wilders_brxDer niederländische PVV-Vorsitzende Geert Wilders hat sich in einer Pressemitteilung mit klaren Worten zu den islamischen Terroranschlägen in Brüssel geäußert: „Ich bin sehr schockiert über die heutigen Ereignisse in Brüssel. Reisende wurden am Brüsseler Flughafen kaltblütig ermordet, Pendler wurden in der U-Bahn getötet. Wieder einmal trafen islamische Dschihadisten die freie Welt sehr hart und schlachteten Dutzende unschuldige Menschen ab. Nach Paris, Boston, London, Madrid, New York, schlug der Terror diesmal in Brüssel zu. Das nächste Mal könnte es Amsterdam sein. Es ist Zeit zu handeln. Zunächst einmal müssen wir unsere nationalen Grenzen schließen und alle Dschihadisten festnehmen, denen wir dummerweise erlaubt haben, aus Syrien zurückzukehren. Auch müssen wir den Menschen die Wahrheit sagen. Die Ursache für all dieses Blutvergießen ist der Islam. Wir müssen den Westen deislamisieren. Das ist der einzige Weg, unser Leben und unsere Freiheit zu schützen.“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

254 KOMMENTARE

  1. Wir müssen den Westen deislamisieren. Das ist der einzige Weg, unser Leben und unsere Freiheit zu schützen.“

    Ganz genau, und keine Unterschiede zwischen Moslems und „Islamisten“ machen.
    Generalverdacht auf alle Moslems anwenden. Alle Moslems raus aus Europa

  2. Natürlich hat er Recht.
    Die Frage ist, ob das überalterte und wehrlose Europa dazu noch die Kraft hat. Etwas derart Böses wie der weltweit terrorisierende Islam lässt sich nicht ohne Gewalt aus dem Haus Europas bitten.

  3. Es muß sofort PEGIDA verboten werden, weil die seit Monaten solche Szenarien diskutieren. Diese Moslems wehren sich jetzt, weil Merkel glaubt, dass dieses Pack bald keine Lust mehr hat, sich von den Islam-Freunden Antifa und besorgte bezahlte Brüller beleidigen und schlagen zu lassen!

  4. #3 Bunte Republik Dissident

    Ganz genau, und keine Unterschiede zwischen Moslems und „Islamisten“ machen.
    Generalverdacht auf alle Moslems anwenden. Alle Moslems raus aus Europa
    _________________________________________________

    Als erstes die Mordanleitung, den Koran verbieten.

  5. Wilders denkt klar und nüchtern im Sinne seines Volkes.

    Bei uns wird gleich wieder der Ausbau des Sozialstaates gefordert,mit der Begründung: „weil Moslems sich nur durch Armut und geringe Bildung radikalisieren“.

    Das Moslems sich durch den Koran radikalisieren könnten wird von vornherein kategorisch ausgeschlossen.

  6. Kampfpanzer der Bundeswehr 1986: 2500

    Kampfpanzer der Bundeswehr 2016: <250
    #4 schmibrn (22. Mrz 2016 14:53)

    Natürlich hat er Recht.
    Die Frage ist, ob das überalterte und wehrlose Europa dazu noch die Kraft hat.

    Wir schaffen das (uns ab):

    Soldaten der Bundeswehr 1986: 495.000

    Soldatinnen der Bundeswehr 2016: 170.000

    Soldaten der Nationalen Volksarmee 1986: 185.000 !!

    2010 – Deutschland schafft sich ab

    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrecher*in-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  7. Genau so ist es! Die Ursache des Terrors ist der Koran, dieses faschistische Buch und die Religion des pädophilen Massenmörders, welche die Terroristen treu und brav befolgen.
    Wilders traut sich, das Offensichtliche auszusprechen.
    Mit Plattitüden á la Seibert, Maas und Co wird man den Islam in seiner krebsartigen Bösartigkeit nicht stoppen können. Demonstrieren und wählen gehen sind die Möglichkeiten, die wir haben. Ich wähle ab jetzt nur noch Parteien, die für De-Islamisierung eintreten!

  8. Endlich einer der Klartext redet. Dieses Pack sollte sofort samt Familie, Freuden etc. ins nächste Flugzeug gekarrt werden. Man fühlt sich im eigenen Land nicht mehr sicher und fremd.
    Dies ist den unfähigen korrupten Politikern zu verdanken.

  9. So, hier noch mal in richtig!

    #4 schmibrn (22. Mrz 2016 14:53)

    Natürlich hat er Recht.
    Die Frage ist, ob das überalterte und wehrlose Europa dazu noch die Kraft hat.

    Wir schaffen das (uns ab):

    Kampfpanzer der Bundeswehr 1986: 2500

    Kampfpanzer der Bundeswehr 2016: <250

    Soldaten der Bundeswehr 1986: 495.000

    Soldatinnen der Bundeswehr 2016: 170.000

    Soldaten der Nationalen Volksarmee 1986: 185.000 !!

    2010 – Deutschland schafft sich ab

    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrecher*in-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  10. Das Traurigste ist, dass all die Opfer von heute umsonst gestorben sein werden, da die Politik aus Feigheit und ideologischem Wahn nicht die wahren Ursachen und Täter nennen wird.

    Eine Gefahr aber, die nicht als Gefahr bezeichnet werden darf, kann nicht bekämpft oder gar besiegt werden.

  11. #4 schmibr

    bedauere, das kann ich jetzt inzwischen nicht mehr hören.

    Im Widerstand kann sich jeder nützlich machen, also schluß jetzt mit der Keule: „Überalterung“

    Dafür ist keiner zu alt.

  12. Die EU muss sofort die Religionsfreiheit streichen. Alle Moschen schließen. Islam und Koranunterricht verbieten. Kopftücher und Burka unter Strafe…. Salafisten als Terrorgruppe verfolgen uns ausweisen.
    Das wäre nur erst mal ein paar kleine Schritte um wieder ein freiheitliches Leben in Europa möglich zu machen.

  13. Wilders hat doch recht,bei angeblich Rechten Übertritten wird die ganze härte des Gesetzes gefordert.
    Wenn der Koran verteilt wird,die Salafisten ungestört ihre Thesen vertreten können,wird dies mit Religionsfreiheit geduldet.
    Wird Hass gepredigt oder es finden Rekrutierungsversuche statt,sind sofort diese Moscheen zu schließen und wenn möglich,müssen diese Hassprediger ausgewiesen werden.
    So etwas verstehe ich unter ganzer Härte des Gesetzes,falls diese nicht ausreichen, müssen sie halt ergänzt oder geändert werden.
    Der Schutz der Deutschen Bevölkerung hat Vorrang vor allem anderem…

  14. Wie recht Wilders hat. Nur ohne einen Volksaufstand wird das nichts werden, unsere Politiker werden ihren Kurs nicht ändern.

    Wie sagte mir ein Schweizer vor kurzem:

    „Wir Schweizer können an der Urne abstimmen, Ihr Deutschen könnt nur noch mit den Füßen abstimmen.“

    🙄

    Wohl wahr.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  15. Mann, wäre das schön, wenn nicht Geerd das gesagt hätte sondern ein Bundeskanzler der Bundesrepublik. Ich würde sofort damit anfangen……

    semper PI!

  16. vorhin bei N(eerd)-24
    …es kommt gerade eine Meldung herein wonach die russischen Behörden den Belgischen jetzt helfen wollen, es gäbe da ein paar Weissrussen die sich seit ende Februar 2016 in Belgien aufhalten und jetzt kommt der interesante Teil.

    Zitat:
    „Diese 3 Personen sind wohl erst kützlich zum ISLAM übergetreten haben DANN ein Terrortraining absolviert und sind dann nach Belgien gereist.“

    Alles Klar ? Terror = Islam + „Ausbildung“ zum Terroristen.
    Lösung ? Islam verbeiten und a ruh ist….

    sonst ne Idee ?
    ja….
    click me

    The US Air Force now allows any enlisted person to pilot a surveillance drone — not just officers

  17. Deislamisierung jetzt!!!

    Das wäre unter normalen Umständen tatsächlich alternativlos. Ob man als erstes den Koran oder Moscheen verbietet, ist egal. Hauptsache, man beginnt endlich etwas Sinnvolles zu tun.

    Aber wie wir wissen: mit diesen Personen in Berlin ist ein Islamverbot nicht möglich. Tauscht sie endlich aus!

  18. Es wäre vor 15 Jahren schon Zeit gewesen zu handeln, nur wird das niemals passieren, mit diesen Verbrechern überall in Machtpositionen (Politik, Beamtenschaft, Medien, Wirtschaft) und damit meine ich nicht nur die „Marsch durch die Institutionen“-68’er mit Nachfolgern, schließlich wurde die Mosleminvasion lange vor dem Marsch beschlossen und ermöglicht. Das gesamte System, ein einziges Verbrechen, seit 1961 (Anwerbeabkommen mit der Türkei (CDU – FDP)), spätestens aber seit 1969 ff. (Gastarbeiter zu Dauergästen (SPD – FDP)).

  19. Soeben wurde in den Nachrichten (WDR3)von den Anschlägen in Belgien berichtet. Das Wort, mit dem das alles nichts zu tun hat, wurde mit keiner Silbe erwähnt. Es handelt sich halt um internationalen Terrorismus.

  20. AHA nun kommts !!

    Die Asylanten- Beführworter -Zeitung – Bild ,
    schreibt !!

    SIS droht auf Twitter
    Macht euch auf mehr Bomben gefasst – auch in Deutschland

    „Ihr bombardiert uns im Orient, also bombardieren wir Euch im Westen. Auge um Auge, Zahn um Zahn …“, wurde unter dem Namen „abo_omar_170“ am Dienstagmittag auf Französisch getwittert.

    „abo_omar_170“ warnt auch: „Bringt die Opfer gar nicht erst ins Krankenhaus Saint Pierre. Es gibt noch mehr Bomben.“

  21. .. wenn jemand immer noch behauptet, Islam ist eine friedliche Religion, gehört in die Klapse! Als Politiker jedoch in den Knast, zu den „friedlichen“ Halsabschneidern! Denn dieses verlogene politische Klientel weiss genau was Sache ist und stürzt bewusst ganz Europa in den Abgrund!!!

  22. Das mit den Bomben ist zwar schlimm aber heute wird wenigstens nicht über die AFD hergezogen !

    UND WO IST DAS SATANSWEIB ???????????????????
    BEI ERDI!!!!!!!!!!

  23. #2 ISchLaMm

    Sehr richtig, wir brauchen 10 runde Tische gegen Rächtz!

    ES HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN!

    Die AfD gehört verboten, dann gibt es auch keine Anschläge mehr!

    BRD ade!

  24. OT: Trotz großer Ereignisse geht die Propagandaschlacht auch im kleinen weiter. Der Spiegel bringt uns, natürlich ohne Kommentarfunktion, eine Tränendrüsenstory: „Krebskranker Syrer: Geflohen nach Deutschland, geflohen aus Deutschland“ handelt von dem traurigen Schicksal des Künstlers Amjad Wardeh, der aus Syrien fliehen mußte, und jetzt von Deutschland im Stich gelassen wird; ungerührt läßt man ihn im Land der Nazis an seiner Krebserkrankung zugrunde gehen.

    Bei aufmerksamen Lesen sieht die Sache dann etwas anders aus und ist eher geeignet, der AfD oder auch der NPD neue Wähler zuzutreiben: Amjad Wardeh war Staatsangestellter an der Universität in Damaskus. Jahrelang hat die berufliche Krankenversicherung seine Therapien bezahlt. Trotzdem konnte er es nicht lassen, die Hand zu beißen, die ihm Brot und Medikamente gab, und sich im „Arabischen Frühling“ bei den Regierungsgegnern zu engagieren. Schließlich muß er Syrien verlassen, zusammen mit der von ihm ins Unglück gerissenen Familie. Natürlich sieht er sich selber als unschuldiges Opfer. Er geht in die Türkei, arbeitet dort als Künstler, verdient Geld. Da ihm aber die Qualität der dortigen Krankenversorgung nicht ausreicht, zieht er nach Deutschland weiter. Natürlich illegal und unter Mißbrauch des Asylrechts. Und wieder einmal hat er sich verkalkuliert; als Asylbewerber darf er weder arbeiten noch sich frei am Krankenversicherungssystem bedienen. Trotzdem verhilft man ihm zu einer ganzen Reihe recht teurer Spezialuntersuchungen. Dankbar ist er nicht; es geht alles zu langsam und zu unbequem. Jetzt will er nach Kanada, wo es auch ein staatliches Gesundheitssystem gibt, aber noch nicht so viele Parasiten.

  25. Recht hat er, der Geert Wilders: „Die Ursache für all dieses Blutvergießen ist der Islam.“
    Doch die Politik der offenen Tore, die Politik hat mitgemordet. Es kommen eben nicht nur Asylanten zu uns. Es kommen auch Kriminelle, Betrüger und Terroristen. Sie werden hier begrüßt, besungen, bejubelt und umsorgt. Willkommen für Unbekannt und Jedermann. Wir wissen ja nicht mal, wer alles hier ist und wer noch kommt. Auch die vielen Helfer und Akteure machen sich schuldig.
    Willkommenskultur und offene Gesellschaft kann tödlich sein. Es ist zehn nach zwölf !

  26. #10 BenniS (22. Mrz 2016 14:58)

    Genau so ist es! Die Ursache des Terrors ist der Koran, dieses faschistische Buch und die Religion des pädophilen Massenmörders, welche die Terroristen treu und brav befolgen.
    Wilders traut sich, das Offensichtliche auszusprechen.
    Mit Plattitüden á la Seibert, Maas und Co wird man den Islam in seiner krebsartigen Bösartigkeit nicht stoppen können. Demonstrieren und wählen gehen sind die Möglichkeiten, die wir haben. Ich wähle ab jetzt nur noch Parteien, die für De-Islamisierung eintreten!
    ——————–
    Wieso „Parteien“? – Es gibt nur eine!

  27. Deutsche Politiker werden anderes sagen:

    1) Das hat nichts aber auch gar nichts mit dem Islam zu tun!

    2) Der Islam ist friedlich!

    3) Vor genau diesem Terror fliehen die Flüchtlinge zu uns. Deshalb müssen(!) wir gerade jetzt unsere Grenzen weit öffnen!

    4) Wir dürfen gerade jetzt nicht den Fehler machen unsere muslimischen Mitbürger zu verunglimpfen. Sie brauchen unsere Unterstützung!

    5) Wir brauchen mehr Geld und Engagement gegen rechts!

    6) Gerade wir mit unserer Vergangenheit sind moralisch dazu verpflichtet…

  28. Hoffentlich stehen die Bürger endlich auf und beenden diese politisch geförderte Religionsseuche, die sich wie die Pest im Mittelalter über uns ausbreitet!!!

  29. Koranverbot, Islamverbot, Moscheen abreißen, Merkel, Roth, Maas und co. vor Gericht stellen. Grüne und Linke verbieten, Vermögen einziehen. Antifa mit aller Härte bekämpfen.

  30. WER nicht MAD MAMA endlich stilllegt, ist schuldig am MORD von weiteren Unschuldigen.

    SCHULDIG in der 1. Reihe, LÜGENPOLITIKER und
    LÜGENPRESSE!

