Stefan Schubert (links) hat für sein neues Buch "Sicherheitsrisiko Islam" den Koran gelesen und ist von den dessen Gewalt- und Tötungsbefehlen erschüttert. Im Gespräch mit Oliver Flesch (Mitte) und Michael Stürzenberger berichtet er über die dramatische Gefährdung der Sicherheit in Deutschland durch den Islam

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der frühere Polizist Stefan Schubert ist nach seinem freiwilligen Ausscheiden aus dem Dienst Journalist und Buchautor geworden. Seine Bücher über Internes aus dem Polizeialltag, Banden- und Migrantenkriminalität wurden Bestseller. Für sein neues Werk „Sicherheitsrisiko Islam“ las er erstmals den Koran durch. Als ich ihn im Gespräch fragte, was ihn bei seinen umfangreichen Recherchen zu seinem Werk am meisten erschütterte, antwortete er sofort „Der Koran“. Die dortige massive Diffamierung aller Andersgläubiger sowie die Gewalt-, Raub- und Tötungsbefehle seien die Grundlage für die meisten Probleme, die wir im Zuge der überproportionalen Migrantenkriminalität hauptsächlich mit Moslems hätten.

Stefan Schubert weist in „Sicherheitsrisiko Islam“ nach, dass eine alarmierende Vermischung des kriminellen Migrantenmilieus mit islamischen Terroristen stattfinde. Der Verfassungsschutz könne radikal islamische Organisationen nicht konsequent überwachen, weil die Politik einen stärken Fokus auf die AfD fordere. Bundeskanzlerin Angela Merkel hofiere die nationalistischen und fundamental-islamischen Grauen Wölfe, die Bundesregierung kooperiere mit moslemischen Judenhassern. Tausende, größtenteils moslemische Kriegsverbrecher seien als „Flüchtlinge“ nach Deutschland eingewandert.

Politik und Medien würden mit gezielten Desinformationskampagnen jegliche Islamdebatten verhindern. Kriminelle Araberclans würden wie eine moslemische Mafia in Deutschland auftreten. Kriegserfahrene Männer aus Syrien und dem Irak hätten sich in Deutschland längst zu kriminellen Clans zusammengeschlossen haben und seien in der organisierten Kriminalität aktiv. Sicherheitsbehörden würden gezielt von radikalen Moslems und Araberclans unterwandert. Das Innenministerium warne in Geheimpapieren vor schweren Unruhen und Beobachter würden von einem „molekularen Bürgerkrieg“ gegen die einheimische Bevölkerung durch moslemische Zuwanderer sprechen.

Im Interview mit der Jungen Freiheit beschreibt Stefan Schubert den Islam als eine existentielle Gefahr für Deutschland und warnt vor dem „Gangster-Djihad“:

Bei den Tätern handelt es sich überwiegend um muslimische Männer und bei den Opfern beinahe ausnahmslos um Einheimische. Wenn man diese Gewaltexzesse analysiert, stößt man zudem fortlaufend auf die islamische Sozialisation der Täter, die für diese Männer weit mehr als eine Religion darstellt. Sie teilt Menschen in höherwertige Muslime und minderwertigere „Ungläubige“ ein, die es zu bekämpfen gilt. So vollzieht der Islam eine radikale Spaltung der Gesellschaft. Der Haß auf Juden, Christen, „Ungläubige“ und westliche Lebensgewohnheiten bildet den Nährboden für Terror, Gewalt und folglich Kriminalität. Wie fortgeschritten sich bereits eine islamisch motivierte Kriminalität in Deutschland abzeichnet, wird in „Sicherheitsrisiko Islam“ ausführlich dokumentiert.

Laut Statistiken des Bundeskriminalamtes seien seit 2015 über eine Million Straftaten von sogenannten „Flüchtlingen“ verübt worden, hauptsächlich Moslems. Die 20 Top-Herkunftsstaaten krimineller Zuwanderer würden von moslemischen Herkunftsländern wie Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Marokko, Somalia, Algerien und weiteren dominiert.

Die im Mainstream vorherrschende Schweigespirale zum Islam wird aber jetzt immerhin gelegentlich aufgebrochen. So hat die frühere Familienministerin Kristina Schröder in ihrem wichtigen Artikel „Natürlich hat die Gewalt von Migranten mit dem Islam zu tun“ für die WeLT die nicht zu leugnende Verbindung beschrieben. Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann stellte Anfang August nach den jüngsten unfassbaren Gewalt-Exzessen durch Migranten zumindest den Zusammenhang mit den „Kulturkreisen“ her, aus denen sie kommen, in denen Konflikte „sehr viel schneller mit Gewalt“ ausgetragen werden würden.

Im Gespräch mit Oliver Flesch und mir berichtet Schubert auch von Gesprächen mit Verfassungsschutzmitarbeitern, die sich darüber beklagten, dass sie Moscheen nicht abhören dürften, da dies gegen die „Religionsfreiheit“ verstoßen würde. Der erste Teil des hochinteressanten Interviews mit Stefan Schubert ist bei „1984-Das Magazin“ zu sehen. Auch Jürgen Elsässer hat ein Videogespräch mit Stefan Schubert veröffentlicht. Das Buch „Sicherheitsrisiko Islam“ kann man u.a. beim Kopp-Verlag bestellen.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

69 KOMMENTARE

  1. „Stefan Schubert: Eine Million Straftaten durch Moslems in vier Jahren“
    —————————-

    Das sind sicherlich nur die gemeldeten Straftaten! Und was ist mit den ungemeldeten, und den unzähligen VERTUSCHTEN?

  2. So lange wir nicht konsequenter gegen die Moslems vorgehen, läuft alles weiter wie gehabt..!

  3. „Politik und Medien würden mit gezielten Desinformationskampagnen jegliche Islamdebatten verhindern. “

    Streiche Islam! Die Bundesregierung verhindert gezielt JEDE Debatte durch Falschinformation und Desinformation.

