"Flüchtlinge" vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGESO) in Berlin

Von RALF NEUMANN | Es gibt nur eine einzige Wahlmöglichkeit: AfD. Die Altparteien haben spektakulär versagt. Die Politiker der Altparteien wollen nicht begreifen, dass die Integration der vielen Flüchtlinge niemals gelingen wird. Die meisten Flüchtlinge werden jahrzehntelanger Alimentation bedürfen. Unser Land wird diese Massenzuwanderung niemals verkraften. Wir erleben, wie der deutsche Staat die Grenzsicherung aufgibt, die Innere Sicherheit verspielt und unser Volks- und Privatvermögen verschleudert.

Wir erleben, wie uns Politik und Medien mit falschen Zahlen beruhigen und zu einer fragwürdigen „Willkommenskultur“ zwingen. Wir erleben, wie die Kritiker dieser katastrophalen Entwicklung diffamiert werden.

Migration in eine Gesellschaft benötigt die Akzeptanz dieser Migration durch diese Gesellschaft. Wenn eine Mehrheit dieser Gesellschaft das Gefühl bekommt, die Regierung bzw. „die da oben“ würden Migration bedenkenlos gestatten, dann geht ein Konsens verloren, der für den Zusammenhalt dieser Gesellschaft elementar ist. Man schafft durch die gegenwärtige Asylpolitik irreversible Bedingungen:

Der Arbeitsmarkt kann nicht Millionen von „Flüchtlingen“ aufnehmen. Viele von ihnen haben eine geringe oder gar keine schulische Bildung; es ist abzusehen, dass sie lebenslang verwaltet und alimentiert werden müssen. Die „Flüchtlinge“ verbindet nichts mit unserem Land, mit unserer Sprache, unserer Kultur, unserer Geschichte. Auch untereinander verbindet diese Menschen wenig. Sie gehören ganz heterogenen Gruppen an.

Merkels großes Gesellschaftsexperiment wird schiefgehen

Viele von ihnen sind in Staaten ohne freiheitlich-demokratische Ordnung aufgewachsen.

– Wir wissen nicht, wie viele von ihnen latent verfassungsfeindlich sind;
– wie viele von ihnen religiöse Fanatiker sind;
– wie viele von ihnen durch Bürgerkriegserfahrungen verroht sind;
– wie viele von ihnen sich gegen unsere Rechtsordnung wenden werden, weil ihre Erwartungen an ein Leben in Deutschland enttäuscht werden.

Wie wird sich die Aufnahme von Millionen von „Flüchtlingen“ auf unsere Sozialsysteme und auf die innere Sicherheit sowie den sozialen Frieden in unserem Land auswirken? In welchem Umfang werden wir unsere kulturelle Identität bewahren können? Es ist ein großes Gesellschaftsexperiment, das man gegenwärtig in Deutschland unternimmt.

Dieses Experiment wird schiefgehen! Wie werden sich dann die Befürworter der Willkommens-Politik verhalten? Werden sie zugeben, dass sie sich geirrt haben?

Meine Prognose: Sie werden jegliche Mitverantwortung dafür ablehnen und behaupten, dass man das ja so nicht ahnen konnte. Doch – man konnte!

Ich fühle mich von der CDU verraten

Ich bin 45 Jahre alt. Ich bin Nettosteuerzahler. Ich bin Christ. Ich fühle mich von der CDU verraten. Diese Partei und ihre Anführerin, die ich einmal gewählt habe, wollen Typen wie mich fertig machen: In 20 Jahren wird es keine Rente mehr geben. Mein Familienstand, die Ehe, wird abgeschafft durch den ganzen Gender-Mist. Meinen Kindern soll die Zukunft genommen werden durch eine Einwanderungspolitik, die Unfreiheit, Gewalt und Kriminalität bringt. Ganz zu schweigen von einer unterirdischen Kulturpolitik. Die Steuern, die ich zahle, sind für mich kein Beitrag mehr zu einer funktionierenden Gesellschaft, sondern nur noch von einer machthungrigen Clique geraubtes und gezogenes Beutegut, das sie nach Belieben unter sich und an ihre Günstlinge verteilen. … Alles Menschen, die meine Art zu leben und zu sein, aus ganzem Herzen ablehnen.

Bald werden ich und meine Familie – so fürchte ich – zu einer verfolgten religiösen Minderheit gehören. Ich darf die Party ausrichten und bezahlen – willkommen bin ich nicht. Zu uncool. Vielleicht darf ich aufräumen – wenn ich das Feuerwerk (das ich auch bezahlt habe) überlebe.

Ich werde nie, nie, nie, niemals wieder CDU wählen!

Ich werde das Geld, das mir dieser von einer FDJ-Funktionärin geführte neo-sozialistische Staat lässt, in die Ausbildung meiner Kinder stecken und genug Gold für die Schleuser unter meine Matratze legen, damit sie rechtzeitig abhauen können. Ich werde nie, nie, nie, niemals wieder CDU wählen … die Partei, von der ich dachte, dass sie Menschen wie mir eine Stimme gibt. Diese Kanzlerin lügt den länger hier Lebenden dreist ins Gesicht.

JEDER Flüchtige und JEDER Familienangehörige bekommt praktisch bei Grenzübertritt einen virtuellen Scheck über 1 Million Euro, das ist die Summe, die er die nächsten 30 Jahre ohne Arbeit ohne jede Anstrengung kassieren wird.

Verbrechen, Mord, Vergewaltigung, Einbruch und Terror nehmen von Tag zu Tag zu durch die Illegalen Zudringlinge, denen es gestattet ist, jede Identität anzunehmen. Niemand wird gezwungen, seine echte Identität offen zu legen. Nur die länger hier Lebenden müssen alles bis ins Kleinste offen legen. Jeder Türke kann sein Haus, sein Geschäft, seine Bankkonten in der Türkei in Sicherheit haben. Er bekommt hier trotzdem die staatliche Alimentierung, interessiert auf dem Amt niemanden.

Um wenigstens zu versuchen, hier eine Wende herbeizuführen, wählen wir als Ehepaar beide die AfD.


(Wählen Sie auch die AfD? Dann schreiben Sie uns warum! Die besten Einsendungen wird PI hier veröffentlichen. Mails unter Betreff: „Warum ich die AfD wähle!“ schicken Sie bitte an: info@pi-news.net)

image_pdfimage_print

 

121 KOMMENTARE

  1. Ob das Experiment „schief geht“ oder nicht hängt davon ab wie der Erfolg oder Misserfolg definiert sind. Wenn Merkel in Deutschland den Cloward-Piven-Plan fährt läuft alles wie geschmiert, würde ich sagen.

  2. Die Integration von „Flüchtlingen“ muss ja auch nicht funktionieren. Denn nach Wegfall des Fluchtgrundes reisen sie zurück in ihre Heimat.

  3. Das sind wirklich gute Gründe, die AfD zu wählen.
    Deutsche, ein Ehepaar, mit Kindern. steuerzahlend. Das sind die wahren Opfer der Merkelschen Flüchtlingspolitik, die ausnahmslos von allen kriminellen Parteien im Bundestag mitgetragen wird. Sie tragen die Lasten. Die Lasten der Flüchtlingspolitik, der Finanzpolitik, der Energiepolitik, der Bildungspolitik…gibt es überhaupt eine Politik in diesem Lande, die nicht zu Lasten seiner Bürger geht?

    Ich sehe keine.

    Und daher: es gibt nur eine Alternative für Deutschland. AfD.

  4. „Warum ich die AfD wähle“
    Weil „alternativlos“ keine Alternative ist.
    „Jetzt sind sie halt da“
    Man kann heute nicht sagen, dass sie jetzt halt da sind, sie sind halt da.

