? —
    Falls meine Vermutung zutrifft , war er bestimmt traumatisiert, wollte eigentlich Lesen und Schreiben lernen , dann studieren und Gehirnchirurg werden. —

  212. Mord in Rockenhausen
    „Ein Mann“ , 20 jährig ,hat die 16-jährige umgebracht. — Nur „Ein Mann“ , wo der wohl herkommt? —
    Falls meine Vermutung zutrifft , war er bestimmt traumatisiert, wollte eigentlich Lesen und Schreiben lernen , dann studieren und Gehirnchirurg werden. —

  213. Also diesen Talk habe ich mir geschenkt und lieber zu einem phantastischen Roman gegriffen: Der Club Dumas des spanischen Schriftstellers Arturo Pérez-Reverte, den Polanski als Die neun Pforten verfilmte!

    Jean Asselborn, Außenminister von Luxemburg, Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung, Katrin Goebbels-Eckardt von den GRÜNEN, dazu Schwester Anne Will und die Misere!
    Das ist ja, als wenn mann gezungen würde, einem Stammtisch der GRÜNEN beizuwohnen.
    Dann lieber was mit dem Teufel (s. o.)…

  214. OT:
    Flüchtlinge in Gelsenkirchen drohen mit Hungerstreik.

    Gründe dafür teilte ein Flüchtling der Redaktion gestern mit: In der Mehringstraße schliefen sie in zu kleinen Betten, viele Bewohner seien krank, es gebe zu wenig zu essen. Seit ihrer Ankunft hätten sie keine Informationen über das weitere Prozedere bekommen. Das monatliche Taschengeld werde zu spät ausbezahlt.

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/aerger-ueber-fluechtlings-situation-in-gelsenkirchen-id11099838.html

  215. diese Sendung ist Staatsfernsehen vom Feinsten

    Warum verschwanden auf unheimliche Weise gerade die Stasiakten von Dr. M. und Gauck ?

    Wer hat denn jahrelang diese Akten geordnet ?

    Wer hat den Einblick in diese Ordner und wer hat jetzt die Macht wegen diesem Wissen ?

    Warum sidn die Grünen für die Legalizing von Phädos ? Gibt es da komplette Ringe ….

    MAnn Mann – Mexiko ist durchsichtiger …

  216. Maizière, Prantl und Göring-Eckardt – Und DAS nennt Ihr TV-„TIPP“…? Dieses Horrorkabinett ist ideologische Diversion in reinster Substanz. Nichts anderes.

  217. #22 Templer (16. Sep 2015 22:58)

    De Maizière kann man in der Pfeife rauchen!

    Schade um die arme Pfeife. Da gibt’s durchaus besseren Tabak…

  218. Deutschland wird sich verändern.Deutschland wird jeden Tag ein wenig mehr Kalifat. Das gute daran ist das solche Weiber wie die Göring Eck dann durch die Burka nicht mehr zu sehen sind.
    Allahullatrulla

  219. @#66 Berlin (16. Sep 2015 23:09)

    In Berlin kommen täglich bis zu 1000 Flüchtlinge aus Syrien und den Balkanländern an. Der Senat rechnet mit 40.000 Asylbewerbern.

    Die 40000 werden wohl in Monat kommen.

    40000 x 12 Monate= 480000 Neue bunte Mitbürger für Berlin.

    Wenn der Berliner Senat sein Gehirn(Falls überhaupt vorhanden) einschalten würde dann würde man sich vielleicht die Frage stellen wo die ganzen neuen Mitbürger wohnen sollen in Winter?

    Hallo an den Mitberliner!
    Ich kann Ihnen sagen, wo die wohnen werden… bei meinem Sohn fällt auf unbestimmte Zeit der Sportunterricht aus…die Turnhalle wird besetzt. Eine Turnhalle, die sich zwei Schulen teilen und unzählige Sportvereine nutzen. In einer der Schulen wurde vor 20 Jahren Asbest gefunden und sie wurde geräumt. Seit dem werden die Schüler in einem Provisorium (Container) unterrichtet, der mittlerweile auseinander fällt. Für einen Neubau war nie Geld da…

  220. #314 Bin Berliner (17. Sep 2015 05:41)

    **MERKEL MUSS WEG**

    Schon. Aber wichtiger ist: Was kommt DANACH?

