News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Schwule' - Archiv:

Dass Islamkritiker bei Facebook diffamiert werden, ist nichts Neues. Im vorliegenden Fall geht die Beleidigung jedoch von einem hochrangigen Funktionär der Deutschen Aidshilfe e.V. aus. Manuel Izdebski (Foto) ist Vorstand bei diesem (staatlich stark bezuschussten Verein) und schreibt auf der Facebook-Seite des Journalisten David Berger über den linksgrünen Islamkritiker Daniel Krause, über den PI bereits […]

Warum in Deutschland noch jugendgefährdende Schriften und Filme indizieren? Viel nacktes Fleisch und Zungen in gleichgeschlechtlichen Hälsen konnte man am Wochenende auf Kölns Straßen bestaunen. Zum diesjährigen Public Porno ab 0 Jahren fanden sich auch Familien mit Kindern ein. Hautenger Latex, Sexobjekte an Ketten – da kommen Fragen auf!

In der baden-württembergischen Landeshauptstadt demonstrierten am 28. Juni 2014 über 1000 Menschen eindrucksvoll für Ehe und Familie, gegen die Gender-Ideologie und Sexualisierung der Kinder. Es ist die bereits vierte Demonstration dieser Art in Stuttgart, die aus den Protesten gegen den Bildungsplan der grün-roten Landesregierung erwachsen ist. PI berichtete hier, hier und hier. Der zu Beginn […]

In den Farben Blau und Rot demonstrierten die Gegner des grün-roten Bildungsplans nun schon zum insgesamt vierten Mal in diesem Jahr. Es war diesen Samstag, den 28.6. die zweite Demonstration, die unter dem Motto “DEMO FÜR ALLE” stattfand. (Von PI-Stuttgart)

Auf der am Samstag stattfindenden DEMO FÜR ALLE in Stuttgart wird die bekannte Publizistin, Journalistin und vierfache Mutter Birgit Kelle (Foto) sprechen. Sie zeichnete sich in den letzten Jahren durch ihr konsequentes Eintreten für die Belange der Familien, Frauen und Mütter aus. Durch ihre zahlreichen Feuilletons (aktuell im Focus), Interviews, und Fernsehauftritte, ist sie einem […]

Am 28. Juni ist es wieder soweit. Nahezu 20 Bündnispartner rufen auf zur “Demo für alle”. Dem Vorbild “La Manif Pour Tous” aus Frankreich folgend, stellen sich die Akteure und Demonstranten gegen eine Relativierung von Ehe und Familie. In Frankreich hat die Bewegung bereits über 1,5 Millionen Menschen auf die Straße gebracht.

In Mainz-Weisenau paktiert die evangelische Kindertagesstätte „Arche Noah“ mit der LSBTTI-Lobby und hämmert schon den Kleinsten ein, dass alle möglichen sexuellen Ausrichtungen und alle unmöglichen Familienmodelle völlig toll, richtig und gut sind. Natürlich gibt es auch bis auf den kleinen Unfall der Natur zwischen den beiden großen Zehen keinen Unterschied zwischen Mann und Frau.

Schneller kann man in Deutschland derzeit kaum zur Persona non grata werden als mit Kritik an Homosexualität. 20 Jahre nach der Abschaffung vom sogenannten Schwulenparagraphen 175 schrieb Sven Heibel (CDU), Beisitzer im rheinland-pfälzischen Landesvorstand der Jungen Union und Bürgermeister von Herschbach, am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite „Ich weiß nicht, ob das ein Grund zum Feiern […]

In Berlin ist am 21. Juni wieder Christopher Street Day. Aus diesem Anlass wird Bundesschwulenfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD, Foto) heute Nachmittag die Regenbogenflagge als Symbol der Schwulenbewegung hissen. Es ist das erste Mal, dass diese Flagge offiziell vor einem Ministerium gehisst wird.

Anstatt den Studenten etwas Gescheites beizubringen, das sie berufstauglich macht, versteigt sich die Fachhochschule Dortmund in selbstkonstruiertem Anti-Diskriminierungsnonsens. Auf Steuerzahler-Kosten wird hier eine geistige Diarrhöe ausgelebt, die kaum noch zu überbieten ist. Im Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften standen jüngst bei der Veranstaltung „Gelebte Vielfalt“ lesbische, schwule, bisexuelle und sonstige verqueere Lebensrealitäten im Mittelpunkt.