  31. Belgische Security und Intelligence Agenturen sind nicht Herr der Lage, seit….? BBC World News berichtet, dass es keine Zusammenarbeit dieser Agenturen mit der Belgischen Polizei gibt, sondern vorwiegend die Informationen an die Belg. vom Britischem Geheimdienst kommen!
    Man sieht und fuehlt, die EU funktioniert hervorragend. Schweinepack!!!

  32. Zeit zu handeln, klingt gut. Aber alles was unsere „Führungskräfte“ auf die Reihe bekommen ist Betroffenheit zeigen und diese Tat zu verurteilen.
    Da wird der IS schwer von beeindruckt sein.

  33. dunja hayali auf facebook:

    „geschockt. fassungslos. nach der türkei, jetzt belgien. terror bleibt terror. egal wo, egal von wem. aber dieser hass vergiftet alles. er bombt sich fest: in taten, in worte. aber hoffentlich nicht in unsere köpfe, in unsere herzen. mehr worte habe ich nicht.“

    Mal wieder eine Klischee-Standardantwort von ihr. Und dann wundert sich diese Person … oder „Unperson“?, dass sie kritisiert wird?

    So nach dem Motto: Zähle mal ein paar Orte auf und sage: „…egal von wem!“ und hoffentlich bomben sie nicht unsere Köpfe und unsere Herzen weg…

    Aber sonst ist doch alles voll in Ordnung.

    Und morgen wird sie sicherlich schon wieder davon sprechen, dass dies doch nur wieder PEGIDA und AfD Zulauf bringt. Das sind nämlich die wirklich Bösen.

  34. Man kann keinen „Islam“ in Europa verbieten, das ist ungefähr so, als wollte man jemand verbieten ein ArXXXloch zu sein.

    Man kann nur Anhänger dieser Ideologie in engen Zeitabständen beobachten und überprüfen und bei potentiellem Risiko den Betroffenen in einem abgestuften System welches von Diskriminierung bis hin zu Schutzhaft reicht davon abhalten Schaden zu stiften.

    Zudem muss man leider begreifen, dass die Terroristen teilweise in Europa geboren und aufgewachsen sind. Es bringt also nichts, sich nur auf die Einwanderer zu beschränken, wir sind bereits seit langem unterwandert.
    Auch mit dem Ruf nach Abschiebung kommt man nicht weit, wir dürfen es uns nicht leisten unsere Problemfälle von anderen Ländern „lösen“ zu lassen, das müssen wir selbst hinkriegen. Das gilt auch für den „Flüchtlingsdeal“.
    Der Staat hat das Gewaltmonopol, nicht der Bürger und nicht die EU. Nur engsten und zuverlässigen Freunden vertraut man seine eigene Sicherheit an.
    Und Sicherheit fängt auch mit Kontrolle und Reglementierung an den Grenzen an.
    Momentan können wir bis auf einige wenige Ausnahme in Bezug auf Sicherheit weder unseren Nachbarn vertrauen, noch diese auf uns… dank Merkel-Politik.

    Jeder europäische Staat sollte anfangen seine eigene Sicherheitslage wieder in Ordnung zu bringen, danach kann man zu vertrauenswürdigen Partnern wieder die Grenzen öffen.

  35. Was soll der Scheixx mit Überalterung??
    Wir haben lediglich einen Rückgang der Bevölkerung zu verzeichnen, bei steigender Produktivität. Was muss daran schlecht sein?

    Wir haben aber auch fortgesetzten Stellenabbau und Automatisierung und schon vor der Migranteninvasion millionenfache Arbeitslosenzahlen und Überfremdungsprobleme.

    Ich sehe keine Überalterung, ich sehe sehr sehr viele junge Leute, Biodeutsche, wie man sich mittlerweile selbst von Ausländern despektierlich sagen lassen muss.

    Für diese jungen Leute, inkl. meiner 3 Kinder und 5 Enkelkinder, lohnt es sich, die Heimat zu bewahren.

    Und nicht mal ich selbst bin überaltert, kommt nur, ich zeig´s euch, Freunde des anmassenden Anspruchs 😉

  36. Nichts wird sich ändern, weil Anschläge und ein Anstieg der normalen Kriminalität mit eingerechnet wurden.

    Alles nur Kollateralschäden , auf dem Weg in die Vereinigten Staaten von Europa und dem Eineweltstaat.

  37. #3 Bunte Republik Dissident

    Ganz genau, und keine Unterschiede zwischen Moslems und „Islamisten“ machen.
    Generalverdacht auf alle Moslems anwenden. Alle Moslems raus aus Europa
    _________________________________________________

    Als erstes die Mordanleitung, den Koran verbieten.

    _________

    Leider beides nicht umsetzbar. Viele haben deutsche Pässe und wir haben offiziell Religionsfreiheit.

    Aber: wir haben genaue oder zumindest ungefähre Kenntnis darüber, wer welcher (terroristischen) Organisation nahesteht. Statt bei Facebook normale Bürger abzustrafen und zu denunzieren, könnten man mal eine Liste anlegen von „gewaltbereiten“ Muslimen, die sind nämlich bestens bekannt, sie machen nämlich keinen Hehl aus ihren Ansichten. Die Herren Salafisten, Lies-Grüppchen, bekannte Hetzer in Moscheen, Verbreiter von „religiöser Literatur“ die zum Mord an Andersgläubigen aufruft etc. Und die im übrigen auch die restlichen, gemäßigten Muslime (die gerne hier leben, auch wenn sie vielleicht nicht alles was wir „ungläubigen“ machen, gutheißen) einfach mit in den Dreck ziehen.

    Weiterhin: den Koran kann man nicht verbieten, dann müsste man auch die Bibel, die Thora etc. verbieten. Glaube ist auch nicht auf eine Rasse, eine Nationalität etc beschränkt, es gibt auch deutsche Muslime, philippinische Moslems etc. Sollen die jetzt auch alle raus? Geht nicht. Zumal man es bei vielen Leuten auch nicht weiß, steht ja nicht im Pass oder sonstwo, bzw. es gibt keine Pflicht, die Konfession anzugeben.

    Man kann aber wohl zwischen Koran (Wort Gottes) und den Hadithen (Auslegung und Interpretation von diversen Leuten, die z.T. deutlich später gelebt haben) unterscheiden. V.a. in den Hadithen wird zu Gewalt aufgerufen, wird das Leben des Propheten verklärt (der im Koran selber namentlich nur selten erwähnt wird und dessen Leben in persönlicher Geschichte nicht vorkommt), wird interpretiert und gedeutet, wie es MENSCHEN gefällt, nicht, wie Gott/Allah es angedacht hat. Der Koran enthält grausame und friedliche Passagen, wie jede andere heilige Schrift auch. Das Wort Gottes kann keiner anzweifeln, das müssen wir so stehen lassen. Man könnte aber die Hadithen nicht akzeptieren, bzw. die Schriften neugeschichtlicher Gelehrter, genauso wie man andere politische Schriften nicht akzeptiert.

    Die Frage ist auch, wie geht man mit religiösen „Anweisungen“ um. MUSS man Ungläubige schlachten oder MUSS ann man sich auch an die früheren Gebote halten, z.B. du sollst nicht töten, die auch für Muslime gelten? Auch im Koran steht, man soll sich seines Verstandes bedienen, der gesunde Verstand sagt jedem Menschen: töte deinen Nachbarn und die kriegst die Quittung! Das kanns also nicht sein. Wenn Gott gern alle gläubig hätte, wäre es ihm ein Leichtes, die Ungläubigen auszulöschen, dazu braucht man keine Esel mit Bombenwesten aus Afghanistan oder sonstwoher.
    Im Übrigen meine ich gelesen zu haben, daß die evtl. die ursprüngliche Koranversion auf Aramäisch verfasst wurde, was heute kein Mensch mehr beherrscht und man somit auf Übersetzungen ins Arabische angewiesen ist, die evtl. auch Interpretationen beinhalten? Ob das stimmt, weiß ich nicht, aber möglich kann es sein, in jeden Fall ist sicher nicht jedes arabische Wort vor 1400 Jahren genauso zu verstehen, wie heute. Wenn man allein überdenkt, wie das mittelalterliche Deutsch (nur ein paar hundert Jahre her) sich von dem heutigen Deutsch unterscheidet, kann man sich das ja vorstellen. Mittelhochdeutsch versteht heute auch kein normaler Mensch mehr, viele Wörter/Bedeutungen existieren nicht mehr, oder meinen etwas ganz anderes. Warum sollte das im Arabischen nicht auch so sein. Warum kann töten nicht auch bekämpfen bedeuten? Und ist das immer mit Tod zu interpretieren oder kann es auch geistigen/moralischen Kampf meinen?

    In alten Zeiten gab es Leute, die sich ihr Leben lang mit Religion und Gott beschäftigt haben, mit anderen diskutiert haben und diese Menschen hat man um Rat gefragt. In der Regel kam da kein Krieg raus, sondern Schlichten und Zurückhaltung. Heute kramt sich jeder die Suren zusammen, die sein Ziel unterstützen und sagt dann „Allah befielt…“ Ist das wirklich so einfach? Auch im Islam gibt es Räte und Empfehler, von denen ruft aber keiner zum heiligen Krieg auf. Wieso hört man nicht auf die? Auch die Christen hören (z.T.) auf den Papst, ansonsten könnte auch jeder losrennen und nach dem Motto „Auge um Auge“ auf jeden einschlagen, von dem er meint, ein Leid erfahren zu haben.

    Im Übrigen ist die Welt groß genug und bietet Platz für jede Art von Lebensstil. Man kann sich also ein schönes Plätzchen suchen, wo man sein Kalifat gerne einrichten kann und freiwillig neue Mitglieder freundlich aufnimmt. Gar kein Problem. Wer aber rumrennt und andere Zivilisationen mit Gewalt bekehren will, hat meiner Meinung nach ein ganz anderes Problem. Der kommt mit seinem eigenen Leben nicht zurecht, es klappt alles nicht, wie gewünscht und man sucht die Schuld bei den anderen. Ein Gläubiger, gleich welcher Religion, ist ein ausgeglichener Mensch, der seine Zeit auf Erden als Prüfung ansieht, Gott gefallen möchte in Werken und Taten, seine Schöpfung schützt und liebt, die Menschen näher an Gott bringt und sich im Gebet und Studium der heiligen Schriften Gott nähert und sich auf das Jenseits freut, wo er seine Belohnung für die guten Tagen erhält. Menschen, die das nicht haben, betrachtet er mit Mitleid oder Trauer, aber nicht mit Hass. Wer Gewalt gegen Mitmenschen oder Tiere ausübt, die Welt zerstört, Hass und Unfrieden sät, betrügt und mordet, der ist nur ein Vollidiot, der gar nichts verstanden hat, sondern sich anmaßt, Gottes Plan umzusetzen, ohne zu erkennen, daß er nur ein schäbiger Wurm ist.

    Außerdem gilt: die Verfassung steht über der Religionsfreiheit, heißt im Klartext: du kannst deine Religion so lange ausüben, wie sie keinen anderen beeinträchtigt. Komischerweise gelingt das ja auch den meisten Muslimen hier. Die meisten von uns haben z.T. türkische Arbeitskollegen und bislang bin ich noch nicht angespuckt oder bedroht worden, wenn ich gesagt habe, nächste Woche ist Weihnachten. Wahrscheinlich denkt auch die Mehrheit nicht, daß sie mich deswegen am liebsten köpfen möchten.

    Es handelt sich also tatsächlich um einen kleinen Teil, der gewalttätig ist, Ungläubige töten will oder ein Kalifat errichten möchten. Aber genau diese Leute machen uns Probleme und da es eine überschaubare Gruppe ist, dürfte es doch wohl kein echtes Problem sein, diese ausfindig zu machen und rauszuschmeißen. Wenn man will. Und da liegt ja wieder das Problem, die höhere Etage möchte ja Terror hier.

    Daß wir insgesamt zu viele Ausländer gleich welcher Religion haben, und auch der gemäßigte Islam nicht zu Europa passt, ist ja nochmal ein anderes Thema, aber ich rede jetzt hier mal von den Radikalen mit klaren Mordgelüsten.

  38. #55 Sariah (22. Mrz 2016 15:32)

    Eben, es ist nämlich gerade nicht „egal von wem“, sondern die Täter sind in allen Fällen immer die gleichen! Die Mörder und Attentäter sind Moslems. Dass auch ihre Opfer oft Moslems sind, macht das ja nicht besser.

    Wer den Täter nicht benennt, kann ihn auch nicht stoppen.

  39. Wir müssen uns jetzt schützend vor unsere muslimischen Mitbürger stellen! Aaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhh

  40. Die einzige Antwort die diese Musels kapieren würden wäre diesen W…. von Abdeslam heute noch live im Fernsehn hinrichten.
    Aber da zu bräuchte es Eier und die gibt es selbst so kurz vor Ostern nicht !

  41. Das wichtigste Signal wäre, alle Moscheen und Kindergärten die Richtung Mekka ausgerichtet sind evakuieren und dem Erdboden gleich machen!
    Als nächstes Islamverbot und Rückführung dieser Scheinheiligen in ihre Wüste, wo sie herkommen!
    An Merkel, Bundesgauckler und Wulff gerichtet, der Islam gehört nicht zu Deutschland, genauso wenig, wie Ihr!


  42. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    gefährliche Moslems endlich INTERNIEREN!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    (Das war schon 2007 der Vorschlag von Schäuble. Er hatte Recht!)

    Auf der einen Seite finde ich diesen Anschlag gut. Denn… der naive Europäer/Deutsche lernt nur aus Tod, Schmerzen oder Verlust.

    Mit warnenden Worten ist ihm nicht mehr beizukommen. Also muss es erst weh tun..

    (siehe den Vergewaltigungspogrom durch Moslems in Köln)

    Die Politiker sind Schuld an diesem Terror.. haben sie doch diese Moslems nach Europa gelassen und auch noch mit Sozialleistungen gepampert.. wohl wissentlich das sie gefährlich sind.

  43. Erdogan: “Eine Bombe wie in Ankara kann auch in Brüssel explodieren”

    Es sind deutliche Worte, mit denen sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdo?an an die EU gewandt hat. Bei einer Zeremonie in Çanakkale sagte er, während sein Land drei Millionen Flüchtlinge aufgenommen habe, werde Europa nicht mal mit einer Handvoll Migranten fertig. Außerdem warf er der EU vor, zu nachlässig mit Terroristen umzugehen – beziehungsweise dem, was er für Terroristen hält.

    “Es gibt keinen Grund, dass eine Bombe wie die in Ankara nicht auch in Brüssel explodiert. Dort wurde Unterstützern der Terrororganisation PKK im Herzen der Stadt die Gelegenheit gegeben zu demonstrieren. Trotz dieser bitteren Realität verhalten sich die europäischen Staaten völlig nachlässig, als ob sie auf einem Minenfeld tanzten.”

    Erdo?ans Kritik richtete sich speziell an Belgien, wo am Rande des EU-Gipfels Kurden gegen die türkische Regierung protestierten, unter anderem mit Bildern des inhaftierten PKK-Führers Öcalan. Eine Splittergruppe der kurdischen Arbeiterpartei PKK, die in der Türkei, der EU und den USA verboten ist, hatte sich zu dem Anschlag in Ankara bekannt. Erdo?an sagte nun an die EU gerichtet: “Die Schlange, mit der ihr schlaft, kann euch jederzeit beißen.”

    http://de.euronews.com/2016/03/18/erdogan-eine-bombe-wie-in-ankara-kann-auch-in-bruessel-explodieren/

  44. Der Terror wird erst enden, wenn Mekka eine Glasplatte ist. Das hätte Bush nach „Nine Eleven“ 2001 schon tun sollen.
    Der ganzen Welt wäre viel Terror erspart geblieben.

