MUFLs mit Schultüte.

Von WOLFGANG HÜBNER | Zwei schreckliche Bluttaten von angeblich minderjährigen männlichen  „Flüchtlingen“ aus Afghanistan haben nicht nur zwei Mädchenleben (Maria L. und Mia V.) zerstört und die Leben von deren Angehörigen zutiefst erschüttert. Die Umstände der Taten haben auch in spektakulärer Weise ein lebensgefährliches und zudem unerträglich teures Staatsversagen aufgezeigt, dessen Ursprung in der Merkelschen Grenzöffnung 2015 sowie einer von Ideologie, Hypermoralismus und Sonderinteressen unheilvoll geprägten Einwanderungspolitik zu finden ist.

Es kann inzwischen als erwiesen gelten, dass sehr viele der „minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge“ weder minderjährig noch Flüchtlinge vor irgendeiner akut ihr Leben bedrohender Verfolgung sind. Der deutsche Staat nimmt folglich den kalkulierten Betrug von tausenden jungen Männern aus Asien und Afrika hin, die hier zu Lande ein angenehmeres Leben zu finden hoffen und auf eine bevorzugte Behandlung rechnen können, wenn sie ihr wirkliches Lebensalter verleugnen, indem sie sich für minderjährig erklären.

Die Beziehung dieser jungen Männer zu Deutschland hat also von Anfang an einen schweren Makel für beide Seiten: Die einen betrügen und die anderen tolerieren das wider mögliches besseres Wissen. Aus einer solchen von vornherein beschädigten und vergifteten Beziehung kann nichts Gutes erwachsen. Die beiden Mädchenmörder aus Afghanistan sind zwar Extrembeispiele dafür, was die Tolerierung des Massenbetrugs für Folgen haben kann. Aber auch all die anderen nichtminderjährigen „Minderjährigen“, die es nach Deutschland und in dessen freigebiges soziales Netz geschafft haben, werden jenes mit der Gewissheit nutzen, einen sehr schwachen Staat ausgetrickst zu haben. Doch was einmal so erfolgreich gelungen ist, lädt zu Wiederholungen und auch zu Kriminalität ein.

Warum lässt sich der deutsche Staat so betrügen und vorführen? Oben ist schon Wesentliches dazu genannt. Noch als das erträglichste weitere Motiv für dieses bewusst in Kauf genommene Versagen könnte mit viel gutem Willen die (illusionäre) Hoffnung vermutet werden, mit der Einwanderung junger Männer aus den Elendszonen dieser Welt das Defizit jener jungen Männer zu lindern, die im reichen Deutschland von vielen bewusst kinderlosen Paaren nicht gewollt oder die im noch embryonalen Zustand in hoher Zahl abgetrieben wurden oder werden.

Doch können die verhinderten und abgetöteten Söhne Deutschlands ersetzt werden durch die Söhne aus Ländern, die zu viele von diesen und zu viele ohne gute Perspektive haben? Diese Frage kann nur bejahen, wer ausschließlich an der Verwertung möglichst billiger, unqualifizierter Arbeitskraft interessiert ist oder an der Ausweitung der Tätigkeitsbereiche der parasitären Sozialindustrie. Wer auch nur ein wenig über diesen Tellerrand rücksichtsloser Sonderinteressen hinausschaut, also den damit verbundenen vielfältigen Problemen und Belastungen ins Auge zu blicken wagt, muss die Frage verneinen.

Denn der Import der fremden Söhne kann und wird nicht den Mangel an eigenen Söhnen ersetzen. Und wenn dieser zudem auch noch wahllose Import mit vieltausendfachen Lügen, mit vieltausendfachem Betrug erschlichen wird, dann sind diese fremden auch die falschen Söhne, die in nicht wenigen Fällen leider auch sehr gefährlichen Söhne werden können. Die Verantwortung für alle Folgen daraus haben nicht Jugendämter, Polizei, Kommunalverwaltungen.  Die sind allesamt von den Problemen mit dem falschen Jungmännerimport heillos überfordert.

Die Verantwortung für dieses Staatsversagen, das mit guten Gründen auch als Staatsverbrechen  gewertet werden kann, haben diejenigen Politiker in Berlin, die diese Entwicklung gefördert oder toleriert haben und das auch weiterhin tun. Die derzeitige Diskussion um die Möglichkeit von medizinisch erprobten Altersfeststellungen kommt deshalb viel zu spät. Was aber noch wichtiger ist: Sie lenkt von der notwendigen Klärung der politischen Verantwortung und den mit dieser Verantwortung verbundenen konkreten Namen ab.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.
PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

 

155 KOMMENTARE

  1. Wurden auf dem Bild wieder 3 14 jährige eingeschult?

    Heute stand zu lesen das 1/3 der Harz4 Bezieher Ausländer sind. Rechnet man die Türken etc. Mit deutschem Pass hinzu, so wird es Richtung 50% gehen.
    Die Integration der Türken wurde schon 1982 als gescheitert erklärt. Helmut Schmidt sagte schon damals das die Integration am fehlenden Integrationswilen der Türken gescheitert sei. Zudem am fehlenden Buldungswillen außerhalb der Koranschulen.
    Warum das sich bei den jetzigen Invasoren anders verhalten soll erschließt sich mir nicht

  2. Oskar Lafontaine – vor Ort-Hilfe ist 135 mal billiger

    Aktuell wenden wir für die Versorgung und Betreuung der Flüchtlinge in einem Industriestaat pro Kopf das 135fache dessen auf, was wir pro Flüchtling in den Lagern und Hungergebieten bereitstellen. Ich verstehe nicht, warum man in einer Art National-Humanismus den allergrößten Teil der Hilfe auf die Menschen konzentriert, die es geschafft haben, nach Deutschland zu kommen, während man den Millionen in den Lagern und Hungergebieten nur wenig hilft.

    https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/997335/ansichten-eines-querdenkers-oskar-lafontaine-redet-tacheles#comments-jump-to

    Das bitte überall weiterverbreiten !
    Im Internet, auf dem Arbeitsplatz, in der Verwandtschaft.

    Denn Oskar Lafontaine glaubt man, deshalb ist seine Aussage so wertvoll.

  3. Fühlen sich die angeblichen Politiker nicht von diesen Abschaum verarscht oder was läuft hier in Deutschland ?, wer mit falschen Angaben einreist ist sofort wieder auszuweisen.

  4. Endlich mal ein richtiger Ansatz/Vorschlag…
    .
    Asylanten MÜSSEN INTERNIERT werden und eine AUSGANGSSPERRE zum Schutz der eigenen Bevölkerung ist zwingend notwendig.
    .
    Das predige ich schon seit Jahren..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Heinz-Christian Strache:
    .
    Österreichs Vizekanzler erwägt
    .
    Ausgangssperre für Flüchtlinge

    Kaum an der Regierung, will FPÖ-Chef die Rechte von Asylsuchenden in Österreich beschneiden. Strache schlägt vor, „die eine oder andere leerstehende Kaserne zu nutzen“.

    Geht es nach dem österreichischen Vizekanzler und FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache, könnten Migranten künftig gezwungen sein, in Kasernen zu leben und ab einer bestimmten Uhrzeit dorthin zurückzukehren. In einem ORF-Interview sagte er, es könne sinnvoll sein, „die eine oder andere leerstehende Kaserne zu nutzen“. Es sei zu überlegen, in welchen Kasernen es „eine optimierte Nutzung“ gibt und welche Kasernen noch nicht ausgelastet sind.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-01/heinz-christian-strache-fpoe-kasernen-asylbewerber-unterbringung

    http://www.bild.de/politik/ausland/kurz-sebastian/oesterreich-fluechtlinge-sperrstunde-54383028.bild.html
    .
    Aber die Sicherheit der einheimischem Bevölkerung ist der dt. Regierung eh völlig Scheiß egal.

  5. Die Verantwortlichen werden niemals zur Rechenschaft gezogen, da selbst die AfD Islam Affine und Islam U-Bote in ihren Reihen hat.

  6. Der paschtunische Mädchenmörder
    Abdul Mobin Dawodzai, Kandel:
    Luxusleben im 190 qm Einfamilienhaus

    ——————————————

    Der angeblich „15-jährige“ unbegleitete „minderjährige Flüchtling“ wohnte MIT DREI anderen „minderjährigen Flüchtlingen“ auf satten 190 Quadratmetern, abgesegnet vom Jugendamt, bezahlt von uns allen…
    http://www.mmnews.de/vermischtes/42608-moerder-von-kandel-luxusleben-im-190-qm-einfamilienhaus

    +++++++++++++++++

    DIES HABE ICH SCHRIFTLICH VON
    EINEM SOZIALAMT IN NRW/OWL
    VORLIEGEN; kann man sicherlich
    auch gugeln:

    Hartz4, ALG II – DERSELBE HAUSHALT
    (…)
    ➡ VIER PERSONEN DÜRFEN
    ZUSAMMEN 95m² bewohnen;
    jede weitere Person 15m² mehr…

  7. Also da kann man doch nur noch den Kopf schütteln. Die drei Knaben oben gehen doch mindestens schon in die dritte Klasse.

  8. Das ist der linke Bazillus „Selbstzerstörung“, der Hass auf alles was irgendwie DEUTSCH ist. C. Roth hat es deutlich gesagt und alle Roten und Linken jubeln dazu: Deutschland verrecke, Deutschland, du mieses Stück Scheiße! Wer hat sich dagegen verwehrt? Die CDU/CSU? Die FDP oder eine andere der winzigen Altparteien? Keine einzige, nicht mal die Verfassungsorgane haben die Leute unter die Lupe genommen – dann muss das wohl Staatsräson sein. Und Claudia Roth verhöhnt heute die einzige demokratische Alternativpartei.
    Aber alles hat einmal ein Ende!

  9. Das Beste ist ja, daß man deren dem Schwachsinn nahestehenden IQ von allerhöchsten 75, ins Gesicht geschrieben sieht.

  10. UND WAS BITTE IST MIT DEN TAEGLICHEN VERGEWALTIGUNGEN ?????????

    DIE FIRMA….AEHH TSCHULDIGUNG, DER „STAAT“ MUSS SICH BELUEGEN LASSEN ANSONSTEN FUNKTIONIERT DIE VERNICHTUNG DER EUROPAEER NICHT SO FLUESSIG UND SCHNELL.

  11. Man muß das Bild auf sich wirken lassen. (Ist das überhaupt echt? In unserem verrückten Deutschland wahrscheinlich schon.) Wie sie sich freuen über ihre Schultüten und Stofftiere, mit denen sie ja so gerne spielen und die sie auch abends mit in ihr Bett nehmen, wie es Schulkinder eben machen.

  12. Wie viel Betrug für den deutschen Steuerzahler wohl beim Familiennachzug wartet? Wer da plötzlich alles zur Familie eines in Deutschland lebenden „Flüchtlings“ gehören wird?
    Und wer will das überprüfen? Wohl niemand von den politischen Versagern!

