Große Empörung wegen der Äußerung des AfD-Abgeordneten Jens Maier über Boris Beckers Sohn Noah. Der Laut Gedacht-Faktencheck prüft den Wahrheitsgehalt des Skandaltweets. Im gebührenfinanzierten Kinderkanal werden schon die Jüngsten darauf vorbereitet, sich den zukünftigen Gepflogenheiten anzupassen.

image_pdfimage_print

 

129 KOMMENTARE

  1. Die Indoktrination der Jugend ist oberstes Ziel der Umvolker.
    Was Hänschen nicht lernt,lernt Hans nimmer mehr.
    Es muss der Weg zur linken Gesinnung geebnet werden,man brauch diese Kräfte
    zur Mehrheitsbeschaffung,späterer Wahlen.
    Man kann nur jedes patriotische Deutsche Elternpaar dazu auffordern,sehr wachsam zu sein,was diese
    Art von Beeinflussung ihrer Kinder,betrifft,egal ob im TV,Kindergarten,Schule,Kirchen oder Sportvereinen.
    Es ist sofortiger,friedlicher Widerstand ist zu leisten und den Initiatoren muß klar gemacht werden,daß wir hier in Deutschland wohnen und unsere Kultur,der Glaube,die Riten und Gebräuche Vorrang vor allem anderen haben.

  2. Deutschland ist dringend auf Neger angewiesen!
    Für die Finanzierung der Renten!
    Und zum Voranpeitschen der Wissenschaft und Technik!

  3. Große Empörung wegen der Äußerung des AfD-Abgeordneten Jens Maier über Boris Beckers Sohn Noah.
    —————–
    Große Empörung auch wegen dieser Sache hier bei der DVB in Dresden:
    Negerin wird vom Hund gebissen!!! Bei RTL News 18:45 widmete man der Dame einen ausführlichen Bericht und sie durfte sogar ihre leicht zerrissenen Jeans vorzeigen! Und ich dachte immer zerrissene Jeans sind „in“…?
    Guter … Nein, da zensiere ich mich lieber 😉
    Daß ethnische Deutsche täglich von Asylanten bedroht werden wurde natürlich nicht erwähnt.
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-gruppe-hund-asylbewerberin-frau-gehetzt-polizei-ermittlungen-418212

  4. Kinder und Jugendliche sind empfänglicher für Propaganda. Jedes System hat sich damit gestärkt, egal ob Hitler, Stalin, Honecker, Mao usw.

  5. Schützt Kinder und Jugendliche vor den betrügerischen Grünen. Die wollen alles islamisieren lassen.

  6. Wie man leider feststellen muss, machen die veralteten Parteien
    mit dem weiter, wofür sie abgestraft wurden.

    Diese Kartellparteien, die Politik gegen ihr eigenes Volk betreiben,
    darf man nie und nimmer mehr wählen, da sie aus Deutschland
    mit allen Mitteln, ein anderes Land machen wollen ….

    Unterstützt und wählt die A f D!

    Die Einzige noch verbliebene Alternative für Deutschland,
    um wahnsinnig gewordene Politiker aufzuhalten, und unser Land zu retten.

  7. In Leipzig wird es eng und vor allem immer bunter. Die Leipziger Volkszeitung freut sich, viele Leser offenbar weniger:

    http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Leipzig-in-Zahlen-Jahrbuch-zeigt-wie-die-Stadt-aus-den-Naehten-platzt

    Leser Ken meint:

    #19

    Ken

    11.01.2018, 23:07:00

    Zuwanderung, Arbeitsmarkt: der Unterschied zwischen quantitativer und qualitativer Zuwanderung hat sich nicht bis ins Rathaus herumgesprochen

    Zitat aus dem statistischen Quartalsbericht der Stadt 2017/3: „Trotz permanent steigender Einwohnerzahlen verringert sich die Zahl der Leistungsberechtigten nach SGB II von Jahr zu Jahr ebenso wie die Zahl der Bedarfsgemeinschaften…Wie bei den Arbeitslosen stellt sich auch bei den SGB-II-Empfängern die Situation der ausländischen Einwohner genau entgegengesetzt dar. Bei den Ausländern steigen sowohl die Zahl der Leistungsberechtigten als auch die Quote seit Jahren an, wobei sich die Zunahme in den Jahren 2015 und 2016 deutlich verstärkt hat.“

  8. gonger 11. Januar 2018 at 23:32

    Udo Jürgens wollte doch auch immer noch in zerrissenen Jeans durch San Francisco laufen……….

  9. Nicht mehr lange:

    Internationales Leipzig

    Leipzig wird internationaler. Von knapp 580.000 Einwohnern im Jahr 2016 haben 13,4 Prozent einen Migrationshintergrund. 2012 lag der Anteil bei 12,3 Prozent. „Der Ausländeranteil ist weiter gestiegen, das hängt auch mit den Geflüchteten zusammen“, so Statistikerin Ruth Schmidt. Mit 6778 Menschen stellt das Bürgerkriegsland Syrien die größte Gruppe der Neuankömmlinge im Jahr 2016. Danach folgt die Russische Föderation mit 3016 Neu-Leipzigern, gefolgt von Rumänien, Polen und Vietnam. Insgesamt sind rund ein Drittel der in Leipzig lebenden Ausländer EU-Bürger, weitere 22 Prozent haben eine unbefristete Niederlassungserlaubnis. Auch die Leipziger Uni zieht internationale Gäste an. Von 37.878 Studierenden im Studienjahr 2016/17 kam 4.100 aus dem Ausland. Damit lag die Zahl leicht unter dem Vorjahr (4.227).

  10. ich musste grade die schweren Wunden im Fernsehen anschauen, die die Äthopierin erlitten hat…. eine 4cm grosse Wunde…. in der Jeanshose.

    Wenn Merkel nicht soviel mit verhandeln zu tun hätte wäre sie vermutlich schon auf dem Weg. Jeansverletztungen scheinen von überregionaler Bedeutung zu sein

  11. Das was Jens Maier gemacht hat war absolute Scheiße!
    Das ist eines intelligenten Menschen nicht würdig!
    Ob dieser dumme Bengel etwas sagt oder jemand einen pups läßt, beides das Gleiche.
    Wie kann man nur auf so eine dumme Person reagieren.
    Was wissen wir? Dass diese linken Idioten sich auf alles stürzen, was sie ausschlachten können, dass sollten wir bedenken, und wir müssen uns dementsprechend benehmen.
    Was wäre wohl passiert, wenn Maier dem BeckerBengel das gesagt hätte, was der gemacht hat, er hat sich rassistisch geäußert, dass hätte man posten müssen. Ich kann verstehen, dass Maier sauer war, aber trotzdem, wir müssen uns intelligent wehren und sie mit ihren eigenen Waffen schlagen.
    Natürlich ist es kein Vergleich, was der KIKA macht, eine Ideologie, die aus der Hölle kommt so zu hofieren, und den Mißbrauch des 15 jährigen Mädchens zu billigen, nein sogar es als toll darzustellen.
    Aber im Moment haben die noch die besseren Möglichkeiten, aber auch das bröckelt. Und das ist auch gut so.
    Also laßt sie uns intelligent besiegen, das Geschreie und die Lügen sind ja eher die Eigenschaften der Linken.

  12. ibinka 11. Januar 2018 at 23:47
    Das was Jens Maier gemacht hat war absolute Scheiße!

    Eigentlich schon,ein Anfängerfehler,
    er hätte Ausdrücke wie „Halbblutprinz“ verwenden sollen…
    Dann hätte auch alle geschäumt und am Ende noch H.Potter Bücher verboten worden,oder Karl May,
    dort gibt es das Halbblut Apanatschi…!

    „Apanatschi ist die Tochter des Farmers Mac Haller und der Apachen-Indianerin Mine-yota, sie ist ein Halbblut.“
    Irgendwie identisch mit Barbara geb.Feltus und B.B.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Winnetou_und_das_Halbblut_Apanatschi

  13. Das sind KInder-KAcke-Themen.
    Entscheidend sind die GroKo-Sondierungen zur Stunde:
    bei Einigung:
    Viele SPD-Leute, insbesondere Jusos enttäuscht, Schulz unglaubwürdig und CSU erlebt Wahldebakel bei LTW. Bei GroKo erstmal viel Zoff weiterhin mit Verlusten aller 3 Parteien. Die GroKo wird nicht lange halten.

    bei Scheitern:
    Verantwortung bei SPD und CSU, beide verlieren und Merkel wäre zu einer Minderheitsregierung gezwungen, aber mit wem?
    Neuwahlen wird es nicht geben, da das die AfD zu stark und stärker als die SPD machen würde.