    Egal ob CO2-Bepreisung (das Wort, das Frau Dr Merkel neu aufgeschnappt hat), Energiewende, Wirtschaftsflaute, Staatsverschuldung… buchstäblich jedes Thema

  4. Einfach einmal ein X-beliebiges Gericht in Deutschland aufsuchen und auf die Aushänge schauen, was da so gegen wen verhandelt wird.

    Beispiel Berlin: Der 26te Juni hier als Text:

    Aushang Amtsgericht Tiergarten
    Turmstraße Berlin
    26.06.2019

    Saal 135
    1. Mithakhel, Ata Ullah
    Sall 138
    1. Dayan, Ferkan
    2. Aycha, Ahmad
    3. Laab, Christof Bernhard
    4. Sillah, Alagie
    Saal 217
    Abdulla Hamad, Sarrdar
    Saal 370
    Adrimzai, Emamulhaq
    Saal 371
    1. Javanovic, Radoslav
    2. Ahoua, Marc-Henri André
    3. Martin, Gerhard Herbert
    Saal 457
    1. Bruck, Konstantin
    2. Egert, Marcel
    3. Meyer, Sebastian Andre
    4. Schiemann, Manuel
    5. Aras, Metekan
    6. Gözdas, Erol

    Saal 456
    1. Kojok, Ali
    2. Niyazi, Yozdehan Osman
    3. Abou-Jamons, Marlene
    4. Dehnel, Thorsten

    Saal 501
    Bogusch, Paul

    Saal 504
    Gerogiev, Galin
    Mustafa, Pavel
    Saal 537
    Schulz, Michael
    Saal 571
    Krawczyk, Fabian
    Saal 572
    Kunt, Murat
    Saal 606
    1. Güney, Habib
    2. Rammon, Rabih
    3. Scholz, Klaus-Jürgen
    4. Rammon, Hichan
    Saal 621
    1. Plank, Stefn
    2. Feierabend, Andreas
    Saal 671
    Owerko, Waldemar Bernhard
    Saal 672
    1. Kyazim, Kyazim
    2. Hoppe, Thaicin
    3. Schöps, Marcel
    4. Schmidt-Burr, Rolf Peter Georg
    5. Willm, Marco
    6. Özbakir, Ulas
    Saal 700
    Bural, Yasin
    Saal 704
    Bright, Chiboy
    Saal 736
    Nicht öffentlich
    Saal 739
    Wisinnewski, Jakob
    Saal 768
    1. Denizoglu, Cihan
    2. Gruber, David
    3. Ehrentraut, Sandra
    4. Noffuti, Abdessalam
    Saal 769
    1. Popa, Gigi-Alexandru
    2. Odili, Chidi
    3. Nicht öffentlich
    Saal 862
    Rüdiger, Jeffrey-Orry
    Saal B129
    Apelt, Benjamin
    Saal B218
    1. Scheepers, Uwe-Volker
    2. Gräser, Thoma
    3. Klengel, Stefan
    Saal B 305
    1. Schalasch, Munir
    2. Hartmann, Stefanie
    3. Ciminli, Ünsal
    Saal B306
    1. Assaf, Samir
    2. Magalski, Dawid
    3. Kazandzhieva, Velichka
    Saal C103
    1. Spanowski, Ben-Rocco
    2. Müller, Stanimir
    Saal c201
    1. El Mustaf, Ahmad
    2. Kostow, Maurice

    Saal B129
    Apelt, Benjamin
    Saal B143
    1. Nicht öffentlich
    2. Frazier, Jakob
    3. Nicht öffentlich
    4. Omerovic, Hasim
    5. Ullman, Justin
    6. Nicht öffentlich
    7. Drachenberg, Samuel
    B 229
    1. Dietze, Julian
    2. Lüdtke, Jason
    3. Nicht öffentlich
    4. Spirkoska, Ana
    5. Baljinc, Sheremet
    6. Nicht öffentlich
    Saal B131
    1. Öztürk, Akin
    2. Minkus, Phillip
    Saal B235
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    Saal B136
    1. Pinnow, Stephanie
    2. Karagöz, Cenk
    3. Dukewicz, Grzegorz
    4. Allewohl, Kai
    5. Baylav, Deniz
    6. Sunkemat, Jens
    Saal 137
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    4. Qunaj, Besart
    5. Qunaj, Besart
    6. Lietz, Badr
    7. Nicht öffentlich
    Saal B228
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    Saal D107
    1. Haße, David
    2. Mohamadou, Hassan
    Saal D705
    1. Nazar, Mjid
    2. Mamooh, Wali
    3. Ahmadzai, Jawad
    4. Massod, Amanullah
    5. Safizada, Ali
    6. Schemp, Alina
    Saal 106
    1. Khouma, Momath
    Diallo, Ibrahima
    2. Müller, Hans
    3. Orszulak, Monika
    4. Conradt, Manuel
    5. Ibrahim, Bask
    Saal D112
    1. Lynch, Andres
    2. Klein, Dean
    3. Serban, Viorica
    4. Bamadi, Fabian
    5. Kalat, Mertcan
    6. Herrman, Dennis
    7. Tahirovic, Robert
    Saal D707
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Radev, Aleksander
    4. Dordevic, Salomon
    5. Beganovic, Emanuel
    6. Celik, Mezher
    7. Zahirovic, Mario
    Saal C109
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    Saal D113
    1. Eichler, Rudolf
    2. Parvanyan, Georg
    3. Branig, Christian
    4. Sternberg, Kevin
    Scheib, Orlando
    5. Atashova-Wiegard, Susanna
    6. Reinhardt, David
    7. Nicht öffentlich
    Saal D703
    1. Alrizzig, Maen
    2. Ferkovic, Aleksandra
    AUSHÄNGE:

    wg Führungsaufsicht: Mario Jeschke
    wg BTM (Betäubungsmittel, Drogenhandel) – Mdouba Ceesay (letzte Adresse: co Zenk, Schönhauser Allee 72b, 10437 Berlin)
    wg gef. Eingriff i.d. Straßenverkehr Salad Adam, letzte Adresse Herzbergstr. 82, 10365 Berlin
    wg Urkundenfälschung Herr Van Pham, zuletzt in CZ
    wg BTM Herr Latif Fodili, Somalier, letzte Adresse Bührginstr. 2, 13086 Berlin
    wg Sachbeschädigung Pascal Schneider
    wg BTM Rachid El Fatnassi
    Betrug Elena Pancin, letzte Adresse Brüssler Str 36a, 13353 Berlin
    SexNö-Vergew. Faryad, Mohammed letzte Adresse Ernst-Thälmannstr 4, 04571 Rötha
    BTM Demal Jusic
    Betrug Ronald Horinek , letzte Adresse Leipziger Str. 63, 10117 Berlin
    Körperverletzung Dennis Kurtisevic, letzte Adresse Phillip-Müller-Str. 11, Strausberg
    Besonders schwerer Diebstahl, Casius-Clay Virson
    Besonders schwerer Diebstahl, Dumitru Luca

    https://imgur.com/a/cf929nB

  5. Auszug: 2013 eröffnete der Generalbundesanwalt lediglich 70 Terrorverfahren, 2018 erreichte die Anzahl mit 1300 einen neuen Rekordwert.

    Die Bevölkerung müsse sich auf „langjährigen, islamistischen Terror in Deutschland einstellen“.

  6. Deshalb latschen die völlig unbehelligt hier rum:

    https://www.mopo.de/hamburg/demo-fuer-scharia-und-kalifat-islamisten-ziehen-durch-hamburg—verfassungsschutz-warnt-33017810

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article198626555/Hamburg-Verfassungsschutz-warnt-vor-Islamisten-Demo.html

    Keine Spur von den üblichen Gegendemonstranten aus Trillerpfeifen-Verdi-Antifa-Grünen-SPD-Kirchen, #wirsindmehr, #wehretdenanfängen und #breitesbündnis. Die ja gerade in HH sonst regelmäßig bei allem bürgerlichen hysterisch mit Gegendemos ausflippen.

  7. Ein Blick in die Gefängnisse genügt: Zumeist Moslems. Und die Statistik weist noch nicht mal alle Straftäter aus, weil bestimmte Verbrechen (Vergewaltigungen) nicht alle angezeigt werden.

  8. Es wird nicht lange dauern und wir Deutschen müssen irgendwo Asyl beantragen. Nur wo ? Welches Land nimmt uns so auf, wie wir Millionen aufgenommen haben die noch für unsere Versorgung bezahlen ?
    Mir fällt da kein Land ein.

  9. Gab wohl wieder keinen Schokopudding:

    Manche hatten es vielleicht geahnt, jetzt steht es fest: Der Brand in einer Ratinger Flüchtlingsunterkunft ist gelegt worden, die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.
    (…)
    Ob der oder die mutmaßlichen Brandstifter zu den Bewohnern der Unterkunft gehören oder sich von außerhalb Zugang zu dem Gebäude verschafften, sei noch unklar. „Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund der Tat ergaben sich bislang nicht“, hieß es.

    https://www.express.de/duesseldorf/brand-in-ratinger-fluechtlingsunterkunft-es-war-brandstiftung-33013960

  10. Michael… Eine neue Merkelmussweg Gegendemo gefällig?

    Demo für Scharia und Kalifat Islamisten ziehen durch Hamburg

    Der Westen ist ihr Feind, sie wollen ein weltweites Kalifat, in dem die Scharia gilt – und sehen Krieg als legitimes Mittel, ihr Ziel zu erreichen: Die Anhänger der seit 2016 vom Landesamt für Verfassungsschutz beobachteten islamistischen Organisation „Furkan“ wollen am Sonnabend erneut in der Hamburger Innenstadt demonstrieren.

    https://www.mopo.de/hamburg/demo-fuer-scharia-und-kalifat-islamisten-ziehen-durch-hamburg—verfassungsschutz-warnt-33017810

  11. Schwarze Axt Mafia: Der Nigeria-Express von Italien nach Deutschland führt durch die Schweiz

    Die Nigerianer zieht es in den Norden! Deutschland verzeichnet dieses Jahr einen starken Anstieg an nigerianischen Asylgesuchen. Allein bis Ende Juli registrierte das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fast 8000 Asylanträge – Nigeria folgt dabei bereits auf Platz drei hinter Syrien

    https://www.blick.ch/news/politik/sie-wollen-aber-gar-nicht-hier-bleiben-immer-mehr-nigerianer-kommen-in-die-schweiz-id15467956.html

  12. Ausnahmsweise mal nicht die Eisbären…

    Dieser August ist laut unseren Lügenmedien nur mäßig warm und natürlich ist es der Jetstream, der dieses lokale kühle Wetter nach Deutschland bringt.

    Darum zur Belustigung ein Foto von der linkslastigen BBC. Scheinbar hat der Jetstream, der Deutschland abkühlt, auch Einfluss auf das australische Wetter. In Australien hüpfen Kängurus im Schnee:

    https://www.bbc.com/news/world-australia-49327172

  13. VivaEspaña 16. August 2019 at 19:04

    https://www.express.de/duesseldorf/brand-in-ratinger-fluechtlingsunterkunft-es-war-brandstiftung-33013960

    Habe ich ich mir sofort gedacht. Schon letztes Jahr, 2018, hat ein Kuffnuk (Iraker) das Ratinger Assograntenheim angezündet:

    https://www.express.de/duesseldorf/iraker-angeklagt-fluechtling-fackelte-fluechtlingsheim-in-ratingen-ab-31623390

    Der bekam 5 Jahre.
    *https://rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/ratingen-fluechtling-zu-fuenf-jahren-haft-fuer-brandstiftung-im-fluechtlingsheim-verurteilt_aid-34753495

    In Deutschland brennen ununterbrochen Asylantenheime, weil Asylanten aus Islamien die regelmäßig wonnevoll aus Spaß, Lust, Laune, Frust, Berechnung, „Wut“, Blödheit und Bösartigkeit abfackeln. Denen ist Massenmord scheixxegal.