  13. Das Augenmerk sollte nicht nur auf den Männern liegen, sondern auch bei den Frauen !

    Wir haben in Deutschland nur 3 Gruppen, die stets thematisiert werden:

    Deutscher Mann
    Deutsche Frau
    Muslimischer Mann

    Was ist eigentlich mit muslimischen Frauen ?
    Würden die Typen im obigen Bild überhaupz zulassen, dass ihre Schwestern mit einem „Ungläubigen“ zusammen ist.
    Vergewaltigungsopfer: Wieviele muslimische Fraue wurden bisher von Nichtmuslimen vergewaltigt oder gar wegen Ehrverletzung ermordet ?
    Die muslimischen Frauen, werden unserer Bevölkerung vorenthalten, damit sie einen Muslim heiraten können. Das ist Rassismus in Reinform !!

  14. CDU-Mitglieder, hier noch einmal die Völkermorddefinition der UN:

    https://www.voelkermordkonvention.de/voelkermord-eine-definition-9158/


    Nach Artikel II versteht man darunter, die an einer nationalen, ethnischen, rassischen oder religiösen Gruppe begangenen Handlungen:

    Tötung von Mitgliedern der Gruppe;
    Verursachung von schwerem körperlichem oder seelischem Schaden an Mitgliedern der Gruppe;
    vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;
    Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;
    gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe.

    Diese Handlungen müssen in der Absicht begangen werden, die Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören.

    Es macht sich also schon jemand des Völkermordes schuldig, der lediglich beabsichtigt, also den Vorsatz hat, eine Menschengruppe zu vernichten. Ist eine der Taten von Artikel II a bis e der Konvention tatsächlich durchgeführt worden in Vernichtungsabsicht, dann ist es unerheblich, ob oder wie viele Mitglieder der Gruppe wirklich vernichtet worden sind. Letztendlich braucht man für die Strafbarkeit das “Ziel” nicht erreicht zu haben.

  15. Das Problem ist die EU!
    Man höre sich z. B. die Rede von Rans Timmermans an, der „monokulturelle Staaten auslöschen“ will, oder Martin Schulz, der bis 2025 Deutschland auflösen und die Vereinigten Staaten von Europa bilden will.

    Diese antidemokratischen, nicht gewählten Kommunisten, genannt „EU-Kommissare“ wollen diese Masseneinwanderung um die Nationalstaaten in Europa ein für alle mal zu zerstören! Ein multikultureller, totalitärer, sozialistischer Überwachungsstaat als Selbstbedienungsladen der korrupten, mafiösen Brüsseler Bande. Immer gieriger reißt die EU Macht (und Vermögen der Bürger) an sich und wird uns komplett enteignen, entrechten, ausplündern, überwachen, verblöden und zu willenlosen Schafen degradieren.

    Und das geht nur mit der Umvolkung, die von langer Hand geplant ist. So schnell wie möglich sollen die illegalen Analphabeten und Invasoren zu „legalem“ Stimmvieh umgewandelt werden. Die einheimische Bevölkerung hat schon heute kaum noch Rechte mehr gegenüber den islamischen Herrenmenschen.

    Ein geplanter Völkermord.

  16. Dumm nur, das wir allesamt in diesem casus mehr Fragen als Antworten haben. Nicht wahr, Herr Hübner?

  17. Liebe Väter!
    Hier kommen Eure Schwiegersöhne!
    Und Euer Eigenheim samt Sparschwein geht alles zu Allah!

  18. wie alt sind die denn? Schätze mal so ca.8 Jahre. Davon haben sie 3 im Bombenhagel verbracht. 2 Jahre sind sie dann zu Fuß aus ihrer geliebten Heimat unter Tränen nach Germoney unterwegs gewesen. Nun wollen sie endlich fleißig lernen. Glaubt Ihr nicht? Ich auch nicht. Raus mit denen! Und zwar ehe sie eine Deutsche abschlachten.

  19. Dein Nachbar 6. Januar 2018 at 18:58

    Danke für link und Foto darin.
    Hab‘ ich mir’s doch gleich gedacht.
    Es eben keine Paranoia.

    Mohand Abderrahman ist ja auch ein ganz klassischer spanischer Name.
    Genauso wie Hans Müller typisch deutsch ist.

    :mrgreen:

  20. Lügen und Betrügen – beim Alter, bei den Herkunftsländern, beim Fluchtgrund, bei den Qualifikation.
    Deutschland hat kein Demographie-Problem und keinen Fachkräftemangel, den diese Menschen lösen könnten.
    Deutschland ist eines der dichtbesiedelsten Länder der Welt, die Reduzierung der Bevölkerung durch Verzicht auf Kinder ist beispielgebend bzgl. der Überbevölkerung der Welt.
    Die Altersversorgung hängt hier nicht von der Anzahl der Kinder oder der Arbeiter ab, sondern von der Produktivität. Und die ist in Deutschland hoch genug, um eine Mindestrente von 1500 Euro ab dem 65. Lebensjahre zu zahlen.
    Grenzen zu – soziale Ausgaben nur für Deutsche, weiterqualifikation von Arbeitslosen und vernünftige Bezahlung für Fachkräfte.
    Und alle könnten sich mehr leisten. Oder weniger arbeiten.

  21. Bei jeder Statistik über die Arbeitslosenzahl in Deutschland wird fast jedes Mal hervor gehoben, dass fast die Hälfte der Arbeitssuchenden keine B e r u f s a u s b i l d u n g haben. Wenn wir davon ausgehen, dass von allen „Flüchtlingen“ oder „illegal Eingewanderten“ mindestens 60 v.H. keinen vergleichbaren Schulabschluss, geschweige denn einen Berufsabschluss haben, wo will man diese „Klientel“ dann arbeitsmäßig einsetzen? Arbeiten, die von Deutschen nicht gern gemacht werden, werden diese „Herrenmenschen“ schon gar nicht ausüben. Fazit: Die müssen von uns lebenslänglich alimentiert werden mit besonders hoher Absicherung im Alter. Die werden für uns immer ein „Minusfaktor“ sein und nur Geld kosten.
    Wenn man diese Typen auf dem Foto ansieht, kann ich nur sagen, dass höchstens Einer von denen noch minderjährig ist. Warum weigert sich die Politkaste, eine Altersbestimmung vorzunehmen? Hier müsste sich auch der Bund der Steuerzahler zu Wort melden; denn es geht nicht an, für diese faulen Köpfe, die volljährig sind, das Geld der deutschen Steuerzahler zu verschwenden. Man sollte den Bund der Steuerzahler einmal darauf aufmerksam machen.

  22. Finde den IRRSINN…!
    .
    Die deutsche Regierung schickt deutsche Soldaten nach Afghanistan um dort Sicherheit herzustellen, gleichzeitig holt sie tausende kriminelle und gewalttätige Afghanen in unser Land die hier unsere Frauen und Kinder vergewaltigen und töten.

    .
    Unsere Frauen und Kinder sind diesem Irrsinn schutzlos ausgeliefert.
    .
    Deutsche Soldaten müssen aus der Ferne und auf Geheiß der dt. Regierung zuschauen wie ihre eigenen Kinder, Frauen und Mütter zu Hause abgeschlachtet werden.

  23. http://www.krone.at/1608095

    Vor Haus abgepasst
    06.01.2018 12:12
    Linz: Zwei Asylwerber brachen Betreuer den Kiefer
    Der Helfer wurde für zwei armenische Asylwerber in Linz zum Feind: Das Duo passte den Mitarbeiter der Migranten-Betreuungsfirma ORS vor seiner Privatadresse in Linz ab, prügelte auf ihn ein und brach ihm den Kiefer. Das Motiv ist noch nicht klar, die überführten Täter und das Opfer müssen erst befragt werden.

    War das nicht Frau Nahles, die irgendwas gesagt hat mit…“..auf die Fresse kriegen..??“

  24. Deutschland hat einen Fachkräftemangel, ich könne diesbezüglich mindestens 10 Branchen nennen. Daran sind die Unternehmer aber selbst schuld…wenn die nicht für Nachwuchs sorgen….

  25. @Zinnsoldaten
    „Daran sind die Unternehmer aber selbst schuld…wenn die nicht für Nachwuchs sorgen….“
    ***************
    Als selbst Betroffener kann ich nur sagen : Das ist Mega Bullshit!

  26. In vielen Betrieb herrscht aufgrund mangelnder Fachkenntnisse und Erfahrung der Mitarbeiter das reinste Chaos…

  27. OT

    Neue Definition von „angefahren“:

    Der 22-Jährige fuhr im Eingangsbereich der Diskothek auf die Sicherheitsmitarbeiter zu, erfasste den 36-Jährigen und verletzte ihn schwer.

    Den weiteren Verlauf der Tat schildern die Ermittler so: Nach dieser ersten Attacke sei der Verletzte auf die Straße geflüchtet, woraufhin der 22-Jährige den Mann noch einmal anfuhr. Der BMW-Fahrer wendete den Wagen und überfuhr das Opfer, das bereits regungslos auf der Straße lag.

    https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/tuersteher-angefahren-polizei-sucht-europaweit-nach-fahrer-id213032037.html

  28. Was will man denn noch von denen erwarten, es hat sich doch herumgesprochen: Die einzige Qualifikation, die man als Eintrittskarte für eine Komplettversorgung zunächst für sich und später dann der ganzen Sippe in DE braucht, ist bei Einreise keinen Personalausweis verfügbar zu haben und über die wahre Herkunft lügen zu können. That’s it, nirgends ist es einfacher.

  29. hhr 6. Januar 2018 at 19:18
    Als selbst Betroffener kann ich nur sagen : Das ist Mega Bullshit!

    Viele Betriebe sind schlicht und einfach nicht in der Lage Fachkräfte auszubilden. Hoher Krankenstand, überalterte Belegschaft, wenige Anreize für junge Leute, schlechtes Betriebsklima, extremes Leistungsdruck, Sparzwang, hohe Fluktuation bei der Belegschaft, Bildungsdefizite….die Auswirkungen von 12 Jahre CDU Herrschaft.

  30. „Die Studie erhebt zum ersten Mal umfassende Daten zum Migrationshintergrund der IG Metall-Mitglieder. Schätzungsweise 21,7 Prozent der IG Metall-Mitglieder haben einen Migrationshintergrund. Ein bemerkenswertes Ergebnis, weil dieser Anteil dem der Gesamtbevölkerung entspricht.“

    aus:
    https://rat-fuer-migration.de/

    Jetzt wissen wir, von wo unsere Übernahme hauptsächlich kommen wird.
    Haben wir da auch nicht mal andere Zahlen präsentiert bekommen?

  31. @ Eurabier 6. Januar 2018 at 18:57

    Aber die eigentlichen Kuppler waren die vom „Arbeitsamt“,
    die der Frisörmeisterin den Fremdkulturellen ans Herz legten:
    ArbeisvermittelerInnen u. Integrationsoberfuzzis u. ihr
    dafür auch noch staatl. Gelder gaben, gewissermaßen
    Bestechung…
    https://s2-ssl.dmcdn.net/ks9TF/1280×720-eJa.jpg

  32. Zinnsoldaten 6. Januar 2018 at 19:26

    hhr 6. Januar 2018 at 19:18
    Als selbst Betroffener kann ich nur sagen : Das ist Mega Bullshit!

