Nachdem feststand, welcher mutmaßliche Mörder den Lastwagen mit Absicht in den Weihnachtsmarkt in Berlin gesteuert hatte, nachdem sich die Polizei entschieden hatte, auch mit unverpixelten Bildern nach dem Mörder zu suchen, gab es einen, der die Facebookfahndung zumindest für Hamburg noch hinauszögerte. Zwölf Stunden Vorsprung gab Hamburgs Justizsenator Till Steffen dem Dschihadisten von Berlin. Zwölf Stunden, in denen Anis Amri mit einer scharfen Waffe herumlief und in der Lage war, weitere Menschen direkt zu töten oder unter Umständen einen weiteren LKW zu rauben, um damit für seinen Gott Allah zu morden.

Nun tut selbst ein Grüner nichts ohne Grund, nur entstammen seine Gründe einem grünen Gehirn oder was dort an der entsprechenden Stelle auch immer sitzen mag. Steffens Gründe waren einmal die Sorge, der noch nicht gefasste Täter könne einer „Lynchjustiz“ zum Opfer fallen. Oder man könne ihn oder seine Tat mit Hasskommentaren versehen. Anders kann man seinen Einwand nicht verstehen, wie er vom NDR berichtet wird:

Justizsenator Steffen lehnt die online Fahndung nicht grundsätzlich ab, fordert aber von Facebook schon länger, dass unter den Fahndungsaufrufen die Kommentarfunktion abgeschaltet wird. Auf staatlichen Internetseiten dürfe es keine Hasskommentare oder Aufrufe zur Lynchjustiz geben, so Steffen. Außerdem könnten öffentlich über Facebook getätigte Zeugenaussagen die Ermittlungen behindern.

Wie soll man sich das nun praktisch vorstellen? Dass Reichsbürger mit Mistgabeln eine Polizeiwache stürmen, in der er festgehalten wird, ähnlich wie seine Hamburger Antifa 2013 in St. Pauli?

Sind das Steffens Bedenken? Und was haben „Hasskommentare“ damit zu tun, dass nicht nach Amri gefahndet werden sollte? Hatte Steffen Angst, dass der Islam beleidigt wird, wenn Amris Bekenntnis zum Islam auf Facebook zitiert wird? Sein Verständnis, dass er als guter Moslem Ungläubige töten will? Hat Steffen Angst, dass der Islam in ein falsches Licht geraten könnte, weil man jetzt annehmen kann, er wird als Motivation für Terror verstanden? Soll das letztendlich der Grund sein, eine Fahndung über Facebook zu verbieten?

Till Steffen ist nicht nur unreif und intellektuell auf dem Niveau seiner infantilen Gedanken- und Sprechblasen, die aus grünen Text-Bausteinen zusammengewürfelt sind. Als Verantwortungsträger für ein echtes Gemeinwesen ist er ein Sicherheitsrisiko. Das Wohlergehen der Bevölkerung einer Großstadt oder auch eines kleinen Dorfes darf nicht für eine bunte Traumwelt aufs Spiel gesetzt werden. Till Steffen hilft damit indirekt dem Mörder, gefährdet Unschuldige und ist damit ein echtes Sicherheitsrisiko für seine Umwelt.

Als solcher wird er deswegen zu Recht von der Hamburger CDU bezeichnet, wenngleich das nicht überzeugend ist von einer Partei, die selbst das größte Sicherheitsrisiko für Deutschland in Form der gefährlich verantwortungslosen Bundeskanzlerin stellt. Sollte hier der Grund liegen, warum die CDU in Hamburg nicht den Rücktritt von Till Steffen verlangt?

Es gab in der deutschen Nachkriegsgeschichte zahlreiche Rücktritte für viel weniger schlimme Fehltritte oder Versagen. Aber die Rücktritte kamen von Menschen mit Einsicht in die Tragweite ihrer Fehlentscheidungen und es waren Menschen mit Charakter.

Der Rücktritt dieses unmündigen groß gewordenen Jungen, der in Hamburg Justizsenator spielt, ist überfällig, auch und gerade, weil ihm die Einsicht in sein Handeln fehlt. Dass er das nicht tut und (vom NDR) lediglich die AfD mit Rücktrittsforderungen angeführt wird, zeigt, wie armselig es um die politische Kultur in Hamburg bestellt ist.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

123 KOMMENTARE

  1. Die Zeiten, als Politiker noch wegen ihrer Verfehlungen, Unfähigkeiten oder Verbrechen zurücktraten, sind offenbar vorbei.

    Heute sitzt man einfach alles aus. Frau Merkel macht es vor. Warum auch nicht, es gibt keine Opposition mehr, weder im Bundestag noch in den Medien.

  2. Die öffentliche Anzeige von Kommentare kann man auf facebook doch abschalten. Aber ist diesem unfähigen Politiker egal, Täterschutz geht im vor Opferschutz und Sicherheit der Bevölkerung. Verantwortungslose Pädo-Partei eben.

  3. Kommentierung abstellen geht nicht mehr? Da lass ich mich jetzt auch gerne korrigieren da ich es selber nicht aktiv nutze. Meine Befürchtung ist aber diese Erleuchtung kam ihm gar nicht

  4. Es ist doch klar, warum dieser Politdarsteller so reagierte. Weil nichts sein kann was nicht sein darf. Nämlich, das die neuen Säulenheiligen der Gut,-und Bessermenschen, die Plusdeutschen, um die dieses Pack tanzt wie um das goldene Kalb doch eventuell ein Böser war.
    Überhaupt die „GRÜNEN“:

    Jaja, unsere Gut und Bessermenschen von den GRÜNEN. Eigentlich nichts anderes als wohlstandsverwahrloste Mittelschichtszöglinge

    Die meisten sind absolute Zivilversager ohne erlernten Beruf oder Schulabschluß. Der Rest hat das Rüstzeug für ihr Leben auf Waldorf- und Montessori-Schulen erhalten, so können zwar ihren Namen tanzen, aber nicht mal korrekt gegen den Wind pinkeln aber immerhin Brötchen backen gegen Rechts.

    Sie wurden antiautoritär erzogen, schmieren ihre Popel unter den Tisch, bevorzugen veganische Kost (wenn nicht gar vorheriges), finden Arbeit Scheiße und leben auf Kosten des Steuerzahlers aus der bürgerlichen Mitte, die sie so sehr verachten. Sie kaufen im Eine-Welt-Laden ein, bilden Stuhlkreise für das eigene Ich, definieren ihre Sexualität selbst und finden alle Migranten knudelig. Sie pinkeln auf deutsche Fahnen und verachten ihr eigenes Volk.

    Unsere rotgrünen Realitätsverweigerer und besserverdienenden Gutmenschen machen wie üblich ganz fest die Augen vor der Realität zu. Sachen die nicht in ihre krude Ideologie von Mulit-Kulti und kulturellen Bereicherung durch ihre neuen „Säulenheiligen“ namens „Flüchtling“ passen, um den sie tanzen wie um das goldene Kalb, werden wie üblich ausgeblendet. Dann tut noch die grüne Propaganda aufdrehen und der einheimischen Bevölkerung wird erklärt dass jede steinzeitlich Kultur eine kulturelle Bereicherung für unser Land sei. Und separieren das Land in helldeutsche Willkommensmasturbanten und dunkeldeutsche Migrationskeptiker.

