Die Bürger in Deutschland sollen Elektroautos kaufen, nicht mehr rauchen, weniger Fleisch essen, sich Zuwanderern anpassen, die richtigen Parteien wählen, Heterosexualität als soziales Konstrukt begreifen, sie sollen Angst vor Klima, Atom und Fracking haben, keinesfalls aber vor Islamisierung und Masseneinwanderung, gegen Rassismus und Sexismus sein, ausgenommen dieser richtet sich gegen alte weiße Männer. Sie sollen sich pünktlich bei der örtlichen Einwohnerbehörde melden, keine Waffen besitzen, ihre Kinder zu kapitalismuskritischen, ökologisch korrekten Genderwesen erziehen lassen, energieeffizient bauen, fein säuberlich den Müll trennen und, zu guter Letzt, abweichende Meinungen ordnungsgemäß denunzieren.

Im Gegenzug erklären Regierungsmitglieder, es gäbe kein Grundrecht auf Sicherheit und man müsse das Zusammenleben täglich neu aushandeln. Orientalische Großclans beherrschen die kriminelle Szene in vielen Großstädten, selbst Intensivtäter werden nicht abgeschoben. Die Beeinflussung und Bedrohung von Zeugen, Polizisten, sogar von Richtern ist nichts Ungewöhnliches mehr. Einbruch, Diebstahl, Straßenraub, Körperverletzung, sexuelle Nötigung werden oft gar nicht mehr verfolgt bzw. die Ermittlungen gleich eingestellt oder mit Kleinstrafen auf Bewährung belegt. Der Gebrauch der Meinungsfreiheit wird als „Volksverhetzung“ dagegen immer öfter mit Haftstrafen über einem Jahr und ohne Bewährung geahndet. Selbst für das Nichtzahlen von Fernsehgebühren sollen Menschen eingesperrt werden. Und wehe, einer begleicht seine Steuern nicht.

Weitreichende Entscheidungen, wie der Ausstieg aus der Kernenergie, die Haftung für Schulden anderer EU-Staaten, die bedingungslose Öffnung der Grenzen für Zuwanderer, werden ohne Beteiligung des Parlaments und entgegen der bestehenden Rechtslage von der Regierung einfach verfügt. Dem Fiskus nachteilige Gerichtsurteile werden per „Nichtanwendungserlass“ ausgehebelt. Die vormoderne, absolutistische Lehre des Islam soll jetzt zu Deutschland gehören, daher gelten gesetzliche Verbote von Vielehen, von Kinderehen, von Körperverletzung (Beschneidung Minderjähriger) oder von Tierquälerei (betäubungsloses Schächten) faktisch nicht für die Anhänger dieser Lehre.

Dafür ist Deutschland heute weltweit in der Spitzengruppe der höchsten Steuer – und Abgabenquoten und der höchsten Stromkosten. Es hat eine Verschuldung von 2000 Milliarden Euro, aber das geringste private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder, einen der prozentual geringsten Rentenansprüche innerhalb der EU und ist derzeit Schauplatz einer bewusst herbeigeführten Masseneinwanderung in die Sozialsysteme, deren Kosten sich nach Regierungsangaben auf 100 Milliarden EUR allein für die nächsten fünf Jahre belaufen werden.

Wie konnte es soweit kommen? (Die Erkenntnisse lesen Sie hier!)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

109 KOMMENTARE

  1. Deutschland wird „geschreddert“ – dank des kinderlosen Matronentrampels aus Ost-Elbistan.

  2. Die Bürger in Deutschland sollen Elektroautos kaufen, nicht mehr rauchen, weniger Fleisch essen, sich Zuwanderern anpassen, die richtigen Parteien wählen…

    Vielleicht funktioniert es ja mit modernen gentechnischen Methoden diesen neuen Menschen zu züchten. Auf die althergebrachte Weise (Medienmanipulation, Schulindoktrination, Kanzlerneujahrsansprachen etc.) scheint es ja nicht so recht zu klappen.

  3. Was ist nur aus diesem Land geworden!? Ein Land ohne Zivilcourage, ohne Ehre, ohne Identitätserhalt! Stattdessen weichgespülte, ja fast impotente Männer, die sich nur noch wegducken, ohne geistigen Tiefgang, ohne Ehrgefühl überlassen sie ihre Frauen den muslimischen Mob! Natürlich gibt es löbliche Ausnahmen, ganz ist der kampfgeist noch nicht gebrochen, aber die Mehrheit ist zu träge in Körper und Geist, um hier endlich Ordnung zu schaffen. Angst essen Seele auf, könnte man nach Fassbinder sagen! Man sieht es in den Augen der Menschen: kein Funkeln der Hoffnung weit und breit! Nur die Smartphones sind ihre einzigen Begleiter, wie traurig und abstoßend!

  4. Deutsche Bürger sind die Gearschten..

    Wir haben mit die höchsten Steuer.

    Wir müssen südländische Banken retten.

    Wir müssen südländische Staaten retten.

    Wir werden gezwungen Mio. moslemische Asylanten zu alimentieren.

    Wir müssen Millionen dt. Beamte und unnütze dt. Politiker bezahlen.

    Wir müssen GEZ-apo bezahlen.

    Wir müssen die Türken aushalten.

    Wir müssen Mrd. an die EU-Diktatur blechen.

    Wir bezahlen „Entwicklungshilfe“ an korrupte Entwicklungsstaaten.

    Wir müssen das Weltsozialamt sein..

    Wir müssen …

    Wir müssen …

    Wir müssen …

    Wir bekommen später eine mickrige Rente aber Hauptsache der Welt geht es gut.

    .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Studie der EZB

    Die meisten Deutschen besitzen weniger

    als andere Europäer

    Der mittlere Haushalt sammelt hierzulande ein Nettovermögen von 60 000 Euro an, deutlich weniger als der Durchschnitt der Bürger von 18 Euro-Staaten.

    Weil das mittlere Vermögen auch in allen Euro-Krisenstaaten höher ausfällt, könnten die Ergebnisse der EZB-Studie vor der Bundestagswahl 2017 scharfe Kontroversen auslösen.

    Die meisten Bundesbürger besitzen deutlich weniger als andere Europäer. Das geht aus einer Studie der europäischen Zentralbank (EZB) hervor. Danach sammelt der mittlere deutsche Haushalt ein Nettovermögen von 60 000 Euro an, die Bürger im Schnitt von 18 Euro-Staaten dagegen mehr als 100 000 Euro. Weil das mittlere Vermögen unter anderem in allen Euro-Krisenstaaten höher ausfällt als in Deutschland, könnten die Ergebnisse vor der Bundestagswahl 2017 scharfe Kontroversen auslösen.

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-der-ezb-die-meisten-deutschen-besitzen-weniger-als-andere-europaeer-1.3308252

    Weg mit dieser deutschenfeindlichen Bundesregierung.

  5. Wer als demokratisch gewählter Amtsträger keinerlei Nachteil erleidet, wenn er verheerende Entscheidungen trifft, außer dass er – unter Beibehaltung aller Pensionsansprüche – abgewählt wird, hat keinen Anreiz, langfristig vernünftige Entscheidungen zu treffen.

    Kein Wunder, dass sich Politiker im Amt zu zähen Klebewesen entwickeln, die die Nächstenlüge kultivieren und von unseren Steuerhäppchen wie die Maden im Speck leben. Nur beim Stimmenfang werfen sie ihr ganzes Können aus, im Palavern und Salbadern sind sie einsame Spitze. In Ermangelung von Wissen äußern sie gerne missionarisches Sendungsbewusstsein und das Einzige, was sie meist stiften, ist Verwirrung. Und sie gehen gerne dorthin stiften, wo warme Versorgungsplätze warten.

  6. Wenn ich mir die Hackfressen so ansehe,
    Nahles nix geleistet,Warzenclaudia= nix fertig studiert,Gauckler= Säufernase,EM Erika= Erichs Rache, unsere Politiker sind der genetische Müll der uns mit System ausrottet.
    Es gibt keinen Politiker dem ich traue,ein einziger Saustall.Aber solange der Deutsche den Musikantenstadl hört,Auto fahren kann und genug fressen und fi…en kann ist doch alles gut. Lass Teddibären regnen !

  7. Für die internationalistischen Sozialisten (Merkel Anhänger CDU/SPD/GRÜNELINKE) und Multi-Kulturalisten lohnt sich die Umvolkungspolitik,

    denn wie man beispielsweise aus den Bundesländern Saarland, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen hört, betreiben die links-versifften Profiteure der Asylindustrie dort ordentlich Vermögensaufbau.

    Es heißt die Landesrechnungshöfe sollen bei all dem wegschauen.

    Es soll es so sein, dass sich Leute ihre Häuser durch die Asylantengelder, komplett sanieren lassen. Es heißt es wurden während der Asylflut Nutzungsverträge für 10 Jahre und länger abgeschlossen, obwohl viele Wohnungen jetzt schon leer stehen. Die Kommunen bezahlen an den Eigentümer aber weiter und nach 10 Jahren soll es eine Generalsanierung geben.

    Gleichzeitig wird gejammert, die Kommunen hätten leere Kassen.

    Es muss einiges gelaufen sein, an Steuergeldverschwendung, Untreue, Amtsmissbrauch und wirtschaften in die eigene Tasche.

    Die AfD sollte in allen Bundesländern Prüfungen durch die Landesrechnungshöfe einfordern lassen, gerade dort wo bald Wahlen anstehen, es soll Kommunen geben, in denen sich Lokalpolitiker und deren Angehörige, sowie Parteigänger, auf diese Weise schamlos bis jetzt und 10 weitere Jahre lang die eigenen Taschen füllen werden.

