An dieser Tankstelle im Bremer Stadtteil Huchting fiel eine Gruppe von etwa zehn „Personen“ mit Messern und Baseballschlägern über einen 21-Jährigen her.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | Eine Gruppe von etwa zehn Angreifern hat am Dienstagabend in Bremen einen jungen Mann an einer Tankstelle attackiert und durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Die unbekannten Täter hätten zudem mit Baseballschlägern auf den 21-Jährigen und sein Auto eingeschlagen, teilte die Polizei mit. Das Motiv der Tat im prekären Stadtteil Huchting war zunächst unklar.

Die Ermittler gingen in einer ersten Einschätzung aber nicht von einem willkürlichen Angriff aus. Es könne nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass sich die Angreifer und das Opfer kannten, sagte eine Bremer Sprecherin. Nach Angaben der Beamten hatte der 21-Jährige in einem Supermarkt eingekauft und stellte danach fest, dass sein auf dem Parkplatz vor dem Laden abgestelltes Auto einen platten Vorderreifen hatte. Daraufhin fuhr er auf das Gelände einer gegenüberliegenden Tankstelle, um den Schaden zu beheben. Dort stürmten demnach plötzlich die etwa zehn Angreifer auf ihn zu. Die Mordkommission ermittelt gegen die unbekannte „Personengruppe“.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

80 KOMMENTARE

  1. … mal wieder kein Migrationshintergrund oder Nationalität bekannt. Ein Schelm, wer schlimmes dabei denkt! 🙂

  2. Ich sage es immer wieder. Es hört erst auf, wenn die Schlafschafe sich morgens nicht mehr zur Arbeit schleppen. Dann kommt die schlummernde Buntheit erst so richtig zum Tragen.

  3. Zehn Leute?Deutsche sind bei der Arbeit u.stehen nicht zu 10 an der Tankstelle.Was machen wir nur bis die Ordnung wieder hergestellt ist?Erdogan zeigtte heute aus dem Auto den Raba Gruß(4 ausgestreckte Finger,Daumen angezogen).Gruß der Moslembruderschaft bedeudet ungefähr so viel wie ein Volk ein Reich ein Führer.Und der bekommt alle militärische Ehren von der Merkel.Er verhöhnt den deutschen Michel.Die gibt ihm dafür noch deutsche Mlliarden mit nach Hause.

  4. ‚… So schlagt oberhalb der Nacken (Ungläubige, ‚Feinde von Allah‘ 41/28 Enthaupten, die sich nicht unterwerfen 9/29 oder konvertieren) und schlagt von ihnen jeden Finger! (Amputation ohne Narkose) … (17) Allah hat sie getötet. … schönen(?) Prüfung von Ihm unterziehe ….‘ 8/12-17

    10:1, Muslime greifen gewöhnlich in Rudeln an wie Hyänen!

  5. Diese Subjekte sind mit Sicherheit in irgendwelchen migrantischen Kampfsport-Vereinen, die das Erlernte mal in der Praxis am lebenden- und Sachobjekt mal ausprobieren wollten. Nichts außergewöhnliches im rot-bunten Bremen.

  6. Das war bestimmt, der Emil ,der Paul der Gustav Fritz Otto Manfred Günter ,usw die den Franz nicht leiden konnten ,wei er kein Bier bezahlt hat.

  7. Die Medienhure hat ganze Arbeit geleistet…

    Falls das die Merkelzensur als Hatespeech bezeichnet….

    Muss ich den Demagogen rechtgeben,ich hasse die höchstbezahlten Volksverachter und deren Propagandabschaum.

    Nicht die Versorgungsmigranten sind hassenswert,es sind die degenerierten Volksfeinde,die diese Zustände erschaffen haben.

    Für diesen Hass haben die Merkel &Kleberlumpen sehr hart gearbeitet…

  8. Hunderte singen „Auf zum Schwur“ – Video
    Rund 1.000 Männer haben sich bei der großen Ladinerwallfahrt nach Kloster Säben aufgemacht.
    Alle drei Jahre ziehen die Pilger aus zwölf Pfarreien des Gadertales zu Fuß über die Jöcher dorthin.
    In der Pfarrkirche von Villnöß sangen hunderte das Herz-Jesu-Lied „Auf zum Schwur“.
    Ein beeindruckender Moment, wie ein Video zeigt:
    https://www.unsertirol24.com/2018/06/09/hunderte-singen-auf-zum-schwur-video/
    So etwas wird man in Deutschland niemals erleben!! Mit abstrichen, wenn die AFD die Nationalhymne singt!
    Die linken singen bei Euch „Scheiss Deutschland“ das ist der Unterschied zwischen Südtirol
    und D/

  9. @friedel_1830 27. September 2018 at 18:03
    1.) 9mm Parabellum

    12/76 Postenschrot ist noch besser.

