In Sure 58: 22 des Korans wird gesagt: „Du findest keine Leute, die an Allah und den Jüngsten Tag glauben und denjenigen Zuneigung bezeigen, die Allah und Seinem Gesandten zuwiderhandeln, auch wenn diese ihre Väter wären oder ihre Söhne oder ihre Brüder oder ihre Sippenmitglieder“.

Die Großexegeten sehen darin ein klares Gebot Allahs, die nichtmuslimischen und abtrünnigen Verwandten anzufeinden und sie zu bekämpfen, wie einige Weggefährten des Propheten taten.

Dieselben Muslime, die sich heute fassungslos über die Gräueltaten der „Islamisten“ zeigen und die Tötung der eigenen Familienmitglieder durch diese als Abscheu und unislamisch bezeichnen, sind stolz auf die „Heldentaten“ von Abu Baker, Umar, Ali und die anderen islamischen Führer, die ihre Väter, Söhne, Brüder und Vetter schlachteten. Heuchelei oder Schizophrenie?

(Mehr Videos von Al Hayat TV gibt es auf der Internetseite von islam-analyse.com oder auf der Facebook-Seite.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

74 KOMMENTARE

  1. Es sind Teufel, die ihre Verwandten töten, wenn diese auch nur leicht anfangen zu denken, also zweifeln. Es sind „beste“ Islamgläubige. Man kann diesen Müll einfach nicht mehr ertragen. Der Islam ist ein Regelwerk der Vernichtung: meines Nächsten und vor allem tötet der Islam jeglichen Verstand und Mitgefühl, die Lizenz zum Töten.

  2. Wer kein erbarmen mit dem eigenen Blut hat (zB die vielen Ehrenmorde in Deutschland), wieviel weniger erbarmen wird er mit dem ungläubigen Nachbarn und Mitmenschen haben?

  3. 17 Tote und über 1000 Verletzte im Gaza-Streifen.
    Die Hamas ruft zur Stürmung der israelischen Grenze auf.
    Israel wehrt sich mit Waffen und schützt die Grenze.
    Und das war erst der Anfang.
    Man wird gespannt sein dürfen, wie Merkel und Maas darauf reagieren.
    Die Lage ist zu Ostern/Passah-Fest extrem eskaliert und wird noch weiter anhalten.
    Schaut nach Israel.

  4. Heuchelei oder Schizophrenie?

    Weder – noch. Einfach nur bodenlose Dummheit.
    Jahrhunderte von Inzest machen es möglich.
    Da nützt auch die versuchte Einkreuzung von Ziegen, Eseln und Kamelen nichts.
    Obwohl: Wenn funktionieren würde, könnte es nur besser werden.

  5. „alexandros 31. März 2018 at 07:56
    Wer kein erbarmen mit dem eigenen Blut hat (zB die vielen Ehrenmorde in Deutschland), wieviel weniger erbarmen wird er mit dem ungläubigen Nachbarn und Mitmenschen haben?“
    ——————————————————————–
    Wie wahr, so habe ich es noch nie gesehen? Und dann gibt es noch Abstufungen: Buchgläubige sind etwas mehr wert als Atheisten etc. Der Rassismus dieser Ideologie muss doch wirklich allen Lahmen und Blinden im Geiste auffallen!

  6. Moslemische Todesideologie von Macho-Männern gegen ein hoffnungsvolles Christentum.

    Und die deutsche Politik schafft das Christentum ab!?

    Trotzdem oder gerade deswegen:

    FROHE OSTERN!

  7. Kässmann: „Pöbelnde Rassisten gehören nicht zu Deutschland!“
    Ich: „Sie sind aber nun mal da.“

  8. Der Islam mit seiner Affen-Scharia ist die gelebte Vor-Steinzeit. Der kulturelle Rückschritt in eine bestialische, blutige und archarische Zeit, wo Kopfabschlagen, Steinigungen und Handabhacken zum guten Ton gehören.

    Und unsere rotgrünen Spinner und Deppen meinen auch noch dies sei eine kulturelle Bereicherung und so ein primitiver Rotz gehöre jetzt auch noch zu Deutschland.

    Irrer gehts nimmer!

  9. @No ma-am und @matrixx:

    Die krude Käßmann hat einfach zu Ostern zu viel Rotwein gesoffen.

    Einmal Alkoholabhängig, immer abhängig!
    🙂

  10. Ganz WICHTIG!
    .
    Ein Kluger Mann sagte einmal:
    .
    „Traue NIEMALS einem Moslems, es sei denn er sagt, dass er dich TÖTEN will.“
    .
    .
    .
    VORSICHT:
    .
    Wenn Moslems Allahu Akbar rufen, werden oder sind gerade am TÖTEN!
    .
    Warum rufen Moslems „Allahu Akbar“?

    https://youtu.be/uZxGUTh9eHM
    .
    .
    Der Islam ist keine Religion..
    Er ist ein hoch gefährliche und gewalttätige Satans-Mörder-Sekte.

