„Bad news“ für die deutsche Lügenpresse: Neun Wochen vor der mit Spannung erwarteten US-Wahl hat der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump, der von unseren Medien gerne als Rassist, zumindest aber als Rechtspopulist abgekanzelt wird, seine linke Rivalin Hillary Clinton in einer neuen Meinungsumfrage überholt. In einer am Dienstag veröffentlichten Erhebung des Senders CNN und des Meinungsforschungsinstituts ORC sprachen sich 45 Prozent der Befragten für Trump als Präsident aus, während 43 Prozent Clinton bevorzugten.

Bislang hatte Clinton in den meisten Umfragen vor dem Republikaner Trump gelegen, doch war der Abstand zuletzt geschmolzen. Wie die neue Umfrage zeigte, gibt es zwischen den Bevölkerungsgruppen deutliche Unterschiede. Bei den Männern sprachen sich 54 Prozent für Trump aus und 32 Prozent für Clinton, während bei den Frauen 53 Prozent für Clinton waren und 38 Prozent für Trump.

image_pdfimage_print

 

145 KOMMENTARE

  1. Auweia, darf die GEZ-Journaille etwa nicht über den amerikanischen Präsidenten entscheiden ?
    Da werden wir noch so manchen Wutausbruch ob der eigenen Bedeutungslosigkeit erleben.

    Einfach zurücklehnen, und den (selbst-)gleichgeschalteten Hühnerhaufen genießen. Und natürlich die Hofer-Wahl in Österreich vorher.

  2. Nachdem hier seit Monaten quasi KEIN TAG vergeht ohne an den Haaren herbeigezogenen medialen Seitenhieben gegen Trump und seine ach so unaufgeklärten Wähler würde ich nur zu gerne -wie damals bei der wiederwahl von bush- erneut die gaaaaanz langen und tiefhängenden Gesichter von Kleber, Slomka und all den anderen selbsternannten durch die TV-Landschaft tingelnden linken „Politweltexperten“ sehen.
    das allein wäre den Spaß schon wert…

  3. Es sei jedem empfohlen sich auf den amerikanischen Nicht-MS-Medien zu informieren. Die Aussetzer Hillarys bei ihren teilweise zusammenhanglosen Reden (zuletzt Cleveland) oder Interviews sind so gravierend, dass es schon peinlich ist und man wirklich vermuten muss, dass mit dieser Frau wirklich etwas nicht in Ordnung ist.

    Wenn man denkt, dass im Oktober durch J. Assange noch einige unangenehme Enthüllungen folgen werden, ist man geneigt, dass man wohl irgendein Großereignis (Finanzcrash, Krieg…) noch vor der Wahl dazwischenschalten muss, um zumindest die Sprechpuppe Obama an der Macht zu halten.

    Interessante Videos finden sich unter dem Link:
    http://www.infowars.com/does-hillary-clinton-have-parkinsons-disease/
    Auch ohne Englischkenntnisse aufschlussreich; für die in Anführungsstrichen stehenden Textteile reicht der google-Übersetzer.

  4. uncontrolled lowskill immigration
    unkontrollierte Einwanderung von niedrig Qualifizierten

    Die Amerikaner haben fast das selbe Problem wie wir. Mexikaner sind keine Moslems.

    Unverheiratete Frauen mögen Clinton 73% zu 36%, verheiratete Frauen mögen Trump 53% zu 20%.

    Nur bei der Außenpolitik hat Clinton die Nase vorn.

  5. Ich sehe schon Merkel und Trump auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin.

    Merkel:
    „Lieber Donald, schön daß du Zeit gefunden hast, uns in Berlin zu besuchen.“
    _______________________-

    Sie wird brav ihren Diener machen und ihre Befehle empfangen.

  6. Die Frau hat doch eine dermassen unangenehme Schrei-Stimme, eine total Ohrenzerstörerische. gesponsertvon wer weiss wem,aber die Hochfinanz muss es wohl sein.

    Der Trump ist sich treu, was immer er auch ist.

    Er ist der zukünftige Präsident der USA….ob er das wirklich will?

  7. Trump könnte die einzige und letzte Hoffnung für uns Deutsche sein, uns aus der aufgezwungenen und aktiven 100-jährigen Nachkriegs-Knechtschaft vorzeitig zu befreien!

    Bis 2045 werden wir Deutschen sonst eh kein eigenes Land mehr haben…

  8. #3 Moggy73
    Selbst, wenn man den islam-affinen, links-liberalen, pro Hillary-Sender CNN schaut, reibt man sich die Augen, wie unvoreingenommen Trump zu Wort kommt, wie wenig die Moderatoren ihre eigene Meinung durchdrücken wollen, und man ahnt: in den USA wird Trump ganz anders wahrgenommen, als uns das die penetrant erzieherische Lückenpresse glauben machen will.

  9. Sollte es Trumpp werden muss Druck gemacht werden keinesfalls mit Rassisten oder Rechtsradikalen gemeinsame Politik zu machen.
    Aber ich fürchte das ist dann was Anderes.

  10. Make America great again!

    Diesen Satz werden die Amerikaner aufsaugen und Trump wird die Wahl gewinnen. Zum Wohle Amerikas und zu unserem Wohl.

  11. USA brauchen keine Hillery Merkel,
    es ist genug was Tussifizierte politik
    in EUropa angerichtet hat. keiner braucht
    es in den USA, die versuche gehen
    immer schief, grade gut
    in Basillien zu
    beobachten.

  12. Erst Hofer in AT, dann Trump in USA, Wilders in NL und dann Le Pen in FR.

    Dazwischen noch 3 Landtagswahlen bis Mai 2017 in D.

    Das überlebt Murksel höchsten bis zur Trump Wahl – Ende im Gelände ist Dezember 2016.

    Trump wäre -so gelesen zu haben- auch der erste Präsident seit Reagan, der sein Geld mit der „Freien Wirtschaft -was das auch immer bedeuten soll-“ verdient hat.

    Bush + Bush 2x geerbt.
    Clinton + Obim.. ähh Obama Studierte Politideologe.

    Täte dem Land gut, denn ich mag das Land und die Menschen dort – nur nicht deren Politische Eliten – wie bei uns halt auch.

    Oligarchie – in RU wenigstens so sichtbar, dass man sie erkennt – bei uns tragen sie Nadelstreifen in hohen Ämtern.

  13. Und jetzt kommt noch eine interessante Tatsache dazu: in der Regel werden bei dem Umfragen „voter“ befragt, also Leute die in den letzten Wahlen ihre Stimme abgegeben haben.

    Trump wird aber insbesondere bei denen punkten, die ueber Jahrzehnte schon nicht mehr zur Wahl gegangen sind, da sie keinen Unterschied zwischen den Kandidaten der beiden Parteien gesehen haben und von dieser Politik, dem Establishment der Parteien und den Karrierepolitikern die Schnauze voll hatten (ich habe Wahlkampfeinsaetze einiger Wahlen in den vergangenen Jahren hinter mir und kenne die Kommentare der „schweigenden Mehrheit“, in der Regel buergerlich/konservative GOP nahe stehende Waehler – im Gegensatz zu dieser Waehlergruppe waehlen die Liberals jeden Deppen, den ihnen die Partei vorsetzt, siehe O’bama und Hitlery…).

    Trump wird sehr viele Nichtwaehler an die Wahlurnen bringen und je mehr das Establishment und die Luegenpresse Trump angreifen, desto mehr Leute werden waehlen gehen – fuer Trump.

    Es koennte zu einem Erdrutschsieg fuer Trump kommen!

  14. Wobei die landesweiten Umfragen völlig Rille sind.

    Wenn Clinton im görssten Delegiertenstaat Kalifornien 90% holt, hat dies denselben Effekt als würde sie dort mit 45% Prozent stärkster kandidat – mehr als 55 Delegiertenstimmen gibt es so oder so dort nicht zu holen.

    Insofern interessiert rein das jeweilige Abschneiden in den einzelnen Bundesstaaten.

