ERFURT, GERMANY - JANUARY 13: Bjoern Hoecke, head of the AfD (Alternative fuer Deutschland, or Alternative for Germany) in Thuringia, sings the German national anthem together with supporters at the first AfD Thuringia rally since the Cologne sex attacks on January 13, 2016 in Erfurt, Germany. Hoecke, who is on the far-right wing of the AfD, is demanding an immediate closure of Germany's borders to refugees and the expulsion of foreigners with criminal records. Over 500 women have filed charges including molestation, in some cases robbery and even rape following the gathering of hundreds of North African men, many of them were from Morocco and Algeria, at Cologne's Hauptbahnhof main railway station on New Year's Eve. The incident has caused heated discussion in Germany over the government's open-door policy for refugees. In 2015 Germany registered 1.1 million new migrants and refugees. (Photo by Jens Schlueter/Getty Images)

AfD-Landeschef Björn Höcke will nicht für den Bundestag kandidieren. Höcke sagte MDR THÜRINGEN, er strebe weder ein Bundestagsmandat noch die AfD-Spitzenkandidatur an. Stattdessen wolle er in Thüringen bleiben und die AfD bis zur nächsten Landtagswahl 2019 als Heimatpartei etablieren. Wenn es die Partei wünsche, werde er bei der Landtagswahl als Spitzenkandidat antreten. Laut Höcke ist die AfD zwar in den letzten Jahren von oben nach unten gewachsen. Die Partei brauche aber noch starke Landesverbände und Landtagsfraktionen, deshalb wolle er hier bleiben. Höcke sagte dazu, seine Entscheidung, in Thüringen zu bleiben, sei keine grundsätzliche Entscheidung gegen Berlin. Er werde die Bundespolitik weiter bespielen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

124 KOMMENTARE

  1. wie jetzt? Beim WDR wurde mir zuletzt erklärt, dass Herr Höcke sowas ähnliches wie die Weltherrschaft anstrebt und jetzt bleibt er in Thüringen.

    Lieber WDR ich bin verwirrt 🙁

  2. sehr gut. — Und 2021 wird er Bundeskanzler und lässt den Hochverrats-Prozess gegen Frau Merkel durch Begnadigung beenden. — So wie bei Honecker. —

  3. Ich persönlich finde das schade, denn Höcke ist ein guter Mann, bringt die Probleme richtig auf den Punkt – nämlich immer wieder die Frage: Wie stehen wir zu Deutschland? – und wird zu Unrecht ständig so attackiert (wahrscheinlich gerade weil er gut ist). Aber für die Gesamtpartei und mit Blick auf die BT-Wahlen ist es die richtige Entscheidung. Leider hat die Presse (noch) zu viel Macht und würde mit Anti-Höcke-Attacken doch noch viele Wähler verschrecken.

  4. Eine wirklich gute Entscheidung.

    Aber zur übernächsten BT-Wahl, lieber Herr Höcke, müssen Sie.

    Aber ich bin davon überzeugt, daß Sie das auch wissen, verstehen und sich zur Verfügung stellen.

  5. Der Mann ist bescheiden. Gefällt mir und vielen. Ich finde Weisheit in dieser Entscheidung. Gott sei Dank, die Berufspolitiker haben in der AfD noch nicht weit gebracht. Das ist auch gut so. In Thüringen ist noch viel zu tun, da hat er wiederum Recht. Ein sehr guter Bürger ich wünsch ihm viel Erfolg.

  6. Ich finde die Entscheidung richtig.

    Er demonstriert damit Kontinuität in seiner Politik.

    Er muß nicht im BT sitzen, um ungezählte Menschen auf die Beine zu bringen und den Machthabern das Fürchten zu lehren.

    Es werden im BT gute AfD-ler sitzen, die den Finger in die eitrige Altparteien-Vasallenwunde legen und ausbrennen.

  7. Seh‘ ich positiv. Er ist noch jung, und Thüringen ist das grüne AfD-Herz Deutschlands.

  8. #7 Lepanto2014 (15. Jan 2017 19:57)

    Der erste AfD-Ministerpräsident ? Das wäre Thüringen und dem Rest zu wünschen.

    Aus solch einer Position heraus kann er sehr viel bewegen, hat mehr Einfluß und Gewicht als ein Abgeordneter des Bundestages.

  9. Björn Hoecke – ein guter und fähiger Politiker und Patriot – aber in bzw. aus Thüringen heraus kann er mehr bewirken. Falls jetzt die anderen AfD-Spitzenpolitiker (Gauland, Petry, Meuthen, von Storch, Weidel und andere) zusammenarbeiten und sich nicht in internen Machtkämpfen verlieren – dann bin ich für die Bundestagswahl 2017 sehr optimistisch!

  10. Tagesschau:

    Amri soll V-Mann gewesen sein.

    Aber nicht vom Verfassungsschutz!

    Von wem dann?

    BND?

    Gladio-NATO-Stay-Behind?

    Italien? Frankreich?

    Führt die NATO gelenkte Terroristen?

  11. Das Problem an dem Verzicht auf den Bundestag ist, dass er dadurch innerhalb der AfD weiter an Einfluss verlieren dürfte. Pretzell wird im Mai mit einer starken Landtagsfraktion in NRW einziehen und lässt keine Gelegenheit dazu aus, darauf hinzuweisen welch kleiner unbedeutender Landesverband Thüringen im Gegensatz zu NRW sei. Höcke wird demnach nur Landesvorsitzender eines der kleinesten Bundesländer sein. Poggenburg verzichtet auch, so dass der „Flügel“ in der Bundestagsfraktion keine Rolle spielen wird. Gauland ist fast 76 Jahre alt. Petry, von Storch und Weidel werden dann die Richtung der AfD im Bundestag bestimmen, die Gefahr ist dann eine CDU 2.0 im Stile der Kohl-CDU, die genauso viel „Schuld“ an den heutigen Zuständen hat, wie die Merkel-CDU. Es geht nicht um Thüringen sondern um Deutschland, Herr Höcke!

  12. Höcke muss jetzt zeigen, dass er Eier hat und bei nächster Gelegenheit für den Bundesvorstand kandidieren!

  13. #13 OhTannenbaum (15. Jan 2017 20:06)

    Amri soll V-Mann gewesen sein.
    ————

    Außer den von dir genannten, gibt es noch ganz andere!

  14. ich finde es schade! Er ist einer den ich gern in Berlin gesehen hätte. Er ist sowas wie Gysi oder Wagenknecht der AfD.

  15. OT zu
    #13 OhTannenbaum (15. Jan 2017 20:06)

    Anus Amri V-Mann?

    Ahhh HAHA.

    Wie sagten meine polnischen Bekannten/Informanten bereits Ende Dezember 1016: „Da stimmt was nicht. Aber die Wahrheit werden wir nie erfahren.“

    Vielleicht doch?
    Oder einen kleinen Teil?

    Warum hört und sieht man nichts von den Opfern?

