Polizei- und Krankenwagen am Ort, wo die Feuerbombe explodierte.
Polizei- und Krankenwagen am Ort, wo die Feuerbombe explodierte.
Print Friendly, PDF & Email

Und wieder ein Terroranschlag in der britischen Hauptstadt: In einem Waggon eines U-Bahn-Zuges in London hat sich am Freitag Morgen eine Explosion ereignet. Augenzeugen berichteten von einem „Feuerball“ und mehreren Verletzten, unter anderem schwere Verbrennungen im Gesicht. Ob es auch Tote gab, ist bislang nicht bekannt.

Wie die britische Daily Mail berichtet, seien verängstigte Reisende um ihr Leben gelaufen.

Auf Twitter kursiert ein Bild (siehe Foto unten), das eine brennende Tasche in einem Kübel zeigt. Auf dem Bild sind Kabel zu sehen, bei dem es sich aller Voraussicht nach um einen selbst gebauten Sprengsatz handelt. Die Polizei hat allerdings noch nicht bestätigt, dass es sich um eine Bombe handelt.

Auf Twitter wurden zahlreiche Berichte von Augenzeugen veröffentlicht. So schreibt Emma Stevie: „Ich bin in Sicherheit – habe gerade bei der Station Parsons Green um mein Leben rennen müssen. Eine Frau hat ihr Gesicht mit Wasser besprüht, ein kleiner Junge blutete und ist verletzt. Wir sind alle erschüttert.“ Es sei furchtbar gewesen, wie die Leute in Panik geflüchtet seien.

Ist das die Bombe? Eine brennende Tasche in einem Kübel in der Londoner U-Bahn.
Ist das die Bombe? Eine brennende Tasche in einem Kübel in der Londoner U-Bahn.

Video der brennenden Tasche in der U-Bahn:

Wir halten unsere Leser mit Updates über neue Entwicklungen auf dem Laufenden.

197 KOMMENTARE

  1. Hat alles nix mit nix zu tun! Mutti IM Erika macht weiter, im gepanzerten Hubschrauber der Bundeswehr…….

  2. Ja wurde der Bombenleger denn nicht gebrieft?

    Mistress Merkel hatte doch ausdrücklich bekannt gegeben: KEIN Anschlag VOR dem 24.09.!

  3. In England wird es beginnen. Die Revolutionen und die Bürgerkriege.
    Wer Texte immer noch leugnet, der muss schon sehr naiv sein. Noch ist es nicht soweit, aber es deutet sich alles schon an.

  4. Der Islam war als Kind schon Scheiße.
    Mohammed ist eine Schwuchtel und Allah hat einen kurzen Pimmel.

    Dies ist ein doppelplus ungut Hasskommentar.

  5. Hat nicht mit nicht zu tun.
    Das war ein Akt persönliche gerechtfertigtem Protest.

    Mal sehen welche Bausteine Frau Merkel für Ihre Grßbotschaft heute zusammensetzt.
    Beileidsscabble

  6. Die Bombenleger von London haben den selben Trottelchip im Schädel wie der Bürgermeister dieser Stadt.

  7. Muttis Goldperle hatte wohl noch keinen Sprachkurs belegt, dumm gelaufen……
    Und die CDU-Wahlkampfflyer sind auf Türkisch gehalten.
    Die IM Erika sollte erst mal Flyer in den 48 afghanischen Landessprachen drucken lassen, damit die Fachkräfte wissen, dass das Bomben hier nicht landesüblich ist und nicht auf Oktoberfesten und Weihnachtsmärkten gehört!

  8. Jetzt hat LIDL ein massives Darstellungsproblem. Erst verbannt man christliche Kreuze von Originalschauplätzen auf lustigen Joghurtbechechern und nun kommt der Islam-Terror aus der LIDL-Tüte!

    LIDL

    Lustiger Islamistischer Drecks- Laden

  9. In London haben sie wirklich viele psychisch Kranke.
    Ich hoffe, die Verletzten sind nicht zu fest zu schaden gekommen.

  10. eigenvalue 15. September 2017 at 10:46

    Echt? In der Grundschule skandierten wir nämlich „Allah ist groß, Allah ist mächtig, und hat einen Pimmel von drei Meter sechzig!“

  11. „Schlümm: Immer mehr fanatisierte U-Bahn-Waggons in unseren bunten Großstädten.“

    Miriam Laberfach-Dummgesülz, Schreibtischtäterin mit Wasmitmediendiplom.

  12. DIE SATANISTEN («GLOBALISTEN»/«LOGEN»/«ILUMINATEN») KONTROLLIEREN DIE GESAMTE EUROPAFEINDLICHE «EU». ALLE AKTEURE SIND KORRUPTE VERRÄTER UND HABEN IHRE SEELE AN DEN TEUFEL, DER DEN «ISLAM» ZUR AUSROTTUNG ALLER WEISSEN VÖLKER BENUTZT,
    GEKAUFT.

  13. OT

    Die ZDF-Sendung gestern mit Merkel hatte auf jeden Fall gebrievte Gäste, das haben PI-Leser eben in einem anderen Artikel gepostet:

    Waldorf und Statler
    m.eisenschmidt@gmx.net
    185.93.230.15

    @ last_Patriot1 … … at 09:59

    @ pi news: bitte macht einen eigenen Beitrag über Klartext Frau Merkel im ZDF.
    Beim Video in ZDF Mediathek bei 1h 7min und 38 sec sieht mann auf der Karte des Moderator
    die vor ausgewählten Fragesteller mit Foto und vermutlich auch die vorgefertigten fragen
    …u.s.w.

    sehr gut ! hier hab ich den direkten Link zur Sendung mal zum anklicken , sehr verräterisch bei … 1:07: 37 … … klick
    https://www.zdf.de/politik/wahlen/klartext-merkel-100.html

    Bitte schaut euch die Stelle mal an, bevor sie wohl demnächst aus der Mediathek verschwindet.

  14. Hammelpilaw 15. September 2017 at 10:52

    Die Unterwerfung unter den Pimmel fängt halt schon bei Grundschülern an. Und vor allem bei Grundschülerinnen.

  15. Hammelpilaw 15. September 2017 at 10:44

    Ja wurde der Bombenleger denn nicht gebrieft?

    Mistress Merkel hatte doch ausdrücklich bekannt gegeben: KEIN Anschlag VOR dem 24.09.!
    ****************************************************************

    „London ist weit weg!“ meint der Schlafmichel.

    Ich hoffe, daß wir in Niedersachsen noch etwas länger verschont bleiben; die Landtagswahl ist erst am 15. Oktober!

  16. UND DASS SICH WÄHREND DES
    BRD-WAHLKAMPFES MERKELS GÄSTE
    MIT ISLAMISCHEN BOMBENASCHLÄGEN
    VORRÜBERGEHEND ZURÜCKHALTEN, ZEIGT, DASS AUCH DER «IS» AUF MERKEL SETZT.

  17. Hammelpilaw 15. September 2017 at 10:52

    An unserem Mädchengymnasium hieß das früher „…….. von Kopf bis Fuß 3 Meter 60!“
    🙂

  18. Aber Brexit ist ja gaaaanz pöse. Lieber in der EU bleiben. Die EU ist nämlich Friedensnobelpreisträger. Und die EU verteilt Ficklinge schön gleichmäßig auf das ganze Dar al-Harb. Und wer da nicht mitmacht, bekommt Dschizya aufgebrummt.

  19. Seit den eklatanten IS-Niederlagen in Syrien und dem Irak verstärkter Finanzrückfluß (!) von diesen Staaten gen Westen, v.a. nach Europa zur Erstellung von Terrorzellen und Finanzierung von Anschlägen. Näheres bei: https://is.gd/iV1hNj (12.9.2017)

  20. „Aufmerksame ARD- und ZDF-Zuschauer berichteten, dass sich kurz vorher die U-Bahntüren auch nach RECHTS geöffnet hätten.“

    HA! DAHER also!!!