  14. Hurra, fast alle F`linge in Dortmund haben eine Wohnung:

    Rückbau von Gemeinschaftsunterkünften: Neun von zehn Geflüchteten in Dortmund haben mittlerweile Wohnungen

    Dortmunds Strategie, geflüchtete Menschen in Wohnungen unterzubringen, ist aufgegangen: Neun von zehn Flüchtlingen sind in regulärem Wohnraum untergekommen. Derzeit leben nur noch 791 Menschen in Einrichtungen – 7453 Geflüchtete haben mittlerweile Wohnungen in Dortmund gefunden. Die Zahl und Größe der Übergangseinrichtungen wurde ebenfalls wieder zurückgefahren. Aktuell sind die bestehenden Einrichtungen nur noch zu 50 Prozent belegt. 792 Plätze sind derzeit frei. Das geht aus dem fünften Sachstandsbericht zur (Ab-) Schaffung von Flüchtlingsunterkünften hervor, den die Stadt jetzt den politischen Gremien vorlegt. (….)

    http://nordstadtblogger.de/rueckbau-von-gemeinschaftsunterkuenften-neun-von-zehn-gefluechteten-in-dortmund-haben-mittlerweile-wohnungen/

    Zur gleichen Zeit:

    Studie des Caritasverbandes
    Deutsche müssen um Zuhause fürchten: Wohnungsnot erreicht jetzt auch die Mittelschicht

    https://www.focus.de/immobilien/mieten/studie-des-caritasverbandes-deutsche-muessen-um-zuhause-fuerchten-wohnungsnot-erreicht-jetzt-auch-die-mittelschicht_id_8283740.html

  15. @gonger: die Neger/Innen haben doch gesteckt bekommen, dass sie -wenn sie von Rechten angegriffen werden- bleiben dürfen und nicht abgeschoben werden. Was fällt da leichter so eine Story zu erfinden ? Zeugen werden gesucht obwhl erst bei der Geschichte von Zeugen die rede war und jetzt plötzlich werden Zeugen gesucht. Aber diese Negerin war vermutlich zu blöde einige Antifa Zeugen bei der Hand zu haben… 🙂

  16. eule54 11. Januar 2018 at 23:32
    Deutschland ist dringend auf Neger angewiesen!
    Für die Finanzierung der Renten!
    Und zum Voranpeitschen der Wissenschaft und Technik!

    ——————————–
    Uns fehlen doch so viele Mediziner im ländlichen Raum. Da gäbe es Abhilfe. Afrikanische Topärzte mit Berufserfahrungen. Hier ein afrikanischer Gehirnchirurg bei der Arbeit. Immer wieder schön zu ansehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=bPMn6kiLGEY

    Die Zuwanderung ist eine grosse Chance!

  17. bibinka 11. Januar 2018 at 23:47

    Dass diese linken Idioten sich auf alles stürzen, was sie ausschlachten können, dass sollten wir bedenken

    Nein. Das sollte uns egal sein. Wir müssen uns nicht nach dem linken Abschaum richten.

  18. Sorry,
    so spät bin ich normalerweise nicht dabei. Aber hier auf den Azoren ist es erst 22.25 Uhr. Bin auch nur für ein paar Tage hier. Aber ich habe einen Lehrer für unsere Situation, den ich gleichzeitig bewundere und verachte. Hier auf den Azoren liebt man ihn, den Commandante!
    https://www.youtube.com/watch?v=dr_g23qi9hg

  19. johann 12. Januar 2018 at 00:18

    Kandel-Effekt?

    Heute hat n-tv Götz Frömming, AfD, sehr lange interviewt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6tz_Fr%C3%B6mming

    Das fand ich beachtlich.
    Die kommen nicht mehr daran vorbei.
    Aber da sie -alle- Angst vor Neuwahlen wie der Teufel vorm Weihwasser haben, weil nämlich höchstwahrscheinlich die AfD davon profitiert, werden wir wohl DAS Merkel noch länger sehen…

    😎

  20. Über Jens Maiers Tweet redet spätestens nach der nächsten Afrikaschwemme von Nicht-Weißen auf Europa kein Mensch mehr und der 3/4-weiße Sohn von Boris Becker ist dann immer noch kein Vollneger, sondern weiter nur ein Vollpfosten!

  21. OT

    Leyla Bilge (AFD) plant im Februar in Berlin einen großen Womens March! Berichtet mal darüber! Wieviel Polizeischutz die Demonstrierenden da wohl brauchen? Vermutlich die Bundeswehr!

  22. @VivaEspaña 12. Januar 2018 at 01:02

    diese Sexistenschweine, wir Frauen sind nicht klein…. ach verdammt ich bin ja gar keine Frau mein Geschlecht ist Mango-Erdbeere ich möchte das berücksichtigt wissen

  23. Herr Rossi 12. Januar 2018 at 00:45

    https://twitter.com/Dora_Bromberger/status/951567135276457985

    WDR Propaganda
    Alina, 14 Jahre
    „trage einen Tag lang Kopftuch“

    _________________________________

    Mir persönlich gefällt am Besten, der Part mit Ihrer älteren Schwester..

    Die da wahrheitsgemäß zuerst sagt: „Du siehst total bescheuert aus“ (1:18 min.)

    Dann aber wenig später, wie ein hirngewaschenes Wunder, alles (*stotternd und fast schon verunsichert, ängstlich) revidiert..

    „Ich find, dass das jetzt nicht schlimm aussieht“ (3:40 min.)…aber Bitte, seht selbst:

    https://www1.wdr.de/kinder/tv/du-bist-kein-werwolf/av/video-kopftuch-tragen-100.html

    *Oh Gott, was tut Ihr den Kindern bloß an…(Androhung von Schlägen? Schlimmeres? Kein Schoko- Pudding?)

    Eltern, steht auf, geht auf die Straße…Die Hirne eurer Kinder werden vergiftet und absichtlich verkümmert!

    Ja, oder lasst es…und dreht Kikas

  24. Während meiner Kindheit in den sechziger und siebziger Jahren gab es kein 24-Stunden-TV. Das Fernsehprogramm begann gegen 16.00 Uhr mit der Kinderstunde, also zu einer Zeit, wo die Hausaufgaben fertig sein sollten. Der Fernseh-Konsum von mir und meiner Schwester war streng reglementiert. Wenn die Schulnoten schlechter als 3 waren, erteilten uns unsere Eltern als erstes Fernsehverbot. Ich habe sie damals dafür gehasst, heute bin ich ihnen dafür sehr dankbar!

    Schon damals gab es linksgerichtete Kindersendungen, darunter „Das feuerrote Spielmobil“ und die „Sesamstraße“, was mir damals natürlich nicht bewusst war. Die tollen Western mit John Wayne dufte ich erst sehen, als ich schon 14 war und auch dann nur, wenn die Schulnoten o.k. waren. Heute wird das Fernsehen leider oft zur Ruhigstellung der Kinder von den Eltern missbraucht. Der übermäßige TV- und Internetkonsum von Kindern und Jugendlichen ist einer der Gründe, warum in der Erziehung so vieles schief läuft.

  25. @ Hans R. Brecher 12. Januar 2018 at 00:15
    „Uns fehlen doch so viele Mediziner im ländlichen Raum. Da gäbe es Abhilfe. Afrikanische Topärzte mit Berufserfahrungen. Hier ein afrikanischer Gehirnchirurg bei der Arbeit. Immer wieder schön zu ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=bPMn6kiLGEY
    Die Zuwanderung ist eine grosse Chance!“

    Das ist keine große Chance – das ist großes Kino. Vor allem mit der Untermalung der Geräusche!

    Ich bin noch zwiegespalten. Auf der einen Seite ist der „Doc“ bestimmt schwer von Begriff. Das am Anfang war bestimmt Aspirin. Und der hat nur nicht verstanden, dass das Zeug in den Patienten rein muss und nicht in die Kopfhaut getrieben werden muss.
    Auf der anderen Seite ist der doch sehr geschäftstüchtig. Nach den Schlägen auf die Hirse kann er doch sicher sein, dass ihm die Patienten nicht ausgehen. Das nennt man Kundenbindung….

