Von EUGEN PRINZ | Ein 36-jähriger Bürgerkriegsflüchtling aus Syrien wird die deutsche Solidargemeinschaft aller Voraussicht nach etwa 1,1 Millionen Euro kosten.

Der von den lokalen Medien als Adil A. bezeichnete 36-jährige syrische Asylbewerber war der Alptraum seiner Mitbewohner in der Landshuter Flüchtlingsunterkunft. Am vergangenen Montag befasste sich das Landgericht der niederbayerischen Bezirkshauptstadt im Rahmen eines Sicherungsverfahrens mit ihm.

Geistig behinderter Asylant tyrannisiert Mitbewohner

Zwischen Mai 2018 und Februar 2019 hatten die Asylbewerber in der Flüchtlingsunterkunft am Kaserneneck unter dem aggressiven, geistig behinderten Mann, dem der psychiatrische Gerichtsgutachter den geistigen Entwicklungsstand eines sechs- bis neunjährigen Kindes bescheinigte, zu leiden.

Schreien, schlagen, spucken und mit Tellern werfen – so drückt Adil A. seinen Unmut aus, wenn etwas nicht nach seinen Wünschen geht. Aufgrund seiner Intelligenzminderung weiß er sich in Konfliktsituationen nicht anders zu verhalten, er muss ausflippen.

Das tat Adil A. auch ausgiebig:

  • Einem Zehnjährigen verpasste er eine Ohrfeige, da ihn dieser und die anderen Kinder nicht beim Fußball mitspielen ließen.
  • Seine Mitbewohner und deren kleine Kinder bedrohte er damit, ihnen die Kehlen durchzuschneiden.
  • Im Juni 2018 schlug Adil A. einem Mitbewohner drei Mal mit der Faust ins Gesicht.
  • Im Juli 2018 geriet er mit einem Ehepaar in Streit. Einen Asylbewerber, der schlichten wollte, würgte er für etwa 20 Sekunden, einem weiteren Mitbewohner fügte er Kratzwunden zu.
  • Im Anschluss daran begab er sich in den Hof der Unterkunft und schlug sich mit einem Pflasterstein gegen den Mund und auf das Schlüsselbein. Gegenüber der Polizei behauptete er, Mitbewohner hätten ihn verletzt.
  • Im Januar 2019 schlug Adil A. einen anderen Flüchtling mit einem Besenstiel.
  • Vor einer Asylantin ließ er die Hose herunter und beschimpfte sie als Schlampe.
  • Ende Februar 2019 näherte er sich trotz eines Verbotes nach dem Gewaltschutzgesetz einem Jungen aus der Unterkunft. Als Adil A. deswegen von der Polizei festgenommen wurde, beschimpfte er die Beamten und spuckte sie an.

Landgericht entscheidet zwangsweise Unterbringung

Damit war das Maß voll. Im März dieses Jahres setzten die Behörden dem Treiben ein Ende und brachten Adil A. zwangsweise im Bezirkskrankenhaus Straubing unter.

Der psychiatrische Sachverständige Dr. Hans Simmerl bestätigte bei der Verhandlung vor dem Landgericht Landshut, dass der Angeklagte im Zustand der Schuldunfähigkeit gehandelt hat. Adil A. sei eine Gefahr für die Allgemeinheit, weshalb die Voraussetzung für eine zwangsweise Unterbringung vorliegen würde, so der Gutachter. Dem folgte auch das Gericht und ordnete die Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung an.

Für die Zukunft ist geplant, den Syrer in einem Pflegeheim oder einem Heim
für geistig Behinderte unterzubringen. Sein Verteidiger, Rechtsanwalt Schladt, teilte dem Gericht mit, dass er schon entsprechende Einrichtungen kontaktiert habe, leider bisher ohne Erfolg.

Ein Blick auf die Kosten 

Zunächst einmal muss man wissen, dass die monatlichen Kosten für eine Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung knapp 10.000 Euro betragen. Es sind also bisher für den geistig behinderten Syrer schon über 70.000 Euro Unterbringungskosten angefallen. Und für jeden weiteren Monat, den Adil A. im Bezirkskrankenhaus verbringt, kommen erneut knapp 10.000 Euro hinzu.

Natürlich kann er nicht ewig dort untergebracht werden, jedenfalls nicht mehr seit dem Fall Gustl Mollath. Deshalb wird man über kurz oder lang einen Platz in einem Pflegeheim oder einem Heim für geistig Behinderte für ihn finden, wo er dann voraussichtlich den Rest seines Lebens verbringt.

Millionenbetrag zu Lasten der Solidargemeinschaft

Legt man hierfür die durchschnittliche Lebenserwartung von Männern zugrunde, die bei 78 Jahren liegt, dann sind wir bei einem Zeitraum von 42 Jahren, das sind etwas mehr als 500 Monate.

Als nächstes wollen wir mal einen Blick auf diese Grafik werfen, die uns über die Pflegekosten in so einem Heim informiert:

Tabelle: Eigenanteil der monatlichen Pflegekosten bei verhaltensauffällig demenzkranken Menschen.

Ein verhaltensauffällig demenzkranker Mensch ist zwar nur bedingt mit einem geistig Behinderten vergleichbar, aber beim monatlichen Eigenanteil an den Pflegekosten dürfte es keinen großen Unterschied geben. Legen wir einen niedrig angesetzten Betrag in Höhe von 2.200 Euro monatlichem Eigenanteil zugrunde, dann ergibt das bei 500 Monaten insgesamt 1.100.000 Euro (in Worten: Eine Million, einhunderttausend).

Da nicht zu erwarten ist, dass dieser Betrag von dem geistig behinderten Syrer Adil A. aufgebracht werden kann, muss die Solidargemeinschaft bluten.

Angesichts der Tatsache, dass die Angehörigen eines deutschen Pflegebedürftigen in vergleichbaren Fällen aufgrund des Eigenanteils an den Pflegekosten um Haus und Hof kommen, hat sich die Flucht nach Deutschland für Adil A. wirklich gelohnt. Wie mögen sich Pleite gegangene deutsche Pflegekostenopfer wohl fühlen, wenn sie diesen Artikel lesen?

Und sollten Sie sich jetzt fragen, wie es ein geistig Behinderter, der laut Gutachter auf dem Entwicklungsstand eines sechs- bis neunjährigen Kindes ist, von Syrien nach Deutschland schafft, dann sind wir schon zu zweit.

Eine weitere Frage, die offen bleibt, ist: Gibt es noch mehr von diesen kostspieligen Fällen?


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print

 

104 KOMMENTARE

  1. Und wie kommt so eine Zierde der Menschheit und der Männerwelt nach Blödschland? Woher hat so ein Vollpfosten das Geld für die Schlepper?

  2. Für die eigenen Rentner kein Geld vorhanden. Die werden mit Taschenspielertricks wie „Respektrente“ ruhiggestellt und verarscht. Diese großartige Idee der Rentenkürzerpartei spd ist nichts Halbes und nichts Ganzes und schließt genau diejenigen, die es nötig hätten aus. (Menschen mit gebrochener Erwerbsbiographie, Schwerbehinderte).

    Aber die als Teilzeitkraft mitversicherte Gattin vom Arzt, Anwalt, oder spd-Abgeordneten profitiert.

    Ein armseliges Land, das für die eigenen Alten kein Alter in Würde bieten kann, sollte nicht überall auf der Welt den Großkotz und reichen Onkel spielen. Politiker, die so ein mieses Spiel betreiben müssen weg.

    Die AfD hätte hier ein weites Jagdrevier, denn die Wut gerade der durch die Arbeiterverräterpartei betrogenen kleinen Leute ist gigantisch.

  3. Wie viel kosten die?

    Khairi will groß und gesund werden: Wie es einem vom IS gefolterten Jungen in seiner neuen Heimat Konstanz geht

    Khairi Khuder und seine Mutter Jaleela werden mehr als zweieinhalb Jahre von IS-Terroristen gefangen gehalten und schwer gefoltert. Heute lebt die jesidische Familie aus dem Irak in der Gegend um Konstanz. Sie würde gerne bleiben, wenn da nicht das Wohnungsproblem wäre.