  15. @#8 WahrerSozialDemokrat
    „Trump könnte die einzige und letzte Hoffnung für uns Deutsche sein, uns aus der aufgezwungenen und aktiven 100-jährigen Nachkriegs-Knechtschaft vorzeitig zu befreien!
    Bis 2045 werden wir Deutschen sonst eh kein eigenes Land mehr haben…“

    Das sehe ich sehr ähnlich. Und diese linksgrün-versiffte Wahnsinnige Clinton wird Krieg mit Russland und/oder China bedeuten, welcher in Europa ausgetragen werden wird.

    Clinton ist eine komplett Wahnsinnige, welche auch noch einen feministisch gedemüdigten Hintergrund durch ihren Lügenbaron hat. Eine ganz gefährliche Mischung.

  16. sollte Ihnen Claus Kleber zu verlogen od. Anja Reschke zu kaltschnäuzig sein, gucken sie doch mal Asyl – TV

    OT,-….Meldung vom 06.09.2016 – 17:05

    Neu im Kabel: Flüchtlings-TV geht auf Sendung!

    Neustadt/Weinstraße – Seit Dienstag (6.9.) ist es soweit: Der deutschlandweit frei empfangbare Sender „H2D“ speziell für Flüchtlinge startete seinen Sendebetrieb. Wie der Sender selbst auf seiner Homepage mitteilte, wird es zunächst eine Sendeschleife geben, die täglich aktualisiert werden soll. Unter anderem sollen Tipps zum Leben in Deutschland und Sprachkurse zum Programm gehören. Ergänzt wird das Angebot aber auch durch Sendebeiträge der Flüchtlinge selbst, die sich in Clips möglichen Arbeitgebern präsentieren können.Noch steckt der Sender in den Kinderschuhen, die Inhalte werden daher noch erweitert und weiterentwickelt werden. Empfangen kann man H2D über Kabel (Unitymedia) und Satellit (ASTRA 19,2° Ost). Online kann man das Programm über ZATTOO sehen. https://mopo24.de/nachrichten/fluechtlinge-tv-sender-pogramme-zur-integration-sprache-159319

  17. #18 weisser Mond (06. Sep 2016 20:44)

    Traf mich auch wie ein Blitz, wie ich das gelesen habe.

    Noch schärfer ist der LOCUS:
    „Das war unser letzter Aufenthalt dort“
    Chef des Zentralrats der Muslime will keinen Urlaub mehr in Meck-Pomm machen

    Mein Gott, er wird die Steuergelder die er von uns bekommt, jetzt direkt bei Erdowahn abliefern.

    Liebe MV-Ler, bitte helft Euren Landsleuten aus dieser Schweren, Moralischen und Grüngegenderten Misere hindurchzukommen.

    Gebt ihnen Trost und sagt:
    Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime kommt nicht – HURRA !!!

  18. Das wird spannend, wenn die NATO nicht mehr gegen Russland schießen darf, wenn die linksgrünen Stalinisten und Stasiaffen endlich verboten bekommen, Islamkritiker, Multikultikritiker, Genderkritiker… mit Gewalttaten zu überziehen und im Fall des Verbotbruchs eine auf den Deckel bekommen.
    ————————–

    Sieht man sich die heutige politische Situation in Deutschland an und erkennt, dass alles von links wegkippt; Wenn man sieht, dass dies weltweit geschieht, weil die nichtislamischen Völker der Erde den Islam nicht wollen und nun mit voller Macht zum Schlag gegen Links, was den faschistischen Islam hofiert, ausholen, dann … dann …
    Leute, es bewegt sich was!

    —–
    Ich habe einen Traum, dass ich keinen Bedarf mehr habe, hier auf PI zu lesen, weil es nichts wichtiges mehr gibt, das hier gepostet wird. Ich habe einen Traum, dass alle Kämpfer gegen diesen Wahnsinn die Ehre bekommen, die ihnen gebührt (also dass PI, Stürzenberger, Akif, Bachmann, Höcke, …) und sich endlich wieder um schöne Dinge kümmern können. Ich habe einen Traum, mich wieder um mein Leben kümmern zu können um meine Ziele noch schneller und effektiver zu erreichen. Ich habe einen Traum, dass die Völker der Welt friedlich nebeneinander leben, sodass wir endlich den Welthunger, die Gier und den Neid und alle Kriege beseitigen können. Ich habe einen Traum: die Welt wird patriotisch.

  19. Wird bei uns jetzt der US-Präsident gewählt?
    Sind wir schon eine US-Provinz oder warum berichtet man laufend davon?

    Das Thema geht mir seit Anfang an am Ar… vorbei!

  20. OT -Rohdaten zu Kriminalität von Asylwerbern
    Demnach dürften 21 Prozent aller fremden Tatverdächtigen, die im ersten Halbjahr ausgeforscht und angezeigt wurden, Asylwerber gewesen sein.
    http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5081193/Rohdaten-zu-Kriminalitaet-von-Asylwerbern?from=gl.home_panorama

    Ali Can hat eine Hotline für „besorgte Bürger“ eingerichtet. Hier erzählt er, was er sich dabei denkt – und warum seine eigene Geschichte Hoffnung gibt.
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-ali-can-bietet-hotline-fuer-besorgte-buerger-an-a-1111169.html

  21. Europa braucht Trump als Rueckenwind,

    damit die Sozi-Verraeter der EU, Laenderchefs,

    Parteiengesockse der Sozis in verschiedenster Verkleidung, ihre Helfer aus Kirchen, Gewerkschaften usw.

    entmachtet werden,

    Konservative Politik fuer die einheimische Gesellschaft wieder moeglich wird.

    Weitere Merkel in USA waere unertraeglich und das Ende der westlich/weisen Gesellschaften.

  22. #17 weisser Mond (06. Sep 2016 20:44)

    Mazyek, der Schaumschläger. Urlaub in MV? Der weiß doch nicht mal wo das liegt. Nein, das liegt nicht südlich von Klein-Kaka-Anatolien.

  23. #24 Iche (06. Sep 2016 20:50)

    Den Traum habe ich auch, doch steht vor jeglicher Schönheit des Lebens der Kampf um das Selbige…

  24. #7 Tritt-Ihn   (06. Sep 2016 20:32)  
    Ich sehe schon Merkel und Trump auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin.
    Merkel:
    „Lieber Donald, schön daß du Zeit gefunden hast, uns in Berlin zu besuchen.“
    _______________________-
    Sie wird brav ihren Diener machen und ihre Befehle empfangen.

    Die Befehle geben an Merkel ganz andere. Trump wird wohl, ähnlich wie Ron Paul es öffentlich vertrat, eine Rückkehr zur Politik anstreben, in der noch keine Thinktanks im Hintergrund bestimmten und global gleichberechtigte Partnerschaften anstreben – zumindest wird es es versuchen.
    Ob er gegen den politisch-medialen Komplex ankommen und ihn gar zerschlagen kann, wird sich zeigen.

  25. OT

    RBB-Berlin

    Grosse Politikerrunde vor den Berlin-Wahlen

    Alle gegen die AfD. Wie gewöhnt. Thema Flüchtlinge. AfD-Mann gegen Integration: die sollen zurück kehren. Und daraufhin läuft der Block und Moderator Hingst Amok.

  26. #16 bright knight
    Interessante Info ! Habe ich auch schon gefragt, wer genau eigentlich befragt wird. Glaube auch, daß Trump mehr Stimmen von Latinos bekommt, als manche hier wahrhaben wollen.

    Angeblich gibt es irgendeine polit-ökonomische Formel (mit etlichen Faktoren), die, mit einer Ausnahme, noch jeden Präsidenten vorhergesagt hat (Grundannahme: die Leute stimmen nach ihren ökonomischen Interessen). Danach gewinnt Trump haushoch.

  27. #32 katharer   (06. Sep 2016 20:58)  
    Zeit online vermeldet Clinton weit vorne
    https://www.google.de/amp/www.zeit.de/amp/politik/ausland/2016-09/us-wahl-donald-trump-hillary-clinton-waehler-umfrage?client=safari

    Wie es in der ZDF Sendung „die Anstalt“ ansatzweise skizziert wurde, sollte man sich zu Gemüte führen, welche Zeit-Redakteure Mitglieder in welchen „Denkfabriken“ und sonstigen transatlantischen Clubs sind – wodurch selbsterklärend wird, für welchen der Kandidaten Hofberichterstattung gemacht wird.

