News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Ist unser Staat zu schwach? Diese Frage stellt Frank Plasberg heute um 21 Uhr in der ARD. Die Bürger haben zu Recht Angst und die Polizei ist nicht mehr im Stande sie zu schützen. Der Staat ist nicht zu schwach, sondern hat schlicht seit Monaten andere Interessen, als die Bürger dieses Landes. Wurde die Polizei kaputtgespart, müssen wir uns selber schützen, fragt die Sendung weiter. Ja, das auch und vor allem kastriert. Beamte müssen vorwiegend deeskalieren und sind für viele Multikriminellen nur noch Lachnummern. Die Gäste sind: CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach; Kriminalhauptkommissar Rüdiger Thust aus Köln; Emitis Pohl, Kölner Werbefachfrau, die sich Sorgen um ihre Töchter macht; Samy Charchira von der Islamkonferenz, der sich hauptsächlich um die kriminellen Moslems sorgt und Anwalt Ingo Lindemann, der ihn darin unterstützt.

» E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de
» Gästebuch


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

Das fragt heute Abend um 21.45 Uhr Anne Will in ihrer Talksendung im Ersten und jeder weiß: Sie ist längst gekippt, Köln hat alles verändert! Oder wie es auf der Anne Will-Seite heißt: Clubverbote für Flüchtlinge in Freiburg und Badeverbote in Schwimmbädern nach sexuellen Belästigungen durch Asylbewerber. Darüber diskutiert Deutschland heftig. Laut jüngsten Umfragen wächst die Angst vor zunehmender Kriminalität. Nach den Anschlägen von Paris und den Übergriffen in Köln hat jede fünfte Frau ihr Verhalten im Alltag geändert. Das Thema diskutieren Jens Spahn, Dieter Salomon, Anke Domscheit-Berg und Mehmet Gürcan Daimagüler.


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

Obergrenzen setzen, Familiennachzug begrenzen, weitere sichere Herkunftsländer benennen – Angela Merkel und ihre große Koalition stehen unter massivem Druck. Ausgang völlig offen. Während die Politik über die Begrenzung der Flüchtlingszahlen diskutiert, machen sich im Alltag Missverständnisse und Probleme bemerkbar: in Diskotheken, in Schwimmbädern, beim Umgang miteinander. So heißt es in der ZDF-Ankündigung zum Maybrit Illner-Talk heute Abend um 22.15 Uhr. Ob die Redaktion unter „Missverständnisse“ wohl die jüngsten Vorkommnisse in Zwickau oder im saarländischen St. Ingbert meint? In den Ring steigen heute neben anderen der eloquente AfD-Co-Vorsitzende Jörg Meuthen auf der einen und Claudia Fatima Roth und Lamya Kaddor auf der anderen Seite. Für Unterhaltung dürfte also gesorgt sein!


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

maischbergerDie Angst der etablierten Parteien vor der zu neuem Leben erwachenden AfD ist förmlich spürbar. Glaubt man aktuellen Umfragen, könnte die AfD dem Untergangssystem und seinen Betreibern in der Tat nun gefährlich werden. Immer mehr Politiker bekennen sich offen dazu, vorrangig eine bundestagsrelevante AfD-Stärke verhindern zu wollen. Dennoch liefern sie sich, besonders bezüglich der AfD, geradezu ein Rennen um den ersten Preis für Demokratiefeindlichkeit. Es gibt offene Einflussnahme auf Medien durch SPD und Grüne, wenn es darum geht, Chancengleichheit für die AfD in öffentlichen Diskussionen zu verhindern und verbale Lynchattacken gegen Anhänger der Partei gehören bald zum normalen Sprachgebrauch politischer Gegner. Dumpfbacken, Irre, Nazis und Rassisten sind alltägliche Synonyme für Mitglieder der AfD. Heute Abend kommt es bei Sandra Maischberger um 22.45 Uhr in der ARD mit dem Titel „Tabupartei AfD – Deutschland auf dem Weg nach rechts?“ zu einer längst fälligen öffentlichen Auseinandersetzung. JETZT mit Video der Sendung!

