Von MANFRED ROUHS | Noch am 30. Januar 2020 bezeichnete der öffentlich-rechtliche Bayerische Rundfunk Menschen als rechte Verschwörungstheoretiker, die eine große Pandemie auf Deutschland zurollen sahen. „Kein Verkehr mehr, Flugzeuge bleiben am Boden, Züge fahren nicht, quasi Generalstreik, die Wirtschaft erlahmt, Krise“ – so umschrieb der Sender das Horrorszenario der Aluhutträger und giftete: „Natürlich beteiligt sich auch der Asthmaanfall für Deutschland, kurz AfD, an der Paranoiaproduktion und rechte YouTuber kriegen sich vor lauter Endzeitpsychosen gar nicht mehr ein.“ Wer das nicht für möglich hält, kann es sich hier selbst anhören.

Wenige Wochen später war das vermeintliche Hirngespinst der „Verschwörer“ Alltag in Deutschland. Die Massenmedien vollzogen eine Kehrtwende um 180 Grad und bezeichnen seither nicht mehr jene als Verrückte, die ein Herunterfahrend es öffentlichen Lebens prognostizierten, sondern jeden, der am Sinn dieser Maßnahmen Zweifel äußert.

Zu den unabhängigen Stimmen im Internet, die sich weder kaufen noch betören noch einschüchtern lassen, gehört der Wirtschaftsjournalist Dirk Müller. Er stellt fest, dass es im deutschen massenmedialen Betrieb seit Corona endgültig kein Meinungsspektrum mehr gibt: „Es gibt nur noch die Regierungsmeinung – und Verschwörungstheoretiker!“

Ja, so einfach ist das! Wer sich an Demonstrationen gegen Regierungsmaßnahmen beteiligt, wird als geistiger Betreuungsfall abgestempelt und für verrückt erklärt. Ähnlich verfuhr die Propaganda der Sowjetdiktatur in der Schlussphase der UdSSR mit ihren Dissidenten.

Ein Gutes hat Corona: Der etablierte Propagandabetrieb entlarvt sich selbst. Dirk Müller vergleicht seine Sprecher mit Karl-Eduard von Schnitzler und bemerkt: „Man hört’s, aber man nimmt es nicht mehr ernst.“
FFP2 Maske


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

113 KOMMENTARE

  1. Es zählt nur die Meinung von Merkel. Sollte falsch gewählt werden, macht MRKL die Wahl rückgängig.

  2. Nun muss sich die Regierung neu sortieren, ihr „Hass-Prevent-Konzept“ umarbeiten.

    Die „Verschwörungstheoretiker“ kommen nicht alle von rechts, so ein Pech. Sie kommen aus allen Lagern angeschwirrt, von links von rechts, von der bürgerlichen Mitte, aus der grünen Ecke, sogar von der sonst so ordentlichen FDP werden Stimmen laut, und die Kirchen auch noch dazu, sogar die systemtreuen Künstler versammeln sich, Fußballfans, alle Fans von Massenspektakel fühlen sich ungerecht behandelt und benachteiligt.

    Dem „Kampf gegen Rechts“ folgt nun der „Kampf gegen Alles und Jeden“!

    Bemerkenswert ist, dass nun, wo die Überbevölkerung in der Welt immer bedrohlicher wird, ausgerechnet jetzt, wie zum Hohn, mehr Platz benötigt wird für jeden einzelnen, dies allein zur Seuchenverhinderung. Die Menschen, die man doch vorher sog gut überall unterbringen konnte, ob sie in überfüllten Restaurants Armlehne an Armlehne mit Wildfremden saßen, in überfüllten Schulen, Bahnen und Kitas Platz fanden, man sie in enge Altenheime platzsparend einquartiere, in winzigen Arztpraxen in brechend vollen Wartezimmern unter den Hustenden, Schnupfenden und Fiebernden stundenlang warten ließ, in volle Flugzeuge mit den Platz-Nachbarn auf Tuchfühlung setzte, Fremde in Autofahrgemeinschaften nutzbringend zusammen führte, menschenunwürdige Unterkünfte für Wanderarbeiter schaffte, so war doch der Trend: Voll, voller am Vollsten, begleitet von ständigen Tönen: „Das Boot ist noch lange nicht voll!“ „Profit! Profit!“ war die Devise und „Geiz ist geil!“ das Schlagwort der letzten Ausbeutung von allem was sich anbot!

    Und nun fordert plötzlich jeder einzelne seinen eigenen Platz, dies nicht zum Spaß, sondern zum puren Überleben. Alles Altbekannte hat plötzlich keinen Wert mehr, neue Regeln strafen unser altes Leben Lügen.

    Das kommt den meisten alles wirklich mehr als ungelegen, eigentlich so, wie der Dreck zu Pfingsten.

  3. ich nehme die nicht mehr ernst seit sie erzählt haben, daß Eva Herman eine Nazibraut ist. Dazu muß man nicht auf Corona warten. Aber wer es jetzt nicht kapiert, der kapiert es nie.

  4. Dirk Müller verdankt seinen Bekanntheitsgrad, dass er während er Finanzkrise 2008/2009 direkt unter der Dax-Tafel seinen Platz hatte und deswegen häufig von der Propaganda interviewt wurde. Das allein wäre eigentlich schon ein Alarmsignal. Schnell hatte er seinen Markennamen weg: „Mr. Dax“. Diesen Bekanntheitsgrad nutzt er seitdem aus und macht damit Geld. Er hat deshalb auch ein Buch geschrieben (Welchen Ghostwriter er wohl hatte? Mit VWL Kenntnissen hat er bislang nicht geglänzt):

    https://www.amazon.de/Machtbeben-größten-Wirtschaftskrise-Hintergründe-Risiken/dp/3453605217/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=dirk+müller&qid=1589909309&s=books&sr=1-1

    Da der vorhergesagte „Crash“ ja dieses Jahr noch unbedingt kommen musste, um die Glaubwürdigkeit zu behalten, kam ein Virus, mit dem man massiv wirschaftsschädigende Maßnahmen begründete, jetzt gerade recht. Dem Herrgott sei Dank!! Was hätten Müller, Kralle & Co. nur ohne das Virus gemacht?

  5. Wir brauchen gar nicht mehr selber denken.

    Die linke Presse bestimmt wo es lang geht.

    https://www.focus.de/perspektiven/focus-online-startet-think-tank-deutschland-deine-chancen-jetzt-entscheidet-sich-wie-unsere-zukunft-aussieht_id_12010276.html

    „Das Verschwinden weiter Teile des früheren Lebens hat ein Vakuum hinterlassen, in das nun verschiedene Kräfte drängen. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass nicht die Verschwörungsschwurbler und Untergangspropheten, nicht die Extremisten und Menschenfeinde ihr Kapital aus dieser Zeit der Veränderung schlagen. Sie gehört den Mutigen, den Kreativen und den Optimisten – und den stärksten Ideen und Innovationen, die das Leben der Menschen besser machen.“

    Prost, Mahlzeit

  6. der Asthmaanfall für Deutschland, kurz AfD

    Das scheint aktuell als Memo im Zwangsdummfunk rumzugehen. Ich habe es bereits beim BR und NDDR gehört. Auch der u.a. für die Achse schreibenden Jens Buurmann (mit dem lesenswerten Blog „Tapfer im Nirgendwo“) verwendet es genüßlich, da er die AFD nicht leiden kann (die ganze Achse-Chefredaktion unter Maxeiner kann die AFD nicht leiden, da sie nach wie vor in der FDP beheimatet ist).

    Billig. Übersicht über die bisherigen Artikel mit dem neuen, der AFD-verpaßten Etikett „Asthmaanfall für Deutschland“ in Corona-Zeiten:

    https://tinyurl.com/yb4ktc3h

    Viel Feind, viel Ehr. Viele Viren, viel Immunität.

  7. Das ist unverzeihlich! Diese Aussagen müssen sofort rückgängig gemacht werden!

    Sprach`s und biss wahrscheinlich vor Wut in den Teppich.

    Immerhin sind unsere Regierungsmegaphone halbwegs kreativ, sonst würde die Monotonie tödliche Ausmasse annehmen.
    Vorher waren Regierungs- bzw. Einheitskoalitionskritiker per sè Nahtsis, jetzt sind es nurmehr Verschwörungstheoretiker.
    :mrgreen:

  8. Also ich habe das Ausmaß dessen was da auf uns zurollte Anfang Februar nicht realisiert. Aber nach dem was man aus China hörte, hielt ich die Sache für gefährlich, wegen der möglichen Lähmung des öffentlichen Lebens.Und ich kam auch nicht auf die Idee, dass man das Virus nicht bemerken würde, wenn man es nicht testen würde. Wie auch, ich habe ja keine Erfahrung auf diesen Gebieten gehabt.
    Insofern war das eine mögliche Gefahr. Nicht für meine Gesundheit, davon ging ich nie aus, denn ich habe ja ein intaktes Immunsystem.
    Aber natürlich hielt ich es für eine allgemeine Gefahr, wenn es die Wirtschaft lahm legt. Irre, dass das damals verboten war. Aber es ist leicht erklärbar. Eine Bedrohung darf es unter Merkel nicht geben. Wenn dann nur, wenn die von Merkel so erfolgreich bekämpft wird, wie von niemand Anderem. Dann wird ja auch wieder alles richtig gemacht. Und dann darf es sogar auch Jahre dauern, je nachdem wie Merkel das dann taxiert. Etwas derart degeneriertes und idiotischeres hat es sicher noch nie gegeben. In Nordkorea ist man gezwungen. Aber hier ist die Unterwerfung freiwillig!
    Man muß es zwar nicht ernst nehmen, aber es bestimmt leider unser Leben.

  9. Der etablierte Propagandabetrieb entlarvt sich selbst. Dirk Müller vergleicht seine Sprecher mit Karl-Eduard von Schnitzler und bemerkt: „Man hört’s, aber man nimmt es nicht mehr ernst.“

    Es muß heißen: „Man hört’s, aber die wissenden 13% nehmen es nicht mehr ernst. 87% eben schon (in diesen Corona-Zeiten dürften es sogar mehr sein).

  10. Frau Dr Merkel hat völlig recht.

    Es muss in der Politik wieder Ordnung herrschen. Jede Meinung, die der ihren widerspricht, ist nicht hilfreich und wird somit gestrichen.

    Ich kann das nachvollziehen. Das regieren macht Frau Dr Merkel wenig Spaß, wenn sie dich täglich die Bestätigung bekommt, das sieht die schönste, die beste, die klügste und das Non-Plus-Ultra alle lesbischen Alkoholikerinnen ist

  11. Ab morgen „darf“ der Halunder Jet wieder von HH nach Helgoland fahren. Bereits letztes Jahr wurde von seiner Reederei FRS beschlossen, daß sein Stop in Wedel am Willkommhöft (die Stadt Wedel hatte dafür extra einen neuen Riesenponton anfertigen lassen) gestrichen wird (spart zwei Vollzeitstellen ein).