  16. Der Deutschlandfunk berichtet mal wieder „neutral und ausgewogen“ – über den Front National.

    Serie: Rechte Parteien und die Kultur

    Frankreichs Intellektuelle sind ratlos

    Ist der Front National zu stoppen? Die französische Kulturszene reagiert ratlos bis resigniert auf den Zuspruch für Marine Le Pens Rechtsextreme. Ein Stimmungsbild aus der französischen Hauptstadt.

    http://www.deutschlandfunk.de/serie-rechte-parteien-und-die-kultur-frankreichs.2016.de.html?dram:article_id=376419

  17. #18 VivaEspaña

    Sehen wir es mal so: Berlin ist bunt, tolerant und weltoffen, und Anis Amri hat Berlin ein wenig bunter gemacht.

  18. OT
    Jetzt kommt ein Tatort, den man nicht guggen muß, weil man das Ende schon kennt:
    Der verdächtigte Nafri war es nicht.
    Und die Bürgerwehr sind ganz böse Nahtsies.

    Ich gugge trotzdem.
    Ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren…

    „Guggstdu“?

  19. Sehr gute Entscheidung.

    Als Ministerpräsident Thüringens kann er mehr bewirken. Ist ja auch ein Fleißtyp, als oberste Landesverwaltung eine exzellente Besetzung.

    Und ist ja auch noch jung.
    Viel besser, als sich jetzt in der Bundespolitik aufzureiben- natürlich wird es innerhalb der AfD Streit über Ausrichtungen geben….

  20. Ein starker Björn Höcke ist in Thüringen wichtiger als ein schwacher in Berlin.

    Für den Wiederaufbau unseres Landes brauchen wir starke Landesverbände.

    Wir holen uns unser Land zurück. In Thüringen, in Sachsen, in Niedersachsen, Stück für Stück und am Ende auch in Nordrhein-Westfalen und in Berlin.

    Auch Donald Trump hat im linken New York haushoch verloren. Und doch steht sein Trump-Tower genau dort.

    Auch bei uns werden die patriotischen Kräfte noch Zeit brauche, bis Berlin wieder regierbar wird. Doch im Bundestag werden ab Herbst die Hoffnungsträger unserer Nation sitzen.

    Das Pendel schlägt zurück.
    Die 68er werden mehr und mehr Boden preis geben müssen.

    Und am Ende holen wir uns unser Land zurück.
    Noch ist es für unser Land undenkbar, zu sagen, was Trump zu den USA sagt:
    America will be great again.

    Es ist auch sicher nicht angemessen, an die größenwahnsinnigen Vorstellungen der deutschen Vergangenheit anknüpfen zu wollen.

    Es geht nicht darum, dass Deutschland über alles sein wird: aber dass unser Land wieder uns gehört, das wird unser Ziel sein.

    Und diesem Ziel werden wir am Ende dieses Jahres weit näher sein als heute.

    Wir holen uns unser Land zurück.

    Verlasst Euch drauf!

    Wie singt Melanie doch in dem tollen identitären Song so passend:

    Ihr fürchtet uns zurecht…

    🙂

  21. Spontan war ich enttäuscht, aber bei längerem NAchdenken ist es eine richtige Entscheidung. 2021, wenn die AfD die reale Chance für die Macht hat, brauchen wir ihn als unverbrauchte Person.

  22. Ich halte das auch für eine sehr weise Entscheidung, denn Höcke ist im Osten, vor allem in Thüringen beliebt und hat dort eine starke Hausmacht. Hier im Westen ist er nur schwer vermittelbar, viele potentielle Wähler (vor allem die bürgerlichen) verschreckt er. Außerdem ist die AfD dadurch im BT-Wahlkampf weniger durch die Journalisten angreifbar. Aber die Entscheidung muss ja nicht endgültig sein. Vielleicht ist die Situation ja in 4 Jahren eine ganz andere.

  23. #18 VivaEspaña (15. Jan 2017 20:14)

    OT zu
    #13 OhTannenbaum (15. Jan 2017 20:06)

    Anus Amri V-Mann?

    Ahhh HAHA.

    Wie sagten meine polnischen Bekannten/Informanten bereits Ende Dezember 1016: „Da stimmt was nicht. Aber die Wahrheit werden wir nie erfahren.“

    Vielleicht doch?
    Oder einen kleinen Teil?

    Warum hört und sieht man nichts von den Opfern?

    Auch de Maiziere will einen Untersuchungsausschuss.

    Das zeigt, dass er keine Verantwortung hat.

    Italien / NATO lautet der Verdacht.

    In Italien gibt es eine lange Tradition mit solchen „geführten Anschlägen“ bzw. False Flag.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_der_Spannung

    Strategie der Spannung (nachrichtendienstlicher bzw. politischer Begriff, vom ital. strategia della tensione) ist ein Oberbegriff für einen Komplex aus verdeckten Maßnahmen zur Destabilisierung oder Verunsicherung von Bevölkerungsteilen, einer Region oder eines Staates, ausgeführt oder gefördert durch staatliche Organe.

    Die Werkzeuge sind illegale, meist gewaltsame Mittel wie Terroranschläge, Morde, Entführungen, paramilitärische Operationen, ferner psychologische Kriegführung und wirtschaftliche Zwangsmaßnahmen, außerdem das Schüren von Unruhen und die zielgerichtete Eskalation von ursprünglich gewaltlosen Konflikten durch Agents Provocateurs. Diese werden typischerweise unter falscher Flagge und in Kombination mit der Verbreitung von Falschinformationen angewendet, um die Urheberschaft einem unbeteiligten Dritten anzulasten. Im Fall von auf diese Weise durch Staatsorgane inszenierten oder geförderten Terroranschlägen wird auch von Staatsterrorismus gesprochen.

    In Kombination mit der Flüchtlings-Invasion wird Deutschland auseinandergenommen (destabilisiert).

    Es sind auch die Staaten, die mehr EU-Sozialismus (Eurobonds) fordern (Griechenland, Frankreich, Italien),
    die Deutschland mit Flüchtlingen überschwemmen.

    Welche Rolle spielen Griechenland, Frankreich, Italien in der Migrationskrise?

    Ist die Migrationskrise eine „Revanche“ für die Eurokrise, mit der Deutschland die EUdSSR aufgezwungen werden soll?

  24. Thüringen — neben Oberfranken, prima Rostbratwürste und jetzt noch die AfD mit Herrn Höcke. — Alles klar , wir suchen ein grosses Haus in Thüringen. — Wer lebt dort? Wo ist es am schönsten?

  25. #23 VivaEspaña

    Neigst du etwa zu Masochismus? Wenn ja, dann solltest du vielleicht besser zu einer Domina gehen, als dir diesen Agitprob anzutun 😉

  26. #23 VivaEspaña (15. Jan 2017 20:18)

    OT
    Jetzt kommt ein Tatort, den man nicht guggen muß, weil man das Ende schon kennt:
    Der verdächtigte Nafri war es nicht.
    Und die Bürgerwehr sind ganz böse Nahtsies.