    Ich habe gehört es soll sich mancherorts um 30 €/Tag und Asylant handeln und es werden bis zu 10 Asylanten in Ein- Zwei-Familienhäuser gestopft.

    Es sollen auch Verträge durch Kommunen abgeschlossen worden sein, in denen die Eigentümer 10 Jahre lang Geld von der öffentlichen Hand bekommen, obwohl gar keine Asylanten im Gebäude leben, nur um das Gebäude zur Nutzung vorzuhalten.

    Würde mich nicht wundern, wenn es sich bei den meisten dieser Geldschöpfer um solche Gutmenschen-Gestalten handelt, die am lautesten Refugees-Welcome plärren und am Bahnhof klatschen.
    Gutmenschen – selbstlos und uneigennützig!
    Hauptsache Geld vom Staat ohne zu arbeiten.

    Ob denen ihr Geld und die Asylbuden noch was nützen, wenn in Deutschland die Stellvertreterkriege der vielfältigen Religionsgruppen und Ethnien so richtig ausbrechen, sei mal dahingestellt.

    Hier wollen einige am Untergang unserer Heimat und Kultur noch richtig verdienen, das ist das schäbigste und abartigste was man überhaupt tun kann.

    Das sind keine Deutsche sondern nihilistische Kommunisten, die nur an sich selbst denken und dden kollektiv geschaffenen Wohlstand für sich auszunutzen wissen.

    Die Folgen der Merkel Kommunisten-Politik nach DDR Muster!

  8. „fein säuberlich den Müll trennen“
    Ja, da sind die Deutschen auch Weltmeister drin.
    Da freut sich der Doof-Michel-wenn er sein Glas in die entsprechend farbigen Glasbehälter werfen darf.Hier in Berlin hat man ja überall diese Container aus den Plätzen für Hausmüll entfernt. Dafür darf man dann Straßen weiter latschen und seinen Glasmüll entsorgen. Braun zu braun, grün zu grün und Weißglas in die weiße Tonne.
    Nun, das würde ja noch Sinn machen. Aber als ich sah, wie die Glascontainer abgeholt und entleert wurden staunte ich nicht schlecht!
    Das extra gesammelte und nach Farben sortierte Glas wurde einfach zusammen auf eine Laster entleert. Dumm und dümmer-was soll man noch sagen. Genauso der Flaschenpfand. Noch so ein Schwachsinn für die doofen Deutschen. Einige Sorten bei Lidl an Pfandflaschen werden nur von Lidl angenommen. Aldi nimmt gar keine Glasflaschen an.Netto nimmt nicht bestimmte Pfandflaschen von Coca Cola und Co an.
    Die, die solche Scheiße beschließen haben sicherlich in ihrem Leben noch nie die Flaschen zurückgebracht.
    Alles in allem, Merkel ihr Assilantenstadl hat fertig. Es werden weitere Horden von Fickilanten nach Deutschland kommen, man wird weiter provozieren wie in Köln und man wird ausloten, wie weit man Polizei und Staat verarschen und bescheißen kann. Und dann werden diese Verbrecher zuschlagen, überall in Deutschland wo man viele Menschen treffen kann. Und Merkel und ihre Lutscher werden dann schon wegen der „Einzelfälle“ sich verpisst haben. Wir werden es erleben!

  9. „…Es hat eine Verschuldung von 2000 Milliarden Euro, aber das geringste private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder,…“

    das sind nur die expliziten Schulden, die Gesamtschulden belaufen sich auf etwa 7500 Milliarden Euro!

    http://www.focus.de/finanzen/steuern/was-sie-nicht-wissen-sollen-staatsverschuldung-warum-deutschland-auf-eine-finanzielle-katastrophe-zusteuert_id_4045136.html

    Das bedeutet, Deutschland ist mit seinen garantierten Verpflichtungen bis über die Halskrause verschuldet!!!
    Damit ist ein Finanzcrash/Krieg unausweichlich!!!
    Wenn die Menschen wüsten, was auf sie zukommt, würden sie die Verursacher und Krisenbereicherer heute schon an Scheunentore nageln!!

  10. #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    *OMG*
    Hab’s auch grad gesehen, der hat die ganze Reise ausgeschnüffelt und macht das jetzt öffentlich.
    Oh je.

  11. Ich behaupte, es ist kein Staatsversagen, sondern geschieht geplant und in vollster Absicht.

  12. #1 lorbas   (07. Jan 2017 12:55)  
    Moderation:
    Politik
    NEON Undercover bei PI-News
    Auf die rechte Tour: Unser Reporter Marco Maurer verreiste mit Lesern von „PI-News“, Deutschlands einflussreichster rechter Website – ausgerechnet nach Israel.
    http://www.stern.de/neon/rechte-website–unser-reporter-reiste-undercover-mit-fans-von-pi-news-nach-israel-7270928.html

    Und gab es im Artikel irgendwas Erhellendes zu lesen?
    Ich frage, da ich es strikt ablehne, Schmuddelseiten wie stern.de anzuklicken.

  13. #15 ReissfesterGalgenstrick (07. Jan 2017 13:13)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    *OMG*
    Hab’s auch grad gesehen, der hat die ganze Reise ausgeschnüffelt und macht das jetzt öffentlich.
    Oh je.

    Bei der Reise ist doch nichts Schlimmes passiert!?

    Wieso *OMG*?

  14. Aufgeschnappt von

    #49 westpoint (23. Mai 2015 11:01)
    OT
    Habe hier mal einen sehr interessanten Artikel aus dem Jahre 2005 “ausgebuddelt”, aus welchem auch unzweideutig ersichtlich wird, mit welchen perfiden Mitteln des massiven Betruges an der deutschen Bevölkerung – bereits damals schon 1990 – die sogenannte deutsche Einheit “vollzogen” wurde.

    http://www.bpb.de/themen/R3AANZ,0,Sie_sind_wieder_da_Vom_StasiOffizier_zum_Rechtsanwalt.html

    ——————————————-

    Mitgemischt hat eine der Staatstragenden Familien, von denen unser Innenminister (..)de Maizière, der in Bonn geboren wurde, arbeitete ab 1990 als Berater der letzten DDR-Regierung und handelte den Einheitsvertrag mit aus.(..) ein nicht unwesentliches Mitglied ist!

    (..)Die de Maizières dienten Hitler, der DDR und der Bundesrepublik.(..)

    Politische Elite Die Familie de Maizière, eine deutsche Dynastie
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article12712012/Die-Familie-de-Maiziere-eine-deutsche-Dynastie.html

    Kommentare waren nicht zugelassen! Warum mich das wohl so an Deutschlands dunkelste Zeiten erinnert!? Tztztz …

  15. #12 Haremhab   (07. Jan 2017 13:08)  
    Kabinett kann Türken nun Staatsbürgerschaft entziehen
    […]

    Bloss nicht, sonst bleiben die für immer und werden zu…………..oh Gott, bitte nicht schon wieder…….es kommt………….Deutsch-Türken™

  16. … erklären Regierungsmitglieder, es gäbe kein Grundrecht auf Sicherheit und man müsse das Zusammenleben täglich neu aushandeln.

    Allein das ist ein eklatanter Verfassungsbruch. Die Chuzpe, das auch noch so einfach von der Kanzel auf das Volk herabzulassen, macht mich fassungslos.

  17. #7 UP36 (07. Jan 2017 13:04)

    Was ist nur aus diesem Land geworden!? Ein Land ohne Zivilcourage, ohne Ehre, ohne Identitätserhalt! Stattdessen weichgespülte, ja fast impotente Männer, die sich nur noch wegducken, ohne geistigen Tiefgang, ohne Ehrgefühl überlassen sie ihre Frauen den muslimischen Mob!
    ——————————-
    Mich wundert es nicht, daß es so gekommen ist, nur 3 typische Beispiele:

    1.) Die Durchgenderung in den Schulen, der schon fast zwangsweise durchgeführte Islamunterricht in vielen Bundesländern bei Schülern. Das Eintrichtern eines immerwährendes Schuldkomplexes gegenüber anderen Nationen.
    Die jungen Leuten kennen die Welt nicht anders, empfinden das als selbstverständlich und unterwerfen sich widerspruchslos den Stärkeren.
    Widerstand? Da kommt nichts mehr was hier einige glauben bzw. hoffen weil da nichts ist.

    2.) Die Furcht der „echten“ deutschen Männer daß wenn man sich gegen aggressive Ausländer wehrt oder als Zeuge fungiert, selber ein Verfahren an den Hals zu bekommen, von den eigenen Gutmenschen-„Landsleuten“ angegriffen oder bedroht zu werden.
    Der größte Feind des Deutschen ist der Deutsche. Der Gutmensch ist ein Überzeugungstäter, der Asylant nutzt die ihm gebotene Situation nur einfach aus.
    Freibier lehnt ja auch keiner ab.

    3.)Die permanente links-grün indoktrinierte Dauerberieselung durch das GEZ-TV, private Medien und die Lügenpresse.

    Alles dies hat eine durchschlagende Wirkung hinterlassen.

