Greta, der Klima-Superstar. Mit Fridays for Future startete die junge Klima-Aktivistin einen Hype. Inzwischen springt sogar das Fernsehen mit auf und vergibt einen eigens für Superstar Greta geschaffenen Preis. An dem Denken ändert das aber nichts. Bereits wenige Minuten später wird bei der Goldenen Kamera eine Spritschleuder von VW verschenkt. Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

image_pdfimage_print

 

70 KOMMENTARE

  1. Ach heute sind ja wieder die Gräta Aufmärsche. KdF Kraft durch Feinstaub.

    In Dresden auch ❓

    Wo einst Kreditinstitut, Möbelgeschäft, Solarium & Co. waren, sind nun „Shisha Lounge“, Falafel-Imbiss, orientalische Märkte, arabische Friseure und ein syrischer Juwelenhändler. Er versteht die Dresdner, die das Viertel meiden: „Als Frau würde ich auch Angst haben, nicht gern durch Gruppen von 40 Arabern gehen, die hier herumstehen. Oft gibt es Polizeirazzien. Im Hof liegen Müll, Drogenspritzen.“
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/kriminalitaet-muell-drogen-angst-in-dresdens-araber-viertel-61064196.bild.html

  2. Mit Fridays for Future startete die junge Klima-Aktivistin einen Hype.

    Kann mir eigentlich mal einer sagen, für was genau diese Schüler demonstrieren? Was wollen sie erreichen? Bei Piloten weiß ich es geht um höhere Löhne.
    Wollen die Schüler erreichen, dass man die Kohle abstellt und die AKW? Dann los. Schaltet das Zeug ab und die Schüler werden dann aber große Augen machen. Nix mehr mit daddeln auf der PS4 oder das neueste Selfie auf Instagramm laden. Kein DSDS oder GNTM mehr.

  3. Eure Videos sind ein Highlight der Woche. Diese ganze Scheiße humorvoll erpackt. Nur so kann man die Nachrichten der Woche noch einigermaßen verkraften.

  4. Gretology – Fleischgewordener Wahlbetrug

    Kollektive Psychose oder große Fake-News-Kampagne? Über die Lebenserwartung von Gretel.

    Europa im kollektiven Greta-Wahn. Massen, die dem öffentlich zelebrierten Klimakterium einer 16-Jährigen beiwohnen.

    Wer gestern die „Goldene Kamera” gesehen hat, und noch nicht völlig blind ist, der muss da eine Art Ideologie-Gottesdienst gesehen haben. Leute – Schauspieler, Gaukler, Clowns, die eigentlich nichts gelernt haben – huldigen frenetisch einem Kind.

    Man könnte es auf die religiöse Gleichung bringen Greta + Goldene Kamera = Goldenes Kalb

    Und sie verkündete, wie jeder ordentliche Prophet, ein „Bereuet! – Das Ende ist nah!” und „Habt Panik!”

    In 12 Jahren, sagt sie.

    Ich sehe das anders.

    In meinen Augen hat Greta noch eine Lebensdauer von höchstens 12 Wochen.

    Warum?

    Weil dann die Europa-Wahl vorbei ist.

    Meines Erachtens geht es hier um nichts anderes als eine Psycho-Kampagne, um mit Angst möglichst viele Leute zu Grün-Wählern zu machen – ebenso wie die Upload-Filter-Kampagne unter dem Schlagwort „Nie wieder CDU” – um genügend Stimmen zu bekommen, um Europa dann in eine sozialistische Diktatur, DDR 2.0 zu verwandeln. Es geht um nichts anderes als Stimmenfang.

    Nach der Europawahl Ende Mai hat Greta ihre Schuldigkeit getan und kann gehen. Sie wird dann irgendwann als Kandidatin irgendeiner grünen Partei wieder auftauchen, aber dann wird sie älter sein und den Kinderbonus nicht mehr haben.

    Und man muss sich dazu klarmachen, dass uns Presse, Fernsehen, Gaukler-Gewerbe mit aller Intensität politisches Wahlverhalten einhämmern wollen. Man könnte darin sogar einen Deal zwischen rot-grün und Medien sehen: Ihr bekommt Euer Urheberrecht, wenn Ihr uns dafür die Gretel macht. Immerhin wird die Goldene Kamera von der Funke Mediengruppe veranstaltet, und es heißt, der ginge es finanziell gar nicht gut, die brauche Unterstützungsmaßnahmen wie das Urheberrecht. Deal?

    http://www.danisch.de/blog/2019/03/31/gretology-fleischgewordener-wahlbetrug/

  5. Die Rotzgöre kotzt mich ebenso an wie ihr deutsches Pendant. Die Grünen gehören auch alle umgeschult zu Fachkräften für Stromerzeugung. Ran an den Dynamo wie Conan der Barbar.