    Viele komplizierte Operationen in Stuttgart auf Kosten des deutschen Steuerzahlers.

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Khairi-will-gross-und-gesund-werden-Wie-es-einem-vom-IS-gefolterten-Jungen-in-seiner-neuen-Heimat-Konstanz-geht;art372448,10334648

  4. Fahndung mit vollem Namen und Foto!

    Wie kommt´s?

    .
    „Nordrhein-Westfalen Polizei Bielefeld
    15-Jährige soll Halbbruder (3) in Detmold erstochen haben – Fahndung
    • Ein entsetzliches Verbrechen erschüttert Nordrhein-Westfalen.
    • Eine 15-Jährige soll in Detmold ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer getötet haben.
    • Das Mädchen ist flüchtig, die Polizei sucht nach ihr“.

    https://www.rnd.de/panorama/15-jahrige-soll-halbbruder-3-in-detmold-erstochen-haben-fahndung-RL4XOQRMKJAQVBWGGQWKH36LGM.html

  5. Am doitschen Wesen soll die Welt genesen!!!

    Weltcome im Shithole Germoney, dem Irrenhaus der Welt… die ganze Republik ist ein Irrenhaus und in Berlin ist die Zentrale…

    Schickt den armen traumatisierten, haftempfindlichen, schuldunfähigen, etc. … doch einfach nach Berlin, dort passt er geistig zu den dort Lebenden und Regierenden…

  6. O.T
    „… Natürlich kann er nicht ewig dort untergebracht werden, jedenfalls nicht mehr seit dem Fall Gustl Mollath. …“

    —–

    Ich hoffe nicht, dass der Autor beabsichtigt, den ehemals politisch inhaftierten Gustl Mollath, mit einem inzuchtgeschädigten, kriminellen Syrer, in einen Topf werfen zu wollen!

  7. Guten Morgen!
    Spitze, welch` eine Bereicherung, dafür schufte ich gerne bis zu meinem 80. Geburtstag!

    P.S.: Lieber Herr Prinz, Ihr Einführungssatz muss korrigiert werden, es heisst:“…wird DIE deutsche Solidargemeinschaft…1,1 Millionen kosten.“
    ———–
    MOD: Liebe Mondgöttin, vielen Dank! Das sind die Sachen, wenn man die Beiträge spät in der Nacht schreibt, da lässt die Konzentration schon nach und die bayerische Mundart gewinnt die Oberhand :o)

  8. So what?

    Wie erklärte mir noch vor einigen Jahren die neunmalkluge promovierte Tochter einer Freundin:

    „Deutschland ist ein reiches Land!“

  9. Marie-Belen 7. November 2019 at 07:33

    Fahndung mit vollem Namen und Foto!

    Wie kommt´s?

    .
    „Nordrhein-Westfalen Polizei Bielefeld
    15-Jährige soll Halbbruder (3) in Detmold erstochen haben – Fahndung
    • Ein entsetzliches Verbrechen erschüttert Nordrhein-Westfalen.
    • Eine 15-Jährige soll in Detmold ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer getötet haben.
    • Das Mädchen ist flüchtig, die Polizei sucht nach ihr“.

    https://www.rnd.de/panorama/15-jahrige-soll-halbbruder-3-in-detmold-erstochen-haben-fahndung-RL4XOQRMKJAQVBWGGQWKH36LGM.html
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Könnte sich um die schwarze Witwe handeln

    https://www.facebook.com/oliwia.kargol

    Diese vielen Toten in den letzten Jahren sind der Horror.

  10. Zwei Anmerkungen:
    – In Worten … nicht 11 Mio., sondern eine;
    – Gibt es noch mehr …? Ja, klar. Jeder Knasti. Die kosten mehr als die Pflegefälle.

  11. Warum schiebt man diesen Adil A. nicht dahin ab, wo er hergekommen ist. Sind wir zuständig für alle Behinderten dieser Welt? So hat man sich nicht um deutsche Familien gekümmert die ein behindertes Kind bekommen. Die mussten für jede Erleichterung und um Hilfsmittel für die Kinder kämpfen.
    Alles nicht mehr normal in diesem einst so schönen und friedlichem Land.

  12. No ma-am 7. November 2019 at 07:46

    Apropos: Lange Tradition von Verwandtenheiraten…..

    Man sehe sich einmal bei den Einrichtungen für geistig Behinderte um!

  13. Zitat: „… Legen wir einen niedrig angesetzten Betrag in Höhe von 2.200 Euro monatlichem Eigenanteil zugrunde, dann ergibt das bei 500 Monaten insgesamt 1.100.000 Euro (in Worten: Elf Millionen, einhunderttausend).“
    Das sind in Worten: Eine Million, einhunderttausend. Wie kommt Ihr auf elf?

  14. @ alte Frau 7. November 2019 at 07:44
    Marie-Belen 7. November 2019 at 07:33

    Das ist die nicht von Facebook. Verbreite doch nicht solche Fakes.

    Bielefeld: 15-Jährige messert Halbbruder (3)

    Da die Leiche des Jungen in der Neulandstraße in Bielefeld entdeckt worden ist, heißt die Ermittlungskommission der Polizei „Neuland“. Das Wohnhaus befindet sich in einer grünen Wohnsiedlung im Stadtteil Horstheide.

    https://www.derwesten.de/region/bielefeld-grausamer-verdacht-hat-dieses-maedchen-15-ihren-kleinen-halbbruder-3-getoetet-id227578451.html

  15. Schießerei in Konstanz: Zwei Männer™ in Wettbüro schwer verletzt

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Schiesserei-in-Konstanz-Zwei-Maenner-in-Wettbuero-schwer-verletzt;art372448,10338936

    Gegen 17:45 Uhr kam es in dem Wettbüro zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen (PASS)Deutschen und einem 42-jährigen Deutsch-Marokkaner.

    https://www.all-in.de/lindau/c-polizei/schuesse-in-konstanz-zwei-maenner-26-und-42-verletzt_a5046630

  16. All dies kostet nicht nur viel Leid sondern auch viel Geld!

    Hannover ist eine der gefährlichsten Städte Deutschlands….

    .

    „Autotür aufgerissen: Bewaffnete Räuber bedrohen Pärchen

    Zwei maskierte Räuber haben am Dienstagabend in Hannover versucht, ein Pärchen in dessen Auto zu überfallen. Ein Täter bedrohte die Opfer mit einem Revolver. Doch als die Insassen die Tür zuzogen und den Wagen verriegelten, ergriffen die Unbekannten die Flucht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Autotuer-in-Hannover-aufgerissen-Bewaffnete-Raeuber-bedrohen-Paerchen

    „Mann rammt 71-Jährige mit Fahrrad und raubt ihre Tasche

    Die Polizei Hannover sucht einen Mann, der am Dienstagabend eine 71-Jährige in Oberricklingen überfallen hat. Der Unbekannte rammte die Seniorin mit einem Fahrrad, anschließend entriss er ihr die Handtasche. Die Frau erlitt durch den Überfall an der Göttinger Chaussee leichte Verletzungen.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Mann-rammt-71-Jaehrige-mit-Fahrrad-und-ueberfaellt-sie

  17. Eine weitere Frage, die offen bleibt ist: Gibt es noch mehr von diesen kostspieligen Fällen?

    ….jede Menge,auf alle Bundesländer verteilt fallen sie fast nicht auf.

    Da war noch die Mutter aus Afkhanistan die von den Jungs mit dem Rollstuhl hergekarrt wurde oder die inzüchtigen Kinder in grosser Zahl.Onkel Tanten alle Verwandten.

  18. OT

    Da mußte ich mir erst mal die Augen reiben!

    Soll jetzt etwa Pegida eine Mitschuld……unterstellt…..oder was soll das…

    Eins ist sicher: Die Pegida nach dem Auftritt Bachmanns in Berlin wird interessant werden!

    .