    Jetzt also folgende Anweisung für die Fahrten ab Morgen (man glaubt die Infantilität nicht):

    Wir haben die Anzahl der an Bord befindlichen Desinfektionsmöglichkeiten sowie die Beschilderung erhöht, um die Passagiere zu ermutigen, sich häufiger die Hände zu waschen und zu desinfizieren sowie dies nach einem genauen Leitfaden durchzuführen.
    Unsere Handtrockner in den Sanitären Anlagen sind mit UV-Licht angereichert. Dieses tötet die Coronaviren zu 99% ab.
    – Häufiges Reinigen ist ein Muss. Auf Grund der momentanen Situation haben wir die Frequenz der Reinigung unserer Theken, Handläufe, Türgriffe und unserer sanitären Anlagen weiter erhöht.
    – Es wurde der Sitzzplan angepasst und Trennwände gezogen, damit die der Abstand zu zu den Mitreisenden eingehalten werden kann.
    – Kontaktloses Bestellen und Zahlen von Speisen und Getränken ist während der gesamten Überfahrt möglich.
    Wir haben unsere moderne Klimaanlage auf 100% Frischluft umgestellt. So reduzieren wir die Verbreitung der Viren an Bord maßgeblich.
    – Nutzen Sie das Kontaktlose Boarden mit einem E-Ticket.
    – Wir haben die Desinfektionsmöglichkeiten an unseren Fahrkartenschaltern erweitert und Acrylglasscheiben an den Verkaufspunkten angebracht.
    – Wir haben die Hinweisbeschilderung für Passagiere erhöht, um die persönliche Gesundheit und Sicherheit zu fördern.
    – Wir haben den Einsatz von Desinfektionsmitteln in unseren Toiletten, Büroräumen, Schreibtischen und Fahrkartenschaltern sowie die Hinweisbeschilderung verstärkt, um an die Gesundheit und Sicherheit beim Händewaschen zu erinnern.
    – Wir haben unsere Mitarbeiter und die Besatzungen zur Aufrechterhaltung der Gesundheit sowie dem Vorgehen bei Krankheit und/oder Verdachtsfällen informiert und trainiert.
    – Wir stehen in ständigem Kontakt mit den relevanten Behörden, um jederzeit situativ weitere Maßnahmen ergreifen zu können, um bestmögliche Sicherheit für unsere Gäste, Mitarbeiter und Besatzungsmitglieder zu erzielen.

    Corona – Knigge gilt auch auf Helgoland!
    – Bitte denken Sie daran, das der Schutz vor Corona nicht endet, sobald Sie das Festland oder den „Halunder Jet“ verlassen.
    – Halten Sie auf der gesamten Insel 1,5m Abstand zu den anderen Besuchern.
    – Tragen Sie in allen Geschäften und Einrichtungen Ihren Mund-Nasen-Schutz.
    – Beachten Sie die reduzierte Anzahl von Personen in Geschäften und Einrichtungen.
    – Beachten Sie stets die allg. Hygienehinweise

    https://www.helgoline.de/reederei/massnahmen-zum-coronavirus

    Da kriegste keine Motten, da kriegste Coronaviren. Es juckt mich schon im Rüssel….

    Und warum soll ich jetzt nach Helgoland fahren?

  12. Auf Galileo kam vor 30 Min ein Bericht, dass Deutschland die beste Corona Strategie gefahren hat.
    Menschen weltweit wurden befragt, und alle waren einhellig der Meinung, das Angela Merkel so toll gearbeitet hat, weil sie eine naturwissenschaftliche Ausbildung hat.
    Und weil wir eins der wenigen wirklich demokratischen Länder sind…

    Ich schreibe jetzt erst, weil ich bis eben gekotzt habe ..

  13. ghazawat 19. Mai 2020 at 20:09
    Frau Dr Merkel hat völlig recht.(…)

    Frau Dr. Merkel hat wieder einmal ihre überragende Eloquenz gezeigt.
    Und dann hat sie auch noch den Teufel angerufen:

    Coronavirus-Obergrenze: Angela Merkel ermahnt Frankreichs Präsident Macron
    Merkel hat unterdessen eine Angleichung der Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie innerhalb der Europäischen Union angemahnt, um den freien Reiseverkehr wieder zu ermöglichen. Sie regte am Montag nach einem Gespräch mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron an, sich dabei an der deutschen Obergrenze für Neuinfektionen zu orientieren.

    So muss es auch in anderen Ländern sein, dann kann man sich gut aufeinander verlassen“, betonte Merkel. „Wir müssen den Mut haben – das wird jetzt das Wichtige sein – nicht einfach auf Teufel komm raus (.) alle Regionen gleichermaßen zu behandeln“.

    https://www.merkur.de/politik/coronavirus-deutschland-obergrenze-neuinfektionen-bayern-notbremse-merkel-soeder-coburg-straubing-zr-13769168.html

  14. Babieca 19. Mai 2020 at 19:48

    der Asthmaanfall für Deutschland, kurz AfD

    Das scheint aktuell als Memo im Zwangsdummfunk rumzugehen.
    ———————————————————————–
    Sie sollten nachsichtiger sein 😉 – Im Zentralen Demenz-Fernsehen (ZDF) – muss man die Kollegen schon anleiten- von alleine schreibt in den beschützten Werkstätten keiner was.. da muss erst ein Memo als Erlaubnis vom Ex-zentralen Demenzler Steffen Seibert kommen. kommen.

  15. INGRES 19. Mai 2020 at 19:55

    Bezeichnend war im übrigen, dass nur eine gesundheitliche Bedrohung zulässig war. Was man ja dann publikumswirksam mit der Ethik alles Leben zu retten koppeln kann (aber diesen Aspekt habe ich ja ausführlichst behandelt). Obwohl das bei einem echt gefährlichen Virus gar nicht oder nur sehr begrenzt erfolgreich sein würde.
    Eine wirtschaftliche oder sonstige profane Bedrohung ist meinungsmäßig nicht zulässig. Das gibt es unter Merkel nicht (h´genau so wenig wie in Nordkorea). Genau deshalb wurde das halt zu Beginn als Verschwörung gebrandmarkt und dann auf den moralistischen Kurs der Lebensrettung umgeschwenkt. Wo man dann auch wieder im Pavlov-Reflex alles Widerstreitende abbügelt.

  16. 2013: AfD 4,8%
    2017: AfD 12,8%.

    Ich hatte gehofft, dass pro Jahr weiterhin ca 2% der Menschen aufwachen, bzw. selbst betroffen sein würden von Masseneinwanderung, Parallelgesellschaft, Rentnerarmut, Wohnungsmangel, Schulunwesen, CO2-Schwindel etc.
    Nach Einzug der AfD in den Bundestag vielleicht sogar bis zu 4%/Jahr als Zuwachs.
    Fehlanzeige, die Deutschen bleiben medial verdummt.
    4% Zuwachs/Jahr erhielten die Grünen mit den medialen Lieblingen Bärbock und Habeck, Greta und Co.
    Der wirtschaftliche Kollaps ist vielleicht das Beste, was jetzt passieren kann.
    Danach braucht es neue Medien, neue Parteien, neue Ziele.

  17. OT
    ghazawat 19. Mai 2020 at 20:09
    Derzeit läuft ja der große Corona-Austausch zwischen der Polarstern und der neuen Crew. Die Merian und die Sonne tapern deshalb hintereinanderher nach Spitzbergen, und die Polarstern tapert von Norden aus ebenfalls nach Spitzbergen, nachdem sie alles vom Eis geräumt hat, was „die ersten ununterbrochenen Meßreihen in einem Jahr in der Arktis“ werden sollten. Jetzt sind sie also für drei Wochen unterbrochen. Hauptsache alle haben Rüsseltücher!

    Klasse Kiste.

    https://www.marinetraffic.com/de/ais/details/ships/shipid:142754/mmsi:211627240/imo:9633927/vessel:SONNE

    https://follow.mosaic-expedition.org/?lang=de

  18. Es gab hier ja schon einen Beitrag, welchen den Meinungsumschwung der Systemmedien aufzeigen konnte, welcher genau zum gleichen Zeitpunkt wie Merkels Kursänderung kam. Die wollte zu Beginn nämlich durchseuchen lassen. Hätte man auf die „rechten Verschwörer“ gehört, so hätte man sofort die Grenzen dicht gemacht und dann wäre das Theater im Inland gar nicht nötig gewesen. Merkel hat natürlich erkannt, dass eine verängstigte Bevölkerung das beste Herrschaftsinstrument ist und hat deswegen die Einschränkung der Grundrechte verschärft und verlängert.

  19. Es ist widerlich, dass es nebst Mainstream-Medien auch in der Politik keine Opposition zu geben scheint. Bis auf eine, im Moment recht lahme AfD, sind sämtliche Parteien voll auf Merkel-Linie. Die Grünen loben eine (angeblich) konservative Partei in den Himmel, das es nur so stinkt. Da weiß man, das in diesem Land etwas schief läuft.

  20. Linke und Grüne in Berlin sprechen von Abschaffung des Verfassungsschutzes

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/ende-gelaende-und-linksextremismus-linke-und-gruene-in-berlin-sprechen-von-abschaffung-des-verfassungsschutzes/25842822.html
    ————————————————————————————————————
    Die genannten Parteien unterstützen Linksextremisten und Terroristen. Kein Wunder, wenn der VS nun weg soll. Ist das was für einen Artikel bei PI?

  21. AggroMom
    19. Mai 2020 at 20:10

    „Menschen weltweit wurden befragt, und alle waren einhellig der Meinung, das Angela Merkel so toll gearbeitet hat, weil sie eine naturwissenschaftliche Ausbildung hat.“

    ja ich bin auch fasziniert, wie Frau Dr Merkel jedes Problem mit ihrer wissenschaftlichen Ausbildung sorgfältig vom Ende her durchdenkt und jedes Mal die richtige Lösung hat. Sie hat die Corona Pandemie im Alleingang besiegt. Frau Spahn ist heute noch neidisch.

    Ich habe ein fast grenzenloses Vertrauen in Frau Dr Merkel. Leider ist sie nicht die Kanzlerin von Taka-Tuka-Land

  22. Babieca
    19. Mai 2020 at 20:20

    „Jetzt sind sie also für drei Wochen unterbrochen. Hauptsache alle haben Rüsseltücher!“

    Wenn es um den epischen Kampf gegen das Klima geht dann darf kein Preis zu hoch sein. und es werden noch viele wissenschaftliche Arbeiten zu den Diffusionsrate von den Klimakiller Gasen bei einer 2,5 m Eisdecke geschrieben werden.

  23. Rechte Gesinnung geht immer. Wie in der 80ern Brüste in der Werbung. Bis es keiner mehr sehen kann. Gut, „rechts“ ist nicht ganz so erotisch, aber man kann’s auch bald nicht mehr hören.

  24. @Haremhab 19. Mai 2020 at 20:34
    Ich hätte wirklich nichts dagegen, wenn der Inlandsgeheimdienst (früher „Verfassungsschutz“ genannt) weg kommt. Der ist nur ein weiteres Kampfmittel der Altparteien. Das braucht niemand. Jedenfalls ich nicht.

  25. Das wird so weitergehen.
    Wo das doch so gut geklappt hat. Ein Zukunftsmodell.
    In Zukunft wird es daher immer wieder ein (Virologen)Meinungsmonopol geben.

    Ich wage mal einen Ausblick:
    wenn sich die gegenwärtige Massenhysterie gelegt hat wird vielleicht die Stunde der Norovirus-Forscher kommen.

    Wenn sich demnächst jemand in die Hosen geschi$$$en hat, wird wahrscheinlich gewarnt vor einer Norovirus-Pandemie.
    Dann werden nicht mehr Rachenabstriche untersucht, sondern Stuhlproben.
    Und wieder wird sich zeigen, dass die BRD nicht darauf vorbereitet ist:
    – es gibt viel zu wenig Windeln
    – Toilettenpapier ist innerhalb weniger Stunden ausverkauft (auch die Franzosen kaufen diesmal keinen Wein, sondern Klopapier)
    – der/die Deutsche muss mit verschi$$$enen Hosen rumlaufen
    Da hilft dann nur noch ein 200% Lockdown, sonst verbreitet sich die Schei$$$.
    Achso, das tut sie ja jetzt schon.

