Print Friendly, PDF & Email

Prien: Am Samstagabend gegen 18.45 Uhr stach ein 29-jähriger Afghane vor einem Lidl-Supermarkt im oberbayerischen Prien auf eine 38-jährige Mutter ein. Ihre beiden fünf- und elfjährigen Kinder wurden Zeugen der blutigen Tat. Die Schwerverletzte, ebenfalls afghanischer Herkunft, wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie ihren Stichwunden erlag. Der Täter konnte,  trotz heftigen Widerstandes, unmittelbar nach dem Angriff von Passanten, unter denen sich auch ein Polizeibeamter befand, überwältigt und der Polizei übergeben werden. Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt, fest steht nur, dass Derartiges bei uns nun zum Alltag gehört. Menschen werden brutal auf offener Straße niedergemetzelt und Zeugen werden dabei nicht immer nur unmittelbar Beteiligte sein, sondern auch unsere Kinder können nun grausame Bluttaten fast täglich live miterleben. #Merkelfrühling2017

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

186 KOMMENTARE

  1. Eigentlich sollte keine einheimische Frau im Unklaren darüber sein, was sie in Bälde erwartet

    Läßt sich eine einheimische Frau nicht von der Lügenpresse verschaukeln und weiß, daß es sich bei den Scheinflüchtlingen zu über 80% um junge Männchen im wehrfähigen Alter handelt und ist sich zudem bewußt, daß in deren Länder die Frauen schon wie Dreck behandelt werden, so sollte sie sich eigentlich ihre Zukunft ausrechnen können. Zu bedenken ist hier freilich noch das Bild der europäischen Frauen, welches die Fremdlinge haben, wofür sich im Wesentlichen die Pornoindustrie der nordamerikanischen Wilden verantwortlich zeichnet – wer als europäische Frau sich ordentlich übergeben müsse, sehe sich deren Erzeugnisse einmal ein wenig an. Da verwundert es dann nicht mehr, daß die Muselmanen die europäischen Frauen als lebende Gummipuppen ansehen. Der gewaltige und unablässige Zustrom an fremdländischen Eindringlingen sollte auch keinen Zweifel daran aufkommen lassen, daß diese in Bälde den einheimischen Polizisten und Soldaten hoffnungslos überlegen sein werden. Keine schöne Zukunft also.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  2. Kenne Prien durch meine Kur. Herrlicher, ruhiger Touristenort. Es war einmal… Nein, wir werden nicht islamisiert!

  3. Der war doch nur traumatisiert und psychisch erkrankt.
    So ist das halt,man hat sich an den Terror zu gewöhnen und solche Taten,werden auch bald zur Normalität.
    Sie wohnen zwar in Deutschland,leben in ihren Köpfen aber weiterhin in den Kuhdörfern,aus denen sie gekommen sind.
    Nun gut,die aufgelegten Thesen,zur Deutschen Leitkultur,von Herrn de M.,erschienen wohl zeitgleich und die konnte dieser arme Afghane noch nicht kennen.
    Deutschland versinkt in Blut und Chaos aber das sind ja ,laut Maas, Verschwörungstheorien die nur spalten und Ressentiments wecken sollen.

  4. Wahnsinn, was hier in Deutschland abgeht!

    Aber trotzdem alles ganz locker?

    Die AfD ist schuld…

  5. Uns werden Menschen geschenkt…

    Ja, allerdings Geistesgestörte, mit dem IQ einer Tomate..

    Die Armen Kinder.

  6. Und schon wieder dreht ein Moslem der Fatima Merkel durch das ist ja schon Alltag in Deutschland.Und das wird noch viel schlimmer wenn dieses Pack Kinder macht und Verwandte nachholt.

  7. Was machen denn all diese Affghanen in Deutschland?
    Frauen vergewaltigen und morden…. Ganz vergessen!

  8. War das jetzt eine fremdenfeindliche oder gar rechtsextremistische Tat? Schließlich wurde doch eine Afghanin, ein wertvolles Mitglied der Umma, gemetzelt.

  9. islam. Folklore
    Kaum der Rede wert. Nicht mal auf Seite 5 der Regionalpresse einen Bericht wert, geschweige besteht öffentliches Interesse.
    /Ironie off
    Alles gut, weiter schlafen!

  10. Wir sehen das viel zu verkrampft und sollten mehr für die kleinen Fortschritte dankbar sein: Er hat sie nicht mit Säure überschüttet, mit Benzin übergossen und dann angesteckt, an der Anhängerkupplung hinter seinem Auto her geschleift o.ä.

    Ja und in ein paar Jahren würde er sie nicht in Gegenwart seiner Kinder abstechen, sondern es so machen, wie schon länger hier lebende Zuwanderer: Gemeinsam mit Familienangehörigen abmurksen, die Leiche verschwinden lassen und dann eine Vermißtenanzeige stellen.

    Das nennt man dann gelungene Integration.

  11. Hat aber, wie so oft, nichts mit dem Islam zu tun.
    War nur eine folkloristische Eigenart: Scheidung auf afghanisch eben. Politisch korrekt und kultursensibel müssen wir das aushalten.

  12. Der Kultur Schock ist gefährlich

    Alkohol und Drogen überall zu kriegen

    Die Männer werden so oder so , zu tausenden durchdrehen
    Da sie zu 99% Versagen werden und nix aber auch gar nichts erreichen werden

    Frag mindestens die hälfte der Türken und Kurden oder 90% der vorigen
    Araber

    Spätestens dann, wenn die rund um Betreuung zu Ende ist und der
    Gutmensch , neue Flüchtlinge zugewiesen bekommt .

    Unfassbar, die Naivität des Establishments

    In 50 Jahren wird man sagen, was für ne irre Merkel Zeit

  13. „Der Täter konnte, trotz heftigen Widerstandes, unmittelbar nach dem Angriff von Passanten … überwältigt und der Polizei übergeben werden“
    Na, ich hoffe doch mal, daß diese Nazis vor Gericht gestellt und hart bestraft werden.
    Das sind doch keine Menschen…
    Einen Gast der Kanzlerin angreifen, der nur spielen wollte, also wirklich!

  14. Wiedermal mit den typischen Merkmalen

    -Einzelfall
    -spontane Radikalisierung
    -hat nichts mit islam zu tun
    -Deutsche Gesellschaft ist schuld

  15. Hoffentlich wird das von den RechtspopolistInnen nicht instrumentalisiert. 99.99999999 Prozent und noch viel, viel mehr der Muslime sind friedlich und wollen genauso leben wie wir.

    Für Vielfalt, gegen Rassismus, für ganz doll Kampf gegen Rechts.

    _
    Vielleicht musste da jemand seine noch nie vorhanden gewesene „Ehre“ verteidigen? Das vierte Reich ist jedenfalls angebrochen, es ist kunterbunter als man sich je hätte vorstellen können. Und wollen.

  16. Wenn der Familiennachzug nach der BT-Wahl im September richtig losgeht, wird das noch viel häufiger passieren.
    Als Konsequenz wird dann, wie bereits in Schweden, der Code 291 eingeführt.
    Keinerlei Erwähnung mehr, auch nicht in den Nachrichten.
    …könnte ja den „bösen Rechten“ in die Hände spielen.

  17. #15 td280558
    Genau, innerislamische Folklore. Aber dieser geile Blick des alten Brüderle war unerträglich…

  18. Der „psychisch gestörte“ Mann wird man wieder hören.
    Der kulturelle Konflikt, wird man uns wieder erzählen.
    „Einzelfall“ steht wieder im Regionalblatt.
    „Das gibt es unter Deutschen auch“, das nennt man hier nur „Familientragödie“ erzählt man uns, damit wir uns an die eigene völkische Nase fassen, nur kann unter dem Aspekt das man erst tausende Kilometer in ein freies, weitgehend religionsfreies Land geht um vor „Gefahr“ zu fliehen und dann seine Sitten und Gebräuche, von der die Gefahr eigentlich ausgeht anzuwenden, die damit die ganzen Pressemärchen als Absurdum führt…

  19. Welch Ironie. Den Lidl kenne ich gut. Und Prien auch. Denn mein Onkel wohnt dort. Er arbeitete bis zu seinem Ruhestand berufsbedingt in Brüssel (wohnte dabei im relativ ländlich-friedlichen Tervuren); er sah die grauenvolle, angsteinflößende Islamisierung der Stadt, diesen unaufhaltsam wuchernden Moloch aus Afrikarabien; reiste damals durch ganz Deutschland, um für sich und seine Familie in seinem Heimatland einen sicheren, kleinen Ort für die Zeit nach dem Job zu finden. Er entschied sich für Prien. Garantiert islamfrei, negerfrei, scheinbar geborgen in der Hand der CSU.

    Und jetzt klopft das islamische Grauen auch dort an die Haustür. In Prien ist, seit es mit Asylogranten aus Negerien und Islamien geflutet wird, übrigens regelmäßig die Hölle los.

    Kommentar vor einiger Zeit von der Onkel-Gattin, die im Priener Kirchenchor singt und zur abendlichen Chorprobe bis vor kurzem seelenruhig zu Fuß ging: „Ich kriege da immer einen Schreck! Die Neger sieht man ja im Dunkeln nicht und plötzlich steht so einer vor dir, reißt die Augen auf und will Geld.“

  20. Und monatlich werden über 50.000 weitere Afrikaner nach Europa geholt. Unvermindert, ungehindert und von den Medien vorsätzlich verheimlicht.

    Liste der „Dienstleister“ und Schiffe für die vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken:

    Das Schiff 1 Dignity 1 von Ärzte ohne Grenzen e. V.
    Das Schiff 2 Bourbon Argos von Ärzte ohne Grenzen e. V.
    Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0
    *://www.aerzte-ohne-grenzen.de

    Das Schiff 3 Aquarius von SOS Mediterranee Deutschland e.V.
    Stresemannstraße 72, 10963 Berlin
    Klaus Vogel, Sophie Beau
    Telefon: 030-22056810
    arbeiten gemeinsam mit Ärzte ohne Grenzen
    *://sosmediterranee.org

    Das Schiff 4 Minden von LifeBoat gGmbH i.G.
    Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen
    *://www.lifeboatproject.eu

    Das Schiff 5 Iuventa von Jugend Rettet e.V.
    Das Schiff 6 Iuventa Rescue von Jugend Rettet e.V.
    Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, Lena Waldhoff
    Telefon: 0160-95683873
    *//www.jugendrettet.org

    Das Schiff 7 Sea-Watch von Sea-Watch e.V.
    Das Schiff 8 Sea Watch2 von Sea-Watch e.V.
    Das Schiff 9 Sea Watch2 Tender von Sea-Watch e.V.
    Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    Geschäftsführer: Axel Grafmanns
    Telefon: 0176-34116153
    *://sea-watch.org

    Das Schiff 10 „Vos Hestia“von Save the Children Deutschland e.V.
    Markgrafenstr. 58, 10117 Berlin
    Telefon: 030-27595979-0
    Susanna Krüger
    *://www.savethechildren.de

    Das Schiff 11 RHIB Isabell von Cadus Org
    Das Schiff 12 H.E. Thomsen von Cadus Org
    Das Schiff 13 Rezai von Cadus Org
    Cadus Organisation
    Redefine Global Solidarity e.V.
    Waldemarstraße 28, 10999 Berlin
    Büroadresse: Oranienstraße 183, 10999 Berlin
    Sebastian Jünemann, Nina Röttgers, Daniel Hummelt
    Telefon: 030–92361277
    *://cadus.org
    *://salvamentomaritimohumanitario.org/