  14. Deutsche raus aus Deutschland!

    Mehr Platz für Moslems!

    Die Denkenden und jungen deutschen Hochqualifizierten gehen sowieso schon seit einiger Zeit.
    Viele haben halt leider nicht die Möglichkeit.

  15. 80 % interessiert das leider nicht, da diese nur glauben, was die Zwangsglotze sendet. Jeder Versuch die zu informieren, was Standard im Land ist, endet damit, dass man in die rechte Ecke gestellt wird.

  16. „Eine Million Straftaten durch meist moslemische „Flüchtlinge“ in vier Jahren“

    eine million ? ich könnte wetten das sind zwei drei oder gar vier millionen…

    nur nicht angezeigt oder fallen gelassen

  17. Babieca 16. August 2019 at 19:11

    Köln, Bonn und Düsseldorfs Oberbürgermeister können gar nicht genug davon kriegen.
    Auch Morddrohungen halten sie nicht davon ab.

    Nach einem Angebot an Bundeskanzlerin Merkel, Flüchtlinge in Seenot aufzunehmen, wurde Düsseldorfs OB Thomas Geisel zum Opfer von Hass-Mails.

    Nach dem gemeinsamen Brief der Städte Düsseldorf, Köln und Bonn an Bundeskanzlerin Angela Merkel, in dem sich diese die Aufnahme von in Seenot geratenen Flüchtlingen angeboten hatten, bekam es Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel mit Hass-Mails zu tun. Die enthielten „offen rassistische Töne bis hin zu unverhohlenen Morddrohungen“

    https://www.nrz.de/politik/duesseldorfer-ob-geisel-erhaelt-morddrohungen-id215041023.html

    2018, auch schon wieder ein Jahr her.
    Merkel hat die Bitte wohl erhört. Man sieht es im Straßenbild.
    Neger ohne Ende. Bald mehr als Kuffnucken.

  18. RA Hanig: Strafverfahren ohne Angeklagten!

    Vielfach vorbestrafter Flüchtling ohne Papiere setzt sich vor und nach Prozessen immer wieder ins Ausland ab, die betroffenen Länder halten sich an Dublin III und schicken ihn zurück.

    Viele „Flüchtlinge“ verarschen uns, die Gerichte, Polizei, eigentlich alle. Zahlen tut das der deutsche Steuerzahler.

    Es sind Wildfremde, wir wissen nicht WER sie sind!

    https://youtu.be/s-QJW9nDgao

  19. Mich ärgert die Bezeichnung „Islamismus“ – bessere Bezeichnung ist radikaler Islam. Oder werden radikale Christen etwa Christisten genannt? Oder radikale Buddhisten Buddhististen? Oder radikale Juden Judisten? Mit der Bezeichnung Islamismus soll suggeriert werden, dass es sich um Ausnahmefälle im Islam handelt, doch wer genau hinsieht und -hört, sollte erkennen, dass die Mehrheit der Muslime diese Radikalität eben nicht ablehnt, sondern sie unterstützt, viele auch passiv.

  20. Deutschland ist peinlich und selbstzerstörerisch. Kein Wunder, Leistungsträger und Intelligente wandern jährlich zu Massen bereits aus. Das Land wird kampflos aufgegeben und den Moslems geschenkt, die gerne kommen, solange das Feld noch abgeerntet wird. Abgrundtief dumme Grüne und sonstige Altparteien jubilieren. Viele Europäer haben das erkannt und steuern dagegen für ihre Heimat. Nur der ideologieverblendete Deutsche nicht. Dieser Hang zur Selbstabschaffung ist krank. Sehr krank. Statt dem „Tausendjährigen Reich“ wählen die verführbaren Deutschen diesmal „Wir retten dieganze Welt“.Eine Nummer kleiner geht es nie!

  21. „Stark- oder Dauerregen sehr wahrscheinlich

    Der Regen in den kommenden Tagen fällt gebietsweise kräftig aus. Dauerregen droht vom Saarland bis nach Hessen und Starkregen am Sonntagabend von Konstanz bis Augsburg.

    Ausblick: Sommer nur am Wochenende

    Auch wenn es diese Woche unterdurchschnittlich kalt war für August, so hat der Sommer noch nicht aufgegeben. “

    So beschreibt Focus-Online die Situation, dass wir buchstäblich mitten im heißen August sind und wie waren noch die Prognosen von der extremen Dürre? Meine 5 km entfernte Wetterstation bemüht sich eifrig, die Temperaturen um 2 Uhr bis 3 Grad hoch zu rechnen. Schließlich soll ja der August Schnitt nicht unbedingt zum „kältesten August seit xxx Jahren“ ™ führen

  22. Blumen für 8000 Euro (wddr) bzw. 15.000 Euro (express.de) vom Feld geklaut.

    Wer macht denn sowas?
    Stand ’ne türkische Hochzeit an?
    Oder mehrere?

    Sie ist fassungslos: Geschockt steht Adelheid von Holtum (60) auf ihrem riesigen Blumenfeld, auf dem vor wenigen Tagen noch unzählige Dahlien, Sonnenblumen und Gladiolen blühten. Sie sind einfach weg, spurlos verschwunden, gestohlen beim wahrscheinlich größten Blumen-Klau aller Zeiten.

    https://www.express.de/duesseldorf/duesseldorfer-blumen-baeuerin-geschockt–wer-klaute-unser-blumenfeld-leer—33017076

  23. @ StopMerkelregime 16. August 2019 at 19:31

    Islamisten ist eien Erfindung von Linken. Damit sollen Straftaten der Moslems verharmlost werden. In den Sprachen dort (türkisch, arabisch, persisch) gibt es das Wort nicht.