  26. Das wird richtig teuer:

    Ringen um kostspielige Sozialprojekte

    01.43 Uhr: Dem Vernehmen nach wurde viele Stunden um die Finanzierung verschiedener kostspieliger Projekte in der Steuer-, Sozial- und Gesundheitspolitik gerungen. Nachdem immer wieder ein finanzieller Spielraum von 45 Milliarden Euro für eine künftige Regierung genannt worden war, summierten sich die Kosten für die in den Arbeitsgruppen ausgearbeiteten Einzelvorhaben noch am Donnerstagmorgen auf rund das Doppelte.

    Darunter waren Vorschläge wie die Einführung einer solidarischen Lebensleistungsrente, mit der die Renten von langjährigen Geringverdienern aufgebessert werden könnten. Außerdem ging es um eine zusätzliche Unterstützung der Kommunen im zweistelligen Milliardenbereich.

    02.17 Uhr: CDU-Pressesprecher Jochen Blind erklärt, gerade werde wieder in der 6er-Runde beraten. Ein Ende der Sondierungen sei derzeit „noch nicht absehbar“. Die Partei- und Fraktionschefs versuchen immer noch sich auf ein tragfähiges Gesamtergebnis zu einigen. Zentrale Probleme waren bis zuletzt die Finanz- und die Flüchtlingspolitik. Aber auch bei Themen wie Rente und Gesundheit hakte es.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/groko-sondierungen-im-news-ticker-grosse-brocken-harter-tag-merkel-rechnet-mit-schwieriger-letzter-sondierungsrunde_id_8286924.html

  27. VivaEspaña 12. Januar 2018 at 01:02

    Gender, Transgender und der ganze Quatsch sind für mich nur noch Nebenkriegsschaupläzte. Damit könnte ich sogar leben, wenn DAS ANDERE nicht noch wäre, nämlich die faktische Umvolkung und stetige Umwandlung Deutschlands in Islamistan.

  28. johann 12. Januar 2018 at 02:16

    Ist alles Teil desselben Programms, welches da heißt ’no nations no borders‘.
    Umvolkung und Umsexung.

  29. johann 12. Januar 2018 at 02:13

    Das wird richtig teuer:

    Ringen um kostspielige Sozialprojekte

    01.43 Uhr: Dem Vernehmen nach wurde viele Stunden um die Finanzierung verschiedener kostspieliger Projekte in der Steuer-, Sozial- und Gesundheitspolitik gerungen. Nachdem immer wieder ein finanzieller Spielraum von 45 Milliarden Euro für eine künftige Regierung genannt worden war, summierten sich die Kosten für die in den Arbeitsgruppen ausgearbeiteten Einzelvorhaben noch am Donnerstagmorgen auf rund das Doppelte.

    Darunter waren Vorschläge wie die Einführung einer solidarischen Lebensleistungsrente, mit der die Renten von langjährigen Geringverdienern aufgebessert werden könnten. **Außerdem ging es um eine zusätzliche Unterstützung der Kommunen im zweistelligen Milliardenbereich.
    _______________________________

    **Auf Pump (Banken) und Press ( Steuererhöhung) finanziert..

    Kommt denn der Flüchtlingssoli? Und die MwSt…auf 23%? Was ist mit der Maut?

  30. @ VivaEspaña 12. Januar 2018 at 02:15
    „SENSATION Bloodhound und Beagle können DNA riechen:“

    Ein Rhodesian Ridgeback als Arbeitstier in seiner echten Heimat erkennt Hautfarben.

  31. VivaEspaña 12. Januar 2018 at 02:22

    johann 12. Januar 2018 at 02:16

    Ist alles Teil desselben Programms, welches da heißt ’no nations no borders‘.
    Umvolkung und Umsexung.
    ___________________________

    johann 12. Januar 2018 at 02:16

    VivaEspaña 12. Januar 2018 at 01:02

    Gender, Transgender und der ganze Quatsch sind für mich nur noch Nebenkriegsschaupläzte. Damit könnte ich sogar leben, wenn DAS ANDERE nicht noch wäre, nämlich die faktische Umvolkung und stetige Umwandlung Deutschlands in Islamistan.
    ________________________________

    Es sind leider mehrere Kriegschauplätze gleichzeitig…

    Und irgendwie hängt auch vieles miteinander zusammen.

    Da muss man wohl alsbald mehr, als nur Ärmel hochkrempeln…
    (Helm, Bunker, Schützengraben..ect.)

    :))

  32. @ Bin Berliner 12. Januar 2018 at 02:23
    „Was ist mit der Maut?“

    „Eine Maut wird es mir mir nicht geben, und weil wir grad drueber reden,
    auch fuer die schulden anderer eu staaten muessen wir nicht haften.
    und schaffen tun wir das sowieso, also sie als buerger. dafuer sorge ich schon.“

    Zonenwachtel, Honneckers Rache.

  33. Statistik für alle die Neger werden wollen:

    Nachfolgend eine Grafik für Menschen die über Fortpflanzung Kindeskinder als Voll-Neger (gilt natürlich auch für andere Rassen/Ethnien) haben wollen. Bei Noah Becker gilt die R25+R100-Linie (Eigener Rassenanteil + Wunschrassenanteil über Generationen). Für Noah Becker folgt nach der 8. Generation ein 1.0-Vollneger-Status (aufgerundet 2 Stellen hinter dem Komma). Wäre er ein R50 (wie fälschlich behauptet) dann würde der 1.0-Vollneger-Status schon eine Generation früher erreicht. Wäre er ein X100 (bzw. ein R00, im Falle von Noah also ein Boris) dann bräuchte er für seinen 1.0-Vollneger-Wunschstatus wie ein R25 ebenfalls 8 Generationen. Vorausgesetzt wird, dass die Wunschrasse mit der sich über Generationen fortgepflanzt wird natürlich selbst reinrassig ist und das alle Rassen gleichberechtigt sich genetisch fortpflanzen…

  34. Ganz simple Feststellung und Frage eines focus-Lesers, aber der Mann hat recht:

    11.01.2018 | Thomas Fischer
    Vertrauen und wie ???

    Wie soll der Bundesbürger vertrauen zu diesen Herrschaften aufbauen können, wenn diese sich selbst nicht mehr vertrauen können. Das sogar auf den Handys Nachrichten kontrolliert oder die Handys ganz und gar eingesammelt werden, spricht für alles andere, aber nicht für „Vertrauen“.

  35. Die afd kann uns nicht retten. Ich glaube nicht, daß dazu die Zeit reicht. Ich halte viel von ihnen, aber auf welcher Basis könnten die das Ruder noch herumreissen? Merkel will uns echt schaffen und ich kann nur hoffen, dass sie ihre wahrhaft verdiente Strafe bekommt.

  36. LEUKOZYT 12. Januar 2018 at 02:33

    Nicht zu vergessen „Deutschland soll Deutschland bleiben“ (Bundestagswahlkampf 2017) und „Rückführung, Rückführung, Rückführung“ (Landtagswahl M-V 2016).

  37. 02.27 Uhr: SPD-Vize Ralf Stegner schlendert durch das Willy-Brandt-Haus. Vom ersten Stock aus begutachtet er die zahlreichen Journalisten, die draußen in der Kälte vor dem Gebäude warten.

    Eine Angabe zum Grad seiner Mundwinkel wäre aufschlußreich gewesen……..

  38. WahrerSozialDemokrat 12. Januar 2018 at 02:33

    Statistik für alle die Neger werden wollen:
    ______________________________________

    Oh ja ich…Bitte, Bitte….

    🙂

  39. @ bet-ei-geuze 12. Januar 2018 at 02:28
    „kraetze-auf-dem-vormarsch–kitas-in-norddeutschland-betroffen“

    in stabilen, wehrhaften systemen wird das wort „VORMARSCH“ vom staatsvolk,
    von den streitkraeften und ihrer regierung nur in Zusammenhang mit eigenen Truppen benutzt.

    ein gegner koennte garnicht vormarschieren, weil man ihn daran hindert !
    zu allererst durch die geisteshaltung, auf die kein gegner wirklich bock hat.
    dann durch vorsichtsmassnahmen, die dauerhaft gefestigt sind und abschrecken,
    und schliesslich, wenn der dumme gegner in welcher form auch immer angreift,
    durch kampf fuers eigene ueberleben bis zum tod des gegners ohne rueckstaende.

    da der gegner das weiss, greift er nicht an, und es ist und bleibt frieden.
    „PEACE THRU SUPERIOUR FIREPOWER“.

