Print Friendly, PDF & Email

Von MATTHIAS HOFMANN | Der Zeitpunkt, an dem eine Umkehr noch möglich ist, wurde in Deutschland überschritten. Unser Land hatte schon vor dem 5. September 2015, als Merkel das Grundgesetz brach, massive Probleme mit illegaler Einwanderung. Doch ab diesem Tag brachen alle Dämme.

Zur Erinnerung: Merkel erklärte die Zustände am Hauptbahnhof einer Hauptstadt eines EU-Landes für lebensgefährlich. Also Ungarn und damit Budapest. Die dokumentierte Tatsache, dass die „Flüchtlinge“ die angebotene Verpflegung durch die ungarische Polizei nicht annahmen, Wasserflaschen ins Gleisbett kickten, spielte keine Rolle.

Germoney war schließlich das Ziel. Und ist es bis heute – ungebremst, unkontrolliert und von den Bürgern so nicht gewollt.

Entwickeln wir eine Utopie (leider ist es eine solche):

Die AfD gewinnt im September die absolute Mehrheit und Björn Höcke wird Bundeskanzler. Klingt super, ich weiß.
Aber, was würde passieren? Natürlich würde die illegale Einwanderung gestoppt werden, Milliarden Euro würden dem deutschen Volk zu Gute kommen. Aber was ist mit den Hunderttausend Illegalen im Lande? Nicht nur die, die in den letzten Jahren hier eingefallen sind, auch mit denen, die schon Jahrzehnte hier illegal und kriminell leben, wie die berüchtigten Clans in NRW? Wie ist die Rückführung von Hunderttausenden logistisch und politisch zu bewerkstelligen?

Das würde selbst im oben genannten Idealfall Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen. Das muß uns klar sein. Aber im Interesse unserer Kinder und Enkel dürfen wir dieses Ziel nicht aus den Augen verlieren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

338 KOMMENTARE

  1. Danke, Soros!
    Dank an die amrikanische Rüstungs-Lobby!
    Dank an die Milliardäre und Oligarchen,
    Dank an ihre Schreibnutten,
    Dank an alle „Entäuschten“ darüber,
    dass man sich Russland nicht unter den Nagel reißen konnte.

    Möge sie der Blitz beim Scheißen treffen.

    Hoch das Bein!

  2. Es sieht zwar im Moment ganz und gar nicht danach aus, aber eine Rückführung der allermeisten „Migranten“ ist unumgänglich, wenn wir uns nicht völlig aufgeben wollen. Auch und vor allem in den neunziger Jahren kamen viel zu viele ins Land, die bis heute nicht einmal ansatzweise „integriert“ sind (hasse das Wort inzwischen…). Schon vor über zwanzig Jahren wurde man als Rassist und Ausländerfeind attackiert, wenn man Bedenken äußerte, und schon damals als unbescholtener Bürger beim Besuch rechtskonservativer Veranstaltungen von den Gegnern aufs Übelste beschimpft („SS-Schlampe, Nazi-Hure“ etc.)
    Fast niemand hätte sich allerdings vorstellen wollen, es würde noch viel, viel schlimmer kommen. „Das Heerlager der Heiligen“ machte zwar nachdenklich, schien aber doch eine Fiktion – weit gefehlt…

  3. Danke, Mutti!
    Danke, Schulz!
    (wir wollen die subalternen Selbstbereicherer und volksverachtenden Mitläufer nicht vergessen!)

    Gerechtigkeit!

    …am“e“rikanische…

  4. meiner Meinung nach ist die Emanzipation durch die der deutsche Mann zum Volldepp gemacht wurde einer der Hauptgründe für den Untergang Deutschlands.

    Gefühlsduselige und einfach nur doofe Frauen sitzen wegen irgendwelchen hirnrissigen Quoten an der Macht und zerstören mit voller Kraft und aus vollem Haß unser Land.

    Wer würde Seine Kinder z.B. in die Obhut von Fr. Dr. Merkel geben ?? KEINER —

    doch genau diese Frau regiert uns in den Untergang – zerstört ein vormals schönes Land

  5. Als erstes muss die Grenze um Europa zu gemacht werden.
    Als zweites muss der Money-Magnet abgestellt werden.
    Keinen Cent mehr für illegale Forderer.
    Das wirkt.

  6. „Doch ab diesem Tag brachen alle Dämme.“

    Und die Dämme sind immer noch nicht geschlossen.
    „Festung Europa, macht die Grenzen dicht !“

  7. Noch gibt es genug kräftig zu melkende Steuerzahler, die diesen Wahnsinn finanzieren müssen, die Rede ist von 30 Mrd. Euro/pro Jahr zusätzlich seit September 2015, Tendenz steigend.

    Der dummen Steuerkartoffel aber werden staatliche Leistungen und Investitionen seit Jahren vorenthalten, denn dafür sein „kein Geld“ da. Wir haben die höchsten Steuersätze, Sozialabgaben und Energiekosten (neben Dänemark).

    Was, wenn die Wirtschaft einbrechen wird und das Schutzgeld ausfallen wird?

    In Dortmund versammelten sich während des mohammedanischen Terrormonats in der Nacht 19000 Rechtgläubige ohne Rücksicht auf die ungläubigen Finanzierungsanwohner. 19000 in einer 500.000-Einwohnerstadt mit vielleicht 1000 Polizisten. Wer will da noch Recht und Ordnung durchsetzen, ohne „unschöne Bilder“?

    Der Uterus der Rechtgläubigen ist mächtiger als die Atombombe, wie man in Frankreich und Großbritannien gerade sieht. Die Demographie schafft Fakten und wir haben wohl die Schwelle zur Libanisierung überschritten.

    Das linksgrüne #Merkelregime knickte im September 2015 feige ein, wollte „unschöne Bilder“ vermeiden. Als Folge werden wir nun täglich „unschöne Bilder“ mit ermordeteten und vergewaltigten Deutschen, Briten und Franzosen erleben.

    Was machen aber die Schlafschlachtschafe? Sie werden das linksgrüne #Merkelregime heute in drei Monaten an der Wahlurne bestätigen und so haben wir nur die Wahl, ob die Kölner Domplatte zu Silvester ein Hochsicherheitstrakt mit grenzdebilen Höhner-Chören oder die größte Vergewaltigunsparty der Welt sein wird, je nach Kassenlage der NRW-Landesregierung.

    Wir sind zum Abschlachten freigegeben. Maria L., Johnny K. Daniel S. und Niklas P. waren nur die ersten Islamopfer des linksgrünen #Merkelregimes, viele Steuerzahler werden folgen.

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

    Ich freue mich schon auf mein erstes Netzwerkdurchsetzungsverhör bei der MaaSStapo!

  8. Germoney war schließlich das Ziel. Und ist es bis heute – ungebremst, unkontrolliert und von den Bürgern so nicht gewollt.

    Dass ich nicht lache!!
    Zum wiederholten Male.
    Die Verbrecher, mit Mutti an der Spitze, werden im September 2017 einen Erdrutschsieg einfahren!

  9. „Aber was ist mit den Hunderttausend Illegalen im Lande? Nicht nur die, die in den letzten Jahren hier eingefallen sind, auch mit denen, die schon Jahrzehnte hier illegal und kriminell leben, wie die berüchtigten Clans in NRW? Wie ist die Rückführung von Hunderttausenden logistisch und politisch zu bewerkstelligen?“

    1. Geldhahn zudrehen.
    2. Wenn alle Stricke reissen, kann man den Griechen ein paar Inseln abkaufen und die dann zum 17. Bundesland erklaeren.
    Keiner waere wirklich abgeschoben, dennoch fort. Das Klima ist klasse, da braucht sich keiner wegen Unmenschlichkeit beschweren. Die Griechen wuerden mal Knete gegen einen Gegenwert bekommen. Die Illegalen waeren auf der Insel unter sich. Kaum noch Kriminelle hier. Das waere eine Win win win win Situation.

  10. Nach den Wahlen wird es eine neue Invasion geben die bei weitem verheerender seien wird als die in den Jahren 2015/2016

  11. „Keinen Cent mehr für illegale Forderer.“

    Das Schutzgeld muß abgeschafft werden.

    Richtig, aber dann gehen die Plünderungen etc. los!

  12. An irgendeiner Stelle muss man ja anfangen.
    Grenze dicht, Abschiebeministerium mit Masterplan und Vorrang, kurze Abschiebeverfahren für die 500000 Abgelehnte, neue Volkszählung zur Erkennung der wirklichen Lage…
    Abschaffung der Integrationsämter.
    Abschiebeknäste für kriminelle „Schutzsuchende“ mit anschließender sofortiger Durchsetzung der Abschiebungen.

    Man darf ja wohl noch träumen dürfen.

  13. Das Problem mit den 68er Richtern, die Mörder, Vergewaltiger und sonstige Terroristen einfach wieder laufen lassen, und das business der weltweiten Massenverblödung und Entwurzelung, das hauptsächlich von privaten Milliardären ausgeht, lässt sich politisch und damit durch Wahlen überhaupt nicht lösen, Afd hin oder her.
    Es ist ja nicht so, dass die Legislative geschlampt hätte – alle Gesetze die man bräuchte sind ja schon gemacht. Sie werden nur von einem von unten bis oben infiltriertem System ignoriert.
    Um wirklich Änderungen herbeizuführen bräuchte es einen harten (Polizei) Staat ohne Gewaltenteilung, aber das kommt selbstredend mit eigenen Problem für die autochrone Bevölkerung. Vielleicht ist das auch das große Endziel („Merkel muss jetzt Diktator auf Lebenszeit werden, sonst schaffen wir die Fujikrise nicht“).

  14. „Das wirkt.“
    Eben!
    Mauern können umgangen werden.
    Wer aber sollte die Hütten füllen,
    wer sollte konsumieren,
    bezahlt vom traurigen Rest tatsächlich Wertschaffender,
    Malochender,
    Strampelnder,
    bezahlt vom „Staat“.
    Ich benötige bei der sicht der dinge nicht notwendigerweise Verschwörungstheorien.

    Mir genügen die Aspekte „Besitzstandwahrung“. (Konsum, Immobilien,…)
    „Schnelle Mark“, „Nach mir die sintflut“,….

    Wer dies alles bezahlt ist doch uninteressant.
    Der kollektive Suizid der mangels Lebensenergie ausgesaugten, ausgeblutete, entrückgratete, entmüündigten Bevölkerung wird einen weiteren beschleunigenden Schub erhalten.

    „Positive Rückkopplung“ könnte man es nennen.
    Armageddon, wir kommen!
    …oohstännich!…

    …auf dass die Schrift erfüllt werde.

  15. Die Auswertungen der Bilder haben laut Polizei ergeben, dass weder der Angreifer noch seine beiden Begleiter, die mit ihm flüchteten, durch ihre Bekleidung oder ihre Frisuren einer rechtsmotivierten Gruppierung zuzuordnen sind. Ein unbeteiligter Zeuge sagte aus, dass bei der Attacke keine fremdenfeindlichen Ausdrücke fielen, wohl aber beleidigende Kraftausdrücke.
    —————————–
    Mist, wieder keine Nazis gefunden (die weitere Steuergelder im Kampf gegen Rechts rechtfertigen könnten), da müssen doch irgendwo Nazis zu finden sein…

  16. Sorry,
    elendige Hackerei,
    noch einmal zum Mitlesen:

    „Das wirkt.“
    Eben!
    Mauern können umgangen werden.
    Wer aber sollte die Hütten füllen,
    wer sollte konsumieren,
    bezahlt vom traurigen Rest tatsächlich Wertschaffender,
    Malochender,
    Strampelnder,
    bezahlt vom „Staat“.
    Ich benötige bei der Sicht der Dinge nicht notwendigerweise Verschwörungstheorien.

    Mir genügen die Aspekte „Besitzstandwahrung“. (Konsum, Immobilien,…)
    „Schnelle Mark“, „Nach mir die Sintflut“,….

    Wer dies alles bezahlt ist doch uninteressant.
    Der kollektive Suizid der mangels Lebensenergie ausgesaugten, ausgebluteten, entrückgrateten, entmüündigten Bevölkerung wird einen weiteren beschleunigenden Schub erhalten.

    „Positive Rückkopplung“ könnte man es nennen.
    Armageddon, wir kommen!
    …oohstännich!…

    …auf dass die Schrift erfüllt werde.

  17. Höcker ist der falsche ein Reil oder Bystorn dann würde es auch mehr Prozent bei der Wahl geben!

  18. „Wie ist die Rückführung von Hunderttausenden logistisch und politisch zu bewerkstelligen?

    Das würde selbst im oben genannten Idealfall Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen. Das muß uns klar sein. Aber im Interesse unserer Kinder und Enkel dürfen wir dieses Ziel nicht aus den Augen verlieren!“

    Wie üblich, die BRD-Insassen sind so undoktriniert, daß sie gar nicht fähig sind außerhalb der BRD-Gummizelle zu denken.

    1. Die BRD ist das Problem, die Krankheit, nicht der Patient.

    2. Sofern man 1. endlich akzeptiert hat, kann man jedes andere Problem lösen und zwar schnell, weil man dann nicht mehr an die Knebelstrukturen der BRD gebunden ist, die alle auf den Erhalt der Untergangssituation ausgerichtet sind, inklusive des zugehörigen Personals, welches die AfD sabotieren würde, siehe Trump.

    3. Einige Millionen Fremde aus dem Land prügeln geht binnen 6 Monaten, dafür reichen die Flugzeugkapazitäten mühelos aus. Einen afrikanischen Diktator zur Aufnahme der Fachkräfte kaufen, siehe Israel, ist billig und leicht möglich. Der Rest erfordert es ausreichend Reservisten für die Infanterie einzuziehen, damit dies auch erzwungen werden kann, hier bei uns.

    4. Wer glaubt nach einem einzelnen AfD Wahlsieg der Gewinner für die nötigen Jahrzehnte zu sein, hat eh grundsätzlich einen Dachschaden. Die Gewehr der Systemlinge, auf allen Verwaltungsebenen und in den Gerichten, zusammen mit der gewaltsamen Gegenwehr der Invasoren, würde zu Chaos führen und nichts „liebt“ der Doof-Michel mehr, als Chaos. Falls es überhaupt 4 Jahre hält, wäre danach die Einheitspartei wieder an der Macht.

  19. Wir sollten uns damit abfinden das wir bald die sind die Flüchten müssen da man uns hier bald vertreibt

  20. „Ich freue mich schon auf mein erstes Netzwerkdurchsetzungsverhör bei der MaaSStapo!“
    Ich auch, und dann werde ich mich als ausgezeichnet fühlen.
    Übrigens ist unter Woelki der Kölner Dom schon mohammedanisiert. Noch streiten sie sich ob des Namens, Woelki-Moschee, C.F.Roth Moschee, oder Neco Arabaci Moschee, bitte googlen; https://de.wikipedia.org/wiki/Necati_Arabaci ; u.v.a.m.
    Letzterer ist wohl einer der aktivsten Schleuser in der Türkei. Glaube nicht, dass er ohne Erdogans Zustimmung tätig ist.

  21. Von den Deutschen Angsthasen geht kein nennenswerter Widerstand aus. Ich respektiere nur noch Menschen, die sich nicht zu fein sind, aktiv bei Pegida und IB sowie AfD mitzumachen. Das Volk hat Macht. Ist aber faul und zerstritten. Teile und herrsche.. Früher sagte man: 3 Juden 5 Meinungen. Das gilt jetzt für Deutschland. Höcke for Leader…

  22. Wie schafft man es, dass die verblödeten Altparteienwähler bis zum September aufwachen?

  23. Frek Wentist 24. Juni 2017 at 08:15
    „Genau! Schuld sind immer die anderen!2

    Schuld sind die Schuldigen.
    Und getroffene Hunde bellen.

  24. Genau. DIE halten zusammen wie eine starke Armee. Das kann man von den Deutschen leider nicht behaupten.

  25. Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Das Volk hatte jahrelang Zeit, eine Änderung herbeizuführen, hat aber nicht reagiert. Gegner der Zuwanderung wurden als Nazis oder Rechtsradikale diffamiert, wurden aus ihren Ämtern gemocht, wurden mit dem Tod bedroht, oder es wurde Ihnen das Bankkonto gesperrt. All diese Dinge wurden vom Volk toleriert, obwohl die größten Staatsfeinde ganz oben sitzen. Auch diesmal wird das Volk wieder brav jenen die Stimme geben, die den Staat zu Grunde richten und das eigene Volk nur mehr als unnötigen Ballast sehen. Die Mehrheit der Wähler ist mit Blindheit geschlagen.

  26. Nichts ist so erfolgreich wie der Erfolg! Das ist eine Tatsache. Bei einem derartigen politischen Erfolg würden die 80%, die heute noch die Schnauze halten wieder zu Deutschen werden. Und die wollen alle ihr erarbeitetes oder geerbtes Gut, Land, die Heimat, erhalten. Wer nicht freiwillig geht, dem wird geholfen werden und so mancher wird sich daran erinnern, wo im Süden seine Wiege stand. Dazu brauchen nur die geltenden Gesetze angewandt und durchgesetzt werden. Das sind die Alpträume der 20% Gutmenschen, die Menschlichkeit nur bei Fremden finden.

  27. Und außerdem:
    „Flüchtlingen“(ich kann dieses missbrauchte Wort nicht mehr hören) ist Asyl zu gewähren laut Asylgesetz. Diese sind nicht zu „integrieren“ in eine Gesellschaft, mit der sie eh nicht kompatibel sind.
    Was bitte soll also das dauernde Gefasel von „Integration“ ??
    Diese „Schutzsuchenden“(Geldsuchenden) sind nach eine Gewährung von Asyl wieder in ihre Heimatländer zurückzuführen. Punkt.

  28. Man sollte sich allerdings auch eingestehen, dass wenn 93 % der wählenden Bevölkerung, inklusive Staatsdiener mit und ohne Waffen, seit JA-SAG-zehnten immer weitere Löcher in den Rumpf bohrt, sollte man das „Schiff“ mit gesamter Mann oh Mannschaft samt eigner Medezin, auch untergehen lassen ….

    In diesem Sinne;

    „Das Menschenpack fürchtet sich vor nichts mehr als vor dem Verstande; vor der Dummheit sollten sie sich fürchten!“

    Johann Wolfgang von Goethe
    (1749 – 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

  29. Die Umstellung der Sozialleistungen auf Sachleistungen und die konsequente Strafverfolgung mit anschließender Abschiebung in jedem Fall würden nach recht kurzer Zeit dazu führen, dass sich das Problem der illegalen Einreise in Luft auflöst. Da bedarf es gar keiner drastischen Maßnahmen. Es würde sich rumsprechen, dass dass das links-grüne Traum-Schlaraffenland wieder in der Realität angekommen ist und eine Anreise nicht lohnt. Bleiben würden die Fleißigen und Gesetzestreuen und das wäre auf vollkommen in Ordnung. Der Rest würde vermutlich freiwillig die Zelte abbrechen und zusehen, ob es woanders gutmütige treusorgend Trottel gibt.

  30. Das bunt geschmückte Narrenschiff „Utopia“ hat den Eisberg schon gerammt.
    Die Schiffskapelle spielt schon zum Abgesang.

  31. Die Illegalen müssen das Land verlassen. Da gibt es gar kein vertun. Aber leider muss es immer noch schlimmer kommen, bis es besser wird.

    AfD und Armutsinvasion werden von den Lügenmedien komplett ignoriert. Daher müssen die Probleme (Armutsinvasion) so groß werden, daß sie nicht mehr geleugnet werden kann. Und dann kann die Lösung (AfD) mit der Arbeit beginnen.

    Bis dahin werden noch einige Jahre ins Land gehen, in denen linksgrüne Fakten geschaffen werden. Ob am Ende genug übrig bleibt, das es lohnt wieder aufzubauen? Wir werden sehen. Die Alternative dazu heisst wahrscheinlich Rebellion. Aber ob sowas mit den Deutschen noch möglich ist, scheint fraglich

    Altparteien entmachten – Wählen gehen!

  32. Nicht immer!
    Aber manchmal schon.

    Aber wenn du der Ansicht bist, dass niemand außer dir irgendetwas tut oder verschuldet, dann lässt es sich bestimmt einrichtigen, dich auf diese Liste mit aufzunehmen.

    Ich jedenfalls gehöre nicht darauf und habe auch nicht das geringste Problem damit, mit dem Finger auf andere zu zeigen, wenn es angebracht ist, anstatt mir feige Asche aufs eigene Haupt zu schütten. Denn idiotische Selbstbeschuldigungen für Dinge, auf die man nicht den geringsten Einfluss hat, sind der beste Weg, niemandem auf die Füße zu treten.

  33. Vielleicht ist die einzige realistische Lösung für das Überleben der Deutschen Ethnie, eine Abspaltung einiger Ostdeutschen Bundesländer zu einem germanischem Staat, in dem die Deutschen ohne Migrationshintergrund weiter existieren können ohne in einem Mischvolk aufzugehen.

  34. Da wird sich keiner finden außer Deutschland. So doof ist kein Land, wildfremden, leistungsfernen Gaunern Rundumversorgung für lau zu gewähren.

  35. Der Autor: Matthias Hofmann | Der Zeitpunkt, an dem eine Umkehr noch möglich ist, wurde in Deutschland überschritten.

    Das ist natürlich falsch. Richtig heißt es: “ Der Zeitpunkt, an dem eine friedliche, gewaltlose Umkehr noch möglich ist, wurde in Deutschland überschritten.“

    Bitte das korrigieren.

    😀

  36. Mancher Optimist meint, es würde ja schon irgendwie weitergehen, mancher bunter Optimist findet Deutschland sogar wunderschön vielfältig und multikulturell. Das ist aber einfältig.