    Es ist der oft begangene Fehler von Kriegsheeren, sich immer nur mit dem aktuellen Feind zu befassen, ohne das nachfolgende Machtvakuum nach dem Kriege zu bedenken – wie es auszufüllen ist.

    Zu bedenken ist, dass die ideologischen Verbrecher von heute sich auch nach Systemwechsel nicht in Luft aufgelöst haben werden.

    Wie also wird man danach mit denen verfahren? Wollen wir auch im neuen System den fortwährenden Lochfraß behalten?

    „Merkel muß weg“ oder „Feymann muß weg“ ist nicht genug.

  221. „Deutschland wird sich verändern, Deutschland wird besser werden“ (Göring Eckart)

    Deutschland ist also Mist, so wie es war/ist und bedarf unbedingt einer Veränderung? Wenn Sie so fühlen, Frau Göring-Eckart, sollten sie vielleicht selbst Ihr Glück woanders suchen. Ein Recht dazu hätten Sie ja, allein durch die Tatsache, dass es Ihnen hier nicht mehr gefällt.Mit einem abgebrochenen Studium und keinerlei Ausbildung sind sie eine genauso wertvolle Fachkraft, die wie Glücksritter, die jetzt zu Gast kommen. Sollte doch also kein Problem sein, oder? Die Länder werden sich um Sie reißen!

    Es ist doch wohl UNGLAUBLICH, Deutschland verändern zu wollen, weil es IHNEN PERSÖNLICH nicht gefällt! Der letzte, der das versucht hat, hat einen Weltkrieg ausgelöst. Und Sie stellen sich hin, und schimpfen auf Demonstranten!

    Unglaublich und unverschämt ist auch die penetrante Art, wie in der Sendung auf den Ungarn eingedroschen wurde. Die von Anne Will ständig wiederholte Frage, „Warum will Ungarn keine muslimischen Flüchtlinge“ musste wohl sein…Aber da es mit der Meinungsfreiheit hier in Deutschland nicht mehr soweit her ist, konnte der arme Mann natürlich nicht wahrheitsgemäß antworten und das wusste sie auch. Sonst hätte sie die Frage nicht gestellt.
    Die gesamte Sendung war einfach nur widerlich und die schlimmste ihrer Art, die ich diese Woche zu dem Thema gesehen habe.

    Sogar die Tante des ertrunkenen Jungen schickte eine Botschaft…die selbe Tante, die schon berichtet hat, dass die Familie schon längst in der Türkei in Sicherheit war. Aber davon wurde nichts berichtet.
    LÜGENPRESSE!

  222. Thema Flüchtlinge: Konstanzer Landrat rechnet mit der Bundespolitik ab

    „Deutschland nicht auf dem Weg zur Heiligkeit“

    Der Landrat sieht sowohl den Landkreis als auch die Gemeinden jenseits der Belastungsgrenzen und befürchtet das Ende der Willkommenskultur.

    Anders als Angela Merkel sieht der Landrat „Deutschland nicht auf dem Weg zur Heiligkeit“, sondern fürchtet um die Balance des Gemeinwesens.

    „Ich habe noch nie Spendenaufrufe für Arbeitslose im Fernsehen gesehen“

    http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/radolfzell/Thema-Fluechtlinge-Konstanzer-Landrat-rechnet-mit-der-Bundespolitik-ab;art372455,8154084

  223. Hab mir nur die Gästeliste angeschaut und dankend abgewunken. Alle-gegen-Einen TV, damit ja genügend da sind um dem armen Würstchen mit der anderen Meinung ins Wort zu fallen. Ansonsten diskutieren da nur „Zuwanderung“ und „noch mehr Zuwanderung“ miteinander. Ne danke, ich hab mich gerade erst von eurer Umerziehung befreit. Schule ist aus.