    „Attentat Breitscheidplatz Berlin
    Amri-Ausschuss wird Pegida-Chef Bachmann vorladen

    • Pegida-Initiator Lutz Bachmann erweckte schon kurz nach dem Attentat auf dem Breitscheidplatz 2016 den Eindruck, Genaueres zu wissen.
    • Deshalb wollen die Grünen ihn in den Untersuchungsausschuss des Bundestages bitten.
    • Die anderen Fraktionen werden wohl mitmachen – aber unter Protest.“

    https://www.rnd.de/politik/amri-untersuchungsausschuss-wird-lutz-bachmann-vorladen-ORWI7WEESJEZJIWHXDCXH64Y4U.html

  19. Nicht weit von der deutschen Grenze entfernt hat sich dies ereignet:

    https://www.krone.at/2037386
    SCHWARZ BETRIEBEN
    Finanzpolizei macht illegales Araber-Hotel dicht
    Bei dieser Razzia staunte die Salzburger Finanzpolizei nicht schlecht: Ein illegales Hotel für durchwegs arabische Gäste als Bauernhof getarnt! 30 Betten, ein eigener Schlachthof samt Gatterzucht und Großküche – alles schwarz betrieben. Seit Jahren wurde auf einer bekannten Internet-Vermittlungsplattform geworben …

    Aufgrund einer anonymen Anzeige kam es mitten in der Hochsaison zur Großrazzia. Ein schon amtsbekanntes Ehepaar soll seit zumindest drei Jahren auf seinem Anwesen einen illegalen Tourismusbetrieb geführt haben.

    Finanzpolizei stürmte beim Essen
    Als die Finanzpolizei stürmte, wurden gerade 120 (!) arabischstämmige Gäste beim Essen von gegrillten Schafen, Fisch, Reis und Wildtieren auf Heurigentischen oder Decken in der Wiese überrascht. Für die Touristen gab es auch eigene Speisekarten in ihrer Sprache.

    Kellner flüchtete vor Kontrolle in Wald
    Neben der Gaststube mit Schlachthof zählten die Beamten in einer Gatterzucht 220 Stück Rotwild. Zudem wurde mehr als eine Tonne von einer speziellen Reissorte beschlagnahmt. Ein schwarz beschäftigter Kellner flüchtete vor den Kontrollen in den Wald.
    Auf das verdächtige Ehepaar, das mit idyllischen Bildern im Internet warb, kommen nun horrende Geldstrafen von mehreren Hunderttausend Euro zu …

    Die armen Tiere! Wurden sicher „ganz fair“ im Gatter gejagt und halal geschächtet…
    RAUS!

  20. Nach Drive-By-Shooting in Gronau (Münsterland): Mutmaßliche Täter weiter flüchtig

    Holländischer Rechtsanwalt Philippe Schol niedergeschossen.Der angeschossene 43-Jährige soll bereits seit einiger Zeit unter persönlichem Schutz gestanden haben.

    Die Bluttat könnte in Zusammenhang mit einer Insolvenz einer Turnhalle in Hengelo im Zusammenhang stehen. Der Anwalt soll den Verdacht geäußert haben, dass der Besitzer des Fitnessstudios dieses für Geldwäsche aus einem Cannabisanbau missbrauche. In einem Gebäude des Turnhallenbesitzers soll eine Plantage gefunden worden sein. Danach gingen die Umsätze des Studios zurück – bis die Insolvenz angemeldet wurde.

    https://www.msl24.de/muensterland/gronau-ort847856/gronau-attentat-mann-43-auf-strasse-niedergeschossen-newsticker-13197775.html

  21. Unser „Sozial-System“ als solches zu bezeichnen ist eine Schande!

    Zufällig komme ich aus der Pflege und stehe in einer leitenden Position. Es ist ja folgendermaßen (und das ist kein Geheimnis, sondern der ganz normale Ablauf):

    Wer ins Heim kommt und keine Rente oder Vermögen vorweisen kann, weil sie/er nie gearbeitet hat, bekommt ALLES von der Pfelegekasse und vom Sozialamt (also der Stadt), sprich vom Fiskus (Steuerzahler), bezahlt. Also jeder, der Arbeiten geht und Steuern bzw. Krankenversicherung zahlt, ist schon mal mit seinen monatlichen Abgaben an der Finanzierung des Heimplatzes beteiligt.

    Wer nun sein ganzes Leben lang gearbeitet und womöglich noch etwas angespart hat und selbst auf einem Heimplatz angewiesen ist, muss seine komplette – zumeist nicht sehr hohe – Rente einsetzen und zusätzlich noch (sofern vorhanden) seine ersparten Reserven aufbrauchen.

    Für einen Heimplatz fallen da, je nach Pflegegrad, schon mal bis zu ca. 4.000,- € pro Monat (!) an.

    Diejenigen, die brav arbeiten gehen, werden also doppelt belastet.

  22. Marie-Belen 7. November 2019 at 07:33

    Fahndung mit vollem Namen und Foto! “

    Welche Identität hat sie? Dem Namen nach ist sie eher osteuropäisch als deutsch.

  23. 1.100.000 Euro (in Worten: Elf Millionen, einhunderttausend)

    Die Zahl ist eine Million und Einhunderttausend, sonst müsste die Zahl so geschrieben werden: 11.100.000.

  24. Es gibt in diesem Land klar definierte Tabu-Themen. Dazu gehören: Kritik an der Flüchtlingspolitik, Thematisierung von Kosten, Kriminalität und Verbreitung von Islamismus durch Flüchtlinge, Kritik am Islam, Hinterfragen des angeblich menschengemachten Klimawandels, etc. pp.

  25. @ pro afd fan 7. November 2019 at 08:20
    Marie-Belen 7. November 2019 at 07:33

    Fahndung mit vollem Namen und Foto! “

    Welche Identität hat sie? Dem Namen nach ist sie eher osteuropäisch als deutsch.
    ___

    Für mich sieht diese Olivia Marta Kargol wie ein Indio aus Südamerika aus.

  26. @ pro afd fan 7. November 2019 at 08:20
    Marie-Belen 7. November 2019 at 07:33

    Fahndung mit vollem Namen und Foto! “

    Welche Identität hat sie? Dem Namen nach ist sie eher osteuropäisch als deutsch.

    Stimmt Polin!

    Vorname Oliwia
    polnische Variante von Olivia

    https://www.vorname.com/name,Oliwia.html

  27. Und wieder einer dieser „üblichen Einzelfälle“, die es ohne den Rechtsbruch einer Bundeskanzlerin so nie gegeben hätte und im Mainstream vorsätzlich verschwiegen werden.
    Der finanzielle Schaden ist erheblich, doch der Schaden an der Bevölkerung gigantisch!

  28. als U.v.Leyen noch Fam.Ministerin war erklärte sie vor der Kamera, dass 25% der Schwerst und Mehrfachbehinderte hier in D. aus Familienehen sind. Das war vor ca. 20 Jahren. Jetzt rechnet mal hoch.
    Ich bin AFDler, aber diesen Schlamassel in unserem Land wird im Falle ihres Regierungsauftrags, auch sie nicht schaffen. Das dauert Jahrzehnte um alle Ämter, Behörden, Schulen usw. wieder auf Spur zu bringen.
    Schneller wird es gehen wenn das Land crasht.

  29. Was heißt hier Kosten?

    Diese Menschen bereichern uns unendlich. Was würden wir uns schrecklich langweilen, wenn es dieser interessanten Goldstücke nicht gäbe.

    Man stelle sich nur einen Tag vor, ohne Raub, Mord, Totschlag oder Vergewaltigung. diese Lücke könnten nicht einmal Interviews von unserer von Gott geschenkten Kanzlerin schließen. Es wäre Langeweile pur…

  30. Die Kosten der Pseudo-Flüchtlinge sind in deutschen Medien Tabu. Die Schweizer (NZZ, BAZONLINE) haben z.T. dreifache Kosten berechnet, wie unsere Stalinorgeln von ARD und ZDF verbreiten. Jährlich 20 Milliarden für unsere Integrationswunder, ist was anderes als 60 Milliarden!

  31. Schämen solltet Ihr Euch.
    Da kommt ein lieber Bub, gebeutelt von dem Trauma, dass die Menschen nicht das machen was er will.
    Da ist es nur folgerichtig, dass er dieses Trauma auch artikuliert.
    Es wird heutzutage viel zu wenig kommuniziert.
    Jetzt drückt sich ein junger Mann, fast noch ein Kind, in seiner unnachahmlichen fröhlichen Weise aus, und wir ignorieren das und weisen ihn in einen Gulag ein.
    So wird das niemals etwas mit einem freundlichen, fröhlichen und herzlichen Miteinander.