  5. Die vielen Flucht-Anreize führen uns in die Pleite. Sofern wir mit jetzt offiziell knapp unter 2 Billionen Euro Schulden nicht schon pleite sind, aber das interessiert ja keinen.

  6. Ich wähle AfD! Möchte nicht, dass weitere Millionen von schwarzen Sturmtrupps und illegalen Musels in unser Land kommen. AfD für ein Deutschland zum schutz der Bürger.

  7. Wie vermeidet man negative Schlagzeilen über Flüchtlinge auf Volksfesten à la Schorndorf?
    Richtig man schickt die Flüchtlinge weg. So wie es vorher – ohne die Flüchtlinge – vollkommen unproblematisch war Volksfeste zu feiern!
    Jugendherberge statt Bierwoche Stadt schickt Flüchtlinge in „Ferienfreizeit“

    Kulmbach – In dem beschaulichen Örtchen Kulmbach in Bayern, fand vom 19. Juli bis zum 6. August die beliebte Bierwoche statt. Die dort lebenden Flüchtlinge wurden allerdings kurzerhand ausquartiert.

  8. Als Tochter eines sozialdemokratischen Lehrerehepaares und Politikwissenschaft Studium, braucht man sich über diese Randständige Ansichten nich zu wundern

  9. …“knapp unter“…
    2.3€ ungerade mal 10 hoch zwölf.
    …auch wenn dies für so gut wie niemanden überprüfbar ist:
    http://www.staatsschuldenuhr.de/
    Selbstredend „arbeitet“ „dieses Ding“ nicht interaktiv,
    sondern nach einer eingegebenen Formel über die Zeit.

  10. Anstelle des obigen „Symbolfotos“ würde ich die aktuellen Bilder von gestern nehmen, mit den tobenden und grölenden Negern nach der Überwindung des Grenzzaunes in Ceuta.
    So eindrucksvoll, dass sogar die Tagesschau sie gezeigt hat.

  11. Das schlimme ist, dass sich kurzfristig sogar so eine Art von „Konjunkturprogramm“ rund um die sogenannten Flüchtlinge in der Asyl- und Sozial-Lobby, aber darüber hinaus tatsächlich auch in der übrigen Wirtschaft ergibt. Die Zuwanderer sind in diesem System zwar nicht, wie gern behauptet, (wahlweise Billig- oder Fach-)Arbeitskräfte, sondern zusätzliche Konsumenten, denn natürlich geben sie einen Teil des ihnen übergebenen Geldes auch hier wieder aus. So gesehen sind sogar durch sie verursachte Schäden eine Ankurbelung für die Wirtschaft, weil die ja wieder repariert werden müssen. Das alles natürlich im Wege einer gigantischen Um-Verteilung auf Kosten der hiesigen Steuerzahler. Nachhaltige Werte werden dadurch natürlich nicht geschaffen, das Ganze wird krachend zusammenbrechen, sobald den jetzt noch Zahlenden das letzte Geld abgenommen ist, aber bis dahin kann sich unsere Kanzlerin im Licht der beeindruckenden Daten der konjunkturellen Entwicklung und Verringerung der Arbeitslosigkeit sonnen. Und wenn es knallt, ist sie schon längst im Ruhestand auf ihrem Anwesen in Paraguay. Nach ihr die Sintflut!

  12. Leute ich wähle auch AFD, aber es gibt noch zu viele Deutsche die im Schlaraffenland leben und Ferkel gut finden. Dann die ganzen Mimimis mit deutschen Pass wählen auch nicht die AFD.
    Wir können unser Land nur selber retten, im dem wir eine hohe Geburtenrate haben, aber da sehe ich auch schwarz, weil die Deutschen ebend nicht sehr kinder freundlich sind. Mehr als 2 Kinder sind ja assozial etc.
    Ausserdem kommen bis 2020 etwa 20 Millionen Kulturbereicherer dazu. (Familiennachzug+ Neuankömmlinge). Und jetzt sind es schon 20 Milllionen Ausländer hier im Land+ Millionen „Deutsche“ mit Migrationshintergrund. Ich sehe schwarz. Die meissten Deutschen schauen sich nur die Lügenmedien an und es geht allen noch zu gut. In 10 Jahren werden wir nicht nur einzelne Stadtteile haben, wie Duisburg Marxloh, sondern in ganz Deutschland. Schaut euch an, wieviele Deutsche „Schlampen“ mit einem Mimimi verheiratet sind und mit denen Kinder haben.
    Ich sage nur Gute Nacht.

  13. so, deutsche finden das klasse.
    ich sage es schon lange, der verräter sitzt in den eigenen reihen.

  14. Die Gutmenschen mit ihrem „Deutsche sind auch kriminell!“ bringen mich auf die Palme weil man daran sieht, dass Afd wählen, selbst wenn sie es in den Bundestag schaffen, gar nichts bringt.
    Deutsche sind ein wohlstandsverblödetes Selbstmordkommando, die Gerichte sind von Leuten unterwandert, die eine bestialische Vergewaltigung über vier Stunden (aber nur weil das Handy geklingelt und der Täter vorzeitig zu einem Drogendeal musste) mal eben als „Türkentypisch -> Freispruch“ abtun. Um jetzt noch etwas ändern zu wollen ist es viel zu spät.

  15. Bei Pi-news kann man sogar in der Mittagspause was dazulernen. Bravo! Von der „Cloward-Piven-Strategie“ habe ich bis dato nichts gehört. Hier eine aufschlußreiche Kurzdarstellung: https://criticomblog.wordpress.com/2012/12/14/die-cloward-piven-strategie/

    „Was sind Königreiche ohne Gerechtigkeit“, fragte einst der Kirchenvater Augustinus und antwortete: „Nur Verbrecherbanden.“ So viel zu Merkel & Co.

    Die Kapelle auf dem Unterdeck der Titanic spielt „Näher mein Gott zu dir“. Mal sehen, wie lange noch.
    Laßt die Hoffnung nicht fahren und unterstützt AFD, Ein Prozent und die Jungs und Mädels von der IB. Deus lo vult!

  16. Jeder Mensch mit gesundem Verstand weiß, dass dieses arabische/afrikanische Massenmigrationsexperiment scheitern muss. Und selbstverständlich stellen sich Merkel und Konsorten dann wieder völlig überrascht und nichtsahnend hin. Man kann ja auch gar nicht damit rechnen, dass sich bei unkontrollierter Einwanderung auch Kriminelle und Terroristen befinden.
    Die Volksverräter wollen alles zerstören, was unsere vorherigen Generationen mühsam aufgebaut haben.
    AfD wählen ist für mich Pflicht.

  17. OT
    VAG-Mann auf „Rechte“-Demo: Gerichtsstreit geht weiter
    Busfahrer wurde entlassen – Kündigung ungültig? – vor 11 Minuten

    NÜRNBERG – Der Busfahrer war Teil eines rechtsextremen Demo-Auftritts. Seine Entlassung wurde vor dem Gericht als ungültig erklärt, doch die VAG legte Berufung ein und erwartet nun die zweite Gerichtsverhandlung.
    Der Rechtsstreit um den Auftritt und die Kündigung des städtischen Bus- und Straßenbahnfahrers aus Nürnberg auf einer Rechtsextremen-Demo geht heute in die nächste Runde. Die städtischen Verkehrsbetriebe hatten dem Mitarbeiter deswegen gekündigt, waren aber im Januar in erster Instanz vor dem Arbeitsgericht Nürnberg gescheitert. Das Unternehmen ging daraufhin in Berufung.
    Das nun mit dem Fall befasste Landesarbeitsgericht Nürnberg muss vor allem die strittige Frage klären, ob die Kündigung des Bus- und Straßenbahnfahrers womöglich wegen formaler Mängel ungültig war. Zu dieser Überzeugung war nämlich das Arbeitsgericht gekommen. Der Mann, der seinen Dienstausweis während seines Demo-Auftritts gut sichtbar am Gürtel getragen hatte, ist Stadtrat der rechtsextremen Nürnberger „Bürgerinitiative Ausländerstopp“.
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/vag-mann-auf-rechte-demo-gerichtsstreit-geht-weiter-1.6471817
    – – – – –

    Und deshalb wähle ich die AfD, da dieser Linksfaschismus beendet werden muss.