  40. WahrerSozialDemokrat 12. Januar 2018 at 02:33

    Statistik für alle die Neger werden wollen:

    HAHAHA.

    Kann man auch berechnen für alle, die Weißhäute werden wollen.

    Wenn da nur der blöde Besenkammer-Effekt* nicht dazwischen funken könnte.

  41. Deutschland wurde seit 2015 brachial multikulturalisiert

    Das Jubeljahr bricht unaufhaltsam aus. 2018 wird nun allerorten in den Leitmedien sowas wie Republikgeburtstag gefeiert. Emanzipation, Multikulti und NS-Aufarbeitung werden abgefeiert, Hysterie, Steine, RAF-Terror, Diskussionsverweigerung werden verschwiegen. (….)

    (von Gunter Weißgerber

    Gunter Weißgerber trat 1989 in das Neue Forum ein und war Gründungsmitglied der Leipziger SDP. Er war von 1990-2009 Bundestagsabgeordneter und in dieser Zeit 15 Jahre Vorsitzender der sächsischen Landesgruppe der SPD-Bundestagsfraktion (1990 bis 2005). Er ist studierter Ingenieur für Tiefbohr-Technologie. Er ist derzeit Unternehmensberater und Publizist. )

    http://www.theeuropean.de/gunter-weissgerber/13353-50-jahre-68-welches-68-eine-polemik

  42. LEUKOZYT 12. Januar 2018 at 02:33

    @ Bin Berliner 12. Januar 2018 at 02:23
    „Was ist mit der Maut?“

    „Eine Maut wird es mir mir nicht geben, und weil wir grad drueber reden,
    auch fuer die schulden anderer eu staaten muessen wir nicht haften.
    und schaffen tun wir das sowieso, also sie als buerger. dafuer sorge ich schon.“

    Zonenwachtel, Honneckers Rache.
    ________________________________

    Ach, dass enstpannt mich etwas!

    Apropo Entspannung..(Kann irgendwie nicht schlafen)

    Ich schau jetzt den Schneemann weiter (Michael Fassbender)

    Au die schlechte Kritik vom Spon, gebe ich nicht viel!

    Mach mir gerne selbst ein „Bild“..

  43. Noah Becker ist niemals der Sohn von Boris Becker!

    Beide sind abgrundtief hässlich, aber in völlig unterschiedliche Richtungen.

  44. johann 12. Januar 2018 at 02:42

    02.27 Uhr: SPD-Vize Ralf Stegner schlendert durch das Willy-Brandt-Haus. Vom ersten Stock aus begutachtet er die zahlreichen Journalisten, die draußen in der Kälte vor dem Gebäude warten.

    Eine Angabe zum Grad seiner Mundwinkel wäre aufschlußreich gewesen……..

    Ralf Stegner
    ?Verifizierter Account @Ralf_Stegner
    18 Min.vor 18 Minuten

    Ralf Stegner hat Stormy Monday retweetet

    Ganz schön frech diese Presse da draußen ?

    Wie kommt der an meinen Lieblings-Smiley? Frechheit.

    link folgt

  45. VivaEspaña 12. Januar 2018 at 03:10

    Ich sehe gerade, dass Stegner am 9. Januar sogar „Das Narrenschiff“ von R. Mey als Empfehlung getwittert hat. Irre. Er kennt den Text wohl nicht.

  46. johann 12. Januar 2018 at 03:17

    Das wars dann wohl.(…)

    Bitte nicht den Tag vor dem Abend loben und freu‘ dich nicht zu früh.

    Das Monster wird alles daran setzen, BKIn zu bleiben. ES schindet Zeit.

  47. bet-ei-geuze 12. Januar 2018 at 03:14

    Wer lügt hat die Wahrheit immerhin mitgedacht.

    Lügen haben kurze Beine.

    🙂

  48. machtjagarnix 12. Januar 2018 at 03:09

    Noah Becker ist niemals der Sohn von Boris Becker!

    Beide sind abgrundtief hässlich, aber in völlig unterschiedliche Richtungen.
    ________________________________

    Es war Ihnen einfach ein Bedürfnis um 03:09, oder?

  49. 11.01.2018 | Walter Bork
    Was sondieren? Waren doch 8Jahre

    zusammen an der schlechten Regierung, welche nachweislich abgewählt wurde!! Wahrscheinlich wird sondiert, wie man den deutschen Steuerzahler weiter auspressen kann, eine Einheitsrente, welche knapp über Sozialhilfe Niveau liegt und weitere Illegale, auf Zeit geduldete durch Familiennachzug in Millionenhöhe weiter unsere Sozial Kassen plündern und aufgrund der links Ideologie nicht mehr abgeschoben werden!!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/groko-sondierungen-im-news-ticker-grosse-brocken-harter-tag-merkel-rechnet-mit-schwieriger-letzter-sondierungsrunde_id_8286924.html#aktualisieren

  50. machtjagarnix 12. Januar 2018 at 03:09

    Noah Becker ist niemals der Sohn von Boris Becker!

    Dann ist er vielleicht doch ein Halbneger oder gar ein Dreiviertelneger. Einer Halbnegerin ist alles zuzutrauen.

    Aber egal, Halbneger muß nicht zwingend heißen, daß beides genau zur Hälfte vorhanden ist. Es kann auch ein anderes umgangssprachliches Wort für Mischling sein.

  51. Bundeswehr: Reservisten ausbilden fuer „zukuenftige Krisen“ *

    „Die Bundeswehr will offenbar Zivilisten an der Waffe ausbilden….
    Das Blatt zitiert den Präsidenten des Reservistenverbandes, Oswin Veith: „Wir wollen die Reservisten zu einer geeinten nationalen Reserve im besten militärischen Sinn machen. Denn letztlich stärkt das die Robustheit unserer Gesellschaft, um Krisen in Zukunft wehrhafter begegnen zu können.“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/medienbericht-um-reserve-zu-staerken-bundeswehr-plant-offenbar-zivilisten-an-der-waffe-auszubilden_id_8287167.html

    ich prophezeie diesem versuch einen gewaltigen zuspruch aus dem volk.
    aber zukuenftige ?? es knallt bereits an allen ecken und enden, europaweit !

    davon ab: ich stuende ner auffrischung meines armeewissens
    inkl fach- und gruener und von mir aus auch formalausbildung
    sehr aufgeschlossen gegenueber. leider wurde meine waffengattung
    im zuge der SALT2 vertraege ab 1986 aufgeloest, aber auf g3, uzi, p9 etc
    wuerde ich gerne mal wieder trainieren.

  52. Lügenpresse verschweigt ethnische Herkunft:

    Am Hauptbahnhof
    Schwarzfahrer entpuppte sich als Taschendieb

    DORTMUND Einen 19-jährigen Schwarzfahrer überprüfte die Bundespolizei am Mittwoch im Hauptbahnhof und stellte fest: Der Mann war bereits in neun Fällen aktenkundig. Dank eines Hinweises fand die Polizei auch noch einen Rucksack, den der Mann zuvor im Bahnhof versteckt hatte – voll mit Diebesgut.

    https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Dortmund/Schwarzfahrer-entpuppte-sich-als-Taschendieb-1245073.html

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: Schwarzfahrt führte zu Diebesgut – Diebesgut führte zu Geschädigtem aus der Schweiz und zu Burger Restaurant – Diebstahlsdepot in der U-Bahn – Bundespolizei nimmt marokkanischen Intensivtäter fest

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3836753

  53. Die Beine der Lügen werden mit der Zeit immer länger.
    Ein großes Talent von Linken und Antifanten: LÜGEN
    denn sie fühlten sich als Avantgarde-Atheisten
    noch nie an abendländisch ethische Grundsätze gebunden.
    Das vereint sie mit ihren neuen Freunden aus dem Orient, mittels denen sie hoffen, die verpasste Weltrevolution endlich durchziehen zu können.