  32. zu STOP Merkelregime 7.Nov. 7:30

    Dass mit der Flüchtlingskrise auch Arztkosten auf unsere Bevölkerung zugekommen sind, ist klar. Und die Kosten sollten sehr niedrig gehalten werden.
    Aber wenn ein jesidischer Junge und seine Mutter von IS-Mördern in Syrien gefoltert und verstümmelt wurden, dann ist doch wohl klar, dass sie ggfs. operiert werden müssen, und dies schlicht aus humanitären Gründen!!!!!!!

  33. Bezahlte Werbung für Denunziation. Wer hätte nach braunem und rotem Totalitarismus gedacht, dass wir so schnell wieder so weit kommen? Offenbar haben die Deutschen solche Perfidie in den Genen.

    Na sicher haben „wir“ und die DDR selbst eingebrockt. In den Ämtern, der Polizei, dem ZK, der Stasi saßen keine Russen – sondern ausschließlich Deutsche, die mit Wonne mitgemacht haben. Und die Nazis haben „wir“ und auch selbst eingebrockt.

    https://twitter.com/AF_Will/status/1192083450674724864

    SIEHE:
    Heute ist bundesweiter Aktionstag gegen Hasspostings.
    Eine gute Anlass, um sich mal @hassmelden
    anzugucken oder die App zu laden, oder? #KeineMachtDemHass
    https://twitter.com/ReconquistaNetz/status/1192034568599154689

  34. Jude mit Kippa in Freiburger Fitnessstudio angegriffen und beleidigt

    Der Tatverdächtige soll den Ort verlassen haben, noch bevor die Polizei eingetroffen sei. Die Beamten haben daraufhin die Ermittlungen aufgenommen und suchen nun Gäste des Fitnessstudios, die als Zeugen den Vorfall beobachtet haben.

    Polizei veröffentlicht keine Täterbeschreibung! Was soll das ?

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/Polizei-Sprecherin-bestaetigt-Meldung-Antisemitischer-Vorfall-in-Freiburger-Fitnessstudio,antisemitischer-vorfall-fitness-studio-freiburg-100.html

  35. Dichter 7. November 2019 at 08:21
    1.100.000 Euro (in Worten: Elf Millionen, einhunderttausend)
    Die Zahl ist eine Million und Einhunderttausend, sonst müsste die Zahl so geschrieben werden: 11.100.000.
    —————————————————————————————————————-
    ja ,wie oft denn noch? Beginnen sie gleich zu hyperventilieren nur weil sich mal
    jemand verschrieben hat ? Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.
    Und welchen wichtigen Beitrag haben sie jemals hier hinterlassen, ausser
    zu meckern ?

  36. Große Freude! Schadenfreude.
    Diese Hiobsbotschaften lese ich stets mit großer Genugtuung. Es geschieht diesem ehemals deutschen Volke nur recht, daß man es ausnimmt und ersetzt. Dieser linksgrüne, mit den Siegermächten kollaborierende, weibische Haufen Elend hat es nicht besser verdient.

  37. Focus-Online weiß Bescheid.

    Kommt früh im Jahr Schnee, ist das Wetter, wird es im Hochsommer einmal richtig warm, ist dass das ultimative Kennzeichen der Klimakatastrophe.

    Oder wie Focus-Online fachmännisch schwurbelt „5-b artige Wetterlage“ sorgt für erhebliche Schneemengen in den Alpen bis hinunter in die Mittelgebirgsland. Das Schneechaos ist schon lange über Alaska, Kanada und Nordamerika herein gebrochen, wie auch über Finnland und Schweden. Dort spricht man weniger von 5b artigen Wetterlagen, als dass das Große Solar Minimum durch seinen Einfluss auf den Jetstream diese Schnee und Kälterekorde hervorruft.

    Halten wir kurz inne und denken an die vielen Fachleute, die uns im Brustton der Überzeugung genau darlegen, wieso es Schnee in unseren Breiten nie mehr geben wird. Merkwürdigerweise sind diese Schneemengen Spezialisten immer noch in Amt und Würden.

  38. …Deshalb wird man über kurz oder lang einen Platz in einem Pflegeheim oder einem Heim für geistig Behinderte für ihn finden…

    freuen wir uns doch mit Adil A. , trifft er doch in irgendeinem ix beliebigen Pflegeheim in D. dort auf die … “ Omas gegen rechts „, …mit denen er dann zusammen in der “ Bespaßungs und Beschäftigungsstunde “ im Heim “ Vulven gegen Nazis “ malen kann, auch das Pflegepersonal freut sich über den Einzug vom Adli, besteht das Personal doch mehrheitlich größtenteils aus linksrotgrün affin, Dreadlocks frisierten AfD Hassern, keiner wird irgendetwas gegen Adli sagen, unterschreibt man doch als Mitarbeiter in diesen sozial u. Pflegeberufen eine Antidiskriminierungs-Erklärung, diese bei Nichteinhaltung zwangsläufig zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses führt

  39. „Adil A.“ ist für seine Mitbewohner genau so wie seine Mitbewohner für die Deutschen.

  40. Ich höre immer nur Kosten, Kosten, Kosten. Für das richtige Entertainment sind wir auch gerne bereit mehr zu zahlen, oder ?

  41. … Bürgerkriegsflüchtling aus Syrien wird der deutschen Solidargemeinschaft aller Voraussicht nach etwa 1,1 Millionen Euro kosten….Tatsache, dass die Angehörigen eines deutschen Pflegebedürftigen in vergleichbaren Fällen aufgrund des Eigenanteils an den Pflegekosten von Haus und Hof kommen

    im Übrigen, was heißt hier dieser Adil A. würde uns zu viel Kosten, der deutsche Steuerzahler gibt doch für JEDEN pflegebedürftigen das GLEICHE Geld aus, sagte doch der gute Genosse Maas bei der noch besseren Illner am 6.10.2016 im Rededuell mit Gauland

    … „ Keinem einzigen wurde trotz großer Herausforderung bei der Flüchtlingskrise irgend etwas bei Sozialleistungen weggenommen „ … klick !

  42. In der Junge Freiheit schreibt so ein Hetzer .Warum schufte ich die ganze Woche, wenn dieser Langschläfer, der nachts immer die Musik so laut aufdreht, das ich kaum ein Auge zumache, nicht weniger Geld zur Verfügung hat als ich, weil er obendrein auch noch Miete, Strom- und Heizkosten, bis hin zur Krankenversicherung alles von der Solidargemeinschaft bezahlt bekommt.So ein Rindvieh , ich mache ja gerade Hartz 4 um nicht dieses System zu unterstützen verzichte auf vieles und werde von viele Kleingeistern verachtet HAHA solche Würstchen welche Erbärmlichkeit. DER will die Deutschen Geringverdiener gegen Hartzer .aufhetzen. Ich kämpfe doch durch Verweigerung gegen Hungerlöhne aber dazu gehört Mut .https://www.youtube.com/watch?v=uyHnlWMgvwc

  43. Pumpernickel 7. November 2019 at 08:12
    Unser „Sozial-System“ als solches zu bezeichnen ist eine Schande!
    Für einen Heimplatz fallen da, je nach Pflegegrad, schon mal bis zu ca. 4.000,- € pro Monat (!) an.
    ——————————————-
    Gibt es denn keine Möglichkeit ein finanzierbares Heim im Ausland zu bekommen? Mus man ein deutsches Heim nehmen?

  44. WO KOMMEN WIR DENN HIN WENN KRIMINELLE ERST AB EINEM BESTIMMTEN IQ ALS KRIMINELLE GELTEN DÜRFEN??
    (Alles unter 60 IQ ist schwachsinnig? kann deshalb nicht kriminell sein?)