  24. Schon erstaunlich, dass hier einige lieber aus Ihrem Land flüchten wollen, anstatt den Mut aufzubringen , sich mit allen Mitteln zu wehren ! Deutschland ein Land der Schisser und ohne den Willen sich zu behaupten ??
    Ein Volk , dass sich nicht gegen seinem Untergang wehrt , ist es auch nicht weht , zu überleben !
    Wenn die Regierung das Volk mit der staatlichen Macht gesetzeswidrig unterdrückt oder gar vernichten will , ist jeder Bürger aufgerufen nach Artikel 20 GG dagegen auch mit Gewalt vorzugehen !
    Das bedeutet auch, dass man die Folgen seines Handeln billigend in Lauf nehmen muss ! Stauffenberg hat es bewiesen !
    Es ist strunzdämlich, sich gegen die Okupanten zu wehren , wenn die , die das politisch zu verantworten haben, ungeschoren davon kommen !!
    Hinzu kommt die Agitation der Printmedien und der ÖR , die diesen Verantworlichen dieser Politik in die Karten spielen ! Auch Sie können nicht ungeschoren davon kommen , denn es steht unser Staat auf dem Spiel und unsere gesellschaftliche Identität !!
    Es muss jedem klar sein, dass dieses Konglomerat inzwischen keine Rücksicht mehr auf Andersdenkende übt ! Hiergegen hilft nur mutiges und kompromissloses Handeln !

  25. @StopMerkelregime 16. August 2019 at 19:05
    Ob sich wohl die Antifa und linke Gutmenschen zu einer Gegendemo gegen die friedliche Demo der Friedensfreunde trauen?

  26. Man müsste zuerst jeden, der hier nach 2015 ins Land gekommen ist und keiner ordentlichen Arbeit nachgeht, sofort aufsammeln und irgendwohin zurückschicken!

    Dann sind alle dabei von den Neuen, die hier etwas angestellt haben!
    Dann braucht man nicht mehr lange nach den Tätern zu suchen, kann sich auf den Rest besser konzentrieren.
    Und dann noch die Grenzen zu natürlich!

  27. @NieWieder 16. August 2019 at 19:42
    StopMerkelregime 16. August 2019 at 19:05

    Ob sich wohl die Antifa und linke Gutmenschen zu einer Gegendemo gegen die friedliche Demo der Friedensfreunde trauen?

    ***

    Mit Sicherheit NICHT.

  28. @ NieWieder 16. August 2019 at 19:42

    Natürlich nicht. Vor denen haben Linksextremisten Angst. Gegen die friedliche AFD wird immer nur Gewalt angewendet.

  29. @Haremhab 16. August 2019 at 19:50
    @ NieWieder 16. August 2019 at 19:42

    Natürlich nicht. Vor denen haben Linksextremisten Angst. Gegen die friedliche AFD wird immer nur Gewalt angewendet.
    **

    Die Linksextremisten unterstützen sie.

  30. seit 2015 über eine Million Straftaten von sogenannten „Flüchtlingen“ verübt worden, hauptsächlich Moslems.

    1 Million mal RASSISMUS und HASSKriminalität gegen ungläubige, also minderwertige Deutsche
    Was sagt VS, die Linken und die „Anti“Faschisten zu diesem Rassismus?
    Dröhnendes Schweigen.

    AdolfFaschismus = schlecht
    MohammedFaschismus=gut?
    MarxLeninStalinFaschismus=gut?
    Sind manche gleicher?
    Ich bin gegen jeden Faschismus.

  31. Wuffi macht Männchen, nachdem sein Frauchen ihn komplett enteiert hat:

    Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Seenotrettung auf dem Mittelmeer verteidigt. Er unterstütze den jüngsten Vorschlag von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), wieder eine staatlich über die Europäische Union organisierte Rettung von Migranten auf dem Mittelmeer einzuführen, sagte der CSU-Politiker am Freitag in Dresden.

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/innenministertreffen-seehofer-spricht-sich-fuer-staatliche-seenotrettung-aus/24913906.html?ticket=ST-1653180-yf4x21NrrospoojONm1A-ap6

  32. Der Staatsfunk, die objektive Hoftrompete der geliebten großen Vorsitzenden (für die nichtzahlende Rentner und Mütter mit ihren Babies gerne in deutschen Knästen sitzen, weil sie da so viel fürs Leben lernen) „berichtet“: „Journalist“ Spieker von der „Tagespropaganda“ tut sein möglichstes um den Erfolg der AfD vor Gericht zum Misserfolg zu schwafeln. Schön auch die Formulieruung, „wenn die AfD über die 25 Prozent Hürde KRIECHT…“ Wer kriecht? Schlangen, Dämonen, Gewürm…da werden die „Ratten“ der „Rattenfänger“ sicher endlich ein Einsehen haben und nach all der Hetze, der Ächtung und Prügel endlich das Kreuz an der richtigen Stelle machen! Bitte nicht mehr hauen! Wir kriechen zu Kreuze!

  33. @ ghazawat 16. August 2019 at 19:36

    „Stark- oder Dauerregen sehr wahrscheinlich

    Der Regen in den kommenden Tagen fällt gebietsweise kräftig aus. Dauerregen droht vom Saarland bis nach Hessen und Starkregen am Sonntagabend von Konstanz bis Augsburg.

    ***

    Mich freut das ungemein.

    Höchsttemperatur bei mir heute 21 Grad. Ich tippe auf Eiszeit, nicht Dürre.

  34. Viele viele Wasserleichen seit 2015….

    Unbekannte Wasserleiche in der Elbe am Strand von Abbenfleth – Polizei sucht mit Foto nach Hinweisen zur Identität

    Der Tote ist ca. 190 cm groß, ca. 100 kg schwer und hat dunkle Haare. Zum Auffindezeitpunkt war er mit einem grauen Poloshirt mit der Aufschrift „HEAD“ bekleidet.

    „Wer kennt den hier abgebildeten Mann oder kann Hinweise zu dessen Identität geben?“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4349537

  35. opMerkelregime 16. August 2019 at 20:17
    Viele viele Wasserleichen seit 2015….