    Fun fact: Ungarn sind jetzt gerade die einzigen Ausländer die man durch politische Korrekheit gedeckt diskriminieren und beschimpfen darf. Einfach nur krank und heuchlerisch.

  224. #312 Puseratze

    Derartige ekelhafte Belästigungen und Bedrohungen sollten heimlich aufgenommen und dann anonym in YouTube veröffentlicht werden. Die perfiden Systemmedien verschweigen so etwas ja konsequent. Aber ich gebe zu, dass man mit seinem Leben spielt, wenn die „Bereicherer“ merken sollten, dass sie gefilmt werden.

  225. Ich frage mich ernsthaft, wie lange die ARD wohl suchen musste, bis sie die paar Statisten zusammen gekratzt hatte, welche für’n paar lumpige Cent ihr Land verraten und an den politisch korrekten Stellen klatschen sollten…

    Ich vermute mal, dass der Mitarbeiter der für diese Aufgabe zuständig ist, ganz schön in’s Schwitzen kam und es in naher Zukunft bald heißen wird:… „Mission Impossible“.

    Es ist natürlich auch vorstellbar das jeder Gast einzeln empfangen wurde, mit den Worten: „Ich weiß wo dein Haus wohnt“.

    Gut, ok… der ein oder andere geistige Tiefflieger bzw. IM der Antifa musste wahrscheinlich ebenfalls Dienst schieben um die wenigen Querulanten die es bis hierhin geschafft haben direkt an die neue Stasizentrale weiter zu melden“!?

    Bestes Beispiel für diese These gab die Aussage Balog’s, dass er es „bedenklich“ findet das alles und jeder der seine Ängste äußert, sofort und ohne wenn und aber diffamiert und angeprangert wird…

    Lediglich ein unbekannt Soldat hat es gewagt zu diesem Statement Beifall zu klatschen… Fühle dich gedrückt!!! Würde mich mal interessieren was er sich danach alles anhören durfte…!?

  226. Die „Welt“ stuft diese Sendung als „hochkarätig besetzte Runde“ ein und gibt einen kleinen Überblick, was ich (nicht) verpasst habe.

    Dabei hätte ein Satz des Ungarn gereicht:

    „Wenn Einer vom Hochhaus springt, muss ich SOLIDARISCH nicht hinterherspringen !!!“

    Und an den Gutmenschen Prantl gerichtet: Wenn Sie schon aus einem Interview, was auf „Welt“ durchaus lesenswert war, zitieren, dann nicht einzelne Bruchstücke.

    Ungarn verstößt NICHT gegen Artikel 3 der Genfer Konvention, wie Urban es sehr deutlich im dem Interview nachwies.

  227. Diese dümmlichen Diskussionsrunden haben sich erledigt. Die Sache wird von jetzt an auf der Strasse entschieden.

  228. Interessante Entwicklung

    Die Spanier haben sich da einen netten Terroristen und Mörder als Trainer ins Land geholt.

    Syrian migrant tripped by camerawoman had terrorist flags on his web page

    …and is most probably a terrorist and mass murderer. However he is now safe and sound in Germany where he collects a lot of welfare money and will be never charged with anything because the new doctrine of the German government is that Muslims refugees (e.g. the Muslim invasion army) are by default good and not capable to do evil things.

    http://www.liveleak.com/view?i=ddb_1442437818

  229. #314 Bin Berliner (17. Sep 2015 05:41)

    **MERKEL MUSS WEG**

    … und diese merkelhörigen Medien wie dieses (DDR)-Staatsfernsehen ARD gleich mit!

    Damit wir endlich von diesem unerträglichen politischen Mehltau, der Deutschland regelrecht erstarren lässt, befreit werden.