    Das Schiff 14 Sea-Eye von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff 15 Audur von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff 16 Speedy von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff 17 Seefuchs von Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    *://sea-eye.org

    Das Schiff 18 Fox von Mission Lifeline e.V.
    Rudolfstraße 7, 01097 Dresden
    Vorstände: Axel Steier, Sascha Pietsch
    Telefon: 0176-31303123
    *://mission-lifeline.de
    *://www.seenotrettung.info

    Österreich:

    Das Schiff 19 Vos Prudence von Ärzte ohne Grenzen Österreich
    Taborstraße 10, A- 1020 Wien
    Telefon: +43-1-409 72 76
    Margaretha Maleh, Leo Ho, Tomáš Šebek, KUŠÍKOVÁ Eva, Marcel Mittendorfer, Irena Janoušková,
    Reinhard Dörflinger, Franz Neunteufl, Mag. Mario Thaler

    *://www.aerzte-ohne-grenzen.at

    Malta:

    Das Schiff 20 Phoenix von MOAS (Migrant Offshore Aid Station)
    Das Schiff 21 Topaz Responder von MOAS (Migrant Offshore Aid Station)
    54 Melita Street, VLT 1122, Valletta, Malta
    Tangiers Group, Plc
    Tel: +356 2247 9700
    Christopher und Regina Catrambone
    *://www.moas.eu

    England:

    Das Schiff 22 Mo Chara von Refugee Rescue
    Refugee Rescue
    Telefon: +44 7767 271886 Jude (also on Whatsapp)
    Telefon: +44 7973 531655 (Joby Belfast)
    *://www.refugeerescue.co.uk

    Holland und Spanien:

    Das Schiff 23 Golfo Azzurro von Boat Refugee Foundation, Holland und Proactiva Open Arms, Spanien

    Stichting Bootvluchteling
    Boat Refugee Foundation
    Postbus 360, 3500 AJ Utrecht
    Mitarbeiter:
    René Berg, Chairman
    Ralph de Kreij, Arjan Fennema,
    Annerieke Berg – de Boer Founder & Director
    Nienke Toren Telefon: 06-20668571 (Press only)
    und sehr viele mehr

    hier alle mit Bildern:
    *://bootvluchteling.nl/en/board-and-staff/

    Proactiva Open Arms
    Buzz Marketing Networks SL
    C/ Enric Granados 116, 1-1
    08008 Barcelona
    Mail: info @ buzzmn.com
    Eduard Corral
    Telefon: +34-93-2178485
    Gerard Canals
    *://www.proactivaopenarms.org

    Das Schiff 24 Astral von Boat Refugee Foundation, Holland und Proactiva Open Arms, Spanien
    eingesetzt für:
    *://www.savethechildren.nl/

    Die Dunkelziffer ist hier noch nicht enthalten.

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden.
    Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

  21. Von Passanten überwältigt???
    So ein rassistisches Dreckspack! Das ist Freiheitsberaubung! Hoffentlich trifft dieses Pack die ganze Häre des Staates, landen vor Gericht und werden zu empfindlichen Strafen verdonnert.

  22. #6 Bin Berliner: bitte, beleidigen Sie den IQ von Tomaten nicht :-))

    Die Frau des Afghanen wird halt auf gewisse Rechte bestanden haben, die sie hier im Alltag bei uns sieht oder mittlerweile davon gehört hat, dass es Frauen geben soll, die dem Mann gleichgestellt sind… und da rastet der Olle natürlich aus bzw. sieht es als seine Pflicht an, Ehre und so…, seine Frau abzumetzeln. Und das macht er halt in Vorbildfunktion für seine dabei anwesenden Kinder…

    Wer das Hirn so zugeschixxen hat mit Islam… der ist für eine friedliche, heile Welt verloren.

    Ich bin islamophob, mag keine Idioten (egal welcher Kultur sie angehören), und stehe Ausländern, die sich nicht wie westlich aufgeklärte Menschen verhalten (und denken) mitunter sehr skeptisch gegenüber (aber auch neugierig, zB. östlichen Kulturen wie den Chinesen, Japanern)… und will das auch laut sagen dürfen! Ich bin kein Nazi, sondern ein friedliebender Mensch, der einfach nur keinen Bock auf den ganzen Terror hat, den diese gefixxte Religion über den Planeten bringt.

  23. Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,
    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, sind unter vielen anderen Chiemsee:

    Die Bürger müssen wissen, wer alles gegen unsere Gesetze verstößt, die Demokratie verachtet, die Bürger belügt und verarscht und mithilft, das unser Land zerstört wird.
    Jeder muss die Chance haben, die Mitschuldigen direkt fragen zu können, warum sie das machen.

    *://www.gesicht-zeigen-rosenheim.de/
    Rosenheimer Bündnis gegen Rechts
    Angelika Graf SPD und Ex-MdB
    Mühlbachbogen 4, 83022 Rosenheim

    Karl-Heinz Brauner, Rosenheim, Rosenheimer Stadtrat für Bündnis90/Die GRÜNEN
    Dagny Reichert, Prien
    Martin Visser, Kolbermoor
    Manfred Bischoff, Feldkirchen
    Hans Sommer, Aschau
    Abuzar Erdogan, Rosenheim
    Helmut Pritschet, Rosenheim

    Brauner Barbara u. Karl-Heinz
    83022 Rosenheim
    Telefon: 08031-892940

    Admin-C:
    Albert Bitterauf
    BIK Computer GmbH
    Ottobrunnerstrasse 1, 81737 München
    Telefon: 089-680 720 34
    Hauptsitz:
    Hans-Böckler-Str. 7, 80995 München

    Natascha Wolf, AWO: für die Betreuung der Ehrenamtlichen.
    Tel. 0861/2046693 oder 015144565425
    fluechtlingshelfer @ selbsthilfe-traunstein.de

    Barbara Kaulfuß, Stadt Traunstein
    barbara.kaulfuss stadt-traunstein.de

    Britta Barth, Diakonie: Migrationsberatung.
    britta.barth diakonie-traunstein.de

    Jennifer Hertrich Dipl.Soz.Päd.(FH) Migrationsberatung
    Caritas Zentrum Traunstein
    Herzog-Wilhelm-Str. 22, 83278 Traunstein
    Tel.: 0151/23510806
    Jennifer.Hertrich caritasmuenchen.de

    Monika Stockinger: für das Café International
    sto.wi t-online.de

    Ohne die treulose aber einträgliche Mithilfe wäre das so nicht möglich gewesen:

    Sebastian Heller, (Bündnis 90/Grüne), Heinz Wallner (Bürgerlich-Bäuerliche Wählergruppe),
    Bürgermeister Benno Graf
    , alle Chieming.

    *//www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/baugeschaeft-wird-fluechtlingsheim-5946024.html

    94 illegale Eindinglinge haben dort Platz:
    Am Winkelzaun 4 a, 83339 Chieming
    nur 15 Gehminuten vom Dampersteg entfernt.

    gebaut und vermietet von:
    Aschl Bau GmbH, Chieming,
    GF: Sebastian Aschl
    , Chieming, Register-Nr. HRB 6209 Traunstein

    interessant: 10 Jahres-Mietvertrag

  24. #4 gegenIslam (30. Apr 2017 15:25)

    „Wahnsinn, was hier in Deutschland abgeht!“

    ——————————————–
    Und trotz alledem wählen immer noch ca. 80-90%
    eine der Blockparteien!
    Wer kann das begreifen?
    Es muß alles noch viel schlimmer kommen.

    Deutsche Verzweiflung

    In Angst und bürgerlichem Leben
    wurde nie eine Kette gesprengt.
    Hier muß man schon mehr geben,
    die Freiheit wird nicht geschenkt.

    Es sind die glücklichen Sklaven
    der Freiheit größter Feind,
    drum sollt Ihr Unglück haben
    und spüren jedes Leid.

    Nicht Mord, noch Brand, noch Kerker,
    Noch Standrecht obendrein,
    Es muß noch kommen stärker,
    Wenn’s soll von Wirkung sein.

    Zu Bettlern sollt ihr werden,
    Verhungern allesamt.
    Zu Mühen und Beschwerden
    Verflucht sein und verdammt.

    Euch soll das bißchen Leben
    So gründlich sein verhaßt,
    Daß ihr es weg wollt geben
    Wie eine schwere Last.

    Dann, dann vielleicht erwacht doch
    In euch ein neuer Geist,
    Ein Geist, der über Nacht noch
    Euch hin zur Freiheit reißt!

    Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 – 1874)

  25. Und in den meisten Medien wird die Herkunft des Täters vertuscht, obwohl sie bekannt ist….
    Lügen- und Lückenmedien. Die brauchen sich nicht zu wundern dass die Auflagen einbrechen. Keiner will belogen oder mit Halbwahrheiten abgespeist werden und dafür auch noch bezahlen. Hier hilft nur eine Abstimmung mit den Füßen. Meidet die Lügenpresse.

  26. Aus Prinzip bin ich gegen die Todesstrafe. Man sollte sich nicht auf das Niveau gewisser Bestien herunterziehen lassen. Deshalb ist die einzige Alternative: FÜR IMMER wegsperren! Zum Beispiel solche Leute, die im Beisein der Kinder die Mutter abschlachten.

    Was macht eigentlich der Knastbau im ehemaligen Deutschland? Tut sich das was?

  27. Wetten, daß bald ein Politgesäß daherkommt und uns verkündet, daß in Prien schon immer deutsche Männer ihre Frauen vor dem Einkaufsladen geschlachtet haben?

  28. Was die Medien auch nicht sagen ist das Problem der Überbevölkerung der Primitiven Rassen in Afrika,Südamerika,Indien,Pakistan und der nahe Osten.
    Die Gebildeten bleiben im Land und die nichts haben wollen alle nach Europa weil es Sozialhilfe und Kindergeld gibt.Ich will gar nicht wissen wie schlimm es in 50 Jahren sein wird.

  29. @ #38 lorbas (30. Apr 2017 15:46)
    @ Was um Himmelswillen machen Steinzeitmenschen aus Raffgarnichtstan im malerischen oberbayerischen Prien???
    ———–

    ganz einfach: die Geldsäcke der Asyl-Profiteure füllen.

    Ohne die treulose aber einträgliche Mithilfe wäre das so nicht möglich gewesen:

    Sebastian Heller, (Bündnis 90/Grüne), Heinz Wallner (Bürgerlich-Bäuerliche Wählergruppe),
    Bürgermeister Benno Graf
    , alle Chieming.

    *//www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/baugeschaeft-wird-fluechtlingsheim-5946024.html

    94 illegale Eindinglinge haben dort Platz:
    Am Winkelzaun 4 a, 83339 Chieming
    nur 15 Gehminuten vom Dampersteg entfernt.

    gebaut und vermietet von:
    Aschl Bau GmbH, Chieming,
    GF: Sebastian Aschl
    , Chieming, Register-Nr. HRB 6209 Traunstein

    interessant: 10 Jahres-Mietvertrag

    Asyl-Unterkünfte-Betreiber:
    European Homecare GmbH (EHC GmbH)

    Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH
    Parkstraße 4, 08056 Zwickau
    Telefon 0375-530-1
    <b/Maritta Freitag

    Hat 2015 36 Wohnungen statt an Bürger an die European Homecare GmbH für illegale Eindringlinge vermietet.