    Unbekannte Wasserleiche in der Elbe am Strand von Abbenfleth – Polizei sucht mit Foto nach Hinweisen zur Identität

    Der Tote ist ca. 190 cm groß, ca. 100 kg schwer und hat dunkle Haare. Zum Auffindezeitpunkt war er mit einem grauen Poloshirt mit der Aufschrift „HEAD“ bekleidet.

    „Wer kennt den hier abgebildeten Mann oder kann Hinweise zu dessen Identität geben?“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4349537

    …………….

    Liegt wohl am Starkregen/Dauerregen (at 20:14)

  36. Sulz a. Neckar: Chaos bei Amtsgerichtsverhandlung

    Angeklagt sind ein 55-jähriger Syrer aus dem Raum Sulz, sein 21-jähriger Sohn und ein weiterer Mann, die gemeinsam einen 31-jährigen Palästinenser getreten sowie mit Fäusten und Gürteln geschlagen haben sollen.

    „Bei uns gibt es keine Blutrache“

    Der Zufall wollte es, dass die Staatsanwältin selbst Arabisch versteht. Sie bestätigte, dass die Dolmetscherin einige Fragen gar nicht übersetzt und die Aussagen äußerst verkürzt zusammengefasst habe.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.sulz-a-n-chaos-bei-amtsgerichtsverhandlung.bbf0cb6c-7b2f-4f06-a9f5-5e842f5a1fe0.html

  37. minderwertigere „Ungläubige“ ein, die es zu bekämpfen gilt.

    Genauer aus de.wikipedia.org/wiki/Harbi

    Der arabisch-islamische Rechtsbegriff Harbi bedeutet wörtlich übersetzt „zum Kriege gehörend“ und bezeichnet alle nicht unterworfenen Nichtmuslime, was nach klassischer muslimischer Lehre auf alle außerhalb des muslimischen Machtbereichs lebenden Nichtmuslime zutrifft (also z.B. auf alle „Ungläubigen“ Deutschen)

    Die Länder der ?arbis (Deutschland, EU, USA, …) werden als Dar al-Harb („Haus des Krieges“ bzw. Kriegsgebiet) bezeichnet.

    Mit ?arbis kann während des Krieges auf verschiedene Art verfahren werden:

    • Sie können getötet (z.B. erstochen oder überfahren) werden (siehe dazu auch Banu Quraiza und Sure 47:4, Sure 2:191, Sure 4:89).
    • Sie können versklavt werden (siehe dazu auch Banu Quraiza).
    • Sie können vertrieben werden (siehe dazu auch Banu Nadir und Sure 59).
    • Ihr Eigentum darf als Kriegsbeute genommen werden. Dazu gehört auch Hartz4 (gerne mit mehreren Identitäten, mehreren Frauen, extra vielen Kinder (PM Erdogan: macht 5 Kinder, nicht 3)).

    „Sie können“, das bedeutet: es ist nicht nur legal, es ist sogar eine Ehre, es ist allahwohlgefällig.
    Aus der Sicht der Mohammedaner ist es also
    • Ehrentötung
    • Ehrenversklavung
    • Ehrenvertreibung
    • Ehrendiebstahl

    Unsere Regierung, LinksGrüne, Mohammedaner, Gutmenschen und andere Kommunisten finden diesen Rassismus und Faschismus von Mohammed gut, bunt und bereichernd.

    Ich finde, die Scharia ist nicht mit unserem GG vereinbar.

  38. 1 Mio. Straftaten.

    Straftaten?
    Nein, es sind Ehrentaten!

    Es sind gläubige Aktivisten die sich im Krieg befinden (Dar al-Harb) und für den göttlichen und ewigen Frieden (Dar as-Salam) einsetzen.
    1 Mio. Ehrentaten für den Frieden.

    Diese gläubigen Aktivsten sollten unbedingt mit dem FriedensSalamnobelpreis ausgezeichnet werden.

    Immer wieder behaupten die bösen Rechtspopulisten, dass Mohammedaner keinen Nobelpreis erhalten haben. Aber das liegt nicht an den Mohammedanern (Inzucht, ihr Vorbild Mohammed war ein Analphabet, Ziegenhirte, Terrorist, kein Wissenschaftler), sondern an der falschen Einstellung und Unverständnis der Ungläubigen!

  39. Babieca 16. August 2019 at 20:07

    Wuffi macht Männchen, nachdem sein Frauchen ihn komplett enteiert hat:
    ================
    anders kann man das wahrlich nicht mehr nennen, der ist noch verachtenswerter als murksel

  40. O.T.
    … Im Gespräch mit Oliver Flesch und mir berichtet Schubert auch von Gesprächen mit Verfassungsschutzmitarbeitern, die sich darüber beklagten, dass sie Moscheen nicht abhören dürften, da dies gegen die „Religionsfreiheit“ verstoßen würde. …

    —–

    Über die Freiheit des Religionswahnsinns, wird sicherlich der Vizepräsident des Verfassungsschutzes, Sinan Selen, seine schützende Hand halten!

  41. POL-F: 190816 – 879 Frankfurt-Griesheim: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

    (dr) Am Dienstag, den 13.08.2019, kam es im Stadtteil Frankfurt-Griesheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung bei dem ein 32-jähriger Mann von mehreren Personen zusammengeschlagen wurde.

    Nach Angaben des Geschädigten hielt er sich gegen 14:30 Uhr im Bereich Waldschulstraße / Kiefernstraße auf, als er von mehreren, männlichen Personen umringt wurde, die unvermittelt auf ihn einschlugen. Als er zu Boden ging, traten die Angreifer weiter auf ihn ein. Der 32-Jährige erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde. Im Anschluss der Tat begab sich der Geschädigte zu der nahegelegenen Haltestelle „Waldschulstraße“. Von dort fuhr er mit einer Straßenbahn in Richtung Innenstadt.