  6. Ich kann Gretas Fresse nicht mehr sehen und diese Klimascheisse nicht mehr hören.

  7. Es ist definitiv KEIN Hype ❗

    Von allen Schülern in Deutschland haben lediglich 2,86% an den Aufmärschen teilgenommen.
    Klammert man die Grundschüler_Innen aus sind es keine 4% die bei den Gräta Aufmärschen mitmarschieren.

  8. Freya- 08:37

    Herrliche Information. Wasser auf meine Mühle. Unfassbar dass der Vater so involviert ist. Schönes Wochenende gewünscht.

  9. Mal ehrlich, warum springt Ihr über den hingehaltenen Stock?
    Dadurch wird diese Schulschwänzerin nur aufgewertet.
    Totschweigen wäre hier die bessere Methode.
    Die Aktion des Fernsehens ist doch ganz klar:
    Wie bei den Römern, das blöde Volk muß unterhalten
    und ruhig gestellt werden.

  10. Wann wird der in Lemgo wohnende verurteilte Sexualstraftäter und Grünen Mitglied endlich nach Syrien abgeschoben?

    Aras Bacho:Wenn sich viele Erwachsene über die Arbeit von #GretaThunberg und vieler anderen Kinder aufregen, dann machen diese Umwelt-Aktivisten verdammt alles richtig! Danke für Eure Arbeit! Wir besuchen einen sauberen Planeten und Euch ! #FridayForFuture #Grüne

    https://twitter.com/ArasBacho/status/1111540017028059143

  11. Viele Schüler mit Migrationshintergrund können mit diesem Thema auch nix anfangen, interessieren sich für sog. YouTuber Treffs.

  12. Der schwule Blender Obamba ist extra nach Germoney gekommen, um unsere Jugend noch mehr für den Klimawandel aufzubringen. Dann hat er auch noch gesagt, dass sie nicht auf die Alten hören sollen.
    Moment mal. Waren/sind es nicht die Alten, welche unser Land mit ihren guten Fähigkeiten zui einem blühenden Wirtschaftsstandort aufgebaut haben. Hoffentlich fallen nicht noch mehr Jugendliche auf diesen Sektenführer herein.
    Obamba besucht auch seine „Freundin“ Angela. Scheinbar braucht sie wieder mal moralischen Druck und Unterstützung, was ihr Durchhaltevermögen angeht.
    Obamba soll in den USA bleiben, wir brauchen diesen Volksverhetzer und Spalter nicht.

  13. Hier schürt auch wieder ein Medienfuzzi Hass auf „Die Alten“!

    Jens Clasen: Stellv. Chefredakteur Digital und Social-Media-Aushilfe bei (!!!) „Womens Health“ (!!!)

    Klar kannst du #GretaThunberg fragen, inwiefern das Asperger-Syndrom sie in ihrer Arbeit beeinflusst.

    Bin dann aber dafür, demnächst auch alte Politiker mit Brille danach zu fragen, inwieweit ihr Alter und ihre Kurzsichtigkeit Einfluss auf ihre Arbeit haben. #AnneWill

    https://twitter.com/jenshealthde/status/1112592950570205184

  14. Und nach der Demo hauen sich die „Umweltbewussten“ sich bei Mac Kotz Würgerking den Umweltschädlichen Mist in die dumme Birne, unglaublich aber wahr, von dem Umweltschäden der Massenfleischindustrie redet kein Mensch.

  15. “ lorbas 5. April 2019 at 08:40
    Es ist definitiv KEIN Hype ?
    Von allen Schülern in Deutschland haben lediglich 2,86% an den Aufmärschen teilgenommen.“
    ————————–
    Das ist mathematisch-statistisch natürlich richtig. man darf aber hier die „Psychologie der Massen“ nicht vergessen. Wir kennen doch noch die abfälligen und lächerlichmachenden Sprüche über die Grünen in den 1980ern, also als die angefangen haben. Heute haben die in Politik & Medien das absolute Sagen und hatten das gar auch -wiederum belächelnd- angekündigt: Marsch durch die Instanzen.

    „Diesmal“ sollte man den gleichen Fehler nicht mehr machen. In 10-20 Jahren bestimmen genau jene 2,86% der Klimahüpfer.

