Anlässlich einer Pressekonferenz der NRW-AfD zum weiteren Vorgehen gegen die Corona-Maßnahmen (PI-NEWS berichtete) benannte auch der junge Bundestagsabgeordnete und Mathematiker Dr. Michael Espendiller in bemerkenswerter Klarheit die Kardinalfehler der Bundesregierung zu Beginn der weltweiten Pandemie.

Hätten Merkel und Co. bereits im Januar oder Februar die richtigen Maßnahmen gemäß dem aktuellen Stand der epidemiologischen Forschung und ihrer eigenen SARS-Studie aus dem Jahr 2012 ergriffen, wäre nicht einmal eine Diskussion über den später beschlossenen – und wie wir heute wissen – völlig überzogenen Lockdown nötig geworden.

Fakten statt GEZ-Fakenews – und das kurz und prägnant in wenigen Minuten aufgearbeitet. Reinschauen lohnt sich!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

41 KOMMENTARE

  1. Merkel wurde ja nie direkt gewählt – wie Honecker

    kam immer nur über die CDU zum Fresstrog, wollte ja zuerst in die SPD eintreten MANN MANN was für eine Frau

    dann frag ich Bekannte was Merkel bisher Gutes für uns getan hat ? Stille und dann wirds laut ….

    Dann frage ich was Merkel eigentlich für den Job prädestiniert ? Und das sind CDU MItglieder. Wieder Schweigen ….

    diese Frau kann nichts, hat nie was Gutes für uns getan und von Ihr wird auch nie was Gutes für uns kommen – NIE -schlimmer als Honecker ist sie

  2. man kann doch nicht von einem erbsenhirnigen Dilettanten- Regierungsapparat, welcher allerhöchstens den Teil der Grundrechenarten versteht, in dem nur + und % für die finanzielle Selbstversorgung vorkommen, erwarten, daß er auch die Ergebnisse mathematischer Simulationen versteht, in denen so etwas Altbackenes vorkommt, wie transzendente Funktionen und dergleichen bürgerwissenschaftlichem Müll.

  3. „Anlässlich einer Pressekonferenz der NRW-AfD zum weiteren Vorgehen der Corona-Maßnahmen benannte auch der junge Bundestagsabgeordnete und Mathematiker Dr. Michael Espendiller in bemerkenswerter Klarheit die Kardinalfehler der Bundesregierung zu Beginn der weltweiten Pandemie. …… Fakten statt GEZ-Fakenews ….“

    Danke f. d. Tacheles, Michael!
    Auch f. d. Klartext @ Twitter:
    https://twitter.com/DrMEspendiller/status/1260109175994146818
    https://twitter.com/AfD_Muenster/status/1260301398903795712

  4. Der ARD-Faktenchecker checkt wieder Fakten:

    https://www.tagesschau.de/faktenfinder/faktenchecks-corona-101.html#Geruechte-und-Falschmeldungen-wiederholen-sich

    Daraus:

    [ … ] Und in Deutschland will der rechte Reporter Billy Six nun beweisen, dass die Gefahr maßlos übertrieben werde.

    Rechter Reporter? Gibt es auch linke Reporter? Wo findet man diese? Und warum werden linke Reporter dann nicht als linke Reporter bezeichnet? – Sicher kein Fall für den ARD-Faktenchecker.

  5. Kritik an der Allwissenden, Gott_Innengeschenkten zu äussern, ist Blasphemie, steinigt den Ketzer.

    Ausserdem: Wie hätte unsere Regierung denn die richtigen Maasnahmen treffen können, nachdem die Allwissende, Gottgleiche ihren Aussenmini ster tonnenweise medizinisches Schutzmaterial verschenken liess?

    Was macht ihr Aussenmini ster eigentlich?
    Er wird doch nicht in den Falten einer erst nutzlosen, dann aber staatsrettenden, Schutzmaske gefangen sein?

  6. Auch die Schweiz wird sich durch neue Deutsche verändern und wir freuen uns alle darauf !!

    «Er verbot seiner Frau, mit anderen zu reden»
    Der Deutsche Kerim D. (†61) aus Wangen bei Olten bringt seine tunesische Ehefrau Aliya S. (†30) um, tötet sich danach selbst. Erst letzten Herbst hatte er sie in die Schweiz gebracht. Die Frau lebte hier wie eine Gefangene.