  45. – Schweigeminute –

    – Nach aktuellem Stand mindestens wohl 34 Schweigeminuten –

    Was immer man auch sagt: Es kann nicht die Trauer um die Toten beschreiben, nicht das Leid der Angehörigen, nicht die Angst derjenigen, die (diesmal) gerade noch um Meter oder Sekunden davongekommen sind, nichtmal die eigene Fassungslosigkeit und Ohnmacht. Alles was man sagen könnte, klingt gegenüber des Grauens nur hohl und so hilflos wie es tatsächlich auch ist.

    Brüssel – Airport, Metro… Aber NOCH keins der eh maroden belgischen AKWs, nochmal ‚Schwein‘ gehabt, gell?

    Aber wir werden von unseren ‚Offiziellen‘ all das zu hören bekommen, was wir auch bisher gehört haben, und sie würden es auch von sich geben, wenn es nicht in Madrid, London, Paris, Brüssel ‚knallte‘ sondern in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Dresden, sonstwo noch direkter vor der Tür.
    Hat Warschau keinen Flughafen, oder Budapest keine öfftl. Plätze – nirgends nix, wo sich Menschen ansammeln, Metros, Busbahnhöfe, Konzerthallen, Museen, Sportstadien, Shopping-Centers etc. Gar nix?

    Kann man sagen, dass die Gefahr derartiger Gemetzel in einem Gebiet mit der dortigen ‚Dichte‘ der Anhänger Allahs zusammenhängen könnte, und zwar direkt positiv korreliert? Demnach wären ‚wir‘ ja schon lange dran…
    Klar kann man das sagen, aber hier in Deutschland darf man ja nicht!?

    „Auch müssen wir den Menschen die Wahrheit sagen. Die Ursache für all dieses Blutvergießen ist der Islam. Wir müssen den Westen deislamisieren. Das ist der einzige Weg, unser Leben und unsere Freiheit zu schützen.“
    Sagt das ein Repräsentant der deutschen Politik/Regierung? Nein natürlich nicht(!), er würde noch vor Vollendung des Satzes öffentlich ‚hingerichtet‘.
    Sowas sagt, wieder einmal klar, direkt und offen, Geert Wilders.
    Dank u wel!

  46. Ich bin sehr schockiert über die heutigen Ereignisse in Brüssel. Reisende wurden am Brüsseler Flughafen kaltblütig ermordet, Pendler wurden in der U-Bahn getötet. Und wieder einmal nutzen Rechtspopulisten die freie Welt und nutzen die Vorfälle für ihre Propaganda. Nach Paris, Boston, London, Madrid, New York, schlägt die Hetze der Rechten nun zum Anlass Brüssel zu. Das nächste Mal könnte es Amsterdam sein. Es ist Zeit zu handeln und FN, AfD, Lega Nord und wie sie alle heißen zu verbieten.
    Es ist Zeit zu handeln. Zunächst einmal müssen wir unsere nationalen Grenzen beseitigen und alle Rechtspopulisten festnehmen, denen wir dummerweise erlaubt haben, aus dem Dunkel der NS-Vergangenheit zurückzukehren. Auch müssen wir den Menschen die Wahrheit sagen. Die Ursache für all dieses Blutvergießen ist der Hass auf den Islam. Wir müssen den friedliebenden Muslimen im Westen endlich Teilhabe und Gleichberechtigung gewährleisten. Das ist der einzige Weg, das Leben unserer Politiker und ihre Macht zu sichern.

  47. Wenn der MICHEL und andere Euromichels
    nun weiterpennen im Ponyhof, wenn
    die Wölfe die herzigen Ponys totbeissen…

    TOLL GESCHNARCHT MICHEL!

  48. Freiheit für Wilders Worte.

    Freiheit für unsere Worte hier.

    Freiheit für Deutschland.

    Wiederstand, jetzt!

  49. Die Medien fangen schon mit dem Umdeuten an. Ein besonders schamloses Beispiel liefert ein gewisser Peter Huth, seines Zeichens Chefredakteur der B.Z. ab. Nachdem Politikerinnen wie Vera Lengsfeld und Beatrix von Storch die Schuld an den Terroranschlägen dort verorten, wo sie hingehört, bei den treuen Anhängern des Mohammed und bei denen, die Europa mit Barbaren geflutet haben, gibt dieser Huth Folgendes von sich:

    Durch solche zynischen Umdeutungen der sogenannten Islamkritiker, in denen Opfer zu Tätern gemacht werden, profitieren vor allen Dingen: Die Islamisten.

    Die Rechte ist der beste Verbündete des „Islamischen Staates“.

    In welcher Weise die Aussagen von Storch und Lengfeld „Opfer zu Tätern“ gemacht haben, stellt er nicht klar. Er behauptet es einfach. Tatsächlich sind es einzig Peter Huth und seine Brüder_innen im Geiste, die mal wieder nicht schnell genug Täter zu Opfern und Opfer zu Tätern machen können.

  50. Und bei uns laufen 300.000 Islamheilige herum, von denen keiner weiß, wer sie sind und was die hier machen. Von was leben die denn? Stütze wollen die nicht und das muss doch allen zu denken geben, oder werden diese Typen von der ISIS bezahlt? Die Merkel hat sich über alle Gesetze hinweg gesetzt, und jetzt haben wir den Salat. DIE LÖSCHEN UNS AUS UND SCHNEIDEN ALLEN DIE KÖPFE AB.

  51. Herr Wilders hat Recht – uneingeschränkt!

    Doch vermutlich wird auch die Reaktion unserer Politiker auch diesmal wieder dem gesunden Menschenverstand widersprechen und letztlich den Täterschutz stärken.

  52. #12 Malaga11 (22. Mrz 2016 14:58)

    Wieso mit dem Flugzeug ? Bus, Bahn und Schiff genügt. Und Wilders hat vollkommen recht. Unsere Altvorderen haben den Islam (zu deutsch: Unterwerfung) 1000 Jahre aus Europa draußen gehalten und haben ihr Blut dafür gegeben. Und die heutigen europäischen Dummköpfe beklatschen diese unsere Todfeinde.

    Wenn wir es nicht schaffen, in den kommenden Monaten einen kompletten Bewußtseinswandel bei den europäischen Völkern herbeizuführen und eine innere und äußere Bereitschaft, daß dafür gesorgt wird, daß diese Landplage das Land innert zwei Jahren komplett wieder verläßt, wird alles verloren sein.

    Das von der EU schon lange geplante Gebilde EURABIA muß verhindert werden. Es gibt keinen gemäßigten Islam, es gibt seit 1400 Jahren nur immer wieder Wellen von gewalttätiger Eroberung nichtislamischer Staaten durch den Islam, und einer der gewalttätigsten Perioden erleben wir gerade in seinen Anfängen, wehe uns, wenn er sich so richtig entfaltet.

  53. #34 siggi (22. Mrz 2016 15:12)

    Das mit den Bomben ist zwar schlimm aber heute wird wenigstens nicht über die AFD hergezogen !

    nich so ungeduldig… 😉 Das Erika Zentral Organ „Bild“ ist doch schon dabei…

    Zynischer Post der AfD-Politikerin Beatrix von Storch (44)!

    Drei Explosionen haben Brüssel erschüttert, zwei am Flughafen und eine in der U-Bahn. Viele Menschen wurden getötet – doch die AfD-Politikerin twitterte und schrieb bei Facebook zynisch:
    „Viele Grüße aus Brüssel. Wir haben soeben das Parlament verlassen. Hubschrauber kreisen. Militär rückt an. Sirenen überall. Offenbar viele Tote am Flughafen und am Zentralbahnhof. Hat aber alles nix mit nix zu tun.“

    source

    Tja @ „Bild-Red.“ weniger Ko*sen wäre vielleicht mal angesagt, ihr Flatheads kapiert es wohl immer noch nicht ?

    Der I hat nix mit dem I zu tun
    Der IS hat nix mit dem IS zu tun
    Der ISL hat nix mit dem ISL zu tun
    Der ISLA hat nix mit dem ISLA zu tun
    Der ISLAM hat nix mit dem ISLAM zu tun

    http://www.thereligionofpeace.com/
    28018 Anschläge seit dem 11.09.2001

  54. Wenn wir nicht Leute wie Geert Wilders in Europa hätten sähe es ganz düster aus. Wir brauchen noch viel mehr Leute die endlich Widerstand leisten. Wir bräuchten ein verfassungsmäßiges Islamverbot in Deutschland. Aber was red ich da!? Irgendwie fühlt man sich hilflos.

  55. #70 18_1968 (22. Mrz 2016 15:40)

    Genau so könnte die Antwort auf Brüssel wirklich aussehen. Die ersten Töne in diese Richtung habe ich schon vernommen: „Keine Ressentiments gegen Muslime schüren“…das machen die doch selbst!

  56. #34 siggi (22. Mrz 2016 15:12)
    Das mit den Bomben ist zwar schlimm aber heute wird wenigstens nicht über die AFD hergezogen !

    Falsch!
    Siehe Blöd (Bild):
    Zynischer Tweet von AfD-Politikerin | Von Storch schickt „viele Grüße aus Brüssel“

  57. #79 NormalerMensch (22. Mrz 2016 15:46)

    Ja, das ist ekelhaft. Das linksversiffte Pack denkt weithin als allererstes daran, selbst nicht zerbombt zu sein, als gilt die Besorgnis den möglichen Stimmen für die politische Konkurrenz. Widerlich.

  58. Wilders Aufruf… Es war schon lange Zeit zum Handeln! Es gab noch nie keine Gefahr des Islams. Nun soll keine naiv tun, als sei er überrascht. Ein guter Moslem dient Allah bei seiner Mission. Alke Ungläubigen weg!!!! Fangen wir bei den hilfsbereiten Teddywerfern an!!!!

  59. Wir schaffen das (uns ab):
    Kampfpanzer der Bundeswehr 1986: 2500
    Kampfpanzer der Bundeswehr 2016: <250
    Soldaten der Bundeswehr 1986: 495.000
    Soldatinnen der Bundeswehr 2016: 170.000
    Soldaten der Nationalen Volksarmee 1986: 185.000 !!
    2010 – Deutschland schafft sich ab
    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrecher*in-Claudia-Fatima-Roth-Moschee
    ______________________________________________

    1980 : Rettet den Baum.
    1990 : Rettet den Regenwald.
    2000 : Rettet den Eisbär.
    2010 : Rettet den Euro.
    2013 : Rettet Griechenland.
    2015 : Rettet die Flüchtlinge.
    2016 : Rette sich, wer kann.

  60. #80 Lichterkette

    Die widerliche Kuh hatte vor wenigen Monaten sinngemäß geäußert, das selbstverständlich auch der politische Islam zu Europa gehört.

    In Deutschland und der EU scheinen ausschließlich psychisch schwerst Erkrankte an der Macht zu sein.

    Wahnsinn.

  61. Liegt alles am bösen Westen der die Muslime einfach nicht noch mehr bevorzugt oder noch mehr Ausnahmen für ihre Sauereinen zugesteht die sie brauchen um ihren Glauben auszuführen.
    Mann wird wieder behauten die Armen Gläubigen haben keine Chancen usw.
    Früher hieß es mal:
    Wer nichts wird, wird Wirt.
    Heute:
    Wer nichts ist, wird Islamist.

  62. Die „Religion des Friedens“ hat mal wieder zugeschlagen. Hat natuerlich ueberhaupt nichts mit dem Islam zu tun.

  63. OB VON KÖLN:
    FRÜHER SOZIALDEZERNENTIN UND ZUSTÄNDIG FÜR DIE ANSIEDLUNG VON ISLAMISTEN IN KÖLN UND HEUTE CHEFIN DER VERWALTUNG DER GROSSSTADT MIT KLEINEM DOM UND GROSSER MOSCHEE:
    http://www.ksta.de/koeln/reker-zu-terror-in-bruessel–die-anschlaege-sind-eine-mahnung-an-uns–23767880
    ABER BITTE EINE ARMLÄNGE ABSTAND ZU DEN BOMBENLEGERN DES ISLAM 😆

    ES IST ZUM RÜCKWÄRTS ESSEN.
    DIE IN EUROPAVERANTWORTLICHEN POLIT-BONZEN HABEN SICH IN BRÜSSEL FEIGE EINGEIGELT UND LASSEN SICH SCHWERBEWAFFNET BEWACHEN.
    DAS EINFACHE VOLK VERBLUTET DERWEIL AUF DER STRASSE. ZU DEN WAFFEN EUROPÄER, WEHREN WIR UNS ENDLICH GEGEN ALLES ISLAMISCHE IN UNSEREN LÄNDERN UND EROBERN WIR UNS UNSERE LÄNDER ZURÜCK. BLUTIG, RÜCKSICHTSLOS ABER ERFOLGREICH UND DANN IM NACHGANG NACHALTIG!
    H.R

  64. #80 Lichterkette (22. Mrz 2016 15:45)

    Die Bürger Europas können sicher schlafen, so lange solche unfähigen Heulsusen wie Frau Magherina über ihre Sicherheit wachen.

    Angst und Bange wird es einem da nur noch …

  65. Auf N24 und ntv läuft jetzt wieder Werbung ohne Ende. Alles ist also wieder gut. Ich kann jetzt das schmutzige Geschirr in der Küche abspülen. Soll ja noch ein gut genutzter Tag werden…

  66. Ich denke, in nicht mehr allzu ferner Zukunft werden wir sehr schmerzlich erfahren müssen, dass die RAF im Gegensatz zu dem was kommt ein Witz war!
    Die RAF waren ein paar wenige dumme und brutale Hanseln, die Moslems haben wir schon zu Hunderttausenden im Land und deren Vermehrung ist gigantisch!
    Auweia!

  67. #96 Heisenberg73 (22. Mrz 2016 16:00)

    #80 Lichterkette (22. Mrz 2016 15:45)

    Die Bürger Europas können sicher schlafen, so lange solche unfähigen Heulsusen wie Frau Magherina über ihre Sicherheit wachen.

    Angst und Bange wird es einem da nur noch …
    ———————————

    Ich wusste gar nicht das es überhaupt eine EU Außenbeauftragte gibt – dachte immer das wäre Merkel.

  68. #61 irgendwannistgut (22. Mrz 2016 15:36)
    _________________________________________________

    „Als erstes die Mordanleitung, den Koran verbieten.

    _________

    Leider beides nicht umsetzbar. Viele haben deutsche Pässe und wir haben offiziell Religionsfreiheit.“

    Sie haben keine deutschen Pässe, sie sind nur Personal der BRD und diese kann man entlassen. Sie gehören nicht zum deutschen Volk und haben somit hier kein Bodenrecht. Es ist an der Zeit, daß sich die Deutschen ihren souveränen Staat wieder aufleben lassen und das Lügengebäude BRiD abschaffen. Damit klärt sich auch die Frage der Zugehörigkeit zum deutschen Volk nach dem RuStAG von 1913 und dann dann läßt sich schenll Spreu vom Weizen trenne. Es gibt keine geborene deutsche Muslime und damit au´ch keine solche deutsche Pässe.

    Und Religionsfreiheit ist eine private Angelegenheit, die im öffentlichen Raum nichts zu suchen hat. Und wir Deutsche müssen keine Religion dulden, die uns schadet.