  230. #344 Hans.Rosenthal (17. Sep 2015 08:28)
    WENN WIR SYRIEN WIRKLICH HELFEN WOLLEN, MÜSSEN WIR DIE VIELEN HUNDERT TAUSENDE VON JUNGEN WEHRFÄHIGEN „SOGENANNTEN FLÜCHTLINGE“ IN EINE UNIFORM STECKEN,….“

    Völlig richtig. — Die Syrer sind entweder IS oder Deserteure , beides brauchen wir nicht. —

  231. Das linke Richtergremium

    Will, de Maizière, Asselborn, Prantl, Göring-Eckardt

    hat Zoltán Balog im alternativlosen Stile Freislers verurteilt.

    Wer nicht mit Prantl die Welt rettet und nicht die gesamte Rechtsordnung und die Interessen Europas über Bord wirft, ist schuldig.

  232. #29 Eurabier (16. Sep 2015 22:59)

    Göring-Eckardt:
    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Goering-Eckardt-verteidigt-Merkels-DDR-Vergangenheit-1047549487

    Eine FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda war ja oft auch nichts anderes. Ich darf das sagen, denn ich hatte in der Schule auch diese Funktion inne. Ich erinnere mich daran, dass ich Fasching, Diskos und andere lustige Sachen organisiert habe.

    Yep, bei der Hitler-Jugend hat man ja bekanntlich auch nur lustige Ballspiele gemacht, ist Zelten gegangen, hat schöne Wanderlieder gesungen und gelernt mit dem Kompass umzugehen. Kopf—> Tisch.

  233. Merkel zunhemend isoliert in Europa (bei Briten und Ungarn sowieso, jetzt Frankreich),
    dargestellt in einem guten faz.net Artikel:
    „Frankreich ist irritiert …“.

  234. **MERKEL MUSS WEG**

    Zunächst möchte ich kurz auf die Sendung eingehen. Jahrelang hab ich solche Sendungen gemieden, da ich mich nur darüber aufrege. Aber ein paar Minuten habe ich diesmal durchgehalten. Göring-E bewies mit wenigen Worten warum sie nicht zur Politikerin geeignet ist. Wie doof muss aber ein Grünenwähler sein, der diese Frau als sein Repräsentant anerkennt? Der Ungar war unglaublich gut, eine Respektperson, sie haben die besseren Politiker. Die Misere war nicht so schlecht, da er zu verstehen gab, dass es eben doch eine Obergrenze bei der Aufnahme gibt. Leider ging Frau Will nicht darauf ein. Asselborn war der Mehr-Europa-Vertreter und Prantl sorgt einfach dafür, dass irgendwann niemand mehr SZ ließ. Der schafft seine Arbeit selber ab.

    Mein eigentliches Anliegen ist etwas anderes. Mein 1. Post hier überhaupt war gestern bei „Merkel hau ab“ #450. Ich frage mich seit langem, wie wir es schaffen, den nächsten Schritt zu gehen. Es wird fleißig gelesen und kommentiert, was wunderbar ist. Aber haben wir denn nicht inzwischen genug Erkenntnis erlangt? Was kommt danach? Sollten wir nicht mal gemeinsam überlegen, wie wir Propaganda von unten nach oben machen? Wie schaffen wir eine Bewegung im Netz, eine Botschaft an der wir uns erkennen und sie aus dieser Seite hinaus tragen ins Web, FB, auf die Straße, in die Köpfe. Wie denkt ihr darüber?

    Ich bitte die Macher der Seite um Nachsicht. Ich möchte diese tolle Seite nicht mißbrauchen, sondern nur etwas loswerden, was mich schon lange umtreibt.

    Ich beende wie ich angefangen habe.

    MERKEL MUSS WEG

  235. Das wäre doch mal eine schöne „Talk“-Runde:

    Die Geister von Adolf Hitler,Dr. Goebbels, Streicher und Himmler diskutieren über das Thema:
    „Islam und Nationalsozialismus-Es wächst zusammen ,was zusammen gehört.“ Leitung hat der Geist von Mohammed. Anschließend ein Drei-Teiler mit dem Thema: “ Was „Mein Kampf“ und der „Koran“ gemeinsam haben. Als Zugabe singt Udo-Erich Lindenberg-Honecker seinen Mega-Song: „Sonderzug nach Mekka“. Also schon mal Bier und Salzstangen bereit halten.