    In diesem Zusammenhang werden dringend Zeugen, auch aus der Straßenbahn, gesucht, die sachdienliche Angaben zum Verlauf des Geschehnisses bzw. den Tätern machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 – 11600 zu melden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4350664

  42. OT: Ein Gedankenexperiment ?! – Aus „JAPAN ist anderes“ … wird transformiert: „DEUTSCHLAND ist anders“ …. aus „japanisch“ wird DEUTSCH …

    Nur ein KLICK („die Nation“ Ersetzen) in WORD: aus „JAPAN ist anders…“DEUTSCHLAND ist anders“ … und wir erleben unsere IDENTITÄT, die SICHERHEIT, die LIEBE zu unsere HEIMAT – wie neu… ein spannendes Gedankenexperiment – mehr nicht … liebe mitlesende Verfassungs-„Schützer“.

    Quelle: https://www.atheisten-info.at/infos/info3188.html

    Was aus dem ursprünglichem japanischen Text einsteht, ist nun folgendes:
    „Dass in DEUTSCHLAND der Islam für keine multikulturelle Bereicherung, sondern für eine kulturlose Bedrohung gehalten wird, überrascht nicht so sehr, denn in DEUTSCHLAND haben zwar die fröhlichen Feste noch Bedeutung, tatsächlich gläubig ausgeübt werden Religionen in DEUTSCHLAND immer seltener, das Land wird unter den säkularen Ländern ganz vorne eingereiht, der Islam steht also diametral gegen die DEUTSCHE Lebensrealität und die DEUTSCHE Gesellschaft hat das erkannt…“

    Zum Drehbuch:

    Dazu müssen wir nun den § 20 GG anwenden: “ Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus… Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand,..“ wenn anderes nicht mehr hilft, die ORDNUNG zu bewahren und zu schützen vor Übergriffen. – Die Merkel-Demokratie hat sich aus dieser Verantwortung leider verabschiedet.

    Das Volk ist nun aufgerufenn den § 20.4 GG umzusetzen:
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Das wäre nun – auf DEUTSCH – die japanische PRÄAMBEL transferiert :

    Unserer deutsches LEITBILD verpflichtet uns betreffs Umgang mit „ISLAM“ zu folgenden MAßNAHMEN:

    „Die DEUTSCHEN wollen ihre Kultur erhalten. Aus diesem Grund wird ein Besuch eines politischen Führer oder ein Premierministers aus einem islamischen Land in DEUTSCHLAND gern gesehen. Weder ein Ayatollah aus Iran, noch ein König von Saudi-Arabien oder ein saudischer Prinz. DEUTSCHLAND ist ein europäisches Land, in dem es strenge Regeln und Beschränkungen für den Islam und alle Muslime gilt:

    1) DEUTSCHLAND ist die europäische Nation, in der Muslime die Staatsbürgerschaft nicht erhalten. Erteilte werden zeitlich beschränkt.

    2) Muslime können in DEUTSCHLAND keinen ständigen Wohnsitz erhalten.

    3) In DEUTSCHLAND ist es verboten, den Islam zu verbreiten oder zu missionieren.

    4) DEUTSCHE Universitäten lehren weder Arabisch oder eine andere islamische Sprache. Bestehnde Institute werden unter Aufsicht gestellt.

    5) Der „Koran“ darf nicht in einer arabischen Sprache eingeführt und veröffentlicht werden. Er steht, wie bei „Mein KAMPF“ auf dem Index. Eine mit dem GG kompatible Fassung wird erarbeitet.

    6) Die DEUTSCHE Regierung erteilt befristete Aufenthalte für maximal 500.000 Muslime. Sie müssen die Gesetze des Landes befolgen, müssen DEUTSCH auch in der Familie sprechen und dürfen ihre religiösen Rituale nur in ihren Häusern ausüben. Zuwiderhandlungen werden mit sofortiger Ausweisung geahndet.

    7) DEUTSCHLAND ist das Land in der Welt, das eine zu vernachlässigende Zahl von Botschaften in islamischen Ländern unterhält. Fortgesetzte MENSCHENRECHTS-Verletzungen führen zum BOYKOTT von Wirtschaftsbeziehungen, insbesondere zum Verbot von WAFFENLIEFERUNGEN.

    8) Muslime mit Wohnsitz in DEUTSCHLAND sind in der Regel Mitarbeiter von ausländischen Unternehmen.

    9) Künftig werden keine Visa an muslimische Ärzte, Ingenieure oder Manager von ausländischen Unternehmen mehr ausgestellt. Bestehende Erlaubnisse werden überprüft.

    10) Die meisten Unternehmen in DEUTSCHLAND haben Bestimmungen, in denen festgelegt ist, dass Muslime sich nicht für einen Job bewerben dürfen. Genaueres bestimmt das Gesetz

    11) Die DEUTSCHE Regierung begründet ihre Politik damit, dass viele Muslime den Fundamentalisten zugehörig gilt und selbst im Zeitalter der Globalisierung diese nicht bereit sind, ihre muslimischen Gesetze den freiheitlich-demokratischen n Gesetzen unterzuordnen.

    12) Muslime dürfen in DEUTSCHLAND nur mit staatlicher Zustimmung eine Immobilie anmieten.

    13) Ist ein Nachbar ein Muslim ist, versetzt dies das die ganze Nachbarschaft oft in Alarmbereitschaft. Der Staat übernimmt die Observierung.

    14) Niemand darf eine islamische Zelle oder Koranschule gründen oder betreiben. Islamischer Religions-Unterricht ist nicht kompatibel mit dem GG und den Menschenrechten und gilt als VERBOTEN.

    15) In DEUTSCHLAND gibt es kein Scharia-Gesetz. Etwa Angelehenheiten in Erbfällen sind im Heimatland zu lösen. Auch gilt die islamische Ehe als nicht gültig in DEUSCHLAND; Ehen mit minderjährigen Mädchen werden unter Kindesmissbrauch verurteilt und mit Gefängnis bestraft.

    16) Die Politik nimmt zur Kenntnis: Wenn eine DEUTSCHE Frau einen Muslim heiratet, wird sie wie eine Ausgestoßene behandelt. Diese Art von Diskriminierung hat die betroffene Person selber zu verantworten.