    Viele Betriebe sind schlicht und einfach nicht in der Lage Fachkräfte auszubilden. Hoher Krankenstand, überalterte Belegschaft, wenige Anreize für junge Leute, schlechtes Betriebsklima, extremes Leistungsdruck, Sparzwang, hohe Fluktuation bei der Belegschaft, Bildungsdefizite….die Auswirkungen von 12 Jahre CDU Herrschaft.
    ————————————————

    KEINE ANREIZE FÜR JUNGE LEUTE! Was noch alles!
    FRÜHER HIESS ES MAL: LEHRJAHRE SIND KEINE HERRENJAHRE!!

    Faulpelze gibt es immer mehr als Anständige, das ist das wahre Problem!

  33. jeanette 6. Januar 2018 at 19:33
    Faulpelze gibt es immer mehr als Anständige, das ist das wahre Problem!

    Vielleicht gibt es einfach nur zu wenig Vorbilder…. 🙂

  34. Ich fühle mich nicht mehr diesem Staat zugehörig. Das ist nicht mehr mein System und das sind nicht mehr meine Politiker.

    Ich gehöre zu Deutschland. Deutschland, daß derzeit handlungsunfähig ist und von Politikern, die vorsätzlich gegen unser Wohl handeln beherrscht wird.

    Ich will mein Land zurück!

  35. „Viele Betriebe sind schlicht und einfach nicht in der Lage Fachkräfte auszubilden.“
    ***********
    Quatsch mit Sauce!
    Gründe sind das Desinteresse vieler und schlicht die Nichteignung und Ungeduld der Bewerber. Dazu kommt die Konkurrenz auf dem Tarifsektor durch die Höhe der Transfehrzahlungen. Das i-Tüpferl sind natürlich die Krankmeldungen und ein haarsträubendes Arbeitsrecht.

  36. *http://www.tagesspiegel.de/berlin/landespolitik/unerwuenschte-marken-berliner-polizei-aendert-liste-mit-verbotener-markenkleidung/1482348.html

    Die umstrittene Dienstanweisung der Berliner Polizei, bestimmte Kleidermarken bei Polizisten in Zivil nicht mehr zuzulassen, ist verändert worden.

    Einige Marken fallen raus, andere werden zur Liste hinzugefügt. Der Stein des Anstoßes allerdings bleibt weiterhin verboten.

    http://www.bento.de/style/thor-steinar-consdaple-troublemaker-was-sich-hinter-den-nazi-marken-verbirgt-1992544/#ref=ressortblock

    Diese 8 Marken stehen für Nazi-Mode:

    „Reconquista“ zielt mit seinem Namen auf die Rückeroberung Spaniens von den Muslimen 1492 ab. Die Shirts spielen oft mit Islamfeindlichkeit, empfehlen Flüchtlingen die „Heimreise“ oder einen Einsatz der Bundeswehr in Neukölln. Im Logo ist das Eiserne Kreuz zu sehen.

    ####

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/bestattung/beerdigung-totgefahrene-polizistn-54393702.bild.html

    Bei seiner Vernehmung gab der Ukrainer an, sich nicht an den Unfall erinnern zu können.

    #####

    *http://www.spiegel.de/panorama/berlin-boeller-angriff-auf-rettungssanitaeter-a-1186538.html

    *http://www.bild.de/regional/berlin/sanitaeter/bei-einsatz-attackiert-54393768.bild.html

    Der Chef der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, sieht den Hass auf den Staat als mögliches Motiv für die Attacken.

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Gewalt-gegen-Retter-Wir-kriegen-das-allein-nicht-in-den-Griff

    Eine Studie der Ruhr-Universität Bochum zufolge seien in den vergangenen zwölf Monaten 91 Prozent der befragten Notfallsanitäter bei einem Einsatz Opfer verbaler oder körperlicher Gewalt geworden. Rund 88 Prozent der Feuerwehrleute und 80 Prozent der Notärzte erlebten ebenfalls Angriffe.

    ########

    *http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/darmstadt-alter-von-messerstecher-soll-ueberprueft-werden-15374920.html

    Wenige Tage vor dem tödlichen Messerangriff auf eine 15-Jährige im pfälzischen Kandel hat sich in Darmstadt eine ähnliche Tat ereignet.

    Dort wurde eine 17-Jährige mit Messerstichen schwer verletzt. Unter Tatverdacht steht ebenfalls ein junger Flüchtling.

    ###

    *http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/ard-journalistin-mit-kopftuch-die-falsche-strategie-kommentar-a-1186471.html

    Ferda Ataman, Jahrgang 1979, ist Journalistin, Mitgründerin der „Neuen deutschen Medienmacher“ und Sprecherin der „Neuen Deutschen Organisationen“, einem Netzwerk von mehr als 100 Initiativen, die sich bundesweit für Vielfalt und gleichberechtigte Teilhabe einsetzen.

    „Sie“ lebt in Berlin.

    Muslime werden als „nichtdeutsch“ wahrgenommen. Das wird auch in der Gleichsetzung von „Migranten“ und „Muslimen“ deutlich. Manche Journalisten-Kollegen rufen Sprecher muslimischer Communitys an, wenn sie Fragen zu Migration haben.

    Oder Migrantenverbände, wenn sie Fragen zum Islam haben. Dabei sind viele Muslime gar keine Migranten. Und nur ein Bruchteil der Eingewanderten ist muslimisch – bei einem Muslimenanteil von knapp sechs Prozent in der gesamten Bevölkerung eigentlich selbstverständlich.

  37. Kassandra 6. Januar 2018 at 18:29

    Oskar Lafontaine – vor Ort-Hilfe ist 135 mal billiger

    Aktuell wenden wir für die Versorgung und Betreuung der Flüchtlinge in einem Industriestaat pro Kopf das 135fache dessen auf, was wir pro Flüchtling in den Lagern und Hungergebieten bereitstellen. Ich verstehe nicht, warum man in einer Art National-Humanismus den allergrößten Teil der Hilfe auf die Menschen konzentriert, die es geschafft haben, nach Deutschland zu kommen, während man den Millionen in den Lagern und Hungergebieten nur wenig hilft.

    https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/997335/ansichten-eines-querdenkers-oskar-lafontaine-redet-tacheles#comments-jump-to

    Das bitte überall weiterverbreiten !
    Im Internet, auf dem Arbeitsplatz, in der Verwandtschaft.

    Denn Oskar Lafontaine glaubt man, deshalb ist seine Aussage so wertvoll.
    ———–

    Lafontaine würgt doch der AfD voll eine rein. AfD ist Neoliberal und unsozial, kein Interesse an Sozialstaat sagt er. Das bleibt eher hängen als die ungleiche Verteilung der Kosten an Flüchtlinge in Lagern weltweit und jene die hier sind.

  38. „Der deutsche Staat nimmt folglich den kalkulierten Betrug von tausenden jungen Männern aus Asien und Afrika hin, die hier zu Lande ein angenehmeres Leben zu finden hoffen und auf eine bevorzugte Behandlung rechnen können, wenn sie ihr wirkliches Lebensalter verleugnen, indem sie sich für minderjährig erklären.“
    ———————–

    Welcher Staat in der Geschichte hat sich jemals so willens betrügen lassen, und macht noch mit? Und BELÜGT dann schamlos seine Bürger?

  39. hhr 6. Januar 2018 at 19:38
    Quatsch mit Sauce!

    Ich hab es schon oft erlebt das man in einen Betrieb reinkommt, eine Bedienungsanleitung in die Hand gedrückt bekommt und ein „Viel Glück“ mit auf den Weg. OK, das war jetzt etwas überspitzt, aber so ähnlich. 🙂

  40. Egal woher Muslime importiert wurden, ob Tuerkei, Asien, Afrika, Kaukasus, Balkan sie sind und bleiben auf
    Grund ihrer Islamherkunft/Koranbrainwash/ Imanbeeinfluss in deren Moscheen, von Kind an INCOMPATIBLE = UNVEREINBAR mit westlichen Werten und Standarts, wie sich seit vielen Jahren erwiessen hat,
    von den linken Altparteien, Organisationen, Staatsmedien verneint, die mit ihrer Globalistischen Doktrin der offenen Grenzen, alle willkommen-alle gleich den groessten Fehler in der tausendjaehrigen Geschichte Europas veruebten.
    Selbst die als notorische Luegnerin und Betonkopf bekannte Merkel hat dies einst vor Wahlen ausgesprochen, noch vor „Wir Schaffen Das“ und zwar Multikulti ist gescheitert, total gescheitert,
    dennoch die total umgekehrte Politik der offenen Grenzen und Bevorzugung der Herrenmenschen aus oft primitivsten, mittelalterlichen Zivilisationen, wo Kultur, Anstand, Toleranz, Ehrlichkeit, Fleiss, Respekt vor Frauen absolut unbekannt sind und geduldet werden, solange sie der Scharia folgen ist alles erlaubt.

    Deutschland im Gegensatz zu F, UK, H, Sp, Port., war nie eine Kolonialmacht im eigentlichen Sinne, sondern bekam am Ende nur einige Wuesten und primitive Brocken auf der Landkarte, natuerlich alles fuer die Katz.

    Deutschland hatte durch seine homogene Bevoelkerungsstruktur eine der hoechsten Kulturen und techn./wissenschaftliche Standarts auf der Welt, die scheinbar ein fuer allemal der Islaminvasion geopfert wurden,

    falls die Deutschen in ihrer Mehrheit nicht bereit sind, fuer ihre Kultur-Traditionen-Werte-Interessen zu kaempfen und zwar mit allen Mitteln, nicht zuletzt um Muslime zu 95% wieder ausser Landes zu schaffen,

    damit wieder europaeische, lebenswerte Zustaende und eine Zukunft zu haben, die ansonsten Eurabia heisst und Sklaverei und erzwungene Islamisierung auf allen Gebieten bedeuten.

    Dazu muss natuerlich EU total stillgelegt werden incl. EZB, Merkel und andere Luftnummern wie Macron entmachtet und zur Verantwortung gezogen werden, was besonders bei Merkel die Mitschuldigen in Ministerien, Beratern, Planern, Propagandisten auch in Medien, Bildungswesen, Justiz u.a. um sich fuer jahrelange Politik GEGEN D INTERESSEN, finanz. Ausverkauf durch Transferunion und Haftung fuer EU, Flutung nach Einladung mit offenen Grenzen und Durchwinken durch Araber und sonstigen Grobzeug aus Afrika und sonstwoher,
    Amtsmissbrauch , Verstoss gegen bestehende Gesetze usw. verantworten und sofort in Untersuchungshaft genommen werden.

    Europa braucht von Nord bis Sued, Ost bis West konservative Regierungen, die den Linkstrend stoppen, zurueckdraengen, die Zentren der Antifa-Autonomen in Hamburg, Berlin, Koeln, Frankfurt, Muenchen stilllegen, Hartz 4 natuerlich den Schlaegertrupps des Systems entziehen und auf allen Gebieten wieder pro D Verhaeltnisse schaffen, nach dem grossen Reinemachen = Ausmisten des Augiasstalles der Hinterlassenschaft Merkels.

  41. Eine lebensfähige Gesellschaft
    braucht eine ausreichende Basis an Geburten.

    Aber nicht nur die Zahl,
    auch die Qualität der Babies muss gewährt sein.
    In Deutschland ist beides nicht mehr gegeben.

