bildhetzeVor der Wahl am Sonntag hat sich BILD ein paar Parteigenossen („Freunde“) von Frau Petry angeschaut und titelt: „Es ist alles dabei: Untreue, Ausländerhetze, Offenbarungseide …“ Doch was wie eine Reportage über einen Libanesen-Clan daherkommt („Alles dabei“), enttäuscht ein wenig. Tatsächlich fehlt wirklich alles, was der Partei kriminelles Format geben würde – einen leuchtenden Bösewicht wie Frank Underwood (‚House of Cards’) hat die AfD nicht.

Doch auch im Vergleich mit den anderen Parteien hinkt die AfD hinterher. Mit harten Drogen wurde, anders als Michael Hartmann (SPD) oder Volker Beck (GRÜNE), noch kein AfDler gefasst, auch scheinen sie keinen Hang zu mindestens grenzwertig kinderpornographischem Material zu hegen, wie es Sebastian Edathy von der SPD schätzen soll. Ebenso wenig gibt es bisher in Reihen der AfD die skandalöse Familienversorgung zu Lasten des Steuerzahlers, welche große Teilen der CSU über Jahre betrieb, oder einen amtierenden Finanzminister, der in der CDU-Spendenaffäre vor dem Bundestag einräumen musste, gelogen zu haben. Angesichts solcher Verfehlungen ist es schon sehr kleine Münze, was BILD auflistet – und manchmal hat sie nicht mal ein strafrechtliches Centstück.

So heißt es zu einem Hans-Thomas Tillschneider:

„Der Islamwissenschaftler half als Mitstreiter beim Aufbau von Legida. Er ist Sprecher der ‚Patriotischen Plattform’ der AfD, die für eine Zusammenarbeit mit Pegida wirbt.“

Und? Die Chefredakteurin der BILD ist Juristin, aber auch sie dürfte kaum sagen können, welcher strafrechtliche Vorwurf sich hinter jener Charakterisierung verbirgt. Zumindest derzeit steht ein Mitwirken bei Legida nicht auf einer Ebene mit schwerkriminellen Handlungen, wie sie die Titelzeile „Es ist alles dabei“ suggeriert. So bleibt nur festzustellen: Die Idee von BILD war gut, und es gibt tatsächlich nicht nur blütenweiße Westler unter den AfD-Leuten. Aber so dürftig dürfen die Ergebnisse dann nicht sein. In der Affäre um Bundespräsident Wulff berichtete BILD nie über geschenkte Bobbycars oder andere Kinkerlitzchen, weil der Chefredakteur diese Vorwürfe zu mickrig fand. Diese Linie wird gegenüber der AfD wohl nicht verfolgt.

(Im Original erschienen auf nicolaus-fest.de)


» Kontakt zur BILD-Chefredakteurin: tanit.koch@axelspringer.de

image_pdfimage_print

 

181 KOMMENTARE

  1. Diese Hetze wie sie im Momment gegen die AfD statt findet hätte ich, noch vor ein paar Jahren, in Deutschland für unmöglich gehalten.

    Wenn da irgend wo rechtsextremes Gedankengut wäre… aber da ist nichts… absolut nichts…

  2. Damit sich in diesem Land wirklich etwas ändert, ist darauf zu hoffen, dass am Sonntag Klöckner und Wolf scheitern werden. Nur dann wird die CDU Druck auf Mutti ausüben. Alleine sie ist der Schlüssel für mögliche Veränderungen. Es ist auch ein Irrglaube zu meinen, Wolf oder Klöckner seien besser als Kretschmann oder Dreyer.
    Es geht momentan nur darum Druck auf „Mutti“ auszuüben. Der größtmögliche Druck ensteht durch eine starke AFD und(!) Schlappen für Klöckner und Wolf.

  3. Die Hetze gegen Frauke Petry und AFD ist ein gutes Beispiel dafür, wie dreckig das politische Handeln der so genannten Demokraten in Deutschland heutzutage ist. Eine Schande!

  4. Wach auf, steh auf du DEUTSCHES VOLK,
    du bist auch heut‘ noch nicht verloren;
    zeig‘ wehrhaft dich, wie die Urväter gewollt
    kämpf gegen Deutsch-Hasser und Demagogen

    Steh auf mein geliebtes Vaterland!
    Verjag‘ deine Peiniger mit Schimpf und Schand‘!
    Hast lang genug die Schmach erlitten;
    erhalt deine Leitkultur, Bräuche und Sitten!

    Wach auf du stolzes Volk der Teutonen!
    Darfst nicht mehr deine Schlächter schonen!
    Man hat Demut und Schuldkult dir aufgezwungen,
    Nationalbewusstsein und Wehrkraft niedergerungen.

    Mit sadistischer Hingabe, Perfektion und Akribie
    verfolgt Frau Merkel die Umvolkungs-Strategie
    und ihre Paladine von Altmeier über Schwesig bis Maas
    genießen unseren Volks-Tod mit richtig viel Spaß.

    Das ein Herrscher den Ethnozid seines Volkes anstrebt
    hat die Geschichte der Menschheit noch nicht erlebt.
    Was diese Frau unserem deutschen Volk antut,
    muss uns treiben zum Protest und zu eiserner Wut.

    Der Glaube an Deutschland soll in diesen Tagen
    bei allen deutschen Patrioten wieder erstarken
    und uns einen im kraftvoll gezeigten Aufbegehren
    gegen die Merkeldoktrin: Nation und Heimat zu zerstören.

    Denn „der Gott der Eisen wachsen ließ,
    der wollte keine Knechte,
    drum gab er Speer und Schwert und Spies
    dem Mann in seine Rechte“

    Widerstand muss werden zur ersten Bürgerpflicht
    gegen die linksgrün verdrehte Mainstream-Sicht
    der politischen Kaste und Medien-Demagogen;
    die haben das deutsche Volk seit Jahren belogen.

    Auch soll die Heimat unserer germanischen Väter
    kein Experimentierfeld sein der Volksverräter
    für Ausdünnung, Genderwahn und Islamisierung
    durch Migration, Integration und Entnationalisierung.

    Kein Patriot darf die Systemparteien mehr wählen,
    die das eigene Volk mit Überfremdung quälen;
    die unser schönes deutsches Heimatland
    getrieben haben an den Bürgerkriegs-Rand.

    Offensiver organisiert müssen wir entgegentreten
    den linksgrünen Schläger- und Anarcho-Kapazitäten,
    die sich staatlich gefördert gern zusammenrotten
    bei Demos und Veranstaltungen deutscher Patrioten.

    Kunterbunt Bündnisse, ANTIFA, ATTAK, PRO ASYL
    GUTMENSCH-Netzwerke usw. gibt’s schon viel zu viel!
    Sie alle können nur wuchern und nur existieren
    weil der Staat sie mit Steuergelder tut finanzieren!

    Das gewaltige Deutsch-Hasser und Anarchisten-Potenzial
    muss schnellstens verschwinden aus Deutschland überall.
    Diese vaterlandslose Multikulti-Anarchisten-Bande
    Ist für unser Land und unser Volk eine bittere Schande.

    Wir stehen zur Nationalhymne, was Deutsch-Hassern missfällt!
    „Deutschland Deutschland über alles, über alles in der Welt!“
    Doch die meisten Mandatsträger, die vom Volk gewählten,
    missbrauchen ihr Mandat für völlig andere Prioritäten!

    Zu dienen „Dem Deutschen Volk“, so sollte es sein
    Steht am Reichstag geschrieben, gemeißelt in Stein
    Aber in Missachtung des Wählerauftrages im Hohen Haus
    machte man „Zum Wohle für Flüchtlinge und Migranten“ daraus.

    Hunderte Milliarden demnächst verschleudert werden
    an Steuergeldern, die dem deutschen Volk gehören;
    für Integration hierzulande und Flüchtlingsversorgung weltweit
    erklärt sich unsere politische Klasse als Flüchtlingslobbyi bereit.

    Das Volk tut man dazu erst gar nicht befragen;
    es darf nur bezahlen und die Konsequenzen tragen
    der weiteren Verwahrlosung von Gesellschaft und Umwelt
    mit kultureller Entfremdung, die den Menschen arg missfällt.

    Apokalytischer Auswirkungen auf unsere „Willkommens-Nation“
    haben auch die Geburtenzahlen in jeder Krisenregion.
    Obwohl diese Menschen sich oft nicht können selbst ernähren
    werden sie sich verantwortungslos immer schneller vermehren.

    Der so entstehende Überschuss an Menschenmassen
    muss zwangsläufig als „Flüchtling“ das Elend verlassen,
    um in wirtschaftlich erfolgreiche Gebiete einzudringen
    und die ansässige Bevölkerung dort zurückzudrängen

    Zu kämpfen ist auch viel stärker mit aller Kraft,
    – was wir bisher leider zu wenig geschafft –
    dass kein weiterer Zentimeter der teuren Heimaterde
    für Islam-Zentren und Moscheen entweiht werde.

    Der Islam darf nie und nimmer zu Deutschland gehören!
    Das werden wir bei unserer Ehre den Nachkommen schwören!
    Denn diese faschistoide degenerierte Unterdrückungslehre
    führt zur Vernichtung der Zivilisation auf der ganzen Erde!

    Denn sollte der Islam jemals zu Deutschland gehören
    dann wird er dieses Land endgültig und schnell zerstören,
    durch Glaubenskriege und Verelendung der Bevölkerung,
    durch Scharia-Unrecht und Innovationsverweigerung.

  5. Genialer Schluss seines Artikels:

    (…) Historisch hat das NPD-Verfahren dennoch hohen Wert, als Symbol einer wirren Zeit: Während die Politik gegen eine irrelevante Splittergruppe vorgeht, lässt sie Hunderttausende ins Land, die Gleichberechtigung, Pluralismus, Toleranz und Parlamentarismus offen ablehnen.

    *

    Die Forderung, Fluchtursachen zu beseitigen, wirkt immer mehr wie die Aufforderung zum Sturz von Merkel.

    * * * * * * * * * * *

    Warum verschwinden immer die Besten aus den Redaktionen unserer „Qualitätsmedien“?

  6. Der herrschenden Machtclique um das Merkel-Regime läuft vor Angst vor der AfD der Dünnschiss in die Hose. Das kann man in jeder Nachrichtensendung des staatlichen Lügenfunks riechen.

    Die Hass- und Hetzartikel gegen die AfD werden diese Woche noch ungeahnte Höhen erklimmen. Außer Verleumdungen und Schmähungen haben die Blockparteien-Politiker und die faktisch gleichgeschalteten Medien nichts zu bieten.

    Hoffen wir dass das Merkel-Regime am Sonntag eine Klatsche vom Wähler bekommt.

    🙂

  7. Wer liest denn dieses Drecksblatt eigentlich noch? Mein Browser blockiert selbst deren Internetseite als Sch***e. Gar nicht darüber nachdenken. Weiter.

    PS.: An unsere linksgrüne Mischpoke in Leipzig …. ihr könnt euch im Kreise drehen, drohen, hetzen, zerstören, diffamieren … ihr werdet auf Dauer nichts bewirken. Wir sind das Volk und ihr Linksversifften werdet uns nicht aufhalten!

  8. So wie es aussieht bleibt zum Ändern dieser völlig  unverantwortlich und in höchstem Maße undemokratisch Politik die gegen die Interessen der eigenen Bevölkerung gerichtet ist kaum  noch Zeit !
    Die Afd ist ein Weg und Pegida, 1Prozent,……Und wie sie alle heißen andere Wege die das gleiche ziel haben.
    Wir nähern uns der Endphase! Die Stimmung die jetzt durch die Afd in Hessen erzeugt wurde und nächste Woche in den Bundesländern entstehen wird muss genutzt werden !
    Holt die Mitglieder der Systemparteien aus Ihrer Wohlfühlzone ! VIELE, wählen schon nicht mehr ihre  eigene Partei ! Leider sind aber auch viele zu bequem und in Ihrem Umfeld und der Medienlandschaft gefangen.
    HOLT SIE DA RAUS ! KEINER SOLL SAGEN KÖNNEN ER HÄTTE DAS NICHT GEWUSST !
    Bombardiert die Mitglieder und nicht nur die Würdenträger mit Mails ! Artikel aus Pi und Mails auf die sie sich rechtfertigen müssen !
    JEDES Mitglied hat die Politik der Regierung mitzuverantworten ! NACH 45 konnte sich auch keiner rauschenden!  SCHREIBT SIE AN ! konfrontiert sie auf der Straße vor Anderen mit der Politik! Lasst sie das erklären ! JEDEN TAG !
    Es muss in den Systemparteien brodeln nach dem Wochenende ! BIS ZUR BUNDESTAGSWAHL BLEIBT KEINE ZEIT MEHR !

