imageDer Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) befürwortet die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz. Dies sagte der Vorsitzende im Bundeskriminalamt, Andy Neumann (Foto), dem Handelsblatt. Seine Begründung: „Die Tatsache, dass sie (sich) noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie (die AfD) dabei besonders gefährlich.“ Zusammengefasst: Nicht verfassungsfeindlich = besonders gefährlich. Dass es da mit einer Beobachtung nicht so einfach werden könnte, weiß auch Neumann und fügt deshalb hinzu: „Inwieweit dazu die entsprechenden Richtlinien und Gesetzesgrundlagen zu ändern wären, muss geprüft werden. Aber mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein.“

Das Handelsblatt berichtet:

„NEUES SPRACHROHR DER RECHTEN“ – AfD bald im Fadenkreuz des Verfassungsschutzes?

Das aggressive Auftreten der Pegida-Bewegung alarmiert die Politik. Viele sehen den Verfassungsschutz nun am Zug. Doch auch die AfD könnte ins Visier geraten – vor allem wegen eines bestimmten Landeschefs.

Mehrere Polizeigewerkschaften sehen in der Alternative für Deutschland (AfD) einen Fall für den Verfassungsschutz. Hintergrund sind aktuelle Äußerungen des rechtsnationalen Vorsitzenden der AfD-Landtagsfraktion in Thüringen, Björn Höcke. „Spätestens mit dem Auftritt Höckes bei Jauch am vergangenen Sonntag wurde klar, dass dieAfD ihre Chance wittert, den Spagat zwischen ihrer bisherigen Wutbürgerklientel und den seit Jahren von der NPD enttäuschten, rechten Wählergruppen zu vollenden und sich zum neuen Sprachrohr der Rechten in Deutschland zu machen“, sagte der Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) im Bundeskriminalamt (BKA), Andy Neumann, dem Handelsblatt. „Die Tatsache, dass sie noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie dabei besonders gefährlich.“

Insofern befürworte der BDK die Forderung nach einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz. „Inwieweit dazu die entsprechenden Richtlinien und Gesetzesgrundlagen zu ändern wären, muss geprüft werden. Aber mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein“, sagte Neumann. „In einem Land, in dem die überwältigende Mehrheit der Menschen Auftritte wie den von Herrn Höcke am Sonntagabend oder Hetzreden wie in Dresden am Montagabend unerträglich findet, muss es möglich sein, die Schwelle dessen, was für konsequentes Einschreiten notwendig ist, notfalls auch herabzusetzen.“

Offen für eine AfD-Beobachtung zeigten sich auch der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, und der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. „Wir gehen davon aus, dass die Sicherheitsbehörden angesichts der jüngsten Äußerungen von AfD-Mitgliedern entsprechend aktiv sind“, sagte Radek dem Handelsblatt.

Wendt hält den Ruf nach dem Verfassungsschutz angesichts der, wie er dem Handelsblatt sagte, „zum Teil unerträglichen Bilder, die aus Pegida-Versammlungen und anderen Aufzügen heraus öffentlich verbreitet werden, nur allzu verständlich“. Bereits nach geltender Rechtslage müssten die Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder Informationen über Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung, den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet seien, sammeln und auswerten. „Diesem gesetzlichen Auftrag kommen die Verfassungsschutzbehörden schon heute nach, und die Sicherheitsbehörden tun alles, um unsere freiheitlich demokratische Grundordnung zu schützen und zu wahren“, so Wendt.

Anlass für die Debatte ist das Auftreten des Thüringer AfD-Chefs Höcke in der Flüchtlingsdebatte. Tausende Menschen folgen ihm mittwochs auf den Kundgebungen seiner Partei in der Landeshauptstadt Erfurt. Dort prangert er immer und immer wieder die Asylpolitik der Bundesregierung an.

Die Asylpolitik der Bundesregierung anprangern? Das geht nun aber wirklich nicht. Willkommen in der DDR 2.0.

» Kontakt: andy.neumann@bdk.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

215 KOMMENTARE

  1. Von mir herzlichen Glückwunsch, Herr Höcke. Rechnen Sie sich das als Ritterschlag zugute. Das System hat Angst vor Ihnen und Ihrer Partei. Sie machen derzeit alles richtig! Und tun Sie bitte allen ehrlichen Deutschen einen Gefallen:
    Sorgen Sie dafür, daß der „Verfassungsschutz“ nie mehr zur Ruhe kommt und 24 Stunden am Tag auf voller Drehzahl läuft!

  2. AfD-Beobachtung und Verbot ?

    „Mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein.“ (BKA Andy Neumann)

    Der Mann ist ein Feind der Demokratie und der Verfassung. Wer bezahlt ihn ?

  3. #2 pizzafunghi

    Was ist das für ein „Außergewöhnlicher Mann“!

    Das wollten sie doch sagen, oder ?

  4. „Inwieweit dazu die entsprechenden Richtlinien und Gesetzesgrundlagen zu ändern wären, muss geprüft werden. Aber mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein.“

    Man könnte auch von Amts wegen die Afd als verfassungsfeindlich festsetzen. Mit dem entsprechenden politischen Willen sicher kein Problem.

  5. Wenn die wüssten, wieviele Polizisten die AFD wählen … 🙂

    Am Montag war ich zur PEGIDA in DD. Mein Freund mit Frau war auch mit. Die Frau ist Polizeibeamtin. Soviel dazu. Sie sagt übrigens, dass die AFD & PEGIDA in den Augen vieler Beamten die einzigen Organisationen sind, die an diesen herrschenden Zuständen etwas ändern wollen.

  6. Verfassungsschutz bewacht 20 000 Salafisten,
    10 000 IS-Nahe Radikalinskis,5000 Linke,
    4999 Adolflinke,2500 Rocker,1000 Sextäter,
    4500 Intenstvtäter!!!
    Lieber Verfassungsschutz,zieht eure Leute
    aus der Partei NPD ab,die werden woanders
    gebraucht!!
    Jetzt was für Insiders :
    Die NPD ist keine Partei mehr schreib ich
    dazu noch nicht!Nur soviel:
    CSU – Vorsitzender Horst Seehofer
    Spd – Vors. Sieg.Gabriel
    NPD – Vorsitzender k.a (V-Mann)

    Jetzt versteh ich erstmal,warum die NPD
    nicht von den Richtern verboten wurde,als
    die sagten,NPD soll erst mal die V-Leute
    aus der Spitze abziehen
    P.S.Ich gehe sogar soweit zu behaupten,
    die NPD ist gar keine Partei,weil NPD
    steht auf der offiziellen Seite nicht
    unter Deutschen Parteiensondern unter
    Vereine etc.
    hab ich selbst gelesen,ist keine
    Verschwörung sondern Offiziell.
    NPD keine Partei,klingt komisch?ist aber so

  7. Mein Gott! Was wollt ihr anderes von den Typ hören ? Ein junger Kriminalbeamter und vielleicht Familenvater und gerade dabei sein Häuschen mit einem riesen Kredit zu finanzieren…..was bleibt dem Mann denn anderes übrig seine Existenz und Karriere zu sichern als dass er systemkonform handelt ? Wenn der Mann einen letzten Rest gesunden Menschenverstand hat dann erkennt er ebenfalls das diese Vorwürfe gegen Pegida nichts anderes als reine Hetzkampagne ist, aber solange er nicht den Jackpot geknackt hat musss der dieses dreckige Spiel mitspielen.
    Das ist in meinen Augen kein Täter sondern ein Opfer.

  8. ACHTUNG

    U.S. Wants More “Usable” Nuclear Weapons in Europe

    The United States keeps nuclear weapons in Germany, the Netherlands, Belgium, Italy and Turkey, in violation of the Non-Proliferation Treaty (NPT), which bans the transfer of nuclear weapons from a nuclear weapon state to a non-nuclear weapon state. Now, the U.S. wants to upgrade its nukes in Europe, to make them “precision” and “guided,” and therefore more likely to be used, even as tensions build between the United States and Russia.

    https://cooptv.wordpress.com/2015/10/20/petition-keine-us-nuklearwaffen-in-europa-an-die-regierungen-von-deutschland-den-niederlanden-belgien-italien-und-der-tuerkei/

  9. Je höher die Umfragewerte für die AfD steigen, desto größer die Angst der Systemparteien vor der AfD. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man hellauf drüber lachen.
    Man ist also bereit GESETZE zu ÄNDERN, um der AfD den Verfassungsschutz auf den Hals hetzen zu können! Unfassbar. Nordkorea lässt grüßen!

  10. Welche Parteizugehörigkeit wird diese Flachzange wohl haben?
    Richtig. SPD, CDU, Grüne, SED? Eigentlich egal.

    Sie biedern sich alle dem Islam an und werden hoffentlich alle noch Ihre Überraschung erleben..

    Ich hoffe bis Ende des Jahres kommen noch mindestens 500.000 junge Scharia-Kämpfer. Ich habe sonst keinen anderen Weihnachtswunsch! 😉

  11. Will da jemand befördert werden und such deshalb Aufmerksamkeit bei der politischen Führung?

    CDU/SPD setzen jetzt alles darauf die Kritiker zu stigmatisieren, als kriminell zu bezeichnen und drohen auch mit Schnüffeleien.
    Die SPD ist im Totalabsturz und greift nach jedem Strohhalm die Wähler zu halten.
    Aber die SPD hat die fleißigen, Arbeitenden Menschen seit 20 Jahren nur noch enttäuscht.
    Die SPD macht doch nur noch Politik für Moslems, das wundert doch auch nicht, bei Muslim Funktionären mit SPD Parteibuch wie Özoguz, Fahimi, Marsi Pavi usw… die Partei kannste doch in die Tonne treten, oder was soll ein Heiko Maas oder Sigmar Gabriel für tüchtige Deutsche machen, die sehen müssen wie sie über die Runden kommen.

    SPD-Frau Schwesig, will das jeder Asylant 7 Familienmitglieder nachziehen lassen darf. Das ist doch keine Partei mehr für Deutsche.
    Die SPD ist zu großen Teilen muslimisch unterwandert, Grüne und LINKE auch.

  12. Geht es noch? Jede kritische Stimme wird im Keim erstickt und wenn dafür Gesetze geändert werden müssen ….
    Was ist das für ein K(r)ampf!!!!!!

  13. Was ist das für ein Anschlag auf die Demokratie, das wollte ich sagen. Es reicht wirklich. Solche Leute sind Feinde der Demokratie und müssen aus den Ämtern gejagt werden.Wir müssen uns dagegen wehren, der Gegner verlässt das Spielfeld der Demokratie und erklärt und die totale Diktatur. Zimperlich dürfen wir nicht mehr sein, Pegida und Co. sind unsere Verbündete.

  14. Eigentlich grotesk: Merkel ruiniert Deutschland und ganz Europa, keinen Agenten stört das.

    Die AFD ist noch nicht einmal in der Regierungsverantwortung, hat also noch keinen Schaden so wie die Altlastenparteien über Jahrzehnte auch nur ansatzweise verursacht, soll aber beobachtet werden.

    Wer weiß, dass die AFD angetreten ist, um Ordnung in den Merkelschen Sch***haufen zu bringen, der muss im Umkehrschluss ja annehmen, dass der Verfassungsschutz garantieren soll, dass es so beschissen wie es ist, auch weitergehen soll. Lug, Betrug, Steuerverschwendung, Entdemokratisierungk, Rechtsbeugung, all das sind Tatsachen, die der Verfassungsschutz garantieren soll. Mal ehrlich, da läuft doch was gewaltig schief. Normalerweise sollte die Gewaltenteilung funktionieren, aber in diesem Land gibts nur noch eine Säule: „Merkel“!

  15. Schandbar, Augenoeffnend fuer Blindgaenger

    dieser Staat ist unter Merkel zu einem Schweinestaat verkommen, wo alle Organe die gemeinsame Marschrichtung der deutschfeindlichen Blockparteien auszufuehren haben.

    Gesetze gelten nicht mehr, Anstand und Ehrlichkeit sind Fremdwoerter, es geht um den Erhalt dieses Merkelkonstrukts auf den Knochen der D Steuerzahler, der sein eigenes Volk BEWUSST vor die Hunde gehen laesst.

    Kann da jemand noch einen Unterschied diesbezueglich zum Nazistaat oder der Stasi DDR sehen?

    Schreibtischtaeter, Propagandisten, aktive Minister und verantwortliche in allen Stellen, die Luegen und Missinformation verbreiten muessen diesmal bestraft und zur Verantwortung gezogen werden.

    Nicht mehr so leicht davonkommen, wie die Taeter und Schreibtischtaeter, Platzhalter des SED Staates, zu denen mit Sicherheit auch Merkel gehoerte.

  16. Mit dieser Argumentation dürfte es weder die Grünen noch die Linken geben!
    Bei wollen ein anderes Deutschland und die Aussagen von einigen Politikern dieser Parteien sind in dieser Hinsicht eindeutig.

  17. #1 RolfWeichert:

    Aber die 20.000 IS Kämpfer übersieht er.

    Offenkundig bewusst.

    #5 unverified__5m69km02:

    AfD-Beobachtung und Verbot ?

    „Mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein.“ (BKA Andy Neumann)

    Der Mann ist ein Feind der Demokratie und der Verfassung. Wer bezahlt ihn ?

    Erst mal ist dieser Mann ein Beispiel für gesinnungsfrei ausführende Exekutive.

    Dass er sich aber bereits aktiv als Vollstrecker der herrschenden Doktrin andient … Da rechnet einer auf ne ganz steile Karriere!

    Hallo, Herr Neumann!