  7. @nicht die mama 18. Mai 2020 at 14:00

    „Kritik an der Allwissenden, Gott_Innengeschenkten zu äussern, ist Blasphemie, steinigt den Ketzer.

    Ausserdem: Wie hätte unsere Regierung denn die richtigen Maasnahmen treffen können, nachdem die Allwissende, Gottgleiche ihren Aussenmini ster tonnenweise medizinisches Schutzmaterial verschenken liess?“
    Na was Trump kann kan auch Maas! Immerhin wurde sich gleich um Ersatz gekümmert.
    Im Feb die Grenzen dicht das wäre dan das Modell USA gewesen.

  8. Warum vermeidbar?? Das vertrottelte Lemminge-Volk muss für den neuen Sozialismus fit gemacht werden!

  9. Schön.
    Espendiller ist ein Talent, selbst erlebt.
    Solche Leute brauchjt die AfD, keine HDJ Leute, die aussehen wie Himmler.

    Aber: Wo steht denn die AfD ?

    Wenn sie das alles schneller und besser gemacht hätte als die Merkll, warum rennen AfD ler ohne Maske rum und treten zusammen mit Spinnern bei Demos auf ??
    Warum distanziert man sich auch hier nicht von versagern wie Trump ??
    Orban hjat übrigens einen harten Anti Corona Kurs gefahren , erfolgreich.

    warum wird er nicht erwähnt ??

    Weil er ähnlich wie Merkel handelte ?

    Ganz ehrlich, Merkel war garnicht schlecht.
    Es bringt beim wähler nix da jetzt daran zu mäkeln

  10. Der Lockdown war ein kompletter Bullshit,
    man hätte wissen müssen,daß die Sterblichkeitsrate,
    gering ausfällt,Italien,als ein Hotspot,hat etwas mehr Tote,
    als wir 2017,bei der Influenza hatten.
    Was glauben diese Politiker denn,was bei der nächsten,
    größeren Epidemie geschieht,die Wirtschaft ist mehr als angeschlagen,
    viele Menschen,Pleite,und rutschen in Arbeitslosigkeit und Armut ab.
    Es wird,weil man nun,von Volkes Seite weiss,was auf sie zukommt,
    bei einem neuerlichen Lockdown,zu „Hässlichen Bildern“ kommen,
    weil es um die Existenz geht,da geht auch kein Gürtel enger schnallen mehr!

  11. Wahrscheinlich wurde das schon gebracht? Habe noch nicht die Kommentare gelesen. Hier (Zitat):

    „Kaum vorstellbar, welches Bild sich den Zeugen geboten haben muss, die die brutale Attacke beobachteten und die Polizei riefen.

    Cottbus – Mit massiver Gewalt habe ein 32-Jähriger am Sonntagabend auf seine 28-jährige Ehefrau eingewirkt, heißt es in einer Polizeimeldung aus Brandenburg. Für die Mutter von drei Kindern kam jede Hilfe zu spät.

    Gegen 19.15 Uhr riefen Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Neu Schmellwitz die Polizei. Sie sahen, wie der 32-jährige Afghane auf dem Gehweg vor dem Haus brutal auf seine 28 Jahre alte Frau – ebenfalls aus Afghanistan – losging.“

    https://tinyurl.com/yd5y36jh

  12. 1. Ende Februar Grenzen dicht auch dicht gegen die Illegalen Viruseinschlepper aus Italien, Österreich, Frankreich, Schweiz und Co.
    2. Familiennachzug sofort aussetzen Ende Februar
    3. Ende Februar Einreisverbot für alle Reisende aus China, Deutsche die einreisen aus China 3 Wochen in strenge Quarantäne
    4. Ende Februar Einreiseverbot aus dem Iran, keine Flugzeuglandungen aus dem Iran, Irak, Emirate, Affghanistan, Hongkong, Korea

    Ich kleines dummes Licht habe bereits Ende Februar meine Essens und Getränke Vorräte aufgefüllt um für 3 Monate autark zu sein, auch mit Toilettenpapier und Küchenrollen, weil ich gesehen habe was passiert und weil ich gesehen habe dass die Politiker ALLE schlafen den Schlaf der Ulanen