    „Der Landrat des Landkreises Landshut, Josef Eppeneder, hat seine Kinder dabei unterstützt, zwei Häuser zu kaufen, die danach an den Landkreis Landshut als Unterkünfte für AsylbewerberInnen vermietet wurden. 20 € täglich pro Person erhalten sie dafür als Miete.“

    *//www.fluechtlingsrat-bayern.de/vetternwirtschaft-in-landshut.html

    Landshut hat Mietstufe 3 beim Wohngeld
    Höchstbetrag für die Miete für 1 Person: 390,- Euro

    *://www.human-care.eu/

    HUMAN-CARE GmbH
    Geschäftsführer: Holger Wollesen
    Am Umspannwerk 1, 27367 Sottrum
    Telefon: 04264-837788–0

    wohnhaft: Oyten-Schaphusen

    Jahresüberschuß 2015: 1,24 Millionen Euro

    Human-Care GmbH
    Bahnhofstr. 11A, 04720 Döbeln
    Telefon: 03431-613600

    *://www.jonasbetterplace.com/

    Jonas Better Place GmbH
    Alois-Wolfmüller-Straße 8, 80939 München
    Telefon: 089-21592833
    Geschäftsführer: Phillip Bauer, Stefan Näther

    Aus der Bilanz für 2015:

    Jahresüberschuss 2015: 6,5 Millionen Euro
    Jahresüberschuss 2014: 5,4 Millionen Euro

    Die Bezüge der Geschäftsführung belaufen sich im Geschäftsjahr 2015 auf 520.000,- Euro.

    Gleichmäßig auf alle 3 Geschäftsführer verteilt sind das 173.333,- Euro pro Jahr für jeden.
    Bei 13 Monatsgehältern also 13.300,- brutto Monatsgehalt.
    Also schlappe 7.000,- netto jeden Monat.

    Jonas Better Place GmbH ist zu 100% auch beteiligt an:
    JPB Stiftung GmbH und Bavaria Management GmbH
    und zu 50% beteiligt an:
    Base Camp Management GmbH

    Geschäftsführer:
    Dr. Christian Rudolf Johann Näther, Kaufmann, München
    Philip Bauer, Betriebswirt, München
    Stefan Näther, Diplom-Psychologe, München (ab 6.2.2015)

    European Homecare GmbH
    Geschäftsführer: Sascha Korte
    Alfredstraße 234, 45133 Essen

    Telefon: 0201-45 13 66-0

  30. Der nächste Fall:

    Brutaler Mordversuch in Osdorf

    Ein Zufall rettete Gülsen K. (42) das Leben –

    Osdorf –

    Blutbad nach Familienstreit: Ein Mann soll seine Frau nahe eines Spielplatzes in Osdorf nicht nur beschimpft und geschlagen, sondern sie auch niedergestochen und anschließend getreten haben. Seine Ehefrau überlebte nur dank eines Zufalls. Nun startet kommende Woche der Prozess.

    Es müssen schreckliche Szenen gewesen sein, die sich am 24. November vergangenen Jahres abgespielt haben. Der 44-jährige Gökhan K. traf sich mit seiner Frau Gülsen K. (42) nahe eines Spielplatzes in Osdorf. Das Paar lebte bereits getrennt voneinander. Gülsen hatte ihren Mann auch schon mehrere Male angezeigt, erlangte eine einstweilige Verfügung gegen ihn. Gökhan K.s eigene Schwester bezeichnete ihn „als krankhaft eifersüchtig, der schon öfter handgreiflich wurde.“

    Mitten am Tag kam es dann, wie es kommen musste – das Noch-Ehepaar fing an zu streiten. Mit blutigen und kaum auszudenkenden Konsequenzen für die Frau.

    Gökhan K. soll seine Ehefrau ohne jede Vorwarnung mit einem Messer, das im Hosenbund versteckt war, angegriffen haben. Laut Staatsanwaltschaft stach er ihr mindestens sieben Mal in den Brustkorb und das Gesicht, weitere vier Male in den Genitalbereich. Der am Boden liegenden und blutüberströmten Frau soll er dann noch mehrere Male ins Gesicht getreten haben.

    Eine Zeugin beobachtete die Tat, hielt Gökhan K. auf, noch weiter auf seine Ehefrau einzuprügeln. Er selbst rief dann die Polizei und wurde festgenommen.

    Gülsen K. wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Asklepios Klinik Altona gebracht. Dass sie heute noch lebt, verdankt sie einem Zufall. Ein Herzchirug, der laut Staatsanwalschtaft nur zufällig noch im Hause war, konnte die Not-Op durchführen. Und ihr so schließlich das Leben retten.

    Nun wird sich Gökhan K. am Freitag, den 5. Mai, vor Gericht verantworten müssen. Die Anklage der Staatsanwaltschaft: versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung. Es ist der Auftakt zu einer Tat, die an Grausamkeit kaum zu überbieten ist.

    – Quelle: http://www.mopo.de/26780662 ©2017

  31. Der Afgahne hat die Frau züchtigen wollen weil Sie kein Kopftuch getragen hat als Muslima. Als die nicht reagiert hat, hat der sein Messer gezogen und den Koran vollstreckt. In den ganzen Muselländern wäre der jetzt einfach nach Hause gegangen, und niemanden hätte das interessiert.

  32. Diese Muslimbrut ist dank Merkel mittlerweile über ganz Deutschland verteilt

    Merkel und andere Lügner wollten uns anfangs ja weiß machen, dass wären alles syrische Kriegsflüchtlinge, wie sich dann rausstellte waren auch tausende Leute vom anderen Ende der Welt sprich vom Arschloch der islamischen Welt (Afghanistan) im Strom der illegalen.

    Merkel hat alles unkontroliert nach Deutschland reingelassen kriminelle. perverse, und psychisch Gestörte aus den Irrenhäusern der islamischen Welt. Alles konnte rein und bekam Asyl.

    Sogar als Bundeswehrsoldat mit Bart und Sonnenbräune reichte das Zauberwort Asyl oder Syrer um in Deutschland Papiere zu bekommen.

    Angela Merkel CDU/CSU und SPD sind eine Schande für die gesamte zivilisierte Welt und alles was wir uns in Deutschland aufgebaut haben.

  33. Aufruf an alle Deutsche

    Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen.Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt…..

    ….aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen.

    zitiert aus 1 Flugblatt der „Weißen Rose“

  34. Der Täter konnte, trotz heftigen Widerstandes, unmittelbar nach dem Angriff von Passanten, unter denen sich auch ein Polizeibeamter befand, überwältigt und der Polizei übergeben werden.

    Bei Meldungen wie dieser denke ich immer an das Zitat des Bigamisten Paten Gauck ,vom 18.1.2017, von wegen „Das beste Deutschland, das wir je hatten“, so !, aber was genau passiert nun mit dem Irren ? bekommt der Gefährder etwa eine Fußfessel und kann dann wieder für den Rest des Tages durch Oberbayern spazieren gehen, oder wie ?!, oder was ?!, oder wird der Irre mit einem Tritt von hinten im hohen Bogen aus dem Land geschmissen

  35. #33 VivaEspaña (30. Apr 2017 15:44)

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen. Kultur. ihrer Herzlichkeit und ihrer. Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

    Maria Böhmer, CDU

    +++++++++++++

    Besonders die Fröhlich- und Herzlichkeit dieser zauberhaften Goldstücke stößt mir regelmäßig auf; ich bin ja so glücklich seither; mein Leben ist unendlich viel reicher geworden. Und all die Perspektiven, die sich daraus für meine Kinder ergeben! Jubilate.

  36. Vielleicht werden sich einige PI-Leser noch erinnern, ich hab vor vielen Jahren schon geschrieben, das diese Sorte Events auf dem Parkplatz von Lidl und Aldi kommen werden, so sicher wie die Jahreszeiten.
    Schön für die Zuschauer, es kostet kein Eintrittsgeld, genau wie die Arsch-huh Konzerte wenn es gilt, einen AfD-Parteitag in Köln zu bolckieren. Solche Parkplatz-Events sind echt sehenswert und vor allem ein einmaliges Erlebnis, vor allem für die ERLEBENDEN. Für die ÜBERLEBENDEN
    könnte es zur Routine werden.
    H.R

  37. Kathrin-Göring Eckardt (GRÜNE) freut sich drauf, dass sich Deutschland weiter verändern wird.

  38. @ #55 Waldorf und Statler

    Frei nach Gauck:

    Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen oder vor Supermärkten, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.

  39. #34 Kirpal (30. Apr 2017 15:45)

    #6 Bin Berliner: bitte, beleidigen Sie den IQ von Tomaten nicht :-))
    _________________________________

    Sie haben Recht, der IQ einer Tomate dürfte um ein vielfaches höher liegen..

  40. Es ist UNSER Land und WIR bestimmen hier in unserem Land.

    Wenn die sich nicht benehmen können, illegal im Land sind sie ausserdem, haben sie hier überhaupt nichts zu suchen.

    Die Illegalen sollen Abstand halten, die illegalen haben auf der Strasse und in unseren Parks überhaupt nichts verloren.

    Wo wir feiern, haben die Illegalen überhaupt nicht zu sein. Wo wir sitzen, haben die Illegalen einen sehr großen Abstand zu halten. Wo wir laufen, haben die Illegalen nichts zu suchen.

    Wir müssen uns endlich auf unser WIR besinnen, darauf, das Deutschland uns, also dem Volk, gehört.

    Der illegale Eindringling muß Angst haben, Einheimische anzugreifen. Nur so wird er sie in Ruhe lassen.

    Wir haben das Recht zur Notwehr, §32 StGB.
    Wir haben das Recht, ein Tierabwehrspray dabei zu haben. Wir haben das Recht, in Gruppen unterwegs zu sein.

    Wir sind nicht verpflichtet, anschließend zu warten bis Polizei kommt. Auch sind wir nicht verpflichtet irgendwelche Angaben ohne Anwalt zu machen.

    Auch gilt der Grundsatz: Eigenschutz geht vor. Das gilt selbst für Rettungskräfte.

    Menschenrechtskonvention:
    Artikel 3 (Recht auf Leben und Freiheit)
    Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

  41. #51 hydrochlorid (30. Apr 2017 15:55)

    Vielen Dank für die unermüdliche Mühe. „Human Care GmbH“ und „European Homecare GmbH“ aus Essen halte ich übrigens seit ihrem erstmaligen flächendeckenden Auftauchen 2015 – sie waren auch schon davor aktiv – für eine kriminelle Vereinigung mit Tarnnamen. Ich habe denen vor Jahren mal hinterherrecherchiert und stieß auf ein undurchdringliches Dickicht mafiöser Strukturen, Verschleierung, Verschachtelung, Bundesförderung und Einschüchterung.

  42. Haben Künast und die Grünen schon ihre Antifanten auf die Passanten gehetzt, die den Mörder festhielten?

    Deutschland ist am Ende. Wenn das so weiter geht mit dem Abschlachten, herrscht in fünf Jahren in den Ballungsgebieten ein heißer Bürgerkrieg.

  43. #63 Babieca (30. Apr 2017 16:03)

    #51 hydrochlorid (30. Apr 2017 15:55)

    Vielen Dank für die unermüdliche Mühe.