    Beamtenstatus im höheren Dienst ist was Feines, ne? Keine Finger dreckig machen. Nur delegieren. Und satt Beförderungen.

    Ich erzähl Ihnen was aus meinem Tag:

    100 Euro an AfD gespendet. Unterwegs von diversen Stellen Dauerberieselung mit Hass-„Speech“ und Aufstachelungen, Rufe nach der „harten Hand“ in diversen Sendern des Staatsfunks. Drei Burkas (tiefschwarz) begegnet. (Deutsche Konvertitinnen, erkennt man am Schritt, Bewegungsmuster).

    Is halt doch sehr multikulti hier in Kabul, ehem, Moment … in welchem Land leb ich gleich?

  18. wir gehen herrlichen Zeiten entgegen…
    ha ha ha überall die gleichen Idioten, mein Gehirn bekommt langsam ein Schleudertrauma, weil man sich ständig fragen muss, bin in Wahrheit ich ICH Irre oder DIE?
    Aber der Verstand lässt sich nicht auf den Arm nehmen (noch nicht!)

  19. „Die Tatsache, dass sie noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie dabei besonders gefährlich.“

    Ja, das ist schon eine tolle Logik – muss man sagen!!!

    Im Prinzip sollte sich der Verfassungsschutz eher mal um die Politik der Bundesregierung kümmern, bin nämlich keineswegs davon überzeugt, dass diese mit der Verfassung im Einklang steht.

    Allerdings muss ich sagen, dass der Auftritt von Herrn Höcke doch ziemlich nach hinten losgegangen ist. Jetzt macht man eben auch noch die AfD fertig. Was bleibt denn dann am Ende noch übrig als Widerstandsvehikel gegen die derzeitige Asylpolitik? Vielleicht muss man dann am Ende doch noch froh sein, dass es ALFA gibt, wenn alles andere veboten oder schlechtgeredet wird, wer weiß.

    Denen passt es offenbar überhaupt nicht, dass die AfD jede Woche in den Umfragen zuzulegen scheint. 🙂

  20. Wenn man, um eine Partei zu verbieten, Gesetze ändern muss oder gar wird, dann ist jegliche Demokratie in Deutschland abgeschaft. Dann muss als Erstes das Grundgesetz dran glauben.

  21. 1 2 3 POLIZEI !!!

    VIEL SPASS MIT EUREN „DIENSTHERREN“

    Ihr tut mir leid.

    Schade um unsere STEUERGELDER!

  22. #19 rock (21. Okt 2015 20:11)

    Für eine Bestrafung bin ich auch. Diese Politiker werden nicht immer an der Macht sein.
    Den Galgen fand ich nicht gut.

  23. @#13 Grenzedicht
    „Ich hoffe bis Ende des Jahres kommen noch mindestens 500.000 junge Scharia-Kämpfer. Ich habe sonst keinen anderen Weihnachtswunsch!“

    Ich sehe, wir haben beide den gleichen Weihnachtswunsch. Ohne das wird Doof-Michel wohl nie aufwachen. Schade, dass wir uns damit nicht gegenseitig beschenken können, aber die BRD-Regierung wird schon für eine feine Bescherung sorgen.

  24. In der Logik des Herrn Neumann wäre ich als Steuerzahler auch subversiv tätig, weil ich ja mit meinen Geldern ein System am Leben erhalte, welches es, wenn die Zahlung an die Freiwilligkeit gekoppelt wäre, überhaupt nicht mehr gäbe, demzufolge würde dieses System gegen die Verfassung handeln, weil diese den Satz „Alle Freiheit geht vom Volke aus!“ ganz eindeutig voranstellt.

    Gottseidank weiß ich, dass die Stimmungslage in der polizeilichen Basis völlig anders aussieht, der Herr Neumann ist in meinen Augen ein positionsverstricktes A… .

  25. #23 Alex68 (21. Okt 2015 20:14)

    „Die Tatsache, dass sie noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie dabei besonders gefährlich.“

    Ja, das ist schon eine tolle Logik – muss man sagen!!!
    ———————–
    Damit macht sich auch jeder verdächtig der noch keine Straftat begangen hat!

    Deshalb sitzen ja auch so viele Vorbestrafte im Bundestag, weil unverdächtig!

  26. Das ist wie mit den Hexen vor ihrer Verbennung. – dass sie so hartnäckig leugneten zeigte nur ihre Schuld.

  27. Seine Begründung: „Die Tatsache, dass sie (sich) noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie (die AfD) dabei besonders gefährlich.“

    Mit Leuten wie diesem Bozo spart die AfD auf jeden Fall jede Menge Wahlkampfkosten. Die Wahlwerbung wird von der Konkurrenz bezahlt.

  28. Liebe AfD,

    tut mir einen Gefallen:

    BLEIBT bitte so (von oben ungewollt) verfassungstreu!

    Aber bitte bleibt es so lange, bis die Scharia offiziell die noch bestehende Verfassung ablöst.

    Ab diesem Tag sind wir sowieso entweder im Untergrund – oder im Ausland – oder ermordet.

  29. #30 alles-so-schoen-bunt-hier
    wir sind alle auf dem holzweg.
    es gibt einen richtigen,nur sie kann ihn sehen.
    das ist die kurzfassung.

  30. Wenn es immer schlimmer wird und Deutschland komplett zur Diktatur verkommt, mache ich eben doch noch den endgültigen Bankrun und setze mich irgendwie ins Ausland ab. Grenzzaun will Merkel ja offenbar keinen bauen. Wer weiß, vielleicht hat das ja auch für unsereins was Gutes!

    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

    Der grüne Tübinger OB Boris Palmer ist übrigens neuerdings unter die Asylkritiker gegangen. Es kommt Verstärkung von ungeahnter Seite.

  31. Das linksgrün-faschistische System dreht immer mehr ab.

    Will es nicht die Macht verlieren, bleibt nun noch der Gang in eine Diktatur.

  32. Hallo
    Das geht nicht mehr lange gut,habe gerade die Bilder aus der Slowakei gesehen.Das sind 10.ooo tausende.In meiner Stadt will man jetzt ein Flüchtlingsunterkunft bauen für 1,3 Millionen ein anderes Gebäude hat man für 200.ooo € umgebaut.Das kann doch keiner mehr bezahlen.
    Das beste kommt dabei noch letztes Jahr stand die Stadt kurz vorm Haushaltssicherungsgesetz,natürlch wird für die Bürger das Freibad geschlossen zu teuer.
    Das geht kein halbes Jahr nehr gut und dann haben wir hier einen Bürgerkrieg

  33. Wenn die Tatsachen nicht mit der Theorie übereinstimmen –
    umso schlimmer für die Tatsachen.

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel
    (1770 – 1831), deutscher Philosoph

  34. Welche Verfassung schützt der eigentlich ?
    Denke mal der ist in sehr schlechter Verfassung der arme Junge. Bissel überfordert.
    Und damit zu angeblichen Problem :
    „AfD ist gefährlich verfassungstreu“
    oder auch so zusammenfassend erbrochen:
    „Nicht verfassungsfeindlich = besonders gefährlich“

    Demnach also treuer als treu…oder was
    ….wie krank ist dieses Land!

  35. #41 platzderarsch (21. Okt 2015 20:25)

    Das geht kein halbes Jahr nehr gut und dann haben wir hier einen Bürgerkrieg

    Michael Paulwitz gibt Buntland höchstens noch zwei Jahre:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/uns-droht-ein-buergerkrieg/

    Brandbriefe an die Bundeskanzlerin, Massendemonstrationen auf den Straßen, Streit in der Regierungskoalition: Die Asylkrise bewegt das Land. Und der Unmut wächst. Ist die „Refugee welcome“-Party nun vorbei? Folgt der Kater auf den Rausch? Im JF-TV-Gespräch warnt Michael Paulwitz: Wenn wir jetzt nicht die Reißleine ziehen, stehen wir in zwei Jahren am Rand des Bürgerkriegs. (JF)

  36. Es werden keine Leute abgeschoben, in Warendorf konnten Sie nicht mal zwei ich wiederhole 2 abschieben.

  37. eine minute =60sekunden
    eine stunde =60minuten
    ein tag=24stunden
    60X60X24=86400 sekunden je tag.
    ca 10000 asylanten je tag.
    jede 9 sekunde ein neuer (bei geschlossenen grenzen).
    mensch ich muß mich verrechnet haben,also nochmal von vorne.
    ……………..?
    finde den fehler.

  38. #39 Eurabier (21. Okt 2015 20:24)

    Das linksgrün-faschistische System dreht immer mehr ab.

    Will es nicht die Macht verlieren, bleibt nun noch der Gang in eine Diktatur.
    ——————–
    Den meisten Deutschen ist das egal, weil sie es gar nicht bemerken. – Hauptsache: „Uns geht’s doch gut!“

  39. Was quasseln eigentlich alle von verfassungstreu? Seit wann gibt es in Deutschland eine Verfassung? Der total unfähige sogenannte Verfassungsschutz hat doch eigentlich genug zu tun.Muß man denn heutzutage allen sagen, was ihre eigentliche Aufgabe ist?
    Ein Hoch auf die AfD!!!

  40. Aber „ALLAHU AKBAR“ und „JUDEN INS GAS“ DAS ist selbstverständlich in Ordnung, gelle. Da wird beim Aufrufen zum Töten von Juden auf DEUTSCHEN Strassen noch die Blärr-Tüte von der Polizei HÖCHST PERSÖNLICH dargereicht.
    Außerdem frage ich mich immer wieder: Was für ein Verfassungsschutz, wo wir doch bis HEUTE KEINE Verfassung haben??? Ein einziges Schmierentheater…

  41. #1 RolfWeichert (21. Okt 2015 19:59)
    Aber die 20.000 IS Kämpfer übersieht er.

    —————

    Die pure Angst, wie sie auch die Polizei vor den Araberclans hat. Stattdessen werden deutsche Rentner wegen Belanglosigkeiten bestraft. Und so macht es auch der, schöner Titel, Verfassungsschutz – immer auf die „Kleinen“, so lebst sich ganz ungeniert. Echt Gruselich 😉

  42. Bereits nach geltender Rechtslage müssten die Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder Informationen über Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung, den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet seien, sammeln und auswerten.

    Das trifft auf die momentane Einwanderungspolitik perfekt zu, denn der Bestand und die Sicherheit des Bundes und der Länder sind nicht nur gefährdet, sondern werden geradezu vernichtet.

    Herr Neumann und seine Kollegen vom Verfassungsschutz und den Polizeigewerkschaften täten besser daran, endlich die Seiten zu wechseln, statt sich von ihren Befehlshabern in der Politik weiter derart blamabel vorführen zu lassen. Aber das kommt mit Sicherheit noch, wenn weitere Millionen unkontrollierbarer und teilweise hochaggressiver und dschihadistischer Einwanderer ins Land kommen und die Arbeit von Polizei und Verfassungsschutz damit endgültig zur Farce wird.

  43. Andy Neumann (BKA):
    „Inwieweit dazu die entsprechenden Richtlinien und Gesetzesgrundlagen zu ändern wären, muss geprüft werden. Aber mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein.“

    Ich übersetze das:
    Wir ändern einfach die Verfassung.

    Leider geht’s nicht sooo schnell, Herr Neumann.
    Empfinden Sie eigentlich gar keine Scham?

    Mit dem „nötigen politischen Willen“ lässt sich die Scharia als Rechts(?)system durchsetzen, richtig. Muss ein Traum für jeden Apparatschick sein, so was.

    Höcke war natürlich äußerst clever, gerade dadurch, dass er so betulich das Deutschlandfähnchen ausgepackt hat. Die müssen in dem Moment geschäumt haben, dass die Schwarz-Rot-Gold-Flagge noch offizielle Staatsflagge Gesamtdeutschlands ist.

    Der Höcke hat knallhart in Kauf genommen, dass er rüberkommen würde wie im Musikantenstadl. In dem Augenblick hätt ich sooo gern die Gesichter von IM Erika und ihrer Adeptenschar, den Ökofaschisten gesehen.

  44. Ich bringe es mal hier unter.. wenn falsch ist, bitte verschieben.. Die nachfolgende Meldung, gefunden heute im Focus hat mich total geschockt:
    ———————————————-
    Neuer IG-Metall-Chef gegen zweitklassige Jobs für Flüchtlinge

    11.36 Uhr: Der neue IG Metall-Chef Jörg Hofmann hat einen fairen Einstieg für Flüchtlinge in den deutschen Arbeitsmarkt gefordert. Die Unternehmen sollten Ausbildungsplätze, Förderjahre oder tarifliche Arbeitsplätze anbieten, sagte der 59-Jährige am Mittwoch beim Gewerkschaftstag seiner Organisation in Frankfurt.

    Die Öffnung der Leiharbeit für Flüchtlinge sei hingegen der falsche Weg. „Wir akzeptieren keine Beschäftigungsverhältnisse zweiter Klasse, denn sie machen aus den Menschen Menschen zweiter Klasse“, sagte Hofmann. Den Flüchtlingen müsse zugerufen werden: „Eure Arbeit ist so viel wert wie unsere Arbeit.“
    ———————————————-
    Kurz übersetzt: Wir deutschen sind die Menschen zweiter Klasse…. DANKE

  45. Nicht verfassungsfeindlich = besonders gefährlich.

    Hehe, das ist ein alter Trick, wird gern für alles „Rechte“ überhaupt verwendet. Beispiel:

    Gerade, weil Alexander so großbürgerlich und jovial daherkommt, ist er ein besonders gefährlicher Rechter.
    Das schreit geradezu nach (*) Satire und nach weiterem Schabernack dieser Art.