  26. Der boese Wolf 19. Mai 2020 at 19:41
    …..
    Da der vorhergesagte „Crash“ ja dieses Jahr noch unbedingt kommen musste, um die Glaubwürdigkeit zu behalten, kam ein Virus, mit dem man massiv wirschaftsschädigende Maßnahmen begründete, jetzt gerade recht. …
    ________________________

    Das stimmt wohl, und Sie scheinen ja volkswirtschaftlich einige Ahnung zu haben. Aber Volkswirtschaft wird eben auch von unvorhersehbaren Ereignissen wie Unruhen, Umweltkatastrophen oder plötzlichen Erfindungen (z.B. Internet) beeinflußt. Das macht die ganze Sache doch nur noch bedingt vorhersagbar, oder nicht? Es ist so ähnlich wie in der Physik: In der Theorie ist alles mehr oder weniger stimmig, aber eigentlich gibt es die Theorie nicht, sie ist ein Idealfall. Schon die Messung beeinflußt das Ergebnis. Auf VWL übertragen: Schon eine getane Prognose beeinflußt die Entwicklung, so daß die eigentlich freie Entwicklung nicht mehr eine solche ist (selbsterfüllende Prophezeiungen – wenn viele dran glauben).

  27. cpdstream 19. Mai 2020 at 20:52
    Das wird so weitergehen.
    Wo das doch so gut geklappt hat. Ein Zukunftsmodell. ….
    _________________________

    Ich warte auch bereits darauf, welche Sau als nächstes durch das Dorf rennt oder getrieben wird. Kommt bestimmt, nur was es sein wird, weiß keine (alte Sau). Es ist von Waldsterben über Ozonloch und Klimawandel bis Corona nicht so, daß es all das nicht gäbe, aber wir haben den Boden der Vernunft verlassen und werden von jedem Lüftchen in die Hysterie gehoben. Das geht so lange, bis wir alle vom Karussell geschleudert werden und uns wieder an der Einfachheit der Bodenständigkeit erfreuen können.

  28. AggroMom 19. Mai 2020 at 20:10; Ich hab ernsthafte Zweifel, dass in unseren nicht direkten Nachbarländern eine Mehrheit überhaupt weiss wer oder was ES ist.

  29. in LinksRotGrün gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht afrikanischer Schwiegersohn entpuppt sich als Frauenjäger

    OT,-….Meldung vom 19.05.2020 – 14:09

    In der S-Bahn Frau von diesem rabenschwarzen Neecher Täter sexuell belästigt

    Marbach – Die Polizei sucht diesen Sexualstraftäter! Wer kennt diesen rabenschwarzen Neecher Mann? Der Unbekannte -Neecher hatte am vergangenen Mittwoch, 13. Mai, zwischen 12.05 und 12.10 Uhr in einem Waggon der S-Bahn-Linie 4 zwischen Marbach und Erdmannshausen eine junge Frau (23) sexuell genötigt. Nach einem Halt in Marbach setzte sich das Opfer kurzzeitig allein ins hintere Abteil des Waggons. Der Neecher Täter setzte sich ihr gegenüber, sprach sie auf Englisch und in gebrochenem Deutsch an. Die Frau reagierte nicht darauf, der -Neecher Mann lief zunächst wieder in den vorderen Teil des Waggons, kam aber kurz darauf zurück, stürzte sich auf die Frau, begrapschte sie. Kurz vor der Haltestelle Erdmannhausen ließ der Neecher er von ihr ab und das Opfer konnte die Bahn verlassen. Laut Polizei soll der Neecher Unbekannte in Kirchberg/Murr ausgestiegen sein. Der rabenschwarze Neecher Gesuchte ist ca. 20 bis 30 Jahre alt, etwa 170 bis 180 cm groß, hat eine auffällige rabenschwarze Hautfarbe Narbe auf der linken Wange. Wer kann Hinweise an die Kripo Ludwigsburg weitergeben? Telefon: https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/in-der-s-bahn-frau-von-diesem-taeter-sexuell-belaestigt-70746332.bild.html?wtmc=twttr.shr

    …S.Gabriel auf die vielen sexuellen Übergriffe angesprochen, Zitat …. „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, in dem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ … hier nochmal im Video ab 1.52 Min … KLICK !

  30. AggroMom 19. Mai 2020 at 20:10
    Auf Galileo kam vor 30 Min ein Bericht, dass Deutschland die beste Corona Strategie gefahren hat.
    Menschen weltweit wurden befragt, und alle waren einhellig der Meinung, das Angela Merkel so toll gearbeitet hat, weil sie eine naturwissenschaftliche Ausbildung hat.
    Und weil wir eins der wenigen wirklich demokratischen Länder sind…
    Ich schreibe jetzt erst, weil ich bis eben gekotzt habe ..
    ———————————————
    Es ist nicht zum kotzen, es ist einfach wahr.
    Schauen Sie mal nach Ecuador oder was heute in Chile los war, Chile die Vorhölle. Dort schlagen sich die wilden Massen auf den Straßen tot, haben nicht mal mehr etwas zu essen. Der ganze südamerikanische Saustall ist für unsere Verhältnisse wie ein Horrorfilm. Das hätte ihr womöglich auch so sein können.
    Wir sind gut dran. Die Merkel hat pünktlich am 22. März die Schleusen dicht gemacht und am 1. April hatten wir täglich 10.000 Neuerkrankte. Das war dann der Höhepunkt. Nicht auszudenken es hätte keinen Shutdown gegeben, dann hätten wir vermutlich nun auch Zustände wie in Südamerika oder Italien.
    Bezüglich Corona bin ich mit der Merkel zufrieden. Dies im Gegensatz zu der AFD. Die AFD hat mich schwer enttäuscht. Die AFD hat lediglich 200 Papiermasken, also Papiertüten im Wert von 4 EUR irgendwohin verschenkt, die undankbar zurückgewiesen wurden. Auf die AFD möchte ich in der Not nicht angewiesen sein. Die ließen uns alle „über die Klinge springen“, Hauptsache die Kasse klingelt.
    Ich wollte Ihnen nicht den Abend verderben, aber so sehe ich das. Auch gefallen mir die Masken in den Bahnen, der Abstand im Supermarkt, der Platz der plötzlich da ist, der vorher nie da war, die Rücksicht und die Nachsicht. Corona hat den Laden richtig durcheinander geschüttelt, die Leute wachgerüttelt. Es hat nicht nur Nachteile gebracht. Die Leute werden demütig, freuen sich plötzlich über das was ihnen noch bleibt.

    Hier kommt sogar noch die Müllabfuhr.
    Was will man mehr! 🙂

  31. Haremhab 19. Mai 2020 at 19:31
    Es zählt nur die Meinung von Merkel. Sollte falsch gewählt werden, macht MRKL die Wahl rückgängig.

    ————————————–
    … weil das dumme Wahlvolk einen unverzeihlichen Fehler gemacht hat …

  32. in LinksRotGrün gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht irakischer Schwiegersohn entpuppt sich als Mädchenfänger

    OT,-….Meldung vom 19.5.2020

    Mädchen in Weißenfels ist Opfer von fieberhaft erregt übergriffigen Iraner

    Eine traumatische Erfahrung musste ein 16-jähriges Mädchen in Weißenfels am Abend des 15. Mai über sich ergehen lassen. Gegen 20 Uhr wurde sie von einem 28-jährigen Iraner in den Flur eines Mehrfamilienhauses gedrängt und festgehalten. Hier fasste dieser sie mehrfach unsittlich an und versuchte das Mädchen zu küssen. Glücklicherweise gelang es ihr zu entkommen und ihre Mutter zu informieren. Diese meldete den Vorfall umgehend der Polizei, die den Iraner daraufhin vorläufig festnahm. Man kann dem traumatisierten Mädchen nur wünschen, dass sie im Kreis ihrer Familie Unterstützung findet, um dieses schreckliche Erlebnis zu verarbeiten! Leider ist auch sie, wie bereits zahlreiche junge Mädchen und Frauen, die Leidtragende des Totalversagens der Regierung im Zuge der unkontrollierten Massenzuwanderung geworden. … Quell-Link… hier klick !

  33. Friedolin 19. Mai 2020 at 20:58

    „Aber Volkswirtschaft wird eben auch von unvorhersehbaren Ereignissen wie Unruhen, Umweltkatastrophen oder plötzlichen Erfindungen (z.B. Internet) beeinflußt.“

    Imponderabilien kann niemand vorhersehen, dennoch gibt es logische Zusammenhänge, wie 1+1=2. Gefährliches Halbwissen schmeisst jedoch jede Logik über den Haufen.

  34. jeanette 19. Mai 2020 at 21:37

    AfD Hampel hatte 50 Millionen Masken organisiert, als Merkel und Maas noch mit leeren Händen vor dem Volk standen, weil sie zu blöde und untätig waren und kurz zuvor tonneweise Masken in alle Welt verschenkt hatten.
    Man ignorierte ihn, weil man der AfD den Erfolg nicht gönnen wollte und riskierte lieber das Leben von Millionen Deutschen.
    Wirklich tolles Krisenmanagement vom Merkelregime!

    https://www.rnd.de/politik/afd-abgeordneter-will-kauf-von-50-millionen-masken-vermitteln-SEQB7TFHCRHFDSQUVKWK2Y26LM.html

  35. AggroMom 19. Mai 2020 at 20:10

    Auf Galileo kam vor 30 Min ein Bericht, dass Deutschland die beste Corona Strategie gefahren hat.
    Menschen weltweit wurden befragt, und alle waren einhellig der Meinung, das Angela Merkel so toll gearbeitet hat, weil sie eine naturwissenschaftliche Ausbildung hat.
    Und weil wir eins der wenigen wirklich demokratischen Länder sind…

    Ich schreibe jetzt erst, weil ich bis eben gekotzt habe ..

    Ich finde das toll, dann können wir ja künftig mit Merkel bezahlen oder Merkel als Opfergabe an so ein Ausland verschenken.
    In Ghana oder im Niger suchen sie glaub ich immer wieder neue Regierungschefs.

  36. Waldorf und Statler 19. Mai 2020 at 21:33

    Zum Ficki-Ficki-Neger: Soviel mal wieder zu der alten Mär, daß die nur Nachts auf Beutezug gehen (und dem regelmäßigen „wie kann man als Frau nur Nachts…“ in einem Land, in dem man als Frau ganz prima Nachts konnte – was auch immer. Z. B von der Arbeit oder aus dem Restaurant oder dem Konzert oder dem Theater nach Hause fahren, gehen, radeln.

    Der Unbekannte hatte am vergangenen Mittwoch, 13. Mai, zwischen 12.05 und 12.10 Uhr in einem Waggon der S-Bahn-Linie 4 zwischen Marbach und Erdmannshausen eine junge Frau (23) sexuell genötigt.

    Mir fällt immer wieder auf, das mehr als die Hälfte der in der Polizeipresse gemeldeten Fickolanten aus Kuffnuckistan inzwischen unverschämt und ohne die geringsten Skrupel tagsüber das umsetzen, was sie aus ihren Heimatshitholes kennen und dort rund um die Uhr für normal halten: Frauen mit ihrem aggressiven, brutalen Fickolantentum belästigen.