    Reproduktionsrate 1.3,
    Qualität durch steigenden Anteil prekärer
    Bevölkerungsschichten sinkend.

    Das Spiel ist vergeigt.
    Die Evolution gewährt keine Revanche.

  42. Die Geschäftsführerin von der Stadtentwässerung Dresden welche diese Goldstücke eingestellt hat, ist übrigens Gunda Röstel, welche 4 Jahre (1996-2000) Bundessprecherin der Grünen war. Da weiss man woher der grüne Wind weht.

  43. Wieder Rettungskräfte im Einsatz angegriffen. Der „Mann“ versuchte“ anschließend, auf einen abgestellten Defibrillator zu URINIEREN (!!!), was die Sanitäter verhindern konnten. Einem der Männer spuckte der 37-Jährige daraufhin ins Gesicht.
    siehe:
    http://www.spiegel.de/panorama/berlin-boeller-angriff-auf-rettungssanitaeter-a-1186538.html

    Ethnie, Religion, Herkunft werden nicht genannt. Geschen übrigens in Kreuzberg.

    Ähnlich beim Fokus:
    Verrohung bei PATIENTEN (!) „Kriegen das nicht in den Griff“: Ärzte warnen vor Zunahme von gewaltsamen Übergriffen“
    siehe:
    https://www.focus.de/gesundheit/news/verrohung-bei-patienten-kriegen-das-nicht-in-den-griff-aerzte-warnen-vor-zunahme-von-gewaltsamen-uebergriffen_id_8245074.html
    Zitat:
    Montgomery weiter: „Das kriegen wir als Ärzteschaft alleine nicht in den Griff.“
    Auch in Notaufnahmestellen passiere es immer wieder, dass Leute wegen der Wartezeiten sehr aggressiv würden. In einigen Krankenhäusern gebe es bereits Sicherheitsdienste, um das Personal dort zu schützen. „Die Politik muss dringend einen KULTURWANDEL(!) befördern, damit man wieder begreift, dass diese Menschen Retter und Helfer sind.“

    Steht zwar nicht im Text, aber ich habe die Vermutung, das ist schon der KULTURWANDEL.
    Rettungskräfte verkloppen, auf den Defibrilator pissen…

  44. Aus dem 1. Absatz:

    […] lebensgefährliches und zudem unerträglich teures Staatsversagen […]

    Das ist kein Versagen, das ist Absicht – absichtliches Unterlassen -, hat System und ist hochkriminell. Zum Schaden des Deutschen Volkes.

    versagen = etwas (tun) wollen, aber nicht können
    unterlassen = etwas (tun) können, aber nicht wollen

  45. @ Maria-Bernhardine 6. Januar 2018 at 18:38
    Der paschtunische Mädchenmörder
    Abdul Mobin Dawodzai, Kandel:
    Luxusleben im 190 qm Einfamilienhaus
    ——————————————
    Der angeblich „15-jährige“ unbegleitete „minderjährige Flüchtling“ wohnte MIT DREI anderen „minderjährigen Flüchtlingen“ auf satten 190 Quadratmetern, abgesegnet vom Jugendamt, bezahlt von uns allen…
    http://www.mmnews.de/vermischtes/42608-moerder-von-kandel-luxusleben-im-190-qm-einfamilienhaus
    +++++++++++++++++
    DIES HABE ICH SCHRIFTLICH VON
    EINEM SOZIALAMT IN NRW/OWL
    VORLIEGEN; kann man sicherlich
    auch gugeln:
    Hartz4, ALG II – DERSELBE HAUSHALT
    (…)
    ? VIER PERSONEN DÜRFEN
    ZUSAMMEN 95m² bewohnen;
    jede weitere Person 15m² mehr…
    * * * * *

    Das ist für BIO_DEUTSCHE noch viel besser geregelt:

    OT
    Angemessener Wohnraum liegt in der Regel vor, wenn die Wohnung nicht größer als 45 – 50 Quadratmeter für einen Single ist. Für zwei Personen gelten 60 Quadratmeter als angemessen. Für jede weitere Person sind 15 Quadratmeter zusätzlich einzurechnen. Allerdings sind dies nur grobe Richtwerte. Liegt eine Wohnung mit 50 Quadratmeter Wohnfläche für eine Person noch im Rahmen der angemessenen Kosten, so wird in den seltensten Fällen die Kostenerstattung verweigert. Maßgeblich sind hierbei immer die örtlichen Gegebenheiten und Möglichkeiten…

    …Höhe der Miete
    Die Höhe der Miete wird von Kommune zu Kommune gesondert bestimmt. Dabei orientiert man sich an den örtlichen Richtlinien. Liegen diese nicht vor, kann auf die Werte des Wohngeldgesetz, kurz WoGG, zurückgegriffen werden.Ebenfalls ist eine Orientierung an günstigen Mieten vorzunehmen, jedoch nicht an den günstigsten Mieten. In der Regel kann man bei ländlichen Gegenden von einem Miet-Quadratmeterpreis von unter 4,00 Euro ausgehen. Bei städtischen Gegenden darüber und bei Großstädten wie beispielsweise München bis zu 9,00 Euro pro Quadratmeter. Eine aktuelle Aufstellung der örtlichen Richtlinien der Städte und Gemeinden finden Sie hier: http://harald-thome.de/oertliche-richtlinien.html
    http://www.hartziv.org/angemessene-wohnkosten.html

  46. Kassandra 6. Januar 2018 at 18:29

    Oskar Lafontaine – vor Ort-Hilfe ist 135 mal billiger

    Aktuell wenden wir für die Versorgung und Betreuung der Flüchtlinge in einem Industriestaat pro Kopf das 135fache dessen auf, was wir pro Flüchtling in den Lagern und Hungergebieten bereitstellen. Ich verstehe nicht, warum man in einer Art National-Humanismus den allergrößten Teil der Hilfe auf die Menschen konzentriert, die es geschafft haben, nach Deutschland zu kommen, während man den Millionen in den Lagern und Hungergebieten nur wenig hilft.

    https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/997335/ansichten-eines-querdenkers-oskar-lafontaine-redet-tacheles#comments-jump-to

    Das bitte überall weiterverbreiten !
    Im Internet, auf dem Arbeitsplatz, in der Verwandtschaft.

    Denn Oskar Lafontaine glaubt man, deshalb ist seine Aussage so wertvoll.

    Das Ganze ist ein Riesengeschäft, wie im Profisport oder beim organisierten Glücksspiel:

    „The winner takes it all“

    Wer mit Tricks und dank mehr Finanzmitteln, die er zur Erreichung des Schlaraffenlands einsetzen kann im deutschen Sozialsystem ankommt kassiert richtig ab.

    Der kriegt dann den Jackpot und die vielen wirklich Armen und Hilfsbedürftigen, die in dieser Lotterie nur Nieten gezogen haben schauen in die Röhre.

    Ist ja auch im Profisport so. Die ganz Großen kassieren ganz groß ab und die kleinen Amateure kriegen nichts.

    Fast wie bei „Wer wird Millionär“. Da kann auch nicht jeder abräumen.

    Das böse Spiel der Sozialindustrie heißt halt: „Wer kann sich lebenslang rundum versorgen lassen“.

    Mit dem Geld, daß hier bei uns für Luxus, für Designerklamotten, Smartphones und Partys verjubelt wird, könnten Millionen in echter Not gerettet werden.

    Und das wollen uns die Bonzen und die ganz gut am Asylgeschäft verdienenden Kirchen als „humanitär“ verkaufen?

  47. Die tragen übrigens Bauarbeiterklamotten weil bei Kindern Bob der Baumeister populär ist. Falls sich jemand wunderte.
    Populär bei echten Kindern natürlich. Ob bei 25jährigen Asylbetrügern weiss ich nicht.

  48. WIR ALLE WISSEN DOCH..
    .
    Das diese Afghanen, Neger, und sonstigen Musels NIE zu uns gehören und immer eine Last sein werden.
    .
    Also warum werden uns diese unwillkommenen Fremdlinge aufs Auge gedrückt?
    .
    Was macht das für ein Sinn?
    .
    Sie müssen wieder nach hause

  49. @Drohnenpilot 6. Januar 2018 at 19:08

    Irgendwann wird in Deutschland die Tochter eines gerade in Afghanistan stationierten Bundeswehrsoldaten von einem afghanischen Flüchtling vergewaltigt um ermordet. Das würde den ganzen Wahnsinn verdeutlichen.

  50. für die „Minderjahrigen“ kassieren die Asyl-Geier noch mehr Geld , schon die Unterbringung ist äusserst lukrativ. —

  51. Ob die Gutmenschen der Republik obiges Bild als Wichsvorlage nutzen werden?

    Anstatt eigenen, deutschen Nachwuchs, zu produzieren, treiben sie lieber ab
    aufgrund ihrer fadenscheinigen Argumente von wegen Rettung der Welt oder so,
    und nehmen Merkels Geschenke als gottgegeben an. Sie erkennen nicht, dass
    sie sich damit selbst abtreiben. Vielleicht ist doch irgendwas im Wasser drin,
    oder liegt’s am Manipulator im eigenen oder gemieteten Wohnzimmer ❓

  52. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2018 at 19:28

    […] Damit dürfte der Tatbestand des Landesverrates endgültig erfüllt sein, es wird nicht mehr lange dauern, dann wird sie deshalb vor Gericht stehen.

    Gegen Merkel wurden mindestens schon 1000 Strafanzeigen erstattet, siehe auch dieser Artikel:

    „[…] Bei der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe sind […] mehr als 1000 Strafanzeigen gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen Hochverrats eingegangen. Die Sprecherin der Behörde, Frauke Köhler, sagte dem „Mannheimer Morgen“ (Zitat). „Die Strafanzeigen gegen die Bundeskanzlerin haben sich alle als haltlos erwiesen“ […].“

    2016 wurde mehrmals über Anzeigen beim Generalbundesanwalt gegen Merkel wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung berichtet:

    – am 03.08.2016 ( http://www.mmnews.de/index.php/politik/80156-merkel-anzeige-wegen ) nach § 129a Abs. 5 Satz 1 und § 129b Abs. 1 Satz 2 erste Variante StGB

    – am 25.12.2016 (auch bei mmnews, wozu ich aber den Link nicht habe) von einem Juristen aus Münster, der am 25.12.16 unter Nennung von noch einigen Paragrafen mehr gegen Merkel und de Maiziere Anzeige erstattete.

  53. Polit222UN 6. Januar 2018 at 20:01
    10 von 15 Prüflingen haben bestanden, einer mit „gut“, alles anderen schlechter !

    Und? Ist doch hervorragend! Die müssen ja nicht mit Uran oder hochgiftigen Chemikalien herumhantieren. 🙂

  54. FDP-Chef Lindner: Nein zu Jamaika war „konstruktives Nein“ | Politik
    https://www.merkur.de/…/fdp-chef-lindner-nein-zu-jamaika-war-konstruktives-nein-z…

    vor 4 Stunden – Stuttgart (dpa) – FDP-Chef Christian Lindner hat den Ausstieg der Liberalen aus den Jamaika-Sondierungen mit Union und Grünen verteidigt. Das Nein der … Hier stelle sich für ihn die Frage: „Welche Verantwortung hat eigentlich noch die Bundeskanzlerin (Angela Merkel) mit ihrer Richtlinienkompetenz?“.