    Ich gugge trotzdem.
    Ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren…

    „Guggstdu“?

    Das kenne ich, man hofft bis zum Schluß, obwohl man es doch eigentlich von Anfang an weiß.

  27. Da kommen einen die Tränen. Ein Rentner hat 300 € zu leben. Ein Asylbetrüger bekommt monatlich 15 Monate lang 350 € und dann 400 €. Der arme 78jährige Rentner der 300 € im Monat zum leben hat, wühlt in Mülltonnen nach Essen, was schon traurig genug ist, dafür muss er dann 200 € Geldstrafe zahlen, oder 20 Tage in den Knast.

    Ja der Mann hat Pech, der ist Deutscher, der bekommt keinen Zucker in den Hintern geblasen. „Verarmte Rentner Wellcome“, nee das gibt es nicht.

    http://www.express.de/news/panorama/nur-300-euro-zum-leben-rentner-sucht-im-muell-nach-essen—und-bekommt-geldstrafe-25519636

  28. #23 VivaEspaña (15. Jan 2017 20:18)

    Jetzt kommt ein Tatort,
    ——————

    Ja, allein der Titel ist schon eine der übelsten Verhöhnungen!

    Gegen das heutige Verbrechergesindel waren die Welschen ja noch Waisenknaben.

  29. #36 Dortmunder1 (15. Jan 2017 20:29)

    Da kommen einen die Tränen. Ein Rentner hat 300 € zu leben. Ein Asylbetrüger bekommt monatlich 15 Monate lang 350 € und dann 400 €.
    ——————

    Hast du mitbekommen, was die SED-LINKE für Ausgaben plant?

    Danach soll jeder Schmarotzer mit über 1.000 Euro monatlich bedacht werden.
    Eine solche Summe bekommen ja viele trotz jahrzehntelanger Arbeit nicht mal als Rente.

    Von denen hat und wird niemals einer einen Handschlag tun.

  30. Eine putineske Entscheidung! Absolut richtig! Die AFD braucht eine starke u. gesunde Basis in der Fläche und Herr Höcke hat letztlich dort die Kompetenz dazu, den bundesweit ersten roten Mauerschützenpartei-Ministerpräsidenten wieder aus dem Amt zu jagen. Ja, Höckes Platz ist in Thüringen.

  31. #23 VivaEspaña (15. Jan 2017 20:18)
    OT
    Jetzt kommt ein Tatort, den man nicht guggen muß, weil man das Ende schon kennt:
    Der verdächtigte Nafri war es nicht.
    Und die Bürgerwehr sind ganz böse Nahtsies.

    Ich gugge trotzdem.
    Ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren…

    „Guggstdu“?

    ………

    Ja klar gugg isch!!

    Am besten eigenen Thread aufmachen 🙂

  32. Linke sollen Wahrheitsministerium für Facebook spielen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161198690/Deutsches-Recherchebuero-soll-Fake-News-fuer-Facebook-pruefen.html

    Die Qualität der journalistischen Arbeit wird durch einen Ethikrat unter Vorsitz von Bodo Hombach überwacht.

    SPD-Strippenzieher Bodo Hombach leitet den „Ethikrat“ bei Correktiv

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anneliese_Brost#Brost-Stiftungen

    Finanziert wird correktiv durch die Brost-Stiftung.

    Anneliste Brost (SPD)

    eng verflochten mit der SPD- Friedrich-Ebert-Stiftung.

    Linker SPD-Klügel soll für Facebook Fake-News prüfen.

  33. #36 Dortmundeer1

    Hätte er was geschafft,
    dann hätte er auch ausreichend Rente.

    Originalton „unsere“ Politiker.

  34. Einfach immer wieder klasse der Mann! Ich bewundere ihn! Er hat verstanden, wie er der AfD am meisten nutzt! Der Westen ist überwiegend zu dumm, um seine Anliegen zu verstehen, drum bleibt er im Osten. Punkt. Sein Einfluss wird indirekt dadurch nur größer!

  35. „Correctiv“??

    Da war doch mal was? Mit der IB oder?

    Man war in der Redaktion. Oder verwechsle ich da was?

  36. Höcke bleibt in Thüringen.

    Kahane und SPD-Klüngel „Correktiv“ übernehmen Zensur bei Facebook.

    Auch Anne Will, bei der heute wieder kein AfD-Politiker eingeladen ist,
    ist ein Produkt der SPD- Friedrich-Ebert-Stiftung.

    Fast die gesamte deutsche Medienlandschaft ist links bis linksradikal.

    Jetzt bekommen die Linken auch Facebook unter ihre Fittiche.

    Wer die Medien kontrolliert, bestimmt den Wahlausgang und damit die Politik.

  37. #40 Spektator (15. Jan 2017 20:40)
    #23 VivaEspaña (15. Jan 2017 20:18)
    OT
    Jetzt kommt ein Tatort, den man nicht guggen muß, weil man das Ende schon kennt:
    Der verdächtigte Nafri war es nicht.
    Und die Bürgerwehr sind ganz böse Nahtsies.

    Ich gugge trotzdem.
    Ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren…

    „Guggstdu“?

    ………

    Ja klar gugg isch!!

    Am besten eigenen Thread aufmachen

    Interessante Kritik dazu auf tvtoday.de:

    Man kann darin nur ein weiteres sozialkritisches, etwas überkonstruiertes „Tatort“-Positionspapier sehen, oder es wird einem angst und bange – so wie uns, die der Film mit einer Frage zurücklässt: „In was für einer Welt leben wir eigentlich?“

  38. Da ist noch jemand seinem Gewissen und seiner politischen Überzeugung verpflichtet und nicht nur seinem Portemonnaie.

    Respekt, Björn Höcke!

  39. #44 Reconquista2010 (15. Jan 2017 20:47)

    Einfach immer wieder klasse der Mann! Ich bewundere ihn! Er hat verstanden, wie er der AfD am meisten nutzt! Der Westen ist überwiegend zu dumm, um seine Anliegen zu verstehen, drum bleibt er im Osten. Punkt. Sein Einfluss wird indirekt dadurch nur größer!

    Genau! Ich frage mich ständig und immer wieder, wieso viele Westdeutsche so blind sind. Mann, wir im Osten sind durch die Rote Hirnwäsche gegangen. Nun, vielleicht sind aber deshalb viele von uns immun gegen den linken Dreck. Wir haben in einer Roten Diktatur gelebt. Uns kann man so leicht nicht nochmal betrügen. Wer einmal Grippe hatte, erkennt einen Schnupfen im Anmarsch. Mir tun die politblinden 68er Opfer sehr leid!

  40. Zwei Dunkelhäutige bedrohen Pizzaboten mit Elektroschocker

    .