  10. Frau Dr Merkel ritzt nur kurz ihren Schreibtisch ein. Vielleicht kann sich doch noch eine Kerbe einschnitzen.

    Sie hat einen tierischen Spaß dabei.
    Wer ihren rabenschwarzen Humor kennt, kann sich wirklich vorstellen, dass sie jeden Abend kichernd ins Bett geht… dass ausgerechnet sie BundeskanzlerIn geworden ist

  11. Das MOTIV ist ganz einfach!
    Der JUNGE hatte ein Auto und die HABENICHTSE hatten nicht mal ein rostiges Fahrrad unterm Hintern!
    Das genügt denen schon als Provokation und Mordmotiv!
    Es ist wie im KRIEG!
    Nur im Krieg gab es Gesetze!

  12. M
    27. September 2018 at 18:10

    „Und der bekommt alle militärische Ehren von der Merkel.“

    Frau Dr Merkel liebt Erdogan. Für den würde sie sich glatt von ihren gleichgeschlechtlichen Neigungen befreien und ihm in seinem Harem untertänigst zu Diensten zu sein

  13. Weiter so! Sonst wacht der dumme Deutsche ja nicht auf.
    Es trifft genau das richtige Bundesland.
    Haette nur noch Eine Frau treffen muessem, denn diese Gruppe unserer Gesellschaft ist besonders begriffsstutzig.

  14. Haremhab 27. September 2018 at 18:25

    Demonstrationen in Chemnitz: 4.200 Euro Strafe für Zeigen des Hitlergrußes
    ———————————–

    Eine Summe von der die durch Mord und Totschlag, Vergewaltigung und alle Sorten von Ausländergewalt nur träumen können!
    Denn in Deutschland bekommen die Opfer kein Geld, keinen Cent!!!
    Das müssen sie sich selbst besorgen, auf Risiko selbst einklagen!
    Nach dem Motto: Greife einem nackten Mann in die Tasche, was du findest darfst du behalten!

  15. @ Roadking, 18:20 h

    1.) Egal, Hauptsache verteidigungsfähig

    2.) In jedem anderen Land (außer Deutschland) gilt es als völlig normal,

    3.) daß ein Messer-Angreifer damit rechnen muß, sein eigenes Leben zu verlieren

  16. BUNT-BEREICHERTER
    SAUSTALL MERKELOWAS

    DIE ALTE MACHT WEITER,
    ALS WÄRE NICHTS GEWESEN

    DIE GRINSE-FRATZE
    Ein Bierchen oder Weinchen
    zur Stimmungsaufhellung?

    Bundeskanzlerin Merkel äußert sich besorgt über Debattenkultur in Deutschland
    Stand: 18:06 Uhr

    Angela Merkel hat beim Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Rede gehalten. Motto der Veranstaltung war „Deutschland – Das nächste Kapitel“. Sehen Sie die Rede der Kanzlerin hier in voller Länge. Quelle: WELT

    Die Bundeskanzlerin ist besorgt, weil viele Debatten in Deutschland nicht von Respekt geprägt seien. Das gelte für Diskussionen im Internet, aber auch offline. Die bedrohlichste Entwicklung sieht Angela Merkel aber woanders.

    Sie frage sich: „Wo bleibt die Wertschätzung des Kompromisses, der nach meiner Meinung die Grundlage für gemeinsamen Handeln ist.“

    Wo der Kompromiss verächtlich gemacht werde, „da ist Demokratie in Gefahr“, sagte Merkel.

    Merkel mahnte zudem eine entschiedene Haltung im Kampf um eine multilaterale Weltordnung an.

    „Die vielleicht für mich bedrohlichste (Entwicklung) ist, dass der Multilateralismus so unter Druck ist“, sagte die Kanzlerin.