    Der schwärmerische Respekt vor dem Fremdländischen ist nur Bequemlichkeit und Hochmut. Ich sehe im Multikulti-Geschwärme dieser alternativen Müsli-Taliban die seitenverkehrte Version des Rassedünkels von gestern.

    Nebenbei sind sie dann auch noch „unsere Volksvertreter“ in den Landesparlamenten und sorgen sich um Flüchtilanten.

  5. STRAFANZEIGE
    WEGEN
    STRAFVEREITELUNG
    IM AMT
    WIRD EINGEREICHT.
    SOFORTIGER
    RÛCKTRITT WÄRE
    ZWAR DAS
    MINDESTE.
    DIESE GELDGEILEN
    NICHTSKÖNNER
    KLEBEN ABER DESHALB AN IHREM STUHL,
    WEIL SIE SONST
    OHNE EINKOMMEN
    WÄREN.

  6. Ach, was ist schon dabei:

    er hat lediglich einen moslemischen Massenmörder vor Strafverfolgung schützen wollen.

    Das würde jeder Grüne so machen.

  7. die ganze überwachung dient nur dem zweck das diese personen da kontrollieren was da vor sich geht

    damit sie vorgeben was man zu denken und zu tun hat

    auf internationaler ebene sollte man diesen spannern erst gar keine bühne geben seite internatinal halten dann machen die da gar nichts

  8. Wann tritt Justizsenator Steffen endlich zurück?

    Gar nicht.
    In NRW ist Jäger nach wie vor im Amt und sondert Sprüche ab, der BKA-Chef ist ehemaliger Leiter des LKA Bremen, wo man vor der einen Großfamilie jämmerlich kapitulierte.
    Beck sitzt trotz seiner problematischen Eskapaden nach wie vor im Bundestag und wird medial als moralische Instanz präsentiert.
    Ein politisch-medialer Komplex agiert wie eine Krake in Deutschland und langsam aber sicher steuern wir auf eine orwellsche Gedanken- und Meinungsdiktatur zu.

  9. Wie dämlich kann man eigentlich sein? Glaubt er, daß ihm das ganze Internet gehört? Facebook ist keine staatliche Website. Wenn er nicht will, daß da etwas von ihm kommentiert wird, dann kann er es da nicht posten. Staatliche Websites gibt es doch, da kann er schalten und walten. Was ist nur mit diesen Linksgrünen los? Man kann ja unterschiedlicher Meinung sein, aber sowas… Meine Güte, und das sitzt auch noch in leitender Position. Wie tief will dieses Land noch sinken?

  10. Der Rücktritt dieses unmündigen groß gewordenen Jungen, der in Hamburg Justizsenator spielt, ist überfällig, auch und gerade, weil ihm die Einsicht in sein Handeln fehlt.

    Wie lange wollen wir diesen unmündigen, völlig irren Phrasendreschern noch irgend eine Entscheidung übertragen:?

    https://www.youtube.com/watch?v=16s1Z18-U-A

  11. Diese Vergehen als Fehltritte zu bezeichnen,
    die mit Rücktritt einhergehen müßten,wird der Tragweite nicht gerecht..

    Wen würde Merkels Rücktritt nutzen..
    Die 4 Millionen Muslime in ihrer Amtszeit
    die hier unberechtigt Asyl,Duldung ohne Titel
    erhalten,sind dennoch da.

    Sich zurückziehen können und seine Steuerzahlerknete verprassen ohne irgendeine Wiedergutmachung,ist doch sinnlos.

    Wer dem Volk Schaden zufügt,ist dafür haftbar zu machen..

    Dann überlegt man mehr als einmal,was man tut.

  12. .
    #5 Sanngetall (26. Dez 2016 13:00)

    Es ist doch klar, warum dieser Politdarsteller so reagierte. Weil nichts sein kann was nicht sein darf. Nämlich, das die neuen Säulenheiligen der Gut,-und Bessermenschen, die Plusdeutschen, um die dieses Pack tanzt wie um das goldene Kalb doch eventuell ein Böser war.
    Überhaupt die „GRÜNEN“:

    Jaja, unsere Gut und Bessermenschen von den GRÜNEN. Eigentlich nichts anderes als wohlstandsverwahrloste Mittelschichtszöglinge

    Die meisten sind absolute Zivilversager ohne erlernten Beruf oder Schulabschluß. Der Rest hat das Rüstzeug für ihr Leben auf Waldorf- und Montessori-Schulen erhalten, so können zwar ihren Namen tanzen, aber nicht mal korrekt gegen den Wind pinkeln aber immerhin Brötchen backen gegen Rechts.

    Sie wurden antiautoritär erzogen, schmieren ihre Popel unter den Tisch, bevorzugen veganische Kost (wenn nicht gar vorheriges), finden Arbeit Scheiße und leben auf Kosten des Steuerzahlers aus der bürgerlichen Mitte, die sie so sehr verachten. Sie kaufen im Eine-Welt-Laden ein, bilden Stuhlkreise für das eigene Ich, definieren ihre Sexualität selbst und finden alle Migranten knudelig. Sie pinkeln auf deutsche Fahnen und verachten ihr eigenes Volk.

    Unsere rotgrünen Realitätsverweigerer und besserverdienenden Gutmenschen machen wie üblich ganz fest die Augen vor der Realität zu. Sachen die nicht in ihre krude Ideologie von Mulit-Kulti und kulturellen Bereicherung durch ihre neuen „Säulenheiligen“ namens „Flüchtling“ passen, um den sie tanzen wie um das goldene Kalb, werden wie üblich ausgeblendet. Dann tut noch die grüne Propaganda aufdrehen und der einheimischen Bevölkerung wird erklärt dass jede steinzeitlich Kultur eine kulturelle Bereicherung für unser Land sei. Und separieren das Land in helldeutsche Willkommensmasturbanten und dunkeldeutsche Migrationskeptiker.

    Der schwärmerische Respekt vor dem Fremdländischen ist nur Bequemlichkeit und Hochmut. Ich sehe im Multikulti-Geschwärme dieser alternativen Müsli-Taliban die seitenverkehrte Version des Rassedünkels von gestern.

    Nebenbei sind sie dann auch noch „unsere Volksvertreter“ in den Landesparlamenten und sorgen sich um Flüchtilanten.

    Now, that’s what I call QUALITÄTSPRESSE

  13. Wann endlich werden solche Leute vor dem Kadi gebracht? Es muß doch endlich etwas geschehen, das Attentat ist nun schon eine Woche her, es rieselt zwar kein Schnee, aber eine Dunsthaube des Vergessenwollens und der Verdrängung liegen über dieses Land. Wo ist die Wut und die Empörung, zermalmt im Gutmenschen-Himmel? Alles geht so weiter, ich bin ja (noch) nicht betroffen und unsere Sicherheitskräfte werden schon ihr Möglichstes tun! Beruhigungspillen und feiges Wegducken bestimmen die Weihnachtszeit 2016, Ablenkung um jeden Preis, nur nicht der Wahrheit ins Gesicht schauen! Augen zu,- bis zum nächsten Anschlag!

  14. Ist doch absolut übliches grünes Verhalten: Täter schützen, die echten Probleme verschweigen und hysterisch auf diejenigen reagieren, die vor denn wahren Problemen warnen.
    Herr Steffen ist eben der Prototyp eines grünen Politikers. Mit dem deutschen Volk haben die nichts am Hut.

  15. Für Abkassierer aus fernen Ländern hat dieser Sauviecherstaat Abermilliarden übrig. Einheimische Rentner sollen verrecken.