  37. Der boese Wolf 19. Mai 2020 at 21:41

    Imponderabilien kann niemand vorhersehen, dennoch gibt es logische Zusammenhänge, wie 1+1=2. Gefährliches Halbwissen schmeisst jedoch jede Logik über den Haufen.
    ___________________________

    Ich kann mit den volkswirtschaftlichen Prognosen nicht viel anfangen, da mir das Fachwissen fehlt. Jedoch sind mir die ganzen Konstrukte wie Target 2, Staatsanleihenaufkäufe durch Notenbanken, Finanzprodukte mit Wetten auf fallende Kurse, Hedge-Fonds mit Hebelmechanismen, etc. zutiefst ungeheuer. Das ist alles nicht mehr beherrschbar. Deshalb denke ich, daß es irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft zusammenklappen wird. Ich empfinde die Prognosen in diesem Gebiet ähnlich wie die vom Wetter. Mir fehlt der Bezug zur Sachlichkeit. Ertrag war einmal das, was der Bauer vom Feld holte, nicht irgendein Buchwert. Das ist die Basis, von der wir leben.

    Sie haben sicher recht, daß die Crash-Apokalyptiker eigentlich auch nur von ihren Thesen leben, aber wie soll das Ganze weitergehen? Wie soll die von der Realwirtschaft entkoppelte Geldwirtschaft je wieder in ein ruhiges, dem Menschen dienendes Fahrwasser kommen. Ich kriege das nicht auf einen Nenner.

  38. Nach Angriff auf Demo-Teilnehmer in Stuttgart:
    Opfer schwebt in Lebensgefahr.
    Nach Angaben der Polizei werde der 54-jährige Mann von den Medizinern behandelt.
    Seine 38 und 45 Jahre alten Begleiter seien bei dem Angriff auch verletzt worden.
    Die Polizei ermittelt momentan wegen versuchter Tötung, wobei ein politischer Hintergrund weiter nicht ausgeschlossen sei.
    „Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter die Männer gezielt angriffen haben“, teilte die Polizei mit.
    In der Nähe des Tatorts wurden nach ihren Angaben zwei Schlagringe und weitere Gegenstände gefunden, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, darunter eine Gaspistole.

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200519327152209-nach-angriff-auf-demo-teilnehmer-in-stuttgart-opfer-schwebt-in-lebensgefahr/

    Stuttgart – Ein Vorfall um die Stuttgarter Corona-Demos hat heftigere Folgen als bisher bekannt: Nach dem Angriff auf drei Männer, die am Samstagnachmittag auf dem Weg zur Großdemonstration gegen die Corona-Maßnahmen auf dem Cannstatter Wasen waren, hat die Polizei nun mitgeteilt, dass eines der Opfer in Lebensgefahr schwebt. Dies wurde der Ermittlungsgruppe am Dienstag von den Ärzten bestätigt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.

    Noch ist für die Polizei offen, was der Hintergrund des Angriffs von Maskierten auf die drei Männer im Alter von 38, 45 und 54 Jahren am Samstag gegen 14 Uhr in der Mercedesstraße in Bad Cannstatt gewesen ist. Allerdings dürfte der Überfall gezielt gewesen sein. „Nach den bisherigen Zeugenaussagen sollen es zwischen 10 und 40 Angreifer gewesen sein“, sagt die Polizeisprecherin Monika Ackermann.
    Das Opfer ist Daimler-Betriebsrat

    Am Tatort sind zwei Schlagringe gefunden worden. Ob sie bei den massiven Schlägen und Tritten gegen die Opfer eingesetzt wurden, ist noch nicht nachgewiesen. Die Polizei stellt inzwischen klar, dass es bisher keine Hinweise gibt, dass Schusswaffen irgendwelcher Art eingesetzt worden seien. Dass die Täter in linksextremen, antifaschistischen Kreisen zu suchen sind, gilt in Ermittlerkreisen als sehr wahrscheinlich. Demnach hätten sie in ihren Opfern offenbar Gegner aus dem rechten Lager gesehen – und diese mutmaßlich auch gekannt.

    Nach Informationen unserer Zeitung soll es sich bei dem lebensgefährlich verletzten Opfer um ein Daimler-Betriebsratsmitglied handeln. Der 54-Jährige soll Mitglied der rechten Arbeitnehmervertretung Zentrum Automobil sein, die sich als „Opposition der Monopolgewerkschaften“ sieht. Diese soll schon länger im Visier von Linksextremisten stehen. Hinweise werden über 07?11?/ 89?90- 57?78 erbeten.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.corona-demo-in-stuttgart-ueberfall-opfer-in-lebensgefahr.aa1b8014-74a7-4896-9f68-268bb4599de0.html

  39. Lebensgefahr: Opfer erlitt schwerste Kopfverletzungen

    Der 54-jährige Mann habe schwerste Kopfverletzungen erlitten und schwebe bis heute „in Lebensgefahr“. Er müsse „mit bleibenden Gesundheitsschäden“ rechnen. Sein 38-jähriger Begleiter wurde ebenfalls schwer verletzt, der 45-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

  40. Waldorf und Statler 21:38
    in LinksRotGrün gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht irakischer Schwiegersohn entpuppt sich als Mädchenfänger
    OT,-….Meldung vom 19.5.2020
    Mädchen in Weißenfels ist Opfer von fieberhaft erregt übergriffigen Iraner
    Eine traumatische Erfahrung musste ein 16-jähriges Mädchen in Weißenfels am Abend des 15. Mai über sich ergehen lassen
    ———————————-
    Keiner weiß was mit diesen komischen Leuten los ist.
    Selbst ich hatte gestern eine Begegnung der dritten Art, obwohl ich keine 16 mehr bin. Alter ist denen egal.

    Bevor ich gestern Abend nach Hause ging setzte ich mich in den Park und telefonierte eine längere Zeit. Da saß einer (natürlich ein Ausländer) ca. 25 Meter gegenüber, der glotze die ganze ungeniert und aufdringlich mir direkt ins Gesicht. Als ich aufstand sah ich noch mal kurz rüber ob der hoffentlich sitzen blieb. Blieb er.

    Dann lief ich meinen Weg und nach 10 Minuten Laufen tauchte der Kerl plötzlich wie aus dem Nichts von hinten herangeschlichen neben mir auf, grüßte mich, so als seien wir gute Bekannte. – Ich weiß nicht wie ich den ansah, vermutlich so, als sei eine Unke aus einem Kanal direkt auf mich zugesprungen. Ich sagte kein Wort gab ihm einen anhaltenden angewiderten Blick, den er allerdings gleich verstand. Da ging er weg, gleich auf die andere Straßenseite. Zum Glück haute er ab!

    Unglaublich! Aufdringlich wie die Pest. Einmal passt man nicht auf, da folgt einem einer auf leisem Fuß. Was sich so ein Habenichts einbildet wen er einfach mal so mitten auf der Straße verfolgen und anquatschen kann. So suchen die sich hier ihre Weiber, die dann die ganze Sippe ernähren, Care-Pakete bis an den Rest der Welt schicken. In deren Länder würden sie gelyncht, aber hier mit den „weißen, halbnackten Nutten“ die ohne Schleier mit Rock und ärmellos, auch noch alleine durch die Gegend flanieren, da kann man sich alles erlauben. Da zählt kein Standesunterschied, jede Tür wird einfach frech aufgemacht, obwohl sie genau wissen wo sie hingehören und wo sie nichts zu suchen haben. Nichts zählt! Kein Respekt! Die sehen eine Frau das bedeutet für die entweder Sex, Heirat, versorgt sein, deutschen Pass, Bargeld oder sonstige Vorteile und kostenlose Dienstleistungen, vielleicht noch ein mietfreies Dach über dem Kopf mit rundum Versorgung, bestenfalls alles zusammen.

    Möchte nicht wissen, was mir bei Dunkelheit mit dem geblüht hätte.

    Und wenn so einer erst mal weiß wo eine Frau wohnt, dann kann es ihr blühen, dass er jeden Tag vor der Haustür steht. Zu tun haben die ja nicht viel. Zuletzt, wenn etwas passiert, dann heißt es noch „Beziehungstat“!

  41. Meinen Respekt Herr Müller,
    Sie sind ja ein wahrer Schnellmerker…
    Wir reden hier doch schon seit geraumer Zeit,
    von nichts anderem.
    Öfter mal ins PI schauen,das kann bei der Urteilsfindung,
    wahre Wunder wirken!

  42. https://www.nau.ch/news/europa/schwerverletzter-nach-brutalem-angriff-bei-corona-demo-in-stuttgart-65710618

    Am letzten Samstag kam es in Stuttgart (D) zu einem gewalttätigen Angriff auf drei Männer. Vermummte Täter, möglicherweise Teil der linksextremen Szene, prügelten auf die Opfer ein, wie die Polizei gegenüber «Focus Online» bestätigte. Einer der Männer wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

    Bei den Opfern handelt es sich um Männer im Alter von 38, 45 und 54 Jahren. Sie waren auf dem Weg zu einer Demonstration gegen die Corona-Massnahmen, als vermummte Gestalten sie überfielen. Diese traten und schlugen auf sie ein. Am Tatort stellte die Polizei zwei Schlagringe und weitere Gegenstände sicher.

  43. Hans R. Brecher 19. Mai 2020 at 21:37
    Haremhab 19. Mai 2020 at 19:31
    Es zählt nur die Meinung von Merkel. Sollte falsch gewählt werden, macht MRKL die Wahl rückgängig.
    ————————————–
    … weil das dumme Wahlvolk einen unverzeihlichen Fehler gemacht hat …
    —————-
    Hans und Pharao Haremhab, Ihr könnt beruhigt sein, Angela Merkel wird die Wahlen nicht rückgängig machen, weil sie das nicht nötig hat, wir sind ja nicht in Thüringen, sondern in Gesamt-Deutschland. Die CDU/CSU wird regieren, mit wem sie will, GroKo oder Schwarz-Grün, wobei INSA gern Schwarz-Grün hätte.

    Satte Mehrheiten sowohl für die eine oder die andere Parteienkombination.
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Wer in der Demokratie schläft, der schläft in der Diktatur weiter! 🙂

  44. „Wir waren auf der Mercedesstraße und sahen, daß mindestens 50 Vermummte auf uns zukommen. Dann rief einer von ihnen ‘die gehören auch zu denen’, woraufhin sie umdrehten und in Richtung unserer drei Leute liefen.“ Was dann geschah, kann Kaupert nur aus den Schilderungen der Opfer und von Zeugen erzählen. „Die prügelten und traten auf die Drei ein und flüchteten. Das dauerte alles nur Sekunden. Dann kamen aber circa zehn von denen wieder zurück und traten auf unsere am Boden liegenden Leute ein.“

    Damit nicht genug. Die Stuttgarter Polizei bestätigt auf JF-Anfrage, daß Beamte in Tatortnähe eine Schreckschußwaffe gefunden haben. Eine solche soll einer der Angreiferinnen laut einer Zeugin gegen den Kopf des schwerverletzten Opfers gehalten und abgedrückt haben. „Der genaue Tatablauf ist zur Zeit Gegenstand der Ermittlungen“, sagt der Polizeisprecher.

  45. Ich liebe Verschwörungstheoretiker…..da merke ich dann immer, dass ich mit meiner Meinung richtig liege!

    :))))

  46. Babieca 19. Mai 2020 at 22:01
    Danke, war genau mein Gedanke angesichts der Uhrzeit um 12 Uhr MITTAGS!!!

  47. Heisenberg73 19. Mai 2020 at 21:56

    jeanette 19. Mai 2020 at 21:37

    AfD Hampel hatte 50 Millionen Masken organisiert,
    ———————————————————

    Ich weiß nur von 200 Masken, die sie verschenken wollten.
    50 Millionen, das ist ja eine neue Geschichte. Kenne ich noch gar nicht.