    Wie bei ihre westlichen Nachbarn steuert die BRD-Elite „ihren“ Staat willfährig und immer tiefer in schreckliche gesellschaftliche Verwerfungen. Diese werden sich nur durch Gewalt von oben befrieden oder von Gewalt von unten (entweder durch die autochthone Bevölkerung oder durch die islamischen Neusiedler) auflösen lassen. Ohne Gewalt wird es nicht mehr gehen, ja, geht es schon jetzt nicht mehr: staatliche Bespitzelung, ideologischer Rufmord und islamischer Terror sind bereits allgegenwärtiger Beginn einer grausamen Entwicklung. Bestürzenderweise haben davor die vorausschauende, konservativen Außenseiter gewarnt , die Politiker aber alle Warnungen zum Unwohl des Deutschen Volkes missachtet.

    Dass die Führungselite der BRD aber die Suppe, die sie dem Volk eingebrockt hat, auslöffelt, darf bezweifelt werden. Sie werden in priviligiert geschützten Sphären bereits an den eigenen privaten Exit-Strategien arbeiten. Denn so blöde, ihre eigenen Migrationsmärchen zu glauben, werden nur die intellektuell unteren Ebenen der Machtstruktur sein.

  37. Auf demokratischem Weg über Wahlen usw. ist keine Veränderung mehr möglich.

  38. Das deutsche Volk war nach der Katastrophe des 2. WK in der Lage, sich aus den wirtschaftlichen und politischen Trümmern durch Disziplin, harte Arbeit, Rechtschaffenheit, Bildungsbürgertum, Gemeinsinn, Friedfertigkeit, Erfindergeist, Freiheitsdenken usw. wieder ein tolles Land aufzubauen.
    Mit großen Freiheitsrechten, Wohlstand, Sozialstaat, Sicherheit, Gesundheitsvorsorge, Bildungschancen du Frieden im Inneren wie auch in Europa.

    Und dann lassen wir uns diese Errungenschaften stehlen und kaputtmachen.
    Ghettoisierung und Clan-Kriminalität, Libanisierung und Endzeit-Gesellschaft wird gewünscht?
    Bitte sehr!

  39. dexit 24. Juni 2017 at 08:43
    Ich sage immer “ sogenannte Flüchtlinge“ Bis jetzt hat sich noch keiner aufgeregt, aber leichtes Augenzucken.

    Es wird noch schlimmer werden. Hier hat ma jemand geschrieben: Das schreckliche woran wir nicht denken wird eintreten.
    Geduldet euch.

  40. Lieber Herr Hofmann, Sie schreiben: Einwanderung – ungebremst, unkontrolliert und von den Bürgern so nicht gewollt.
    Das ist richtig. Habe mich mit vielen Leuten unterhalten und wirklich keinen!!! getroffen, der gesagt hätte: toll.
    Aber im gleichen Satz auch: AfD wählen geht auch nicht.
    Da das blöde Volk offensichtlich lieber den Untergang wählt (Österreich, Belgien, Frankreich und demnächst auch Deutschland), schwindet so langsam jede Hoffnung.
    Intelligenz und Logik ist doch eine seltene Gabe.

  41. 30 Mrd pro Jahr sind weg.
    Entweder für Unterhalt oder für Abschiebungen und Sicherheitsvorkehrungen.

  42. Unser Problem liegt nicht in den Kohorten eingewanderter Barbaren, sondern in der bewusst und gezielt herbeigeführten Demoralisierung und Pervertierung der Kultur unseres Volkes.
    Diese hat mehr als zwei Weltkriege zum Niedergang unserer Kultur beigetragen.
    In diesem Sinne ist die sog. „westliche Wertegemeinschaft“ gekennzeichnet durch den Verlust jeglicher Werte und eine Täuschung des Volkes.

  43. Ich war gestern in einer ostdeutschen Innenstadt unterwegs und kam dann, mich vor Entsetzen schüttelnd, nach Hause, geschockt, wütend, mich im eigenen Land fremd fühlend.

    Massen an Moslems walzen auch dort durch die Gegend (wer denkt, Ostdeutschland sei noch eine Hoffnung, der irrt), behangen mit Einkaufstüten und Moslemnachwuchs. In Billigläden dominieren die Moslems ohnehin die Szenerie. Kopfwindeln, wohin man blickt, dazu diese hinternwackelnden Moslemmänner, einer besah sich minutenlang im Spiegel, als er die Rolltreppe hinauf fuhr.
    (Shoppen natürlich -wie selbstverständlich- mit Steuerzahlergeld, das du und ich und unsere Eltern, Großeltern etc. sauer erarbeitet und erwirtschaftet haben, für GANZE ANDERE ZWECKE.
    Hier das vollsubventionierte Leben, ab und an dann Heimaturlaub in den Moslemländern, dann wieder herkommen und bei der Gelegenheit womöglich noch gleich eine neue Identität anlegen, um das Budget zu mehren.)
    Dabei strahlen sie eine Art stumpfsinnige Brutalität aus und sehen in der Gegend umher, als seien die Deutschen schon tot (wie das mal bei PI ein Forist äußerst treffend schrieb). An jedem einzelnen Tag, der vergeht, ist die ISlamisierung ein Stück weiter fortgeschritten.
    Ich mochte mir dann nach diesen Eindrücken nicht vorstellen, wie es wohl in NRW etc. aussieht.

  44. Es würde ja schon reichen wenn Mann, Frau, Mutter oder Vater mit den eigenen BUNTstiften gemütllich durch die längst verloren gegangen Strassen von Berlin und anderswo schlendern könnten. Ach ich vergass, das waren ja nur trübe Erinnerungen in Schwarz / Weiss

    https://www.youtube.com/watch?v=I82_ybEAHxM

    Dekadenz ist der Verfall der Sitten und vieler Unsitten.

    © Erhard Blanck
    (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

    Die Dekadenz
    schlendert im Gewand einer gierigen Lust
    durch die Straßen der Illusion
    derweil ein innerer Ernst
    im Weltenwerden
    sich schüchtern durch die Nebengassen drückt

    © Christa Schyboll

  45. Auch Köln wird zu einen zweiten Cagliri werden!
    Und das hier ist schon der Vorgeschmack , wenn Sie nach Deutschland kommen!
    Migranti, le immagini della protesta a Cagliari –
    https://www.youtube.com/watch?v=0mJxD0BqsTI
    Hier seht ihr Bilder von den Goldjungs von Schulz, die man niemals im deutschen TV zeigt
    Und eine europäischen Schande für Europa, wo ausserhalb der BRD noch überwiegend Meinungsfreiheit
    in Europa gilt. Das ganze Altparteienpack nennt sich noch Europäer, und meinen sie können
    ihre linken charakterlosen Werte allen EU-Bürgern überstülpen. In Italien wird wöchentlich gegen
    Flüchtlingsinvason demonstriert, ohne dass sie vom Linken Block nennenswert gestört werden.
    https://twitter.com/EngageTheRebels/status/875443838344736768

  46. Wenn die führenden deutschen Staats- und Verfassungsrechtler, unter ihnen ein Richter des Bundesverfassungsgerichts, Angela Merkel eine Kaskade von nicht enden wollenden Rechtsbrüchen vorwerfen, dann ist das ein Vorwurf, der schwerer nicht sein könnte!

  47. Bitte nicht immer bei diesen anti.deutschen Subjekten bedanken!
    Die nehmen solche „Danksagungen“ ernst und fühlen sich bestätigt.
    Maximale Verachtung für dieses Gesindel. Nicht mehr und nicht weniger.
    Es wird leider keinen Selbstreinigungsprozess in Deutschland geben, der uns von diesem Übel befreit.
    Ein kurzer Prozess wäre zielführender.
    H.R

  48. Abgespalten wird nur eines von unserem Land: Die Merkel-Cliquen mit ihren Merkelanten, so wie jede Ideologie, die mit Demokratie und Grundgesetz nicht übereinstimmt.

  49. Ich sage Euch, was in Deutschland los ist:

    Als Verwaltungsfachangestellte mit über 35jähriger Berufspraxis bin ich arbeitslos, weil ich in den
    Behörden, in denen ich beschäftigt war, Korruption und politische Seilschaften aufgedeckt und veröffentlicht habe. Da haben Sie mich mehrfach rausgemobbt (Stadt Wetter und Bezirksregierung
    Arnsberg).

    Gestern war ich im Arbeitsamt-Hochhaus in Hagen (Kalifat NRW). Um die tolle Aussicht aus der 9. Etage dort zu bewundern, habe ich einen Kopierraum, dessen Tür offen stand, aufgesucht.

    Was hing an der Wand in diesem Raum? Verhaltensmaßregeln für neue Mitarbeiter der Arbeitsagentur.
    Was soll ich sagen? Als Expertin für Scientology sah ich gleich, dass hinsichtlich dieses Schaubildes für neue Arbeitsamts-Mitarbeiter, alle Behörden (auch die Städte Hagen, Wetter, Essen, Dortmund etc.)
    scientologisch verpeilt sind.
    Und das kommt so:
    Die Führungskräfte in den Behörden werden ja andauernd weitergebildet oder werden zu irgenwelchen Seminaren verpflichtet. Und wer tummelt sich auf dem deutschen Weiterbildungsmarkt für Führungskräfte in Deutschland?

    Klar, die Scientology-Church Deutschland (Hauptsitz: Hamburg, geplanter Sitz in NRW: Wuppertal).
    Die Organisationen, die darüber aufklären, laufen bereits Amok, da denen das natürlich auch bekannt ist. Nur: Die Bundesregierungen seit ca. 1985 in der BR Deutschland halten das Thema für nicht wichtig.
    Kommentar der Bundesregierung: Die Scientology-Kirche in Deutschland ist nicht sehr weit verbreitte!

    Wird aber vom Verfasschungsschutz kontrolliert – das ist jetzt der Gag des Tages.

    Verfassungsschutz? Welche Verfassung sollen die den schützen? Lächerlich!

    Der Hauptanteil der deutschen Bevölkerung wird durch scientology-verpeilte Behörden und Firmen gegängelt; ist konditioniert auf WErbung, Markenklamotten, TV und Fussball, nackte Weiber, Sex and Crime und wird durch Chemtrails und nicht funktionierende Filter in Müllvebrenningsanlagen (vor allem hier in Hagen) in einen Dauer-Dämmerzustand versetzt.

    Das ist die traurige Tatsache in Deutschland im Jahre 2017.

    Und deshalb ist für mich Ende des Jahres Schicht im Schacht hier: Ich wandere aus und nehme natürlich meinen Sohn unbedingt mit!!!

  50. Was ist mir den schwedischen Edelguten? Die sind doch auch zum Kotzen blöde und selbstzerstörerisch-suizidal veranlagt.

  51. Jetzt stellen wir uns mal folgende Situation vor, die in der Zukunft Realität werden könnte: Aus irgendeinem Grund erlahmt mittelfristig die steuergeplagte deutsche Wirtschaftskraft. Was würde passieren, wenn hier Gelder nicht mehr ausgezahlt werden könnten? Alle, die hier im Rahmen der sogenannten „Flüchtlingskrise“ ins Land Gekommenen treten kollegial die Heimreise an? Wer’s glaubt, glaubt vermutlich auch an den Klapperstorch. Nein, er wird wohl darauf hinauslaufen, dass dann besonders Muslime auf die Idee kommen, dass man die Dinge, die dem muslimischen Herrenmenschen nach deren Ansicht zustehen, sich doch direkt von den ungläubigen Untermenschen holen kann. Diese Leute sind teils unter existenzbedrohenden Gefahren nach Deutschland gekommen, Kampf ums Überleben ist ihnen nicht fremd. Sie stoßen auf einen Gegner, der schon seit Kindesbeinen die Toleranz mit der Muttermilch aufgesogen hat, den die Politik hilflos und wehrlos gemacht hat, den verschärfte Waffengesetze, eine kaputtgesparte Polizei und Armee zur kompletten Schutzlosigkeit gebracht hat. Was wird passieren? Das kann sich jetzt wohl jeder selbst ausmalen, was dann passieren wird. Noch sitzen viele auf ihrer Wattewolke, aber das Donnergrollen ist in der Ferne schon zu hören.

  52. Gestern gab es wieder Unwetter in Deutschland, ja wenn Gott auf Merkel herunterschaut, dan weinnt er,
    und er Weinte gewaltig.Die Natur kann kräftig gegen das Sodom Und Gommorra -Deutschland austeilen,
    da braucht man nicht den Klimawandel die Schuld geben, sondern den Lenbenwandel
    von Merkel und Co.

  53. PI; Matthias Hofmann: „Point of no return“

    Weshalb so fatalistisch?
    Kismet, Inschallah, Allah hat es so gewollt?

    RECONQUISTA: Die Spanier warfen nach fast 800 Jahren die Mauren hinaus!!!

    Das war ein Heulen u. Zähneknirschen mit unzähligen Muladies am Halse:
    Konvertiten u. Nachkommen von Konvertiten, Mischehen u. Nachkommen von solchen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    …u. Mozarabermassen:
    Mozaraber ist eine Bezeichnung für Christen, die im Mittelalter unter ISLAMischer Herrschaft im heutigen Portugal und Spanien (Al-Andalus) lebten und sich in der äußeren Lebensform den Strukturen der arabischen Gesellschaft anpaßten oder anpassen mußten
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mozaraber

  54. Da nuß man halt durch (arrackiert zu werden), wenn man eine eigene Meinung vertreten will. Ich war Ende der 90er in der hannoverschen STATT-Partei und habe mich in dem Zusammenhang gegen pfäffisches Kirchenasyl für 10 oder 12 illegale Nigerianer eingesetzt.

    Ein Partei-Kollege und ich haben einmal wöchentlich Flugblätter mit einschlägigen Themen in Briefkästen geschoben und sind dann, als sich die Gelegenheit bot, in die Höhle des Löwen marschiert. Die Dumpf-Menschen hatten zu einer Demo für den weiteren illegalen Aufenthalt der Neger in Hannover „demonstriert“. Genau dort sind wir dann hin.

    Passanten wollten unser Flugblatt nicht, weil sie dachten es wäre pro illegale Neger. Wenn wir dann sagten, es sei kontra, wurde es willig genommen. Ich habe habe aber etwas Spezielles gemacht: Ich wandte mich direkt an die massig präsenten Medien. Das hatte dann einen Fernsehauftritt und neidische Parteikollegen zur Folge, die nur die Hände in den Schoß gelegt hatten. Das Interview wollte ich eigentlich in meinem Büro geben, wo auf dem Bildschirm groß unser Logo prangte, auf allen Buchrücken ebenso. Das wollten die dann nicht und verlegten es auf eine Wiese im Hinterhof.

    Nach der Sendung riefen einige Dumpfbacken an, die ich adäquat anschiß. Später hatte ich dann den Staatsschutz im Haus, weil die Inter-Nationalsozialisten zu „Aktionen“ gegen mich aufgerufen hatten. Getraut haben sich die Dumpfbacken dann aber doch nicht. Zugegeben: Gegen den Rassismusvorwurf habe ich eine unüberwindbare Gegenkeule, bin ich doch mit einer Ausländerin (Thai) verheiratet.

    Aber wie gesagt: Ein Mann (bewußt mit „nn“) macht sich lang, Sitzpisser setzen sich hin und…

  55. Diese Satanssekte Islam zusammen mit diesem ganzen Satanskult muss VERBOTEN und unter Höchststrafe gestellt werden. Ich hoffe, dass den Leuten anhand der stetig wachsenden Moscheen (Tempel KEINE Kirchen) dieses langsam bewusst wird. Auch wenn Zeitungen und allgemeine Medien, und natürlich die Politiksimulanten diese Probleme noch unter den Tisch schieben. Da ist bald kein Platz mehr… Der Tisch wird Kippen und dann kommt die ganze Schei… ans Tageslicht.
    Es ist klar, die Hansels wissen keinen Ausweg mehr. Deshalb wird vorgegaukelt – sie hätten alles im Griff.
    Am ARSCH haben sie. Die Taschen und die Hosen voll und das DEUTSCHE Volk wird im Stich gelassen.
    So siehts nämlich aus. UND DIESES IST KEINE HASSMAIL, SONDERN LEIDER DIE TRAURIGE WAHRHEIT!

  56. „Der Zeitpunkt, an dem eine Umkehr noch möglich ist, wurde in Deutschland überschritten.“

    Hatte das Erich H. Anfang 1989 nicht auch gedacht ?

  57. Das schaffen wir nur zusammen! Wir müssen!

    Wo sind die Reservisten, wo die Bundeswehr-Befehligenden a.D.?

    Raus auf die Straße mit uns,

    unseren Willen Demonstrieren!

  58. Aus gerufen

    Neben dem Punkt gibt es übrigens auch noch ein Ausrufezeichen of no Return

    z.B der enge Holm der doch wirklich VIELE KLUGE Joirnal-isten in der BRD sieht bzw hört oder besser gesagt schreibt!

    „Engholm. „Irritierend“ sei bei alldem, „dass sehr viele kluge Journalisten heute Schulz kritisieren, nachdem sie ihn gestern noch hoch gejubelt haben!“ “

    Kwelle : Weld

  59. Meine bescheidene Meinung dazu:

    Wir sind wieder in 1033. Nur geht es diesmal nicht gegen die jüdsiche Bevölkerung, sondern:

    Es geht gehen die deutsche Bevölkerung.

    Gründe:

    1. Führungskräfte in allen Behörden wurden scientologische in Seminaren geschult und verpflichten
    ihre Mitarbeiter dazu, eben nach diesen Lehren ihren Dienst zu versehen. Bei Verweigerung
    wird der Mitarbeiter/in rausgemobbt.

    2. Chemtrails für die gesundheitliche Schädigung der Bevölkerung.

    3. Abgeschaltete Filter in Müllverbrennungsanlagen. _Grund: Man kann bei einer bestimmten Wetter-
    Konstellation (früher gab es nicht mehr Lametta sondern mehr Wind!) so unbemerkt chemische
    Stoffe in die Umwelt verteilen, ohne dass es jemand merkt.

    4. Schon mal mitbekommen, wie vehement das Rauchen verboten und verteufelt wird?
    Grund:
    Ich als Raucherin merke, bedingt duch meine Dauer-Bronchitis, sofort, falls durch Klimaanlagen
    oder MVA (Müllverbr.-anlagen) chemische Stoffe in die Umwelt abgegeben werden.
    Ja, ich wohne in einer Stadt mit einer MVA – das Klima in der Stadt ist durch die Bebauung
    in der Innenstadt so Scheiße, das die Umweltwarngeräte der Bhörde (LANUV NRW) dauernd
    anschlagen.

    So wird die deutsche Bevölkerung in einen Dämmerzustand geetzt und wird durch Werbung,
    Sex, Fussball, TV-Verblödung, Radio-Verblödung, Presse-Verblödung langsam aber sicher
    debil und muckt nicht mehr aus.

    So sieht es aus, Leute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  60. BEI UNS IN GT SEIT WOCHEN KEINEN TROPFEN, obwohl Gewitter angesagt waren für Donnerstag, gestern teilbedeckt, heute ganz bedeckt u. noch kühl.

    DIE WAHRHEIT – KEINE HAßREDE:

    Ab morgen für die dreitägigen islamischen Gedenkfeiern(Eid al Fitr, Zuckerfest) zu Mohammeds barbarischen Krieg u. Sieg über die „lebensunwerten Ungläubigen“(Kafirun), über seinen Geburtsstamm die Quraisch, wünsche ich Sturmgewitter über ganz Europa.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Badr
    Wer als „Kafir“ da mitmacht, feiert islamische Beute-, Kriegsgefangenen- u. Sklavenmacherei, Kopfabschlagen, Vergewaltigungen u. Folter.
    http://islamweb.net/grn/index.php?page=articles&id=158677

  61. Momentan kann die AfD froh sein, wen sie die 5% Hürde im September packt. Absolute Mehrheit, das ist eine utopische Utopie.
    Die Sache ist durch, 2/3 Deutschlands sind bevölkerungstechnisch nicht mehr zu retten. Dies betrifft den gesamten Westen und Berlin. Selbst wenn da ab heute kein einziger Migrant mehr dazu käme, würden alleine durch die Vermehrungsraten die Deutschen in einigen Jahren die Minderheit darstellen.
    Realistisch gesehen bleibt nur, zu retten, was noch zu retten ist. Teile Ostdeutschlands.

  62. Meine große Hoffnung lag in Frau Le Pen als Staatsoberhaupt von Frankreich.
    Damit wäre die EU Geschichte und ein Neuanfang in Deutschland und Europa
    möglich gewesen.
    Aber, jetzt muß man den Anblick der verliebt grinsenden Frau Merkel ertragen, wie sie neben ihrem
    neuen Liebling Herrn Macron steht.
    Zum Brechen!
    Beide tun so, als ob Ihnen Europa gehört und sie allein das Sagen haben.
    Und, was sie mit uns vor haben, ist erschreckend und das Ende der Nationalstaaten.
    Eigentlich, beneide ich meine Mitbürger, die von nichts eine Ahnung haben und alles glauben,
    was ihnen Politiker, Presse, TV und Kirche an schönen Lügen auftischen.
    In diesem Wolkenkuckucksheim lässt es sich auf jeden Fall angenehmer leben,
    als wenn Du hinter die Kulissen schaust und verstehst, was und wie viel in unserem Land
    schief läuft und Du trotzdem nichts Wirkungsvolles dagegen unternehmen kannst.
    Das ist nicht angenehm und beschert einem Verzweiflung und schlechte Gefühle.
    Manchmal möchte ich lieber zu den naiven Trotteln gehören.

  63. Stellen Sie sich das so vor. Sie gehen durch eine west“deutsche“ Stadt. Und sehen – hin und wieder – mal einen, der ein Deutscher sein könnte. So einer von 10.

  64. Gott bewahre mich vor Persönlichkeiten wie Herrn Fest in politischen Machtämtern. Da können wir gleich bei der alten Besetzung bleiben!

  65. Ich finde die Hetze der Lügenpresse gegen Andersdenkende und vermeintliche Nazis ausdrücklich gut. Es sollte noch mehr gelogen und noch mehr gehetzt und in den Lumpenblättern geschrieben werden. Am besten noch mehrsprachig und auf jeden Fall in arabischen und afrikanischen Sprachen. Da muss nix stimmen, ausdrücklich soll die Lügenpresse die Lüge verdoppeln, denn wichtig ist allein die Botschaft für die ganze Welt: „Hier in Deutschland ist es sehr unangenehm, kommt lieber nicht!“

    Wenn die Lügenpresse diese Botschaft in die Welt transportiert, dann wird den Näschern vermittelt, dass hier alles Nazis, Rassisten und Sklavenhalter sind. Der höchstmögliche Vergrämungsfaktor muss erreicht werden. Und die, die hier wieder abrücken, müssen diese Botschaft glaubhaft mit in ihre Herkunftsländer nehmen. Vor Deutschland muss gewarnt werden.