    Dieser Stillstand des gesamten öffentlichen Lebens und der Firmen wäre überhaupt deshalb nicht notwendig gewesen. Frau Merkel ist erstmals am 23. März munter geworden als Söder auch munter geworden ist und den Lock down für Bayern verkündet hat

  13. Also intern für mich gedacht habe ich damals auch: wieso riegeln die nicht für Chinesen ab (Iran hatte ich noch nicht auf dem Schirm). Ich weiß aber nicht, ob ich das in einem Kommentar geschrieben habe (denn ich dachte auch: wenn man die Grenzen dicht macht, kann man ja die Wirtschaft schädigen (deshalb hielt ich auch das Schließen weiterer Grenzen für kritisch ) und dann ist schon einige Quartale eher der Crash da.
    Ich weiß wohl dass ich am 4. Februar die Sache für gefährlich hielt, weil sie das öffentliche Leben lahmlegen könne. Die Todesrate war ja keine Bedrohung für die Gesellschaft. Beides war ja am Beispiel China ersichtlich. Die Frage für mich war freilich: warum reagierten die Chinesen derart massiv? Aber das hätte für Deutschland kein Maßstab sein dürfen, genau so wenig wie später Italien. Aber was solls. Dem Crash wird auch Merkel nicht entgehen. Die Realität wird die Strafe vollstrecken.
    Aber die Bundesregierung hat an ihrem eigenen heuchlerischen Anspruch gemessen selbstverständlich strafbar fahrlässig und unfähig gehandelt.

  14. Goldfischteich 18. Mai 2020 at 14:55

    Kein Problem, er hat nichts von Belang gesagt, auch nichts mathematisch Bedeutsames. Wie die meisten Schlaftabetten aus der Führungsriege der AfD hat er gar nicht begriffen, um was es geht.

  15. Übrigens die WHO rechnet mit zweiter Welle. Ich frage mich, was sich diese WHO-Arschlöcher eigentlich denken. Es wird sogar von einer Doppelwelle gefaselt. Natürlich kann das kommen (obwohl, es gibt auch die Theorie, dass ein Virus gewinnt und dann die anderen nicht wirksam werden, was eben dann nur ein Virus wirksam würde).
    Aber was denkt solch ein WHO-Arschloch eigentlich. Die milde Welle hat bereits zum Stillstand der Wirtschaft geführt. Wie also will dieses Arschloch uns eigentlich klar machen, dass wir in einigen Monaten eine Doppelwelle überstehen?

  16. INGRES 18. Mai 2020 at 14:51

    Also intern für mich gedacht habe ich damals auch: wieso riegeln die nicht für Chinesen ab
    —————————-
    So sieht’s aus. Meines Wissens kamen noch am 27.3. Besucher aus China (und anderen Risikogebieten), völlig ungehindert (keine Untersuchung, keine Quarantäne) auf Flughäfen reingelatscht. Und jetzt läßt sich die Regierung (allen voran Pandora Merkel) als großer Retter feiern und das blöde Volk honoriert das auch noch (Umfragewerte).

  17. Dazu Focus online:

    „Angela Merkel war die perfekte Besetzung in der Corona-Krise. Als Wissenschaftlerin glaubt sie Experten, war als Shutdown-Kanzlerin erfolgreich. Doch nun braucht es einen anderen Politiker-Typ.

    Umfragen sind alt. Sie sind von gestern, sie erzählen, was vor zwei Wochen war. Sie sagen nichts aus für das Heute und noch weniger für das Morgen. Aber sie sind trügerisch. Sie können einen in einer Scheinwelt einlullen. Zum Beispiel die Bundeskanzlerin. Was hilft es Angela Merkel, dass immer noch die Mehrheit der Deutschen glaubt, sie habe die Corona-Krise an deren Anfang gut gemanagt? Vor allem, wenn dieser Anfang längst vorbei ist und die nächste Phase, die „neue Normalität“ längst angelaufen ist. “

    Wenn jemand tatsächlich Frau Doktor Merkel für die perfekte Besetzung gehalten hat, dann muss das ein unschuldiges Kleinkind aus dem Sandkasten sein.