    Dem möchte ich mich sehr gerne anschließen.

  44. Gerade auch deshalb ist spätestens jetzt ein Generalverdacht dringendst geboten.

    Wölfe und Bären stehen auch unter dem „Generalverdacht“ für Menschen sehr gefährlich zu sein. Auch wenn es vereinzelt friedliche Wölfe und Bären gibt.

    So sind die Menschen entsprechend gewarnt und vorsichtig, nur sehr wenige werden von Bären und Wölfen angegriffen.

    Bei den „Flüchtlingen“, die zudem in Wirklichkeit illegale Eindringlinge, oft sogar IS-Kämpfer, sind erfolgt eine solche Warnung nicht. In der Folge können die Menschen dieser Gefahr nicht aus dem Wege gehen und werden zahlreich Opfer durch Übergriffe.

    Der Islam und die zugehörige Kultur haben bisher sehr eindrucksvoll nachgewiesen, das sie eben nicht mit den westlichen Werten in Europa kompatibel sind. Ebenso ist eindrucksvoll nachgewiesen, das diese Menschen sich eben nicht integrieren wollen.

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg. Das war vor 20 Jahren auch nicht anders.
    Und die Medien und Behörden haben wieder eindrucksvoll nachgewiesen, das sie die Bevölkerung für dumm verkaufen wollen.

  45. #55 Niklas_Salm (30. Apr 2017 15:59)

    Ja, das ist es eben; dier Wiederkehr des Bösen in anderer Verpackung, und die blöde Masse merkt’s nicht, denn „nur wo Nazitella drauf steht, ist es auch drin“; als ob sie nicht an den bunten Bräuchen goldiger Staatsgäste ablesen könnten, dass Namen wie Länderzugehörigkeiten wie Identitäten Schall, Rauch und nichts wert sind; wieviel mehr gilt das für Etiketten auf Politikgläsern. Wenn DAS drin ist, was uns heute daraus entgegenquillt, bitteschön, und so riecht und schmeckt wie damals, dann ist es das marktgerechte Renewal of a brand, die verbrannt war und deshalb jetzt eben anders heißt.

  46. #65 lorbas (30. Apr 2017 16:06)

    #63 Babieca (30. Apr 2017 16:03)

    #51 hydrochlorid (30. Apr 2017 15:55)

    Vielen Dank für die unermüdliche Mühe.

    Dem möchte ich mich sehr gerne anschließen.

    +++++++++

    Ich bitte auch.
    Ich bin sehr beeindruckt!!

  47. #48 Babieca (30. Apr 2017 15:52)
    Wetten, daß bald ein Politgesäß daherkommt und uns verkündet, daß in Prien schon immer deutsche Männer ihre Frauen vor dem Einkaufsladen geschlachtet haben?
    ####################################################
    Wie stark sind GRÜNE denn in Prien vertreten?
    Denn nur aus dieser Richtung könnte der angemahnte Tenor stammen!
    H.R

  48. … sondern auch unsere Kinder können nun grausame Bluttaten fast täglich live miterleben.
    ++++++++++++++++++
    Den Muselkindern sind Blutströme nicht fremd, das kennen sie, weil sie beim Tiermorden dabeisind.

    Unsere Kinder dürften das in keinem Falle sehen, aber das System bereitet sie darauf vor.
    Wer mal das Kinder-TV sieht, dem kann das Kotzen kommen. Von Verbal bis tätlich, alles ekelhafte wird den Kindern vor die Augen gebracht, bis sie eines Tages sagen: Ist doch normal, sehen wir jeden Tag im TV.

  49. #66 hydrochlorid (30. Apr 2017 16:07)

    Gerade auch deshalb ist spätestens jetzt ein Generalverdacht dringendst geboten.

    ++++++++++

    Yes, PLEASE!! Ganz dringend! Alles andere ist nicht ur Selbstmord, sondern peinlicherweise auch noch ganz entsetzlich dämlich.

  50. Die Affghanen behaupten doch gerade massenhaft selber von sich, allesamt Talibanmörder zu sein.

  51. 🙁 Wiedereinmal ein traumatisiertes afghanisches Goldmännchen mit herzlicher islamischer Kultur!

  52. Deutschland im April 2017:

    Ihr Wochenende verbrachte unsere Spitzenkandidatin Alice Weidel in Schleswig-Holstein, um die dortige AfD und den Spitzenkandidaten Jörg Nobis im Landtagswahlkampf zu unterstützen. Unter anderem wollte der zugehörige Wahlkampftross in Kiel-Gaarden Station machen, ein Stadtteil der vom sozialen Umfeld her mit Duisburg-Marxloh durchaus vergleichbar ist.
    Doch die Polizei winkte ab, der bereits angemeldete und genehmigte Infostand wurde der AfD untersagt, weil man für die Sicherheit der Teilnehmer nicht garantieren konnte.

    ➡ Selbst von einer Fahrt durch Kiel-Gaarden riet man ab: Bliebe das Wahlkampfmobil an nur einer roten Ampel stehen, könnten umgehend Übergriffe erfolgen. Dennoch liessen sich unsere beiden Spitzenkandidaten nicht von der Bedrohungslage abschrecken, und informierten eben an anderer Stelle über die Inhalte der AfD. Auch hier in Begleitung von Gegendemonstranten und unter starkem Polizeischutz, wie man im Hintergrund sieht.

    ➡ Demokratie im Jahr 2017: Vertreter einer demokratischen Partei müssen bestimmte Stadtteile meiden, weil nicht garantiert ist, dass sie diese unversehrt wieder verlassen können. Hätte es noch eines Beweises dafür bedurft, dass es in Deutschland zahlreiche No-Go-Areas gibt, wäre dieser hiermit erbracht.

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  53. Prien am Chiemsee: Bayern pur : Raddampfer „Ludwig Fessler“ Bj. 1926, fährt immer, die Inseln Herren- und Frauenchiemsee, die Schmalspurbahn nach vom Bahnhof nach Prien-Stock und über allen schwebt der ‚König Ludwig‘.
    Alles vorbei. Wie beim HSV grade…

  54. Babieca hat es letztens schon beschrieben, wie wenig Neubürger in die tradierten Altbauten mit Kulturbezug passen.

    Wäre das in Berlin oder Düsseldorf passiert, wir sind es bereits gewohnt. In Prien hingegen, die Berglandschaft im Hintergrund, der Chiemsee, die bayrischen Häuser, Zwiebeltürme, und dann sowas.

    Z U M H E U L E N

    😥 😥 😥 😥 😥 😥 😥

    Rund um den Chiemsee mischen sich so einige Moslemhorden mit Burka-Anhang zwischen die Touristen, da sich arabische Familien in einer dortigen Klinik behandeln lassen, gerade auch Rollstuhl-Kinder dabei (Inzucht-Folgen etc.)

    Das Foto mit arabischen Familie am Ufer stehend habe ich noch hier, die Frau bis auf einen Sehschlitz verkleidet:

    U N M Ö G L I C H ! U N E R T R Ä G L I C H !

    Hoffentlich wachen damit ein paar Bayern auf

  55. Die Charta der Vielfalt e.V.

    von Aydan Özoguz (SPD)

    beim Gang zum Supermarkt in Deutschland!

    ____________

    Raus mit diesem Pack!

  56. Ein Angriff auf eine ausländische Mitbürgerin ist ein Angriff auf unsere offene und freie Gesellschaft. Diese Tat geht deshalb als fremdenfeindliche und rechtsextremistische Gewalttat in die Statistik ein.

  57. #77 rene44 (30. Apr 2017 16:18)

    „U N M Ö G L I C H ! U N E R T R Ä G L I C H !

    Hoffentlich wachen damit ein paar Bayern auf“
    ———————————————–

    Am Freitag war ich mit meiner Familie in München (Landwehrstraße, Goethestraße und Umgebung).
    Dort gibt es keine Deutschen mehr, die noch erwachen könnten.
    Meiner Ansicht nach ist München schon gefallen, wie wahrscheinlich viele andere Großstädte auch!
    Es wird schlimm für uns enden, schon sehr bald.

  58. Chris Ares äußert sich auch zum Islam-Wahnsinn in unserer Heimat

    Er nimmt sich den stets ungepflegt und verlebt Aussehenden österreichen Bundespräsidenten und Alt-Kommunisten Alexander van der Bellen vor, der genau wie Angela Merkel Deutschland, Österreich unter das Joch des Islam bringen will.

    https://www.youtube.com/watch?v=SVeC46LoyO4

  59. #80 Freya- (30. Apr 2017 16:21)

    Britischer Moslem-Konvertit lässt hausgemachte Bombe

    Früher gab es hausgemachte Marmelade …

    Wie sich die Zeiten ändern.

  60. Es gibt Leute die beherbergen diesen Abschaum und kassieren für Vermietung und Betreung tausende von Euros vom Staat.

    Das sind oftmals Parteigänger der Altparteien und Multi-Kulti Befürworter, also Deutschlandabschaffer.

  61. @ #1 Volker Spielmann (30. Apr 2017 15:18)

    Das, was Sie schreiben ist aber nebensächlich für Muselmännchen!!!

    Denn egal, wie sich Frauen verhalten, sie sind minderwertige Muslimat* oder „lebensunwerte Kreaturinnen“: Kafirat**, siehe Koran.

    Wenn wir also die perverse Pornoindustrie verdammen, dann nicht, weil sie uns in einem schlechten Licht vor Muslimen dastehen läßt. Denn grundsätzlich können Kafirun/Kuffar*** Muslimen nichts recht machen.

    ++++++++++++++++++++

    *Plural von Muslima
    **Plural von Kafira
    ***Plural von Kafir

    Jeder, der nicht an Mondgott Allah u. seinen Kurier Mohammed glaubt ist ein Kafir (oder eine Kafira, weibl. Form von Kafir).

  62. Ach, na sowas, BILD meldet sogar den Täterhintergrund! Will LÜGEN-BILD nicht mehr LÜGEN-BILD sein?

    Bei FOCUS ist LÜGEN immer noch normal: Keine Täterhintergrundbeschreibung.

  63. Was wir brauchen ist eine Politik wie in Ungarn und Polen wo der Islam als Feindlich angesehen wird was er ja auch ist.Was ich nicht verstehen kann ist das es so viele Ignoranten gibt die den Feind ins Land lassen und jeder der Verstand hat weiß doch wenn es zu viele Muslime gibt werden wir zu einer Minderheit.Die Städte sind ja jetzt schon voll von schwarzen und Muslimen die immer mit einer Horde Kinder rum laufen und mir wird schlecht wenn ich diese Kack Gesichter sehe.

  64. @ #83 lorbas (30. Apr 2017 16:28)
    #80 Freya- (30. Apr 2017 16:21)

    #83 lorbas (30. Apr 2017 16:28)
    #80 Freya- (30. Apr 2017 16:21)

    Britischer Moslem-Konvertit lässt hausgemachte Bombe

    Früher gab es hausgemachte Marmelade …

    Wie sich die Zeiten ändern.Britischer Moslem-Konvertit lässt hausgemachte Bombe

    Früher gab es hausgemachte Marmelade …

    Wie sich die Zeiten ändern.