(Von L.S.Gabriel) Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

Immer lauter werden die „Merkel muss weg“-Rufe im Volk und auch im eigenen Lager bröckelt die Schutzfront für die Invasionsmagnetin im Kanzleramt immer mehr. Die Nachbarländer beginnen eigene Wege zu gehen, um sich vor dem Größenwahn der deutschen Kanzlerin zu schützen und in Brüssel sammelt sich der Angstschweiß um die ergiebigen Pfründe der EUdSSR. Merkel macht dazu die Raute, schweigt zu Essenziellem und meint beharrlich „das zu schaffen“. Frank Plasberg will um 22.45 Uhr im ARD-Talk „Hart, aber fair“ wissen, wie lange die Kanzlerin so noch an ihrer Politik festhalten kann und was diese Frau eigentlich antreibt. Die Gäste sind schwer verdaulich: Thomas Oppermann, SPD-Fraktionsvorsitzender; Thomas Kreuzer (CSU), Melanie Amann (Spiegel), Christian Lindner (FDP) und Elmar Brok (CDU). Wir empfehlen Baldrian, Blutdrucksenker und jede Menge starke Nerven.

» E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de
» Gästebuch


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

Österreich macht es vor und will endlich eine Invasionsobergrenze einführen. Damit treibt das Land nun offenbar Deutschland vor sich her und Merkel kommt immer mehr in Bedrängnis, spielt der kleine Nachbar damit der CSU doch in die Hände und bringt Wasser auch auf die Mühlen der Kritiker von Merkels Asylpolitik in den eigenen Reihen. Anne Will stellt heute Abend in der ARD um 21.45 Uhr die wohl überflüssige Frage: „Braucht jetzt auch Deutschland eine Obergrenze?“ Dieser Frage muss natürlich so eine folgen: „Bedient die Forderung nach einer nationalen Lösung in Wahrheit nationalistische Töne?“ Beantworten sollen das: Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

Um 22.15 Uhr geht der Quotenschlager Invasion in die nächste Senderunde des ZDF. Nachdem die Kanzlerin mittlerweile politisch ziemlich in die Ecke gedrängt wird – Partner CSU und Nachbarland Österreich wollen nicht mehr so recht mitspielen und noch dazu Landtagswahlen vor der Tür stehen, fragt Maybrit Illner, ob Merkel nun nachgeben und tatsächlich die Zahl der „Flüchtlinge“ spürbar verringern würde. JETZT mit Video der Sendung! Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

hafHeute Abend beschäftigt sich Frank Plasberg ab 22:15 Uhr in der ARD mit der Kölner Silvesternacht, geschönten Polizeiberichten und – wie es in der Sendungsvorschau steht – „Verschwörungs-Theorien, mit denen sich Wutbürger zu Opfern stilisieren“. Und da wir ja jetzt von einer WDR-Mitarbeiterin selbst wissen, dass dieser Rotfunk im Sinne der Merkel-Flüchtlingspolitik berichtet, ist die Gangart der Quasselrunde wieder vorgegeben. Wirklich erfreulich daran ist nur, dass der stellvertretende Parteivorsitzende der AfD Alexander Gauland dazu eingeladen wurde. Die Abteilung Dummsprech wird an vorderster Front von Katrin Göring-Eckardt von den Grünen vertreten, sekundiert von der scharflinken Medien-Propagandistin Anja Reschke und dem völlig verstrahlten „Prinzen“-Sänger Sebastian Krumbiegel. Claus Strunz stellt in dieser Besetzung das Mittelfeld dar, wobei er sich wohl gegen die AfD aussprechen wird, so dass sich Gauland letzten Endes in einem Schlagabtausch gegen vier befinden dürfte. JETZT mit Video der Sendung! Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