    17) Laut Herrn N.N. Professor für arabisch- und Islamwissenschaften an der Berliner University of Foreign Studies: „Es ist die allgemeine DEUTSCHE Geisteshaltung, dass der Islam eine sehr engstirnige Religion ist und man sich von ihr fernhalten sollte.“ – Der Islam gilt als Religions-getarnte Gewaltideologie.

    18) Die DEUTSCHEN haben zwar den Krieg verloren, aber die Verantwortung für ihr eigenes Land ist ihnen bewusst. Entstandene Fehlentwicklungen werden korrigiert gemäß dem LEITBILD.

    Was hindert das DEUTSCHE VOLK daran, die Gesetze des GG zu SEINEM SCHUTZ einzusetzen ?
    Dieses LEITBILD gilt inhaltlich VOLL in JAPAN… Wo ist der Aufschrei ?

    Somit gäbe es in DEUTSCHLAND keine Bombenattentate in Einkaufszentren mehr, keine „Bahnsteig-Schubser“ mehr, keine „Merkel-Poller“ mehr als Zufahrtsbarrieren; auch sogenannten Ehrenmorde und Zwangsehen gehörten bald der Vergangenheit an. – Auch könnten Frauen wieder zu jeder Tageszeit im Park und auf öffentlichen Plätzen sich sicher fühlen. –
    Es gäbe in DEUTSCHLAND keine Bombenattentate in Einkaufszentren, keine sogenannten Ehrenmorde, es sind auch keine unschuldigen Kinder oder Unggläubige, die getötet würden.
    Die Gefängnisse würden sich leeren und der „Geburtenjhad“ wäre zu Ende… Freiwerdendes Personal könnte in Pflege und Handwerksberufen eine bessere Anstellung finden… Gesparte Kosten würden voll dem Prekariat zugute kommen; Rentner bräuchten keine Flaschen mehr zu sammeln und und und ….
    Was hindert uns daran – so wie Japan – wieder echte DEUTSCHE Interessen wahrzunehmen ?
    Ich bin sicher, dass bei ARD und ZdF sich die „Wendehälse“ formieren würden sowie die willfährige Justiz sich auf die neue BÜRGERLICHE POLITIK einstellen würden, zumal sie ja dann hofften, weiter an der „Futterkrippe“ verbleiben zu dürfen… wie damals bei Honecker und Adolf… Sie wären ja stets nur „Mitläufer“ gewesen, was durch sich durch übergesetzlichen Notstand (s. Merkel zu Sept. 2015) manifistiert hätte.

    FAZIT: Die noch amtierende Merkel“-Demokratie“ scheint jedoch LICHTJAHRE weit – ja auch nur eine IDEE nah – von einer derartigen AGENDA beseelt zu sein.

    Diese Ignoranz, deutsche Interessen wahrzunehmen, ist mit eine Ursache, warum die AfD
    wächst und wächst und wächst und wächst und wächst und wächst und wächst und wächst und wächst und wächst ….

    und in den Neuen Bundesländern einen ERDRUTSCH_Sieg einfahren wird.
    Noch Fragen ?

    Nachmals der Japan-BEZUG: Bitte dort selber lesen… und staunen !
    Quelle des Originals: https://www.atheisten-info.at/infos/info3188.htmlo

  43. Etwas überspitzt formuliert: Die Arschloch – und Gewalt-Kultur lässt mal wieder grüssen.

    Allein die Tatsache, dass man sich täglich in der ständig wiederkehrenden Situation wiederfindet, sich das Tagesgeschehen vor dem inneren Auge über die News und Diskussionen on – und offline nochmals abspielt, ist eine Zumutung. Wer sich ständig als Nation solche vermeidbaren Ursachen schafft, ist doch nicht mehr glaubhaft und ernstzunehmen. Deutschland lässt soetwas mit sich machen. Wir, die noch normalen Bürger, sind über diese Zustände aufgebracht, andere wiederum wollen diese Tatbestände vertuschen, verschweigen und kritische Stimmen nicht hören oder dreist wegleugnen. Diese Menschen, mit dieser Herkunft, passen kulturell einfach nicht zu uns, sie stören unseren alltäglichen Frieden und tragen zu einem Unsicherheitsgefühl bei, das unangenehmer nicht mehr sein kann. Wann endlich weisen wir diesen Elementen die Tür, versperren ihnen den Zugang zu uns, denn sie beleidigen, nutzen uns aus und terrorisieren uns nach Strich und Faden. Sind wir wirklich schon so entartet, dass es uns in der Gesamtheit als Volk nicht mehr stört, wenn Fremde dermassen in unsere Leben eingreifen und unsere Zukunft zerstören? Von Lebensqualität und Zufriedenheit kann unter solchen Umstanden überhaupt keine Rede mehr sein!

  44. „Sind wir wirklich schon so entartet, dass es uns in der Gesamtheit als Volk nicht mehr stört, wenn Fremde dermassen in unsere Leben eingreifen und unsere Zukunft zerstören? “
    ********************
    Der unwidersprochene an Naivität nicht zu übertreffendeTagesbefehl lautet doch:“ Wir schaffen das! “ . Dort gilt es anzusetzen. Das ist die Spinne, die mit diesem Gift 87% der Bevölkerung gelähmt hat.

  45. Wie vor 1400 Jahren. Da lebten die ersten Anhänger
    der “ Religion des Friedens“ auch zum großen Teil von
    Überfällen auf andere Dörfer und Karawanen auf
    der arabischen Halbinsel. Das war ja auch bequemer, als einer
    mühevollen Erwerbstätigkeit nachzugehen.
    Wer sich die Mühe macht, sich mit der Geschichte des Islam
    zu beschäftigen, kommt unweigerlich zu solchen Erkenntnissen !

  46. Zusatz zu meiner obigen Behauptung:
    Siehe Sure 48, Vers 20:
    „Allah hat euch viel Beute verheißen, die ihr machen werdet…..“

Comments are closed.