  11. Menschen, die täglich blutigste religiöse Rituale durchführen, Frauen steinigen, Hände abhacken, die Geschlechtsteile von kleinen Kindern blutig zerstückeln, Menschen im Namen ihres Satans massakrieren und töten und ihre Kinder einen primitiven Blut-Dämon ohne Bedenken opfern nennen wir normalerweise Satanisten oder Psychopathen.

    Sie selber aber nennen sich Moslems.

  12. Zum 70jährigen Jubiläum der Staatsgründung Israels haben sich die Palästinenser ein besonderes „Geburtstagsgeschenk“ überlegt. Sie starten einen „Marsch der Rückkehr“
    änlich dem „Grüner Marsch“ von Marokko 1975
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCner_Marsch

    Viele Tote UN-Generalsekretär „zutiefst besorgt“ über Lage in Gaza
    https://www.welt.de/politik/ausland/article175045042/Viele-Tote-UN-Generalsekretaer-zutiefst-besorgt-ueber-Lage-in-Gaza.html

    Die Israelis machen von ihrem Recht Gebrauch ihre Grenzen zu schützen wofür die AfD (Frauke Petry und Beatrix von Storch) jahrelang an den Medialen Pranger gestellt werden.
    Die Palästinenser senden ihre Kinder vorneweg um die gewünschten Bilder von toten palästinensischen Kindern in die Medien zu bekommen. Wie erbärmlich.

  13. No ma-am 31. März 2018 at 08:00
    .
    Da nützt auch die versuchte Einkreuzung von Ziegen, Eseln und Kamelen nichts.
    Obwohl: Wenn funktionieren würde, könnte es nur besser werden.
    .
    .
    Noch was lustiges (oder ekeliges) zum Wochenende. ..
    .
    Warum können Moslem-Männer nicht gleich nach dem Sex einschlafen?
    .
    .
    Weil sie noch die Ziege in den Stall bringen müssen!

    .
    .
    Warum ist das nur so, das Moslems so gerne Sex mit Eseln, Hühnern, Ziegen und Kamelen haben. Was stimmt mit dieser Spezies nicht?

  14. „Heuchelei oder Schizophrenie?“

    Gruppenzwang

    …mit einem zarten Fragezeichen „?“,
    der Ordnung halber.

    Erläuterung anhand eines Beispiels:
    Eine „entehrte“ Familie kann innerhalb der „Gruppe“ nur (weiter)existieren,
    wenn die „Ehre“ wiederhergestellt wird.
    Sie sind Gefangene ihrer „Gruppe“,
    diese wiederum ist gefangen durch die Satanischen Verse.

  15. „Entehrte“ Familie:

    Tochter trägt kein Kopftuch.
    Tochter will heiraten, wen sie will.
    Das ist arg arg.

  16. Dieser Drecksreligion ist nicht mehr zu helfen. Die Anhänger dieser Religion töten sich gegenseitig in den Familien und andere Anhänger dieser Religion wundern sich darüber. Das ist so schizophren und abartig. Was soll der gute Mann im Video denn NOCH sagen und erklären, damit sie es verstehen? Er drückt dich sehr einfach und verständlich aus, dass auch der verblödeste Muslim das verstehen könnte. Aber trotzdem klappt das nicht. Ist mir eigentlich auch egal, Hauptsache, die verschwinden aus unserem Land.

  17. @int 31. März 2018 at 08:32
    Wie anders hat Jesus gelehrt. Er hat den Gruppenzwang zerstört, indem er die Richter der Ehebrecherin gerfragt hat wer von ihnen ohne Schuld ist.

  18. Israel schützt seine Grenzen.

    Das ist Kokolores, denn:
    „Grenzen kann man nicht schützen“
    (Mad Mama Merkel)

  19. Islame Schizophrenie folgt genau den Gesetzen dieses Krankheitsbildes und ist mittels menschl Sprache übertagbare Geisteskrankheit,durch Mentor auf ein naives Medium übertragen, welches im Akut-Zustand zum Selbstmordattentäter wird.
    Immer wieder derselbe Vorgang! Es sind diese Übertragungsmodalitäten zu unterbinden, der ISLAM zu verbieten. Damit solch Krankheit verhindert wird.
    Die Veränderung der Persönlichkeit geschieht durch stetige täglich fünfmalig betriebene Selbsthypnose durch Autosuggestive koranische Gebetsübung.
    Also, unterbindet rasch diesen Massenwahn, namens Islam! – Islam Verbot

  20. Wnn 31. März 2018 at 08:02
    „alexandros 31. März 2018 at 07:56
    Wer kein erbarmen mit dem eigenen Blut hat (zB die vielen Ehrenmorde in Deutschland), wieviel weniger erbarmen wird er mit dem ungläubigen Nachbarn und Mitmenschen haben?“
    ——————————————————————–
    Wie wahr, so habe ich es noch nie gesehen? Und dann gibt es noch Abstufungen: Buchgläubige sind etwas mehr wert als Atheisten etc. Der Rassismus dieser Ideologie muss doch wirklich allen Lahmen und Blinden im Geiste auffallen!
    ##################
    Dabei soll doch die zunehmende Rücksichtlosigkeit und Rohheit in unserer Gesellschaft an den Ur-Deutschen liegen. Finde den Fehler.