    Marmelade fand ich besser 😀

  65. Der Betrug an unserem und auch den anderen europäischen Völkern wird immer offensichtlicher.

    Es geht doch den Machthabern sosehr um Menschenrechte und Humanität…., weil irgendwo auf der Welt in den von ihnen zerstörten Völker die Menschen aufeinander losgehen.

    Der absolute Gipfel:

    Bamf: Ex-Taliban könnten Schutz in Deutschland erhalten
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bamf-ex-taliban-koennten-schutz-in-deutschland-erhalten-14989777.html
    27.04.2017
    „Ehemalige Taliban-Kämpfer können einem Bericht zufolge Schutz und Asyl in Deutschland erhalten. Grund sei drohende Folter in Afghanistan.“

    Wer sind noch mal die Taliban…?

    Das sind die, die von der CIA als Mudschaheddin aufgerüstet und -gehetzt wurden, unter Bin Laden das afgh. Volk mit Terror zu überzogen, weil es dort Bodenreform, Frauenrechte, Alphabetisierung … gab. Die afgh. Kultur war in Gefahr…

    Danach wurden sie zu plötzlich Taliban.
    Lt. Wikipedia:
    Die Taliban .. errichteten das Islamische Emirat Afghanistan. Im Oktober 2001 wurde ihre Regierung durch Truppen der afghanischen Vereinten Front in Zusammenarbeit mit amerikanischen und britischen Spezialeinheiten während der US-geführten Intervention in Afghanistan gestürzt.

    Hierbei verüben die Taliban mehr als doppelt so häufig gezielte Anschläge gegen die afghanische Zivilbevölkerung als gegen die afghanischen oder internationalen Truppen.

    Ein Bericht der Vereinten Nationen zeigt, dass die Taliban in den Jahren 2009 und 2010 für über 3/4 der zivilen Todesopfer in Afghanistan verantwortlich waren.

    Menschenrechtsorganisationen haben den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag dazu veranlasst, eine vorläufige Untersuchung gegen die Taliban wegen systematischer Kriegsverbrechen durchzuführen.

    Und die kriegen hier in der fremdenfreundlichsten BRD alles Zeiten Asyl???

    Daß man wagt, uns das vorzusetzen, ist bezeichnend, für wie tief gesunken die Machthaber den größten Teil unseres Volkes halten.

  66. Ist in Afghanistan ganz normales Verhalten.

    Meint denn jemand, ein Afghane verhält sich plötzlich anders, nur weil er sich statt in Afghanistan in Bayern wiederfindet und Stütze vom deutschen Depp Ungläubigen Steuerzahler kassiert?

  67. Sollte eigentlich hierhin..

    Thomas De Maiziere will Debatte zur Leitkultur anstoßen

    “Doch wer die Leitkultur nicht kenne, vielleicht nicht kennen wolle oder gar ablehne, dem werde “Integration wohl kaum gelingen.

    Tja,Herr Politschwurbler,was ist,wenn die gar nicht integriert werde wollen,ihr Papier als Klopapier verwenden.

    W a s tun Sie dann?

    Gibts irgendwelche Restriktionen?
    Ablehnung der Asylforderung,Kürzung der Unterstützung,wie es Hartzler tagtäglich hinnehmen müssen?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zehn-punkte-katalog-thomas-de-maiziere-will-debatte-zur-leitkultur-anstossen_id_7054792.html

  68. #89 Theo Retisch (30. Apr 2017 16:36)

    Wer sind noch mal die Taliban…?
    ++++++++++++++
    Ach, ich hatte ganz vergessen, dass es die Taliban gewesen sein sollen am 11. September 2001 und deshalb Afghanistan von den USA zusammengebombt wurde.

  69. Immer wieder diese bedauerlichen Einzelfälle… bitte den Mann nicht zu lange einsperren, die deutsche Wirtschaft braucht ihn dringend noch als Fachkraft, außerdem soll er unsere Rente zahlen. Bewährungsstrafe und gutes Zureden tuts doch vielleicht auch.
    Danke Merkel & Co.!

  70. #91 Conservativ (30. Apr 2017 16:39)

    “Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt,”

    Die müsste man halt kennen.
    +++++++++++++++++++++

    Scheidung auf afghanisch!

  71. #88 Freya- (30. Apr 2017 16:36)

    @ #83 lorbas (30. Apr 2017 16:28)
    #80 Freya- (30. Apr 2017 16:21)

    Britischer Moslem-Konvertit lässt hausgemachte Bombe

    Früher gab es hausgemachte Marmelade …

    Wie sich die Zeiten ändern.

    Marmelade fand ich besser

    In Erinnerungen aus der Vergangenheit zu schwelgen ist doch absolut out.

    Weil angeblich früher nicht alles besser war.

    Was jedoch im BuntSchland des Jahres 2017 besser sein soll, als im Deutschland der 1960iger, 1970iger, 1980iger und auch der ’90iger Jahre, diese Frage bleibt oft unbeantwortet, wenn ich sie meinem Gegenüber stelle.

  72. #69 mir reichts (30. Apr 2017 16:11)

    #65 lorbas (30. Apr 2017 16:06)

    #63 Babieca (30. Apr 2017 16:03)

    #51 hydrochlorid (30. Apr 2017 15:55)

    Vielen Dank für die unermüdliche Mühe.

    Dem möchte ich mich sehr gerne anschließen.

    +++++++++

    Ich bitte auch.
    Ich bin sehr beeindruckt!!

    _______________________________

    Ja, unser hydrochlorid hier, ist ein wahrer Meister, der Akribischen, Schonunglosen, Aufdeckung. Und mit Recht, veröffentlicht und an den Pranger gestellt.

    Hervorragend, Respekt!

  73. Angela Merkel CDU/CSU und SPD sehen dabei zu wie ihre eigenen Bürger von illegalen Fremden abgeschlachtet werden.

    Wie viel Geld hat dieser afghanische Mörder einer Deutschen Frau, den deutschen Steuerzahler schon gekostet?

    Warum wurde dieses Miststück noch nicht abgeschoben? Afghanen haben in Deutschland nichts zu suchen, ebenso wie Nafris und Syrer, denn jetzt herrscht auch in Syrien fast nirgendwo mehr Krieg – Assad hat alles unter Kontrolle Dank Russland, aber die Schmarotzer die Angela Merkel in unser Land gelassen hat sind immer noch hier.

  74. #12 Dichter (30. Apr 2017 15:31)

    War das jetzt eine fremdenfeindliche oder gar rechtsextremistische Tat? Schließlich wurde doch eine Afghanin, ein wertvolles Mitglied der Umma, gemetzelt.
    -.-.-.-.-

    Hoffentlich war der „Afghane“ nicht in Wirklichkeit ein Oberleutnant der Bundeswehr.
    Heutzutage weiß man ja das nie und „Alles ist möglich!“
    😉

  75. Ich kanns nicht mehr hören, dieses Fragen nach den Hintergründen !

    Messer- und Axtattacken, Vergewaltigung, Kopftreterei, all das
    unterirdisch asoziale und unzivilisierte Treiben, das es so nie
    zuvor in unserem Deutschland gab, hat nur einen Hintergrund:
    Ehr- und Würdelosigkeit, bodenlose Dummheit und eine Aggressionsschwelle
    jenseits von Gut und Böse des Packs, das ins Land geflutet wird.
    Das ist der Hintergrund zu diesem bereichernden Verhalten.
    Das und nichts anderes.

    Da liegt jemand in seinem Blut und all die seltsamen Figuren stehen drum rum
    und fragen sich: „Warum hatter das denn gemacht“.

    IRREENHAUS !

  76. #54 hydrochlorid (30. Apr 2017 15:55)

    “Der Landrat des Landkreises Landshut, Josef Eppeneder, hat seine Kinder dabei unterstützt, zwei Häuser zu kaufen, die danach an den Landkreis Landshut als Unterkünfte für AsylbewerberInnen vermietet wurden. 20 € täglich pro Person erhalten sie dafür als Miete.”

    Normalerweise müssen in so einem Fall Angebote verschiedener Wohnungsanbieter eingeholt werden.

    So ein Fall ist widerliche Vetternwirtschaft und zerstört das Vertrauen der Bürger in die Demokratie noch mehr.

    Parteibonzen die das Maul nicht voll genug bekommen können sind genau so schlimm wie illegale Asylanten.

  77. Seltsamerweise berichten die verhurten Medien des Merkel-Regimes nicht über mordende und vergewaltigende Moslems in Deutschland

    Stattdessen geht es schon den ganzen Tag um die angeblich „völkische“ Masterarbeit eines angeblich Rechtsextremen Bundeswehr-Offiziers.

    Dreckiges gleichgeschaltetes Merkel-Marxisten-System.

    Sind die Menschen 1989 etwa auf die Straße gegangen, dass Merkel den Internationalismus und Marxismus jetzt wieder ungeniert auslebt?

  78. Naja, irgendwie haben es die afghanischen Flüchtlinge in Deutschland auch nicht leicht. Völlig herausgerissen aus ihrer gewohnten Umgebung, ihrer Kultur und Religion. Konfrontiert mit einer völlig anderen Gesellschaftsordnung in Deutschland kollabieren hier einige. Mag sein, dass die UN auch das im Blick hatte, als sie Flüchtlinge in den unmittelbaren Nachbarstaaten unterbringen wollte. Sicher wegen der räumlichen Nähe zur Heimat und der besseren Versorgung durch kürzere Wege. Dass Kriegsflüchtlinge erst tausende von Kilometern von ihrer ursprünglichen Heimat entfernt, in kulturell fremden Staaten, zu Hause sein sollen, das war niemals Teil einer UN Charta. Das ist der Wahnsinn unserer Tage.

  79. # 89

    wieso ex ehem. Taliban Kämpfer ? Das sind Taliban ! Früher wurde die Deutsche Grenze am Hindukusch verteidigt so die Misere, heute können wir die Grenze nicht mal mehr in Deutschland verteidigen, 10.000 Taliban sind inzwischen herein geströmt

  80. Das Problem ist die intollerante und rassistische Einstellung der Deutschen, die trotz der verfassungsrechtlich zugesichertem Religionsfreiheit den Islam diskriminieren und sich der vom ewigen Gesetz her vorgesehene Steinigung widersetzen. Unter Psychologen ist diese Krankheit der Deutschen als „Steinigungsphobie“ bekannt.
    Dies Thema sollte dringend auf der Islamkonferenz besprochen werden. Es könnte z.B. in der Deutschen Industrie Norm festgelegt werden, wie groß die Steine sein müssen und wie der Kadaver ordnunsgemäß und umweltschonend entsorgt wird. Auch sollte entsprechend dem Jugenschutzgesetz Minderjährige (also unter 9 jährige) nur kleine Steine werfen dürfen.
    Um Willkür zu vermeiden, sollte auch nur der örtliche Imam darüber entscheiden und nicht jeder x-beliebige Ehemann oder Nachbar.
    Allah ist gütig und gerecht.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article148395283/Junge-Frau-in-Afghanistan-gesteinigt.html

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/Fuehrt-Afghanistan-die-Steinigung-wieder-ein–17990886

  81. Widerlich!!!
    1) nicht nur die Tat an sich, sondern

    2) das hinterhältig e Vertuschen der Mörder- Identität durch unsere Medien und

    3) dass wir zB. Ua. In Baden Württemberg eine massive Schleuser- und Verdummer- Szene mit entsprechender Infrastruktur sogar noch öffentlich fördern!
    http://www.asyl-bw.de

    4) selbst halb kriminellen Vereinigungen erlaubt ist unsere Argumente zu boykottieren.