  18. Das Kommentar drückt das Lebensgefühl der Jahrgänge 65 bis 75, die gerade Familie haben und das Pech haben, „normal“ zu sein und arbeiten zu gehen, gut aus.

    Leider wählen diese Jahrgänge immer noch in der Mehrzahl die übliche Schei… .

    Meine Frau und ich werden es – wie beim letzten mal auch – anders machen …

  19. Klebt doch folgende Flugblätter auf die Wahlkampfplakate

    ————————————————————————-
    Milton Friedman (Wirtschaftsnobelpreisträger)

    „Ein Sozialstaat kann bei offenen Grenzen nicht existieren.“

    Wer den Sozialstaat will, muss AFD wählen.
    ————————————————————————

    Das versteht jeder Idiot und wir müssen ja die Idioten überzeugen, da 80 Prozent des Volkes aus politischen Idioten besteht.

  20. Klar, schließlixh sind wir sogar zu blöd, unser eigenes Geld auszugeben.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/biologisch-weniger-geeignet-google-feuert-mitarbeiter-nach-sexistischem-manifest-15141175.html

    Er kritisierte außerdem die verschiedenen Programme rund um Förderung von Vielfalt („Diversity“) der Belegschaft bei Google.

    https://www.welt.de/vermischtes/video167473730/Tuerkische-Medien-werfen-deutschen-Muelleimern-Rassismus-vor.html

    Auf städtischen Mülleimern in Duisburg werden Bürger neuerdings persönlich angesprochen: „Komma hier, Kevin!“ oder „Geht doch, Gülcan!“ – doch es werden Rassismus-Vorwürfe laut. Türkische Medien reagieren.

  21. Diese auf dem Bild gezeigten sogenannten Flüchtlinge sind nach meiner Überzeugung islamische EINDRINGLINGE mit einem klar umrissenen Auftrag: der Eroberung des Abendlandes getreu den Vorgaben des Korans.

    Nur unsere Politiker und Gutmenschen merken nicht, was die Stunde geschlagen hat.

  22. Ich wähle AFD weil das die einzige Partei ist, die mir als einigermaßen intelligent besetzt scheint und im positiven Sinn „normal“ erscheint. Der Rest ist völlig uneinschätzbar und völlig daneben, was unser aller Zukunft anbelangt.
    Die SPD und Grünen schauen z.B. mit 1,5 Augen, dass sie von den Arabern gewählt werden. Nur ein kleines Beispiel, wie „daneben“ die Parteien sind .

  23. Heute in 46 Tagen ist der Tag der Bundestagswahl, hier der Bundestagswahl-Counter … klick !

    Warum ich die AfD wähle ?…. weil,…

    Zitat, Mazyzek nach der Landtagswahl in MV am. 2016, sinngemäß,
    … “ kommt die AfD 2017 in den Bundestag, werde ich dafür sorgen, das die Muslime Deutschland verlassen „…

    hier nochmal eine kurze Übersicht der wichtigsten Punkte des AfD Wahlprogramms …klick

  24. @Clint Ramsey
    Soviel zum „gelobten Land“ USA wo dieser ganze Wahnsinn überhaupt erst herkommt. Dort freut man sich inzwischen darüber, dass es inzwischen weniger als 50% Weisse gibt (wobei Nordafrikaner und Araber im US-Zensus als „non hispanic white“ erfasst werden).

  25. @ Juliet 8. August 2017 at 12:02

    Das schlimme ist, dass sich kurzfristig sogar so eine Art von „Konjunkturprogramm“ rund um die sogenannten Flüchtlinge in der Asyl- und Sozial-Lobby, aber darüber hinaus tatsächlich auch in der übrigen Wirtschaft ergibt. Die Zuwanderer sind in diesem System zwar nicht, wie gern behauptet, (wahlweise Billig- oder Fach-)Arbeitskräfte, sondern zusätzliche Konsumenten, denn natürlich geben sie einen Teil des ihnen übergebenen Geldes auch hier wieder aus.(…)

    Natürlich wird durch den Konsum ein Strohfeuer entfacht,
    das (bei ungehindertem Zuzug) vielleicht noch max. 2-5 Jahre brennen kann.
    Die Profiteure sind primär ALDI, Lidl & Co. Schaut in diese Läden mal rein!
    Da kommt Angst auf! Jetzt sitzen auch schon Kopftücher an der Kasse!
    Das Geld das in diese Kassen fließt, kommt überwiegend vom Asyl-/Sozialamt.
    Diese Konzerne wissen nicht mehr „wohin – mit dem Gewinn?“

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.heilbronn-der-milliardaer-und-seine-hochschule.30a36044-cca8-4ddc-ac78-a260d069de58.html

    http://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/dieses-maenner-trio-fuehrt-die-schwarz-gruppe-lidl-und-kaufland-a-1040494.html

  26. aktuelle umfrage von heute morgen:

    Union 42%
    SPD 21%
    FDP, AFD, Grüne, Linke, alle 8%

    Merkel Kanzlerin, Lindner Vizekanzler, so siehts derzeit aus, und zwar ziemlich deutlich!

  27. Es steckt eine ultrafiese Verschwörung der EU-Apparatschicks, inklusive Merkel – SPD & Co. dahinter…….

    Jeder sollte DIESEN OFFENBARUNGS-SPRUCH Juncker`s immer und jederzeit im Hinterkopf behalten:

    Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    Damit MUSS (!) für JEDEN klar sein, WAS hier eigentlich läuft………

  28. Hier etwas für die positive Stimmung – 24.9.2017 AfD-Tag!

    [video=youtube]https://www.youtube.com/watch?v=aej8G9ysVM4[/video]

  29. Die meisten Flüchtlinge werden jahrzehntelanger Alimentation bedürfen……

    DAS GEHT ABER NUR SO LANGE DER DUMME MICHEL WEITER FLEISSIG ARBEITET !!

    LEGT DER MICHEL DIE ARBEIT NIEDER ,IST DIREKT SCHLUSS
    ,MIT ALIMENTATION ;
    MIT REGIERUNG
    WELTSOZIALAMT
    KRANKENKASSEN BEZAHLUNG FÜR TÜRKEN UND DEN BALKAN
    usw.

    also liegt es „NUR “ am Volk selber ,daß Ganze direkt zu beenden !

    ODER ABER WEITER ZU MALOCHEN UND FÜR DIE MEISTEN IN ALTERSARMUT ZU ENDEN :
    ÜRIGENS :
    DAS GELD WAS IHR ALS ARMUTSRENTE FÜR 30 JAHRE „LEIHARBEIT “ habt , bekommen die Goldstücke
    auch ,ABER FÜRS NICHTS TUN !!

  30. Wie man einen Freund verliert:

    Leih‘ ihm Geld
    oder
    Sag‘ ihm, dass du AfD wählst

    ICH WÄHLE TROTZDEM AfD!