    (*) diese Textstelle wurde entfernt:

    „Das schreit geradezu nach Ficken, was inspiriert ist von der netten Verballhornung von „Kentucky Fried Chicken“ –> „Kentucky schreit Ficken“

    Derartiger Unflat hat auf PI nichts zu suchen!

  46. Die wahnsinnig eifersüchtige Ehefrau findet auf dem Revers ihres Mannes kein einziges Haar einer fremden Frau. Sie folgert daraus: „Er treibt es jetzt schon mit Kahlköpfigen!“

  47. #13 Traudl

    Je höher die Umfragewerte für die AfD steigen, desto größer die Angst der Systemparteien vor der AfD. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man hellauf drüber lachen.

    Deshalb die ganze Diffamierungskampagne

    Eine Sache wundert mich, undzwar, dass noch keinem aus der Lügenpresse auf die Idee gekommen ist PEGIDA verantwortlich zu machen für die Brände in den Slowenischen Aufnahmelager

  48. Was in diesem Land vor sich geht ist nicht mehr normal. Hat überhaupt ein Deutscher (von den rot grünen Spinnern abgesehen) noch Lust in diesem Land zu leben?

    Das deutsche Volk ist in einer tiefen psychischen Megakriese, das 2015 seinen Höhepunkt erreicht hat. Kein Volk der Welt, nicht mal die verrückten Schweden schaffen sich in diesem Tempo selber ab.

    P.S. kann es sein, dass der Mann auf dem Foto insgeheim Grünen oder Linken Wähler ist, diese Gutmenschen Deutschen erkennt man doch immer direkt am Foto. Ich kann diese naiv grinsenden Gutmenschenfotos dieser Paviane nicht mehr sehen. Ich kotze….

  49. Ich lese hier verfassungstreu und Verfassungsschutz.

    Dabei ist dieses Deutschland so arm, das kann sich gar keine Verfassung leisten. Deshalb hat es auch nur ein Grundgesetz.

    Also bitte: grundgesetztreu und Grundgesetzschutz.

  50. Frauke Petry hat sich soeben in einem Rundbrief für alle Parteimitglieder von Hoecke distanziert:

    … „Daher sehen wir uns, ebenso wie die große Mehrheit der AfD Mitglieder, vom derzeitigen Stil des Auftretens des thüringischen Landesvorsitzenden Björn Höckes nicht vertreten. Er ist legitimiert für den Landesverband Thüringen zu sprechen, nicht aber für die Bundespartei. Öffentliche Fernsehauftritte dienen vorrangig einem Ziel: Dem Gewinnen neuer Bevölkerungsschichten für die Ziele der AfD. Es mag mancher als befriedigend empfunden haben, dass das, was er schon immer mal selbst gesagt haben wollte, nun durch Björn Höcke zum Ausdruck gebracht wurde. Das Befriedigen persönlicher Gefühle unserer eigenen Klientel, bzw. besser gesagt einer Teils derselben, ist aber gerade nicht Zweck solcher Auftritte.“ …

  51. Jaaa,natürlich,Herr Neumann,ändern Sie die
    Gesetze! So etwas wie die AfD muss einfach
    überwacht werden! Diese renitente Partei,die sich dem restlichen grün-rot-schwarzem Main-
    streammischmasch nicht unterorden will.
    Wo kämen wir da hin?! Wenn wir schon alle mit
    vereinten Kräften dabei sind,eine zweite Ost-
    zonendiktatur,dunkelgrün eingefärbt,zu errichten,dann aber ohne Wenn und Aber!

  52. Dieser Bericht hat mich ziemlich schockiert. Ich glaube aber, dass viele Beamte/-innen gerade in sicherheitsrelevanten Behörden mit der AfD und PEGIDA sympathisieren. Denn sie sehen jeden Tag hautnah, in welches Chaos unsere landesverräterischen Regierungen dieses Land stürzen.
    Wenn die AfD spätestens 2017 im Bundestag sitzt, sollte sich der Spuk ganz schnell wieder legen. Leider ist inzwischen sogar der Deutsche Beamtenbund „rot-grün versifft“. Wenn in den nächsten Jahren das Problem der Pensionslasten in Bund und Ländern gelöst werden muss, wird die AfD sich an diese Aussagen der Beamtengewerkschaften mit Sicherheit noch erinnern.

  53. OT (Minimal)

    Vom Grünen Boris Palmer hör ich grad im Autoradio, dass man dieses Thema nicht den rechten Deppen überlassen darf.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/hilferuf-wegen-fluechtlings-zustrom-gruenen-ob-palmer-veraergert-eigene-partei/-/id=1622/did=16349046/nid=1622/2fer7o/index.html

    Vielleicht steckt in ihm doch noch ein Gen von seinem Vater, dem man einen gesunden Menschenverstand nicht absprechen konnte!

    Das Unglaubliche: Jetzt erkennt er eine Situation, die eben nicht zu schaffen ist. Andere – durchschnittlich Begabte mit Grund-Rechnen-Kenntnissen – haben schon vor gut einem Jahr diese Entwicklung vorausgesehen. Diese werden jetzt von ihm als „Rechte Deppen“ bezeichnet, denen man dieses Thema/Terrain nicht überlassen darf.

    Wenn also ein Grüner gewisse Erkenntnisse erlangt ist’s Gut.
    Andere, einfach gestrickte, aber vorausschauende Menschen sind rechte Deppen!

    Herr, schmeiß Hirn ra!

  54. Nach der Nazizeit und der DDR-Zeit haben wir wieder einen totalitären Staat, in dem alle Kritiker fertig gemacht werden und die Existenzgrundlage entzogen wird.

  55. Die Zonenwachtel hat es geschafft.

    Ist nicht mehr anders als unter Stalin, Hitler, Honecker…..

    Und der deutsche Pöbel jubelt.

  56. #58 Sunny: Menschen zweiter Klasse kann man nur aus uns wegen dem deutschen Schlafmichel machen.

    Das Lügengebäude beginnt langsam einzustürzen, es bröckelt schon gewaltig. Da haben doch tatsächlich einige im deutschen Volk angefangen selbst zu denken. Das geht natürlich gar nicht, denn wir haben uns doch untertänigst sagen zu lassen, was wir denken sollen. Wo kommen wir denn da hin? Da hat man wohl oben was falsch gemacht, die Denkprozesse beim Schlafmichel hätte man verhindern müssen. Zu spät, wir sind aufgewacht, und wir werden wachsam bleiben.

    Leider haben wir viel zu viele völlig verblendete Schlafmichel. Aber auch die wird es furchtbar erwischen wenn Bürgerkriege herrschen und die ersten IS-Bomben losgehen – mein einziger Trost. Das wird bitter!

    Ich kann mir mittlerweile vorstellen, wie es in der DDR gewesen sein muss, es wird immer schlimmer hier. Mir fällt da George Orwell ein.
    Unsere DDR 2.0 muss abgeschafft werden.

  57. #53 PSI (21. Okt 2015 20:31)

    Den meisten Deutschen ist das egal, weil sie es gar nicht bemerken. – Hauptsache: „Uns geht’s doch gut!“

    Noch geht es uns gut, manchem linksgrünen Nichtsnutz aus dem öffentlichen Dienst, der von den Steuern des verarmenden Facharbeiters alimentiert wird, sogar noch viel zu gut.

    Aber, auch der linksgrüne Faschist wird seinen Lebensstandard nicht halten können und wenn es ans Eingemachte geht, wird der Grüne zum Nazi!

    Hierzu auch Nicolaus Fest:

    http://nicolaus-fest.de/

    Schon jetzt erfordert die Versorgung der Migranten Milliarden, weit größere Beträge werden Krankenversorgung, Integrationsmaßnahmen, Wohnungsbau und die Mitte 2016 beschlossenen Grenzsicherungen verschlingen. Noch wehrt sich die Regierung gegen Steuererhöhungen, würde dies die Willkommenskultur doch endgültig kippen lassen. Also wird man zuerst die Haushaltssperre aufheben, schon lange ein Dorn im Auge der SPD, und neue Schulden machen. Auch das wird allerdings, wie schon jetzt in Griechenland, spätestens 2025 an ein Ende kommen. Dann bleiben nur neue Steuern. Dass die Regierung dann die Wirtschaft belastet, die doch Arbeitsplätze für all die Einwanderer stellen soll, ist unwahrscheinlich; auch die Erhöhung der Einkommenssteuer wird nicht reichen. So werden vermutlich Abgaben und solche Steuern erhöht, die alle betreffen: Mineralöl-, Versicherungs-, Mehrwertsteuer. Die Vermögenssteuer wird kommen und damit denen die Vermögenssubstanz entziehen, die ihr Geld nicht für Reisen oder Konsum ausgegeben, sondern für ihre Kinder Werte geschaffen haben.

    Auch diese Mehreinnahmen werden dauerhaft nicht genügen. Allein die Krankenversicherung von 8 Millionen Einwanderern kostet – ohne die Aufwendungen für Zahnbehandlungen ­– nach heutigem Stand 24 Milliarden Euro pro Jahr. Ferner gehen die Babyboomer in 10-15 Jahren in Rente, werden also von Steuerzahlern zu Transferempfängern. Dass dann die Neudeutschen und ihre bildungsfernen Nachkommen die Sozialversicherungen tragen, ist nach den bisherigen Erfahrungen mit muslimischen Einwanderern nicht zu erwarten. Folglich müssen Renten-, Pflege- und KV-Leistungen massiv gekürzt werden. Ebenso wird Hartz-IV auf den Prüfstand kommen. Mit dem Argument, den sozialen Frieden erhalten zu müssen, wird der Staat auf weitere Vermögenswerte zugreifen, sei es über Zwangshypotheken oder das Verbot von Auslandsbesitz. Die Worte des Essener Bischofs Franz-Josef Overbeck, Deutsche müssten Abschied „vom gewohnten Wohlstand“ nehmen, sind – auch wenn vom Kirchenmann eher als Glück verstanden – die treffende Einschätzung des Kommenden: Das Wohlstandniveau in Deutschland wird deutlich sinken, oder richtiger: Die Deutschen werden erfahren, was Armut wirklich heißt, und zwar weit entfernt von der jetzigen Armutsdefinition der Sozialverbände.

    Einher damit gehen politische Veränderungen. Weder die Wählerschaften der CDU noch die der SPD werden dem fiskalischen Entzug ihrer Lebensleistung freundlich zuschauen. Auch die sprunghaft steigende, klar migrationsbedingte Kriminalität sorgt dafür, dass sich die Wähler in Scharen abwenden.

  58. Erst sein Verbandskollege Schulz, der jegliche Kriminalitätsprobleme mit Asylanten leugnete:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminalbeamte-kritisieren-panikmache-gewalt-in-fluechtlingscamps-zwischen-franken-und-oberbayern-kaeme-es-auch-zu-spannungen_id_5022306.html

    Und jetzt dieser Neumann, der noch sehr jung ist und deshalb seine Karriere mit solchen Äußerungen fördern will. Dazu passt auch sein Schleimen bei Linkspartei und Grünen-Politikern:
    Andy Neumann, Vorsitzender des BDK-Verband BKA, besuchte am 13.07.2012 mit Petra Pau (Die Linke) und Wolfgang Wieland (Bündnis 90 / Die Grünen) erstmals zwei Innenpolitiker der Bundestagsfraktionen.
    http://www.google.de/imgres?imgurl=https://www.bdk.de/lv/bka/FotoPau.JPG&imgrefurl=https://www.bdk.de/lv/bka/verband-bka-innenpolitische-gespraeche-in-berlin&h=1352&w=1666&tbnid=tfZF6oTGa3seoM:&tbnh=90&tbnw=111&usg=__vpp7muufK1cAmEaSbKq2CXg6Y3I=&docid=WfD3324njNJN2M&sa=X&ved=0CC8Q9QEwBWoVChMI4Kqro5vUyAIVTAYsCh3lNwmi

  59. Noch ein kleiner Hinweis,lieber Herr Neumann:
    wie wär´s denn,wenn Sie die Grünfaschisten ein
    wenig unter die Lupe nähmen,da gibt es mit
    Sicherheit auch die eine oder andere interessante Entdeckung zu machen.

  60. OT
    Merkel und „Genossen der Bossen“ in Asyl-Wahn einig.

    http://www.t-online.de/wirtschaft/id_75842824/wirtschaft-merkel-und-ig-metall-einig-bei-fluechtlingen-und-tarifbindung.html

    Merkel und IG Metall einig bei Flüchtlingen und Tarifbindung

    Merkel wiederholte zudem ihre Positionen in der Flüchtlingspolitik und dankte der größten Einzelgewerkschaft der freien Welt für ihr Engagement in dieser Frage. Die Kanzlerin begründete ihre Haltung unter anderem mit den starken Belastungen für Staaten wie der Türkei oder des Libanon durch die große Zahl der dort aufgenommenen Flüchtlinge. „Wir werden die Lasten teilen und auch ein Maß an legaler Migration akzeptieren müssen. Das ist praktische Globalisierung. Wir können uns in Zeiten des Smartphones, wo man genau weiß, wie man bei uns in Europa lebt, nicht mehr einfach abschotten. Wir müssen unseren Beitrag zur Globalisierung leisten“, betonte die Kanzlerin.

    Zuvor hatte der neue IG Metall-Chef Jörg Hofmann einen fairen Einstieg für Flüchtlinge in den deutschen Arbeitsmarkt gefordert. Die Unternehmen sollten Ausbildungsplätze, Förderjahre oder tarifliche Arbeitsplätze anbieten.

    WIR MÜSSEN GAR NICHTS.
    Aber MERKEL MUSS WEG!