  16. AfD besucht Friday for Future

    Drogen, Greta Thunberg, Alkohol und Zigaretten.
    Erlebnisbericht von der postfaktischen #fridaysforfuture Demo
    Unser AfD Abgeordneter Harald Laatsch war vor Ort.

    Boah, schaut euch diese dummen Ökofaschisten an.

    https://youtu.be/cSQB044iD4g

  17. Apokalypse NOW!!! 🙂 für das beste Deutschland in dem wir je lebten.

    Ich kann diese wohlstandsverblödete, degenerierte, hochgradig nichtsnutzige, dauerjammernde Jugend nicht mehr ertragen. Lassen sich – gehirngewaschen – vor den Karren einer linken Vielflieger- und Ausbeutungselite spannen und glauben zu Welt zu retten, indem sie einer Angstgestörten im kranken Geiste folgen.. Erinnert mich ein wenig an „Das Leben des Brian“, nur umgekehrt… 🙂

  18. In SH sind heute Ferien, mal sehen wieviele dieser engagierten Kinder aus der Furtzmulde ihren Hintern rausbekommen. Heute Eckernförde und Kiel, bitte berichten!
    Also wer da wohnt schaut mal nach Eckernförde am Hafen und Kiel Landeshaus!

  19. Stefan Adamski (stellvertretender Vorsitzender des Hauptpersonalrats beim Bundesministerium der Finanzen; Sozialdemokrat; ver.di Bundesfachkommission Bundesfinanzverwaltung)
    ?

    Allein schon die Anwesenheit Rechtsradikaler als Gegendemonstranten zu #GretaThunberg bestärkt mich in der Meinung, dass dort die Jugend der Welt ein gutes Werk verrichtet.

    https://twitter.com/StefanAdamski1/status/1111759910042329089

  20. Stoppt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ein Ableger der Grünen in Radolfzell am Bodensee!
    Die führen die Grüne Ideologie aus.

  21. Obambo hat gestern in Köln auch ununterbrochen über „Klima“ sowie „die Zukunft und die Entscheidungen nicht den Alten überlassen“ gesülzt.

    Heute trifft der Mulatte die Blutraute in Berlin. Ziemlich beste Freunde. Obambo trat sofort mit Amtsantritt 2009 durch seine offenen Unterstützung der Moslembruderschaft (und fallenlassen seines Verbündeten Mubarack) den „arabischen Stinkmorchelfrühling“ los, destabilisierte durch die Moslemaufstände die gesamte Region vom Mahgreb bis Syrien, löste so die (nicht nur) islamische Völkerwanderung aus und Merkel als congenialer Partner lenkte und lockte die Völkerwanderung nach Deutschland. Womit sie ihrem Ziel der Zerstörung Deutschlands wieder einen großen Schritt näher kam.

    Mörder!

  22. Washington Times

    Der ungarische Widerstand: „Frau Merkel und andere EU-Staats-und Regierungschefs sind nicht verpflichtet, dieser Ansicht zuzustimmen. Sie könnten aber klug sein, sie zu tolerieren.

    Seit tausend Jahren ist in das vom ungarischen Volk bewohntes Land eingedrungen worden, ihre Siedlungen wurden geplündert, Männer, Frauen und Kinder versklavt und abgeschlachtet worden. Mongolen, Osmanen, Nazis und Sowjets gehörten zu denjenigen, die die Ungarn eroberten und beherrschten. Irgendwie haben sie überlebt.

    Deshalb glauben die Ungarn heute mit klarer Mehrheit, dass ihre nationale Existenz – ihre einzigartige Identität, Sprache, Kultur und Traditionen – erneut bedroht ist. Diesmal jedoch nicht von Nomaden zu Pferd oder Soldaten in Panzern.

    2015 beschloss die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel im Alleingang die Politik der Offenen Grenzen für „Migranten“ aus Arabien und Afrika für die EU. Seitdem haben sie und andere EU-Führer Ungarn dazu gedrängt, ihren „gerechten Anteil“ zu akzeptieren.

    https://www.washingtontimes.com/news/2019/apr/2/the-european-unions-quarrel-over-immigration-inten/

  23. Wenn ich diese Greta nur sehe, bekomme ich ein ganz flaues Gefühl im Magen und mein Atem stockt.

  24. @ Babieca 5. April 2019 at 09:20

    (Mu)barak Hussein Obama in Köln.
    Jede Karte für 5000 Euro. Der Name seines Nachfolgers (Trump) fällt kein einziges Mal.
    Alles Show.