  69. Dass Moslems sich durch den Koran radikalisieren könnten wird von vornherein kategorisch ausgeschlossen.

    Sie hassen uns alle, sie verachten uns als Ungläubige, alle Moslems, weil sie es müssen:

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Sure 4,34 Pa: Die Männer stehen über den Frauen … Und wenn ihr fürchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie.

    Sure 47, 4-5: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande!“

    Sure 2, Vers 191: ´Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”

    ___________________________________________

    Die faschistische Ideologie names Islam verbieten.
    Sofort.

  70. Wie abartig, verlogen, perfide, ekelhaft

    und widerlich sind eigentlich diese

    Politiker.

    Sie haben diese Terror-Moslems ins Land gelassen und hofiert.

    Und nun, nach dem neuen Terroranschlag, sind sie schockiert und zeigen verlogenes Mitgefühl gegenüber den Opfern,

    Das ist an Widerlichkeit kaum zu überbieten.

    Warum sind alle schockiert? Haben doch diese Moslems vor vielen Monaten diese Anschläge angekündigt..

  71. Dafür darf Wilders sich bestimmt wieder vor Gericht verantworten . Frau Storch wird doch auch schon wieder überall zitiert . So ist das heutzutage , wenn man die Wahrheit sagt !

  72. Diese bekloppten Flughafen“sicherheits“kontrolleure: hatte neulich eine weniger als halbvolle (= weniger als 100 ml!!!!) Sonnenschutzspray dabei und wurde von den Deppen behandelt wie ein Schwerstkrimineller. Welcome in Absurdistan!!!!
    Könnte Herr Wilders nicht als BRD-Kanzler kandidieren??

  73. Drei Asylbewerber stürmen Nobel-Gasthaus

    München – Sie bedienten sich an den Gläsern der Gäste und grölten herum. Als dann einer der drei Männer die Hand zum Hitlergruß erhob und eine Weinflasche stehlen wollte, riefen die Angestellten des Forsthauses Wörnbrunn in Grünwald die Polizei.

    Bei den drei Störenfrieden handelte es sich nach Angaben der Polizei um Asylbewerber, die in einer nahegelegenen Traglufthalle untergebracht sind. Darunter war ein 20-jähriger Afghane, die Identität eines dritten Mannes ist noch nicht geklärt. Er konnte wohl vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte flüchten. Es war Alkohol im Spiel. Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 23.30 Uhr im Rahmen einer Privatfeier. Die ungebetenen Gäste wurden von den Mitarbeitern des Wirtshauses mehrmals aufgefordert, das Lokal zu verlassen. Sie wurden zur Ausnüchterung ins Polizeipräsidium gebracht.

    http://www.tz.de/muenchen/region/drei-asylbewerber-stuermen-nobel-gasthaus-6244148.html

  74. Wilders übertreibt! WIR sollten jetzt nicht unsere Lebensfreude verlieren – weiterhin morgens unsere Brötchen holen und abends ein Glas Wein trinken.
    Auf keinen Fall sollten wir Angst zeigen oder gar anfangen eine Partei zu wählen, die man nicht nennen darf, denn dann hätten die Terroristen doch schon gewonnen!

    So wird es jetzt in Endlosschleifen durch die Medien gehen und als Weisheit letzter Schluss verkauft.

  75. Soeben ein n-tv Idiot:
    Sicher ist das nicht, ob es Islamisten waren.
    Da werden mitten in Europa Menschen mit Moslem-Bomben zerfetzt und diese widerlichen Journalisten fangen schon kurz danach mit Verharmlosen und Täuschen dieser Tragödie an.

  76. Hallo ihr dämlichen Politiker..

    nicht wieder künstlich schockiert sein..

    und ihr seit Schult.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Madrid soll 2020 fallen

    Islamisten der Terrororganisation Isis

    kündigen Expansion nach Europa an

    „Oh, Muslime, eilt euch und sammelt euch um euren Kalifen, dass ihr vielleicht zu dem zurückkehrt, was ihr für Jahre wart, Könige der Welt und Ritter der Kriege.“ Mit diesen Worten beendete der Sprecher der sunnitisch-salafistischen Organisation „Islamischer Staat“ (IS, vorab Isis), Abu Muhammad al-Adnani, seine 34-minütige Audiobotschaft, mit der er die Welt am 29. Juni, pünktlich zu Beginn des Fastenmonats Ramadan, von der Gründung eines neuen Kalifats in Kenntnis setzte.

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/madrid-soll-2020-fallen.html

  77. Konkretes Anschlgasziel ? = Europa !

    Interview mit Verterter der bunten Polizei-geh-werkschaft-en:

    „Der Polizei fällt es schwer da sie kein konkretes Anchlgasziel kennen.“

    „Wer auf den Mond gewesen ist, für den gibt es auf der Erde keine Ziele mehr“

    Edwin Aldrin

  78. #62 Heisenberg73 (22. Mrz 2016 15:36)

    @ 55 Sariah (22. Mrz 2016 15:32)

    Eben, es ist nämlich gerade nicht „egal von wem“, sondern die Täter sind in allen Fällen immer die gleichen! Die Mörder und Attentäter sind Moslems. Dass auch ihre Opfer oft Moslems sind, macht das ja nicht besser.

    Wer den Täter nicht benennt, kann ihn auch nicht stoppen.
    ___________________________________________

    Genau!! Die Täter werden nicht genannt, denn die sind „egal“. Ist ja nur „Terror“ sind ja nur „Terroristen“. Mit dem Islam hat das nichts zu tun.

    Und morgen steht wieder so ein widerelicher Islami mit nem Schild um dem Bauch und will sich von Belgiern drücken lassen und die Lügenpresse wird wieder genau das zeigen. Denn sie drücken aktiv nicht die seelisch Leidtragenden sondern wollen selbst gedrückt werden. Und das ist genau das was die Musel-Zentralräte auch tun, sie sagen, das hat mit uns nichts zu tun ihr müsst euch schützend vor uns stellen – und insgeheim freuen sie sich, wie schön sie manipulieren können und in was für fabelhafte Positionen sie schlüpfen können und freuen sich noch darüber, wenn die Lügenpresse und die Dumpfbackenpolitiker wieder DIE EINE FRAGE stellen: Was haben WIR falsch gemacht?

    Gleich die Schuldfrage wieder den Deutschen aufgedrückt aber ja nicht dem Islam!

    Widerlicher geht es für mich nicht mehr.

  79. #80 Lichterkette (22. Mrz 2016 15:45)

    EU-Außenbeauftragte bricht in Tränen aus

    Ja, heute ist mal wieder Tag der Krokodilstränen. Bzw. dem wollüstigen Suhlen im Trauersumpf. Die Zeichner lassen auch alles kitschig weinen, was irgendwie mit Belgien zu tun hat. Vom Manneken Pis über Tim und Struppi bis zur belgischen Fahne. eine Auswahl der Scheußlichkeiten und des Gratismuts hier (was soll das, wenn das Manneken Pis einem IS-Typ ins Gesicht pinkelt oder auf den Kopf kackt? Passiert ja doch nicht.

    http://www.morgenpost.de/politik/article207260275/Manneken-Pis-weint-So-zeigen-Zeichner-Mitgefuehl-mit-Bruessel.html

    Allerdings gibt es auch Lichtblicke. Hier kommen wir dem Thema Islam schon deutlich näher:

    https://twitter.com/LatuffCartoons/status/712277049310912512/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw

    Hier auch:

    *https://fr.kichka.com/2016/03/22/i-love-bruxelles/

  80. ja ja Herr Wilders,sagt ausgerechnet der Mann,der fast täglich gegen die komplett un-islamische Ukraine hetzt,um sich Putin´s Gehaltscheck abzuholen! Widerlich!

  81. #99 von Politikern gehasster Deutscher (22. Mrz 2016 16:01)

    Ich denke, in nicht mehr allzu ferner Zukunft werden wir sehr schmerzlich erfahren müssen, dass die RAF im Gegensatz zu dem was kommt ein Witz war!
    Die RAF waren ein paar wenige dumme und brutale Hanseln..
    ===============
    So dumm waren die gar nicht. Mit, sagen wir mal 20 Loits einen Staat in Schach zu halten ist wirklich nicht ohne.

    Aber mittlerweile haben wir fast überall in Europa lebende Bomben, die mit dem Wort Islam überschrieben werden können.

  82. #118 Babieca (22. Mrz 2016 16:16)

    #80 Lichterkette (22. Mrz 2016 15:45)

    EU-Außenbeauftragte bricht in Tränen aus

    Ja, heute ist mal wieder Tag der Krokodilstränen
    ======================
    Wann gibts die ersten T-Shirts mit
    Je suis Brussel/Ik ben Brussel ?

  83. Endlich können Politiker wieder Mitleidsbekundungen raushauen. Die Wurzel des Problems wird aber nicht angegangen.ISLAM.

  84. – Pray for Brussels
    – Change your FB photo
    – Hug a Muslim
    – Call someone an Islamophobe

    None of these will reduce terror.

  85. The late Laurence oyster advocated this for sometime

    SEPARATIONISM

    Islam is a mortal threat to our civilization.

    But we can not destroy Islam.

    Nor can we democratize Islam.

    Nor can we assimilate Islam.

    THEREFORE the only way to make ourselves safe from Islam is to separate ourselves from Islam.

    http://www.amnation.com/vfr/archives/006854.html

  86. Richtig, es ist Zeit, zu handeln. Deshalb hat
    ja auch die EU-Beauftragte für Invasorenfragen
    gerade mit dem jordanischen Innenminister kohabitiert.
    ES IST NÄMLICH KEIN PROBLEM deS TERRORISMUS, DAS WIR SEIT JAHRZEHNTEN HAUTNAH ERLEBEN. Terrorismus haben wir mit den Aktivitäten der RAF erlebt!
    Seit Jahrzehnten wütet in UNSEREM EUROPA der Eroberungskrieg des Islam gegen das Abendland.

    Damals noch hat uns Helmut streng dafür gesorgt, dass diese staatsfeindlichen Umtriebe erfolgreich verfolgt wurden.

    Jetzt aber darf sich der Krieg gegen Europa mit der Billigung aus Brüssel, Berlin, Paris und vielen anderen europäischen Hauptstädten
    nach den den islamischen Angreifern eigenen Regeln ausbreiten.
    Unser Innenminister stammelt nur und alle Berichte in den Medien sprechen davon, dass WIR EUROPÄER schon wieder mehr von dem UNS EIGENEN aufgeben müssen. Die Freizügigkeit für unseren Kriegsgegner soll natürlich nicht eingeschränkt werden.
    Wir dürfen uns keine Illusionen machen, die islamischen Krieger sind ja keine Anfänger und wir wissen gar nicht wie viele hier sind und wo überall sie ihre Brückenköpfe eingerichtet haben. (Kommentar gerade auf n24)
    NA DAS WIRD JA HEITER WERDEN, JEDENFALLS BIS ISafer DIE HUTSCHNUR ZU ENG WIRD.

    Wenn die Ratsjunta und die Kommissionsjunta in Brüssel UNS nicht schützen wollen – wählen wir doch einfach eine Regierung, die das Deutsche Volk schützen wird.

  87. #121 Esper Media Analysis

    „Wer auf den Mond gewesen ist, für den gibt es auf der Erde keine Ziele mehr“

    Edwin Aldrin

    Die Gutmenschen leben hinterm Mond. Auch wenn sie ihn niemals betreten haben genau wie „Buzz“.

    Wir sollten sie dort hinschießen, wo sie hingehören: zum (Halb)Mond.

  88. Auf den Rad hörte ich noch einen WDR-Korrespondenten aus Amsterdam: Wilders habe das schon seit Jahren gesagt, aber nun würden auch Konservative Abgeordnete hinsichtlich der Syrien-Djihadisten dasselbe sagen. Deutschland wird weiterhbiun gegen die AfD und Pegida hetzen, aber das Ausland könnte eben doch etwas tun. Nur sind die noch stark genug, oder bedarf es doch Trump und/oder Putin.

  89. Benes Dekrete sind das approbierte Beispiel, wie man mit den Deutschsprechenden damals umgegangen ist, aber mit derselben Methode könnten wir uns vom Islam bedfreien.
    Die UNO und die Allierten hatten dazu applaudiert.

  90. Hat sich schon irgendein enteierter verfetter Vollpfosten der absterbenden Altparteien hingestellt und behauptet, dass das alles nichts mit dem Islam zu tun hat und dass der Islam zum Glück für uns eine Religion des Friedens ist?

  91. Wieso was tun …?
    Mutti-Islam Merkel und ihre Vasalen haben doch ihr tiefes Mitleid, Entsetzen gezeigt…!

  92. N24

    bin auf der Live-Schaltung von N24

    Kein Wort zum Täter,also kein Wort zum Islam
    satt dessen :versagen der Sicherheitsbehörden
    und Geschwurbel in Endlosschleife

  93. OT

    NEWS
    Afghane soll Lehrer getötet haben

    Celle – Der in Celle erschlagene Lehrer soll von einem afghanischen Flüchtling getötet worden sein.

    Der 58-Jährige war bereits vergangenen Donnerstag festgenommen worden und hatte die Tat gestanden.

    Der mutmaßliche Täter und der Lehrer iranischer Herkunft hätten sich in einer Flüchtlingsunterkunft in Celle kennengelernt, schrieb die „Hannoversche Allgemeine Zeitung” am Dienstag. Dort war der Lehrer als Helfer und Dolmetscher im Einsatz.

    Polizei und Staatsanwaltschaft bestätigten die Hintergründe am Dienstag. Die Einzelheiten zur Beziehung und Nationalität der beiden Männer habe man erst jetzt öffentlich gemacht, weil zu Beginn der Ermittlungen zunächst zu wenige Details bekannt gewesen seien, erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Celle.

    Der mutmaßliche Täter soll den Pädagogen Anfang Februar in dessen Haus besucht und nach einem Streit im Keller mit einem Stein und einer Metallschiene auf ihn eingeschlagen haben.

    http://www.bild.de, Newsticker, DI. 22.03.2016, 12:44

  94. Und bei „t-online“ hat wieder einer die eigentlich Schuldigen ( AfD, Pegida, von Storch und Vera Lengsfeld) erkannt ? (und selbstverständlich die Keule wieder geschwungen ! Und wer ? Richtig !

    „22.03.2016, 16:09 Uhr | CHRISTIAN KREUTZER , t-online.de :

    „Jetzt – nach den Anschlägen von Brüssel – scheint sie ihren Übergang nach rechtsaußen vorzubereiten. Schon seit längerer Zeit stößt Lengsfeld ins gleiche Horn, wie Pegida- und AfD-Anhänger. Diese Aussage übertrifft jedoch alles, was von ihr bisher bekannt wurde.“
    „- Gelobt sei Angela Merkel, die Warmherzige, die Vorausschauende. Sie hat alles dafür getan, dass der Terror in Europa Fuß fassen kann……..“
    „- Von Storch: „Hat aber alles nix mit nix zu tun“ !
    Das nenn ich doch Kwalitäts-Journalismus 😉

  95. Das lieber Herr Wilders sagen sie mal unserer islamkonformen Merkel , Sie und das Rot-Grüne Gesindel sind der Ursprung allen Übels !

  96. #134 Freya- (22. Mrz 2016 16:23)

    Ganz reizende Leute, die beiden Mörder von Brüssel. Immer die gleichen Hackfressen, wo der Islam aktiv wird.