    PS Wer noch das Mitglied bei den von Wirtschaftsbossen gekauften Gewerkschaften ist, die Lohndumping und Arbeitslosigkeit durch Masseneinwanderung fördern, der soll spätestens jetzt austreten.

  61. heisst das Herr Bachmann wird dann bald bezahlt für seine Arbeit? Das ist aber nett.

    Ich hörte so ein V-Mann Gehalt nebenbei abholen kann sich durchaus lohnen

  62. Vllt sollte die Petry wie ihr nochEhemann zur CDU wechseln. Wenn man schon einen Paffen heiratet.

    Ihre Freude über das Kopftuchurteil war als doch echt und ihr Widerruf gelogen….

  63. Heute ist der 21. Oktober. Wintereinbrüche im November sind in Mitteleuropa durchaus möglich. Kann mir einer mal bitte erklären, warum die Illegalen weiter aus dem noch spätsommerlich anmutenden Südeuropa wie die Bekloppten nach Norden drängen? Haben die pädogrünen Merkelverehrer ihnen versprochen, daß es durch die „Klimaerwärmung“ keinen Winter geben wird?

  64. #22 Reiner07
    Da kann ich Dir nur voll zustimmen.Und wenn ich noch an ANTIFA ( wahre Faschisten ) denke, dann wird mir schlecht. Verfassungsschutz= unfähig!!!

  65. „Die Tatsache, dass sie (sich) noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie (die AfD) dabei besonders gefährlich.“

    Diese Schlussfolgerung wird in Zukunft die ideale Grundlage zur Überwachung und gegebenenfalls Zerschlagung der jeweiligen politischen Gegner liefern.

    Wenn die CDU/CSU alleine an der Macht ist, wird Folgendes verkündet werden: „Die Tatsache, dass AfD, FDP, SPD, Grüne und die Linke sich noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegen, macht sie (AfD, FDP, SPD, Grüne und die Linke) dabei ganz besonders heimtückisch und gefährlich.“

    Sollte die SPD alleine an der Macht sein: „Die Tatsache, dass AfD, FDP, CDU/CSU, Grüne und die Linke sich noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegen, macht sie (AfD, FDP, CDU/CSU, Grüne und die Linke) dabei ganz besonders heimtückisch und gefährlich.“

    Die Knechte des Verfassungsschutzes und der Medien werden mit Sicherheit immer begeistert mitmachen, völlig egal, gegen welche Parteien es je nach Regierung gehen wird.

  66. Asyl-Terroristen brennen Zelte in Slowenien nieder!

    Nach der Logik der Lügenpresse ist sicher auch die AfD und PEGIDA Schuld, das die Asyl-Invasoren in Slowenien ihre Zelte angesteckt haben.

    Übrigens die haben slowenische Steuerzahler bezahlt, aber das stört ja moslemische Asyl-Invasoren nicht. Sie wissen das sie mit Gewalt immer weiter kommen und fordern können.

    Macht endlich die Grenzen dicht und schützt die einheimische Bevölkerung vor diesen Asyl-Terroristen!

  67. Ich sehe zwangsläufig keine friedliche Lösung mehr. Irgendwie läuft das auf die Frage hinaus, wer wen im Morgengrauen abholt und in Lagerhaft bringt. Die uns oder nach der Wende wir die. Volksverhetzung (Neufassung) oder 20/4 Grundgesetz.

  68. #11 Watschel (21. Okt 2015 20:05)
    Mein Gott! Was wollt ihr anderes von den Typ hören ? Ein junger Kriminalbeamter und vielleicht Familenvater und gerade dabei sein Häuschen mit einem riesen Kredit zu finanzieren…..was bleibt dem Mann denn anderes übrig seine Existenz und Karriere zu sichern als dass er systemkonform handelt ? Wenn der Mann einen letzten Rest gesunden Menschenverstand hat dann erkennt er ebenfalls das diese Vorwürfe gegen Pegida nichts anderes als reine Hetzkampagne ist, aber solange er nicht den Jackpot geknackt hat musss der dieses dreckige Spiel mitspielen.
    Das ist in meinen Augen kein Täter sondern ein Opfer.
    ************************
    Ach was.

  69. Wir sind mitten im Jahr 1984!

    Da wird angedacht, die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen:

    „(…) Bereits nach geltender Rechtslage müssten die Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder Informationen über Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung, den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet seien, sammeln und auswerten. „Diesem gesetzlichen Auftrag kommen die Verfassungsschutzbehörden schon heute nach, und die Sicherheitsbehörden tun alles, um unsere freiheitlich demokratische Grundordnung zu schützen und zu wahren“, so Wendt.“

    Eine Partei, die auf Beachtung und Einhaltung der Gesetze hinweist, soll vom Verfassungsschutz beobachtet werden?!?!?!?!?!?

    Ich halt es hier schon lang nicht mehr aus.
    Aber für die Konsequenz der Auswanderung fühl ich mich zu alt.

  70. Das ist übrigens das, was Politik, Medien und Mitschleimer am meisten ärgert:

    Die Opposition, vertreten bei AfD, Freiheit, Pegida, PI, BPE usw., ist

    DURCH UND DURCH VERFASSUNGSTREU!

    Und arbeitet für die Meinungsfreiheit, Demokratie, Menschenrechte (auch in Zukunft und auch für Europäer!!!) und Rechtsstaatlichkeit.

    Jeder klar denkende Mensch weiß es genau. Lügner, Systemlinge und andere Schmierlappen wollen es aber nicht wahrhaben, da sie sich zu den tatsächlichen Verfassungsfeinden und Faschisten gemausert haben. Jeden Tag mehr in Deutschland. Sie selbst sind die wahre Schande, und wissen oder spüren es insgeheim auch.

    Mal was anderes:

    HEIKO MAAS, DER TOTALITÄRE UND VERFASSUNGSFEIND, MUSS WEG!

  71. „In einem Land, in dem die überwältigende Mehrheit der Menschen Auftritte wie den von Herrn Höcke am Sonntagabend oder Hetzreden wie in Dresden am Montagabend unerträglich findet, muss es möglich sein, die Schwelle dessen, was für konsequentes Einschreiten notwendig ist, notfalls auch herabzusetzen.“

    Beängstigend! Erschreckend!
    Früher nannte man das „Gesundes Volksempfinden“!
    Am Ende wird das bestellte Klatschvieh noch die Jury bilden, die darüber abstimmt, ob Höcke noch im Studio verhaftet werden soll.

  72. Irre wie sich die Geschichte wiederholt, jetzt kann man mal hautnah erleben wie es damals war, die roten zeigen langsam ihr wahres Gesicht, die Maske fällt und die grässliche Fratze des Faschismus kommt zum Vorschein! Wehret den Anfängen, Widerstand dem Staats Faschismus!

  73. Alles Lamentieren ist für die Katz !
    Das Einzige was wirklich hilft, ist ein baldiger,eiskalter Winter.
    Ich wünsche mir -30°, daß es nur so scheppert .

  74. Ich sehe zwangsläufig keine friedliche Lösung mehr. Irgendwie läuft das auf die Frage hinaus, wer wen im Morgengrauen abholt und in Lagerhaft bringt. Die uns oder nach der Wende wir die. §130 Volksverhetzung (Neufassung 2016) oder 20/4 Grundgesetz.

  75. #69 Ulrich Lenz:

    Dieser Bericht hat mich ziemlich schockiert. Ich glaube aber, dass viele Beamte/-innen gerade in sicherheitsrelevanten Behörden mit der AfD und PEGIDA sympathisieren. Denn sie sehen jeden Tag hautnah, in welches Chaos unsere landesverräterischen Regierungen dieses Land stürzen.

    Yes.
    (Aber ihre Vorgesetzten sind zunehmend Rot-Grüne -> Karrieristen)

    Leider ist inzwischen sogar der Deutsche Beamtenbund „rot-grün versifft“.

    Was nicht verwundern sollte, denn die Rot-Grünen streben naturgemäß in den Öffentlichen Dienst (kein Risiko, wenig Arbeit, früher Feierabend, Staat geht immer zuletzt pleite.)
    Rhetorische Frage:
    – Wieviele grüne Unternehmer gibt es?
    – Und wieviele grüne Beamte/InnenInnInnen?

    Die DPolG ist da noch eine glückliche Ausnahme. Die GdP, Konkurrenz, schon wieder komplett Deutscher Gewerkschaftsbund -> offen linke Ideologie

  76. #86 Der boese Wolf (21. Okt 2015 20:50)

    Ausser Thatcher und Golda Meir kenne ich keine guten Regierungschefs in der Geschichte.

    Festerling scheint in Ordnung zu sein…

  77. Ich habe das dumme Gefühl, dass ein Verbot von AfD und Pegida – sollten sie zu stark und den Herrschenden zu unbequem werden – intern schon längst beschlossen ist.

    Es wird jetzt nur noch nach einem passenden Vorwand gesucht.

    Das ist jetzt wie die Fabel des griechischen Dichters Äsop vom Wolf und dem Lamm (Ein Lamm und ein Wolf stehen an einem Bach, der vom Wolf zum Lamm hinfließt. Sagt der Wolf zum Lamm: „Du verunreinigst mir das Wasser. Deshalb freß‘ ich Dich!“ – Sagt das Lamm zum Wolf: „Aber der Bach fließt doch von Dir weg zu mir hin. Also kann ich Dir das Wasser gar nicht verunreinigen.“ – Darauf der Wolf: „Dann freß‘ ich Dich eben, weil Du mir widersprichst!“).

    Die Moral von der Geschicht‘:

    Mächtige, die einen Vorwand suchen, um Schwächere zu unterdrücken, finden auch immer einen, und wenn er noch so unglaubwürdig und verlogen ist.

    Genau so wird’s mit dem Verbot von Pegida und AfD sein. Man ist zu einem Verbot wild entschlossen, da spielt die Dummheit des Verbotsvorwandes keine Rolle mehr.

  78. woher weiß dieser Hamplemann,dass die Mehrzahl der Bevölkerung es so sieht,wie diese Fuzzi .
    Ich glaube eher,dass die Mehrzahl der Bürger dafür ist,die Altparteien mal näher unter die Lupe zu nehmen.
    Diese verursachen das Chaos in Deutschland und nicht die einzige Oppositionspartei in Deutschland,die dieses Chaos der Altparteien offen ausspricht!!

  79. Die AfD ist gefährich!!!!!

    Aber nur für die Blockparteien, deren Mitglieder um ihre kostbaren Diäten fürchten.

  80. # 67 PSI

    Soinnt die Frau Petry? Man nennt das Abeitsteilung – der eine macht den robusten Prellbock, der oder die andere die Bürgerlich-Sanfte. Soll sie sich doch freuen über die PR! Bürgerlich-Sanfte von der AfD werden nun mal zu solchen Pranger-Shows nicht eingeladen, weil man ja den Radikalen entlarven will.

  81. Das sagen die doch nur, um karrieretechnisch zu punkten. Die haben da doch überhaupt nichts zu entscheiden.

    Polizei und Verfassungsschutz sind zwei komplett getrennte Stiefel. Ob Polizeigewerkschaftler Klawuppke oder Kriminaloberdings Müller-Lüdenscheid befindet, was er zum Thema gerade zu sagen hat, ist letztlich so irrelevant wie wenn man Herrn Müller, Meier oder Schmidt dazu befragen würde.

    Die ändern überhaupt gar nichts an den Kriterien, bei denen beim Verfassungsschutz die Alarmanlagen angehen. NOCH nicht. Allerdings muss man bei dem Tempo, bei dem dieser Staat an allen Ecken und Karten juristisch erodiert, in Zukunft auf allerhand gefasst sein.

    Der Verfassungsschutz benötigt ja einen Anlass, eine Begründung. Also beispielsweise wenn jemand einen Putsch plant, um ein anderes politisches System zu installieren. Und bitte wo hat Höcke solche extremen Anwandlungen gehabt? Da wird man eher noch bei der Linkspartei fündig, aber die sind ja teilweise auch auf dem Radar.

    Meine kurze spekulative Ferndiagnose: Kurze Selbstdarsteller-Arien von Leuten, die irgendwie karrieretechnisch punkten möchten.

  82. OT,-
    da hab ich´s doch beim ersten mal schon richtig gehört

    vorhin in der Tagesschau sagte doch die Sprecherin nebenbei, …<i<das Land will den Kommunen 10.000 € pro Flüchtling pro Jahr bezahlen….., hier ab Min. 3. 44 noch mal zu hören, —klick –> https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-10749.html
    das macht 833,33- € pro Flüchtling im Monat,
    Ungeheuerliche Sauerei, das muß man mal einen Pfandflaschen sammelnden Rentner erzählen

  83. Der Bundesvorsitzende des BDK, Andre Schulz, verlinkt auf Twitter gerne mal zu Indymedia als seriöse Quelle. Da weiß man, woher der Wind weht.

  84. Also mir ist der Höcke Tausend mal lieber als Petry. Die stottert mir zuviel und bezieht keine klare Stellung. Ich habe bei Höcke das Gefühl ( jaja die Weiber immer mit den Gefühlen) dass er mit Herzblut beim Volk und seinem Land ist.

  85. „Die Tatsache, dass sie noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie dabei besonders gefährlich.“

    Auja! Macht kaputt was sich gegen den Willen des Islams stemmt, besonders gegen den der Saudis welche das großzügig honorieren werden.

    Aber mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein“

    Klar doch, das geht absolut!
    Das hat noch jede Diktatur bewiesen. Supie!

  86. # 104 wolloomoolloo

    Gybrauskaite, Litauen, als sie noch Ministerpräsidentin war. Jetzt, als Staatspräsidentin, hat sie A. Merkel auf dem letzten EU-Gipfel die kalte Schulter gezeigt. Tolle Frau!