  9. Es nützt aber nichts.
    Hessen hat es gezeigt, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz werden es am Wochenende zeigen – je mehr man der AfD am Zeuge zu flicken versucht, desto mehr werden sie wählen.
    Das ist eine Frage der Glaubwürdigkeit.
    Die Menschen mißtrauen BILD, ARD, ZDF, SZ, SPIEGEL und all den Qualitätsmedien inzwischen gründlich.
    Und das völlig zu Recht.

  10. Die Panik und Angst vor Verlusten an Mandaten, Macht, Dienstwagen und Büros sowie sonstiger Vergünstigungen müssen bei den Blockparteien grenzenlos sein!

  11. TANIT KOCH hat wohl als Juristin Talent, die AfD zu diffamieren.

    Es gibt weltweit wohl, keine grössere Lügenpresse als in Deutschland!
    (wie in Diktaturen)

    ICH STAUNE als Ausländer.

  12. Zur Zeit geistert auch eine Meldung über den Ausschluss der AfD aus der EKR-Fraktion herum.

    Die EKR-Fraktion hat heute nicht über den Ausschluss der AfD abgestimmt. Ein entsprechender Antrag wurde von der Tagesordnung genommen, nachdem sich dafür keine Mehrheit abzeichnete. Der Antragsteller will den Antrag erneut stellen, falls die AfD-Delegation die Fraktion nicht bis zum 31.3.2016 verlässt. Es gibt keinen Beschluss der ECR.

    Die beiden AfD-Politiker Beatrix von Storch und Marcus Pretzell kommentieren dieses Ergebnis: „Die Sitzung war eine Farce, ein ganz und gar unwürdiges Schauspiel. Es ging allein darum, der AfD durch eine ergebnislose Diskussion zu schaden. Dabei haben die anderen deutschen und britischen Abgeordneten sich als Handlanger von Merkel und Cameron aufgeführt.

    Merkel hatte schon beim Einzug der AfD ins Europäische Parlament erfolglos versucht, Druck auf Cameron auszuüben und der AfD die Aufnahme zu verweigern. Jetzt hat sie es wieder versucht, um den Erfolg der AfD bei den bevorstehenden Landtagswahlen am 13. März 2016 in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt zu torpedieren.

  13. (GRÜNE)

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143

    Daniel Cohn-Bendit

    französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

  14. Es ist unglaublich, wenn AfDler deutsche Gesetze zitieren, sollen Sie ihre Posten aufgeben! FRAGE: Wer hat diese Gesetze beschlossen?

    Das Thema Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge hat für die AfD-Politiker Beatrix von Storch und Marcus Pretzell nun auch auf europäischer Ebene Konsequenzen. Die beiden Politiker wurden von der Führung ihrer Fraktion im EU-Parlament zum Austritt aufgefordert.

    Die Spitze der Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformisten (EKR), die im EU-Parlament die drittgrößte Fraktion bildet, hat die AfD-Politiker Beatrix von Storch und Marcus Pretzell zum Verlassen der Gruppe aufgefordert.

    Wenn sie dies nicht bis Ende des Monats tun, soll am 12. April über einen Zwangsausschluss abgestimmt werden, wie der EU-skeptische Parteien-Bündnis am Abend mitteilte.

    Reißt die Bretter von den Stirnen,
    denn im Ofen fehlt’s an Holz!

  15. Erich_H (09. Mrz 2016 10:05)

    Bereits in der Sendung „Hart aber fair“ wurde erwähnt dass die Erpressungen von Erdogan vorher mit dem Kanzleramt abgesprochen waren und aller Forderungen hat ihm die deutsche Seite auf den Zettel geschrieben.

    Ich fand es erstaunlich wie schnell das unter den Teppich gekehrt wurde und keiner hat sich mehr dafür interessiert.

    Jetzt steht beim Focus die Aussage eines Diplomates, dass die Schwarze Witwe den EU-Präsident Tusk (Kommt nicht nach Europa) umgangen hat und alle diese Erpressungen, die von Türken dort vorgetragen wurden seien „praktisch von Merkel orchestriert.“ Das ist einfach unglaublich unverschämt!

    Wenn das kein trojanisches Pferd ist, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Diese Frau muss gestoppt werden,
    ——————————

    Danke Erich..mich wundert das Stillschweigen über den Merkelschen Vorgang auch.

    Da ist eine deutsche Kanzlerin federführend,
    beim Forderungskatalog der Türkei..Klammheimlich.

    ——
    so reagiert das Ausland

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153085282/Deutsche-Aussenpolitik-versagt-an-fast-allen-Fronten.html

    Besonders die Zürcher Zeitung,bringt Deutschlands Schwäche auf den Punkt..
    Hätte man nicht alle Verträge gebrochen,
    Maastricht,Schengen,Dublin,stünde Europa
    in Verhandlungen stärker da.

  16. Voll im Soll !
    Zuerst ignorieren sie dich ,
    dann lachen sie über dich ,
    dann bekämpfen sie dich und
    dann gewinnst du !!!

  17. Hey
    gerade den Brüller der Woche gefunden, auf GMX

    Stern-RTL-Wahltrend: Angela Merkel so beliebt wie lange nicht mehr

    und dahinter ein Foto der SED Königin komplett bezogen von der Fa. Photoshop

    hahahahaha so D O O F

  18. Wir wollen eine Volksabstimmung über

    – den sofortigen Rücktritt der Uckermark-Irren
    – die sofortige Grenzschließung u. Abschiebung aller Illegalen
    – den DEXIT (Ausstieg GerMoney aus EU-Irrsinn)

    Direkte Demokratie … JETZT!

  19. Jedem, der noch etwas Restverstand auzuweisen hat, ist doch bewußt, welche „Strategie“ hinter diesem Blödsinn steckt. Und aufgrund der lächerlich offensichtlichen Vorgehensweise machen sich die „Strategen“ doch selbst völlig lächerlich. Seit es keine nackten Frauen mehr zu sehen gibt, ist es mir nun völlig fremd, wieso sich jemand die Bild kauft oder liest.

    Übrigens ein erstaunlicher Beweis für die Doppelmoral/Lügen der Befreier (und Besatzer der BRiD bis heute):

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/03/die-grosste-steueroase-sind-jetzt-die.html

    Solche Chupze ist nahezu nicht zu glauben. aber mittlerweile ….

  20. WARUM EIGENTLICH MÜSSEN WIR DIE MILLIARDEN FÜR TÜRKE ZAHLEN???SIE SOLLEN UNS DAS GELD GEBEN!!!WIR HABEN VIELE INVASOREN SCHUTZ GELEISTET !!!!DIE TÜRKEN SIND NICHT IN EU UND DIE INVASOREN HABEN EINEN SCHUTZ BEI TÜRKEN GESUCHT-WEIL DIE GRENZEN MIT SYRIEN:WIR HABEN DAMIT NICHTS ZU TUN!!!!SIE SOLLEN SELBST DARUM KÜMMERN!!!
    ZU ENDE TÜRKEI KÄMPFT MIT KURDEN UND MIT SYRER:IN EU IST FRIEDEN!!!

  21. Ich wiederhole nochmals in diesem Zusammenhang meinen Beitrag von gestern:

    Dazu paßt ja diese Hetzkampagne der Campact-Gruppe. Diese Mail hat ein ex-Kollege erhalten und an mich weitergeschickt, weil er mir beweisen will, wie böse die AFD doch ist. Ja-nee, is klar!

    Campact (info@campact.de)
    Gesendet: 7. März 2016 17:36:27 MEZ
    An: xxxxxx(at)freenet.de
    Betreff: 10 Dinge, die Sie über die AfD wissen sollten

    Lieber Xxxxx Xxxxxx,

    kürzlich haben wir Sie und alle anderen Campact-Aktiven gefragt, ob wir eine Aufklärungsaktion über die rechtspopulistische AfD starten sollen. Fast 200.000 haben abgestimmt. Jetzt gibt es ein Ergebnis: 92 Prozent der Teilnehmer/innen sprachen sich dafür aus. Das ist eindeutig! Campact versteht diese große Mehrheit als Auftrag.

    Und diesen Auftrag setzen wir nun um. In den nächsten Wochen nutzen wir dafür alle möglichen Kanäle. Den Anfang macht ein Artikel im Campact-Blog. Er analysiert präzise und übersichtlich die Pläne der AfD unter anderem zu Mindestlohn, Steuern, Bildung und Hartz IV. Machen Sie sich Ihr Bild von der AfD!

    https://blog.campact.de/2016/03/steuern-bildung-hartz-iv-was-die-afd-wirklich-will/?utm_campaign=%2Fcampact%2F&utm_term=link1&utm_content=random-b&utm_source=%2Fcampact%2Floeschen%2F&utm_medium=Email

    Wir bitten Sie herzlich: Verbreiten Sie den Artikel! Senden Sie den Link zum Beitrag an Bekannte, teilen Sie ihn über Ihre sozialen Netzwerke oder erzählen sie einfach, was Sie erfahren haben. Der beste Weg, die Unterstützung für die AfD zu bremsen, ist die Aufklärung über ihre Pläne.

    Herzliche Grüße

    Lara Dovifat, Campaignerin
    Günter Metzges, Campact-Vorstand
    Christoph Bautz, Campact-Vorstand
    Felix Kolb, Campact-Vorstand

    Fazit: Je mehr die AfD die etablierten Blockflöten bedroht, desto mehr Dreck wird ausgekübelt. R.v.Weizäcker hatte 1992 Recht: Die Parteien haben sich den Staat zur Beute gemacht!

  22. Hier was neues zur Hetze:
    Heute Morgen in SWR2 Nachrichten— NPD und AFD arbeiten zusammen und machen gemeinsam Wahlkampf.
    Angeblich hat ein AFD Mitglied ein Wahlplakat der NPD aufgehängt!

    Für wie blöde halten uns diese geistigen Tiefflieger eigentlich?

  23. Springer mit seinem plärrendem BILD- Regierungslautsprecher fährt jetzt nochmal alle großen Geschütze zur letzten Schlacht auf. Maßgeblich dürfte auch der Ehemann von Merkel, J. Sauer, eher im Hintergrund des Clans agierend, eine nicht unerhebliche Rolle dabei spielen.
    Nur gut, dass mittlerweile viele diese dreckige Presse durchschauen.

    Hier nochmal der Mitschnitt des Beitrages von Frau Dr. Weidel / AfD zum anstehenden Bargeldverbot :

    https://www.youtube.com/watch?v=SBaClAsAMlI&feature=player_detailpage#t=1190

  24. Man darf der AFD auch zu Gute halten, dass sie keine NSDAP-Mitglieder und Kriegsverbrecher in ihren Reihen hat – ganz im Gegensatz zu den etablierten Parteien (CDU/CSU/SPD/FDP)!!!

  25. #15 lorbas (09. Mrz 2016 10:33)

    (GRÜNE)

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefan….

    UND DIESE DRECK…. REGIERT UNS VOM HINTERGRUND AUS

    und andere dazu ….

    eine unblutige Revolution ist keine Revolution

  26. Für mich klingt das eher: AfD? Wollen wir haben…

    Wenn man sich die Worte vom ZdK-Präsi so anschaut, dann hat die blöde BILD der AfD schon wieder ne tolle Werbeplattform geboten.

    Verschweigen? geht nicht mehr
    Dagegen argumentieren? mit was?
    Diffamieren, Verleumden? klar doch, aber mittlerweile gibt es das Internet, da kommt das raus. Und warum hat die AfD gerade bei jungen Menschen so viele Befürworter?

  27. Beweise von Dschihadistenprozess untermauern Terrorverdacht hinter Grazer Amokfahrt.
    Der Grazer Dschihadistenprozess endete nicht nur mit einer Verurteilung des mutmaßlichen bosnischen IS-Mitgliedes Fikret B., sondern auch mit brisanten Enthüllungen rund um die Grazer Amokfahrt von 2015, wie der Standard berichtet.

    Der Richter erwähnte nämlich im Zuge der Verhandlung, dass zwei Wochen vor der Tat im Internet von einem geplanten Terrorakt die Rede war.