  54. VivaEspaña 12. Januar 2018 at 03:41

    Bin Berliner 12. Januar 2018 at 03:27
    machtjagarnix 12. Januar 2018 at 03:09
    Es war Ihnen einfach ein Bedürfnis um 03:09, oder?

    ______________________________

    Sieht aus wie ein billiges POP UP von Andy Warhol

    Titel: Black Panther in LOVE with Aryan Brotherhood

  55. bet-ei-geuze 12. Januar 2018 at 03:58

    Die Beine der Lügen werden mit der Zeit immer länger.

    Wer lügt, der stiehlt.

  56. Auch die Systempresse zittert mit den Systemparteien mit und spricht sich Mut zu:

    03.58 Uhr: Auch nach mehr als 17 Stunden der Sondierung gibt es noch kein Ergebnis. So langsam dürften sich die Verhandlungen auch auf den Zeitplan am Freitag auswirken. Eigentlich wollten Angela Merkel und Martin Schulz das Verhandlungsergebnis in den Parteigremien beraten. Zunächst tagen die engeren Parteiführungen in den Präsidien, dann die größeren Vorstände. Gegen Mittag sollen die Bundestagsfraktionen von Union und SPD informiert werden. Bei der CSU ist auch eine eigene Sitzung der Bundestagsabgeordneten vorgesehen.

    Was immerhin Mut macht: Auch bei den GroKo-Sondierungen vor vier Jahren tagten die Verhandler bis halb sechs am Morgen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/groko-sondierungen-im-news-ticker-grosse-brocken-harter-tag-merkel-rechnet-mit-schwieriger-letzter-sondierungsrunde_id_8286924.html#aktualisieren

  57. @ VivaEspaña 12. Januar 2018 at 04:03
    „es gab Gulaschsuppe“

    gutes zeichen fuer CDU-Positionen: da ist viel deutsches schwein drin.
    sonst gaebe es rote rhabarbergruetze mit gruenkern-dinkel-muesli.

  58. @ bet-ei-geuze 12. Januar 2018 at 04:30
    Ab und zu ist es ganz schön sich wegzuträumen. Aber nicht so, dass es mir selbst schadet. Und ganz sicher nicht so, dass ich mich ausnutzen lasse. Da habe ich ein instintive Abneigung dagegen.
    Vielleicht ist das bei manchen Frauen anders?

  59. VivaEspaña
    12. Januar 2018 at 04:08
    bet-ei-geuze 12. Januar 2018 at 03:58

    Die Beine der Lügen werden mit der Zeit immer länger.

    Wer lügt, der stiehlt.
    ++++

    Logisch!
    Die Lügner der SPD, CDU und CSU haben bei ihren Gesprächen weitere Steuererhöhungen im Visier und bestehlen somit das Deutsche Volk zusätzlich!
    Was anderes als Steuererhöhungen und Kuffnucken einzuschleusen kann dieses elendige Schweinsgesindel nicht!

  60. # Hans R. Brecher 12. Januar 2018 at 00:15

    Diese Heilmethode ist allerdings auch bei Weißen bekannt: Zu sehen bei der Eingangs-Scene des epischen Dramas „Vier Fäuste für ein Hallejulja“. Unter Anleitung des Hirnspezialisten Terence Hill gibts zwecks Genesung was auf die Glocke

  61. Moslems die sonst nicht Müde werden Nicht-Moslems als „Ungläubige“ die weniger wert sind als Affen und Schweine zu bezeichnen die schlimmer als das Vieh seien, machen solange sie noch in der Minderheit sind auf Opfer und beklagen Anfeindungen


    Wenn diese totalitäre Islamideologie wirklich in Deutschland zu Mehrheiten und noch mehr politischem Einfluss kommen sollte, dann sind alle Errungenschaften der Freiheit des Menschen und des Humanismus, die uns die großen europäischen Aufklärer wie Kant und Schiller, Erasmus und viele andere gebracht haben, für immer verloren.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article158521308/Musliminnen-haben-Angst-im-oeffentlichen-Nahverkehr.html

  62. Donald Trump wird mir immer sympathischer! Er ist der einzige Politiker weltweit, der Dinge beim Namen nennt. Er ist diesbezüglich völlig anders wie das verlogene Pack in Berlin (Schulz …).
    ___VULGÄR-ATTACKE
    Trump nennt Einwanderer-Staaten „Dreckslöcher“___________________________

    „Er (Trump) wolle lieber Einwanderer aus Norwegen …“ (aus BILD-online)

    So sehe ich das auch. Das sage ich als ehemaliger Afrika-Liebhaber. Das ist vorbei! Afrika hat sich nie verändert und wird sich nie verändern. Selbst Süd-Afrika bekommt es nicht auf die Reihe, trotz einmaliger Gelegenheiten.

  63. Barry 12. Januar 2018 at 06:22
    […]
    Trump nennt Einwanderer-Staaten „Dreckslöcher“___________________________

    Nachdem ich einmal die Zustände in Marokko abseits der Touristengegenden gesehen hatte, ist die Bezeichnung „Drecksloch“ eher ein Komplement.

  64. LEUKOZYT 12. Januar 2018 at 03:44
    Bundeswehr: Reservisten ausbilden fuer „zukuenftige Krisen“ *
    „Die Bundeswehr will offenbar Zivilisten an der Waffe ausbilden….
    Das Blatt zitiert den Präsidenten des Reservistenverbandes, Oswin Veith: „Wir wollen die Reservisten zu einer geeinten nationalen Reserve im besten militärischen Sinn machen. Denn letztlich stärkt das die Robustheit unserer Gesellschaft, um Krisen in Zukunft wehrhafter begegnen zu können.“
    […]

    Ich hoffe, der Mann meint damit Deutsche und keine mohammedanischen Fremdkulturen.

  65. OT

    Es wird immer interessanter. Trump soll gefragt haben warum eines so große Anzahl von Menschen aus solchen Dreckslöchern (oder Drecksländern) wie Haiti und (das habe ich nicht mitgekriegt) in die USA kommen.
    Nun hat er damit ja wieder eine Wahrheit ausgesprochen, die freilich sonst nur noch Akif Pirincii so ausspricht.
    Nur ist Trump US-Präsident. Und da habe ich mich gerade gefragt ob Trump sich nicht doch hat installieren lassen oder installiert wurde, um die Vernunft und die Wahrheit zu diskreditieren (wie @Nuada das hier mal ausgeführt hat), um danach umso zielstrebiger die Ausrottung der weiße Rasse voranzutreiben. Man wird sehen.

  66. Haremhab 11. Januar 2018 at 23:41
    @johann
    Die meisten Ausländer in Leipzig sind Russen. Also kein Problem.

    Dann sollten die mal in der Eisenbahnstrasse aufräumen.

  67. Blick in die deutsche Zukunft!

    Eines Morgens, ich schlief noch fest, da wurde ich wach vom Ruf des Muezzin, der über Lautsprecher von der benachbarten Moschee an mein Ohr drang. Ich hatte mich längst daran gewöhnt. Früher war sie mal eine Kirche, aber das ist lange her.

    Die wenigen Deutschen, die noch in unserer Gegend wohnen, schicken ihre Kinder fast alle in die Koranschule, damit sie es später leichter haben, sich zu integrieren. In den Schulen wird inzwischen hauptsächlich in Türkisch unterrichtet, manchmal auch in Russisch oder Arabisch, je nach der Mehrheit. Die Klassen werden entsprechend zusammengestellt.

    Meine Frau hat wieder Arbeit gefunden, in einem türkischen Restaurant, als Aushilfe. Da Ausländer bei der Arbeitsplatzvergabe jetzt vorrangig behandelt werden, ist das ein großes Glück. Ich muß vorläufig nicht mehr zum Arbeitsamt. Gestern sagte mir mein Berater, Herr Hassan Gökmen, ich sei als Deutscher ohne Türkischkenntnisse nicht mehr vermittelbar, und hat mir einen Sprachkurs in Aussicht gestellt. Wieder gehe ich ohne spürbaren Erfolg nach Hause.