  87. # 49 HARMS

    „Wie krank ist dieses Land?“

    Es hatte mit Kniebeschwerden angefangen, weil die Beine mehr Gewicht tragen mussten als es einem normalen Skelett zuträglich wäre.

    Um dies zu ändern, ließ der Bundeschirurg Schröder einen künstlichen Muskelschwund applizieren, der dazu führte, dass der aufgeblähte Thorax kurzfristig tatsächlich den Eindruck hatte, dass unten wieder alles o.k. wäre. Das war ein Trugschluss, die Beine strengten sich zwar ganz heftig an, aber nur aus Angst vor noch größeren Eingriffen.

    Als dann erkennbar wurde, dass die Beine irgendwann anfangen würden zu zittern, ließ die neue Chefärztin Merkel flugs Hilfsbeine aus aller Herren Länder kommen, alle schwächer als die inzwischen heftig klappernden Schenkel, die noch vorhanden waren. „Gemeinsam schaffen wir das!“ meinten die Beinchen, kräftig angefeuert von saturierten Teddy- und Regenbogenfähnchen-schwenkern, die, jetzt schon mal am Bahnhof oder Flughafen angekommen, die Gelegenheit auch gleich nutzten, um sich ins gnädige Ausland abzusetzen.

    Die ehemaligen Alleinbeinchen fluchten daraufhin, verhöhnten die Flüchtlings-flüchtlinge noch eine Weile, spuckten dann jedoch in die Hände und meinten: „Was unsere Trümmerfrauen damals geschafft haben, das werden wir doch allemal noch fertigbringen!“
    „Ja, macht mal,“ sagten da die Neuen „es ist nur so, dass uns unsere Religion verbietet, Frauenarbeit zu verrichten! Aber sagt uns Bescheid, wenn Ihr unsere Mithilfe beim Stellen von Forderungen braucht, das ist unsere Kernkompetenz!“

    Da ging das Land kaputt.

    Woraufhin dann ein Flüchtlingsflüchtling aus Monaco schrieb: „Ich habe gleich gesagt, dass das mit Pegida ein schlechtes Ende nehmen wird! Das Problem besteht darin, dass es in Deutschland keine Solidarität mehr gibt und das hat mit den Neonazis angefangen!“
    ……………………

    Haltet zueinander, nicht von oben nach unten, da ist nichts zu erwarten: Zuhause, Straße, Dorf, Viertel, Stadt, Region, Bundesland, Deutschland – das ist die Reihenfolge.

    Es gibt keine Partei und keine Bewegung, die Euch diesen Schritt abnimmt: „Geht raus und sprecht mit Euren Nachbarn!“

  88. DIE PRESSE IST SEIT JEHER BESTANDTEIL DES KRIEGES

    THE PRESS is a drum which leads to the frontier,

    (Armand Marrast)

    Jetzt führt sie KRIEG gegen euch.

  89. #116 mopsek
    Warum? Weil es mathematisch nicht geht, dass Deutschland alle aufnimmt.

    Vor dem Hintergrund wären einmal die prospektiven Zuwanderungszahlen für 2016 und 2017 interessant. Bei offenen Grenzen.

  90. Für mich gibt es nur eine Partei in Deutschland, und das ist die AfD. Man muß sich das mal vorstellen, alle Politkasper der Altparteinmafia kennen nicht mal das GG oder dürfen es auf Anweisung nicht kennen.
    Solche Deutschlandhasser sind für mich nicht mehr zuständig.

  91. „Inwieweit dazu die entsprechenden Richtlinien und Gesetzesgrundlagen zu ändern wären, muss geprüft werden. Aber mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein.“

    Ja genau.

    Mit dem nötigen politischen Willen ist alles möglich. Da kann man Gesetze dem anpassen, was man möchte, oder sie – wenn das zu umständlich ist – einfach brechen. Wer das nicht versteht oder wer glaubt, das wäre nur anderswo so, lebt leider auf einem Ponyhof.

    Das war auch bei uns schon immer so, nur machen sie es derzeit viel dreister als bisher. Es scheint, als ob sie so siegessicher sind

    Davon abgesehen ist die AfD selbstverständlich schon längst unterwandert. Die Vorstellung, dass die das NICHT machen, ist absurd.

    Beim „vom Verfassungsschutz beobachten“ geht es doch nur darum, dass die entsprechende Gruppierung auf einer offiziellen Liste der Beobachteten steht, damit man ihr das in der öffentlichen Debatte vorwerfen kann. Das ist wie so eine Art Etikett „Achtung, die sind böse!“ Der VS ist ein Geheimdienst und das, was er wirklich tut und beobachtet, ist natürlich – wie der Name schon sagt – geheim.

  92. #71 PSI

    Petry sollte sich mal fragen, ob sie keine anderen Sorgen hat.

    Ich hatte sie vor kurzem für eine Rede zwar gelobt, insgesamt repräsentiert sie die Parteibasis vermutlich wesentlich weniger als Björn Höcke.
    Sie scheint immer noch einiges an „Lucke“ in sich zu haben. Herzblut nur dort, wo es um die eigene Karriere geht. Merkt man ihr immer wieder an.

    Höcke ist wesentlich wichtiger als sie. Genauso wie Tatjana Festerling vielfach wichtiger für Pegida ist als Bachmann.

  93. Die PRESSEFREIHEIT gestattet es der PRESSE nicht,

    VOLKSVERHEZUNG

    gegen das eigene Volk zu betreiben.

    Das ist der Missbrauch der Freiheit.

    Das ist ein Verbrechen.

  94. #107 atlas

    Aber nur für die Blockparteien, deren Mitglieder um ihre kostbaren Diäten fürchten.

    LOL. Diat können die haben! 🙂 aber echte.

    Speziell der dicken Claudia und dem feisten Gabriel würde eine gut anstehen.

    Mach mir ja schon Sorgen, dass die noch der Schlagfluss trifft :-(. Na, ist doch wahr.

  95. Unglaublich, jetzt macht die Petry den gleichen Sch… wie der Bachmann und distanziert sich politisch korrekt von Höcke. Scheint charakterlich das gleiche Niveau zu sein.

    Sollte aber eigentlich nicht verwundern, denn wenn eine Mutter von 4 Kinder Ihren Mann verlässt und ihren Gefühlen folgt, spricht das für sich.

    Petry und Bachmann machen leider gerade alles kaputt. Die müssen weg!

  96. Man muss die Presse immer im Auge behalten.

    Das in ihr liegende HETZPOTENTIAL darf nie vergessen sein.

    MEDIENHETZE war der Auslöser für den VÖLKERMORD IN RUANDA.

    VERGESST DAS BITTE NIE

  97. #123 D Mark:

    Unglaublich, jetzt macht die Petry den gleichen Sch… wie der Bachmann und distanziert sich politisch korrekt von Höcke. Scheint charakterlich das gleiche Niveau zu sein.

    Sollte aber eigentlich nicht verwundern, denn wenn eine Mutter von 4 Kinder Ihren Mann verlässt und ihren Gefühlen folgt, spricht das für sich.

    Petry und Bachmann machen leider gerade alles kaputt. Die müssen weg!

    Hallo?!
    1. Sie hat einen Pfaffen verlassen.
    2. Richtig: Geschlossenheit ist das, was Anti-Linke noch lernen müssen. (Könnte daran liegen, dass die meisten von uns eben keine Rechten sind, sondern sie nur in Kauf nehmen, um Rot-Grün in seinem Allmachtswahn bekämpfen zu können.

  98. Wer nur ansatzweise die Methoden der Dreck – STASI kennt, weiß, dass die AfD schon lange unterwandert ist / sein wird.
    Das gleiche gilt unausweichlich auch für PEGIDA : Zusammenstöße, Attacken, Böller, u.v.a.m. wird , da bin ich mir sicher, von Links-Teroristen kommen, um die Stimmung tüchtig anzuheizen. Kostet nicht viel, ist aber effektiv. Und die Dumm-Menschen fallen drauf rein. Ist eben so, kannste nix machen.

    Festnehmen und Geständnis erpressen von solchen Drecks-Kerlen, das ist die einzige Möglichkeit zu kontern.

  99. #105 Kleinzschachwitzer

    Ich habe das dumme Gefühl, dass ein Verbot von AfD und Pegida – sollten sie zu stark und den Herrschenden zu unbequem werden – intern schon längst beschlossen ist.

    Es kann in der Tat davon ausgegangen werden, dass im Auftrag von unter anderem Merkel, Gabriel und Roth bereits ein juristisches Gutachten geschrieben wird, das die Verfassungsfeindlichkeit der AfD und der Pegida belegt, um deren Verbot bis spätestens Mitte 2017 (also vor der Bundestagswahl) zu erreichen. Und wie ich die gehorsamen Knechte des Bundesverfassungsgerichtes einschätze, wird dem Verbotsantrag von ihnen sofort und ohne weitere Einspruchsmöglichkeit stattgegeben werden.

  100. @ #123 D Mark

    Unglaublich, jetzt macht die Petry den gleichen Sch… wie der Bachmann und distanziert sich politisch korrekt von Höcke. Scheint charakterlich das gleiche Niveau zu sein.

    Sollte aber eigentlich nicht verwundern, denn wenn eine Mutter von 4 Kinder Ihren Mann verlässt und ihren Gefühlen folgt, spricht das für sich.

    Petry und Bachmann machen leider gerade alles kaputt. Die müssen weg!

    Bei Petry scheint zur Zeit was ganz anderes zu jucken, das Gehrin ist es auf keinen Fall.
    Mit solchen Menschen ist kein Blumentopf zu gewinnen.
    Ich kann auch verstehen, wenn Höcke irgenwann hinschmeißt.
    Ich habe mich damit abgefunden, dass es bald richtig kracht in Deutschland. Das sollten wir alle.

  101. Unheimlich nervende Woche übrigens: Große „Vorsitzende“, die zu feige und dämlich sind, sich hinter bzw. vor die eigenen Leute zu stellen. Leute, die wesentlich mehr für das freie Denken leisten und riskieren als sie selbst.

    Wirklich sehr ärgerlich! Und unsympathisch.

    Hoffentlich denken darüber mal paar von den Angesprochen nach. Frau Petry, Herr Bachmann, Sie zum Beispiel!

  102. Offen für eine AfD-Beobachtung zeigten sich auch der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, und der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt.

    Die echten Verfassungsfeinde sind diejenigen, die für die „organisierte staatliche Schlepperei“ verantwortlich sind.

    Übrigens, der Ausdruck „organisierte staatliche Schlepperei“ kommt vom Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt.
    http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/7473072/-organisierte-staatliche-schlepperei-unterbinden-.html

    Also, was jetzt?
    Soll Rainer Wendt auch vom Verfassungsschutz beobachtet werden, weil er genau das gesagt hat, was auch AfD sagt?
    Oder meint er, dass nur er den Asyl-Wahn kritisieren darf?

  103. #101 INSMAN

    Du glaubst doch nicht, dass -30°C helfen würden – ich nehme an, dass dann die Baracken brennen weil sie versuchen zu heizen – und was dann passiert kann und will ich mir jetzt gar nicht vorstellen – ich bin mir aber sicher: sie werden nicht abgeschoben und auch nicht obdachlos – ich weiß nicht ob wir uns das wirklich wünschen sollten…
    Wenn es zu Zwangsbelegungen kommt bei großen Wohnungen ist uns auch nicht geholfen (seit Kurzem bin ich sehr froh, dass ich eine – wie ich bis vor einiger Zeit empfand – viel zu kleine Wohnung habe =) )

  104. Nachtrag: immer an Lucke, den Durchblicker und Unloyalen denken, solche Typen sind zum Glück schnell weg vom Fenster.

    Okay, musste abschließend raus.

  105. #48 Eurabier (21. Okt 2015 20:26)

    Wenn die Tatsachen nicht mit der Theorie übereinstimmen –
    umso schlimmer für die Tatsachen.

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel
    (1770 – 1831), deutscher Philosoph

    Sag mal, willst du mich ärgern?
    Wie oft muss ich den Hintergrund dieser Aussage denn noch erklären?

    Es ging um eine Kategorisierungsfrage in der Astronomie.

    Nämlich um die Frage, wann ein Himmelskörper als Planetoid geführt wird – und wann als Planet.

    Die Astronomie folgt heute Hegels Position. Ceres wurde nie als Planet geführt. Und auch Pluto hat man diesen Status mittlerweiole aberkannt.

    Kategorisierungsfragen lassen sich nicht durch Beobachtungen entscheiden oder widerlegen. Du kannst Tausende schwarzer Pferde beobachtet haben – deswegen gibt es dennoch keine schwarzen Schimmel.

    Es gibt Rappen.

  106. #99 Biloxi (21. Okt 2015 20:54) „In einem Land, in dem die überwältigende Mehrheit der Menschen Auftritte wie den von Herrn Höcke am Sonntagabend oder Hetzreden wie in Dresden am Montagabend unerträglich findet, muss es möglich sein, die Schwelle dessen, was für konsequentes Einschreiten notwendig ist, notfalls auch herabzusetzen.“

    Beängstigend! Erschreckend!
    Früher nannte man das „Gesundes Volksempfinden“!
    Am Ende wird das bestellte Klatschvieh noch die Jury bilden, die darüber abstimmt, ob Höcke noch im Studio verhaftet werden soll.

    Richtig erkannt. Es ist beängstigend. Der Faschismus holt uns gerade wieder ein und die Faschisten merken noch nicht einmal, wie faschistisch sie sind, weil sie ihre Abartigkeit hinter einer Gutmenschenmaske verbergen, die sie selbst für ihr wahres Gesicht halten.