    „Duo überfällt Pizzaboten – Polizei sucht Zeugen

    Zwei unbekannte Täter haben am Sonnabend gegen 23.50 Uhr im Grenzweg einen Pizzaboten ausgeraubt. Nachdem der Angestellte die Herausgabe von Geld verweigerte, bedrohten ihn die Männer mit einem Elektroschocker. Anschließend flohen sie mit den Tageseinnahmen des Kuriers. Die Polizei sucht Zeugen.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Vahrenwald/Duo-ueberfaellt-Pizzaboten-in-Vahrenwald-Polizei-sucht-Zeugen

  41. OT

    Gemäss Artikel 1 der Menschenrechtskonvention (EMRK) gewährt die BRD ALLEN ihrer Herrschaftsgewalt unterstehenden Personen – inklusive alle dahergelaufenen Mohammedaner wie A. Amri – ohne wenn und aber die in Abschnitt I EMRK niedergelegten Rechte und Freiheiten zu, und das ohne jede Gegenleistung. Als Bonus gewährt Berlin darüber hinaus noch eine Willkommenskultur. Zu was dieser Wahnsinn führt kann man jetzt im Amri-Bericht des BKAs nachlesen. Und das ist offenkundig nur die Spitze des von Merkel mutwillig gerammten Eisbergs.

    Im übrigen ist der Euro mir wurscht und bin ich dafür das Artikel 1 EMRK nicht auf daher gelaufene Eindringlinge Anwendung findet.

    https://www.tagesschau.de/inland/amri-bka-bericht-101.html

  42. Das war ein großer Fehler!

    Jetzt werden die Karrieristen aus dem Westen die Oberhand gewinnen und die AfD auf Altparteienkurs steuern.

    Wir brauchen Klartext-Redner im Bundestag, und keine System-Anbiederer!

    Bitte noch einmal überdenken!

  43. Wenn nun Trump Präsident ist, dann sollte er die Soldaten in Ramstein besuchen, ohne dass er dies ankündigt und dann das Land einfach wieder verlassen.

    Nach der ganzen Hetze von Politikern und Medien wird wohl kaum einer eine Einladung aussprechen, weil man sicher sein kann, dass er denjenigen erst mal richtig herunter putzt, was ihm einfällt 50% der Amerikaner zu beleidigen. Allein die AfD oder höchstens noch Seehofer könnten diese Einladung aussprechen.

    Ich denke, dass es Seehofer wagen wird, denn er hat als einziger sehr gemäßigt auf seine Wahl reagiert.

  44. #20 Anja Reschke (15. Jan 2017 20:15)

    #17 Deali (15. Jan 2017 20:13)

    Wollen Sie den guten Björn beleidigen?

    Im Gegenteil, Björn würde damit zu den besten Rednern im BT gehören. Oder wollen Sie sagen das die beiden keine guten Rhetoriker sind?
    😀

  45. Wenn man da mal kurz in den ARD TATORT reinschaut, dann hat man unser Deutschland wie es bald sein wird. – Eine Ausländerhölle, Folter mit Schürhaken, dreckigen Wänden Blut und Elend! Das hält man keine 20 Sekunden aus ohne Fernbedienung!

    Das ist der Sonntagabend bei ARD!

    Björn Höcke hat sicher auch den Tatort gesehen und nun die Nase voll!

  46. Gut – spielt ja auch keine Rolle! Höcke braucht kein Bundestagsmandat um Deutschland-weit gehört zu werden, und man hört ihn überall gern!

  47. #41 OhTannenbaum (15. Jan 2017 20:43)

    Wie schnell Du oder „Mainstream-is-overrated“
    hier diese umstrittene Correctiv.org-Bude analysiert- Wahnsinn.

    Deshalb muss man halt pi-news nutzen.
    Hier stehen Sachen, die andere nicht bringen, weil sie selbst zu tief im Sumpf stecken.

    Bin mir aber nicht sicher, ob Facebook das wirklich begriffen hat, mit welch dubiosen Leuten die zusammenarbeiten.

  48. Correctiv bekommt kein Geld von Facebook. Langfristig müsse man sehen, welche Finanzierungsformen es gibt, schrieb der Leiter des Recherchezentrums, David Schraven, in einem Facebook-Eintrag. „Es wird schwer werden, das Geld unserer Spender dafür auszugeben, Facebook zu heilen.“ Facebook will auch weitere Partner für den Kampf gegen gefälschte Nachrichten gewinnen.

    „Wir sind davon überzeugt, dass dieser Ansatz alleine nicht ausreicht, Fake News nachhaltig zu bekämpfen“, schränkte Schraven ein. „Aber wir sind froh, dass dieser Ansatz von Facebook zumindest beschritten wird.“ Ob das aktuelle Modell dauerhaft funktioniert, werde sich herausstellen. Die Zeit sei knapp: „Die entscheidende Richtungswahl ist im Mai in NRW, dem bevölkerungsreichsten Bundesland.“

    David Schraven von Correktiv will Facebook „heilen“.

    Weil bald ist ja Wahl…

    Schraven ist ein spezieller Freund von AfD und früher ProNRW.

    Einer, der den „Kampf gegen Rechts“ zum Lebensinhalt gemacht hat…

  49. #64 jeanette (15. Jan 2017 20:59)

    Wenn man da mal kurz in den ARD TATORT reinschaut, dann hat man unser Deutschland wie es bald sein wird. – Eine Ausländerhölle, Folter mit Schürhaken, dreckigen Wänden Blut und Elend!

    +++++++++++

    Ballauf frisst Döner im Polizeiauto (würg) und wurde danach von 4 Nafris bereichert (inkl. Kopftreten). Ist aber nicht weiter wichtig. Die echte Gefahr kommt von den alten und neuen Nazis (O-Ton) der ‚Bürgerwehr‘.

  50. #40 Dortmunder1 (15. Jan 2017 20:29)
    Da kommen einen die Tränen. Ein Rentner hat 300 € zu leben. Ein Asylbetrüger bekommt monatlich 15 Monate lang 350 € und dann 400 €. Der arme 78jährige Rentner der 300 € im Monat zum leben hat, wühlt in Mülltonnen nach Essen, was schon traurig genug ist, dafür muss er dann 200 € Geldstrafe zahlen, oder 20 Tage in den Knast.

    Ja der Mann hat Pech, der ist Deutscher, der bekommt keinen Zucker in den Hintern geblasen. „Verarmte Rentner Wellcome“, nee das gibt es nicht.

    http://www.express.de/news/panorama/nur-300-euro-zum-leben-rentner-sucht-im-muell-nach-essen—und-bekommt-geldstrafe-25519636
    ———————————————————————

    DEUTSCHE SCHWEINEJUSTIZ!

    DANKE, FRAU MERKEL!

  51. #63 Tomaat (15. Jan 2017 21:03)

    Wenn in Holland schon ein 30-jähriger, grünlinker Sonderschüler als Ministerpräsident kandidiert, dann ist Tatort-Köln Realismus pur. Der Sonderschüler bekommt vielleicht 13 von 150 Sitze, während Wilders fast das Dreifache erreichen wird. Jesse Klaver is compleet van het padje af.

  52. Sehr schade,was hätte ich Herrn Höcke gern im Bundestag gehört, mit unserer deutschen Landesfahne am Pult,und dann die angeekelten Visagen der heimatlosen VOLKSVERRÄTER genossen .Aber es ist seine Entscheidung,fertig,wichtig ist er bleibt gesund und uns erhalten.Für mich ist Björn Höcke einer der wichtigsten Protagonisten auf den Weg in die nationale Selbstbestimmung und demokratische Erneuerung.Alles Gute Björn.

  53. Eine sehr, sehr kluge Entscheidung. So habe ich Herrn Höcke auch eingeschätzt. Macht ihn mir noch sympathischer…..

  54. In Thüringen kann er ein erfolgreiches Team weiter ausbauen und den Nachwuchs fördern.
    Die überregionale Presse wird ihn nicht zerrupfen können, da er nur regional verfügbar ist.
    Die Autorität der CDU Führung besteht nur noch bei ihrem immer kleiner werdenden Gefolge.
    Die Aura der Teflon-Merkel zerbröckelt zusehends.

  55. #71 ridgleylisp

    #40 Dortmunder1 (15. Jan 2017 20:29)
    Da kommen einen die Tränen. Ein Rentner hat 300 € zu leben. Ein Asylbetrüger bekommt monatlich 15 Monate lang 350 € und dann 400 €. Der arme 78jährige Rentner der 300 € im Monat zum leben hat, wühlt in Mülltonnen nach Essen, was schon traurig genug ist, dafür muss er dann 200 € Geldstrafe zahlen, oder 20 Tage in den Knast.

    Ja der Mann hat Pech, der ist Deutscher, der bekommt keinen Zucker in den Hintern geblasen. „Verarmte Rentner Wellcome“, nee das gibt es nicht.

    http://www.express.de/news/panorama/nur-300-euro-zum-leben-rentner-sucht-im-muell-nach-essen—und-bekommt-geldstrafe-25519636
    ———————————————————————

    DEUTSCHE SCHWEINEJUSTIZ!

    DANKE, FRAU MERKEL!

    Hallo nur weil jemand nur 300€ hat muss man nicht 20 Vorstrafen ignorieren und jemand mit einem Hausfriedensbruch straffrei ziehen lassen.

  56. #40 Dortmunder1 (15. Jan 2017 20:29)

    Da kommen einen die Tränen. Ein Rentner hat 300 € zu leben. Ein Asylbetrüger bekommt monatlich 15 Monate lang 350 € und dann 400 €. Der arme 78jährige Rentner der 300 € im Monat zum leben hat, wühlt in Mülltonnen nach Essen, was schon traurig genug ist, dafür muss er dann 200 € Geldstrafe zahlen, oder 20 Tage in den Knast.

    Ja der Mann hat Pech, der ist Deutscher, der bekommt keinen Zucker in den Hintern geblasen. „Verarmte Rentner Wellcome“, nee das gibt es nicht.

    Na ja, ganz so ist es nicht….:

    „Rund 300 Euro hat der 78-Jährige im Monat zum Leben. Sogar der Staatsanwalt sprach in seiner Anklage von einer „Bagatelle” – da der Mann jedoch bereits mehrfach vorbestraft ist, entschied sich das Gericht für die Strafe.“

    Soll heißen wäre er nicht mehrfach vorbestraft, und hätte er keinen Hausfriedensbruch und Diebstahl begangen, wäre er auch nicht verurteilt worden.

    Niemand wird in Deutschland wegen Herumwühlen in Mülltonnen verurteilt, sofern er nicht unberechtigt fremde Grundstücke betritt, sich gewaltsam Zutritt verschafft, und keine Sauerei hinterläßt.

  57. Er hat schon Recht.
    Links & Ramelow muss erst mal in Thüringen beendet werden.
    Das hat Priorität.
    Ein Mandat in der Bundespolitik würde der AfD vorerst hinterlich sein, da man Höcke sehr gern unterstellt (auch aus den eigenen Reihen) dem ganz rechten Flügel anzugehören.
    Jetzt ist Ruhe und Stabilität in der AfD gefragt.
    Darum finde ich die Entscheidung gut so.

    #2 misop
    Ist das dann nicht schon FakeNews von Seiten des WDR?

  58. Ich finde es schade. Der Fisch stinkt vom Kopf zuerst und IMHO müssen die AfDler mit dem schärftsten BISS erst mal ganz nach oben über die Landesliste, und dann den Laden richtig aufmischen. Diese Absage oder die Aussage VOR der Wahl, GRUNDSÄTZLICH erst mal nur Opposition zu machen, kann Leute abschrecken, die AfD wählen, weil sie eine VERÄNDERUNG wollen.

  59. Herrlich für Thüringen! Da ist man stolz, weiter hier zusammen mit dem Herz der AfD leben zu dürfen. Nachdem der stinkrote Bodo hoffentlich bald fällt, beginnt die Blaue Welle, Deutschland aus der Mitte zu heilen.

  60. #37 Lasker   (15. Jan 2017 20:25)  

    Alles klar, wir suchen ein grosses Haus in Thüringen. — Wer lebt dort? Wo ist es am schönsten?

    Moin Lasker,

    _Schön_ ist es in genau Herrn Höcke‘s Bezirk: Eichsfeld, Unstruttal, Mühlhausen. Netter Menschenschlag hier, landschaftlich echt tolle Gegend, und Mühlhausen hat eine ganz wunderbare Altstadt (=Innenstadt). Fotogen regelrecht.
    Allerdings geht irgendwie der Sensemann um: Ramelow als Ministerpräsident und Bruns (SPD) als Bürgermeister hegen und pflegen den Untergang in Form von noch immer fehlender vierspuriger Anbindung an die Autobahn im Norden bei Leinefelde (keine Anbindung = scheintoter Arbeitsmarkt, Grund: Fahrerkarte in Lkw und Fernbussen); verhindern (!) auch noch Neuansiedlung von Gewerbeinteressenten; der ÖPNV ist katastrophal; der wunderschöne alte Bahnhof rottet vor sich hin (offensichtlich seit Jahrzehnten); Hotels schliessen (_trotz_ der „Touristengegend“!); es gibt immer mehr Ladenleerstand — aber geschimpft wird über den „bösen Onlinehandel, der das alles zu verantworten“ habe. Was natürlich vollkommen Blödsinn ist. Die Gewerbegebiete in Mühlhausen (An der Trift, Ammern, Wendewehr, ex-Containerbahnhof) bestehen zum grössten Teil entweder aus Brachland oder aus Schrottimmobilien.

    Aber bitte: You‘re welcome! 🙂

  61. #75 Marnix (15. Jan 2017 21:12)
    #63 Tomaat (15. Jan 2017 21:03)

    Wenn in Holland schon ein 30-jähriger, grünlinker Sonderschüler als Ministerpräsident kandidiert, dann ist Tatort-Köln Realismus pur. Der Sonderschüler bekommt vielleicht 13 von 150 Sitze, während Wilders fast das Dreifache erreichen wird. Jesse Klaver is compleet van het padje af.

    Gute Nachricht fuer Holland: es gibt in Februar die erste grosse TV-Wahlendebatte, und wie es jetzt aussieht wird die Niederlaendische SPD (PvdA) nicht teilnehmen duerfen weil in die Polls nicht bei den ersten Vier.lol

    http://www.peil.nl

    1. PVV 23%
    2. VVD (NL-FDP) 15%
    3. CDA (CDU) 10% (!!!!!!!)
    4. Gruen-Links 10%

    PvdA nur auf #8 mit satte 7% ROFL.
    Also liebe Nachbarn, nur Mut, nur Mut! Wir in Holland sind schon weiter im Dreck und deshalb mehr mobilisiert.

  62. #43 martin67 (15. Jan 2017 20:35)

    #41 Dortmunder1 (15. Jan 2017 20:29)

    Da kommen einen die Tränen. Ein Rentner hat 300 € zu leben. Ein Asylbetrüger bekommt monatlich 15 Monate lang 350 € und dann 400 €. Der arme 78jährige Rentner der 300 € im Monat zum leben hat, wühlt in Mülltonnen nach Essen, was schon traurig genug ist, dafür muss er dann 200 € Geldstrafe zahlen, oder 20 Tage in den Knast.

    Ja der Mann hat Pech, der ist Deutscher, der bekommt keinen Zucker in den Hintern geblasen. „Verarmte Rentner Wellcome“, nee das gibt es nicht.

    http://www.express.de/news/panorama/nur-300-euro-zum-leben-rentner-sucht-im-muell-nach-essen—und-bekommt-geldstrafe-25519636

    Hast du mitbekommen, was die SED-LINKE für Ausgaben plant?

    Danach soll jeder Schmarotzer mit über 1.000 Euro monatlich bedacht werden.
    Eine solche Summe bekommen ja viele trotz jahrzehntelanger Arbeit nicht mal als Rente.

    Von denen hat und wird niemals einer einen Handschlag tun.

    Gertrud F. (86) aus Ennepetal.

    Ich bin zwar noch gut zu Fuß, aber große Wege schaffe ich nicht mehr.” Die Witwe (86) muss mit 560 Euro Rente auskommen, 350 Euro Miete, 120 Nebenkosten. Die gebürtige Westpreußin geht noch jeden Tag für drei Euro die Stunde putzen.

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/rentner/oma-gertrud-als-schwarzfahrerin-im-knast-30940816.bild.html

  63. #88 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:18)

    #84 Die Wehr (15. Jan 2017 21:40)
    #81 ich2 (15. Jan 2017 21:34)
    #71 ridgleylisp

    Seht euch zu dem Verurteilten armen Rentner noch dieses Video an. Deutsche Rentner die so arm sind, dass sie Nahrung im Müllcontainer suchen müssen, während man Fremden illegalen Asylanten unsere Steuergelder in den Arsch hinein bläst.

    Dazu ist noch anzumerken, dass auch die deutsche Gesellschaft, die deutschen Brüder, Schwester und Familien schuld daran trägt, dass so wenig Zusammenhalt herrscht, dass Rentner Essen im Müll suchen müssen, und kaum jemand interessiert es, während man Ausländer mit Hilfen geradezu überschüttet, dass sie quasi tollwütig werden müssen, und die dummen Schafen der deutsche Herde reißen.

  64. .
    Ein kluger
    Mann – der warten
    kann. Denn Vorwitzigkeit
    bringt nichts; es kündet nur von
    eim unreifen Charakter
    – wie das Beispiel
    Westerwelle
    beweist.
    .

  65. Das ist taktisch eine sehr kluge Entscheidung, denn nur mit Björn Höcke als Spitzenkandidat kann die rote und linksgrüne Pest 2019 weggefegt werden. Als dann erfolgreicher Ministerpräsidenten gibt er 2021 den idealen Kanzlerkandidaten.

  66. Ich denke auch, die überwiegende Zahl der Bundesländer ist noch nicht so weit, Herrn Höckes Einsatz für das Deutsche Volk gebührend wertzuschätzen. Als BT-Abgeordneter müßte er sich ggf. mit üblen Machenschaften auseinandersetzen und seine Kräfte unnötig verschleißen.

    Mit dieser Entscheidung kann Björn Höcke aber in Thüringen weiter für unsere Sache arbeiten, die dort weit fruchtbareren Boden vorfindet.

    Und wenn sich über mehrere Jahre den Menschen offenbart, wie gut und zukunftsweisend diese Arbeit ist, wird das hoffentlich gen Westen ausstrahlen.

    Ganz uneigennützig: Mitteldeutschland ist auch meine große Hoffnung. Wer weiß, ob es nicht doch irgendwann gelingt, NRW den Rücken zu kehren und ins väterliche Herkunftsland überzusiedeln…

  67. Ich hätte mich zwar auch über eine Bundestagskandidatur gefreut, aber so ist es auch nicht schlecht.
    Da in 2017 aller Wahrscheinlichkeit nach wieder eine (sehr fragile) GroKo zustande kommt, wird es ziemlich bald Neuwahlen geben.
    Oder glaubt jemand im Ernst, dass diese Zombie-GroKo auch nur länger als ein Jahr durchsteht, wenn erstens die Migrantenmassen am Brenner und anderswo nach Deutschland durchbrechen und ZWEITENS die Inflation deutlich über die von Draghi „geplanten“ zwei Prozent steigt?
    In 2018 oder etwas später wird es in Berlin krachen. Und dann ist Höckes Zeitpunkt gekommen. Pretzell ist dann in Elternzeit und sowieso nur im NRW-Landtag…….

  68. Wie schön, dass die meisten Kommentatoren hier die Plausibilität der Entscheidung von
    Björn Höcke sofort erkennen.

    #87 Hoch-auf-dem-gelben-Wagen:
    „…Deutschland aus der Mitte heraus zu heilen…“ diese Formulierung trifft den Kern!

  69. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Streit-bei-der-AfD-Niedersachsen-eskaliert

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Laatzen/Nachrichten/Fluechtling-aus-Syrien-erhaelt-Laatzener-Couragepreis

    Für seinen besonderen Hilfseinsatz bei einem Brand am 5. September 2016 in der Flüchtlingsunterkunft in Gleidingen hat der 25-jährige Syrer Alaa Zein beim Neujahrsempfang den Couragepreis des Präventionsrats der Stadt Laatzen verliehen bekommen.

    Laatzen. Als Zein, der selbst in der Flüchtlingsunterkunft lebte, den Brand im Nebenzimmer bemerkte, alarmierte er den Sicherheitsdienst und löschte dann von außen auf einem Eimer stehend mit einem Feuerlöscher die Flammen in dem Zimmer im Erdgeschoss – die Tür zu dem Raum war verschlossen. „Durch sein Verhalten animiert, brachten weitere Bewohner Feuerlöscher“, berichtete Ludger Westermann, Leiter des Laatzener Polizeikommissariats und stellvertretender Vorsitzende des Präventionsrats.

    „So konnte ein wesentlich größerer Schaden bis hin zum vollständigen Abbrennen des Gebäudes verhindert werden, und keine Person kam zu Schaden.“

    Nachträgliche Recherchen hätten ergeben, dass sich zum Zeitpunkt des Brandes 44 Menschen in der Flüchtlingsunterkunft befanden, die in größter Gefahr gewesen seien, sagte Westermann. An dem Gebäude war ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe entstanden, außerdem war die Unterkunft vorübergehend unbewohnbar.
    Durch seinen Einsatz habe Alaa Zein höchste Courage bewiesen und sich vorbildlich verhalten. Der Geehrte sah das allerdings anders. „Was ich gemacht habe, ist doch völlig normal und nichts besonderes“, erklärte der 25-jährige Flüchtling. Dabei übersetzte eine Dolmetscherin für ihn. Denn aufgrund seines noch nicht geklärten Status durfte er bislang keinen Deutschkurs absolvieren. Dieses hat sich jedoch vor wenigen Tagen geändert: Zein wurde vom Bundesamt offiziell als Flüchtling anerkannt.

    ..

    Laatzen nix gut…

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Laatzen/Nachrichten/Autoverkaeufer-in-Laatzen-Mitte-entpuppen-sich-als-Raeuber

    Beide Täter sind 20 bis 25 Jahre alt und trugen eine helle Wollmütze. Der Mann mit der Schusswaffe hat einen dunklen Teint,

  70. #103 Bruder Tuck (16. Jan 2017 00:42)

    Ist Hampel zu weit rechts?

    Für Ärger sorgte auch ein Auftritt Hampels im Kreisverband Goslar: Der dortige Vorstand hatte einen Beschluss gefasst, Hampel bei einer Veranstaltung nicht reden zu lassen. Der Kreisvorsitzende setzte sich darüber hinweg und lud Hampel dennoch ein. Daraufhin traten vier Kreisvorstandsmitglieder von ihren Ämtern zurück.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Alle-gegen-alle-bei-der-AfD-Niedersachsen

    Ich kenne mich in den Niederungen der Niedersachsen-AfD nicht aus, aber Hampel als „zu weit rechts“ einzustufen, ist schon ziemlich schwachsinnig. Entweder sind solche Leute „zu weit links“ oder sie haben keine Ahnung. Ich hoffe, dass Hampel das geregelt bekommt. Die Landtagswahlen sind zwar erst Januar 2018, aber die Zeit bis dahin wird knapp.

  71. Björn Höcke wurde in Thüringen in den Landtag gewählt. Es ist richtig, dass er sein Mandat nicht vorzeitig aufgibt!

    Beatrix von Storch hat ihr Mandat im EU-Parlament auch nicht aufgegeben und ihrem Berliner Co-Vorsitzenden Georg Pazderski die Spitzenkandidatur zur Abgeordnetenhaus-Wahl überlassen.

    Daran sollte sich Markus Pretzell ein Beispiel nehmen! Er ist von den Wählern ins EU-Parlament gewählt worden und sollte dort seinen Job gut machen. Seinem Co-Vorsitzenden Martin Renner könnte er die Spitzenkandidatur zur NRW-Wahl überlassen. Warum ist er nicht so klug?

    Liebe AfD-Spitzen, macht gute Arbeit, egal auf welcher Ebene. Seid glaubwürdig und behaltet IMMER die Bodenhaftung! Nur so kann unsere Partei weiter wachsen und den notwendigen Druck aufbauen, damit sich Deutschland und Europa zum Besseren verändern!!!

  72. „#89 Frau Nachbarin (15. Jan 2017 22:18)
    #37 Lasker (15. Jan 2017 20:25)

    Alles klar, wir suchen ein grosses Haus in Thüringen. — Wer lebt dort? Wo ist es am schönsten?

    Moin Lasker,

    _Schön_ ist es in genau Herrn Höcke‘s Bezirk:….“

    Herzlichen Dank,habe ich gerade ausgedruckt und sehe mir Ihre freundliche Info mit meiner lieben Frau zusammen morgen an. — Ihnen und uns gute Zeit ,vielleicht bald in Thüringen. —

  73. #99 katharer

    Sehr schön , auch die Begründung
    Die Afd braucht erst ein festes Fundament

    Höcke ist das Fundament der AfD.

    Im Westen sind nur Zersetzer.

  74. #105 francomacorisano

    Beatrix von Storch hat ihr Mandat im EU-Parlament auch nicht aufgegeben und ihrem Berliner Co-Vorsitzenden Georg Pazderski die Spitzenkandidatur zur Abgeordnetenhaus-Wahl überlassen.

    Daran sollte sich Markus Pretzell ein Beispiel nehmen! Er ist von den Wählern ins EU-Parlament gewählt worden und sollte dort seinen Job gut machen.

    So könnte man argumentieren. Aber dann bitte auch die Lesbe Weidel nicht vergessen. Die soll in Baden-Württemberg bleiben, wo sie ohnehin besser aufgehoben ist.

  75. Eine sehr kluge Entscheidung von Herrn Hoecke.Starke Landesverbände sind das Fundament für einen starken Bundesverband. Es ist vollkommen richtig das man die Landespolitik nicht ausser Acht lässt.

  76. #108 Gradient

    Du redest DUMMES ZEUG, denn Alice Weidel ist KEINE Landtagsabgeordnete in Baden-Württemberg.

    Ich bin froh, dass die AfD Baden-Württemberg eine junge, intelligente, redegewandte und vorzeigbare Frau als Spitzenkandidatin präsentiert.

    Ihre sexuellen Neigungen sind Privatsache, solange sie keine Homo-Propaganda wie Volker Beck macht! Ich bin kein Fan von Homosexuellen. Wenn wir hier aber anfangen, diese Leute zu verteufeln, machen wir genau das, was wir dem Islam vorwerfen.

    Im Zweifel für die Freiheit!

  77. #110 francomacorisano (16. Jan 2017 03:44)

    Absolute Zustimmung!
    Alice Weidel ist klug, attraktiv und kann argumentieren – was sie zuhause macht, ist ihre Sache. Zwischen ihr und einer(m) z. B. Barbara Hendricks liegen Welten.
    (nennt mich einen Chauvi, aber bei solchen Gelegenheiten frage ich mich immer wieder ernsthaft, ob grüne Sülze im Hirn wirklich nicht nur blöde, sondern auch äußerlich hässlich macht…)

    Björn Höcke ist für mich die tiefe Seele der AfD und meine Nr. 1 – egal, wo er seinen Job macht.