  28. Die Libertären hätten dieses Jahr ruhig mal auf einen eigenen Kandidaten verzichten können, das gäbe Trump nochmal 7 Prozentpunkte und die Wahl wär schon heute entschieden…

  29. OT – Wer die AfD gewählt hat
    Einer Erhebung zufolge punkten die Rechtspopulisten bei Arbeitern, Arbeitslosen und Selbstständigen.
    http://www.diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5080616/Wer-die-AfD-gewaehlt-hat?direct=5081231&_vl_backlink=/home/index.do&selChannel=103

    Also bei den erfahrenen Leuten, die erstens wissen dass Rechnungen zu zahlen sind, zweitens genug Hirn zwischen den Ohren zu haben um überhaupt einen Job zu bekommen und drittens, alt genug sind nicht durch dieses linksversifftes System indoktriniert worden sind.

    http://www.diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5080616/Wer-die-AfD-gewaehlt-hat?direct=5081231&_vl_backlink=/home/index.do&selChannel=103

    Geheimpapiere enthüllen: Pariser Anschläge nur Ausschnitt größeren IS-Terrorplans
    Es sind neue Einblicke in die Planung der Pariser Terrorattacken vom 13. November 2015, bei denen 130 Menschen starben und rund 350 verletzt wurden. Damals verübte die islamistische Terrorgruppe „Islamischer Staat“ an sechs verschiedenen Orten in der französischen Hauptstadt Anschläge – darunter auch die Konzerthalle Bataclan und das Stade de France.
    http://www.focus.de/politik/ausland/cnn-exklusiv-geheimdokumente-offenbaren-pariser-anschlaege-nur-ausschnitt-eines-grossen-is-terrorplans_id_5901907.html

    Also Fettsatt Altmeiers blöbe Falschbehauptung Gesten, dass das alles nichts mit den Flüchtlingen zu tun hat ist völlig aber völlig für den Arsch.

  30. Schon allein weil alle Mainstream-Medien in Deutschland in einer unglaublichen Penetranz und auf unterstem Niveau gegen Trump schießen, wünscht man ihm den Sieg.

  31. Österreich – IS Terrorist in Baden verhaftet

    http://www.diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5081302/Terrorverdaechtiger-in-Baden-festgenommen?_vl_backlink=/home/index.do

    Deutschland – Terrorverdächtiger taucht ab
    Der Flüchtling hätte sich regelmäßig bei der Polizei in Hannover melden. Doch der Auflage kommt der 23-Jährige nicht nach. Seit dem 11. Juli ist er verschwunden.
    http://www.n-tv.de/politik/Terrorverdaechtiger-taucht-ab-article18579606.html

  32. @#17 weisser Mond (06. Sep 2016 20:44)

    Ah, so wird man den los: AfD wählen und der verschwindet von allein. Feige, argumentationslos, Mehlsack.

    ——————-
    Frei nach dem Lied „Raucher stinken“ von Sebastian Krämer (https://www.youtube.com/watch?v=8mJGn_Trq2I):

    Die Kleider von Moslems brennen, es brennt wo ein Moslem stand und wenn ein Moslem in einem Land wohnt, brennt es in dem Land.

    Moslems brauchen jährlich tausende von Bomben damit alles nichtmuslimische verbrennt und wundern sich, dass es keinen einzigen Kuffar mehr gibt, der sie nicht Faschoarschloch nennt.

    Moslems haben den Mordchip im Kopf und wollen aus der Sache nicht raus, aber geistig sind sie auch nicht so leistungsfähig- da gleicht sich`s ja wieder aus.

    Nicht immer wenn es knallt, muss es eine Moslembombe sein, aber immer, wenn ein Moslem in die Luft geht, muss es eine Moslembombe sein.

    Und immer wenn ein Moslem den Frieden verspricht, ist`s eine Friedensreligion, aber es gibt darüber wenig Literatur, denn danach fallen die Bomben auch schon.

    Moslems fragen, ob du zur IS willst und schießen, du kannst fünf Jahre alt sein oder weiß oder schwarz oder braun oder gelb oder rot, das ist einerlei, deshalb hab ich jetzt, wenn ich das Haus verlasse, ein Video vom Stürzenberger dabei.

    Moslems sterben früher, doch wer sich davon verspricht, dass dieser Mist bald ausgestorben ist – so langsam vermehren die sich nun auch wieder nicht.

    Moslems sagen, sie wollen nicht diskriminiert werden, sie sagen, das würde sie stören, aber wer schon so lange diskriminiert wie sie selbst, kriegen keine Diskriminierung zu hören.

    Moslems behaupten, sie werden von uns disrkiminiert und fangen an zu meckern, dabei kritisieren wir sie nicht, wir sagen ihnen nur die sollen uns mit ihrer Grütze nicht bekleckern.

    Over and out XD.

  33. Wenn ich meine Lieblingssammlung von Trump-Zitaten lese, habe ich manchmal den Eindruck, dass Mister Trump hier bei PI angemeldet ist und mitpostet. Hi Dony…wer bist Du? Pack mal bitte die Trumpete aus!

    ********
    „Ein Mann wurde in einer Pariser Polizeistation erschossen. Gerade wurde die höchste Terrorstufe ausgerufen. Deutschland ist ein großes Verbrechens-Chaos. Werdet schlauer!“

    ********
    „Es schneit und friert in New York. Wir brauchen globale Erwärmung!“

    ********
    „Hindert Ebola-Patienten daran in die USA zu kommen. Behandelt sie, auf dem höchsten Niveau, woanders. Die Vereinigten Staaten haben genug Probleme.“

    ********
    „Ich werde eine große Mauer bauen – und niemand baut Mauern besser als ich, glauben Sie mir – und ich baue sie sehr kostengünstig. Ich werde eine große, große Mauer an unserer südlichen Grenze bauen und ich werde Mexiko für diese Mauer bezahlen lassen.“

    ********
    „Ich könnte auf der 5th Avenue stehen und jemanden erschießen und würde keine Wähler verlieren.“

    ********
    „Die Globale Erwärmung wurde von und für die Chinesen erfunden, um die US-Produktion wettbewerbsunfähig zu machen.“

    ********
    „Wenn Mexiko seine Leute schickt, dann schicken sie nicht die Besten. Sie schicken Leute mit vielen Problemen und die bringen diese Probleme zu uns. Sie bringen Drogen. Sie bringen Verbrechen. Sie sind Vergewaltiger… und manche, nehme ich an, sind gute Menschen.“

    ********
    Bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat Florida bezeichnet Donald Trump den amtierenden US-Präsident Barack Obama als „Gründer“ der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). „Und ich würde sagen, die Mitbegründerin ist die schurkige Hillary Clinton“, so Trump.

    ********
    „Bio ist für mich Abfall!“

    ********
    „Merkel ist insane“ (irre, geisteskrank)

    ********
    „Was Merkel getan hat, ist geisteskrank.“

    ********
    Über die Terror-Anschläge in Paris: „Ich trage immer eine Waffe bei mir. Wäre ich im Bataclan gewesen, hätte ich das Feuer eröffnet. Wären die französischen Waffengesetze nicht so strikt, hätte es nicht derart viele Opfer gegeben.“

    ********
    „Die USA ist zur Müllhalde geworden für die Probleme Anderer.“

    ********
    „Obama und seine Kampfhunde haben in ihren Herzen nichts als Hass und Wut und spucken das auch wann immer möglich aus.“

    ********
    Zu Merkels Wahl im Time-Magazin: „Sie haben die Person ausgewählt, die Deutschland ruiniert.“

    ********
    „Ich will eine vollständige und komplette Schließung der Grenzen für Muslime, bis die Vertreter unseres Landes wissen, was vor sich geht“.

    ********
    „Wenn Hillary Clinton nicht einmal ihren Ehemann befriedigen kann, was lässt sie glauben, sie könnte Amerika befriedigen?“

    ********
    „Die Show heißt Trump, und die Vorstellungen sind überall ausverkauft.“

    California Dreamin for TRUMP/PENCE 2016

  34. Das wäre enorm wichtig, auch für uns das Trump gewinnt. Er will mit der dreckigen Geopolitischen der Amis Schluss machen, und die Musels können ihm auch gestohlen bleiben. Clinton ist eine Irre und saugefährlich :(( mir reicht ein Blick in ihre fanatischen verrückten Augen wenn sie ne Rede hält….