  66. *Der Zeitpunkt, an dem eine Umkehr noch möglich ist, wurde in Deutschland überschritten….*

    Nein Herr Hofmann, das klingt mir zu sehr nach Kapitulation.
    Eine alte Sportler-Weisheit lautet,
    *Wer kämpft, kann verlieren, wer gar nicht kämpft, hat schon verloren*
    Natürlich wird es mit dieser Regierung und auch mit dem sonstigen Blockparteien-Kartell kaum möglich sein, den Notanker zu werfen.
    Daher muss es oberste Priorität sein, diese Regierung und auch das Blockparteien-Kartell mit allen legalen Mitteln zu bekämpfen und schlussendlich aus den Ämtern zu jagen. Warum soll uns Patrioten nicht auch gelingen, was mutige DDR-Oppositionelle 1989 geschafft haben?
    Dazu muss der deutsche Schlafmichel endlich mal wachgerüttelt werden, und in allen deutschen Grossstädten tausendfach auf die Strasse gehen, und nicht nur in Dresden, Erfurt und Leipzig.
    Wenn die AfD im September möglichst zweistellig erstmal in den Bundestag einzieht, dann gibt es nach Jahren endlich wieder eine richtige Opposition im Reichstag.
    Dass diese Partei jetzt schon wirkt, sieht man doch eindeutig daran, dass die Altparteien sich nicht scheuen, im Wahlkampf bereits viele AfD-Positionen zu kopieren.
    Es bleibt zu hoffen, dass der kluge Wähler darauf nicht hereinfällt und im Herbst das Original wählt.

  67. Seit Januar 2017 ist irgendwie der Wurm drin. Oder genauer gesagt seit der Wahl Trumps. Niederlage Hofers, Abstieg der AfD, Niederlage LePens und von Wilders (ok, keine Niederlage, aber man hatte auf mehr gehofft). Brexit wird auch irgendwie zerredet und weichgespült. Alles läuft wieder für die One-World-Clique und die Linken.

  68. Das Märchen von den „unschönen Bildern“ sollte man nicht glauben und vor allem nicht weitergeben. Das wurde gestreut, um den gewollten Bevölkerungsausstausch noch ein wenig zu vertuschen. Denn Merkel hat ja nicht nur die Grenzen geöffnet, sie hat mit ihren Selfies AKTIV um Einwanderung geworben, sie hat AKTIV Asylzusicherung für alle „Syrer“ zugesagt, sie hat IMMER wieder betont, dass es keine Obergrenze für die Gesellschaftszerstörer, alles weltweilt vernehmbar. Sie hat mit Rutte dem türkischen Davutoglu in einem GEHEIMEN Gespräch zugesagt, jährlich 250.000 Moslems nach Deutschland zu holen. Also bitte, die Lüge von den „unschönen Bildern“ nicht weitererzählen, sondern die Menschen aufklären. Wenn jemanden nocht weiteres an Beispielen einfällt, ich bin immer dankbar für solche Argumente…

  69. Wenn du den Dummfug den du da von dir gibst selbst glaubst, tust du mir leid. Besonders der Teil wo du das Rauchverbot in deine Verschwörungstheorien einpflegen willst ist völlig absurd.

  70. Point of no return

    Genau das ist es, jedem halbwegs gecsheitem mmenschen muss klar sein, dass die Deutschen und parallel dazu Deutschland verloren ist. Selbst wie oben beschrieben ab der Bundestagswahl 100 % AfD Forderrungen durchgesetzt würden und die die nicht hier sein sollten wieder in deren Heimat wären. Dann hätten wir hier aber jene die sich wirklich integriert haben. Und die sollen ja auch als Leistungsträger hier bleiben dürfen. Aber damit gebiert der fruchtbare Schoß immer wieder das gleiche Problem. Wir können die Geschichte nicht umdrehen. Selbst wenn es den A.H. nicht gegeben hätten. Wie Dokumente u.a. die Memoiren Churchills belegen , wurde der Krieg nicht gegen den Adi geführt sondern weil DEutschland nicht ihre Wirtschaftskraft teilen wollte.Wir wurden ähnlich wie der NSU vom „Verfassungsschutz“ ,von den Alliierten in den Krieg „begleitet“ was durch die Überheblichkeit und Borniertheit der Führung des Dt. Reiches zum Ziel führte. Bester Beweis ist die Kriegserklärung nur gegen das Deutsche Reich , obwohl auch die Russen in Polen einmarschierten und sich mit Hitler Polen teilte. Auch die Tötung 10000er Intellektuelle durch die Russen war den Alliierten scheissegal. Und das Polen 1937 im Madagaskar sondieren ließ ob man 40.000-60.000 Juden dorthin deportieren könnte, spricht Bände.
    Nun stehen wir in einer Zwickmühle. Ein zurück zu Frieden und Sicherheit wirds mit dem Islam in Deutschland nicht mehr geben.Die Spannungen des Orients wurden seit 1961 importiert.Und uns mit dem Beitritt der BRD zur DDR (Ironie), als Bedingung zur Wiedervereinigung der endgültige Todesstoß durch EU und Euro versetzt. jetzt heisst es für die älteren unter uns eine Zukunft für Kinder und Enkel zu ermöglichen. Kurz über Lang am ehesten in Polen ,Ungarn,Tschechei, wer Geld hat Nordamerika,Schottland/Wales,Neuseeland,Südostasien. Kanada und neuseeland bieten Deutschland kein Asyl( ich weiss ich bin euch noch die entsprechenden Schriftstücke schuldig, ich müsste jedoch eine riesigen Fundus durchforsten) Aber nur die wenigsten werden wegen ihrer Heimatliebe und dem letzten Funken Hoffnung, aber auchj aus Bequemlichkeit nicht weggehen.
    Was bleibt? Der Zivile Ungehorsam. Warum soll ich arbeiten wenn ich keien ausreichende Rente mehgr bekomme, Fickilanten und sozialhängemattennutznießer ohne je zu Arbeiten bis zum Tod vollversorgt werden. Warum soll ich mich am „Klimaschutz“ beteiligen, damit spätere Generationen der neuen Herrenmenschen sich wohl fühlen dürfen in einem Land an dem meien Vorfahren mit Blut und Schweiss festgehalten haben?Warum „unser Dorf“ schöner halten, damit Zigeuner auf die Strassen kacken können. Warum mit Steuern Schwimmbädern zustimmen in denen unsere Töchter dann begrapscht werden?
    Wir können nicht mehr zurück, wir müssen nach vorne schauen, aber dann entweder in Sicherheit bringen oder mit Häme dem Untergang zusehen.

  71. Aber jetzt mal ehrlich, warum sollten jetzt auf einmal in deutschen Großstädten Schlafmichel zu tausenden auf die Strasse gehen, wenn sie das bisher nicht getan haben? Der letzte Versuch 2014/15 wurde von Merkels Antifa (bis auf Dresden) weggeprügelt. Und wenn das nach Merkels Grenzöffnung und diversen Terroranschlägen in der BRD nicht geschah, warum sollte das jetzt geschehen?

    Keine Provokation, ernst gemeinte Frage.

  72. Sicher dauert das lange. Aber auch eine lange Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt.

    Der Point of no return ist erst überschritten, wenn sich hier 100% Musels und andere Taugenichtse aufhalten. Im schlimmsten Fall kommt es zur Enklavenbildung. Islamfreie Enklaven und „bunte“ Enklaven.

  73. Nein, die lernen gar nichts.

    Nationaler Sozialismus gegen Internationalen Sozialismus, nachdem es 1933 in die eine Richtung ging, dann 1945 in die andere im Osten, bzw. 1968 im Westen und 1990 dann wieder vereint in den Globalen Sozialismus. Vom fast Weltbezwinger (notgedrungen), 2x, zum Kriecher des Planeten. Von alles Fremde ist pfui, zu alles Fremde ist besser als das Eigene. Von unsere Nachbarn wollen unser Land, was ja zufällig auch der Fall war, zu „wir sind von Freunden umzingelt“, die jetzt „nur“ unser Geld wollen. Von Hitler, der zu viel für die Deutschen wollte, zur BRD, welche die Deutschen ausrotten will. Von grenzenloser Fortschrittsgläubigkeit, zur absoluten Technikfeindlichkeit. Vom höchsten Kulturvolk, zum absoluten Bildungsproletentum.

    Wo sehen Sie einen Lerneffekt? Die nächste Stufe dieses Wahnsinns ist die Unterwerfung unter den Islam, willig und mit mehr Eifer, als die Moslems jemals selber aufbringen.

  74. Die Polizei beschreibt den Unbekannten wie folgt:

    Männliche Person, circa 20 bis 30 Jahre alt, mindestens 1,80 Meter groß, schlank, dunkle kurze Haare, bekleidet mit graubeiger kurzer Hose, schwarzen Turnschuhen und schwarzem Kapuzenpulli

    Nach Raubüberfall mit Messer: Kripo sucht Zeugen – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.donaukurier.de/lokales/polizei/ingolstadt/Ingolstadt-DKmobil-dkonline_PMG-0815-Nach-Raubueberfall-mit-Messer-Kripo-sucht-Zeugen;art64745,3438438#plx2100816000

  75. Das sehe ich anders:

    Der Point Of No Return ist nicht überschritten und das liegt an folgendem:

    Die Millionen kulturfremden Asyler sind zu 85% Männer. Und da das so ist,fehlen ihnen die Frauen um sich zu reproduzieren.
    Es sei denn,daß Merkel mit ihrer verfassungsfeindlichen Konsorte auf die Idee kommen sollte,Millionen asiatischer oder negroider Weiber einfliegen und zwangsprostituieren zu lassen.

    Eine nationalkonservative Regierung wäre umgehend imstande das hier zu beenden,indem sie entsprechendes Kindergeld deutschen Familien zahlt.Ab dem 3. Kind 500€,ab dem 4.dann 750€ und beim 5. Kind 1000€. Geld dazu ist da.Hierzu eine kleine Rechnung:

    Bei Maischberger sprach jemand davon,daß 1Mio Asyler 30 Mdr € Kosten. Das sind pro Kopf 30.000€/Jahr, also 2500€/Monat. 2015 kamen 2,2Mio,2016 waren es 1,3 Mio und in 2017 waren es schon 500.000. In 2014 waren es 350.000,macht zusammen 4,35 Mio.Runden wir das mal ab auf 4 Mio.
    Also 4 Mio Menschen kosten pro Kopf 30.000€/Jahr (=120 Mrd für alle im Jahr).
    Statt 4 Mio 2500€/Monat zu geben,könnte man 20Mio Leuten monatlich 500€ geben.

    Nun, geben wir stattdessen 5 Mio Rentnern, die Mini Rente haben 500€/Monat,5Mio Minijobbern im Monat 500€, so hatten wir immer noch für 10 Mio 500€/Monat übrig.
    Wahnsinn,wenn man damit das Kindergeld für Deutsche ankurbeln würde.Die Geburtenraten täten explodieren.

    Aber wenn das wie jetzt so weitergeht,dann wirds eng. 120 Mrd für Asyler (4Mio) ist schon ne Nummer. Da müßten ja 20 Mio Arbeitnehmer 500€/Monat mehr Steuern zahlen,um das aufzufangen. Aber wer kann das?
    Die unteren Schichten zahlen ja keine Steuern,oder sehr wenig.Die Mittelschicht ist an der Belastungsgrenze.Von der Oberschicht (1Mio Leute?) sind zu wenig da, um diese 120Mrd zu zahlen.
    Das sind niemals 20 Mio,sondern 1Mio.
    Und die ganz reichen zusammen müßten ja schon fast enteignet werden und trotzdem kommen die 120 Mio nicht zusammen.
    ABER:

    Das Vermögen hierzulande beträgt 8,6 Billionen €. Nur sind da hauptsächlich Immobilien und Fabriken und am wenigsten liquide Mittel wie Barguthaben,Aktien oder Anleihen drin.

    Also gibt es diese „Möglichkeit“:
    Vermögenssteuer von 0%.Zunächst muß jeder sein Vermögen offenlegen.Alles andere ist wie Steuerhinterziehung und kann eigezogen werden.Der Vorschlag kam vor ca 1 Jahr von der SPD und stand vor Tagen auch im Focus. Das ist der erste Schritt.

    2.Schritt:Vermögensabgabe von 25%. Das bedeutet dass viele Häuser verkauft werden und die Preise purzeln. Der Ruin ist für jeden Eigenheimbesitzer,der sein Haus endlich schuldenfrei hat,da.

    Und wehe,wer was verschweigt.Der Drecksstaat beschloß gestern ein Gesetz zur Totalüberwachung.
    Zudem wird bei dem anstehenden Bargeldverbot ALLES sichtbar für ihn auf Knopfdruck (bzw. für seine teuflichen Programme mit künstlicher Intelligenz,die extrem „lernfähig“ sind.

    Das Steueraufkommen beträgt derzeit ca. 600 Mrd. Ein Fünftel (120Mrd) für Asyler.Andere Migrationskosten nicht eingerechnet.Auch nicht die Kosten für € & EU. Das sind noch Extras.

    Aber es kommen mehr. Viele Afros warten auf gepackten Koffern. Und Merkels Vater ging von der BRD mit Familie in die DDR,weil er sie für den besseren Staat hielt. Merkel genoß also schon allein in der Familie postkommunistische Erziehung und Prägung.
    Sie wird wieder gewählt werden.Das ist sicher.

    Sorry,eine Lösung für uns als die,die das kommen sehen,habe ich leider nicht parat.

  76. Jedes Land hat die Prollitiker, die es verdient.

    Wenn fast halb Deutschland zu blöd ist, zur Wahl zu gehen und wenn fast die ganze andere Hälfte Leute wählt, die an dem Ast sägen, auf dem wir alle sitzen, dann wundere ich mich über rein gar nichts.

  77. @ruhrpott5555 24. Juni 2017 at 09:41

    Ich kann vieles verstehen.
    Aber der Weg zu Verschwörungstheorien hin scheint swehr kurz zu sein.

    Zun „Chemtrails“ beisielsweise müssten wir noch e bissl feilen,
    eine neue Verschwörungstheorie muss her,
    die uns hinreichend verklickert,
    wie „Chemtrails“ in der Lage sind zu differenzieren zwischen denen,
    die sie erreichen sollen und jenen,
    die sie initiiert haben.

    Das muss eine ganz raffinierte Sache sein!
    Sag´ ich doch!

    Hoch das Bein!

  78. In 50 Jahren wurde es nicht geschafft, die Gastarbeiter in dieses Land zu integrieren. Aber nun sind ja aus aller Herren Länder Menschen hier. Und die integrieren sich ja ganz toll und super schnell. Wenn von Integration die Rede ist, dann wohl nur von den Deutschen. Integration ist wohl Neusprech für Unterwerfung.

  79. Das Hauptproblem sind die Deutschen.

    Ich war bei Pegida Düsseldorf, bei Pegida Wuppertal und bei Pegida Dresden dabei. Immer standen uns nur aufgehetzte Deutsche im Weg, keine Moslems oder Afrikaner. Deutsche wählen Merkel und Schulz, nicht die Afrikaner. Die Antifa besteht praktisch nur aus Deutschen, nicht Moslems. Deutsche sind für diese Zustände verantwortlich und wollen das mehrheitlich so. Die 8% für die AfD sind doch ein Hohn. Wenn man schon nicht auf die Strasse geht, könnte man wenigstens anders wählen. Nicht mal das tun sie. Der Untergang wäre, wieder einmal, selbstverschuldet und völlig verdient.

  80. @ Heisenberg73 24. Juni 2017 at 10:01
    Würden die lieben Bereicherer ein Zeit lang speziell die lieben Mainstream-Journalisten bereichern (statt allen anderen), dann würde sich die „öffentliche Meinung“ in Windeseile drehen.
    Für mich sind die Mainstream-Medien der Kern des Problems.

  81. „Das würde selbst im oben genannten Idealfall Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen.“

    Das stimmt. – LEIDER.
    Diesen Sachverhalt sollten auch alle beachten, die immer gern vorschnell enttäuscht sind, wenn eine Handvoll AfDler in ein Landesparlament gewählt werden aber die Grenzen nicht binnen Stunden geschlossen werden.
    Es liegt noch so unendlich viel Arbeit vor uns.

  82. Ganz genau. Ich darf mit solchen Hohlbirnen gar nicht mehr reden. Ich ertrage das nicht mehr.
    Aber am meisten regen mich fast die „braven Bürger“ auf, die diese Umvolkung sehr wohl stört. Meist haben die eine „rechtere“ Meinung als die AfD. Aber zum Wählen der AfD sind die einfach zu mitläuferisch und zu blöd.

  83. Mein Augenmerk liegt auf ländliche Gebiete im Osten. Ostharz, Thüringer Wald, Erzgebirge, Böhmerwald, Bayrischer Wald östlich der Ils, in Österreich Waldviertel, Weinviertel, Neusiedler See, Kärnten (FPÖ Hochburg). Wenn’s ganz schlimm kommt Ungarn Plattensee.

    Werde die kommunalen Wahlergebnisse der kommenden Wahlen in den einzelnen Regionen genau beobachten. In näherer Zukunft wird es Städtchen und Dörfer mit einem >50% AfD-Wähleranteil und AfD-Bürgermeistern geben. Da könnte man dann auch islamfreie Zonen ausrufen.

  84. @Heisenberg73.

    Gegenfrage,
    Halten Sie es also für richtig, der linksfaschistischen Schlägertrupps wegen den Widerstand aufzugeben und zu resignieren?

  85. Es ist sogar noch schlimmer. Mal das Gedankenexpermint Frau Le Pen wäre gewählt worden. Selbst in diesem Fall hätte sie immer noch das gesamte Establishment und die EU gegen sich.
    Auch in den USA nach der Wahl Trumps merkt man welche immense Macht diese Linken haben. Die sitzen im gesamten Establishment inklusive Justiz.

  86. „Wie ist die Rückführung von Hunderttausenden logistisch und politisch zu bewerkstelligen?“
    Die wird doch mit allen legalen und illegalen Mitteln verzögert; denn haben sie erst mal in DE Kinder in die Welt gesetzt, dann scheidet die Rückführung gänzlich aus.
    Wir müssen uns die langjährige und konsequent gegen Deutsche gerichtete rassistische und einheimischenfeindliche Politik mal vor Augen führen: Bis vor fünf Jahren haben wir „nur“ unter „normaler“ jahrzehntelanger Zuwanderung gelitten. Worte wie kulturelle Überfremdung und soziale Brennpunkte bestimmen schon seit 25 Jahren Leserbriefe und Diskussionen. Und was ist passiert? Nix! Es wird immer nur noch schlimmer und inzwischen finanzieren wir sogar unseren eigenen Untergang. Und immer noch werden die Verantwortlichen wie Merkel und Juncker mit allen legalen und illegalen Mitteln an die Macht gepu(t)scht.
    Point of no return trifft wohl leider zu. Es wurde und wird in nahezu allen Bereichen wie EUdSSR-Manifestierung, Bevölkerungsaustausch, Über(wachungs)staat, … hart daran gearbeitet.
    Da ein Regimewechsel also nicht in Sicht ist, schließe ich mich in meiner abschließenden Beurteilung Heisenberg73 (10:27) an. (Bei dieser Gelegenheit einen Fluch auf die senilen Traditionswähler und depperten Stammwähler.)
    Vielleicht kann man wenigsten seine Kinder noch retten und zum Verlassen von DE/EU bewegen.

  87. Wolfgang Langer 24. Juni 2017 at 08:09

    Als erstes muss die Grenze um Europa zu gemacht werden.
    Als zweites muss der Money-Magnet abgestellt werden.
    Keinen Cent mehr für illegale Forderer.
    Das wirkt.
    Antwort

    Marie-Belen 24. Juni 2017 at 08:25

    „Keinen Cent mehr für illegale Forderer.“

    Das Schutzgeld muß abgeschafft werden.

    Richtig, aber dann gehen die Plünderungen etc. los!
    #################################################################
    AUF PLÜNDERER WIRD GESCHO§§EN, ODER NICHT?
    H.R

  88. #Anita Steiner

    Solche Bilder gibt es nicht nur in Italien, sondern auch im Kalifat Germany West (ehemals NRW) täglich zu sehen Fast ausnahmslos braucht es 10 (oder mehr !) Streifenwagenbesatzungen, um einen (randalierenden oder sonstwie gewaltkriminellenIllegalen festzunehmen! Danach sind – ebenso regelmäßig (!), mindestens 3 Beamte wegen Verletzungen wochenlang dienstunfähig (Schlag oder Tritt ins Gesicht, Bisswunden, etc…)
    Wenn aber ein Beamter sich bei einem Angriff wehrt, und einem Aggressor den Knüppel überzieht, schreit die ganze verlogene Mainstreampressebagage „empört“ auf und der Beamte hat ein Verfahren am Hals.
    Es ist nur noch SKANDALÖS, wie in diesem Land der Rechtsstaat in die Tonne getreten wurde.
    Wir haben längst einen Putsch von OBEN, eine Abschaffung unserer verfassungsmäßigen Ordnung unter dem Deckmantel von Humanität und Moral.

  89. Es gibt viele wehrlose „Deutsche“, aber längst nicht alle. Es gibt Millionen Waffenbesitzer mit legalen Waffen in Deutschland. Und Musels sind dermaßen blöde, dass sie nur kurzfristig denken und agieren können und das auch noch planlos und unkoordiniert. In kürzester Zeit ist deren Nachschub unterbrochen.

  90. Die notwendigen Maßnahmen setzt man auch nicht alle auf einmal um, sondern Kaffeelöffelweise. Erst konsequenter Justizvollzug bei Straftätern, dann Kopftuchverbot, schließlich sukzessive Kürzungen der Sozialleistung bis zur völligen Streichung und Islamverbot.