  18. Zum Schluß wird gefragt: Wie konnte es soweit kommen?
    Meine Antwort: weil die Altparteien aus purer Machtgier um wenige Prozent Wählerstimmen schlimme, folgenschwere „Koalitionen“ mit den Grünen eingegangen sind. Und das ist heute noch so, allein sind sie nicht handlungs- und regierungsfähig, dann wird sich halt soweit verbogen, das alles kracht, aber wir sind wieder/weiter an der Macht. Das blöde Wahlvieh merkt das nicht („ich habe immer SPD gewählt, wen soll ich denn wählen?“), läßt sich vom Staatsfernsehen (Fernsehen als die in meinen Augen schlimmste Erfindung der Menschheit!) verschaukeln und so geht der Mist weiter – bis zum Bürgerkrieg

  19. #14 Marzipan (07. Jan 2017 13:11)

    „…Es hat eine Verschuldung von 2000 Milliarden Euro, aber das geringste private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder,…“

    das sind nur die expliziten Schulden, die Gesamtschulden belaufen sich auf etwa 7500 Milliarden Euro!

    http://www.focus.de/finanzen/steuern/was-sie-nicht-wissen-sollen-staatsverschuldung-warum-deutschland-auf-eine-finanzielle-katastrophe-zusteuert_id_4045136.html

    Das bedeutet, Deutschland ist mit seinen garantierten Verpflichtungen bis über die Halskrause verschuldet!!!
    Damit ist ein Finanzcrash/Krieg unausweichlich!!!
    Wenn die Menschen wüsten, was auf sie zukommt, würden sie die Verursacher und Krisenbereicherer heute schon an Scheunentore nageln!!

    Die kommunistische Merkel Politik beinhaltet Milliarden von Euros für Griechenland und jetzt die unproduktiven Asylanten und deren Folgekosten drucken zu lassen.

    All diesen Dingen für die Merkel Geld braucht und es deshalb drucken lässt oder Kredite aufnimmt, steht kein geschaffener Vermögenswert entgegen, deshalb steht uns die wahrscheinlich schlimmste Geldentwertung aller Zeiten bevor.

    Der Euro wird dank der Milliarden Asylanten- und Bankenrettungsgelder bald nichts mehr Wert sein.

    Wenn jetzt auch noch die Autoindustrie verstärkt in die USA abzieht, werden wir hier in Deutschland bald sowieso nur noch Armut haben, die wir uns mit Merkels Gästen teilen dürfen.

    Diebstähle und Einbrüche, Vergewaltigungen, brutaler Kampf und Ressourcen, das ist das Deutschland der Menschengeschenke von unserem Bundespräsidenten Gauck und das Deutschland auf das sich Kathrin-Göring Eckardt so freut.

  20. #15 ReissfesterGalgenstrick (07. Jan 2017 13:13)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    *OMG*
    Hab’s auch grad gesehen, der hat die ganze Reise ausgeschnüffelt und macht das jetzt öffentlich.
    Oh je.
    ————————
    Ich war dabei! Da gab es nix auszuschnüffeln, weil wir rechtzeitig über ihn Bescheid wussten! Damit sich aber das Ganze für ihn lohnt saugt er sich jetzt was aus den Fingern! Insgesamt: es war eine total harmlose Veranstaltung! Dieser Mensch ist ein Wichtigtuer – sonst nix!

  21. #18 lorbas (07. Jan 2017 13:19)

    Natürlich ist nichts schlimmes dort passaiert, wer aber ein wenig über den Dramaturken M. Maurer weiß, ahnt schon wie die Reise darstellt.
    Öffentliche Hetze vom Feinsten ist leider zu erwarten.
    Als ich in dem Video schon die Aussagen mit dem Bier hörte, wusste ich schon bescheid.

  22. Die Deutschen sind nichts anderes als das konsequente Produkt jahrelanger Hirnwäsche und Umerziehung.Was will man denn erwarten von einem Volk auf welches jahrzehntelang mit den Keulen der ewigen Schuld und Selbstverleugnung eingeprügelt wurde.Ohne ein gesundes nationales Selbstbewusstsein und eine ehrliche Betrachtung der Historie bleibt halt nur substanzloser,gedemütigter Dreck übrig,und so benimmt er sich dann auch.Es hat seine Gründe wenn jede illegale Ratte glaubt sein Mütchen an einem Deutschen zu kühlen wäre rechtens,und wenn die eigene Kaiserin verschämt die Fahne in den Müll wirft spricht das Bände.Wir werden weltweit nur noch als Beutegut ,Erpressungsopfer und Scheintote wahr genommen ,reif zum Entern.Traurig aber wahr.

  23. und, zu guter Letzt, abweichende Meinungen ordnungsgemäß denunzieren.
    ——–
    Dazwischen fehlt noch in der Aufzählung,in Aktien investieren..das gute alte Sparbuch
    wurde durch die Hintertüt unbrauchbar gemacht.

  24. Seit Jahren wird hier eine Politik wider der Interessen der Deutschen,die dieses Land noch gerade eben so am Leben halten,gemacht.
    Wir brauchen unbedingt eine politische Kraft in diesem Land,die diesen Menschen wieder Hoffnung macht.
    Wir werden derzeit noch weit unter unseren Möglichkeiten regiert.

  25. @ #29 Kampfhund (07. Jan 2017 13:31)

    Die Deutschen waren schon immer blöd. Das ist meine Erkenntnis nun aus allem. Sie (wir) sind immer gleich dumm.

    Guck dir mal Aufnahmen von Soldaten an die lachend und glückselig in den Zug einsteigen der sie in den 1. Weltkrieg fährt.

    Immer wieder dasselbe.

    Andere Völker sind raffinierter, der Deutsche per se ist enorm borniert und will immer die Welt bekehren, mit welchem Quatsch auch immer. Zur Zeit mit den „Flüchtlingen“ und dem Islam.

    Andere lachen doch über uns!

    So sieht man die Dinge im Ausland. Deutschland ist zur Lachnummer geworden. Das Land brennt und wir diskutieren ob „Nafri“ rassistisch sei.

    https://twitter.com/YanniKouts/status/817292234563452928

  26. #34 Freya-   (07. Jan 2017 13:41)  
    […]
    Zur Zeit mit den „Flüchtlingen“ und dem Islam.
    […]

    Sieht es in Frankreich, Holland, Belgien, Italien und Grossbritannien denn anders aus, was die mohammedanische Landnahme und die Schwemme von „Flüchtlingen™“ angeht?
    Ja?
    Nein?

  27. #17 Das_Sanfte_Lamm (07. Jan 2017 13:18)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    Und gab es im Artikel irgendwas Erhellendes zu lesen?
    Ich frage, da ich es strikt ablehne, Schmuddelseiten wie stern.de anzuklicken.

    Wenn man den Link anklickt auf jeden Fall schon mal nicht.
    Man versucht das naive Leser_Innen zum Erwerb dieses Heftes Namens NEON zu animieren.
    Vielleicht gehe ich mal an den Kiosk und fotografiere den Artikel ab.

  28. Das einzige, was in diesem Staat noch richtig funktioniert ist das finanzielle Abmelken der Bürger und die gigantische Umverteilungs- und Sozialindustrie.

  29. Zum Neon-Fusselbärtchen mit Brille, Lesereise Israel:

    http://www.stern.de/neon/rechte-website–unser-reporter-reiste-undercover-mit-fans-von-pi-news-nach-israel-7270928.html

    Zu diesem Video-Intro-Film bzw. Werbung für den Neon-Artikel: Gleich kommt er mit gewagten, wachsweichen Behauptungen:

    1) Zwei Personen schätze er persönlich als gewaltbereit ein.
    2) Einige würden die Zahl der Holocaust-Toten geringer einschätzen als sie tatsächlich sind.

    Dümmer geht’s immer. Selbst der idiotischste Gutmensch müsste es erkennen: er wird direkt bei seinem massivsten Vorurteilen ins rechte Licht, ins Neon geholt.

    Nach dem Betrachten dieser Vermutungen kann ich mir wahrscheinlich den Artikel sparen. Stern, Neon und Hitlers Tagebücher. Wer daran noch glaubt, der lebt völlig neben der Spur.

  30. OT OT OT

    @ PI @ PI-MOD

    WENN MAN DEN ARTIKEL „ANSCHLAG IN DEN USA“ ÖFFNET; DUDELT SOFORT EINES DER VIDEOS(DAS 2.) LOS u. zwar sich dauernd wiederholend

    alles wird so blockiert, lahmgelegt, verlangsamt

    man kann nichts lesen, kaum scrollen, nicht schreiben; nichts abstellen!!!

    DAHER MUß ICH HIER POSTEN:

    ISLAMISCHER ANSCHLAG IN FLORIDA USA FLUGHAFEN

    MUDSCHAHID ESTEBAN SANITAGO; EIN LATINO-MULATTE

    Wer ist er? – 5 Fakten, die man kennen sollte:

    Esteban Santiago, a U.S. citizen and Iraq War combat veteran, told the FBI voices were urging him to fight for ISIS before he allegedly gunned down 13 people, killing five, at a Fort Lauderdale-Hollywood International Airport baggage claim carousel… LANGER ARTIKEL; VIELE FOTOS UND VIDE-CLIPS
    http://heavy.com/news/2017/01/esteban-santiago-fort-lauderdale-airport-shooter-shooting-active-gunman-suspect-photo-citizen-isis-florida-facebook-new-jersey-victims-military/

    DIE SIPPSCHAFT O.G. MASSENMÖRDERS:
    Eltern, Bruder, Baby, Freundin & Co.:
    http://heavy.com/news/2017/01/esteban-santiago-family-mom-dad-brother-bryan-parents-aunt-maria-kid-baby-girlfriend-name-photos-fort-lauderdale-shooting/

  31. Die Bürger in Deutschland sollen Elektroautos kaufen, nicht mehr rauchen …

    Nichtrauchen ist absolut okay, denn ich habe in meinem Familien- und Bekanntenkreis gesehen, was das verdammte Rauchen anrichtete. Der dauernde eklige Gestank, der miese Teint und der frühe Zahnverlust waren noch die geringsten Übel, denn dann folgten ab so um die 50 unter anderem Arterienverengung in den Beinen und im Herz, Lungenemphysem und mehrfach Lungenkrebs (mein Vater, sein Bruder und seine Schwester, alles Raucher, sind daran unter Höllenqualen gestorben).