  35. #27 zitrone1 (06. Sep 2016 20:46)
    OT
    Die BESTE Nach(t)richt zum Schluß:
    Der Taqiyya Großmeister Aiman Mazyek will KEINEN Urlaub mehr in MV machen weil die
    AfD so gut abgeschnitten hat !!……

    Wenn die AfD in Berlin gut abschneidet, vielleicht wandert der dann aus. Mit Fr. Petry Tee trinken wirds eh nicht mehr.

  36. #56 DFens (06. Sep 2016 21:17)

    Donnies Aussagen zur ehemaligen Angehörigen der verbotenen Organisation „FDJ“ kann ich unterschreiben.

  37. Trump wird sicher die Wahlen gewinnen allein aus dem Grunde bei D. Trump ist man noch neugierig, ob er das kann, was Hillary nicht kann! Außerdem haben viele die „Frauenwirtschaft“ satt und wollen einen Mann am Ruder sehen! Also wenn D.T. keine anderen Konkurrenten hat als Hillary, dann hat er die Wahl schon so gut wie gewonnen!

  38. Bei der CSU liegen die Nerven Blank:

    OT

    http://www.krone.at/welt/es-drohen-zustaende-wie-in-oesterreich-csu-politiker-warnt-story-528285

    CSU-Politiker warnt:
    „Es drohen Zustände wie in Österreich“
    ach dem Debakel für die CDU bei den Landtagswahlen in Mecklenburg- Vorpommern erhöht nun auch die bayrische Schwesterpartei CSU den Druck auf Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Die Lage für die Union ist höchst bedrohlich“, sagte CSU- Chef Horst Seehofer am Dienstag. Thomas Kreuzer, CSU- Vorsitzender im bayrischen Landtag, warnte gar vor „Zuständen wie in Österreich“, sollten die deutschen Wähler zunehmend die rechtspopulistische AfD als „einzige Alternative“ sehen.

    Dem guten Söder habe ich vor 8 Monaten eine Mail geschickt, mit all den Bitten, Forderungen und Ängsten, die das Volk hat.

    Auch nur, weil wir uns persönlich seit 30 Jahren kennen – läßt sich in Nürnberg nicht vermeiden, das „Flanierviertel“ ist nicht so groß.

    Auch das ich bisher 25 Mitglieder meiner Familie mit der AfD überzeugen konnte, da nicht ganz unstudiert und gebildet – von der Fr.Dr.Dr. bis zum Prof./in. (Mediziner) und Lehrer – alles dabei.

    Antwort: KEINE

    Tschüss Markus, nächstes Jahr sind es 250 Wähler mehr bei der AfD.

  39. Es wird immer behauptet die AfD hat keine Lösungen anzubieten. Hier ein Statement wie der AfD-Kandidat für das Berliner Parlament Georg Pazderski Flüchtlinge integrieren will?
    TV-Live Debatte: Wie gehen die Berliner Kandidaten mit dem AfD-Mann um?

    Wie der AfD-Kandidat Georg Pazderski Flüchtlinge integrieren will? Gar nicht.

    20.55 Uhr: Heikle Frage an den AfD-Kandidaten Georg Pazderski: Wie wollen Sie die Flüchtlinge in Berlin integrieren? – Seine Antwort: Gar nicht. „Wir müssen diese Menschen darauf vorbereiten, unser Land wieder zu verlassen“, sagt er. Das gelte auch, wenn die Menschen sieben oder acht Jahre bleiben. Erstaunen im Studio. „Wir können doch nicht sagen, die Leuten können hierbleiben“, schimpft Pazderski. Die anderen fragen dazwischen, vor allem Bürgermeister Müller. Da platzt dem AfD-Kandidaten der Kragen: „Lassen Sie mich doch mal ausreden!“, ruft er Müller zu. „Sie reden mir dauernd dazwischen.“ Statt über Integration will Pazderski über „unkontrollierte Zuwanderung“ und „Wirtschaftsflüchtlinge“ sprechen, die anderen Debattenteilnehmer allerdings nicht.

  40. #53 Mit dunklem Teint (06. Sep 2016 21:11)
    … Wo werden diese linksfaschisten eigentlich gezüchtet?…..

    Bei Beck im Keller.

  41. #9 Tritt-Ihn (06. Sep 2016 20:32)

    Ich sehe schon Merkel und Trump auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin.

    Merkel:
    „Lieber Donald, schön daß du Zeit gefunden hast, uns in Berlin zu besuchen.“

    Da ist die Dame sicher völlig schmerzfrei. Peinlich dürfte es aber für unseren Außenminister Steinmeier werden.

  42. Ich hoffe auf den gesunden Menschenverstand der Menschen in den USA. Trump hat sicher auch seine negativen Seiten, aber besser als diese Clinton ist er auf jeden Fall (wenn Sanders die Vorwahlen gewonnen hätte, wäre es für die Demokraten in den USA sicher besser gewesen – am wie des Erfolges von Clinton in den Vorwahlen gibt es ja jetzt auch einige Fragezeichen).

    Für Deutschland wäre Trump vermutlich auch die deutlich bessere Wahl – und alleine unsere Presse hätte es verdient, dass Trump gewählt wird.

    Aber: Warten wir es ab.

  43. Angst an vielen Ecken – Köln ist nicht mehr meine Stadt!
    Die Vergewaltigung einer jungen Nachtschwärmerin (25) am Hansaring – der Fall sorgt für zusätzliche Verunsicherung in der Bevölkerung . So auch EXPRESS-Redakteurin Inge Wozelka, die ihre Gedanken zur aktuellen Situation in einem Kommentar zum Ausdruck bringt:
    Wenn ich eins in Köln nie hatte, dann war es Angst. Köln war meine Stadt, in der ich mich frei und selbstsicher bewegen konnte.
    – Quelle: http://www.express.de/24703178 ©2016

  44. selten so gelacht !

    nach der Wahl in MV, hat sich das Linke Gerede von wegen, …. “ Dabei gibt es dort kaum Ausländer.. “ herumgesprochen, nun stürmt man die Asylbude, weil jeder denkt, er bekäme dashalb schneller in Rostock, als anderswo in D. Asyl

    OT,-….Meldung vom 06.09.2016 – 14:41

    Rostock, Migrationsamt völlig überfüllt – Polizei muss anrücken

    In der Hoffnung auf einen Termin im Migrationsamt haben in Rostock haben sich am Dienstagmorgen rund 100 Personen auf den Weg zum Migrationsamt auf dem Neuen Markt. Die Polizei rückte mit zwölf Streifenwagen an und beruhigte die Lage. Es seien jedoch keinerlei Straftaten verübt worden. Die Stadt gibt zu, dass das Amt aktuell überfordert ist. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmorgen bei der Nummern-Ausgabe, wie die „Schweriner Volkszeitung“ berichtet. Etwa 100 Personen hätten laut Pressesprecher der Hansestadt Rostock in das Migrationsamt gewollt. Dabei sei es zu Drängeleien und Rangeleien gekommen. Weil der Wachdienst der Stadt zufolge mit dem Ansturm überfordert war, kam wenig später die Polizei hinzu, um die Situation zu deeskalieren. Es habe aber keine Straftaten gegeben, sagte eine Polizeisprecherin der „Schweriner Volkszeitung“. Auch Anzeigen habe die Polizei keine erstatten müssen. Mehr Mitarbeiter angefordert. Rostock will nun den Sicherheitsdienst bei der Behörde aufstocken. Außerdem soll eine weitere Tür errichtet werden. Aber auch den Personalmangel auf dem Amt will die Stadt beheben. „Der Andrang im Migrationsamt ist größer als das, was wir abarbeiten können“, erklärte der Stadtsprecher. Zu den aktuell zehn Mitarbeiter sollen deshalb bald zwei bis fünf weitere hinzukommen. http://www.focus.de/panorama/welt/rostock-migrationsamt-voellig-ueberfuellt-polizei-muss-anruecken_id_5901841.html

  45. #65 Horst_Voll (06. Sep 2016 21:32)

    Steini, Ralle und Gabriel sind unsere besten Wahlkampfhelfer.