  21. Es ist müßig über den Islam zu philosophieren. Diese Muselmanen müssen raus aus unserem Land und aus Europa. Nur so wird es hier wieder erträgliches und schönes Leben geben.

  22. Türken und Kurden… ALLE RAUS!
    .
    Die höchste und wirkungsvollste Strafe für Ausländer ist nicht etwa Gefängnis oder Geldstrafen. Das ist Pille Palle.. Darüber lachen sie nur.. .. NEIN… die höchste Strafe ist die sofortige Ausweisung des gesamten Clans. Das macht ihnen Angst.. Das kapiert nur der dämliche deutsche Staat nicht.
    .
    Wenn die Ausländer sehen und spüren, .. dass sie bei Straftaten sofort und konsequent ausgewiesen werden, dann würden sich viele ruhig und gesetzestreu verhalten .. Aber so lachen sie über unsere Justiz über dieses Land. Das schnallen die Behörden bis heute nicht.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Gewalt zwischen Türken und Kurden an Schulen:
    .
    NRW-Ministerium warnt nach Zwischenfall vor Eskalation

    .
    Bielefeld. Die Konflikte im Nahen Osten erreichen offenbar auch deutsche Schulen. Seitdem die Auseinandersetzung zwischen Türken und Kurden in Nordsyrien eskaliert ist, herrscht auch in NRW eine angespannte Lage.
    .
    Zuletzt gab es immer wieder spontane Kundgebungen, bei denen Kurden gegen den türkischen Militäreinsatz in Afrin demonstrierten. Diese blieben allesamt friedlich – allerdings betrachtet das NRW-Schulministerium die Lage mit Sorge.
    .
    Konflikt schlägt sich an Schulen in NRW nieder
    .
    Denn der Konflikt erreicht auch die Schulen in Nordrhein-Westfalen. In einem Schreiben, das DER WESTEN vorliegt, weist das Schulministerium die Schulabteilungsleiter der Bezirksregierung auf die Problematik hin.
    .
    „Wir alle wissen, dass sich Spannungen zwischen türkisch- und kurdischstämmigen Schülerinnen und Schülern auch im Schulalltag beobachten lassen“, heißt es dort.
    .
    https://www.derwesten.de/region/nrw-warnt-lehrer-vor-konflikten-zwischen-tuerken-und-kurden-id213866837.html
    .
    .
    Lehrerverband:
    .
    Lehrer als „Huren“ und „ungläubige Hunde“ beschimpft

    .
    https://www.derwesten.de/panorama/lehrerverband-praesident-lehrerinnen-als-huren-beschimpft-id213876439.html

  23. sophie 81
    31. März 2018 at 08:00

    Maas wird Panzer schicken… zur Unterstützung der selbsternannten Palestinenser.

  24. sophie 81
    31. März 2018 at 08:00

    Maas wird Panzer schicken… zur Unterstützung der selbsternannten Palestinenser.

  25. sophie 81
    31. März 2018 at 08:00

    Maas wird Panzer schicken… zur Unterstützung der selbsternannten Palestinenser.

  26. alexandros 31. März 2018 at 08:37

    @int 31. März 2018 at 08:32
    Wie anders hat Jesus gelehrt. Er hat den Gruppenzwang zerstört, indem er die Richter der Ehebrecherin gerfragt hat wer von ihnen ohne Schuld ist.
    ______________________________________________

    Jesus hat die Teufelsspirale der Gewalt und Gegengewalt erkannt.
    L e t z e n d l i c h ist Aggression nur durch eine „Senke“
    (als Gegenteil der/einer Quelle) „aus der „Welt““ zu schaffen.
    (Ich schlucke es, (oder, beispielsweise ich behalte das „Geheimnis“ für mich)
    es wird mich nicht zerreißen.

    Er warnte:
    „Ich bin nicht gekommen , den Frieden zu bringen, sondern das Schwert“.

    „Übersetzung2, Interpretation:
    Seid nicht gutgläubig, seid wachsam!
    Meine Aufopferung, mein Selbstopfer bedeutet nicht Frieden, Erlösung,
    sie ist eher der Beginn des Kampfes um Wissen und Wahrheit,
    um ein Etwas,
    was das Zusammenleben der Menschen neu regelt.