    WO ist das Merkel?
    Ist ES schon weg?

  55. @ Cendrillon 6. Januar 2018 at 19:09

    …seit, wegen Geldmangel u. Reparaturversäumnisse, die Schulhausdecken herunterkrachen.

  56. @Roger1701: dieser Ärztevertreter Montgomery ist doch auch nur ein Feigling, der gibt ein Interview wegen der Angriffe auf Retter und Ärzte, ist aber zu feige die Tätergruppe zu benennen, das sind alles Flüchtige und Zuwanderer, niemals schon länger hier Lebende !!!

  57. In der Frankfurter Neuen Presse:

    „Absurd“ Albert Glaser (AfD) antwortet auf Kritik von Eintracht-Präsident Peter Fischer
    06.01.2018
    Der Präsident von Eintracht Frankfurt, Peter Fischer, hat gesagt, er wolle keine AfD-Anhänger als Mitglieder. Albrecht Glaser ist AfD-Bundestagsabgeordneter und Frankfurt als früherer Stadtkämmerer verbunden. Im Gespräch mit unserem Politikchef Dieter Sattler spricht Glaser über Fischers Kritik und die radikalen Sprüche von AfD-Politikern.

    http://www.fnp.de/nachrichten/politik/Albert-Glaser-AfD-antwortet-auf-Kritik-von-Eintracht-Praesident-Peter-Fischer;art673,2872055

    ======================================================
    Es lohnt sich das ganze Interview zu lesen, selten daß in der westdeutschen Lügenpresse so sachlich über die AfD informiert wird.

  58. Die Wut der Deutschen in Schriftform – Silvana Heißenberg auf der FB Seite von Merkel:

    Sie sind die verachtenswerteste und kriminellste Bundeskanzlerin, die das Deutsche Volk je erdulden musste. Sie haben dem Deutschen Volk vorsätzlich und gesetzwidrig Terror, Krieg, Armut und den Tod durch illegale Asylschmarotzer, hunderttausende Söldner, IS Terroristen und weitere Schwerverbrecher in unser Land importiert.

    Laut Grundgesetz Art. 16 a hat in Deutschland KEINER das Recht auf Asyl, der aus sicheren Drittstaaten einreist, somit befinden sich ALLE IHRE Gäste ILLEGAL in Deutschland.
    Die Schengen – und Dublin Abkommen wurden ebenfalls rechtswidrig und vorsätzlich außer Kraft gesetzt.

    Sie schworen in Ihrem Amtseid u. a. „Schaden vom Deutschen Volk“ fernzuhalten, das genaue Gegenteil machen Sie täglich.

    Sie haben NICHT den Auftrag sich um die Bedürfnisse „aller Bürger“ zu kümmern, sondern einzig und alleine um das Wohl des DEUTSCHEN VOLKES, nur das war Ihre Aufgabe; Sie sind nichts anderes als eine Angestellte des DEUTSCHEN VOLKES, denn alle Macht geht vom Volk aus und NICHT von Ihnen.

    Um KEINE Deutschen Bedürfnisse haben Sie sich gekümmert. Sie haben die ganze Nation bewusst gegeneinander aufgehetzt, gespalten und ganze Familien zerstört.

    Uns Deutschen gehe es so gut wie nie?

    Öffentliche Veranstaltungen müssen wegen IHRER ILLEGALEN GÄSTE nun massiv gesichert, eingezäunt und durch Polizisten mit Maschinengewehren gesichert werden.
    Nun gibt es Schutzzonen für Frauen, die Schutz suchen vor Schutzsuchenden, damit sie durch IHRE ENTHEMMTEN GÄSTE nicht weiterhin Opfer von sexuellen Übergriffen werden.
    Täglich begehen IHRE GÄSTE Gewaltverbrechen.

    Die Altersarmut und Kinderarmut der Deutschen ist so hoch wie nie. Fast 1 Mio. Deutsche leben auf der Straße. Diesen Menschen zu helfen war IHRE AUFGABE und nicht ganz Europa mit kulturfremden Invasoren zu fluten und diese mit UNSEREN hart erwirtschafteten Steuermilliarden zu versorgen.

    Sie verlangen Respekt?

    IHRE mehrheitlich kriminellen Invasoren, die in Deutschland vergewaltigen und morden werden noch als Opfer „rechter Hetze“ in Schutz genommen.
    Wenn Sie Respekt wollen und ein Gewissen besäßen, würden Sie sich selbst für Ihre Straftaten vor Gericht verantworten.

    Sollte die Justiz nicht endlich Recht sprechen, wird es das Volk übernehmen, denn alle Macht geht ausschließlich vom Volk aus, und das Deutsche Volk ist IHR Chef! Sie sind ein Niemand.
    Noch kein Bundeskanzler der BRD hat dem Deutschen Volk je mit voller Absicht soviel Schaden und Leid zugefügt und war so verhasst wie Sie, was Sie ja bei JEDER Wahlkampfveranstaltung deutlich spürten.

    Ich wünsche mir nur eines für 2018, dass Sie und Ihre gesamte Entourage wegen Ihrer ganzen Gesetzesbrüche vor ein ordentliches Gericht gestellt werden und mindestens lebenslang ins Gefängnis wandern.

    So einen Hochverrat am zu regierenden Volk hat es in der Geschichte der BRD noch nie gegeben.
    Die bezahlten, heuchlerischen Kommentatoren, die Ihnen noch den Enddarm lecken, die nicht fähig sind eigenständig und klar zu denken, können sich jegliche Lobhudelei auf Sie sparen, denn solche Personen nimmt kein vernünftiger Mensch ernst.

    Ich verachte Sie zutiefst und wünsche Ihnen Ihre gerechte Strafe.“

    Hochverachtungsvoll, die durch Ihre Stasikompanie, nun EHEMALIGE Schauspielerin

    Silvana Heißenberg
    —–
    Danke Danke Danke. Es gibt nicht mehr zu sagen.

  59. Drohnenpilot
    6. Januar 2018 at 19:55
    WIR ALLE WISSEN DOCH..
    .
    Das diese Afghanen, Neger, und sonstigen Musels NIE zu uns gehören und immer eine Last sein werden.
    .
    Also warum werden uns diese unwillkommenen Fremdlinge aufs Auge gedrückt?
    .
    Was macht das für ein Sinn?
    .
    Sie müssen wieder nach hause
    ++++

    Das linksgrüne Gesindel lebt von Pfeifen!
    Es ist ihre Wählerschaft!

  60. @ Placker 6. Januar 2018 at 19:51

    …natürl. habe ich auch die Miethöhen für
    genau meine Stadt vorliegen,
    kann doch nicht alles abtippen!

    ..und auch bezogen auf eine, zwei u. drei
    Personen, deshalb habe ich ja auch dieses (…)
    eingesetzt.

  61. warum setzt sich niemand für uns ein, wir werden doch am Flughafen auch vor den Scanner geschickt, genau so kann man doch diese Flüchtigen 19. bis 35-jährigen auch gescannt werden

  62. Polit222UN 6. Januar 2018 at 20:22

    Es gibt auch schlechte Nachrichten:

    Bei den pädophil-marxistisch-maoistischen Grünen wird es wohl der Steinzeit-Kommunisten-Zausel Hofreiter Fraktionschef der Grünen……….dann werden dich noch multikulti-radikaler……

    Warum soll das eine schlechte Nachricht sein? Diesen einfältigen bayrischen Yeti-Verschnitt als Grünenchef zu haben, ist das beste was uns passieren kann.

  63. Großartige AfD Demo gegen Asylantengewalt, nach dem perversen Mordanschlag von „Schutzsuchenden“ gegen einen Deutschen Jugendlichen, vor dem Dresdner HBF und Fußgängerzone (tausende Zuschauer)

    https://www.youtube.com/watch?v=EdmMnrbILr8

    Stellt ihr das Video hier bei PI rein?

    Die Reden der AfD beim Zug durch die Dresdner Fußgängerzone sind erste Sahne.

  64. Es geht doch nur ums Kohle machen, ein Mufl bringt den Gastfamilien, Organisation und Kirchen eben gutes Geld, deshalb drücken doch Alle, eben alle Augen zu und “ glauben“ die Märchen aus tausend und einer Nacht die ihnen aufgetischt werden und wundern sich dann scheinheilig wenn diese schwanzgesteuerten Monster austicken…Hengolin in den Tee, Ausgangssperre und schleunigst abschieben ist das Mittel der Wahl…

  65. In Deutschland gibt es in größeren Städten nicht wenige Betriebe ( z. B. Heizungsbranche oder Fliesenleger im Badbereich ) , die halten sich mit ca 70-80% Ausländern über Wasser , aber die sind meist aus dem Balkan , Polen oder Rumänien. Die Araber und Neger sind für technisch-praktische Arbeiten kaum brauchbar. Das sind Leute, die handeln und keiner geregelten Arbeit nachgehen wollen ( Drogen, Plunder, Waffen,Restaurants und ähnliches) . Komplexe Technik ist diesen Typen so fremd wie einem Ochsen eine Hochseejacht.

    Dabei ist unser Land eigentlich schon übervölkert mit Ausländern. Aber man plant jetzt einen übermäßigen Wohnungsbau um den illegalen Migrantenstrom zu kanalisieren und vernichtet kostbare Agrarflächen , die man irgendwann in der Zukunft dringend benötigen wird.

    Es gibt einfach in den Städten im Handwerksbeereich nicht mehr ausreichend Deutsche , die diese Arbeit machen können oder wollen, sie sind nicht geboren worden, weil die meisten Deutschen nur noch genießen, wenig Arbeit und viel Urlaub machen wollen und die eigenen Familien viel zu wenig vom Staat gefördert werden.

    Selbst in Großstadtkrankenhäusern findet man immer mehr ausländsiche Krankenschwestern und Ärzte, weil es keine deutschen Frauen mehr gibt, die diesen Job noch machen können. sie wurden abgetrieben oder mit der Pille bzw. Kondom verhütet.

    Es gibt in diesem Land keinen echten Willen mehr, selbst zu überleben,das ist das Hauptproblem. Kinder sind zu einem Luxus geworden und werden nur noch von Leuten erzogen, die auf einiges zu verzichten bereit sind.

    Man stopft die zur deutschen Familienförderung erforderlichen Milliardenbeträge lieber in die EU, in die UNO in ausländische Militäraktionen ( Mali, Afghanistan , Israel, Sudan usw.) oder wie jetzt in die illegalen, für einen Industriestaat unbrauchbaren Migrantenmassen
    aus dem Orient und Afrika, deren Einwanderer am Ende des Asylprozesses nahezu alle in Hartz IV landen .

    Man glaubt fast, wir werden von einem Verein von geisteskranken Selbstmördern regiert, die man aus einer sozialistischen Nervenheilanstalt nach Berlin geholt hat und das vom Wohlstand und linker Gehirnwäsche verdoofte Wahlvolk findet dieses wahnsinnige Treiben völlig i.O, wie man bei der letzten Wahl gesehen hat.