    Najim Laachraoui und Mohamed Abrini. *Würg* Der erste wurde gestern noch als Kumpel vom gerade gefaßten Parismörder Abdelschlamm genannt, der beim Zugriff aus dem Fenster hüpfte und jetzt „gesucht“ werde.

    BUMM! Da isser.

  97. # 130 Colorful madness (22 Mar 2016 16:21)

    This is the core of the problem. Decades of Feminism has neutered European men. The illness has reached a terminal phase in Sweden.

    We are expected to cry, hug, kiss each other, and lay flowers at the scene of the latest Islamic atrocity, or offer a Muslima to sit by her side on a bus. Thats OK for women and girls. Its not OK for any male above the age of 8.

    Gone it seems, are the days when the typical European male reaction would have been F***** Y***&, and now watch what we do to your communities, cities, nations, and we wont stop until you unconditionally surrender, and allow us to reform your ideology properly.

    Enough of PC BS for a start.

  98. Wieso verstärkt Belgien die Grenzkontrollen? Die haben doch den ganzen Dreck schon drin.

  99. Zentralrat der Mohammedaner

    Mazyek

    Auf Facebook veröffentlichte er gerade die selbe Erklärung wie nach den Anschlägen von Paris im November 2015:

    *http://www.ruhrbarone.de/bruessel-same-procedure-as-last-year-mister-mazyek/124047

  100. Beatrix von Storch
    5 hours ago.
    Viele Grüße aus Brüssel. Wir haben soeben das Parlament verlassen. Hubschrauber kreisen. Militär rückt an. Sirenen überall. Offenbar viele Tote am Flughafen und am Zentralbahnhof. Hat aber alles nix mit nix zu tun.

    ——————
    könnt mich kringeln über dieses hat
    nix mit nix zu tun

    Nur die abartigen Reaktionen von Facebooknutzern,lassen mich zweifeln,ob man
    mit diesen Doofdeutschen,eine Veränderung herbeiführen kann..

    Ist ja nicht so,als müßte man sich nur des Islams erwehren..
    Hinzu kommen deren Unterstützer auf deutscher
    Seite..

    Wenn Wilders meint man müßte handeln,dann bedeutet das Bürgerkrieg..

    Und das fatale..völlig unbewaffnet und mir
    wegen guter Kinderstube,völlig Charakterfern..

    Demgegenüber steht die Dummheit,der Islam und
    die Politik samt ihrer Antifahorden..

    Handeln ist leichter gesagt als getan..
    Deshalb rennt uns die Zeit davon..

  101. #61 irgendwannistgut (22. Mrz 2016 15:36)
    #3 Bunte Republik Dissident

    Leider beides nicht umsetzbar. Viele haben deutsche Pässe und wir haben offiziell Religionsfreiheit.

    Natürlich ist das umsetzbar. Doppelstaatsbürgerschaften abschaffen, die Moslems in die Länder abschieben, dessen Pass sie noch besitzen.

    Hier Geborene können nicht abgeschoben, aber eingesperrt werden. Dazu muss das Gesetz, was Rot/Grün (wer sonst..?) anno 2001 außer Kraft gesetzt hat wieder in Kraft treten. Der Aufruf zum Jihad muss wieder strafbewehrt sein.

    Es gibt in Deutschland keine Religionsfreiheit in dem Sinn dass jeder machen kann was er will, sofern er sich nur auf eine Religion beruft, sondern:

    Das deutsche Grundgesetz (GG) sichert die Religionsfreiheit in Art. 4 Absatz 1, 2:

    „(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“

    „(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“

    Sobald die Religionsausübung (z.B. Köpfe abhacken) einem oder mehreren anderen Grundrechten zuwiderläuft (hier gleich Art 1 & 2) ist das kein Recht, sondern verboten.

    Sie haben zwar viel geschrieben, aber leider strotzt ihr Kommentar nur so von Unwissen. Lesen Sie mehr PI…

  102. We need to do more than removing the
    snakes from our home. We need to identify the people who throw the snakes in our home.

  103. Hoffentlich hat es auch ein paar „Gutmenschen“ getroffen. Vielleicht sollte man einmal darüber nachdenken, eine Ladung fachmännisch unter dem Berliner Reichstag anzubringen?! Trifft garantiert immer die Richtigen.

  104. Ich fordere die Wiedereinführung der Todesstrafe, und zwar sofort. Ich möchte diese Verbrecher öffentlich hängen sehen, am besten mit einem Schild um den Hals : ich hänge hier, weil ich das Gastrecht auf schändliche Weise missbraucht und gemordet habe!

  105. Ich kann ja immer wieder nur an die Fabel des Äsop erinnern:

    Der Wanderer und die Schlange

    Ein Wanderer war im Winter unterwegs, als er eine Schlange sah, die vor Kälte erstarrt war. Er hatte Mitleid mit mir, nahm sie in die Hand, legte sie unter sein Kleid und versuchte, sie zu wärmen. Solange sie durch die Kälte gelähmt war, blieb sie friedlich. Als sie aber wieder warm geworden war, grub sie sich mit ihren Giftzähnen in seinen Bauch. Der Mann aber sagte sterbend: »Das geschieht mir zu Recht. Denn warum habe ich die Schlange vor dem Tod bewahrt, von der doch zu erwarten war, dass sie mich, sobald sie wieder zu Kräften kommt, umbringt?«

    Die Geschichte zeigt, dass der Übeltäter; wenn er Gutes erfährt, nicht nur darauf verzichtet, sich erkenntlich zu zeigen, sondern sich sogar gegen seine Wohltäter erhebt.

    http://www.webergarn.de/fabeln/fabel.html#Der_Wanderer_und_die_Schlange

  106. Praktizierende Säufer oder geisteskranke Größenwahnsinnige, deren andere Sinne tot sind,
    sollte man nie in hohen politischen Ämtern
    wirken lassen.
    Man sieht, was dabei herauskommt.
    Wenn man die Moslems weg haben möchte, sollte man mit Geldentzug beginnen.
    Ab einem bestimmten Datum drei Monate Zeit lassen das Land zu verlassen und ihnen die Rückreise bezahlen. Nach drei Monaten keine
    Geld- oder Sachleistungen mehr.
    Für den Rest läßt sich bestimmt ein Land in Nordafrika oder dem nahen Osten finden, welches für einen ordentlichen Batzen Geld
    diese Leute aufnimmt und sich nicht weiter um sie kümmert und sie sich selbst überläßt.Sie
    werden dann schon den Weg nach Hause finden.
    Gleichzeitig müßten für eine Übergangszeit oder auch für immer, die Grenzen wirkungs- voll kontrolliert werden.
    Aber dies ist mit dem am Anfang erwähnten Personal nicht machbar, es werden eher noch
    mehr von diesen Welteroberern aufgenommen.

  107. #94 Nordsee 1…..
    Ich schließe mich voll und ganz an.
    Allerdings würde ich die Auflistung noch um
    so etliche Persönchen in Berlin und Brüssel
    erweitern.

  108. N24 Schreibt „Union ist bei Wählern wieder beliebter!“

    Ich sage nur- Macht genau so weiter, liebe Politiker! Der Terror kommt auch nach Deutschland. Es ist nur eine Frage der Zeit.

    Wo ist die Kanzlerin der Herzen? Wieso sagt sie uns nicht, wie wunderbar ist 2,1 Millionen Asylanten hierher zu lassen, und im Jahre 2014 auch über 1 Million? Will sie diese Flüchtlinge auch persönlich überprüfen, ob sie keine Terroristen sind?

  109. #162

    Was heißt „gefasst machen“?

    Wer lang genug bittet und bettelt, wird irgendwann erhört und mit Taten belohnt.

  110. Aus dem „heiligen“ Koran:
    Sure 3, Vers 169: Und meine ja nicht, diejenigen, die auf Allahs Weg getötet worden sind, seien (wirklich) tot. Nein! Vielmehr sind sie lebendig bei ihrem Herrn und werden versorgt.
    Eben, wenn es mal mit der Versorgung in Europa nicht ganz so gut klappt, gibt es immer noch die Vollversorgung auf dem Wege des Shahid.
    Wenn Gott selbst so was sagt, kann sich Norbi und „die Rente ist sischer!“ noch was abschneiden.

  111. #161 19Andi66 (22. Mrz 2016 16:40)

    Ich fordere die Wiedereinführung der Todesstrafe, und zwar sofort. Ich möchte diese Verbrecher öffentlich hängen sehen,

    Todesstrafe? Schwer durchführbar bei Selbstmordattentätern. Geh wieder zur Antifa, Zipfelspieler.

  112. Gerd hatte das vermutlich richtig gesagt ….

    Denn: Nicht nur die im Flughafen sind ERMORDET WORDEN, auch diese in der U-Bahn …

    …. und sicher nicht „getötet“.

    Die kranken und feigen Hirne von ntv und n 24 verwenden schier prinzipiell das Wort „töten“ auch, wenn völlig klar GEMORDET WURDE !

    Die kranken und ängstlichen Hirne reden auch von „Opfern“ statt die richtige Benennung zu wählen, denn wer ermordet wird sind Ermordete und in keinem der Wortsinne von „Opfer“ sind sie echte Opfer !

    Es sei denn jemand – oder mehrere sogar- warfen sich zum Schutz von Personen vor diese um sie zu retten und starben genau deswegen ..

    Da paßte eine der „Opfer“-Definitionen im Deutschen genau !

    Alles andere sind Lügen !

  113. Die Politik muss jetzt endlich begreifen, dass der Krieg in Europa angekommen ist. Deshalb ist es unabdingbar, dass nun die Grenzen gesichert werden.
    OT Gänger: „Das Perfide am Terror ist, dass er Angst und Schrecken verbreitet. Wir fürchten uns davor, dass er uns überall treffen kann. Auch wenn es schwerfällt: Wir dürfen der Angst und dem Zorn nicht nachgeben. Denn Angst und Zorn machen unfrei.“
    Das nenne ich eine weitere Verleugnung der Realtät. Nur wenn der Staat für sichere Zustände sorgt, bleibt kein Raum für Zorn und Angst. Unser Staat kann aber derzeit keine Sicherheit bieten und unsere verantwortlichen Politiker tun alles, um noch labilere Zustände zu schaffen. Die Reaktionen in der Bevölkerung werden nicht lange auf sich warten lassen…

  114. Ich fasse das ganze Gequatsche hier mal zusammen:

    1.) PI Leser sind informiert über die Ursachen und Probleme, können aber selbst nichts (oder kaum) daran ändern. Wir sind Passagiere in einem Bus, festgekettet am Sitzplatz. Der bus rast auf einen Abgrund zu, alle sehen es, nur der Fahrer schreit „da ist kein Abgrund, wir schaffen das“…

    2.) Das Problem, das grundlegende Problem ist der Islam und Fanatismus.
    Warum werden wir an Flughäfen kontrolliert? Warum leben wir in Angst? Warum gibt es no-go Areas? An allem ist der Islam schuld. Das ist einfach mal Fakt!
    Hat es je einen Buddisten gegeben, der ein Flugzeug in die Luft gesprengt hat? Warum hört man von allen Religionen die in Deutschland und Europa vertreten sind nichts in den Nachrichten? Warum immer nur vom Islam (getrenntes Schwimmen, Kopftuchklagen, Schnweinefleischverbot an Schulen, usw. usw. usw.)

    3.) Wir alle werden und können daran nichts ändern. So lange die Mehrzahl der Deutschen verblödet ist (Fakt) und wie in BW mehrheitlich die Grünen wählt, so lange ist Deutschland verloren.

  115. Zunächst einmal:

    Ich bin wieder einmal – wie so oft in letzter Zeit – entsetzt über diese verabscheuenswürdigen Verbrechen dieser geisteskranken Killerbanden!

    Mein tief empfundenes beileid für die Hinterbliebgenen der Todesopfer, für alle Kinder, Eltern, Geschwister, Freunde usw.

    Und natürlich gelten meine Gebete den Verletzten und Schwerverletzten!

    Das (sich immer wiederholende) dämliche Dummgeschwätz der sogenannten Etablierten Politiker und selbsternannten Experten kotzt mich schon jetzt wieder an!

    Von wegen verfehlte Integration, Verführung der armen Gestrandeten, die sich ausgeschlossen fühlen bla, bla, bla und dem ruf nach mehr Sicherheitskräften, Zusammenarbeit der europäischen Staaten, mehr Polizei….mehr…!

    Wenn es zum Beispiel eine jahrelange (fortwährende) Serie von Brandanschlägen auf Wohnhäuser und andre Immobilien gäbe, müsste man nicht mehr Löschfahrzeuge und mehr Feuerwehrleute aktivieren, sondern die Ursache eliminieren.

    Soll heißen, WEG MIT DEM/DEN Brandstiftern! Dann ist Ruhe im Karton!

    Raus mit den Moslems, raus mit allen Islmisten und (!!) künftiges Einreiseverbot für alle muslimischen Kopfabschneider, Terroristen und Kopftuchträger!

    Mir kann keiner mehr was von (gewissensbelastenden) Pauschalverurteilungen erzählen, von traumatisierten Steineschmeissern oder integrierten Migranten (tickenden Zeitbomben) erzählen.

    In meiner Stadt herrscht das Chaos, herrscht Angst und Schrecken. Überfälle, Raub, Mord, Totschlag, Drogenhandel, Taschendiebstähle, Vergewaltigungen, Beleidigungen…..und und und!

    Mittlerweile zucke ich schon zusammen, wenn jemand deutsch mit mir spricht…so überrascht bin ich dann!

    Wenn der Frühling und der Sommer Einzug hält und wird der „Spaß“ erst richtig losgehen!

    Und wenn Hunderttausende in homogene, (noch) funktionierende Wohngegenden gepflanzt werden – Gute Nacht!

    „Mutti“ und ihre Helfershelfer sind für das bevorstehende Grauen verantwortlich und sie haben jetzt schon jede Menge Blut an ihren Händen!

  116. #158 Negerkuss (22. Mrz 2016 16:38)

    Hoffentlich hat es auch ein paar „Gutmenschen“ getroffen. Vielleicht sollte man einmal darüber nachdenken, eine Ladung fachmännisch unter dem Berliner Reichstag anzubringen?! Trifft garantiert immer die Richtigen.

    Und schon kommen sie wieder aus ihren Löchern gekrochen, les agents provocateur der Antifa- und Grüne-Jugend-Spatzenhirn-Fraktion.

  117. #168 Ku-Kuk (22. Mrz 2016 16:48)

    N24 Schreibt „Union ist bei Wählern wieder beliebter!“
    ————
    Diese verlogenen,verdammten Medienhuren!

  118. Die politische ‚Elite‘ in unsere Länder ist völlig verantwortlich für was hier jetzt und morgen (auch gestern) gescheht. Völlig! Sie importieren der Islam, Moslemen und vernichten die pluriforme Demokratie um die Macht fest zu halten und besitzen und manipulieren die Media (Sender und Presse, ganz weit)und stellen ein politisch korrekte,pervertierte Diktatur ein. An die Händen der Merkel, ihr bellboy Rutte, Michel, Hollande,Tusk,Juncker, Timmermans, die Schwedische und Norwegische Irren, klebt immer mehr das Blut der Opfer ihrer wahnsinnige Politik.
    Die politische Elite in unsere Länder ist kriminel und sind nicht mehr, aber auch nicht weniger:Verbrecher. Also möchte ich sie behandeln. Unserer Grenze mit Belgiën ist immer noch opfen.So etwas macht nur eine kriminelle Regierung,die beste freunde Merkels. Sie ist leider der grosste politische Kriminelle Europas.