  27. Und nun will auch noch ein gruftiger Tattergreis das wir uns mit dem Islam so nach und nach abfinden sollen.
    Das ist doch KRANK! Wer das christliche abschaffen will, ist ein Antichrist! Da gibt es kein wenn und kein aber.
    Dann das Säbelrasseln mit Putin… Sind die eigentlich noch ganz dicht? Die haben doch alle eine Vollscheibe!
    Die Weichen stehen auf Krieg und Missgunst. Hier ist kein Fünkchen Logik mehr von Seiten der „ReGIERung“ zu erwarten. Es ist fast Endzeitstimmung und alle Verbrechen durch den Islam sind scheinbar so gewollt.
    Gut das es rote Ampeln und andere Verkehrsdelikte für DEUTSCHE gibt.
    Auch schön das man scheinbar keinen Plan B in der Tasche hat, wahrscheinlich auch keinen Plan A.
    Hier ist eigentlich nicht nur das Wetter im Winter stehen geblieben, sondern scheinbar auch der Verstand der alten Parteien und des Präsidialsystem im Bundestag.

  28. Frau Käßmann sollte doch zum Islam konvertieren. Für mich gehört der Islam nicht zu Deutschland.

  29. alexandros 31. März 2018 at 08:37

    In diesem Zusammenhang: im Unterschied zu den „Mietlingen“, Hochquasten-Arschlöchern,
    vorgeblichen Christen:

    Jesus verlangt(e) keine (finalen) Selbstaufopferungen von anderen,
    im Unterschied zu jenen „Mietlingen“, Hochquast-Arschlöchern, Relativierern, Schönrednern,
    vorgeblichen Christen, denen es um die Wolle geht.

    Er hat sich selbst geopfert.

  30. Eurabier 31. März 2018 at 09:04
    Habe mich über Schäuble aufgeregt. Schäuble, Merkel, Marx, Käßmann *Hicks*, &Co … fordern den Zustand, dass nun Muslime in Deutschland sind, zu akzeptieren. Das Volk/Ich wurde niemals gefragt ob ich diesen Zustand überhaupt will!

  31. Eurabier 31. März 2018 at 09:04

    Mit Blick auf die Debatte zur Rolle des Islam in Deutschland widersprach Schäuble dem neuen Innenminister Horst Seehofer (CSU), der gesagt hatte, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. „Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. Alle müssen sich damit auseinandersetzen, dass der Islam ein Teil unseres Landes geworden ist.“

    Die Muslime müssten sich klarmachen, „dass sie in einem Land leben, das nicht von muslimischen Traditionen geprägt ist“, sagte der CDU-Politiker. „Und der Rest der Bevölkerung muss akzeptieren, dass es in Deutschland einen wachsenden Anteil von Muslimen gibt.“
    .
    MÜSSEN wir das wirklich akzeptieren? Denke nicht. Eindringlinge werden meist bekämpft und wieder nach Hause geschickt.. Das ist Überlebens wichtig .

  32. int 31. März 2018 at 09:07
    Die evangelischen Kirchenfürsten sollten sich mal mit Luther beschäftigen

    http://www.pi-news.net/2018/03/muslime-sind-zuerst-menschen-und-dann-kommt-das-adjektiv/#comment-4547173

    Zur „anderen Wange“ lassen wir mal Luther sprechen
    Seine zweite Türkenschrift hieß Heerpredigt wider die Türken,[21] sie wurde 1530 veröffentlicht. Dieses Traktat war nun eine reale Aufforderung zum Krieg gegen die Türken und verband die Türkenbedrohung mit einer Gefahr, die vom Papst ausginge. Beide Mächte bezeichnet er als vorausgesagte Tyrannen, die das Ende der Welt ankündigten.[22] Er wiederholte, dass man gegen die Türken keinen Glaubenskrieg führen solle, und verwies, trotz der türkischen Gräueltaten, auf die christliche Barmherzigkeit. Aber, so führt er weiter aus, soll im Verteidigungskampf „mit Freuden die Faust regen und getrost dreinschlagen“ werden
    https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Luther_und_die_T%C3%BCrken

  33. Mich wundert es, dass „Al Hayat TV“ in Deutschland, auf Betreiben der verlogenen Kirchen und der linken Gutmenschen-Deppen, noch nicht verboten und gelöscht wurde!
    Offenbar aber ist das Blut der Ungläubigen zu vergiessen, eine „göttliche“ Pflicht!
    Diese „heilige“ Erfahrung durften noch unsere Kirchen, unter Päpsten und Kirchenfürsten, auch machen, bevor man ihnen in Europa, statt an ihren Schwänzen, ihre Macht zum Morden beschnitt!
    Jetzt ergötzen sie sich an dem Gemetzel der Moslems, ein „himmlisches“ Vergnügen eines jeden Satanisten!
    Denn, so wie sie sich dem Islam anbiedern und als gleichberechtigte blutrünstige Ideologie lobpreisen, enttarnen sie sich selber als Unterstützer mörderischer, faschistischer Vereinigungen, die sofort verboten gehören! Jesus würde mit Sicherheit heute seine friedfertige Eigenschaft ablegen und diesen kirchlichen Heuchlern, die in seinem Namen mordeten, die Fresse polieren!!!
    Der Glaube gehört, wie die Demokratie auch, in Volkes Hand!