    Es fehlt nur noch, dass wir verpflichtet werden , jeden Tag nachweisbar die Internationale zu singen und der Vorsänger ist der/die Tagesschausprecher/in .

  66. OT

    Das spanisches Fernsehen hat soeben folgendes gemeldet:

    200 Afrikaner haben Ceuta gestürmt

    Dazu Bilder von einer rennenden Neschä-Horde

  67. Wieso lese ich immer von „Staatsversagen“ ?!

    Dieser „Staat“ versagt nicht !
    Weder Merkel, Gabriel… bis zu den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden funtioniert alles.
    Da, wo die Überzeugung der Funktionäre nicht sicher ist, sitzen Befehlsempfänger, die nichts in Frage stellen.
    Eine perfekte Hierarchie.
    Mindestens gleichwertig mit Nordkorea, wenn nich sogar weiter entwickelt.
    Das klemmt nicht mal, wenn es eigentlich gegen die eigenen Mitbürger geht- und damit eigentlich gegen sich selbst.
    Und auch nicht bei der eigenen Familie. Lehrer sorgen für die absolute Wehrlosigkeit (meine Frau hat das selbst gehört, vom Vorsitzenden eines Elternrats in der Schule unserer Kinder, und das war 1991 !), und überwachen die Durchsetzung der neuen Ideologien.
    Eltern beschützen ihre KInder nicht mal mehr- und man hört nichts, daß die auf die Schuldigen losgegangen sind- weder Marias oder Mias Eltern.
    Wie ich als Oper- Angehöriger eine „Schuldigenansprache“ ausführen würde, darf ich gar nicht schildern…

    Ich habe nicht nur die große Schnauze- ich habe mich schon wehren müssen, mit den entspr. Konsequenzen- jetzt bin ich alt, aber wenigstens noch bereit, etwas zu tun, und hoffe, ich erlebe das noch.

    BePe 6. Januar 2018 at 18:51
    „Merkel sollte von Dänemark lernen. Am einfachsten geht es, wenn wir Deutschen die Remigration von min. 5 Millionen Problemfällen zurück in ihre Heimatländer finanziell fördern.“

    Hä ? Die wird NIEMALS auch nur eine Sekunde einen Gedanken aufblitzen zu lassen, auch nur einen „Problemfall“ zurückzubefördern.
    Und „finanziell fördern“ – Na klar doch. Auf die Idee kam man in den 70ern schon mal.
    Und 3 Tage später kommen die irgendwo wieder rein. Und heießen plötzlich ander. Und kassieren nochmal. Und wieder. Und wieder. Da kann man das Geld besser auf einem öffentlichen Platz verbrennen, da haben die Obdachlosen wenigstens was von.

    Ich kenne aber ein wirksameres Beförderungsmittel. Ein guter Lederstiefel befördert unerwünschte Personen äußerst effektiv vor die Tür. Mit etwas Herzlichkeit auch für laaaange Zeit.
    Das ist natürlich symbolisch gemeint. Ein gewisser Benesch hat es ohne diese geschafft.

  68. Die Verantwortung tragen konkret SPD, CDU und – bitte nicht vergessen – die vermeintlich konservative CSU. Jedes einzelne Mitglied dieser Parteien ist mitantwortlich. JEDES!

  69. @ Haremhab 6. Januar 2018 at 20:30

    Kommen die jetzt als Verfolgte zu uns nach Deppen-Germoney?

  70. Überspitzt kann man sagen, daß ein Volk an sich selbst einen Völkermord begeht.
    Reduktion der eigenen Historie nur auf die verwerflichen Details bzw. Übernahme und Ausbau ehemals gegnerischer Kriegshetze gegen die eigenen Leute. Auslöschung aller gewachsenen Traditionen zum Teil mit Jahrhunderte alten Ursprüngen. Es kann sicher noch mehr angeführt werden. Abtreibung, Feminismus, Eunuchisierung, oder anders, Verweiblichung der Jungen, Testikelisierung der bereits magersüchtigen Mädchen, Schulen die der Verblödung dienen…..
    Nun, in unserer Zeit, die Auslöschung der eigenen Ethnie durch hereingewunkene Fremde, die das Vakuum gerne ausfüllen, welches kein Vakuum ist, denn hier gibt es ja noch schon etwas länger „lebende“ Zombis, die glauben noch nicht tot zu sein, und zur Arbeit gehen um das alles zu finanzieren.

    Ich lese zwar viel, bin aber kein Historiker. Ich habe noch nie auch nur ansatzweise von so einem Vorgang gehört. Ein Volk, das an sich selbst Völkermord begeht. Wenn hier Historiker unterwegs sind, bitte ich um Rat, um Quellen, wo und wann so etwas schon mal passiert ist.

  71. „200 Afrikaner stürmen Ceuta“

    80% der Europäer sind Idioten.
    20 % der Europäer sind Verbrecher.

    Und wo belieben wir?

  72. Wird man den Deutschen, an dem Völkermord an den Deutschen, auch die Schuld an dem Völkermord an den Deutschen zuweisen können? Und vieviel müssen die Deutschen dann bezahlen? Fragen…………

  73. Soweit ich mich erinnern kann ist das römische Reich auch an Völkerwanderungen zugrunde gegangen. 🙂

  74. Eilmeldung


    18 Jähriger syrischer „Kriegsflüchtling“ zündet von der Gemeinde als Asylunterkunft bereitgestelltes Mehrfamilienhaus im Saarland an.

    Das Haus ist nach dem Brand komplett unbewohnbar, mehrere der dort Untergebrachten (wahrscheinlich weitere Fluchtsimulanten aus Syrien) erlitten Rauchgasvergiftungen.

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/merzig-wadern/18-jaehriger-gesteht-brandstiftung-in-fluechtlingsheim_aid-7017043

    Über das Motiv herrscht Unklarheit!

    Aus ähnlichen Fällen ist bekannt, dass die Jungmänner in größere Städte wollen, weil sie dort besser ihren einschlägigen „Bereicherungsaktivitäten“ nachgehen können, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte.

  75. Frek Wentist6. Januar 2018 at 18:33

    Unbegleitete minderwertige Flüchtlinge…..
    _______________________________________

    Hahahahaha…..

  76. mein 2 beitag hier.
    ich hatte nie gedacht das so etwas auch in deutschland möglich sein kann.
    bei uns in frankreich ist die nation anders verankert mit der geselschaft. oder umgekehrt. besser gesagt geselschaften.
    wegen kolonialismus. (frankreich im übersee ).
    frankreich war schon lange ein mischmasch nation… aber die menschen lebten friedlich und freundlich miteinander.
    als die grenzen ausgerottet worden sind wegen schengen EU und bla.. bla.. brachen alle dämme zusammen.
    es kam alles möglich ins land rein.
    massenmord wurde möglich.
    ich bin mit vielen nationalitäten aufgewachsen. ich kann sagen dass der islam erst in den letzten 10 jahre so krass radikal geworden ist. die religion ist nicht mehr so friedlich wie früher. sagt oft mein opa… der ebenfalls viele muslime kennt.
    er berichtet mir oft darüber wie die muslime in frankreich gewaltfrei lebten.
    in der mittagspause teilten sich alle das essen. egal ob muslim oder nicht. die zeiten haben sich radikal verändert sagt mein opa.
    heute werden die franzosen ausgegrenzt und vertrieben. es gibt viertels in frankreich wo gar kein franzose mehr wohnt oder wohnen darf.
    es herscht oft terror gegen dich und deine familie und geschäft bis du gehst.
    es herscht wirklich nur noch apartheid pur und gewalt ohne ende.
    schulen von muslime für muslime. kliniken, unis, fahrschulen, supermärkte…
    es gibt städte in frankreich die mit frankreich rein gar nix mehr zu tun haben. man ist quasi in afrika zu besuch!
    es gibt sogar den burka für eine vier jährige.
    das bild von frankreich verändert sich jeden tag immer mehr. burkas dominieren das stadtbild.
    jeden tag verliert irgend ein mensch sein leben weil das land an sich gescheitert ist. wirtschaftlich, sozial und multikulturell. vergealtigunen finden sogar in zügen stadt.
    und jeden tag kommen neue flüchtlinge aus afrika an.
    viele wohnen in parks und unter brücken. manche tun mir schon leid weil sie nix haben und krank sind.
    die behörden sind damit völlig überfordert. keine lösung in sicht.
    all´das ist möglich geworden weil der staat total versagt hat.
    viele experte von ganz links bis ganz recht: entweder FREXIT und die grenzen dich oder bürgerkrieg.
    Au revoir.

  77. War klar, dass sie jetzt die Neger und Mohammedaner in der Lügenpresse als Hochwasserhelfer in Szene setzen – Die Lügenpresse wird immer lächerlicher

    Die Orange Bauhofarbeiterkleidung hat keinen einzigen Fleck, sieht aus wie frisch aus der Verpackung genommen, viel gearbeitet hat dieser Hochwasser-Jim-Knopf also noch nicht und außerdem die dicke Armbanduhr macht sich auch sehr gut bei den Aufräumarbeiten im schmutzigen Hochwasser.

    https://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/1001940/fluesse-treten-ueber-ufer-ueberschwemmte-haeuser-an-der-mosel-1#gallery&65315&0&1001940

  78. „27 Jähriger “ ersticht seine Ehefrau ( sehr wahrscheinlich islamisch bedingtes Verbrechen)

    Die schmutzig verlogene Lügenpresse verschweigt, ob es sich um einen islamischen „Ehrenmord“ handelt.

    Allerdings müssen wir eigentlich davon ausgehen, denn die Frau wurde islamtypisch zu Tode gemessert!

    Angela Merkel hat diese Praktik der Konfliktlösung deutschlandweit kultiviert.

    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-27jaehriger-soll-ehefrau-in-bremen-getoetet-haben-_arid,1684892.html

  79. irgendwervonirgendwo 6. Januar 2018 at 20:48

    „Ich lese zwar viel, bin aber kein Historiker. Ich habe noch nie auch nur ansatzweise von so einem Vorgang gehört. Ein Volk, das an sich selbst Völkermord begeht. Wenn hier Historiker unterwegs sind, bitte ich um Rat, um Quellen, wo und wann so etwas schon mal passiert ist.“

    Jetzt hier, heute. In ganz Westeuropa. Schweden, Belgien, Niederlande, Frankreich (s.o.). Spanien, Italien, Dänemark und GB kämpfen noch…

    Und: F und GB waren Siegermächte! Spielt aber keine Rolle.
    Portugal könnte mit Glück entkommen, da zu arm. Österreich könnte mit Glück entkommen, da zu weit im Osten.