    Mördern aus Weifortistan bietet der Lumpenstaat ein bequemes vollversorgtes Leben. Einheimische Schwerbehinderte will man auch mit über 60 noch unter Sankionsandrohung an die Arbeitsfront prügeln.

    Vom „normalen“ Wahlschaf hat das Futtertogbonzenpack mich zum Schwerstextremisten gemacht. Die paar Monate bis zur Armutsrente kriege ich noch rum, aber ich will, daß ihr verreckt. Ihr habt mir einen mörderischen Haß eingeimpft mit eurer Anbetung fremder Kassyrer und Vernichtung und sinnlosen Schikanierung alter Einheimischer.

  16. So geht Politik in Hamburg:
    Das ist nicht der einzige Skandal des erz-links-grünen Fundi-Justizsenators.
    Verzögerte Veröffentlichung von Fahndungsfotos um „sein“ Klientel zu schützen, der Wunsch möglichst viele Knäste abzuschaffen, z.B.Schließung von Hahnöversand und Verbringung der inhaftierten Frauen in den berüchtigten Männerknast an der Brillbronx (Billwerder), wovor die Frauen verständlicherweise Angst haben und eine gewisse Affinität zur Kifferszene/Canabisfreigabe würde er wohl selber nicht bestreiten.

    Noch wird er gehalten vom allmächtigen SPD-Olaf Scholz („König Olaf“), der keine Opposition fürchten muss.

    Der heult sich dann manchmal bei der 2.Bürgermeisterin, der dicken, grünen Fegebank aus, welche menschlich recht umgänglich sein soll.
    Diese wiederum versucht dann mit den zwei grünen Eigenbrötler zu vermitteln (Steffen und ein Reederssohn) und weiter bis zum nächsten Eklat.
    Die CDU spielt in Hamburg keine Rolle, ist personell schwach aufgestellt und sind nur mit sich selber beschäftigt (keine Frauen auf der Landesliste etc.) und die Grünen beschäftigen sich ansonsten mit „wichtigen“ Themen wie Fahrradwege und Feinstaub was aber in HH aufgrund des Wetters nicht so relevant ist wie z.B. in Stuttgart.
    …und eine AfD gibt es nicht. Die guten Leute wurden kaltgestellt, einer darf nichts sagen weil er Beamter in der Schulbehörde ist und der Rest ist stramm auf Lucke-FDP-Kurs.

  17. Private, kritische Kommentare sind für das System der bodyguardgeschützten Verräter natürlich gefährlicher, als jeder islamische Terrorist. Denn der vorsätzlich importierte Terror gegen die Bürger trägt zur Einschüchterung des Volkes und damit zum Machterhalt des verlogenen Heuchlerpacks bei.

  18. Wann ist denn das letzte Mal ein linker/grüner Politiker freiwillig zurückgetreten?

    Irgendwie sind die erstaunlich rücktrittsresistent. Woran das wohl liegen mag? Doch nicht etwa an der bundesdeutschen Lügenpresse Medienlandschaft?

  19. Grüne sollte man in den Wald arbeiten schicken,ohne Internetanschluß und ohne die Allgemeinheit zu belästigen

  20. Gerade Radio gehört. Auf allen Kanälen kam die Meldung von der Internetzensur wegen den angeblichen Fake-Meldungen.

    Aber Facebook muss da höllisch aufpassen. Das ist für die soziale Netzwerke ein Ritt auf der Rasierklinge.

    Wenn die Menschen merken Facebook ist mit Schuld an einer von der Regierung gesteuerten Internetzensur und für primitivste Regierungspropaganda wie in China, dann ist Facebook innerhalb weniger Wochen weg vom Fenster.

    🙂

  21. OT Familiennachzug

    Wer ist berechtigt nachzuziehen?
    Nur die Familie?
    Wer gehört denn zur Familie?
    Und wie stellt das Amt diese Zugehörigkeit fest wenn die Ausweispapiere absichtlich vernichtet worden sind?

    (Ja, die Mehrheit hat keine Berechtigung hier zu sein, haben aber trotzdem eine Berechtigung erhalten u.a. durch dumme, unerfahrene Gutmenschen, die bei der Aufnahme „mitgeholfen“ haben).

    Mit solchen Fragen wird es Schwierig. Dann kommt das Amt nicht um das DNS-Analyse-Verfahren herum.

    In Dörfern, ist aber das Heiraten innerhalb der Familie gang und gäbe.

    In towns, marriage between cousins is common among both the wealthiest and the poorest groups.
    http://countrystudies.us/syria/29.htm

    Also, wie ähnlich ist die DNS unter Familienmitglieder. Kann man überhaupt den Unterschied eindeutig erkennen?

    Oder gelten (wissenschaftlich und Migrations-technisch) auch alle Cousins de facto als Geschwister?

    Die Zahl von 2.5 Mio. „berechtigten“ Nachzügler, die ich bisher gerechnet habe, könnte sich als zu niedrig herausstellen und sich glatt verdoppeln und verdreifachen.

  22. Till Steffen, das war auch der Döskopp, der versucht hat, der AfD den Kinderschokolade-Aufreger anzuheften, mit dem die AfD bekanntlich nichts zu tun hatte. Zusammen mit Anja Hajduk, der Parlamentarischen Geschäftsführerin der Grünen im Bundestag, forderte er: „Mehr Kinderschokolade im Umgang mit der AfD!“, und so ging es weiter drei Seiten lang:

    So bedrohlich die Wirkung der AfD-Propaganda ist, fest steht doch: Die ganz große Mehrheit in Deutschland steht ein für die Vielfalt! … Das beste Beispiel ist sowieso Kinderschokolade: Der Rassismus, der zu Tage kam, als Kinderbilder von Nationalspielern gezeigt wurden, begegnete kollektiver Heiterkeit. Die AfD wendet sich gegen das Modell Nationalmannschaft. Unsere Antwort: Deutschland sieht vielfältig aus!…

    http://www.anja-hajduk.de/hamburg/aktuelles-aus-hamburg/toleranz-und-pluralismus-verteidigen-mehr-kinderschokolade-im-umgang-mit-der-afd.html

    Von dieser Qualität ist heutzutage unser politisches Personal, man kann sich nur noch mit Grausen abwenden. Und unser journalistisches Personal, das aus anderthalb dürren Facebook-Zeilen von „Pegida BW-Bodensee“ einen bundesweiten Skandal gebastelt hat, der tagelang die Schlagzeilen beherrschte („Pegida hetzt gegen…“). Nützte übrigens nichts, Hajduk darauf hinzuweisen, dass sie mit AfD und Kinderschokolade auf dem Holzweg war.

  23. #19 konstantinopel2030 (26. Dez 2016 13:27)

    Grüne sollte man in den Wald arbeiten schicken,ohne Internetanschluß und ohne die Allgemeinheit zu belästigen

    In Sibiren gibt es viel Wald und da hat es auch viel Platz für die grün-braune Pest.

    🙂

  24. #5 Sanngestall
    Waldorfschulen sind eher traditionsbewusst, wahrscheinlich waren sie noch nie auf einer Monatsfeier. Sie liefern Pauschalurteile ab, genau das, was sie anderen vorwerfen!

  25. #16 Cendrillon   (26. Dez 2016 13:22)  
    Wann ist denn das letzte Mal ein linker/grüner Politiker freiwillig zurückgetreten?