    Woher weiß im Übrigen dieser Vollpfosten, wie die überwältigende Mehrheit der Deutschen wirklich denkt? In meinem Bekanntenkreis gibt es viel Zustimmung zu Höcke und auch zur Pegida, wobei allerdings die meisten mit der Pirincci-Rede wenig anfangen konnten, aber auch nicht so vernagelt sind, einen Redner mit der ganzen Bewegung gleichzusetzen.

    Aber ob Mehrheit oder nicht Mehrheit ist ohnehin irrelevant, und wenn nur ein einziger Mensch in Deutschland so dächte wie die AfD, hätte er dennoch das Recht auf Schutz seiner Meinung. Aber das gibt es wohl nicht mehr bei uns, Meinungen, die nicht dem Mainstream entsprechen sowie den Herren Diekmann und Neumann nicht genehm sind, gelten längst nicht mehr als Meinungen, sondern als Gedanken-Verbrechen.

    Gott, dass ich so eine Scheiße hier erleben muss! Ich hätte das nie für möglich gehalten. Wir werden von Schwerkriminiellen und durchgeknallten Ideologen regiert und kontrolliert!

  107. A propos: Was macht eigentlich das NPD-Verbotsverfahren?

    Als schlechter Treppenwitz könnte die NPD ja demnächst verboten werden, während gleichzeitig die AfD zur noch „gefährlicheren NPD“ befördert worden wäre.

  108. „Die Tatsache, dass sie (sich) noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie (die AfD) dabei besonders gefährlich.“

    Das heißt doch im Umkehrschluss, dass die Systemparteien nicht gefährlich sind, weil sie sich oberhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegen, oder?

  109. Eine Frau, die ihre Familie mit 4 Kindern für ihren Liebhaber (und Parteifreund) verlässt, ist meiner Meinung nach als Parteivorsitzende einer bürgerlich-konservativen Partei sowieso untragbar.

  110. #137 Wilde_Hilde (21. Okt 2015 21:24)

    doch das wird helfen, umso härter der Aufschlag umso grösser der Effekt. Und da wäre ein richtige sibirische Prise genau das richtige. Am liebsten wäre mir so ein 77er Winter

  111. #118 bush
    ist doch ganz einfach.
    weltbevölkerung 7.000.000.000 menschen
    80% haben einen anspuch auf asyl in der brd=5.600.000.000
    es dauer bei geschlossenen grenzen 1183 jahre bis alle hier sind.
    (voll wird es wie in dresden am 19.10.2015)

  112. #131 roland_w.

    OT
    Politiker in NRW gehen mit gutem Beispiel voran: NRW-Wirtschaftsministerium quartiert 300 Asylbewerber bei sich ein.
    http://www.derwesten.de/politik/ein-ministerium-als-fluechtlingsheim-id11203798.html
    Kein Kommentar.

    Doch!

    … Politiker und Journalisten genießen in den Heimatländern der Flüchtlinge eben einen zweifelhaften Ruf.

    -> Sie kennen unsere Politiker und Jouralisten noch nicht.

    … Vor allem viele Kinderaugen bestaunen Duin, der zwei Meter misst und eisgraues Haar trägt, etwas ungläubig. Erst als der 47-jährige SPD-Politiker Schokoriegel („Die sind nicht nur zum Angucken“) verteilt, weicht die Scheu.

    -> Hmhm, bis die Scharia-Polizei kommt: „Vorsicht! Schweine-Gelatine drin verarbeitet! Die vergiften euch!!

  113. #11 Watschel (21. Okt 2015 20:05)

    Mein Gott! Was wollt ihr anderes von den Typ hören ? Ein junger Kriminalbeamter und vielleicht Familenvater und gerade dabei sein Häuschen mit einem riesen Kredit zu finanzieren…..was bleibt dem Mann denn anderes übrig seine Existenz und Karriere zu sichern als dass er systemkonform handelt ?

    Er war jung und er brauchte das Geld…

  114. Wir befinden uns gerade im 3. Weltkrieg u. verlieren ihn ohne einen einzigen Schuß abgegeben zu haben .
    Die „Musl-Invasion“ überrollt uns u. wird schlimmer werden wie eine Atombombe !

  115. #131 roland_w

    OT: Politiker in NRW gehen mit gutem Beispiel voran: NRW-Wirtschaftsministerium quartiert 300 Asylbewerber bei sich ein.

    Nur zwei Monate nach Merkels Einladung an die Armen der ganzen Welt, unbedingt alle nach Deutschland zu kommen, müssen bereits die ersten Ministeriumsgebäude als Flüchtlingsheime umfunktioniert werden.

    Das Einwanderungsspektakel dürfte in den nächsten Monaten und Jahren auf makabre Weise höchst unterhaltsam werden, gewissermaßen The Walking Dead in Realität.

    Mal sehen, wann dann die linken Hetz- und Hassmedien wie Bild, Tageszeitung oder die Süddeutsche endgültig umkippen werden.

  116. Dieser Typ sollte sich lieber mal um die Verfassung unseres Landes Gedanken machen!!

    Deutschland wird total vollgeschwemmt, die ganzen anderen Länder um uns herum schicken die Migranten einfach durch nach Deutschland.

    Merkel will 150.000 Balkan Asylanten-Abschieben-Lachhaft! Bei 1,5 Millionen aus Moslem Länder und Schwarzafrika. Die 150.000 vom Balkan kommen sowieso wieder, weil sie den kürzesten weg haben, oder sie kommen wieder wenn Albanien in die EU aufgenommen wird, dann reisen sie als EU Bürger nach Deutschland ein.

    Merkel will uns für dumm verkaufen!

    Es gab nur 11.000 Abschiebungen dieses Jahr, viele andere werden von den Linken_Beratern dazu animiert sich krank zu stellen, damit sie die Duldung bekommen.

    Und es kommen immer mehr, dass sind keine Kriegsflüchtlinge sondern alles Leute die bessere wirtschaftliche Verhältnisse wollen.

    Deutschland wird total vollgemacht, wenn jetzt nicht umgehend eine Notbremsung gibt.

    Die Verfassung unseres Landes ist kritisch, wir stehen kurz vor dem Asyl-Exodus und da kommt so einer und hat nicht besseres zu tun als mit Schmutz nach der AfD zu werfen.

  117. Das aggressive Auftreten der Pegida-Bewegung alarmiert die Politik. Viele sehen den Verfassungsschutz nun am Zug. Doch auch die AfD könnte ins Visier geraten – vor allem wegen eines bestimmten Landeschefs. …

    Bald wird der völlig wahnsinnig gewordene bunte Staat ganz andere Sorgen haben.

    Und zwar, wenn die unzufriedenen Invasoren ihre Zelte selbst in Brand stecken
    http://www.krone.at/Welt/Slowenien_Migranten_zuenden_Zelte_in_Lager_an-Lage_eskaliert-Story-478112
    und alles mit Gewalt nehmen, was sie brauchen.

    Und das wäre noch eine relativ harmlose Variante, verglichen mit den koordinierten Aktionen der IS-Kämpfer, die höchstwahrscheinlich schon im Land sind.

    Ehrlich zu sagen, begreife ich nicht, wie der wahnsinnige bunte Staat einerseits die Horden der Invasoren und andererseits das empörte Volk im Zaum halten will.
    Aber die Logik der Wahnsinnigen kann man nur sehr schwer verstehen.
    Wahrscheinlich wissen sie einfach nicht, was sie tun.

  118. Die Herrschenden haben Angst, ihre Macht zu verlieren und ziehen jetzt alle Register.
    Würde mich nicht wundern, wenn der Verfassungsschutz seine V-Leute in die AfD einschleust. Diese sorgen dann für eine Radikalisierung der AfD, um sie verbieten zu können.

  119. achja da hat die gute frau meinen auswurf gelesen.

    #260 mopsek (20. Okt 2015 20:11)
    mal sehen wann sich frau petry von dem herrn höcke distanziert.
    das ist die distanzieritis oder so.
    der hat 1000 jahre gesagt,ach wie schrecklich.

  120. #132 Schlaf war gestern (21. Okt 2015 21:22)
    Wer nur ansatzweise die Methoden der Dreck – STASI kennt, weiß, dass die AfD schon lange unterwandert ist / sein wird.
    Das gleiche gilt unausweichlich auch für PEGIDA:

    Die untergehenden Systeme sind sehr erfinderisch, wenn es um Kampf gegen ihre Gegner geht. Nur die Probleme, die zum Untergang führen, können / wollen diese Systeme nicht lösen.

    All diese Spielchen sind jedoch nur die Zuckungen eines sterbenden Irren, der die notwendigen Medikamente nicht nehmen will.
    DAS ENDE DES BUNTEN SYSTEMS IST NAH.
    Es erledigt ja sich selbst und zwar mit zunehmendem Tempo.
    Und schneller als die Mutti (des bunten Wahnsinns) kann das System sowieso niemand zerstören.

  121. #151 D Mark:

    Elmar Hörig über die Bild.

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig

    Mal gespannt, wann sie ihn medial erledigen werden. Aber er ist wohl finanziell unabhängig.

    Ach, der Elmar lebt und es geht ihm gut! Wundervoll. Ich vermisse seinen respektlosen Humor seit nun wohl 20 Jahren. (Damals wurde er medial erledigt). Seit er da weg ist, höre ich diesen Sender nicht mehr.

    Elmar Hörig WAR SWF3. Danach gab es den Sender nicht mehr.

    “ ARD Chef droht :“ Entweder mehr Geld oder weniger Programm !!“
    Hört sich an wie eine Nutte auf einem orientalischen Basar“ “

    Hihi. Wunderbar.
    Gegenvorschlag zur Güte: Programm komplett einstellen! Niemand vermisst beim Fehles des Schmarotzer-Linksfunks irgendetwas.

  122. Es muß doch bei den Patrioten irgendwo auch einige geben, die gute Kontakte zu unseren Bundeswehr-Generälen haben! Da müssen Kontakte geknüfft werden um die letzte Chance für unser Land, einen Militärputsch zu organisieren, erörtert werden. Machen wir uns nichts vor, ohne militärischem Eingreifen ist hier wahrscheinlich alles verloren.

  123. Zu AfD und der lieben Frauke. Nun ja, man kann sie schriftlich (oder mündlich?) erreichen und ihr mitteilen, wie man darüber denkt.
    Sie ist noch jung genug, um wie beim Kopftuchurteil zurückzurudern oder EINFACH MAL DIE KLAPPE HALTEN !!!

    Die Frage: „Warum macht die doofe AfD nichts“ habe ich schon lang nicht mehr gehört. Und das lag nicht an dem aufregenden Privatleben von Madam Frauke Pretzell Petry.
    Ich habe Björn Höcke in kleinem Kreis erlebt. Das ist ein ganz sympathischer, eigentlich eher ruhiger Mann, der allerdings als Lehrer sehr logisch denkt und als Vater mit Herz und wenn er erfolgreich sein will, dann kann er nicht nur am Schreibtisch Presseerklärungen Tippsen, sondern muss mal was deutlich machen…
    Ach, ihr wist, wie ich das meine.
    🙂
    meine Pi-Freunde, wenn ich euch nicht hätte….
    🙂

  124. #152 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (21. Okt 2015 21:42)

    Merkel will 150.000 Balkan Asylanten-Abschieben-Lachhaft!
    ————

    Wird nicht passieren.

    Der Winter steht vor der Tür und dann ist es auf dem Balkan doch so kalt. Dann werden die uns erzählen, dass man das den armen Menschen doch nicht zumuten kann.

    Und nächstes Jahr im Sommer kann man die Neger nicht nach Afrika zurückschicken, denn dann ist es dort zu heiß. Die würden doch dann dort schwitzen.

  125. #112 Beany (21. Okt 2015 21:04)

    Also mir ist der Höcke Tausend mal lieber als Petry. Die stottert mir zuviel und bezieht keine klare Stellung. Ich habe bei Höcke das Gefühl ( jaja die Weiber immer mit den Gefühlen) dass er mit Herzblut beim Volk und seinem Land ist.

    Der Höcke hat sich selbst als zurückhaltend und eher introvertiert bezeichnet. Erst die Erkenntnis, dass hier unser Land „den Bach na geht“ hat ihn bewogen, in die Politik zu gehen.

    Ich persönlich halte ihn für total integer. Er spricht aus seinem Herzen und seiner Überzeugung. Der Mann ist EINFACH GUT!!!

    Vielleicht zu gut für unsere – monmentane – Gesellschaft, das System!

  126. „Nicht verfassungsfeindlich = besonders gefährlich.“
    Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf.
    Wäre die AfD eine linke Partei, würde die Elite aus Politik und Journaille diese Argumentation als „krude“ bezeichnen.

  127. OT:
    Muslima macht sich Sorge um ihren (!) „Style“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/kopftuch-in-berlin-is-gib-mir-meinen-style-zurueck/12461600.html

    ZITAT:
    … Draußen hängt der Nebel in der Luft, graue Wolken bedecken den Berliner Himmel. Ein letzter Blick in den Spiegel: sitzt. Der perfekte Tag für Schwarz. Schwarzer Mantel, schwarze Lederboots, schwarzes Kopftuch. …
    ZITAT-ENDE

    So kennen wir unsere neo-reaktionären Muslime, wenn sie einen auf „West-Sprech“ machen.

    Waren die Zeiten schön, als die Frauen mit Farbtupfern durch den Winter halfen!
    Wann werden Musikhörer verurteilt? Urteilsverkündigung: widerrechtliche Verbreitung guter Laune. Strafmaß: Enthauptung.