  31. Das schlimmste ist leider die Dummheit der Wählerschaft. Ein Millionenheer an Hirnlosen hält noch immer an der unfähigsten Politikerin fest, nämlich Angela Merkel. Verbissen, hässlich und verlogen verfolgt sie weiter ihren Plan. Solange Bier saufen, fressen, Auto und Urlaub machen wichtiger ist, als das Land und die Menschen, wird es weiter bergab gehen. Wenn eine Partei wie die AFD mundtot gemacht werden soll und so was wird auch noch von der Regierung legitimiert, dann sollte sich selbst der größte Träumer Gedanken machen. Wenn Konten gesperrt, Leute aus Lokalen verwiesen werden, Leute bedroht werden, Autos und Häuser demoliert werden, Leute wegen ihrer Meinung angeklagt werden, dann weiß ich, wie es um diesen Land bestellt ist. Menschen, die trotz dieser Zustände nichts unternehmen, müssen krank sein.

  32. Ja, die gegenwärtige Entwicklung in Deutschland ist zutiefst deprimierend. Die nächste Welle der Moslem-Sinflut wird sich nach der Buta-Wahl über Deutschland ergießen und unsere Eliten werden es zulassen, da sie uns einem grotesken Menschenexperiement ausgesetzt haben. In der Hoffnung, dass daraus so einen Art neuer (möglichst nicht deutscher) europäischer Mensch heraus kommt. Das Ergebnis wird natürlich schlicht dumpfe, faschistische Islamisierung sein und sonst gar nichts. Derweil deliriert die Türkei von Atomwaffen und träumt Europa in 3 Tagen überrennen zu können. Der Konflikt mit dem Islam, dieser irren Hass-Ideolgie, geht nun in die gefährliche, kriegerische Phase. Niemand soll glauben Erdogan meine das nicht ernst. Doch, er meint das todernst! Was Merkel und alle anderen derzeitigen im BuTa vertretenen Parteien nicht davon abhält weiter zu zehntausenden Moslems ins Land herein zu lassen. Was für ein Wahnsinn!
    Im übrigen bin ich der Meinung, dass in der nächsten Buta-Wahl beschissen wird, dass sich die Balken biegen, um die AFD klein zu halten.

  33. SPD: Schulz von 100% auf 20%
    Mehr wird nicht übrig bleiben vom medialen Gelärme der SPD.

    Die SPD hat Anfang des Jahre in feinster SED-Manier einen Kandidaten in die Systemmedien verkauft und diese haben die Hysterie noch weiter verbreitet.

    Die Bürger im Lande merken dass, wenngleich einige doch auf den Schwindel der Systemmedien hereinfallen.

    Eines ist klar: Es wird am Abend des 24.09.2017 wieder mal eine vernichtende Schlappe geben für die roten Socken.

    Deren Kanzlerversuchsfigur wird vielleicht trotz aller zur Schauf getragenen Arroganz realisieren, dass er mit seinen Genossen wieder einmal gründlich versagt hat.

    Inhaltlich keine ernst zu nehmenden Positionen und keine Abgrenzung zum GroKo-Kuschelpartner Union.

    Wer es von der SPD-Stammwählerschaft jetzt immer noch nicht erkannt hat, der wird es nie begreifen.

    SPD ist ein selbstgefälliger Kanzlerwahlverein mit Dauer-Alimentierung suchendem Politpersonal !

  34. Seit ungefähr 2 oder 3 Wochen fragt der Teletext von Sat 1, anscheinend immer wieder von vorne, welche Partei man denn bei der Bundestagswahl wählen würde. Abstimmen kann man bei der TED-Umfrage für CDU/CSU, SPD, Linke, Die Grünen, FDP und – Achtung! – zusammen (!) für „Andere/gar nicht“! Die Nennung der AfD wird also ausdrücklich vermieden und allenfalls unter „Andere“ subsumiert. Wer steht hinter diesen grobschlächtigen Machenschaften? Für mich auf alle Fälle ein weiterer von hundert Gründen, erst recht die AfD zu wählen.

  35. Bei uns in der Gegend haben die Systemparteien die wichtigsten und auffälligsten Standorte der Wahlplakate bereits besetzt, z.B. mit Hinweisen zu Wahlveranstaltungen zu denen außer wenigen Parteimitgliedern niemand hingeht aber der Platz für das Plakat zur Bundestagswahl ist eben besetzt.
    Von der AfD sieht und hört man nichts. Die AfD muss neben einem eigenen Mediennetz als Gegengewicht zur Systempresse auch eigene Schutztruppen aufstellen! Natürlich wird es zu bürgerkriegsähnlichen Szenarien kommen wenn diese auf die GJ/AntiFa treffen aber manchmal muss man einen Weg gehen den man gehen muss.
    Es heist ja auch WahlKAMPF und nicht Wahlkuscheln.
    Wer die fanatischen, mit Drogen ( Kristall-Mett?) vollgepumpten Neger von Ceuta gesehen hat weiß daß die nichts mehr aufhalten wird.Ein Schusswechsel würde „unschöne Bilder“ erzeugen.
    Eine Zukunft wie in Pretoria, wo die Leute sich ab 18:00 zu Hause verbarrikadieren.
    Jetzt muss die AfD die Stimmung der Leute „draußen im Lande“ aufnehmen, denn sonst kommt ein Ergebnis raus wie dieses, heute veröffentlicht von BILD/Insa. Die AfD kann die 10%-Hürde nicht reissen:
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

  36. Wer CDU wählt tötet unsere Kultur. Er verübt kulturellen Genozid an seinem Volk. Er ist ein Verbrecher. Dummheit schützt vor Strafe nicht. Er wird dafür bitter zahlen müssen.

  37. “ Es soll auch geklärt werden, inwieweit ein fremdenfeindliches Motiv eine Rolle spielen könnte.“

  38. Die Lumpenpresse macht die AfD vor der Wahl bewusst mundtot, damit etliche Bürger denken, diese Partei gibt es gar nicht mehr. Nich mal mehr eine schlechte Presse kommt in die GEZ-Öffentlichkeit.

  39. Ich kann dieses Gefasel von der Integration nicht mehr hören. Unser Asylgesetz, Artikel 16a, ist eindeutig. Alle Migranten sind illegal hier. Auch eine Duldung ändert nichts am Status illegal. Wenn es tatsächlich echte Flüchtlinge hier geben würde, stünde ihnen, während ihres Aufenthaltes, eine Grundversorgung zu, sonst nichts. Sie haben das Land umgehend zu verlassen, wenn der Fluchtgrund nicht mehr existiert. Und komme mir niemand mit der Genfer Flüchtlingskonvention. Auch danach haben die Migranten hier nichts verloren. Die Systemmedien haben den Deutschen das „Muß der Intergration“ solange eingetrichtert, bis sie tatsächlich daran geglaubt haben.
    Ich wähle die Afd, damit die illegale Migration endlich ein Ende hat. Ich will direkte Demokratie und ich will die Begrenzung der Kanzlerschaft auf 2 Legislaturperioden. Denn hätten wir die schon gehabt, wäre uns viel Leid erspart worden und viele Menschen könnten noch leben.

  40. Ich wähle die AfD weil ich die Sozen nicht wählen kann. Der dicke Siggi lügt die Bürger frech an: er sagt das die Türken Deutschland aufgebaut haben. Dabei ist es jedem klar das es die Afghanen waren. 😀

  41. Der Artikel ist echte Realsatire. Glücksritter Goodluck, so ganz ohne Asylgrund, ausführlich in der ZEIT. (Bin mir nur nicht sicher, ob der ZEIT-Schreiberling das wirklich ernstmeint…. 😉 )

  42. Milton Friedman soll angeblich für die Öffnung der Grenzen gewesen sein.
    DAMIT das Sozialsystem zerbricht. Und aus der Brache danach etwas Gutes entstehen kann.