  91. @ Polit222UN

    Dann springen Sie, hier exemplarisch, für Recht und Ethik mit Haut und Haar in die Bresche!

    Von Schreibtisch aus, mit dem Computer, werden wir keine grundlegende Veränderung herbeizuführen. Schon gar nicht seit Maas die Freiheit des Internets beendet hat.

  92. Die Analyse des Autors ist selbstverständlich in ihrem ganzen Schrecken zutreffend.

    Deutschland ist längst ein gigantisches, internationales Auffanglager für alle Illegalen, die es nach „Europa“ geschafft haben.
    Die Schmerzgrenze, d.h. die Grenze maximaler Aufnahme- und vor allem „Integrationsfähigkeit“ ist längst überschritten. Die Rechtsbrecher in Berlin wissen das, ohne dass es sie kümmern würde.
    Eine unbeschreibliche, nie dagewesene, und nie zuvor vorstellbare Welle an Gewaltkriminalität und Anarchie schwappt seitdem über das ganze Land.
    Zustände wie im tiefsten Mittelalter herrschen auf unseren Strassen und Plätzen. Die Einheimischen werden geknechtet und drangsaliert, bedroht und beleidigt, geschlagen und vergewaltigt, ausgeraubt und ermordet,……..
    und die Antifanten jubeln!
    Und wo sind die „Konservativen“ von CDUund CSU? Die „Law-and-Order-Kämpfer“? Diese FEIGEN WENDEHÄLSE haben sich in ihre Rattenlöcher verkrochen und dort diese skandalösen Vorgänge und Entscheidungen abgenickt.
    Das sind keine „Volksvertreter“, sondern hochgefährliche VOLKSSCHÄDLINGE, die dieses skandalöse Unrechtssystem stützen,fördern und tragen.

    Das sollte jeder begreifen und bedenken, wenn er das nächste Mal eine Wahlkabine betritt.

  93. Hier in diesem Beitrag hat Matthias Hofmann etwas ganz Entscheidendes ausgesprochen: In der aktuellen Diskussion geht es überall in den Medien nur darum, wie sich unser Land vor weiteren Migranteninvasionen schützen kann. Das wird in den Hauptmedien (mit nicht ausreichenden Lösungsansätzen) diskutiert, das wird in (fast) allen Parteien (leider unzureichend) diskutiert, dies wird bei der AfD diskutiert usw.

    Ein absolut primäres Ziel muss es dagegen genauso sein, die Marokkaner und Libanesen usw. wieder „auszubürgern“, die sich bereits in deutschen Großstädten teilweise schon seit einem Dutzend von Jahren eingenistet und dort kriminelle Strukturen gebildet haben.

    Diese „Clans“ dürfen nicht als „nachrangiges“, vorerst nicht zu lösendes Ärgernis gesehen werden, sondern sie gehören in größeren Gruppen auf Schiffe (Flugzeugtransport ist zu teuer), die sie wieder ihren ursprünglichen Ethnien bzw. Heimatländer zurückführen (meinetwegen mit einem kleinen Existenzstart-Darlehen ausgestattet, denn dies ist immer noch billiger als die Sicherheitskosten, die sie in unserer Gesellschaft verursachen).

    Ich habe sie nicht hierher gerufen, die Mehrheit der deutschen Wähler hat sie nicht hierher gerufen, und diese Leute haben nicht das geringste Recht, sich Deutschland kraft ihres eigenen Willens als Daueraufenthaltsort auszusuchen!

    In gleichem Maße sind deutsche Politiker strafrechtlich anzuzeigen und vor Gericht zu stellen, die um das unablässige Einsickern dieser Araber in den letzten zehn, zwanzig Jahren Bescheid wussten, und – obwohl sie es wussten -, nichts dagegen unternommen haben!

    Dauerhaft haben Libanesen, Marokkaner und sonstige Vertreter des „Morgenlandes“ nicht das Geringste in größeren ethnischen Ansammlungen in unserer Gesellschaft zu suchen! Falls einige bei uns studieren wollen, sei ihnen das gewährt, sofern es die gesellschaftliche Entwicklung in ihren Heimatländern nach ihrer Rückkehr befördert.

    Sie sind jedoch jetzt nicht unsere dauerhaften Mitbürger, und sie werden es auch in Zukunft nicht sein! Fertig! Aus! Basta!

  94. Ein gutes Stimmungsbild.

    Wenn jetzt bei den Invasoren der Familiennachzug und das fleißige Kindermachen losgeht, beides bestens und lebenslang abgesichert durch Hartz 4 und Kindergeld, ist es definitiv aus.

    Vielleicht wird man den Eindringlingen als Notlösung bald einen Teil von NRW anbieten,(„Die Führerin schenkt den Flüchtlingen ein Bundesland“), sozusagen als zweiter Gazastreifen.

    Der Boden alleine wird den Eindringlingen jedoch nicht genügen, denn davon hatten sie in ihren Heimatländern ja bereits überreichlich. Sie werden deshalb zusätzlich aggressiv die gewohnte Vollversorgung fordern, denn sich wirtschaftlich selbst unterhalten werden sie niemals können.

    So wird die deutsche Schuldneurose unter dem Feixen von George Soros, der sich vermutlich nur deshalb noch mit aller Gewalt am Leben erhält, zum Untergang Deutschlands führen.

  95. Der ist schon lange vorbei, der Point of no retun. Zumindest, was die Deutsche Paralleljustiz angeht, die hat nun komplett auf die neuen Herrenmenschen umgestellt.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/berichte-tuerkischer-medien-nazi-terror-in-moenchengladbach-polizei-widerspricht-vehement_id_7279341.html

    Vor 9 Tagen bekommen ein paar Türken -wahrscheinlich zurecht- ein bißchen Prügel und die Polizei veröffentlicht jetzt Fotos eines vermutlichen Täters und dazu noch die von Zeugen! Wenn „Südländer“ extreme Gewalttaten gegen weit unterlegen Opfer begehen, dann kommen Fahnundsbilder frühestens ein halbe Jahr später. Das ist alle nicht mehr normal! Es reicht nicht, die Politiker abzusetzen, die komplette Justiz muss von den Schariarichtern gesäubert werden. Und zwar „brutalsmöglichst“…

  96. Die Zustände hier sind unumkehrbar. Das soll kein Grund sein, daß wir mit unseren Bemühungen nachlassen, und sei es nur deshalb, um später aufzuzeigen, wie es hätte auch gehen können … leider nicht viel Anlaß für Optimismus.

  97. #Durchblick

    Die CLAN-Mitglieder sind großteils keine Bürger, sondern lediglich ausländerrechtlich GEDULDETE, die man lediglich konsequenterweise abschieben müßte, wenn man denn wollte.
    Dieses Problem ist keinesfalls nachrangig. Da bin ich ganz bei Ihnen.
    Leider sind unsere Polit-Verantwortlichen viel zu feige und zu hasenfüßig, sich dieses kardinalen Problems wirklich, ernsthaft und entschlossen anzunehmen.

  98. Fest krallen! Bau Dein Heim zur Festung aus und vernetze Dich mit anderen aktiven Widerständlern.
    Perfektioniere die Logistik, Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln, Trinkwasser und vor allem die medizinische Versorgung sowie die Kontakte zur lokalen Apotheke. Lege Vorräte an. Der Verbrecher dieMisere und seine Schergen haben das doch schon offen eingeräumt. Das „WARUM?“ wurde dabei geflissentlich verschwiegen. Wir haben die Familie an einem Ort konzentriert, das ist unterm Strich preiswerter und effektiver wenn es denn wirklich losgeht. Wir sind z.T. Selbstversorger und in Energiefragen weitestgehend autark. Erlaubte Ausrüstung kauft man ausserhalb von Krisenzeiten und sorgt gefälligst dafür, dass sie einsatzfähig ist. Stromgeneratoren mit Verbrennungsmotoren gehören genauso dazu wie Pionierwerkzeug. Alles kann man noch frei kaufen. Unsere Hightech Kleinwagen aus deutscher Produktion haben wir längst gegen echte Mehrzweckfahrzeuge vom Typ Landrover Defender eingetauscht, die werden auch mit den schwierigen Straßenverhältnissen fertig, die während und vor allem nach dem Krieg hier in Deutschland voran kommen! Seit Jahren machen die Kinder und Enkel Schießtrainings an Stelle von Badeurlauben am Ballermann. Alle Kinder und Enkel haben eine hervoragende Sanitätsausbildung und können sich aktiv ihrer Haut erwehren, auch ohne Waffen. Wir horten keine für Normalbürger ungesetzlichen Waffen, denn seit Jahrhunderten ist es Tradition, die Schlachtfelder abzuernten und so sein Material zu ergänzen wenn’s ums eigene nackte Überleben geht. Meine Schwiegersöhne haben alle eine fundierte langjährige militärische Ausbildung bei befreundeten Streitkräften in Übersee, Frankreich und auch im Nahen Osten genossen. Ich selbst habe auch langjährig „Stiefel getragen“. Wir werden nicht weichen, solange Widerstand Erfolg verspricht unser Handwerk haben wir schließlich gelernt und eingeübt. Wo sollen wir auch hin? Wir sind Deutsche und das hier ist Deutschland, das Land der Deutschen. Es ist nicht das Land der Anti.deutschen. Sorgen wir dafür, das es unser Deutschland bleibt. Trotz aller gegenwärtigen Wucherungen. Diese müssen nachhaltig chirurgisch entfernt werden. Man darf nur keine Angst vor dem Skalpell haben.
    Der erste Schnitt ist immer der schwerste, das gilt besonders für Amputationen.
    H.R

  99. @Durchblick bewahren.

    Genau das ist die richtige Einstellung, die wir brauchen.
    Ich denke gar nicht daran, mich damit abzufinden!

    Ich erinnere mich da immer wieder an die rotzfreche Antwort von Merkel auf die Frage eines Journalisten, bezüglich der Schuld für die illegale Masseneinwanderung, Zitat,

    *Mir egal, ob ich schuld daran bin, nun sind sie halt da*

    Hier zeigt diese Diktatorin ihre ganze Arroganz und Ignoranz dem deutschen Volk gegenüber,
    Pfui Teufel!

  100. Wenn aus irgendeinem Grund der Versorgungsstaat ausfällt und die freie Kohle bei den netten illegalen Einwanderern nicht mehr ankommt, werden diese a pronto beginnen sich das was sie brauchen zu holen, bei wem wohl?
    Das wird der Beginn des Bürgerkrieges sein. Ich spreche mit vielen Leuten und wenn das THema Bürgerkrieg hoch kommt nockt jeder der Gesprächspartner weil jedem klar ist, das das so kommt.
    Hier gibt es einen Vorgeschmack auf das was da passieren kann: https://www.amazon.de/dp/B071751CFM
    Sollte Pflichtlektüre für verwirrte Gutmenschen werden!

  101. Der Nachkriegsperiode neight sich jetzt dem Ende zu und wir bewegen uns unaufhaltsam in der Vorkriegsperiode. Die Linke wird den kommenden gewaltsamen Krieg verlieren. Der Linke hat sich verbuendet mit der meist rechten Ideologie die es auf diesen Planeten gibt, eine Allianz die an innere Wiedersprueche zu grunde gehen wird.

    http://www.unzcloud.com/wp-content/uploads/2016/06/the-encounter-lgbt-vs-wahhabi.png

    Ost-Europa und Russland stehen auf unsere Seite, der Seite der Europaer.

    http://russia-insider.com/en/politics/putin-europe-and-russia-should-definitely-stay-together/ri20134

    In Amerika dagegen, mit eine noch weit schlechtere Demographie als bei uns in Europa, werden die linke und rechte kraefte bald auf einander stossen und des Ende des Amerikanischen Imperiums einlauten, Amerika selber inklusieve, die bei uns die ganze Katastrophe eingebrockt hat.

    Kein einziger Grund fuer Defaetismus. Europa, Russland inklusieve, wird bald wieder die Nummer Eins sein auf diesem Planeten. Aber ein bisschen Haerte wird dafuer noetig sein.

  102. #Durchblick

    Fortsetzung:

    Oftmals werden diese Libanesen (bei denen es sich oftmals ethnisch um Kurden handelt) als „staatenlos“ geführt. Allein schon diese – selbstgeschaffene – Perversion des „Rechtsstaats“ verhindert de facto jede staatliche Massnahme in Richtung Abschiebung.
    Wer – scheinbar – keine Probleme hat, schafft sie sich eben selbst, und dann – typisch deutsch – gleich in der rechten Größenordnung.

  103. Die bekommt man nur zurückgeführt, wenn man die Demokratie opfert. So oder so sind wir am Ende.

  104. Zitat:
    Wie ist die Rückführung von Hunderttausenden logistisch und politisch zu bewerkstelligen?

    Das würde selbst im oben genannten Idealfall Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen. Das muß uns klar sein. Aber im Interesse unserer Kinder und Enkel dürfen wir dieses Ziel nicht aus den Augen verlieren!

    Der Rausschmiß der Sudetendeutschen aus Tschechien und der Schlesier und Ostpreußen aus Polen, dauerte auch nicht Jahre und Jahrzehnte.
    Aber das ist Zukunftsmusik, die 90% der Deutschen nicht hören wollen.
    70 Jahre doof und froh,
    deutscher Michel weiter so.

  105. „Ich als Raucherin merke, bedingt durch meine Dauer-Bronchitis, sofort, falls durch Klimaanlagen oder MVA (Müllverbrennungsanlagen) chemische Stoffe in die Umwelt abgegeben werden. Ja, ich wohne in einer Stadt mit einer MVA – das Klima in der Stadt ist durch die Bebauung in der Innenstadt so scheiße, dass die Umweltwarngeräte der Behörde (LANUV NRW) dauernd anschlagen.“

    Das könnte keine Dauerbronchitis sein, sondern bereits eine unheilbare COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease) oder gar noch Schlimmeres (leiden Sie an unerklärlicher Heiserkeit?).

    Übrigens sind zwei Gifte (Rauchen mit der jahrzehntelangen Zuführung von teilweise hochgiftigen und erbgutschädigenden Substanzen aus dem Tabakrauchkondensat) plus allgemeine Luftverschmutzung nicht besser als Letzteres alleine.

  106. #Krueger

    Auswandern, abhauen klingt ja immer logisch und scheint auch naheliegend. Doch schon wenn es um die Frage geht, WOHIN soll die Reise denn gehen, wird es mehr als knifflig.
    Es ist – da haben Sie natürlich Recht – zum verzweifeln.
    Wer – angesichts dieser Zustände – heute als BIO-Deutscher noch Kinder in die Welt setzt, muß schon ein besonderes Gemüt haben.
    Denn das Deutschland, in dem diese aufwachsen werden und MÜSSEN, hat mit dem Deutschland von gestern leider rein gar nichts mehr gemein.
    Das Leben in einem Failed State hat eine andere Qualität. Wer in einem Dritte-Welt-Land leben will, kann heute nach Deutschland ziehen.
    DAS (!) ist die „historische Leistung“ von MERKEL.

  107. Es gibt kein Zurück mehr, jedenfalls nicht unter sozialverträglichen Bedingungen. Alle Städte mit mehr als 100 TSD Einwohnern in Westdeutschland sind bedroht. Dort werden sich mittelfristig Gated Communities herausbilden, in denen sich die, die es sich leisten können, unter Bewachung zurückziehen. Südamerikanische und Südafrikanische Verhältnisse sind die Zukunft Westeuropas, wenn es gut läuft. In spätestens 5 Jahren beginnt dann die Bewegung von Human- und Finanzkapital in Richtung Osteuropa. Im besten Fall wird die Grenze wieder da gezogen, wo sie 1990 eingerissen wurde.

  108. Und zwar ausschließlich politisch Verfolgte Flüchtlinge. Keine Kriegsflüchtlinge, Armutsflüchtlinge, Klimaflüchtlinge, Gesetzesflüchtlinge oder Wehrdienstflüchtlinge. Und dreimal nicht irgendwelche Glücksucher ohne Einreisepapiere.

  109. Hier wird der Dschihadisten-Nachwuchs in Österreich herangezüchtet – finanziert mit staatlichen Steuermillionen:

    Kopftuch, Radikalisierung Alltag in Kindergärten

    Schon kleinste, erst vierjährige Mädchen müssen das Kopftuch tragen, es findet ein völlig unkontrollierter Religionsunterricht statt

    „Deutsch wird kaum gesprochen, selbst ganz kleine Mädchen müssen bereits das Kopftuch tragen. Vollverschleierte Mütter bringen die Kleinen in diesen Kindergarten. Da findet keine Integration, sondern Abspaltung von unserer Kultur statt“

    http://www.krone.at/wien/kopftuch-radikalisierung-alltag-in-kindergaerten-fotobeweise-aus-wien-story-575570

  110. Natürlich sind die Deutschen das Hauptproblem. Die Feinde (Linke,Grüne) und Gleichgültigen (Gutmenschen) im eigenen Land waren schon immer das grösste Problem.
    Aber nur weil die Masse der deutschen Schlafschafe sich demütig zur Schlachtbank führen lassen, muss ich das doch nicht auch tun.
    Selbst wenn ich der Einzige wäre, würde ich gegen diesen Wahnsinn auf die Strasse gehen!
    Ich möchte meinen Enkelkindern nicht eines Tages erklären müssen, warum ich/wir nichts dagegen unternommen haben.

  111. Völlig richtig, man muss bei den Herren und Damen mit den schwarzen Roben ausmisten. Wer hier Schwerstverbrecher mehr oder minder einfach davonkommen lässt, gehört von seinem Posten entfernt und die Altersversorgung gestrichen. Dass das geht hat Erdogan gezeigt.

    Ändern wird sich in Germoney allerdings erst was, wenn das „Money“ knapp wird. Erst dann besteht eine Chance das Gelichter in Berlin loszuwerden.

  112. Deshalb: si vis pacem para bellum!

    Ist nicht von mir! Hat wohl mal ein Römer gesagt,
    ob er einer der Besatzer und Okkupanten Germaniens war,
    weiß ich nicht.
    H.R

  113. Kann ich bestätigen. Die einzige Kritik, die solche Leute immer äußern, ist ein mutiges „es sind einfach zu viele.“
    Und das in diesem Tonfall…tut mir ja leid, aber ich muss jetzt einfach mal mit der Wahrheit raus.
    Aber AfD wählen…nein, bestimmt nicht. Und das nicht, weil sie nicht an Wahlen glauben. Sondern weil….weil….also….nein, das möchte ich nicht.

  114. Wieso sollte es Jahre dauern?

    Einfach ein Ultimatum setzen bis zu welchem alle unerwünschten Personen das Land verlassen haben müssen und wer nach diesem Datum noch im Land angetroffen wird, der wird eingesackt und eingesperrt bis Sie/Er freiwillig das Land verlässt. Fertig.

    Klingt rigorose, ist es auch. Aber so und nicht anders wird verstanden das man sich nicht auf der Nase herum tanzen lässt vom Muselmann und/oder Muselfrau und allen anderen Illegalen.

  115. Ja, Macron steht auf ältere Frauen.
    Das schließt das Merkel nicht umbedingt ein.
    In der ersten Zeile hab ich ja ausdrücklich von Frauen gesprochen.
    H.R

  116. Die Deutschen verhalten sich ja auch so, als seien sie schon tot.
    Glaubt wer, ausgerechnet so ein Moslem wird Interesse daran haben, die zum Leben zu erwecken?

    Da muss schon jeder einzelne für sich seine Auferstehung feiern.

  117. Bravo. So sieht dann also ein weltoffenes Europa aus. Das ist also bunt. Tja, die einzigen die das freuen dürfte sind die unglaublichen Horden von Türken, Schwarzen und Moslems aus ganz Afrika. Die Integration dieser Leute wird deshalb nicht funktionieren weil die alle sxhon haben was sie wollten. Für diese Leute ist der Umstand das sie ohne viel Aufwand Hartz 4 kassieren. Würde man wenigstens verhindern das diese Gelder nach Afrika transferiert werden, dann würde zumindest der Anreiz fehlen sich hier breitzumachen. Aber so? Nein, so wird das nichts……die fühlen sich einfach wohl. Die Regierung hat vollkommen versagt.

  118. Merkel hat einmal etwas richtiges gesagt. Die Zustände auf unseren Bahnhöfen sind lebensgefährlich. DE hat fertig.

  119. @pitscho
    Das Buch ist gut, aber mit oder ohne Bücher: den wenigsten ist klar, dass das so kommt, denn sie haben kein realistisches Vorstellungsvermögen, fühlen sich satt und sicher (immer noch!) und glauben einfach, das gehe so immer weiter.
    Erst wenn die Regale leer sind , das Auto nicht mehr betankt werden kann und aggressive Invasorentrupps die Tür einschlagen, kommt das Erwachen.
    Das größte Problem wird sein, sich wehren zu können ohne richtige Waffen…

  120. @ Irminsul 24. Juni 2017 at 09:51

    Ja aber je mehr man um die Ecke denkt (wie so: „Ich finde die Hetze der Lügenpresse gegen Andersdenkende und vermeintliche Nazis ausdrücklich gut …“), desto mehr schadet man sich letztlich selber. Nein. Die Hetze der Lügenpressen ist NICHT gut und hätte auch nicht den og. Nebeneffekt. Denn Lügenpresse ist subtil und fies; Lügenpresse hat die Macht, sich als Hüter der Wahrheit hinzustellen und andere zu diffamieren.

  121. Eins muss ich zu diesem Thema mal loswerden:

    Ich möchte nicht mehr in einer Welt leben, in der ich nicht wählen und nur mit Zustimmung meines Mannes berufstätig sein darf. Ich möchte nicht vor der Wahl stehen, entweder bei einem „A…“ zu bleiben oder mit den Kindern hungern zu müssen, wenn der Mann sich irgendwann was Jüngeres zulegt. Vorausgesetzt natürlich, er packt nicht einfach seine Siebensachen und zieht direkt aus, das wäre früher nämlich auch gesellschaftlich nicht akzeptabel gewesen.