  18. ghazawat
    18. Mai 2020 at 15:35

    Dazu Focus online:

    „Angela Merkel war die perfekte Besetzung in der Corona-Krise. Als Wissenschaftlerin glaubt sie Experten, war als Shutdown-Kanzlerin erfolgreich. “

    Es gibt offensichtlich Chefredakteure, die für solchen blühenden Unsinn ein Honorar genehmigen. Oder kommt das direkt aus der schwarzen Schatulle von Beate?

  19. Wer hat uns denn diesen Coronamist eingebrockt …. Die Weltenbummler und Geschäftsleute bringen es uns direkt ins Haus !
    Die Globalisten müssen und sind überall in der Welt unterwegs und in Ihrer Leichtfertigkeit für alle nur denkbaren Krankheiten besonders anfällig . Bei den offenen Grenzen , ist es schon zwangsläufig , dass dann Pandemien sich weltweit ausbreiten können .
    Darüber spricht jedoch niemand !

  20. Recht und schön, nur wird bei den Ausschüssen gelogen, dass sich die Balken biegen.

  21. INGRES 18. Mai 2020 at 14:51
    Ggf lag in China noch ein anderes Gefahrenpotential vor. Vllt wissen die Behörden dort mehr als wird.
    Stichwort: Labor in Wuhan. Möglicherweise wollte man auch dort nur auf Nummer sicher gehen.
    Richtig ist aber, dass die ganze Geschichte des hiesigen Lock-Downs in unseren Gefilden durch nichts begründbar ist.
    Aber selbst wenn man als Politiker auf der sicheren Seite sein möchte/muss, dann wusste man ja schon am 20.März durch das RKI, dass die Kurve massiv nach unten geht und fast gleichauf mit der Kurve des letzten Jahres ist.
    Übers europäische Ausland (Italien, Spanien) mag ich gar nicht mehr spekulieren, ich bezweifle die Zahlen derer, die tatsächlich an und nicht mit Corona verschieden sind. Ich glaube hier in D konnte man so eine konfuse Zählweise nicht so leicht in der Breite anwenden. Aber das ist ein anderes Thema.

    Jetzt fehlen nach Olaf Schulz schon fast 100Mrd € an Steuereinnahmen, nur in diesem Jahr…
    Das ist alles der reinste Irrsinn was da gelaufen ist, und immer noch läuft.
    Ich kann mir mittlerweile auch Rentenkürzungen vorstellen. Die Regierung musste im letzten Jahr schon Mrd. nachschießen. Wird in diesem Jahr auch nicht reichen. Jetzt gegen wir heute schon auf fast 10,5 Mio Kurzarbeiter zu.

  22. Ich bin miitlerweile der Überzeugung, dass Merkel intellektuell völlig überfordert ist. Wie oben erwähnt: Sie hat keinerlei Qualifikationen für ihren Job-wie man jeden Tag sehen kann. Leider schnallt das der Tageschau- Kleber-Gucker nicht.

  23. Migrationshintergrund
    18. Mai 2020 at 15:54

    „Ich bin miitlerweile der Überzeugung, dass Merkel intellektuell völlig überfordert ist. Wie oben erwähnt: Sie hat keinerlei Qualifikationen für ihren Job-wie man jeden Tag sehen kann. “

    Eine Frau, die von Anfang an alles richtig gemacht hat, die völlig alternativlos nie einen Fehler gemacht hat, die mit eisernen Nerven wissenschaftlich alles vom Ende her denkt, braucht keinerlei Qualifikation.

    Aber sie braucht unbedingt eine ihr hündisch ergebene, kriechische Presse, die dieser unfähigen Welten Retterin täglich neue Wundertaten andichten.

  24. Auch Merkels Grenzöffnung 2015 wäre vermeidbar gewesen, das war noch viel schlimmer.

  25. Die Malariaerreger sind keine „Viren“, sondern Protozoen, genauer Plasmodien. Das sollte man vorher schon wissen um glaubwürdig zu bleiben, aber sonst hat er völlig Recht!
    Erst aus ideologischen Gründen (open borders) nix getan ,dann völlig überreagiert und jetzt zur Vertuschung des Versagens die Büttel aktivieren und für die Dummen die GEZ-Propaganda aktivieren!
    Merkelistan at its best!