  25. Habt ihr das mitbekommen? Irgendwann werden die Vogelschredder Menschen, Pferde, Kühe erschlagen, weil sie ihre Gigaflügel wie Geschosse in die Landschaft feuern. Innerhalb von drei Wochen wurden gleich zwei Windmühlen am gleichen Ort in SH aus zwei benachbarten „Windparks“ zu Mordmaschinen in spe. Fotos beachten, mit eingebettetem Video:

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Wieder-ein-Fluegel-vom-Windrad-abgerissen,windrad778.html

    Weiterer Bericht dazu:

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/kreis-steinburg-fluegel-von-windkraftanlage-abgerissen-61045076.bild.html

  26. lorbas 08:41 :Immer wenn ich Greta Thunberg sehe, möchte ich rausgehen und ein Fass Schweröl hinterm Haus verbrennen.
    ———
    Also wir haben gestern 3 Säcke Grillkohle ( 2x Holzkohle, 1x Holz-Briketts) gekauft. Man muss doch nicht übertreiben…Aber so etwas wird es bald nicht mehr geben im Supermarkt.

  27. Freya- 5. April 2019 at 09:00

    AfD besucht Friday for Future

    Drogen, Greta Thunberg, Alkohol und Zigaretten.
    Erlebnisbericht von der postfaktischen #fridaysforfuture Demo
    Unser AfD Abgeordneter Harald Laatsch war vor Ort.

    Boah, schaut euch diese dummen Ökofaschisten an.

    https://youtu.be/cSQB044iD4g
    ———
    Die beste Frage war: Ist CO2 schädlich für die BÄUME? Antwort: !!????!

  28. Freya- 5. April 2019 at 09:28

    – Obambo –

    Alles Show

    Yep. Und Barak Hussein verdient sich eine goldene Nase. Sein Honorar war „im sechstelligen Bereich“, wie der Veranstalter „Gedankentanken“, eine windige MotivationsJuhuGuruBude, verkündete. Das heißt bei der aktuellen Obamba-Honorarentwicklung für Europa irgendwas zwischen 400.000 und 500.000 Dollar. Artikel von 2018:

    Bereits im April 2017, gute vier Monate nach der Übergabe der Amtsgeschäfte an Donald Trump, berichtete die „New York Times“ von einem Auftritt auf einer Konferenz des Investmentunternehmens Cantor Fitzgerald. Der Lohn: 400.000 Dollar.

    Obama scheint auch im laufenden Jahr ähnlich hohe Preise für Auftritte aufrufen zu können. Im Oktober berichtete „Forbes“, „eine Handvoll reicher europäischer Geschäftsleute“ hätten bei Events in Norwegen, Finnland und Dänemark insgesamt über eine halbe Million Dollar für VIP-Tickets bezahlt, um den ehemaligen Präsidenten kurz treffen zu dürfen, ihm die Hand zu schütteln und Fotos mit ihm zu machen. Wie viel Geld Obama für diese Treffen und dazugehörige Redeauftritte erhalten hat, wollten die Organisatoren der Veranstaltungen allerdings nicht verraten. Dänische Medien hatten zuvor berichtet, Obama habe mit einer Absage gedroht, sollten irgendwelche Details zu seinen Konditionen an die Öffentlichkeit dringen.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/michelle-obamas-autobiografie-so-verdienen-die-obamas-millionen-a-1238327.html

  29. Freya- 5. April 2019 at 08:37

    Gretas Vater ist der Promotor. Er kooperiert mit der Firma WeDontHaveTime AB, die ihr Geld mit dem Verkauf von Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten, das heißt einer modernen Form des Ablass-Handels verdient. Greta ist offenbar Teil dieser Ablass-Industrie.
    ——-
    Tetzel reloaded:
    Im Mittelalter gab es noch einen Martin Luther der Tetzel dem Garaus gemacht hat.
    Zitat (o.k., aus Wiki, die alte Sprache kenne ich nicht) :
    „Sobald der Gülden im Becken klingt im huy die Seel im Himmel springt“

  30. „Heisenberg73 5. April 2019 at 08:39
    Ich kann Gretas Fresse nicht mehr sehen und diese Klimascheisse nicht mehr hören“
    Schließe mich Ihnen vollends an. Einfach nur krank, was hier tagtäglich durch die Medien an Gehirnwäsche betrieben wird. Jahrelang durfte man jeden Tag das ausgelutschte „Asylant“ hören, jetzt rennt eine leicht behinderte Schwedin,missbraucht von deren Eltern durch die Welt und verkündet den Untergang unseres Planeten. Auch wieder herrlich, die gefühlte 100000000000000 Kochsendung das Perfekte Diner auf Vox.
    Die 5 Koch-Dödel dort kochen um ein bisschen Kohle am Ende zu gewinnen. Name,Alter und Beruf werden dazu eingeblendet.Ja, und ich traute meinen Augen nicht, Flüchtlingshelfer scheint auch schon ein Beruf zu sein. Einfach nur noch krank. Und wenn ich mir die ganzen abgefuckten Gestalten mit Ausnahme der AfD im Bundestag anschaue, wir müssen einfach untergehen. Da war ja die Volkskammer in der DDR ein Kindergarten.