  128. Die immer hysterischer werdenden Äußerungen der Politiker und anderer „staatlichen“ Stellen über die der Invasion kritisch stehende Teile der Bevölkerung, zeigen, daß sich die Politriege immer mehr in die Enge getrieben sieht. Meine Lebenserfahrung sagt mir, daß sie höchstwahrscheinlich zeitnah reagieren wird. Es ist zu befürchten, daß Sondermaßnahmen (Erlasse, (Not)gesetze etc.) die Folge werden. Sie werden zu drastischer Einschränkung der Meingsfreiheit, Versammlungsfreiheit sowie den persönlichen Freiheiten jeden Einzelnen führen. Verglichen damit was in D kommen wird, sind die in Spanien aktuell geltenden Gesetze zu diesen Themen ein Kinderspielzeug. Bereitet euch darauf vor.

  129. #171 Blue02 (21. Okt 2015 21:57)

    Wann werden Musikhörer verurteilt? Urteilsverkündigung: widerrechtliche Verbreitung guter Laune. Strafmaß: Enthauptung.
    ———-

    🙂

  130. Und überhaupt: Sollen sie die AfD doch „beobachten“.
    Sie werden nichts, NICHTS finden, weil es nichts gibt.

    Wie bei PI: Hier ist es sogar gut, daß sie „beobachten“. Hier können sie eine Menge lernen. Falls sie das alles sowieso nicht schon wissen: wie gefährlich die Lage im Land mittlerweile geworden ist. Das sind doch selbst Familienväter und – mütter, die haben doch selbst Angst um die Zukunft ihrer Kinder.

    Und auf PI können sie zudem noch sehr schön sehen, daß WIR es sind, die sich große Sorgen um diesen Staat und seinen Bestand machen. Und das ist ja auch genau der Job der „Beobachter“. Und die Klügeren unter ihnen werden erkennen: Von Rechts wegen müßten nicht WIR beobachtet werden, sondern die Herrschenden!

  131. Die AfD verbieten zu lassen, wäre Merkels größter Coup seit dem sie Wulff zum Bundespräsidenten gemacht hat. Sie hat eigentlich auch keine andere Möglichkeit als auch zumindest dies schaffen zu lassen. Das wäre DIE Voraussetzung für íhre nächste Amtszeit.
    Hoffentlich gilt: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

  132. Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Seit Monaten grübel ich darüber was in solchen zwiegespaltenen Gehirnstrukturen tatsächlich abgehen mag. Er warnt permanent vor Migrantengewalt, Welcome-Euphorie und unhaltbaren Zuständen in den Lagern – aber die einzige Partei die überhaupt im entferntesten in Frage käme dem ein Ende zu machen oder die allerschlimmsten Schäden zu verhüten – die will er nun gerne platt machen.
    Ein typischer Repräsentant unserer spaltungsirre gewordenen Volksseele. Die Leute sprechen sich laut Allensbach mittlerweile zu wirklich weit über 50 Prozent gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung aus, leben in insgeheimer Angst, kaufen die Waffengeschäfte leer, verabscheuen die Situation und verstehn die Welt nicht mehr. Aber wenn nächste Woche gewählt würde, würden sie – in wohlgemerkt geheimer Wahl – Merkel wählen. Wie krank das alles ist.

  133. Ja, genau! Macht nur so weiter! Setzt alles und jeden unter Druck! Bespitzelt Oppositionelle, ladet zur Denunziation ein. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Von wem war das noch gleich? War es Maas? Oder Maaßen? Oder doch ein ganz anderer?

  134. #174 Biloxi:

    Und überhaupt: Sollen sie die AfD doch „beobachten“.
    Sie werden nichts, NICHTS finden, weil es nichts gibt.

    Das sagst DU! Aber das IST es ja gerade!

    Gott-sei-Dank hab ich nen „Koran“ daheim. Um die „Satanischen Verse“ hab ich vorsichtshalber den Pippi-Langstrumpf-Umschlag gemacht. Kommt so schön multi-kulti-linksgrün rüber, in Richtung „multikulturelle Streuobstwiesen“.

  135. In Sächsischen Asylheimen soll es mehrere Messerstechereien gegeben haben, in Hoyerswerda soll es einen Großeinsatz gegeben haben, es soll im Heim gemessert worden sein. Kam jedenfalls in den Radio Nachrichten. Auf der Seite des MDR findet man nur Anti-PEGIDA Propaganda. In Bischofswerda soll es auch Krawalle im Heim gegeben haben, ebenfalls nur im Radio gehört.

    Wenn jemand Links zu Onlineberichten findet bitte posten! Die Vorfälle wurden wie gesagt über Rundfunknachrichten bekannt gegeben, also keine Ente! Hörte sich so an als hätte es ordenlich gerappelt in den Heimen.

  136. Dann sind im Umkehrschluß nach meinem Rechtsempfinden CDU, SPD, LINKE, GRÜNE aber gefährlich verfassungsuntreu, gar als kriminell einzustufen.

  137. „Amtsanmaßung“

    #176 unkas:

    Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Seit Monaten grübel ich darüber was in solchen zwiegespaltenen Gehirnstrukturen tatsächlich abgehen mag. Er warnt permanent vor Migrantengewalt, Welcome-Euphorie und unhaltbaren Zuständen in den Lagern – aber die einzige Partei die überhaupt im entferntesten in Frage käme dem ein Ende zu machen oder die allerschlimmsten Schäden zu verhüten – die will er nun gerne platt machen.

    Bitte Quelle angeben, der Fairness halber!

    Habe zunächst nur eine über ein Jahr alte Information in deine Aussagerichtung gefunden:

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/plump-dumm-und-verantwortungslos-wirbel-um-selbstjustiz-aufruf-der-afd-jugend/9898444.html

    Immerhin witzig, dass sich Herr Wendt wundert, wenn Leute nicht warten wollen, bis ihnen der Kopf abgeschnitten wird. Die Polizei darf ja bekannterweise immer erst einschreiten, wenn die „Tat vollbracht“ ist.

    Er sollte mal die Kollegen an der Basis fragen, die die ganze Scheiße ausbaden können.

    Die können ihm dann erzählen, wie ernst die Jung-Muslims die nehmen … Polisei? Isse schwul.

  138. #158 Zensus

    Heute brennen Zelte in Europa, morgen ganze Städte. Dank Merkel.

    #160 rob567

    Wirkliches Danke für diese Nachricht. Vermutlich bis zu 30000 Demonstranten in Erfurt. Selbst wenn es nur 20000 oder 15000 sind, EIN RIESENERFOLG für Björn Höcke und die AfD.

    Leute, es tut sich auch etwas im Positiven. Das gibt wieder Nervenkraft und Zuversicht.
    Endlich eine tolle Nachricht.
    (Die brauchte ich allerdings auch.)

  139. Für mich Frauke Petry diejenige , die es am besten versteht vor einem Publikum gut rüberzukommen.

  140. Jetzt ist es klar: die Verbrecher regieren, die Gesetzestreuen werden unter Generalverdacht gestellt und von Ermittlungsbehörden, Spitzeln und Geheimdiensten „beobachtet“.
    Hat ja schon beim „NSU“ prächtig funktioniert…
    Diese Systemclowns machen sich nach Kräften täglich lächerlicher.

  141. Man fragt sich ja, warum Merkel mit dem lupenreinen Demokraten Erdogan unbedingt ein Rückführungsabkommen schließen will.

    Denn Türken sind doch eher weniger in der aktuellen Invasionsarmee.

    Oder ist Merkel jetzt vielleicht doch gesteckt worden, dass ihre ganze freundliche Gesicht Aktivität auf rechtlich tönernden Füßen stehen könnte und sie einen Großteil der „Asylanten“ die sie hergelotst hat, wieder zurückschicken muss?

    Die FAZ schreibt anläßlich der angeblich geplanten Erhöhung der Abschiebungen dies:

    Die Bundeskanzlerin hat im Gespräch mit dieser Zeitung abermals den Eindruck erweckt, dass jeder, der vor Krieg und Terror flieht, hierzulande ein Recht auf Schutz habe. Doch das hat er nicht, wenn er schon in einem anderen Land in Sicherheit war.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/kommentar-falscher-auftrag-fuer-die-bundeswehr-13869190.html

  142. „…#260 mopsek (20. Okt 2015 20:11)

    mal sehen wann sich frau petry von dem herrn höcke distanziert….“
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Das kann sich Frau Petry nicht leisten, dann würde ein großer Teil der Basis wegbrechen. Sie wird sich nicht trauen den Lucke zu machen.
    Wenn man die Bilder von: #160 rob567 , Erfurt – Höcke
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=378668 , sieht dann kann man nur staunen, wie es Höcke gelingt das Volk zu mobilisieren. Das hat schon PEGIDA- Qualität.

    Chapeau Herr Höcke, Frau Petry bleiben sie tapfer !

    Patriotismus lohnt sich !!!!!

    Nur gemeinsam sind WIR stark !

    WIR sind das Volk !

    Das VOLK geht in erster und Person freiwillig auf die Straße !

    Es wird nicht in der dritten Person, ungefragt von der Regierung qua „WIR schaffen das“ in Haftung genommen.

    Und…
    „…Wenn es stets zu Schutz und Trutze Brüderlich zusammenhält…“, dann sollte das „WIR schaffen das“ von den 10tausenden in Dresden und in Erfurt wie aus einer Kehle erklingen.

    AfD voran !!!

  143. Es gibt noch ein Paar Hundert Leute, die beobachtet werden sollen:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-cdu-parteibasis-rebelliert-gegen-merkel-a-1056504.html

    Der innere Friede in Deutschland sei in Gefahr: 34 CDU-Funktionäre haben einen Brandbrief an Angela Merkel verfasst. Es ist eine Abrechnung mit der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ende-der-leistungsfaehigkeit-215-nrw-buergermeister-schreiben-brandbrief-an-merkel_id_5028392.html

    Kritik an Flüchtlingspolitik: 215 NRW-Bürgermeister schreiben Brandbrief an Merkel

    Nun, habe ich für mein Petzen schon das Bundesverdienstkreuz verdient?

    Oder muss ich noch jemanden ohrfeigen?
    www. pi-news.net/2015/07/bundesverdienstkreuz-fuer-beate-klarsfeld/

  144. #189 7berjer (21. Okt 2015 23:00)

    „Das VOLK geht in erster Person und freiwillig auf die Straße !“ – sollte das heissen.

  145. Schon merkwürdig, was für komplette Idioten hierzulande die oberen Polizeiränge bekleiden. Leider ein ziemlich sicherer Indikator für die totale Krankheit dieses Systems und die politische Stimmung im Lande. Wäre selbst in
    Österreich undenkbar. Ich selbst bin übrigens bei einem Kriminalbeamten (Stiefvater) aufgewachsen. Aber der hätte über den grinsenden Vollpfosten da oben nur kopfschüttelnd gelacht und sich ratlos auf die Schenkel geklopft.

  146. „Es gibt noch ein Paar Hundert Leute, die beobachtet werden sollen:“

    Der innere Friede in Deutschland sei in Gefahr: 34 CDU-Funktionäre haben einen Brandbrief an Angela Merkel verfasst. Es ist eine Abrechnung mit der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin.

    Kritik an Flüchtlingspolitik: 215 NRW-Bürgermeister schreiben Brandbrief an Merkel
    #190 Schüfeli (21. Okt 2015 23:00)

    Hehehehe! :der-alte-Mr-Green:

  147. Komme gerade von der AfD-Demo in Erfurt. War die zweite, die ich mit meinem Vater besuchte.
    Eine wirklich gelungene Veranstaltung mit niveauvollen Reden!

    Das ausgeschaltete(!) Licht am Dom hat, glaube ich, niemanden wirklich gestört!

    Genial fand ich die (bei der Demo angesprochene) Teilnahme einiger katholischer AfD-Abgeordneter am vorher stattfindenden Friedensgebet! Warum soll man dem christlichen Glauben auch abschwören, nur weil hier einige Pfaffen sich dermaßen politisieren lassen und ihren Glauben in den Dreck ziehen!?
    Für das angekündigte Protest-Glockengeläut während der Kundgebung war der Pfarrer dann wohl doch zu feige!

    Björn war sehr beliebt beim Publikum und wurde mit Höcke-Höcke-Rufen belohnt!
    Seine Rede war wieder brillant! Alle, die ihn kürzlich bzw. die AfD diffamiert und verhetzt haben (u. a. Pfarrer vom Erfurter Dom, Chefredakteur von der Thüringer Allgemeinen, „Integrationsminister“ Lauinger) hat er namentlich zur Rede gestellt und mit ihren eigenen Waffen geschlagen! Bravo!

    Gerade die Zahlen beim MDR gelesen: 4000…
    HAHAHAHA! Widerliche Lügenpresse!
    Der Domplatz (der größer, als der Theaterplatz in Dresden ist) war VOLL!
    Nicht ganz so dicht wie in Dresden stehend schätze ich mal so auf 12.000 Teilnehmer!

  148. Schon merkwürdig, was für komplette Idioten hierzulande die oberen Polizeiränge bekleiden.

    Das liegt am System.