  26. Julian_Apostata 18. Mai 2020 at 15:49
    „Aber selbst wenn man als Politiker auf der sicheren Seite sein möchte/muss, dann wusste man ja schon am 20.März durch das RKI, dass die Kurve massiv nach unten geht und fast gleichauf mit der Kurve des letzten Jahres ist.“
    Na so sicher können sie sich da noch nicht gewesen sein, bis zum 27. hat sich die Zahl der Täglich regestrierten Neuinfizierten noch mehr als verdoppelt!

  27. Blimpi 18. Mai 2020 at 14:33; Nö, viel weniger. laut der dortigen Untersuchungen sind 99% der Toten mit Corona, lediglich 1% durch Corona festgestellt worden. Ich weiss jetzt die aktuellen Zahlen aus Italien nicht, 1% dürften so um die 250 sein.
    ,,
    ghazawat 18. Mai 2020 at 15:35; Die Umfragen, die uns seit Ende März praktisch täglich um die Ohren gehauen werden sind allesamt frei erfunden. Wann, wo und mit welchen Befragten sollen die denn durchgeführt worden sein ?

    ich2 18. Mai 2020 at 19:19; Das ist nur leider ne Nullaussage. Nehmen wir irgend ne gängige Krankheit die weitgehend harmlos ist, nen einfachen Schnupfen, Noro oder so. Wenn ich da heute 100 Leute teste und nächste Woche dann 500, dann wird sich die Anzahl der ermittelten Infizierten verfünffachen, was aber überhaupt nix über die tatsächlichen Zahlen aussagt. Es hatte ja lange an ausreichend Testkapazität gemangelt, wenn jetzt plötzlich mehr Leute getestet werden, dann vervielfachen sich entsprechend auch die Ansteckungsfälle, auch wenn tatsächlich nicht ein einziger mehr infiziert ist. Es müssten komplette Bevölkerungsgruppen entweder komplett oder zumindest stichprobenmässig getestet werden. Anders ist keine qualifizierte Aussage möglich.

  28. Moin,
    der Mann ist etwas schüchtern und hat bestimmt als Prof was drauf.
    Aber:
    Hat er am 23.01.2020 mit aller Wucht darauf hingewiesen,
    dass jetzt Vorkehrungen gegen COV19 anzuraten sind?
    Im Bundestag, im Landestag, wo auch immer, hat er seine Parteimitglieder mit aller Vehemenz
    darauf hingewiesen?
    Bitte um Quellen.

    Was anderes, (übrigens ich hasse die englische Abkürzung off topic (ot), wie sind hier in einem deutschen Artikel!
    Trump nimmt täglich Malaria-Medikament ein
    US-Präsident Donald Trump nimmt nach eigenen Angaben seit eineinhalb Wochen zur Vorbeugung gegen Covid-19 das Medikament Hydroxychloroquin ein – täglich eine Tablette. „Was hat man zu verlieren?“ sagt er vor Journalisten.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-merkel-und-macron-wollen-wirtschaft-mit-500-milliarden-euro-helfen-70411946.bild.html#la70736294

    Möglicherweise als Vorkehrung doch besser als angenommen .. 😉

    True7

  29. uli12us
    Wenn ich da heute 100 Leute teste und nächste Woche dann 500, dann wird sich die Anzahl der ermittelten Infizierten verfünffachen
    ________________________________
    Das haben aber nach gefühlten 30 Beiträgen von Eugen Prinz, Herrn Hübner und diversen Aussagen von Fachleuten immer noch nicht alle verstanden.
    Natürlich haben Sie recht.
    Wenn China jetzt im großen Stil testet, was die ja wieder machen wollen, werden viele wieder Zahlen folgen die den meisten Menschen Angst machen.

    Ich hätte ja für alles ein gewisses Verständnis, immerhin kann man Menschen dann dazu bewegen daheim zu bleiben, nur müsste man fairerweise dann auf alle 5-6 gängigen Virentypen ebenfalls testen (u.a. Influenza).
    Das wird ja leider nicht gemacht, weil zu teuer. Außerdem würde das die beabsichtigte Kurve verändern.