    Bitte schiebt hier nicht immer alles auf die „bösen“ Frauen mit ihrer Emanzipation, auch die Männer verhalten sich heute anders als früher.

  122. Schafe, die sich freiwillig Wölfe ins Gehege holen werden gefressen. Mein Mitleid wird sich in Grenzen halten wenn es so weit ist.die Mahner und Warner wurden ja mit allen Mitteln bekämpft.

  123. Die Griechen, Italiener, Portugiesen in meinem Bekanntenkreis sind ebenfalls Nachkommen der ersten Gastarbeitergeneration und zu 100% in diesem Land integriert. Woher ich das weiß? Ganz einfach sie engagieren sich unentgeltlich für die Allgemeinheit und dienen u.a. in der freiwilligen Feuerwehr.
    Dort habe ich noch niemals einen einzigen Mohammedaner gesehen, keinen Tunesier, Morokkaner
    oder gar Türken! So einfach ist das. Alles, aber auch wirklich alles Negative lässt sich bei dieser Klientel mit dem Mohammedanertum erklären. Solche „Einwanderer“ sind per se Gesellschaftsfeinde. Diese Attitüde haben alle Sprenggläubigen mit der Muttermilch aufgenommen. Wer das negiert, der schläft mit offenen Augen oder ist latent anti.deutsch.
    H.R

  124. „Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken…der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken, die Mannschaft…lauter meineidige Halunken, der Funker zu feig, um SOS zu funken…Klabautermann führt das Narrenschiff volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff“….“…ist Endzeit in Sicht, doch sie sind wie versteinert, sie horen ihn nicht…sie ziehen wie Lämminge in willenlosen Horden. Es ist als hätte alle den Verstand verloren, sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden!“
    (Reinhard Mey- DAS NARRENSCHIFF)

  125. „…Wenn alle Stricke reissen, kann man den Griechen ein paar Inseln abkaufen und die dann zum 17. Bundesland erklaeren.
    Keiner waere wirklich abgeschoben, dennoch fort. Das Klima ist klasse, da braucht sich keiner wegen Unmenschlichkeit beschweren…“

    Und man könnte sich in dem Gefühl sonnen, daß man den Anstoß für das friedlichste und fortschrittlichste Land dieses Planeten gegeben hat, denn Islam ist Frieden, und hier könnten nun die gläubigsten Menschen und die fähigsten Fachkräfte, ungestört von Krieg und Verfolgung, den friedlichsten, tolerantesten und modernsten Vorzeigestaat erschaffen.

  126. Und „die“ gewinnen lassen.
    Und weißt du, was „die“ sich dann als nächstes einfallen lassen werden. Ausgerechnet für die Region, in der du mit deinen Kindern oder deine Kinder mit deren Kindern dann leben?

    Nein.
    Weißt du nicht.

    Diese Entwicklung ist doch nicht nur auf Deutschland begrenzt. Europaweit werden Völker zerstört. Der Osten noch nicht. Aber übermorgen?

    Wie mag die Einwanderungspolitik übermorgen sogar in Australien aussehen. In China.

    So, wie es bei uns läuft, das hätte ja auch niemand für môglich gehalten.

  127. „Die Regierung hat vollkommen versagt.“

    Wieso „versagt“?

    Alles geht nach Plan, von bestimmten Kreisen in Amerika.
    Merkel ist nur die willige Vollstrecker, die lahme Christin.

  128. Gestern erzählte mir ein Facharbeiter.
    „Ich wähle Merkel, weil sie die einzige ist die Flüchtlinge aufnimmt. Weisst du überhaubt was Krieg bedeutet? Jeden Tag die ganzen Bomben.“
    Soviel deutsche Einfalt. Diese 3 einfachen Sätze, aus dem Mund eines Deutschen haben mich gebrochen. Ich hoffe Osteuropa kann sich noch rechtzeitig vor diesem Wahnsinn abschotten.

  129. Das wir noch richtig häßlich hier!

    Si vis pacem para bellum

  130. Und die Band spielt bis zum Untergang .. (Titanic – unsinkbar)

  131. Es wird dann hier werden wie in den USA. Die Migranten werden dann in ihre Migrantenghettos abwandern, weil sie wissen, keiner will sie, so wie in Amerika die Schwarzen Ghettos. Dort werden dann Gewalt und Verbrechen vorherrschen.

    Manchmal kommen dann einige heraus in andere Gebiete, vielleicht zum Klauen, zum Einbrechen oder sonstigen kriminellen Handlungen. Das wird dann den Staat, die Polizei rund um die Uhr beschäftigen. Und während es von denen immer mehr werden und von den Weißen immer weniger, so werden die öffentlichen Plätzchen wo man sich noch frei bewegen kann immer rarer.
    Und wenn dann in 20 Jahren die Weißen eine kleine Minderheit darstellen, dann wird es hier so gefährlich sein wie in Südafrika, wo kein Weißer mehr seines Lebens sicher ist, nirgends!

    Es gibt aber noch eine Möglichkeit die Sache abzuwenden. Dies wird aber nicht ohne „unangenehme Bilder“ möglich werden oder man gibt den Bittstellern kein Geld mehr heraus, dann wandern sie mit Sicherheit alle ab! Die einfachste Lösung! Aber solange alle noch kräftig an den Fremden verdienen ist die Hoffnung gering! Manche Vermieter, die sich gerade eine goldene Nase mit den Flüchtlingen verdienen befürchten schon: Hoffentlich gibt es in drei Jahren immer noch Flüchtlinge!

  132. Die Antifanten jubeln.
    Und….sollte das irgendeine Relevanz für uns haben?

    Mitnichten. Nur wenn man anerkennt, dass Grönemeyer Recht hat mit seinem Schwachmatenlied „Kinder an die Macht.“

    Kinder brauchen Grenzen. Und vor allem Vorbilder, mit denen sie sich identifizieren können und wollen.
    Und die allermeisten Deutschen verhalten sich nicht, wie positive Vorbilder sondern wie Speichellecker.

    Von daher kann ich deren Gejubel schon auch nachvollziehen.

    Wow, da hatte ich nun gerade wieder eine Erkenntnis für mich selbst.

  133. In diesen Gebieten, bei diesen Leuten werden dann die DROGEN die erste Rolle spielen. So wie jetzt schon!

  134. OT
    Thema: „Liberale Moschee in Berlin, Neugründung“

    via Facebook

    Ronai Chaker
    19 Std. ·
    Ok Leute, ich habe jetzt einen Shitstorm von Morddrohungen und Beleidigungen gegen Menschen gelesen, die nichts anderes getan haben, als eine Moschee zu gründen, die mit unseren Werten kompatibel ist.
    Sie ist gegen Patriarchat, Apartheid und Gewalt. Sie ist für Gleichberechtigung und gegen Dogmen!
    Nun lese ich von Fatwas und Diffamierungen aus Ägypten und der Türkei. Unzählige Morddrohungen im Netz.
    Für mich ist es vorbei mit der Toleranz und ich sage: Der Islam gehört nicht zu Deutschland! So wie die Mehrheit der Muslime in diesem Land agiert, kann und darf der Islam nicht zu Deutschland gehören, denn sie haben sich als fundamentalistisch, islamistisch und gewaltbereit demaskiert!

  135. @ DemVolkeDeutschlands 24. Juni 2017 at 10:01

    …Selbst wie oben beschrieben ab der Bundestagswahl 100 % AfD Forderrungen durchgesetzt würden und die die nicht hier sein sollten wieder in deren Heimat wären. Dann hätten wir hier aber jene die sich wirklich integriert haben. Und die sollen ja auch als Leistungsträger hier bleiben dürfen. Aber damit gebiert der fruchtbare Schoß immer wieder das gleiche Problem.

    _____________________________________________________

    Das ist es ja, was viele nicht verstehen. Besonders die Teilnahme an der Debatte „Wir schaffen das“ bläst in das gleiche Horn. Immer wieder habe ich (ohne Erfolg) darauf hingewiesen, dass es eben NICHT darum geht, ob wir das schaffen oder nicht schaffen. Dann wenn „wir“ das schaffen, ändert das doch nicht daran, dass das Problem im Lande ist und diese Problem haben wir an der Backe, indem etliche stolz betonen, dass „wir es geschafft“ haben. Das Ergebnis ist immer das Gleiche. Der Untergang. Entweder schneller oder langsamer. Die Weißen verschwinden von der Landkarte, blonde Menschen gibt es nicht mehr, und wenn, dann als Sklaven. Hört bitte alle damit auf, darüber zu diskutieren, ob Merkels „Wir schaffen das“ stimmt oder nicht stimmt. Es klingt immer so lustig, dieses „Wir faffen daff“ ironisch zu zitieren um das Gegenteil zu beweisen. Aber das führt doch in die gleiche Misere!

  136. @ zille1952 24. Juni 2017 at 09:55

    *Der Zeitpunkt, an dem eine Umkehr noch möglich ist, wurde in Deutschland überschritten….*

    Nein Herr Hofmann, das klingt mir zu sehr nach Kapitulation.
    Eine alte Sportler-Weisheit lautet,
    *Wer kämpft, kann verlieren, wer gar nicht kämpft, hat schon verloren*
    Natürlich wird es mit dieser Regierung und auch mit dem sonstigen Blockparteien-Kartell kaum möglich sein, den Notanker zu werfen.
    Daher muss es oberste Priorität sein, diese Regierung und auch das Blockparteien-Kartell mit allen legalen Mitteln zu bekämpfen und schlussendlich aus den Ämtern zu jagen.
    _______________________________________________________

    Träumen Sie ruhig weiter. Und vor allem, wie Sie vorschlagen: „mit allen legalen Mitteln“, stimmt mich nachdenklich. Vielleicht verstehen Sie das System nicht.

  137. Möglicherweise wird es in Gebieten wie Kreuzberg/Neukölln sicherer sein, als in den Dörfern und Kleinstädten.
    Da dort die Turkkulturen das Gebiet halten werden. Sie unterschätzen das Konzept der dezentralen Ansiedelung. Sie werden nicht ewig in den Sammelstellen bleiben. Und nach Merkels Wiederwahl wohl dosiert abgelassen. Rein Spekulativ.

  138. @ Hantel-forever 24. Juni 2017 at 10:16

    Das sehe ich anders:

    Der Point Of No Return ist nicht überschritten und das liegt an folgendem:

    Die Millionen kulturfremden Asyler sind zu 85% Männer. Und da das so ist, fehlen ihnen die Frauen um sich zu reproduzieren.
    Es sei denn, daß Merkel mit ihrer verfassungsfeindlichen Konsorte auf die Idee kommen sollte, Millionen asiatischer oder negroider Weiber einfliegen und zwangsprostituieren zu lassen.
    _____________________________________________________

    Wie bitte???? Die europäischen Frauen halten doch ihre Vaginas ausreichend hin. Oder was denken Sie …

  139. In Nordkorea kann die Gehirndewäsche-u. degeneration nicht perfekter organisiert worden sein!

  140. JA! Und die wenigsten haben auch nur einen Hauch von Ahnung davon, was da noch kommen wird.

  141. Schönen GUTEN MORGEN kann man da nur wünschen und zurufen………..dem „Morgenländer-Fanclub!

  142. Der Artikel ist nicht so schlecht, es werden auch die richtigen Schlüsse gezogen.
    Nur ein wichtiger Aspekt fehlt:
    Eine Rückführung wird nicht mehr friedlich ablaufen können. Die Massen an kultur- und bildungsfernen Moslems werden sich mit aller Gewalt wehren, wenn es um ihre Abschiebung geht. Sie würden bereits im Falle einer Kürzung oder gar Streichung ihrer Sozialbezüge zu den Waffen greifen und einen Aufstand anzetteln. Und das ganze auch noch mit Unterstützung der linksverseuchten Gruppierungen in Deutschland.
    Kurzum. Es wird blutig.
    Ich gehe davon aus, dass dies den meisten nicht bewußt ist.

  143. Der Artikel ist nicht so schlecht, es werden auch die richtigen Schlüsse gezogen.
    Nur ein wichtiger Aspekt fehlt:
    Eine Rückführung wird nicht mehr friedlich ablaufen können. Die Massen an kultur- und bildungsfernen Moslems werden sich mit aller Gewalt wehren, wenn es um ihre Abschiebung geht. Sie würden bereits im Falle einer Kürzung oder gar Streichung ihrer Sozialbezüge zu den Waffen greifen und einen Aufstand anzetteln. Und das ganze auch noch mit Unterstützung der linksverseuchten Gruppierungen in Deutschland.
    Kurzum. Es wird blutig.
    Ich gehe davon aus, dass dies den meisten nicht bewußt ist.

  144. Auf der einen Seite votieren Sie gegen Gewalt, auf der anderen Seite propagieren Sie diese! Was soll das werden?
    Wie wollen sie die eine Gewalt von der anderen trennen? Die Motivation in Ehren, aber die Strategie dürfte gewaltig in die Hosen gehen.

  145. Die schlimmsten Radikalinskis und Gewaltkriminellen wehren sich heute schon mit brachialer Gewalt ERFOLGREICH gegen den Weicheier-„Rechtsstaat“!

  146. Eine linksverblödete Trulla fragte ich neulich, was sie an der AfD genau auszusetzen habe. Antwort „Die haben kein Programm.“ Kein Witz. Habe alles erwartet, *hust* „Rassismus“, „Nazis“, usw. aber das hat alle Erwartungen übertroffen. Ja, die Mehrheit ist STRUNZBLÖD und vor Allem völlig Mediengläubig.

    Habe der Trulla gesagt, wenn sie danach googeln würde, hätte sie es in 2 bis max. 10 Sekunden. Dann könnte sie sich die 72 Seiten genau durchlesen und aufsagen, was ihr nicht passt. Große Maulsperre mit minutenlangem Verlust der Sprache und ungläubigem Kopfschütteln. Habe sie dann gefragt, ob sie Parkinson habe (wegen der Kopfschüttelei). Er, der Ewige, der Allgegenwärtige, der Untoteste aller Untoten habe zuletzt schließlich auch Parkinson gehabt. Da kam dann auch noch Zittern am ganzen Körper hinzu.

  147. Eben, ein frommer, zu frommer Wunsch.

    Entlang der ethnischen Bruckanten wird dieser Krieg losgehen – und ist schon losgegangen.

    Das Schlachten hat bereits begonnen.

  148. Um zu lernen, muss man die Eigenenergie aufwenden durch den Lernprozess zugehen.
    Im Allgemeinen gehen die Menschen den Weg des geringen Widerstandes, was nicht faul ist , sondern effizient.
    Daraus folgt: Frau Merkel hat alles im Griff, die Welt ist wunderschön, Deutschland geht es so gut wie nie, Deutsche sind so glücklich wie nie, die Welt ist ein Dorf, alle sind gleich, alle werden Weltbürger, ganz modern, Industrie 4.0 und 5.0 usw.
    Deutschland befindet sich im Partymeer, so toll, Deutschland hat das dicke Geld um die Party zu schmeißen, alle schwimmen am besten mit und kriegen was ab, in Zukunft feiern alle 24 Stunden lang. Am besten zur Bundestagswahl Frau Merkel wählen, sie weiß alles und kann alles und alle Weltbürger werden endlich glücklich.
    Wer das nicht so sieht: hat rechtsextremes Problem, ist abgehängt oder hat zuwenig Sex wird erklärt.

  149. @ ruhrpott5555:

    sollten Ihre Ansichten (bzw. Wahnvorstellungen) in der Bevölkerung weit verbreitet sein,
    hätten wir nicht nur ein Islam-Problem.

  150. @böser Wolf

    Bis die Weichen richtig gestellt werden (wollen), sind sie entweder eingerostet, oder komplett der Oxydation zum Opfer gefallen.

  151. Man muss auf jeden Fall diese Alimentierung einstellen. Solang das nicht geschieht, wird die Invasion der Illegalen kein Ende nehmen. Nirgendwo auf diesem Globus finden sie paradiesischere Verhältnisse als es hier der Fall ist. Es ist – aus ihrer Sicht – logisch, hierher zu kommen. Deshalb muß genau an diesem Punkt angesetzt werden. Kein Geld mehr, keine Wohnungen/Häuser mehr, nur noch Zeltunterkünfte und freie Kost für die Dauer des Verfahrens, Gesundheitsfürsorge nur noch als Akutversorgung. Keine weiteren Leistungen.
    Und der Grenzschutz muß wiSystem sich länger ein Staatswesen schimpfen will.

  152. Zum Thema ein paar Stichworte:

    – „Flüchtlinge“: temporäre Sterilisation für die Dauer des Aufenthaltes
    – Kein Familien-Nachzug
    – Ausweisungsministerium aufbauen
    – Bundeswehr zu einer Ausschaffungs-Armee umgestalten
    – im Grundgesetz verankern, dass Staatsziel ist, den Islam aus Deutschland zu entfernen.

  153. Zum Artikel:

    Würde Björn Höcke Bundeskanzler werden, was für mich erstrebenswert ist, wäre es erstmal wichtig, weiteren Zuzug ungewollter Wirtschaftsayslforderer zu stoppen, das sollte kein Problem sein.

    Für die, die nun mal schon hier sind, wäre Augenmaß angebracht!
    Also Menschen, die sich erkennbar integrieren wollen, auf jeden Fall einbürgern. Es kann nicht sein, dass 1er-SchülerInnen, die fleissig alles tun, um dazu zu gehören, abgeschoben werden. Und in diesem Fall ist es völlig unangebracht, der Polizei morgens um 5:30 Uhr das Recht zu geben, gewaltsam die Ausweisung durchzusetzen.

    Andere, die trotz jahrelangem Aufenthalt (das muss man sich mal vorstellen!) kaum Deutsch sprechen, sich abschotten, nur die eigene Kultur pflegen, straffällig werden und und und (!) werden dann hoffentlich stante pede ausgewiesen.

    Ich denke, Björn Höcke erkennt diese Unterschiede auch und würde demgemäß handeln.

  154. Berlin- Buntberg: Überfall einer Familie auf einen Homosexuellen.
    Mehr Informationen gibt die Springer-Mätresse nicht.
    Irgendwo ist irgendwas passiert reicht ja aus.
    Ich wette, es handelt sich um den berüchtigten Krause-Clan – oder aber um Horst und Uschi Paschulke…

  155. Vor vielen Jahren hatte ich einmal einen interessanten Bericht im Boulevard-TV gesehen, wie Gläubiger mit ihren Schuldnern umgegangen sind.

    Es hatte sich damals eine Agentur gegründet, die den „schwarzen Mann“ beauftragt hatte. Der „schwarze Mann“ hatte sich vollkommen schwarz eingekleidet, trug auch einen schwarzen Zylinderhut und hat den säumigen Zahler unablässig im Alltag verfolgt. Er ist in einem gewissen Abstand von einigen Metern hinter ihm hergelaufen, und zwar durch die Fußgängerzone, in Geschäfte hinein, hat ihn verfolgt bis zu seiner Haustür zuhause.

    Der „schwarze Mann“ durfte nicht aktiv werden, er durfte keinerlei Gewalt ausüben, er musste stumm bleiben.

    Im TV-Interview sagte ein Vertreter der Agentur, dass dann die säumigen Zahler nach einer gewissen Zeit aufgegeben hätten und ihre Schulden versucht hätten zu begleichen, weil ihnen die unablässige Verfolgung durch den (passiven) „schwarzen Mann“ zu peinlich wurde.

    Ebenso müsste man die privaten Adressen von Pro-Asyl-Mitarbeitern herausfinden oder von Mitarbeitern, die die Schlepper-Schiffe im Mittelmeer betreiben (Sitz: Regensburg). Den Mitarbeitern dieser Organisation müssten unablässig in einem gewissen Abstand auffällig markierte Personen gleichsam als stumme Ankläger folgen, ob sie sich zu Fuß oder mit dem Auto bewegen.

    Es müssen alle Aktionen/Formen des Widerstands erprobt werden, die unterhalb der Schwelle der körperlichen Gewaltanwendung gegenüber einem Menschen liegen!

  156. 100 Prozent Zustimmung!
    Jetzt schon zahlen wir über 30 Milliarden pro Jahr.
    Wie soll das gehen? Will das Saustück in der Dreiknpf-Jacke sagen: Allah, lass Geld vom Himmel regnen?

    Was, wenn wir das nicht mehr finanzieren können oder wollen?
    Studiengänge der Kartoffel-Kinder werden nicht finanziert, Gewerbeteibende werden nicht mehr bei der Eröffnung mit Zuschüssen bedacht, aber Herr ISlami kassiert die fette Sozial-Kohle?

  157. Indem man sie informiert und aufklärt.

    ‚Offen sein‘ ist der einzige Wert, die einzige Tugend, das einzige erstrebbare Sein: Deutschland ist offen für alles und nur mit offen für alles geht es allen gut.
    Öffne dich und bocke nicht rum, sonst müssen wir dich tadeln, sanktionieren, denunzieren und am Arbeitsplatz…

    Die Altparteienwähler fühlen sich mit den Altparteien wohl. Die Altparteien lieben persönlich (Nahbeziehung) und sind voller Liebe für die Altparteienwähler (Fernbeziehung). Die Altparteien sind die Familie und die Altparteienwähler geborgen aufgehoben bei ihrer Familie, denn eigene Familienangehörige sind nicht die Familie, den die Welt ist ein Dorf und ein Weltbürger ist auf der Welt zu Hause und nicht in seiner Familie und seine Aufgabe ist es jeden auf der Welt zu lieben, nur nicht die Familienangehörigen, usw.

    Viele haben auch abgeschaltet und lachen, weil die Party so toll läuft?

  158. Die allererste Voraussetzung ist, dass eine deutliche Mehrheit der Deutschen die mehr und mehr als Bedrohung sieht. Vorher ändert sich ÜBERHAUPT NICHTS.
    Der nächste Punkt ist, dass mehr und mehr Menschen klar wird: Mit diesem Alt-Establishment ändert sich gar nichts. Im Gegenteil, es wird nur noch schlimmer.
    Und der dritte Punkt ist, dass mehr und mehr Menschen die AfD wählen.
    Dann könnte das System langsam kippen. Und es wird zum ersten Mal ernsthaft über sichere Grenzen und reale Abschiebungen nachgedacht.
    Entscheidend ist, was man will. Wenn man das weiß, kann man über einen Weg nachdenken.