  119. #147 Anti-Gender (22. Mrz 2016 16:31)

    Und dann ist der Kreutzer neben der Seele vom Adolf im Traum „aufgewacht“ und hielt mit dem Dolfen dem Islam gemeinsam die Daumen !

  120. Wilders hat offenbar noch nicht mitbekommen, dass keiner der Regierenden die Freiheit, die Sicherheit, die Werte und das Leben der Europäer in Europa schützen will. Deislamisieren, das wäre notwendig. Einsammeln und rauswerfen.

  121. #155 Bunte Republik Dissident

    Die kurdischen Libanon Clan Mitglieder Miris,Mhallami, Abou-Chaker und etc.usw,usf. die ihre Pässe damals weggeworfen haben mit einem Schlauchboot innerhalb der 3 Meilen Zone vor der Küste aussetzen.

    Theoretisch wäre auch ein temporärer Brückenkopf,dann ist es möglich die an Land zu bringen.

    Aus humanitären Gründen natürlich. Denn wir sind ja keine Bestien.

    Andere, die sich weigern ihre Identität preiszugeben kann man so lange in den Knast stecken, bis sie ihre Herkunft preisgeben.

    Konvertierte Ur-Deutsche können ein islamisches Land ihrer Wahl benennen.

    Von mir aus gerne auch 1000 € Starthilfe dazu.

  122. Wir haben aber Glück in Deutschland… uns wird die IS verschonen … :)) :))
    ISlam-Mutti Merkel ist doch ihr größter Verbündeter … unsere Nachbarn haben das Problem durch die Islam-Schläfer in Deutschland… wir erst später…

  123. #49 Hannes (22. Mrz 2016 15:23)

    Beweis: Unkontrollierte Einwanderung zerstört unser Sozialsystem

    https://www.youtube.com/watch?v=T6JBI7G0kbc

    ———————–

    Danke!

    Das müßten selbst Affen verstehen.
    Vielleicht auch Raben oder Elefanten.

    Das müßten ja dann auch links/grüne verstehen…
    …oder doch nicht?

  124. Leider ist die Mehrheit nicht gegen die Friedensreligion, sondern die Mehrheit in unsern Land sind gegen Menschen die die Wahrheit aussprechen.
    Es gibt Debatten über Rechte, Pegidas u.s.w. aber über das Übel wird nicht gesprochen, nein man macht noch Geschäfte mit solchen die die Friedensreligion unterstützen. Für meine Frau und mich sehe ich keine Zukunft mehr bei uns in Deutschland ! Traurig

  125. #171 Claude Eckel
    Was fällt Ihnen in Ihrem unverschämten Kommentar eigentlich ein, mir irgendeine Nähe zur ANTIFA zu unterstellen?
    Dies ist ein Blog für Patrioten – wenn Sie das nicht sind und nur Unruhe stiften wollen, dann verlassen sie selbigen doch bitte.
    Liebe Mitkommentatoren, ich bitte doch um entsprechende Kommentare!

    Liebe Moderation, bitte beobachten Sie doch eventuelle weitere Kommentare dieses sauberen Herrn #171 Claude Eckel etwas genauer. Vielen Dank

  126. #184 NoRman971 (22. Mrz 2016 17:06)
    #49 Hannes (22. Mrz 2016 15:23)
    Danke!

    Das müßten selbst Affen verstehen.
    Vielleicht auch Raben oder Elefanten.

    Das müßten ja dann auch links/grüne verstehen…
    …oder doch nicht?

    …………….

    Mach dir keine Hoffnung …!
    Erst wenn der Affe sehnsüchtig auf die linke Ohrfeige hofft aber leider sein Kopf abgeschnitten wurde werden vielleicht andere das Problem sehen… hat aber mit dem Islam nichts zu tun…!

  127. #180 Cherub (22. Mrz 2016 16:56)
    Und dann ist der Kreutzer neben der Seele vom Adolf im Traum „aufgewacht“…

    Hallo,Cherub. Nein. Der hinterläßt bei mir bei weitem keinen aufgeweckten Eindruck. Eher einen vorinstallierten! Ein Christian Kreuzer eben ?

  128. #186 19Andi66

    Nicht aufregen, lohnt nicht. So Typen gibt es immer wieder, die sind hier schon bekannt, man ignoriert sie am besten, sonst fühlen sie sich noch wichtiger – Ralph Steinadler, Ali Baba und die 4 Zecken usw., manchmal scheint es auch ein und derselbe zu sein, Claude Eckel könnte ein weiteres Pseudonym sein…

  129. #21 Niedergang (22. Mrz 2016 15:03)

    Wie recht Wilders hat. Nur ohne einen Volksaufstand wird das nichts werden, unsere Politiker werden ihren Kurs nicht ändern.

    Wie sagte mir ein Schweizer vor kurzem:

    „Wir Schweizer können an der Urne abstimmen, Ihr Deutschen könnt nur noch mit den Füßen abstimmen.“
    ********************************************************************************************
    MIT DEN FÜSSEN ABSTIMMEN HEISST IN DIESEM FALL: DEN POLITISCH VERANTWORTLICHEN BONZEN, WELCHE DEN ISLAM HIER IN EUROPA ANGESIEDELT HABEN KRÄFTIG IN DEN ARSCH ZU TRETEN, BIS DAS WASSER IM HINTERN KOCHT.
    WIR MÜSSEN UNS UNSEREN KONTINENT BLUTIG ZURÜCKEROBERN WIE ES DIE SOLDATEN DER ALLIIERTEN BIS ZUM 08. MAI 1945 GEMACHT HABEN, ALS DIE NAZIS EUROPA IM WÜRGEGRIFF HATTEN. ALLE MOHAMMEDANER MÜSSEN EUROPA VERLASSEN. MITGEGANGEN MITGEHANGEN. EGAL OB TERRORIST ODER NICHT. OSTPREUSSEN WAR 1945 FREI VON DEUTSCHEN, SCHLESIEN WAR 1945 FREI VON DEUTSCHEN, DAS SUDETENLAND WAR 1945 FREI VON DEUTSCHEN, JUGOSLAWIEN WAR 1945 FREI VON DEUTSCHEN, RUMÄNIEN WAR 1945 FREI VON DEUTSCHEN.
    WO IST DAS PROBLEM WENN WIR UNSEREN KONTINENT VON ALLEN MOHAMMEDANERN BEFREIEN? ALTERNATIV GIBT ES FÜR DIE SPRENGGLÄUBIGEN DOCH 57 ISLAMISCHE LÄNDER. ANALOG ZU DEN 57 GESCHMACKSRICHTUNGEN VON HEINZ KETCHUP.
    HÖREN WIR ENDLICH DIE ENDLOSEN DEBATTEN AUF UND FANGEN AN UNSEREN KONTINENT ZU SÄUBERN.
    ICH MAG DIE AMERIKANER NICHT SONDERLICH, ABER HERR TRUMP HAT VÖLLIG RECHT. „KEEP THE MUSLIMS OUT OF THE UNITED STATES“ WIR SOLLTEN ENTSPRECHEND HANDELN, ODER HABEN WIR ETWA NICHTS AUS DER GESCHICHTE GELERNT?
    DIE WAHREN NAZIS UNSERER TAGE SIND DIE KLERIKAL-FASCHISTEN MIT BÜCKBETERHINTERGRUND. EGAL OB TÄTER ODER MITLÄUFER . WIE BEIM SCHLUSSVERKAUF: ALLES MUSS RAUS!!!
    H.R

  130. Muss mich noch einmal zu Wort melden, wegen gewisser Streitigkeiten, Differenzen die hier manchmal (untereinader) auftauchen.

    Leute, wenn wir nicht mehr zusammenhalten ist wirklich alles verloren!

    Jedem, der seine Heimat liebt und der in Frieden und Freiheit sein leben verbringen möchte, sollte es (eigentlich)endgültig „Wurscht“ sein, welche „sonstigen“ (diskussionswürdigen) Ansichten (in Bezug auf andere Bereiche) uns möglicherweise trennen mögen.

    Wir müssen uns doch darüber im Klaren sein, dass KEINER (!) von uns in absehbarer Zeit mehr so leben kann, wie er es sich vorstellt – wenn wir nicht gemeinsam handeln!

    Wir alle lieben unsere Familien, unsere Freunde, unsere Freiheiten und unser demokratisches Gemeinwohl, unsere Werte und ethisch-moralischen Prinzipien.

    Ich will keine Angst haben, mit meiner Frau oder meinen Enkelkindern in einem Cafe zu sitzen, mit der U-Bahn zu fahren und ich will mich nicht in Zukunft zuhause verbarrikadieren müssen…etc., etc.

    Wir müssen uns endlich mit einer gewaltigen Stimme zu Wort melden – unüberhörbar – vehement – nachdrücklich und dauerhaft!

    In diesem Sinne – trotz der furchtbaren Geschehnisse – wünsche ich allen schon einmal ein friedliches(!) und geruhsames Osterfest!

  131. Der Film „Fitna“ von Wilders sagte eigentlich schon alles! Der müßte hier noch einmal einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden! Auch wenn er schon ein paar Jahre auf dem Rücken hat ist er noch „brandaktuell“ und könnte vielen unbedarften Grünen, Linken und Christal M. Jüngern mal die real existierende Welt erklären.

  132. Ja, Geert, wie schon gegen den Terror gehandelt wurde?

    Nur gegen uns, angeblich aber immer wieder gegen Terror… und der doch schon seit Jahren kontrolliert.

    Am 26. November 2009 von http://ef-magazin.de/2009/11/26/1690-ab-montag-kontrolliert-obama-mein-konto-danke-eu gemeldet.
    Seit dem 11. September haben US-Behörden bereits Zugriff auf die Daten der Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (Swift). Einerseits, weil die Rechner zum Teil in den USA standen und damit unter US-Gesetz fallen.

    Dann kam das Überwachungsgesetz zur Vorratsdatenspeicherung
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundestag-beschliesst-umstrittene-vorratsdatenspeicherung-a-1058086.html
    16. Oktober 2015, 10:46 Uhr

    Auch wieder ein Gesetz zur Aufklärung von Terrorismus und anderer schwerer Verbrechen????

    Und nun seit dem 22.02.2016 auch der Bundestrojaner
    Mit der Software können Ermittler online auf Computer oder Smartphones von Verdächtigen zugreifen.

    Wieviel Anschläge haben uns die Koranjünger in dieser Zeit serviert?

  133. #193 Improsperus
    #190 alles-so-schoen-bunt-hier

    Das ist ja genau der Grund WARUM ich mich so aufrege. Wir Deutsche müssen zusammenhalten. Wer Deutschland nicht liebt, hat hier auch nichts verloren!

  134. Oha, da sagt die Storch (AfD) mal wieder die Wahrheit und schon laufen die Gutmenschen auf Facebook und Co Amok 😀

  135. #197 19Andi66

    Wir Deutsche müssen zusammenhalten. Wer Deutschland nicht liebt, hat hier auch nichts verloren!
    ————-
    Ob das der verordneten Willkommenskultur schadet???

  136. Es gibt nur eine Konsequenz: Islam Verbot und gemäß Benesch Dekrete dieselbe Methode.
    Ausweisung.

  137. Eine dumme Frau im ZDF sagte, man darf nun nicht zurückweichen, immer entgegen gehen…

    Wer so doof ist, der kann ruhig gemetzelt werden.

  138. #193 Improsperus (22. Mrz 2016 17:26)
    ===========================
    Danke der Osterwünsche.
    Jepp, Islamabwehr und-ausweisung muss oberste Priorität haben.

  139. Eigentlich ist die Sache so einfach, dass sie selbst der grösste Idiot begreifen müsste: je mehr Mohammedaner ein Land hat, desto größer ist die Terrorgefahr, desto mehr sexuelle Übergriffe, desto mehr Vergewaltigungen. Ist mir fast schon zu blöd, das zu posten.

    Aber was geschieht? Gewarnt wird vor der Gefahr von rechts und nebenher wird noch ein weiteres Waffenverbot für die zunehmend wehrlosen Bürger Europas gefordert. Ich fürchte mich nicht vor den ehrlosen islamischen Gesellen, denn ich bin vorbereitet. Große Besorgnis habe ich dagegen angesichts einer EU-Politik – allen voran einer gewissen Frau Merkel unter heftigem Applaus der Grünen -, die offensichtlich die kulturelle und physische Identität der europäischen Völker vernichten will.

  140. #199 Theo Retisch
    „Ob das der verordneten Willkommenskultur schadet???“

    Das will ich doch sehr hoffen!
    Viele Grüsse

  141. @improsperus

    Da kann ich nur sagen Bravo! Manchmal hätte ich den Wunsch, dass hier eine bessere Vernetzung untereinander möglich wäre. Habe aber selbst keine Idee, wie dies real von statten gehen könnte – aufgrund der potentiell mitlesenden „Maasjünger“ könnte eine Bekanntgabe der eigenen Email Adresse ungesund sein.

  142. #186 19Andi66 (22. Mrz 2016 17:10)

    Das hat diese unverschämte Person (Claude Eckel) mit mir auch gemacht.
    Ich hoffe, dass PI reagiert und dieses Etwas entfernt!

  143. Ob Herr Wilders, Sarrazin, Ulfkotte, Prof.
    Schachtschneider, Prof. Heinson, Marie le Pen,
    de Winters, Peter Watson, Buschkowsky aber
    auch Abdel Samad, Necla Kelec, Al Mansur und
    all die anderen Warner haben Recht, Recht und
    nochmals Recht.

    Sie Alle warnen mit Wort und Schrift seit Jahren, daß es falsch war und falsch ist, Millionen von Muslimen Zutritt nach Europa gewährt zu haben. Sie warnen vor unglaublicher
    Naivität gegenüber dieser Religion und Kultur
    und Sie haben oft gewarnt nicht den Forder-
    ungen mohammedanischer Verbandsfunktionäre entgegenzukommen. Aber was hat unsere alte
    Polikaste getan, genau das Gegenteil. Anstelle
    das Sie auf diese warnenden Stimmen gehört
    und mit Ihnen gesprochen hätten. Und heute
    verhalten Sie sich genauso gegenüber der AfD.
    Aber dieser alten, verkrusteten, korrupten
    Polit- und Medienbande wird das Lachen noch
    vergehen. Wir Bürger lassen uns nicht mehr
    einlullen weder durch die Nazi-Keule, noch
    durch andere Hilfstruppen wie Kirchen oder
    Gewerkschaften. Wir wollen ein islamfreies
    Deutschland. Meine Augen möchten sich nicht mehr von dummen kopftuchtragenden mohammeda-
    nischen Weibern und unrasierten im Nachtge-
    wand herumlaufenden islamischen Religions-
    deppen in der Öffentlichkeit belästigt sehen.
    Ich bin einer von Millionen Autochthonen
    die schlichtweg diese islamische Religions-
    pestilenz nicht mehr in Deutschland und Euro-
    pa haben wollen. Ich werde keiner Partei mehr
    meine Stimme geben, die sich nicht explizit
    dafür einsetzt, daß zunächst der gröbste is-
    lamische Dreck ausgeschafft wird.