  30. @uli12us 18. Mai 2020 at 22:48

    „….
    ich2 18. Mai 2020 at 19:19; Das ist nur leider ne Nullaussage. Nehmen wir irgend ne gängige Krankheit die weitgehend harmlos ist, nen einfachen Schnupfen, Noro oder so. Wenn ich da heute 100 Leute teste und nächste Woche dann 500, dann wird sich die Anzahl der ermittelten Infizierten verfünffachen, was aber überhaupt nix über die tatsächlichen Zahlen aussagt. Es hatte ja lange an ausreichend Testkapazität gemangelt, wenn jetzt plötzlich mehr Leute getestet werden, dann vervielfachen sich entsprechend auch die Ansteckungsfälle, auch wenn tatsächlich nicht ein einziger mehr infiziert ist. Es müssten komplette Bevölkerungsgruppen entweder komplett oder zumindest stichprobenmässig getestet werden. Anders ist keine qualifizierte Aussage möglich.“
    Was macht man gerade in München? Oder warum will China ganz Wuhan testen?
    Es sind ja nicht nur die Tests sondern auch die Syntome zeigen!
    Mal abgesehen davon das im Krankheitsbild schon deutliche unterschiede zu anderen Krankheiten bestehen.

    @True7 18. Mai 2020 at 23:19

    „Trump nimmt täglich Malaria-Medikament ein
    US-Präsident Donald Trump nimmt nach eigenen Angaben seit eineinhalb Wochen zur Vorbeugung gegen Covid-19 das Medikament Hydroxychloroquin ein – täglich eine Tablette. „Was hat man zu verlieren?“ sagt er vor Journalisten.“
    Nah toll das verdoppelt das Todesrisiko https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2012410
    Dazu kommen noch die Nebenwirkungen: Verwirrtheit, Halluzinationen und Wahnvorstellungen…

  31. Julian_Apostata 18. Mai 2020 at 23:21
    „Wenn China jetzt im großen Stil testet, was die ja wieder machen wollen, werden viele wieder Zahlen folgen die den meisten Menschen Angst machen.“
    Na so richtig haben sie nicht aufgehört so muss man sich testen lassen wenn man Wuhan verlässt da kommt schon einiges zusammen angeblich bis zu 100000 Tests täglich und da waren letze woche 6 Positiv .

  32. Merkel hat nur das getan was alle Regierungen auf der Welt gemacht haben, mit wenigen Ausnahmen!
    Die haben nur die Anweisungen der WHO (heimlich Bill Gates) befolgt!!!

  33. Genau das was der Herr von der AfD da sagt, sage ich schon seit Wochen. Man hätte die Grenzen dicht machen und JEDEN der ins Land kommt in Quarantäne stecken müssen, dann hätten wir uns den Lockdown ersparen können. Aber nein, man war ja mit anderen Dingen beschäftigt.

    Ich glaube man muß auch nicht prüfen wer wann was wußte. Ich als Laie, der einfach nur im Netz die Nachrichten verfolgt habe, habe das gewußt, insofern hätte die Regierung das auch wissen müssen! Wenn sie es nicht wußten, ist das nur ein Zeichen dafür, daß sie für ihren Posten nicht geeignet und diesbezüglich einfach nur Versager sind.

    M.E. hat man bewußt die Grenzen offen gelassen, weil man ja weltoffen sein und Merkels Lüge von der nicht schützbaren Grenze nicht entlarven wollte. Dabei ist das jedem, dessen Gehirn nicht durch eine Ideologie vernebelt ist, eh klar.

    Unterm Strich könnte man auch vermuten, daß es bewußt so gehandhabt wurde um das Land in den Lockdown zu treiben. Möglich ist ALLES. Das wäre jetzt eine Verschwörungstheorie, von der man ja nicht ausgehen muss, wenn Dummheit als Erklärung ausreicht. Da aber keine Verschwörung gegeben ist, wie die MSM ja berichten, müssen wir also davon ausgehen, daß die Verantwortlichen unsäglich dumm sind?

    Tja, wenn das EINE nicht gegeben ist, dann bleibt nur das ANDERE als Erklärung. Eine dritte Variante sehe ich nicht.

Comments are closed.