    Googelt mal auf FB unter antifa!

    https://www.facebook.com/antifakampfausbildung/?fref=ts

  82. 112 Engelsgleiche
    #12 Dichter

    War das jetzt eine fremdenfeindliche oder gar rechtsextremistische Tat?

    Gemäß der Richtlinien der Kriminalstatistik,wird diese Tat,dem rechten Spektrum zugeordnet,wie immer,wenn Migranten beteiligt waren.
    Weil in diesem Staate,nicht genug Nazis,zur Verfügung stehen,bastelt man sich halt welche…

  83. Gibt es eigentlich eine Kriminalstatistik der Flüchtlinge nach 45? ?? Wieviel Einzelfälle es damals wohl waren???

    Hat das Simon Wisenthal Zentrum da nicht irgendwo etwas sauber recherchiert vorliegen?

  84. OT Merkel in Saudi-Arabien (Focus)

    Bundeswehr soll Militär ausbilden.

    ..soll die Bundeswehr künftig saudische
    Militärangehörige in Deutschland ausbilden.
    ..beider Länder dazu wurde heute beim Besuch von
    Kanzlerin Merkel in Dschidda unterschrieben.

    Raus, raus aus dieser Kloake Deutschland.

  85. #35 Kirpal (30. Apr 2017 15:45)

    Die Frau des Afghanen wird halt auf gewisse Rechte bestanden haben, die sie hier im Alltag bei uns sieht oder mittlerweile davon gehört hat, dass es Frauen geben soll, die dem Mann gleichgestellt sind… und da rastet der Olle natürlich aus bzw. sieht es als seine Pflicht an, Ehre und so…, seine Frau abzumetzeln. Und das macht er halt in Vorbildfunktion für seine dabei anwesenden Kinder…

    Wer das Hirn so zugeschixxen hat mit Islam… der ist für eine friedliche, heile Welt verloren.

    Ich bin islamophob, mag keine Idioten (egal welcher Kultur sie angehören), und stehe Ausländern, die sich nicht wie westlich aufgeklärte Menschen verhalten (und denken) mitunter sehr skeptisch gegenüber (aber auch neugierig, zB. östlichen Kulturen wie den Chinesen, Japanern)… und will das auch laut sagen dürfen! Ich bin kein Nazi, sondern ein friedliebender Mensch, der einfach nur keinen Bock auf den ganzen Terror hat, den diese gefixxte Religion über den Planeten bringt.

    Die Frau des Afghanen??? Lesen sei die Nachrichtenmeldung dazu nochmal.

    Hey,

    dieses afghanische Stück Dreck hat nicht seine Frau umgebracht, sondern eine Deutsche Frau die gerade aus dem Supermarkt kam.

    MOD: Ob es seine Frau war ist nicht bekannt, aber das Opfer war auch aus Afghanistan.

  86. ALARM!

    Merkel unterzeichnet Abkommen
    Bundeswehr bildet saudische Soldaten aus

    Saudi-Arabien strebt eine enge militärische Zusammenarbeit mit Deutschland an. Künftig soll saudisches Militärpersonal bei der Bundeswehr ausgebildet werden. Es ist nicht die einzige Vereinbarung, die Kanzlerin Merkel bei ihrem Besuch trifft.

    http://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-bildet-saudische-Soldaten-aus-article19816880.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter&utm_campaign=ntvde

  87. #4 unverified__5m69km02 (30. Apr 2017 15:23)

    Auf unseren Straßen sind Mörder unterwegs. Sie genießen den Schutz der Regierung.

    Jeder gebe gut auf sich acht…..

    Dazu ist mir spontan folgende Strophe aus dem Lied
    „Riders On The Storm“ von den Doors 1971
    eingefallen:

    There’s a killer on the road
    His brain is squirmin‘ like a toad
    Take a long holiday
    Let your children play
    If ya give this man a ride
    Sweet family will die
    Killer on the road, yeah

  88. Afghanen sind noch gefährlicher als Albaner und andere Balkanesen. In Glinde bei Hamburg hat vor 2-3 Jahren ein afgh. stämmiger Zahnarzt seine zwei kleinen Mädchen die Kehle durchschnitten. Noch am Tatort wurde Schuldunfähigkeit wg.“ religiösem Wahn“ diagnostiziert.
    Bei der „richtigen“ Religion geht das scheinbar ganz schnell. Das Diagnostizieren, meine ich.

  89. #131 Freya- (30. Apr 2017 17:47)

    ALARM!

    Merkel unterzeichnet Abkommen
    Bundeswehr bildet saudische Soldaten aus

    Saudi-Arabien strebt eine enge militärische Zusammenarbeit mit Deutschland an. Künftig soll saudisches Militärpersonal bei der Bundeswehr ausgebildet werden. Es ist nicht die einzige Vereinbarung, die Kanzlerin Merkel bei ihrem Besuch trifft.

    http://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-bildet-saudische-Soldaten-aus-article19816880.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter&utm_campaign=ntvde

    Diese Frau muss völlig empathielos und sozialgestört sein.

    Wer mit Kopfabschneidern, Menschenschändern und Handabhackern derartige Vereinbarungen trifft muss seelisch entartet oder abartig veranlagt sein.

    Merkel muss weg, sie ist eine Islamkollaborateurin und verrät die Werte der europäischen Aufklärung.

    Merkel macht mit dem Islam gemeinsame Sache, wie es für linke Marxisten seit je her üblich ist. Da steht diese Linke Brut den Nationalsozialisten in nichts nach, die hatten auch schon Vereinbarungen mit dem menschenverachtenden Islam geschlossen.

    Ob Merkel auch damit einverstanden ist, dass man in Saudi Arabien Menschen auspeitschen lässt, bis ihnen das Fleisch von den Knochen fällt.

    Wahrscheinlich kann diese Frau das emotional gar nicht nachvollziehen was dies bedeutet.

    Merkel muss weg, sie ist untragbar für eine freiheitliche und humanistische Gesellschaft, die wir schützen und erhalten müssen.

  90. #128 Donna Camilla (30. Apr 2017 17:50)

    #4 unverified__5m69km02 (30. Apr 2017 15:23)

    Auf unseren Straßen sind Mörder unterwegs. Sie genießen den Schutz der Regierung.

    Jeder gebe gut auf sich acht…..

    Dazu ist mir spontan folgende Strophe aus dem Lied
    „Riders On The Storm“ von den Doors 1971
    eingefallen:
    ************************************************

    die Doors habe ich mir gerade wieder auf einen Stick gespeichert, um im Auto vor dem blöden Gesabbel der Radiosender gefeit zu sein.
    In Hamburg spielen alle Sender einmal im
    Jahr zur gleichen Zeit“ Imagine“ gegen den Terror.Alle Hörer sollen die Fenster öffnen, damit es auch ja alle hören.
    Genutzt hat es bisher gar nichts.
    Wahrscheinlich haben die örtlichen Moscheen davon gar nichts mitbekommen, und Musik ist sowieso haram.

  91. Solange die sich gegenseitig umbringen ist mir das wurscht. Das 3., 4., 5. … Kind fällt aus.

    So und nun wenden wir uns lieber wieder der Bekämpfung rechter Gewalt zu, das ist dringlicher.

  92. #127 Freya- (30. Apr 2017 17:47)

    ALARM!

    Merkel unterzeichnet Abkommen
    Bundeswehr bildet saudische Soldaten aus

    Saudi-Arabien strebt eine enge militärische Zusammenarbeit mit Deutschland an. Künftig soll
    **************************************************
    nichts Neues.
    Schon der Mogadischu Held Wegener bildete Saudische Scherheitskräfte aus.
    EADS lieferte schon vor Jahren ein elektronisches Grenzsicherungssystem, dazu wurden ebenfalls von Bundesgrenzschutz Männern
    Saudis ausgebildet.
    Zur Niederschlagung des Terroanschlags in Mekka in den 90er mussten allerdings noch französische Spezialkräfte helfen, also Ungläubige, um die Terroristen zu besiegen.

  93. #131 zarizyn (30. Apr 2017 17:57)

    …auf dem Stick…

    Darauf, auf dem Stick, habe ich gerade einen persönlichen Mix von Leonhard Cohen. Von „You want it darker“ über „Take this Waltz“ bis zu „The Future“.

  94. Aha….. Was’n los, wollte die Frau etwa nicht mehr „affganisch“ ?
    Hat die sich etwa unverschämter Weise „Köter_raSSisch“ angezogen ?

    Nichts Genaues, weiss man nicht; vor allem wird uns die LÜGENpreSSe erzählen, daß über die „Motive nichts bekannt sei“.

    Ps.
    Ach ja, wird gegen den „Bürgerwehr“Polizeibeamten schon ermittelt ?

  95. zarizyn 18:04
    „..Merkel unterzeichnet Abkommen
    Bundeswehr bildet saudische Soldaten aus..“
    „nichts Neues“

    Schon neu.
    Die Saudis morden eben im Jemen
    auf Teufel komm raus.

    Merkel ist absolut gefühl- und verantwortungslos.
    Eine Psychopathin aus dem Lehrbuch.

  96. War der Bub traumatisiert? Sicherlich psychisch krank. Also keinerlei Verbindung zum Islam.

  97. Niemand reagierte auf Hilferufe

    Am Stachus: Frau (40) von mindestens zehn Nordafrikanern bedrängt

  98. Merkel, Merkel was haben Sie und Ihre Palladine
    dem Deutschen Volke angetan? Unter uns leben
    tickende Zeitbomben die religiös islamisch ver-
    blödet nur noch blindlings zustechen und mor-
    den.

    Fast jeder dieser Untermenschen die diesem
    geisteskranken sog. Propheten Mohafett folgen,
    tragen ein Messer bei sich. Ich komme mir vor,
    als würde ich nicht in Deutschland, sondern in
    irgendeinem dieser blutrünstigen und rückstän-
    digen islamischen Länder leben.

    Wenn Sie, meine Dame, noch ein wenig Verant-
    wortungsgefühl haben, dann treten Sie schnells-
    tens vom Amt der BK´rin zurück. Sie reisen nach
    Saudi-Arabien, einem der schlimmsten isla-
    mischen Länder, anstatt hier zu Hause dafür zu
    sorgen, daß dieses islamische Krebsgeschwür aus
    Deutschland entfernt wird.

    Was Sie 2015 mit der unverantwortlichen Grenz-
    öffnung geschaffen haben, daß hätte sich kein
    vorheriger Bundeskanzler erlaubt.

    Frau Bk`rin wenn Sie, wie Sie sagen, diesem Lande dienen wollen, dann treten Sie zurück!!
    Sie verdienen es nicht, diesem Lande zu dienen.
    Ihr Dienst ist ein Teufelsdienst!

  99. Wir müssen die regierenden aus ihren Höhlen ziehen
    damit sie erleben was sie geschaffen.

  100. Freya- 18:23
    „Niemand reagierte auf Hilferufe am Stachus:
    Frau von mindestens zehn Nordafrikanern bedrängt“

    nema problema oder immer druff

    Die Wahrscheinlichkeit in München die Richtige
    zu treffen liegt bei über 90%.