    Und jetzt müssen alle wieder raus aus dem Hinte… von Murksel, sonst sind sie ALLE für immer weg…

  46. #44 LinksLiegenLassen

    Die Libertären hätten dieses Jahr ruhig mal auf einen eigenen Kandidaten verzichten können, das gäbe Trump nochmal 7 Prozentpunkte und die Wahl wär schon heute entschieden…

    warum sollten sie das machen selbst Evan McMullin kandidiert als unabhäniger und das war ein Stratege der Republikanischen Partei.

  47. #23 weisser Mond (06. Sep 2016 20:44)

    OT
    Ich bin total erschüttert…
    Aiman Mazyek will keinen Urlaub mehr in Mecklenburg-Vorpommern machen

    Super Nachricht, darauf stoß ich an…… Prost

  48. Ich mag Donald Trump wegen seiner aggressiven Unberechenbarkeit eigentlich nicht. Er ist auch kein Konservativer, sondern ein Geschäftsmann, der als Erstes an sich selber denkt.

    ABER nichts wäre für Amerika schlimmer, als die linke Polit-Hexe Hillary Clinton, die zudem ein großer Fan von Angela Merkel ist. Sogar der Dackel meines Nachbarn wäre ein besserer US-Präsident!

  49. #60 lawless (06. Sep 2016 21:22)

    #27 zitrone1 (06. Sep 2016 20:46)
    OT
    Die BESTE Nach(t)richt zum Schluß:
    Der Taqiyya Großmeister Aiman Mazyek will KEINEN Urlaub mehr in MV machen weil die
    AfD so gut abgeschnitten hat !!……
    ——————————————-
    Diesen Unsympath auf Usedom kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Wenn „Fachleute warnen“ ist das ein gutes Zeichen!
    Da muss man hinreisen :

    http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/nach-der-wahl-in-mecklenburg-vorpommern-bleiben-jetzt-die-urlauber-weg/14504092.html

  50. 45 zu 43 % da sollte sich eigentlich der Optimismus (noch) in Grenzen halten, bedeutet schliesslich nicht das er voll an ihr vorbeigezogen wäre.

  51. Etwas Vorsicht ist geboten.
    Das amerikanische Wahlsystem entscheidet sich grundlegend von dem, was wir kennen.
    Dort ist einiger Spielraum drin, das ein Kandidat zwar die Mehrheit, aber nicht das Amt kriegt.
    Wählerstimmen sind nicht die Wahlmännerstimmen.
    Da kann irgendein kleiner unbedeutender Staat ganz schnell die Karre umwerfen.
    Das man auch dort technisch tricksen kann mit dem Wahl-O-Mat, hat man schon bei der Wiederwahl von Bush jun. bewiesen.
    Hoffentlich lassen sich die Amerikaner nicht betrügen.
    Hoffe nur, das Trump drankommt, dann müßte der zusammen mit Onkel Vlad aus Moskau bißchen politischen/wirtschaftlichen Druck auf den EU-Trunkenbold und den unseligen Bundeshosenanzug ausüben. Trump scheint sich ja mit Putin ganz gut zu verstehen.
    Dann fällt das kunterbunte realitätsentrückte Kartenhaus namens EU und Buntland ganz schnell zusammen.
    Vor allem bekommt dann wenigstens die Lügenpresse, die dreistfrechen Moslems und deren Auftraggeber so richtig geil ihr Fett weg!
    Trump läßt sich von denen nicht ans Bein pissen und Putin auf Dauer auch nicht mehr.
    Da wirds dann einigen warm werden und wir sehen dann die Frack- bzw. Hosenanzugschöße flattern.
    Wir schaffen das!

  52. Noch ´ne gute Nachricht: der „warum hassen Sie uns“ – Aiman fährt nicht mehr nach Meck-Pom in Urlaub! Sind ihm zuviele AfDler dort – die Glücklichen – da muss ich zum zweiten Mal zum Wahlergebnis gratulieren: Grüne raus und Mazyek weg – besser geht´s kaum. Los ihr Berlinerinnen – vergellt ihm bitte auch die nächste Städtetour!
    Übrigens: wer mal herzhaft lachen möchte, sollte sich den Artikel dazu im FOCUS durchlesen, natürlich nicht den Artikel selber, der ist typisches AfD-Bashing. Aber die bislan 119 Kommentare, die machen echt Freude!

  53. Werde in Zukunft Urlaub in MV machen. Sehr schönes Land. Die gute Luft – es soll dort Gegenden kpl. ohne Kopftuchnazis geben. Vielleicht auch als neue Heimat geeignet.

  54. Tacheles und Fakten hier:

    http://www.realclearpolitics.com/epolls/2016/president/us/general_election_trump_vs_clinton-5491.html

    Interessant sind die Unterschiede bei den verschiedenen Sendern und Instituten. Die Amis haben auch ihren Güllner, ihre Forsa.

    Jetzt aber was köstliches. Seit Jahrzehnten nutzen Kenner nicht den Demoskopen-Mist, sondern die Wettquoten der kommerziellen Wettanbieter. Die lagen und liegen sehr nahe an der Realität. Und…tataaa…ich präsentiere: Trump vs Clinton mit 3:1 vorn. Zum Beispiel bei 32Red.com.

    *PLONK*

    Hehe…die Merkel sollte demnächst nur noch Buchsen in Ocker, Tundra oder Mokka tragen. Schlägt zwar genau so durch, aber man sieht’s nicht so!

  55. Die Umfragewerte sind eigentlich fast uninteressant, weil die USA kein Verhältniswahlrecht haben. Jeder Bundesstaat wählt für sich und sobald ein Kandidat über 50% der Stimmen hat, bekommt er 100% der Wahlmänner. Die kleinere Hälfte der Wählerstimmen fällt unter den Tisch. Von den 538 Wahlmännern braucht man auch wiederum nur 270. Die anderen 269 fallen wiederum unter den Tisch.

    Rechnerisch* bedeutet das, man kann mit nur 26% der Stimmen Präsident werden, auch wenn 74% für den anderen Kandidaten gestimmt haben.

    * Wenn alle Bundesstaaten die gleiche Anzahl Wähler und Wahlmänner hätten, was nicht der Fall ist. Aber die Rechnung zeigt, dass eine weit geringer Zahl als die absolute Mehrheit von 50,1% ausreicht.

  56. OT

    Gerade eben in FAKT (ARD):

    Sprachkurse im Wert von 300 Mio. wurden aus der Kasse der Arbeitslosenversicherung!!!! bezahlt. Nicht etwa aus Steuergeldern, neiiin!

    Und das auch noch ohne Prüfung auf Erfolg (keine Abschlussprüfung der Asylanten). Eine Eingangsqualifikation des Kurs-Anbieters wurde auch nicht erhoben. Einer sagt ganz klar, dass es Anfangs ca. 50 Anmeldungen gab und zum Schluss nur noch 2 Asylforderer anwesend waren.

    Mein Hass wird immer größer.

  57. Ergänzung zu 93 Kafir von Koeln (06. Sep 2016 22:01)

    Hinzu kommt nach das Phänomen der Safe States, die immer Republikanisch oder Demokratisch wählen. Stammwähler sozusagen. Es kommt also auf die Swing States, die Wechselwähler an. Damit verringert sich der entscheidende Stimmenanteil von rechnerisch 26% nochmal um einen erheblichen Prozentsatz.

  58. #90 eowyn von rohan (06. Sep 2016 21:59)

    Noch ´ne gute Nachricht: der „warum hassen Sie uns“ – Aiman fährt nicht mehr nach Meck-Pom in Urlaub!

    Da soll mal noch jemand sagen, dass wählen nix bringt.

  59. #66 Placker (06. Sep 2016 21:29)

    Bei der CSU liegen die Nerven Blank
    ———————
    Seien Sie froh,nicht mehr Wähler einer kriminellen Vereinigung zu sein.

    Ich habe von 2009-2014 ein Verfahren gegen einen Münchner RA geführt,welches mir 60000€ aus der Tasche zog.
    Die Justiz hat in schmutzigster Kollaboration mit dem Innenministerium,ein plumpes,dreistes und leicht zu entlarvendes „FALSCHGUTACHTEN“ des SV Dr. Hans Buchner (Forensik) serviert.Das LKA beteiligte sich in erheblichem Maße dadurch an einem Betrug,der bislang noch ungesühnt im Raume steht.
    Sie glauben es kaum wenn ich Ihnen sage,dass sich an diesem Komplott 24 nachweisbare Personen beteiligt haben,ja,auch die jeweiligen Minister.