  21. johann 15. September 2017 at 11:03

    Nun muß die AfD allmählich von allen Lügendemoskopen nach oben gehievt werden, damit sie am Wahltag nicht unglaubwürdig erscheinen.
    Aber dann gibt es zur Rechtfertigung ja immer noch die vielen Unentschlossenen, nicht kalkulierbar gewesen sind.

    😉

  22. Marie-Belen 15. September 2017 at 11:07

    Sehe ich auch so. Nächste Woche gehen noch mal 1 oder 2 hoch für die AfD, damit die Blamage nicht ganz so groß wird.
    Man stelle sich vor, die wären bei 9 geblieben und die AfD bekommt 13 Prozent. Die ganze Legislaturperiode würde denen das in den Umfrageübersichten nachgetragen werden. Jetzt bin ich nur noch gespannt auf Allensbach, die hatten ja zuletzt 8…….

  23. THANK GOD IT’s FRIDAY bekommt einen Zusatz:
    THANK GOD IT’s FRIDAY HURRA WIR LEBEN NOCH!!!

    Freitags sind die Primaten in Hochform! Gedopt in ihrer Moschee können sie dann besser „arbeiten“!
    Sollen wir das in EUROPA jetzt jeden FREITAG mitmachen?!

    FREITAG, der EUROPÄER LIEBLINGSTAG mit Freude auf das wohlverdiente Wochenende sollen wir uns diesen HEILIGEN FREITAG als erstes klauen lassen von einer Bande hirnloser Zombies, die sich im Eiltempo vermehren!! So schnell kann kein Kultivierter die Uhr stellen, wie diese Leute sich reproduzieren!!

    Sie müssen alle zurück! Zurück in ihre archaischen Gebiete, in ihre Stammes- Kampfzonen!! Man träumt schon nachts von diesen Trampeltieren!! Heute Nacht wurde ich im Traum von zwei solcher Figuren mit dem Messer verfolgt, konnte aber durch eine dunkle Seitengasse entkommen. Als ich dann aufwachte war mein erster Gedanke: Es ist Freitag! Wer weiß, was da wieder kommt. Und richtig!

    DIE LÜGEN- MEDIEN SPRECHEN VON V E R P U F F U NG !!
    Neueste Correct Speech für
    TERRORATTACKE: V E R P U F F U NG!

    Neuer Beruf: Verpuffer.
    Verpuffer sollen sich verpuffen!

    24. September A F D wählen!

  24. Auf der Facebookseite von der AfD ist das ZDF wieder entlarvt worden. Wann kriegen ARD und ZDF endlich auf die Fresse?

  25. Au schau, daß Brandenburger Tor darf heute Abend als Union Jack erstrahlen. Man darf nicht immer Alles nur negativ sehen. Wie schaffen das.

  26. jeanette 15. September 2017 at 11:13

    THANK GOD IT’s FRIDAY bekommt einen Zusatz:
    THANK GOD IT’s FRIDAY HURRA WIR LEBEN NOCH!!!
    *******************************************************************

    Ach, nun werde ich in Zukunft diesen Spruch mit obigem Zusatz assoziieren.

    Bislang habe ich es meist mit einem von mir ab und zu in Peking besuchten Restaurant, so man Abwechslung neben der chinesischen Küche haben wollte, assoziiert.

    Es heißt:
    „TGI Friday’s“

  27. Nach dem Aussehen des Explosionsgerätes und der Beschreibung der Explosion/Verpuffung dürfte es sich um etwas wie eine Benzindampfbombe gehandelt haben. Nicht sehr stark, aber furchteinflößend und mit einfachsten Mittel zu bauen. Vor allem braucht man keinen Sprengstoff.

  28. Alles nicht so wild. Selbst wenn es ein Terroranschlag war, dann ist zumindest ein anderer Moslemheld nicht weit und versucht unter Einsatz seines Lebens die Bevölkerung zu schützen. Also, der Islam an sich ist total in Ordnung. ……

  29. Ergänzung zu: Durchschnittsbuerger 15. September 2017 at 11:11
    „Auch interessant: Bild.de berichtet bisher nicht darüber…“
    ==============================
    Gerade gecheckt:
    Immer noch nichts oben in der Headline bei den BILD-Nachrichten !!!
    Das sollte doch (eigentlich?…) „Breaking News“ sein….?
    In der Tat sehr auffallend versteckt unten im Ticker, dann auch wieder dieser ewig gleiche beschissene Konjunktiv: “ Der Vorfall soll sich …“
    NEIN IHR IDIOTEN, DER VORFALL HAT SICH….!!!!!!“
    ===
    Aber klar, wesentlich wichtiger ist natürlich (mit Bild und großer Schlagzeile!!!):
    Hier kaufen Merkel, Schröder, Schulz: Aus für den Schuhladen
    der Macht

  30. Merkel hat uns aufgeklärt:
    „Wir müssen mit der Gefahr leben lernen“
    …“aber wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“ Merkel 9.1.2016

  31. Aber Hauptsache, das Merkel-Regime verlegt seinen heutigen Propaganda-Jubelperser Auftritt (der doch eigentlich für morgen geplant war… dann auf heute verlegt wurde…) noch einmal vor auf 15.00 Uhr – anstatt wie geplant 17.00 h! Denen muss dermaßen der Stift gehen, dass auch in Trier wie immer anständige Bürger jenseits der ausgesuchten, eingeladenen Jubelperser, ihren Unmut kund tun! Klar, die „schon länger hier lebenden“ arbeiten zum Großteil um 15.00 Uhr noch, um den Asylanten, die wieder mit Winkelementen von den CDU-Deppen ausgestattet werden, ihren Aufenthalt hier in Deutschland zu finanzieren!
    Als Dank dafür, werden sie von Merkel als Pöbler, Hassmenschen und Störer diffamiert!

  32. „Ohnesorgtheater 15. September 2017 at 10:47
    Putzfrau stellt Angela Merkel unbequeme Fragen zum Thema Altersarmut und bringt Merkel zum stottern!

    Merkel ist nur noch eine Lachnummer!!! Herrlich, Putzfrau arbeitet 40 Jahre und bekommt 650€ Rente, Merkel fasselt von Riester Rente und lacht sich innerlich über uns Deutsche Tod. Was für ein Haufen Müll ist die Merkel nur noch!

  33. Ach, jetzt wollte ich mit „Daily Terror“ einen Fake-Link fabrizieren – und sehe, daß es da tatsächlich einen Eintrag gibt.

  34. @ Ohnesorgtheater 15. September 2017 at 10:47

    Danke für den Link. Merkel in Erklärungsnot. Laber, Laber , Rhababer…
    Bitte weiterverbreiten!!

  35. Zwischenfall (ARD) und Vorfall (Zeitonlie) ist das Vokabular, auch nachdem die Polizei einen Terroranschlag bestätigt hat – arme Journalisten. Zeitonline hat dann nach dem selbst dort einsetzenden Fäkalsturm im Kommentarbereich diesen ganz schnell gesperrt und die bösen Kommentare gelöscht.