    Noch nie.

  26. Auch sein Rücktritt könnte auf ganz andere Art eintreten:

    Meine Frau ist Krankenschwester und arbeitet mit einem rumänischen Arzt zusammen. Dieser meinte, er könne es nicht verstehen, dass trotz der Lage in Deutschland die Merkel noch so viel Zustimmung erhält.
    Darauf meinte meine Frau, sie kenne persönlich keinen einzigen, der die Politik von Merkel noch unterstützt.
    Darauf meinte der Arzt, das wäre bei Ceausescu auch so gewesen. Der hatte bis zum Schluss angeblich auch die höchsten Zustimmungswerte unter der Bevölkerung, bevor man ihn erschossen hat.

  27. #8 DasLinkeDrecksSchwein (26. Dez 2016 13:04)

    damit sie vorgeben was man zu denken und zu tun hat

    #9 Das_Sanfte_Lamm (26. Dez 2016 13:07)

    Ein politisch-medialer Komplex agiert wie eine Krake in Deutschland und langsam aber sicher steuern wir auf eine orwellsche Gedanken- und Meinungsdiktatur zu.

    Aber immer wenn Herr Fest was sagt, was ohnehin jeder denkt, dann wird gejubelt. Wenn ich hier aber zur Vorsicht mahne und sage, dass ich diesen Leuten nicht traue, wird das bestenfalls eine Ewigkeit lang nicht freigeschaltet, wie gerade im Nebenstrang.

    Wenn wir nicht die Kritikfähigkeit bewahren und Moderatoren dabei mithelfen, dann sind wir der Krake ausgeliefert. Der oder die Krake agiert hauptsächlich verdeckt und indirekt, schwer zu fassen. Und wenn es etwa durch dieses Aussitzen ist, dass Politiker oder Beamte nach eigentlich unsäglichen Aktionen im Amt bleiben.

    Wenn jemand im Auftrag des Kraken lenkend, manipulativ wirken soll – ja meint denn jemand, dass so einer sich „im Auftrag des Kraken“ auf die Stirn schreibt? Meint denn jemand, dass so einer sich dann bei erster Gelegenheit enttarnt und dann verbrannt ist?

    Und meint jemand denn, dass so einer dann den Leuten Sachen ins Gesicht haut, die diese nicht hören wollen? Die „Wahrheit“ des Kraken unverfälscht? Wie dumm wäre das denn?

    So jemand muss doch das schreiben und sagen, was die Leute hören wollen oder ohnehin denken. Aber eben auch nicht mehr als das: keine neue Information, nichts, was weiter führt.

    Und vielleicht gelingt ja auch eine gewisse Kanalisierung. Etwa in Richtung harmlos, langweilig, „gegen Merkel“ (1 einzige Person !!!), aber letztlich noch fürs System usw. … hier gibt es offensichtlich viele Varianten.

    Sanftes Lamm: wenn du Orwell sagst, sag es bitte ganz.

  28. Wann tritt denn der Bundespräsident freiwillig zurück wenn erwiesen ist, dass er ein unfähiger Schwätzer und Quatschkopp ist?

    Dass er die sich ankündigende Gleichschaltung, umfangreiche Zensur und Kontrolle des Internets bzw. der freien Meinungsäusserung der Deutschen in seiner Weihnachtsrede vollkommen ausschaltet und stattdessen nur Allgemeinplätze sabbelt?

    Hier ein eindrucksvoller Beweis der Gleichschaltung der deutschen „Mainstream“-Medien:

    Nur weiss-helle Begeisterung in Helldeutschland über unseren hellen Bundeskasper

  29. Unter diesem Justizsenator gab es bereits mehrere Ausbrüche von Schwerverbrechern aus Hamburger Haftanstalten, weil der SPDgrüne Siff in Hamburg Polizei und Justiz in Hamburg unterwandert und kaputt spart.

    Auf der Seite der AfD Fraktion Hamburgs finden sich einige gute Senatdebatten, unter anderem von Dirk Nockemann.

    Dieser GRÜNE Versager-Justizsenator und Polit-Nichtsnutz Steffen, wurde, von der AfD schon mehrfach auseinander genommen.

    Die Afd fordert gerade die Enlassung dieses unfähigen Versagers, der selbst dann nicht angemessen reagiert wenn Schwerverbrecher aus desolaten, überfüllten und mit Beamten unterbesetzten Hamburger Haftanstalten entfliehen.

    https://afd-fraktion-hamburg.de/

  30. Wie hätte wohl der Nürnberger Chefankläger Robert H. Jackson in einem Fall entschieden in dem ein Justizsenator einem flüchtigen Massenmörder vorsätzlich zwölf Stunden Vorsprung einräumt?
    Damals waren ja die Zeiten bekanntlich noch etwas rauer… Death by hanging?

  31. Brandanschlag
    Unbekannte legen Feuer in Hamburger Kirche

    Auf eine Kirche im Hamburger Stadtteil Veddel wurde ein Brandanschlag verübt. Unbekannte Täter hatten am Weihnachtswochenende Möbel angezündet – eine Mitarbeiterin bemerkte den Brandgeruch.

    …..Atheisten???

  32. langsam brauch ich einen guten Orthopäden, der meine vom vielen Kopfschütteln lädierte HWS wieder stabilisiert.

    Grüne – überflüssige, gefährliche Dummdreiste!

    Angenehmen Weihnachtsausklang

  33. #1 Heisenberg73 (26. Dez 2016 12:54)

    Zunächst einmal vielen Dank, für diesen Kommentar.

    „Die Zeiten, als Politiker noch wegen ihrer Verfehlungen, Unfähigkeiten oder Verbrechen zurücktraten, sind offenbar vorbei.“

    Nein, Weit gefehlt, sie werden nur ersetzt.

    „Heute sitzt man einfach alles aus. Frau Merkel macht es vor. Warum auch nicht, es gibt keine Opposition mehr, weder im Bundestag noch in den Medien.“

    Eine sogenannte Opposition wird dem gläubigen Wahlvieh allenfalls vorgegaukelt, um somit Demselben eine „Wahl“ zu suggerieren.

    Das gemeine Volk, mit dem -ihrem angestammten Recht-, sitzt einem Trugschluss auf.

    Was wäre, wenn „das Volk“ endlich verstünde?

  34. Cendrillon (26. Dez 2016 13:33)
    Aber die läuft doch schon seit geraumer Zeit! War dieses Jahr längere Zeit im Krankenhaus. Wieder daheim. war meine Stadt nicht wieder zuerkennen. 2015 „nur“ die Horden junger männlicher Flüchtlingssimulanten. Dann: ganze Schwärme von Kopftuchtrullas und ihre zahlreiche Brut. Alle „eingeflogen“… Man zieht es gnadenlos durch, um vollendete Tatsachen zu schaffen. Verbrecherstaat!

  35. diese widerlichen Kreaturen mit ihren dummdreistblöden Schwachsinn sind es, die täglich die arbeitenden Normalbürger mit weiteren Hass betanken. Der Kesseldruck ist schon weit über 15 bar und kann jederzeit bersten, das zumindest ist meine Gefühlslage wenn ich dieses Dreckspack höre oder sehe.