  159. gute Idee
    trotzdem irgendwie Bauchweh

    wie wäre es für Sie, wenn Ihnen ein Antifa-Typ permanent auf der Pelle hängt?

  160. Der von „Pro-Asyl“ muss doch nur seine linken Gesinnungsgenossen anrufen. Die bleiben dann nicht „unterhalb der Schwelle der körperlichen Gewaltanwendung“.
    Die haben ihre linken SA-Truppen. Und deshalb können die auch tun, was sie wollen. Die „Elite“ ist froh, dass sie die haben. Da müssen sie sich nicht selbst die Finger schmutzig machen.

  161. #Anita
    Diese Revierkämpfe haben wir längst hier vor Ort, im Kalifat Germany West (einstmals bekannt als NRW).
    Erst kürzlich hatten wir – mitten in der Stadt und mitten auf einer verkehrsreichen Durchgangsstrasse – eine Massenschlägerei zwischen 80 (!!!)………..“Goldstücken“.
    Eine Hundertschaft musste eingreifen!
    Wäre es nach mir gegangen, hätte ich Schulz und Fatima Roth hin geschickt, zwecks Bildung eines Stuhlkreises und Be-Gründung interkultureller Dialoge……..
    Ständig haben wir hier am hellichten Tag Schießereien auf offener Strasse……..Bandenkriege sind längst REALITÄT. ANARCHIE und GESETZLOSIGKEIT, das sind die „Werte“, die uns das Merkel-Regime bringt……….

  162. @ IslamStoppen 24. Juni 2017 at 13:41 :
    „Auf der Pelle hängen“?
    Ohne Holzlatten und Eisenstangen tun die gar nichts.

  163. Die nächste Stufe wir gezündet, damit auch ja die meisten Schatzsuchenden bleiben können:

    http://info-direkt.eu/2017/06/23/asylindustrie-starbucks-will-2500-asylanten-in-europa-anstellen/

    Die US-Kaffeehauskette Starbucks hat angekündigt, in Europa 2.500 Asylanten einzustellen. Im Internet kam es daraufhin zu Protesten und Boykottaufrufen gegen den Konzern.

    Laut Bericht des „Kuriers“ sollen in den nächsten fünf Jahren 2.500 Asylanten in Europa angestellt werden. Dazu will Starbucks mit den Behörden in acht europäischen Ländern zusammenarbeiten. Geplant sind Anstellungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, der Schweiz, Spanien, Portugal, den Niederlanden und auch in Österreich.

    Starbucks unter globalistischer Agenda
    Bereits im Jänner künftigte Starbucks als Reaktion auf US-Präsident Donald Trumps sogenannten „Muslim ban“ an, weltweit in 75 Ländern 10.000 Asylanten anzustellen. Außerdem kritisierte Konzern-Chef Howard Schultz Präsident Trump für den geplanten Mauerbau an der Grenze zu Mexiko, der die illegale Einwanderung in die USA stoppen soll. Schultz, dessen Vermögen auf 2,5 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, hatte schon zuvor im Wahlkampf die Globalistin Hillary Clinton unterstützt.

    Konzerne importieren gerne billige Arbeitskräfte.
    Mal abgesehen davon, dass ich da sowieso nicht kaufe und nie gekauft habe, gab es in Frankreich sogar Straßenproteste gegen Starbucks.

  164. Das effektivste Mittel GEGEN diesen Staatsputsch von OBEN wäre ein Steuer-Boykott. Bürger haben MACHT. Sie müssen sie nur nutzen.

  165. Am besten wir besetzen künftig alle Machtposten mit festkochenden Kartoffeln, nicht daß die noch breiig werden, ne…………..;-))

  166. @ zille1952 24. Juni 2017 at 11:30
    Und vor allem die immense Masse von Mitläufern. Aus Opportunismus, aus Angst, aus Blödheit, aus …
    Das ist mit Abstand die allergrößte Gruppe.

  167. Den würde ich schon irgendwie loswerden – garantiert! Aber die Mitarbeiter der Gutmenschen-NGOs sind ja eben deswegen Gutmenschen, weil sie nicht gelernt haben, sich zu wehren und die deswegen meinen, die Wehrlosigkeit zum Prinzip zu machen, welches sie auf das ganze Land übertragen müssen.

    Ich habe hier mit dem „schwarzen Mann“ ja auch nicht vorgeschlagen, einen gewalterfahrenen Antifanten zu beschatten, der seine Kampfschulung im Großstadtghetto erworben hat.

    Die Mitarbeiter der NGOs sind im Rotweingürtel großgewordene Zöglinge, die von ihren 68er-Eltern bei den NGOs über persönliche Protektion untergebracht wurden, weil der Abi-Schnitt für anspruchsvolle Studiengänge nicht ausgereicht hatte bzw. sie zu linkisch (in doppeltem Sinne) für ein ehrliches Handwerk waren.

    Problematisch würde es nur dann werden, wenn der gegenderte NGO-Gutmensch Hilfe bei gewaltbereiten Antifanten sucht und diese für sich arbeiten lässt. Dann müsste der passive Verfolger im Stile eines „schwarzen Mannes“ auch wieder Leute hinter sich hermarschieren lassen, die sich in gewissen Kampftechniken auskennen.

    Dann haben wir natürlich Gewalt auf der Straße – und die will eigentlich keiner.

  168. Keine Regierung eines -demokratischen – Landes dieser Welt verachtet ihr eigenes Land und ihr eigenes
    Volk so dermaßen, wie das deutsche Unrechtsregime.
    In keinem demokratischen Land dieser Welt, werden die wohlverstandenen Interessen der Volksgemeinschaft in Form des Allgemeinwohls so mit Füßen getreten, wie in Deutschland 2017.

    Das ist das „historische Vermächtnis“ von Merkel & Konsorten.

  169. Hier mal ein Integrationsbeispiel:
    Türkische Jugendliche schlagen deutsche Jugendliche auf dem Bolzplatz, um ihnen klar zu machen das ist jetzt unserer alleiniger Besitz, moslemisches Gebiet, no-go-Area für andere.
    Wie regieren die Sozialpädagogen? Sie bestrafen alle die an der Prügelei beteiligt sind, weil es Jungsproblem von angeblich verwahrlosten Kindern die Elternhäuser ist? Das eigentliche Problem wird überhaupt nicht erkannt und bearbeitet?
    Die deutschen Kinder gehen dann nicht mehr auf den Bolzplatz, die Sozialpädagogen verbuchen es als gute Arbeit, weil auf dem Bolzplatz nur noch türkische Jugendliche sind und untereinander sich als Sieger feieren.
    So läuft das hier.

  170. Vor allem muß der UNENDLICHE Rechtsschutz gegen Ablehnungsbescheide und Ausweisungsbescheide beendet werden. Sonst wird man dieses Elend nie stoppen.

  171. PeSch 24. Juni 2017 at 09:09:

    Habe mich mit vielen Leuten unterhalten und wirklich keinen!!! getroffen, der gesagt hätte: toll.

    Diedeldie 24. Juni 2017 at 11:42

    Kann ich bestätigen.

    Das sind doch schöne und ermutigende Erfahrungen. Das reicht vollkommen aus.

    Es ist so gut und richtig, auf eigene Erfahrungen und Gespräche zu vertrauen, anstatt auf diese gehässigen Statistik-Zombies zu hören, die nur auf die Wahlergebnisse starren und sagen „Die Leute wollen es halt so“ anstatt ein einziges Mal freundlich mit jemandem zu reden und nachzufragen.

    Es ist nicht bedeutsam, was die Leute wählen, ich würde sie in Gesprächen nicht einmal danach fragen und habe das auch noch nie getan. Ich kann mich noch erinnern, als ich zum ersten Mal so eine Wahlsendung im Fernsehen gesehen hatte, wollte ich natürlich wissen, welchen dieser Leute meine Mutter gewählt hat. Sie hat’s mir nicht gesagt – aber es war mit Sicherheit nichts Extremes – und mir in dem Zusammenhang erklärt, dass es sich nicht gehört, das zu fragen oder zu sagen, was man wählt, weil das ein Geheimnis ist, das Wahlgeheimnis heißt. Vielleicht war das gar keine so schlechte Anstandstegelung….

    Es vermeidet auf jeden Fall Missstimmung auf beiden Seiten und führt zu besseren Gesprächen, bei denen man viel mehr zum eigentlichen Thema anbringen kann. Die AfD ist ein Zankapfel – eine Mehrheit ist dressiert, wie ein Pawlowscher Hund die Schotten dicht zu machen, wenn das Kürzel fällt. Da kann man nichts machen, außer vemeiden, diesen Reflex auszulösen.

    Wir wissen doch alle, dass die AfD ab September nicht die Regierung übernehmen wird – und davon abgesehen würde sich auch nichts ändern, wenn sie es täte. Aber selbst wenn man Letzteres nicht glaubt – es wird dieses Jahr nicht passieren. Ein paar Prozente hin under her sind egal. Deshalb kann man das Wahlverhalten der Leute ganz gelassen sehen und muss es sich nicht mit ihnen versauen und sie dazu bringen, dass sie überhaupt nichts mehr aufnehmen, indem sie wie ein Hausierer nervt, sie sollen AfD wählen, weil sonst die Welt untergeht.

    Das ist viel entspannter.

  172. Am besten wäre ein im Herzen TIEFSCHWARZER, aussen rot-grün-gepunkteter Charmeur-Hasardeur…;-)

  173. dann hilft natürlich nur die Polizei (hoffentlich) und Anwalt (dto)
    bzw. man hilft sich selber, aber das kann nach hinten los gehen (stichwort „Staatsschutz“)

  174. Linksgrüne Gegenargumentation:
    Wir müssen helfen. Uns geht es zu gut, wir sind schuld, wir haben alle ausgebeutet.
    Dann kommt die linksgrüne Frage, bei der sie stets lachen:
    Geht es dir etwa nicht gut?
    Antwort: ‚mundtot‘
    Die linksgrünen greifen in ihrer Argumentation mit subtiler Psychogewalt die anderen Menschen an und lachen dabei, wenn sie das tun? Die Menschen kapitulieren davor mit ‚mundtot‘.

  175. Das zeigt, dass das UNrechtsregime ganze Arbeit geleistet hat. Besser geht Indoktrination kaum.

  176. Rußland war noch nie #1 auf „diesem Planeten“ und wird es auch nicht werden. Die haben gegen China nichts zu bestellen.

  177. „NRW“ kann sich niemand „vorstellen“, denn es ist tot! Wer das KALIFAT Germany WEST kennen lernen möchte (vor ernsthaften Gefahren für Leib und Leben sei ausdrücklich gewarnt) möge seine Familie mit einer üppigen Lebensversicherung bedenken, bevor er anzureisen gedenkt. Inschallah!

  178. Das würde selbst im oben genannten Idealfall Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen.
    ————-
    Die AfD würde sich innerhalb weniger Jahre aufreiben. Darum ist es so wichtig das die AfD sich an keinen Koalitionen beteiligt. Es sind ja nicht nur die Migranten. Wir haben ebenfalls ein Herr von links indoktrinierten Menschen mit denen ist kein Staat mehr zu machen, weder jetzt noch in Zukunft. Egal was, denen kann man es nie recht machen. 25% für die AfD in der Opposition wäre perfekt.

  179. Wir gehen so oder so in eine fürchterliche Zukunft.
    Die meisten derer,die hier eingefallen sind,haben keine entsprechende Schulbildung,es wird für die meisten,niemals die Aussicht auf Wohlstand und Arbeit bestehen,sie werden genauso dahinvegetieren,wie einst in Afrika.
    Gut,die Gefahr des Verhungern,ist hier noch nicht gegeben.
    Es fehlen weiterhin Wohnungen,Infrastruktur,ca. 1 Mill Frauen,die gewillt sind,sich mit den Testosteronbomben abzugeben,Krankenhäuser,Seniorenheime,Gefängnisse und und und.
    Alles dies wird zu einer Slumbildung führen müssen,wir haben keinen bezahlbaren Wohnraum mehr und kein Vermieter holt sich freiwillig die Probleme ins Haus.
    Schon jetzt ist die Versorgung unserer älteren Bevölkerung in Seniorenheimen nicht mehr gegeben und in ca.15-20 Jahren,werden auch die ersten,dieser Invasoren,Hilfebedürftig werden,wer soll das alles bezahlen?
    Letztendlich,werden Tötung-und Eigentumsdelikte,Vergewaltigung usw. auf der Tagesordnung stehen,dies ist keine Polemik,dies ist die zu erwartende Realität,und logisch zu begründen.

    Tja und wenn es eine Weltweite Rezession gibt,mit Massenarbeitslosigkeit,die Kassen leer sind und niemand mehr von einem Sozialstaat mehr sprechen kann,wird es zu Bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommen müssen.
    Die Reichen werden sich,wie in Südafrika mit hohen Mauern und Sicherheitskräften zu schützen wissen und das normale Volk kann dann schauen,wo es bleibt und sich mit marodierenden Banden auseinander setzen.
    Es wird sich auch auf absehbare Zeit niemand trauen,solche Thesen zu untersuchen und zu veröffentlichen,dieser Personenkreis muss als Polemiker und Rassisten verunglimpft werden,das Volk muss möglichst lange ruhig gehalten werden,bis die Dämme dann mit einem lauten Knall brechen.
    Jeder von uns kann das berühmte 1+1 zusammen zählen und wenn man sich mal in dieser Hinsicht Gedanken macht,werden die Ergebnisse ähnlich sein.
    Vor allem,es werden weitere Millionen,dieser Menschen versuchen,nach Europa zu gelangen,man kann ihnen auch nicht begreiflich machen,dass ihre Wünsche und Erwartungen,niemals erfüllt werden können.
    Es ist wie ein Virus,der seinen Wirt mit immer mehr und mehr an Schädlingen überflutet und der Befallene dann irgendwann stirbt.
    Europa wird sterben,jedenfalls der Teil,den wir alle kennen und schätzen gelernt haben,diese Zeiten sind ein für alle mal vorbei,wir leben nur in einer Überganszeit,wo diese Auswirkungen noch nicht sichtbar geworden sind.

  180. @Der boese Wolf Daran habe ich auch schon gedacht. Der Norden Sibiriens hat noch viel Platz für „Migranten“.

  181. Ergänzung:
    Auf Bolzplätzen auf denen deutsche Eltern resolut auftreten, bedanken sich die moslemischen Jugendlichen später, haben Respekt und kommen wenn sie einen deutschen Rat brauchen: da entwickeln sich die Integrierten die später stolz ihren erfolgreichen deutschen Lebensweg präsentieren.
    Die Sozialpädagogen machen halt manchmal mehr kaputt als ganz?
    Jetzt hat die Gesellschaft die Probleme. Sozialpädagogen sind stur, die können als Einzige richtig erziehen und wissen alles besser, doch das lernen die doch nicht auf der Uni und die Uni würde doch längst praktische Aufbaumodule, um die Sozialpädagogen auf den aktuellen Stand zu bringen? Vielleicht Module in denen erarbeitet wird, bekämpft die Islamophobie, wenn die das Problem ist?

  182. Hauptsache, Bier ist billig und BuLi läuft.

  183. #Der boese Wolf

    Klingt nach Asterix-und-Obelix-Saga………das gallische Dorf wehrt sich gegen die „Die-spinnen-die-Römer“…..

    WENN es das blos „nur“ wäre……..

  184. Herr Junge, ich gebe Ihnen vollkommen Recht. Wie kann man nur so läppisch und kompliziert eher den eigenen Schaden akzeptieren, als die „Regeln“, die mir schaden, zu ändern?

  185. In den nächsten 4 Jahren wird auf den Sarg Deutschland der Deckel genagelt.

    Bitte damit abfinden. Am 24.9. nach 18 Uhr werden die etablierten rund 90% der Stimmen haben.

    Ich werde nach der Wahl alle Mobilien und Immobilien hier verkaufen, solange sie noch etwas wert sind.

    Mit der ganzen Kohle kaufe ich mich im Ausland in einer Gated Area ein und schaue mir gemütlich den Niedergang der Gutmenschenrepublik an.

    Leid tun mir nur diejenigen, die nicht etabliert gewählt haben aber leider nicht über die finanziellen Mittel verfügen um Absurdistan zu verlassen.

    Die Gutis haben leider das Land ruiniert.

  186. Korrekt! Leider wollen diese Wahrheit viele hier nicht wahr haben, und träumen ernsthaft von einer AfD mit echtem politischen Einfluss……….

  187. Aber nur 1er-SchülerInen, die keinen Kompass zum Beten brauchen. Na ja, davon gibt es eh kaum welche.

  188. Auch ein vernünftiger Beitrag, nicht so entschlossen wie der von @Marcus Junge, aber immer noch auf eine Lösung hinaus, statt dem suizidären Untergangsgejammer des Artikelautors und einiger Kommentatoren.

  189. Da hattte wohl ein Wähler der Grünen Khmer mal ein „Erlebnis“.
    😉

  190. #zille

    Aber auch wer kämpft kann verlieren, das schließt die „Weisheit“ nicht aus.

    Und WER kämpft? Wo sind die`Kämpfer? Sollen etwa dichbäuchige, schwabbelige Rentner-Klöße und Rollstuhlfahrer , gegen durchtrainierte Musels kämpfen?;-)

  191. Esper Media Analysis 24. Juni 2017 at 09:18
    Wir haben doch Frau Merkel, die ’neue Weltfriedenskaiserin‘?

  192. Die Starbucks-Plörre säuft nur jemand, der von richtigem Kaffegenuß keine Ahnung hat.

    Rezept für Starbucks Zuhause:
    1. Mach einen Kaffee
    2. Frag wie du heißt & antworte mit Martin
    3. Schreib Marc auf die Tasse
    4. Verbrenn 10€

  193. Gibt doch genug bundesdeutsche „Fräuleins“, die beim Anblick durchtrainierter, testosterongeschwängerter dunkelhaariger und „braungebrannter“ Musel-„Heroen“ ihren Verstand verlieren………

  194. #NieWieder

    Analyse und Diagnose korrekt. Die Frage lautet: Wie kann man Schlaf-Michel aufwecken?

  195. Meiner Meinung nach treibt die GröKaZ das deutsche Volk auf eine umfassende Katastrophe zu. Und baut dabei auf die Feigheit, die erlernte „Gewaltlosigkeit“ der Deutschen.

    Denn wenn erstmal die Mehrheit kippt, wenn diejenigen, die jetzt vorbehaltlos als Systemlinge/Systemschafe die Buntesrepublik in Europa gutheißen, wenn diejenigen sich verarscht vorkommen und mit demselben heiligen Furor plötzlich gegen Zuzug und Zuzügler vorgehen, mit dem sie jetzt GEGEN UNS vorgehen – dann werden dass sehr sehr heiße Zeiten.

    Das Umschwenken passiert innherhalb von Wochen. Wenn das Umschwenken kommt, dann ist hier in Deutschland endgültig schluss mit Lustig. Dann wird es sehr sehr ungemütlich für eine Menge Menschen, die noch nicht so lange hier sind.

  196. „.. und das normale Volk kann dann schauen,wo es bleibt und sich mit marodierenden Banden auseinander setzen.“

    Sollen sie nur kommen … das wird übel für die.

  197. #NieWieder
    korrekt! Wäre wie bei Trump. Das ganze SYSTEM ist durch und durch verkommen-kriminell und verteidigt natürlich seine Pfründe“ mit Zähnen und Klauen.

    NUR ein mehrheitliches Auwachen und Umdenken der Mehrheit könnte etwas bewirken. Doch wie kann man dies erreichen?

  198. Darf ich mitkommen? „Have gun, will travel“
    😉

  199. Richtig. Eine ordentliche Opposition muss es geben, bis eben das System zusammenbricht. Und das wird es, dafür werden die Invasoren und die Familienzusammenführung innerhalb weniger Jahre sorgen.

    Das kann gar nicht gut gehen, es geht ja jetzt nur noch sehr sehr schlecht.

  200. Und habt ihr heroischen Sibirien-„Explorer“ schon mal „überlegt“, was Putin von diesem innovativen Vorschlag halten könnte?;-)

  201. Wichtig ist die Erkenntnis, daß Merkel und ihre NGO-Handlanger mit voller ABSICHT die Migrationswaffe gezückt und dem deutschen Volk damit den Krieg erklärt haben. Die Einsicht ist, daß dieser Zustand nicht mehr durch Wahlen verändert werden kann und ebenso nicht durch Hocken und Meckern auf der Couch.

    http://www.n-tv.de/politik/Weiterer-Abschiebeflug-wohl-abgesagt-article19905045.html

    Weiterer Abschiebeflug wohl abgesagt

    Der für kommenden Mittwoch geplante Flug von Leipzig nach Afghanistan ist einem Bericht zufolge abgesagt worden. Demzufolge kann die deutsche Botschaft in Kabul die Aufnahme der abgeschobenen Flüchtlinge nicht ausreichend unterstützen.

  202. #Viper

    Seh ich auch so. Angesichts der FAKTEN, die linksgrün-versiffte Verhältnisse , gekoppelt mit Volks-Gehirnwäsche hervor gebracht haben, wie es schlimmer und suizidaler kaum sein könnte, sehe ich keine Weichenumsteller weit und breit.
    Höchstens WEICHER, echte Demokraten und Werteliebhaber WEICHEN der Gewalt und Anarchie.

  203. Das liegt jedoch an Deutschen die das mit Deutschen machen.
    Ich habe an Wahlständen selbst die Aggressivität von Linksgrünen erlebt.
    Ich habe mir erlaubt denen anzutragen, dass sich die Mädchen nicht mehr sicher fühlen und Ereignisse die die Mädchen mir geschildert haben anzutragen.
    Die sind völlig aggressiv geworden und wie auswendig gelernt kamen Antworten: die Deutschen sind schlimmer, sind auch so… es endete in die Deutschen, die uns nicht wählen, sind das Problem.
    Ich habe vor den richtig Angst bekommen und bin schnell heim.
    Die hören überhaupt nicht zu, als seien nur sie selbst auf der Erde, ganz komische Leute sind das nach meinem Empfinden, die einfach die Lebensrealität anderer ignorieren, als würden die anderen gar nicht existieren.
    Und offen gesagt hatte ich darüber hinaus den Eindruck, dass die auch über Leichen gehen in ihrem ICHMODUS. Ich hatte fast ein Traumata, so einen Schreck habe ich bekommen, wegen denen. Es sind wirklich deutsche Gewalttäter an den anderen Deutschen.