    Würde jetzt gerne ein Bier trinken, aber das habe ich mir schon vor längerer Zeit abgewöhnt. Da Bier nun in Deutschland kaum noch gekauft wird, sind die Preise in ungeahnte Höhen geschnellt. Ich trinke jetzt schwarzen Tee. Bei gutem Wetter oft vorm Haus. Nicht anders sieht es mit Fleisch aus. Wie gerne würde ich mal wieder eine Schweinshaxe essen, aber Schweinefleisch bekommt man hier nur noch „unter der Hand“, für rund 49 YZ pro Kilo. Ich habe meine Ernährung jetzt völlig umgestellt. Viel Gemüse, Lamm und CousCous.

    Oft, wenn ich aus dem Fenster des längst verfallenen und übel riechenden Mietshauses, in dem wir wohnen, sehe, stelle ich mir die vorbeilaufenden Frauen ohne Kopftücher vor, und wünsche mir insgeheim, mal wieder eine schlanke Blondine zu sehen.

    Ich weiß, daß meine Fantasien verwerflich und völlig inakzeptabel sind, darum rede ich ja auch mit niemandem darüber. Ganz selten, vielleicht ein, zwei mal im Jahr, sehe ich von Weitem mal eine Frau, die ihre Haare ungeniert zeigt.

    Früher pfiff der ein- oder andere bierbäuchige Bauarbeiter hinter ihr her. Heute höre ich Parolen, wie: „Du deutsche Sau, wo ist Dein Kopftuch?“.

    Ich schalte meinen Fernseher ein, um ein wenig zu entspannen. Ein Nachrichtensprecher sagt, daß auf Druck diverser Parteien, vor allem aber der „Partei des rechten Weges“, im Bundestag das Gesetz, welches den Kopftuchzwang auch für deutsche Frauen vorschreibt, ab dem nächsten Monat beschlossene Sache sei. Das ist natürlich etwas anderes. Wenn sich die deutsche Frau dann auch noch dagegen auflehnt, dann muß sie sich nicht wundern, wenn sie beschimpft oder gar verprügelt wird.

    Jetzt muß ich mich aber auch mal selbst loben, denn meine Frau trägt schon seit einer ganzen Weile ein Kopftuch. Ich wurde auf den Unmut meiner Mitbürger gegenüber meiner Frau aufmerksam, als man ihr türkische Schriftzeichen in die Autotür unseres alten Opels ritzte. Na ja, wir mußten ihn sowieso verkaufen. Was ich festgestellt habe, ist, daß sich die Freundlichkeit gegenüber meiner Frau durch das Tragen ihres Kopftuches um ein Vielfaches erhöht hat.

    Allein im Gemüseladen an der Ecke wird sie manchmal freundlich behandelt, und bekommt auch bessere Ware, als früher. So gänzlich wollte der Wandel dann aber doch nicht gelingen, denn gerade die Türkinnen, die gerade rüber im längst verrotteten Park ihre Kinder beim Spielen beobachten, akzeptieren meine Frau noch nicht so ganz. Barbara ist einfach zu schlank.

    Ich riet ihr zu einem langen Mantel, in den sie sich hinten und vorne ein Paar Kissen einnähen sollte, um ihre unansehnliche Schlankheit zu kaschieren. Stück für Stück arbeiteten wir daran, endlich geduldet zu werden. Sie sitzt jetzt ab und zu schon unten bei den Frauen, auch wenn es mit der Sprache noch nicht so gut klappt.

    Heute Nachmittag brachte man meine Frau ins Krankenhaus. Verdacht auf einen Hitzschlag. Wir haben 34 Grad im Schatten. Ich kann nicht so recht glauben, was mir die Ärzte erzählen. Sie reden davon, daß der Mantel mit den Kissen nicht die richtige Kleidung für dieses Wetter sei. Ich denke, daß sie sich daran gewöhnen wird. Wenn sie wieder entlassen wird, werde ich sie nach Kräften dabei unterstützen, diese kommunikationsfördernde Maßnahme fortzusetzen.

    Meine Frau ist wieder zu Hause. Sie ist fast wieder rehabilitiert. Zwar wird ihr noch oft schwindelig, aber das muß nichts mit dem Hitzschlag zu tun haben. Ich glaube, daß sie noch nicht so ganz mit dem Apfeltabak aus der Wasserpfeife klar kommt, den ihr der Chefarzt Prof. Dr. Ismet Cücük zur Entspannung empfohlen hatte.

    Man kann uns eigentlich als Leidensgenossen ansehen, da auch mich in den letzten Tagen Brechdurchfälle plagen. Den Gang zum Arzt wegen solcher Kleinigkeiten können wir uns lang´ schon nicht mehr leisten. Außerdem sind die türkischen Ärzte maßlos überbelastet, und meinem ehemaligen deutschen Hausarzt warfen unbekannte in der letzten Woche einen Molotow-Coktail ins Hoffenster. Dr. Krause starb noch im Krankenhaus an seinen schweren Verbrennungen. Der Staatsschutz wurde eingeschaltet und ermittelt nun gegen eine zweiköpfige, vermutlich rechtsradikale Splittergruppe.

    Gerade eben kam mein Sohn Max aus der Schule. Vor noch einem Jahr ersetzte er „ch“ in einem Wort mit „sch“. Das hörte sich wirklich schrecklich an. Zum Beispiel: „Isch woas nisch, alder, hab voll nisch die Peilung…krass alder.“ Seine Lehrerin Frau Serptil Bülbül erklärte mir, daß dies ein ganz normaler Vorgang in der Entwicklung eines Jugendlichen sei, und ich mir keine Sorgen zu machen brauche. Irgendwie beruhigte mich das schon, aber ich hatte noch meine Zweifel. Heute muß ich sagen, daß sie Recht hatte.

    Max spricht nur noch selten deutsch, und wenn, dann sehr gebrochen. Ich beneide ihn ein wenig, da es mit meinem Sprachkurs noch immer nicht so voran geht, wie ich es mir wünsche. Na ja, Kinder lernen eben schneller und sind aufnahmefähiger.

    Selbst meine Frau kann schon besser türkisch als ich, weil sie unten im Park mit den anderen Frauen viel mehr Chancen auf ihre Sprachbildung hat, als ich in 90 Minuten am Abend in der Volkshochschule bei Lehrer Selahatin Erkan.

    Unser Max ist das einzige Kind in der Klasse, das deutsche Eltern hat. Oft schämen wir uns ein bißchen dafür, aber wir halten ihn dazu an, sich so gut es geht anzupassen.

    Gerade habe ich das Radio eingeschaltet. Ich mußte fast 30 Minuten nach einem deutschsprachigen Sender suchen. Es wird wirklich Zeit, daß ich meine Vokabeln intensiver lerne, dann müßte ich nicht ständig am Sendersuch-Rädchen meines alten Transistorradios kurbeln, sondern verstünde die neue Muttersprache. Alle Sender wurden dem jeweiligen Bevölkerungsanteil angepaßt.

    Der Sprecher sagt, daß ab nächstem Jahr der „Tag der Deutschen Einheit“ wegfalle, und durch den „Tag der Deutschen Schande“ ersetzt werden würde, durch den die Greueltaten der Deutschen in der Vergangenheit weiter aufgearbeitet werden sollen. Sozusagen gegen das Vergessen.

    Ich schäme mich dafür, daß meine Eltern damals, als noch Zeit war, das Land zu retten, nicht den Mut hatten, den Anfängen zu trotzen.

  68. Der Krieg geht weiter!

    In Berlin wurde eine 87-Jährige auf extrem brutale Weise misshandelt:

    https://www.bz-berlin.de/berlin/steglitz-zehlendorf/brutaler-ueberfall-auf-seniorin-87-jaehrige-mitgeschleift

    Es ist eine wichtige Strategie im Krieg den Gegner einzuschüchtern , Furcht in Herz und Geist zu pflanzen. Das demoralisiert und schwächt den Widerstand.
    Sun Tsu (chinesischer General ca. 500 v.Chr.): „Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner.“

    Die Strategie wirkt: „Polizisten haben geweint. So etwas Brutales habe ich noch nie gesehen.“

    Ich wiederhole mich:
    Es geht nicht nur um kulturelle Identität.
    Es geht um die Auslöschung und Vernichtung der europäischen Völker.

    Erst wenn man diese Erkenntnis anerkennt ergibt der ganze Wahnsinnn den wir alle erleben einen Sinn.

    Es glaubt doch hoffentlich niemand, der bei klarem Verstand ist und sich des eigenen Verstandes bedienen kann, dass dies alles zufällig geschieht, dass Politik, Medien und Behörden tatsächlich so naiv sind, um die Gefahr in der wir uns alle befinden nicht zu erkennen.