  144. natürlich hat er, wieder mal, völlig Recht.
    Vorhin hatten sie im MDR-Info einen Sozi aus Brüssel an der Strippe. Der musste natürlich solchen Unfug labern wie: „Wir müssen uns vor einer Islamophobie schützen. Das wäre Wasser auf die Mühlen von PEGIDA“ (nicht ganz wörtlich zitiert).
    Ja wovor warnt denn PEGIDA seit über einem Jahr?
    Was muss denn noch alles passieren, ehe die munter werden?

  145. @improsperus
    „Manchmal hätte ich den Wunsch, dass hier eine bessere Vernetzung untereinander möglich wäre.“

    Das wünschte ich mir auch. Es ist Zeit zum Handeln, nicht zum Schreiben. Ich habe schon unter einem anderen Artikel folgendes gepostet:
    Leute, Ihr habt alle recht, mit den Dingen die Ihr schreibt. Aber vom Kommentieren alleine passiert nichts.
    Oftmals ist bereits ein Generalstreik angesprochen worden. Tatjana Festerling hat diesen begriff zwar nicht verwendet,aber selbiges vermutlich gemeint.
    Spätestens jetzt sollte der Art 20 GG greifen. Ich schlage vor, ab sofort Montags die Arbeit auf allen Ebenen und in allen Bereichen niederzulegen. Diese Massnahme könnte schrittweise ausgeweitet werden. Allerdings müssten sich alle einig sein.

  146. #205 von Politikern gehasster Deutscher
    Na wenigsten bin ich nicht der einzige…
    Habe mich masslos aufgeregt, ausgerechnet mir als Patrioten eine Nähe zur ANTIFA zu unterstellen. Dieser „feine Herr“ kann Gott auf Knien danken, dass er sich ausserhalb meiner Reichweite befindet…

  147. Liebe Moderation,

    wir unterhalten uns u.a. gerade über das Problem der mangelhaften Vernetzung untereinander. Der Austausch von Telefonnummern oder email-Adressen scheidet aus naheliegenden Gründen aus.
    Gibt es von Eurer Seite eine Idee?

  148. satirischer Terrorboote:

    „Wie bestellt, so geliefert!“

    Wer Rapfugee-Terroristen mit Taddlbären bewirft,
    darf sich nicht wundern.

  149. satirischer Terrorboote:

    „Wie bestellt, so geliefert!“

    Wer Rapefugee-Terroristen mit Taddlbären bewirft,
    darf sich nicht wundern.

  150. #210 19Andi66 (22. Mrz 2016 18:03)
    Liebe Moderation,

    wir unterhalten uns u.a. gerade über das Problem der mangelhaften Vernetzung untereinander. Der Austausch von Telefonnummern oder email-Adressen scheidet aus naheliegenden Gründen aus.
    Gibt es von Eurer Seite eine Idee?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,
    über Kommentare, über YouTube Video … YouTube eMail…?

  151. Es hilft nur ein europaweiter Aufstand.

    Die Regierungen in den einzelnen Staaten
    müssen gestürzt werden. Appelle an diese
    Verräter sind sinnlos und spielen ihnen nur zu.
    Denn ihre zwei Freunde heissen:

    1.Untätiges Volk und 2.Zeit

    Die Gesellschaft ist durch und durch infiltriert
    mit NWO-Vertretern. Die Islamisierung Europas wurde
    zwischen OIC (Organisation der Islamischen
    Zusammenarbeit) und EU beschlossen.

    https://de.europenews.dk/Der-OIC-und-das-moderne-Kalifat-124982.html

  152. Hätten wir an den Schaltstellen der europäischen Entscheidungsträger mehr Wilders, könnten die heutigen Mordopfer von Brüssel vielleicht noch leben.

  153. #218 ich_fasse_es_nicht
    Sie haben völlig recht.
    Jetzt geht es nicht mehr darum zu demonstrieren und Gesicht zu zeigen. Jetzt geht es um unser Leben, um unsere Gesundheit und unsere Freiheit.
    Alle Demonstrationen, Kommentare oder Verbalattacken prallen an den Berlinern und Brüsseler Verrätern ab. Also muss ihnen ein anderer Wind ins Gesicht wehen.
    Der Artikel 20 GG rechtfertigt jegliche Art von Widerstand.
    Gott schütze unser Deutschland.

  154. Es gibt, Gott sei´s gedankt, Leute
    wie Höcke, Strache, LePen, Wilders,
    Farage und wie sie noch alle heissen
    mögen. Und wir als deren Mitkämpfer.
    Ein letzter Funken Hoffnung.
    Ohne diese Leute wäre alles Depression
    pur.
    Aber, wenn wir mal ehrlich sind:
    In welcher Art und Weise kämpfen wir
    denn gemeinsam mit ihnen?
    Wir denken wie sie. Wir bemühen die
    Tastaturen. Ich für mein Teil und viele
    andere, das weiß ich, versuchen noch,
    anderen Mitmenschen die Augen zu öffnen.
    Hier bei uns gibt es keinen erreichbaren
    gemeinsamen Widerstand auf der Straße,
    sonst wäre ich schon da.
    Also, was können wir noch tun?
    Wie viele hier schon geschrieben haben,
    wird es in einem blutigen Bürgerkrieg
    enden. Dann sind aber Fakten geschaffen.
    Ich war Soldat und werde dabei sein.
    Traurig ist es schon.

  155. Eine Idee hätte ich bezüglich Vernetzung, weiß aber nicht, wie dies von der technischen Seite her aufwändig ist. Ich war vor länger Zeit mal in Chat-Foren. Dort gab es die Möglichkeit in einem „Flüstermodus“ miteinander zu kommunizieren. Diese Kommunikation war nicht im öffentlichen Raum, sondern nur für die Adressaten selber lesbar. Ein „Maasmännchen“ könnte also gar nicht mitbekommen, was da gesprochen wird. Da ich hier immer wieder auf Gleichgesinnte und auch sympathische Leute treffe (die Provokateure werden von mir nicht mal ignoriert), wäre daher eine solche Funktion sehr hilfreich.
    @Andi1966 und nichtG

  156. #222 niki
    Hallo, Niki
    das hört sich interessant an. Ich muss mich nun allerdings auch als „technischer Idiot“ outen.

    Nochmal Frage an die Moderation. Wäre Nikis Vorschlag denkbar und machbar??

  157. Na ja, mal wieder zur Abwechslung:

    Die Takahes

    Ein Trugschluss zu glauben, die Evolution der Arten habe aufgehört zu wirken. Nach wie vor findet dieser Prozess statt. Ständig und überall. Das Klagelied, dieser Mechanismus bringe mitunter auch „tragische Fälle“ zum Vorschein, ist eher eine Frage, auf welcher Seite der Betrachter steht.

    Die Takahes, jene flugunfähigen Vögel aus Neuseeland, können sicherlich ein Lied davon singen, was es heisst, wenn der stärkere überlebt. Die von Einwanderern mitgebrachten Katzen fanden im wahrsten Sinne des Wortes ein gefundenes Fressen vor, als diese sich über das „Jungfräuliche Neuseeland“ ausbreiteten. Die Takahes fallen bei Gefahr in eine Starre, jedes Raubtier hat es leicht mit einer solchen Beute. Die Folge ? Die Takahes sind vom Aussterben bedroht. Es hat sich eine deutliche Verschiebung im Artenspektrum ergeben.

    Haben die Takahes etwas falsch gemacht ?

    Ja.

    Wenn der Kampf ums Überleben nicht mehr nur eine Frage des Angepasstseins bleibt sondern ins blutige „abgleitet“, wird der verlieren, der keine Zähne zeigen kann. Da nützt es den Takahes wenig, den Katzen zu sagen, dies war schon immer unser friedliches Neuseeland. Die Katzen hätten sich sicherlich auch nicht mit den von den Takahes ausgegrabenen Kleingetier zufrieden gegeben, oder gar sich auf ein versöhnliches „Gespräch“ eingelassen.

  158. Kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende:

    23-jähriger Mann fordert junge Mädchen zu sexuellen Handlungen auf

    Ein Mann hat am Montagabend in Bietigheim-Bissingen zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen in englische Sprache unzüchtig angesprochen und zu sexuellen Handlungen aufgefordert.

    Nachdem die Mädchen den hartnäckigen jungen Mann nicht loswerden konnten, verständigten sie die Polizei. Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Bietigheim machte den 23-jährigen Pakistaner kurz darauf beim Wasserkraftwerk ausfindig, wo er sich zum Alkoholkonsum niedergelassen hatte. Der junge Mann wird wegen Beleidigung angezeigt.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-23-jaehriger-Mann-fordert-junge-Maedchen-zu-sexuellen-Handlungen-auf-_arid,1087024.html

    Der irren Kanzlein sei Dank!

    🙂

  159. #214 19Andi66 (22. Mrz 2016 18:03)
    Liebe Moderation,

    wir unterhalten uns u.a. gerade über das Problem der mangelhaften Vernetzung untereinander. Der Austausch von Telefonnummern oder email-Adressen scheidet aus naheliegenden Gründen aus.
    Gibt es von Eurer Seite eine Idee?

    Es gibt viele Möglichkeiten die man schaffen könnte
    Z.b. Hinterlegen der e Mail Adresse hinter den Namen, so das man gleich jemanden anschreiben kann.

    Schaffen eines geschlossenen Forums in dem man chatten kann und wie von einem geschildert unterforen Bilden kann in denen nur eingeladene Chatten.

    Ist aber auch gefährlich für diese Seite, da niemand mehr kontrollieren kann was besprochen wird. Extrem gefährlich für eine Seite wie PI.
    Da muss nur etwas extremes gesprochen werden, ein Maulwurf darunter und schon ist Pi Geschichte

  160. #230 katharer

    Danke für die Antwort.
    Ich sehe die Gefahr, auf die Sie hingewiesen haben. Aber vielleicht müssen wir in der Tat ein gewisses Risiko eingehen, wenn wir gemeinsam stark und erfolgreich sein wollen.

    Ich bin auch etwas ratlos. In jedem Fall müssen wir weg von der Tastatur. Ausser persönlicher Befriedigung bringt das herzlich wenig,

    Gruss

  161. Es gab doch früher diesen Schwachsinn und den Terror mit dem Islam nicht! Die Menschen haben friedlich und ohne Hass zusammen gelebt.

    Nach dem Krieg und bis zu den 60er Jahren, gab keinen Terror, Mord und Verachtung gegenüber Andersgläubige.

    Der Unfrieden und die Veraenderung trat mit der Flutung der Türken ein, die selber dazu beigetragen haben, dass sie in unserer Gesellschaft, von Anfang an eine Sonderrolle für sich beanspruchten.

    Das hat sich bis zum heutigen Tag nicht verändert!

    Jetzt halten diese angeblich friedlichen Muslime die ganze Welt in Atem, mit ihrer schwachsinnigen Ideologie.

    Der überwiegende Teil der Muslime die bei uns Leben sind sogar Stolz darauf, dass die ISIS die westlichen Gesellschaften in Angst und Schrecken versetzten und akzeptiert sogar das barbarische
    und menschenverachtende ihrer
    Ideologie.

    Unsere Politiker und Islam Funktionäre behaupten zwar, dass was die ISIS macht, nichts mit dem Islam zu tuen hat, was aber wenn man eine logische Denkweise hat, so nicht stimmen kann.

    Die ISIS MACHT GENAU DAS, WAS IHR PROPHET JAHRHUNDERTE LANG GEMACHT!

    Sie berufen sich sogar auf ihren Propheten!

    Der Prophet mordete und war genau so menschenverachtend, wie die ISIS und deren Randgruppen.

    Mohammed ist das Vorbild aller Muslime!

  162. @Katharer

    Ich bin mir der Problematik voll bewusst. Es genügt ein Agent provokateur und schon ist die Hölle los. Aber das Hinterlegen von Email Adressen (können ja anonyme Adressen sein) wäre schon hilfreich. Man muss eben am Anfang vorsichtig sein, mit wem man spricht und langsam an die Sache rangehen.
    Nur so, wie es jetzt ist, ist auch kein idealer Zustand. Jeder schreibt sich zwar seinen Frust vom Leib und sieht zwar, dass er nicht alleine ist, aber das war’s dann schon.

  163. In der Welt“ gefunden:
    Seit 1991 haben rund drei Millionen Deutsche der Bundesrepublik den Rücken gekehrt. Allein im vergangenen Jahr zogen mehr als 140.000 Bundesbürger fort. Mit fast 18 Prozent stellen die Deutschen damit die größte Gruppe unter den Auswanderern. Zwar kehrten umgekehrt 2013 rund 118.000 Deutsche zurück. Doch der Saldo war wie in allen Vorjahren auch 2013 negativ.

  164. Gebunden und geknebelt liefert der Liberalismus die europäischen Völker den mohammedanischen Henkersknechten aus!

    Keime verderblichere Staatslehre gab es wohl bisher auf Erden als den Liberalismus im Abendland, der in Verbindung mit der allmächtigen Staatsgewalt, dem leidigen Pazifismus und Sittenverfall sowie der gänzlichen Entwaffnung der europäischen Völkerschaften diese allesamt gebunden und geknebelt an die mohammedanischen Henkersknechte ausliefert. Daß der Liberalismus hier die einzige Ursache ist, steht völlig außer Zweifel: Das betont nicht liberale Zarenreich Rußland hat nämlich im XIX. Jahrhundert Griechenland und Bulgarien vom mohammedanischen Joch im Namen der östlichen Christenheit befreit, während die erzliberalen Großmächte England und Welschenland, sich sogar mit der Türkei gegen Rußland im Krimkrieg verbündet haben. Heute verwendet der Liberalismus die europäischen Polizisten, Gerichte und Behörden, um jeden Widerstand gegen die mohammedanische Unterwanderung und Unterwerfung des Abendlandes zu ersticken. Wobei freilich hinter dieser Teufelei auch die VSA stecken könnten…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  165. #104 wahrheit (22. Mrz 2016 16:02)

    Sie haben keine deutschen Pässe, sie sind nur Personal der BRD und diese kann man entlassen. Sie gehören nicht zum deutschen Volk und haben somit hier kein Bodenrecht. Es ist an der Zeit, daß sich die Deutschen ihren souveränen Staat wieder aufleben lassen und das Lügengebäude BRiD abschaffen.

    Und Religionsfreiheit ist eine private Angelegenheit, die im öffentlichen Raum nichts zu suchen hat. Und wir Deutsche müssen keine Religion dulden, die uns schadet.

    _______

    Mit dem ersten Punkt haben Sie natürlich völlig recht, aber auch hier sind wir meilenweit von der Umsetzung des Rechtes entfernt. Und das zu ändern dürfte noch schwieriger werden, als die Terroristen loszuwerden. Ich habe das auch auf die wenigen konvertierten Deutschen gemeint, die evtl. auch nach BRD-Auflösung und Wiedereinführung eines richtigen Deutschlandes noch echte Deutsche wären und diese Konvertiten machen leider auch nicht selten Probleme.

    Ich bin auch völlig bei Ihnen, daß Religion privat ist. Aber irgendein Idiot hat bestimmt, daß man unter dem Deckmantel „Religion“ die Freikarten für alles lösen kann. Solange alles im Rahmen bleibt, kein Problem, von mir aus kann jeder privat in seinen vier Wänden tragen was er will, anbeten was er will und auch Riten abhalten, die ihm vorschweben. Solange alle Beteiligten freiwillig mitmachen, gar kein Problem, ich bin ein toleranter Mensch.