  101. #128 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (30. Apr 2017 17:45

    Die Frau des Afghanen??? Lesen sei die Nachrichtenmeldung dazu nochmal.

    Hey,

    dieses afghanische Stück Dreck hat nicht seine Frau umgebracht, sondern eine Deutsche Frau die gerade aus dem Supermarkt kam.

    MOD: Ob es seine Frau war ist nicht bekannt, aber das Opfer war auch aus Afghanistan.

    Ich las`es im Spiegel und da kommt es so rüber, als handele es sich um eine dem Afghanen unbekannte Frau. Ich mutmaßte sofort, dass es sich um eine Deutsche handeln muss, weil man hört ja laufend von Fällen wo die hinter deutschen Frauen herstelzen und durchdrehen, wenn sie nicht bekommen was sie wollen.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/prien-frau-stirbt-nach-messerangriff-a-1145514.html?campaign_id=A100

  102. #145 Freya- (30. Apr 2017 18:23)

    Niemand reagierte auf Hilferufe

    Am Stachus: Frau (40) von mindestens zehn Nordafrikanern bedrängt

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/altstadt-lehel-ort43327/am-stachus-frau-40-von-mindestens-zehn-maennern-bedraengt-8230594.html

    Die wurden wahrscheinlich von der deutschen Bundesmarine nach Italien gebracht zur künftigen Bereicherung im Merkel Deutschland.

    So schützen die unser Land in dem sie den Abschaum Afrikas und Islamien auf die europäische Scholle zur Weiterreise nach Deutschland anschiffen.

  103. #134 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Entschuldigen Sie bitte! Ich werde künftig genauer lesen. Doch leider kriege ich jetzt selber schon „Hirnaussetzer“, wenn ich diesen Horror nur im Anflug lese…

  104. @ #133 zarizyn (30. Apr 2017 17:51)

    Das war der Zahnarzt Dr. Fardeen Azezullah,

    er schüchtete seine Kinder, ein Junge, Elyas (6) u. ein Mädchen, Seline (4)
    http://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/glinder-zahnarzt-nach-kindsmord-in-psychiatrie-id7884831.html
    Der Richter sagte: Heimtücke, Mord geplant trotzdem nur Psychiatrie, wo er an sich arbeiten solle.

    http://www.mopo.de/hamburg/doppelmord-im-kinderzimmer-glinde–zahnarzt-ersticht-tochter–4–und-sohn–6–3523252

  105. #151 Kirpal (30. Apr 2017 18:41)
    #134 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Entschuldigen Sie bitte! Ich werde künftig genauer lesen. Doch leider kriege ich jetzt selber schon “Hirnaussetzer”, wenn ich diesen Horror nur im Anflug lese…

    Geht mir genau so!

    Ich muss hin und wieder raus in den Garten an die frische Luft und auch regelmäßig Sport machen, danach sehe ich wieder klar.

  106. Zunächst vielen Dank an Merkel, die dafür verantwortlich ist.

    So schlimm das Ganze ist, bin ich froh, daß es dieses Mal keine echten Deutschen erwischt hat.

  107. #29 Babieca (30. Apr 2017 15:41)

    …reiste damals durch ganz Deutschland, um für sich und seine Familie in seinem Heimatland einen sicheren, kleinen Ort für die Zeit nach dem Job zu finden. Er entschied sich für Prien. Garantiert islamfrei, negerfrei, scheinbar geborgen in der Hand der CSU.

    Und jetzt klopft das islamische Grauen auch dort an die Haustür. In Prien ist, seit es mit Asylogranten aus Negerien und Islamien geflutet wird, übrigens regelmäßig die Hölle los.

    Kommentar vor einiger Zeit von der Onkel-Gattin, die im Priener Kirchenchor singt und zur abendlichen Chorprobe bis vor kurzem seelenruhig zu Fuß ging: „Ich kriege da immer einen Schreck! Die Neger sieht man ja im Dunkeln nicht und plötzlich steht so einer vor dir, reißt die Augen auf und will Geld.“

    Da es sich hier offenbar um Apparatschiks aus dem CDUCSUSPDFDPPDSGrüne-Kosmos handelt, kann man ihnen eigentlich nur zurufen: „Das müsst ihr aushalten, denn wir müssen es auch. Ihr schafft das schon.“

  108. Wenn ich sowas lese bin ich im Nachhinein doppelt so stolz auf die Arnsdorfer Männer, die diesen Iraker aus dem Netto-Markt gezogen haben, denn im Video ist auch ganz klar zu hören, dass sich Kinder im Markt aufgehalten hatten. Also alles richtig gemacht und mit Sicherheit etwas Schlimmes verhindert!

  109. Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,
    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, sind unter vielen anderen Chiemsee:

    Helferkreis Asyl Prien
    Gemeinde Prien
    Eva Munkler – Sozialreferentin
    Partei Bürger für Prien (BfP)
    Rathausplatz 1, 83209 Prien
    Telefon: 08051-606-0
    Telefon: 08051-606-58

    Yvonne Hoda aus dem Bürgerbüro im Rathaus
    Telefon: 08051-606-41

    Unterkünfte illegaler Eindringlinge am Chiemsee:
    leer stehendes, ehemaliges Bürogebäude, durch das Landratsamt vom Eigentümer gemietet

    Hohertinger Weg 2, 83209 Prien, 51 illegale Eindringlinge

    Gedererweg 3, 83209 Prien
    Britta Schätzel Telefon: 0171-897 75 63
    Tanja Bernhardt, Leiterin der Wohngemeinschaft für unbegleitete angeblich minderjährige illegale Eindringline
    Telefon: 0178/5565250
    Telefon: 08051/9640391

    *://www.helferkreis-asyl-kirchanschoering.de/index.html

    Helferkreis Asyl Kirchanschöring
    Britta Schätzel
    Hauptstr. 17b, 83367 Petting
    Telefon: 08686-8269
    Telefon: 0171-8977563

    E-Mail: b.schaetzel @ yahoo.de

    Startklar Soziale Arbeit gGmbH
    Gewerbegasse 2 | 83395 Freilassing
    Telefon mobil: 0171-8977563

    Michaela Riedl
    Telefon: 0157-37773239

    Doris von der Ropp
    Telefon: 0171-6210180

    Olivia Wadislohner
    Telefon: 0163-4895066

    Markus Lindner
    Telefon: 0170-3295106

    Benedikt Niedergünzl
    Telefon: 08684-98850

    Karin Niedermeyer
    Telefon: 0151-11094571
    Telefon: 08654-773069

    Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land
    Karin Niedermeyer
    KONTAKT-Bürgerzentrum
    Obere Feldstr. 6, 83395 Freilassing
    Tel.: 08654-773 069
    niedermeyer @ startklar-jugendhilfe.de

    KONTAKT Bürgerzentrum
    Koordination NETZwerk für die Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten
    Michael Schweiger
    Obere Feldstr. 6, 83395 Freilassing (Mo – Do, 10:30 bis 12:00)
    Tel.: 08654-774576
    Handy: 0170-2275730
    michael.schweiger @ freilassing.de

    *://www.freilassing.de/leben-soziales/zuwanderer-asyl/ansprechpartner-in-freilassing/

    Susanne Aigner, Bereichsleiterin
    Telefon: 0151-11094571
    E-Mail: aigner @ startklar-jugendhilfe.de

    Tatjana Weinelt, JaS-Fachkraft an der Schule
    Telefon: 01525-8765719
    E-Mail: jas-freilassing @ startklar-jugendhilfe.de

    Mittelschule Freilassing
    Martin-Luther-Str. 4, 83395 Freilassing

    Elisabeth Homberg
    Telefon: 8652-601 2478

    Erika Becker koordiniert die Unterstützung
    Erika Becker
    Helferkreis Prien
    Riesengebirgstr. 7, 83209 Prien

    Regina Seipel von der Caritas hat die Helfer auf den Umgang mit den illegalen Eindringlingen vorbereitet.

    Britta Schätzel, Soziologin (M.A.) und Dipl. Sozialpädagogin (FH), sucht auch Paten für die illegalen Eindringlinge. Einheimische Obdachlose und sozial schwache Familien interessieren hier überhaupt nicht.
    *://www.paten-fuer-fluechtlinge.de/patenschaft/

    Startklar Soziale Arbeit gGmbH
    Gewerbegasse 2, 83395 Freilassing
    Geschäftsführer Heinz Schätzel
    Telefon: 08654-69034 – 0

    Sehr praktisch auch:
    EuRegio-Zertifikatslehrgang für die Arbeit mit Freiwilligen

    Der Lehrgang „Die Arbeit mit Freiwilligen professionell gestalten“ soll theoretische und praktische
    Kenntnisse vermitteln, die dafür notwendig sind, Freiwillige zu koordinieren, zu motivieren und in
    ihrer ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen

    Der gesamte Lehrgang umfasst knapp 70 Unterrichtseinheiten und
    der Lehrgangsbeitrag beträgt pro Teilnehmer/in € 250,- für die Seminarkosten, inkl. Skripten und
    Pausengetränke
    . Anmeldeschluss für den Lehrgang ist der 15. Februar 2016. Für die Anmeldung
    bzw. für Rückfragen stehen zur Verfügung: Alexander Glas
    (alexander.glas @ sbw.salzburg.at, Tel. 0043/662/872691-13), Karin Niedermeyer
    (niedermeyer @ startklar-jugendhilfe.de, Tel. 0049/151/11094571) und Florian Seestaller
    (Florian.Seestaller @ LRA-TS.Bayern.de, Tel. 0049/861/58-235). Detailliertere Informationen zu
    dem Lehrgangsangebot finden sich auch auf der EuRegio-Homepage *://www.euregio-salzburg.eu.

    *://www.euregio-salzburg.eu/system/web/datei.aspx?detailonr=224651347&noseo=1&menuonr=219791895

  110. Tja…, so sind nun mal, die uns geschenkten und traumatisierte Menschen, jeder einzelne mehr wert als Gold, diese dringend benötigten Fachkräfte, so zeigt er seine Dankbarkeit, dass Deutschland ihn aufgenommen hat, vor der schlimmen Gewalt in seiner Heimat, vor der er angeblich fliehen musste….

    Hier in diesem Fall die afghanische Messerfachkraft, der es so gelernt hat, Frauen, wie daheim in der Wüste auch, einfach auf der Straße abzuschlachten, wenn es ihm gefällt, inschallah…

  111. Gestern hatten wir Besuch von einem Bekannten, der eine Frau mit Kindern kennengelernt hat. Ich ging mit dem ELFJÄHRIGEN um 18:00 an der Ilmenau, gleich an unserem Haus Enten füttern. Er fragte mich unmittelbar, nachdem wir aus der Tür kamen, wie es denn so mit der Kriminalitätsrate in LG sei. Das arme Kind, was hat er für eine Zukunft vor sich, offenbar bekommt er bereits Einiges mit.

  112. Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,
    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, sind unter vielen anderen Erding:

    Allein im Fliegerhorst Erding sind 5.000 islamistische Kämpfer, fast alle unkontrolliert, untergebracht.