  204. Die „tolle Idee“ wurde dann als strafbare Nötigung angeklagt und auch verurteilt.

  205. Die deutsche Kultur ist nicht verschollen, es steht nur eine ganzer Apparat von Zerstörern und Kaputtmachern derzeit über der deutschen Kultur und dieser Apparat versucht bis ins Privatleben und am besten schon bei Babies anzufangen keine deutsche Kultur zu erlauben.

    Mein Oma zum Beispiel wusste als Schneiderin mehr von Destillation als die Sozialpädagogikstudenten mit Abitur, die hat die nebenher bei der Rosenölherstellung erklärt. Dei konnte seitenweise deutsche Gedichte auswendig und hat uns damit erfreut. Wir haben die dann auch von ihr gelernt, weil bei uns in der Schule kamen nur noch die allerkürzesten dran, um uns Blöde nicht zu überfordern.

  206. Das Haus verkaufen, irgendwann auswandern ? Daran haben wir nie einen Gedanken verschwendet. Wir wollten hier in unserer Heimat unseren Lebensabend in bescheidenen Wohlstand verbringen, darauf haben wir immer hingearbeitet. Mittlerweile schauen wir uns immer häufiger im Internet nach bezahlbaren Immobilien bei unseren Ostdeutschen Nachbarn um. Allerdings sind wir zu alt, um uns eine neue Existenz aufzubauen und bis zur Rente dauert es noch ein paar Jährchen. Noch wollen wir nicht einfach aufgeben, all diese Schritte würden uns das Herz bluten lassen. Doch es wird immer häufiger zum Thema bei uns.

  207. Natürlich müßte als erstes der Geldhahn zugedreht werden. Wer freiwillig geht, muß sich erkennungsdienstlich behandeln lassen, kriegt 250 Euro für die Rückfahrkarte und tschüs. Wer unter diesen Bedingungen Angst vor Aufständen, Revolte usw. hat sollte sich klarmachen, dass die Situation jedes Jahr schlimmer wird. Rechtzeitige legale Bewaffnung ist das Gebot der Stunde, Organisierung von lokalen Bürgerwehren soweit möglich.

  208. Der “ point of no return “ !
    Dieser Ausdruck stammt aus einer Zeit, in der die Flugzeuge das Fliegen lernten.

    Jeder, der eine solche Endzeit- / Katastrophen- Metaphorik ( Titanic, Sinkflug, Abgrund, Ende des Abendlandes, Endzeit u.ä. ) verwendet, sollte sich bewußt sein, daß er denen zuarbeitet, denen eine solche passive,
    fatalistische Haltung hoch willkommen ist, um ihre finsteren Absichten zu verwirklichen. Und die werden ja überall als “ alternativlos “ angepriesen !

    Nun, wer die Lust am Untergang masochistisch auskosten möchte, nur zu!

    Aber Widerstand regt sich aller Orten.

    Lecks bei Polizei, Behörden,Schulen etc. sind zu verzeichnen. Und das, was unter den Teppich gekehrt wurde und wird, stinkt zum Himmel.

    Die Zahl derer mit der vorangestellten Versicherung “ Ich bin zwar kein Nazi, aber … “ hat rapide abgenommen.
    Mittlerweile ist ja auch die Diskrepanz zwischen der imaginären Welt, die qua Obrigkeit, der Merkelbande nämlich, verordnet wurde und der tristen Realität, so groß geworden, daß auch der tiefste Schläfer darüber stolpern muß !

    Götterdämmerung ist angesagt !

    Nicht das Ende der Welt, sondern die Entzauberung der Polit-Götzen, die
    eine “ Brave new world „, durchsetzen wollen.

    Und dafür sollte jeder in seinem Rahmen das Mögliche tun !

  209. POINT OF NO RETURN:

    Es ist Urlaubszeit!
    Wäre es nicht schön, mal wieder nach Italien zu reisen und das typisch italienische Flair zu genießen? Einfach mal unsere Probleme und Sorgen zu Hause zu lassen?
    Dann auf nach Italien!
    Hier ein aktuelles Foto aus der Altstadt von Caserte.
    Na, wer hat Lust bekommen?

    https://imgflip.com/i/1rfvty

    WEITERGEBEN!!!

  210. @ADMIN
    Ich bin mit dem aktuellen Firefox unterwegs auf allen möglichen Seiten, aber von pi-news.net erhalte ich die Meldung:
    Access Denied – Sucuri Website Firewall
    Block reason: Brute force bot was blocked.

    Das muß an der Konfiguration von pi-news.net wordpress liegen oder von einem Sicherheits-plugin. Kann ich jetzt pi-news nicht mehr besuchen?? Anderer Browser kommt für mich nicht in Frage, da Firefox wohl der beste ist. Mit Chrome bin ich nicht so gerne unterwegs.

  211. Der Autor hat Recht. Der Point of no return ist überschritten. Das sehe ich auch so. Egal was wir wählen oder jetzt noch machen. Es ist irreversibel VORBEI.

  212. „…als seien die Deutschen schon tot…“

    Ich mache immer so Testgespräche, z. B habe ich erzählt, ich ziehe in ein Dorf, wo noch Deutsche leben und als Antwort erhalte ich durchgängig: Wo ist das denn?“ und es machte für mich den Eindruck mit dem neugierigen Gesichtsausdruck, wo sie noch hin müssen, damit es keine Deutschen irgendwo ohne sie gibt: seltsam ist auch das alle so antworten. Sie verfolgen einen Plan, etwa flächendeckende Islamisierung und kein Schutzrefugium lassen?

    Viele freuen sich doch, das es in Deutschland endlich weider viele Kinder gibt und an denen dürfen sie auch nicht wie an den deutschen Kindern rummeckern weil sie Kinder hassen, die anderen Kinder sind jetzt da und werden umsorgt, weil ihnen der Anitrassismus das gebietet.

  213. Was auch noch erwähnenswert ist: In Russland läuft die Islamisierungsquote auch schon auf die 30 % zu, falls das noch nicht bekannt sein sollte………

  214. Die Menschen haben mit schon in dem Moment leid getan, als die nur die Sonnenseiten des Westens glaubten, doch es gab im Westen doch auch Schattenseiten.

    Es tut mir so leid, dass Leute aus dem Westen denen auch noch angetan haben mit ihren korrupten Parteienseilschaften?
    Ich freue mich, wenn die es jetzt verstanden haben und daraus aussteigen.
    Einige können dann von hier zu ihnen übersiedeln und für die noch Verbliebenen im Westen das neue politische Vorbild aufbauen.

    Die Akademiker von den Unis hier lassen uns überwiegend im Westen leider im Stich, die wollen nur noch ihre Ruhe und nix mit Politik zu tun haben?
    Das einfach Volk braucht jedoch seine politischen Akademiker, weil sie es wegen halt ‚einfach‘ nicht allein zum politisch besseren wenden können?

    Außerdem sind an den westlichen UNIS auch viele hochgewaltätige Transformatorer, die sogar die Seelen und Gehirne von Deutschen zu entfernen sich nicht scheuen, um nur noch transformierte ICHklone zu produzieren, wie ideologische Wahnsinnige die keinen körperlichen Widerstand dulden von den zappelten Operierten nach Gnade vor der Operation? Er ist wieder da, der mit dem Bärtchen?

  215. Nein – solange ein „Ureinwohner“ oder „Biodeutscher“ oder wie man ihn auch immer nennen möchte, noch einen einzigen Atemzug macht, ist es noch nicht vorbei!

    (Übrigens komisch, dass ich mehrere Ausdrücke verwenden muss, um klarzumachen, was ich unter einem Deutschen verstehe. In meiner Jugend hätte ich „Deutscher“ als Bezeichnung eines Volkszugehörigen ausgesprochen, ich hätte keine Sekunde darüber nachgedacht, was der von mir bedeutete Begriff bedeutet und meine Zuhörer hätten ihn ebenfalls dekodiert, ohne darüber nachzudenken, was mit diesem Begriff gemeint ist.)

    Dass man jetzt Ersatzbegriffe konstruieren muss, ist ein Zeichen der Krankheit in unserem Land. Aber Krankheiten sind dazu da, um geheilt zu werden. Und solange noch ein DEUTSCHER lebt, wird dieser Heilversuche unternehmen. Und wie es bei schwierigen Krankheiten der Fall ist: Die Therapie wird immer radikaler werden.

    Wir werden uns von dem dreckigen Globalisierungsgesindel und ihren schmutzigen Weltbürger-Ideologien unser Vaterland nicht wegnehmen lassen!

  216. ‚Angst‘ ist kein guter Berater, sagt doch die christliche Amtskirchen Logik?
    Also alle Instinkte und den gesunden Menschenverstand ausschalten?
    Ich erlebe auch zum ersten Mal eine solche christliche Amtskirche, die mich bis ins Mark erschreckt!
    Ich las auch zum ersten Mal auf der EDK website ‚die Welt ist ein Dorf‘ und war zum ersten Mal fundamental entsetzt über die!

  217. Alles läuft noch auf EUROISALM-Modus und werden sich noch weiter reinsteigern? Wie war das bei dem mit dem Bärtchen nochmal? Mich nervt dieses ständige Wiederholen von weiters so auch oft.
    Da müssen wir jetzt durch? Zumal in der Angelegenheit die höchst hypersuper überintelligenten Berater für Deutschland zur Verfügung stehen, z B. Frau Käßmann… usw.

  218. Ihr Text hat was. Erst haben sie dem deutschen Volk ihre deutschen Juden genommen und jetzt wollen sie uns ganz verblöden?

  219. Sie haben wahrscheinlich recht.

    Und die Deutschen werden länger brauchen, bevor die Mehrheit für die AFD wählt, als die Österreicher für die FPÖ. Die Österreicher scheinen realistischer zu denken, und stolzer auf ihr Land zu sein – weiß nicht genau warum. Sorry, aber das ist meine Meinung.

  220. Ein paarJahre früher war dasThema Zuwanderung auch unter linken ein Thema, da gings aber eher um Russlanddeutsche. Die wurden ja bis aufs Blut gehasst. Muss man jetzt nicht verstehen, warum die die Moslems, die ihnen getreu ihrem Vorbild Mo, am liebsten die Gurgel durchschneiden würden, heute so besonders lieben.
    Übrigens heute stand wieder iNNer Franken-Prawda ein Artikel, dass die AfD angeblich die Moslems so lieben würde. Wirklich jeder geistig auf dem Niveau eines Grundschülers stehende sollte kapiert haben,
    dass es null übereinstimmungen von AfD und Moslems gibt.

  221. „Rußland war noch nie #1 auf „diesem Planeten“ und wird es auch nicht werden. Die haben gegen China nichts zu bestellen.“

    Habe ich das denn behauptet? Europa war schon immer #1 und wir werden es bald wieder werden, nachdem Amerika, wie die UdSSR in 1991, auseinander brechen wird.

    Russland hat jetzt de facto die Amerikaner geschlagen in Proxy-Krieg in Syrien, also wird Russland einen wertvollen Ergaenzung Europa’s, in Sachen Militaer und Nuklear-Waffen. Und die Britten werden wir bald los.

    https://s18.postimg.org/ieq72v70p/Charles_Murray.png

  222. Zitat: „Wie ist die Rückführung von Hunderttausenden logistisch und politisch zu bewerkstelligen? Das würde selbst im oben genannten Idealfall Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen. Das muß uns klar sein.“

    Ist das eine ernsthafte Frage? Es gibt ziemlich viele Beispiele aus der Geschichte diverser Völker, wie man so was macht. Schön wird das nicht, aber ziemlich nachhaltig. Dagegen wäre das Aufhalten an der Grenze ein Kindergeburtstag gewesen …

    Wie ich es schon erwähnte: Geschichte verläuft nie linear. Ich bin gespannt.

  223. Das Problem entstand durch den Familiennachzug aus dem islamischen Heimatländern, also Ansiedlung ganzer islamischer Sippen, Stämme, Dörfer und ist damit keine klassischer Einwanderung, sondern in Landnahme durch islamische Länder umgekippt, die jetzt den Islam hier wollen weil es über Geburtenraten ihr Land sein wird?
    Beispiel:
    Wenn Tunesier hier ein Stück Tunesien aufmachen, warum zahlen wir dann an Tunesien Entwicklungshilfe, wir haben doch dann hier schon Landnahme durch Tunesier, Islamisierung durch Tunesier, Versorgung von Tunesier dem Tunesien gegeben?
    Ich kapier diese ganze Logik nicht, warum die Deutschen das machen müssen.
    Es gibt doch nur einen Grund das zu tun, Tunesien hat einen Krieg mit uns gewonnen: sie sind Sieger und wir die Verlierer? Und damit den Deutschen die sofortige Landabgabe und Deutschentötung nicht erleben müssen, machen wir es nun schleichend, indem nach und nach Tunesier hier her nachkommen?

  224. Ergänzung:
    Und da der Krieg nie beendet sein wird, so einfach ist das, weil alle anderen Erklärungen ideologische Beruhigungspillen sind, damit wir dafür auch arbeiten, dass wir hier ausgerottet werden? Hierzu wurden auch noch angesiedelten Deutschen wie die Russendeutschen aus dem Ausland zurückgerufen, damit wir ja alle ausgerottet werden, so kommt es einem fast vor?

  225. @Heimatfreund65
    Da braucht man sich gar nichts vorstellen.
    Soviel ich weiß wurden die 3 Phasen der Wirtschaft nicht abgeschafft: Konjunktur, Stagnation und Inflation. (Mittlerweile ist die 4. Phase der Deflation ja noch dazugekommen.)
    Die nächste Inflation kommt mit 100%iger Sicherheit und was dann hier im Land los ist, das ist uns doch allen hier auf PI bewusst
    Der großen Masse ist das jedoch komplett egal. Die sind am Wochenende im Garten, genießen nach der Bestellung der Beete ihre Flasche Bier und erfreuen sich am Leben.
    Mit dem Point of No Return kann die Allgemeinheit nichts anfangen und will von solchen Dingen auch nichts hören.
    Traurig, einfach nur traurig!

  226. Die Polen und Tschechen haben nach 1945 vorgemacht, wie man ratz-fatz ein paar Millionen Deutsche rausschmeisst. Geht doch !

  227. Ergänzung :
    Dann ging es nach dem Kaiser Wilhelm II gar nicht um die deutschen Juden bei dem Bärtchentyp, sondern war ein Trick, um erst die deutschen Juden und danach alle Deutsche auszurotten? Da sind damals schon die selben Sozitypen, linksgrüne Debberndeutschen dem Kaiser und der Mehrheit des deutschen Volkes in den Rücken gefallen? Es sind alles Kriegteiltricks gegen den deutschen Kaiser und sein Volk?

  228. Hatte ich auch mal. War aber ein temporäres Problem. Hat nix mit dem Browser zu tun.

  229. Die paar Hansel,die zurück geführt werden sollen,sollten,werden oder doch nicht,sind doch reiner Populismus,der Aktionismus,dieser Umvolker,implementieren soll,zur Beruhigung des Volkes.
    Man kann es , ja noch,so leicht verarschen,die glauben einfach alles,bis hin zum Elektroauto Boom.

  230. Benes hatte es vorgezeigt, wie man alle Deutschsprechenden binnen 24 Stunden entweder vertreiben oder umbringen kann.
    Alle Welt hatte dazu applaudiert!
    Was gibt es heute also für ein Problem?

  231. Natürlich wäre ein Bundeskanzler Björn Höcke mehr als wünschenswert und eine AfD Mehrheit im
    Bundestag auch. Doch durch die von CDU/CSU, GRÜNEN und SPD, LINKE und FDP samt ihren Staatssendern ARD und ZDF ständig geschürte und implementierte Angst vor irgendwelchen Phantomen aus der Vergangenheit ist das wohl nicht zu erwarten.

    Andererseits ist der P.o.n.r. schon seit den Tagen von BK Helmut Schmidt überschritten. Zwar hat
    Er Ende der siebziger Jahre laut und klar verkündet, daß noch mehr Muslime in diesem Land zu
    gesellschaftlichen Verwerfungen führen und deshalb keinen Mohammedanern mehr Zutritt gewährt
    werden sollte. So weit, so gut und richtig. Doch leider blieb es nur bei dieser Warnung! Die Ver-
    mehrung der Moslems hat auch ER nicht verhindert und gestoppt!

    Heute oder korrekter gesagt in Zukunft, steht Deutschland vor einer großen innergesellschaftlichen
    Katastrophe! Und keiner von der derzeit herrschenden islamaffinen Politmafia wird die Verantwor-
    tung für diese Katastrophe übernehmen. Im Gegenteil es ist Ihnen und besonders der Landesverrä-
    terin Merkel gleichgültig. Man erinnere sich nur an viele Ihrer Aussagen die nur so von Gleichgültigkeit
    Ihrem Amtseid gegenüber strotzten.

    Und da komme ich wieder auf den Anfang zurück. Wenn Deutschland auch in Zukunft ein lebens-
    wertes und leistungsbereites Land bleiben will und bleiben soll, dann braucht dieses Land tatsächlich eine Persönlichkeit als Bundeskanzler von ausserordentlichem patriotischen Format. Höcke wäre
    ganz gewiß einer der richtigen Jung-Siegfriede die furchtlos gegen den islamischen Lindwurm an-
    gingen.

  232. „Das würde selbst im oben genannten Idealfall Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen. Das muß uns klar sein.“ Nein ! Die Rückführung würde bei Erklärung des Ausnahmezustands durch eine AfD-Regierung zwei, drei Jahre bei Einberufung vieler deutschen Bundeswehr-Reservisten dauern. Wenn in Frankreich der Ausnahmezustand ausgerufen werde kann und der seit 1 1/2 Jahren gilt, sollte dies auch in Deutschland möglich sein. Also nicht verzagen, weiter kämpfen !

  233. Szenario Beispiel:
    Vorbilder bilden. Wenn die AfD in den Bundestag kommt, dann muss sie vorbildlich sein.
    Es gibt doch derzeit keine Opposition im Bundesatag.
    Auch wenn sie im Osten stärker wäre, kann sie vorbildliche Modelle schaffen, denn das denen im Westen nach umsetzbaren Vorbildern dürstet nimmt man schon war.
    Und da gibt es auch viele Vorbildfelder in allen Resorts, also hätten sie da sogar große Auswahl für vorbildliche Modelle.
    Im Westen ist ja fast in allen Resort ‚Land unter‘ und die werden hier alles deswegen vorbildlich nachmachen, denn nachmachen können sie hier noch.
    Im Westen ist leider die Gruselwelt des Grauens wegen in Pöstchen festgschweistem … mit höchstem Geldgier und Gewaltcharakter ausgestattete … gegen alles Deutsche.

  234. Und der Beitrag zielt jetzt darauf ab
    daß die Kommentatoren hier
    den bestmöglichen Lösungsvorschlag
    machen. . . ??

    Zum Beitrag : AfD Kanzler -Utopie.

    Glücklicherweise kann ich vor den mir
    wichtigen Kollegen offen reden.
    Z.B.: „Wenn die AfD unter 50% einfährt, wird sich nix ändern. “
    oder
    „Würden Wahlen etwas ändern, wären
    sie verboten. “
    Beteuere auch immer wieder daß ich
    trotzdem AfD wähle, weil dann hab
    ich’s wenigstens versucht.
    Im Freundeskreis ist es viel schwieriger,
    das sind zu vermtl 90% Hardcore CSU Wähler, obwohl ich von keinem wüßte das er selbst bei der Partei wäre .
    Aber am Nby Land ist eben noch alles in bester Ordnung. Die wollens auch nicht wissen, auch deshalb bleib ich hier am Ball um sie evtl noch warnen zu können? oder ich weis auch nicht.
    Es ist z. T. echt zum verzweifeln.

  235. Ergänzung:
    Ich lebe im Westen und da gab es auf der Abiturfeier kein einziges Lied mit deutschem Text vom deutschen Schulchor, obwohl die Mehrheit der Abiturienten noch ‚Bio-Deutsche‘ waren. Man sitzt da und fühlt sich wie sprachlich gehasst, wie sprachlich aussätzig in sich: doch die Chorleiterin hat den obermultikulti-bunt flow samt ganzem Lehrerkollegium? So ist das im Westen, die machen uns hier fix und fertig in ihrem antideutsch flow.

  236. Ja, @Nuada, und eigentlich völlig gaga von mir, weil ja ich selbst gar nicht an freie Wahlen mehr glauben kann.
    Wenn die also zugäben, AfD zu wählen, würde ich direkt denken, toll…..bringt aber eigentlich nix.

    Ist also wirklich dumm, damit überhaupt anzufangen.

    Ich bin wahrscheinlich einfach auf der Suche nach Gleichgesinnten. Ein AfD Bekenntnis werte ich als mutiger, als diese Aussagen, dass es einfach zu viele sind, die rein kommen. Das ist Blabla, das ja sogar die Systemparteien schon teilweise äussern.
    Die niedrigste und schon geduldete Kritik.