  48. Goldfischteich 19. Mai 2020 at 22:27

    Genauso ist es mittlerweile, gut erkannt. Kurzzeitig flackert zwar immer mal rrg auf, aber davor schreckt die Wahlbevölkerung noch zurück und hält Merkel oder ihre Klone wie Laschet u. a. absurderweise für „fähiger“……

    Das funktioniert auch dank willfähriger Journalisten. Beispiel von heute ist die Frankreichkorrespondenten der WELT, Martina Meister. Sie hat in den letzten Monaten permanent einen „Neid“ der Franzosen auf Deutschland konstruiert, weil dort alles besser laufen würde bei corona und in der Wirtschaft. Jetzt kommt logischerweise bei ihr die Ansicht, dass Deutschland „wegen Frankreichs Schwäche“ zu den gigantischen Milliardenschenkungen bereit sei. In Frankreich wird man sich höchstens freuen, dass deutsche Steuerzahler weiter die immer höherere Staatsquote dort finanzieren und die franzsösischen Kredite (Banken u.a.) in Italien sichern. L´Allemagne payera…. der Spruch aus 1918 im Wald von Compiègne ist immer zeitlos gültig.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article208091251/Europaeischer-Wiederaufbau-Plan-Erst-Frankreichs-Schwaeche-ermoeglicht-den-Mercron-Moment.html

  49. Haremhab 19. Mai 2020 at 22:40
    @jeanette
    Morgen ist Meuthen bei Maischberger im TV. Kaddor und Söder sind auch noch in der Sendung.
    https://www.daserste.de/information/talk/maischberger/sendung/maischberger-die-woche-298.html
    ———-
    Der Parteiausschluss des brandenburgischen AfD-Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz durch den Bundesvorstand hat in der Partei zu einem erbitterten Streit geführt. Der thüringische Landesvorsitzende Björn Höcke wirft den Verantwortlichen an der Parteispitze sogar „Verrat“ vor. Droht die Spaltung der AfD? Fragen an den Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen.
    ———

    Nun tritt er das auch noch vor solchen Leuten breit!
    Fällt was auf? Bei den Namen unter den sechs Fotos haben sie Jörg Meuthen nicht erwähnt, sondern nur die fünf anderen. Er ist für die ARD das, was er ist: eine Unperson!

  50. Haremhab 19. Mai 2020 at 22:40
    @jeanette
    Morgen ist Meuthen bei Maischberger im TV. Kaddor und Söder sind auch noch in der Sendung.
    https://www.daserste.de/information/talk/maischberger/sendung/maischberger-die-woche-298.html
    —————————————————————————————–

    Danke für den Tipp!
    Hier auch ein Tipp:

    Auf ARTE gibt es jetzt um 23:15 eine Reportage: Notfall Mexico City
    Die Zustände, die dort herrschen sind eine wahre Katastrophe.

  51. @ Babieca 19. Mai 2020 at 22:01

    …Fickolanten aus Kuffnuckistan inzwischen unverschämt und ohne die geringsten Skrupel tagsüber das umsetzen, was sie aus ihren Heimatshitholes kennen und dort rund um die Uhr für normal halten: Frauen mit ihrem aggressiven, brutalen Fickolantentum belästigen….

    Ha,ha,ha, mußte gleich an die zwei innig liebenden ( Nazis hassenden ? ) Lesben mit “ Kinderwunsch “ denken, eine dann zur Samenbank ging, sich unbedingt mit Samen von hellhäutigen Befruchtern befruchten lassen wollte, damit das gleichgeschlechtliche Familienleben mit Kind perfekt ist und dann einen niedlich süßen schwarzen kleinen “ Sonnenschein “ gebar, die Freude der Lesben war riesengroß … siehe Bild im Link ( klick ! ) Hä, Hä!,Hä, selbst vor Reagenzgläsern und Pipetten ist man vorm schwarzen Mann mit seinen Umtrieben nicht sicher, übrigens Babieca der ist für Dich, wegen gestern ( klick ! )

  52. Es war abzusehen, das uns weltweit eine Epedimie betrifft, zu sehr verwoben ist der internationale Flugverkehr mit unserem Leben. Die Ausbreitung kann man mithilfe des Hopkin-Instituts täglich erforschen.

    Was aber unter dem Mantel der Pandemie so nebenbei verursacht wird, ist nicht mehr in unserem Sinn.
    Viele dummsinnige Gesetze werden jetzt nebenbei durchgewunken. Das überall von Klopapier bis Milch Mangel herrscht ist zwar unserem „krieg “ geschuldet, aber ein Zeichen für unsere Dummheit.

    Würde mich freuen, wenn morgen ein japanisches Forscherteam einen Impfstoff bereitstellen könnte.
    Wieviel Milliarden werden jetzt bei den üblichen Verdächtigen verdödelt ?

    Wenn es nicht so grausam wäre……

  53. Folgende Mail habe ich an Chr. Süß vom BR geschrieben.
    Na Christoph Süß du Lusche und Fahrradfahrer. Süß? Ganz schön in die Chinesen Kacke gegriffen. Lebst du noch oder hoffentlich bist du schon tot? Von wegen Verschwörungstheorie. Ja, du hast Schmalz-Jakopson. Sicher sitzt du jetzt am 19.05.2020. in Vollausstattung im Keller mit voll geschissenem Overall und jammerst. Ja, wenn wir die Grenzen schließen würden, würdest du Pfeife nicht mehr reinkommen. Und? Ja, du bist das A-rschloch f-ür D-eutschland.

  54. johann 19. Mai 2020 at 22:37

    Beispiel von heute ist die Frankreichkorrespondenten der WELT, Martina Meister. Sie hat in den letzten Monaten permanent einen „Neid“ der Franzosen auf Deutschland konstruiert, weil dort alles besser laufen würde bei corona und in der Wirtschaft.
    ———–
    Das Mädel schreibt ja oft und viel Mist, aber hier hat sie nichts konstruiert, sondern es kommt einem schon aus allen Poren raus, wie die französischen Medien der deutschen Regierung lobhudeln. Allen voran Daniel Cohn-Bendit, Freund und Berater von Emmanuel Macron aber auch viele andere, von links bis schräg.

  55. Dirk Müller ist sauber und ehrlich,mehr gibt es zu Ihm nicht zu sagen.
    Von Broder hört man ja auch nichts mehr.

  56. @ Heisenberg73 19. Mai 2020 at 21:56

    Hier wird dieser Vorgang mit Datum 03.04.2020 erwähnt:
    https://www.rnd.de/politik/afd-abgeordneter-will-kauf-von-50-millionen-masken-vermitteln-SEQB7TFHCRHFDSQUVKWK2Y26LM.html

    Hier gibt es eine Corona-Chronik:
    https://www.tagesschau.de/faktenfinder/hintergrund/corona-chronik-pandemie-101.html

    Am 02.04.2020 ist in dieser Chronik vermerkt:
    – Das Robert Koch-Institut ändert seine Empfehlung und rät nun doch dazu, in der Öffentlichkeit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Im DeutschlandTrend äußert sich eine Mehrheit positiv zum Krisenmanagement der Bundesregierung.

    Am 03.04.2020 lese ich dort:
    – In Deutschland verbreitet das RKI unterdessen etwas Optimismus
    – Die USA stellen einen traurigen Rekord auf

    Weit und breit nichts zu sehen von ‚AfD-Abgeordneter will Kauf von 50 Millionen Masken vermitteln‘.

    Da hat der ARD-Faktenfinder Patrick Gensing wohl in seiner Chronik was vergessen.

    Nächstes Beispiel:
    Außenminister Maas hat zweimal Hilfsmaterialien nach China geliefert (1. Februar und 18. Februar).
    https://correctiv.org/faktencheck/2020/03/05/coronavirus-ja-deutschland-hat-schutzausruestung-nach-china-geschickt

    Und wieder. Auch hierzu kann ich in der Chronik von ARD-Faktenfinder Patrick Gensing nichts finden.

    Entweder ist der ARD-Faktenfinder böswillig, verblendet oder die Demenz hat sich seiner bemächtigt.

  57. Goldfischteich 19. Mai 2020 at 23:00

    Ist da nicht unausgesprochen auch ein bißchen Anti-Macron dabei und eine zu allen Zeiten billige anti-deutsche Haltung untergründig vorhanden? Etwas, dass Melenchon ganz offen seit Jahre ausspricht und in Teilen von links bis rechts vorhanden ist?

    (…) Unsere französische Elite hat versagt. Sie hat aufgegeben. Und wie 1940 ist sie fasziniert vom konservativen deutschen Modell. Durch ihr Versagen wurde Frankreich gedemütigt: Wir mussten um Masken in China betteln! Die Regierenden sind ungeniert, inkonsequent und überheblich. Macron hat Italien Lektionen erteilt. Das ist von unerträglicher Arroganz. (…)

    Die Anbetung der Deutschen ist blind. Deutschland ist ein Land, dass in Sachen Kinderbetreuung und öffentliche Einrichtungen weit hinterherhinkt. Eine Volkswirtschaft, die zu 20 Prozent auf dem Autoverkauf beruht, kann jetzt, da unsere Zivilisation am Auto krankt, die sich mit ihrem jämmerlichen europäischen Egoismus brüstet und eine primitive Missachtung gegenüber Südeuropa zeigt, kein Modell sein. (..)

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus207867875/Frankreich-Linkspopulist-Melenchon-attackiert-Deutschland.html

  58. johann 19. Mai 2020 at 23:12
    Ja, was Jean-Luc Mélenchon angeht, ist das so, er drückt es aber nur negativ gegen Deutschland aus. Indirekt sagt er das, was alle sagen, die zu Worte kommen, einmal in der Woche auch Marine Le Pen: Deutschland macht das besser. Gemessen an Frankreich stimmt das.

    Und was Emmanuel Macron da über Italien erzählt, das ist eine Unverschämtheit, da hat Jean-Luc Mélenchon recht. Frankreich steht in allen (!) Bereichen Italien in nichts nach, blendet und trickst nur besser.

  59. Nachtrag: Die Lobhudelei der Journalisten bezieht sich in diesem Fall auf das Corona-Management, nicht auf Kinderbetreuung, und was Jean-Luc Mélenchon sonst noch anführt.

  60. @ Jeanette 19. Mai 2020 at 22:22

    Danke für die Schilderung deines Vorfalls, regt mich immer wieder auf, wenn Frauen zur Beute von Tieren aus okkult diabolischen Kulturen werden, hier halte ich es mal mit den klugen Worten der
    Wertekoservativen innenpolitischen Sprecherin des Köthener Frauenschutzbundes … klick !

  61. Goldfischteich 19. Mai 2020 at 23:20

    Bei einem Artikel neulich zum „Westfeldzug“ wurde mir wieder in Erinnerung gerufen, dass zeitgleich Italien auch in Südfrankreich eingefallen ist, um sich einen kleinen Streifen in der Alpenregion zu „sichern“. Das scheint mir heute praktisch vergessen zu sein. In Frankreich auch? Du kennst dich da ja gut aus.

  62. SKANDAL !!!!!

    Die LINKE CoronaKABALE forciert die Wiederbelebung altbewährter GESTAsi- Methoden !