    Und ich darf gar nicht daran denken, was rauchende schwangere Frauen den Embryos bzw. Föten in ihrem Mutterleib antun, indem sie deren sich sehr schnell teilende Zellen neun Monate lang einem Giftcocktail aus ca. 200 erbgutschädigenden Substanzen aus dem Tabakrauchkondensat aussetzen. Zum Abschluss gibt es dann noch Muttermilch mit widerlichem Tabakgeschmack.

    Ich weiß, für Raucher ist dieser Kommentar kaum zu verkraften, aber so ist es nun einmal.

  32. OT

    Weltpolizei USA will Europa vor bösen Russen beschützen!
    Mit mehr als 4.000 Soldaten sowie 2.000 Fahrzeugen kommt die „Third Armored Brigade“ aus Fort Canson (US-Bundesstaat Colorado) ab Januar 2017 nach Europa. Die 2014 gestartete Operation „Altlantic Resolve“ soll laut Nato das „anhaltende Engagement für die kollektive Sicherheit“ in Europa verdeutlichen.
    http://www.radiobremen.de/politik/nachrichten/us-truppen-verlegung100.html

  33. #40 Heisenberg73   (07. Jan 2017 13:48)  
    Das einzige, was in diesem Staat noch richtig funktioniert ist das finanzielle Abmelken der Bürger und die gigantische Umverteilungs- und Sozialindustrie.

    Gut erkannt – und man hat als Mitglied des arbeitenden Teils der Deutschen kaum eine Chance sich der Melkmaschine zu entziehen.

  34. Atomkraft und Fracking SIND verabscheuenswert. Bei aller Berechtigung zur Kritik bezüglich der ungebremsten (verabscheuungswürdigen) Masseneinwanderung – Vom Thema Umwelt und Natur habt ihr mit Verlaub keine Ahnung.

    Wir Menschen sind der Natur verpflichtet, allein schon wegen unserer Nachkommen – dieser Zug fährt nicht in die anderer Richtung.

    Also: zuerst nachdenken bevor man Müll schreibt!

  35. In vielen Fällen hinkt Europa den Vereinigten Staaten bis zu 10 oder 20 Jahren hintennach, wenn es um gesellschaftliche Entwicklungen geht.
    Ihr seid jetzt diesbezüglich etwa dort, wo die USA Ende der 90er Jahre waren, im eisernsten Griff der Politischen Korrektheit.
    Komplett mit 100-oder-mehr Jahren Feminismus, mindestens 50 Jahren anti-Weißer und anti-Männer Propaganda ergibt das eine ganz schön ranzige Giftsuppe.
    In Ländern wie GB, F, B o.Ä. kommen dann noch übertragene Postkoloniale Schuldgefühle hinzu, in D und Ö sind’s natürlich Postnazischuldgefühle, unter denen jetzt schon die fünfte vollkommen unschuldige Generation zu leiden gezwungen wird.
    Warum die Skandinavier ebenfalls wahnsinnig geworden sind, ist etwas geheimnisvoller…..bis man da etwas näher hinschaut und bemerkt, von wem das denn gesteuert wird.

    Einige der im Artikel erwähnten Dinge sind übrigens gar nicht so schlecht, Gehen oder Fahrradfahren sind tatsächlich gesünder – für euch sowohl als auch eure Umwelt – als Autofahren, zu viel Fleisch essen ist auch nicht das tollste, und rauchen sollte heute eigentlich niemand mehr.

  36. Herr Gebel sagt: „Die Kernenergie ist eine saubere und preiswerte Energieform. Entspricht es mithin nicht dem Gemeinwohl, die Kernenergie zuzulassen, anstelle diese aufgrund der Angst vor Unfällen zu verbieten?“

    Nein, die Kernenergie ist weder sauber noch preiswert: Sie ist schmutzig, unfallträchtig, und die Kosten der Entsorgung sind unermesslich. Über die Folgen der Strahlungs-Emissionen wurde die Bevölkerung jahrzehntelang systematisch belogen: Auch Asse galt – gegen besseres Wissen – einst als sicher. Selbst das Innenministerium beteiligte sich durch geschönte Berechnungsverfahren an den Lügen.

    Das Textfeld hier ist zu schmal, um meine Argumentation zu fassen.

    Darum geht es jetzt auch nicht.
    Denn ansonsten stimme ich Herrn Gebel 100%ig zu.

    Der Untergang Deutschlands wird nicht durch Kosten für die Kernenergie bewirkt, sondern durch die Einwanderung von Millionen junger muslimischer Männer. DAS ist das alles beherrschende Thema. Schicksalswahlen stehen an: Weitere vier Jahre CDU bedeuten weitere vier Jahre Masseneinwanderung – und hunderttausende ZUSÄTZLICHE Straftaten. Was ist, wenn sich Silvester 2017/18 mal FÜNFTAUSEND Nafris auf den Weg nach Köln machen?

  37. Mich würde es nicht wundern wenn der Author auch denken würde wir Menschen sind die Krone der Schöpfung.

    Guck dich doch mal auf der Erde um was abgeht, es ist eher die Situation dass wir Menschen der Bodensatz der Schöpfung sind.

    Ich wüsste nicht eine Tiergattung die eine andere wege anderen Glaubens in die Luft sprengt. Nur kranke degenerierte Gehirne können soetwas wie das Konzept Religion erfinden dass dem einzigen Zweck dient, andere zu Versklaven. Anderes Beispiel: Raubtierkaptialismus… Ebenso verabscheuungswert.

    Ich glaube ein großer Teil der Bevölkerung steht unsererer Bewegung negativ gegenüber weil es sich immer wieder als wahr erweist dass wir in unseren Reihen wahre Dummköpfe und Ignoranten haben.

    Darüber sollte man sich ernsthaft mal Gedanken machen!

  38. #34 Freya
    Nein mit Verlaub,sie waren nicht schon immer blöde,sonst wären sie als Nation nicht so weit gekommen.Ihnen wurde dieser unsägliche Mix aus dummgutmütiger Duldungsstarre und hammerharten Erwachungsfuror schon oft zum Verhängnis.Unserem Volk fehlt diese gewisse Maß an Ausgeglichenheit, Heimtücke und Ränke schmieden,um der Nation willen.Schauen wir berechtigterweise auf andere Völker welche knietief im Blut ihrer Ahnen stehen ,und welche Klagen an nehmen die im Verhältniss zu unseren ..lassen wir es sonst zürnt mir der Zensor.Es ist schade um dieses alte Volk,schade und die Welt wird dessen Verlust noch bitter bedauern.

  39. Seit der ersten Sozialliberalen Koalition in deutschen Landen haben die Regierenden der Bevölkerung immer mehr die eigene Verantwortung abgenommen und den Staat in ein Vollversorgungssystem überführt. Und da das Führen der Bevölkerung am Gängelband für die Parteien das „Geschäft“ einfacher gemacht hat, hat es sich der deutsche Michel auch bequem gemacht. Nicht nur körperlich sondern auch geistig. Das Benutzen des eigenen Verstandes scheint heute nicht mehr zu den bevorzugten Eigenschaften derjenigen zu gehören, die schon länger hier leben. Da lässt man lieber andere „denken“ und handeln, mault rum, geht nicht mehr zur Wahl, macht es sich aber so gut es geht auf Kosten der Allgemeinheit bequem und hasst dann in der offensichtlichen Mehrheit dennoch das Eigene und liebt das Fremde!
    Mit sich-selbst-hassenden Narzissten lässt sich halt kein Staat machen!

  40. #14 Marzipan (07. Jan 2017 13:11)

    Damit ist ein Finanzcrash/Krieg unausweichlich!!!

    Ein weit verbreiteter Trugschluss. Die Schulden zahlt die Notenpresse. Eine daraus etwaig abzuleitende Inflation findet nicht statt, da das Geld längst ausgeben ist, sonst gäbe es ja keine Schulden. Zahlt die Notenpresse nicht, gibt es massive Deflation. Könnte natürlich sein, dass genau das angestrebt ist, es sieht aber momentan nicht danach aus.

    Einen Crash am Aktienmarkt könnte es dennoch geben, aber aus anderen Ursachen, z.B. steigendes Zinsniveau.

  41. Die Bürger in Deutschland sollen … nicht mehr rauchen, weniger Fleisch essen …

    Wer es als 40-jähriger „erwachsener“ nicht geschafft hat, mit dem Rauchen aufzuhören, kann ich nicht ernst nehmen. Rauchen ist NUR Scheixxe. Stinkt, sieht peinlich aus, kostet unnötiges Geld und führt zu vorzeitigem qualvollem Tod. – Nein Danke.

    Zu hoher Fleischkonsum führt ab 40-50 zu Gicht. Auch sehr schmerzhaft. Muss sich sein, aber wer es sich antun möchte – es gibt ja Allopurinol. Zahlt die Krankenkasse.

  42. … erklären Regierungsmitglieder, es gäbe kein Grundrecht auf Sicherheit und man müsse das Zusammenleben täglich neu aushandeln.

    Ahja, wofür dann noch Steuern zahlen?

  43. Diese Ruhe im medialen Raum – es findet praktisch nichts statt. Diese unerträgliche Ruhe obwohl alles aber auch alles gerade aus dem Ruder läuft. Es ist einfach nur unerträglich.