  78. #110 francomacorisano

    Du redest DUMMES ZEUG, denn Alice Weidel ist KEINE Landtagsabgeordnete in Baden-Württemberg.

    Ja, ich seh’s grad. Das ist aber kein Grund, beleidigend zu werden. Sie hat erfolglos kandidiert. Nicht einmal in Baden-Württemberg gewählt, aber für den Bundestag kandidieren wollen.

    Ihre sexuellen Neigungen sind Privatsache

    Ist es nur, solange sie Privatperson ist. In einem öffentlichen Amt, in dem sie die Werte Ehe und Familie zu vertreten hat, ist sie fehl am Platz. In einer konservativen Partei hat sie nichts zu suchen.

    Wenn wir hier aber anfangen, diese Leute zu verteufeln, machen wir genau das, was wir dem Islam vorwerfen.

    Wenn der Islam etwas extrem betreibt, heißt das noch lange nicht, daß es im Grunde falsch ist.

    Der Islam hackt Dieben die Hände ab. Sollen wir keine Diebe mehr verfolgen, nur weil der Islam dies tut?

  79. #111 Der Hammer

    Alice Weidel ist klug, attraktiv und kann argumentieren

    Du hast sie offenbar nur nach dem zweiten Punkt beurteilt, und daraus den ersten und dritten abgeleitet.

  80. Strategisch gute Entscheidung in TH zu bleiben.
    Opposition gegen R2G und eine Ortsfestikeit wie Seehofer in Bayern bringt echt Wähler.

  81. #111 Metal-Juergen

    Strategisch gute Entscheidung in TH zu bleiben.

    Aber wer kommt an seiner Stelle? Das müßte mindestens ein genauso guter Redner sein. Die Weicheier aus dem Westen kann man vergessen.

    Weidel ist auf jeden Fall eine Fehlbesetzung. Die nimmt der AfD jede Glaubwürdigkeit als konservative Partei.

  82. Deutschland bräuchte dringenst und gerade jetzt mehr Björn Höckes,und nicht weniger!

  83. *****************
    Danke an die PI Moderation, dass ihr den
    Pöbler so schnell gelöscht habt!

    Es spricht für PI wenn eine Moderation schon so früh, so hellwach ist!

    *****************

    Ich wünsche noch einen schönen Tag und allzeit gute PI-News!

  84. Höcke beweist damit, daß er nicht nur hochintelligent, sondern auch ein hochintelligenter Pragmatiker ist, was man von den Typen in den meisten Wessi-Verbänden der AfD leider nicht sagen kann, die sich nur aus Eigennutz- um an die Freßnäpfe zu kommen-ständig beharken und die AfD für den rot-grün infiltrierten Joe Sixpack von der Straße damit erst recht unmöglich machen. Höcke kann mit dieser Strategie, ähnlich wie die CSU, in einem stark konservativen Land viel mehr erreichen.

  85. Schade, aber richtig. Er fühlt sich seinen Wählern verpflichtet, schließlich haben ihn die Thüringer für Thüringen gewählt.
    Sowas nennt man Loyalität, und es beweist auch, dass Höcke alles andere als ein Karrierist ist.

  86. Doch, dass ist ein sympathisches Statement von einem Mann, der für die Verbundenheit mit dem Heimatland steht.

  87. #8 Lepanto2014 (15. Jan 2017 19:57)

    Der erste AfD-Ministerpräsident ? Das wäre Thüringen und dem Rest zu wünschen.

    Ja, da man sich als Thüringer für den jetzigen MP in Grund und Boden schämen muß, könnte man auf einen MP Höcke wieder stolz sein!

  88. Ein Gewinn für die Landes und Bundespolitik.Eine starke AfD in den Ländern kann schon sehr viel bewirken. Eine AfD Mehrheit im Bundesrat kann unsinnige Gesetzesvorhaben schon im Vorfeld zum scheitern bringen.

  89. Ein Gewinn für die Landes und Bundespolitik.Eine starke AfD in den Ländern kann schon sehr viel bewirken. Eine AfD Mehrheit im Bundesrat kann unsinnige Gesetzesvorhaben schon im Vorfeld zum scheitern bringen.

  90. Auf der AfD lastet ein hoher Erwartungsdruck deshalb ist es wichtig das Einigkeit bis in die kleinsten Ortsverbände herrscht.Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied

  91. #104 johann (16. Jan 2017 00:56)

    Ist Hampel zu weit rechts?
    ———————-

    Ach, die Wessis.

    Wenn sie weiter mit Wattebällchen schmeißen, werden sie keinen Blumentopf gewinnen.

    Sie sind seit 70 Jahren umerzogen und gehirngewaschen, so dass sie nicht mal mehr erkennen, wo der Feind steht.

    Ja, zufriedene Sklaven sind die größten Feinde der Freiheit.

  92. Das ist eine sehr kluge Entscheidung von Björn Höcke und freut mich außerordentlich. So entgeht er nämlich dem Machtkampf mit Petry und Pretzel, welcher die AfD nur schwächt. Auch kann er in Thüringen viel lernen und noch aufbauen und in einigen Jahren immer noch in den BT wechseln oder in der Partei höhere Ämter anstreben. Chapeau!

  93. Professor Dr. Jörg Meuthen von der AfD in Baden-Württemberg hat sich übrigens genauso wie Höcke entschieden.

  94. Ich habe Herrn Björn Höcke schon persönlich kennengelernt. Und bin mir sicher das es vernünftig ist diesesmal nicht anzutreten.

    Noch nicht, alles zu seiner Zeit!

  95. Richtig, der deutsche Schlafmichel ist noch nicht so weit einen Herrn Höcke als Kanzler zu wählen. Dazu müssen die Zeiten noch viel schlimmer werden.

  96. #56 Mark von Buch (15. Jan 2017 20:54)
    #44 Reconquista2010 (15. Jan 2017 20:47)
    Einfach immer wieder klasse der Mann! Ich bewundere ihn! Er hat verstanden, wie er der AfD am meisten nutzt!
    Ich frage mich ständig und immer wieder, wieso viele Westdeutsche so blind sind.? Wir haben es bereits 1981 geschafft, aus Anlass der Familien Zusammenführung in den Westen zu gelangen, sind ebenfalls im Osten durch die Rote Hirnwäsche gegangen, aber immer standhaft geblieben. Nun, vielleicht sind aber deshalb viele von uns immun gegen den linken Dreck. Wir haben in einer Roten Diktatur gelebt. Uns kann man so leicht nicht noch mal betrügen, daher auch nach so vielen Jahren haben wir uns von den 68 nie blenden lassen. Übrigens einfach unglaublich die Einstellung meiner Bekannten, aber auch der nächsten Verwandten hier im Westen ??? Die stehen voll zu der Merkel CDU und SPD Wir können es einfach nicht verstehen, wie man so naiv sein kann und das auch noch gebildete Leute ???

Comments are closed.