  80. hhr 6. Januar 2018 at 18:59
    Zur allgemeinen Info. Achtung, vorher Blutdruck kontrollieren!
    http://www.aric.de/links/
    ____________
    Ich fand dies: http://raa-berlin.de/wp-content/uploads/2017/07/DO-GRUNDSAETZE-RAA-BERLIN.pdf
    Seite 3:
    „Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung kann auch als rassismuskritischer Prozess des „Gender- und Diversity-Mainstreaming“ verstanden werden – in anderen Worten, eine umfassende und
    präventive Strategie, um Benachteiligungen in allen Bereichen von vornherein zu verhindern.“
    Seite 7:
    „Die Auswahl und Entwicklung von Personal dient dazu, personelle Vielfalt auf allen Ebenen diskriminierungskritisch aufzubauen und zu sichern. Die Mitarbeitenden werden fortgebildet, um diversitätssensibel handeln zu können.“

    Seite 3:
    „Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung“, „Diversity Management“, „interkulturelle
    Öffnung“ – worin unterscheiden sich diese Ansätze? Das herkömmliche Diversity Management
    berücksichtigt die sechs Kerndimensionen Alter, Behinderung, Ethnizität/Herkunft, Geschlecht,
    Religion/Weltanschauung und sexuelle Orientierung. Der Ansatz der sogenannten
    interkulturellen Öffnung nimmt dabei nur eine dieser Dimensionen in den Fokus und
    konzentriert sich auf die Merkmale Herkunft und Nationalität. Hier werden bestimmten
    Gruppen migrationsbedingte und kulturelle Eigenheiten zugeschrieben, für die es zu
    sensibilisieren gilt.
    Der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung liegt dagegen ein ganzheitlicheres
    Verständnis von Vielfalt zu Grunde. Dieses beinhaltet mehrschichtige Dimensionen mit
    unterschiedlicher gesellschaftlicher Gewichtung, die auch in ihrer Verschränkung miteinander
    (Intersektionalität) und in ihrer Veränderlichkeit berücksichtigt werden. Diversitätsorientierte
    Organisationsentwicklung kann auch als rassismuskritischer Prozess des „Gender- und
    Diversity-Mainstreaming“ verstanden werden – in anderen Worten, eine umfassende und
    präventive Strategie, um Benachteiligungen in allen Bereichen von vornherein zu verhindern.
    Die in der folgenden Grafik abgebildeten Persönlichkeitsdimensionen spiegeln den
    ganzheitlichen Ansatz der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung wider.
    Die Darstellung ist angelehnt an die Systematik, die von den Vorreiterinnen des Diversity
    Managements Lee Gardenswartz, Marilyn Loden, Judy Rosener und Anita Rowe
    (vgl. Loden/Rosener 1991 und Gardenswartz/Rowe 1998) entwickelt wurde. Diese von uns
    weiterentwickelte Grafik ist ein Versuch, komplexe Zusammenhänge zu systematisieren und
    kann als Arbeitsgrundlage für den Prozess der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung
    genutzt werden.“

    DOCH AM WICHTIGSTEN:
    Seite 6:
    „Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung ist als Prozess zu verstehen, in dem vorhandene Potenziale gefördert und Konflikte ernst genommen werden. Der Gesamtprozess erfordert Ressourcen und bedarf
    einer externen Begleitung.“

    EXTERNE BEGLEITUNG, die bezahlt werden sollte.

    In unsere Stadt hatten wir eine Landschaftsgartenschau, die Bevölkerung wurde vorher zu Mitsprache eingeladen, viele kamen, sie bettelten ‚wir möchten das unser Büsche und Bäume dort stehen lassen, wir möchte das die Vögel und die Tiere sie weiter so nutzen können, wir möchten unser Heimat so behalten wie wir sie landschaftlich haben und kennen‘, die Planer hörten nicht damit auf und stoppten es nicht, es war eine FIRMA aus BERLIN die das alles bei uns managte und alles zerstörte mit ihrer Landschaftsgartenschau, wir waren nicht die Bevölkerung hier, es waren die GELDmanager aus Berlin die nun uns alles so verändert haben, dass ja nicht einmal mehr die Kinder auf den von ihnen gestalten Spielplatz gehen und sich seit der alte Spielplatz weg ist in den Häuser allein und nicht mehr zusammen verstecken und sie wollen immer noch ihren alten Spielplatz zurück, doch die Berliner Manager sind dann wieder in ihr Berlin zurück und haben hier nur hinterlassen womit die Kinder hier jetzt nicht leben möchten als Spielplatz 🙁

    Und um der obigen externe Begleitung zu bedürfen, werden alle refugees bleiben, denn dann ist der Geld extern Begleitungsabgreifpool für die da aus Berlin am größten?

  81. Der Mufl ist ein Anker,
    seine Pamperung höchst Ehrenwert und Menschlich.
    Alle bekommen ihren Betroffenheits O*****,vor allen bei den Asylgewinnlern
    und ausbaden darf das Ganze,das normale Volk,welches mit Ausplünderung der
    Sozialsysteme und Gefährdungen überzogen wird.
    Alle haben gewonnen,ausser das Deutsche Volk,welches seine Mädels mittlerweile nicht
    mehr unbegleitet auf die Straße schicken kann,wegen der unbegleiteten,angeblichen Jugendlichen aus
    Herzerweichenden Verhältnissen und Gefährdungs Gebieten…

  82. @ Drohnenpilot 6. Januar 2018 at 19:08

    Finde den IRRSINN…!
    .
    Die deutsche Regierung schickt deutsche Soldaten nach Afghanistan, um dort Sicherheit herzustellen, gleichzeitig holt sie tausende kriminelle und gewalttätige Afghanen in unser Land, die hier unsere Frauen und Kinder vergewaltigen und töten.
    .
    Unsere Frauen und Kinder sind diesem Irrsinn schutzlos ausgeliefert.

    Deutsche Soldaten müssen aus der Ferne und auf Geheiß der dt. Regierung zuschauen, wie ihre eigenen Kinder, Frauen und Mütter zu Hause abgeschlachtet werden.

    **********************************

    „Die sichere Einreise afghanischer Krimineller und Terroristen nach Deutschland wird nicht nur, aber auch am Hindukusch verteidigt!“

    Peter Pfeifen-Struck

    „Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir Kriminellen und Terroristen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land!“

    Angela Dorothea Sauer-Morkel

  83. Ich habe mich seit jeher gefragt, was für einen Sinn es haben soll, selbst keine Nachkommen großzuziehen und für deren möglichst hochwertige Schul- und auch soziale/kulturelle Bildung zu sorgen – sondern stattdessen einer massiven Zuwanderung das Wort zu reden.

    Diejenigen, die aus der Ferne zu uns kommen, passen weder genetisch, noch kulturell oder sonstwie zu uns. Selbst wenn sie durch Arbeit zum eigenen Unterhalt und dem Gemeinwesen beitragen: durch die schiere Masse(!) wird das eigene Volk bis zur Unkenntlichkeit seiner Identität beraubt bzw. verliert diese zwangsläufig.

    Wenn man dazu an den Abtreibungsmord an so vielen potentiellen Kindern unserer eigenen Mitbürger denkt… – Unfassbar !

    Vielleicht haben wir aber Glück im Unglück: dann nämlich, wenn die suizidale Neigung dieser Menschen sich eben mangels eigener Nachkommen nicht weitervererbt und der verbleibende Teil der Deutschen wenigstens in Kopf und Herz gesund ist und bleibt.

  84. Ergänzung:
    „Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung“ für jeden Betrieb in diesem Land bedeutet, dass die Deutschen entlassen werden müssen, damit sie die Arbeitsplätze für mehr Diversität frei machen und um diese Arbeitsplätze diveristätsorientiert zu besetzen braucht man die ganzen refugees?

    Herr Lindner sagte doch in seiner Rede: „Es gibt keine ethnische Einheit“ und er meinte damit die Deutschen werden einem Völkermord unterzogen werden, weil ein Völkermord ja nur an einer ethnisch einheitlichen Gruppe vollzogen werden kann und die Deutschen das nicht seien, was in jedes Deutschen Gehirn reinindoktriniert werden soll, damit sie den Völkermord nicht wahrnehmen und sich über die Berlinidee freuen nun diverstitätsorientierte organisationsentwickelte Niemandsmaschinen und keine Menschen mehr zu sein: der nächste Schritt ist dann übrigens ein ‚KI Headset‘ das sie extern aus Berlin entwickelt allen aufsetzen werden, was Geld kosten wird, doch womit die Menschen nur noch ohne BURNOUT und ohne WAHNSINN und ohne LEISTUNGSLOS undsoweiter überleben können?

    Für die Berliner, die das alles an den anderen Deutschen entwickeln, sind die anderen Deutschen keine eigenen körperlichen, geistigen und seelischen Lebewesen: sie meinen, sie sind Berliner und nur Berliner haben ein Recht auf reales Existieren, so wie sie als Berliner sind, doch alle Kleinstädtler und Dörfler haben das nicht?

  85. @Cendrillon
    Atkinson war nicht nur Bean, sondern auch Black Adder. Die Serie (hab sie auf DVD) ist sehr politisch und zeigt wie durchgeknallt die Eliten waren und sind, und dass der kleine Mann nur Kanonenfutter ist, für die Spinnereien von Königinnen wie Mad Merkel.

  86. Die Reihe ist viel länger! Nur mit M: Maria L., Melissa S. und MIA! Das sind alles tote junge hübsche deutsche Frauen, die auf das Konto von Angela Merkel gehen. Wer das auf Facebook schreibt, wird gesperrt oder gleich ganz gelöscht!

  87. Wie schon andere hier fragten: Wo bleiben dann die „Töchter“? Nur einer asexuellen Matrone wie Merkel kommt es nicht in den Sinn, dass Millionen junger Männer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten in Deutschland keine Partnerinnen finden werde (verständlich, denn es gibt hier viel zu wenige Frauen für sie, und welche halbwegs intelligente Deutsche will schon einen dieser Verlierertypen) und sich die sexuelle Frustration der infantilen orintalischen und afrikanischen Machos dann sehr bald gewalttätig entladen wird.

    Umgekehrt werden importierte Frauen sich kaum jemals mit deutschen Männern einlassen (wegen des Islam und weil ihnen sonst die Verstümmelung und Ermordung droht) und zur Gettobildung der Flutlinge beitragen. Millionen zukünftiger Kinder werden danach das deutsche Bildungs- und Sozialsystem sprengen.

  88. Die Menschen in Hessen haben in ihrem kurzen Leben schon mehrer Einwanderungsschübe durchgestanden, die meisten Deutschen hier mussten drei Berufe und mehr erlernen, um endlich beruflich Fuß zu fasen und eine Familie zu gründen, sie haben extra wenig Kinder bekommen, damit die wenigen Kinder einen Arbeitsplatz erhalten und sich in einem Beruf vollentwickeln können und nicht wie die Eltern von Beruf zu Beruf wechseln müssen bis sie endlich Arbeit finden und nun: WIR SCHAFFEN ES NICHT‘: wir sind auch Menschen und keine Hochleistungstiere die aus Berlin misshandelt werden mit deutscher Politik, die unser Leben permanent kaputt macht; wir haben uns nie beschwert, doch es reicht: WIR SCHAFFEN ES NICHT MEHR was aus Berlin an Entwicklungsideen wie ‚alle diversitätorientiert indoktrinieren und weiter wie Arbeitsvieh abrichten‘ kommt 🙁

  89. Es ist schon irre. Ich denke seit neuestem häufiger, die Weiber müssen eingehegt und die Männer zum Schutz der Weiber erzogen werden. Das alles ist schon irgendwie erotisch aufgeladen, wenn ich hier, zu vielen Artikeln, die Kommentare durchlese.
    Weibchen, Mänchen, was meint ihr dazu? Matriarchat, Patriarchat, was ist hinter Tür 3?