    Inobhutnahme von Schülern: Eltern kritisieren „Coronazettel“ in Sachsen

    „Jeden Tag eine Unterschrift: Eltern von Kita-Kindern und Grundschülern müssen seit diesem Montag Auskunft über den Gesundheitszustand des Haushaltes machen. Wer das vergisst, muss mit drastischen Folgen rechnen…..“

    https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Inobhutnahme-von-Schuelern-Eltern-kritisieren-Coronazettel-in-Sachsen

    👿 👿 👿

  63. @ Jeanette 19. Mai 2020 at 22:22

    Informierte Frauen können sich eben wehren.
    PI bildet.
    Die Blicke von Jeanette haben den Kuffnuck sicher schwer traumatisiert.
    Schade, dass er sie nicht angesprochen hat.
    Der hätte eine Menge GROSSBUCHSTABEN auf die Ohren gekriegt.
    Sei wachsam und wehre dich täglich.

  64. Waldorf und Statler 19. Mai 2020 at 22:56
    Was für ein hübscher Strauß. Nicht prätentiös, sondern frisch, bunt und lebendig!
    ————–

    Neues aus Islamien: In den islamischen Enklaven in Deutschland ist es offensichtlich vollkommen normal, untereinander, also unter Islamern, Zwerge totzutreten. Auf die Namen achten:

    Ibrahim „Ibo“ Demir (41) war ein kleiner Mann, maß nur 1,42 Meter (…) Jetzt müssen Hasret (37) und Serhat (32) ihren … Bruder zu Grabe tragen. In der Nacht zu Samstag wurde der Kleinwüchsige in Dortmund totgetreten. Sein Peiniger sitzt wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge in U-Haft. Es handelt sich nach BILD-Informationen um Asir A. (39) und er ist im Stadtteil und bei der Polizei kein Unbekannter …

    Soso. Bezahlsperre:

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/dortmund-kleinwuechsigen-41-totgetreten-das-ist-sein-peiniger-70742408,view=conversionToLogin.bild.html

  65. Es gibt schon verschiedne Meinungen. Es wird aber nur, nur eine Toleriert und die anderen nicht argumentativ entgegnet sondern mit alle Mitteln bekämpft.

    Verschwörungstheorien resultieren aus dem misstrauen in die die da Handeln.

    Wer einmal Lügt dem Glaubt man nicht.

    Große Lügen:

    2009 Merkel, Steinbrück: Ihre Geldanlagen sind sicher. Die EZB verdünnt weiter den Geldwert.
    2015 Verlassen eines Selbstverständnisses der Schutz der Menschen vor illegaler Migration.

    Aus wir Schaffen das, wurde ihr Tragt die Konsequenzen. Finanziell wie Sicherheitstechnisch und im tägliche Leben. Frauen die sich nicht mehr aus dem Haut Trauen oder Gewalt derer die da kommen und das Selbstverständnis einer Gesellschaft in Frage stellen.

    Letztendlich sogar welche darunter sind die die Gesellschaft, in der Sie einwandern, in Frag Stellen, einen Keil in sie treiben, um ihr eigenes Süppchen kochen zu können.

    Die Einfachgestrickten springen ihnen zu und merken nicht einmal, das miese Spiel, welches das Ganze zerstört.

    Die Lügen derer, die sich sonst Strafrechtlich verrechechtfertigen müssen. Die Aufarbeitung ihrer Handlungen verhindern. Die Demokratie Stirbt mit der erste Lüge eines verantwortlichen Politikers. Um die Lüge zu verdecken wird alles unternommen.

    Die Lügen derer die viel Geld verdien um die Gesamtlüge zu decken.

    Jedes Gesetz welches vor dem Verfassungericht scheitert wurde von Undemokraten gemacht die die Verfassung nicht achten. Sie haben alle Möglichkeiten die Verfassungskonformität vor dem Beschluss, der Gesetze, ermitteln zu können.

  66. Babieca 20. Mai 2020 at 00:15

    Neues aus Islamien: In den islamischen Enklaven in Deutschland ist es offensichtlich vollkommen normal, untereinander, also unter Islamern, Zwerge totzutreten. Auf die Namen achten:

    Ibrahim „Ibo“ Demir (41) war ein kleiner Mann, maß nur 1,42 Meter (…) Jetzt müssen Hasret (37) und Serhat (32) ihren … Bruder zu Grabe tragen. In der Nacht zu Samstag wurde der Kleinwüchsige in Dortmund totgetreten. Sein Peiniger sitzt wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge in U-Haft. Es handelt sich nach BILD-Informationen um Asir A. (39) und er ist im Stadtteil und bei der Polizei kein Unbekannter …

    Soso. Bezahlsperre:

    Immerhin scheint man die allesamt nicht „Dortmunder“ zu nennen.

  67. Babieca 20. Mai 2020 at 00:15

    Neues aus Islamien: In den islamischen Enklaven in Deutschland ist es offensichtlich vollkommen normal, untereinander, also unter Islamern, Zwerge totzutreten. Auf die Namen achten:

    Ibrahim „Ibo“ Demir (41) war ein kleiner Mann, maß nur 1,42 Meter (…) Jetzt müssen Hasret (37) und Serhat (32) ihren … Bruder zu Grabe tragen. In der Nacht zu Samstag wurde der Kleinwüchsige in Dortmund totgetreten. Sein Peiniger sitzt wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge in U-Haft. Es handelt sich nach BILD-Informationen um Asir A. (39) und er ist im Stadtteil und bei der Polizei kein Unbekannter …

    Soso. Bezahlsperre:

    Immerhin scheint man die nicht „Dortmunder“ zu nennen.

  68. johann 20. Mai 2020 at 00:00

    https://www.theguardian.com/football/ng-interactive/2020/may/19/david-squires-on-biosecurity-and-the-bundesliga-fussball-is-back

    Das ist ja interessant! Ich habe mich gerade, der Tip kam auch hier bei PI, mit der britischen Comedy „Little Britain“ vertraut gemacht („wie bin ich als Nation selbstkritisch, ohne mich selbstverächtlich in den Meeresboden zu stampfen“), also: ich habe sie nächteweise verschlungen. Ordinär, gewöhnungsbedürftig (wer Fawlty-Towers kennt, erleidet einen Kulturschock), geradeaus. In GB grassiert unter der BBC die gleiche politische Korrektheit wie in D unter den Öffis. Dennoch haben sie nach wie vor ihren Biß nicht verloren bzw. beißen und geißeln sich nicht ganz so penetrant wie die Deutschen.

  69. Goldfischteich 19. Mai 2020 at 23:20

    Und was Emmanuel Macron da über Italien erzählt, das ist eine Unverschämtheit, da hat Jean-Luc Mélenchon recht. Frankreich steht in allen (!) Bereichen Italien in nichts nach, blendet und trickst nur besser.

    Als „Grande Nation“ darf man das und sich alles herausnehmen.

  70. Babieca 20. Mai 2020 at 00:27
    johann 20. Mai 2020 at 00:00

    https://www.theguardian.com/football/ng-interactive/2020/may/19/david-squires-on-biosecurity-and-the-bundesliga-fussball-is-back

    Das ist ja interessant! Ich habe mich gerade, der Tip kam auch hier bei PI, mit der britischen Comedy „Little Britain“ vertraut gemacht („wie bin ich als Nation selbstkritisch, ohne mich selbstverächtlich in den Meeresboden zu stampfen“), also: ich habe sie nächteweise verschlungen. Ordinär, gewöhnungsbedürftig (wer Fawlty-Towers kennt, erleidet einen Kulturschock), geradeaus. In GB grassiert unter der BBC die gleiche politische Korrektheit wie in D unter den Öffis. Dennoch haben sie nach wie vor ihren Biß nicht verloren bzw. beißen und geißeln sich nicht ganz so penetrant wie die Deutschen.

    DON’T MENTION THE WAR! immer noch der Klassiker

  71. Haremhab 19. Mai 2020 at 22:40
    Morgen ist Meuthen bei Maischberger im TV. Kaddor und Söder sind auch noch in der Sendung.

    Habe meiner Frau am Sonntag gesagt, dass Meuthen 100% nun nach Wochen wieder eine Einladung bekommt !

    Da kann er wieder über jedes Stöckchen springen und sich geflissen devot zeigen !
    Hoffe, dass die Kalbitz Frechheit von der Kanaille, nur dazu dient, jetzt den Lucke zu machen, wieder zu den Guten zu gehören und in Brüssel bis zum Eintritt seines Pensionsanspruchs, noch etwas an der Ausweitung seines Bauchumfangs zu arbeiten…

    Storch weiß, dass Sie in Berlin wohl keinen sicheren Listenplatz für die BT Wahl 2021 erhalten wird und will sich nun auch „reinwaschen“

    Meuthen liegt seit Jahren wie eine bleierne Decke über der AFD – ihm reichen 7-8 % !

    Vielleicht hat der CDU VS Badman nebst Mihigru Robin ja auch Kompromate, die ihn spuren lassen – Stichwort: z.b. Spendenaffäre …

  72. Dieser intelligente cicero Artikel von Daniel Stelter wird heute vermutlich zum Bezahlartikel werden, daher hier schon mal komplett. (@ Nachteule: Leseempfehlung):

    Wiederaufbaufonds von Merkel und Macron – Ein 500 Milliarden Euro teurer Fehler

    VON DANIEL STELTER am 19. Mai 2020

    Die deutsche Politik wählt wieder den falschen Weg: Statt die grundlegenden Probleme des Euro endlich zu beheben, denkt unsere Regierung, dass wir es uns leisten könnten, unseren Partnern in Europa Milliarden zu schenken. Dabei gäbe es bessere Alternativen.

    Emmanuel Macron hat sich durchgesetzt. Allen bisherigen Beteuerungen zum Trotz hat sich unsere Regierung auf den Weg in die Schulden- und Transferunion gemacht. Zunächst sollen 500 Milliarden Euro in einen Wiederaufbaufonds fließen. Diese Gelder werden auf EU-Ebene aufgenommen, das heißt, die Tilgung erfolgt je Anteil am EU-Budget. Der deutsche Anteil daran liegt bei 27 Prozent, was immerhin 135 Milliarden Euro entspricht. Da die Empfängerländer die Gelder nicht zurückzahlen müssen, bedeutet dies, dass es sich um ein Geschenk der deutschen Steuerzahler handelt.

    Erhöht Deutschland zusätzlich noch die Zahlungen an den EU-Haushalt, wie es ohnehin nach dem Brexit auf der Agenda stand, steigt unser Anteil auf über 30 Prozent. Erlässt man den Empfängerländern den Tilgungsanteil, was angesichts deren „Bedürftigkeit“ konsequent wäre, wächst der deutsche Anteil auf weit über 50 Prozent. Denn nicht nur Italien und Spanien sehen sich als Empfänger, sondern auch das hoch verschuldete Frankreich.

    Deutschland kann den Euro nicht retten

    Damit setzt die deutsche Politik den seit Jahren falschen Kurs in der Euro-Rettungs-Politik weiter fort. Die fundamentalen Probleme der Eurozone, wie die immer weiter auseinanderdriftende Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsländer und die schon vor Corona teilweise untragbaren Schuldenlasten werden nicht angegangen. Aber das hat die deutsche Regierung seit Jahren vertuscht und damit verschleppt und sich hinter der EZB versteckt. Diese hat dann, ohne jegliche demokratische Legitimation eine Schuldenunion durch die Hintertür eingeführt, in dem sie immer mehr Staatsanleihen kauft und seit Corona auch noch überproportional von Italien, obwohl alle Staaten nach ihrem Kapitalanteil haften und damit vor allem wir Deutschen.