  31. Unsere Schüler, tüchtig, intelligent weltoffen und bereit für Grosses jede Verantwortung zu Übernehmen?

    Man demonstriert und übernimmt Verantwortung für das Klima und unsere Zukunft. Zum Glück ist Beides relativ weit weg, da kann man sehr leicht für Grosses Verantwortung übernehmen und tun muss man eigentlich auch nichts, ausser eben Freitags die Schule schwänzen.

    Könnten tatsächlich verantantwortungsbewusste Rektoren, Lehrer, Schülersprecher und nicht zuletzt unsere Medien diese Demonstrationen nicht auf Samstag verlegen, dann wären die Freitagsschwänzer um mehr als 99% reduziert, allerdings wären die Demonstrationsteilnehmer mehr als halbiert.

    Da wir alle doch kein Plastik in der Umwelt wollen, ein kleiner bescheidener Vorschlag von mir wo man sofort im Kleinen Verantwortung übernehmen, etwas tun und auch sofort Erfolge sehen kann:
    Jeder Schüler nimmt sofort für die Sauberkeit auf seinem Schulweg, in seiner Nachbarschaft und in seiner Stadt Verantwortung indem man 1) nichts weg wirft, 2) vorhandenen Unrat aufsammelt und ordnungsgemäss entsorgt, 3) diejenigen, die unsere Umwelt vermüllen auf frischer Tat sofort ermahnt.
    Dann hätten wir vielleicht noch vor Ostern, spätestens aber bis Pfingsten saubere Städte und unseren Feldern, Wäldern und Meeren dieses Plastik erspart für das jeder selbst und sofort im Kleinen Verantwortung zu übernehmen hat.

  32. Babieca 5. April 2019 at 09:20

    Obambo hat gestern in Köln auch ununterbrochen über „Klima“ sowie „die Zukunft und die Entscheidungen nicht den Alten überlassen“ gesülzt.
    Heute trifft der Mulatte die Blutraute in Berlin. Ziemlich beste Freunde. Mörder!
    —–
    Wo ist denn sein Kerl ‚Michael‘? Wie Arsch auf Zwirn oder Kochtopf zum Deckel. Heute bleibt der Fernseher aus. Das ertrage ich nicht.

  33. Künstler müssen auch LEBEN!!! Ein kritisches Wort und sie können ein Engagement im TV der ÖR für die nächsten 10 Jahre vergessen!

  34. Hollywoodblockbuster ala „The Day After Tomorrow“,“2012″ aus denen Grün/Merkelsche Mainstreamspinner ihre Kompetenz ziehen gehörten auf den Index der Volksverdummung,Hetze.

    Das die Eliten dem obrigkeitshörigen Dummichel jegliche Kompetenz in Sachen demokratischen Verstand abspricht und rechtes Gedankengut auf den Index setzt ist verständlich.

    Aber wo bleibt die Fürsorgepflicht des Deutschjournalismus,gegenüber inkompetenten Heititeiwelt der Grünensekte und des ausnutzenden merkelschen Establishments?

  35. Freya- 5. April 2019 at 09:28

    @ Babieca 5. April 2019 at 09:20

    (Mu)barak Hussein Obama in Köln.
    Jede Karte für 5000 Euro. Der Name seines Nachfolgers (Trump) fällt kein einziges Mal.
    Alles Show. “

    Die Leute sind so verblödet, dass sie für`s Verarsxxen viel Geld zahlen. Obambo lacht sich hinterher scheckig.