    Bei Leuten die 40 Jahre für einen Hungerlohn geschuftet haben, davon gibt es sicher viele, kann man sich nicht entscheiden, diesen eine ordentliche Rente zu bezahlen. Eigentlich gehörte ihnen eine Entschädigung für ihre Lebensausbeutung. Da will die CDU erst noch die BEDÜRFTIGKEIT prüfen. Also Leute, die einen Ehepartner haben sind dann auch weiter an diesen gekettet, bekommen deshalb nichts. Noch schlimmer wird es wenn sie sich selbst irgendwie etwas vom Munde abgespart haben. Das wird dann sicher auch noch angerechnet.

    ABER FÜR SO EIN SYRISCHES SUBJEKT IST NICHTS ZU TEUER!!
    ES IST EINE DEUTSCHE SCHANDE!

    Wenn man mit PUTIN ein besseres Verhältnis hätte (beispielsweise als Freundschaftsdienst dessen Oel kaufen würde), dann könnte man ihn bitten, alle ausländischen Verbrecher in einem sibirischen Knast unterzubringen, dort wo sie bestens hinpassen würden! Da lernten sie dann zum ersten Mal im Leben gehorchen und mit wie wenig Nahrungsmitteln ein Verbrecher auskommen/überleben kann!

    Wenn die Regierung nicht das ganze Geld für die Ausländer verprassen würde und Merkel nicht bei jedem Staatsbesuch die Taschen voller Geld dort ausleerte, dann könnten die Armen hier besser leben! Und die Rentner könnten in Würde alt werden, vielleicht auch einmal ins Theater gehen oder ein Stück Kuchen in einem Café verzehren ohne den nächsten Tag dafür hungern zu müssen, und könnten sich auch noch ein Taxi danach gönnen, nicht die Rolltreppen nachts benutzen zu müssen, mit der Angst hinuntergestoßen zu werden und nicht heil zuhause anzukommen. Vielleicht wäre auch einmal ein kleiner Urlaub für diese machbar, damit sie auch ein wenig am großen Reisen teilhaben könnten. Gleichzeitig könnte man an unsere armen Kinder auch einmal denken oder an die vielen Kranken, vielleicht hier mal eine Weihnachtsgratifikation auch für diejenigen, die alle in prekären Arbeitsverhältnissen ohne Weihnachtsgeld und ohne 13. Monatsgehalt leben müssen. Es ist in Deutschland viel Elend! Für diese Leute ist leider kein Geld übrig, weil Millionen für FREMDE dazu noch UNDANKBARE SUBJEKTE und die KRIMINELLEN herausschleudert werden!

    Was könnte man alles mit diesem Geld anstellen, das hier für Flüchtlinge und andere Fremde verpulvert wird! Wie viele Leute der eigenen Bevölkerung könnte man glücklich machen damit!

  45. Ich zahle ca. 2.200,-Euro Eigenbeteiligung an das Pflegeheim, mein Vater hat Pflegesstufe 4 u. Parkinson.
    Ich sehe jeden Tag das Elend – man könnte es besser machen, aber es fehlt immer an Geld.
    Es gibt ca. 2,2 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland.
    Bei geschätzten 50 Milliarden Kosten für Goldstücke pro Jahr, würde theoretisch (wenn es für Bio-Deutsche etwas geben würde), jeder Pflegefall ca. 1,9 Mio. pro Jahr bekommen. Oder jeder Rentner in D könnte 190.000 Euro pro Jahr erhalten.
    Und dafür, wie diese Poltiker mit den Alten umgehen, hasse ich sie nicht, ich verachte sie. Abgrundtief.

  46. Geistigbehindert ist der doch nicht! Er mag durch
    Bildungsmangel, Koran u. Inzest etwas retardiert,
    aggressiv, seelisch unausgeglichen sein, aber wenn

    man liest, weshalb er jmd. angriff u. daß er dann
    andere beschuldigen, auch vorausschauend planen
    kann, sehe ich keine Pflegenotwendigkeit.

    Übrigens, geisteskrank u. seelischkrank sind zweierlei u.
    müssen nicht zwingend zusammen vorhanden sein.
    Er hat es geschafft, von Islamien hierherzukommen,
    daher keine Notwendigkeit der Betreuung, sondern
    nur Bestrafung, hernach Abschiebung.

  47. Dieser Typ gehört in die Psychiatrie aber auf keinem Fall in einer Behinderteneinrichtung ! Die Behinderten wären solch einen Gewalttäter regelrecht ausgeliefert !! Ich hoffe, dass die Behinderteneinrichtungen , diesen Typen auf keinen Fall aufnehmen !!

  48. StopMerkelregime 7. November 2019 at 07:53

    @ alte Frau 7. November 2019 at 07:44
    Marie-Belen 7. November 2019 at 07:33

    Das ist die nicht von Facebook. Verbreite doch nicht solche Fakes.

    Bielefeld: 15-Jährige messert Halbbruder (3)

    Da die Leiche des Jungen in der Neulandstraße in Bielefeld entdeckt worden ist, heißt die Ermittlungskommission der Polizei „Neuland“. Das Wohnhaus befindet sich in einer grünen Wohnsiedlung im Stadtteil Horstheide.

    https://www.derwesten.de/region/bielefeld-grausamer-verdacht-hat-dieses-maedchen-15-ihren-kleinen-halbbruder-3-getoetet-id227578451.html
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das gesuchte Mädchen ist aus Detmold, ebenso das Mädchen auf der Facebook Seite, wohin sie sich versteckt hat ist ja wohl irrelevant.
    https://www.rnd.de/panorama/15-jahrige-soll-halbbruder-3-in-detmold-erstochen-haben-fahndung-RL4XOQRMKJAQVBWGGQWKH36LGM.html

    https://www.tz.de/welt/detmold-nrw-bielefeld-polizei-fahndung-maedchen-bruder-getoetet-oliwia-marta-erstochen-mord-zr-13200755.html

    FAKENEWS verbreiten hier ganz andere.

  49. StopMerkelregime 7. November 2019 at 07:30
    …..
    Khairi will groß und gesund werden: Wie es einem vom IS gefolterten Jungen in seiner neuen Heimat Konstanz geht ….
    _____________________________
    Man kann die arabischen Jammergeschichten nicht mehr hören. Fragen Sie mal alte Heimatvertriebene, wie deren Behandlung und Seelsorge aussah.

  50. StopMerkelregime 7. November 2019 at 07:30
    Wie viel kosten die?

    Khairi will groß und gesund werden: Wie es einem vom IS gefolterten Jungen in seiner neuen Heimat Konstanz geht

    Khairi Khuder und seine Mutter Jaleela werden mehr als zweieinhalb Jahre von IS-Terroristen gefangen gehalten und schwer gefoltert. Heute lebt die jesidische Familie aus dem Irak in der Gegend um Konstanz. Sie würde gerne bleiben, wenn da nicht das Wohnungsproblem wäre.

    Viele komplizierte Operationen in Stuttgart auf Kosten des deutschen Steuerzahlers.

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Khairi-will-gross-und-gesund-werden-Wie-es-einem-vom-IS-gefolterten-Jungen-in-seiner-neuen-Heimat-Konstanz-geht;art372448,10334648
    —————————————————————-
    In Konstanz sind Wohnungen teuer und für Normalomichels unerschwinglich.
    Es wird sich sicher für die Mutter und den Sohn ein edler,mitfühlender Mäzen finden,der ihnen den Verbleib in Konstanz ermöglicht.
    Etwas OT:
    In einer Jugendmannschaft unseres Fußballvereins auf dem Dorf befindet sich der Sohn einer syrischen „Flüchtlingsfamilie“ mit fünf Kindern.Er benimmt sich,wie sich kleine syrische Prinzen nunmal benehmen,ist aggressiv,bockig,nicht kritikfähig und eckt mit allen Kindern an.Freunde hat er keine.Wenn er sich im Training ungerecht behandelt fühlt,dann tobt er und geht nach Hause.
    Die Kommentare der Gutmenschinnen dazu lauten wie dieser:“Wer weiß,was der arme Junge im Krieg erlebt hat,kein Wunder daß er so ist!“.Wenn ich so etwas höre bin ich fassungslos.
    Logisch gefolgert müßten in Deutschland nach den zwei Weltkriegen nur aggressive,psychisch gestörte Menschen unterwegs gewesen sein,eine Nation von Psychopathen.