  90. <i<johann 6. Januar 2018 at 22:57

    Super Leserkommentare zu diesem ARD-Jubelartikel für Macron:
    __________________________

    Danke..

  91. Die die eigentlich flüchten müssten kommen nicht wo sind sie?
    Die weiblich unbegleiteten junge Frauen die bereit sind Kinder zubekommen um so den von unserer Regierung angestrebten Bevölkerungszuwachs in die Wege zu leiten. Wenn Frauen kommen sind sie meist alt oder krank oder bereits schwanger

  92. Wenn ich Forderungen nach Familiennachzug lese, dann denke ich an deutsche Frauen – und Männer, die keine Lust haben, ihre Wohnung selber zu putzen und die nun hoffen, dass mit dem Familiennachzug billige und willige Putzfrauen kommen.
    Die Frauen der neuen Herren werden ihnen eins husten! Den Kuffar den Dreck wegräumen – so weit käme es noch! Umgekehrt funktioniert das eher.

  93. …mit der Einwanderung junger Männer aus den Elendszonen dieser Welt das Defizit jener jungen Männer zu lindern, die im reichen Deutschland von vielen bewusst kinderlosen Paaren nicht gewollt oder die im noch embryonalen Zustand in hoher Zahl abgetrieben wurden oder werden.

    Doch können die verhinderten und abgetöteten Söhne Deutschlands ersetzt werden durch die Söhne aus Ländern, die zu viele von diesen und zu viele ohne gute Perspektive haben? Diese Frage kann nur bejahen, wer ausschließlich an der Verwertung möglichst billiger, unqualifizierter Arbeitskraft interessiert ist oder an der Ausweitung der Tätigkeitsbereiche der parasitären Sozialindustrie.

    Messerscharf geschlossener Zusammenhang ! DAS ist – exakt – das eigentliche Motiv.

    Doch einen Denkfehler haben die hier unter dem Begriff „Sozialindustrie“ euphemistisch subsummierten Schlepper und Menschenhändlerorganisationen alle miteinander gemein : Sie sind moderne Sklavenhändler und Ausbeuter

    Und auf diesem Hintergrund können sich all diese MÖNTSCHENRÖCHTE-Heuchler ihr Humanitätsgedöns nebst – angeblich – „soziales Engagment“ an den Hut stecken.

    Der Begriff „römische Dekadenz“ ist längst museumsreif geworden, definiert sich ab sofort neu als „bundesdeutsche Dekadenz“ oder „Merkelianische Dekadenz“

    Chapeau für Ihren Artikel, Herr Hübner !

  94. Es wird immer noch um den heissen Brei herumgeredet. Das man nicht allzu deutlich
    werden kann, ist ja noch einleuchtend, aber für die, die so langsam aufwachen,
    sind unbedingt ein paar Stichworte nötig. Die liefere ich hier an dieser Stelle
    jetzt nicht. Denn ich hatte es bereits mehrfach versucht und meine Beiträge wurden
    durch Nichtveröffentlichung zensiert.

    Vielleicht denkt ihr bei PI einmal darüber nach, wenigstens ein paar Hinweise
    zuzulassen.

    Das ist deshalb wichtig, weil der Ernst der Lage sonst nicht erkannbar wird !

    Martin Sellner verhält sich hier wie ein Robin Alexander seltsam. Genau wie
    Michael Stürzenberger. Sie betonen geradezu, das „unsere Politiker“ keine bösen
    Absichten hätten, das sie nur zu dumm sind, zu begreifen, was sie da treiben !

    Martin Sellner in seinem Buch „Identitär“: Über das ganze Buch verstreut behauptet
    er, Merkel sei lediglich ein Opfer der Umstände.

    R.Alexanders Fazit in „Die Getriebenen“: Merkel sei nur zu feige gewesen, „hässliche
    Bilder“ an der Grenze zu riskieren.

    Michael Stürzenberger in diesem Video bei Minute 15:43
    Interview with Michael Stürzenberger on acquittal and new charges
    https://www.youtube.com/watch?v=gM4GnjdQ0Ow

    Leute. Bitte ! Das hier selbstverständlich ein Plan ausgeführt wird, ist so
    gut wie bewiesen !

    Dieses Weichreden führt nur zur Aufrechterhaltung des Status Quo.

    Eine ganze Reihe von Leuten sagen sich dann nur: Wo gearbeitet wird, werden Fehler
    gemacht. Geben wir den Merkels, Schulzens & Co noch ne Chance. Und noch eine und
    noch eine !

  95. Leicht OT

    Das regimetreue linke Desinformations- und Manipulationsmedium SPIEGEL, Konfettikanone des bunten Kulturbolschewismus im Dauerfeuer, versucht sich am Thema „vergewaltigende Flüchtlinge“ und bringt natürlich als Erstes den Fall einer geistesgestörten Frau, die die Vergewaltigung durch einen Flutling nur vortäuschte.

    Der Rest des Machwerkes mit politisch vorgegebenem Ergebnis (denn nichts anderes dürfte zu erwarten sein) wird dann schamhaft hinter der Bezahlschranke versteckt:

    http://www.spiegel.de/spiegel/stimmen-die-meldungen-ueber-vergewaltigende-fluechtlinge-a-1186254.html

  96. Ich muss/darf heute noch die klugen Eltern bewundern, die beherzt protestierten, als über ihren Köpfen hinweg 5 Syrer in ihre Oberstufenklassen gesetzt werden sollten, um Sprachbäder in Deutsch zu nehmen. Alles war ausgemacht, nur nicht mit den Eltern. Die Referentin im Regierungspräsidium Mannheim sei hochbeglückt gewesen. Die Gesamtlehrerkonferenz unter Vorsitz des Direktors des Gymnasiums war auch einstimmig dafür. Nur in der Elternschaft, die per Mail informiert wurde, löste das Vorhaben Wellen der Entrüstung aus, so dass es gestoppt wurde. Größtes Unverständnis bei Schulleitung und Grünen, wie Leserbriefe und Kommentare erkennen lassen: https://www.rnz.de/nachrichten/buchen_artikel,-Buchen-Gymnasium-in-Adelsheim-stoppt-Integrationsprojekt-fuer-Fluechtlinge-nach-Drohungen-_arid,201199.html
    „Selbstverständlich“ nur hochgebildete Syrer sollen es gewesen sein. Danke den schon 2016 protestierenden Eltern aus 74740 Adelsheim im Bauland. Die haben sich mutig und verantwortungsvoll, jedoch unter üblen Beschimpfungen in regionalen und überregionalen Gazetten für den präventiven Schutz ihrer Kinder eingesetzt. Toll haben sie das gemacht. Jedenfalls halte ich sie für schlauer, als das Mannheimer Schulpräsidium, den Schulleiter und die Lehrerkonferenz zusammen. Ist halt doch ein widerständiger Flecken, das „Badisch-Sibirien“. Nicht weit davon entfernt ist Boxberg, welches wegen der Daimler-Benz-Teststrecke bis vors Bundesverfassungsgericht zog und am 30. März 1987 gegen Ba-Wü unter Späth gewann.

  97. Das Jahr 2018 sollte nicht mit negativen runterreden begonnen werden,
    sondern selbstbewusst, streitbar die anbahnende Aenderung und Goetterdaemmerung vieler Menschen unterstuetzen, zumindest alles von Merkel und ihrem System zu hinterfragen und offen fuer Aenderungen zu sein.
    Unsere Bewegung unterstuetzt durch pi und AfD hat zu keiner Zeit solchen Zulauf wie jetzt, sie ist im Bundestag als auch in Bruessel mit guten Leuten vertreten, die es intelektuell und ueberzeugungsmaessig jeder Zeit mit den verbrauchten Vertretern der Altparteien aufnehmen koennen.

    Hoffentlich gelingt es Merkel nicht, eine neue Regierung zu bilden.
    Wir sollten Lindner dankbar sein, dass er Jamaika verhinderte, nun braucht nur noch die Grokotz mit Schulz in die Binsen zu gehen und Neuwahlen erforderlich sein, was ich hoffe.

    Die Zahlen von Forsa etc. sind in der Regel getuerkt, man kann bei altparteien einige Punkte abziehen bei AfD addieren, dies gibt eher das echte Bild.

    Auch ist mit dem Regierungswechsel in Oesterreich ein kleines aber feines Land aus der Liga der EU Vertraeter quasi ausgetreten, macht wieder eigene Politik fuer seine Bevoelkerung.

    Also Kopf hoch und bereit sein gegen dieses Regim zu kaempfen, auch wenn es Zeit und Geld kosten mag, dies lohnt allemal.

    Empfehlung: „hoppsala“ ueber Merkel lesen in diesem Strang, 06. Jan. 20:19
    Sie giesst reinen Wein ein, was Merkel gegen D Interessen verbrochen hat, sollte in jeder Zeitung veroeffentlicht werden, in Nachrichten verlesen und diskutiert werden usw.
    das sollte reichen, um Merkel vom Kanzleramt in das Untersuchungsgefaengnis zu ueberstellen.

  98. „Die beiden Mädchenmörder aus Afghanistan sind zwar Extrembeispiele dafür, was die Tolerierung des Massenbetrugs für Folgen haben kann.“ – Da sind keine Extrembeispiele. Die Tat traue ich jedem einzelnen islamgestörten Asylbetrüger zu.

  99. Freunde,

    macht Euch nichts vor. Die werden nicht importiert, die dringen hier ein nach Vorgaben des Mördergottes Allah.
    Sure9, Vers 20: „diejenigen, die glauben und auswandern und mit ihrem Gut und Blut für Allah kämpfen, nehmen den höchsten Rang bei Allah ein.“

  100. „was die Tolerierung des Massenbetrugs für Folgen haben kann.“ – Da sind keine Extrembeispiele. Die Tat traue ich jedem einzelnen islamgestörten Asylbetrüger zu.“
    *************
    Christenverachtung
    Antisemitismus
    Fanatismus und Djihadismus
    Frauenverachtung
    Sharia fordernd…

    Und einige bereits hier anwesende laufen sich sicher erst warm!
    Sind das nicht ein ganz kleines bißchen zu viele Risiken für Deutschland?

  101. „Warum lässt sich der deutsche Staat so betrügen und vorführen?“

    Es ist Absicht. Das deutsche Volk soll ausgerottet werden und dumme von den Medien verkorkste deutsche „Frauen“ machen auch noch fleißig mit, indem Sie sich freiwillig mit Männern einer anderen Rasse
    und einer fremden Kultur paaren. Widerlich!

  102. Skandinavien ist das neue Kriegsgebiet, daher flüchten nun dänische hust – „Fluchtsimulanten“ nach Deutschland… Die „armen Neger“… Früher hat man noch für die armen Neger gespendet und nun… sind sie hier, um sich zu bedanken … Ei wie nett!!!

  103. Beim massenhaften Import von fremden Menschen aus muslimischen Ländern hat man Herrschaft gegen das Deutsche Volk ausgeübt, so wie es zuletzt allenfalls die Nationalsozialisten getan haben.

    Die Täter müssen verflucht und verfemt werden, wie die Anhänger des Nazi-Kultes.

Comments are closed.