    Schweigen und weiter im Programm…

  44. Die Regierung muß schnell abgeschaft werden. Bei der Bundestagswahl 2017 haben alle Wähler die Chance dieses zu tun.

    Geh’selbstbewusst zur nächsten Wahl – wähl'“AfD“,das ist legal!!!

  45. @ #53 Celtic God – Meiner Meinung nach war der schwärzeste Tag der Weltgeschichte der, an dem sich ein Affe dazu entschloß, von seinem Baum herunter zu krakseln, das Aufrechtgehen zu versuchen, und es ihm gefiel.

    Hinsichtlich Religion kamen mir die Vorstellungen der alten Kelten, Germanen, Griechen u.Ä. immer wesentlich wahrscheinlicher und glaubwürdiger vor als irgendeiner dieser nahöstlichen Kulte.
    Kein gütiger, allmächtiger Gott würde auch nur einen winzigen Bruchteil dessen zulassen, was auf der Welt geschieht.

  46. #16 Das_Sanfte_Lamm

    ja nicht Staatsversagen,
    sondern
    geplante Staatsvernichtung

    wer gab denen den Auftrag.

    und soll man sich nicht
    auf das GG berufen dürfen?

  47. #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)
    Moderation:

    Politik
    NEON Undercover bei PI-News

    Auf die rechte Tour: Unser Reporter Marco Maurer verreiste mit Lesern von „PI-News“, Deutschlands einflussreichster rechter Website – ausgerechnet nach Israel.

    http://www.stern.de/neon/rechte-website–unser-reporter-reiste-undercover-mit-fans-von-pi-news-nach-israel-7270928.html

    —————-

    Ich hab’s mir sofort besorgt und gelesen. Boah, warum haben wir hier bis jetzt noch nichts davon erfahren? Der „Starreporter“, der sich in die Israelgruppe eingeschleust hatte, ist schließlich enttarnt worden. Und er schrieb am Ende der Reportage, dass das hier auf PI gestanden hätte. Ich weiß nichts davon. Die Neonausgabe ist glaub ich auch neu, ist für Februar 2017. Ich kenne dieses Machwerk überhaupt nicht.

    Mir fiel nur auf, dass die PI-Leser auf der Reise seeeehr wenig gesprochen zu haben scheinen – und fast nur Dinge, die man gegen sie verwenden kann.

    Der Artikel ist der pure Horror; davon muss ich mich jetzt erst mal erholen. Schade, dass Ihr auf diesen Lückenjourno reingefallen seid. Ich hoffe, niemandem entsteht daraus irgendein Schaden.

    Und für dieses Schmierenblatt wollte ich keine Werbung machen. Ich fühle mich, weil ich eines gekauft habe, mindestens genauso schlecht, wie der Autor sich fühlte, nachdem er 20 Euro für PI gespendet hatte.

  48. Die einen Bedrohungen gut erkannt. Dass aber Atom nicht dazu gehört, ist Blödsinn.

    Einen schonenden Umgang mit der Umwelt und erneuerbare Energie ist wohl Vernünftig.

    Da uns aber der Islam eh auslöscht, ist die Frage ja nicht mehr so wichtig…

  49. Das ist doch auch nur gerührter Quark.

    Gebel betrachtet „das Ganze“ erstmal aus wirtschaftlicher Sicht.

    Wenn er dieses Ganze aus juristischer Sicht betrachten würde, was ihm als Juristen nicht schwerfallen sollte, dann erledigt sich diese Forderung nach mehr Anarchie quasi von selber.

    Klar „zwingen“ Menschen andere Menschen immer zu etwas, und sei es nur dazu, auf das Eintreten von Köpfen zu verzichten.

    Ohne „Zwänge“ funktioniert keine Gemeinschaft, kein Rudel, keine Gesellschaft, auch Gebels „freie Städte“ würden ohne Zwang nicht funktionieren, erstens sind „freie Städte“ nur kleinere Ausgaben von „freien Nationen“ und zweitens wird sich immer einer finden, der an Gebels Früchte seiner Arbeit dran will.

    Ausser, Gebel möchte es, was seiner Ansicht nach allerdings unzulässig ist, von der Gemeinschaft „subventioniert“ haben, dass eine Art Polizei Gebels Eigentum schützt und auf die Haben-Woller Zwänge zum Unterlassen ausübt.

    Nicht die Gesellschaft bzw. die Herrschaft durch die Gesellschaft ist das Problem.

    Zu grosse Unterschiede bei der Interessenlage der Individuen – zuviel Pluralismus – ist das Problem.
    Und zwar in jeder Gesellschaft, in jedem Rudel, in jedem Staat.

  50. #62 deutz

    „Wahl“?

    Wieso sollte hier nochmal eine echte Wahl erfolgen?

    Die Staatsgewalt handelt gegen das Grundgesetz, warum sollten die eine faire Wahl zulassen?

    Ein Keyboard-Tippen und 20 Millionen Stimmen sind weg.
    Es würde noch nicht einmal einen Aufschrei geben wenn das rauskommen würde.

    Der Zähler zählt, nicht der Wähler.

  51. Solange das Fette Auto vorm Haus steht, Geld da ist und 3x im Jahr Urlaub stattfindet macht der Deutsche nix. Warum sollte er, es läuft doch.

  52. #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    Und?
    Was hat der Spitzel über die pöhsen Nahtsis von PI zu berichten?

    Der Artikel darüber, wie gut sich pöhse Rechte in Israel benehmen und wie sie zum Prinzip des Ethnostaates stehen, scheint ja nur in gedruckter Form zu existieren. Sinnigerweise befindet sich ja gleich ein Abo-Angebot auf der Seite.

    Ich würde mich sehr wundern, wenn es da etwas Skandalöses zu lesen gäbe, was der Grund dafür sein dürfte, dass es nichtmal eine Leseprobe gibt.
    :mrgreen:

  53. #1 lorbas
    Ich frage mich was er sensationelles berichten will. Ich war mit dabei und schließe mich den Ausführungen von #25 PSI(Grüß Dich) an.

  54. CelticGod:
    „Ich glaube ein großer Teil der Bevölkerung steht unsererer Bewegung negativ gegenüber weil es sich immer wieder als wahr erweist dass wir in unseren Reihen wahre Dummköpfe und Ignoranten haben.“.

    Übernächster Kommentar:
    „v…e merkel ist eine polakische jüdische evangelen pastorentochter.“

    q.e.d.

  55. #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)
    Moderation:

    Politik
    NEON Undercover bei PI-News

    Auf die rechte Tour: Unser Reporter Marco Maurer verreiste mit Lesern von „PI-News“, Deutschlands einflussreichster rechter Website – ausgerechnet nach Israel.

    http://www.stern.de/neon/rechte-website–unser-reporter-reiste-undercover-mit-fans-von-pi-news-nach-israel-7270928.html
    ———————————————————————

    Ha, ha – Interessant und amüsant: Als erstes musste sich der Marco ordentlich „verändern“ um hineinzupassen – sich waschen, wildes Dreckshaar schneiden, Hemd ordentlich zuknöpfen – na sowas!

    Vorschlag: PI sollte mehr Fahrten organisieren – und zwar speziell für Undercover- Schreiberlinge: Es würde das Zivilisationsniveau unter dreckigen Linken erheblich steigern! :mrgreen: :mrgreen:

  56. Titus Gebel: Sozialistisches Staatsversagen
    ————————————————
    Haben nicht alle sozialistischen Länder ihre Fahnen einziehen müssen (von Kuba und Nordkorea abgesehen), um sich bis heute die klaffenden Wunden zu lecken?
    Das ist auch das, was unsere linksfaschistischen Grünlinge so umtreibt: Sie verfügen über ein enormes Glaubwürdigkeitsdefizit. Und genau diese Einstellung wird zu ihrem völligen Untergang führen. Niemand ist so dumm, und lässt sich von ihren Schei*hausparolen über Gebühr in Anspruch nehmen. Auch heute konnten wir erfahren, dass sowohl die Linke als auch die SPD in der Wählergunst schmoren, wogegen die AfD alle „Untreue“ einsammeln konnte – läuft doch gut 🙂

    Selbst China wendet sich angeekelt ab, wenn sie von deutschen Sozialisten erfahren, dass man mit aller Kraft an dem Kampf gegen RÄCHTS

  57. #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)
    #70 Fasto46

    Ich war nicht dabei, aber ich fürchte das dieser Artikel unsere (meine berechtigten) Vorurteile der Lücken- und Lügenpresse wieder voll bestätigen wird. Ich weiss nicht ob der Herr Maurer bei SternNeo fest angestellt ist oder als freier Journalist arbeitet. Er wird aber sicherlich einen Dreck tun fair über die Reise zu berichten, sondern seiner Kundschaft den Artikel liefern, den diese lesen wollen. Und für die SternNeoleserdeppen ist eh jeder Reaktionäre oder Konservativ denkende Mensch ein Nazi.
    Da ich es mir lange überlegt habe mitzugehen und die Angst davor einem solchen UBoot auf dem Leim zu gehen mich unter anderem davon abgehalten haben mitzugehen, ärgere ich mich jetzt nicht mitgegangen zu sein, so hätte ich mir ein eigenes Bild machen können. Mich hätte es nämlich auch brennend interessiert was für Menschen hinter den Texten hier bei PI stecken und hätte mich sicher gerne mit einigen ausgetauscht. Ganz davon abgesehen, dass ich Israel und deren Politik schon seit Jugendzeiten gut finde und dieses Land auf eine andere Weise als die sonst üblichen christlich bezogenen Reiserouten kennengelernt hätte.
    Vielleicht kann Lorbas den Artikel tatsächlich
    abfotografieren und somit veröffentlichen, vielleicht werde ich den Artikel auch irgendwo kurz selber durchlesen, ganz bestimmt aber werde ich mir das Heftchen nicht kaufen.
    Vielleicht kann auch der eine oder andere Reiseteilnehmer seine Eindrücke hier noch kurz schildern oder PI macht noch einen Strang zur Israelleserreise auf. Würde mich interessieren. Gutes neues Jahr auch noch an alle Foristen.

  58. Die Gedanken von Titus Gebel über so Grundsätzliches beeinhalten sicher interessante Aspekte, die man in einem von Gebel angestrebten Versuch einer „freien Stadt“ testen könnte.

    Mir würde allerdings reichen, diesen Staat nicht- sozusagen von Grund auf anders anzulegen-, sondern die Verhältnisse anzustreben, die wir beispielsweise vor 30 Jahren hatten: sichere Grenzen, Sicherheit auf den Straßen und Plätzen, auskömmliche Renten, Pflege und Ausbau der Infrastruktur und ähnliches. Die Regierung hat die Pflicht, die Rahmenbedingungen zu definieren und sich für deren Durchsetzung stark zu machen, nach denen das Wohlergehen des (deutschen) Volkes als oberstes Ziel angestrebt, und zur Prämisse bei Handlungs- und Gestaltungselementen von Politik wird.

    Dazu reicht ein Politikwechsel, wie er von der AfD angestrebt wird, aus.

    Elementar andere Organisationsformen von Staat und Gesellschaft sollten kleineren experimentellen Versuchen vorbehalten sein, wie sie ja Titus Gebel vorschlägt.

  59. Lesen sie mall auf YouTube dies:Far of Muslims is Rational.So sieht man was der Islam bringt und ist.

  60. #25 PSI (07. Jan 2017 13:27)

    #15 ReissfesterGalgenstrick (07. Jan 2017 13:13)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    *OMG*
    Hab’s auch grad gesehen, der hat die ganze Reise ausgeschnüffelt und macht das jetzt öffentlich.
    Oh je.
    ————————
    Ich war dabei! Da gab es nix auszuschnüffeln, weil wir rechtzeitig über ihn Bescheid wussten! Damit sich aber das Ganze für ihn lohnt saugt er sich jetzt was aus den Fingern! Insgesamt: es war eine total harmlose Veranstaltung! Dieser Mensch ist ein Wichtigtuer – sonst nix!

    Das habe ich mir auch gedacht. Was an einer PI-Leserreise soll denn jetzt so „furchtbar“ sein?

    #70 Fasto46 (07. Jan 2017 16:18)

    #1 lorbas

    Ich frage mich was er sensationelles berichten will. Ich war mit dabei und schließe mich den Ausführungen von #25 PSI(Grüß Dich) an.

    Laut dem Video hat der „Qualitätjournalist“ Marco bis zum Reiseantritt seine Köperflege sehr vernachlässigt, wie will man da einen ehrlichen Bericht erwarten.

    Effekthascherei.

    Schaut her ich war mit den „Bösen“ unterwegs.

    #72 ridgleylisp (07. Jan 2017 16:45)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    Moderation:

    Politik
    NEON Undercover bei PI-News

    Auf die rechte Tour: Unser Reporter Marco Maurer verreiste mit Lesern von „PI-News“, Deutschlands einflussreichster rechter Website – ausgerechnet nach Israel.

    http://www.stern.de/neon/rechte-website–unser-reporter-reiste-undercover-mit-fans-von-pi-news-nach-israel-7270928.html
    ———————————————————————

    Ha, ha – Interessant und amüsant: Als erstes musste sich der Marco ordentlich „verändern“ um hineinzupassen – sich waschen, wildes Dreckshaar schneiden, Hemd ordentlich zuknöpfen – na sowas!

    Vorschlag: PI sollte mehr Fahrten organisieren – und zwar speziell für Undercover- Schreiberlinge: Es würde das Zivilisationsniveau unter dreckigen Linken erheblich steigern! :mrgreen: :mrgreen:

    #74 Nominalbetrag (07. Jan 2017 16:48)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)
    #70 Fasto46

    Ich war nicht dabei, aber ich fürchte das dieser Artikel unsere (meine berechtigten) Vorurteile der Lücken- und Lügenpresse wieder voll bestätigen wird. Ich weiss nicht ob der Herr Maurer bei SternNeo fest angestellt ist oder als freier Journalist arbeitet. Er wird aber sicherlich einen Dreck tun fair über die Reise zu berichten, sondern seiner Kundschaft den Artikel liefern, den diese lesen wollen. Und für die SternNeoleserdeppen ist eh jeder Reaktionäre oder Konservativ denkende Mensch ein Nazi.
    Da ich es mir lange überlegt habe mitzugehen und die Angst davor einem solchen UBoot auf dem Leim zu gehen mich unter anderem davon abgehalten haben mitzugehen, ärgere ich mich jetzt nicht mitgegangen zu sein, so hätte ich mir ein eigenes Bild machen können.

    Es waren PI-Kommentatoren mit dabei. Falls ihr euch per Email austauschen möchtet ich stelle gerne einen Kontakt her: pi.marburgstadt@yahoo.de

  61. #25 PSI (07. Jan 2017 13:27)

    #15 ReissfesterGalgenstrick (07. Jan 2017 13:13)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    *OMG*
    Hab’s auch grad gesehen, der hat die ganze Reise ausgeschnüffelt und macht das jetzt öffentlich.
    Oh je.
    ————————
    Ich war dabei! Da gab es nix auszuschnüffeln, weil wir rechtzeitig über ihn Bescheid wussten! Damit sich aber das Ganze für ihn lohnt saugt er sich jetzt was aus den Fingern! Insgesamt: es war eine total harmlose Veranstaltung! Dieser Mensch ist ein Wichtigtuer – sonst nix!

    Das habe ich mir auch gedacht. Was an einer PI-Leserreise soll denn jetzt so „furchtbar“ sein?

    #70 Fasto46 (07. Jan 2017 16:18)

    #1 lorbas

    Ich frage mich was er sensationelles berichten will. Ich war mit dabei und schließe mich den Ausführungen von #25 PSI(Grüß Dich) an.

    Laut dem Video hat der „Qualitätjournalist“ Marco bis zum Reiseantritt seine Köperflege sehr vernachlässigt, wie will man da einen ehrlichen Bericht erwarten.

    Effekthascherei.

    Schaut her ich war mit den „Bösen“ unterwegs.

    #72 ridgleylisp (07. Jan 2017 16:45)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    Politik
    NEON Undercover bei PI-News

    Auf die rechte Tour: Unser Reporter Marco Maurer verreiste mit Lesern von „PI-News“, Deutschlands einflussreichster rechter Website – ausgerechnet nach Israel.

    http://www.stern.de/neon/rechte-website–unser-reporter-reiste-undercover-mit-fans-von-pi-news-nach-israel-7270928.html
    ———————————————————————

    Ha, ha – Interessant und amüsant: Als erstes musste sich der Marco ordentlich „verändern“ um hineinzupassen – sich waschen, wildes Dreckshaar schneiden, Hemd ordentlich zuknöpfen – na sowas!

    Vorschlag: PI sollte mehr Fahrten organisieren – und zwar speziell für Undercover- Schreiberlinge: Es würde das Zivilisationsniveau unter dreckigen Linken erheblich steigern! :mrgreen: :mrgreen:

    #74 Nominalbetrag (07. Jan 2017 16:48)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)
    #70 Fasto46

    Ich war nicht dabei, aber ich fürchte das dieser Artikel unsere (meine berechtigten) Vorurteile der Lücken- und Lügenpresse wieder voll bestätigen wird. Ich weiss nicht ob der Herr Maurer bei SternNeo fest angestellt ist oder als freier Journalist arbeitet. Er wird aber sicherlich einen Dreck tun fair über die Reise zu berichten, sondern seiner Kundschaft den Artikel liefern, den diese lesen wollen. Und für die SternNeoleserdeppen ist eh jeder Reaktionäre oder Konservativ denkende Mensch ein Nazi.
    Da ich es mir lange überlegt habe mitzugehen und die Angst davor einem solchen UBoot auf dem Leim zu gehen mich unter anderem davon abgehalten haben mitzugehen, ärgere ich mich jetzt nicht mitgegangen zu sein, so hätte ich mir ein eigenes Bild machen können.

    Es waren PI-Kommentatoren mit dabei. Falls ihr euch per Email austauschen möchtet ich stelle gerne einen Kontakt her: pi.marburgstadt@yahoo.de

  62. #25 PSI (07. Jan 2017 13:27)

    #15 ReissfesterGalgenstrick (07. Jan 2017 13:13)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    *OMG*
    Hab’s auch grad gesehen, der hat die ganze Reise ausgeschnüffelt und macht das jetzt öffentlich.
    Oh je.
    ————————
    Ich war dabei! Da gab es nix auszuschnüffeln, weil wir rechtzeitig über ihn Bescheid wussten! Damit sich aber das Ganze für ihn lohnt saugt er sich jetzt was aus den Fingern! Insgesamt: es war eine total harmlose Veranstaltung! Dieser Mensch ist ein Wichtigtuer – sonst nix!

    Das habe ich mir auch gedacht. Was an einer PI-Leserreise soll denn jetzt so „furchtbar“ sein?

    #70 Fasto46 (07. Jan 2017 16:18)

    #1 lorbas

    Ich frage mich was er sensationelles berichten will. Ich war mit dabei und schließe mich den Ausführungen von #25 PSI(Grüß Dich) an.