Wenn man die Frage, ob ein lesbisches Paar Kinder bekommen sollte, nicht mehr stellen darf, ohne umgehend von der Leiterin einer staatlichen Einrichtung öffentlich abgemahnt zu werden, und wenn einem die Auswahl zwischen vier Geschlechtern angeboten wird – weiblich, männlich, trans- und intersexuell – dann zeigt das nicht, wie “inklusiv” und “tolerant” eine Gesellschaft geworden, […]

Der diesjährige Wiener Life Ball, bei dem alle möglichen Lesbi-Titti (LSBTTI), deren FreundInnen mit und ohne dies und das und andere Abarten wie der dem Trash TV entstiegene Kunstsänger Conchita Wurst Spenden für die Schwulenseuche AIDS sammeln, macht wieder ein bißchen Wind. Es dreht sich um das abgebildete Werbeplakat. Der Ball findet am 31. Mai […]

Ganz Europa im Wurst-Fieber. Und im Sog dieser Euphorie treten sogleich jene auf den Plan, die einen eher fragwürdigen Begriff von Toleranz haben. Jene, die die in den vergangene Tagen extrem überstrapazierten Begriffe wie Diversität, Vielfalt, Bunt- oder Offenheit nur als Camouflage für ihre eigentlichen Ziele und gesellschaftpoltischen Utopien nutzen. Sie sehen jetzt eine gute […]

Sind Sie nicht schwul? Sehr verdächtig! Dann sind Sie wahrscheinlich homophob! Dazwischen gibt es nämlich seit gestern nichts mehr. Keinen vernünftigen Gedanken, keine Absage an die Verschwuchtelung Europas darf mehr sein, denn über allem schwebt die Wurst. Conchita Wurst, um genau zu sein. Seit gestern kennt jeder diesen Hanswurst, für den angeblich sogar das katholische […]

Glaubt man dem Mainstream, ist niemand weltweit „homophober“ als Wladimir Putin. Russland ist böse, der Islam hingegen schwulenfreundlich und tolerant – so die Logik von Volker Beck und anderer schwuler Meinungsführer. Eine gegenteilige Position zu vertreten, scheint in der deutschen Schwulenszene kaum möglich zu sein. Vielleicht ist das der Grund, warum eine islamkritische Veranstaltung zum […]

Stuttgart. Die drei in den letzten Monaten durchgeführten Demonstrationen gegen den “Bildungsplan 2015″ (PI berichtete hier, hier und hier) zeigen Wirkung. Die grün-rote Landesregierung Baden-Württembergs verkündete durch ihren Kultusminister Andreas Stoch (SPD), den umstrittenen Bildungsplan auf das Schuljahr 2016/17 verschieben zu wollen. (Von PI-Stuttgart)

Inhaftierte Schwule, Lesben und Transsexuelle sollen in der Türkei künftig in einem speziellen Gefängnis untergebracht werden. Justizminister Bekir Bozdag hat bekanntgegeben, dass Ankara den Bau eines Sondergefängnisses plane, in dem ausschließlich Homosexuelle untergebracht werden sollen. Ziel der Trennung sei der “Schutz der Verurteilten”, sagte der Minister auf Anfrage. Fortan müsse jeder Gefangene bei Haftantritt seine […]

Die USA, europäische und einige lateinamerikanische Länder versuchen seit einiger Zeit verstärkt, Abtreibung und Homosexualität in die Entwicklungspolitik der Vereinten Nationen zu integrieren. Es sind vor allem afrikanische Länder, die sich dagegen wehren. Sie sind der Ansicht, diese Fragen sollten auf nationaler Ebene und ohne den Druck supranationaler Organisationen beantwortet werden. (Auszug aus kath.net! Soll […]

Nachdem bekannt geworden war, dass Mozilla-Vorstand und Erfinder des Java-Scripts, Brendan Eich, durch den Druck der Homolobby zum Rücktritt genötigt wurde (PI berichtete), wird nun im Netz zum Boykott des Firefox-Browsers aufgerufen. Der Browser ist das Zugpferd der milliardenschweren Firma, ist beliebt und wird stark genutzt, doch dies könnte sich im Verlauf der massiven Gegenkampagne […]