  36. EINE SCHILLERNDE SCHWEDISCHE SIPPSCHAFT

    DIE TINGEL-TANGEL-FAMILIE

    Greta (16), mit dem teigigen Gesicht ihres Großvaters,
    dem Mimen Fritz-Olof Thunberg (94) bzw. ihres
    Vaters u. Chefmanagers, Mime Svante Thunberg. Wobei
    man darauf achtet, daß die Retardierte auch möglichst
    kindlich wirke, mit reinem weißen Kleidchen u. Grissellöckchen,
    aber meistens Zöpfen, wie von vorvorgestern. So ein Pech,
    daß sie nicht engelsblond ist!
    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/2007-greta-damals-4-guckte-damals-schon-ernst-rechts-papa-svante-damals-37-201086457-60841866/4,w=1280,c=0.bild.jpg
    Gretas jüngere Schwester Beata ist körperl. dicklich, mußte
    aber auch schon als singende Göre ins Rampenlicht. Psych.
    krank ist sie ebenfalls, wie Mama Diva schrieb.
    https://images.svd.se/v2/images/9d9fa261-93f8-45b8-ac8c-04bc2998a6ea?h=560&q=80&upscale=true&w=995&s=80d2acb5b46f62e0a77bfb34bcb60dc6a4ed75d7

    Gretas Oma väterlicherseits ist ebenfalls von Beruf Mimin
    gewesen. Gretas Oma mütterlicherseits Pastorin, also Mimin
    auf der ev. Kirchenkanzel. Gretas Mutter Operndiva u.
    Schlagersängerin. Da hat die goldene Kamera gerade noch
    gefehlt…

    Ein anderer Vorfahr väterlicherseits, „Prophet“ Svante Arrhenius
    (mit seinem latinisierten Familiennamen, wie Relotius) bekam
    schon vor über 100 J. den Friedensnobelpreis. – Er orakelte
    bereits damals von einer angebl. menschengemachten
    Erderwärmung.

    „Arrhenius beschäftigte sich sehr ausführlich mit Problemen der Kosmologie. So begründete er 1906 die Panspermie-Lehre, in der die Hypothese vertreten wird, dass das Leben durch Meteorite auf die Erde gelangt ist. Diese Idee wurde später vom englischen Astronomen Fred Hoyle erneut aufgegriffen.“
    ++http://www.chemie.de/lexikon/Svante_Arrhenius.html
    In Schweden gab es noch mehr mit diesem latinisierten Namen,
    im 17. Jh. einen Jacob Arrhenius u. auch einen Laurentius Arrhenius usw.

  37. onkel77 5. April 2019 at 10:21

    FfF = 6. Buchstabe, also 666. Paßt!

    Das heisst F4F! Wirklich! Keine Ahnung von Jugendsprache, Gendersprache, „einfache Sprache“, Plattdütsch.
    *Spaßmodus aus*

  38. pro afd fan 5. April 2019 at 10:17

    Die Leute sind so verblödet, dass sie für`s Verarsxxen viel Geld zahlen. Obambo lacht sich hinterher scheckig.

    Yep. Und die infantile n24/Welt Moderateuse Nina Mosel jubelte mit dieser penetranten gute-Laune-Aufdringlichkeit: „Ganz Deutschland freut sich über Obamas Besuch!“

    Nö.

  39. Tolkewitzer 5. April 2019 at 10:35

    18 – Antonia Hofreiter*In
    ——————
    🙂 🙂

  40. lorbas
    5. April 2019 at 08:41
    Immer wenn ich Greta Thunberg sehe, möchte ich rausgehen und ein Fass Schweröl hinterm Haus verbrennen.
    ******
    Ich achte schon immer auf Müllvermeidung. Meine Eltern haben mir beigebracht Licht und Stereoanlage auszuschalten, wenn ich das Zimmer länger verlasse.
    Auch meine Kinder haben einen vernünftigen Umgang mit Ressourcen und Umwelt gelernt.
    Ich fahre schon immer ein Auto (auch Diesel), das nicht so viel Sprit verbraucht.

    Aber ich bin jetzt irgendwie kurz davor mir einen großen Amischlitten mit 14-20 Liter Benzinverbrauch zu kaufen.
    Auch ich kann den Scheiss nicht mehr hören.
    Deutschland ist mit führend in Mülltrennung,- und Recycling.
    Unsere Autos sind sparsam und vergleichsweise sauber.
    Wir tun alles… und jetzt erzählt uns so ein behindertes Gör, wie ich zu Leben hätte, damit meine Kinder eine Zukunft haben?????
    Ernsthaft , du blödes Stück: wenn die gesamte Menschheit so verantwortungsvoll leben würde wie meine Familie, wäre dieser Planet gerettet .

  41. Babieca 5. April 2019 at 10:37

    pro afd fan 5. April 2019 at 10:17

    „Yep. Und die infantile n24/Welt Moderateuse Nina Mosel jubelte mit dieser penetranten gute-Laune-Aufdringlichkeit: „Ganz Deutschland freut sich über Obamas Besuch!“

    Genauso ist es, wenn irgendjemand vom englischen Königshaus hier in Doofland auftaucht, dann freuen sich auch alle. Die Schweinemedien geben vor, über wen wir uns zu freuen haben und über wen nicht. GEZ abschaffen!