    Dies bestätigt nun die Vermutungen vieler, wonach der Bosnier Alen R. bewusst und geplant drei Menschen getötet und dutzende andere schwer verletzt hat.

    https://www.unzensuriert.at/content/0020232-Beweise-von-Dschihadistenprozess-untermauern-Terrorverdacht-hinter-Grazer-Amokfahrt

  28. Die blöd-Zeitung sollte mal besser fragen was der kissenbeisser Beck macht da ist nähmlich schweigen im Blätterwald

  29. Ob die Parteiengecken wohl versuchen werden die Alternative FÜR Deutschland verbieten zu lassen?

    Da sich selbst in ihren Umfragen die Alternative FÜR Deutschland der magischen 10% unaufhörlich zu nähren beginnt und das Volk nun mehrheitlich gegen die Scheinflüchtlingsschwemme sein darf, so stehen die hiesigen Parteiengecken vor der Wahl, ob sie die Alternative verbieten lassen oder nicht. Tun sie dies nicht, so ist ihr Sturz gewiß, aber sie können versuchen denselbigen als normalen Machtwechsel, im Rahmen der liberalen Selbstständigkeitskomödie, die sie bekanntlich uns Deutschen, auf Geheiß des VS-amerikanischen Landfeindes, vorspielen, zu verkaufen, in der Hoffnung so von der neuen deutschen Regierung auch weiterhin den Ehrensold ausgezahlt zu bekommen. Versuchen sie ein Verbot, so stellt sich die Frage, ob ihnen dabei die Rechtsverdreher folgen werden – die Parteiengecken haben schließlich die Warnung des großen Staatslehrers Niccolo Machiavelli in den Wind geschlagen und die Entscheidung über das Verbot der mißliebigen Konkurrenz auf ihre Rechtsverdreher übertragen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  30. Hausaufgabe für PI-Leser:

    Gibt es Untersuchungen, ob das Wahlverhalten zwischen Urnenwahl und Briefwahl ähnlich ist?

    Falls ja, wie verändert es sich seit Auftreten der AfD?

    Will sagen, wenn Briefwähler bis 2013 genauso wie Urnenwähler abgestimmt haben und durch Auszählen der Briefwahlergebnisse plötzlich die Stimmenanteile für die AfD sinken, wie jetzt in Hessen, dann, ja dann? 🙂

  31. #22 Sanngetall (09. Mrz 2016 10:38)

    Hab die Mail auch erhalten.
    Hab zurück geschrieben, dass ich selbst lesen kann und mir niemand ein Parteiprogramm erklären muss.
    Außerdem postwendend gekündigt!

  32. @ #2 D Mark (09. Mrz 2016 10:24)

    Damit sich in diesem Land wirklich etwas ändert, ist darauf zu hoffen, dass am Sonntag Klöckner und Wolf scheitern werden. Nur dann wird die CDU Druck auf Mutti ausüben. Alleine sie ist der Schlüssel für mögliche Veränderungen. Es ist auch ein Irrglaube zu meinen, Wolf oder Klöckner seien besser als Kretschmann oder Dreyer.
    Es geht momentan nur darum Druck auf „Mutti“ auszuüben. Der größtmögliche Druck ensteht durch eine starke AFD und(!) Schlappen für Klöckner und Wolf.

    Es würde auch reichen wenn die SPD einbricht und in Panik gerät, dann hätten wir im Bund zwar rot/rot/grün bis 2017 aber wir wären wenigstens Merkel los. Die linken werden sich dann vermutlich gegenseitig zerfleischen. Möglicher Weise wechselt dann Liz Mohn und/oder Fride Springer aus dem linksradikalen Lager und wir hätten dann nicht mehr die komplette Medienmacht gegen uns.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  33. Die Angst treibt die skuriosesten Blüten. Der Artikel in der „Bild“ wird das harmloseste sein, was da über die AfD und uns in diesen Tagen hereinbricht.
    Die suchen jetzt in jeder Ecke, unter jedem Stein nach Schmutz den sie gegen die AfD und ihre Anhänger verwenden können. Dies wird eine schlimme Woche für uns. In so einer Zeit wie der heutigen, zeigt sich wie eng die Verflechtung von Politik und den überparteilichen, unabhängigen Medien ist. Sollte die Wirtschaft aber bemerken welch ein zuverlässiger Partner die AfD sein könnte, wird dies alles mit einem Schlag aufhören.

  34. Die Medien, die so schreiben und die Politiker die sich von ihnen feiern lassen, die sind nicht der Rechte Rand, das sind die wirklichen Rechten Klumpen. Wenn ich kriminelle Vereinigungen wählen will, dann wähle ich die Originale, die von der CDU/ CSU/ Grüne und Die Linke.

    Ausgerechnet der Springerkonzern redet der Islamisierung von Deutschland das Wort, riskiert, das die Juden in Deutschland wieder verfolgt, bedroht und zur Flucht gezwungen werden.

    Ausgerechnet dieser Medien-Konzern, der sich sonst immer als unbedingter Unterstützer von Israel versteht und sich dem Schutz der Juden in Deutschland verpflichtet hat. Wer kann das noch verstehen?

    Und die Juden mit ihren Vereinen und Vertretungen in Deutschland schauen dabei passiv, sogar wohlwollend zu, anstatt sich bei den großen Freiheitsbewegungen in Dresden und Leipzig in die 1. Reihe zu stellen.

    Unsere Juden in Deutschland sind gut beraten dort mit den anderen Freiheitskämpfern von Pegida zusammen, dabei zu helfen dem Islam die Stirn zu bieten.

  35. Vor den Wahlen bekommt man schon heftig auch in kleinen Dingen Geschmack unerträglichen Hasses der etablierten Parteien gegen die AfD ins Gesicht geweht. Die öffentlichen Medien haben eine Höllenangst vor; das sich der Wind nun dreht, deshalb irgendwann die Strafgebühr GEZ nicht mehr zu bezahlen sein wird.

  36. #5 AlterSchwabe (09. Mrz 2016 10:27):

    „Warum verschwinden immer die Besten aus den Redaktionen unserer „Qualitätsmedien“?“

    Eben genau darum!

    Ihr Tun wäre hochwillkommen bei Qualitätsmedien, während sie für „Qualitätsmedien“ ein ganz übler Störfaktor sind:

    sie schreiben die Wahrheit.

    Und nicht umsonst schützt bei Orwell ein komplettes Ministerium das System genau davor.

    Fast wie bei uns … oder doch schon: genau wie bei uns? …

  37. „Die Forderung, Fluchtursachen zu bekämpfen, wirkt immer mehr wie die Aufforderung zum Sturz von Merkel.“ Nicolaus Fest

    🙂 🙂 🙂

    Treffer, versenkt …

  38. Unterdessen berichtet Beatrix von Storch:

    „Sie kommen jetzt schon am hellichten Tage: am Samstag ist das Gebäude, in dem auch das Büro der Zivilen Koalition beheimatet ist, zum dritten Mal Ziel eines Farbanschlages geworden. Wir lassen uns dadurch aber weniger einschüchtern als noch bestärken: Unsere Arbeit geht weiter.“

    Und in Leipzig wieder mal ein Brandanschlag von Linksextremisten auf Bundeswehr-LKWs. Und der Staat macht offenbar keinerlei Anstalten, diese Kriminellen in den Griff zu bekommen. Die V-Leute tummeln sich halt alle in der NPD.

  39. Gestern abend bei Phönix, kurz vor Mitternacht war Stegner zu sehen, und sogar der Jungspund-Moderator hat ihn nicht ganz ernst genommen! Seine größte Sorge ist, dass die AfD in Ba-Wü vor der SPD liegt, ansonsten geistigen Dünnschiss über Schweinefleisch, dazu die widerlich säuerliche Hackfresse! Megapeinlich für die Sozis!

  40. So gross ist die Panik, dass sogar Springer direkt in den Wahlkampf eingreift?
    Uiuiui….Lilo, Tiffi, Herr von Bödefeld… Uiuiui….
    Ich lach mich schepp… :)))))

    Das Ding wird der AfD schätzungsweise nochmal vier bis fünf Prozent bringen.

    Danke, Axel Springer seine Alte…

  41. Jeder Auftritt von Stegner kostet die SPD Stimmen. Aber sie begreifens offenbar nicht…

  42. Aus den Volksempfängern trommelt es pausenlos – auch im Netz tobt die ausufernde Hetze, hier einige Google- Suchergebnisse :

    Landtagswahl: AfD-Anhänger sollen Wahlen überwachen …
    AfD fürchtet Betrug: „Wahlbeobachtung fordern ist …
    Landtagswahl in Ba-Wü: AfD fordert Wahlbeobachtung
    Südwest-AfD ruft zu Wahlbeobachtung auf – Deutschland …
    AfD plant Wahlbeobachtung am 13. März und löst …

    Ist das jetzt die letzte Stufe, die gezündet wurde ?

  43. –Moderation-26Parteiloddel-ich wollte wissen,warum kann nicht mit grosse Bustaben schreiben??Das ist einfacher.Irena

    MOD: Schöner zum Lesen ist aber ohne KOMPLETT Großbuchstaben. Nur in GROSSBUCHSTABEN ist wie SCHREIEN.

  44. Das Traurige ist nur, dass wieder so und so viele Wähler auf die Hetze der BLÖD-Zeitung reinfallen, anstatt sich seriös zu informieren.

  45. Der ganze Buntestag ist voller Krimineller und solche mit kriminellen Gedanken!

    Koks, Meth, Paedophilie, Deutschenhass regiert uns!

    Dieses komische Buntehaus mal richtig ausraeuchern und die Hochnaesigen mal zu uns runterbringen, das muss jetzt geschehen!

    Rechts erhaelt – Links zerstoert!

  46. Man kann’s auch so sehen:
    Wenn denen wirklich nicht mehr einfällt als dieses
    hirnrissige, plumpe, dumm – dreiste, letztlich sogar den Intellekt eines BILD – Lesers beleidigende AfD – Bashing, dann macht es das auch
    für uns leichter.
    Und auch so mancher BILD – Leser gibt am Kiosk
    seine Bestellung so auf (selbst schon erlebt):
    EINE MARLBORO UND DAS LÜGENBLATT.
    Man kauft es halt, weil am meisten über Schalke und Dortmund drin steht.

  47. #1 Brutus40 (09. Mrz 2016 10:22)

    Diese Hetze wie sie im Momment gegen die AfD statt findet hätte ich, noch vor ein paar Jahren, in Deutschland für unmöglich gehalten.

    Wenn da irgend wo rechtsextremes Gedankengut wäre… aber da ist nichts… absolut nichts…

    —————

    Was ist bitte „rechtsextremes Gedankengut“?

  48. Mich verwundert doch sehr, wie viele hier doch so gern die BILD lesen.
    Ahja, nur zum Vergleich …

  49. Also wirklich, der Stegner ist eigentlich nur eine Karrikatur, Wehner und Brand würden sich im Grabe rumdrehen, dass so eine Pappnase SPD-Vize ist!

  50. #52 Biloxi (09. Mrz 2016 10:58)

    Unterdessen berichtet Beatrix von Storch:

    „Sie kommen jetzt schon am hellichten Tage: am Samstag ist das Gebäude, in dem auch das Büro der Zivilen Koalition beheimatet ist, zum dritten Mal Ziel eines Farbanschlages geworden. Wir lassen uns dadurch aber weniger einschüchtern als noch bestärken: Unsere Arbeit geht weiter.“

    —————-

    Bis auch wir hier unser Charlie Hebdo haben..
    Was den Franzosen ihre Muslime,sind in Deutschland die Linksextremisten.

  51. @#2 D Mark:

    Es geht momentan nur darum Druck auf „Mutti“ auszuüben. Der größtmögliche Druck ensteht durch eine starke AFD und(!) Schlappen für Klöckner und Wolf.

    Frau Merkel (die mit meiner Mutter übrigens keine Ähnlichkeit hat!) ist enormem Druck ausgesetzt, das sieht man ihr an. Die Kreise, in denen sie verkehrt und denen sie gehorchen muss, sind nicht pflegeleicht.

    Da wird ein uralter und sehr großer Plan durchgezogen, der – wie es aussieht – jetzt in die Endphase geht und bei dem Deutschland leider eine wichtige Rolle spielt.

    Dieser Plan wird doch nicht aufgegeben oder abgeändert, nur weil in irgendeinem Landtag ein paar – wie der Artikel klar beweist – total harmlose AfD-ler sitzen.

    Warum sollte das auch Druck auf Merkel ausüben? Es geht doch nicht um den Selbstzweck, dass die CDU einen Haufen Wählerstimmen hat, es geht doch darum, eine bestimmte Agenda durchzupeitschen, zu der die Invasion – genauso wie die „Bankenrettung“ und die zunehmende Entrechtung und Verarmung der Bürger nunmal gehört.