    Laut dem Video hat der „Qualitätjournalist“ Marco bis zum Reiseantritt seine Köperflege sehr vernachlässigt, wie will man da einen ehrlichen Bericht erwarten.

    Effekthascherei.

    Schaut her ich war mit den „Bösen“ unterwegs.

    #72 ridgleylisp (07. Jan 2017 16:45)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    Politik
    NEON Undercover bei PI-News

    Auf die rechte Tour: Unser Reporter Marco Maurer verreiste mit Lesern von „PI-News“, Deutschlands einflussreichster rechter Website – ausgerechnet nach Israel.

    ———————————————————————

    Ha, ha – Interessant und amüsant: Als erstes musste sich der Marco ordentlich „verändern“ um hineinzupassen – sich waschen, wildes Dreckshaar schneiden, Hemd ordentlich zuknöpfen – na sowas!

    Vorschlag: PI sollte mehr Fahrten organisieren – und zwar speziell für Undercover- Schreiberlinge: Es würde das Zivilisationsniveau unter dreckigen Linken erheblich steigern! :mrgreen: :mrgreen:

    #74 Nominalbetrag (07. Jan 2017 16:48)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)
    #70 Fasto46

    Ich war nicht dabei, aber ich fürchte das dieser Artikel unsere (meine berechtigten) Vorurteile der Lücken- und Lügenpresse wieder voll bestätigen wird. Ich weiss nicht ob der Herr Maurer bei SternNeo fest angestellt ist oder als freier Journalist arbeitet. Er wird aber sicherlich einen Dreck tun fair über die Reise zu berichten, sondern seiner Kundschaft den Artikel liefern, den diese lesen wollen. Und für die SternNeoleserdeppen ist eh jeder Reaktionäre oder Konservativ denkende Mensch ein Nazi.
    Da ich es mir lange überlegt habe mitzugehen und die Angst davor einem solchen UBoot auf dem Leim zu gehen mich unter anderem davon abgehalten haben mitzugehen, ärgere ich mich jetzt nicht mitgegangen zu sein, so hätte ich mir ein eigenes Bild machen können.

    Es waren PI-Kommentatoren mit dabei. Falls ihr euch per Email austauschen möchtet ich stelle gerne einen Kontakt her: pi.marburgstadt@yahoo.de

    Hier gibt es noch ein paar „Infos“: http://www.stern.de/neon/neon-februar-ausgabe–02-2017–7269198.html

  63. #79 cruzader (07. Jan 2017 17:10)

    #1 lorbas (07. Jan 2017 12:55)

    http://www.stern.de/neon/rechte-website–unser-reporter-reiste-undercover-mit-fans-von-pi-news-nach-israel-7270928.html

    Min 2:24: Haha, sogar das Gesicht des Hundes ist verpixelt… ?

    Darüber hinaus werden die Israelis nicht sehr erfreut sein, Aufnahmen aus ihren Anlagen in der Presse zu finden!

    Marco Maurer, Redakteur was für ein armer Wicht: http://www.stern.de/neon/neon-februar-ausgabe–02-2017–7269198.html

    Wir kennen diese anderen Deutschen, ihre Persönlichkeiten, bisher nicht. Das wollte ich ändern.
    Damit ich bei der Reise dabei sein konnte, musste NEON 20 Euro an PI spenden. Das fühlt sich nicht gut an. Deswegen wollen wir Euch fragen – und wir hängen noch eine Null dran: Wem könnten 200 Euro helfen? Oder was sollen wir mit ihnen machen? Spenden? Verschenken?
    Schreibt uns eine SMS mit Euren Vorschlägen an +49/151/10 93?33?82, die Nummer meiner zweiten Identität während der Israelreise. Über sie hatte ich mit den Rechten Kontakt. Nun ist sie Eure. Ideen, Lob und Kritik gerne auch auf Twitter unter #insidePI.

    Deswegen werde ich die Februar Ausgabe auch nicht kaufen, sondern den „Artikel“ fotografieren.

  64. Jetzt ist es schon ein paar Stunden her, dass ich den Artikel gelesen habe und manches konnte sich setzen.

    Der Reporter hat offensichtlich nicht bekommen, was er bekommen wollte. Darum sind die Zitate der Teilnehmer nur so spärlich. Der kleinsten kritischen (in seinen Augen) Einzelheit hat er sich mit seinem ganzen erbarmungswürdigen Gutsein und von den Teilnehmern Angeekeltsein gewidmet.

    Und ich glaube, er hat die ganze Verstellerei irgendwann satt gehabt. Nachdem er in Yad Vashem endlich was Verwertbares hatte, ließ er die Maske fallen, wurde enttarnt und hat sich davongemacht.

    Ein Feigling ist er auch noch. Hat Angst vor jemand, der mal mit nem Messer ne Dose aufgemacht hat. Ja, die Memme zitterte am Ende um ihr Leben. Die Rechtsextremisten, Rassisten von PI würden ihn vielleicht umbringen wollen.

    Hat sich keiner ehrlichen Diskussion mehr gestellt. Erbärmlich!

  65. Inhaltsüberesicht der

    Aktuelle Ausgabe
    NEON #02/2017

    Reisen mit Rassisten – unser Reporter verreiste mit Lesern von Deutschlands einflussreichster rechter Website | Big Brother, Big Data – Wahlergebnisse werden neuerdings auch von sozialen Netzwerken bestimmt | #EsGehtUmUns – erste Antworten | Ich zähl‘ bis 100 – Lotta hat mit 82 Menschen geschlafen. Ihr Ziel: 100 Sexpartner. Was macht das mit ihr?
    ———————————————-
    scheint tatsächlich ein Schmuddelheftchen zu sein und was es aus LOTTA macht kann ich auch gleich sagen: Es macht aus ihr eine Schlampe und vermutlich wird sie auch noch die eine oder andere Geschlechtskrankheit haben. Fazit: Wer will kann NEON lesen. Menschen mit gesundem Menschenverstand lesen es eher nicht.

  66. Ein grüner Wunschtraum wird wahr.Deutschland und die Deutschen verschwinden für immer und gehen in einem bunten Vielvölkergemisch auf.Immer nur Forderungen und was bekommen wir als Gegenleistung?

  67. Der Staat ist nicht in der Lage und willens uns zu schützen. Weihnachtsmärkte und Volksfeste werden durch Betonpoller und schwer bewaffnete Polizisten geschützt aber die Grenzen lässt man offen wie Scheunentore. Zuwanderer müssen sich uns anpassen und nicht umgekehrt.

  68. Wir haben eine Regierung für die Recht und Gesetz keine Geltung haben und sich immer mehr als unser aller Vormund aufspielt.Man faselt von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit aber bekämpft die AfD schon mit Gangstermethoden.

  69. Gibt es ein Grundrecht auf organisierte Bandenkriminalität der Regierenden? So wie Merkel&Co das betreiben? Vergleichbar einer Mafia-Bande.

  70. #86 Nominalbetrag (07. Jan 2017 17:48)

    Inhaltsüberesicht der

    Aktuelle Ausgabe
    NEON #02/2017

    Reisen mit Rassisten – unser Reporter verreiste mit Lesern von Deutschlands einflussreichster rechter Website | Big Brother, Big Data – Wahlergebnisse werden neuerdings auch von sozialen Netzwerken bestimmt | #EsGehtUmUns – erste Antworten | Ich zähl‘ bis 100 – Lotta hat mit 82 Menschen geschlafen. Ihr Ziel: 100 Sexpartner. Was macht das mit ihr?
    ———————————————-
    scheint tatsächlich ein Schmuddelheftchen zu sein und was es aus LOTTA macht kann ich auch gleich sagen: Es macht aus ihr eine Schlampe und vermutlich wird sie auch noch die eine oder andere Geschlechtskrankheit haben. Fazit: Wer will kann NEON lesen. Menschen mit gesundem Menschenverstand lesen es eher nicht.

    Als Reiseveranstalter und/oder Reiseteilnehmer würde ich rechtliche Schritte prüfen.
    Es sind doch auch Juristen hier an Bord.

  71. Keine andere Regierung wie die jetzige entpuppt sich immer mehr als Deutschfeindlich. Die Steuerzahler immer mehr auspluendern und sich in die ureigenste Angelegenheit der Eltern sprich die Kindererziehung einmischen

  72. … wie wäre es mit ‚Flexi-Diäten‘? Wer nur noch ‚Dünnpfiff‘ und Blödsinn redet, bekommt angemessen weniger bis nix mehr … Denk ich an Deutschland in der Nacht …

  73. Originalzitat Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD)Wir wollen die Lufthoheit über die Kinderbetten. Die jetzige Regierung betreibt eine Umvolkung großen Stils.Eine Ursache sehe Ich in dem Schuldkult der gerade in der letzten Zeit wieder sehr gepflegt wird

  74. #90 lorbas (07. Jan 2017 18:03)

    Die Thematik mit dieser Leserreise gehört in einem neuen Topic sowieso neu eröffnet.
    Ist SEHR wichtig wie ich finde.
    Als Teilnehmer einer Reise, unbhängig mit welchem Veranstalter und welchen Mitreisenden wäre ich äusserst angepisst ausspioniert zu werden.

    Grundrecht auf Persönlichkeitsrechte?
    Hat dieser Denunziant schon mal davon etwas gehört?

    Und vor allem dieser freche Schreibstiel in diesem WixXx-Heftchen, unglaublich.

    Ich will bald wissen was er geschrieben hat!
    Fahre heut noch an die Tankstelle und hol mir das Schmierblatt – NUR wegen Marco.

  75. Passt zwar nicht zu dem Thema aber es wäre für PI-News auch sehr interessant. Die Herero und Nam haben Deutschland vor einem amerikanischen Gericht verklagt auf Grund der Ereignisse während der Kolonialzei in ehemals Deutsch-Suedwestafrika dem heutigen Namibia

  76. Nachtrag:

    … ökologisch korrekten Genderwesen erziehen lassen, energieeffizient bauen, fein säuberlich den Müll trennen sich beim Pinkeln hinsetzen und, zu guter Letzt, abweichende Meinungen ordnungsgemäß denunzieren.

  77. Zur Mülltrennung: Es gibt bereits seit 20 Jahren hocheefiktive automatische Sortieranlagen. Diese wurden durch die BRD aber nie angeschafft, da sonst der „Erziehungseffekt“ wegfallen würde. Das manuelle Trennsystem ist teurer und hat eine höhere Fehlerquote. Im übrigen kann man sich sicher sein, daß überall dort wo ein Müllheizkraftwerk in der Nähe steht der sauber getrennte Plastemüll dort für Energie sorgt.

  78. #90 lorbas (07. Jan 2017 18:03)

    Ich habe die Emailadress registriert. Ob ich das mache weiss ich aber noch nicht.
    Zum Thema Stern weiss ich aber noch eine Kleinigkeit.:::
    Nehmen wir einmal an es gebe am Starnberger See ein Anwesen eines Herrn Marschmeyer und einer Frau Ferres. Nehmen wir weiter an das diese einen Angestellten hatten. z.B. einen Gärtner.
    Nehmen wir weiter an das dieser Gärtner sagen wir einmal “ aus dem Leben geschieden ist“. Ob freiwillig durch Suizid oder ermordert steht wohl nicht so ganz genau fest. Jedenfalls gab es wohl einen Sternreporter,nämlich den Herrn Löer. Der arbeitet für den Stern als festangestellter oder als freier Journalist. Das weiss ich nicht genau. Dieser hat diese Story aufgegriffen und eine Reportage darüber gemacht. Für den Stern.
    Nicht veröffentlicht wurde diese allerdings weil die Rechtsabteilung mit den JuristINNen dies verhindert hat. Vermutlich aus Angst verklagt zu werden. Eigentlich ein Skandal sondergleichen mit all den sonderbaren und ungeklärten Details des Falles. Der STERN aber, giert lieber nach meiner Meinung nach harmlosen Reiseteilnehmern, (ich hätte schliesslich auch fast teilgenommen und bin alles aber bestimmt kein Anhänger der NAZIideologie.) um daraus eine Lügenpressestory sondergleichen zu machen und bei den Leuten die daran teilnehmen muss man auch bestimmt keine Angst haben auf Millionen verklagt zu werden. Was soll man auch erwarten von einem Heftchen welches die Hitlertagebücher hahaha veröffentlicht hat. Ja, man sollte juristische Schritte prüfen. Wenn ich das schon lese,::: „mit Rassisten unterwegs“, kann man sich ausmalen was kommt.

    ———————————————-
    Wer Rechtschreibfehler findet, kann diese gerne behalten.

  79. #96 Spreeathener (07. Jan 2017 18:31)

    Hätte Ihnen gerne geantwortet, darf aber leider nicht.

  80. #45 Eduardo (07. Jan 2017 13:54)

    Nichtrauchen ist absolut okay, denn ich habe in meinem Familien- und Bekanntenkreis gesehen, was das verdammte Rauchen anrichtete. Der dauernde eklige Gestank, der miese Teint und der frühe Zahnverlust waren noch die geringsten Übel, denn dann folgten ab so um die 50 unter anderem Arterienverengung in den Beinen und im Herz, Lungenemphysem und mehrfach Lungenkrebs (mein Vater, sein Bruder und seine Schwester, alles Raucher, sind daran unter Höllenqualen gestorben).

    Alles richtig. Aber ich meine, ein erwachsener Mensch ist für seine Gesundheit selbst verantwortlich (Ich bin seit 13 Jahren Nichtraucher).

    Und ich darf gar nicht daran denken, was rauchende schwangere Frauen den Embryos bzw. Föten in ihrem Mutterleib antun, indem sie deren sich sehr schnell teilende Zellen neun Monate lang einem Giftcocktail aus ca. 200 erbgutschädigenden Substanzen aus dem Tabakrauchkondensat aussetzen. Zum Abschluss gibt es dann noch Muttermilch mit widerlichem Tabakgeschmack.

    Das ist ein zentrales Problem. Frauen, die während der Schwangerschaft und während des Stillens rauchen und/oder grössere Mengen Alkohols zu sich nehmen, gehören eigentlich wegen schwerer Körperverletzung vor den Kadi.

  81. Ehemaliges Finanzamt Osnabrück, Hannoversche Strasse, vollgestopft mit „Flüchtlingen“. Oben auf dem Dach ein Fahnenmast. Daran eine grosse Flagge des Malteserhilfsdienstes. Eine Goldgrube für die, auf unsere Kosten.

  82. #35 Freya-

    Das Land brennt und wir diskutieren ob „Nafri“ rassistisch sei.

    Nein, nicht wir diskutieren, sondern allenfalls Teile der selbsternannten rotgrünen Meinungsführerschaft des politmedialen Systems. Aber solange das unentgeltliche, effektive Wahlkampfhilfe für die AfD ist, soll es mir recht sein.

  83. #101 FoCS
    Ich habe vor 35 Jahren das Rauchen aufgegeben und neben der Schonung meiner Gesundheit dem Fiskus völlig legal etwa 18.000 € an Steuern vorenthalten!
    Und das ist mir ein innerer Reichsparteitag! ©Katrin Müller-Hohenstein, ZDF

  84. Habt ihr mal dieses Projekt angeschaut:?

    Titus Gebel ist Unternehmer und promovierter Jurist. ….. Er möchte mit Freien Privatstädten ein völlig neues Produkt schaffen, das bei Erfolg Ausstrahlungswirkung haben wird (freeprivatecities.com).

    Ich kann nur sagen: Willkommen in Utopia. Die Schöne Neue Welt des Herrn Gebel.
    Der vielbeschworene „Markt“ wird es schon richten.

  85. Ich bin solchen Gefahren ausgesetzt, da kommt s auf die Zigarette auch nicht mehr an.

    ABER SCHWANGERE tragen die Verantwortung für ein neues Wesen/Kind welches unvoreingenommen auf die „Welt“ kommen sollte … Meine pers. Meinung.

  86. Kein freier mündiger Bürger „soll“ / „kann“ / „muß“ / „darf nicht“ usw.
    Das sind vielmehr passende Begriffe für einen Untertan.
    Willkommen in der Postdemokratie, liebe Mitsklaven.

  87. Wie heisst es so schön…?
    URSACHEN-Bekaempfung ist angesagt!

    Die Psychologie kennt diese Methode,MIND-CONTROL, wie der Verstand neuprogrammiert wird :
    zuerst die eigene Persönlichkeit ruinieren, dann eine „neue“ Identitaet nach Vorgaben entwickeln!

    Ursula Havenbeck spricht es im Klartext aus:
    Die angebliche Nazi-Schuld der Deutschen („Moral“ und als Gesetz) ist die staerkste Waffe dabei…
    die 68-er Ideologen setzten noch eins darauf als schleichender Wahnsinn

    Schuldkomplex (Selbsthass)einhauen = geistigen und seelischen Widerstand brechen

    +

    die so entstandene Lücke mit Müll auffüllen =
    fertig ist der GUTMENSCH

    BONUS: wer widerspricht, wird BESTRAFT

    Sagt, Liebe Deustchen NEIN zur ewigen Beshuldung, es REICHT !

  88. #96 Spreeathener (07. Jan 2017 18:31)

    Passt zwar nicht zu dem Thema aber es wäre für PI-News auch sehr interessant. Die Herero und Nam haben Deutschland vor einem amerikanischen Gericht verklagt auf Grund der Ereignisse während der Kolonialzei in ehemals Deutsch-Suedwestafrika dem heutigen Namibia

    ++++

    tja, die USA Gerichte scheinen eine weltweite Zustaendigkeit zu besitzen… (Ironie)

    auch die Ung. Reichsbahn wurde in Chicago angeklagt, (wie auch andere in der EU), wegen des Transportes unserer Zwangsdeportierter Mitbürger nach DE im II. WK….
    als Entschaedigung wollten sie eine Summe im Wert eines Jahres-GDPs von Ungarn… kein Witz…
    es hat der Ung. Regierung eine Unsumme an Rechtsexpertenkosten verursacht… dann wurde die Anklage fallen gelassen

  89. Die Strukturen beschäftigen sich nur noch mit selber. Abgehoben, mitsamt der Regierung.
    Mit jeder Ladung neuer „Kulturfremder“ geht es einen weiteren Schritt in den Untergang.

    Man fühlt sich erinnert an das Ende des römischen Reiches:

    Untergang des Römischen Reichs
    Das Ende der alten Ordnung

    http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/untergang-des-roemischen-reichs-das-ende-der-alten-ordnung-14024912.html

    Besonder schön:
    „…zumal der Germanen. Sie waren arm, kinderreich, kriegerisch und wanderfreudig und strebten ins Imperium, wo Land und Beute lockten. Das begann um 100 v. Chr. mit den Kimbern und Teutonen, die mit Weib und Kind von der Nordsee loszogen und nur mit Mühe abzuwehren waren.“

    Natürlich hatten die Germanen (Goten) Probeme mit den Hunnen. Aber ist das unser Problem?
    Kann man den nicht helfen?

  90. Das Gegenteil ist der Fall

    Die ganze Inmternetpropaganda liegt auf Servern in Californien. Das sagt alles.

Comments are closed.