    Heute weiß ich,dieses Verfahren konnte ich trotz eindeutiger Beweise,niemals gewinnen.
    Ja,die CSU ist als kriminelle Organisation treffend beschrieben.

  60. #91 Der boese Wolf (06. Sep 2016 22:00)

    Werde in Zukunft Urlaub in MV machen. Sehr schönes Land. Die gute Luft – es soll dort Gegenden kpl. ohne Kopftuchnazis geben. Vielleicht auch als neue Heimat geeignet.
    …………………………………..

    Nun ja – fast 70 % haben die Deutschland-wird-abgeschafft-Parteien gewählt. Da hält sich meine Reiselust in Grenzen.

    Als neue Heimat suche ich mir lieber ein Land, mit einem Muselanteil < 1 %.

  61. Trotz „pädophiler Vergangenheit“:
    Grünenpolitiker Cohn-Bendit soll Einheits-Festrede halten

    Es sollte eigentlich ein würdevoller Akt anlässlich der deutschen Wiedervereinigung werden:
    In Frankfurt am Main wird der 3. Oktober diesmal mit einer Feierstunde in der Paulskirche begangen.
    Auf Einladung durch Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) soll dabei auch ein politischer Würdenträger sprechen, der lange Zeit eine prägende Figur in der hessischen Metropole und darüber hinaus war:
    der spätere Grünen-Europapolitiker Daniel Cohn-Bendit.

    Den Grundstein für seine politische Karriere legte der Deutsch-Franzose im Zuge der Studentenrevolte im Jahre 1968. Neben dem späteren Außenminister und Vizekanzler Joschka Fischer (Grüne) gehörte Cohn-Bendit, der unter dem Vorwurf, Rädelsführer gewalttätiger Ausschreitungen gewesen zu sein, aus Frankreich ausgewiesen worden war, zur einflussorientierten Führungsriege der so genannten „Spontibewegung“ in Frankfurt.
    Anschließend wurde Cohn-Bendit zu einer der führenden Persönlichkeiten der neugegründeten Grünen. Nach einem langjährigen Engagement in der Kommunalpolitik wechselte Cohn-Bendit Mitte der 1990er Jahre ins Europäische Parlament. Wie nicht wenige Politiker der Grünen wandelte sich der ehemals nach eigener Aussage „anarchistische Marxist“ zu einem transatlantisch orientierten Einpeitscher und Unterstützer neokonservativer Militärinterventionen vonseiten der USA.
    Mit großem Verve trommelte der Grüne etwa im Jahr 2011 im ZDF-Interview für ein militärisches Eingreifen der NATO in Libyen. Das Land befindet sich nach dem Sturz von Muammar al-Gaddafi bis heute im Chaos…
    https://deutsch.rt.com/inland/40404-trotz-padophiler-vergangenheit-grunenpolitiker-cohn/

  62. Ich halte nichts von Trump und bin deshalb froh, nicht in der Situation eines US-Amerikaners zu sein.

    Dann müsste ich ihn nämlich wählen, obwohl ich nichts von ihm halte.

    Denn von der Clinton halte ich weniger als nichts.

  63. #64 WahrerSozialDemokrat (06. Sep 2016 21:25)

    Ich sag ja schon immer, Trump ist ein schlauer Stratege…
    Du musst die Anderen zwingen ihre Lügen zur faschistischen Wahrheit zu erklären!

    Ja! Trump und das Team sind genial. Trump legt sich auf den medialen Grill. Aber er hält das aus und legt noch einen drauf. Unglaublich. Die Gegenrede der Gegner verwandelt diese in kleine Terrier. Deren erbärmliches Gekläffe reflektiert Meister Trump wie ein Spiegel im Panoptikum. Und das Publikum achtet nicht mehr auf den Spiegel, sondern auf das Spiegelbild.

  64. @Lasker:

    Ja natürlich – was aber natürlich auch daran liegt, dass Clinton tradtionell in einigen sehr grossen Staaten wie eben Kalifornien, New York etc völlig uneinholbar ist.

    Das Rennen entscheidet sich wie stets allein beim Kampf um die 150 Wahlmänner bei denen beide Kandidaten gleichauf liegen und die je 60 bei denen knapp der eine, knapp der andere vorne liegt.

    Die landesweiten Umfragen sind dabei eben völlig wurscht.

  65. Nabe vorhin auf „RSBN“ (Right Side Broadcasting) hingewiesen. Die haben eine eigene Domain mit online-TV und weiteren Angeboten

    http://rsbn.tv/

    und sind auf YT aktiv.

    Wer weiß? In zehn Jahren hat PI einen TV-Kanal und RSBN ist unser Partnersender. Ist sicher nicht meine Art, aber bei dieser Vorstellung wird mir ganz warm 🙂

  66. LÜGENMEDIEN-Sabotage wieder mal:

    Als Trump in Detroit eine schwarze Kirchengemeinde besuchte, bekam er einen jüdischen Betschal umgehängt! Und was taten die Reuters-LÜGNER? Sie riefen den Kameraleuten zu: „Cut, cut!“. So eine achtungsvolle Geste seitens Schwarzer durfte doch NICHT gezeigt werden!

  67. #46 Drobo (06. Sep 2016 21:02)
    AUFGEMERKT

    Seehofer kündigt wichtige Entscheidungen für Deutschland an

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/06/seehofer-kuendigt-wichtige-innenpolitische-entscheidungen-fuer-deutschland-an/
    ++++++++
    Seehofer ist genauso ein Verbrecher wie Merkel und SPD Anhang… SA antifa…!
    er hat außer heißen, heißen Sprüchen nichts, aber auch gar nichts getan… somit ist er ein Verbrecher… größer als die Grünen, die keinen Einfluss auf die Regierung haben …

  68. Aiman Mazyek fährt nicht nach MVP?
    SUPER! Ein Grund für meine Sippe, demnächst da hin zu fahren.

  69. #110 pragmatikerin (06. Sep 2016 22:45)

    Aiman Mazyek fährt nicht nach MVP?
    SUPER! Ein Grund für meine Sippe, demnächst da hin zu fahren.

    Achtung – Achtung – Usedom – AfD

    Es gibt schon eine Reisewarnung:
    https://twitter.com/gereonas/status/772693629135642624

    Da simmer dabei dat is prima
    Bestimmt gutes Publikum und viele nette Leute künftig dort. :-))
    Ist es schön in Peenemünde?

    Wir holen unser Land zurück. :-))

  70. Ich verweise auf das US-Wahlsystem mit Wahlmännern aus den Bundesstaaten daher entscheidet leider nicht immer die rein quantitative Mehrheit der Gesamtwähler und derzeit soll wohl Clinton in einigen entscheidenden Battlegroundstates noch führen. Aber die Richtung stimmt.
    Trump Pence 2016 GO!

  71. Heute sieht DAS Merkel aus wie ein gerupftes Huhn.
    Die Ballonfrisur sitzt NICHT.
    Ein gutes Zeichen.

  72. #15 WahrerSozialDemokrat (06. Sep 2016 20:37)

    Ich denke aber, man wird ihn sich plötzlich vorzeitig verunglücken lassen!
    _______________________________________

    Oh ja, wehrter WahrerSozialDemokrat….die Gefahr sehe ich auch….Der Junge sollte gut auf sich aufpassen!

  73. Dieser Umfrage würde ich kein Gewicht beimessen. Es wird behauptet, dass durchschnittlich 46% der Wähler enthusiastisch bezüglich der Wahl sind. Und im nächsten Moment, dass 58% der Trump-Wähler und 46% der Clinton Wähler dieses Merkmal aufweisen. Das kann rein zahlentechnisch nicht passen, denn der Durchschnitt müsste bei 50+ Prozent liegen. Es sei denn die Nebenkandidaten würden in die ersten 46% mit einfließen. Wobei der Enthusiasmus bei den Wählern der Nebenkandidaten quasi nicht vorhanden sein dürfte. Das kann natürlich sein, weil die Wähler wissen, dass ihre Stimme kein großes Gewicht hat. Aber in einer aussagekräftigen Analyse würde man diesen Faktor eigentlich herausrechnen.