  34. Ich muss jetzt arbeiten gehen. Mal sehen wie lange noch. Denn ohne zu erwartendes Geld brauch man logischerweise auch nicht mehr arbeiten. Wenn der Bürger immer mehr und mehr seiner geldlichen Mittel beraubt wird, dann ist auch bald der Mittelstand mittellos. Hier auf deutschem Boden wird bald eine Rodung stattfinden. 100%tig. Alles eine Frage der WOchen, Monate aber bestimmt keiner Jahre mehr.

  35. „Können nicht Gang der Geschichte aufhalten“Schäuble: Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt
    https://www.focus.de/politik/deutschland/koennen-nicht-gang-der-geschichte-aufhalten-schaeuble-buerger-muessen-akzeptieren-dass-es-immer-mehr-muslime-gibt_id_8696294.html

    Schäuble, Merkel, Marx, Käßmann *Hicks*, &Co … fordern den Zustand, dass nun Muslime in Deutschland sind, zu akzeptieren. Das Volk/Ich wurde niemals gefragt ob ich diesen Zustand überhaupt will!

  36. Traditionshase?
    ich bin ein Traditionsdeutscher.
    aber echt wahr.
    deswegen sage ich weiterhin:
    Osterhase!

  37. Hört man in den „Predigten“ etwas von Christenverfolgung und -tötung?
    Das führte nur zu Verwerfungen.
    Verwerfungen gefährden den „Inneren Frieden“, das eigene Madendasein an den Pfründen.
    Aufopfern sollen sich andere!

    Dies gilt nicht nur für die kirchlichen Speckmaden.

  38. Drohnenpilot 31. März 2018 at 08:15

    Ganz WICHTIG!
    .
    Ein Kluger Mann sagte einmal:
    .
    „Traue NIEMALS einem Moslems, es sei denn er sagt, dass er dich TÖTEN will.“
    +++++++++++
    Genau das gleich so in etwa, hatte mir ein man ein türkischer Freund in den 70ger jahre schon mal auch gesagt, nur beschränkte er sich auf Türken, und hatte es mir sogar gezeigt, als er mich in einer türkischen Disko mitnahm wo er es bewerkstelligte, das ich in einem sehr intensiven Gespräch mit einer sehr hüpchen Türken hatte und deren „Zukünftiger“ fast ein Herzanfall vor Wut bekam, das ich nicht bemerkte, nur sein rotes Gesicht sah. Nachdem wir wieder gingen, meinte er das ich tod wäre, wenn er nicht dabei gewesen wäre. Später erfuhr ich das dieser Freund bei den Türken nicht nur verhasst sondern noch mehr gefürchtet war. Nachdem ich aus dem Stasiknast entlassen war und mich bei Türken nach ihm erkundigen wollte, erhilt ich zur Antwort, das er nicht mehr in Deutschland sei und das man darüber sehr froh war. Seit damals hatte ich mich an seinen Worten immer wieder erinnert und wenn ich diese damals noch nicht mit Kopfwindeln bestückten Weiber sehe, wird mur immer übel. Werde nie seine Warnung vergessen und mache mist einen Bogen um diese Kadaver in Menschengestallt. Jeder Moslen und ich meine auch JEDER, der noch so Freundlich erscheint, sollte ihm niemals den Rücken zuwenden, wenn man kein Messer darin haben will. Das ist die blanke Wirklichkeit.

  39. sophie 81
    31. März 2018 at 08:00
    17 Tote und über 1000 Verletzte im Gaza-Streifen.
    Die Hamas ruft zur Stürmung der israelischen Grenze auf.
    Israel wehrt sich mit Waffen und schützt die Grenze.
    Und das war erst der Anfang.
    Man wird gespannt sein dürfen, wie Merkel und Maas darauf reagieren.
    Die Lage ist zu Ostern/Passah-Fest extrem eskaliert und wird noch weiter anhalten.
    Schaut nach Israel.

    —————————
    gestern stand bei NTV:Tote durch israelische Grenzsoldaten.
    Hetze vom feinsten und Palästinenser sind per se die guten, abartig.

    p-town

  40. sophie 81 31. März 2018 at 08:00
    17 Tote und über 1000 Verletzte im Gaza-Streifen.
    Die Hamas ruft zur Stürmung der israelischen Grenze auf.
    Israel wehrt sich mit Waffen und schützt die Grenze.
    Und das war erst der Anfang.
    Man wird gespannt sein dürfen, wie Merkel und Maas darauf reagieren.
    Die Lage ist zu Ostern/Passah-Fest extrem eskaliert und wird noch weiter anhalten.
    Schaut nach Israel

    ——

    Israel zeigt wie es geht. Dort sind die Menschen nicht so degeneriert wie bei uns. Bei der ständigen Bedrohungslage geht das auch nicht.
    Die sind und bleiben wachsam und wehrhaft.
    Auch wenn es da zu viel linke Spinner gibt.
    Israel ist eines der Länder in dem ich mir vorstellen kann zu leben wenn es in Deutschland nicht mehr auszuhalten ist.
    War oft da und liebe dieses Land

  41. Fischelner 31. März 2018 at 09:37
    alexandros 31. März 2018 at 08:09
    Es gibt sehr positive Signale
    INSA Umfrage: AfD bald 20%
    http://www.mmnews.de/politik/57121-umfrage-afd-20

    Sehr erstaunlich, denn ich habe den Eindruck, dass man im Fernsehen tunlichst die Wörter AfD vermeiden will. Ich kann mich aber auch geirrt haben.
    ————

    Um diese 20% zu erreichen ist es aber notwendig mitzumachen.
    Tretet in die Afd ein und sei es als passives Mitglied.
    Momentan sind unter 30.000 Personen Mitglied. Damit wird man keine 20% Volkspartei.
    Die Afd muss auf über 100.000, eher 200.000 anwachsen.
    Dazu müssen die Afd Anhänger und Mitglieder auf die Straße. Die Afd muss regelmäßig Infostände aufbauen und mit den Bürgern ins Gespräch gehen. Dazu bedarf es aber viele Aktive. Wenn 2 Hansel am Stand stehen ist das gut. Stehen ada aber 8, 10 oder mehr, dann wirkt das und macht Eindruck.

    Also redet nicht nur, werdet aktiv

  42. p-town
    Israel braucht unsere vollste Unterstützung !❗ 😎
    Der einzig Demokratieversuch ist von sich extrem vermehrenden, extrem bildungsfernen Islam-Sklaven umzingelt !

  43. Deshalb ist es ja auch so unsinnig, bei Mohammedanern immer wieder den „Familienzusammenhalt“ zu loben. Der „Zusammenhalt“ ist nichts anderes als eine Gewalt- und Mordgemeinschaft, ein Mordrudel: Entweder bringt die Sippe andere um, oder sie bringt ihre eigenen Sippenmitglieder um. Das Leben in islamischen Familien ist, vor allem für Frauen, immer angstbehaftet: Bei Verfehlungen wird erbarmungslos gemordet.

    Nein. Ich käme nie auf die Idee, das islamische Familienmodell zu loben. Und wenn es ums Kämpfen geht: Genau darum haben wir die Gewalt an den Staat, also Armee und Polizei delegiert. Weil die als Profis für den Umgang mit jener Gewalt ausgebildet werden, die das friedliche Gemeinwesen zerstören möchte. Das war mal die Theorie, das war auch mal die Praxis. Da im Moment aber der politische Wille nicht ansatzweise vorhanden ist, die hier eingefallene archaische Gewalt von Primitivhorden zu stoppen (und das wäre leicht möglich), müssen wir im Staatszerfall vor unseren Augen wieder persönlich ums eigenen Überleben kümmern.

  44. sauer11mann 31. März 2018 at 09:20
    Traditionshase?
    ich bin ein Traditionsdeutscher.
    aber echt wahr.
    deswegen sage ich weiterhin:
    Osterhase!

    ——

    Obwohl die Afd aufpassen muss sich mit dieser Diskussion nicht lächerlich zu machen. Es gibt schon seit vielen Jahren den Schmunzelhasen und viele andere aus Marketingtechnischen Gründen umbenannte Hasen.
    Ok, der Kassenbon ist schon etwas anderes. Warum steht da nicht Osterhase bei allen diversen Hasentypen?
    Trotzdem darf man solche Themen nicht überreizen, da es momentan viel wichtigere Probleme gibt

  45. Für mich ist der Koran, woraus der Islam abgeleitet wird, die „Religion“ des Psychopathen Mohamed, da amS so gut wie alle *Checklisten-Symptome* vorhanden sind:

    *trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme* === she. Taqiha / Bibel: „Der Teufel ist ein Lügner und der Vater der Lüge (Joh. 14, 6 u. 8, 44)“

    *erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl* === Allah Akbar

    *Stimulationsbedürfnis (Erlebnishunger), ständiges Gefühl der Langeweile* === Perversion des „Opferfestes“, Tiertötungsrituale…
    usw.usf. :
    *krankhaftes Lügen*
    *betrügerisch-manipulatives Verhalten*
    *Mangel an Gewissensbissen oder Schuldbewusstsein*
    *oberflächliche Gefühle*
    *Gefühlskälte, Mangel an Einfühlvermögen*
    *parasitärer Lebensstil: Sie leben auf Kosten anderer*
    *unzureichende Verhaltenskontrolle*
    *häufig wechselnde sexuelle Kontakte* === Wieviele Frauen hatte der Prophet???
    *frühe Verhaltensauffälligkeiten*
    *Fehlen von realistischen, langfristigen Zielen*
    *Impulsivität*
    *Verantwortungslosigkeit*
    *mangelnde Bereitschaft/Fähigkeit Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen*
    *viele kurzzeitige ehe(ähn)lichte Beziehungen*
    *Jugendkriminalität*
    *Missachtung von Weisen und Auflagen / Widerruf der Bewährung*
    *Begehen verschiedenste Verbrechen und Delikte auf unterschiedliche Art und Weise*

    ====================================

    Hand auf’s Herz: wenn es doch eine Möglichkeit gibt, die Psychopathie anhand eines Gehirnscans zu „erkennen“, da bei fehlender Empathie die Teile des Gehirns strukturell verändert sind (bzw. nicht auf Impulse reagieren), die für Mitgefühl notwendig sind… wäre es dann nicht dringend angeraten, solche „Untersuchungen“ durchzuführen, um zu wissen, wann jemand keine Empathie empfinden kann, wodurch alle in dem Zusammenhang vorstellbaren negativen Konsequenzen von solch einem „Menschen“ ausgehen???

    Für verschiedene „Krankheiten“ (Infektionsschutzgesetz) gibt es ja auch eine Meldepflicht (hier reicht bereits, wenn ein Verdacht auf diverse Infektionen besteht) … warum also nicht auch eine Meldepflicht bei Verdacht auf Psychopathie…

    AmS wird diese Möglichkeit vielleicht auch deshalb ausgeblendet, weil möglicherweise auch zu viele „Menschen“ betroffen sein könnten, die in exponierten Stellungen sitzen… Politik, Wirtschaft… und allen ist eines gemein: auf gar keinen Fall darf die Psychopathie, die ja primär bei allen Betroffenen eines gemein hat: die völlige Empathielosigkeit… bekannt werden!

  46. katharer
    Besonders traurig ist die Situation der AfD in München … dort ist die AfD gegen unseren Helden Michael !
    Pegida… Beim AfD Stand bekam ich diese Aussage… 👿
    Was können wir dagegen tun ❓

  47. alexandros 31. März 2018 at 09:19

    Das war ja auch im Fettsack-Marx-Strang Thema: Zum wichtigsten Fest des Christentums, ausgerechnet noch am Karfreitag, labern christliche Funktionäre (Papst, Marx, Bettstroh, Käsefrau) IslamIslamIslam.

    Dieweil die letzten Christen im Irak um Hilfe flehen; dieweil das orientalische Christentum im Orient endgültig von Moslems ausgerottet wird und sich das vollendet, was Bat Ye’or in „Der Niedergang des Orientalischen Christums unter dem Islam: Vom Dschihad zum Schutzvertrage – 7. bis 20. Jhd.“ so kenntnisreich und quellensatt beschrieb.

  48. Solche Regeln sind Instrument, um das Viehische, den Blutdurst, Sadismus, despotische Schreckensherrschaft der Muslime zu garantieren, klug ausgedacht und ins System gesetzt von ebensolchen abartigen Anti-menschen.
    Die Familie ist bei denen, genau wie in allen anderen Mordkulturen, die Keimzelle der Monstergesellschaft, bestehend aus Muslimen, denen alles menschliche fremd ist. Das ist nicht nur Sozialisierung, sondern tiefergreifend.

    Islam ist die Religion des bösen Menschen/ Unmenschen, nicht irgendeine Ideologie.

  49. niemals Aufgeben 31. März 2018 at 10:43
    katharer
    Besonders traurig ist die Situation der AfD in München … dort ist die AfD gegen unseren Helden Michael !
    Pegida… Beim AfD Stand bekam ich diese Aussage… ?
    Was können wir dagegen tun ?

    ——

    Wenn man in der Afd etwas ändern möchte, dann kann man das nur von Innen. Also eintreten und mitmachen.
    Zudem werden in der Afd einige Dinge strategisch beschlossen. Ein Schulterschluss mit den Identitären und allen Pegidas ist derzeit nicht möglich, da dieses zu viel Angriffsfläche bieten und viele Wähler aus der gemäßigten Mitte abschrecken würde.
    Auch die Afd Sachsen hat gerade z.b. beschlossen zwar Grundsätzlich mit Pegida Dresden arbeiten zu wollen. Nicht aber mit dem Halbseidenen Bachman. Ich habe z.bb. Ebenfalls meine finanzielle Unterstützung Pegida Dresden wegen Bachmann eingestellt.
    Alice Weidel hat zudem in einem IV PI News gelobt.

    In einer Partei wird man immer Kompromisse machen und mit Entscheidungen und Strategien leben müssen die man nicht mag.
    Eines ist aber zu 100% sicher. Es gibt nur 1 wirkliche wirkungsvolle politische Vertretung für uns Islam und Flüchtlingskritiker.
    Das ist die Afd.
    Ob ich nun zu 100% dahinter stehe oder nicht ist egal. Die Afd ist die einzige Opposition die sich glaubhaft gegen die Altparteien stellen.
    Damit diese Erfolgreich ist, muss die unterstützt werden. Mitgliedschaft und Spende ist das Minimum

  50. Drohnenpilot 31. März 2018 at 08:15

    Ein Kluger Mann sagte einmal: „Traue NIEMALS einem Moslems, es sei denn er sagt, dass er dich TÖTEN will.“

    Nach 9/11, den islamischen Massakern in Madrid und London sagte das der Schriftsteller Leon de Winter (gerne als „jüdisch-niederländischer Schriftsteller“ etikettiert“ sinngemäß genauso: „Wenn ein Moslem sagt, er wird dich töten, glaube ihm.“ Leon de Winter ist auch einer jener hellen Köpfe, der genau weiß, wie der Islam tickt.

  51. OT
    katharer

    Ja, deine Argumente sind soweit nachvollziehbar….
    Die Situation in München ist trotzdem sehr traurig,,, 😥
    Aus eigener Erfahrung. Die Spaltung sollte zum Nachdenken anregen ❓
    Wir brauchen wirklich alle auf der Straße ❗
    Animositäten sind fehl am Platz.
    Auch einen Kalender-Termin-Table bei PI , wo jeder seine Termine einträgt wäre eine schöne Sache.
    Versuchen sollte man es ❗
    Vielleicht absprechen mit zB. https://blog.halle-leaks.de/events/2018-03/
    Einen Link (auf Startseite von PI) zu diesem Termin-Kalender oder andere ❓

  52. Islam ist keine Religion, sondern ein Rechtssystem.
    Der Islam ist eine Beleidigung der Menschheit.

    Immer wieder wird in der Diskussion über Islam und Islamismus das Argument benutzt, die Mehrheit der Muslime wäre doch friedlich und hätte mit Terror im Namen des Islam nichts zu tun.
    Heute werden wir immer wieder von „Experten“ und Meinungsmachern belehrt, dass der Islam eine Religion des Friedens sei und die Mehrheit der Muslime in Frieden leben wolle.
    Obwohl diese unqualifizierte Bemerkung wahr sein könnte, ist sie vollkommen irrelevant. Es ist eine nichtssagende Floskel, die dazu dient, dass wir uns wohl fühlen sollen und das Schreckensbild der Fanatiker, die rund um den Globus im Namen Allahs wüten, zu verharmlosen.
    Denn Tatsache ist, dass die Fanatiker gegenwärtig den Islam beherrschen. Es sind die Fanatiker, die marschieren. Es sind die Fanatiker, die augenblicklich die 50 Kriege auf der ganzen Welt führen.
    Es sind die Fanatiker, die systematisch Christen abschlachten oder ethnische Gruppen überall in Afrika und die nach und nach den ganzen Kontinent in einer islamischen Welle übernehmen.
    Es sind die Fanatiker, die bomben, köpfen, töten und ehrenmorden. Es sind die Fanatiker, die eine Moschee nach der anderen übernehmen. Es sind die Fanatiker, die eifrig das Steinigen und Hängen von Vergewaltigungsopfern und Homosexuellen verbreiten.
    Es sind die Fanatiker, die ihre Jugend lehren, zu töten und Selbstmordattentäter zu werden.
    Die harte, offensichtliche Realität ist, dass die friedliche Mehrheit, die schweigende Mehrheit, eingeschüchtert und irrelevant ist.
    Für uns, die wir das alles beobachten, ist nur eines wichtig: auf die Gruppe zu achten, auf die es allein ankommt: die Fanatiker, die unsere Lebensweise bedrohen.“
    Letztlich ist jeder, der das nicht sehen will, mitverantwortlich dafür, dass sich das Problem verschärft und die Gefahr wächst.
    Jeder hat eine Stimme, die er erheben kann. Die schweigende Mehrheit ist irrelevant, aber wenn die Mehrheit ihre Stimme erhebt, das hat die Geschichte vor 25 Jahren bewiesen, scheinbar unbesiegbare, totalitäre Systeme in sich zusammen!

  53. @ Oh 31. März 2018 at 08:19:

    UND
    WER
    BITTE HAT VOR
    1600 JAHREN
    DIESEN
    SATANISCHEN
    «ISLAM»
    ERFUNDEN UND
    W A R U M ?

    Das ist eine ungewöhnliche, aber sehr interessante Frage. Tatsache ist wohl, dass wir es nicht wissen, aber eventuell Vermutungen anstellen können. Es ist auch durchaus möglich, dass der Islam ein bisschen jünger ist als angenommen, und dass eine historische Person namens Prophet Mohammed wirklich gelebt hat, halte ich für äußerst zweifelhaft. Die Zeit, in die seine Lebensdaten fallen, ist eine, über die insgesamt sehr wenig wirklich bekannt ist.
    Vielleicht kommt ja mal wieder eine Zeit, in der freie Forschung möglich ist, dann könnte die Möglichkeit bestehen, dass sich ein bisschen Genaueres über die Ursprünge des Islam (unter anderem) ermitteln lässt.

  54. Also können denn die nichtislamischen Eltern von zum Islam konvertierten Kindern davon ausgehen, dass sie eines Tages von ihren lieben Sprösslingen abgeschlachtet werden. Na ja, 87 % der deutschen Bevölkerung scheint sich ja schon drauf zu freuen, denn sie setzen sich ja intensiv für die Zwangsislamisierung ein. Im Irrenhaus geht’s normaler zu!

Comments are closed.