  236. Besonders hervorzuheben ist, dass Frau Kann-Nicht sich an die Spitze der Einheitsfront gesetzt hat und Herrn Zoltan auch noch vorschreiben wollte, was er zu sagen hat. Das hat sogar die FAZ erkannt:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-anne-will-der-ton-wird-noch-schaerfer-13807750.html

    Kürzlich habe ich mal beim Hörerservice eines Radiosenders angerufen. Das Gespräch mit dem armen Mann am Ende des Hörers endete so: Er kann es sich nicht leisten zu kündigen, da er keine andere Arbeit findet, hat aber schon geplant auszuwandern, da erstens die Leute in Deutschland viel zu neidisch untereinander sind und das Land jetzt ja auch noch überrannt wird. Er wusste schon, wo er hingeht. Das kann ich jetzt nicht sagen, sonst wird er wahrscheinlich ausgestellt.

    Ich habe gerade einen handgeschriebenen Brief fertig gemacht an

    Zoltan Balog Minister of Human Capacities
    Akademia u. 3
    1054 Budapest
    Ungarn

    wo ich mich bei ihm als Ungar entschuldige für die versuchte öffentliche Hinrichtung im deutschen Fernsehen, die er ausgezeichnet pariert hat. Ich denke wir müssen jetzt auch denen Mut machen, die sich gegen unsere ferngesteuerte Politikergarde richten.

  237. #238 Schall-und-Rauch

    Aber was bedeutet “WIR” ?

    Wer ist “WIR” ?
    …………………………….

    Das ist die Ganovenmentalität!

    WIR heisst, dass es nicht die verbrecherische Clique da oben ist, die das Elend verursacht, sondern WIR ALLE!

    Damit schieben sie ihre Schuld auf uns alle. Ihre Begründung ist:
    Der Staat sind wir alle.

    Mit dem WIR machen sie aus unserem Volk eine kriminelle Vereinigung, bei der alle Mitglieder an jeder Schandtat schuld sind.

    Das Ergebnis ist augenfällig:

    Es gibt Millionen, die plappern hirnlos das WIR nach – wie
    „Wir haben es nicht geschafft“
    „Wir das und das machen“
    „Wir haben dieses und jenes falsch gemacht“

    Paradebeispiel:
    „Wir haben die Gastarbeiter hergeholt“

    Haben WIR nicht, sondern die geldgierigen Konzerne, die UNS ALLEN die Arbeitslosen vor die Füße geworfen haben, die nicht nur von uns fürstlich alimentieren, sondern die sich auch vermehren wie….

  238. Angesichts der angedrohten „hochgradigen“ Besetzung hab ich mir das nicht angetan- wenn ich diesen Besserwisser aus Luxemburg namens Kellerassel mit gefühlten 2,5 Promill im Blut sehe, ist das für meinen Fernseher nicht das gesündeste.
    Für den evangelischen Kirchentag und Merkels Pudel gilt dasselbe.
    Was ich bejahen möchte, ist die zur Sendung gestellte Frage:
    Ja, Europa wird an der Flüchtlingsfrage scheitern! JA, JA, JA!!! Ich freue mich darüber!

  239. Unerträgliche Runde.
    Hab nur 10 min geschaut. Mehr ging nicht. Ich weiß nicht wer von den Anwesenden (außer dem Herrn aus Ungarn) durchgeknallter ist. Die sind doch Reif für eine Zwangseinweisung. Wer lässt so etwas frei herumlaufen?

    Die AfD sollte eine Abschaffung der GEZ Gebühren in ihr Programm aufnehmen.
    Und ein Verbot der Antifa bzw. eine Einstufung als kriminelle Vereinigung.

  240. #360 Packnang (17. Sep 2015 10:00)

    Die AfD sollte eine Abschaffung der GEZ Gebühren in ihr Programm aufnehmen.
    Und ein Verbot der Antifa bzw. eine Einstufung als kriminelle Vereinigung.