  237. Rückführung:
    Das würde heute (so wie damals) nur E I N E R mit seiner Entourage schaffen.

  238. Selbstverständlich meinte ich die Frage ernst. Bei allem, was uns angetan wird, müssen wir Realisten bleiben und einen kühlen Kopf bewahren. Es wird so kommen, das Merkel auch nach dem September Kanzlerin ist. Das wiederum bedeutet, dass in der nächsten Legislatur weitere Millionen Wirtschaftsflüchtlinge hier einfallen werden und unserem Volk weitgehend die Früchte ihrer Arbeit vorenthalten werden. Islamisierung und Afrikanisierung werden, einhergehend mit weiterer Landnahme, fortschreiten. Kinder-und Altersarmut wird nie geahnte Höhen erreichen. Das Bildungswesen wird weiter aufgeweicht werden, die Infrastruktur noch stärker verkommen. Die Gewaltkriminalität wird weiter rasant ansteigen und die Justiz wird weiterhin Kuschelkurs fahren. Natürlich ein Schreckenszenario. Aber eben ein realistisches – ganz ohne Schwarzmalerei! Und als ob das noch nicht genug wäre, kommen noch die Pläne der Eurokraten obendrauf, die wir hier schon besprochen haben.
    Und genau deswegen müssen wir aufklären, müssen den Schlafmichel, den Zauderer und Angsthasen, den Ignoranten den Sofasitzer und Faulpelz überzeugen, endlich hinzugucken und den Hintern auf die Straße zu bewegen. Und natürlich zur Wahl! Wir brauchen eine starke AfD in der Opposition. Aber gleichzeitig brauchen wir die Bürger auf den Straßen und Plätzen der Republik. Nicht nur Montags in Dresden! Das ist unsere einzige Chance, als zivilisierte Gesellschaft das Problem friedlich zu lösen. Linksgrüne Ideologen sind für die Interessen Deutschlands verloren. Aber die breite Masse des Volkes muß endlich begreifen, was sich hier abspielt und wohin die Reise noch gehen wird. Natürlich sehe auch ich die Gefahr eines Bürgerkrieges; respektive Kampf um Ressourcen und Vorherrschaft. Genau dieses Szenario, diesen Horror gilt es zu vermeiden.

  239. Nette Idee,bei uns im Uniseminar waren drei mit Kopftuch, der biodeutsche Semianarleiter hat die fast heilig gesprochen, die sind im Westen alle auf ‚antideutsch‘ und ‚islamophil‘ flow, wahrscheinlich wird der Seminarleiter jetzt befördert und ausgezeichnet für internationale Hochkompetenz, ich möchte von den Dreien allerdings nix, weil die sich ja auch geäußert haben, verstanden was hier los ist?
    Unser Kindergarten hieß auch schon Regenbogenland, obwohl ist ja wenigstens noch ein deutsches Wort.

  240. Eines jeden Menschen Seele ist nicht das Eigentum eines anderen Menschen und Deutsche sind nun mal aus dem christlich-jüdischen und nicht aus dem islamischen? Geistige Angebote und seelische Übergriffe sind nicht dasselbe. Unsere Seelen wurden nicht gefragt, ob wir die islamischen geistigen Angebote annehmen wollen.

  241. Der “ Point of no Return“ !

    Jeder, der sich solcher Endzeits – Metaphorik bedient, sollte sich im Klaren darüber sein, daß er denen zuarbeitet, denen eine solche passive, fatalistische Haltung hochwillkommen ist.

    Statt masochistisch die Lust am Untergang auszukosten, sollte man die eigene Wahrnehmung schärfen, um zu merken, wie sich der Wind allmählich dreht.

    Und das Mögliche tun, damit aus dem lauen Lüftchen Sturm wird …

    Mein PC warnt mich immer : Unwetter/Sturm/Gewitter in Berlin !
    Bis jetzt leider nur meteorologische Phänomene.
    Leider !

  242. Anders…für die bist du ein Rechter, was für diese indoktrinierten gleichbedeutend mit Nazi ist. Und mit Nazis spricht man nicht (auf Augenhöhe), denn die sind das absolute Böse, wie jedes Kind von klein an unreflektiert in der Schule und den Medien eingetrichtert bekommen hat. Rechte aka Nazi sind in deren Augen der Abschaum, die Unberührbaren, die Untermenschen, die aufgrund ihren deutschen Gene dumm und böse gebliebenen. Die können also nur minderwertige Meinungen und Absichten haben -> Niederbrüllen, Trillerpfeifen raus, Schlagen, deren Besitz abfackeln, Terror, Existenz zerstören, etc. .
    Es ist schlicht umgekehrter Faschismus. Der Faschismus der Gutmenschen! Das, was mit den Juden im 3. Reich angestellt wurde, machen diese Links-Grünen im Schutze der Staatsmacht/-ideologie heute genau wieder so … nur diesmal mit den Restdeutschen, bzw. den Deutschen, die Deutschland nicht verrecken lassen wollen, wie darin glücklich sind/waren. Das ist genau der gleiche böse kranke und brutale Geist, wie damals. Nur merken tun sie das nicht in ihrem verblendeten und vermessenen Wahn, die guten auf der richtigen Seiten zu sein.

  243. So ein Blödsinn!
    „Germoney war schließlich das Ziel. Und ist es bis heute – ungebremst, unkontrolliert und von den Bürgern so nicht gewollt. “

    Die Mehrheit will es EINDEUTIG!
    Denn wäre dem nicht so, hätte ja die AfD die absolute Mehrheit!

    Nein, seht der Tatsache ins Auge: Der Duchschnittsdeutsche liebt den Zusammenbruch und wenn er den nicht hat, schafft er ihn sich.
    Jeder Wette, die irre Kanzlerette wird wieder gewählt?

    Na eben.

  244. Es gibt im Westen auch viele deutsche Mischehekinder und Eingedeutsche. Das Entdeutschen kommt von oben und nicht von unten aus der Gesellschaft.
    Mit ganzen Generationsfolgen von islamischem Familiennachzug gibt es Probleme wegen Integration, es sind eigentlich national in ihrer Heimat verankerte Familien, die hier alles verändern wollen und sich nicht integrieren?
    Jetzt schaffen wir es nicht mehr, denn es viel zu viele: es ist nicht zu schaffen.
    Der mit dem Bärtchen kannte auch keine Notbremse?
    Ich wähle Frau Merkel nicht.

  245. Wo ein Rückführungwille ist, da ist auch Rückführungsweg.
    Wieso kaufen wir eigentlich kein Land auf als Europäer in den betroffenen Kontinenten und bauen Lebensmustermodelle auf? Gibt es den keine christlich-jüdischen Länder mehr auf den betroffenen Kontinenten, von denen aus man neu anfangen kann mit Bildungsförderung bei den Kindern durch Partnerschaftschulen?

  246. .
    Heiner Müller
    hatte auch schlimme
    Vorahnungen. Der nannte
    sein letztes Stück – Germania III
    – Tod in Berlin / Gespenster am
    toten Mann
    . So ein Gefühl
    hab ich langsam auch,
    wenn ich durch die
    Straßen gehe –
    in Berlin.

    .

  247. Wenn 1er Schülerinnen illegal hier sind, gehören sie raus.
    Gesetz muss unbedingt gelten.
    Der nächste sagt…..Oh, ein 2er Schüler. Oh ein Bäckerazubi.
    Nee Nee. Keine Schwachheiten mehr.

  248. @ Esper
    I watched the video, that was very nice to see.

    I noticed that all of the German women were however covered in clothing, something your current gold-digger, guests would prefer! The ladies and girls dressed extremely modestly, this does undoubtedly promote more respect on behalf of men towards women, not just 100 years ago, but today as well. That’s a fact.

    The glorious „sexual revolution“ and subsequent throwing away of Christian manners and morals– did us all great harm in the end.

    For those of you who think I am wrong about this– I hope you are enjoying all your „free love,“ porno films, broken families, angry kids who deserved to grow up in loving, intact families, daughters who start having sex at the age of 12 and come home with sexual diseases, etc., etc.
    Oh, and don’t cry later about all those adorable grandchildren you never got to love and know- because they had to be aborted since their parents were not married, or the timing was just not „convenient.“

    Maybe if you Europeans also had not COMPLETELY thrown out your „worthless“ Christianity– you would now have some kind of bulkwark as a society to overthrow the muslim invasion.

    Also, please don’t tell me that the German clergy is corrupt– I know they almost all are! Why? because, these men and women – these „religious leaders“ were drawn from your non-believing society in the first place. They are rebels in Christian clothing, they are leftie liberal communists who do not defend the militant, traditional Christian Church. If they did, they would not be opening their churches to the infidel (the muslim) and pretending they were are best friends.

    What a sad, sad joke what has happened to Western society. We all have suffered from this moral decadence in more ways than we can count, and now we stand on the precipice of our demise. Some countries are closer to this demise than others.
    Goodbye, Western Civilization that was built upon Christian-Judeo religion. Goodbye.

    Historically great Germany and Austria was NOT built on secular humanism, and so it will not survive on this either.

  249. Klar. Mit der Bestätigung der FDJ Wachtel rechne ich auch. Nur wird die die vier Jahre nicht bis zum Ende erleben. Der Zusammenbruch kommt immer schneller, je mehr Horden einfallen. Genau das geschieht ja.

  250. Und wer hat Merkel und ihre Leut gewählt (darunter auch ihr ehemaliger Gauleiter der Ostmark, Faymann, und der jetztige selbige, Kern)?

    Das Volk. Das deutsche und das österreichische Volk.

    Die US Rüstungslobby hat keine Schuld daran, wenn, z.B., das österreichische Volk so dumm ist, van der Bellen wählt, weil die Medien und Unterstützer des van der Wau Wau dem Volk eintrichtern, dass, wenn Hofer Präsi wäre, unsere Wirtschaft untergehen wird.

    Genau solchen Mist ist man auf VDBs Seite gefahren. Und das Volk hat’s geschluckt!

    Jetzt sitzt Österreich mit einem Vollkoffer als Präsident der von einem Fettnäpfchen ins andere trapst. Und bei den kommenden Wahlen hier wird’s wieder so sein. Man muss ja schließlich die FPÖ verhindern (war ja auch bei den letzten Wahlen in Wien so), weil „Nazi!“ und „Hitler!“ und ähnlicher Mumpitz.

    Da hat Soros und irgendein Waffenproduzent in den USA keine Schuld wenn das Volk selbst so dumm ist.

  251. @Trinity…Geben sie nicht auf. Einfach wegziehen ist kein leichter Schritt. Heimat ist ein Wert, der oft unterschätzt wird. Woanders werden Sie höchstwahrscheinlich auch nicht glücklicher.

    Ich habe lange im Ausland gelebt, in einem Land, das hier immer so gelobt wird. Hatte alles, Haus, Job, Geld, Existenz, sogar KV.

    Aber irgendwann wurde das Heimweh zu gross, also wieder zurück nach Deutschland. Man muss sich entscheiden, wo man hingehört. Und das ist hier, jedenfalls bei mir.
    Jetzt erst recht. Egal, was noch kommen mag.

  252. Haltung und Spannkraft zu bewahren, ist die einzige Chance unserer Bewegung, nicht in faule Kompromisse zu zerfließen, weil die „Realpolitik“ es uns abverlangt. Besonders dann, wenn z.B. bei der AfD Personen wie Petry die Bewegung zu hintertreiben versuchen.

    Unter den Kommentatoren hier gibt es auch einige Petrys, die Impulse von Widerstand mit fatalistischer, fantasieloser, bockiger Systemtreue aus der Position eines Elendstouriten niederknüppeln.

    Insofern teile ich Ihre Vorliebe für Festigkeit.

  253. @Ö-Streicher 24. Juni 2017 at 20:52

    „Da hat Soros und irgendein Waffenproduzent in den USA keine Schuld wenn das Volk selbst so dumm ist.“

    Soros (und „Co.“) sirgen für die Verdummung, Manipulation und…
    …für bezahlte Marionetten, „Politiker“, für Abhängigkeiten der Kriecher

    Die Rüstungslobby schafft Gebilde wie IS und macht durch die Waffenverkäufe Reibach,
    bezahlt vom amerikanischen Bürger und von „Islamien“
    Nunmehr bekämpft man den IS und macht…
    …Reibach, genau!
    …denn der Kampf gegen den IS bedarf weiterer Rüstungsgüter.

  254. @Wutmama 24. Juni 2017 at 08:38

    „Von den Deutschen Angsthasen geht kein nennenswerter Widerstand aus. Ich respektiere nur noch Menschen, die sich nicht zu fein sind, aktiv bei Pegida und IB sowie AfD mitzumachen. Das Volk hat Macht. Ist aber faul und zerstritten.“

    …und abhängig.
    Nun gut,
    Wahlen sind geheim,
    man ist möglicherweise gefangen innerhalb der eigenen Seilschaft und dem Denken
    „Was nutzt mir am meisten?“

    Das Ergebnis ist der Preis des Egoismus, des Relativismus,….

  255. @Hans.Rosenthal 24. Juni 2017 at 09:23

    „Bitte nicht immer bei diesen anti.deutschen Subjekten bedanken!
    Die nehmen solche „Danksagungen“ ernst und fühlen sich bestätigt.“

    Nee, so dumm is de Maddiiin ned.

    Maximale Verachtung für dieses Gesindel. Nicht mehr und nicht weniger.
    Es wird leider keinen Selbstreinigungsprozess in Deutschland geben, der uns von diesem Übel befreit.
    Doch.
    der „big bang“.
    …oder etwas davor.
    Entsprechendes sehe ich nicht.

    Hoch das Bein!

  256. Damit es etwas übersichtlicher wird:

    @Hans.Rosenthal 24. Juni 2017 at 09:23

    „Bitte nicht immer bei diesen anti.deutschen Subjekten bedanken!
    Die nehmen solche „Danksagungen“ ernst und fühlen sich bestätigt.“

    Nee, so dumm is de Maddiiin ned.

    „Maximale Verachtung für dieses Gesindel. Nicht mehr und nicht weniger.
    Es wird leider keinen Selbstreinigungsprozess in Deutschland geben, der uns von diesem Übel befreit.“

    Doch.
    den „big bang“.
    …oder etwas davor.

    Entsprechendes (etwas v o r dem „big bang“) sehe ich nicht.

  257. Nein! Wir teilen uns mit und viele von uns engagieren sich auch. Für Schaumschläger ist weder Zeit noch Platz.

  258. Der Umkehrpunkt wurde bereits vor etlichen Jahrzehnten überschritten. Alles, was uns noch retten kann, ist eine Art Wunder. Denkbar wäre zum Beispiel, dass die herrschenden Kreise einen (aus ihrer Perspektive betrachtet) fatalen Fehler begehen. Das ist leider nur noch wenig wahrscheinlich, aber trotzdem nicht ganz ausgeschlossen.

  259. @Kochender Frosch Wenn Du und alle Millionen deutschen Feiglinge mit Pegida und AfD auf die Strasse gingen, wäre Merkel und die gesamte union-spd-linke-grüne-fdp-Mischpoke bereits in Chile. Nur eure Feigheit ist deren Triumph . Eure Kinder werden sich mit Ekel von euch abwenden und euch anspucken.

  260. Naja, der point of no return ist schon über 30 Jahre her, als der Krieg im Libanon so viele Flüchtlinge nach Deutschland spülte, die ihre späteren Clan Strukturen immer weiter verfestigt haben, dass ein Zurückfahren unmöglich scheint. Dazu später Kosovo Albaner, die die deutschen Kriminellen mit unglaublicher Gewalt aus den Milieus vertrieben haben. Neuerdings Tschetschenen, arabische und türkische Clans etc. Die Berufskriminellen sind zum Großteil keine Bio-Deutschen. Das ist lange her – auch auf St. Pauli und der Reeperbahn. Der Zug ist längs abgefahren. Das ist wie in Italien und USA mit der Mafia.

  261. @Tantale Auch für dich: Wenn Du und alle Millionen deutschen Feiglinge mit Pegida und AfD auf die Strasse gingen, wäre Merkel und die gesamte union-spd-linke-grüne-fdp-Mischpoke bereits in Chile. Nur eure Feigheit ist deren Triumph . Eure Kinder werden sich mit Ekel von euch abwenden und euch anspucken.

  262. @Deutschlaendische Kartoffel 24. Juni 2017 at 09:40

    „Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.“
    – § 9 Soldatengesetz, Gelöbnisformel für Wehrpflichtige Soldaten

    Das habe ich beim Bund mal brav aufgesagt. Ich hab denen versprochen, „das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes“ zu verteidigen. Gut, ich bin raus aus dem Laden, bin auch verdammt froh, dass ich für irre Politik unter einer lächerlichen Verteidigungsministerin, die die Tradition der Bundeswehr verachtet, nicht den Kugelfang machen muß. So weit, so gut. Aber das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes liegen mir natürlich weiterhin am Herzen – ohne Uniform, ohne Waffen.
    Recht und die Freiheit des deutschen Volkes stehen tatsächlich auf dem Spiel, wie lange nicht mehr, meine ich.

    „Unstete Fahrt habt Acht, habt Acht,
    Die Welt ist voller Morden.“

  263. „Point of no return“ erreicht?
    Das klingt mir zu sehr nach aufgeben. Widerstand ist niemals zwecklos. Er hat viele Formen.
    Die EDL (English Defence League) sagt dazu dies:
    NO SURRENDER?! (Aufgeben is nich!)

  264. „Point of no return“ erreicht?
    Das klingt mir zu sehr nach aufgeben. Widerstand ist niemals zwecklos. Er hat viele Formen.
    Die EDL (English Defence League) sagt dazu dies:
    NO SURRENDER?! (Aufgeben is nich!)

  265. „Point of no return“ erreicht?
    Das klingt mir zu sehr nach Resignation. Widerstand ist niemals zwecklos. Er hat viele Formen.
    Die EDL (English Defence League) sagt dazu dies:
    NO SURRENDER?! (Aufgeben is nich!)

  266. POINT OF NO RETURN
    glaube ich spätestens seit 2015 überschritten !
    Und wir alle wissem,daß der Idealfall wie im Beitrag angedeutet -ob Höcke ,Gauland oder von mir aus auch Petry- nicht eintreten wird.
    Diese für mich gesicherte Erkenntnis macht es mir unmöglich an eine Zukunft für unser Deutschland als Nationalstaat zu glauben,und für mich bedeutet das Verlust der Heimat.

  267. @Fred1999
    Demonstrationen werden nichts ändern können, da diese jederzeit aus verschiedenen Gründen abgebrochen werden können. Zu groß = Sicherheit nicht mehr gewährleistet. Und das die Merkel-Junta abdanken würde, nur weil jede Woche ein paar Millionen Deutsche ihr Mißfallen kundtun, ist undenkbar! Da pfeift Merkel drauf!

    Nein, die Änderungen werden von unten kommen. Aus dem täglichen Streß mit den Immigranten, den immer heftiger werdenden Turbulenzen auf den Märkten, den Verlusten von Arbeitsplätzen, etc., formen sich Wut und Haß, die sich in individueller Gewalt entladen werden. Nicht nur in den Metropolen und nicht nur in Deutschland. Tausende kleine Fälle, dann mehr und mehr werdend, ein Alltag von unzähligen Körperverletzungen und Morden, ein Krieg der Kulturen und Systeme, ein die Wirtschaft schwer schädigender und damit verschärfender europaweiter Bürgerkrieg, der eigentlich aus tausenden Mikrobürgerkriegen zwischen Indigenen und Immigranten und Systemlingen besteht.

    Die Beharrungskräfte sind groß, und man glaubt, es dauere ewig, bis eine Änderung eintritt, aber es ist schon am Laufen. Wir sind schon im Szenario und niemand kann es noch aufhalten.

    Der Krieg der Kulturen ist Gegenwart!

  268. N. Ceausescu hatte nicht mal halb soviel Dreck am Stecken, aber dieses hinterhältige deutschlandfeindliche Sozialistenweib darf ungestraft dieses zugegeben kastrierte,
    verpeilt-naive u. wehrlose Volk weitere vier Jahre vera*schen und triezen, weitere
    Milliarden an Steuergeldern in aller Welt verteilen. Ich müsste mir eigentlich schon
    wieder meinen K*tzeimer bereitstellen 🙁

  269. Man kann die Leute alle wieder zurückbringen.
    Auch kann man die neuen daran hindern, hierher zukommen.

    Der Wille muß nur da sein.
    Bei Merkel, Schulz & Co ist das nicht der Fall.

  270. Also meine Schwester ist mit einem Bio-Deutschen verheiratet,mein Schwager ist einer der liebsten Menschen auf der Welt.Meine Neffen hat er auch so erzogen,und das ist das Problem,gegen Murat und Ali haben die beiden keine Chance,zu weich.Wenn mein Schwager es zulassen würde,wären die beiden in einem Kadettenlager in den Sommerferien.Die Geschichte hat uns gelehrt das der Moslem nur Gewalt respektiert.Gruss aus Serbien.

  271. Die werden alle kommen, aus Afrika, Orient, Bangladesh, etc.. Ob hier noch was geht, also Unterkünfte, Verpflegung, „Taschengeld“, ärztliche Versorgung- ist denen doch egal, wäre es mir auch an deren Stelle.
    Es sind genug schon hier, welche das Signal geben: „Wenn du Deutschland erreichst, brauchst du dir über deine Zukunft keine Sorgen mehr zu machen, die Deutschen geben dir was du brauchst“. Warum sollte einer von denen sagen: „Ich bleib lieber hier, Germoney ist voll“ ? Alle werden dem Lockruf des Weltsozialamtes folgen…
    Und da alle machthabenden Parteien diese Entwicklung unterstützen, ist der Zusammenbruch unseres Systems, meiner Meinung nach, vorbestimmt.

  272. Und Rückführung der schon eingedrungenen geht sowieso nicht ohne grösstes Blutvergiessen ab. Also davon zu träumen ist m. M. nach naiv. Die gehen nicht mehr freiwillig, keiner, nur unter Gewaltanwendung, vielleicht noch einige gegen hohe Geldzuwendungen. Wer will die denn aus deren von uns wohnlich eingerichteten Häusern, Hotels, Sporthallen, VIP-Hallen, etc., rausholen?
    Das gäbe unschöne Bilder und den Aufstand der Flüchtlingsindustrie, also Wohlfahrtsverbände, Kirche, Gewerkschaften, ProAsyl, etc., das ist nicht durchführbar. Wobei ich hier nur von den schon hier residierenden rede. Dann geht es weiter mit Familiennachzug, großzügig gewährt von den Ämtern. Aber es kommen ja jeden Tag neue ins Land, welche uns neue „Versorgungspflichten“ aufzwingen.
    Ich sehe „schwarz“.

Comments are closed.