    Aber wenn das nach außen dringt und sich ein anderer gestört, beleidigt oder verhöhnt fühlt, ist für mich definitiv Schluß mit lustig. Das gilt im Übrigen genauso für sexuelle Praktiken oder politische Orientierungen. Auch hier kann jeder denken, schreiben, tun, was er möchte, solange niemand zu schaden kommt. Für diese Freiheiten haben wir lange gekämpft und sie sind es nicht wert, wegen ein paar Idioten über den Haufen geworden zu werden und uns in einen Kontrollstaat a la Orwell zu verwandeln.

    Das gilt natürlich für alle Religionen, ich möchte auch nicht von Zeugen Jehovas oder Bettelmönchen belästigt werden. Wer sich interessiert, kann das privat und freiwillig tun, oder es auch lassen, ohne Konsequenzen. Und ganz bestimmt hört der Spaß auf, wenn man sich in Folge seiner religiösen Überzeugung über andere Menschen stellt und diese als unwert bezeichnet oder behandelt. Oder eben Sonderrechte einfordert. Und das ist hier Moment im Bereich „Islam“ leider der Fall.

    Und es ist leider offensichtlich, daß sich die ganzen Anschläge, Übergriffe etc. zum ganz ganz großen Teil auf die Gruppe der Muslime zurückführen lassen, da beißt die Maus keinen Faden ab. Und die große Gruppe der „gemäßigten“ Muslime distanziert sich meiner Meinung nach nicht offensichtlich genug davon, weshalb sie jetzt alle mit in den Topf kommen. Wo sind die Gegenproteste gegen die Lies-Aktionen, die Muslime, die darauf hinweisen, daß der Islam friedlich ist/sein kann und das genauso offensiv vorbringen und vorleben, wie die andere Gruppe? Wo sind die Muslime, die darauf drängen, die Hetz-Moscheen zu schließen und Gelehrte einzuschalten, die die Idioten öffentlich abmahnen und zur Vernunft bringen? Das würde uns auch zeigen, daß es auch andere Leute gibt und wir es bei den Terroristen mit einer Gruppe sozialgestörter Psychopathen zu tun haben, die wir gemeinsam bekämpfen könnten? So hat man immer das Gefühl, die stecken alle zusammen.

  166. #155 Bunte Republik Dissident (22. Mrz 2016 16:36)

    Leider beides nicht umsetzbar. Viele haben deutsche Pässe und wir haben offiziell Religionsfreiheit.

    Natürlich ist das umsetzbar. Doppelstaatsbürgerschaften abschaffen, die Moslems in die Länder abschieben, dessen Pass sie noch besitzen.
    Hier Geborene können nicht abgeschoben, aber eingesperrt werden. Dazu muss das Gesetz, was Rot/Grün (wer sonst..?) anno 2001 außer Kraft gesetzt hat wieder in Kraft treten. Der Aufruf zum Jihad muss wieder strafbewehrt sein.

    _______

    Leider haben die Grünen dafür gesorgt, daß jeder Idiot schnellstmöglich eingebürgert wird. Für viele Ausländer gibt es die doppelte Staatsbürgerschaft nicht oder gab es zumindest zeitweise nicht. Das weiß ich aus dem eignen Umfeld. Ansonsten wäre es natürlich nur rechtens, diese Leute abzuwerfen, wenn man so naiv ist zu glauben, die Heimatländer würden die so einfach zurücknehmen, die haben auch keine Lust auf Deppen und werden sich bei großem Stil was einfallen lassen, um uns zu erpressen. Da sind die Orientalen sehr erfinderisch.
    Zum Thema einsperren müssen wir natürlich unser System auffrischen. Im Moment sind die JVAs voll von Kleinkriminellen, Steuerhinerziehern und Gesocks, daß die Plätze blockiert. Echte Verbrecher hocken solange in der Psychiatrie oder laufen frei rum. Hier wäre Handlungsbedarf, ganz klar, dann könnte man natürlich jeden, der offizielle die Verfassung bedroht, einsperren. Allerdings könnte man dann direkt in Berlin im Bundestag anfangen, da sind so manche Aussagen auch bedenklich.

    zweiter Teil:

    Es gibt in Deutschland keine Religionsfreiheit in dem Sinn dass jeder machen kann was er will, sofern er sich nur auf eine Religion beruft, sondern:

    Das deutsche Grundgesetz (GG) sichert die Religionsfreiheit in Art. 4 Absatz 1, 2:

    „(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“
    „(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“

    Sobald die Religionsausübung (z.B. Köpfe abhacken) einem oder mehreren anderen Grundrechten zuwiderläuft (hier gleich Art 1 & 2) ist das kein Recht, sondern verboten.

    _______

    Richtig, aber leider erst, wenn etwas passiert ist. Man kann also nicht sagen: sie sind Moslem, also raus hier! Man muss warten, bis einer sich auffällig verhält, zum Jihad aufruft oder eben in einer Terroristenvereinigung offizielles Mitglied wird 🙂 das meinte ich mit Nicht-Umsetzbarkeit.

    Dritter Teil:

    Sie haben zwar viel geschrieben, aber leider strotzt ihr Kommentar nur so von Unwissen. Lesen Sie mehr PI…

    __________

    Ich arbeite dran 🙂 Ich lese seit einem Jahr PI, was vermutlich nicht viel ist, aber man kann das Erwachen aus der Matrix ja nicht steuern und im Nachhinein muss man froh sein, daß man sich überhaupt abgestöpselt hat. Und der Horizont wächst ja jeden Tag. Aber ich verstehe es hier auch als Diskussionsplattform und lasse mich gerne belehren, wenn jemand es besser weiß oder auch mal andere Ansichten vertritt. Insofern werde ich auch weiter ab und zu meinen Senf abgeben, auch wenn es manchmal emotional entgleitet 🙂

  167. #238 Niki
    Ich sehe schon…wir verstehen uns sozusagen blind. Schade,dass wir nicht direkt schreiben können.
    Gruss

  168. Hallo 19Andi66

    Bleiben wir hier in Kontakt… alles weitere wird sich finden…vielleicht greift die Pi-Moderation die Idee mit den hinterlegten Mail-addis auf… allerdings bin ich weit weg, nicht in Germany, lebe hinter den Bergen…im Heiligen Land Tirol 😉

  169. 19Andi66 und niki:

    Zwei echte Patrioten,die einem so manche Wut
    mildern.Ich hoffe,Euch gelingt ein Zusammen-
    schluß.
    Wäre ich nicht so ein alter Knochen,würde
    ich jetzt mit Friedrich Schillers Bürgschaft
    antworten (Ja,in der DDR haben wir noch
    Gedichte gelernt):…..und blickte sie lange
    verwundert an,drauf spricht er „es ist euch
    gelungen,ihr habt das Herz mir bezwungen,
    und die Treue,sie ist doch kein leerer Wahn.
    So nehmet auch mich zum Genossen an;
    ICH SEI,GEWÄHRT MIR DIE BITTE,IN EUREM BUNDE
    DER DRITTE“.

  170. #242 Niki
    Ja das machen wir. Ich freue mich. Ich selbst bin bis Ende Juni allerdings noch weiter weg.
    Ich bin beruflich in den USA. Aber dann komme ich zurück.
    Viele Grüße ins wunderschöne Tirol.
    Ich war öfters dort.

  171. #243 Hilmar Hohenstein.
    Das haben Sie sehr schön geschrieben. Ich denke, so sollte es in der Tat sein. Ein Patriotismus, unsere Liebe zu Volk, Heimat und Kultur, die uns verbindet.
    Ich möchte versuchen das Leben positiv zu sehen, bin aber auch bereit zu kämpfen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.
    Ich bin zwar aus dem Westen, aber ich kenne Schiller und besonders diese sehr bewegende Ballade sehr gut.
    Viele Grüße

  172. …….eigentlich haben wir schon krieg in europa. also könnten wir auch danach handeln. schon bald gäbe es nur noch wenige arbeitslose und hartz iv empfänger. die wlt wäre wieder ok.

  173. Hallo Hilmar Hohenstein, danke für die schönen Worte. Jeder, dem noch Begriffe wie Heimat, Mut und Anstand etwas bedeuten, ist mir herzlich willkommen. Auch ganz real in Tirol!
    Nochmals Grüße an Andy. Es war mir – trotz der tristen aktuellen Lage – ein Vergnügen.

  174. Danke an Wilders für die wohltuenden, klaren, wahren und schlichten Worte:
    Die Ursache für all dieses Blutvergießen ist der Islam.
    Wir müssen den Westen deislamisieren.
    Das ist der einzige Weg, unser Leben und unsere Freiheit zu schützen.“

  175. #3 Bunte Republik Dissident, Generalverdacht…?
    Nein, noch nicht mal nötig!

    JEDER, der den Terroristen und Faschisten Mohammed als Vorbild verehrt, disqualifziert sich selbst für ein Leben in der EU, also: RAUS!

    Das hat weder mit „Generalisierung“ noch mit „Verdacht“ zu tun.
    Jeder dieser Faschist-Verehrer macht sich direkt selbst schuldig und muß deshalb das Lokal verlassen.

  176. Die ISIS UND DIE MUSLIME MACHEN GENAU DAS, WAS IHR PROPHET VOR EINIGEN JAHRHUNDERTEN DEN MUSLIMEN VORGEMACHT HAT!

    SORRY ;-))

  177. #214 19Andi66 (22. Mrz 2016 18:03)

    Liebe Moderation,

    wir unterhalten uns u.a. gerade über das Problem der mangelhaften Vernetzung untereinander. Der Austausch von Telefonnummern oder email-Adressen scheidet aus naheliegenden Gründen aus.
    Gibt es von Eurer Seite eine Idee?
    ______________________________________

    Hier könnt Ihr ohne Probleme schnell und problemlos einen Chat einrichten.

    http://www.forumromanum.com/index.php?&language=de

    Allerdings kriegen die relativ schnell Schnappatmung. Ich würde da meinetwegen Katzenbilder tauschen, oder Kochrezepte.

    Der Vorteil, dort gibt es die Möglichkeit mittels PNs Kontaktdaten mitzuteilen.

  178. #79 Lichterkette

    EU-Außenbeauftragte bricht in Tränen aus.

    Wie rührend!
    Sie sollte lieber mal mit der Faust auf den Tisch hauen!

  179. #231 19Andi66 (22. Mrz 2016 19:06)
    #230 katharer

    Danke für die Antwort.
    Ich sehe die Gefahr, auf die Sie hingewiesen haben. Aber vielleicht müssen wir in der Tat ein gewisses Risiko eingehen, wenn wir gemeinsam stark und erfolgreich sein wollen.

    Ich bin auch etwas ratlos. In jedem Fall müssen wir weg von der Tastatur. Ausser persönlicher Befriedigung bringt das herzlich wenig,

    Gruss

    Das Risiko das PI geschlossen wird ist zu hoch.

    Eine Diskussionsrunde wäre einfach und simpel zu erstellen.
    Fakeprofil für Facebook erstellen.
    PI IST BEI Facebook.,Dort ist aber kaum jemand aktiv.
    Dort kann wesentlich besser Diskutiert werden.
    Ggf eine geschlossene Gruppe der PI Freunde erstellen.
    Einfacher geht es nicht

  180. #214 19Andi66 (22. Mrz 2016 18:03)
    #241 niki (22. Mrz 2016 21:15)
    #242 Hilmar Hohenstein (22. Mrz 2016 21:24)

    Sie suchten nach einer Möglichkeit, wie Sie zusammenkommen können, ohne sich bei PI direkt zu offenbaren:

    Ich hatte für mein Projekt [einer Parteigründung der „Unterwerfungspartei“ mit koranidentischem Grundsatzprogramm, die den einzigen Zweck hat, wegen Grundgesetzwidrigkeit sofort nach Gründung verboten zu werden und im Analogieschluss (koranidentisches Parteiprogramm mit Tötung aller Parteimitglieder anderer Parteien, Tötung von austretenden Unterwerfungparteimitgliedern, Frauenunterdrückung, Körperstrafen mit Steinigung, wechselseitigen Hand-Fuß abhacken, ect.) auch den Koran als grundgesetzwidrig verbieten lassen zu können] dieselbe Problematik, um mit möglichen pi Kommentatoren oder Lesern als Unterstützer in Verbindung zu kommen. Ich habe daher eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme entwickelt.

    Lesen Sie meine Anleitung anlässlich einer zu Ihner identischen Frage die mehreren Kommentare bei:
    http://www.pi-news.net/2014/11/rhonheimer-interreligioeser-dialog-eine-illusion/#comment-2757412

  181. Der Islam ist die Geisel der Menschheit.

    Dieser Blut- und Gewaltkult ist das Ausleben des puren Satanismus. Mit dem Islam ist die Vor-Steinzeit nach Europa gekommen.

    Der Statan-Gott „Allah“ schreit täglich nach weiteren Blutopfern.

    Und die Anhänger dieses Primitiv-Kultes liefern täglich und extrem grausam ihren Afffen-Gott die Menschen-Opfer.

    Islamverbot jetzt!

    🙂

  182. Freiwillig aufgegebene Freiheit, Sicherheit, Kultur und Wohlstand zurückzuerobern wird ein hartes und blutiges Unterfangen. Diesmal wird Deutschland einen legitimen „Eroberungskrieg“ führen müssen.

  183. Lösung wurde genannt: Grenzen schließen und alle Dschihadisten festnehmen.

    Aber die EU WILL die Toten.

    Die USA und Russland schützen zumindest ihre Bevölkerung, egal was man von diesen Ländern hält.

  184. #150 Istdasdennzuglauben (22. Mrz 2016 16:34)
    Wieso verstärkt Belgien die Grenzkontrollen? Die haben doch den ganzen Dreck schon drin.

    Idee 1: Damit man denjenigen vielleicht zumindest a bisserl die Flucht erschwert, die noch das Blut der Opfer an den Klamotten haben?
    Allerdings: Reichlich Zeit zum Umziehen hatten die Jungs von Paris ja auch in Belgien gefunden.
    Idee 2: Damit man denjenigen vielleicht a bisserl die Einreise erschwert, die aus dem übervollen Reservoir an ‚Bereicherern‘ einzusickern gedenken, das sich hier in Deutschland inzwischen angesammelt hat und z.B. in „Flüchtlings“-Unterkünften ziemlich unbehelligt von Identitätsprüfungen Allah huldigen kann.
    Allerdings: Die haben eigentlich keinen Grund, sich zu radikalisieren, da sie herzlich empfangen und liebevoll integriert werden, wofür laut heutigen Medienberichten im Bundeshaushalt 2017 immerhin ZEHN MILLIARDEN EURO UNSERER STEUERKOHLE vorgesehen sind.

    Wo war die Kohle eigentlich bisher? Die Kohle für flächendeckende moderne gesundheitliche Versorgung auch für nicht privat Versicherte, für wegen Krankheit Arbeitsunfähige, für alleinerziehende (vor allem) Frauen, für ‚abgebaute‘ Ex-Stelleninhaber im Niedriglohnsektor, für ’ne Rentnerin, die 45 Jahre ununterbrochen malocht hat und heute knapp 750.- Rente kriegt, für Kindergärten und Schulen (deren Wände nicht verschimmelt sind)… – oder auch nur für die Instandsetzung der maroden Verkehrs-Infrastruktur (nur ein Stichwort: Kölner Rheinbrücken).
    Aber wahrscheinlich hat auch das „alles nix mit nix zu tun“…

Comments are closed.