Die Schönrederunden und medialen Stuhlkreise zur Kölner Silvester-Grapschparty der Rapefugees kommen jetzt, mehr als zwei Wochen nach der Gewaltnacht, allmählich hinterher. Heute um 21.45 Uhr ist Anne Will in der ARD damit auf Sendung und fragt u.a. naiv: Stellen uns gerade die alleinreisenden, muslimischen Männer vor neue Herausforderungen? Eigentlich müsste ja die gezielt nach „muslimischen Männern“ gestellte Frage sofort das maas’sche Hasskommentar-Löschteam auf den Plan rufen, aber es kommt eben auch immer darauf an, wer fragt. Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

Die Silvesternacht in Köln und der jüngste Terroranschlag in Istanbul mit acht deutschen Todesopfern liefern viel Gesprächsstoff. Leider reden im deutschen Fernsehen meist die falschen Leute darüber. Heute Abend um 22.15 Uhr versucht es Maybritt Illner im ZDF mit diesen Gästen: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU); Grünen-Chef Cem Özdemir; Seyran Ates, Anwältin, Menschenrechtlerin und Islamkritikerin; Sebastian Fiedler vom Bund Deutscher Kriminalbeamter; Guido Steinberg, Terrorismusexperte und meist aber nicht immer reflektierter Islamkenner („Kalifat des Schreckens: IS und die Bedrohung durch den islamistischen Terror“) sowie Bernd Ulrich, stv. ZEIT-Chefredakteur. Die Sendung stellt die Frage nach der Sicherheit im Lande, welches Risiko Großveranstaltungen und Urlaubsreisen bergen und sie fragt nach den Konsequenzen der Horrornacht und jenen, die der Terror auf unser Leben haben wird.

» Per Email: maybrit-illner@zdf.de
» Chat, Twitter, Facebook, Youtube, Forum


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

haf_silvesterEs war abzusehen, sobald die Quasselrunden nach den Feiertagen wieder ihren Platz im TV-Programm einnehmen, würde es losgehen. Die Kölner „Rapefugee-Party“ am Hauptbahnhof soll nun wochenlang für Einschaltquoten sorgen. Den Anfang macht heute Frank Plasberg um 21.15 Uhr in der ARD. In der Ankündigung ist die Rede von einem Bahnhof als Falle und „mutmaßlichen“ Arabern und Nord-Afrikanern. Wir wissen also schon in etwa was geschehen soll. Schuld ist der Bahnhof und es hätte auch ein Mob deutscher Akademiker sein können, alles andere auch nur zu denken wäre rassistisch. JETZT mit Video der Sendung!

(Von L.S.Gabriel) Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...

„1 Million Flüchtlinge – Wie verändern sie Deutschland und ist die Integration eine Herausforderung oder eine Überforderung?“, fragt Anne Will heute um 23.45 Uhr in der ARD. Welche Integration? Nur ein Bruchteil der Invasoren ist asylberechtigt, das Gros braucht nicht integriert zu werden, man müsste es zurückgeschicken. Auch bei der Frage, wie sehr der Streit um die Flüchtlingspolitik das Land radikalisiere übersieht sie wohl, dass die Radikalität, und zwar gegen uns und unsere Werte, von eben diesen „Flüchtlingen“ kommt. Diese Gesellschaft unternimmt in Anbetracht des epochalen Ausmaßes dieser Invasion denkbar wenig, das was geschieht ist eigentlich Notwehr. Diskutieren werden Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Tübingens grüner OB Boris Palmer, der asylkrititsche Historiker Jörg Baberowski, Kübra Gümüsay, bekopftuchte Journalistin im Auftrag der Islamisierung und die Publizistin Rita Knobel-Ulrich.

» Gästebuch
» mail@annewill.de


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano...
Suche...


Die Botschaft des Kalifen
Bestell-Hotline: 06421-15188