    Hört sich nach einem menschenverachtenden Sozialexperiment mit viel Blut an.
    Also ähnlich der Ideologie heutzutage.

  43. Wenn das, was hier passiert ein Experiment ist, ist es genau geplant. Die Migration als Waffe gegen die eigene Bevölkerung. Wenn ich mal raten darf, um einen gesamteuropäischen Staat zu schaffen. Dazu paßt eine Aussage unseres allseits beliebten Antidemokraten Bundestagspräser Lammert in der italienischen Zeitung La Stampa: „Deutschland muß seine Identität aufgeben und sich vollständig der EU unterordnen.“

  44. SPD-Chef Sigmar Gabriel war in erster Ehe mit der türkisch-stämmigen Migrantin und Muslima Munise Demirel verheiratet.
    Das geht eigentlich nur, wenn er zum Islam übergetreten ist. Wenn dem so ist, gibt es kein zurück mehr. Einmal Moslem, immer Moslem. Also Siggi, Hose runter und den Beweis antreten.

  45. Wenn ich so ein Interview lese frage ich mich, wie in einer solchen Jugendorganisation eine offensichtlich schwachsinnige Person zur Chefin gemacht werden kann. Alleine der Gesichtsausdruck läßt doch einen Defekt mehr als nur erahnen; von den wirren Wortäußerungen mal ganz zu schweigen. Solche Personen sind gefährlich. Sie gehören umgehend in eine Therapieeinrichting verbracht. Ferner sollte natürlich das passive Wahlrecht ausgesetzt werden.

  46. Solche TED-Umfragen dienen ausschließlich zum Geldverdienen, denn ein Anruf kostet immer 50 Cent, die in Kasse des Senders fließen!

    Wer da anruft, ist doof!

  47. Gibt es dazu eine Quellenangabe resp. einen Link ?
    Mir wird nämlich gerade so richtig schlecht.

  48. Rinks und Lechts
    ================

    Was ist der Unterschied zwischen „Rechts“ und „Links“? Die Begriffe werden hier im traditionellen Sinne verwendet, also CDU/CSU und FDP „rechts“ und SPD/“Grüne“ „links“, Die SED-Nachfolger bleiben unberücksichtigt.

    In der heutigen Merkel-BRD gibt es keine Unterschiede mehr, aber wie war es in den Jahren zuvor?

    Greift man einige Beispiele heraus, daß „linke“ und „grüne“ Themen immer dann zu politischen Entscheidungen führten, wenn „Rechts“ an der Regierung war und umgekehrt.

    Als es um das Waldsterben ging, wurden der Ausstoß von Schwefel aus Kraftwerken minimiert. Das Ergebnis war, daß weniger Schwefeldioxid zu „saurem Regen“ führte, begleitet durch andere Maßnahmen, etwa Kalkung der Waldböden, vermochte sich der wald zu erholen, das Waldsterben ist kein Thema mehr.
    Das geschah während der Kanzlerschaft Helmut Kohls, bekanntlich CDU, also „rechts“.

    Eine andere Sorge trieb die Bundesbürger wegen giftiger Autoabgase, Schwermetalle waren das Thema.
    Man wirkte dem durch die Einführung des bleifreien Benzins und des Katalysators entgegen. Diese Problematik kann als erledigt betrachtet werden.
    Auch dieses geschah unter „rechter“ CDU-Regierung.

    Auf den „rechten“ Helmut Kohl folgte der „linke“ Gerhard Schröder. Diesem Sozialdemokraten verdankten die Banken die Freigabe ihrer teils gewagten Finanzgeschäfte, welche später zur spektakulären Bankenkrise führte.

    Eine andere Tat des SPD-Kanzlers war die „Agenda 2010“, welche insbesondere die Inhaber von Leiharbeitsfirmen erfreut hatte und die Industrie von unbequemen Kündigungsfristen befreite.

    Während der Herrschaft der „linken“ Rotgrünregierung wurde übrigens auch erstmals die Bundeswehr zum Kampf in der Fremde eingesetzt.

    Nun darf man sich fragen: Hätte das, was „linke“ Politik umgesetzt hatte, auch eine „rechte“ Regierung machen können?

    Wohl kaum. Einer CDU-geführten Refgierung wäre ganz sicher massivster Widerstand nicht nur der Opposition im Bundestag entgegengeschlagen, sondern es wäre mit erheblichen Protesten der auch „links“ einzuordnenden DGB-Gewerkschaften zu rechnen gewesen, bis hin zu großflächigen und langen Streiks, im Falle der Finanzsachen wäre das Geschrei von Verbraucherschützen und „NGOs“ ohrenbetäubend gewesen. Den Protest in Sachen Kriegseinsatz mag man sich gar nicht ausmalen.

    Aktuell ist der massenhafte, meist unberechtigte Zulauf überwiegend orientalischger und afrikanischer Ausländer das herrschende Problem. Ob die C-Parteien das unter einer SPD-Kanzlerschaft begrüßt hätten?

    Es ist schon bemerkenswert, fast könnte man zum Schluß kommen: Will man „rechte“ Politik, muss man „links“ wählen und umgekehrt.
    Man könnte aber auch zum Schluß kommen, daß alle vier in den letzten Jahren in der Bundesregierung vorhandenen Fraktionen ein austauschbarer Eintopf sind und eine Alternative her muss.

    Ob das die Alternative für Deutschland sein kann, muss sich erst zeigen, aber die Wahl der AfD scheint zum derzeitigem Stand „alternativlos“.

  49. Welche ‚Deutschen‘ finden das denn klasse? Die K***nucken, denen man die Staatsbürgerschaft vom Abreißblock hinterhergeschmissen hat? Oder Paßdeutsche wie die Volksverräter Merkel, Schulz, Laschet, Misere? Der arbeitende deutsche Steuerzahler oder der deutsche Rentner bestimmt nicht.

  50. „Die Politiker der Altparteien wollen nicht begreifen, dass die Integration der vielen Flüchtlinge niemals gelingen wird.“

    Ja, solche Leute fühlen sich immer oberschlau, schlauer als die, die den Plan haben. Wenn die Erkenntnis schon bei uns angekommen ist, ist sie bei denen erst recht angekommen, die haben nämlich neben Medien noch Dienste.

    Sieferle wurde in einem anderen Strang bereits zitiert, der treffend von Tribalisierung schrieb. Was sich in Afrika Tribalisierung schimpft und ein friedliches Zusammenleben unmöglich macht, wird hier als Multikulti und toll und bunt gefunden. Der Effekt ist der Gleiche, nur nennt er sich hier anders.

  51. Steppke030, 13:53
    Natürlich wollen die mit den TED-Umfragen nur Geld verdienen; deshalb würde ich da auch niemals mitmachen. Aber das ist doch eine ganz andere Kiste. Man könnte ja Geld verdienen wollen und trotzdem die AfD aufführen! Nichts läge näher.