    EUROPA ODER EU???

    „Europa ist Angriffen von außen und von innen ausgesetzt.“ Man spüre, wie sich die Gewichte in der Welt verschöben. Europa könne aber nur funktionieren, wenn es Toleranz zeige…

    „Ich habe nicht damit gerechnet, dass wir heute wieder Systemauseinandersetzungen haben, wie wir sie mit China haben, wie wir sie im Umgang mit Daten aber sicherlich auch mit den Vereinigten Staaten von Amerika haben“, sagte Merkel…

    Als ehemalige DDR-Bürgerin sei sie sehr froh, dass Meinungsverschiedenheiten heute offen und ohne negative Folgen für die Akteure ausgetragen werden könnten… WER´S GLAUBT!!!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181690888/Bundeskanzlerin-Merkel-aeussert-sich-besorgt-ueber-Debattenkultur-in-Deutschland.html

    WANN IST MERKEL GLÜCKLICH?

    WENN SIE DEUTSCHLAND BZW. EUROPA MIT
    AGGRESSIVEN KULTUREN & IHREN MAGEN
    MIT BIER ODER WEIN FLUTEN KANN. PROST!
    http://t1p.de/rj8b

  17. Haremhab 27. September 2018 at 18:25

    Demonstrationen in Chemnitz: 4.200 Euro Strafe für Zeigen des Hitlergrußes

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/chemnitz-demonstrationen-verurteilung-weiterer-tatverdaechtiger-geldstrafe

    Das ging aber schnell. Und das bei unserer chronisch laaaaaangsamen Justiz (500.000 Abzuschiebende treiben sich hier immer noch rum). Unglaublich. Wenn es um Biodeutsche geht ist die Justiz schneller als das Licht.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingspolitik-ueber-eine-halbe-million-abgelehnte-asylbewerber-leben-in-deutschland_id_5971731.html

  18. Wir wissen noch nicht zu welcher Gupierung die 10 Täter gehören…. Aber für mich ist logisch, daß die Art und schärfe einer Auseiandersetzung wie sie zum Teil durch die Neubürger vorgeführt werden, auf unsere nächste Generation Abferben wird. Denn man kommt ja damit durch und unsere jetzige Statsgewallt und dazu zähle ich auch die Presse, prangert nur verbrechen an die nach „rechts“
    riechen.

  19. Wir wissen noch nicht zu welcher Gupierung die 10 Täter gehören…. Aber für mich ist logisch, daß die Art und schärfe einer Auseiandersetzung wie sie zum Teil durch die Neubürger vorgeführt werden, auf unsere nächste Generation Abferben wird. Denn man kommt ja damit durch und unsere jetzige Statsgewallt und dazu zähle ich auch die Presse, prangert nur verbrechen an die nach „rechts“
    riechen.

  20. Unbekannte Gruppe? Für Verbrechen gibt es in diesem shithole nur 2 Gruppen, Antifa und Moslems.

    Ermittler: Es könne nicht ausgeschlossen werden das Täter und Opfer sich kannten.
    Ach so und das rechtfertigt dann einen derart brutalen mörderischen Angriff?

    Der Reifen wurde bewußt zerstochen, daran besteht für mich kein Zweifel, denn so konnten diese Mörder den jungen Mann attackieren.

    Es kotzt mich an wenn ich dieses verkommene Gesülze von Leuten lese, die auf unsere Steuerkosten uns dann in den Rücken fallen um die Taten derart krimineller Banden dann auch fast noch zu entschuldigen suchen. Völlig klar, Schuld sind immer die Scheiß Deutschen.

  21. In Sachsen gehts ganz schnell. Am Dienstag hat ein 26 jähriges afghanisches Goldstück in der Ausländerbehörde Pirna rumgezickt. Schon heute kam das Urteil 7 Monate Haft und er wurde nach dem Urteil sofort ins Gefängnis gebracht. Scheiß Nazis die Sachsen!