    Die Frau wird als UNO-Generalsekretärin gehandelt, und selbst wenn das nicht klappen sollte, wird sie einen anderen lukrativen Nixtuer-Posten an einer Uni oder in einem multinationalen Konzern bekommen – und zwar von denjenigen, die solche Posten vergeben KÖNNEN. Denen dient sie. Die braucht doch Eure Wählerstimmen nicht!

  52. Das kennen wir schon! Bevor sie die grünbraunen als Auxilia-Truppen rekrutierten sind sie mit denen GENAU so umgegangen!
    WIR ABER WERDEN Hrlfer NUR FÜR DAS DEUTSCHE VOLK SEIN, NICHT FÜR DIE MEHR ALS ZEHN%
    AUSLÄNDER UND NICHT FÜR WEITERE ZEHN% FEHLGELEITETE IN DEN STAATLICHEN ÄMTERN!
    WENN DIE AfD NICHT GWÖNNE, WÄRE DAS DER SICHERE UNTERGANG DES DEUTSCHEN VOLKES! DESHALB BLEIBT NUR EINES NOCH ZU TUN:

    WIR WÄHLEN DIE AfD

  53. Für die BLÖD kann man ja fast nur noch Mitleid haben – die ist ja total auf Selbstmord ausgerichtet: In 10 Jahren vom 5 Mio.-Volksblatt zur 1 Mio.-Vogelkäfigunterlage. Wer nicht mal für seinen Selbsterhalt Interesse hat, den soll man ernst nehmen?

  54. @#2 D Mark:

    Es geht momentan nur darum Druck auf „Mutti“ auszuüben. Der größtmögliche Druck ensteht durch eine starke AFD und(!) Schlappen für Klöckner und Wolf.

    Frau Merkel (die mit meiner Mutter übrigens keine Ähnlichkeit hat!) ist enormem Druck ausgesetzt, das sieht man ihr an. Die Kreise, in denen sie verkehrt und denen sie gehorchen muss, sind nicht pflegeleicht.

    Da wird ein uralter und sehr großer Plan durchgezogen, der – wie es aussieht – jetzt in die Endphase geht und bei dem Deutschland leider eine wichtige Rolle spielt.

    Dieser Plan wird doch nicht aufgegeben oder abgeändert, nur weil in irgendeinem Landtag ein paar – wie der Artikel klar beweist – total harmlose AfD-ler sitzen.

    Warum sollte das auch Druck auf Merkel ausüben? Es geht doch nicht um den Selbstzweck, dass die CDU einen Haufen Wählerstimmen hat, es geht doch darum, eine bestimmte Agenda durchzupeitschen, zu der die Invasion – genauso wie die „Bankenrettung“ und die zunehmende Entrechtung und Verarmung der Bürger nunmal gehört.

    Die Frau wird als UNO-Generalsekretärin gehandelt, und selbst wenn das nicht klappen sollte, wird sie einen anderen lukrativen Nixtuer-Posten an einer Uni oder in einem multinationalen Konzern bekommen – und zwar von denjenigen, die solche Posten vergeben KÖNNEN. Denen dient sie. Die braucht doch Eure Wählerstimmen nicht!

  55. Seht euch die Bilder aus Idomeni in der Krone.at an.
    …keine weiteren Fragen – Frau Merkel.
    Willkommen in jedem Spaßbad…

  56. #66 schulz61 (09. Mrz 2016 11:09)
    Also wirklich, der Stegner ist eigentlich nur eine Karrikatur, Wehner und Brand würden sich im Grabe rumdrehen, dass so eine Pappnase SPD-Vize ist!

    Wehner hätte genauso die linksextremen Schlägertrupps finanziert und organisiert, der kannte es schließlich aus „seiner“ Zeit in den Zwanzigern nicht anders.

  57. Neues aus Oesterreich… !

    http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4941940/Jeder-zweite-Asylwerber-wird-angezeigt?_vl_backlink=/home/index.do

    Häufig haben Menschen aus Algerien, Georgien und Nigeria Polizeikontakt. Analysten des Bundeskriminalamts sprechen von einer „großen Zahl perspektivloser Menschen“, die bereit sind, hohe Risiken einzugehen.

    ————————–

    Raus, Raus, Raus mit allen Illegalen, das Wort illegal wird eigentlich mit Gefangnis verbunden aber in Europa mit Gratisgeld und Aufenthalt!
    Raus mit den Fickilanten .. Raus!

  58. #58 hoppsala (09. Mrz 2016 11:06)

    Der ganze Buntestag ist voller Krimineller und solche mit kriminellen Gedanken!

    Koks, Meth, Paedophilie, Deutschenhass regiert uns!
    —————————-
    Nicht zu vergessen:

    Gesetze brechen, Steuergelder veruntreuen, Korruption, Lügen, das Volk verarschen und betrügen

  59. Die Schreiberknechte des vom US Lobbyisten Diekmann geführten Schmierenblattes müssen im Auftrag von Merkels Busenfreundin Liz Mohn mit Schmutz auf die AfD werfen, wo es nur geht, denn Wahlen stehen an.
    Merkwürdig, dass es um Chrystal Beck so ruhig ist.
    Früher hätte sich die Journaille wochenlang mit dem Skandal beschäftigt.

  60. „BILD° soll sich an die eigene Nase fassen, mit ihrer Niveaulosigkeit!

    Es ist geradezu lächerlich, was dieses Schmierblatt von sich gibt.

    Schön die Klappe halten und dann Gehirn einschalten, wenn vorhanden!

  61. Heute abend bei Maischberger ist Gauland zu Gast. Ich freue mich schon drauf, obwohl Maischberger echt eine zynische linke „Moderatorin“ ist!

  62. Den BECK von den „GRÜNEN-PÄDOCRYSTAL-90“, lässt die Lügenpresse seinen Burnout ausschlafen!

    NUR die AfD diffamieren!

    DAS IST WICHTIG FÜR NEUTRALE PRESSTITUIERTE!

  63. „Der Islamwissenschaftler half als Mitstreiter beim Aufbau von Legida. Er ist Sprecher der ‚Patriotischen Plattform’ der AfD, die für eine Zusammenarbeit mit Pegida wirbt.“

    ———

    Pegida , Legida usw. jeder kocht sein eigenes Süppchen , geht auf „Spaziergänge, warum gibt es keine deutschlandweite Organisation gegen den merkellinichen Asylwahnsinn?

  64. Man kann festhalten, dass das Schmierentheater der Hofberichterstatter-Medien bis zu den Wahlen mit allen abartigen Mitteln weiter geführt wird.
    Statt sich mit den Themen auseinander zu setzen oder auch einmal zu konstatieren, dass die Regierenden inzwischen das Ein oder Andere von der AfD in aktuelle Politik umgesetzt hat, wird aufs übelste Gehetzt.
    Offensichtlich haben die Mainstreammedialen ihre Hirne in Rotwein eingelegt……….

  65. Grundsätzlich rate ich allen Afd-Funktionären: Lasst die Finger von allem Nicht-Erlaubten.

    Merkel lässt alle bespitzeln und sollte ihr jemand im Weg stehen, dann räumt sie ihn aus dem Weg wenn sie Informationen gegen ihn hat.

    Also auf gut Deutsch die Afd-Funktionäre stehen in ihrem Arbeitsleben und ihrem Privatleben unter ständiger Beobachtung.

  66. Das beste Beispiel von perfekten und anständigen Politikern sind Herr Ex Bundeskanzler Schröder und Herr Ex Außenminister Fischer. Nach der Abwahl haben Sie schnell einige Arbeitgeber gefunden die Ihnen ein lukratives Einkommen beschwert haben . Diese beiden sind Prachtkerle kann man als Vorbild für die Jugend nehmen. Charakterlos und die Hand aufhalten wo man nur kann und sich dann noch Sozial und Umweltschützer ausgegeben. Na ja man muss das auch verstehen, ein Ex Bundeskanzler und Ex Außenminister bekommen eben nur geringe Beamten Bezüge wenn Sie ausscheiden. Dies ist eben nicht viel Höher als Hartz 4 und davon kann man nicht leben. Aber das ist der Blöd Zeitung eben keine Schlagzeile wert. Und wer so Blöd ist diese Blöd Zeitung zu Lesen der bleibt eben Blöd und fühlt sich wohl dabei.

  67. Hoffentlich hat Stegner bis zum Sonntag noch viele Auftritte in den Medien. Eine bessere Werbung gibt es nicht. 🙂 „Gefährlicher“ sind da schon die Auftritte von Petry (morgen bei Illner) und Pretzell (heute bei Friedmann), die nur dem Zweck dienen sie zu „grillen“.

  68. Wer die Altparteien ohne Alternativen und ohne Moderne Ideen wählt, spaltet unsere Gesellschaft!
    Ihre politischen Handlungen sind zum überwiegenden Teil geprägt, die eigene Bevölkerung Schaden zuzufügen.

    Darum wählt man die AfD, die unserer Gesellschaft Alternativen bietet und einen politischen zukünftigen Neuanfang und daraus resultierend geschieht dies für eine bessere Zukunft unseres Land.

    Mit mehr Bürgerrechten, wie Volksabstimmungen, Bürgerbefragungen und verantwortliche Mitbeteiligungen an politischen Entscheidungen, was die Altparteien ja fürchten, da sie die Bevölkerung für zu dumm halten.

    Machen wir entgültig Schluss mit der moralisch verwerflichen und geistig dekadenten Politikerkaste in Deutschland, die unser Land ruinieren wollen.

    Die AfD setzt sich dafür ein, dass Deutsche Staatsbürger wieder Stolz sein können auf ihr Land und sich nicht vor Selbstvorwürfen peinigen müssen, wie es die geistig verwirrten Altparteien immer wollen.

    Deutschland ist ein erfolgreiches und hervorragendes Land, mit der Kultur und Werte dieses Landes, mit ihren tüchtigen Firmen und Mitarbeiter, worauf die Menschen Stolz sein können und sich nicht dafür zu schämen brauchen.

    Wer wie nachweisbar die Unfähigkeit der Altparteíen wählt, entscheidet sich für Rückschritt, Stillstand und für die Zerstörung unserer Kultur und Werte und für den Austausch unserer Bevölkerung.

    Durch die Flutung von sogenannten Flüchtlingen, die unser Land durch ihre Invasion destabilisieren wollen, geschieht dies mit Unterstützung unserer Politdekadenz.
    Das nennt man dann, moderne Kriegsführung der Politik, gegen sein eigenes Land und seiner Bevölkerung. Flüchtlinge werden als Waffe und Ware benutzt! Daran erkennt man mit was für Politiker wir es zu tuen haben.

    Die verkrusteten Altparteien sind sich einig darin, dass sie aus Deutschland ein anderes Land machen wollen.

    Schaltet endlich euer Gehirn ein, öffnet die Augen und Ohren, seht was in eurer Umgebung tagtäglich abartiges geschieht durch sogenannte Flüchtlinge und Migranten, die angeblich unser Land bereichern sollen und entscheidet euch für eine bessere Zukunft für Deutschland und deren Einwohner und wählt den Wahnsinn der in unserem Land geschieht ab.

    WÄHLT AfD!
    Gott schütze unser Vaterland!

    Schickt Merkel und Konsorten in die Wüste, zu ihren Islamischen Freunden.,
    oder auf dem Mond, aber bitte ohne Rückticket. Ich kann diese Fresse nicht mehr sehen, mit ihrem geistigen Müll den sie von sich gibt.

  69. #53 schulz61 (09. Mrz 2016 10:58)
    #56 5to12 (09. Mrz 2016 11:04)

    Volker „Baukran“ Beck, neuerdings auch Volker „Christel“ Beck, ist weg vom Fenster; Ralf „Hackfresse“ Stegner bleibt uns hoffentlich noch recht lange erhalten.

    Aus der AfD-Parteihymne, 4. Strophe:

    Gott erhalte uns den Stegner
    Stimmenbringer, Lieblingsgegner
    Jubelnd tönt es durch die Halle:
    Gott, wir danken Dir für Ralle!

    And now to something completely different, das heißt, nicht ganz: hier noch jemand mit solch einem „zweiten Vornamen“:

    Monty Python: Arthur „Two Sheds“ Jackson
    https://www.youtube.com/watch?v=HLjS3gzHetA

  70. Leute! Schreibt doch nicht immer „Mutti“ Merkel!
    Ich bin der Meinung, daß sie eher der bösen Stiefmutter in Schneewittchen oder Frau Holle gleichkommt!