  51. Was kostet ein Fallschirm und ein Flug nach Syrien? Da bleiben die Kosten überschaubar, und Adil’s Spassfaktor ist auch genüge getan.

  52. Wofür die Bundesregierung Geld hat:

    Es gibt in fünf Staaten Afrikas, in Mauretanien, Mali, Burkina Faso, Niger, Tschad, wo seit 2014 „Barakhane“ operiert, eine französische Spezialeinheit von 4 500 Mann, die dort niemand haben will, weder die Dschihadisten des „Islamischen Staates der Groß-Sahara“ (EIGS) und des Al-Qaida-Ablegers der Sahara, noch die Bevölkerung. Am 1. November 2019 haben die Dschihadisten in Indelimane malische Soldaten angegriffen und 49 von ihnen getötet. Frankreich richtet sich auf langes Bleiben ein, schließlich handelt es sich um sein Einflußgebiet. Das zu erhalten und zu befrieden, schaffen sie seit fünf Jahren nicht.

    Die Armeeministerin Florence Parly hat nun eine „europäische“ Spezialeinheit „Takuba“ = Schwert auf Tuarek, eingerichtet und zehn EU-Staaten angesprochen, dabei mitzumachen. Begeistert springt AKK drauf, schließlich wird dort keiner ihrer Familie in den Tod geschickt. In Frankreich geht man davon aus, daß der Bundestag den Einsatz bewilligt, und auf geht’s mit dem Sterben, ab dem ersten Halbjahr 2020.

  53. Welche Bombe wird als erstes platzen?
    die fiskalische – Zusammenbruch der Finanzwelt, Chaos
    die soziale – Unruhen, Ausschreitungen, Verwüstungen, Bürgerkrieg
    die medizinische – Superkeime, Pest, alte und neue Epidemien
    die energetische – Zusammenbruch der Versorgung, Hunger, Chaos
    die militärische, die ethnische, die religiöse, etc. Vermutlich alle zusammen bzw. knapp hintereinander.

  54. 1,1 Millionen Euro für eine wertvolle Fachkraft … ist doch ka Geld …

    Verstosch ! Das hat ein Pfandflaschen sammelnder Rentner gleich zusammen …

  55. Um mal das ikonische Jahr 2015 als Scheidejahr zu nehmen (die verheerenden Weichen wurden weit früher und in Deutschland-West mit Verve und ohne Not seit etwa 1980 auf „Vielvölkerstaat“ gestellt):

    Seit 2015 reibt sich der gemeine deutsche Michel die Augen. Für die BW-Angehörigen (aus Afgh.,sonstwo), die „traumatisiert“ aus dem Einsatz zurückkamen, gab es – NIX. Für Rentner auch nicht. Für „Arme“ auch nicht. „Schwarze Null“, „Kein Geld“.

    Als allein 2015 rund 1,5 Millionen gewaltaffine Mohammedaner nach Deutschland walzten, gab es für diese 1,5 Millionen plötzlich alles Geld der Welt. 50 Millionen Euro. Seither Jahr für Jahr. 50 Millionen Euro, die VOR 2015 genau nirgendwo im Haushalt für Deutsche vorhanden waren. „Schwarze Null“!

    Verarsche ist dafür als Wort noch zu schwach.

  56. Ich habe schon lange aufgrund des hochaggressiven Verhaltens von bestimmten Migranten die Vermutung , dass bestimmte Fluchtländer auch ihre Irrenanstalten und
    Gefängnisse geöffnet haben , damit ihre Insassen unter den zig Tausenden an Migranten versteckt, Richtung Westeuropa ziehen können . Die lange Kette der Kriminaltaten einer Reihe von Merkelgästen läßt kaum einen anderen Schluß zu.

  57. Estenfried 7. November 2019 at 11:08

    Ich habe schon lange aufgrund des hochaggressiven Verhaltens von bestimmten Migranten die Vermutung , dass bestimmte Fluchtländer auch ihre Irrenanstalten und
    Gefängnisse geöffnet haben , damit ihre Insassen unter den zig Tausenden an Migranten versteckt, Richtung Westeuropa ziehen können . Die lange Kette der Kriminaltaten einer Reihe von Merkelgästen läßt kaum einen anderen Schluß zu.
    —————————————-

    Haben die auch.
    Wenn man manche so sieht, die einem begegnen, da sieht man besser zu, dass man umgehend verschwindet, notfalls auch einen Zugwaggon wechselt!

  58. alte Frau 7. November 2019 at 10:19

    StopMerkelregime 7. November 2019 at 07:53

    @ alte Frau 7. November 2019 at 07:44
    Marie-Belen 7. November 2019 at 07:33

    Das ist die nicht von Facebook. Verbreite doch nicht solche Fakes.

    Bielefeld: 15-Jährige messert Halbbruder (3)
    —————-

    Das Mädchen wurde offenbar gefasst.
    Oliwia Marta, polnische Familie.

  59. Placker 7. November 2019 at 10:13
    Ich zahle ca. 2.200,-Euro Eigenbeteiligung an das Pflegeheim, mein Vater hat Pflegesstufe 4 u. Parkinson. (…) Und dafür, wie diese Poltiker mit den Alten umgehen, hasse ich sie nicht, ich verachte sie. Abgrundtief.

    Du schreibst mir aus der Seele.

  60. @ Babieca … at 10:59

    …BW-Angehörigen (aus Afgh.,sonstwo), die „traumatisiert“ zurückkamen, gab es – NIX. Für Rentner auch nicht. Für „Arme“ auch nicht. „Schwarze Null“, „Kein Geld“.

    und der völlig abgebrühte Genosse Mass sagte kaltschnäuzig bei der Illner am 6.10.2016 im Rededuell mit Gauland … … „ Keinem einzigen wurde trotz großer Herausforderung bei der Flüchtlingskrise irgend etwas bei Sozialleistungen weggenommen „ , Babieca, auch gut im Zusammenhang mit deinem obigen Kommentar ist das Zitat der Genossin Elfriede Handrick…„Elfie“ – vom Vorstand der SPD-Wustermark, von wegen … „Ich finde es auch NICHT RICHTIG, dass man da immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ERNST NEHMEN MUSS . Was haben DIE denn für Sorgen und Nöte KLICK !

  61. Jetzt hört endlich auf, auf geistig behinderten Menschen herumzuhacken und euch an ihnen abzuarbeiten. Ihr begeht darüber die Torheit zu vergessen, wer sie und warum hereingelassen hat. Diese müssen die eigentlich kranken, bösartigen und hasserfüllten Ziele unserer Verachtung und unseres Widerstands sein! Und diese sind nur sehr sehr selten Ausländer, gleich welcher Coleur, sonders es ist der Teil der Herkunftsdeutschen, denen Deutschland und die Deutschen bestenfalls gleichgültig sind, sie oft sogar verachten oder hassen. Ihnen ist jeder dahergelaufene, am liebsten Halunke, Gauner, Dieb oder Vergewaltiger, lieber als ein Deutcher, der neben ihnen stöhnend im Graben liegen würde. Diese Wohlstandsverkommenheit, Dummheit und verbrecherische Verachtung des Eigenen ist es, die die Zustände herbeigeführt, ja herbeigesehnt hat, für die sie selber natürlich nicht zahlen müssen und wollen. Und wenn du dich als deutscher Patriot bekennst und deine Liebe zu deinem Land zum Ausdruck bringst und darunter sehrl leidest, wie dein Land zu einem hässlichen Zerrbild verkommt, dann bist du in deren Augen das schlimmste und verkommenste Subjekt, welches sie sich vorstellen können. Was für eine Krankheit haben diese undeutschen Herkunftsdeutschen? Eine schlimmere ist nicht denkbar. Eines ist sicher: Das sind keine Deutschen, ich will mit ihnen nicht mehr im selben Land leben. ICH wandere aber bestimmt NICHT aus!