    ################

    Warum soll die AfD dies JETZT machen?
    Weil Lutz Bachman dies fordert und eine Pegidapartei ins Haus steht…..

    Wenn AfD das jetzt machen täte, kämen die Partei sehr unsympathisch rüber.

    Das ginge nur, wenn AfD sich klar zu Pegida bekennt und eine Zusammenarbeit erbittet.

  241. OT

    MITMACHEN!!!!

    UNTERSTÜTZUNG FÜR TATJANA FESTERLING!!!

    Wir brauchen ganz viele „Likes“ und gute Kommentare!

    Tatjana ist in Ungarn am Grenzzaun, berichtet von dort. Wir müssen das weiterverbreiten und unterstützen, mit guten Kommentaren und mindestens einem Like! Und Likes für gute Kommentare!

    Tatjana Festerling
    So, nach einer 850 KM Nachtfahrt endlich an der ungarischen Grenze zu Serbien angekommen. DER ZAUN, Militär und die Polizei sichern hier die Außengrenze Europas vor den Horden der Invasoren aus dem Nahen Osten. Die Soldaten sind äußerst freundlich und erstaunt, da ich Ihnen den Dank von Tausenden Deutschen für ihre Arbeit weitergebe – davon wussten sie nämlich nichts, sondern waren eher auf feindliches „Refugee welcome“ Gekreische eingestellt. Hier sollte der unfähige, vor den Versorgungs-Asylanten kapitulierende Bundesinnenminister dringend zur Nachhilfe antreten – oder besser noch: gleich wegtreten. Und seine Chefin, die gefährlichste Frau Europas, mit in die Versenkung nehmen. Später mehr.

    Gefällt mir · Kommentieren · Teilen · 1 Std in der Nähe von Röszke, Hungary · Bearbeitet

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=956243291108694&set=a.302662959800067.75155.100001690956303&type=1

  242. #358 ossi46 (17. Sep 2015 09:37)
    #238 Schall-und-Rauch

    Aber was bedeutet “WIR” ?
    Wer ist “WIR” ?
    …………………………….

    (…) Paradebeispiel:
    „Wir haben die Gastarbeiter hergeholt“

    Haben WIR nicht, sondern die geldgierigen Konzerne, die UNS ALLEN die Arbeitslosen vor die Füße geworfen haben, die nicht nur von uns fürstlich alimentieren, sondern die sich auch vermehren wie….

    * * * * * * * * * * * *

    Es waren ursprünglich nicht die hiesigen Konzerne, sondern die Regierungen von Italien, Portugal, Spanien … bei dem Abkommen mit der Türkei bekamen wir Druck von unseren Befreiern/Besatzern: „Türkei geostrategisch sehr wichtig für Militärbasis der Guten!“

  243. #368 Zwiedenk (17. Sep 2015 12:19)

    Okay, für den Kampf gegen den gemeinsamen Feind haben sie ja zusammengearbeitet.
    Aber dass hier in Deutschland Moslems samt Moscheen und das Scharia-Recht eingeführt worden wären…? Eher weniger!

  244. Ich hab mir die Sendung jetzt doch angetan und muß sagen, daß eine neue Dimension in der hysterischen Gutmenschen Kakophonie erreicht wurde. „Europa ist eine Wertegemeinschaft!“ werfen die dem ungarischen Minister immer wieder an den Kopf.
    Ach ja? Und wer bestimmt diese „gemeinsamen“ Werte? Ihr? Die Presse? Die Regierung? Der Typ aus dem steuerschmarotzenden Zwergland? Dürfen die Ungarn und die Sachsen da auch mitreden?
    Da kam der verstecke Tugendstolz-Chauvinismus mit Schaum vorm Mund zum Vorschein. Meinungsfreiheit, von wegen. Die haben den Ungar regelrecht niedergefreislert und zu guter Letzt hat auch die Moderatorin(!) mitgemacht. Soviel zur unabhängigen Presse.
    Deutschland wird sich zum Positivem verändern, meinte die Grünin. Und ich wette eine Tugend-Diktatur, in der nur noch die Staats…. äh, die „richtige“ Meinung verkündet werden darf, würde dieser Frau richtig gut gefallen. Alle auf Befehl glücklich und grün!