    Nö.

  42. AggroMom 5. April 2019 at 10:51

    ….Ich fahre schon immer ein Auto (auch Diesel), das nicht so viel Sprit verbraucht.

    Aber ich bin jetzt irgendwie kurz davor mir einen großen Amischlitten mit 14-20 Liter Benzinverbrauch zu kaufen.
    ———————————–
    Ich empfehle einen 1972er Cadillac Eldorado. Verbraucht 36 Liter bei normaler Fahrweise.

  43. https://www.cicero.de/innenpolitik/greta-thunberg-fridays-for-future-klimawandel-angela-merkel/plus
    Ein grüner Ministerpräsident maßregelt streikende Klima-Schüler, während die CDU-Kanzlerin zum Weitermachen ermuntert: Die Bewegung „Fridays for Future“ um Greta Thunberg hat wahrlich humoreske Züge

    FAZ schreibt:
    „Greta Thunberg ist ein Geschenk des Himmels“, sagte Leggewie, der die junge Schwedin und alle Schüler, die an Freitagen zu Demonstrationen statt in die Schule gehen, ausdrücklich lobte. An die Adresse von „Pulse of Europe“ sagte er, sich mit dieser Jugendbewegung zusammenzutun und sich gemeinsam für europäischen Klimaschutz sowie eine Sozial- und Fiskalunion einzusetzen sei eine Chance. Es sei entscheidend, die Wähler jenseits der extremen Rechten und Linken zu mobilisieren. Das werde gerade unter den Jungen nicht leicht sein, denn viele verübelten der EU die Urheberrechtsreform. Aufgewiegelt von Social-Media-Aktivisten, würden wohl etliche die Wahl boykottieren.

    und bei EDEKA gibts „Gretas Blumenwiese“ geschenkt, ab einem Einkauf von 10 Euronen.

  44. Eine Frage der Farbe
    Niemand fragt so ein 16-jähriges Mädchen, ob ihre olle Daunenjacke und ihre verwaschenen T-Shirts tatsächlich fair und klimafreundlich produziert worden sind. Sie behauptet, sie kaufe sich niemals neue Kleidung. Trotzdem wechselt sie für ihre diversen öffentlichen Auftritte die Klamotten. Die Farbe ist dabei stets wohl gewählt: Zur Preisverleihung der Goldenen Kamera trug sie ein weißes Kleidchen, als ginge sie zur Buße oder Kommunion. Greta Thunberg, ein Heiligenbild. Und eine heimliche Modeikone.
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.greta-thunberg-weiss-wie-mode-geht-die-heilige.0b4f2e5a-44a2-40bb-8099-6010dcbbcb46.html

  45. „Heisenberg73
    5. April 2019 at 08:39
    Ich kann Gretas Fresse nicht mehr sehen und diese Klimascheisse nicht mehr hören.“

    Ebenfalls! Die ist zudem so hässlich,da zuckt sofort der Wegzapp Finger….
    Ich hoffe man durchleuchtet alle Demo Schüler ,denn Smartphone – Gaming Pc zuhause – Moped und Elterntaxi zur Schule
    disqualifizieren sofort und stehen für reines Schulschwänzen!!

  46. Super,erst kommt Greta aus Schweden angesaust und verkündet das Ende der Welt. Blond, Zöpchen und ein bisschen behindert! In Deutschland wäre das voll Nazi. Und nun kommt noch der Obama Sarotti Moor angereist und quatscht uns Deutsche ein Ohr ab-natürlich über das Klima,über was sonst. Lenkt schön von der Asylantenkatastrophe ab, welche der Blindgänger Merkel los getreten hat. Mal ehrlich, werden wir ein Leben lang von Größenwahnsinnigen regiert??? Adolf hat damals die Welt und Schutt und Asche gebombt, die Trümmerfrauen ,die Deutschen haben alles wieder aufgebaut,nicht die Türken. Die gab es damals gar nicht hier.Und jetzt erstört eine Geisteskranke Merkel alles wieder ,ohne das diese Schäden jemals wieder reparabel wären. Und das soll so weiter gehen. Gestern Abend auch wieder so ein Rotz mit Lanz.Lindner und eine Rotzgöre labberten sich um den Verstand, weil Freitag die unterbelichteten Kinder unseres Landes der Greta hinterherrennen. Echt, nach 2 Minuten habe ich den TV abgeschaltet,was für ein Müll.

  47. Viper
    5. April 2019 at 11:44

    ———————————–
    Ich empfehle einen 1972er Cadillac Eldorado. Verbraucht 36 Liter bei normaler Fahrweise.
    ******
    Herzlichen Dank für den Tipp .

  48. AggroMom 5. April 2019 at 14:30
    Viper
    5. April 2019 at 11:44

    ———————————–
    Ich empfehle einen 1972er Cadillac Eldorado. Verbraucht 36 Liter bei normaler Fahrweise.
    ******
    Herzlichen Dank für den Tipp .

    @ Meine Empfehlung ein 1994 Chevy Tahoe oder Suburban. Der hat zwar nur 21-25 l/km aber aus dem kann man so wunderbar auf die Ökofuzzis herabsehen! 😀

  49. Heisenberg73 5. April 2019 at 08:39

    Ich kann Gretas Fresse nicht mehr sehen und diese Klimascheisse nicht mehr hören.
    ——————————————————————
    Genauso geht’s mir! Alle Paar Jahre kommen die MSM mit einem neuen Schwachsinn um die Ecke. Waldsterben, AKW, Anti-Pershing, Wahle, Ozonloch, jetzt ist es halt diese Klimasekte und in ein Paar Jahren ist es wieder irgendein hirnrissiger Blödsinn. Aber erschreckend wie viele Leute diesen Blödsinn glauben. Die jungen Leute sollten lieber mal gegen die Masseneinwanderung von Ballastexistenzen demonstrieren die unsere Sozialsysteme gegen die Wand brettern. Wenn die alt sind gibt’s keine Rente mehr sondern nur noch unbeheizte Zeltstädte mit Rot-Kreuz-Suppenküche.

  50. Rechte Gewalt ist auch, wenn ein Müsli einem anderen Müsli einen Rechten Haken verpasst.
    Sonst wäre es linke Gewalt.

  51. Die deutsche Jugend Brauch immer einen verrückten Ausländer dem sie hinterherlaufen kann. Erst rennt sie einem größenwahnsinnigen österreichischen Gefreiten hinterher. Jetzt einer geistig verblödeten schwedischen Deppin. Ich kann unserer Jugend nur sagen, „wenn ihr unsere Zukunft seid, hoffe ich, das einen Tag nach meinem Tod, die Welt untergeht!“

  52. Anstatt dem schwedischen érkannten Klimatforscher Professor Lennart Bengtsson zuzuhören, der sagt dass die Klimahysterie ist unbegründet, hört man in Schweden und auch in Deutschland einem Schulkind ohne Kentnisse über das Klima zu.

  53. KINDERSTAR GRETA NERVT!
    Was ein Glück für ihre Eltern,
    daß sie ihre retardierte Tochter
    noch so gut als Kind vermarkten
    können. Die jüngere Schwester
    Beata (knapp 14) ist in der
    körperl. Entwicklung weiter u.
    geht daher nicht mehr als so
    kleines Mädchen durch.

    Macht Ballett (neigt zu Babyspeck auf den Beinen)
    wie ihre Mutter, die bald zu groß dafür wurde.
    +http://picdeer.com/beataernman

    Rampensau Magdalena „Malena“ Ernman:
    +https://www.youtube.com/watch?v=0IohOv5bo-Y
    (5 Min.)

    LA DONNA DEL LAGO Gioachino Rossini / Malena Ernman:
    „Tanti affetti“
    https://www.youtube.com/watch?v=tLCob01Ay5o
    (Gut 7 Min.)

    Robert Lee, Countertenor,
    vor 3 Jahren:
    Never heard anyone who could travel up a scale like that so
    accurately and quickly without much shrillness. She’s great.?

    Malena Ernman – Olympias aria (Hoffmans äventyr – Offenbach) Dalhalla 2011.
    Sie ist schon genial. Svante bringt ihr das Handtuch… Er vermarktet sie
    u. die beiden Töchter gnadenlos… u. zehrt von deren Ruhm. Neben seinen
    berühmten Eltern., vor allem seinem Vater ist er ja eher ein schwacher Mime.
    https://www.youtube.com/watch?v=rh92y6CGgHo
    (Knapp 7 min.)

    Ernman – Chacun a son gout – Fledermaus
    +https://www.youtube.com/watch?v=WtTnCeuYkgI
    (Deutsch, knapp 4 Min.)

    …und dann „bloß“ zwei unscheinbare durchschnittl. Töchter!

  54. Bis heute hatte ich Greta nur auf Bildern ertragen müssen und bisschen was von einer 16 jährigen Expertin gelesen, was sie so schwätzt. Heute hat sie sich aber auch noch dazu bewegt!

    Hilfe!

Comments are closed.