  36. Nachdem feststand, welcher mutmaßliche Mörder den Lastwagen mit Absicht in den Weihnachtsmarkt in Berlin gesteuert hatte, nachdem sich die Polizei entschieden hatte, auch mit unverpixelten Bildern nach dem Mörder zu suchen,
    ————————————————–
    Man müsste jedem dahergelaufenen dummen Bullen das Spießrutenlaufen ermöglichen. Es kann einfach NICHT SEIN, dass veröffentlichte „Fahndungsfotos“ verpixelt den Bürgern angeboten werden. WAS IST DAS NUR FÜR EINE GRENZENLOSE V E R A R S C H U N G !!!

  37. Alleine schon die in Bezug auf MERKEL MUß WEG gemachte Aussage „Wer soll es den sonst machen, es gibt keine besseren“ zeugt und sagt aus welcher Intelligenz die momentan „regierenden“ Parteien sind.

  38. Die Kirche macht gegen AfD Mitglieder mobil: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/gemeindeleiter-kandidieren-fur-afd

    Als ergänzender Hinweis: Gegen ein letztinstanzliches Urteil des Kirchengerichtes ist keine Berufung vor einem „weltlichen“ Gericht möglich. Wenn es ganz dicke kommt, dann verliert der pensionierte Pfarrer seine Pension und darf zum Amt gehen. Auch die EU hat dieses Privileg aus dem Staatskirchenrecht jüngst bestätigt.

    Dieses mittelalterliche Rechtsverständnis gehört gekippt.

  39. #5 Sanngetall

    GRANDIOS!

    Ganz uneitel sage ich: Hätte auch von mir stammen können. Mit bösem Witz und publizistischen Charme wird wiedermal das öde Genöle aus der Ofenecke aufgemischt!

    Man sieht sich!

  40. Die normale Glotze reicht den Politaffen nicht mehr, „Tribute von Panem“ auf dem 2m-Bildschirm ist öde!

    Dann schon lieber „Tribute“ in Echtzeit, real und mit den Kaspern in der Hauptzentrale.

    Anders ist dieser Saustall nicht mehr zu erklären.

  41. Hallo,
    was erwartet ihr den, was soll der Vogel machen?
    promovierte im Bereich des europäischen Naturschutzrechts – das ist etwas was kein Mensch braucht – er ist wie alle Grünninen nicht in der Lage seine Brötchen zu Verdienen – also wen er nicht mehr Senator spielen darf, was dann -am Schluss muss er für sein Geld noch etwas Arbeiten -das geht gar nicht die 1.-€ Jobs gehen doch alle an Flüchtlinge -wen auch nicht für lange.

  42. Es geht jetzt darum, das SCHWARZROTROTGRÜNE
    GESINDEL SAMT LÜGENPRESSE in den DRECK ZU TRETEN.
    DA WO ES HINGEHÖRT.

  43. #54 Marie-Belen (26. Dez 2016 14:00)

    Damit haben sich die linksgrün-pädophilen FaschistIxxe 12fachen Mordes schuldig gemacht!

  44. #34 Cendrillon (26. Dez 2016 13:33)
    OT
    Das Thema Familiennachzug nimmt Fahrt auf.
    Höchste Zeit.
    Die wahre Sintflut steht uns noch bevor.

    Unter den Asylbewerber sind Syrer angeblich!!! die größte Gruppe, obwohl sie nur 35-35% der illegaler Migrationswelle entsprechen.

    Anhand empirische Daten und Vergleichserfahrungen aus anderen Ländern (wie Kanada), kalkuliere eine Syrische Bevölkerung (nur die Syrer!!!) in Deutschland 2020 i.H.v. 3,207 Mio.

    Diese Entwicklung ist geplant worden. Schweden war der Probelauf.

  45. Nach gut demokratischer Weise müssten auch die anderen Versager aus den verantwortlichen Stellen zurücktreten, die das ganze Chaos in der „Flüchtlingsfrage“, im Verhüten von islamischen Verbrechen, in der Fahndung nach den islamischen Verbrechern überhaupt erst ermöglich(t)en: angefangen bei der Kanzlerin, dem Bundesinnenminister, dem Innenminister von NRW, Jäger (Pannenolli), etc. Nirgendwo sonst würden derartig vieles Versagen und Unzulänglichkeiten von Polizei und Behörden hingenommen!
    Genauer gesagt, sollten alle politisch Verantwortlichen Platz machen für die Alternative!

  46. Deshalb tritt der Pflaumenaugust nicht zurück:

    „Der Stadtstaat liegt beim Ruhegeld bundesweit an der Spitze. Nach vier Amtsjahren steht einem Ex-Senator eine Pension in Höhe von bis zu 35 Prozent der Dienstbezüge (derzeit 13.577,83 Euro monatlich) zu – Thüringen liegt gleichauf, nur Sachsen ist mit 43,05 Prozent noch spendabler.

    In Hamburg wird die Senatspension bereits mit dem 55. Geburtstag fällig – wie in Berlin, Thüringen, Sachsen-Anhalt, dem Saarland und Hessen auch. Die Mehrzahl der Länder und der Bund gewähren das Ruhegeld deutlich später, teilweise mit 60 oder sogar 65 Jahren.

    STAND 2011

  47. #17 Johannisbeersorbet (26. Dez 2016 13:17)

    Zunächst einmal teile ich Deine Ansichten:

    „Für Abkassierer aus fernen Ländern hat dieser Sauviecherstaat Abermilliarden übrig. Einheimische Rentner sollen verrecken.“

    „Mördern aus Weifortistan bietet der Lumpenstaat ein bequemes vollversorgtes Leben. Einheimische Schwerbehinderte will man auch mit über 60 noch unter Sankionsandrohung an die Arbeitsfront prügeln.“

    Die Migrationswaffe fordert nunmal Opfer.

    „Vom „normalen“ Wahlschaf hat das Futtertogbonzenpack mich zum Schwerstextremisten gemacht. Die paar Monate bis zur Armutsrente kriege ich noch rum, aber ich will, daß ihr verreckt. Ihr habt mir einen mörderischen Haß eingeimpft mit eurer Anbetung fremder Kassyrer und Vernichtung und sinnlosen Schikanierung alter Einheimischer.“

    Das hast Du gut erkannt und ich halte das genauso!

  48. Die LUZIDEN Kommentare auf diesem Blog sind
    STATE OF THE ART.
    Und zeigen, daß dieses Volk noch längst
    Verblödet ist.

  49. Aha!

    Anus A. hätte also doch abgeschoben werden können!!!

    War das Ganze nun doch eine false- flag-Aktion der Geheimdienste?

  50. #27 Wolfenstein (26. Dez 2016 13:29)

    #19 konstantinopel2030 (26. Dez 2016 13:27)

    Grüne sollte man in den Wald arbeiten schicken,ohne Internetanschluß und ohne die Allgemeinheit zu belästigen

    In Sibiren gibt es viel Wald und da hat es auch viel Platz für die grün-braune Pest.
    ————————————————
    Und einer der Saturnmonde soll für menschliches Leben geeignet sein 🙂

  51. Zur Erinnerung, seine offizielle Rhetorik zu den Alster-Mord !
    Ich fordere eine öffentliche und Medieale Abstinenz des noch amtierenden Till Steffen.

  52. #26 Wolfenstein (26. Dez 2016 13:28)

    „Wenn die Menschen merken Facebook ist mit Schuld an einer von der Regierung gesteuerten Internetzensur und für primitivste Regierungspropaganda wie in China, dann ist Facebook innerhalb weniger Wochen weg vom Fenster.“

    Ach so!