  74. Hillary Clinton und ihr Bill sind 2 ausgekochte
    Betrueger, die ihren Fond fuer private Zwecke ausbeuteten,
    die in unzaehligen Faellen Gesetze uebertraten und Dreck am Stecken haben.

    Das kann all das Geschreie der Clinton Bitsch nicht uebertuenchen, auch nicht ihre peinliche
    Jesus Geste, indem sie ihre Arme ausbreitet.

    Trump als die bessere Wahl, nicht dem Establishment zugehoerig, faehig eigene Gedanken zu formulieren und ausserhalb der PC sich zu bewegen, wird die westlichen Laender wieder stark machen, dringend noetig.

    Noch eine Merkel in Nordamerika und die weisse Rasse ist erledigt.

  75. ntlich auch in Bruessel und in Strassburg wird bei einem Wahlsieg Trumps kollektives Entsetzen herrschen. Trump hat ja nun schon angekuendigt die Beziehungen zu Deutschland und zur EU nach einem Wahlsieg auf eine neue Stufe zu stellen. Was auch vielen nicht schmecken wird das Trump die Nato umorganisieren und eine staerkere finanzielle Beteiligung der Mitgliedsstaaten will. Bleibt zu hoffen das Trump im Falle eines Wahlsiegs seinen Einfluss dahin geltend machen kann das Deutschland bei der UNO von der Liste der Feindstaaten gestrichen wird und das der Besatzungsstatus der laut noch US-Praesident Obama mindestens noch bis 2099 gelten soll beendet wird.Noch ein Wort zu Herrn Steinmeier der war ja der Meinung er muss dem amerikanischen Volk unbedingt eine Wahl Hillary Clintons empfehlen oder besser gesagt vorzuschreiben. Doch das amerikanische Volk braucht die Empfehlungen eines Herrn Steinmeier nicht.

  76. # 21 Placker(06.Sep 2016 20:43)
    Trump der ja als Milliardaer bekannt ist hat sein Geld mit Immobilien gemacht. Ich habe mal gehoert und gelesen das u.a.das Rockefeller-Center in New York mit zi seinen Immobilien gehoeren soll.

  77. Amerika, Russland oder China.

    Dies sind Länder mit anderer demokratischer Kultur.

    Wir sollten uns eher an Länder wie Schweiz, Japan, Israel oder Tschechien orientieren.

  78. @#15 WahrerSozialDemokrat:

    Ich denke aber, man wird ihn sich plötzlich vorzeitig verunglücken lassen!

    Glaube ich nicht. In dem extrem unwahrscheinlichen Fall, dass er sterben sollte, kann man von einem wirklichen Unfall oder natürlichen Tod ausgehen.

    Trump ist als Präsident gesetzt, da habe ich keinen Zweifel. Stimmvieh als Masse ist (im Gegensatz zu Individuen!) berechenbar und steuerbar Ich hoffe nur, dass Hillary zwischendurch mal wieder in den Umfragen führt, damit die Wettquoten besser werden.

    Dass die Zeit seiner Präsidentschaft für uns vorteilhaft sein wird, halte ich für sehr fraglich. Natürlich bin ich nicht für Hillary (ich bilde mir allerdings auch nicht ein, dass es von Bedeutung ist, wofür oder wogegen ich bin, und spare mir das daher), aber was im Fall ihrer Präsidentschaft WÄRE, steht nicht zur Debatte, weil es nicht so kommt.

    Trump hat gegen die Zuwanderungspolitik, die allgemein als Merkelsche Politik bekannt ist, gewettert, das stimmt. Daraus zu schließen, dass er – wenn er Präsident ist – Merkel beeinflusst, die Invasoren rauszuschmeißen, ist naiv.

    Viele vergessen bei der Betrachtung der Politik einen wichtigen Faktor – den wichtigsten meiner Ansicht nach – die Zeit. Was gestern gut war, kann morgen schlecht sein.

    Ich kann z.B. meinen Nachbarn bedrängen, seinen Swimmingpool mit Krokodilen zu bevölkern. „Das sind ganz nette Tierchen, das ist bunt und lustig.“ (und hintenrum natürlich mit etwas mehr Nachdruck).

    Wenn er es dann getan hat, ziehe ich mich aufs Altenteil zurück und übergebe mein Grundstück meinem Sohn. „Rein zufällig“ hat der eine andere Einstellung zu Krokodilen. Der wettert jetzt „Dieses dumme gemeingefährliche Arschloch hat den ganzen Garten voller Krokodile. Der ist eine Gefahr für uns alle. Wir müssen Maßnahmen gegen ihn ergreifen.“

    Die Welt ist schlecht.

  79. In den vergangenen Tagen ist es mir oft passiert, dass hier verlinkte Videos nicht mehr abrufbar waren. Die rote Hexe scheint eine Sonderstaffel fü PI gebildet zu haben.

  80. Trump kann die Wahl wirklich gewinnen, die vor wenigen Wochen eigentlich verloren war. (bis zu 10% Unterschied zu Clinton), die er locker aufgeholt hat. Nach dem was die „großen Frauen“ dieser Welt für eine Scheiße (in der Politik) fabrizieren (Brasilien, Deutschland) werden die Amerikaner keine Frau mehr wählen. Das Risiko ist ihnen letztendlich zu hoch nochmals solche Desaster zu bekommen. Merke: ein Frauengen hat in 1 Nacht im Herbst 2015 unser Land für immer verändert. Alles was Merkel tat war unüberlegt und aus dem Bauch raus gehauen. Schlicht falsch! In den USA wissen sie genau, was Merkel angerichtet hat. Das wollen sie in den USA umgekehrt nicht. Deshalb wird Trump die Wahl gewinnen. Übrigens haben wir hier gegen die Lügen der linken Presse gegen Trump nur wenig Chancen eines objektiven Vergleiches. Die Amerikaner werden es besser wissen.

  81. Obama hat mich und viele sehr enttäuscht. Der größte Betrug der Weltgeschichte war der Nobelpreis für Obama. Man sieht wie das Welt-Establishment seine Marionetten versucht zum Sieg zu zahlen. Ich hoffe diesmal in den USA gelingt das nicht. Dann kann einer mit Eiern endlich einmal aufräumen und sagen was er denkt. Eine Politik-Beamtin wie Merkel ist Trump auch nicht. Das letzte Volk diese reinen Bürokraten incl. Beamtenpensionen.

  82. Gute Nachricht!
    Soeben im TV wurde berichtet, dass Mr. Trump gemeinsam mit Herrn Putin gegen den IS kämpfen möchte.
    Trump for President!

  83. Ehrlich gesagt weiß ich nicht recht was ich von Herrn Trump halten soll.
    Schließlich haben schon viele Politiker nach der Wahl etwas ganz anderes getan, als sie gesagt hatten.

    Einerseits würde ich mich ja freuen, schon wegen Merkel und Co.
    Andererseits habe ich auch bisschen Bedenken, wegen eines richtigen Krieges gegen Russland..
    Russland war ja doch immer für den Ami der Feind Nummer eins.
    Aber die Clinton soll auf keinen Fall die Wahlen gewinnen.
    Was dann passiert, das ist mir jedenfalls klar.

    Ja, wir leben in großen Zeiten des Umbruchs.
    Mal sehen wie es wird ?
    Schei.. nur, dass bei Allem es immer das einfache Volk ist, das dann alles auszubaden hat.

  84. #128 Nuada (07. Sep 2016 06:47)
    @#15 WahrerSozialDemokrat:

    ++++++++++
    Ja… ihrem Kommentar kann ich mich anschließen…
    Meister Trump wird keine Islam-Sozialisierte aufnehmen und diese Islam-Mutti Merkel vollständig überlassen… in jeder Richtung…
    Interessant wird es wenn es um die schlimmsten Islam-Faschisten die Saudis geht… beste Freunde von Frauchen Clinton …
    Ob Trumpi denen auf den Pelz haut…?

  85. AMERICA FIRST VS GLOBAL NWO

    First, we need to understand that occultists generally, and Illuminists specifically, do not think like normal human beings.

    One of the major reasons people cannot understand Bill Clinton is that they are thinking of him and his actions in terms of their own mindset, not his.

    For example, most Americans cannot conceive that their President might be committed to the destruction of America as a sovereign nation, and the handing over of all governmental power to the United Nations. We Americans love our country dearly, and we expect our leaders to love it just as much.

    But, members of the Illuminati plan to destroy patriotism and national sovereignty, as do all people who are committed to the New World Order.

    They just have not admitted this part of the Plan to you, the uninformed people, yetYou see, Illuminists are committed to the concept that patriotism is outmoded, obsolete, and must be replaced by an allegiance to a global government, ruled by a global leader.

    No Illuminist is an American patriot, whether he is Democrat, Republican, or Independent.

    Bill and Hillary Clinton are prime examples of this thinking.

    Neither of them are acting in accordance with what is the best course of action for America; rather, they act according to what is best for the establishment of their precious global New World Order Government, Economy, and Religion.

    From the beginning of the Russian Revolution in 1917, Illuminist leaders in Western governments have not viewed Communist leaders as mortal enemies; they just wanted you to think they did.

    Rather, Illuminist leaders in the West have always viewed Communist leaders as secret compatriots in this Plan to produce their global system = NWO

  86. https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/564x/d9/a5/de/d9a5deb9c38358e77e0661f699f83e58.jpg

    http://1.bp.blogspot.com/_hCtXNDGAhxI/SE-GlNUzq6I/AAAAAAAAAnc/kIQyugldQbM/s1600/Hillary__phoenix%2Bbird.bmp

    PHOENIX BIRD SHOWN TO BE LUCIFER

    Let us now hear more about the occult belief in the Phoenix Bird, from a former witch.

    „The Phoenix … is believed to be a divine bird going back to Egypt … This Phoenix destroys itself in flames and then rises from the ashes. Most occultists believe that the Phoenix is a symbol of Lucifer who was cast down in flames and who they think will one day rise triumphant. This, of course, also relates to the rising of Hiram Abiff, the Masonic ‚christ‘.“ [Dr. C. Burns, Masonic and Occult Symbols Illustrated , p. 123]

    Lest you think this tie-in of the Phoenix Bird to Lucifer is one occultist’s imagination, listen to Barbara Walker, a radical feminist. She says that the Egyptians and Phoenicians believed that the Phoenix Bird was the representation of a god who „rose to heaven in the form of a morning star, like Lucifer, after his fire-immolation of death and rebirth …“ [Walker, Now Is The Dawning „, p. 281]

    Another Masonic author, revealed that the Sun God, who created all other gods, was symbolized by the Phoenix. [Joseph Fort Newton, The Builders: A Story and Study of Masonry, The Torch Press, 1914, p. 13-14; also J.S.M. Ward, The Hung Society or the Society of Heaven and Earth , The Baskerville, Press, Ltd., 1925, p. 44 and 102]

    PHOENIX BIRD WAS ORIGINALLY AMERICA’S SYMBOL ON OUR GREAT SEAL

    Former Illuminist Witch, Doc Marquis, reveals a most interesting, and little known, fact about our American Eagle depicted on our Great Seal. He states that, originally, the American Eagle was not an Eagle, but the Phoenix Bird! Our Forefathers, who were either Masons or Rosicrucians, envisioned that the Phoenix Bird was to be our national symbol, not the America Eagle! [Secrets of the Illuminati, p. 11; see also the Satanic book of symbols, Magic Symbols , p. 140-3]

    PHOENIX BIRD ONE OF MAJOR SYMBOLS OF THE ILLUMINATI

    The Phoenix Bird is one of the foremost symbols of the Illuminati, according to Doc Marquis. Therefore, since Hillary Clinton is wearing this symbol, we can know conclusively that she is an Illuminist. Further, since this Illuminist lapel pin was worn by two people very close to President Bill Clinton, we can know for certain that he is an Illuminist, too. [This lapel pin was seen being worn by: Donna Shalala, Secretary of Health and Human Services and Bettie Currie, Clinton’s Personal Secretary, see U.S. News & World Report, 2/9/98].

    Finally, this lapel pin was seen being worn by Conservative Republican Jeanne Kirkpatrick! This fact demonstrates conclusively that both Democrats and Republicans, Liberals and Conservatives, are equally committed to the New World Order!

  87. Sind diese landesweiten Umfragen überhaupt relevant? Soweit ich das verstehe, wird in den USA ja nach Bundesstaat gewählt und zwar so, dass alle Stimmen für den dort unterlegenen Kandidaten / Kandidatin unter den Tisch fallen. Die meisten Staaten sind ja fest in demokratischer oder republikanischer Hand und es kommt nur auf die Mehrheitsverhältnisse in einer Hand voll sogenannter Swing-States an.

  88. Only Illuminists would wear a Phoenix Bird lapel pin.

    And, when they wear it, they are deliberately sending a message to all fellow occultists in the world.

  89. Ich habe es im letzten Strang zu der US-Wahl schon verlinkt, aber ich denke, es ist immer noch weitgehend unbekannt, weil die Medien (hier und auch fast vollkommen in den USA) es total ignorieren:

    Hillary Clinton ist krank.

    Und zwar im Hirn. Was es ist, vermag ich natürlich nicht zu beurteilen, und ob sie deswegen geistig behindert ist, weiß auch kein Mensch, aber sie ist mit Sicherheit nicht arbeitsfähig und es sieht sehr, sehr „freakig“ aus – wie ein kaputter Roboter.

    Ich möchte wirklich jeden bitten, sich wenigstens die ersten paar Sekunden anzusehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=OqbDBRWb63s

    Ist es nicht merkwürdig, dass so etwas hartnäckig von den Medien ignoriert wird?

  90. HILLARY CLINTON RECEIVING BLESSING FROM A SHAMAN

    http://www.theforbiddenknowledge.com/hardtruth/hillary_blessing.jpg

    This picture is truly worth 1,000 words. Here, we see Hillary being „blessed“ by a Native American shaman, giving her a traditional American blessing.

    Native American spirituality is quite the rage these days, as you can see for yourself by going into a New Age bookstore, where you will find so many books touting their old religion.

    The reason New Agers and witches of all stripes are really „into“ Native American spirituality is that the Native Indians practiced an Earth Mother worship very close to our current New Age.

    http://www.secretsofthefed.com/wp-content/uploads/2014/06/the-new-age-magazine-masons-freemasonry-number-13-33.jpg

    In fact, Native Americans are held up continuously as supreme examples of an entire nation „living close to Nature“, in „perfect harmony and balance“. Hillary would have had no trouble allowing a Native American shaman bless her and pray over her.

  91. @ Nuada #143
    Clinton wirkt total künstlich. Für mich hat sie mehr mit einem Roboter gemein, als mit einem Menschen.

  92. @#145 pro afd fan:

    Clinton wirkt total künstlich. Für mich hat sie mehr mit einem Roboter gemein, als mit einem Menschen.

    Das ist wahr. Sehr viele Politiker haben diese künstliche „Aura“ – Merkel auch, und zwar heute deutlich mehr als früher – aber bei Clinton ist es besonders ausgeprägt.

    Diese Leute sind nicht zu beneiden. Mich erinnert es immer an diese alten Geschichten von einem, der seine Seele dem Teufel verkauft hat. Dann ist die Seele halt nicht mehr da und es entsteht der Eindruck eines Roboters. (Das ist jetzt nicht wörtlich gemeint, aber ich glaube schon, dass diese Geschichten keine reine Unterhaltung sind, sondern eine zeitlose symbolische Bedeutung haben).

    Darüber hinaus muss Hillary Clinton aber wirklich eine neurologische Erkrankung haben. Solche Anfälle wie in dem verlinkten Video lassen sich nicht anders erklären. Regelrecht gruselig ist, wie während des ganzen Anfallgeschehens das eingefrorene Lächeln nicht aus dem Gesicht weicht. Eine der Reporterinnen schreckt auch fürchterlich zurück, lacht aber gleich darauf, als ob alles in Ordnung wäre.

    Was für eine Show.

  93. Es scheint gut zu laufen mit Trump.

    Assange hat angekündigt, vertrauliche Clinton-Dokumente zu veröffentlichen. Der FBI hatte einen Bericht über Clintons EMail-Affäre veröffentlicht, allerdings waren 14 von 58 Seiten vollständig geschwärzt.

Comments are closed.