  52. Hallo PI-Team, hallo PI-Gemeinde.
    Seit langer Zeit lese ich mit Begeisterung hier bei PI mit. Obwohl ich nicht der Computer/ Tastenprofi bin,
    habe ich mich entschlossen hier ein paar Zeilen zu schreiben.( Hat auch lange genug gedauert).
    Als treusorgender Ehemann, Vater von zwei Kindern, und neuerdings auch Onkel mache ich mir schon
    lange Sorgen um den Fortbestand unserer Kultur, unseres Landes und der inneren Sicherheit.
    Es erfüllt mein Herz mit Stolz, das es noch Leute gibt wie Euch, die sich für ihr Vaterland, ihre Heimat und ihre
    Familien interessieren und sich mit aller Kraft dafür einsetzen.
    Dafür meinen Dank und meine Anerkennung.
    Natürlich wähle ich in diesem Zusammenhang die AFD, ist doch klar.
    Leute, macht weiter so, ich freue mich wieder auf erstklassige Kommentare.
    Der Berglöwe ist bei Euch!!!

  53. Die Schlafschafe glauben das erst, wenn’s durch Tagesschau & Co. offiziell verkündet wird.

  54. Hier muß man immerhin anerkennen, das die Stadtverwaltung Kulmbach die richtigen Schlüsse gezogen hat um den Merkelnucken keine Möglichkeit zu geben, ihre niedersten Instinkte an unbeteiligten Festbesuchern auszuleben. Übrigens ein schönes Örtchen mitten im Deutschen Herzland, dieses Kulmbach.

    Selbstverständlich werden diese durchaus realitätsbewußten Verantwortlichen nun von der Allianz der linksgrünen Volksverräter an den Pranger gestellt. Man sollte sich die Namen derer, die nun von Rassismus faseln, gut merken!

  55. 🙁 Merkel & Co machen
    aus Fake-Flüchtlingen
    http://www.tagesspiegel.de/images/migrants-wait-to-cross-the-austrian-german-border-near-the-bavarian-village-passau-southern-germany-on-october-28-2015-afp-phto-christof-stache/12513756/3-format6001.jpg
    Fake-Deutsche:
    http://www.tagesspiegel.de/images/deutschkurse-fuer-fluechtlinge/13840412/2-format43.jpg

    Mongolische Japaner
    machten aus Ainu
    https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/b0/5d/d0/b05dd09703d29622ea3f157531cc8e8e–ainu-language-ainu-people.jpg
    Fake-Ainu:
    http://i2.cdn.cnn.com/cnnnext/dam/assets/150107031557-hokkaido-ainu-4-exlarge-169.jpg
    Fake-Ainu-Frau mit Mongolenfalte
    https://www.bigtattooplanet.com/sites/default/files/imagecache/aspect4col3col/3.Portrait_0.jpg
    „Forschungen und Funde legen nahe, dass die Ainu ein asiatisches Urvolk sind und Japan schon vor den Völkern des ostasiatischen Menschentyps besiedelten, mit denen sie nichts gemeinsam hatten, allerdings widersprechen neuere genetische Erkenntnisse dieser These.

    🙁 Hierbei muß die jahrhundertelange, von den Japanern forcierte Vermischungs- und Assimilierungspolitik des Ainuvolks berücksichtigt werden.

    ➡ Die Ainu sind in ihrer fast nicht mehr vorhandenen unvermischten Ursprungsform hellhäutig, haben runde Augen ohne mongolische Lidfalte und besitzen eine vergleichsweise starke Körperbehaarung“ (WIKI)

  56. Vielleicht sollte man solche Artikel in den Online Medien von SPON, Welt, Faz posten – weil auf PI
    wählen sowieso die meisten AfD.

  57. Eine Mitte-Links Regierung ist sicher immer noch leicht besser als RRG oder Großkotz, doch wird ein Kirschkern wie Lindner gegen die Verbrecherkanzlerin keine Chance haben. Selbst Westerwelle wurde von ihr verfrühstückt, und der war ein völlig anderes Kaliber als dieser kleine Wendehals.

    Solange wir eine Parteiendiktatur haben wird sich nichts ändern, es sei denn die AfD bekäme die absolute Mehrheit. Der Zug ist abgefahren. Erst wenn diese unselige ‚BRD‘ geschleift ist, kann Deutschland gesunden. Es wird wie immer viel Blut kosten, ist aber bereits unausweichlich. Sobald ein Staat Verbrechern in die Hände fällt, ist er verloren. In der Geschichte finden sich unzählige Beispiele dafür.

  58. Keine der Altparteien ist wählbar. Die größenwahnsinnige, kurzgeistige und konfuse Big Mother regiert Deutschland selbstherrlich à la l‘ Etat c’est moi (der Staat bin ich) und Maulkorb Maas („is watching you“) und ihre willfährige Kasperletruppe helfen ihr dabei, Deutschland abzuschaffen. Kein anderer Kanzler vor ihr hat dem Land so nachhaltig geschadet, und das wird so weiter gehen mit einer, deren Größenwahn keine Obergrenze kennt. Und das dollste ist, dass eine Mehrheit in dieser apolitischen Rentnerrepublik diese unfähige Matrone erneut auf den Thron hieven wird. (Auf geht’s: Mit dem CDU-Bus ins Altenheim, und dann ab mit den Gruftis zur BTW.) Bezüglich der offenen Grenzen und der Aufnahme weiterer Flüchtlinge gehört eine Volksabstimmung her, aber die scheut Big Mother, weil sie in ihrer Glaskugel gesehen hat, wie die ausgehen würde. Am schlimmsten ist die Ohnmacht dabei: zusehen zu müssen, wie das Land immer mehr vor die Hunde geht. Selbst die über 400 Anzeigen wegen Hochverrats und Rechtsbeugung, gegen die mit dem falschen Nussknackerlächeln, sind im Papierkorb gelandet. Ihr, die Ihr verantwortlich seid: Schämt Ihr Euch nicht? Nein, Ihr Heuchler wollt nur eines: Euch Weiter an den Trögen der Macht die Wampen vollhauen auf Kosten des Steuerzahlers.

  59. @Pinneberg:
    Dahinter stehen die Initiatoren der Umfragen, welche mit Geld gekauft diese für ihre Auftraggeber durchführen.

    Dreimal darfst Du raten wer die Auftraggeber dieser Umfragen sind ?

    Es sind die gleichen, die über die Systemmedien die Hand halten und dort die Inhalte vorgeben.

  60. Selbst wenn die Leute aufwachen, haben sie dann Angst, das es ihnen genauso geht. So funktionieren Diktaturen. Und mit nichts kennt sich die Verbrecherkanzlerin besser aus, als mit Terror und Willkürherrschaft!

  61. So sieht es in Frankreich aus: „Ein FRANZOSE (?) zückt ein Messer, während er „Allahu Akbar!“ ruft!
    Ja, solch ein Individuum hat nach Auffassung der dortigen Linksfaschisten nicht alle Latten am Zaun…und verschwindet in komfortabler Logie einer französischen Psychiatrie. Auf Steuerzahlerkosten.

    Also, auch hierzulande gehört es ja mittlerweile zur sozusagen kulturellen Gewohnheit, ausschließlich muslimische Terroristen den „Jagdschein“ auszustellen; es sei denn, ein Deutscher würde sich gegen einen Messerangriff von so einem Subjekt wehren und solch einen Typen krankenhausreif zusammenschlagen, unter deutlichen Worten, was er von Messerstechern hält, die sich auch auf seine Kosten hierzulande durchfressen. Dann kommt ein Linker, ein Rechtsverdreher, und stellt Anzeige wegen schwerer Körperverletzung und ausländerfeindlichen Äußerungen.

    Frankreich, Schweden, Deutschland…und, und, und….

    Europa ein Irrenhaus…wird für völlig normal gehalten.

    Deswegen gibt es zur AfD KEINE Akternative! AfD!

    Doch eines geht an Euch noch, an euch linksfaschistisches Gesindel: Nichts ist von Bestand! Und nichts ist so beständig wie der Wechsel!

    Und dann, ihr Lumpengesindel, dann macht euch auf was gefasst!