    Den europäischen Völkern wird die kulturelle Identität genommen. Dafür ist es auch notwendig Grenzen zu verwischen. Nicht nur geographische Grenzen, auch Grenzen der gesellschaftlichen Normen darunter auch die Geschlechtergrenzen. Auf diese Weise werden die europäischen Kuturen und Völker in ihrem Innersten zersetzt .
    Die Zersetzung führt zur Schwäche. Die Schwäche wird dazu ausgenutzt die europäischen Völker mit Zuwanderern aus fremden Kulturräumen zu fluten. Da die europäischen Völker geschwächt wurden fällt es den Zuwanderern leicht eigenen Werte und Normen also kulturelle Werte zu installieren.

    Was wir gerade erleben ist eine neue Form der Kriegführung.Der Krieg wird mit den sogenanten Flüchtlingen gegen die europäischen Völker und Kulturen geführt.
    Das Ziel mag einmal gewesen sein einen pankuturellen Raum mit einer heterogeniserten Bevölkerung zu schaffen. Aber Am Ende wird die europäische Kultur untergehen und durch eine afrikanisch, asiatisch geprägten Kultur und Bevölkerung ersetzt.

    Zu dem Krieg gegen die europäischen Völker gehört auch ein Wirtschaftskrieg.
    Ein Wirtschaftskrieg der u.a. dazu führt Millionen Menschen aus Afrika und Zentralasien zur Einwanderung in die Siedlungsgebiete der europäischen Völker zu bewegen. Gleichzeitig soll der Witschaftskrieg dazu führen, dass die einst stabilen Ökonomien und Sozialsysteme geschwächt werden. Denn für ein stabiles gesellschaftliches Miteinander sind funktionierende Ökonomien und Sozialstrukturen unabdingbar. Insofern sind CO2-Abgaben, Energiewende, Wirtschaftsboykotte und auch Milliardenklagen gegen einzelne Automobilkonzerne, TISA, TTIP etc. Methoden der Kriegführung.

    Begleitet wird dieser Krieg durch geeignete Propagandamaßnahmen. Die viel zitierte Willkommenskultur ist ein Beispiel dafür. Wer sich nicht bedingungslos und kritiklos der Willkommenskultur unterwirft ist der Systemfeind. Der wird ausgegrenzt, kriminalisiert und verfolgt. Noch geschieht dies auf einem relativ niedrigen Level. Aber die Waffen (Zensur, Überwachung des Internet, Sperrungen, Löschungen, Hass-Gesetze und Organisationen zur Verfolgung der Kritiker (Kahane-Behörde)) werden schon geschärft.

    In jedem Krieg ist es wichtig die Kommunikation des Gegners zu stören oder zu kontrollieren. Die klassischen Medien sind längst in der Hand derjenigen die den Krieg befördern. Deshalb ist das Internet ein wichtiges Schlachtfeld.
    Denn im Internet haben aufgeklärte und kritische Menschen noch die Möglichkeit sich unabhängig zu informieren, miteinander zu kommunizieren und noch weitere Menschen aufzuklären.

    Wenn dann noch konventionelle Kriegführung gegen Staaten oder Gruppen hinzukommen, werden einerseits die vorgenannten Effekte verstärkt, andererseits für die Mehrheit der Menschen Feindbilder geschaffen, die aber nur dazu dienen von den Tatsächlichen Problemen und Zielen abzulenken.

    Der Krieg hat längst begonnen.
    Der Feind sind die Eliten.
    Wir sind die Opfer.
    Europa ist die Beute.

  69. Eine 16-jährige unterwirft sich, gleich einem begossenen Pudel, der Scharia und verzichtet auf figurbetonte Kleidung, weil ihr doppelt so alter Besitzer es verbietet.
    Und das wird noch als das Normalste der Welt verkauft! Der eine Mann ist Fan des BVB, der andere des IS! Alles gleichwertig!
    Und das unmittelbar nach Kandel. Das ist an Widerwärtigkeit und Pietätlosigkeit nicht mehr zu überbieten!

  70. Und was ist denn nu mit den Sondierungen? Angeblich sollte doch in der Nacht der Durchbruch kommen? Es ist 7:42 und noch immer keine Bilder von freudestrahlenden Eliten und einer Merkel, die ihren mühsam auswendig gelernten Standardsatz sagt: „Daff ifft ein Ergebnis, daff siff sehen lassen kann.“
    Läuft wohl nicht für Merkel. Einfach bis 3 Uhr rumsitzen und den Gegner ermüden, wie es in ihrem Agitprop-Lehrbuch erklärt stand, hat schon letztes Mal nicht funktioniert.

  71. Ich hatte mir bisher ja keine Sekunde des KIKA-Machwerks angesehen. Nun kamen hier aber per Zufall kurze Ausschnitte. Und da sieht man dann doch, dass man eben zusätzliche Informationen bekommt wenn man sich wa ansieht. Das werde ich zwar auch in Zukunft nicht tun, weil ja auch gar nicht die Zeit ist, aber man kommt eben auf zusätzliche Gedanken.
    Ich kenn ja jemanden, der mit afghanischen Mufls zutun hatte. Der hatte denen gesagt, die Mädchen seien freundlich und würden soe auch aufs
    Zimmer lassen, aber das würde nichts bedeuten. Da ist auch nix passiert. In der eigenen Umgebung passiert ja nix, das passiert immer nur den Anderen, weshalb ja nix passiert (für den Durchschnittsmenschen, bis es ihm passiert).
    Vorsichtig habe ich dann mal gefragt wie die denn so seien, ganz normal? Ja ganz normal. Kann ich mir bei einem Paschtunen zwar nicht vorstellen, aber nehme ich zur Kenntnis.
    Das Interessante ist ja, dass Moslems ihre bestialischen Dispositionen bis zum Ausbruch anscheinend oft verbergen können. Das ist natürlich ein Riesenproblem, aber was interessant ist, wie schaffen die das? Wieso können ausgerechnet die schlimmsten Bestien auf die Erde, die durch den Islam konditioniert sind, sich so täuschend verhalten.
    Eine Erklärung könnte sein, dass die Konditionierung quasi hoch rational erfolgt, obwohl man immer meint, dass der Islam reiner Fanatismus ist. Leider haben wir keine Fachpsychologie die dem Schleier lüften kännte, Also muß man auch das auf eigene Faust lösen. Aber ist schwierig, ohne Fachtermini weiß man nicht wo und wie man anfangen soll.

  72. Sorry für den erlittenen Feuer-Terror der primitiven „Antifa“-Asozialen. Aber das da war eine ziemlich unsägliche Sendung dieses, „patriotischen“ Ossie-Redneck-Duos, jedenfalls was den „Viertelneger“ angeht. Natürlich ist Becker-Burschi ein verwöhntes Gör, das es als Kind eines Stars im Leben lediglich zum Künstler, Musiker, Unterwäschedesigner und später mal Memoiren-Verfasser (mit Ghostwriter) bringen wird. Ich pfeife auf dieses verzogene Jüngelchen und seinesgleichen. – Und ein Fan von Berliner Weiße war ich schon als Kind!

    Aber einen Richter, der von einem „kleinen Halbneger“ (wie immer abwertend gemeint) spricht, brauche ich nicht. Auf gar keinen Fall! Es ist schon noch ein Unterschied, ob derartige Begriffe von unsäglich bis treffend ironisch bei PI oder dort in den Kommentarspalten auftauchen oder ob diese von einem sogenannten obersten Würdenträger oder seinem nahen Umfeld in die Welt gesetzt werden.

    Sehe keinen Anlass, dies pseudo-satirisch (und dabei ausgesprochen bemüht wirkend) zu relativieren, wie es dieses menschlich zwar nicht unsympathische aber auch insgesamt nicht gerade auffallend witzige Redneck-Duo mit seinen patriotisch-strammen Undercut-Frisuren mir gerade vorgeführt hat.

    Werde mir dieses unbedeutende Parteichen von Frauke Petry wohl später mal genauer ansehen müssen. Bevor ich aufgrund eines „Sie-sind-ja-ein-schäbiger-Lump!“-artigen Richters gar nicht mehr wählen gehe, könnte ich ja dann, falls möglich, genauso gut aus Protest an die meine Stimme verschenken! Diese Macht als Bürger habe ich ja in unserer vermeintlichen „Diktatur“.