  245. Hat eigentlich keiner gehört wie der de Maizière sagte, er wolle kein Tribunal gegen Ungarn errichten.

    Daraufhin der Asselborn: „Was? Nicht gegen Ungarn? Ich dachte, deswegen sei ich eingeladen worden.“ Und ich glaube, dass war nicht ironisch gemeint.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt gehört

  246. Zu diesem Thema kann man nur Horst „Die Stimme“ aus seiner Rede am Montag in Dresden zitieren:

    „Völker der Welt!
    Völker der Welt!
    Schaut auf dieses Land!

    Wir werden von Wahnsinnigen regiert!“

    Mehr ist dazu nicht anzumerken.

  247. Hitherto I – an EU citizen – considered Germany as a country, which after WWII successfully implemented parliamentarian democracy, the Rule of Law and practised comity towards its neighboring countries. Recently this assessment is rapidly eroding. A case in point: ANNE WILL cannot properly be called a talk-show, it was at any rate in the present instance a mere Kangeroo-Court – as Mr Asselberg rightly exclaimed – comparable to a session of the Volksgerichtshof. Mr. Balog´s reference to the unique history of Eastern Europe as well as his other arguments went unanswered and he was subjected to a biased and contemptuous – Freisler style – cross examination by Mrs Will, which necessitated even Mr de Maizière to intervene on his behalf. The Germans´only hope is a firm stance taken by Hungary and its allies. My respect for Mr. Zoltan Balog, who had to deal with people who cannot properly be called „civilized“.

  248. Frau Wills aggressiv und vorwurfsvoll an Herrn Balog vorgetragene Frage: `Warum wollen Sie den Islam nicht in Ihrem Land? ICH VERSTEHE ES NICHT,` lässt vermuten, dass sich ihr Informationsstand über den Islam und all die Folgen seiner Implementierung in einer westlichen Gesellschaft auf dem Niveau eines Grundschulkindes bewegt. Welche Intentionen sie sonst gehabt haben könnte, ist mir schleierhaft.

  249. #372 Marnix
    Sie sagen es! Rule of Law ist in Deutschland ein Fremdwort. Der peinliche weinerliche Prantl tritt auch gegenüber Israel und der Schweiz (siehe Minarettinitiative) als Meister aus Deutschland auf; der Mann leidet an dem berüchtigten deutschen Grössenwahnsyndrom, dieser pikanten Mischung aus Brutalität und Sentimentalität, wie Eugen Kogon, der Autor von „Der SS-Staat“ 1946), diese Mentalität benannte, und geht nicht weg…

    Auch der Asselborn gehört zur Araber-Lobby der EU, der sich an der palästinensischen Delegitimierung Israels beteiligt, ein ganz übler Bursche, der den Rechtsbruch gegenüber dem Judenstaat rechtfertigt.

    Die Sendung selbst sah ich nicht, mir wird beim blossen Anblick von Will schon schlecht. Die Penetranz, Arroganz und Süffisanz dieser ungezogenen Mediendomina vis à vis einem Vertreter Ungarns – das geht auf keine Kuhhaut.

  250. UNTERIRDISCH! Am besten die grüne Tussi: “ war vor Ort, Flüchtlinge in SCHÄBIGER Turnhalle untergebracht Heul, rotz, “

    Ja Madamchen, dass vor Kurzem deutsche Kinder in dieser SCHÄBIGEN Turnhalle turnten und Sport betrieben, war/ist Ihnen natürlich nicht am Herzen gelegen. Sind halt keine edlen Wilden und nur verhasste, abzuschaffende Deutsche!

    Ihre rotzgrüne joschka-frankfurter-schule-d-hassende Ideologie kotzt an!

Comments are closed.