  62. Ich bin grundsätzlich dagegen, daß unser Land Aufwände zur Integration betreibt. Wenn überhaupt jemand von den angeblichen Flüchtlingen längerfristig dableibt, dann soll dies durch Selektion erfolgen, d.h. wenn wir jemanden brauchen, dann bitte nur die, die sich aus eigener Kraft anpassen und _wirklich_ einen Gewinn für unser Land sind!

  63. „„Der linke Angriff auf den Extrainer wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.“ So endet ein PI-NEWS-Artikel über den ehemaligen Bundesliga-Trainer von Arminia Bielefeld und des 1. FC Köln, Uwe Rapolder.“

    Heute hat es die Melanie Müller erwischt, schlimmer als in China oder Korea!
    „Ob sie mit diesen Reaktionen gerechnet hat? Melanie Müller hat sich politisch auf Facebook etwas weit aus dem Fenster gewagt und erntet derzeit einen ziemlichen Shitstorm…

    Da hat sich jemand aber ganz offensichtlich in die Nesseln gesetzt: Das Erotikmodel Melanie Müller (29, „Wir sind Mallorcageil“) erntet zur Stunde einen ziemlichen Shitstorm auf ihrer Facebook-Seite.

    Shitstorm für Melanie Müller

    Stein des Anstoßes war eine wohl recht unüberlegte politische Aussage. Müller teilte auf ihrer Pinnwand einen Beitrag des Magazins „stern TV“ über Altersarmut und Kritikpunkte am Rentensystem. Müller dazu: „Die ,alten Menschen‘ haben Deutschland wieder mit aufgebaut, Steuern und Rentenversicherungen bezahlt, […] und jetzt haben sie gerade so viel Geld, um nicht zu verhungern.“

    Soweit, so berechtigt. Doch dann nimmt Müller einen eher deplatzierten Vergleich her, der naturgemäß heftige Reaktionen hervorruft: „Hauptsache unsere ausländischen Mitbürger haben ein neues Telefon und ewig finanzielle Unterstützung.“ Im folgenden Satz versucht sie ihre Aussage noch einzufangen, doch vergebens: „Nicht falsch verstehen: Die, die Asyl dringend brauchen, sollen es in unserem Land auch finden. Aber nicht zahllose junge Männer, die arbeitsfähig sind und vor langer Weile nicht wissen wohin mit sich, weil der Staat sie zwar aufnimmt, aber nicht beschäftigen kann.“

    Harte Worte auf Facebook

    Als Rausschmeißer wählte Müller auch noch etwas Vulgär-Sprache („Was für eine Sch…e passiert in unserem Land! Beschämend und zum Kotzen“) und Politiker-Bashing („Hauptsache unsere Politiker verteilen sich untereinander noch ordentliche Diäten.“), fertig war das Wutbürger-Süppchen. Die Folge: Teils Applaus von fragwürdiger Seite und massenhaft verständnislose Kommentare. „Sinnbefreiter Kommentar!“ oder „Dieser Dummheit haben wir den Erfolg rechter Populisten zu verdanken“ waren noch die harmloseren Sprüche der Facebook-Gemeinde.

    Doch so mancher User wollte mit Müller auch in die Diskussion gehen: „Warum spielst du die Ärmsten der Armen so gegeneinander aus?“ Beide seien vor allem eins: Menschen. Doch Melanie Müller wollte sich nicht abbringen lassen und kommentierte erneut. Man könne von ihr halten, was man wolle. Das sei ihr egal: „Verflucht mich oder hasst mich für meine Aussagen. Geht mir am Ar… vorbei.“

  64. Unterschiede und Entwicklungen zwischen China, Türkei und BRD ?
    – China will keinen Islam, praktizierte politische Zensur, praktizierte Verfolgung politisch Andersdenkender
    – Türkei will den Islam, praktizierte politische Zensur, praktizierte Verfolgung politisch Andersdenkender
    – BRD bekommt den Islam, demnächst politische Zensur, derzeit noch keine Verfolgung politisch Andersdenkender

    Eine schleichende Entwicklung

  65. Typisches Beispiel eines Glücksritters, der sich hier samt Familie ins gemachte Sozialhilfenetz plumpsen lassen will:
    In einer nördlichen Provinz Nigerias arbeitete der 27-Jährige als Grundschullehrer. „Nigeria ist ein gutes Land“, sagt er. „Meine Frau und ich konnten von unserem Einkommen leben. Der Staat hat uns nie wirklich Probleme gemacht, Boko Haram war weit weg von unserer Heimat.“ Dennoch zog es die beiden nach Italien, wo sie zwei Jahre lang lebten. Die anderthalbjährige Tochter Julia ist dort geboren worden. Vor einem Monat beantragte Goodluck Asyl in Deutschland. Warum? „Von Zeit zu Zeit muss man eben den Ort ändern, an dem man lebt“, begründet er seine „Flucht“. Er liebe eben die deutsche Freundlichkeit und deutsche Eisenbahnbrücken.
    ——
    Weil er deutsche Eisenbahnbrücken liebt, zieht er von Italien weiter nach Germoney, alles klar!
    Wenn Herr Goodluck den Ortswechsel so liebt, wird es Zeit zurück nach Nigeria zu wandern, wo er nach eigenen Angaben bestens leben konnte. Der deutsche Staat lässt sich von solch verlogenen Typen auf der Nase rumtanzen und löhnt auch noch dafür!
    ——-
    Ich wähle natürlich AfD, was sonst.

  66. …und damit sind Merkel & Co. Rassisten, die mittels habgierigen u. dauergeilen Fremdlingen Rassen lenken, mischen u. umwandeln. Was in der Natur nur selten vorkommt u. nicht weiter schlimm wäre, wird von o.g. Neorassisten küstlich forciert.

  67. Hallo Berglöwe,
    willkommen bei PI und danke für die Unterstützung!
    Wir können noch jede Menge Berglöwen hier brauchen, und das nicht nur im Wahlkampf.
    ——–
    Sei schlau und wähle blau!

  68. Bei der Propagandaveranstaltung im September geht es um eine einzige Frage:

    Stimmen Sie der Besiedlung Deutschlands mit Afrikanern und Asiaten zu?

    JA – FDPGrüneCDUCSULinkeSPD
    NEIN – AfD

    Die Wiederwahl Merkels wird bei vernünftigen Menschen weltweit ein verständnisloses Kopfschütteln auslösen. Die AfD wird politisch nichts ändern, aber wenn sie in den Bundestag einzieht, ist das eine kleine Ehrenrettung für die Deutschen: Nicht alle Deutschen sind so.
    So weltfremd, indoktriniert, untertänig, kriecherisch, verblendet, überheblich, bigott.
    Denn so wird die Merkel-Wahl international verstanden werden.

  69. wählt AfD !!!

    Grenzen dicht, keine Anreize mehr für Asylanten und Flüchtlinge nach Deutschland zu kommen. Nur noch Sachleistungen, kein Taschengeld; kein Krankenvorserung für dieses Gesindel .. wer soll das denn alles bezahlen ??
    wenn so ein Stinker kein Papiere hat, sofort raus .. egal wohin .. raus aus Deutschland ..
    ich musst neulich in einem Elektromarkt meinen Ausweis vorzeigen, nur weil ich mit EC KArte bezahlt habe

    raus mit arabischen und afrikanischen Stinkern, es reicht ,

    Merkels und ihre Helfershelfers Menschen-Experiment wird schief gehen …

    es zählt nur noch .. unterstützt Patrioten, unterstützt die AfD .. meldet euch als Wahlhlefer oder Beobachter beim auszählen der Stimmen .. !!!!!!