    Der Einstieg in die offene Schuldenunion ist zwar eine Besserung, aber leider ist der Schritt zu zaghaft, weshalb die EZB weitermachen wird wie bisher und wir beides bekommen: die heimliche Schuldenunion über die EZB-Bilanz und die offene Schuldenunion über das Merkel-Macron-Modell. Am Ende läuft beides auf ein Maximieren des wirtschaftlichen Schadens für Deutschland hinaus. Die Schuldenunion wird unsere Leistungsfähigkeit überfordern und sich am Ende nicht dazu eignen, die EU und den Euro zu retten. Selbst eine Schuldenunion kann nur Zeit kaufen, bleiben doch die genannten Grundprobleme ungelöst. Das hat drei Gründe:

    Die Dimension: Es kann und wird nicht bei den 500 Milliarden Euro für den Wiederaufbaufonds bleiben. Angesichts der enormen wirtschaftlichen Konsequenzen der Corona-Krise werden deutlich umfangreichere Programme zum Ankurbeln der Konjunktur, zum Schuldenerlass für den Privatsektor und für nachhaltige Wachstumsprogramme erforderlich sein. Allein Spanien hatte für den Fonds 1.500 Milliarden Euro gefordert. Am Ende dürften es mindestens 2.000 Milliarden sein. Deutscher Anteil: mindestens 540 Milliarden, realistischerweise, wenn die anderen nicht tilgen müssen, über 1.000 Milliarden. Das entspricht 6.500 bis 12.200 Euro pro Kopf der Bevölkerung.

    Ein hoher Preis, um den vermeintlichen Vorteil des Euro für unsere Wirtschaft zu erhalten. Denn dies bedeutet nichts anderes, als dass wir unsere Exporte selbst bezahlen. Zusätzlich zu diesen Milliarden kommen bekanntlich die TARGET2-Forderungen: zins- und tilgungsfreie Kredite, die wir über die Bundesbank zwangsweise gewähren und die sich ebenfalls wieder der Marke von 1.000 Milliarden Euro nähern – mehr als 12.000 Euro pro Kopf der Bevölkerung.

    Die Gerechtigkeit: Es ist keineswegs so, dass die Krisenländer nicht auch eigene Möglichkeiten hätten, die zu hohen Staatsschulden zu bewältigen, wie ich hier schon darlegte. Hintergrund sind die zum Teil deutlich höheren Privatvermögen in diesen Ländern. So rechnet die Credit Suisse vor, dass das italienische Privatvermögen dem 5,5-Fachen des BIP entspricht, das deutsche hingegen nur dem 3,8-Fachen. Die Ursachen dafür sind vielfältig: die deutsche Teilung, eine geringere Immobilienquote bei uns und die Vorliebe der Deutschen für Sparbuch und Lebensversicherung. Mit der Verteilung der Vermögen hat dieser Umstand übrigens nichts zu tun. Auch der Hinweis auf die vermutlich in den letzten Jahren etwas gestiegenen Vermögen der Deutschen zieht nicht. Es bleibt bei dem Punkt, dass diese Geschenke eine Umverteilung von relativ ärmeren Haushalten hierzulande zu relativ reicheren Haushalten in Italien, Spanien und Frankreich führt.

    Deutschland kann den Euro nicht retten: Der Einstieg in die Schuldenunion kann den Euro nicht retten. Das Umverteilungsvolumen ist, wie wir gesehen haben, gigantisch. Dennoch hat der IWF schon vor Jahren vorgerechnet, dass eine Transferunion gar nicht groß genug sein kann, um die erforderliche Stabilisierung zu erreichen. Die Währungsunion zwischen Nord- und Süditalien seit über 100 Jahren und die Wirkung des Länderfinanzausgleichs innerhalb Deutschlands verdeutlichen, dass es sich um dauerhafte Transferzahlungen handelt, da nicht davon auszugehen ist, dass sich die wirtschaftliche Lage bei den Empfängern verbessert. Dies liegt auch an der Verwendung der Gelder: Wenn Berlin das Geld dazu nutzt, vorhandene Immobilien zu kaufen, statt neue zu bauen und Spanien auf diese Weise wie beabsichtigt ein Grundeinkommen finanziert, wird nicht die Grundlage dafür gelegt, in Zukunft keine Gelder mehr zu benötigen. Im Gegenteil, die Empfänger richten sich auch Dauersubventionen ein.

    Das kann sich Deutschland aber nicht auf Dauer leisten. Wir stehen bekanntlich vor erheblichen wirtschaftlichen Herausforderungen: Die Erwerbsbevölkerung beginnt in diesem Jahrzehnt zu schrumpfen, die Produktivität stagniert seit Jahren, der Rückstand bei Investitionen in Infrastruktur, Digitalisierung, Bildung und Innovation ist eklatant, ganz zu schweigen von der völlig fehlgeschlagenen Energiewende. Hinzu kommt die existenzielle Krise unserer Automobil-Schlüsselindustrie. In Summe eine Lage, die für erhebliche Probleme bei uns spricht und eben nicht für eine rasche und einfache Erholung. Wie wir da diese Milliardenlasten für die europäische Solidarität stemmen sollen, ist völlig unklar.
    Intelligente Lösungen sind möglich

    Es gibt intelligentere Wege, europäische Solidarität zu zeigen und gleichzeitig den unseren Wohlstand zu erhalten. Man muss es nur politisch wollen:

    Gemeinsamer Altschuldenfonds: Es ist offensichtlich, dass die Staatsschulden in einigen Ländern zu hoch sind und die dortigen Regierungen lieber auf europäische Solidarität setzen, statt die privaten Vermögen im Inland höher zu besteuern. Zugleich ist offensichtlich, dass es Macron und den anderen Südländern darum geht, in eine offene Sozialisierung künftiger Schulden einzusteigen. Für diese Schulden, die vorrangig anderen Ländern dienen, leisten wir einen Teil der Tilgung. Doch die anhaltenden Transfers werden uns überfordern. Besser wäre es, Altschulden bis zu einem bestimmten Wert des BIP (in meinem Buch „Coronomics“ schlage ich 75 Prozent vor) in einem gemeinsamen Schuldentilgungsfonds zu bündeln. Konkret: Die EU könnte Schulden der Mitgliedsstaaten übernehmen. Diese würden dann von der EZB mit ewigen, zinsfreien Anleihen refinanziert. Der Vorteil liegt auf der Hand: Alle Staaten, auch Deutschland, würden von diesem Schuldenabbau profitieren, zugleich gäbe es keine offene Haftung für künftige Schulden. Diese Maßnahmen wären zugleich nicht inflationär, da der Corona-Schock höchst deflationär wirkt und wir es zudem als eine einmalige Maßnahme ansehen könnten.

    Programm für Deutschland: Nach diesem Schritt hätte Deutschland deutlich tiefere Schulden und könnte den finanziellen Spielraum dazu nutzen, um endlich die unterlassenen Investitionen der letzten zehn Jahre nachzuholen, Steuern und Abgaben zu senken und die Wirtschaft weniger exportabhängig zu machen. Denn so oder so ist es eine Illusion, zu glauben, wir könnten nach Corona weiter in der Position des Exportweltmeisters bleiben.

    Direkte Solidarität: Außerdem sollte Deutschland sich auch direkt solidarisch mit den Krisenländern erweisen. Dazu sollten wir selber einen Solidaritätsfonds auflegen, der mit Direkthilfen, Krediten und Direktinvestitionen in den Ländern hilft. Wie ich ausführlich erklärt habe, könnten wir auf diesem Wege auch unser TARGET2-Forderungen abbauen und besser verzinslich anlegen.

    Europroblem lösen: Nach der akuten Phase der Corona-Krisenbewältigung sollte sich Deutschland an die Arbeit machen, den Euro ernsthaft zu reformieren bzw. geordnet neu so zu gestalten, dass nur noch jene Staaten Mitglieder sind, die in der gemeinsamen Währung florieren können. Am besten wäre es, in allen Mitgliedsstaaten Parallelwährungen einzuführen und den Euro damit zu einer europäischen Verrechnungseinheit zu machen. Erfolgt dieser Exit aus dem Euro nicht freiwillig und geordnet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er das Schicksal der lateinischen Münzunion erleidet.
    Mitmachen statt Geisterfahrer sein

    Es ist offensichtlich, dass wir mit Partnern in einem Boot sitzen, die zunächst auf Transfers aus Deutschland setzen, perspektivisch aber auf die weitgehende direkte Finanzierung durch die EZB setzen. Da wir mit diesen Partnern eine gemeinsame Währung teilen und nicht verhindern können, dass dieser Weg gegangen wird, sollten wir mitmachen, statt Geisterfahrer zu spielen.
    Vor der Finanzkrise hieß es an der Wall Street auf die Frage, wer denn die Schrottpapiere kauft: „stupid German money“. Heute muss man feststellen, dass wir es auch mit „stupid German politicians“ zu tun haben, die, obwohl es unsere Leistungsfähigkeit übersteigt, obwohl es nicht gerecht ist, obwohl es dem Euro nur Zeit kauft und die Probleme nicht löst, bereit sind, unseren Wohlstand zu opfern. Denn nichts anderes bedeuten die Vorschläge von Macron und Merkel.

    https://www.cicero.de/wirtschaft/wiederaufbaufonds-corona-merkel-macron-500-milliarden-euro-fehler

  73. johann 20. Mai 2020 at 00:44

    Wiederaufbaufonds von Merkel und Macron – Ein 500 Milliarden Euro teurer Fehler

    Zu diesem aktuellen Irrsinn von heute – ach nee, ist ja schon gestern – kann man gar nicht genug schreiben. Auch mir dämmert erst ganz sachte, was da wieder für ein größenwahnsinniger Schwachfug von der Sonnenkaiserin am Parlament vorbei per Tel. oder Marcon-Videoschalte einfach mal so verfügt wurde.

    Ein echter Merkel: Wenn dich keiner mehr leiden kann (soviel zu den herbeigelogenen 40 Prozent für die CDU) schmeiß‘ dich an Frankreich ran. Dann hat dich wieder einer lieb. Gib ihm die Bundeswehr und den deutschen Staatshaushalt und alles wird gut….

  74. Das_Sanfte_Lamm 20. Mai 2020 at 00:31

    Babieca 20. Mai 2020 at 00:27
    johann 20. Mai 2020 at 00:00

    Der linke politisch korrekte guardian hat mit dem cartoon von squires und dem angeschlossenen Kommentarbereich ein kleines Fenster, in dem teilweise erstaunlich frische und geistreiche Kommentare zu lesen sind. Ich schaue nur sporadisch hinein, um mein Englisch zu erhalten….. Immerhin sieht man dort deutlich, dass die „Engländer“ ihren WW II-Komplex meistens selbstironisch betrachten. Ganz im Gegensatz zu Frankreich oder Italien etc…….

    Auszug zum cartoon:

    TaxmanCometh
    8h ago
    2 3

    Who is that doctor conversing in English with German players but also showing his excellent German speaking skills using difficult words like ‚Schnell‘ und ‚Halt‘?
    Why not say the entire thing in German?
    He is like an extra from one of the thousands of WW2 movies made in Hollywood where a German is distinguished not only by his German accent but also by his superior English speaking skills compared to the rest of the cast.

    Stechginster
    TaxmanCometh
    7h ago
    3 4

    The German NS officer / camp guard / doctor / evil scientist in a Hollywood movie is always, ALWAYS a fat blond guy from Ohio whose German sounds like he speaks Dutch through two broken jaws.