  62. Schweijk 7. November 2019 at 10:57
    Welche Bombe wird als erstes platzen?
    die fiskalische – Zusammenbruch der Finanzwelt, Chaos
    die soziale – Unruhen, Ausschreitungen, Verwüstungen, Bürgerkrieg
    die medizinische – Superkeime, Pest, alte und neue Epidemien
    die energetische – Zusammenbruch der Versorgung, Hunger, Chaos
    die militärische, die ethnische, die religiöse, etc. Vermutlich alle zusammen bzw. knapp hintereinander.

    die medizinische Bombe- Superkeime ist bereits geplatzt. Die unkontrollierte Zuwanderung hat auch Viren, Bakterien und Keime zu uns gebracht die wir bislang nicht kannten und auf die wir teilweise heftig reagieren, bzw. es keine probaten Gegenmittel gibt. Nur die Wahrheit über diese desolaten Zustände werden wir nie erfahren, man will ja die Bürger nicht beunruhigen.

  63. Wer wundert sich da noch???

    Deutschland ist das IRRENHAUS der ganzen Welt.

    Bahnsteig-Schubser, Vergewaltiger, Macheten-Schwinger – in ihren Herkunftsländern wären das Verbrechen, worauf sogar Todesstrafen stehen – hier sind sie psychisch Kranke und müssen gehätschelt werden.

    Deutschland ist irre … und wird bald von der politischen Landkarte verschwinden

    Rette sich, wer (was) kann!

  64. Zürück nach Syrien mit dem, sollen die sich dort kümmern ! Einen Flug wird der wohl überstehen.
    Ein 36 jähriger Mann ist am besten in seinem Heimatland aufgehoben, da gibt es bestimmt Angehörige,
    die in „pflegen“ können !

  65. „Flucht aus Syrien ins deutsche Pflegeheim für geistig Behinderte
    Der 1,1 Millionen Euro teure Flüchtling“
    ——————————

    Nix „geistig Behinderte“! Ist doch alles nur Islam-typisches Verhalten – die doofen Guties wollen es bloß immer noch nicht wahrhaben!

  66. Für meine Mutter liegt jeden Monat eine Privatrechnung des Pflegeheims über 2000 Euronen in meinem Briefkasten. Woher ich das Geld habe? Das frage ich mich auch jeden Monat.

  67. „Eigenanteil“ ist 2200 pro Monat.
    Die Pflegekasse zahlt 1800.
    Heimkosten 4000 pro Monat, komplett vom Steuerzahler aufzubringen.
    Ohne Zusatzkosten wie Taschengeld, ggf. ein Vormund/Betreuer (ca. 250 Euro pro Monat. Macht nicht das Heim! Muß ein Angehöriger oder ansonsten gesetzlich bestellter Betreuer machen), sowieso ein Rechtsanwalt usf.
    Realistisch also 2,5 Millionen.

  68. Fairer Weise muß man dazu sagen, das der Flüchtling von den 1,1 Millionen sicher am wenigsten gesehen hat.

  69. Werden die Eltern dement oder Pflegefälle, darf der Dummdeutsche schön alles aus eigener Tasche zahlen.

    Aber für geisteskranke Gewalttäter aus shitholes sind Milliarden da. Willkommen in der BRD!

  70. „Im Anschluss daran begab er sich in den Hof der Unterkunft und schlug sich mit einem Pflasterstein gegen den Mund und auf das Schlüsselbein. Gegenüber der Polizei behauptete er, Mitbewohner hätten ihn verletzt.“

    Wieviele sechs- bis neunjährige Kinder würden wohl so raffiniert und verschlagen sein, diese Strategie anzuwenden.
    Daher meine Zustimmung auch zu den Schlußsätzen des Berichtes von Herrn Prinz:

    „Und sollten Sie sich jetzt fragen, wie es ein geistig Behinderter, der laut Gutachter auf dem Entwicklungsstand eines sechs- bis neunjährigen Kindes ist, von Syrien nach Deutschland schafft, dann sind wir schon zu zweit.“

  71. Schön wärs ja, wenn die Pflegekosten tatsächlich bloss so gering wären. Da kommen aber noch die Kosten drauf, die die Zwangspflegekasse zahlt (dafür herzlichen Dank an Nobby Blüm). Wieviel hat die Type da nochmal eingezahlt, will mir momentan nicht einfallen, was wohl daran liegt, dass es sehr wenig war.

    StopMerkelregime 7. November 2019 at 07:49; Unter langjährig versteh ich eigentlich was anderes, der kann maximal 38 sein, hat wahrscheinlich bis 30 irgendwas Geschwätzwissenschaftliches dillett äh zu studieren vorgegeben. Der Rest wird Volontär bei diversesten linken Sendern gewesen sein. Jedenfalls schwer vorstellbar, dass auf seinem Rentnekonto weniger Gutschriften als reale Einzahlungen vorhanden sind.

    Hans58 7. November 2019 at 07:52; Das wird eher bei 5Mio liegen. Kostet ein ganz normales Pflegeheim doch schon rund 5000€. Und da wiírd eigentlich nicht viel was anderes gemacht, also dass der Patient regelmässig mit Essen und Medikamenten versorgt wird. Wieviel aufwendiger ist dann ne Hupfla?
    Und Eigenanteil, sorry lachhaft, selbst wenn der Mio aufm Konto hätte, es würde doch keine deutsche Behörde wagen, da drauf zuzugreifen. Den Pflegeanteil zahlt ja auch der Steuerzahler. Klar nur indirekt, dafür darf dann jeder Deutsche, der jahrzehntelang da eingezahlt hat, das wurde ja wimre so Mitte der 90er eingeführt. mit Widerspruch dafür kämpfen, dass er wenigstens Stufe 2 kriegt. Die 1 kannst prinzipiell vergessen. Das sind ambulant 125€, dies aber nur gibt, wenn von lizensierten Pflegediensten geleistet wird. Im Pflegeheim gibts zwar etwas mehr, was aber bloss heisst, dass der Eigenanteil keine 5000 sondern etwas weniger ist.

    Marie-Belen 7. November 2019 at 08:08; Prinzipiell könnten die da jeden hier vorladen, wir alle beherrschen das zwischenzeilenlesen. Wenns Einmann war, dann kanns sich nur um nen Moslem, meistens Asylbetrüger handeln. Genauso der OEZ-Massenmörder. typische Handschrift, wie dann bekannt wurde, dass der Davud tatsächlich Ali heisst, wurden wir wieder bestätigt. Dass da grade mal 3 Tage vor der Th-Wahl das ganze als Rechtsextrem eingestuft wurde, ist nur der Angst vor ner krachenden Wahlniederlage der etatlierten Parteien zu verdanken. Die konnte aber trotzdem nicht verhindert werden.

  72. Im Abkommen mit Erdokhan wurde doch ausdrücklich festgelegt, daß er uns bevorzugt Schwerbehinderte schicken soll und daß diese eingeflogen werden.

  73. MMM !

    Merkel machts möglich !

    Debile , Schwach – und Mindersinnige , Soziopathen , Schizophrene , Musel,
    Galgenvögel , Wegelagerer , Strauchdiebe und Halsabschneider ,
    kurzum alle , die physisch und psychisch nicht sauber ticken , finden ihr Auskommen in Schland !

  74. StopMerkelregime 7. November 2019 at 08:38; Selbst 60Mrd ist nichts, gegen die tatsächlichen Kosten.
    Überall im Ausland kostet ein Asylbetrüger 2500€/Monat. Wenn ich eins sicher weiss, es ist bei uns niemals irgendwas billiger als im Ausland. höchstens die Ausreden der Politdarsteller. Was heisst, einer kostet 30.000/Jahr. ANfang 2015 wurde 1 Mio zugegeben, 2015 kamen weitere 2 Mio zugegebene und eine unbekannte Anzahl nicht zugegebener dazu. 2016 wurde nochmal ne weitere Mio zugegeben. Seither sinkt die Anzahl kontinuierlich bis sie uns in 5 JAhren erzählen, dass Deutschland zu weiss ist, weil viele der hier schon immer ansässigen Neger aus Angst vor Rassismus unser Land fluchtartig verlassen haben.
    Nochmal zu 4 Mio * 30.000 komm ich auf wenigstens 120Mrd.
    Dabei sind aber die Kosten so eines Falls, oder wenn einer krimiinell wird, also strafverfolgt kriminell, gar noch nicht enthalten. Ebensowenig die Belastungen der Krakenkasse durch da drin versicherte, durch Leute, die nie im Leben eingezahlt haben und es nach menschlichem Ermessen auch niemals werden.