  71. Jeder Bericht der BLÖD ergibt 50.000 Stimmen plus AfD. Danke Du Blatt ganz unten, ihr seid Bodenwixxer dort, wo sonst niemand hinschaut.

  72. Ich habe das letzte mal eine Blödzeitung gekauft, als dieses Schmierblatt noch 25 Pfennig gekostet hat.
    War ich damals noch blöd!

  73. Stasiminister Heiko Eichmann und seiner Stasi-IM Viktoria (Klarname: Anetta Kahane) sind beim Löschen schon die Hände gebunden: http://jungle-world.com/artikel/2016/09/53609.html

    Immer mehr User wechseln zu VK.com! Übrigens …. es wird auch bei WhatsApp gelöscht. Ich habe einen prodeutschen Status bei mir drin, der ist schon 2x gelöscht worden. Gestern habe ich noch gedacht, ich hätte meinen Status aus Versehen gelöscht, aber gerade eben war wieder alles weg.

    Diese linksversiffte Amadeo-Stiftung fabuliert schon mit einer „Partnerschaft“ mit VK.com, aber auf Grund der Russlandsanktionen kann ich mir das einfach nicht vorstellen. Das die deutschen User wechseln und dort weiter die freie Meinungsäußerung pflegen können, ist den Russen ganz sicher kein Dorn im Auge.

  74. Beim Sudel-Blatt „Bild“ und der Hinterzimmer-Connections ihrer Macher bestätigt sich einmal mehr, dass wir in Deutschland keine emanzipierten Medien haben, sondern einen „politisch-medialen Komplex“

  75. Ich glaube….da ist nichts zu machen!

    Wir sind kriminell!

    …Immer noch besser als total verblödet….

  76. #90 Biloxi (09. Mrz 2016 11:30)

    Volker „Baukran“ Beck, neuerdings auch Volker „Christel“ Beck, ist weg vom Fenster;

    Da sollte man sich besser nicht täuschen!

  77. #65 Kutte1895 (09. Mrz 2016 11:08)
    Mich verwundert doch sehr, wie viele hier doch so gern die BILD lesen.
    Ahja, nur zum Vergleich …

    ############################################

    Nö, nicht zu Vergleich. Ich kann mich noch genau erinnern, wie ich um fast Mitternacht die Bild online aufgeblättert habe und da war der Bericht über Wulff.

    Ich habe sofort gewusst, der ist jetzt weg.

    Bild ist einer der letzten Blätter, die sich noch eigene Journalisten leisten können. Sie können sie noch bezahlen. Der Rest schreibt die Agenturmeldungen ab. Die überleben nur noch aufgrund ihrer Lokalteile….

  78. #65 Kutte1895 (09. Mrz 2016 11:08)
    Mich verwundert doch sehr, wie viele hier doch so gern die BILD lesen.
    Ahja, nur zum Vergleich …

    Ich persönlich habe ein reines Gewissen.
    Seit ich Werbeblocker aktiviert habe, komme ich ohnehin nicht mehr auf die Seite von Blöd – und das ist gut so.
    Bei den Leidmedien™ lese ich nur noch gelegentlich Lokus und Welt-Online, weil es die Einzigen sind, die (wenn auch nur noch eingeschränkt) Kommentare zulassen.
    Mittlerweile sind die Alternativmedien um ein vielfaches seriöser als die ganzen neoliberalen, salonlinken und Thinktank-gesteuerten Hurrabrülltüten.

  79. Diese Hetze wird immer unerträglicher. Haben die Altparteien denn keine anderen/eigenen Sorgen?
    Hier bäumt sich nochmal alles auf, und bis Sonntag ist noch so viel Zeit. In einer Nacht wurden hier ALLE Werbeplakate der AFD/Alfa und NPD abgeschlagen und zertrümmer – da hatte die Antifa volles Programm. Haben ja am Tag genug Zeit zum Pennen weil zu nichts nütze.
    Wer den Lügenmedien noch glaubt der lebt in einer anderen Welt. Aber laut Presse/Medien sind die AFD Wähler ja keine normalen Menschen – auch hier wurde alles verdreht, AFD Wähler sind normal – CDUSPDLINKEGRÜNEWÄHLER sind nicht normal.

  80. Die deutsche
    demokratische Diktatur
    verträgt keine Kritik – und
    schon gar nicht am Kurs – und greift
    daher auf alte, bewährte Mittel
    wie Denunziation, Hetze
    und Zersetzung
    zurück.

  81. die Gleichschaltung der Lügen- und Hetzpresse und der GEZ Dreckschleudern ist schon beeindruckend. IM Erika war nicht umsonst SED Kader für Agitprop. Ob die Pogromhetze gegen die AFD wirkt wird sich am 13.3. zeigen. Das minderwertige Ochlokratengerümpel versucht mit allen Mitteln uns Land und Demokratie unter dem Hintern wegzuziehen. Geben wir die richtige Antwort dann landen sie auf dem Misthaufen der BRD Geschichte.

  82. #100 martinfry (09. Mrz 2016 11:39)
    […]
    Als letzter Strohhalm der LÜGENPRESSE scheint sich der Wunsch zu erweisen, der Leser möge doch bitte
    tatsächlich so dämlich sein, wie sie es sich in ihren kühnsten Träumen ausmalen.
    […]

    Da sollte man sich besser nicht täuschen.
    Wenn man, wie ich, im Kollegen-, Freundes- und Bekanntenkreis den Typus „gut bezahlter Angestellter im hypothekenfreien Reihenhaus“ hat, sollte man speziell denen mal auf den Zahn fühlen.
    Ich kann dazu nur soviel sagen, dass sich einem die Fußnägel hoch rollen, wenn man hört, was speziell diese Bevölkerungsgruppe zum Besten gibt.

  83. Er ist Sprecher der ‚Patriotischen Plattform’ der AfD, die für eine Zusammenarbeit mit Pegida wirbt.“

    Nanana, was ist das denn für ein luschiger Satz! So zahnlos kennt man euch von der Tendenzpresse ja gar nicht! SO sind wir das von euch gewöhnt:

    Er ist Sprecher der rechtspopulistischen ‚Patriotischen Plattform’ der AfD, die offenfür eine Zusammenarbeit mit der ausländerfeindlichen Pegida wirbt.“

    …denn auch bei der Hetze gegen die AfD muss schließlich „alles dabei sein“, gell ihr Tintenspritzer?

  84. @ #64 Milli Gyros (09. Mrz 2016 11:08)

    #1 Brutus40 (09. Mrz 2016 10:22)

    Diese Hetze wie sie im Momment gegen die AfD statt findet hätte ich, noch vor ein paar Jahren, in Deutschland für unmöglich gehalten.

    Wenn da irgend wo rechtsextremes Gedankengut wäre… aber da ist nichts… absolut nichts…

    —————

    Was ist bitte „rechtsextremes Gedankengut“?

    Sorry, du hast recht. In Zeiten wo man nur 2mal laut nationale Währung sagen muss um als Rechtspopulist zu gelten, sollte man den Begriff schon genauer definieren bevor man ihn benutzt.

    Rechtsextrem =

    Antidemokratisch

    Antisemitisch

    Rassistisch im Sinne von Überhöhung der eigenen „Rasse“ und Abwehrtung anderer Rassen.

    Wohlgemerkt so deffiniere ich Rechtsextrem.

  85. Wie verzweifelt müssen die Adlaten der Herrin der Finsternis, ihrer Majestät „HELLS ANGELA“ herself, sein wenn sie derartigen Müll aussondern.
    Da sollten sie es doch besser mit seiner Majestät Statthalter, Fürst MAOIST, halten und fleißig für ihrer HOCHWOHLGEBOREN HELLS ANGELA beten!
    Wobei die Verzweifelung der oft ungelernten Retainer der HÖLLENFÜRSTIN wohl nachvollziehbar ist!
    Wenn sie nach stundenlangem warten in der Schlange vorm ARGE Amt endlich dran sind und auf die Frage:
    Was haben Sie gelernt?“
    nur verschämt antworten können:
    „PolitHALUNKE!“
    bekommen die allenfalls den Stempel:
    „Für ehrliche Arbeit unbrauchbar, weiter an ALG II“
    aufgedrückt!

  86. OT:

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-junge-frau-sexuell-angegriffen-aid-1.5822563

    Grevenbroich. Am Sonntagmorgen wurde Lena Krause auf dem Schwarzen Weg von zwei Männern begrapscht und verprügelt. Die Kripo ermittelt. Die junge Frau hofft, dass sich viele Zeugen melden, damit die Männer gefasst werden.

    Jedenfalls lassen die Angreifer, die in einer ihr fremden Sprache sprechen, plötzlich von ihr ab.

    Gleichzeitig warnt die Polizeisprecherin vor Panikmache: „Das hier ist ein Einzelfall, solche Attacken finden nicht ständig und nicht überall statt“, sagt sie. „Unerheblich ist für die Polizei auch, welche Sprache die Täter gesprochen haben.“ Das weiß auch Lena Krause. „Ich habe keine Vorurteile“, sagt sie.

  87. Was diesen ganzen Prekariats-Tintenspritzern stinkt, ist, dass das Volk „zurück-schießt“ – mit klaren Meinungen und dazu angetan, dass diese machtbesoffenen PR-Schreiber ihre lächerliche Macht verlieren.

    Ich bin sicher, die schauen ganz gierig jeden Montag die Reden von Pegida etc. – und zwar so wie sie sonst zur Domina gehen. Dabei merken sie es nicht mehr: sie sitzen alle in Ekel-Haft!

  88. lügenPRESTITUIERTE meets politHALUNKEN!
    Wie schön schmierig sind doch die PETRO-$$?
    Deshalb:
    WAHLBEOBACHTEN!!!
    In ihrer panischen Angst vor Machtverlust sind diese Besitzstandswahrer zu ALLEM fähig!
    Manche verkaufen sogar für 30 SILBERLINGE ihre schwarze Seele an den KALIFEN vom BOSPERUS!

  89. witzig – The Guardian: ein schwuler US-Moslem wählt Trump: …(und viele andere mehr, die sich nicht trauen, dass offen zu sagen, nicht mal ihren Ehefrauen)

    http://www.theguardian.com/us-news/2016/mar/03/secret-donald-trump-voters-speak-out

    ‚Not even my wife knows‘: secret Donald Trump voters speak out

    We asked Guardian readers who are voting for Trump why they support him. From firm conservatives to fed-up liberals, their answers were revealing

    The gay Arab Muslim student (20, Missouri)
    ‘My parents are horrified’

    As a gay muslim, the Republican Party has not been kind to me, to say the least. However the Democrats almost arrogantly expect me to hand my vote to them because of who I am, which insults me.

    I am a son of immigrants but we have always followed the law to the letter. Donald Trump’s discussion on immigration is extremely relevant. I even support the temporary ban on Muslims, even though I still have many law abiding family members in Syria who deserve the opportunity to come to the US and escape the horrors of the war. We don’t vet these people properly. To let them in willy nilly is ludicrous.

  90. #105 dassanftelamm
    Das hätte ich gerne eine Spur konkreter.
    Was sagen die denn so?
    Kann schon sein, daß sich da Einige bedeckt halten
    oder Mainstream – konform äußern aus Angst vor
    Denunziation und daraus entstehenden Nachteilen.
    Und natürlich gibt es ja tatsächlich diese Stuttgarter Spätentwickler, die am Bahnhof
    ihr 68er – Abitur nachholen.
    Der Mann auf der Straße ist da aber recht furchtlos.So meine Erfahrungsgemäß.

  91. Hallo, ich mal wieder !

    Der Nicolaus Fest schreibt gute Sachen. Das Merkel muss unbedingt weg.

    Möchte aber auch noch mal kurz auf einen anderen Artikel auf der Nicolaus Fest-Seite eingehen.

    Der Beck mit seinem Rücktritt!

    Ich glaube auch nicht, dass der Rücktritt wegen dem Drogenbesitz erfolgt ist. Für mich ist eines klar: Diese Drogen nimmt der Beck nicht selbst. Die ist zum „willig machen“ seiner „Jungs“. Diese meist tief im Drogensumpf steckenden armen Schweine werden doch gnadenlos ausgenutzt. Es gibt in diesen Kreisen so spezielle Drogen-Sex-Partys.
    Der Beck sieht zwar „Scheiße“ aus, aber wenn er Meths nehmen würde, sähe er noch übler aus.
    Da sollte noch mal jemand nachhaken. Damit aus dem „Skandälchen“ endlich ein „SKANDAL“ wird.