  149. Mit dem Demagogen Höcke, wie er sich bei der Erfurter AfD-Kundgebung präsentierte, möchte ich auch nichts zu tun haben. Und Frauke Petry und Jörg Meuthen tun gut daran, sich von Höcke zu distanzieren. Wird zwar den meisten hier nicht schmecken, aber ist mMn das einzig Vernünftige, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Petry/Meuthen:

    Wir sehen uns, ebenso wie die große Mehrheit der AfD-Mitglieder, vom derzeitigen Stil des Auftretens des thüringischen Landesvorsitzenden Björn Höcke nicht vertreten. Er ist legitimiert, für den Landesverband Thüringen zu sprechen, nicht aber für die Bundespartei. Öffentliche Fernsehauftritte dienen vorrangig einem Ziel: Dem Gewinnen neuer Bevölkerungsschichten für die Ziele der AfD. Es mag mancher als befriedigend empfunden haben, dass das, was er schon immer mal selbst gesagt haben wollte, nun durch Björn Höcke zum Ausdruck gebracht wurde. Das Befriedigen persönlicher Gefühle unserer eigenen Klientel, bzw. besser gesagt einer Teils derselben, ist aber gerade nicht Zweck solcher Auftritte.

    Wenn die AfD dauerhaft eine Rolle als politische Kraft spielen soll, schreiben sie weiter, könne dies nur durch alternative Lösungsvorschläge, verbindliches Auftreten und persönliche Glaubwürdigkeit geschehen, „überlassen wir die Bedienung von billigen Reflexen denjenigen, die mehr nicht zu bieten haben“. Es gelte, sich nicht nur „inhaltlich, sondern auch sprachlich deutlich von denjenigen unterscheiden, die zu Recht im politischen Diskurs Deutschlands als Extremisten gebrandmarkt und damit ausgeschlossen sind“.

    Das dürfte in diesen hysterischen Zeiten schwerfallen, schwerer als jemals zuvor. Frauke Petry hat einen geplante Gastauftritt bei einer Erfurter AfD-Demonstration abgesagt.

  150. Ich hab mir das Sonntagabend zwar nicht angeschaut, aber was daran ist unerträglich wenn jemand eine Deutschlandfahne mitbringt.
    Der VS sollte eher diejenigen beobachten, die das unerträglich finden.

  151. #13 Traudl

    Man ist also bereit GESETZE zu ÄNDERN, um der AfD den Verfassungsschutz auf den Hals hetzen zu können!

    Was auffällig ist: Seit 2014 gibt es immer mehr MAASgeschneiderte Gesetze gegen politisch unbequeme, jedoch unbescholtene Bürger. Nie hat sich in der BRD ein Spruch mehr bewahrheitet als „Demokratie ist eine auf Zeit gewählte Diktatur“. Das Parteienkartell aus CDUSPDGRÜNLINKE lässt keine Abweichungen zu und so haben wir alle vier Jahre eine vom Schlafmichel auf’s Neue bestätigte Diktatur.

  152. Ahso?

    Der Herr von der Polizeiführung hätte also gerne, dass die AfD verfassungsfeindlich ist, um sie endlich ins Lager stecken zu können?

    Mmmuuuaahahaaa…..

    Ob das Politgesochse auf Pirincci einprügelt, damit er dem Mohammed nicht den Prophetenstatus streitig machen kann und die Mohammedaner sich nicht wieder empören?

  153. #196 Heta (22. Okt 2015 00:26)

    Petry/Meuthen:
    Wir sehen uns, ebenso wie die große Mehrheit der AfD-Mitglieder, vom derzeitigen Stil des Auftretens des thüringischen Landesvorsitzenden Björn Höcke nicht vertreten.

    So so, Petry/Meuthen fühlen sich vom Höckes Auftreten nicht vertreten.
    Klingt zwar etwas holzern, ist aber ihr gutes Recht.
    Das Problem dabei: sie selbst treten seit dem Rausschmieß von Lucke überhaupt auf.

    Von Petry habe ich nur gehört, dass sie ihren Ehemann verlassen hat und jetzt mit dem NRW AfD-Chef zusammen ist. Schön für sie, hilft uns aber nicht weiter.
    Von Meuthen habe ich überhaupt noch nie gerhört (und der soll der AfD Bundessprecher sein).

    Also, liebe Petry/Meuthen,
    entweder macht es besser als Höcke
    oder haltet den Mund und seid dankbar, dass einer etwas tut (und der tut es gut!)

    PS Ich mag dich trotzdem, Heta. 🙂

  154. Korrektur #200 Schüfeli (22. Okt 2015 01:50)

    Das Problem dabei: sie selbst treten seit dem Rausschmieß von Lucke überhaupt nicht auf.

  155. #196 Heta
    Ohne die Jauch-Sendung mit Höcke gesehen zu haben, möchte ich generell eine Lanze für ein forsches, offensives Auftreten aller AfD-Politiker gerade in den Systemmedien brechen. Allzu ‚braves‘ Verhalten und Zurückhaltung stärkt nur die zahlenmäßig überlegene Front der Mainstream-Vertreter und führt meist zum Defensivmodus und Rechtfertigungsdruck (siehe Lucke). Da die etablierte Politik wie auch die Medien ständig Steilvorlagen für die AfD liefern, wären diese eigentlich sehr gut geeignet, sie offensiv oder gar aggressiv gegen das politische und mediale Establishment einzusetzen. Die Zeit des Kuschelns und Kuschens sollte endlich vorbei sein.
    Noch ein Wort zum Schluss: Wenn Höckes Duktus dem Bundesvorstand nicht gefällt, empfehle ich, dass sich dieser mit Höcke zusammensetzt und sie gemeinsam und sachlich ein paar Sprachregelungen absprechen, bevor Fr. Petry und Kollegen wieder in die Distanzeritis fallen. Das hat schon bei Lucke nicht funktioniert, denn ein Liebling des Establishments wurde er trotzdem nicht.

  156. #196 Heta
    Noch ein kurzer Nachtrag:
    Wenn Petry/Meuthen schreiben

    Öffentliche Fernsehauftritte dienen vorrangig einem Ziel: Dem Gewinnen neuer Bevölkerungsschichten für die Ziele der AfD.

    dann hat das Höcke mit den 10,6% für die Thüringer AfD (fast doppelt soviele Prozentpunkte und Sitze wie die Grünen) wohl erreicht.

  157. #11 Watschel

    Wenn der Mann (Polizist) einen letzten Rest gesunden Menschenverstand hat dann erkennt er ebenfalls das diese Vorwürfe gegen Pegida nichts anderes als reine Hetzkampagne ist…

    Ich unterstelle einmal, dass die (meisten) Polizisten einen gesunden Menschenverstand besitzen und genau wissen, wer gut und wer böse ist.
    Ich war im März auf einer PEGIDA-Versammlung vor dem Düsseldorfer Landtag, die wenigen Polizisten in unmittelbarer Umgebung von uns ganz locker, Barett auf und normale Einsatzbekleidung. Die große Truppe vor den Gegen’demonstranten‘ (hasserfüllte Fratzen selbst von Kindern!) hatte mit Helm, Visier und Körperschutz voll aufgerüstet. Deutlicher hätte man nicht sehen können, wo die Gefahr für den Rechtsstaat lauert. Aber das ist ja lt. Fr. Schwesig ein aufgebauschtes Problem…

  158. #204 HKS:

    Das Ding ist, dass die Polizei quasi dafür bezahlt wird, sich von den Linken verprügeln zu lassen.

    Wenn sie sich nicht von den Linken verprügeln lassen, gefährden sie ihre Pensionsansprüche. Denn wer Linke zurückverprügeln würde, wäre ja „rechtsradikal“.

    Genau aus DEM Grund sage ich als Liberaler „Ja, ich BIN rechtsradikal! Und zwar gern.“ Obwohl ich es definitiv NICHT bin.

    Die Nazi-Keule ist derart inflationiert, dass sie jedermann langweilen muss. Sie ist ein Null-Argument. Sie sagt nichts Inhaltliches aus.

  159. Der Verfassungsschutz schützt eine Verfassung, die wir gar nicht haben, müßte sich also erstmal in Grundgesetzschutz umbenennen.

    Wegen der Sprachbarriere sind die über eine Million angereisten von der Überwachung ausgeklammert.
    Man konzentriert sich auf deutschsprachige, die was zu verlieren haben.

    Aber die Hoffnung ist, auch Beamte, Spitzel, Trolle, Überwacher haben Angehörige in der zentralen EU (früher umgangssprachlich Deutschland)
    Leider werden viele Beamte mit Maulkörben und Verschwiegenheitserklärungen ruhig gestellt und zur Geheimhaltung eingesetzt, aber es gibt viele unter ihnen, gerade die aus der ersten Reihe, die auf Bahnhöfen und in LEAs eingesetzt sind, die täglich mehr genervt sind.
    Können aber nix sagen, sonst Karriereende.

  160. Und eben in Tagesschau ARD :
    „Warnung vor steigender Gewalt an Flüchtlingen“

    Keine Warnung vor 50.000 unregistrierten abgetauchten angereisten.
    Keine Warnung vor dem Unmut von über einer Million angereister, die vielleicht etwas entäuscht sind, nach einer Reise durch bis zu 7 Länder, dass es hier doch nicht so hip und geil ist.

    Seien wir froh, dass auch viele Russen, Polen, Serben, kemalistische Türken, etc hier sind. In einer Art Religionskrieg ist das sozusagen
    das Bündnis der Andersgläubigen
    Die Lichtausknipser Kirche können wir vergessen, die stecken alles in die Jugend (böser Sarkasmus)
    Ich plädiere Thebart van Elszt + Conchita Wurst als Friedensbotschafter nach Raqqa//Syrien zu schicken, okay pussyriot, Claudia Roth und die Femen dürfen auch mit.

  161. Der Rechtsstaat ist längst beendet; jetzt im Kollaps, lässt das Regime auch noch die Maske von „Demokratie“ fallen und hervor kommt endlich für jeden offensichtlich die hässliche Fratze der Tyrannei.

    Sollte das AfD-Verbot immer noch nicht den Widerstand der Bürger gegen den verordneten Genozid per Umvolkungsterror brechen, so wird das Regime „renitente“ Bürger wieder in Lagern konzentrieren bzw. offene Proteste im Maschinengewehrfeuer verbluten lassen.

  162. „#11 Watschel (21. Okt 2015 20:05)
    Mein Gott! Was wollt ihr anderes von den Typ hören ? Ein junger Kriminalbeamter und vielleicht…“

    Gut und richtig beobachtet. — Ein armer Mitläufer , wie die meisten von uns anonymen Schreibern. – Umso dankbarer müssen wir PEGIDA , AfD und den tapferen Veranstaltern , Funktionären und Demonstranten sein. —

  163. Mit dieser Einstellung und diesen Forderungen nach
    Gesetzesänderungen hätte dieser Herr vor 75 Jahren
    leben sollen, aber nicht jetzt.

    Diese sogenannte Demokratie hat insbesondere unter
    der jetzt akut gewordenen Problematik mit den hier
    eindringenden Moslems mehr und mehr den Charakter
    eines Orwell’schen Überwachungsstaates angenommen.
    Mich wundert, daß noch nicht hinter meinem Schlaf-
    zimmerspiegel „the big brother is watching me“.

  164. Die vom BDK propagierten Gesetzesänderungen richten sich gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Ich fordere den Verfassungsschutz auf, mal den BDK zu beobachten.

  165. Mein Empfinden mag ja sehr subjektiv sein, vernommen von der AfD habe ich bisher nur Gauland únd Höcke.

    Mal sehen, wie sich heute Petry bei Illner schlägt

  166. #202 HKS:

    Ohne die Jauch-Sendung mit Höcke gesehen zu haben, möchte ich generell eine Lanze für ein forsches, offensives Auftreten aller AfD-Politiker gerade in den Systemmedien brechen.

    Es geht nicht um „forsches, offensives Auftreten“, sondern darum, dass Höcke außer dem albernen Entrée mit dem deutschen Fähnchen wenig zu bieten hatte. In Erfurt tönte er rum, dass „die Angsträume für blonde Frauen größer werden“ und ist dann bei Jauch nicht imstande, belastbare Zahlen und Beweise für seine Behauptung zu liefern. Peinlich hoch drei! Björn Höcke schadet der AfD, das hat Bernd Lucke wohl richtig erkannt.

    Höcke gab zudem ein wenig vorteilhaftes Bild ab: Er hätte den Knopf seines Jacketts öffnen sollen statt da zu sitzen wie einer, der in zu engen Klamotten rumläuft, und wer wie Höcke stets ein wissendes Grinsen auf dem Gesicht hat, wirkt automatisch unsympathisch, das konnte man schon bei Michel Friedman und Trittin studieren.

    #200 Schüfeli:

    Soso, Petry/Meuthen fühlen sich von Höckes Auftreten nicht vertreten. … Das Problem dabei: sie selbst treten seit dem Rausschmiß von Lucke überhaupt nicht auf.

    Sie treten nicht auf, weil man sie nur dann auftreten bzw. vorkommen lässt, wenn das Negativ-Image bedient werden kann, das man der AfD anhängen will. Petrys Trennung, die allen Gazetten eine Meldung mit Überschrift wert war, passte da genau ins Bild: Treten für die traditionelle Familie ein und lassen selbst ihre Kinder im Stich! Was Petry/Meuthen zu sagen haben, kann man auf ihrer Webseite nachlesen:

    http://www.alternativefuer.de/

  167. #200 Schüfeli:

    Heute kommt AfD-Meuthen tatsächlich mal vor:

    „Unterdessen hat die Alternative für Deutschland Palmer wegen seiner Äußerungen zum Übertritt in die AfD eingeladen. Palmers Ausführungen zeigten, dass es „selbst bei den Grünen Anflüge von elementarer Vernunft, von Pragmatismus und Realismus‘ gebe, erklärte der AfD-Sprecher in Baden-Württemberg, Jörg Meuthen. ,Wir bieten Herrn Palmer gerne politisches Asyl.‘“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/boris-palmer-verteidigt-aeusserungen-zur-fluechtlingskrise-13870155.html

Comments are closed.