    StopMerkelregime 7. November 2019 at 08:45; Heute iNNer Franken-Prawda wurde eine komplette Seite für CFR und ihre angeblichen Hassmehls verschwendet. Ist schon sehr seltsam, dass sowas sehr zeitnah zur Wahl kommt. bei der die Grünen fast die 5% nicht schafften. Dabei weiss heute jedes Kind, dass es kein grosses Problem ist, sogar sich selbst irgendwelche Mehls mit verschleierter Herkunft zu schicken.
    Ich könnte es nicht, CFR wohl auch nicht, aber die hat sicher nen Stab an Sklaven, die das gern für sie machen.

    StopMerkelregime 7. November 2019 at 09:09; Sibel, da gabs doch mal ne türkische Pornomaus Kikeriki oder so ähnlich. Scheint also auch mihigru zu haben.

    jeanette 7. November 2019 at 10:10; Man sollte auch dasm mitm Kindergeld anders regeln. Hat das nicht damals auch die Leyenministerin verbrochen? Zur Zeit ists so, dass es umso mehr gibt, je mehr Kinder jemand hat. Das ist aber grundfalsch, das erste Kind kostet naturgemäss am meisten, weil man so gut wie nichts hat, Es macht nem Kleinkind nix aus, wenns die Sachen vom älteren Geschwister weiter benutzt. Ab nem bestimmten Alter wirds natürlich schwierig, Buben in Pink oder Mädels in hellblau mögen die nicht gar so gern. Trotzdem wirds mit jedem Kind etwas weniger was man braucht, dazu kennt man schon eher die günstigen Quellen.

    Babieca 7. November 2019 at 10:59; Schee, dass wieda do bist. Aber sorry, du weisst doch selbst, dass 2015, 2 Mio zugegeben wurden, die tatsächliche Anzahl jedoch deutlich höher war. Jedenfalls sind bei mir noch so kreativ gerundete 1,1(99.999)Mio und 0,7(99.999) = 2 Mio.

    Estenfried 7. November 2019 at 11:08; Das ist keine Vermutung, irgendwer hatte sogar mal nen Link gepostet, dass solche Länder wie Marokko und was da rundum liegt ihre Gefängnisse und Irrenhäuser ausgeleert haben und die in Richtung Deutschland geschickt haben. Besser kanns für diese Staten doch gar nicht laufen, die haben ihre Krawallos los, Die werden von uns versorgt, zusätzlich kriegt man dann noch Entwicklungshilfe und die quasi ausgewiesenen schicken noch zusätzlich Geld heim an die Familie, von denen der entsprechende Diktator sicher auch noch mitkassiert.

    Glaukos 7. November 2019 at 11:26; Katze-Fischladen. Stasi-Erika ist angeblich in Haramburg geborene Polin. Verschiedene (leider nicht in der hier nicht gemeinten Form) andere sind aus der Tätterä, folglich auch halbe Ausländer, oder Türken, Syrer, Affghanen, Perverser oder fühlen sich entsprechenden Staaten näher als dem Deutschen, der die aber sehr üppig versorgt.

  75. rev1848 7. November 2019 at 11:27

    die medizinische Bombe- Superkeime ist bereits geplatzt. Die unkontrollierte Zuwanderung hat auch Viren, Bakterien und Keime zu uns gebracht die wir bislang nicht kannten und auf die wir teilweise heftig reagieren, bzw. es keine probaten Gegenmittel gibt. Nur die Wahrheit über diese desolaten Zustände werden wir nie erfahren, man will ja die Bürger nicht beunruhigen.
    ____________
    Noch ist es keine Epidemie, aber wer z.Z. ins Krankenhaus geht, spielt russisch Roulette.

    Ist aber genau wie bei der Zuwanderung: Das Problem wird nicht eingefangen, man sitzt aus und sieht zu, wie es größer bis komplett unbeherrschbar wird.

  76. Als ich heute diesen Artikel las, überkam mich ein heiliger Zorn auf die Hauptverantwortlichen in Berlin. Solch ein hergelaufener Asylant kostet den Staat (Steuerzahler) Hunderttausende, jedoch ich bekomme trotz Schmerzen an meiner Schulterprothese noch nicht mal eine Folgebescheinigung beim Physiotherapeuten. Was für eine Schande, 47 Jahre brav gearbeitet und Steuern bezahlt und dann das. Den verantwortlichen Politikern sollen die Finger abfaulen.

  77. Wird Zeit, das ein Einreise- und Aufenthaltsverbot, für Leute aus Gegenden wo Verwandtenehe zum guten Ton gehört, erlassen wird.

  78. Ich verstehe nicht, warum hier von Kosten über 1,1 Millionen Euro gesprochen wird, weil das der Eigenanteil von 2.200 mal 500 Monate wäre.
    Einen Eigenanteil, den er sowieso nicht zahlt, ergibt doch nicht die gesamten Kosten.
    Wenn die Psychiatrie monatlich 10.000,– Euro kostet, ergibt das in 42 Jahren 5.000.000,– Euro.
    Ein Gefängnisaufenthalt kostet 4.000,– Euro monatlich, also 2.000.000,– Euro Gesamtkosten.
    Ich schätze einmal, dass die Kosten für solche schweren Fälle in einem Pflegeheim bestimmt zwischen diesen beiden Summen, also ca. 3.500.000,– Euro liegen werden.
    Da er aber von keinem Pflegeheim aufgenommen, wird er wahrscheinlich ewig in der Psychiatrie verweilen.
    Oder wie meistens, einfach der Gesellschaft zurück zugeführt.

  79. Verstehe ich nicht, wo doch ’nur die Besten‘ zu uns kommen. Der bedauernswerte Mensch wird während seiner ‚Flucht‘ derartig traumatische Erfahrungen gemacht haben, dass sein früherer überdurchschnittlicher IQ ‚auf der Strecke geblieben‘ ist; anders vermag ich mir dies nicht zu erklären. (Ich meine – es kann doch nicht sein, dass die Heimatländer der Fluchtilanten ihre Gefängnisse und/oder Psychiatrien gen EU ‚entleeren‘?!) Er könnte sich ja der StasiFa oder den Abschaffungsfanatikern anschließen, um seine schweren Traumata zu kurieren. Vllt. würde er dann nach einigen Jahren dort gesammelter ‚Berufserfahrung‘ sogar einmal Außenminister.

  80. Gruselig! Und mir sind seit meiner Schulzeit nicht mehr so viele behinderte in der Öffentlichkeit aufgefallen wie in den letzten Jahren. Meist orientalisches Aussehen. Irgendwo muß da ein Nest sein ….

    Früher hätte man solche Menschen Mißgeburten oder Krüppel genannt!

  81. Wie stand so schön auf den Wahlplakaten der NPD, Deutschland ist nicht das Sozialamt der Welt. Was ist daran falsch?

  82. Das ist eine Respektlosigkeit gegenüber dem Steuerzahler. In meiner Straße standen immer gute Autos. Seit ca. 10 Jahren sieht man immer mehr asiatische Billigautos. Die Menschen werden immer ärmer. Die großen Parteien wundern sich über Wählerschwund. Mich wundert es nicht.

  83. @Babieca 10:59

    Die Shriners – eine Freimaurerloge namens „Alter arabischer Orden der Edlen vom mystischen Schrein“ – sowie die diversen Arabischen Großlogen haben ein Interesse daran, christliche Gemeinschaften und Staaten zu zerstören. Die Rache für die Taten der Kreuzritter (die ihm Übrigen nur ihren von Arabern angegriffenen christl. Brüdern im Orient zur Seite stehen wollten damals) ist mit Sicherheit bereits geplant. Deren Hass auf Jesus ist unvorstellbar.
    Mich würde nicht wundern, wenn diese Gelder aus Saudi Arabien stammten und unsere Marionettenregierung nur Befehlsempfänger ist. Diese ganzen Kriege sind inszeniert – die Drahtzieher reiben sich die Hände und feixen sich eins.
    Der Christenheit stehen schwere Zeiten bevor. Uns allen sowieso.

Comments are closed.