  92. @ #89 Lawrence von Arabien
    Danke für Ihren guten Beitrag!
    ===============
    Was mich auch stört ist die ganz offensichtliche Messung mit zweierlei Maß: Kohl hat die Spendernamen mit in seine Krankheit genommen und wird sie mit ins Grab nehmen. Schäuble mit seinem Geldkoffer tut immer so als verstünde er nichts oder eiert rum wenn er drauf angesprochen wird (man erinnere sich an den mutigen holländischen Journalisten vor paar Jahren. Deutsche sprechen ihn ja schon gar nicht mehr drauf an!)
    ABER: Die AfD soll die Namen der Großspender noch vor der Wahl offen legen! (Obwohl sie sie gar nicht wissen!!!) So die Forderung der UnDemokraten.
    Wenn heute ein Millionär überall plakatiert:
    „Die Herrschaft des Unrechts muss weiter gehen: Noch weitere 10 Jahre Kanzlerin Merkel!“ würde es die Medien nicht stören oder wenn hier in BaWü plakatiert würde „Guido isch subba: Wolf for Bräsi!“
    ABER: Die AfD soll die Hintergründe zu der Gratiszeitung offenlegen obwohl Prof. Meuthen es gar nicht weiss wer es war!
    Es scheint die Mächtigen arg zu wurmen dass überall AfD Großplakate hängen…
    (PS: Für jedes vernichtete und abgehängte AfD Plakat haben wir zwei wieder aufgehängt!!!)

  93. Wie BILD vor den Landtagswahlen am Sonntag Stimmung macht.

    Endlich!, Seufzen die Machthaber von Berlin bis Baden Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen – endlich kommt Bild. Seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen … Der Dauer-Grinser Volker Bouffier hat nach der vernichtenden Kommunalwahl-Schlappe mit großer Fanfare zum Schulterschluss geblasen: Die demokratischen Kräfte haben immer noch eine Mehrheit von 90 Prozent!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-bartels/wie-bild-vor-den-landtagswahlen-am-sonntag-stimmung-macht.html

  94. Mit harten Drogen wurde, anders als Michael Hartmann (SPD) oder Volker Beck (GRÜNE), noch kein AfDler gefasst———————–

    Kunststück, die SPD hat mehr als 20 fach mehr Mitglieder als die AfD und selbst bei den Grünen sind es auch fast 3 mal so viele Mitglieder.
    Das ist schon eine statistische Zwangsläufigkeit.
    Aber ich verstehe den Gedanken hier schon.

    Einerseits besteht die AfD aus guten Patrioten und wir wissen ja, dass ALLE Patrioten grundsätzlich kein Gesetz missachten, KEIN Patriot nimmt Drogen (inkl. Alkohol) und verhält sich immer mehr als vorbildlich. Eine charakterliche und moralische Elite, meilenweit besser als das restliche Gesocks.
    Kurzum – einfach die besseren Menschen.

    Und das ist es (für euch zumindest so), nimmt ein SPD Abgeordneter Drogen, dann gilt das quasi für alle, Sippenhaft hat hier ja einen hohen Stellenwert, schon aus der patriotischen Tradition heraus.

  95. #116 theoW (09. Mrz 2016 11:59)

    „Unerheblich ist für die Polizei auch, welche Sprache die Täter gesprochen haben.“ Das weiß auch Lena Krause. „Ich habe keine Vorurteile“, sagt sie.

    …ja aber klar doch! Schließlich wollten die zwei die Frau nur ficken, und sich nicht mit ihr unterhalten!
    /sarc

  96. AfD empört über Berliner Polizeistatistik!

    Der AfD-Landesvorsitzende Georg Pazderski hat die Praxis der Berliner Polizei, Straftaten von Asylbewerbern nicht zu erfassen, scharf kritisiert. Auch die Oppositionsparteien hätten darin versagt, „wenn es darum geht, den Bürgern reinen Wein über Ausländerkriminalität einzuschenken“.

    Hintergrund ist ein Bericht der BZ über die Asylantenunterkunft im ehemaligen Tempelhofer Flughafen, demnach die Kategorie „Flüchtling“ bei der Erfassung von Straftätern nicht existiere. Die Software erlaube nur die Registrierung als Opfer. Gleichwohl die Berliner Polizei täglich Einsätze im Tempelhofer Massenquartier habe, werde die dort begangenen Straftaten daher häufig nicht richtig erfasst.

    Berliner Polizeibeamte bestätigten gegenüber der JUNGEN FREIHEIT den Fehler bei der Erfassung von Straftaten. Lediglich die Orte werden markiert. Dies sei „eine skandalöse Unterschlagung der Wahrheit“, empörte sich Pazderski. Hier sei „offensichtlich aus ideologischen Gründen“ versagt worden.

    https://jungefreiheit.de/

  97. Heute Mordsartikel über die AfD, weil sie angeblich eine Schlagzeile der Münchner Asylantenzeitung oder wie die heisst gefälscht haben soll. Da gings um irgendwelche linken Brandstifter und die AZ regt sich drüber auf, weil sie natürlich PC das wieder rechts in die Schuhe schiebt, es aber laut AfD linke waren. Naja, bei uns kommt man ja wegen Raubkopien (allein schon das Wort, das hinten und vorne nicht stimmt) oder Urheberrechtsverletzung eher in den Knast, als wegen tatsächlichen mehrfachen Raubes.
    Was ist da eigentlich rausgkommen, hier hab ich gelesen, dass bei der Kommunalwahl Sonntag in einem Wahlkreis 96,% ungültig waren? Aber man hört oder liest nix drüber.
    Das müsste doch von der AfD, die höchstwahrscheinlich die leidtragende ist entprechend kommuniziert werden.

    #25 parteiloddel; Die NPD versucht ja auch, der AfD Stimmen zu klauen. Aber ich denke, es hat sich selbst bei politisch uninteressierten rumgesprochen, dass die Zweitstimme deutlich wertvoller ist wie die Erststimme. Vermutlich wurde das aber von Anfang an so gemacht, um die Leute zu ver….

    #87 Berlin; Soweit ich mich an Gasgerd erinnere, hat sich der immer geweigert, seine sonstigen Geldquellen offenzulegen. Das wurde ja zum Ende seiner Zeit sogar Gesetz. Dass der nicht schon damals was kriegte, ist unglaubwürdig.

  98. Tja, was kann man auch anderes erwarten, wenn die Verlegerin Friede Springer eine Busenfreundin von Merkel ist …

  99. #5 AlterSchwabe (09. Mrz 2016 10:27)
    Genialer Schluss seines Artikels:

    Dem kann ich nur zustimmen. Hervorragend geschrieben und den Nagel auf den Kopf getroffen. Hoffentlich kann man noch viele Beiträge von Nicolaus Fest lesen. So stelle ich mir seriöse Journalisten vor.

  100. Die Blöd-Zeitung habe ich bei mir gesperrt. Aber ich denke, diese Propanga auf Göbbels-Niveau wird nach hinten los gehen. Ist einfach zu primitiv. Den „großen Parteien“ geht der Arsch auf Grundeis.
    Also wieder Werbung für die AfD.
    Danke – Blöd-Zeitung !

  101. Das politisch korrekte Schmierblatt soll sich lieber mal um die Kinderficker- / Drogenszene bei den Grünen kümmern.
    Das finde ich viel übler !

  102. Blöd heute: Merkels „Stürmer“ für ganz Arme. Dieses Schmierblatt eignet sich noch nicht einmal zum einwickeln von Fisch.

  103. Gestern abend wurde im KiKa den Kindern in den Kindernachrichten „Logo“ auch erklärt, dass die AfD „keine normale Partei“ ist.

  104. @#95 Fragezeichen:

    Leute! Schreibt doch nicht immer „Mutti“ Merkel!

    Mit widerstrebt das auch jedes Mal, wenn ich es sehe, obwohl ich aus einer Region komme, in der man Mama sagt.

    Ich bin der Meinung, daß sie eher der bösen Stiefmutter in Schneewittchen oder Frau Holle gleichkommt!

    Auf jeden Fall! (obwohl… die Frau Holle ist doch gar keine böse Hexe, oder?).

    Aber selbst „Stiefmutti“ ist nicht gut. Wir werden in einer Kinderwelt gehalten und von Politik und Medien andauernd wie Kinder behandelt.

    Ich weiß schon, dass der Begriff „Mutti“ spöttisch gemeint ist, aber solche Sachen wirken auch unterschwellig – wer als Kind behandelt wird, verhält sich auch wie ein Kind.

    Sie ist Geschäftsführerin der Bundesregierung – einer Art Agentur fremder Interessen, ums gemäßigt auszudrücken. Wir müssen damit leben, dass es sie gibt, aber wir sind nicht in der Position von Kindern dieser Person oder anderer Politfiguren, wie unsre Ahnen in besseren Zeiten Landeskinder des Kaisers oder eines anderen Monarchen waren.

  105. Aus solche dummen „Argumente“ einzugehen ist reine Zeitverschwendung.

    Es gilt das „Dichterwort“:

    Was juckt es eine Deutsche Eiche, wenn sich an Wildschwein an ihr reibt!

  106. #1 Brutus40

    Diese Hetze wie sie im Momment gegen die AfD statt findet hätte ich, noch vor ein paar Jahren, in Deutschland für unmöglich gehalten.
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Jetzt versuchen die auftragnehmenden Hetzer des LÜgen-TV ZDF in Frontal21 die AfD-ler in Sachsen-Anhalt als Idioten hinzustellen.

    Da zogen zwei Klugscheißer, Werner Doyé und Jan Fritsche, durch LSA und nahmen Kandidaten in die Zange.

    Aber wie blöde sie selbst sind, kam bei einer Frage nach dem dt. Theater an eine Kandidatin heraus.

    Weil die Kandidatin nicht sofort auf den Titel der Oper „Tannhäuser“ kam und sagte: „Sängerkrieg auf der Wartburg“, wollte sie der geistige Tiefflieger vom ZDF so berichtigen:
    „Die Meistersinger von Nürnberg“.

    Dümmer gehts nimmer!

  107. Da holft nur eines: Nicht von den Medien beeinflussen lassen, egal welche Statistiken/Prognosen die uns vorsetzen und KEINE der 5 machtgeilen Parteien(CDU,SPD,Grüne,FDP,Linke) wählen.
    Meiner Meinung nach muss die AFD bundesweit mindestens bei 30% liegen, wenn man alle Kommentare, Meinungen und Videos im Internet verfolgt.

  108. Laßt dieses Schmierblatt doch hetzen ! Was interessiert es die deutsche Eiche, wenn sich ne Sau dran reibt ? Die Blöd – Zeitung hat doch eh noch knapp mehr Leser als die Regionalzeitung einer Großstadt !

  109. #116 theoW (09. Mrz 2016 11:59)

    OT:

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-junge-frau-sexuell-angegriffen-aid-1.5822563

    Grevenbroich. Am Sonntagmorgen wurde Lena Krause auf dem Schwarzen Weg von zwei Männern begrapscht und verprügelt. Die Kripo ermittelt. Die junge Frau hofft, dass sich viele Zeugen melden, damit die Männer gefasst werden.

    Jedenfalls lassen die Angreifer, die in einer ihr fremden Sprache sprechen, plötzlich von ihr ab.

    Gleichzeitig warnt die Polizeisprecherin vor Panikmache: „Das hier ist ein Einzelfall, solche Attacken finden nicht ständig und nicht überall statt“, sagt sie. „Unerheblich ist für die Polizei auch, welche Sprache die Täter gesprochen haben.“ Das weiß auch Lena Krause. „Ich habe keine Vorurteile“, sagt sie.
    – – –
    Na fein.
    Dreh‘ dich nicht um,
    der Plumpsack geht herum.

  110. Jede Partei, jeder Verein hat Mitglieder, mit denen man nicht befreundet sein möchte. Aber darum geht es auch nicht. Wenn die Werte, die eine Partei vertritt, mir zusagen, dann werde ich sie wählen. Da ich dies nicht bei CDU/SPD/LINKE/GRÜNE der Fall ist, werde ich die AfD wählen. Da helfen dann auch solche Artikel wie im Spon

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobo-ueber-afd-bitte-waehlen-sie-nicht-die-rechtspopulisten-kolumne-a-1081405.html

    ganz bestimmt nicht. Besonders dann nicht, wenn sie von dem Lobo stammen.
    Das Lustige bei der Springerpresse ist aber, dass „Die Welt“, seit Silvester, weitaus weniger Durchhalte- und Hurra-Artikel in ihrer Onlineausgabe von sich gibt. Dafür wurde die Kommentarfunktion praktisch ganz geschlossen. Ab Montag wird sie wohl wieder geöffnet werden … Ein Schelm, wer …

    OT

    Neueste Masche der Rapefugees: Man schnappt sich das Kind, um die Mutter in eine einsame Ecke zu locken, und fällt dann über die Frau her:

    http://www.krone.at/Oesterreich/Sex-Attacken_auf_Kinder_und_Mutter_in_Baedern-Unsittlich_beruehrt-Story-499874

    Interessant: Der „Kurier“ hatte die Meldung auch; die ist aber gaaanz schnell verschwunden…

  111. #73 Nuada (09. Mrz 2016 11:11)

    @#2 D Mark:

    Es geht momentan nur darum Druck auf „Mutti“ auszuüben. Der größtmögliche Druck ensteht durch eine starke AFD und(!) Schlappen für Klöckner und Wolf.

    Frau Merkel (die mit meiner Mutter übrigens keine Ähnlichkeit hat!) ist enormem Druck ausgesetzt, das sieht man ihr an. Die Kreise, in denen sie verkehrt und denen sie gehorchen muss, sind nicht pflegeleicht.

    Da wird ein uralter und sehr großer Plan durchgezogen, der – wie es aussieht – jetzt in die Endphase geht und bei dem Deutschland leider eine wichtige Rolle spielt.
    – – –
    Exakt.

  112. Wie schnell werden in den Medien Anschläge gegen Flüchtlingsheime, die noch leerstehend sind, thematisiert und verurteilt und alle Politiker nehmen sofort Stellung dazu. Aber wenn es mal nicht die „Flüchlinge“ betrifft, zB die Gruppenvergewaltigungen in der Silvesternacht, wird nur dezent Stellung dazu genommen. Bisher hat sich kein Politiker dafür bei den Opfern entschuldigt oder ein paar tröstende Worte von sich gegeben. Das wird entweder totgeschwiegen, oder es werden Ratschläge verteilt, wie man sich als Opfer hätte besser verhalten sollen.
    Alle Politiker im Bundestag sind Heuschler und Sklaven der Wirtschaft!

  113. Heute abend Deutschlandfunk

    19:15 Uhr
    Zur Diskussion

    Miteinander leben – Perspektiven durch Einwanderung in Deutschland und Österreich
    Untergang des Abendlandes? Identität und Zusammenhalt im 21. Jahrhundert

    Podium:
    Professorin Dr. Naika Foroutan, Sozialwissenschaftlerin an der Humboldt-Universität zu Berlin
    Alev Korun, Sprecherin für Menschenrechte, Migration und Integration, Abgeordnete im österreichischen Nationalrat
    Dr. Reinhard Müller, Frankfurter Allgemeine Zeitung
    Dr. Rainer Münz, Österreichischer Migrationsforscher, Mitglied des European Political Strategy Centre, EU-Kommission
    Moderation: Doris Simon, Deutschlandfunk und Christoph Takacs, ORF

    Aufzeichnung vom 4.3.16 aus der Bertelsmann Repräsentanz Berlin

  114. Erich_H (09. Mrz 2016 10:05)

    Bereits in der Sendung „Hart aber fair“ wurde erwähnt dass die Erpressungen von Erdogan vorher mit dem Kanzleramt abgesprochen waren und aller Forderungen hat ihm die deutsche Seite auf den Zettel geschrieben.

    Ich fand es erstaunlich wie schnell das unter den Teppich gekehrt wurde und keiner hat sich mehr dafür interessiert.

    Jetzt steht beim Focus die Aussage eines Diplomates, dass die Schwarze Witwe den EU-Präsident Tusk (Kommt nicht nach Europa) umgangen hat und alle diese Erpressungen, die von Türken dort vorgetragen wurden seien „praktisch von Merkel orchestriert.“ Das ist einfach unglaublich unverschämt!t

    Das fand ich auch mal wieder reichlich irritierend, wie schnell das unter den Teppich gekehrt wurde.

    Aber anders als unser Staatsfunk, der offensichtlich gewillt ist, nur noch die eigene Verwesung zu verwalten, ist dieses sonderbare Verhalten, den Forderungskatalog der Türken zumindest teilweise mitzuentwerfen, durchaus ein Thema in den Sozialen Netzwerken. Auch wenn FB ein Scheixxladen ist: es ist als Gegenöffentlichkeit und zur Verbreitung von Infos absolut nützlich.

  115. Was habt ihr nur gegen die „Bild“, die machen doch nur ihren Job und gehen halt gern zur Arbeit!

    Genauso verhält es sich doch mit Jedem, der zur „Gesellschaft“ gehören will, oder nicht?

    Selten so gelacht…

  116. Es ist keine gutes Zeichen, wenn die meistgelese und verkaufte Zeitung die Bild ist.
    Dieses für USA interessen arbeitende Schmierblatt gehört auf dem Müll.
    Nicht mal zum Fisch einlegen taugt es.

  117. #4 Tolkewitzer
    Du hast dir echt was einfallen lassen aber dafür bist du ja bestimmt auch Dresdner.Es grüßt dich ein Coschützer.

  118. Man hatte sich bei den etablierten Parteien im Bezug auf die AfD,völlig verrechnet,man glaubte,mit einigen deftigen Diffamierungen wäre das „Problem“ aus der Welt zu schaffen.
    Was man als aller letztes gebrauchen konnte,war eine kritische Partei,die diesen Asylwahn anzweifelt.
    Die Diffamierungen wurden dann härter und gingen ins Bodenlose,Pack,Nazi,Rattenfänger und was es nicht alles gab.
    Tja, klappte auch nicht und nun versucht man es über eine Kriminalisierung als letztes Mittel,genauso die Versuche eine Nähe von AfD und NPD herzustellen.
    Dies sind die letzten Versuche einer gescheiterten Politik,ihre Pfründe,Ruhe und Gleichheit bei dem Asylwahn bewahren zu können.
    Die Angst vor Sonntag ist fühlbar und sollte auch Deutschland verändern,es ist an der Zeit allen Politverbrechern und anderen Beteiligten an dieser Vernichtung und Umvolkung Deutschlands die Rote Karte zu zeigen.
    Merke ist ja mehr oder weniger schon fertig und gescheitert,falls jetzt noch respektable Ergebnisse der AfD hinzu kommen,ist eine Runde gewonnen, allerdings geht der Kampf noch lange weiter,aber Hauptsache ist,man hat den Fuß in der Tür dieser Wahnsinnigen,die mit Deutschland und seinem Volk nichts mehr zu tun haben,ausser es auszunutzen…
    Keine Innere Sicherheit mehr,Sozialsysteme kurz vor dem abschmieren,genauso mit den explodierenden Ausgaben für den Asylwahn,das muss ein Ende haben,von der Verdummung,Verharmlosung,Entrechtung und dem Belügen des Volkes mal ganz abgesehen…

  119. Die Politmischpoke und ihre hörigen Medien versuchen alles, die AFD zu diskreditieren. Natürlich findet man bei fast jedem ein Haar in der Suppe, das kann und wird kaum jemand bestreiten. Es kommt nur darauf an, welcher Art und welcher Schwere die Verfehlungen sind. Da haben die Etablierten einiges voraus, von dem, was die Öffentlichkeit weiss. Von den nicht bekannten Schweinereien ganz zu schweigen. Mal sehen, ob diese Hetzkampagnen den gewünschten Erfolg haben oder nicht. Ich traue den Deutschen nicht viel zu, aber selbst in diesem Land gibt es noch so einige, die den Kopf richtig herum aufgeschraubt haben.

    Und was die Bild angeht, ist es eine Schande, wie dieses Käseblatt abgekackt ist. Einstmals kritischer Journalismus, der Obrigkeit die Leviten gelesen, und heute?

  120. Statt um die AfD sollten sich die Zeitungen mal lieber mit solchen „Schätzchen“ auseinandersetzen, die man nicht kriminalisieren muss, da sie bereits hochkriminell sind:

    http://www.sz-online.de/sachsen/bekennerschreiben-nach-brandanschlag-3343343.html

    (linker Brandanschläge auf Bundeswehr-LKWs in Leipzig)

    Oder wie wärs mit der Politikermischpoke:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/tag-der-entscheidung-fuer-dr-leyen-3343385.html

    Lügen, betrügen, sich Titel ergaunern und die inkopetenteste Bundeswehrführung aller Zeiten. Mal sehen, wie sich Merkel dreht und windet…. oder ob von-der-Leyen noch einen Rest Anstand hat….

    Sind solche Typen in der AfD auch schon ausgemacht? Ich denke, NICHT. Also sollte sich die Presse verstärkt den wahren Kriminellen zuwenden

  121. Die Wendehälse der WELT gehen in die entgegengesetzte Richtung und nennen die AfD ein „Kind“ Mutti Merkels CDU
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article153059087/Die-AfD-ist-ein-Kind-von-Angela-Merkels-CDU.html

    Schreibt der Chefkommentator „Jacques“ Schuster (Anmerkung 1: jetzt gibt es schon Chefkommentatoren- jeder darf wohl Cheffe spielen: die haben bestimmt auch einen Chef-praktikanten, einen Chef-astrologen, einen Chef-Society-Reporter und eine Chef-Klofrau; Anm. 2: wahrscheinlich hat dieser Mensch einen gewöhnlichen Vornamen wie Jupp, Willi oder Johannes- wenn er sich selber „Jacques“ tauft, gibt er den Kosmopoliten).

    Und tut so, als sei es eine völlig neue und bahnbrechende Erkenntnis, dass Populismus vom Wort Populus (=Volk) abstammt- ach nee, weiß ich seit meinem Lateinunterricht vor 25 Jahren!
    Dass dieser Begriff heute als Kampfbegriff genutzt wird, ist ebenfalls eine Erkenntnis, die eine 180-Grad-Wende darstellt.
    Soll dieser Welt-Schreiberling nicht feige sein- statt eine „diffuse“ Gruppe von Unbekannten anzugreifen, soll sich die Welt mal an die eigene Nase packen! Soll er schreiben: wir und vor allem ICH habe da einen Fehler gemacht- das spräche für einen Mann mit EierInnen! Denn wie oft war in der WELT von der rechtspopulistischen AfD die Rede- wie oft wurde Geert Wilders als „Rechtspopulist“ gebrandmarkt!
    Kaum kündigen die wütenden Leser der teuren Printausgabe ihre Abos, schwenkt Fänlein im Winde komplett um- in dem Sinne: WIR SIND DAS VOLK! Und unsere Medienhu… wollen ja nur unser BESTES: unser GELD!

  122. #147 Kara Ben Nemsi (09. Mrz 2016 13:23)

    #73 Nuada (09. Mrz 2016 11:11)

    @#2 D Mark:

    Es geht momentan nur darum Druck auf „Mutti“ auszuüben. Der größtmögliche Druck ensteht durch eine starke AFD und(!) Schlappen für Klöckner und Wolf.

    Frau Merkel (die mit meiner Mutter übrigens keine Ähnlichkeit hat!) ist enormem Druck ausgesetzt, das sieht man ihr an. Die Kreise, in denen sie verkehrt und denen sie gehorchen muss, sind nicht pflegeleicht.

    Da wird ein uralter und sehr großer Plan durchgezogen, der – wie es aussieht – jetzt in die Endphase geht und bei dem Deutschland leider eine wichtige Rolle spielt.
    – – –
    Exakt.

    Dieser Plan ist in seiner exakten aktuellen Ausformulierung bereits einige Jahre alt und wurde durch den Emir des Katar auf einer UN-Sitzung vorgestellt. Erstes Zwischenziel war damals: „Der Assad muss weg!“ Das war wichtig, damit Millionen von Invasoren der Landweg nach Europa und insbesondere nach Deutschland nicht länger verbaut würde.

    Dieses Ziel konnte in seiner ursprünglich angedachten Form aufgrund der Intenvention Russlands nicht realisiert werden (obgleich kurz danach in den deutschen Medien die Anti-Assad-Hetze begann). Das Flüchtlingsszenario ist in der aktuellen Form der Plan B.

    Ich hatte den Plan seinerzeit auf meinem alten Rechner gespeichert, der leider in der Zwischenzeit den Geist aufgegeben hat. Aber mit Glück könnte Babieca das Dokument noch finden; soweit ich weiss, hat sie das auch gespeichert.

    Falls sie hier mitliest.