    *//www.merkur.de/lokales/erding/5000-fluechtlinge-fliegerhorst-erding-bund-schweigt-erding-schaeumt-5550240.html

    Aktionsgruppe Asyl Landkreis Erding (AGA) e.V.
    Postfach 1437, 85421 Erding
    Telefon: 08122-1799374
    *//www.aktionsgruppe-asyl.de/impressum
    Vertreten durch:
    Maria Brand, 68 Jahre alt, 85452 Eichenried Gemeinde Moosinning
    Beate Marx-Götz, Telefon: 08122-42854
    Tillmann Starkloff
    Sabine Prinz
    Susanna Nadler

    Christine Eder
    Gestütring 11, 85435 Erding

    Verbindung auch hier:
    *//www.think-change.de/AGA/Archive/category/news

    da steht auch ihr „kompletter“ Name:
    Christine Eder-Sieg, Gestütring 11, 85435 Erding
    Telefon: 08122-187180

    Simone Sulzmann, Spitzwegstr. 2, 85435 Erding,
    Agentur für Marketing und PR, aber kein korrektes Impressum!

    arbeitet u.a. für Schneider & Gratzl Immobilien, Erding
    Telefon: 08122-868800

    Elisabeth Stroh, Tel. 08161 – 68771
    Mittlerer Graben, 85354 Freising

    Michael Nausch, Gänsbrunnenweg 6
    85652 Pliening, Tel.: 08121-883176

    Hier erklärt sie sogar auf arabisch, wie alles „funktioniert“:

    *//dinoandishe.mobile.1klik.ir/Arbeitskreis-Asyl-Freising-Kontakt.html#

    *//www.ak-asyl-freising.de/kontakt.html
    Admin-C:
    Daschner Christian, Eißendorfer Str. 62,21073 Hamburg

    Irmgard Eichelmann ist im Landratsamt unter Tel. (0 81 61) 60 07 51 erreichbar

    Flüchtlingsbetreuer Reinhard Kastorff erreicht man für Moosburg unter Tel. (0 87 61) 41 64

    *//www.merkur.de/lokales/freising/landkreis/asylbewerber-jede-hilfe-fluechtlinge-wichtig-5110248.html

    Namen, Telefon, Mail für Landkreis Freising:

    *//www.ak-asyl-freising.de/docs/20151114_FT_Fluechtlingshelfer%20im%20Landkreis%20Freising.pdf

  113. #70 mir reichts (30. Apr 2017 16:11)

    #65 lorbas (30. Apr 2017 16:06)

    #63 Babieca (30. Apr 2017 16:03)

    #51 hydrochlorid (30. Apr 2017 15:55)

    Vielen Dank für die unermüdliche Mühe.

    Dem möchte ich mich sehr gerne anschließen.

    +++++++++

    Ich bitte auch.
    ======================
    mir ist schon lange aufgefallen, dass hier ausgezeichnete Kommentatoren vorhanden sind.

    Ich hatte schon mal vor so einige Preise zu verleihen
    für die identitäte: Martin Sellner
    für die AfD. Nicolas Fest
    für die aufklärung hydrochlorid
    und für die analyse hier im blog…da kann ich mich noch nicht entscheiden 🙂

  114. #53 hydrochlorid (30. Apr 2017 15:55)
    ———————
    Danke, daß du das mal durchgerechnet hast.

    Aus meiner Sicht ist das legalisierte Untreue.

    Was da wohl die Angestellten verdienen? – Mindestlohn?

    Wundern würde mich das nicht.

  115. Die Vollversorgung wird irgendwann zum Erliegen kommen, weil die Netto-Einzahler in die Sozialsysteme das nicht mehr stemmen können – siehe Prof. emer. Gunnar Heinsohn.

    Tja: ausgelassene Stimmung unter seinen Gästen kann man erst in dem Moment so richtig einschätzen, in welchem auf der Party die Bölkstoffe ausgehen…

    Oder wie hieß es auf Raumschiff Enter-Preis? „Ich kann noch nicht erkennen was es ist – aber es kommt direkt auf uns zu!“
    🙁

  116. Grüß Gott,
    gestern spät abends habe ich über den Mord bei der tz.online etwas gelesen.
    Anfangs sprach man noch von einem Mann als Angreifer und daß die Frau schwer verletzt worden sei dann hieß es beide Personen seien Afghanen und die Frau sei verstorben!
    Deutschland im Jahr 2017 Mord,Totschlag und Vergewaltigung sind an der Tagesordnung!
    Dank Dir große Parteivorsitzende und geliebte Führerin Merkel ist Deutschland jetzt so richtig bunt!

  117. ich predige lange

    wer kann soll

    solange Haus und Lebensversicherung
    noch validierbar sind

    und es noch lebt

    raus

  118. Hat sich doch der Blödmichel breitschlagen lassen sich den Bodensatz der Menschheit in die gute Stube löffeln zu lassen,und nun tut er was man ihm gelernt hat,glotzt blöde und sucht die Schuld bei sich,ja die ewige Schuuuuuld.Uhhch so viel kulturelle Vielfalt ,ist das nicht wunderbar,wie hätte es so schön sein können,also ich bin der Meinung da geht noch was,da müssen noch viele Tränen kullern bis das Hirn einsetzt.

  119. Für solche satanisch verkommenen Subjekte sollte die Todesstrafe wieder eingeführt werden! Er ist es gewesen, jeder hat es gesehen und das genügt! Solch einen bestialischen Mörder kann man nicht mehr auf die Menschheit loslassen weder in 10 Jahren noch sonst irgendwann!

    Für die Mörder, die in den USA hingerichtet werden hat man so viel Mitgefühl und Bedauern. Sehen Sie sich erst einmal an was diese Bestien angestellt haben, dann werden Sie feststellen: Sie haben es alle verdient!!

  120. Der Zeuge, der in den Supermarkt aufgeregt reingerannte kam nicht etwa auf die Idee, den Kerl wenigstens von hinten festzuhalten, um ihn am Morden zu hindern, nein er versteckte sich auf der Toilette!!

  121. #174 peter54 (30. Apr 2017 20:42)
    Liebe Leute, das ist ALLTAG in Deutschland. Gewöhnt euch daran.

    Ich will mich aber daran, nicht gewöhnen!

    Kannst mich verstehen?

  122. Und wer hat den überwältigt?Das Pack,die Nazis.Hoffentlich werden die wieder vor Gericht gestellt und zur Rechenschaft gezogen!!!Ironie off und euch noch einen schönen 1.Mai.Morgen können wir wieder die Gutmenschen sehen,wie sie applaudieren,wenn Die Sturmtruppen der Antifanten losschlagen!

  123. @Maria-Bernhardine

    Viel vermögen die einheimischen Frauen bei der Abwehr der Völkerwanderung zu tun: Hat eine einheimische Frau erst einmal begriffen, daß auf sie im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung und der damit einhergehenden Mohammedanisierung die Schändung wartet, so kann sie vieles tun: Das Erlernen der Selbstverteidigung und die Beschaffung der dazu nötigen Hilfsmittel, die Wahl der Alternative FÜR Deutschland, die Teilnahme an den patriotischen Aufmärschen der Heroen von PEGIDA und natürlich den Widerspruch im täglichen Leben und dem Zwischennetz. Wichtig ist freilich auch die positive Einwirkung auf die Männerwelt und da die Frauen sonst immer gern versuchen ihren Männern versuchen das Saufen, Rauchen und Fressen abzugewöhnen, so sollten sie nun vorrangig bestrebt sein diesen die Umerziehung auszutreiben. Belohnungen sollten hier helfen: So kann den Männern das Sitzpinkeln erlassen oder die gesunde Gemüserohkost durch fleischhaltige Männernahrung ersetzt werden und dann gibt es da auch noch andere Belohnungen, die allerdings nicht ganz jugendfrei sind.

  124. #1 Volker Spielmann (30. Apr 2017 15:18)

    Eigentlich sollte keine einheimische Frau im Unklaren darüber sein, was sie in Bälde erwartet

    +++++++++++++++++++

    Es gibt Realitätsresistente, die es einfach nicht sehen wollen. Freiwillige Blindheit ist einfach die blindeste von allen.

    Hatte gestern wieder so eine am Tel; und weil es mir unmöglich ist, nicht sehr abfällig über sie zu reden, sage ich nichts weiter dazu außer: Ja, es gibt Frauen, die tatsächlich glauben, sie könnten mit Aladin auf dem Rücken eines geflügelten Einhorns über einen rosa glitzernden Regenbogen in das Paradies ewigen interkulturellen Friedens reiten.

  125. Prien am Chiemsee: Bayern weiß-blau vom Feinsten :
    Raddampfer “Ludwig Fessler” Bj. 1926, fährt immer, die Inseln Herren- und Frauenchiemsee mit dem Schloss, die Schmalspurbahn nach und vom Bahnhof nach Prien-Stock (Hafen) und über allen schwebt der ‘König Ludwig’.
    Schnelle Bahnanbindung nach München.
    Prien war mal CSU-Bayernidylle pur. Besser ging’s nicht. Jetzt wird alles kaputt gemacht.
    Who’s next? Insel Amrum oder Hallig Hooge?

  126. Inzwischen ist sowas ja normal. Was solls….Hätte ein Deutscher etwas ähnliches verbrochen….tja , das wäre natürlich etwas anderes…..Dann wäre die Hölle los! Aber ein Afghane….Nein, die bringen doch nur ihre sogenannte Kultur mit. Schön bunt eben. Afghanisches Essen, Afghanische Musik, Afghanischer Terror…Alles da! Was will man mehr?
    Was hat so ein Arschloch hier zu suchen? Nichts! Es wird einfach Zeit das dieses Gesocks hier verschwindet. Ansonsten geht der Spaß so weiter. 100%ig.

  127. Wo ist das Problem hier? Der afghanische Facharbeiter hat doch nur seinesgleichen abgestochen. Es ist doch nichts dagegen zu sagen, dass die sich hier gegenseitig das Leben nehmen, wenn sie nun schonmal da sind.

  128. 178 jeanette

    Ehrlich gesagt,Todesstrafe,dauert ein paar Minuten,
    zu wissen,daß man, zumindest in den USA, im Knast sterben wird,dürfte viel intensiver sein.Jahrzehnte dauernd,inclusive dem „Spass“ unter der Dusche…

  129. Deja-vu !!!!!!!
    Wie, Passanten haben einen kranken Afghanen festgehalten und der Polizei übergeben? Höchst gefährlich! Anklagebank droht, wegen Freiheitsberaubung und Fremdenhass.
    Kann die Helfer teuer zu stehen kommen.
    Haben Grüne schon juristische Schritte eingeleitet?

  130. Schmeißen wir die Verursacher, also die politische Verräterkaste endlich raus aus dem Vaterland. Jeder Normalbürger wusste, dass die Multi-Kulti-Willkommenskultur nicht funktionieren kann. Das islamische Mittelalter einladen und dann zusehen, wie alles den Bach heruntergeht. Nieder mit den Altparteien!

  131. Da tun mir jetzt die Passanten leid, die den Mörder überwältigt und festgehalten haben, bis die Polizei kam, und nun sicher wegen Nötigung, Freiheitsberaubung und Beleidigung vor ein deutsches Gericht gestellt werden.

  132. Ich fordere die Todesstrafe für solche Bastarde; aber auch für diese hochgradigen Freimaurer-Satanisten, welche sich „Obrigkeit“ nennen; doch Massenmörder sind, genau wie Hitler, Stalin, Mohammed …

  133. #100 Theo Retisch (30. Apr 2017 16:42)

    Scheidung auf afghanisch!

    ====================

    Sieht nicht so aus.

Comments are closed.