  22. Deutschland soll die EM 2024 ausrichten, befindet sich jetzt schon auf Platz 52 der sichersten Staaten
    In 6 Jahren ist es bestimmt Platz 60+

  23. Das reicht alles noch nicht.
    Der breiten rot/grünen Masse tut es noch nicht weh.
    Leider muss erst noch viel mehr passieren bis der letzte Depp merkt,daß Freiheit,Fortschritt und Innovation nicht mit dem bunten Scheiss der jeden Tag in unser gequältes Deutschland strömt kompatibel ist.
    Bin froh nicht mehr in HB wohnen zu müssen.
    Wohin man schaut junge,gebräunte Männer mit viel Testosteron und Langeweile.
    Für meine ,,blauäugigen“ Töchter erwarte ich etwas besseres!

  24. Der Pascha in Stalinistan (ehem. Berlin)
    https://www.sueddeutsche.de/politik/wie-funktioniert-eigentlich-ein-staatsbesuch-1.439250
    …Wer zahlt das Ganze?
    Der Gastgeber, also die Bundeskasse. Die Bundesrepublik übernimmt die Unterbringungs- und
    Transport-Kosten…
    Es ist schon erstaunlich, dass die amtierende Agitations- und Propaganda-Stalinistin
    NICHT an der Gangway stand. Irgendwie will „man“ so tun als ob.
    Aber bezahlen dürfen wieder einmal die Kartoffeln.

  25. UNFASSBAR!

    „DIE KINDER ZITTERTEN, KRIEGTEN KAUM LUFT!“ MEHRERE RETTUNGSWAGEN, NOTARZT UND POLIZEI RÜCKTEN AUS!!
    Nackte Frau im Wald!
    7 Klässler fallen in Panikattacken! Das sind 13- JÄHRIGE!!!

    ABER BEI KRIMIS MIT BLUT UND PISTOLEN, DA ZITTERN SIE NICHT DIE KLEINEN DEPPEN!!!

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/panik-in-jugendherberge-hagen-kinder-zitterten-kriegten-kaum-luft-57508026.bild.html

    Was ist das hier für ein Land geworden??

    Auf der einen Seite die VERHÄTSCHELTEN WEICHLINGE!
    Auf der anderen Seite kaltblütige KINDERSOLDATEN!

    Einige Männer wollen allerdings wissen wo die nackte Frau abgeblieben ist, wollen dass man die Nackte zu ihnen schickt. Sie würden keine Panikattacken bekommen versicherten sie! 🙂

  26. respekt, da können sich ja unsere behäbigen schwabenseggl noch ein paar scheiben abschneiden.
    aber bei uns ist ja alles i.O. ….poller in pforzheim..ich KÖNNTE SCHREIEN VOR WUT: PFORZHEIM !!!!DAS PROVINZKAFF SCHLECHTHIN: MEIN GOTT WIE SOLL DAS ENDEN:
    ………………………………………………………………………………..
    Muzi 27. September 2018 at 18:47

    In Sachsen gehts ganz schnell. Am Dienstag hat ein 26 jähriges afghanisches Goldstück in der Ausländerbehörde Pirna rumgezickt. Schon heute kam das Urteil 7 Monate Haft und er wurde nach dem Urteil sofort ins Gefängnis gebracht. Scheiß Nazis die Sachsen!

  27. Wie viele solcher „Personengruppen“ hier inzwischen aktiv ihr übliches Unwesen treiben treib unserem Patexhosenanzug keine Träne ins Auge, schließlich sind alle „Schutzsuchende“, von denen WIR Schutz suchen müssen. Jeder der etwa behauptet, das wären Unruhestifter, Gewalttäter. Kriminelle, Terroristen und Asylschwindler kann nur ein echter Fremdenfeind sein. Schließlich hat es ja auch einige, bisher unauffällige, illegal eingereiste Personen, denen man zu huldigen hat.
    Die Gefängnisse füllen sich, die Gerichte sind überlastet, aber es wird weiter von Buntheit, Integration und Toleranz gegenüber jenen gefaselt, die eigentlich nie hier sein dürften, weil Mutti es so will! Doch es ist nicht Merkels Geld, es ist auch nicht Merkel die ihre Gäste versorgt, es ist unserer aller Geld, was hier versaubeutelt wird.

  28. jeanette 27. September 2018 at 19:00

    Ein Lehrer meiner Kinder (u. a. natürlich) ist mal mit einer Schulklasse, Klassenstufe 7, an einem Schulwandertag 6 km hin und nach einer Pause von 1 Stunde wieder 6 km zurück gewandert. Nur gerade Strecke, kaum Steigung. Es gab entsetzliche Szenen bei der Abholung (teilweise schon auf dem halben Rückweg) für den Lehrer.