    (und weitere 10 Antworten…)

  75. Babieca 20. Mai 2020 at 00:52

    Ich finde die Idee von Stelter mittlerweile sehr überzeugend. Er hat das ja schon öfter in die Diskussion gebracht: Einfach „mitverschulden“, um es auf einen Nenner zu bringen. Will heißen, wenn schon alle sich auf Kosten Deutschlands verschulden, sollten wir auch mitmachen. Das würde es für alle anderen etwas „teurer“ und für Deutschland etwas „billiger“ (Euphemismus) machen. Jedenfalls besser als für alle in alle Ewigkeit zu zahlen…………

  76. johann 20. Mai 2020 at 01:00

    – Stelter, Cicero –

    Ja, deine Überlegung „hat was“, wie man so schön sagt. Danke für das Einstellen. Bin jetzt weg. Mehr demnächst morgen in den Kommentaren…

    LG und gute Nacht

  77. Babieca 20. Mai 2020 at 00:52
    johann 20. Mai 2020 at 00:44
    Wiederaufbaufonds von Merkel und Macron – Ein 500 Milliarden Euro teurer Fehler
    Zu diesem aktuellen Irrsinn von heute – ach nee, ist ja schon gestern – kann man gar nicht genug schreiben. Auch mir dämmert erst ganz sachte, was da wieder für ein größenwahnsinniger Schwachfug von der Sonnenkaiserin am Parlament vorbei per Tel. oder Marcon-Videoschalte einfach mal so verfügt wurde.
    Ein echter Merkel: Wenn dich keiner mehr leiden kann (soviel zu den herbeigelogenen 40 Prozent für die CDU) schmeiß‘ dich an Frankreich ran. Dann hat dich wieder einer lieb. Gib ihm die Bundeswehr und den deutschen Staatshaushalt und alles wird gut….

    So herbeigelogen finde ich dieses Ergebnis gar nicht. Mehrkill und ihre Vasallen führen sich in der Presse mit jeder Lockerung wie die besten Wohltäter aller Zeiten auf. Und der deutsche Depp glaubt natürlich, was in der Wahrheitspresse steht. Oder man sehe sich die Wahlergebnisse der letzten Bundestagswahl an. Viele von uns Patrioten hatten erhebliche Zweifel, was die Auszählung der Stimmen angeht, z.B. unterschlagenen Stimmen für die AFD. 87 %, die magische Zahl, die hier häufig genannt wird. So, und nun gehen wir zu einer Veranstaltung von Michael Stürzenberger, bzw. ähnlichen Kundgebungen und sehen uns die Gegenreaktionen an. „DU NAZI, DU RASSIST, DU DUMMME DRECKSAU…“ und das in 4-5 facher Überzahl…regelmäßig. Ist jetzt noch irgend jemand der Meinung, die Wahlergebisse seinen gefälscht…?

  78. Hans R. Brecher 20. Mai 2020 at 04:37
    Nicht verzagen es gibt doch noch
    Eiwol
    Gehwol
    Grotewohl
    Lebewohl
    auf’s Geratewohl
    unwohl
    sehr wohl
    Gemeinwohl
    Volkswohl
    …. 😉

    https://tinyurl.com/y7n53u2q
    Vermeintliche Ähnlichkeiten zur Fußpilzwerbung von ‚Ur-PI‘ von vor Mai 2016 wären rein zufällig.

  79. korr. es handelte sich natürlich um die berüchtigte
    Nagelpilz – Werbung
    Die dazugehörigen Bilder stelle ich aus Rücksicht nicht ein.

  80. bet-ei-geuze 20. Mai 2020 at 05:46
    korr. es handelte sich natürlich um die berüchtigte
    Nagelpilz – Werbung
    Die dazugehörigen Bilder stelle ich aus Rücksicht nicht ein.

    ————————————–
    Hab ich mir schon gedacht … Danke für die Rücksichtnahme! Mir reicht schon das wöchentliche Merkelbild! 🙂

  81. Ein „Schni“, ein „Slom“, ein „Kleb“ – Maßeinheiten, in denen die Abschaltgeschwindigkeit von Rundfunkgeräten angegeben wird, sobald ein GEZ-Propagandasender angezeigt wird.

  82. Richtig! Es gibt nur noch die vorgegebene Regierungsmeinung, andere Ansichten werden nicht mehr geduldet und als Verschwörungstherorien diffamiert.
    Es geht mir völlig am Ärmel vorbei, ob mich jemand wegen meiner abweichenden Meinungen als verrückt bezeichnet. Ganz im Gegenteil, wer als Aluhutträger bezeichnet wird, der weiß, dass er alles richtig gemacht hat.

  83. WO STEHEN WIR MIT MERKEL-DEUTSCHLAND?

    Eine hervorragende Analyse von Alexander von Schlaun:

    VIA FACEBOOK

    Es kommt, wie es zu erwarten war: Corona wird zum willkommenen Solidaritäts-Pathos um nach der eingeleiteten Massenmigration nun einen weiteren Sargnagel in die Souveränität unseres Landes zu treiben, sprich: Merkels Enteignung und Auflösung Deutschlands über die höchst illegale Vergemeinschaftung der Schulden anderer EU-Staaten weiter voranzubringen.

    Der Deutsche Bürger übernimmt über Target2, die EZB-Anleiheankäufe und nun das (erste?) 500 Millionen-Euro-Rettungspaket einen Großteil der Lasten der ohnehin hochverschuldeten EU-Südstaaten in BILLIONENHÖHE – und das, obwohl der durchschnittliche EU-Südländer deutlich vermögender ist als der durchschnittliche deutsche Bürger.

    Warum das geht? Weil die Mehrheit der Deutschen der geliebten Führerin und ihrer Mainstream-Dauerwerbesendung immer noch euphorisch entgegenklatschen, während man Politiker in Italien, Spanien oder Frankreich für jedweden Corona-Enteignungsversuch längst geteert und gefedert durch die Strassen getrieben hätte.

    Für Merkel ist Deutschland nur billiges Mittel zum Zweck um ihre Vorstellung einer globalsozialistischen Welt in ihrem Sinne durchzusetzen. Aber das versteht der deutsche Michel nicht; es bleibt ihm zu abstrakt. Dann aber muss er eben zahlen für Merkels sozialistische Eine-Welt-Visionen.

    Was Stelter an anderer Stelle in einem Podcast mit Steingart erwähnte stelle ich im Umfeld ebenfalls fest: Viele smarte und wohlhabende Deutsche haben Deutschland längst verloren gegeben. Sie nennen es nur nicht so, aber sie handeln. Soll heißen: Ausbildung der Kinder im Ausland, Vermögenstransfers, eine große Zurückhaltung, in Deutschland noch in enteignungsfähige Güter wie z.B. Immobilien zu investieren, sowie Ausschau nach einer alternativen „Fluchtburg“, wie Stelter sie nennt. Sozusagen ein Exodus von Solidarität, Motivation, Geld und Intelligenz, der in den derzeitigen desaströsen Zahlen überhaupt noch nicht eingepreist ist. Deutschland ist für diese Leistungsträger bestenfalls noch Wohnort und Markt; die Zukunft kann man sich zunehmend woanders vorstellen.

    Ich finde das verwerflich, nach all dem, was uns dieses Land ermöglicht hat. Aber mit jedem weiteren Tag, an dem Merkel von weiten Teilen des Mainstreams und der Bevölkerung immer noch zugeklatscht wird, kann ich sie besser verstehen. Nach fünf Jahren werde auch ich zunehmend müde.

    Was nichts daran ändert dass ich, seit 2015, dabei bleibe: Merkel ist das grösste Unheil, was Deutschland seit Adolf Hitler heimgesucht hat. Die langfristigen Folgen ihrer Machenschaften werden für unser Land jedoch weitaus schwerwiegender sein; denn ob Deutschland Merkel überlebt, steht auf Messers Schneide.

  84. @Linda1998

    Vielen Dank für das Verlinken zu dem Video, dieses Video zeigt die perfiden verschisstischen Methoden der Flüchtlinge beim terrorisieren der deutschen Frauen.
    Warum ich das so schreibe?
    Nun… seit Frau Hennig-Wellsow uns das so fein bei Hr.Lanz dargestellt hat, wissen wir alle wie die typischen verschisstischen Methoden aussehen… eben genauso.
    Hier nochmal die fundierte Erklärung der o.g. Politikern.

    https://www.youtube.com/watch?v=lG-43WNiuqY

    Was beweist uns das?
    Die Verschissten haben selbst schon die Migranten infiltriert und ziehen sie auf ihre Seite, es droht bei den Flüchtlingen ein Rechtsruck, dagegen brauchen wir einen entschiedenen Kampf gegen RÄÄÄCHTS.
    Die Verschissten sind einfach überall… es ist schrecklich in Deutschland, ein Land voller Verschissten.

  85. „““Linda1998 19. Mai 2020 at 19:56
    Leider OT, aber absolut sehenswert!
    Deutsche Frau ende 20 wird in Berlin in öffentlichen Verkehrsmitteln kulturbereichert!“““
    —-> https://www.youtube.com/watch?v=0SV6ObIhMD4

    Hier nochmal das Originalposting von Linda1998, zur Vollständigkeit.
    Zwei Verlinkungen im Posting mag PI-News nicht besonders, deswegen zwei Postings.

  86. „Die Massenmedien vollzogen eine Kehrtwende um 180 Grad und bezeichnen seither nicht mehr jene als Verrückte, die ein Herunterfahrend es öffentlichen Lebens prognostizierten, sondern jeden, der am Sinn dieser Maßnahmen Zweifel äußert.“

    Möglicherweise haben all die Klebers und Slomkas noch gar nicht mitbekommen, dass die jetzt genau das Gegenteil von dem in die Welt hinaustrompeten, was sie im Januar trompeteten. Dürfen die eigentlich eine eigene Meinung haben? Vermutlich nicht, wenn sie ihr Salär behalten und nicht das Schicksal eines Steimle teilen wollen.

  87. ich.will.weg.von.hier
    . Dürfen die eigentlich eine eigene Meinung haben?
    ***************
    Das ist das schlimme: wir wünschen uns Nachrichten und erhalten stattdessen aber „Meinung“!

  88. Die angebliche Kehrtwende hat einen ganz einfachen Grund: Anfangs war das Virus tatsächlich völlig harmlos.

    Dann aber wurde das Virus mutiert (von Trump- und AfD-Leuten absichtlich hergestellt und eingeschleust) und zu einer echten Bedrohung.

    Diese konnte durch kluges Regierungshandeln und sachlich-angemessene Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Qualitätsmedien, auch dank des vorbildlichen Verhaltens von 87% der Bundesbürger, abgewehrt werden.

    Ohne das weise Handeln von Frau Bundeskanzler Dr. Merkel wären wir jetzt alle tot!

  89. Man kann es nicht immer erleben, aber immer öfter. Ich respektiere DEINE MEINUNG, SOLANGE DIE MEINER MEINUNG ENTSPRICHT. Sollte man anderer Meinung sein, wird man mit großen Augen angeschaut.

  90. Die Hohlköpfigen Politdarstelle wissen gar nicht was sie mit dem Lockdown/Shutdown der Bevölkerung und der Wirtschaft angetan haben. Mich beschleicht oft das Gefühl, einige Politiker seien getarnte Aliens. Sie verhalten sich nicht wie normale Menschen.

  91. Wer sich an Demonstrationen gegen Regierungsmaßnahmen beteiligt, wird als geistiger Betreuungsfall abgestempelt und für verrückt erklärt. Ähnlich verfuhr die Propaganda der Sowjetdiktatur in der Schlussphase der UdSSR mit ihren Dissidenten.

    schlussphase!! genau da liegt der hund begraben

Comments are closed.