  36. Und seit über 2 Stunden keine große Meldung auf der bild.de Startseite, die sonst jeden Pups als Breaking News durchlaufen lassen. Ein Schelm, der…

  37. Die widerliche WELT feiert Merkel als brillante Taktikerin, die mit Absicht schon mal für die nächsten ISlam-Anschläge vorbeugt.
    Die Bevölkerung wird von Menschen ermordert, die Merkel ins Lang gelassen hat und die Welt hat nichts Besseres zu tun, als Merkel zu huldigen?
    Ich bekomme das Kotzen bei dem Gedanken an das britisch illuminierte Brandenburger Tor und Merkels widerliche Laierkastenstimme mit dem strunzdoofen Beileids-Sprech.
    Ich KOTZE!!! Wenn ich das lese!
    Und NEIN!
    Wir werden uns nicht an ISlamscnhläge in unseren Ländern gewöhnen!

    Lieber gewöhnen wir uns an eine neue Kanzlerin statt an ISlamterror in Europa!

  38. Allah sei Dank, die sind ja noch nicht strafmündig!
    Ironie off.

    „Hildesheim
    „Jungen überfallen Studentin mit Schusswaffe

    Zwei Jungs im Alter zwischen 12 und 14 Jahren sollen einen Studentin in Hildesheim mit einer Schusswaffe und einem Elektroschocker überfallen und ihr Geld geraubt haben. Beide flohen mit der Beute – weniger als zehn Euro.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/12-bis-14-Jaehrige-ueberfallen-Studentin-in-Hildesheim-mit-Schusswaffe

  39. Brigitte Zypries (jetzt Bundeswirtschaftsministerin) weiß Rat:

    „Bei Feuerbällen einfach den Waggon wechseln!“

    Was da noch bleibt, ist die Auskunft von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries. In der ARD-Sendung „Hart, aber fair“ erklärte sie angesichts der zunehmenden Gewaltexzesse im Nahverkehr allen Ernstes, man solle bei Gefahr einfach den Waggon wechseln
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2008/runder-tisch-gegen-messerstecher-und-schlaeger/

    Übrigens ist diese Sache schon fast zehn Jahre alt. Staatsversagen und Unsicherheit im öffentlichen Raum gibt es also schon seit vielen Jahren. Mit der „Flüchtlingskrise“ hat sich das nur noch drastisch gesteigert. Deutschland hatte schon damals fertig. Jetzt ist es komplett im Arsch.

  40. 1. mistral590 15. September 2017 at 11:50
    „Ohnesorgtheater 15. September 2017 at 10:47
    Putzfrau stellt Angela Merkel unbequeme Fragen zum Thema Altersarmut und bringt Merkel zum stottern!
    Merkel ist nur noch eine Lachnummer!!! Herrlich, Putzfrau arbeitet 40 Jahre und bekommt 650€ Rente, Merkel fasselt von Riester Rente und lacht sich innerlich über uns Deutsche Tod. Was für ein Haufen Müll ist die Merkel nur noch!
    ——————————————-
    Diese Putzfrau wollte 1000 EUR haben. Keine Reaktion vom Asylantenliebchen, das Geld ist für ihre Lieblinge reserviert! Was geht sie eine DEUTSCHE Putzfrau an!

    Die Putzfrau hat gekocht vor Wut so dreist abserviert zu werden! Ein Wunder, dass sie ihr nicht mit ihrem Putzbesen eins übergebraten hat!

  41. Zum Glück ist der Spengsatz nicht wie geplant explodiert, sondern ’nur‘ in einem Feuerball verpufft. Der betroffene Waggon ist kaum beschädigt, wie man in der vernünftigen Reportage auf BBC sehen kann. Gerade berichtet ein Augenzeuge, das die Passagiere haupsächlich an den Beinen verletzt sind, meist durch Verbrennungen. Die ISlam-Bestien, die dahinterstecken, hatten gewiß eine andere Sprengwirkung geplant!

    ISlam ist lebensgefährlich!

  42. Immerhin vom Timing her gut gewählt. Kurz vor dem Wählen. Da ändert sicher das ein oder andere Wahlschaf noch seine Meinung.

  43. Biloxi
    15. September 2017 at 11:47

    @ jeanette 15. September 2017 at 11:30

    Hehe, „Zwischenfall“ ist nett.
    Andere Augenzeugen berichteten von einer „Erscheinung“: „Da war plötzlich ein leuchtender Feuerball und ein Gesang wie von Engelschören“, sagte Harvey Smith (46), noch sichtlich beeindruckt.

  44. Merkel im Verhör der kritischen Gebäudereinigerin
    Von Robin Alexander
    (…..)
    Gleich zwei Flüchtlinge im Publikum wenden sich an Merkel. Ein afghanischer Journalist klagt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge an, es würde „schlecht“ arbeiten. Er ist abgelehnt worden, aber immer noch in Deutschland. Merkel empfiehlt ihm den Rechtsweg. Ein Syrer, der anerkannt wurde, bekennt: „Ich liebe Sie“, bevor er Merkel fragt, wann seine Ehefrau nachkommen kann.

    Tatsächlich ist der Familiennachzug für die Gruppe von Flüchtlingen, der dieser Mann angehört, nur ausgesetzt. Merkel hat bisher im Wahlkampf eine Festlegung vermieden und bleibt auch in der ZDF-Sendung dabei. Ihr Satz „Halten Sie noch etwas durch“ kann allerdings als Hinweis interpretiert werden, was ihr vorschwebt.

    Die Moderatoren Bettina Schausten und Peter Frey entlocken der Kanzlerin mit ihrer einzigen eigenen Frage am Schluss sogar noch eine kleine News: Merkel verspricht, bis ans Ende der kommenden Legislaturperiode sowohl Kanzlerin als auch CDU-Vorsitzende bleiben zu wollen. Nach der Sendung geht Merkel sofort in die Zuschauerreihen: Sie sucht das Gespräch mit der Bochumer Gebäudereinigerin von der Linkspartei.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168663625/Merkel-im-Verhoer-der-kritischen-Gebaeudereinigerin.html

  45. Achtung!
    Geheimdossier veröffentlicht! Projekt „Rautenschanze“
    Wie jetzt bekannt wurde handelt es sich bei dem Berliner Großprojekt nicht um einen Flughafen, bzw. nicht nur. Unter dem riesigen Gelände soll ein gigantisches riesiges Bunkergelände entstanden sein, das als Arche Noah gegenüber der neuen weltweiten atomaren Bedrohung allen Angriffen standhalten soll. Geheizt und betrieben wird es durch seine enorme Tiefe mit Erdwärmekraftwerken und mit der Tatsache des geheimen Baus dieses gigantischen Rückzugsortes für die Kanzlerin erklären sich auch die unvergleichbar hohen Kosten und die unvergleichbare Dauer der Entstehung. Das Projekt war alternativlos angesichts der steigenden Bedrohungslagen insbesondere durch die AfD.
    Kommt es durch die bösen Rechtspopulisten (weniger durch die Politik der Regiernden) erneut in Deutschland und Europa zu schweren Bürgerkriegen, kann die Kanzlerin statt sich nach Argentinien abzusetzen Jahrzehntelang in diesen Bunkeranlagen überleben und die EINE GUTE WELT weiter regieren.
    Die Kanzlerin war strikt gegen jede Abschottung, weshalb die Bunkertüren offen stehen bleiben sollen. Zutritt wird allerdings natürlich den notorischen Rechtspopulisten verweigert und wer das ist, bestimmt sie direkt über Frau Kahane, Herrn Maas, Herrn gabriel und Herrn Stegner. Diese Politoffiziere haben sich bisher bestens bewährt bei der Feinderkennung und stehen an den Toren im Ernstfall bereit, um Frau Petry und ihren Kindern den Einlass zu verweigern. Die kanzlerin steht zwar für eine grenzenlose offene Gesellschaft ohne Rassismus und Ausgrenzung, aber bei AfD,Pegida,Identitären und noch vielen anderen darf man diese Grundsätze nicht anwenden!

  46. es wird einfacher sein,dass Monster von Loch Ness zu finden als die Pest namens Islam aus Europa zu entfernen

  47. Biloxi
    15. September 2017 at 11:47

    @ jeanette 15. September 2017 at 11:30

    Hehe, „Zwischenfall“ ist nett.
    Andere Augenzeugen berichteten von einer „Erscheinung“: „Da war plötzlich ein leuchtender Feuerball und ein Gesang wie von Engelschören“, sagte Harvey Smith (46), noch sichtlich beeindruckt.
    _________

    Für den Einen klingt es wie Engelschöre, für den anderen wie das Grunzen eines brünftigen Mohammedaners.

  48. Polizei stuft Vorfall als „terroristischen Akt“ ein

    Währenddessen tippen sich die üblichen Relativierer auf Twitter die Finger wund: Abwarten! Kann auch ein Unfall gewesen sein…

  49. 1. Biloxi 15. September 2017 at 11:47
    @ jeanette 15. September 2017 at 11:30
    Hehe, „Zwischenfall“ ist nett.
    Andere Augenzeugen berichteten von einer „Erscheinung“: „Da war plötzlich ein leuchtender Feuerball und ein Gesang wie von Engelschören“, sagte Harvey Smith (46), noch sichtlich beeindruckt.
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Daily_Terror
    (vormals: https://de.wikipedia.org/wiki/Daily_Mirror )
    ————————————-
    Ein KOMET!
    Und die Heiligen Drei Könige!

  50. Liebes ZDF- gestern war doch Fußball.
    Könnt Ihr nicht die Fan-Bilder nehmen und mit empörter Gegendemonstration gegen den Terror bezeichnen?
    Oder Grundschulkinder im Streichelzoo- „wir haben keine Angst!“ als erste Reaktion auf diesen Zwischenfall.

    Werdet Eurem Ruf jetzt bitte immer gerecht, liebes Staatsfernsehen.

  51. Soviele Überwachungskameras in London. Alles für die Sicherheit, hat man gesagt. Nur für wen? Na für die Bonzen natürlich. Nicht für den Pöbel auf der Straße.

    In Deutschland nichts anderes. Siehe G20 Gipfel in Hamburg. 20.000 Polizisten zum Schutze der „Elite“. Das war und ist die Hauptaufgabe der Polizei.

  52. Ich warte schon darauf, bis unsere Polit-Kriminellen Oberheuchler wieder ihre Betroffenheits-, Empörungs-, und unsere-Gedanken-sind-bei-den-Opfern- Textbausteine über uns niedergüllen lassen……..im Sinne einer Tröpfcheninfektion……….hüstel………

  53. Die Moslems beweisen einmal mehr, wie sch..ße und abgrund tief dämlich sie doch sind: Europa öffnet Tür und Tor sperrangelweit – doch die kleinen, degenierten Muselmännchen haben nichts besseres zu tun, als das Büffet der Gastgeber zu demolieren, wenn ihnen etwas nicht passt.. ! Jeder hinterletzte Trottel erkennt spätestens jetzt, dass diese anatolischen Schafshirten keine Zukunft in der westlichen Welt haben..!

  54. Die SchmierfinkInnen der Lügen-WELT bereiten uns auf Deutschland als islamisches Drecksloch der Zukunft vor:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article168661565/Tuerkischstaemmige-Migranten-in-einer-besonders-unguenstigen-Lage.html

    ie Integration von Zuwanderern ist eine Aufgabe für Generationen. Spätestens seit der Flüchtlingskrise besteht daran kein Zweifel mehr. Doch die wahre Größe der Aufgabe zeichnet sich erst schemenhaft ab. Der anhaltend hohe Migrationsdruck aus Afrika und dem Nahen Osten wird die deutsche Gesellschaft auch künftig vor riesige Herausforderungen stellen.

    Forscher warnen, dass die bisherigen Anstrengungen bei Weitem nicht ausreichen, um das Jahrhundertprojekt zum Erfolg zu führen. Scheitert es, drohen langfristig soziale Verwerfungen, und selbst falls die seit 2015 ins Land gekommenen Flüchtlinge alle relativ schnell Arbeit finden werden, sind damit nicht alle Probleme gelöst.

  55. Die Mathematik des Terrors ist ganz einfach: Merkel=mehr Islam=mehr Terror.
    AfD=weniger Islam=weniger Terror.
    Man braucht kein Widerständler sein, am Wahltag das Kreuz bei der Alternative für Deutschland (und Europa) machen das reicht um den Spuk ein Ende zu bereiten.

  56. Dortmunder Buerger 15. September 2017 at 12:10
    Was ist mit den Verletzungen im Gesicht? Was ist mit dem achtjährigen (?) Jungen?

  57. johann 15. September 2017 at 10:56
    OT

    Die ZDF-Sendung gestern mit Merkel hatte auf jeden Fall gebrievte Gäste, das haben PI-Leser eben in einem anderen Artikel gepostet:
    —————————————————————————–
    Ich hab’s gerade mal dem Focus als Kommentar gedrückt.
    Mal sehen, ob’s genehmigt wird und durchkommt.
    🙂

  58. Terrorangriffe sind „Teil des Lebens in einer Großstadt“, meint der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan

    Der Arsch meint wohl, ihn trifft es schon nicht.

  59. BILDZEITUNG hat offenbar bis zum 24. September
    TERRORATTACKEN MELDUNGSVERBOT!!!
    Das Unterschichtenblatt darf seine Analphabeten und Stimmvieh, Merkels letzte Wähler, vor der Wahl nicht aus der Richtung treiben!

  60. jeanette 15. September 2017 at 12:10
    1. mistral590 15. September 2017 at 11:50
    „Ohnesorgtheater 15. September 2017 at 10:47
    Putzfrau stellt Angela Merkel unbequeme Fragen zum Thema Altersarmut und bringt Merkel zum stottern!
    Merkel ist nur noch eine Lachnummer!!! Herrlich, Putzfrau arbeitet 40 Jahre und bekommt 650€ Rente, Merkel fasselt von Riester Rente und lacht sich innerlich über uns Deutsche Tod. Was für ein Haufen Müll ist die Merkel nur noch!
    ——————————————-
    Diese Putzfrau wollte 1000 EUR haben. Keine Reaktion vom Asylantenliebchen, das Geld ist für ihre Lieblinge reserviert! Was geht sie eine DEUTSCHE Putzfrau an!

    Die Putzfrau hat gekocht vor Wut so dreist abserviert zu werden! Ein Wunder, dass sie ihr nicht mit ihrem Putzbesen eins übergebraten hat!
    —————————————————————————————————————
    Am 24.09. ist Abrechnung!
    Warum gehen die Bio-Deutschen nach diesem Eklat überhaupt noch arbeiten?
    Meldet euch doch einfach mal krank und geniest euer Leben.
    Die Air Berlin Piloten haben gezeigt wie „Widerstand“ geht.

    Im übrigen hat diese „SENDUNG“ wieder einige unentschlossene Wähler, mit beiden Kreuzen zur AfD gebracht! :-)))))))))))))

  61. Leigh 15. September 2017 at 12:22

    Unfassbar, immer noch keine große Meldung auf der bild.de Startseite. Welche Agenda verfolgen die wohl da?

    Soviel zum Thema „Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!“

  62. Ob dieser Anschlag den Weg in die Medien findet?

    Die Medien in Deutschland melden erst ab ca. 10 Toten.

    Was darunter ist, ist nicht nur tot, es ist vergessen.

  63. @ Eurabier 15. September 2017 at 12:19

    Das macht mich seit Jahren fassungslos: Diese „Forscher“ und sonstigen „Experten“ und auch die „Politiker“ betrachten diesen „Migrationsdruck“ als unabwendbares Schicksal, dem ein (unser) Staat vollkommen hilflos ausgeliefert sei. Und wenn im Jahr 2019 zehn Millionen „zu uns kommen wollen“ – dann kommen sie eben.

    Wohl nie in der Menschheitsgeschichte hat eine Kultur so blind und dumm und schwach in ihren eigenen Untergang eingewilligt.

  64. Ob es nun eine Anschlag, ein Ereignis oder sonst was war ist egal, es war eine vorsätzliche Tat.
    Und wer war der Täter und das Motiv? Ich schätze mal in ein paar Std. wissen wir es und zu 95% ist es etwas ganz gut bekanntes…

  65. jeanette 15. September 2017 at 12:28
    BILDZEITUNG hat offenbar bis zum 24. September
    TERRORATTACKEN MELDUNGSVERBOT!!!
    Das Unterschichtenblatt darf seine Analphabeten und Stimmvieh, Merkels letzte Wähler, vor der Wahl nicht aus der Richtung treiben!
    —————————————————————————————————————

    Wie sagt man:

    15 Jahre lang Bild-Leser und du hast das Abitur? Natürlich nur im Montesuri/Waldorf-Standart

  66. Rotkreuz-Helferin von Rollstuhlfahrer erschossen

    Die 38-Jährige wurde mitten in die Brust getroffen. Sie war augenblicklich tot. Über die Motive des Attentäters ist nichts bekannt: Er wurde von der örtlichen Polizei als Mohammed N. (21) identifiziert.

    Und wieder heißt es politisch korrekt: „Über die Motive des Attentäters ist nichts bekannt“.
    Dabei gibt es nur eine rationale Erklärung für solche Taten, die scheinbar aus heiterem Himmel geschehen: Die Frau war eine Ungläubige, das genügt, und ist Grund genug für einen Hardcore-Moslem jemand zu töten. Und Mohammed N. hat vorher im Koran gelesen, oder jemand hat ihm aus dem Koran vorgelesen, oder ihn anderweitig zum islamischen Mordwerkzeug gemacht.
    Ihr feigen Lügner von der „Wir-wollen-einfach-die-Wahrheit-nicht-wissen-Fraktion“.

    http://www.heute.at/welt/news/story/Patient-erschiesst-Physiotherapeutin-Rotes-Kreuz-Afghanistan-56504249

  67. Die Bemerkung der Dame aus dem Puplikum gestern schien AM doch etwas mehr zu beschäftigen, denn die war am Ende der Sendung im Gespräch mit der Frau in Hintergrund zu erkennen. Was die da wohl diskutiert hat. In der Sendug hat sie dauernd gesagt, die Frau hätte doch Riester einzahlen können. Die hat gar nciht gemerkt, dass die Frau so wenig Geld bekommen hat , das nichts für Riester übrig war!!! Wie Weltfremd!!!

  68. Social Bot 15. September 2017 at 12:11
    Andere Augenzeugen berichteten von einer „Erscheinung“: „Da war plötzlich ein leuchtender Feuerball und ein Gesang wie von Engelschören“, sagte Harvey Smith (46), noch sichtlich beeindruckt.

    Ja, es war das Sicherheitsventil eines zur Bombe umgebauten Schnellkochtopfs. Glücklicherweise kam es nicht zu einer richtigen Explosion.

  69. OMMO 15. September 2017 at 12:34
    Rotkreuz-Helferin von Rollstuhlfahrer erschossen

    Die 38-Jährige wurde mitten in die Brust getroffen. Sie war augenblicklich tot. Über die Motive des Attentäters ist nichts bekannt: Er wurde von der örtlichen Polizei als Mohammed N. (21) identifiziert.

    Und wieder heißt es politisch korrekt: „Über die Motive des Attentäters ist nichts bekannt“.
    Dabei gibt es nur eine rationale Erklärung für solche Taten, die scheinbar aus heiterem Himmel geschehen: Die Frau war eine Ungläubige, das genügt, und ist Grund genug für einen Hardcore-Moslem jemand zu töten. Und Mohammed N. hat vorher im Koran gelesen, oder jemand hat ihm aus dem Koran vorgelesen, oder ihn anderweitig zum islamischen Mordwerkzeug gemacht.
    Ihr feigen Lügner von der „Wir-wollen-einfach-die-Wahrheit-nicht-wissen-Fraktion“.

    http://www.heute.at/welt/news/story/Patient-erschiesst-Physiotherapeutin-Rotes-Kreuz-Afghanistan-56504249
    ————————————————————————————————————
    Kein Mitleid!!!!!!!!!!!!!!
    Hätte diese Gutmensch_ in in Spanien nicht genug zu tun?

    Genauso will ich nicht mehr wissen ob irgendwelche deutschen Söldner in der Welt zu Tode kommen! Sie tun es nur der „KOHLE“ wegen!

  70. Nun was haben wir denn heute ?? Ist es Montag, Mittwoch, Samstag oder Sonntag ???

    NEIN, Es ist FREITAG `!!!!!

  71. Engelsgleiche 15. September 2017 at 12:25

    johann 15. September 2017 at 10:56
    Anita Steiner 15. September 2017 at 12:36
    ——————————————————-
    Focus hat den Kommentar, indem ich auf das dem Anschein nach abgekartete Spiel hinweise,eingestellt!
    🙂

  72. Gottseidank verlassen die Briten ja bald die EU. Dann wird alles viel besser dort drüben. Keine unkontrolliert einreisenden gefährlichen EU-Bürger mehr …

  73. 2. OMMO 15. September 2017 at 12:34
    Rotkreuz-Helferin von Rollstuhlfahrer erschossen
    Die 38-Jährige wurde mitten in die Brust getroffen. Sie war augenblicklich tot. Über die Motive des Attentäters ist nichts bekannt: Er wurde von der örtlichen Polizei als Mohammed N. (21) identifiziert.
    ————————————————————–
    Das HELFRSYNDROM scheint so eine Art Relais zu sein, einmal aktiviert ist es nicht mehr zum Stoppen zu bringen! Das Hirn schaltet sich dabei automatisch ab, und die Nutznießer verfügen über eine treue Gehilfin bis zum Tod!

  74. Bei NTV wurde doch tatsächlich darüber spekuliert, ob es denn nicht ein Angriff von RÄÄÄchts sein könnte. – Geht’s noch?

  75. 1. Anita Steiner 15. September 2017 at 12:36
    „zufällige“ Kandidaten bei Klartext Merkel Warum hat der Moderator Bilder + Hinweise?
    https://pbs.twimg.com/media/DJtVvBGW0AYe9gA.jpg:large
    —————————————————
    Ach so machen die das! Habe mich schon gewundert wie sich der Moderator all die bestellten Gesichter merken kann! – Jemand der auf dem Bilderbogen nicht abgebildet ist, der darf natürlich auch keine Frage stellen!
    Was für eine üble Inszenierung, wie alles in der Glotze!

  76. Nicht nur in London, sondern auch in Paris:

    Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Paris einen Soldaten angegriffen!!!!

    „Wie die Sicherheitsbehörden in der französischen Hauptstadt mitteilten, wurde niemand verletzt. Der Soldat, der in einer U-Bahn-Station auf Patrouille gewesen sei, habe den Mann rasch überwältigen können. In Frankreich sind in den vergangenen Monaten wiederholt Soldaten und Polizisten Ziel von Angriffen gewesen. In den meisten Fällen hatte dies einen islamistischen Hintergrund.“ [DLF]

    Einzelfälle, alles Einzelfälle……

  77. Ich finde es wirklich bemerkenswert, wenn die meistbesuchte news Seite im deutschen Netz so eine Meldung versteckt.

    Muss da @jeanette Recht geben, die wollen ihre Leser wohl wirklich so kurz vor der Wahl in Sicherheit wiegen.

    Echt unglaublich, habe bild.de bisher immer täglich besucht, um einen kurzen Überblick auf die Schlagzeilen zu haben. Darauf konnte man sich bisher auch verlassen.

  78. Das Zusammenleben wird täglich neu ausgehandelt. Besonders gern am Freitag.

    Die Anleitung:

    Als dein Herr den Engeln eingab: „Gewiß, Ich bin mit euch. So festigt diejenigen, die glauben! Ich werde in die Herzen derer, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. So schlagt (ihnen auf) die Nacken und schlagt von ihnen jeden Finger!“

    13
    Dies dafür, daß sie Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkten. Wer Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkt, – gewiß, Allah ist streng im Bestrafen.

    14
    Das (ist eure Strafe dafür), so kostet sie! Und (wisset,) daß es für die Ungläubigen die Strafe des (Höllen)feuers geben wird.

    15
    O die ihr glaubt, wenn ihr auf die, die ungläubig sind, trefft, während sie (zur Schlacht) anrücken, dann kehrt ihnen nicht den Rücken.

    17
    Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen, und damit Er die Gläubigen einer schönen Prüfung von Ihm unterziehe. Gewiß, Allah ist Allhörend und Allwissend.

  79. Da haben die Briten noch einmal Glück gehabt, der Terrorist war zu dämlich die Bombe korrekt zusammenbauen, die Bombe ist deshalb nicht explodiert, sondern „nur“ verpufft. Zum Glück für uns verfügen diese importierten Terroristen nur über einen geringen IQ.

  80. Reiner Zufall 15. September 2017 at 13:14

    „Nicht nur in London, sondern auch in Paris:
    Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Paris einen Soldaten angegriffen!!!!“

    Heute ist Freitag, aber das hat sicher NIX mit NIX zu tun. Reiner Zufall eben.

    Wir werden uns an diese importierte Freitagsfolklore gewöhnen müssen, sagen unsere politischen Volksverräter.

  81. Letzte Nacht ziemlich spät ins Bett;
    heute Großputz, darum war ich weg.
    Und als ich PI-News aufgemacht…,
    wieder Moslems uns mit Tod bedacht.
    Jetzt sind die frommen Moslems froh,
    wenn erneut dutzende „Kafirun“ tot.

    Bassam Tibi wird klugscheißend sage´:
    „Liebe Ungläubige, es gibt viele Islame!“
    Abdel-Samad wird ehrfürchtig sprechen,
    DER Prophet sei nicht nur bös´ gewesen.

    Imamin u. Emanze Seyran Ates erklärt,
    wie zustande kam der Vers mit Schwert:
    „Mohammed wurde auch angegriffen,
    drum hat er sich verteidigen müssen.“
    (Koran 9,29)

    Der schleimige Imam Khorchide listig:
    „Allah ist verzeihend und barmherzig!“
    Lügner Kermani in lobenden Tön´,
    Haßsuren gesungen seien schön.

    Muslimbruderschafter Mazyek Aiman,
    Terror habe nicht zu tun mit Islam.
    Sadiq Khan, Bürgermeister von London:
    „Terror gehört zu uns“, mit frechem Ton.

    Steinmeier und Schulz werden sagen,
    wir seien London in schweren Tagen.
    Merkel, Ösus und Käßmann dreist,
    Leid mit Moslems zusammenschweiß´.

    Und Juden u. Christen fallen den Imamen
    unterwürfig mit Verständnis in die Arme,
    bieten an, noch mehr Dschizya zu zahlen:

    Koran 9,29
    Kämpft gegen diejenigen/Führt den bewaffneten Kampf gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten/haram erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten/haram erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen – von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten/bis sie aus freien[sic] Stücken/kleinlaut den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen/bis sie die Dschizya-Steuer freiwillig und folgsam entrichten.

  82. Der Islam gehört entsorgt? Da habe ich doch soeben mal einen positiven Schreck bekommen, dass t-online plötzlich aufgewacht sei:

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82173258/lamya-kaddor-warum-der-islam-entsorgt-gehoert.html

    Die Ernüchterung folgt auf den Fuß, wenn man den Artikel liest. Die Kaddor versucht uns nur zu erklären, warum die Diskussion über den Islam entsorgt werden soll, da wir ja viel wichtiger Probleme haben.

  83. DTS-Meldung vom 15.09.2017, 12:35 Uhr

    18 Verletzte nach Anschlag in London – Keine Lebensgefahr

    „Keine Lebensgefahr“, bedeutet wohl, dass die Regierungspropaganda von ARD und ZDF es nicht an prominenter Stelle in ihren Hauptnachrichten zu bringen braucht. Bestimmte Dinge soll Oma Müller vor der Wahl nicht unbedingt erfahren.

  84. Der Bürgermeister London’s ist selbst ein Anhänger dieser Terror-Ideologie namens „Islam“.

  85. Dass wir uns in Deutschland wieder über ausländische oder alternative Medien informieren müssen, um die Wahrheit zu erfahren, spricht eigentlich auch für sich.

  86. Nicht mit mir 15. September 2017 at 14:06
    Der Islam gehört entsorgt? Da habe ich doch soeben mal einen positiven Schreck bekommen, dass t-online plötzlich aufgewacht sei:

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82173258/lamya-kaddor-warum-der-islam-entsorgt-gehoert.html

    Die Ernüchterung folgt auf den Fuß, wenn man den Artikel liest. Die Kaddor versucht uns nur zu erklären, warum die Diskussion über den Islam entsorgt werden soll, da wir ja viel wichtiger Probleme haben.
    ———————————————————————————————————–

    Solche Blendweiber gehören nach Muselmanien „Entsorgt“!

    Frau Kaddor, geht einfach in eure geliebte Heimat und last uns „DEUTSCHE“ die Probleme auf deutsche Art lösen.
    Wir brauchen keine Ratschläge von Leuten aus Kuffnukistan mit einem IQ von 6 Meter Feldweg.
    Stülp dir einen schwarzen Müllbeutel über und verpi.. dich!

  87. Sieht wohl ganz danach aus, dass sie invasiven islamischen Landnehmer der Kanzlerdarstellerin Merkel in der Woche vor der Wahl noch mal jedemenge schlimme Bilder liefern werden, die sie durch die Flutung unserer Heimat mit Islam-Primaten ja eigentlich vermeiden wollte.

  88. Oha, LIDL bombte mit!

    Was für eine Kundschaft, das bringt für Volksverräterin Merkel das Fass zum Explodieren….

    Hoffe CDU stürzt endlich unter 20% und die AFD geht über 20%.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

  89. Täter gefasst, es war der Cousin vom Bürgermeister HAHA war nur Sarkasmus !!
    Er war doch so gut in­te­g­riert Keiner versteht es, ich auch nicht. Am Donnerstag wählten die Londoner den Labour-Politiker Sadiq Khan zu ihrem neuen Bürgermeister. Damit hat die britische Hauptstadt zum ersten Mal einen muslimischen Bürgermeister. Die sind schon weiter wie wir Muslimischen Bürgermeister ich geh fest , NEIN NEIN sind den alle IRRE

  90. Freiheit1821 15. September 2017 at 14:40

    nachdem LIDL Kreuze in der Werbung entfernt, wundert es mich nicht, dass der Terrorist bei LIDL einkauft.

  91. In London ist halt nur ein Sack Benzin-Eimer umgefallen.

    Nothing to see here, please move along!

  92. Durch Angela Merkel haben diese islamischen Schlächter jetzt überall in Europa leichtes Spiel.

    Die konnten überall einsickern, sitzen jetzt in den Sozialsystemen fest, wo sie von den Schafen genährt werden und setzen auf diese Weise das IS-Programm zur Eroberung des Lebensraum Europa für Muslime um.

    Sprenggläubige sind beschissene Gäste, denn wenn deren Wille nicht erfüllt wird, kommen sie stets mit Gewalt und liefern dazu die passenden Koranphrasen als Rechtfertigung.

  93. Die Briten ernten jetzt seit Jahren, was Tony Blair in den 90er und den ersten 7 Jahren der 2000er gesät hat: Islam, Islam, noch ein bisschen mehr Islam und und dann noch viel, viel mehr Islam für alle Ewigkeit. Dieser feine Sozialdemokrat war in London sozusagen das, was wir in Berlin mit der verkommenen Alten haben.

    Und selbst, wenn der heutige Anschlag in London nicht islambedingt ist, Wahrscheinlichkeit ca. 2-3%: Der nächste ist es bestimmt.

    Wer als Politiker ohne Not Moslems in seine Länder importiert begeht ein schweres Verbrechen. Wer als Wähler solche Politiker auch noch wiederwählt ist geistesgestört.

    Islam verbieten!

    Moslems, die von dem Dreck nicht lassen wollen, raus!

  94. @ Drobo 12:30
    Ja, aber bei den Rechtspopulisten reicht schon eine zerbrochene Fensterscheibe vom Flüchtlingsheim.

  95. „“““«Eher wie die Boston-Bombe»

    Die Bombe sei entweder fehlgezündet oder nicht mit TATP hergestellt worden, dem Sprengstoff, den IS-Terroristen üblicherweise benutzen, mutmasste Chip Chapman, der frühere Chef der Anti-Terror-Behörde des britischen Verteidigungsministeriums im Interview mit «Sky News». «Sie war eher wie die Boston-Bombe. Wie mit einem Dampfkochtopf.“““““
    http://www.20min.ch/ausland/news/story/-Bombe-war-zum-Toeten-und-Verstuemmeln-gemacht–26596637

  96. @ Nicht mit mir 15. September 2017 at 14:06

    Syrerin Kaddor und ihr Konvertitenmann*,
    sitzen ganz nah am Staatsfunk dran.
    Darum sind sie auch so rotzfrech
    mit Allah und Halbgott Mohamett.
    So bekam sie viele Medienpreise,
    obwohl Islam ist für uns schei…
    Man schustert sich Lorbeeren zu,
    Und Lamya ist eine fette – Muh!

    Im Januar 2010 erschien ihr Debattenbuch „Muslimisch, weiblich, deutsch“(Sie meint wohl fake-deutsch!**).
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor

    +++++++++++++++

    *Thorsten Gerald Schneiders (geb. 1975 in Duisburg) ist ein deutscher Islam- und Politikwissenschaftler und Nachrichtenredakteur beim Deutschlandfunk in Köln… Als Herausgeber:

    2009 Islamfeindlichkeit. Wenn die Grenzen der Kritik verschwimmen.
    2012 Verhärtete Fronten. Der schwere Weg zu einer vernünftigen Islamkritik.
    2014 Wegbereiter der modernen Islamfeindlichkeit: Eine Analyse der Argumentationen so genannter Islamkritiker
    usw.

    +++++++++++++++++

    **Wer über den individuellen eigenen Geschmack hinaus, exotische Extras(Islamunterricht u. islam. Religionsunterr. an öffentl. Schulen, Schächte-/Halalfraß, Beschneidung, Moscheenbau, Neudefinition Deutschlands u. deutscher Leitkultur u. was überhaupt deutsch sei usw.) für Personengruppen fordert u. fördert, ist nicht deutsch.

  97. 23.000 pot. Terroristen sind in England (off. Zahlen). Wohl ebenso viele bei uns. Da bleibt immer etwas übrig zum Bomben! Das Bomben-Spiel geht immer so weiter. Das CDU-SPD-Spiel entsprechend ebenso. Das Spiel für uns Bürger also auch. Auf ein neues mit Merkel, CDU, SPD am kommenden Sonntag. Was kann jeder von uns groß tun? Zuerst einmal gar nichts. Bis auf eine Kleinigkeit: wählen gehen um den Umschwung wenigstens zu starten. Letzte Abfahrt „AFD“! Sonst kommt die Todeswüste für uns alle. Die AFD ist die letzte Hoffnung vor der Klapse.

  98. Lidl-Kunde war der Terrorist. Bei uns gibt es auch immer mehr bei Lidl, sogar schon an den Kassen sitzen Verschleierte. So ändern sich die Zeiten. ich warte ab, bis die erste Bombe bei Lidl hoch geht.

  99. Marnix 15. September 2017 at 12:21

    Die Mathematik des Terrors ist ganz einfach: Merkel=mehr Islam=mehr Terror.
    AfD=weniger Islam=weniger Terror.

    24.09.2017 in der IS-Zentrale. Spätabends. Der Fernseher läuft. Ein bärtiger Mann mit finsterer Miene zappt zwischen ARD und ZDF hin und her. Schließlich schaltet er mit einem Seufzer den Fernseher aus. „Mustafaaa“ schreit er. Eifrig kommt ein etwas jüngerer Mann mit eindrucksvollem schwarzem Bart herbeigeeilt, sein langes weißes Gewand flattert um seine Beine. Mustafa Ahalluakabar ist Minister für Terrorkoordination des IS. „Ja, Chef?“ fragt er erwartungsvoll.

    „Das amtliche Endergebnis steht fest. Die AfD hat 16 Prozent erhalten. Das mag uns gefallen oder nicht, es ist nunmal so, an der Zusammensetzung des Bundestags kommt niemand vorbei. Wir müssen die Zahl der Terroranschläge in den kommenden vier Jahren um 16 Prozent reduzieren. Leiten Sie umgehend alles dazu Notwendige in die Wege.“

    Man braucht kein Widerständler sein, am Wahltag das Kreuz bei der Alternative für Deutschland (und Europa) machen

    Nein, weiß Gott nicht.

    das reicht um den Spuk ein Ende zu bereiten.

    Ich fürchte, ganz so einfach ist es nicht.

  100. Ei(nsa)mer-Stümper! LOL
    So sind se, die SprengFACHkräfte. Kaum aus der (Kloran)Lee(h)re…..schon kloppen sie alles in eine Tonne.
    Für mich sieht das aus wie ein Eimerkrepierer. Bloß gut, das DAS nicht geklappt hat.
    Letztens war ja von einem zu lesen, der barfuss in NRW auf den Gleisen unterwegs war.
    Der hat bestimmt auch schon getestet, wo man was wann am besten anstellen kann. Wurde uns aber mal wieder als Schwachsinniger verkauft! LOL
    ttp://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_82132086/nrw-polizei-verfolgt-verwirrten-19-mit-hubschraubern.html

  101. Nachtrag zu JJ 15. September 2017 at 17:27

    Wir PIler wissen ja genau, dass der IS Allahgläubige zu individual-Terror auf Schienen aufgerufen hat.

  102. Unsere Qualitätssender haben es tatsächlich mal wieder fertiggebracht das Wort „Islam“ komplett in Verbindung mit diesem Terroranschlägen in London und Paris zu vermeiden.
    Stattdessen wird mit dem altbekannten Konjunktiv jede noch so klare Tatsache in Zweifel gezogen.
    Kommentarfunktionen werden nicht zugelassen und zuwanderungskritische Kommentare gelöscht.
    Wie es sich in einer Meinungsdiktatur eben gehört.
    Ja, Heiko hätte es weit gebracht im Propagandaministerium damals.
    Wenn der bundesdeutsche Wähler noch halbwegs mit gesundem Menschenverstand ausgestattet und in der Lage ist glasklare Zusammenhänge und unbestreitbare Tatsachen zu erkennen dann müsste die AfD am 24. September mindestens 80 % aller Wählerstimmen erhalten.
    Der Rest ist völlig Multi-Kulti verstrahlt oder als Baby vom Wickeltisch gefallen.
    Wer nicht in der Lage ist die grenzenlose Zuwanderung von Kriminellen, Sozialschmarotzern und Terroristen mit der alleinigen Entscheidung der Kanzlerin in Verbindung zu bringen hat einen IQ unterhalb der Zimmertemperatur.
    An den Wahlergebnissen der Bundestagswahl werden wir erkennen ob die Mehrheit der Wähler noch bei Trost sind oder nicht.
    Es ist einem reinen Zufall zu verdanken dass es heute „nur“ Verletzte gab in London und keine Toten.
    Wie viele Tote brauchen diese Teddybärenschwenker noch?
    Wie hoch muss der Leichenberg anwachsen bis die Gutmenschen ihr Weltbild kritisch hinterfragen ?
    Heute in einer DPA-Meldung gelesen:
    Die wollen jetzt ein wissenschaftliches Institut für Migrationsforschung in Mannheim schaffen.
    Genauso gut könnten die auch die Steuergelder in den Gulli kippen, das wäre genauso sinnvoll und nützlich für die Gesellschaft.

  103. In London wird an die Einwohner appeliert, sich ganz normal zu verhalten…

    Klingt wie „Gehen Sie weiter, es ist nichts passiert“.
    Dies nach dem vierten(!) Terroranschlag in diesem Jahr.
    Man fasst es nicht.

    Denke mal, unserer BuKa-Darstellerin wird dafür plädieren, sich halt an den Terror zu gewöhnen, weil „wir natürlich akzeptieren müssen, daß die Kriminalität durch Zuwanderung ansteigen wird“.

  104. ‚Crude‘ bucket bomb made with fairy lights could have killed DOZENS say experts as police reveal 21/7-style device failed to properly detonate

    Pictures of device appear to show builder’s bucket with fairy lights hanging out
    Terrorists have attempted to use such lights as detonators to bombs before
    Experts say explosive appears ‚unsophisticated‘ and probably failed to go off
    Device is said to have had a timer, meaning the bomber may have left the train
    22 injured when the detonator went off, but it is though explosives didn’t ignite

    (:::)

    The fairy lights bomber: Jihadi used similar device in plot two years ago

    In 2015, Zahid Hussain, pictured right, used adapted Christmas tree lights, shrapnel and a pressure cooker to improvise a bomb…
    Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-4887328/Crude-tube-bomb-failed-significantly-experts-say.html

  105. Alvin 15. September 2017 at 17:24
    Lidl-Kunde war der Terrorist. Bei uns gibt es auch immer mehr bei Lidl, sogar schon an den Kassen sitzen Verschleierte. So ändern sich die Zeiten. ich warte ab, bis die erste Bombe bei Lidl hoch geht.
    ——————-
    Die geht in der Tiefkühlung beim Schweinefleisch hoch.

  106. Das ist der Preis der Freiheit. Wir schaffen das. Islam ist Frieden. Wir sind tief betroffen …
    Nicht den Rechtsradikalen in die Hände spielen. Einzelfälle. Tat eines GVTE. Donald Trumps Klon war es.
    Habe ich etwas vergessen?

  107. Schön, jetzt weiß man auch, wo solche „Bombenbauer“ einkaufen – natürlich bei Lidl, diesem moslemverseuchten Drecksladen!

  108. BenniS 15. September 2017 at 12:02; Die ist doch intellektuell noch nicht mal in der Lage, die ohnehin immer gleichen Beileidsbekundungen aus Soros Textbausteinen auswendig zu lernen. Sollte sies doch probieren, käme wahrscheinlich ein ganz anderer Ort dabei raus, aktuell z.B. Paris. Irgendwie hab ich fast den Eindruck, die kann nicht mal richtig lesen.
    Heute war iNNer Franken-Prawda (leider nix online zu finden) ein 3/4 seitiger Artikel über den Soros Steigbügelhalter Gerald Kraus oder Knaus. Dazu ein allerdings recht kurzer Artikel über Russlands Hacker
    der mich in meiner VT bestätigt, dass die diversen Antivirenprogrammhersteller, selber für die Virenschwemme verantwortlich sind, die weltweit auf die Computer einprasselt, dabei wurde speziell Kaspersky genannt.

    Polit222UN 15. September 2017 at 12:18; Der Zeitpunkt ist aber eher schlecht gewählt, da können sich die
    Berufsbes äh betroffenen nicht beim ARD/ZDF Morgengrauen die Klinke in die Hand geben und Beileid heucheln. Ich hab auch bei FOCUS nix drüber gefunden, irgendwelche C-X-PROMI Geschichten sind da wohl wichtiger.

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 15. September 2017 at 15:17; D

  109. Axt-Attacke in Frankreich:
    Mann greift zwei Frauen an und ruft „Allahu Akbar“

    In der französischen Stadt Chalon-sur-Saone hat ein in Schwarz gekleideter und mit einer Axt bewaffneter Mann zwei Frauen angegriffen.
    Dabei soll der Täter „Allahu Akbar“ gerufen haben.
    Eine der Frauen wurde verletzt.
    Beide Opfer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Die französische Staatsanwaltschaft bestätigte, dass der Mann „Allahu Akbar“ gerufen hat.
    Das teilte das örtliche Nachrichteportal Le Journal mit.
    Einer ermittlungsnahen Quelle zufolge geht man mittlerweile davon aus, dass der Täter eine geistige Behinderung haben könnte.
    (lol – und diese geistige Behinderung heisst ISLAM).
    Die Polizei leitete eine Fahndungsoperation ein, bei der ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde.
    https://deutsch.rt.com/newsticker/57355-frankreich-mann-greift-zwei-frauen-mit-axt-an-und-ruft-allahu-akbar/

  110. Das war ein autoelektrischer Kugelblitz.Von selbst enstanden.Qua si .
    Da es nix mit dem Islam und den F-lingen zu tun hat, hiess es , das Motiv sei „unklar“.
    Zum Glück hat Lidl jeden Schinken mit Schweinepiktogramm für die „Männer , die zu uns kommen“ präventiv ausgestattet.Jetzt sieht jeder:Schwein Symbol.
    Wäre ich jemand mit Hochwürde, könnte ich denen das Halal Symbol „erfinden“, quasi den Sülzkopf.
    Guten Apettit

  111. Der Liberalismus wurde für die Engländer zu einer schlimmen Geißel

    „Sie wickelten die Idee des Freihandels in die der Freiheit ein.“ Sagte einmal Oswald Spengler und wenn man die berühmte „Ströme aus Blut“ Rede, die der englische Politiker Powell Anno 1968 gehalten hat, anhört und dazu die heillosen Zustände im heutigen England betrachtet. So scheint es fast so, als wären die perfiden Engländer mit dem Liberalismus sozusagen in ihre eigene Grube gefallen. Mit diesem lassen sich andere Völker zwar ganz vorzüglich blenden, schwächen, unterdrücken und ausbeuten, aber man muß schon sehr töricht sein, wenn man ein solch verderbliches Unwesen bei sich selbst einführt. Die Engländer haben es dennoch getan und drohen nun dem Mohammedanismus zu erliegen, obwohl die Mohammedaner sich gegenüber den Engländern deutlich in der Unterzahl befinden. Doch halten die Mohammedaner zusammen wie Pech und Schwefel, während die Engländer von ihrem eignen Liberalismus vollkommen zersplittert worden sind und diesen auch jede vaterländische Regung der Engländer unterdrückt…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.