  29. Ja,die Ermittler….
    In Chemnitz wurden drei Deutsche abgestochen, einer starb.
    Von den beiden anderen herrscht totenstille.
    Die haben doch bestimmt ausgesagt – oder sind sie schon tot?

  30. aber um nochmal auf BW zurückzukommen. mich wundert eigentlich nichts, brauch nur mal so mein ehemaliges umfeld revue passieren zu lassen: die ganzen „unruhigen, hungrigen “ jugendlichen von damals sind zu 90% zu fetten, faulen, alten säcken mutiert. teils wg eigenverschuldeten krankheiten im vorruhestand , teils wird bereits angezählt wie oft man noch mosten muß, bis die rente endlich kommt.
    große reden schwingen gern, aber TATEN…ne lieber nicht. diese helden wählen keine AFD , das ist denen zu unsicher. O-Ton frührentner: ich bin mit dem sozialen von der SPD gut gefahren. warum soll ich was anderes wählen? ja warum auch. der idiot kann sich ja dann seine rente von den musels/neger zahlen lassen. horizont bis zum nächsten bierkasten……

  31. jeanette: „in Deutschland bekommen die Opfer kein Geld“ ?? Da bist du aber total schief gewickelt, die angeblichen türkischen und kurdischen Opfer des sogenannten NSU haben je rund 100.000 EUR von der Regierung erhalten, aber das waren die richtigen Opfer, bist du Deutscher oder anderer Europäer gibts einige Brosamen sonst nichts !!

  32. Oh, „Personengruppe“ ist jetzt neu für arabische Hartz-IV-Zusatzverdiener mit der Lizenz zum Messern?
    Geflieh-floh-refugee-Schutzsuchende ist auf Dauer auch langweilig, stimmt.

  33. Der Verletzte wurde ins Klinikum Bremen-Mitte verbracht. Dort rotteten sich innerhalb 20 Minuten knapp 50 – 80 „Familienangehörige“ zusammen und behinderten den Stationsablauf. Tja, so ist das, wenn es schön bunt und blöd sein soll; besonders in Bremen, wo die allerbeklopptesten Knallchargen leben. Sitzen immer in ihrem geliebten bunten „Viertel“ in ihren Szenekneipen und gucken dem Elend auf der Straße zu (Schwarzen, die ihre Drogen ganz offen dealen). Ach, so schön.
    Die Verletzungen lassen jedenfalls den Schluss zu, dass der Typ umgebracht werden sollte. Vermutlich Drogenmilieu. Oder der NSU II, der in Mobstärke an BMW 7 Fahrern mit braunem Hautkolorit eine Hetzjagd (TM) veranstaltet haben.

  34. @ Anita Steiner 27. September 2018 at 18:19 – Chapeau und danke !

    „Hunderte singen „Auf zum Schwur“ – Video
    Rund 1.000 Männer haben sich bei der großen Ladinerwallfahrt nach Kloster Säben aufgemacht.
    Alle drei Jahre ziehen die Pilger aus zwölf Pfarreien des Gadertales zu Fuß über die Jöcher dorthin.
    In der Pfarrkirche von Villnöß sangen hunderte das Herz-Jesu-Lied „Auf zum Schwur“.
    Ein beeindruckender Moment, wie ein Video zeigt:
    https://www.unsertirol24.com/2018/06/09/hunderte-singen-auf-zum-schwur-video/
    So etwas wird man in Deutschland niemals erleben!! Mit abstrichen, wenn die AFD die Nationalhymne singt!
    Die linken singen bei Euch „Scheiss Deutschland“ das ist der Unterschied zwischen Südtirol
    und Deutschland.“

  35. Sonderkommission, Schnellgericht und hohe Gefängnisstrafen
    werden jetzt bestimmt folgen.

    Ach nee, das sind ja „Personen“ und keine Rechten.
    Alles wieder zurück auf Null.

  36. Alles richtig gemacht, liebe Merkel-Gäste! Frank-Walter Fischfilet wird euch die Tage einen feinen Klimperorden umhängen. Weiter so im Kampf gegen Rächz, also gegen alle weißen Deutschen!

  37. Erdogan, der Großkotzige, kommt mal wieder zum Schleimen,
    oder sollte man besser sagen zum Betteln.
    Upps , jetzt habe ich einen „wahren Gläubigen“ beleidigt.

    Macht nichts – hat er sich reichlich verdient – der alte Beschimpfer –
    der.

  38. Opfer und Täter kannten sich? na dann ist ja alles gut und das Opfer hat es bestimmt verdient … bitte gehen Sie weiter , hier gibt es nichts zu sehen- seien Sie beruhigt

  39. Das hat nichts mit nichts zu tun !
    Da geht noch was !
    Bald auch im ihrem Theater !

    Die niederländischen Sicherheitsbehörden haben nach eigenen Angaben einen geplanten Terroranschlag mit Sturmgewehren und Sprengstoffgürteln auf eine Großveranstaltung verhindert.
    Sieben Verdächtige seien festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die Vorbereitungen für die Tat seien „sehr weit fortgeschritten“ gewesen.
    An der Aktion der Behörden waren 400 schwer bewaffnete Beamte beteiligt. Auch Helikopter wurden eingesetzt.

    Großer Anschlag in den Niederlanden geplant
    Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wollten die Verdächtigen bei dem Anschlag Sprengstoffgürtel und Sturmgewehre einsetzen. Zudem planten sie demnach, an einem anderen Ort ein mit Sprengstoff beladenes Auto in die Luft zu sprengen. Einer der Männer habe als Ziel ausgegeben, „viele Opfer“ zu töten.
    Die sieben Personen waren am späten Nachmittag von der Anti-Terroreinheit in Arnheim nahe der deutschen Grenze sowie in Weert im Süden des Landes festgenommen worden. Die Männer waren alle zwischen 21 und 34 Jahren alt und über Monate hinweg von der Polizei beobachtet worden.
    Sie sollen auf der Suche nach Kalaschnikows, Pistolen, Handgranaten, Bombenwesten und Grundstoffen für die Herstellung einer Autobombe gewesen sein.
    Kopf der Terroristen-Gruppe wollte in IS-Gebiet reisen
    Als Kopf der Gruppe gilt ein 34-Jähriger mit irakischen Wurzeln. Er war den Angaben zufolge im vergangenen Jahr verurteilt worden, weil er versucht hatte, in Gebiete zu reisen, die von der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) kontrolliert werden.
    Die Festgenommenen sollen am Freitag einem Richter in Rotterdam vorgeführt werden. Über das genaue Anschlagsziel machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

  40. Viele Stadtteile Bremens, Huchting zählt dazu, sind schon verloren. Da lungern am hellichten Tag die Neger mitten auf der Straße um, die Polizei guckt geflissentlich weg aber hat Adleraugen wenn ein parkendes Fahrzeug die Zeit auf dem Parkticket überzogen hat.

    Und was macht der Senat? Veranstaltet ein Symposium zum Thema „Migranten mit Behinderung“. Das sind eben die Folgen von Jahrzehnten Sozialismus.

  41. Merkels Fachkräften bei der Arbeit !

    Luxus-Autos und kistenweise Bargeld beschlagnahmt ++ Polizei setzte Testzocker ein

    27.09.2018 – 22:40 Uhr
    Der goldene Mercedes AMG SLS, die Lamborghinis, die Millionen in bar, das schöne Geld auf der Bank – alles weg!

    Am Donnerstag räumte die Polizei in Hagen (NRW) bei einer Razzia richtig ab.

    100 Polizeibeamte und 70 Steuerfahnder durchsuchten 40 Häuser und Geschäfte der Familie S. in NRW. Ein Einsatz, der auf das Vermögen des türkisch-kurdischen Clans abzielte !

  42. Ist mir ehrlich gesagt egal weil ich da nicht wohne und in den Staatsmedien kam auch nichts …
    -gut die Staatsmedien haben auch in den letzten Jahren alles für die Verblödung getan ….damit der Islam hier heimisch wird

  43. Wie siehts denn eigentlich mit den Pädophilen unter den Völkern der Kinderheirat und der Imane aus liebe Medien ?

  44. #Anita Steiner 18:19Uhr Auf zum Schwur…

    Bin Hobbymusiker und Patriot, wenn wir hier in Südbaden “ Dem Land Tirol die Treue“ spielen, mit zweistimmigen Gesang im Trio flippen die Leute aus und stehen auf den Tischen. Also es gibt zumindest bei uns die Sehnsucht nach Tradition, Heimat und Brauchtum was ich sehr schätze. Südtirol ist für mich, der seit 1971 zu euch kommt, ein Vorbild an Widerstand…

  45. Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: Bundespolizei deckt 4 Schleusungen in 3 Tagen auf

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: Bundespolizei deckt 4 Schleusungen in 3 Tagen auf
    26.09.2018 – 14:13

    Aachen (ots) – Die Bundespolizei Aachen konnte seit Montag im Rahmen von Grenzfahndungsmaßnahmen 4 Schleusungen aufdecken. Die Schleusungen erfolgten über die A 44 nach erfolgter Einreise aus Belgien. Insgesamt konnte die Bundespolizei bis zum Mittwoch (26.09.18) -25- Personen feststellen, die ohne gültige Grenzübertrittsdokumente eingereist waren. Eine Vielzahl der Personen reiste mit den grenzüberschreitenden Zügen sowie PKW aus Belgien ein. Einige der Personen waren bereits in Deutschland erfasst und sind in Besitz von sogenannten Duldungen (Aussetzung der Abschiebung) beziehungsweise Bescheinigungen über ihr laufendes Asylverfahren. Die anderen Geschleusten waren gänzlich unbekannt und äußerten ein Schutzersuchen. Diese wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die jeweiligen zuständigen Aufnahmeeinrichtungen und Jugendämter weitergeleitet. Darunter fällt auch die „LKW-Schleusung“ mit 3 Sudanesen in Eschweiler-Weisweiler.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4072418

    Und am Ende bleiben alle trotzdem hier………

  46. Zehn auf einen ? Logo. Das nennt sich „islamischer Zweikampf !“ Ausmisten diesen Saustall der sich Regierung nennt !

  47. ja, man ist erleichtert, wenn so einer das überlebt.
    Wir müssen begreifen, dass wir im Krieg sind.
    Die Migranten sind die tödliche Munition.
    Der Schütze sitzt woanders.

  48. Gegen diese Zusammenrottung des braunen Abschaums hat Krampfino von der Pseudo-Punkband „Die Toten Deutschen“ sicher bereits ein Spontankonzert „Herz statt Hetze – #Mirisind mehr“ in Bremistan anberaumt und gibt, begleitet von der Klampfe, mit seiner unnachahmlichen samtweichen Schmusestimme aus gegebenem Anlass folgende de-eskalierende Textzeilen kund:

    Zwanzig gegen einen
    Bis das Blut zum Vorschein kommt
    Ob mit Stöcken oder Steinen
    Irgendwann platzt jeder Kopf
    Das nächste Opfer ist schon dran
    Wenn ihr den lieben Gott noch fragt
    „Warum hast Du nichts getan, nichts getan?“

    Bundesantifant Frank-Walter Steinwerfer muss dann via Twitter wieder einen „Hörbefehl“ aussprechen. Die Bremer Polizei rechnet mit ca. 65 Millionen Konzert-Teilnehmern, weil sie es nicht besser kann.

  49. Ach du grüne Neune. Ich will auch mal gegen 10 von diesen Pissern antreten. Sollen Se mich doch totschlagen oder treten. Ich handle da nach Winston Churchill. „Einen kannst Du mitnehmen“ Das wissen die. Berlin U-Bahn Turmstraße gleich am Ausgang quatschen die dich an ob man Drogen kaufen will. Ich blaffe zurück: “ Verpiss Dich“ Demonstrativ leg ich mich auf den Gehweg. Kommt einer von den Goldstücken blaff ich den aus einer völlig unterlegenen Position an. Und siehe da, SIE KUSCHEN. Zeigt Stärke, egal wie hoch der Preis ist. „Einen kannst Du mit Dir nehmen“ Keiner von denen will derjenige sein der mitkommt. No-Go- Areas kenn ich nicht. Meine Stadt gehört mir.

  50. Ich sag es wieder und wieder: Beruhigt Euch, mit mindestens 87%iger Wahrscheinlichkeit hat es den richtigen getroffen.

  51. @friedel_1830 27.09.18 at 18:03 Uhr
    Oder Brenneke Flintenlaufgeschoss EDP 12/ 76. Große Wirkung

Comments are closed.