    Wenn „die Menschen“ endlich erkennen würden, daß Facebook eine Illusion ist, derer sich eine sogenannte Menschheit bedient, die es nicht anders weiß und kennt, dann ist das sogar sehr gut so.

    China VS Facebook = Unentschieden.

  53. Ein ganz normales kriminelles, dummes und feiges grünes Hirn. Linker Faschismuswegbereiter des Islams obendrein. Ein widerliches A…loch halt.

    Rücktritt wäre notwendig. Wird aber genau deshalb nicht geschehen.

    Berlin ist das größte links-islamische Dreckloch der Merkelrepublik. Hamburg das zweitgrößte.

    Frage: wie viele Islamtote brauchen Linke und Dummmenschen noch?!!!

  54. #38 Orwellversteher (26. Dez 2016 13:35)

    „Wenn wir nicht die Kritikfähigkeit bewahren und Moderatoren dabei mithelfen, dann sind wir der Krake ausgeliefert. Der oder die Krake agiert hauptsächlich verdeckt und indirekt, schwer zu fassen. Und wenn es etwa durch dieses Aussitzen ist, dass Politiker oder Beamte nach eigentlich unsäglichen Aktionen im Amt bleiben.“

    Die Krake ist überall und Teil des Bewusstseins.

    -Einiger-

  55. #33 Das_Sanfte_Lamm (26. Dez 2016 13:30)
    #16 Cendrillon (26. Dez 2016 13:22)

    Wann ist denn das letzte Mal ein linker/grüner Politiker freiwillig zurückgetreten?

    Noch nie.

    Ähm – doch. Gregor Gysi und Cem Özdemir anlässlich der Bonusmeilenaffäre.

    Gut – sie sind wieder da.

  56. #5 Sanngetall (26. Dez 2016 13:00)

    …absolute Zivilversager ohne erlernten Beruf oder Schulabschluß. Der Rest hat das Rüstzeug für ihr Leben auf Waldorf- und Montessori-Schulen erhalten, die können zwar ihren Namen tanzen, nicht mal korrekt gegen den Wind pinkeln, aber immerhin Brötchen backen gegen Rechts.
    Sie wurden antiautoritär erzogen, schmieren ihre Popel unter den Tisch, bevorzugen veganische Kost (wenn nicht gar vorheriges), finden Arbeit Scheiße und leben auf Kosten des Steuerzahlers aus der bürgerlichen Mitte, die sie so sehr verachten.

    #19 Johannisbeersorbet
    „Mördern aus Weitfortistan bietet der Lumpenstaat ein bequemes vollversorgtes Leben. Einheimische Schwerbehinderte will man auch mit über 60 noch unter Sankionsandrohung an die Arbeitsfront prügeln.“

    „Vom „normalen“ Wahlschaf hat das Futtertogbonzenpack mich zum Schwerstextremisten gemacht. Die paar Monate bis zur Armutsrente kriege ich noch rum, aber ich will, daß ihr verreckt.

    Hab’s korrigiert, aber:
    Jungs, super, hört sich fast an wie Akif… geil.
    Weiter so !
    Ihr rettet mir den Tag !
    🙂

  57. # manfred 84: Mein Gehalt legt mein Brötchengeber fest. Ich habe nur die Möglichkeit zu sagen „Ja, bitte, oder Nein danke“. Und zu gehen.
    Das Gehalt – Diäten, Pensionen, Bezüge – nennen Sie es wie Sie wollen, legen diese Herrschaften selber fest. Sie fassen einfach einen Beschluß, nennen es dann Gesetz, und schon rollen die Zechinen. Kontrolle darüber gibt es nicht. Noch nicht einmal beim Rechnungshof. Und auch bei Mario Barth mit Beisitzer R. Holznagel wird nur pflichtschuldigst gelacht. Konsequenzen? Keine.
    Das funktioniert in dieser unserer Bananenrepublik schon auf unterster Ebene. In den frühen 80er Jahren wurde ich mal in meine Standesvertretung gewählt. Zweimal pro Jahr gab es eine Versammlung, in der meist nur leeres Stroh gedroschen wurde. Pro Sitzung (9 Stunden) gab es 400 DM „Aufwandsentschädigung“. Als letzter Punkt der Tagesordnung in der „Legislaturperiode“ wurde darüber entschieden, die „Aufwandsentschädigung“ von DM 400 auf DM 600 zu erhöhen. Ich sprach mich in der Diskussion (die den Namen nicht verdiente) dagegen aus. 50 % Erhöhung sei doch wohl unangemessen. Was passierte? Ich wurde s c h a l l e n d ausgelacht. Bei der nachfolgenden Abstimmung – ich stimmte als Einziger gegen die Erhöhung – wurde ich wiederum s c h a l l e n d ausgelacht.
    Weiterer Kommentar überflüssig.
    MfG C.

  58. #27 Union Jack (26. Dez 2016 13:29)
    ———————-

    Ja. Die DNA ist unterschiedlich. Nur bei eineiigen Zwillingen angeblich gleich.

  59. #36 Cendrillon (26. Dez 2016 13:33)

    OT

    Das Thema Familiennachzug nimmt Fahrt auf.

    Höchste Zeit.

    Die wahre Sintflut steht uns noch bevor.
    ——————–

    Laut EU steht jedem Dahergelaufenen fünf Familienmitglieder zu, denen wiederum fünf ….

  60. Till Schweiger oder Till Steffen – zu beiden fällt mir folgendes Zitat der beliebten bairischen Schauspielerin Rosl Mayr ein:
    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp!

  61. #9 Das_Sanfte_Lamm (26. Dez 2016 13:07)

    Ein politisch-medialer Komplex agiert wie eine Krake in Deutschland und langsam aber sicher steuern wir auf eine orwellsche Gedanken- und Meinungsdiktatur zu.
    ———————

    Kraken sind hochintelligent. Bitte keine Krakenbeleidigung 🙂

    Hoffentlich schmeckt das Mittagessen trotzdem 🙂

  62. Ein grüner Gerichtsmediziner würde in diesem Fall „verzögerte, nicht altersgerechte Entwicklung“ diagnostizieren – aber muß das ausgrechnet als Justizsenator sein ?

  63. #19 Johannisbeersorbet (26. Dez 2016 13:17)

    Für Abkassierer aus fernen Ländern hat dieser Sauviecherstaat Abermilliarden übrig.
    Einheimische Rentner sollen verrecken.

    Dazu passend ganz aktuell:

    Grundsicherung nach 38 Jahren Arbeit
    Regierungsdaten zeigen: Jeder zweite Beschäftigte muss mit Armutsrente rechnen

    Sie haben einen Job und werden 38 Jahre lang in die Rentenkasse einzahlen? Trotzdem droht Ihnen Altersarmut – und Sie wären nicht allein: Mehr als jeder zweite Beschäftigte in Deutschland ist auf dem Weg in die Grundsicherung im Alter, wie aktuelle Zahlen der Bundesregierung zeigen.

    Mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland kann im Alter nur mit einer gesetzlichen Rente auf Grundsicherungsniveau rechnen. Das geht nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ vom Samstag aus einer aktuellen Datenübersicht der Bundesregierung und des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden hervor.

    Demnach ist aktuell ein monatliches Bruttogehalt von 2330 Euro notwendig, um im Laufe eines durchschnittlich langen Arbeitslebens von derzeit 38 Jahren eine Rente in Höhe der staatlichen Grundsicherung im Alter zu erzielen.

    http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/grundsicherung-jeder-zweite-beschaeftigte-muss-mit-armutsrente-rechnen_id_6401121.html

  64. Man sollte als verspätetes Weihnachtsgeschenk noch ein Buch über das Leben von Claus Schenk Graf von Stauffenberg unter den heidnischen Tannenbaum oder die christliche Krippe legen.

    Weihnachtszeit = Märchenzeit. Man sollte auch aus aktuellem Anlass Grimms Märchen noch einmal umdichten: Hänsel und Gretel sitzen also im Käfig der Hexe. Da überlegt es sich Stiefmutter nochmal. Sie sucht die Kinder, kommt aber nicht zu deren Rettung, sondern macht mit der Hexe Margot gemeinsame Sache: Sie lädt die wilden Tiere des Waldes zum gemeinsamen Schmaus der ungeliebten Blagen ein.

    An den Händen der Pastorentochter, der kinderlosen bösen Stiefmutter, die das „Liebet eure Feinde!“ und „Wenn dir einer auf die rechte Backe schlägt, halt auch noch die linke hin!“, masochistisch genießt, klebt inzwischen soviel Blut, dass kein Zauberspruch das je ungeschehen machen kann. Anders ausgedrückt: Es gibt nicht genug Seife um das Blut noch abwaschen zu können.

  65. Mal abgesehen davon, dass hier sowieso jeder wusste, dass wir dieses Jahr noch „Je suis Weihnachtsmarkt“ sein werden, empfinde ich auch diese absolut bigotte Argumentationslinie von ihm als extrem abstoßend:
    Wenn es um echte Gefährdungen geht, dann gilt kein Präventionsprinzip. Geht es aber um die Drangsalierung von Meinunsäußerungen aus dem Pack®, dann kann man schonmal präventiv irgendetwas vorenthalten.
    Ebenso – wie oben schon geschrieben – handelt es sich bei Facebook, Twitter & Co. nicht um seinen privaten Vorgarten, wo er irgendwelche Hausrechte auszuüben könnte.

  66. #51 Eurabier (26. Dez 2016 13:45)

    Mohammedaner wählen Grüne und der Skandalsenator wollte keine Wählerstimme gefährden!
    ———————

    Tatsächlich?

    In Ö wählen sie die SPÖ und die, die länger da sind, jetzt nicht zynisch gemeint, die FPÖ !

  67. Na, soll diese kinnlose Brillenbillardkugel doch einmal auf ein Dutzend oder so Sengalesen oder Somalis treffen.
    Da wird er lernen, wie ‚Haßkommentare‘ tatsächlich ausschauen.

  68. Aufgewacht Schlafmichel! Es geht um viel mehr: „Kommunen wollen Überwachung ausbauen – Datenschutz abbauen“..
    http://www.morgenpost.de/politik/article209085565/Kommunen-wollen-Ueberwachung-ausbauen-Datenschutz-abbauen.html
    Die Politheuchler wollen wohl neue 4K Wichsvorlagen von zukünftigen Terroranschlägen?
    Wegen der Invasions-Import Islamfanatiker sollen wir auf Schritt und Tritt von Kameras verfolgt werden…
    Will dies jemand ernsthaft oder galubt wer ernsthaft dass Kameras Bomben und herandonnernde LKWs stoppen?

  69. #88 Roadking (26. Dez 2016 14:51)

    #78 wien1529 (26. Dez 2016 14:37)

    Eine weitere Köpeniade oder soll ich sagen: Travestie?

    http://www.krone.at/welt/internet-user-lachen-ueber-die-deutsche-polizei-ohne-munition-in-mps-story-545573
    ………………………………………
    Aus Politessen wurden Politussen
    ——————-

    Einspruch.

    Bitte überlegen Sie die Konsequenzen.

    Man gestattet der Polizei keine Munition zu. Gefährdet damit bewusst die einzelnen Beamten und wenn sich das rumspricht, wer glauben Sie lacht sich deppert? Eben.

  70. #5 Sanngetall

    Ja, man möchte den fallobst- und körnerernährten (tschiiep), den pastelltonaffinen und enteierten, den kampfunfähigen- und unwilligen, also den feigen Pädogrünen, die sogar zu verweichlicht für Sex mit erwachsenen Frauen sind, zurufen: Tanzt eure Namen! Umarmt die Bäume! Lauft in den Regenbogen! Wählt eines der 60 Geschlechter für euch! Vergesst eure Fahrradsattelschoner bei Regen nicht! Kuvertiert Pralinen! Macht eure Stuhlkreise und besprecht, was das alles mit euch so macht…Trinkt eure Sojamilch…
    UND DANN TRETET ZUR SEITE, WENN ERWACHSENE ERNSTE ANGELEGENHEITEN BESPRECHEN MÜSSEN!

  71. #97 Almute (26. Dez 2016 15:14)
    #5 Sanngetall

    Ja, man möchte den fallobst- und körnerernährten (tschiiep), den pastelltonaffinen und enteierten, den kampfunfähigen- und unwilligen, also den feigen Pädogrünen, die sogar zu verweichlicht für Sex mit erwachsenen Frauen sind, zurufen: Tanzt eure Namen! Umarmt die Bäume! Lauft in den Regenbogen! Wählt eines der 60 Geschlechter für euch! Vergesst eure Fahrradsattelschoner bei Regen nicht! Kuvertiert Pralinen! Macht eure Stuhlkreise und besprecht, was das alles mit euch so macht…Trinkt eure Sojamilch…
    UND DANN TRETET ZUR SEITE, WENN ERWACHSENE ERNSTE ANGELEGENHEITEN BESPRECHEN MÜSSEN!

    THE EMPIRE (sprich: DER POPULUS) STRIKES BACK
    Gut so.

  72. #86 wien1529 (26. Dez 2016 14:49)
    #9 Das_Sanfte_Lamm (26. Dez 2016 13:07)

    Ein politisch-medialer Komplex agiert wie eine Krake in Deutschland und langsam aber sicher steuern wir auf eine orwellsche Gedanken- und Meinungsdiktatur zu.
    ———————

    Kraken sind hochintelligent.

    Richtig!

    In manchen Bereichen – etwa der Durchquerung von Labyrinthen – sind sie den Menschen deutlich überlegen. Harry Potter würde gegen eine Krake blass aussehen.

  73. #30 Verdandi

    Waldorfschulen sind eher traditionsbewusst, wahrscheinlich waren sie noch nie auf einer Monatsfeier. Sie liefern Pauschalurteile ab, genau das, was sie anderen vorwerfen!

    Nunja, einer meiner früheren Klassenkameraden ist nach abgeschlossenem Lehrerstudium als Lehrer an einer Walddorfschule hier in Süddeutschland. Er, seine Frau und seine beiden Bälger sind dermasen gutmenschlich LinksGrün verstahlt, das es schon weh tut. Und natürlich engagiert in der Grünen Partei und in der Flüchtlilantenhilfe. Und ich übe mich in Pauschalurteilen weil ich nur diesen einen Walddörfler kenne? Who cares?

  74. #89 Donna Camilla (26. Dez 2016 14:51)

    „Demnach ist aktuell ein monatliches Bruttogehalt von 2330 Euro notwendig, um im Laufe eines durchschnittlich langen Arbeitslebens von derzeit 38 Jahren eine Rente in Höhe der staatlichen Grundsicherung im Alter zu erzielen.“

    Meine Wenigkeit hat leider das Glück, „ein wenig“ mehr eingezahlt zu haben.

    Wenn „ich“ mich nicht verrechnet habe, steht mir eine unwesentlich „höhere“ Rente zu.

    Bin eben zu spät aufgewacht und mache mich mit meinen nun 53 Lenzen nicht mehr zum Idioten dieses Systems.

    Ich geh` einfach nicht mehr arbeiten, für die sogenannte Gesellschaft.

    Lacht nicht, das geht und man lebt besser!

    Unsere Lebenszeit ist die Währung, an der sich der Kapitalismus nicht messen kann.

  75. #102 Sanngetal
    Gerade die sog. Bessergebildeten fallen auf diese unterirdischen Rattenfänger (Grüne) herein.

  76. #101 Stefan Cel Mare (26. Dez 2016 15:47)
    ——————-

    Genau. Da es erst der Stefanitag ist, darf ich mir noch was wünschen:

    allen Politikern, egal ob in Ö oder D oder EU wünsche ich wenigstens krakenhafte Intelligenz 🙂

  77. #27 Union Jack; Krieg ist kein Asylgrund, Bürgerkrieg noch viel weniger. Deshalb dürfte sich das Problem mit dem Familiennachzug gar nicht erst stellen. Wenn sich hoffentlich mal irgendwann die politische Grundlinie ändert, müssen all jene, die wider der gesetzlichen Vorgaben irgendwelche Asylanträge genehmigt haben, abgeurteilt und schwer bestraft werden. So 15 JAhre bei Wasser und Brot erscheinen mir da angemessen. Als Beschäftigung könnte ich mir Steinekloppen vorstellen, damit der dadurch erzeugte Sand teuer an Gutmenschen verkauft werden kann.

    #55 ThomasEausF; Schau dir doch unsere heutige Grrichtsbarkeit an, dass die besser wäre, wie die der Kirche wage ich sehr zu bezweifeln. Ich kann mir sogar vorstellen, wenn man den Kirchenfuzzis mal das Programm der AfD vorlegt und auch einige prominente Vertreter nennt, vor allem schwul-lesbische, dass die dann doch erkennen, dass es Unsinn ist, was die den beiden vorwerfen.

    #77 Stefan Cel Mare; Da war doch erst neulich was mit dieser Hinz(e), die allen erfolgreich ein abgeschlossenes Studium vorgaukelte. War aber, wimre die erste aus RRG, die aus nem blöden Zufall aus, als Plagiatorin bzw schlicht Lügnerin überführt wurde.

  78. Man wünscht diesem Deppen ein spontanes Zusammentreffen mit einer Horde Messermoslems auf dunkler Straße! Das würde erbauend wirken!

  79. Herr Steffen ist offenbar nicht mehr ganz gesund im Oberstübchen. Vielleicht täte ihm ein Jahr Knast in Santa Fu ganz gut. Da trifft er dann auf seine „Schützlinge“. Vielleicht hat er danach den Kopf wieder frei.

  80. ER SIEHT AUS WIE EIN ECHTER „MACHER “ . Was ist bloß in Deutschland los. Ein unrasierter Unsympath vom allerfeinsten. Äußerungen wie “ von Privaten“, machen einen schon nachdenklich . Wer redet denn so? Private sind eigentlich Privatleute. Naja, der Grünenslang ist nicht jedermanns Sache. Leider ist so jemand tatsächlich JUSTIZSENATOR. UNGLAUBLICH. UND DANN WUNDERT MAN SICH ÜBER DIE POLITISCHEN ZUSTÄNDE IN DIESEM LAND. EIN FISCH FÄNGT BEKANNTLICH AM KOPF AN ZU STINKEN…..

  81. #2 Voldemort (26. Dez 2016 12:56)

    Die öffentliche Anzeige von Kommentare kann man auf facebook doch abschalten. Aber ist diesem unfähigen Politiker egal, Täterschutz geht im vor Opferschutz und Sicherheit der Bevölkerung. Verantwortungslose Pädo-Partei eben.
    ————————-
    Durch Political Correctness und Unfähigkeit bremst sich Behörde selbst aus.

    Nichts Neues!!!

  82. jagt diesen nichtsnutzigen Gehirnamputierten endlich zum Teufel. Der tickt doch nicht mehr richtig. Der ist so bekloppt wieder ganze Senat von Hamburg.

  83. #113 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (26. Dez 2016 19:28)
    Wieso Rücktritt? Solche Strolche gehören aus dem Staatsapparat entfernt und vor Gericht gestellt.

    Oder man macht’s wie zu Uroma’s Zeiten: Da wurde kriminelles Gesindel über die Stadtmauer geworfen…

  84. Die Grünen lieben islamische Mörder, deshalb sind sie ja auch pervers und linksradikal. Solche Typen sollten keine Ämter kriegen, wenn man nicht untergehen will.

  85. „“Ist der Ali kriminell, in die Heimat aber schnell!!““

    Titelte mal „Die Zeit“ und prangerte den „Rassismus“ an.

    Jetzt könnte man sagen:

    „“Ist der Ali (Amri) terroristisch, hilft ihm der Till ganz optimistisch““

    Denn der Beleidiger und Volksverhetzer ist im Sinne eines grün denkenden Wohlstandsjünglings eh nur der brave Bürger. Ein Ausländer als Beleidiger und Volksverhetzer kommt dem Segler nicht in den Sinn.
    Nun das Ausländerpack, im Sinne des Volkspacks und latente Islamisten sind sicher in seinem Yachtclub und sonstigem Fluidum keine Mitglieder oder gegenwärtig noch in seinem sonstigen in eigentlichem Sinne volksverhetzenden Verstand.

    Kann man ihn eigentlich als Kollarobateur bezeichnen?

    Nun für mich hat er sich volksbeleidigend, volksverhetzend und in anderer Weise „strafbar“ verhalten. Ich nenne sowas eine Willkürmaßnahme!


  86. ****************************************************************
    JUSTIZ DEUTSCHLAND – ? ORGANISIERTE KRIMINALITÄT ?
    ****************************************************************

    Richter Frank *Fahsel LG Stuttgart:

    “ … Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige VOM SYSTEM ORGANISIERTE RECHTSBRÜCHE UND RECHTSBEUGUNGEN erlebt … habe unzählige Richterinnen, Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, DIE MAN SCHLICHT ‚KRIMINELL‘ NENNEN KANN … “

    ****************************************************************
    Google Suche „Richter Fahsel Leserbrief Süddeutsche Zeitung“
    ****************************************************************

  87. Brot kann schimmeln.
    Die grünen können: NICHTS

    Wenn diese Knallcharge so groß wäre wie sie dumm ist, sie hätte immer Schnee auf dem Haupte.

  88. Typisch grüne Politik. Der Schutz der Täter geht vor Opferschutz.Hat sich der Herr Justizsenator nicht strafbar gemacht? Ich glaube so etwas nennt man Strafvereitelung im Amt.

  89. Aber der Herr Justizsenator wäre auch in Berlin gut aufgehoben wo der rot, rot grüne Senat Straftätern den roten Teppich ausrollen will.Wenn es nach dem Willen des neuen Senat geht sollen Freiheitsstrafen bis 4 Jahre im offenen Vollzug verbuesst werden

  90. Die grün-linken Spinner sind schuld daran, dass dieser afghanische Terrorist nicht abgeschoben wurde.

Comments are closed.