  123. WordPress: Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.
    /Wordpress /WordPress: Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    8. September 2014 Lars WordPress 5 Kommentare

    wordpress

    Sicherlich hat jeder von euch schon mal die Meldung „Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.“ in seinem oder einem fremden WordPress Blog bekommen. Diese Meldung bekommt man in der Regel dann, wenn man eben zu schnell hintereinander kommentiert.

    WordPress will so Spam Kommentare verhindern und setzt kurz nach einem Kommentar eine Sperre ein die jedoch nach wenigen Sekunden wieder verschwinden sollte. Es kann jedoch vorkommen, dass die WordPress Meldung „Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.“ immer wieder erscheint auch nach einigen Stunden. Dies ist sehr ärgerlich, da in diesem Fall keiner mehr Kommentare hinterlassen kann.

    Wer nichts an seinem WordPress Blog geändert hat und dennoch ständig diese Meldung bekommt sollte mal folgende Lösunsgansätze ausprobieren:

    1. Anderen Browser
    Versucht mal über einen anderen Browser ein Kommentar zu schreiben.

    2. Browserverlauf leeren
    Ein weitere Versuch sollte sein mal den Browserverlauf (Browsercache) zu löschen.

    3. Router neu starten
    Wenn eine IP Sperre vorliegt benötigt ihr eine neue IP. Diese bekommt ihr beispielsweise wenn ihr euren Router neu startet.

    Sollte der Fehler noch immer vorhanden sein könnte es durchaus an einem der installierten Plugins liegen. In diesem Fall müsst ihr nach und nach alle Plugins mal deaktivieren und durchtesten.

  124. Dass die Hetze in den Lügenmedien gegen die AfD in dieser Woche noch mal voll aufgedreht werden würde, war doch zu erwarten.

    Da muss man jetzt einfach durch.

    Gestern Abend ZDF „Frontal“ hat man 10 Minuten gegen die AfD gehetzt.

    Die Medien habens scheinbar immer noch nicht kapiert, dass immer mehr Leute ihre Lügen durchschaut haben, weil viel zu dick und plump aufgetragen wird und vor allem die Realität eine völlig andere ist.

  125. Wenn die kritischen Bürger mitspielen kann es gelingen. Bei den Landatagswahlen.

    Nur über den Hebel eines schlechten Wahlergebnisses für die CDU kann der Bürger eine Politikänderung erzwingen, bei der
    – Migrationspolitik aber auch der E
    – ntwertung der Alters-(spar-)Vorsorge, der
    – Umerziehung unserer Kinder besonders der sexuellen Umerziehung, der
    – Umverteilung von Geldern von abgezockten Stromkunden zugunsten von „Investoren“ der Photovoltaik und Windkraft, der
    – Enteignung von Sparern, der
    – steigenden Gefahr durch wachsende Kriminnalität und Gewalt, …

  126. #5 AlterSchwabe (09. Mrz 2016 10:27)

    *

    * * * * * * * * * * *

    Warum verschwinden immer die Besten aus den Redaktionen unserer „Qualitätsmedien“?
    -.-.-.-.-

    Aus dem gleichen Grund, aus dem beim Focus mein nach einem halben Tag fast 200fach positiv beklickter Kommentar zum angedrohten Rauswurf der beiden AfD-EU Parlamentarier aus dem Brüsseler EU-Parlament, in dem ich auf die aktuell 9 von türkischen Grenzschützern erschossenen Syrer mit der Frage, ob es für die Türkei dafür jetzt zur Belohnung ein paar Milliarden Euro mehr und erleichterte Aufnahmeverfahren in die EU gibt, heute Morgen wieder rausgenommen wurde: Solche Aussagen sind eben einfach nicht politisch korrekt!
    Hammer nit, bruche mer nit, fott domet!!!
    🙂

  127. #167 Engelsgleiche (09. Mrz 2016 17:03)

    #5 AlterSchwabe (09. Mrz 2016 10:27)

    ……in die EU gibt hingewiesen habe, heute Morgen wieder rausgenommen…..

    🙁

  128. Richtige Argumente haben die Etablierten nicht – also muss alles herhalten.
    Gibt auch neueste Umfragen: was will die AfD.
    Hier kommt heraus, dass freie Fahrt für freie Bürger gefordert wird. Also kein Tempo-Limit auf Autobahnen, Landstraße 100 und Stadt 50 km.
    Da fragt man sich schon, wie billig man daherkommen muss.

  129. Man die legen sich ins Zeug,da merkt man wie nervös die „Etablierten“ sind…
    Nur, geht es nicht mehr um diffuse Ängste, es geht um Realitäten,die spielen sich auch im Bekannten-und Freundeskreis ab und werden auch so wahr genommen,daß das ganze Weichgespüle der Vaterlandsverräter und gleichgeschalteten Medien bewusst gesteuert wird und die Verdummung-und Entrechtung des Volkes in nie gekannten Dimensionen erfolgt…

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobo-ueber-afd-bitte-waehlen-sie-nicht-die-rechtspopulisten-kolumne-a-1081405.html

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-befragung-so-tickt-die-alternative-fuer-deutschland-a-1081385.html

  130. Bin gespannt, ob Gauland die Maischberger heute darauf anspricht, dass sie vergangene Woche 20% der Deutschen als „Bodensatz“ bezeichnet hat (gemeint waren natürlich die, die eine andere Meinung haben als staatlich vorgesehen).

  131. Mir völlig Latte was diese Schmierfinken an
    AFD-Hetze zu Papier bringen.
    ICH werde ihr meine Stimme geben.
    Nun Herr Stegner,Herr Oppermann,Herr Laschet,Frau Göring-Eckardt,Herr de Maizere,Frau Fahimi,Herr Gabriel,Herr Özdemir und,und,und…
    Und?WERDE ICH JETZT VERHAFTET?/b>

  132. #93 D Mark (09. Mrz 2016 11:29)

    „Gefährlicher“ sind da schon die Auftritte von Petry (morgen bei Illner) und Pretzell (heute bei Friedmann), die nur dem Zweck dienen sie zu „grillen“.

    Das sehe ich relativ entspannt. Gerade auch die Tatsache, dass man Petry mit 11 (!) Gegnern konfrontiert, dürfte eher bedeuten, dass bei vielen Zuschauern so ein Fairness-Ding geweckt wird, selbst wenn sie gar nicht überzeugte AfDler sind. Die Angelsachsen haben sogar einen Begriff dafür, es nennt sich glaube ich „pity-voting“ oder so ähnlich. So eine Art Mitleidsbonus, wenn man sieht, dass ein Bewerber unfair behandelt wird. Sowas kann am Ende sogar Wahlen entscheiden.

    Und wenn sie ihre Sache gut macht: umso besser.

    Kuriosum des Tages: Sascha Lobo flennt heute auf SPON die Leser an, nicht die AfD zu wählen. So „down“ war Journalismus selbst in diesen Zeiten selten. Meine Fresse: als ob Susi Klawuppke jetzt im Wahllokal kurz vorm Ankreuzen noch mal einfiele „Mensch nee, nicht die AfD, der Lobo will das nicht“. Manche Journalisten haben ein ganz komisches Menschenbild: der Bürger als von ihnen manipulierbare Verschiebemasse. Da ist wohl mehr Wunschdenken als Realität im Spiel.

  133. Der Tauber nu wieder:

    „„Wir brauchen eine europäische Lösung und keine nationalen Alleingänge“, betonte CDU-Generalsekretär Peter Tauber im Interview mit NDR Info.“

    Europa ist sich einig. Der einzige, der einen „nationalen Alleingang“ macht, ist Merkel.

    Alle Mitglieder der Europäischen Union müssten ihrer Verantwortung gerecht werden und die Griechen unterstützen.“

    Wer bestimmt, was getan werden muss? Tauber? Merkel? Die selbsternannten Sonnenkönigin? Und was wenn die anderen nicht mitziehen? Wird dann das Taschengeld gekürzt? Krieg erklärt?

    Machen wir uns nichts vor: Merkel wartet jetzt noch die drei Wahlen ab, dann scheixxt sie auf die „Europäische Lösung“ und holt mehrere hunderttausend „Refugees“ entweder mit Sonderzügen oder aber mit Flugzeugen direkt vor Ort ab.

  134. #165 Nordsee1 (09. Mrz 2016 15:52)
    @ alterdresdner….die wissen ja noch nicht mal wie „Anstand“ geschrieben wird!

    hast recht behalten, Nordsee. Die Hochschule Hannover stellt fest, das vdLeyen niemals nicht plagiiert hat, obwohl es vroniplag eindeutig festgestellt hat.
    Tja, die nächste Wahl folgt.
    Man stelle sich mal vor, Frau Petry hätte abgeschrieben…..

  135. @ #146 Warum nur (09. Mrz 2016 13:20)

    Besonders dann nicht, wenn sie von dem Lobo stammen.

    Wer, um alles in der Welt, ist dieser grenzdebil anmutende „Sascha Lobo“? Müßte ich den kennen? Ich habe mir diese Pappnase gegoogelt und bin dabei auf einen Idioten gestoßen, dessen einziges herausragendes Merkmal ein rotgefärbter und zum Hahenkamm gestylter Haarschopf auf einer blitzeleeren Glatze oberhalb eines in gleichem Maße leeren Hirns ist. Kurz: Optisch ein alberner und lächerlicher Gockel. Kikeriki!!!
    Und was will dieser feiste Vogel, der sich namentlich seines Spanisch anlautenden Phantasienamens als „Wolf“ geriert, mit seinem kümmerlichen Dschingis-Khan-Bärtchen seiner Mitwelt mitteilen?
    Daß die Sonne aufgegangen ist? ¡Gracias! Ab in die Pfanne mit dem blöden Vogel!

    Don Andres

  136. Eine interessante Randbemerkung: Im Blog von Nicolaus Fest findet man ein kleines Stück tiefer diese Info:

    Laut einer Gallup-Studie variiert die Bereitschaft, für sein Land zu kämpfen, folgendermaßen:

    Pakistan: 89%, Indien: 75%, Türkei: 73%, China: 71%, Russland: 59%, Vereinigte Staaten: 44%, England: 27%, Deutschland: 18%, Japan: 11%

    18% für Deutschland sind sogar mehr als geschätzt. Aber nur 11% im einst so kriegerischen Japan ist doch überraschend. Aber vielleicht ist das der Altersstruktur geschuldet.

  137. #178 Don Andres (09. Mrz 2016 18:47)
    @ #146 Warum nur (09. Mrz 2016 13:20)

    Besonders dann nicht, wenn sie von dem Lobo stammen.

    Wer, um alles in der Welt, ist dieser grenzdebil anmutende „Sascha Lobo“?

    * * * * *

    Danke, Don Andres, für die Recherche!

    Beim ersten Lesen hatte ich vor meinem geistigen Auge einen Sänger:

    https://www.youtube.com/watch?v=Y-pxgUyC_V4

    Beim Erklingen dieser Schnulze im Radio musste ich seinerzeit meine Kollegin sofort ermahnen: „Bitte bleib trocken!“

  138. #5 AlterSchwabe

    „Warum verschwinden immer die Besten…“

    warum unterbricht
    Michael Klonovsky
    die Arbeit an seinen
    Acta Diurna.

    und äussert sich so kryptisch?

    auf jeden Fall mal:

    gute Gesundheit, wünsche ich.

  139. „Mit aktiviertem Adblocker können Sie BILD.de nicht mehr besuchen“

    …und so bleibt es bei mir auch.

  140. Die bisher den Arbeitnehmern vorbehaltene Angst den Job zu verlieren geistert nun durch die Parteienlandschaft der sesselfurzenden Polit-Zombis. Das geht hinauf bis ins Europa-Parlament. Durch den bevorstehenden, politischen Wandel fürchten diese arbeitsscheuen, hochalimentierten Steuergeldversemmler nun als Opfer ihrer eigenen Politik zu verelenden, sich Schlimmstenfalls in der Schlange von herbeigewunkenen Migranten-Hartzer Plattfüße einzufangen. Denn die meisten haben außer labern nichts gelernt oder das Studium verkackt. Wer würde da nicht stinkende Angstpisse verspritzen, heulen und hetzen was die vom Wahnsinn aufgeblähte Hirngießkanne durch den verstopften Verbal-Trichter jubelt? Das ist menschlich,denn denen ist die Jacke näher wie die Hose. ODER: erst kommt das Fressen und dann kommt die Moral (..erst ich, das Volk ist mit egal). Ein Spruch aus uralten Zeiten, allerdings wieder super aktuell.

Comments are closed.