  70. Die Leute sehen doch nur, dass sie nichts tut ausser das Klima retten und sich auf G20 Gruppenbildern in der Mitte ablichten lässt. Die Bösen sind Gott sei Dank Trump, Erdogan, Erika Steinbach und Putin. Gegen die sieht sie richtig lieb und friedlich aus. Ja, so wollen die Deutschen sich selber sehen, friedlich eingepackt in einen Hosenanzug von Kik. Das ist unser Stil!
    Na, so etwas einmaliges muß man doch wählen!

  71. die AfD wird in den BT einziehen .. sie wird sicherlich nichts gross ändern ….. aber wir haben ein Basis uns mehr Gehör zu verschaffen .. wir können Merkel und Konsorten auf die Finger schauen ..

    für einen Politikwechsel müssten mehr als 40 % AfD her .. das ist noch nicht so weit, aber es wird kommen .. .
    die Einaschitte bei den normalen Bürgern werden grösser werden .. die die heute noch dem System sich andienen, werden aufwachen ..

  72. Aus Wiki:
    „Politische Einstellungen werden häufig vergröbernd als rechts oder als links bezeichnet. Die Unterscheidung soll auf die Sitzordnung in der französischen Abgeordnetenkammer von 1814 zurückgehen. Dort saßen – vom Präsidenten aus gesehen – auf der rechten Seite diejenigen Parteien, die für den Erhalt der gegenwärtigen politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse eintraten. Auf der linken Seite saßen diejenigen Parteien, die eine Änderung der politischen und sozialen Verhältnisse anstrebten.“

    Dazu paßt auch folgendes Zitat:
    …..“Der Idee der NSDAP entsprechend sind wird die deutsche Linke…..Nichts ist uns verhaßter als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock“…
    Dr. Joseph Göbbels, 1931 in „Der Angriff“

    Da schau her, das Vorbild der heutige Linken ist also die NSDAP!

  73. „Integration ist das Fake-Wort des Jahrzehnts“, schreibt Necla Kelek in dem Buch „Merkel – Eine kritische Bilanz:

    Die einzige Lüge, für die es eine eigene Beauftragte der Bundesregierung gibt. Ein Amt, dessen aktuelle Leiterin beständig daran arbeitet, Deutschland die Identität zu nehmen. … Teilhabe wurde in der dritten Regierung Merkel von 2013 an mit Aydan Özoguz zum Programm. Mit ihr kam eine türkischstämmige islamaffine SPD-Politikerin in die Position, Lobbyarbeit für Migrantenorganisationen als Regierungsarbeit zu definieren. Sie ist der Beleg dafür, dass man Experte durch Herkunft werden kann.

    https://www.amazon.de/Merkel-kritische-Bilanz-Philip-Plickert/dp/3959720653

  74. Ein Bekannter, der im Moskauer Sicherheitsdienstleistungsgewerbe arbeitet und hier mitliest, schreibt mir gerade:

    „Der soll froh sein, in Deutschland seine Geschäfte zu betreiben. Hier in Moskau hätte er keine Aussage mehr machen können. Immer, wenn die Sheriffs nicht aktiv ins Spiel eingreifen und nur abheften müssen, hat man alles richtig gemacht.“

    Andere Länder, andere Sitten.

  75. Der Grund: Ersparnis für die Rentenanstalten durch die hohen Abzüge, weil die Leute vorher in Rente gehen oder geschickt werden.

  76. Nur ja keinen guten Ton (also Lausprecher und Technik), damit nur ja keiner was verstehen kann und dass es nur ja nicht wie eine vernünftige Partei anhört! Also Leute … Wollt ihr nicht oder könnt ihr nicht???

  77. Was für ein wertvoller und kluger Kommentar!

    Erkenntnisse solcher Art bekommt man, indem man das imaginäre SOLLTE-Universum verlässt („Die Politiker sollten dies und das machen“ und in das reale IST-Universum („Die Politiker machen dies und das“) des Beobachtens eintritt.

    Die meisten möchten das aber nicht. Klar, jeder beobachtet bis zu einem gewissen Punkt, aber sofort nach der Beobachtung („Die machen was, das nicht zu ihnen passt!“) tritt das Ich-bin-Regierung-Spielen (Kinderparlament) ein mit Vorschlägen, wie die unfähigen Deppen das besser machen sollten. Und die Beobachtung wird nicht wirklich zur Kenntnis genommen.

    Es ist schon bemerkenswert,

    Oh ja. Sehr.

    fast könnte man zum Schluß kommen: Will man „rechte“ Politik, muss man „links“ wählen und umgekehrt.

    Aber – wie du schreibst – nur fast. Tatsächlich machen Regierungsparteien nicht nur Sachen, die überhaupt nicht zu ihnen passen (die hast du hier nur dankenswerterweise aufgeführt), sie machen auch Sachen, die zu ihnen passen.

    Ich komme daher zu dem Schluss, sie machen das, was ansteht, bzw. sie führen das aus, was ganz woanders entschieden wird, sie tun so, als ob das von ihnen käme, versperren daher – wie eine Theaterkulisse – den Blick auf die eigentlichen Entscheider und geben sich Mühe, es mit Erklärungen, warum das so sein muss, dem Volk nahezubringen. Ich bin mittlerweile der Ansicht, dass das ihre Aufgabe ist.

    Der Wähler ist – unabhängig von dem, was tatsächlich geschieht – einigermaßen zufriedengestellt, wenn es mindestens eine parlamentarische Kraft gibt, die ihm nach dem Maul redet. Die Agenda 2010 hat mit Sicherheit einige Stammwähler der SPD übelst vor den Kopf gestoßen. Kein Problem! Die Linke stand schon bereit, ihnen „eine politische Heimat“ (etwas sehr Begehrtes, aber ist es auch notwendig oder sinnvoll?) zu geben. In dieser politischen Heimat sind sie jetzt schon seit der Zeit der rotgrünen Bundesregierung ordentlich parlamentarisch aufgeräumt und beschäftigt.

    Auf die Agenda 2010 hatte das genau NULL Einfluss. Die Verarmung der arbeitenden Bevölkerung und das ins Elend Stürzen der Arbeitslosen geht unbeirrt weiter. (Es ist ja nicht so, dass die CDU, der man das eher zutrauen würde als der SPD, das gestoppt hätte). Es ist für das System komplett egal, ob diese Leute Linke oder SPD wählen, Hauptsache, sie fühlen sich vertreten.

    Als die Sache mit der Internetüberwachung initiiert wurde, hat man den Unzufriedenen die Piratenparteien hingeknallt (ich benutze die Mehrzahl, weil es sie in ganz Europa gibt – und sie auch gleichzeitig aufgekommen sind.)

    Die wichtigste Schlussfolgerung ist meiner Ansicht nach: Demokratie funktioniert GANZ ANDERS als wir denken, und sie hat auch einen ganz anderen Sinn und Zweck, als wir denken.

  78. Im Grunde logisch richtig, bleibt nur zu hoffen dass das dann auch passiert. Da habe ich leider Zweifel.

  79. 2200 Milliarden Staatsschulden
    6500 Milliarden Versprechen auf zukünftige Renten und Pensionen
    850 Milliarden Target 2 Salden
    ca. 500 Milliarden Euro Bürgschaften wie ESM
    aktuell ca. 1000 Milliarden Ausgaben Bund, Länder, Gemeinden für Soziales
    ca. 50 Milliarden jährlich Asylkosten, ohne Familiennachzug

    Immer schön Altparteien wählen. Dann gehts noch schneller abwärts.

Comments are closed.