    Ich frage mich, ob der geschätzte Herr Achille Demagbo (AfD-Wahlkämpfer) denn überhaupt keinen Stolz hat? Haben wir es bei ihm etwa mit einem häufig kritisierten Vertreter der, m. E. übrigens sehr treffend so bezeichneten, „Ethno-Masochisten“ (Sellner) zu tun?

  73. @ Nicht mit mir 12. Januar 2018 at 10:07

    Nein, wurde noch nicht thematisiert!!!
    Habe mir seine teils finstren FB-Freunde
    angeschaut, P. Vogel ist bei den rd. 500
    nicht dabei, Malvina aber auch nicht, es sei
    denn, ich habe sie übersehen. Er schreibt,
    er sei in einer Beziehung, seit 12.05.2016
    mit wem aber nicht. Zu seinen FB-Freunden
    gehören auch Integrations-Weiber oder
    Lehrerinnen der Realschule Arolsen, Hessen;
    auch vollbärtiger Maulwurf bei Edeka u.
    Ferit Can, Technician bei AWO Kreisverband Fulda.
    Ob es die Shahada, weiß auf schwarzem Grund ist?
    Auch in seiner Fotogalerie taucht Malvina nicht auf.
    Ich kann natürl. nicht alles durchsehen, wer ihm
    jemals schrieb.

  74. @ Nicht mit mir 12. Januar 2018 at 10:07

    Fortsetzung

    Bei Facebook nennt sich Mohammed „Diaa“ Diayadi
    Dia Jadid, habe ++gegugelt++, Jadid meine Neu(er),
    und:

    Jadid al-Islam – Ein Buch über

    In 1839, Muslims attacked the Jews of Meshhed, murdering 36 of them, and forcing the conversion of the rest. While some managed to escape across the Afghan border, and some turned into true believing Muslims, the majority adopted Islam only outwardly, while secretly adhering to their Jewish faith.

    Jadid al-Islam is the fascinating story of how this community managed to survive, at the risk of their lives, as crypto-Jews in an inimical Shi’i Muslim environment. Based on unpublished original Persian sources and interviews with members of the existing Meshhed community in Jerusalem and New York, this study documents the history, traditions, tales, customs, and institutions of the Jadid al-Islam—“New Muslims.“

  75. @ @ Nicht mit mir 12. Januar 2018 at 10:07

    ICH DENKE, DER „BUB“ IST EIN MUSLIMBRUDER

    Es geht „lustig“ weiter; jeweils FB-Übersetzung
    aus dem Arabischen

    (S)eine verhüllte Religionslehrerin Kefaya
    Haj Fadel, in Aleppo:
    Mashallah(Wie es Allah beliebt) du bist auf oxidiert. .. Allah mit dir.
    Und aufzuhalten und vollkommenen Pool
    mit alter, Wissenschaft und leben

    Dia(a): Danke, meine beste Miss.
    – Allah,. – oh, Allah.

    In Aleppo sei er auf die Tishreen-Uni gegangen.
    Tischrin = Oktober in Gedenken an den Oktoberkrieg*
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tischrin-Universit%C3%A4t
    *Der Jom-Kippur-Krieg (:::) war ein Krieg vom 6. bis zum 25. Oktober 1973, der von Ägypten, Syrien und weiteren arabischen Staaten gegen Israel geführt wurde…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jom-Kippur-Krieg

  76. Nochmal zu Malvina & Diaa – Fall. Ich wette diese Partnerschaft, habe mir die Szenen nochmal angeschaut, nicht real ist. Die inszenierte Geschichte ist ein purer Indoktrinationsauftrag. Die Tussnela ist locker 18 und vermutlich eine Schauspielschülerin. Vermutlich ein egoistisches Karrierekind aus grün-buntem Hause, das gerne Schaden an anderen Personen in Kauf nimmt, sich selbst aber bestens in Schutz zu nehmen weiß.
    So doof sind die Staatsmedien nicht, auf eine Geschichte mit einem vollbärtigen, volljährigen Affen mit einer Minderjährigen würden Sie sich nicht einlassen.
    Perfide bleibt Ausstrahlung so einer Schmierkomödie auf einem Kinderkanal so oder so, oder vielleicht um so perfider.

  77. noch Kleinigkeit zu dem Kasperle – Theater um Malvina & Dia; alles nur Test wie die Masse, Erziehungsberechtigte auf sowas reagieren. Alles Tests wie das Volk so tickt und bereit ist sich zu wehren.

  78. Maria-Bernhardine 12. Januar 2018 at 10:44

    @ Nicht mit mir 12. Januar 2018 at 10:07

    Nein, wurde noch nicht thematisiert!!!
    Habe mir seine teils finstren FB-Freunde
    angeschaut, P. Vogel ist bei den rd. 500
    nicht dabei, Malvina aber auch nicht, es sei
    denn, ich habe sie übersehen.
    ________________________________

    Ich habe die auch nicht auf der Freundesliste gefunden. Aber er hatte ein Like für die Pierre Vogel-Seite, was bedeutet, dass er dort wohl gerne mitliest. Inzwischen ist der Like weg. Und es wird nicht lange dauern und diese interessante Informationsquelle wird ganz versiegen.
    Sehr gut, dass du die Zeit hattest noch einiges aus diesem Profil zu sichern.
    Titelbild bei ihm immerhin seit Oktober ’16 „Love D+M“, was auch immer das heißt, aber ansonsten kommt eine Malvina bei ihm überhaupt nicht vor. Kann durchaus sein, dass alles nur gestellt war. Das ändert aber eigentlich nichts an dem Indoktrinierungsvorwurf. Der ist so oder so zu recht gegeben.

  79. @ o-lalalalalalalala 12. Januar 2018 at 12:51
    Nochmal zu Malvina & Diaa – Fall. Ich wette diese Partnerschaft, habe mir die Szenen nochmal angeschaut, nicht real ist. Die inszenierte Geschichte ist ein purer Indoktrinationsauftrag.
    ________________________________
    Interessanter Gedanke. Dass die einzelnen Szenen gestellt sind, ist sowieso klar. So werden halt Filme produziert. Da ist natürlich nichts live. Heißt aber noch nicht, dass die dahinter liegende „Liebes-Geschichte“ nicht doch echt ist.

    Inzwischen hat jemand das hier zu Malvina gefunden. Ein gewisser Hang zur Öffentlichkeit ist wohl vorhanden: http://www.move36.de/kultur/malvina-ewering/

  80. Diese Malvina ist aber auch nicht die hellste „Braut“!

    Ihr Formulierungen, echt unterirdisch!

  81. Also diese geschichte mit Jens Meier geht mir allmälich ordentlich auf den Keks!! Jeder Regierungskritiker und Oppositionelle in Tschland muß sich hier von jedem Dahergelaufenem grünem,linken,roten oder schwarzen ganzem oder Halbkommunisten als Nazi, rechtspopulistisch oder gar rechtsextrem anpöbeln und öffentlich diffamieren lassen, aber Noahleinchen weint wegen Halbneger!! Was mußten die armen Ossis,Zonis,Barzis und Krauts schon so alles an freier Meinungsäußerung über sich ergehen lassen, ohne notorisch in eine künstlich aufgebauschte pathologische Rassismusempörung zu verfallen. Was ist mit diesem Land geschehen, das nicht nur die Scharia-Polizei die private und öffentliche Meinung überwacht und bestimmt, sondern auch die Stalinismus-Polizei? Eine Alice-Weidel darf unter dem Gutmenschdeckmäntelchen „Satiredarfalles“ Nazischlampe genannt werden, aber das Beckerchen nicht Halbneger? Liebe Justiz, das sind Eure Skandale, wenn Ihr Euch nicht endlich entscheiden könnt, ob alle gleich sind oder nicht!!!!!!!!!Lieber Jens Meier&Co. demnächst hinter jeden Tweet „Satire“ setzen nicht vergessen!!

  82. Die sind wirklich gut
    Und man hat etwas, was sich verbreiten lässt

    Bei den neuen Bewegungen sollte man das Gemeinsame in den Vordergrund stellen und kooperieren

    Das Video finde ich gut

Comments are closed.