Stuttgart. Was macht man nur, wenn sich einfach kein Skandal einstellen will, wenn der politische Gegner keine signifikanten Fehler macht. Manche machen einfach das, was sie schon immer in diesen Fällen getan haben. Sie denunzieren, lügen und drehen sich „die Wahrheit“ zu Recht, man macht es ideologisch einfach passend. So geschehen bei der Presseberichterstattung über […]

Stuttgart. 2500 Menschen bekannten am vergangenen Samstag, dem 5. April, Farbe. Symbolisch, für Mann und Frau, waren rosa und blaue Luftballons und ebensolche Schilder auf dem Stuttgarter Marktplatz zu sehen. Das Motto der nun schon dritten Kundgebung gegen den „Bildungsplan 2015“ mit anschließender Demonstration lautete: „Elternrecht wahren! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder!“ (Von PI-Stuttgart)

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat am Montag in Hannover ihr neues „Studienzentrum für Genderfragen in Kirche und Theologie“ eröffnet. Die Leiterin will sich persönlich den Fragen des Geschlechterverhältnisses aus feministischer Perspektive annähern, nicht nur zwischen Männern und Frauen, sondern zwischen allen Geschlechtern, zwischen Menschen, die hetero-, bisexuell, lesbisch, schwul, transgender, intersexuell, queer sind. […]

Stuttgart. Ein breites Bündnis verschiedener Familienorganisationen rief heute zur Demo gegen den grün-roten Bildungsplan und gegen die Frühsexualisierung von Kindern auf. Die Veranstaltung begann um 15 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz. Redner verschiedener Parteien und Organisatoren sprachen zu den 2500 Demonstranten. Das Wort ergriffen auch Sprecher aus Frankreich und der Schweiz. (Von PI-Stuttgart)

Dass man im Land der unbegrenzten Möglichkeiten wegen einer privaten, politisch nicht korrekten Meinung direkt zurücktreten muss, grenzt schon fast an Meinungs-Diktatur. So geschehen dieser Tage im kalifornischen Silicon Valley, wo der Chef der Browser-Firma “Mozilla Firefox”, Brendan Eich (Foto), nach einem Shitstorm im Internet zurücktreten musste. Sein schweres Vergehen: Er hatte im Jahr 2008 […]

In Berlin wird am Sonntag der bundesweit erste Friedhof nur für lesbische Frauen eröffnet. Dort sollen ausschließlich Lesben bestattet werden, um ein gemeinsames Gedenken zu ermöglichen. Wie der evangelische Kirchenkreis und die Sappho-Stiftung für Lesben am Dienstag entsprechende Medienberichte bestätigten, soll künftig ein etwa 400 Quadratmeter großes Feld auf dem Georgen-Parochial-Friedhof im Prenzlauer Berg Platz […]

Von wegen Umerziehung und Indoktrination! In Gender- und Migrationsangelegenheiten tragen Gesetzgebung und Bildungspolitik doch nur der gesellschaftlichen Wirklichkeit Rechnung, deren Wandel sich einige Unbelehrbare verweigern, die davon überfordert sind. Bemerkenswert immerhin, dass Vertreter von Rosa-Grün-Rot, die doch ihrem ideengeschichtlichen Hintergrund nach die Welt nicht nur erklären, sondern mit Verve verändern wollen, ganz biedermännisch die „Realitäten“ […]

Während die Medien blumige Vorstellungen von Toleranz haben, geht es in den Klassenzimmern der Republik um Dildos, Potenzmittel oder Vaginalkugeln. Eine Aufklärung.

Unermüdlich dürfen wir lesen, daß es in der Katholischen Kirche Kindesmißbrauch gegeben habe (hier z. B.). Nichts könnte falscher und verlogener sein. Grabschten sich die katholischen Priester etwa die vielen Jungs, weil sie katholisch waren? Quatsch! Die Pfaffen, die sich an Jungs vergriffen, sind natürlich alle schwul und schwule Päderasten. Sie wurden Pfarrer in einer […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien