Print Friendly

Die Nerven scheinen blank zu liegen, angesichts des Widerstandes der dem Bauprojekt „Großmoschee“ in Stuttgart dank der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) mittlerweile entgegenschlägt (PI berichtete). Hunderte Briefe besorgter Bürger sind mittlerweile bei den Gemeinderäten eingegangen. Alle Haushalte im betreffenden Stadtteil wurden durch aussagekräftige Flyer informiert. Nicht anders ist es zu erklären, dass allein die bloße Aussicht auf die Vertragsunterzeichnung beim Architekten der Mega-Moschee, wie ein Spatenstich zelebriert wurde. Sogar der grüne Stuttgarter Sozialbürgermeister Werner Wölfle wohnte dem Schauspiel bei, das in den Räumlichkeiten des Stuttgart-Feuerbacher Ditib-Moscheevereins abgehalten wurde, in der man sich die gegenseitige Unterstützung zusagte.

Unklare Finanzierung, unklare Dimensionen

Anzeige

Die Finanzierung ist allerdings keineswegs sicher und von Spenden abhängig, auf die noch gehofft wird, um den Bau des neuen muslimischen Machtzentrums überhaupt beginnen zu können. Allein mit seiner Kuppel (30m) soll es die Höhe durchschnittlicher Kirchtürme überragen. Über die Dimensionen der wesentlich größeren Minarette hüllen sich auch auf Nachfrage, Stadt und Moscheeverein in Schweigen. Die Mitglieder der Ditib sehen die Pläne angesichts des Widerstandes aus der Bürgerschaft ebenfalls in Gefahr und drängen darauf, dass mit dem Bau bald begonnen wird: „Die Leute sagen uns: ‚Wann fangt ihr endlich an’“, berichtet der Vorsitzende Ismail Cakir der Stuttgarter Zeitung.

Warnung vor Politically Incorrect und Pax Europa

Wie mittlerweile wohl jeder mitbekommen haben dürfte, steht die von der Türkei aus gesteuerte staatliche Ditib unter Dauerfeuer. Zu Recht, da immer mehr an Verstrickungen mit dem Erdogan-Regime bekannt wird. So musste mittlerweile selbst Ditib unter erdrückender Beweislast einräumen, dass im Auftrag des türkischen Staates spioniert wurde. Selbst die DDR hatte zu Hochzeiten weniger Spitzel auf dem Boden Westdeutschland im Einsatz, als heute mit über 6000 Agenten die Türkei.

Hetze gegen Christen und Andersdenkende zur Weihnachtszeit offenbarte wieder einmal mehr die feindliche Grundhaltung zur Mehrheitsgesellschaft. Das alles scheint aber für die grünen Jakobiner der Stuttgarter Stadtgesellschaft ohne Bedeutung zu sein. So wie überall, wenn Vertreter der Kartellparteien oder der Kirchen, zu „ihrer“ örtlichen Ditib befragt werden, wird ein „über die Jahre gewachsenes Vertrauensverhältnis“ angegeben.

Völlig außer Acht gelassen wird dabei, dass die Ditib-Verbände der türkischen Religionsbehörde unterstellt und direkte Anweisungen ihres obersten Dienstherren, des türkischen Despoten Erdogan, empfangen. Wie im Wahn, weil nicht sein kann was nicht sein darf, spricht die Stuttgarter Zeitung gar von einer „Moschee als Vorzeigemodell“ und warnt in diesem Zusammenhang geradezu panisch vor „den Rechtspopulisten dieser Republik“, wie „Pax Europa und Politically Incorrect„, die außerdem als „Brunnenvergifter“ denunziert werden, und „Hochkonjunktur“ hätten.

Schön, dass wir in diesem Zusammenhang vermelden dürfen, dass die Bemühungen die Bürger aufzuklären, was Islamisierung bedeutet und wie man erfolgreich dagegen ankämpfen kann, immer mehr Mitstreiter auch außerhalb der virtuellen Welt findet. Das ist auch mehr als notwendig, angesichts der Tatsache, dass auch in anderen Stuttgarter Stadtteilen und Vororten Moscheebauprojekte aggressiv voran getrieben werden, wie in S-Stammheim, Kornwestheim oder die gestern begonnenen Baggerarbeiten in Leinfelden-Echterdingen.

Als Warnung und Motivation soll uns dieser Satz des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan Ansporn sein, im Kampf für Demokratie und Menschenrechte jeden Tag stärker zu werden:

Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.

banner

182 KOMMENTARE

  1. Seit langem ist bekannt, dass Ditib ein Agentenverein ist.

    Wie sehen das denn die Stuttgarter?

    Nach den Spionagevorwürfen gegen den Moscheeverband Ditib haben gestern Ermittler bei Razzien in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz die Wohnungen von 4 Chefagenten durchsucht.
    Über 10 von denen hat man laufengelassen und die Beweise vernichten oder mitnehmen lassen.

    Danke, Herr Jäger!

  2. Man sollte ihnen sagen das wir in ihren vergifteten Brunnen stehen und uns das giftige Wasser schon bis an den Hals steht und wir kein Bock haben in der giftigen Brühe zu ersaufen!

    Aber wenn die Menschen doch die CDU und die SPD wählen, wieso wollen die dann nicht überall eine Moschee?
    Man kriegt eben was man sich wählt, ist nun mal so. Sich danach zu beschweren??? nöö

  3. Seit langem ist bekannt, dass Ditib ein Agentenverein ist.

    Wie sehen das denn die Stuttgarter?

    Nach den Spionagevorwürfen gegen den Moscheeverband Ditib haben gestern Ermittler bei Razzien in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz die Wohnungen von 4 Chefagenten durchsucht.
    Über 10 von denen hat man laufengelassen und die Beweise vernichten oder mitnehmen lassen.

    Danke, Herr Jäger!!!

  4. Es ist wirklich erstaunlich, wie dreist in Stuttgart von Medien und Politik immer noch völlige Ahnungslosigkeit und Islam-heißt-Frieden-Stimmung verbreitet werden.
    Selbst bei uns im rot-grün-schwarz verseuchten NRW stellt eine grüne Ministerin (Schulministerin Löhrmann) der DITIB gerade ein ULTIMATUM und fordert von Erdogans Religionsbehörde, innerhalb von 14 Tagen die Erdogan-Spitzel-Vorwürfe zu entkräften.
    Und in Stuttgart wird immer noch ein DITIB-Moscheebau sehnlichst gewünscht…….

  5. Jede neue Moschee ist eine zu viel.

    Alle bisher schon gebauten gehören abgerissen. In Sachen Islam kenne ich keine Toleranz mehr.

  6. Wir wollen in Deutschland nicht zurück ins Mittelalter! Aber vielleicht wollen das die bürgerlichen, verschreckten Wähler im Westen, welche einen Höcke niemals wählen können, weil genau der klare Kante gegen Invasoren aus dem Mittelalter zeigt? Solange ihr heimliche Gutmenschen bleiben wollt, wird das nichts mit Veränderung!
    Im Übrigen bin ich dafür, daß Petry entmachtet wird!

  7. Früh übt sich …

    Unser Moscheebesuch

    Moscheebesuch im Rahmen des HSU und Religionsunterrichts

    Am Mittwoch morgen versammelten wir uns alle auf dem Schulhof und gingen sofort los zur DITIB Moschee. Wir waren alle schon sehr gespannt. Als wir ankamen wurden wir von der Dialogbeauftragten und dem Müezzin der Moschee sehr herzlich begrüßt. Bevor es mit der Besichtigung losging, frühstückten wir zuerst in der Cafeteria.
    Danach führte uns die Dialogbeauftragte der Moschee in den Gebetsraum der Moschee. Um den Gebetsraum zu betreten, müssen alle ihre Schuhe ausziehen. Dies gehört zu den Regeln. Wenn Menschen dort beten wollen, müssen sie vorher die Ritualreinigung vollziehen. Der Gebetsraum ist sehr prachtvoll. Teppiche bedecken den ganzen Boden.

    http://www.gleisbergschule.de/?page_id=1675

  8. Auch Stuttgart wir eines Tages – nach Abriss eines großen Gebäudes – einen schönen
    Michael-Stürzenberger-Platz bekommen.

  9. Porträt über Roland Tichy in der Zeit-Online

    Roland Tichy: Der Bauchredner

    Roland Tichy war einmal ein neoliberaler Chefredakteur und forderte: „Ausländer rein!“ Nun hat er die Seiten gewechselt.

    ,
    Auch PI bekommt eine honorable mention

    Die rechte Gegenöffentlichkeit
    Konservativ bis extrem: Die rechte Gegenöffentlichkeit

    PI News
    PI steht für „Politically Incorrect“. Das Blog ist die publizistische Heimat von Islamgegnern und Rechtsextremen und schreibt gegen die vermeintliche „Islamisierung Europas“ an. Nach eigenen Angaben verzeichnet die Seite im Schnitt 125.000 Besucher pro Tag. Wer sie betreibt, ist unbekannt.

    ,

  10. Hat nix mit nix oder irgendwas zu tun:

    Bislang gab es in Lüchow lediglich einen Gebetsraum. Der Zuzug von muslimischen Flüchtlingen habe die Gemeinde jedoch erheblich vergrößert, so der 62-jährige Mouhandes. Der künftige Imam schätzt die Anzahl der Gläubigen, die an den Freitagsgebeten teilnehmen, auf bis zu 100. Die Moschee soll bald Platz für bis zu 1.000 Gläubige bieten.

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Luechow-Historischer-Bahnhof-wird-zu-Moschee,moschee616.html

  11. Warnung vor PI! Denen steht anscheinend das Wasser bis zum Hals!

    Der einzige Segen für unser Land ist die Wahl von Donald TRUMP, dessen Politik sich auf Europa ausdehnen wird, der sich die Europäer, besonders die Deutschen, werden anpassen müssen! Die einzige Hoffnung! Dann wird sich das Ditib Problem hoffentlich bald in Luft auflösen!

    Die AFD wird dann nicht mehr groß nötig sein. Schon jetzt bietet man den Flüchtlingen Geld an, dass sie wieder nachhause gehen!

  12. Wichtig, dass sich Widerstand formiert!! Gegen das System, dass es sich zum Ziel gemacht hat, Deutschland bis 2025 zu einem islamischen Land zu machen. Gegen Erdogan der hier schon fast regiert. Und vor allem gegen die Gutmenschenmafia die das System Merkel weiter stützt. Ich sage nur: Artikel 20 (4)…

  13. Der grüne Mao-Kathole wird´s schon absegnen!

    Facebook
    „DITIB Landesjugendverband Württemberg hat Winfried Kretschmanns Foto geteilt.
    16. Oktober 2012 ·

    Winfried Kretschmann hat gestern an der Universität Ankara eine europapolitische Grundsatzrede gehalten: Titel: Die Türkei als Teil Europas. Kretschmann ist seit Sonntag zu einer sechstägigen Delegationsreise in der Türkei. Er ist der erste baden-württembergische Ministerpräsident, der die Türkei besucht.“

    Stuttgart
    „“Kretschmann lädt Muslime zum Dialog ein

    Verspätet und vorsichtiger im Ton: Das Staatsministerium kündigt an, nun Ende Juni die Islamverbände einzuladen. Um einen Staatsvertrag solle es noch nicht gehen. Ein Problem bleibt der Umgang mit der IGBW…““
    FABIAN ZIEHE | 13.03.2014
    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/kretschmann-laedt-muslime-zum-dialog-ein-7655248.html

  14. Ich wähle AfD, weil
    ich nicht um 05.00 Uhr vom Muezzin geweckt werden will.
    Wenn der Weckruf auf 08.00 Uhr verlegt werden kann, wird ich mir noch überlegen, Chulz zu wählen.

  15. #12 jeanette   (16. Feb 2017 22:48)  
    Warnung vor PI! Denen steht anscheinend das Wasser bis zum Hals!
    Der einzige Segen für unser Land ist die Wahl von Donald TRUMP, dessen Politik sich auf Europa ausdehnen wird, der sich die Europäer, besonders die Deutschen, werden anpassen müssen! Die einzige Hoffnung! Dann wird sich das Ditib Problem hoffentlich bald in Luft auflösen!
    ——————————————–
    Eine geeinte AfD, in welcher alle Strömungen der Partei gleichberechtigt an der Verwirklichung des Programms arbeiten bleibt meines Erachtens unerläßlich, denn das Parteiprogramm ist die Alternative für Deutschland.
    Die AFD wird dann nicht mehr groß nötig sein. Schon jetzt bietet man den Flüchtlingen Geld an, dass sie wieder nachhause gehen!

  16. #17 sophie 81 (16. Feb 2017 22:52)
    Ich wähle AfD, weil
    ich nicht um 05.00 Uhr vom Muezzin geweckt werden will.
    Wenn der Weckruf auf 08.00 Uhr verlegt werden kann, wird ich mir noch überlegen, Chulz zu wählen.

    Bei mir wäre die Stimme für Schultze erst ab 10:00 drin, dann mach ich aber auch mit Wahlkampf…

  17. Stuttgart, Baden-Wüstenei – ist da nicht die Pädo-Partei die GRÜNE an der Regierung?
    Wurden die gewählt oder haben die sich an die Macht geputschT???
    Bestellt – Bekommen!

  18. Vor Baubeginn mit Steuergeldern ein 800m tiefes Loch aus dem Grundstück machen !
    Bringt Touristen, Steuereinnahmen und verhindert Landnahme.
    #

  19. ISLAM = FASCHISMUS

    ISLAM = PSEUDO RELIGION

    ISLAM = UNTERDRÜCKUNG

    ISLAM = VOLKSTOD

    ICH WERDE MICH N I E M A L S UNTERWERFEN

  20. #10 alexandros (16. Feb 2017 22:46)

    Auch PI bekommt eine honorable mention

    :))))))))))))

    Was ich noch vielen vorhersagen kann, auch denen, die heute bekunden „rationale Islamkritik ja, aber nie PI“: Ihr findet euch schneller in der Neonazi-Ecke, als ihr PI sagen könnt. So ging das hier nämlich auch mal los. Und so begann die AfD. Und vor ih die Freiheit. Oder die Tea-Party. Ein allgemeines Grummeln im Westen, dann ein Unter-die-Lupe-nehmen von ideologischen Grundsätzen des Islams. Der Rest kam von selbst.

    Seit 2001 werden übrigens die Leute diesseits und jenseits des Großen Teiches mit Kothaufen beworfen, die darauf aufmerksam machen. Von genau denjenigen, die sich sonst über die Wirkung gewisser totalitärer Ideologien nicht einkriegen können.

    Bin there, done that.

  21. #208 lorbas (16. Feb 2017 22:49)

    #197 Babieca (16. Feb 2017 22:34)

    @ lorbas

    Kann ich dich heute Abend noch anrufen? Nicht unter der 0221 – 1 39 44 50

    ;))

    Hallo Babieca, heute ist sehr schlecht.

    Morgen habe ich wieder Nachtdienst, da gerne. Aber bitte nicht unter 0221 – 1 39 44 50.

    LG lorbas

    MOD: Soll ich die Nummer nicht besser löschen und ihr nehmt über mail Kontakt auf?

    Liebe Moder*ation, auf gar keinen Fall die Nummer löschen!!!

    Selbstredend haben wir per mail Kontakt.

    Alles ist gut.

    https://www.pi-news.net/2017/02/hamburg-100-afrikaner-bedrohen-polizei/#comment-3927808

    Gruß & Danke für die unermüdliche Arbeit der PI-Moder*ation !!!

  22. #29 Babieca (16. Feb 2017 23:05)

    Wieder was typisches: Stg-Feuerbach war mal nett. Dann kamen die Neger

    Ich brauche hier auch keine Neger, aber was haben die mit der „Moschee des Friedens“ zu tun?

  23. Dass sich die linksgrünen Stuttgarter FaschistInnen überHaupt noch trauen, mit der DITIB aufzutreten nach all den Skandalen…

  24. #18 Rittmeister (16. Feb 2017 22:56)
    Eine geeinte AfD, in welcher alle Strömungen der Partei gleichberechtigt an der Verwirklichung des Programms arbeiten bleibt meines Erachtens unerläßlich, denn das Parteiprogramm ist die Alternative für Deutschland.

    Sehe ich genauso. Wäre schön, wenn sich Höcke nach dem nicht-erfolgten Ausschluss vielleicht manchmal etwas schlauer anstellt…

  25. OT: (Entschuldigung)

    Neues aus Irrenhausen:

    Verletzter in Falkensee – *Mann überfällt Kneipe mit *Staubsaugerrohr
    16.02.17 | 18:05

    Ein unbekannter Mann hat mit einem Staubsaugerrohr im Anschlag eine Kneipe in Falkensee (Havelland) überfallen und einen Angestellten verletzt. Nach Polizeiangaben stürmte er am Donnerstagmorgen in das Lokal, verlangte Bargeld und prügelte dann sofort mit dem Rohr los.

    Der Kellner wehrte sich und konnte so laut Polizei gerade noch verhindern, dass der Räuber in die Kasse griff. Von so viel Widerstand überrascht, ergriff der Täter die Flucht und verschwand in unbekannte Richtung. Der Angestellte musste später mit Gesichtsverletzungen medizinisch versorgt werden.

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/02/Mann-ueberfaellt-kneipe-mit-staubsaugerrohr.html

    ……..*2 Hinweise sollten mehr als ausreichend sein, um den Täterkreis einschränken zu können

    😉

  26. Stuttgart – Ablehnung und Misstrauen gegen den türkischen Präsidenten Erdogan sind in der deutschen Öffentlichkeit groß. Mit gutem Grund, angesichts der Entlassung und Verhaftung Zigtausender von Staatsbediensteten und missliebigen Personen. Alles, was mit dem autokratischen Regime des selbstherrlichen Präsidenten in Verbindung steht oder stehen könnte, wird unter Generalverdacht gestellt.
    Den Rechtspopulisten dieser Republik kommt das gerade recht. Plattformen wie Pax Europa und Politically Incorrect finden so neue Munition für ihre medialen Geschütze im Kampf gegen den Islam. Brunnenvergifter dieses Schlags haben gegenwärtig Hochkonjunktur.

    Die Munition liegt schon lange im Keller – von Erdogan und seiner Islamisierungsbehörde Diyanet.
    PI ist seit über 10 Jahren Ziel eurer Naaziekeule – weil sie davor warnen, während ihr den Knall immer noch nicht gehört zu haben scheint.

  27. Man darf mit Fug und Recht fragen, warum der Widerstand gegen die DITIB-Bückhalle nicht genauso ausgeprägt ist wie seinerzeit gegen Stuttgart21.

    Oder befürworten Stuttgarts Baumfreund*innen auf einmal doch Hass auf Schwule, Frauen, Nicht-Muslime?

    Entlarvend.

  28. Ein letztes, kleines OT:

    Wieder einmal aus Irrenhausen:

    *Lokal gilt als Hooligan-Treffpunkt – Kneipe in Lichtenberg mit Steinen und Buttersäure beworfen

    In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte ein Lokal in Alt-Hohenschönhausen (Lichtenberg) angegriffen. Die Kneipe gilt als Treffpunkt von rechten Hooligans des Fußballclubs BFC Dynamo.

    Nach Angaben der Polizei schleuderten mehrere schwarz gekleidete Personen Steine und Gläser gegen das Schaufenster der Kneipe in der Konrad-Wolf-Straße. Zu diesem Zeitpunkt hätten sich sieben Gäste in dem Lokal befunden.

    Durch die geöffnete Eingangstür seien auch mehrere, vermutlich mit Farbe und Buttersäure gefüllte Einweggläser, in den Gastraum gelangt und zerbrochen, berichtete die Polizei. Eine 45-jährige Besucherin und die 57-jährige Betreiberin wurden von der Flüssigkeit am Körper getroffen. Rettungskräfte brachten die Jüngere zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Weitere Gäste klagten über Ekel und Übelkeit, lehnten jedoch ärztliche Hilfe ab.

    Die Täter konnten unerkannt entkommen. Die Fachdienststelle des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

    Buttersäure zeichnet sich durch üblen Geruch aus und kann zu Augen- und Atemwegsreizungen sowie Hautausschlägen führen. In den 1990er Jahren wurden Buttersäure-Anschläge auf teure Restaurant in Kreuzberg verübt, damals bekannten sich Linksautonome zu den Taten.

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/02/gaststaette-angriff-steine-glaeser-alt-hohenschoenhausen.html

    *Vorne weg schon einmal…“Lokal gilt als Hooligan-Treffpunkt“

    ……Ach na dann ist ja alles erlaubt waren eh nur Nazis!

    Ist das alles krank hier!

  29. #34 Jakobus (16. Feb 2017 23:21)

    Man darf mit Fug und Recht fragen, warum der Widerstand gegen die DITIB-Bückhalle nicht genauso ausgeprägt ist wie seinerzeit gegen Stuttgart21.

    Oder befürworten Stuttgarts Baumfreund*innen auf einmal doch Hass auf Schwule, Frauen, Nicht-Muslime?

    Entlarvend.

    Exzellente Frage !!!

    Ein Spiegel unserer Zeit.

    Berlin 61

    Im Rededuktus von Stuttgart 21 (= ein äußerst umstrittenes, im Bau befindliches Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Eisenbahnknotens Stuttgart, wobei Kernstück die Umwandlung des Stuttgarter Hauptbahnhofs in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof ist) ist der Bau der Mauer – der im August 1961 begann – als Berlin 61 zu betiteln. Denn sowohl Stuttgart 21 als auch Berlin 61 stehen für die Unfähigkeit der Politik, Entscheidungsprozesse zu vermitteln.

    Fritz-Kevin: „Also über die Schwoba muss ich mich zur Zeit echt wundern: DAS Musterländle schlechthin – bauen die besten Autos, haben die wenigsten Arbeitslosen, sind fleißig, in Sachen Graphik/Design ganz vorne mit dabei – und was machen die momentan in Sachen Schutt-gart 21?!? Kommunikation mit der Abrißbirne!!!!“

    Brunhilda: „Das ist doch die selbe Geschichte in beige wie beim Mauerbauprojekt Berlin 61 – die gleichen Töne der Obrigkeit: „Ein Widerstandsrecht gegen einen Mauerbau gibt es nicht! Das Projekt war demokratisch ausreichend legitimiertmaechtigter).“ In seiner Mappus-Show sagte der Ministerpräsident – mit Quark in der Kehle und flatterndem Rachenzäpfchen – zu Schutt-gart 21 im Rededuktus von Walter Ulbricht: ‚Im Übrigen habe in Stuttgart niemand die Absicht, einen Bahnhof abzureißen!‘ Früher wie damals schallt es aus den Parteizentralen: Die Partei, die Partei, die hat immer Recht…. Es is‘ zwar heutzutage alles anders, aber nix hat sich geändert!“

    Fritz-Kevin: „WOW, Du bist ja voll auf Sendung, Rehspeck!“

    https://www.mundmische.de/bedeutung/31027-Berlin_61

  30. Da passt das ja ganz gut (aus dem Strang:

    https://www.pi-news.net/2017/02/redner-bei-gegendemo-denunziert-pegida-fuerth/#comments

    #49 sunsamu (16. Feb 2017 17:06)

    Für Viele hier schon langweilig, bitte entshuldigt!
    Für Leute ohne Geschichtsunterricht sicher wichtig: Adolf Hitler und seine nazionalen SOZIALISTEN waren eine LINKE ARBEITERBEWEGUNG. Sie sammelten in ihre Reihen alle Lumpen, Verlierer, Bildungslose und Schmarotzer auf.
    Insbesondere ihr Schlägertrupp die SA (Sturmabteilung) unterschied sich nur in der UNiform von der heutigen, linksextremen Antifa. Damals braune Hemnden, heute schwarze Kapuzenpullis. Der Inhalt blieb gleich: Andersdenkende verfolgen, verprügeln, einschüchtern, randalieren und Schrecken verbreiten. Die Antifa rekrutiert sich genauso aus bildungslosen Mitläufern, die durch linke Propaganda geistig verwahrlost überall das schon von Adolf verhasste rechte Bildungsbürgertum wittern…

    In Echtzeit….

  31. #36 Demokrat007 (16. Feb 2017 23:25)

    Nichts kann das was Merkel Sep. 2015 auslöste toppen.

    Überall formiert sich der Widerstand und die Rechten werden stärker, in ganz Europa.

    Ich denke, dass innerhalb der nächsten 5 Jahre sämtliche Altparteien in der EU die Macht verlieren werden und dafür die Rechten ans Ruder kommen.

    Und dann kommt das was Wilders gesagt hat: die Deislamisierung!

    Das ist nur noch eine Frage der Zeit! Die Muslime bräuchten noch knapp 30 Jahre, um die Mehrheit zu stellen, aber das schaffen die nicht mehr.

  32. Lieber eine Moschee in der Nachbarschaft, als in Berlin neben Merkels Führerbunker zu wohnen !

  33. Wo leben wir eigentlich,wenn solche Bauten mit größtmöglicher Geheimhaltung geplant und gegen den Willen der Bürger umgesetzt werden sollen?
    Wo lagen die Pläne aus usw.
    Ich denke mit dem Thema sollten sich mal Rechtsanwälte befassen.
    Aber so ist das im neuen Deutschland,der Deutsche Staatsbürger zählt nicht mehr und alles wird Aufgrund des berechtigten und befürchteten Widerstandes der Bevölkerung durchgezogen und dem entgeisterten Altanwohner dann als unumkehrbare Realität geboten.
    So geht Demokratie allerdings nicht,aber wer spricht in den jetzigen Zeiten schon noch von Demokratie.
    Es handelt sich um eine Scheindemokratie die von den bunten Autokraten betrieben und durch den Mainstream und den Staatsorganen verbreitet und unterstützt wird.
    Wie ja auch alle wissen,wird der kritische Mensch,der sich nicht Systemkonform äussert, dann sofort in die Rächte Ecke gestellt und wenn möglich Gesellschaftlich und Wirtschaftlich vernichtet.
    Die Politkaste hat die Macht vollkommen übernommen und tut alles was und wie es ihr passt,passt es mal nicht wird in Untersuchungsausschüssen so getan als ob und den Rest erledigt der Pattex unterm Annus,weil die eh alle am gleichen Strang ziehen; ihre Pfründe und parlamentarischen Selbstbedienungsladen müssen ja ebenfalls umfangreich geschützt werden.
    Leute werdet wach,es geht etwas,man muss halt nur wollen und vor allem tätig werden…

  34. #45 Blimpi (16. Feb 2017 23:31)

    Du kannst übrigens auch selbst aktiv werden. Wenn in deiner Umgebung auch sowas geplant wird, einfach mit BPE Kontakt aufnehmen und überlegen, wie man die Mitbürger dazu informieren kann.

  35. @#45, Blimpi:

    So sagt es Jean-Claude Juncker:
    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ – in Die Brüsseler Republik, Der Spiegel, 27. Dezember 1999.

  36. OT: jetzt Lanz – Die Russenhacker und Donald Trump! Experten sind Sylke Tempel und Elmar Theveßen.
    Gruselig.

  37. 38 Demokrat007 (16. Feb 2017 23:25)

    Nichts kann das was Merkel Sep. 2015 auslöste toppen.
    _____________________________________

    Schlimmer, geht immer!

  38. Informationspflicht !

    OT,-….Meldung vom 16.2.2017

    Der Staatsschutz ermittelt, weil
    an 20 Ortseingangsschildern von Halle /S. wurde mit arabischer Schrift geschrieben

    geht nach Hause

    Zeitungsartikel mit Foto hier klick !

  39. Die Würschtelberger bekommen genau das, was sie gewählt haben. Daher hält sich mein Mitleid in absoluten Grenzen.

  40. 48 Micro Cube (16. Feb 2017 23:37)

    OT: jetzt Lanz – Die Russenhacker und Donald Trump! Experten sind Sylke Tempel und Elmar Theveßen.
    Gruselig.

    ______________________________________

    Ob sich solche Systemexperten der Marke Hejopei…äh Elmar Theveßen, bewusst sind, dass alleine Ihre „Optik“, exakt dem Beuteschema entspricht, welche diese und andere (Die Figuren sind ja alle hinlänglichst bekannt), hofieren?

  41. Die Massenkonversionen werden kommen!

    Das ist so sicher wie das Bücken in der Moschee.

    Anfangs wird es noch eine Avangarde sein, Kulturschaffende oder Medienvertreter – kurz: gesellschaftliche Vorbilder, später folgen dann Kreti&Pleti.

    Islam ist anders und dadurch hipp.

    Konversion ist ein mutiges Bekenntnis zur Vielfalt und aktive Solidarität mit der Ummah.

    Konversion ist die deutlichste Ablehnung aller Deutschtümelei und ein lautes Nein zu allen Arten völkischen Überlegenheitswahns.

    Islam ist auch Lifestyle: gesunde Ernährung ohne Alkohol und gefährliches Schweinefleisch, körperliche regelmässige Disziplin durch Verbeugungen und gymnastische Bewegungen, neue Kleiderstile mit Tüchern und Orient-Style-Fashion.

    Arabisch lernen macht Spass und ist gut gegen Demenz und Alzheimer.

    Konversion gibt jedem das subtile Gefühl unbestritten auf der Siegerseite der Geschichte und der Zukunft zu stehen.

    Wer jetzt Moslem wird, dem wird in der Islamischen Bundesrepublik grosses zuteil werden.

    Das aber sage ich euch: So wird es sein. So wird es kommen. Und rings um euch werdet ihr die Menschen dem Islam verfallen sehen – Eure Brüder und Schwestern, Eure besten Freunde, Eure Kinder! Eure Töchter werden fröhlich und voller Stolz diesen Weg gehen.

    Und Ihr werdet zweifeln, denn es ist nichts, was ihr kleiner werdende Schar dem entgegenzusetzen habt.

    Amen

  42. #33 Bin Berliner (16. Feb 2017 23:18)

    “ Von so viel Widerstand überrascht, “

    Spricht für einen Rechtgläubigen…

  43. #52 Waldorf und Statler (16. Feb 2017 23:42)

    Informationspflicht !

    OT,-….Meldung vom 16.2.2017

    Der Staatsschutz ermittelt, weil
    an 20 Ortseingangsschildern von Halle /S. wurde mit arabischer Schrift geschrieben

    geht nach Hause

    Zeitungsartikel mit Foto … hier klick !
    ___________________________________________

    Das haben Sie ja aber schön geschrieben!

    🙂

  44. #49 Micro Cube (16. Feb 2017 23:37)

    OT: jetzt Lanz – Die Russenhacker und Donald Trump! Experten sind Sylke Tempel und Elmar Theveßen.
    Gruselig.

    ——————————————–
    Hab‘ gleich weitergeschaltet.

    Talk im Hangar 7 war heute auch nicht das Gelbe vom Ei.

  45. #57 Dortmunder1 (16. Feb 2017 23:46)

    Dafür wurde Geert Wilder vor Jahren noch angeklagt und in 3 Wochen wird er sich Koalitionspartner aussuchen können. Groenlinks und PvdA werden nicht darunter sein und Mark Rute wird in Berlin Hartz IV beantragen.

  46. Viele schreiben das wir Widerstand leisten sollen, aber gegen wen?

    Wer sind die Täter?

    Ein Ziegenhirte aus Somalia der Merkels Willkommensgruß empfangen hat mache Ich bestimmt keinen Vorwurf, wahrscheinlich würde Ich genauso handeln wenn Ich mit 10 Kinder in einer Lehmhütte im einem der ärmsten Länder der Welt hause.

    Wir müssen das Problem an der Wurzel packen, es sind die USA mit unterstützung der Nato und den Europäischen Regierungen.

    Die Medien und Regierungen spielen mit uns allen, denen sind die Asylanten genauso egal wie alle Menschend der einheimischen Bevölkerungen.

    Wir können nur gewinnen wenn wir zusammenhalten, wenn wir uns spalten lassen haben Merkel und Ihre Pädokriminelle Bande in Berlin uns besiegt und wir wären Wachs in Ihren Händen, eine Masse, beliebig Formbar.

  47. #56 Eurabier (16. Feb 2017 23:45)

    #33 Bin Berliner (16. Feb 2017 23:18)

    ” Von so viel Widerstand überrascht, ”

    Spricht für einen Rechtgläubigen…
    ___________________________________

    Das sind dann volle 1000 Punkte, denn soeben ist ein dritter *Hinweis ermittelt worden.

    Nur irgendwie ist es anstrengend selbst zu raten, wer könnte es sein….So nach dem Motto: Ich Glaube es war die Baronin in der Bibliothek…

    …ist halt irgendwie auf Dauer auch langweilig und irgendwie auch Geschlechter – „rassistisch“

    Der Mann, der Mann, der Mann,…..

  48. #42 Haremhab (16. Feb 2017 23:27)

    Schwaben sind dekadent geworden und verblödet.

    Hm – wer so einen pauschalen Schrott schreibt, bei dem ist´s selbst wohl nicht weit her.

  49. Vor den nächsten Wahlen, werde ich mich in keiner Art und Weise über den Geisteszustand der Deutschen urteilen, – ich bin lediglich neugierig.
    1918 habt Ihr Deutschen und die Österreicher, den Sozis erlaubt das Reich, immerhin bis 1914 eines der erfolgreichsten und modernsten Länder, ohne Volksabstimmung einfach so zu übernehmen, – und Ihr habt jetzt die Quittung weil Ihr noch immer auf das Wahlgesäusel Eurer Parteien hört.
    1933 war insofern keine Abkehr von den Sozis, da auch de NSDAP eine rabiate sozialistische Partei war. Auch diese bereicherte sich hemmungslos an fremden Eigentum. Ein Graf Schenk von Stauffenberg, gehörte sicher nicht dieser politschen Gedankenwelt an, auch nicht der einer CSU oder CDU obwohl diese heute gerne auf ihn verweisen und Kränze niederlegen (damals hätten sie ohne mit der Wimper zu zucken, dass Gewehr angelegt und abgedrückt, – vermute ich).
    Könnte es sein, dass 2018 das Schicksaljahr der ganzen linken Zunft und der profit- und karriere-geilen Politschranzentums kommt?
    100 Jahre dieses Systems sollten genug sein um die Bürger zu überzeugen was sie da von Ihren Grossvätern geschenkt bekamen. Die Russen zumindest scheinen es mehrheitlich kappiert zu haben. Natürlich werden die gewisse linke Wölfe bei diesem Text jetzt aufheulen, und auf die Unzulänglichkeiten Russlands hinweisen, – aber mit Verlaub, – Russland ist ein bisschen grösser und somit schwerer zu administrieren als Deutschland.
    Möge 2017 für Russland, 2018 für Deutschland das endgültige Ende sein für die Jakobiner und Ihrer ganzen Entourage in Politik, den Medien und allen NGO’s
    In den vergangenen 100 Jahren haben diese nun jede Gelegenheit gehabt, in jeder Art und Weise Ihre Unfähigkeit zu demonstrieren. Die Europäische Staaten sind verschuldet bis obenhin, die Infrastruktur ist (abgesehen von einigen Prestigobjekten) morbide, und wir haben ein Migrationsproblem das uns, früher oder später, in einen brutalen Bürgerkrieg führt. Haben wir Armeen die damit noch klarkommen? – ja, aber nicht im Guerilla-Kampf in den Häuserschluchten, sondern nur wenn sie die Städte dem Erdboden gleich machen. Sie werden bald merken, dass sich die Afrikaner nicht wie „Schafe“ deportieren lassen. – dies nur ein paar Gedanken.

  50. #14 johann (16. Feb 2017 22:49)

    Köln: Polizei warnt vor “falschen” Verkleidungen mit “Scheinwaffen”….

    <<Polizei und Neubürger werden in Zukunft wohl noch viele gemeinsame Feste feiern. Die übrigen Bürger müssen sich halt ne andere Location suchen. Deutschland 2017.<<<

    ttps://www.welt.de/newsticker/dpa_ntinfoline_nt/schlaglichter_nt/article162149643
    /Wieder-Ausschreitungen-in-Pariser-Vorort.html

    ttp://www.mmnews.de/index.php/politik/97612-frankreich-failed-state-medien-schweigen

    ttps://www.youtube.com/watch?v=gQUXsxqAIKA
    Unrest in Paris over alleged police rape

    ..

    https://www.welt.de/kultur/article162133902/4Blocks-wagt-sich-an-Neukoellns-Libanesen-Clans.html

    so siehts aus…

    ..

    ttp://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-der-kleine-diktator-kolumne-a-1134885.html

    Das Risiko einer Amtsenthebung wäre gewaltig: Bürgerkrieg.
    Es droht der Hass.

    <<Merkwürdiger Beitrag! Da erklärt Jakob Augstein uns erst, dass Clinton viel schlimmer wäre als Trump. Sie würde den 3. WK anzetteln, während er endlich den verdienten Frieden schließen würde mit dem missverstandenen Friendesengel Putin.
    Und dann sprach Trump auch noch kritische Worte über die böse, kriegstreibende, säbelrasselnde NATO! Ein Traum für jeden Putinapologeten! Und nu isser doch nicht zufrieden?<<<

    ..

    https://www.welt.de/kultur/medien/article162138862/Beim-Berliner-Verlag-stehen-Kuendigungen-bevor.html

    Die Zeitung, die einst die deutsche „Washington Post“ werden wollte und die für dieses ehrenwerte wie ehrgeizige, aber überambitionierte Ziel dutzend- nein, hundertfach zu Unrecht verspottet wurde, nur weil daraus nun mal nichts wurde, diese Zeitung wird in wenigen Wochen nicht mehr dieselbe sein.<<

    ..

    ttp://www.spiegel.de/panorama/koeln-betonsperren-und-lkw-fahrverbote-an-karneval-a-1134959.html

    An neuralgischen Punkten würden mithilfe von Betonhindernissen oder Polizeifahrzeugen Sperren errichtet.

    An den Kontrollpunkten seien auch Polizisten mit Maschinenpistolen im Einsatz. So sollen Anschläge wie in Berlin und Nizza verhindert werden, wo Terroristen mit Lastwagen in Menschenmengen gefahren waren.

    Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat nach dem Auftauchen von Drohbriefen vor rechten Übergriffen auf Karnevalisten gewarnt.

    „Dieser Ton ist neu – in den Briefen spiegelt sich eine Geisteshaltung, die offensichtlich vor nichts zurückschreckt und die wir in erschreckender Weise immer öfter erleben“, sagte Dreyer der „Huffington Post“. <<

    Haben "Nazis" was gegen Karneval??

  51. @ 58 Bin Berliner (16. Feb 2017 23:47)

    Das haben Sie ja aber schön geschrieben !…

    aber Bitte sehr, “ stets zu Diensten „, immer wieder gern 😉

  52. #65 Nein (16. Feb 2017 23:54)

    Sie meinen, 2018 werden 100 Jahre blutiger Sozialismus auf deutschem Boden zu Ende gehen?

    Aber was wird aus den SPD-Schmarotzer im öffentlichen Dienst?

  53. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/sozialbetrug-amtsgericht-hannover-verurteilt-fluechtling-zu-haftstrafe-a-1134973.html

    Ein Jahr und neun Monate solle er in Haft, wegen gewerbsmäßigen Betrugs in vier Fällen.

    Und das ohne Bewährung, die selbst der Staatsanwalt gefordert hatte.
    Es fehle dem Angeklagten ganz offensichtlich an sozialen Bindungen, „die ihn anhalten, von weiteren Straftaten abzusehen“, sagt Mzee.

    ..

    ttp://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Grosseinsatz-der-Polizei-in-Celle

    Razzia in Flüchtlingsunterkunft in Celle.
    Acht Stunden Großeinsatz für die Polizei in Celle: Etwa Hundert Beamte haben am Donnerstag eine Flüchtlingsunterkunft in einer ehemaligen Kaserne umstellt und durchsucht.

    Ziel der Aktion war es, fünf Haftbefehle wegen einer geplanten Abschiebung und eine Durchsuchung zu vollstrecken.

    ..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Handydieb-wirft-mit-Steinen-nach-Verfolger

    Der arabisch aussehende Mann ist Anfang 20, etwa 1,80 Meter groß und schlank.
    Er hat kurze, schwarze Haare und einen Stoppelbart.

    ..

    ttp://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Polizei-beendet-Entfuehrung-in-Schoeningen

    Die Entführung eines 40 Jahre alten Mannes aus Polen hat die Polizei am Donnerstag in Schöningen (Landkreis Helmstedt) beendet.

    Der Mann soll am Vormittag von drei Landsleuten in Polen gewaltsam entführt und über die deutsche Grenze in Richtung Schöningen gebracht worden sein.

    ..

    ttp://www.bild.de/regional/hannover/prozess/sozialbetrueger-packt-vor-gericht-aus-50463890.bild.html

    Im Kampf gegen den Sozialbetrug mit Mehrfach-Identitäten zieht die Justiz die Zügel an. Donnerstag entschied das Amtsgericht Hannover: 21 Monate Haft für einen Asylbewerber aus Eritrea – ohne Bewährung!

    Erst vor zehn Tagen war ein Sudanese (25), der 21 700 Euro abkassiert hatte, von einem Strafrichter ebenfalls zu 21 Monaten Haft verurteilt worden – auf Bewährung.

    Dieses Mal sprach sich ein Schöffengericht (zwei Laien- und eine Berufsrichterin) gegen eine Strafaussetzung zur Bewährung aus.

    ..

    http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/bittet-um-mithilfe-50461012.bild.html
    Mit der Veröffentlichung einer Videosequenz sowie eines Fotos sucht die Polizei nach dem 33-jährigen Libyer Fatah Chinan.

    ttps://www.welt.de/vermischtes/article162132220/Berliner-Polizei-sucht-mutmasslichen-Vergewaltiger.html

    Doitscheland is echt goil bunt.

  54. Wer es noch nicht weiß: in Deutschland gibt es bereits mehr als 3.500 Moscheen, darunter ca. 900 Ditib-Moscheen. Dazu viele Großmoscheen wie in Rendsburg und Köln, die die Städtebilder verschandeln.

    Eine Moschee ist der „Ort der Niederwerfung vor Allah“, dem schon von den Babyloniern verehrten Mondgott. Unsere links-rot-grünen Freunde unterstützen mit allen Mitteln den islamischen Führerkult – aber sie werden zuerst von dieser gewaltätigen Ideologie gefressen werden. Hoffentlich!

    Außerdem ist es nicht unwichtig zu wissen, dass jeder Moschee eine Koranschule angegliedert ist, in der die menschenverachtenden und damit grundgesetzwidrigen Inhalte des Koran indoktriniert werden. Wissen das unsere dämlichen Politiker und Kirchenführer noch immer nicht?

  55. #57 Dortmunder1 (16. Feb 2017 23:46)

    Kennt das jemand?

    http://www.n-tv.de/politik/Es-ist-echter-Islamhass-entstanden-article19704346.html
    Wir haben gesehen, dass es in vielen Städten große Probleme mit Migranten gab. Das wurde lange totgeschwiegen. Man durfte nicht sagen, dass es unter marokkanischen Jugendlichen mehr Kriminalität gibt. Wer das sagte, stand in der rechtsextremen Ecke.

    Danke für den Tip(p) !!!

    wenn ich das schon wieder lese, da könnte ich …

    Bedient Wilders denn dabei, ähnlich wie die AfD in Deutschland, eine Klientel, die sich sozial und wirtschaftlich abgehängt fühlt?

    Ja, das kann man so sagen. Geert Wilders ist auch für solche Leute ein Hoffnungsträger. Er ist jemand, mit dem man seine Wut teilen kann. Es ist ja auch seine Strategie, zu sagen: Ich verstehe euch, ich verstehe das Volk, die Eliten haben euch verraten und ich bin derjenige, der euch die alte Sicherheit zurückgibt.

  56. +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Linksgrüne-Päderasten a la Odenwaldschule belästigen unsere Kinder an den Schulen mit Porno-Unterricht. Rot-Rot-Grün hat eigens ein pädophiles Buch -schon für den Unterricht der Kleinsten anfertigen lassen.

    Überall wo die linksgrünen regieren, setzen sie ihre perversen Gesellschaftsexperimente um.

    Wir müssen unsere Kinder schützen, Widerstand!

    Kann man sein Kind noch in die Hände von Pädagogen geben während man auf Arbeit ist, damit sie mit so einem Pädo-Müll zugetextet werden?

    Wiebke Muhsal (AfD) informiert über die Machenschaften linksgrüner in Thüringen bzw. der linksgrünen Pädo-Politik an unseren Schulen.

    https://www.youtube.com/watch?v=TGDOMm1PEF4

    Widerstand! Widerstand! Widerstand!

  57. AfD, Pegida, IBD und all die mutmachenden Phänomene der letzten zwei-drei Jahre haben nun den Zenit überschritten und in wenigen Jahren werden wir auf die verblassenden Bilder der Jahre 14, 15, 16, zurückblicken wie man den Wildgänsen nachschaut, wie sie durch den abendlichen Herbsthimmel hinfortrauschen und es klingt mal als würden sie schimpfen und mal als lachten sie. Wieder sitzt ein jeder in seiner Stube und das treibende Ticken der batteriebetriebenen Küchenuhr zerfrisst dir jeden Gedanken, weil es in seiner dreisten Eintönigkeit doch genau weiss, der Triumphchoral des hochmütigen blassen Weibes namens Zeit zu sein.

    Die Gedanken – streifen die Fluten und trinken Fahrt und Nacht.

  58. #68 Eurabier (17. Feb 2017 00:00)

    #58 Bin Berliner (16. Feb 2017 23:47)

    Bei “Ami go home” hatte der Staatsschutz nie ermittelt.

    Wenn in Garbsen-Gaza die Willehadi-Kirche von „rechtgläubigen“ Jugendlichen niedergebrannt wird, da hat der Staatsschutz nie ermittelt.

    Wenn Mitbürger jüdischen Glaubens im Jahr 2015/2016/2017 Deutschland wegen Bedrohnung/Terror durch „Rechtgläubige“ verlassen, dann wird niemals der Staatsschutz ermitteln.

    Wenn jedoch auf einem Parkplatz in der Nähe einer Moschee eine Zeitung brennt, dann ermittelt der Staatsschutz und in Karlsruhe steigen die Hubschrauber empor.

  59. #68 Eurabier (17. Feb 2017 00:00)

    #58 Bin Berliner (16. Feb 2017 23:47)

    Bei “Ami go home” hatte der Staatsschutz nie ermittelt.
    ____________________________________

    Richtig..und diese erdrückende „Beweislast“ Richtung „Niemand hat vor euch zu islamisieren“ dürfte doch mittlerweile auch Taubstumme und Blinde, deutlichst vernommen haben…..

    …..Ich verstehe es einfach nicht, wieso interessieren sich nur gaaanz langsam mehr und mehr dafür!?

  60. #62Demokrat007;
    Jetzt fehlt nur noch der Hinweis auf unsere Schuld, weil wir mal Kolonialmacht waren. Nein, der Ziegenhirte ist selbst schuld an seiner Armut, wenn er 10 Kinder in die Welt setzt und nicht weiß, wie er sie ernähren soll. Diese Ziegenhirten aus aller Herren Länder sind Invasoren und als solche auch anzusehen und zu behandeln. Sie sind auch nicht Verbündete in unserem Widerstand, weil sie ganz andere Ziele verfolgen. Wir kämpfen für die Erhaltung unseres Rechtsstaates, unserer Kultur und Identität. Da gibt es, mit Verlaub, keinen Platz für Ziegenhirten.

  61. Wir sind nix mehr Wert! Ich hätte mir in meinen kühnsten Träumen (Und ich verfüge über eine Menge Phantasie), diesen Horror hier, nie und nimmer vorstellen können..

    …Die Ersten Anzeichen waren die zu oft angewandte Kuscheljustiz gegenüber Migranten, verfehlte Türkei Politik, Griechenland, ect..usw…bis zu dem peinlichsten Bruch in der diplomatischen, jüngeren deutschen, Geschichte, auf einem weltwet beobachteten Treffen der Mächtigsten Saatsoberhäupter (G8) als die Blutüberströmte – Teufelsraute den russischen Präsidenten Putin, nicht einmal mehr die Hand geben wollte.

  62. Ist doch gut, wenn die Mainstream-Medien PI erwähnen. So wird es auch bei uninformierten Leuten bekannter.

  63. #73 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (17. Feb 2017 00:03)
    ___________________________________

    Da passt das doch ganz gut:

    Impulsreferat von Prof. Wolfgang Leisenberg auf dem Forum Familie 2014 in Stuttgart

    https://www.youtube.com/watch?v=5u9OQp0u-ko

    Im Grunde zerflückt der Herr Prof. die Frühsexualisierung unserer Kinder!

    Es ist ein absolut sehenswerter Vortrag!

  64. #67 Waldorf und Statler (16. Feb 2017 23:57)

    @ 58 Bin Berliner (16. Feb 2017 23:47)

    Das haben Sie ja aber schön geschrieben !…

    aber Bitte sehr, ” stets zu Diensten “, immer wieder gern
    ________________________________________

    Ich habe zu danken!

    🙂

  65. #14 johann; Da hat er natürlich recht, richtige Waffen sind da deutlich wirksamer. So ein Colt Government im Kaliber45 ist schon was ordentliches.
    Für Indianer eventuell ne Winchester Bügelrepetierbüchse.

    #69 john3.16; Das ist aber sehr freundlich ausgedrückt. Ich hatte, wie ich noch in München war mal recherchiert, wieviele Moscheen es bereits gibt.
    Das war also 2009 oder früher. Schon damals wurden im Netz über 4000 gezählt. Da gabs sogar eine Auflistung, in welchem Bundesland, in welcher Stadt, wo welche Moschee zu finden ist. Allerdings hab ich die Adressen schon lange vergessen und zweifle sehr, dass es das heute noch gibt.

  66. #74 Spektator   (17. Feb 2017 00:09)  
    AfD, Pegida, IBD und all die mutmachenden Phänomene der letzten zwei-drei Jahre haben nun den Zenit überschritten und in wenigen Jahren werden wir auf die verblassenden Bilder der Jahre 14, 15, 16, zurückblicken wie man den Wildgänsen nachschaut, wie sie durch den abendlichen Herbsthimmel hinfortrauschen und es klingt mal als würden sie schimpfen und mal als lachten sie. Wieder sitzt ein jeder in seiner Stube und das treibende Ticken der batteriebetriebenen Küchenuhr zerfrisst dir jeden Gedanken, weil es in seiner dreisten Eintönigkeit doch genau weiss, der Triumphchoral des hochmütigen blassen Weibes namens Zeit zu sein.
    Die Gedanken – streifen die Fluten und trinken Fahrt und Nacht.
    ——————————————–
    Komme Montag nach Dresden und Du wirst sehen, wie sehr Du irrst. PEGIDA wird erst von der Straße verschwunden sein, wenn die Dresdner Thesen 1:1 umgesetzt sind, selbst wenn das noch Jahre dauern wird.

  67. #10 sophie 81 (16. Feb 2017 22:46)

    Auch Stuttgart wir eines Tages – nach Abriss eines großen Gebäudes – einen schönen
    Michael-Stürzenberger-Platz bekommen.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Ja, man wird ja auch noch träumen dürfen!

  68. #78 Rittmeister (17. Feb 2017 00:15)

    Sie sind auch nicht Verbündete in unserem Widerstand

    ———————-

    vor Sep. 2015 wäre Ich Ihrer Meinung auch gewesen, aber nun ist der Ziegenhirte aus Somalia halt hier, er wird auch freiwillig nicht gehen.

    Auch wenn es schwerfällt und es überwindung kostet, aber es wird keine andere Möglichkeit geben als Zusammenarbeit, wenn jeder sich der Machenschaften der Regierungen bewusst wird, handeln möchte, sich nicht mehr aufhetzen lassen will, kann man auch gemeinsam was bewegen.

    Wir sitzen alle im gleichen Boot und Merkel bohrt Löcher ins Holz während wir uns „bekämpfen“ !

    Es ist alles gewollt und geplant, Ihre Meinung, dieser Blog, PEGIDA etc.

    Wir sind alle Teil des Spiels, gewinnen können wir nur gemeinsam oder wir gehen Alle unter.

  69. #68 Eurabier (17. Feb 2017 00:00)

    Bei “Ami go home” hatte der Staatsschutz nie ermittelt.

    würde mich auch nicht wundern, wenn demnächst von nicht genannten großen Schuhgeschäften Marathon, und Laufschuhe unter Androhung drakonischer Strafen verboten werden zu verkaufen, weil man damit eine insgeheime Aufforderung und verschlüsselte Botschaften an sogenannten “ Flüchtlinge “ zur Rückkehr erkennen könnte, demnächst werden dann nur noch Hausschuhe verkauft werden dürfen, damit sich bloß alle fremdländischen Ausländer hier sofort gleich … “ wie zu Hause “ fühlen

  70. #65 Nein (16. Feb 2017 23:54)
    Sie meinen, 2018 werden 100 Jahre blutiger Sozialismus auf deutschem Boden zu Ende gehen?
    Aber was wird aus den SPD-Schmarotzer im öffentlichen Dienst?

    Die parasitären Elemente werden beim 1. Schein von Gewalt, blitzschnell die Seite wechseln oder das Schiff verlassen.
    Die Schwachköpfe werden zu den eingewanderten Fachkräften gehen und diesen erklären das man hier ganz lieb sein muss und nicht gewalttätig sein darf, – und wird vermutlich das letzte sein, dass sie noch lebend von sich geben.
    Ich halte fest, dass schon jetzt alle die in Schrift und Tat die aktuelle Situation herbeigeführt und gefördert haben, vor Gericht gestellt werden müssen, ganz egal ob es sich um Politiker, Medienleute oder einfältige „Künstler“ handelt.
    Kommt es zum Blutbad, dann gnade diesen Kreaturen Gott. Dummheit und sentimentale Gefühlsduselei ist kein Freibrief einen ganzen Kontinent in den Bürger-Krieg zu stürzen. Und wer da glaubt eine Parlamentarier-Immunität gelte dann noch, wird dann wohl sehr schnell umlernen müssen.
    Ja, ein von 2, sind immer noch da!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Guillotine_von_Luzern, – beste Qualität, 100% Swiss Garanty. – ich hoffe, wir werden diese nicht mehr einsetzen müssen, – die aktuelle Tendenz läuft aber etwas andersrum

  71. #155 Babieca (16. Feb 2017 22:02)

    (…) bei manchen Liedern die Mucke meiner prägenden Jahre. So wie Alice C. …
    Auch deshalb kann ich den Islam nicht ausstehen. Noch was, nur am Rande: Der hat kein Liedgedächtnis (Musik ist “haram”) (…)

    Mein Musikgedächtnis ist nicht gerade besser geworden, *grübel* Alice C… wer zum Teufel war nochmal diese Alice?
    Doch dann fiel es mir wieder ein, das war die, mit der damals so viele Tür an Tür gewohnt haben.

    https://www.youtube.com/watch?v=1i4EnjRKVQw

    (den ‚Urahn‘ im Video, tät ich vielleicht noch ‚wählen‘..)

    :))

  72. #84 Demokrat007   (17. Feb 2017 00:26)  
    #78 Rittmeister (17. Feb 2017 00:15)
    Sie sind auch nicht Verbündete in unserem Widerstand
    ———————-
    vor Sep. 2015 wäre Ich Ihrer Meinung auch gewesen, aber nun ist der Ziegenhirte aus Somalia halt hier, er wird auch freiwillig nicht gehen.
    Auch wenn es schwerfällt und es überwindung kostet, aber es wird keine andere Möglichkeit geben als Zusammenarbeit, wenn jeder sich der Machenschaften der Regierungen bewusst wird, handeln möchte, sich nicht mehr aufhetzen lassen will, kann man auch gemeinsam was bewegen.
    ——————————————-
    Ihre Aussagen widerspiegeln linkes Denken, was ich Ihnen nicht verwehren will, aber als nationalkonservativer Patriot habe ich so überhaupt keine Antenne dafür. Deshalb sage ich, daß sie alle wieder gehen werden, weil wir nicht willens sind, die begangenen Gesetzesbrüche der Raute des Grauens zu sanktionieren. Wie ich schon schrieb, wir kämpfen für den Rechtsstaat.

  73. #28 Babieca (16. Feb 2017 23:04)

    Was ich noch vielen vorhersagen kann, auch denen, die heute bekunden “rationale Islamkritik ja, aber nie PI”: Ihr findet euch schneller in der Neonazi-Ecke, als ihr PI sagen könnt.

    So ist es. War bei mir nicht anders. Dazu die kleine Anekdote, wie mir zum ersten Mal „rassistisches“ Verhalten „attestiert“ wurde – ob ich sie eines Tages voller Stolz meinen Enkeln erzähle? 😉

    Ging um die Eurorettung, muss so zwischen 2011 und 2013 gewesen sein: Diskussion mit einem Bekannten an der Theke, jeder seine Argumente vorgetragen, er dafür, ich dagegen.

    Eines meiner Argumente waren die verschiedenen Ausrichtungen und Schwerpunkte der jeweiligen Volkswirtschaften und dass die sich nicht durch eine Einheitswährung wegegalisieren ließen, sondern eher verstärken würden. Streng ökonomisch.

    Darüber hinaus würde im Süden oft „anders gearbeitet“, fügte ich hinzu. Da bekam ich das „R-Wort“ zum ersten Mal zu hören.

    Was er mich nicht hatte ausreden bzw. begründen lassen: Meine Familie hatte lange Zeit ein baufälliges Haus direkt am Mittelmeer, in welchem wir in den Ferien immer renovierten. Im ganzen Sommer war das mit einer einstündigen Mittagspause nicht zu machen, wenn es um Kloppen, Jäten, Hacken, Mauern ging. Drei Stunden Pause waren eher die Norm. Einfach wegen der Hitze. Wegen der Temperaturen! Nix Arbeitsmoral, nix „fauler Eurosüden“, ich war lange genug selber „fauler Eurosüden“.

    Aber das war das erste Mal, dass mir klar wurde: Moment mal, hier stimmt was nicht. Hier geht es nicht mehr um Argumente.

    Haben das Haus zwar nicht mehr, aber darauf morgen Paella und einen guten Weißwein! 🙂

  74. #42 Haremhab (16. Feb 2017 23:27)

    Schwaben sind dekadent geworden und verblödet.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    He, he!
    Das läuft inzwischen unter Volksverhetzung!

    Komm mal näher, dann darfst du meine Rechte spüren!

  75. OT
    zum Thema MERKEL MUSS WEG

    Leserkommentar:

    Anton T.
    vor 4 Stunden
    Was würde ein Firmeneigner machen, wenn sein Geschäftsführer ihm erzählt, dass er erst aus der Presse erfahren hat, was in der Firma vorgeht?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162145948/Merkel-verteidigt-ihre-peinliche-Einschaetzung-zu-Spionage.html

    Mit Chulz und seiner europeichen Idee geht es zwar auch weiter bergab, aber das Dauergemerkel ist unerträglich.

    Umfrage im Artikel, soll ES noch mal antreten?
    https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/ec/0f/d5/ec0fd5cad19075d9fff650d31884dfbf.jpg

  76. OT
    zum Thema MERKEL MUSS WEG

    Leserkommentar:

    Anton T.
    vor 4 Stunden
    Was würde ein Firmeneigner machen, wenn sein Geschäftsführer ihm erzählt, dass er erst aus der Presse erfahren hat, was in der Firma vorgeht?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162145948/Merkel-verteidigt-ihre-peinliche-Einschaetzung-zu-Spionage.html

    Mit Chulz und seiner europeichen Idee geht es zwar auch weiter bergab, aber das Dauergemerkel ist unerträglich.

    Umfrage im Artikel, soll ES noch mal antreten?
    https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/ec/0f/d5/ec0fd5cad19075d9fff650d31884dfbf.jpg

  77. #93 Rittmeister (17. Feb 2017 00:38)

    Ihre Aussagen widerspiegeln linkes Denken.

    ————————–

    Leider sind wir an einem Punkt angelangt wo eine bestimmte politische Meinung oder bestimmtes Denken nicht mehr ausreicht !

  78. Sexualität im Islam

    Das muslimische Kamasutra

    Sinnlichkeit und Homoerotik: Jahrhundertelang existierte in der islamischen Welt eine lebendige erotische Kultur. Zeit, heutige Muslime an diese Traditionen zu erinnern.

    Ein Gastbeitrag von Ali Ghandour

    (…)

    In der muslimischen Tradition gibt es eine Fülle von Gedichten, die Liebe und Erotik thematisieren, die hemmungslos von der Lust erzählen. Die Liebe in all ihren Formen, sei es die Liebe zu einer Frau oder zu einem jungen Mann, wurde in zahllosen Gedichten besungen. Ja, Sie lesen richtig: Die Homoerotik war ein fester Bestandteil der klassischen Dichtung, sowohl der arabischen als auch der persischen. Verse wie dieser des arabischen Dichters Ibn al-Rumi:

    Verdorben wurde meine Reue
    Von einem jungen Burschen
    Zart wie ein Ast, glänzend wie der Mond

    oder von Ibn al-Hadschadsch:

    Härchen sprossen am Tor seiner Rosette
    Weich wie zarte Blümchen
    Jungfräulich wie ein Mädchen

    (…)

    Ganzer Artikel:

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-01/sexualitaet-islam-erotik-vormoderne-entwicklung

    (Kein Kommentar.)

  79. So kann man sich auch fast denken, wie Krebs auf zellularer Ebene entstehen könnte:

    – wie beim Befall durch den Islam,
    – würde eine Bereitschaft gegeben sein müssen,
    – befallen zu werden.

    Weiter fortgesponnen:

    rein sicherheitshalber sollte man alle verquasten Elemente aus der Gesellschaft entfernen, die auch nur ein Fünkchen an Duldung für den Islam bedingen wollen.

  80. #14 johann (16. Feb 2017 22:49)
    Köln: Polizei warnt vor “falschen” Verkleidungen mit “Scheinwaffen”….

    ——————-
    Klar, dafür braucht man einen Waffenschein …

    (Kleiner Kalauer am Rande)
    🙂

  81. #101 Demokrat007   (17. Feb 2017 01:00)  
    #93 Rittmeister (17. Feb 2017 00:38)
    Ihre Aussagen widerspiegeln linkes Denken.
    ————————–
    Leider sind wir an einem Punkt angelangt wo eine bestimmte politische Meinung oder bestimmtes Denken nicht mehr ausreicht !
    ——————————————-
    Pessimismus liegt dem Patrioten nicht. Er sieht in jeder Situation auch immer eine Chance. Das und unsere Rechtstreue sichern uns Überlegenheit und Sieg. Ich sehe die patriotische Bewegung europaweit auf einem sehr guten Weg.

  82. http://www.muensterlandzeitung.de/staedte/ahaus/48683-Ahaus~/Kaplan-Thaddeus-Eze-ist-besorgt-Die-Stimmung-ist-anders;art977,3217764

    Thaddeus Eze ist Kaplan in der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt. Er stammt aus Niggeria.

    Seit am Samstagmorgen die 22-jährige Soopika P. umgebracht wurde und seit ein 27-jähriger Niggerianer dafür als Verdächtiger gilt, spürt auch der Geistliche, dass sich die Stimmung in der Stadt ändert.

    „Man wird komisch angeguckt und man wird beschimpft“, sagt Thaddeus Eze nach Gesprächen mit anderen afrikanisch-stämmigen Menschen in der Region – aber auch aus eigener Erfahrung.

    „Es gibt viel Alltagsrassismus und einen Generalverdacht gegen alle, die anders aussehen“, sagt er.

    ..

    http://www.muensterlandzeitung.de/staedte/ahaus/Gefaehrliche-Koerperverletzung-Brutale-Schlaegerei-unter-Schlachtern;art977,3216231

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162137168/Verfassungsrechtliches-Risiko-bei-Burka-Verbot-in-Behoerden.html

    Allerdings hatte im September ein Islam-Gelehrter festgelegt, dass es keinen religiösen Grund gibt, einen Nikab zu tragen: „Der Nikab ist eine Tradition, die Gewohnheitsrecht wurde und die dem Brauchtum mancher Länder entstammt, aber von der nichts in den Grundlagen des islamischen Rechtes, in der Scharia, steht.“
    <<Ich stelle mir gerade einen Richter, Arzt, Bankberater oder Finanzbeamten vor (Auswahl willkürlich), der mit einem Vollvisierhelm mit goldverspiegelter Scheibe vor mir sitzt. In allen Fällen würde ich wohl sagen, sie sollen sich melden, wenn es ihnen wieder besser geht. Kopftuch halte ich nicht für ein Problem. Ich sehe täglich Leute mit Baseball Caps, viele wissen nicht einmal wo bei den Dingern vorne ist, warum also kein Kopftuch.<<<

    ..

    ttp://www.spiegel.de/politik/ausland/deutschland-muss-die-eu-fuehren-anthony-glees-ueber-die-zukunft-europas-a-1134595.html

    Trump hat auch keine Ahnung davon, dass es seit 70 Jahren Politik der USA ist, diejenigen zu unterstützen, die Europa vereinen wollen.

    Glees: Das größte Gewicht lastet jetzt auf Deutschlands Schultern. Kanzlerin Angela Merkel muss die Menschen von der Bedeutung der EU überzeugen; sie muss ihre Neuausrichtung anführen. Dafür muss Deutschland eine muskulöse Demokratie werden. Es muss bei weitem mehr Verantwortung für die physische Sicherheit Europas übernehmen, insbesondere in Osteuropa und im Mittelmeerraum.

    Bisher hat Deutschland vor allem in einer Hinsicht geführt: Bei der Missachtung von Europas Grenzen, indem es seine Türen für mehr als eine Million Flüchtlinge und Migranten geöffnet hat.

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/misstaende-an-deutschen-schulen-eine-lehrerin-berichtet-14871446.html

    Die Lehrer schlagen Alarm: Inklusion, Flüchtlingskinder, Apathie – guter Unterricht sei kaum noch möglich.

    Eine durchschnittliche Klasse sieht heute so aus: Von 25 Kindern können ein Drittel nicht richtig Deutsch sprechen, etwa acht Kinder sind verhaltensauffällig, dazu kommen hochbegabte Kinder, traumatisierte Flüchtlingskinder und noch ein Inklusionskind, das besonderer Förderung bedarf. <<

  83. #100 AlterSchwabe (17. Feb 2017 00:52)

    #42 Haremhab (16. Feb 2017 23:27)

    Schwaben sind dekadent geworden und verblödet.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    He, he!
    Das läuft inzwischen unter Volksverhetzung!

    Komm mal näher, dann darfst du meine Rechte spüren!
    _________________________________________

    *lacht (witzges Wortspiel…meine Rechte)

    🙂

  84. #104 Hans R. Brecher (17. Feb 2017 00:57)

    Heilandzack, do kennt sich abber oiner in Schtuagert gut aus!

    Do het’s a baar, diä sich ned bloß dirrd uuskenne. Sack Zement.
    :))

  85. Soll da was herbeigeredet werden???

    Zuerst das:

    Furcht vor Russland
    Finnland stockt sein Militär um 50.000 Soldaten auf
    Die Sicherheitslage in der Ostsee habe sich angeblich verschlechtert, die Furcht vor Russland wächst. Im Konfliktfall will Finnland sein Militär aufstocken – das Land ist kein Nato-Mitglied.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/finnland-stockt-sein-militaer-um-50-000-soldaten-auf-14881971.html

    Dann das:

    Fake-News als Waffe
    Attacke auf die Bundeswehr in Litauen
    Ein Vorwurf kursiert in Litauen: Deutsche Soldaten sollen dort ein Mädchen vergewaltigt haben. Eine Falschnachricht, die vor der Münchner Sicherheitskonferenz böse Ahnungen verstärkt.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/sicherheitskonferenz/fake-news-attacke-auf-die-bundeswehr-in-litauen-14882067.html

  86. #114 Rittmeister (17. Feb 2017 01:10)

    Ich sehe die patriotische Bewegung europaweit auf einem sehr guten Weg.

    ———————

    Da sind wir einer Meinung, das sehe ich auch so, die patriotischen Parteien und Politiker sind auf dem Vormarsch.

    Aber ist Ihnen schon in den Sinn gekommen, das es genau das Ziel ist.

    Wir werden nicht von Volltrotteln regiert, sondern von sehr intelligenten Eliten, wenn Sie AFD im September wählen haben sie den Machthabern keinen Denkzettel verpasst, sondern machen genau das was man von Ihnen erwartet.

    Auch wenn die AFD die Wahl für sich entscheidet, kann Ich mir nicht vorstellen das Massenabschiebungen stattfinden, das wäre zwar wünschenswert, aber völlig Realitätsfern.

  87. Gabriel :
    Deutschland gibt 30 bis 40 Mrd. Euro pro Jahr für Flüchtlinge aus !!!

    Nach dem Spruch frage ich mich echt wieso noch einer arbeiten geht , wenn er weiss das sein Steuergeld bei Asylanten landet ?

    30 bis 40 Mrd. Euro pro Jahr für Flüchtlinge …

    UND TAUSENDE RENTNER ODER OBDACHLOSE HUNGERN !!

    Täglich kommen immer mehr Wirtschaftsflüchtlinge , also fleissig weiter arbeiten !!……

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gabriel-sieht-us-forderung-nach-mehr-verteidigungsausgaben-kritisch-a2050735.html

  88. Münchner Sicherheitskonferenz? Da muß man schon ein bisschen aufpassen, daß nicht versehentlich ein neues ‚Münchner Abkommen‘ unterzeichnet wird. Diesmal freilich mit umgekehrten Vorzeichen.

    Degeneriertes Super-D tritt alle Gebiete an Sultanien, Forderasien und Forder- und hinterstes Afrikanien ab.

  89. Die Tarn-CdU-lerin, EU-Spezial-Chhulzz, das grüne Gestrüpp mitsamt ihrem verzeckten Antifa-Unterholz, haben nichts anderes vor, als unser Land zu liquidieren. Und sie bilden sich tatsächlich ein sie hätten allen Ernstes das Recht dazu.

  90. Wer eine unglückliche Liebe in Alkohol ertränken möchte, handelt töricht. Denn Alkohol konserviert.
    Max Dauthendey

  91. „Die Vorstellung, dass eine moderne Gesellschaft in der Lage sein müsste, sich als multikulturelle Gesellschaft zu etablieren, mit möglichst vielen kulturellen Gruppen, halte ich für abwegig. Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen.“
    Helmut Schmidt

  92. „Ein Gentleman unterscheidet sich vom Lümmel, durch die Reinheit seiner Empfindungen, welche er in allen diesen drei Leidenschaften erreichen kann: durch seine ideale Vorstellung von Liebe im Gegensatz zur Fleischeslust; durch die ideale Vorstellung von Reichthum im Gegensatz zur Habgier; durch seine ideale Vorstellung von Ehre im Gegensatz zum Hochmuth.“
    John Ruskin

  93. #44 Steppke030 (16. Feb 2017 23:30)
    #36 Demokrat007 (16. Feb 2017 23:25)

    Nichts kann das was Merkel Sep. 2015 auslöste toppen.

    Überall formiert sich der Widerstand und die Rechten werden stärker, in ganz Europa.

    Ich denke, dass innerhalb der nächsten 5 Jahre sämtliche Altparteien in der EU die Macht verlieren werden und dafür die Rechten ans Ruder kommen.

    Und dann kommt das was Wilders gesagt hat: die Deislamisierung!

    Das ist nur noch eine Frage der Zeit! Die Muslime bräuchten noch knapp 30 Jahre, um die Mehrheit zu stellen, aber das schaffen die nicht mehr.
    *****************
    VIELEN DANK für diesen Kommentar!
    Der gibt mir wieder Hoffnung…

  94. Geht mit Euren Wauzies auf dem geplanten Moschee-Gelände spazieren. Moslems lieben Hunde, vor allem wenn sie etwas hinterlassen….

  95. Die STUTTGARTER ZEITUNG schreibt so, als würde sie die Interessen der islamischen Moscheen- Verbände unterstützen, als sei sie ein Propagandablättchen der Muslime!

    Es ist doch wirklich unfassbar! Mathias Bury, der Stuttgarter Zeitung, setzt einen Text auf, dass man am liebsten fragen würde, ob er kürzlich zum Islam übergetreten sei, für die Muslime „Klinken putzen“ geht und wie bedauerlich für ihn persönlich der Baustopp eines orientalisch-islamischen Bauwerks im Herzen einer deutschen Großstadt ist!

    Wie kann ein „Journalist“ einer Deutschen Zeitung einen dermaßen deutschfeindlichen Text produzieren? Damit wird wieder einmal klar, die Journalisten, die komplette Presselandschaft wie Medien sind alle „linksverstrahlt“, kein deutschfreundlicher Kommentar in irgendeiner Zeitung und dies ganz besonders nicht, sobald es um unsere lieben Freunde, die allseits geschätzten Muslime und ihre immer forscher gestellten, stets umfangreicheren Forderungen geht!

    Das HEUTE JOURNAL geht sogar fast täglich gegen TRUMP, den Schrecken aller Muslime, auf Frontalkurs, hetzt die Bürger fast stündlich gegen ihn auf! TRUMP, der das Chaos wie auch das Migrantenchaos als erster Amerikanischer Präsident endlich in die Hand nimmt, endlich Ordnung schafft in dem Moloch, ausgerechnet er wird als Chaosverursacher im ZDF dargestellt! M. Slomka stellt naiv-blöde Suggestivfragen nach Washington, ihrem abgesandten Korrespondenten. Im Stil wie bei der „Sendung mit der Maus“ wird dem mündigen Bürger klargemacht: Nachdenken, dann merkt ihr wie böse und dumm TRUMP und welch lächerlicher „Einzelgänger“ er ist. Bei den Deutschen spielt beim Mobbing das „Ausgrenzen“ eine ganz wesentliche Rolle! Ohne Ausgrenzung kein Mobbing! Die Ausgrenzung muss in die Hetze irgendwie mit eingebaut werden, ist im erfolgreichen Mobben unerlässlich!

    So geht es durch die ganze Medienlandschaft. Überall muss man sich diese verquirlte Kacke ansehen und anhören, die so präsentiert wird, als wäre sie das Super Odeuvre, das Non plus Ultra der Haute Cuisine, und jedem, dem es nicht schmeckt, der ist ein primitiver Crétin!

    Was haben diese Journalisten, entsprungen aus GRÜNEM SCHOSS, auf den Unis gelernt, außer das Rebellentum ihrer Mütter und Väter weiter aufrecht zu erhalten? Was produzieren sie für ihr Vaterland außer Verachtung für dasselbe und den Willen zur Zerstörung, die zerstörerische Wut alles zu vernichten was Deutsch und wertvoll ist?!! Warum tun sie es? Weil sie keinen Bezug zu den Werten unserer Heimat haben, so wie ein Esel im Stall die Antiquitäten seines Gutsherrn weder als solche erkennt, noch zu würdigen weiß, denn seine Heimat ist der Stall!!!

  96. Die STUTTGARTER ZEITUNG schreibt so, als würde sie die Interessen der islamischen Moscheen- Verbände unterstützen, als sei sie ein Propagandablättchen der Muslime!

    Das hat nicht nur den Anschein, sondern dass ist so. Wie er und tausende andere Journalisten und Politiker gibt es eine unerklaehrliche Unterstuetzung des Islams.

    Man hat anscheinend endlich das Werkzeug gefunden um Deutschland, die Deutsche Kultur und Bevoelkerung ein fuer alle mal zu vernichten. Dies ist verstaendlich im Falle der Tuerkischen Politiker im Deutschen Parlament, aber gibt ein echtes Raetsel be den echten Deutschen auf. Gibt es einen Plan aus der Zeit der DDR, ausgeheckt von der Stasi, Deutschland durch Merkel nach dem Fall der Mauer in die Eigenzerstoerung zu fuehren?
    Gibt es wirklich so viele Deutsche die so dumm sind, dass sie gar nicht merken dass die momentane Politik zur unaufhaltbaren Islamisierung Deutschlands fuehrt?
    Wer bei der kommenden Wahl nicht AFD waehlt sondern CDU oder SPD (von den Gruenen oder Linken ganz zu schweigen) waehlt fuer den finanziellen Ruin und die Islamisierung Deutschlands.

    Harte Massnahmen sind erforderlich um der Islamisierung Deutschlands entgegen zu wirken.

    Ditib muss verboten und alle Mitglieder muessen in die Tuerkei zurueck

    Das Bleiberecht muss sofort abgeschaft werden

    Alle illegalen Invasoren muessen sofort verhafted und abgeschoben werden – dazu muessen gegebenenfalls ein paar Zwischenlager geschaffen werden

    Alle die Asyl erhalten haben muessen neu kontrllier werden und wenn eine Sichere Zone in Syrien existiert dorthin sofort abgeschoben werden

    Es muss ein Einwanderungsgesetz nach Australischem Vorbild geschaffen werden

    Keinen Doppelpass mehr auch fuer Tuerken

    Keine politischen Schauspieler aus der Tuerkei in Deutschland

    Moschen werden abgerissen – es darf ja auch keine Kirsche in den meissten der muslimischen Laender gebaut werden

    Absolutes Verschleierungsverbot, auch aus Sicherheitsgruenden

    Massive Polizeiaktionen gegen die kriminellen muslimischen Grossfamilien bzw. Gangs und sofortige Ausweisung aller Mitglieder

    Jeder Auslaender der in Deutschland kriminell wurde wirs ausgewiesen und als Persons non Grata deklariert

    Dann wuerde Deutschland wieder auber und lebenswert, und Deutsche Frauen koennten wieder ohne Angst zum Einkaufen gehen

  97. #138 screwislam (17. Feb 2017 05:19)
    ______________________________________

    So, und nicht anders!

  98. Die Anhänger der weltweiten Friedensreligion Islam massakrieren mal wieder.Bombenanschlag in Bagdad mit 52 Toten.
    Wann kommt der nächste Anschlag bei uns??
    Interessant zu sehen,wieviele Mohammedaner bei uns auf die Straße gehen,um sich von dieser Gewalt zu distanzieren.Den oben genannten Iman sollte man mal dazu befragen.Wenn man dagegen die weltweite muslimische Empörung nach der Veröffentlichung der Mohammed-Karrikaturen bedenkt,weiß man was los ist.

  99. Der amtierende türkische Präsident treibt Islamisierungspro- zesse in der formal laizistischen Türkei eifrig voran. So steu- ert die Türkei auf ein Land zu, in dem zunehmend Elemente der Scharia in Gesellschaft und Politik Einzug halten.

    Sehr guter Flyer! Raus mit DITIB!

    Morgen ist der türkische Ministerpräsident in Oberhausen, um in Deutschland für den Führer zu werben, der sein Land gottgleich heim zu Allah führen will. Zu diesem Reich gehören auch die Auslandstürken. Wer sich am frühen morgen schon so richtig aufregen will, höre auf DLF ein Interview mit einem deutsch-sprechenden AKP Abgeordneten. Allerdings ist es auf DLF nicht verfügbar. Vielleicht doch zu peinlich.

  100. #43 Bin Berliner (16. Feb 2017 23:29)
    Die Antifa rekrutiert sich genauso aus bildungslosen Mitläufern, die durch linke Propaganda geistig verwahrlost überall das schon von Adolf verhasste rechte Bildungsbürgertum wittern…
    ———————–
    Die Antifa dürfte sich weniger aus der abgehängten Schicht der Kevins und Chantalls rekrutieren als vielmehr aus der Brut der Rotweingürtler.
    Papa und/oder Mama hauen sie dann regelmäßig aus der Umklammerung der Polizei. Anzeigen versanden regelmäßig dann auch bei der durch Rotweingürtler durchsetzten Staatsanwaltschaft.
    Daher hinkt der Vergleich.
    Für Schickelgruber war die SA auch nur vorübergehend und Mittel zum Zweck. Als dieser erfüllt war, servierte er sie ab.
    Die SS dagegen stand für Karrieren, was ihr akademischen Zulauf bescherte:
    Hier ein Beispiel:

    Günter Hellwing (* 29. März 1914 in Vormholz; † 22. April 1996) war ein deutscher Polizist und Politiker der SPD.

    Während des Zweiten Weltkrieges war er Hauptsturmführer der SS und gehörte dem SS-Sicherheitsdienst an. Zudem war er auch der Leiter der „Staatspolizeistelle“ der Gestapo im französischen Marseille und an den 1943 stattfindenden Razzien (Rafle de Marseille) und der weitgehenden Zerstörung der Altstadt, der Vertreibung und Verhaftung ihrer Bewohner sowie der Deportation jüdischer Menschen in die Vernichtungslager beteiligt.[1]

    Nach dem Krieg trat Hellwing in die SPD ein und wurde Leiter der Kriminalpolizei in Mülheim an der Ruhr. Innerhalb der SPD stieg er zunächst in den Landesvorstand auf, wurde unter anderem auch Landtagsabgeordneter NRW in Düsseldorf und gelangte schließlich 1958 in den Bundesvorstand der Partei.

    Möchte nicht wissen, wie hoch der Anteil früherer Antifas bei RA, Richtern oder Staatsanwaltschaften ist.

  101. Es ist erschreckend, in welchem Tempo derzeit Moscheen in Buntland aus dem Boden gestampft werden.
    Beispiele wurden in den letzten Tagen hier genannt.
    Wer bezahlt das? Werden die Grundstücke von den Gemeinden als Schenkung übergeben?
    Die architektonisch mißratenen Klötze erinnern an Atommeiler und verschandeln das Stadtbild historischer Städte. Außerdem wird in vielen Haß gegen Deutsche, Christen, Juden etc. verbreitet und gar zum Terror aufgerufen.

  102. Die architektonisch mißratenen Klötze erinnern an Atommeiler und verschandeln das Stadtbild historischer Städte. Außerdem wird in vielen Haß gegen Deutsche, Christen, Juden etc. verbreitet und gar zum Terror aufgerufen.

    In vielen?
    In allen:

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

  103. Falls nicht genügend Spenden eingehen, wird sich Stuttgart sicher nicht lumpen lassen. Die Schwaben stehen doch hinter Schaffe, schaffe, Häusle baue.

  104. Welche Stadt, welcher kleine Ort ist eigentlich noch ohne Hassbunker, „Kültürverein oder Dönerbude??

  105. Die Totengräber Deutschlands dürfen sich freuen:

    die bekloppten Menschen, die dort schon länger leben, bezahlen auch noch für ihre eigene Abschaffung.
    Der Rachegott Allah (=El) muß gar nicht erst die Deutschen ausrotten; das tun diese in vorauseilendem Gehorsam selbst.

  106. Was hat es wohl auf sich mit den unzähligen türkischen „Kulturvereinen“ in Buntland?
    Daß es dort nicht um byzantinische Kunst oder die Philosophie des Morgenlandes gehen dürfte, ist jedem klar…
    Werden die regelmäßig nach Waffen, Drogen etc. durchsucht? Wohl weniger.

  107. #150 bentrup (17. Feb 2017 07:38)
    Grausame Menschen haben auch eine grausame Religion.
    So einfach ist das.

    Grausame Herrscher stiften mit unterdrückenden Religionen/Ideologien Unheil. Wenn Menschen nicht mehr denken dürfen, wie der gesamte islamische Raum, dann zerstören solche Religionen/Ideologien selbst-bestimmte, individuelle Aktivitäten, Menschen degenerieren zu kollektivistischen Sklaven ohne Hirn.

    Sure 51, 56.Und Ich habe die Menschen nur darum erschaffen, dass sie Mir dienen.

    Wer den Islam „verbrochen“ hat, hier ist alles ausgeführt:

    https://www.amazon.de/missverstandene-Koran-Warum-begründet-werden/dp/3899303121/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487314164&sr=8-1&keywords=barbara+köster

  108. #150 bentrup (17. Feb 2017 07:38)

    Grausame Menschen haben auch eine grausame Religion.
    So einfach ist das.
    ———————-
    Der Satz ist gut!
    —————————
    Die türkische-islamische Gemeinde Ditib lädt am kommenden Sonntag wieder zu einem Tag der offenen Tür in die neue Moschee ein. Alle Interessierten sind dazu am 19.02. zwischen
    11 – 20 Uhr eingeladen. Dabei werden auch zwei Führungen durch das Gebetshaus angeboten.

    Habe inzwischen genügend Leuten erzählt, was da oben auf der Kuppel in arabischer Sprache steht.
    Da waren dann doch einige erstaunt.

    Ich erinnere mich noch gut an die Eröffnung mit Herrn Stürzenberger an seiner Seite waren wir nur zwei Frauen (Hallo liebe D. aus Stuttgart falls du mitliest liebe Grüße) und einige junge Männer Wir wurden ganz schlimm ausgebuht und ich bekam außerdem noch böse emails.
    Ich weiß noch sehr genau wer aller im Stadtrat für die Moschee gestimmt hat.

  109. Hasstempelbau (Moschee) ist Landnahme und Okkupation direkt und rotzfrech vor unseren Augen!

  110. Der Islam ist Ausrottung jeglicher Kreativitäts-und Innovationskultur. Mentalbescheuerte Schwachköpfe und korrupte Kreaturen fördern die Selbstabschaffung des Volkes,seiner Kultur wie auch der Arbeitsmentalität.
    Statt Illegale, Fickilanten und Vaganten zu fördern und Moschee-Kasernen zu bauen sollte man Kreativitäts- und Lernwerktstätten bauen als Schnittstellen zwischen Start-Ups,Schulen und schon etablierten Unternehmen aber auch Einzelpersonen die eine Idee umsetzen wollen oder in Gruppen etwas entwickeln oder forschen wollen.

  111. Völlig außer Acht gelassen wird dabei auch, dass das Kultusministerium in NRW die Zusammenarbeit mit der Ditib wg. deren Werbung für Dschihadismus einstellte.

  112. @ Demokrat007 (17. Feb 2017 00:26)

    …..aber nun ist der Ziegenhirte aus Somalia halt hier….
    ————————————————-
    Höre ich da die Merkel?

  113. @AN DIE STUTTGARTER
    Wir hier in München haben auch viel gekämpft. Viele Wochenenden, viel Freizeit geopfert für Kundgebungen, Infoständen, Flyeraktioen und und und … Die Zeit die ich jetzt schon über 5 Jahre für PI und der Islam-Aufklärung tätig bin hat mir zahlreiche Nächte und Familienstreits gebracht. Für wen ich das mache. Ich könne doch die Welt nicht retten. Ja das ist schon richtig, aber ich kann gemeinsam mit Mitstreiter die Welt in meiner Umgebung ändern, Informieren, aufklären. Ich will einfach nicht zu denen gehören, die die Hände in den Schoß legen und kapitulieren. Wir haben schließlich Verantwortung für unser Land und die Zukunft unserer Kinder. Wir können etwas ändern, wir müssen nur begreifen, daß wir gemeinsam viel mehr sind als die Clique die uns die Islamisierung einbrockt! In diesem Sinne … DANKE PAX-EUROPA und PI-NEWS! WIR UNTERSTÜTZEN Stuttgart wo wir nur können.

  114. Jetzt regt sich Unmut der Stuttgarter Bürger.
    Aber warum jetzt erst? Seit Jahren wird über
    die menschenverachtende, kriminelle und tö-
    tungsbereite intolerante Religion Islam auf-
    geklärt und informiert. Scheinbar aber alles umsonst. Der deutsche Michel verschließt Au-
    gen und Ohren und hofft darauf, daß es kaum
    schlimmer kommen wird. Doch täglich geschehen
    neue islamische Greueltaten auf deutschem Bo-
    den und werden Forderungen seitens islamischer
    Verbände von unseren gesamtlinken Verratspar-
    teien erfüllt bzw. genehmigt. Ich nehme die
    CDU dabei ausdrücklich nicht aus.

    Es rächt sich eben wenn man gedankenlos einen
    GRÜNEN zum OB wählt und damit der Ideologie
    dieser Partei entsprechenden Stadtraum ein-
    räumt. Den GRÜNEN wie auch allen Anderen Sys-
    temparteien sind einheimische Deutsche mitt-
    lerweile nur ein Hundsfotz, dagegen sind Ihnen
    Mohammedaner mit Ihrer kriminellen und haßer-
    füllten Religion eine Bereicherung. So sieht
    es im Jahre 2017 in Deutschland aus. Und wie
    man sieht kann und tut auch eine AfD trotz Dasein im BW-LT diese Zerstörung Deutschlands
    mit islamischen Verbrechenskasernen nicht auf-
    halten.

    Wie sagte Henry Broder so zutreffend:

    Deutschland geht den Bach runter und wird in
    ein paar Jahren mangels mohammedanischer
    Intelligenz und Fähigkeiten seine Stellung im
    Weltmarkt verlieren. Dafür können aber die
    mohammedanischen Brüllaffen um so lauter ihr
    Allah-Gebrüll schreien. Das ist dann der tat-
    sächliche Kulminationspunkt mohammedanischer
    Bereicherung.

  115. Da es im derzeitigen Deutschland offenbar sinnlos ist, gegen solche Machtsymbole islamischer Landnahme zu protestieren (fast alle Bürgerbegehren gegen solche Moscheebauten wurden bisher ignoriert), gibt es nur einen Weg, die Islamisierung unseres Landes zu stoppen, und zwar Abwahl des Altparteien-Kartells im Herbst. Sollte das nicht gelingen, läuft alles auf einen Bürgerkrieg hinaus. Vorzeichen solcher Zustände können wir jetzt schon in Frankreich, Schweden und Belgien sehen.

  116. Der Bau von Moscheen durch überaus zweifelhafte Vereine.
    Dem geht ja voraus, dass in unseren Städten ganze Stadtteile von den Gläubigen, also den Moslems besetzt sind.
    Dort gilt vollkommen einiges Recht und die Kriminalität.
    Alles wird unter dem Deckmantel „Kampf gegen Rechts“ unter den Tisch gekehrt. Begründet mit Multi Kulti, Toleranz und der Religionsfreiheit.
    Die christlichen Kirchen fördern diese Sache auch noch.
    Insbesondere die Welle der Wirtschaftsflüchtlinge.

    Und der Witz ist, dass wir die Kirchensteuern zahlen und die Steuern an Vater Staat. Wir finanzieren also den Wahnsinn auch noch.
    Dazu kommt, dass unsere Kirchen keine Steuern zahlen und unsere Herren Politiker praktisch keine Steuern zahlen, weil zu ihren Abgeordnetenbezügen eine kostenfreie Steuerpauschale hinzukommt, die selbst Abzüge der Steuerklasse I wieder auffängt. Obwohl die keinerlei Kosten haben. Denn dank der Bahn Card 100, dem PKW Fuhrpark, den kostenlosen mandatsbezogenen Flügen einschließlich des Transportes zum Bestimmungsort haben die alles frei.
    Dann zahlen die für ihre zusätzlichen Aufsichtsratsbezüge nur 30 Prozent Pauschalsteuer ohne Sozialabgaben.
    Wir haben schon ab etwas über 1700 Euro brutto eine Abgabenlast von 30 Prozent. Und wenn wir eine Nebentätigkeit haben, bezahlen wir schon bei 800 Euro mehr als 30 Prozent Abgaben.
    Grosse Firmen und Konzerne bezahlen wenig oder durch Steuertricks gar keine Angaben.
    Internetfirmen können sich durch ihren offiziellen Standort trotz deutscher Internetadresse aus dem deutschen Steuersystem davonstehlen.
    Coca Cola England verkauft an Coca Cola Dänemark seine Brause mit Verlust, um die dort hohen Steuern ganz zu umgehen. Es ist offiziell legal, weil beides getrennte Betriebe sind.
    Mac Donalds noch nebenbei besitzt keine einzige Filiale. Die Filialen bauen Geschäftsleute auf eigenes Risiko nach den Knebel Vorgaben von Mac Donalds. Mac Donalds beteiligt sich an dem Gewinn in Form der Belieferung mit seinen Produkten. In der Regel lohnt sich das. Doch sollte aus unerfindlichen Gründen keiner mehr die Filialen aufsuchen, hat nicht Mac D Pech gehabt, sondern der eigentliche Eigentümer.
    Wahrscheinlich besteht dann sogar noch ein weiterer Abnahmezwang.

    Aber all diese Personen entscheiden über unser Schicksal. Sie stopfen sich die Taschen voll und wir sind die Doofen.
    Ob unsere eigene Stadt immer mehr in die Hand von Ausländern gerät. Ob Schulen verwahrlosen und die Abschlüsse allesamt bei den Firmen in der Region nicht anerkannt werden, ist egal.
    Ob unsere Kinder in die Sucht getrieben werden, ist auch egal.

    Aber es gilt eben noch, dass ein armes und dummes Volk leichter zu regieren ist.

  117. Es gibt in Deutschland 2017 offiziell 2.750 Moscheen
    *http://www.focus.de/politik/videos/im-vierstelligen-bereich-experten-rechnen-vor-so-viele-moscheen-gibt-es-in-deutschland-wirklich_id_5725452.html

    Bei offiziell 4,7 Mio. Muslimen
    *https://de.statista.com/statistik/daten/studie/76744/umfrage/anzahl-der-muslime-in-deutschland-nach-glaubensrichtung/

    Ergibt eine Belegung von 1.700 Mitglieder pro Kaserne.

    Laut aktuelle Zahlen und Dank Merkels freundliches Gesicht werden bis 2020 7,05 Mio. Muslime ins Land strömen.
    http://www.huffingtonpost.de/2015/12/18/muslime-zuwanderung-anstieg-50-prozent-_n_8837614.html

    Die ebenso den Bedarf erwecken werden weitere Kaserne zu errichten. Bei einer gleichbleibenden Belegung wird der Bedarf auf 4.125 Moscheen steigen.

    Das Defizit beträgt also 1.375 Moscheen. Die demnächst wie wir wissen mit staatlichen Segnung und hohen finanziellen Zuwendungen gebaut werden.

    z.B. hier

    Der Neubau der Moschee der Selimiye Camii Gemeinde ist rechtens. Die Region hat eine Beschwerde des AfD-Ratsherrn Sven Hoffmann abgewiesen.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Langenhagen/Nachrichten/Region-weist-AfD-Beschwerde-gegen-Baugenehmigung-fuer-Moschee-ab

    Wer glaubt davon geschont zu bleiben, der irrt gewaltig!

    Informieren, Bekanntmachen, Ausdrücken, Weitergeben. Verteilen

  118. Keine Moschen mehr in Deutschland. Das ist Unterwanderung mehr nicht. Um seine Glauben auszuleben braucht es keine Mosche.
    Leute seid nicht so einfältig. Wir dürfen auch keine Kirchen in Islamischen Ländern bauen. Im Gegenteil die Christen sind die meist verfolgten Menschen auf diesen Erdball. Und wehr verfolgt und tötet sie, die Christen. Genau die die hier wieder so eine hässliche Mosche bauen wollen. Denkt immer daran !

  119. #6 Carina (16. Feb 2017 22:38)
    Jede neue Moschee ist eine zu viel.

    Alle bisher schon gebauten gehören abgerissen. In Sachen Islam kenne ich keine Toleranz mehr.
    ===============================

    was ist mit dir los, Carina ?
    Hat man dich jetzt vergewaltigt ?
    Von deiner Freundin die türkische Familie sind doch alle so super nett, hast du mir mal geschrieben.
    Und wo ich wohne, dass wäre eine Hochburg von Neonazis hat du mir ganz nett geschrieben.

  120. So ist es doch in Systemen, die Unrecht zu Recht machen wollen immer.
    Menschen die die Wahrheit sagen werden als „Brunnenvergifter“, Lügner, etc., diffamiert.
    Solche Wort-Überhöhungen,oder Wortneuschöpfungen
    -Rechtstrolle, Rechtspopulisten,..-gegen Andersdenkende sind immer untrügliches Zeichen für Propaganda und Lüge.

    Ein Glück dass es PI und andere gibt. Sonst hätten sie die Bürger ja 100% in ihren Medien-Klauen.

    Welche Verpflichtung haben wir Moscheen auf deutschem Boden zu erlauben ?
    In unserem Land haben Moscheen nichts zu suchen !

  121. „Wo leben wir eigentlich,wenn solche Bauten mit größtmöglicher Geheimhaltung geplant und gegen den Willen der Bürger umgesetzt werden sollen?“

    In BLÖD-Doof-BuntLaNd, wo jeder alles mit sich machen läßt—leider

  122. +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Linksgrüne-Päderasten a la Odenwaldschule belästigen unsere Kinder an den Schulen mit Porno-Unterricht. Rot-Rot-Grün hat eigens ein pädophiles Buch -schon für den Unterricht der Kleinsten anfertigen lassen.

    Überall wo die linksgrünen regieren, setzen sie ihre perversen Gesellschaftsexperimente um.

    Wir müssen unsere Kinder schützen, Widerstand!

    Kann man sein Kind noch in die Hände von Pädagogen geben während man auf Arbeit ist, damit sie mit so einem Pädo-Müll zugetextet werden?

    Wiebke Muhsal (AfD) informiert über die Machenschaften linksgrüner in Thüringen bzw. der linksgrünen Pädo-Politik an unseren Schulen.

    https://www.youtube.com/watch?v=TGDOMm1PEF4

    Widerstand! Widerstand! Widerstand!

    ==========

    Ja dann nehmt doch endlich die Kinder von diesen privaten Verblödungsanstalten runter. Das einzige was denen wehtut, wenn die Kohle knapper wird, das spüren diese „Reformpädagogen“ am ehesten.
    Aber die Grünen Elterlein brauchen eine ganz besondere Bildungseinrichtung für ihre Über-Überbegabten Kinderlein.
    Verrückte Bildungseinrichtungen entstehen, wenn das Volk selber verrückt ist. Andere verrückte Einrichtungen im übrigen auch

  123. #149 Freidenker (17. Feb 2017 07:29)

    Ich erinnere mich, in meiner Kindheit warb das benachbarte Dorf gleich neben der Ortstafel mit dem Schild: „Das Dorf ohne Musikbox“.

    Das kleine, idyllische Dörfchen hatte tatsächlich keine Musikbox in seinem Wirtshaus und wollte das als „USP“ für ruhesuchende Touristen in den Vordergrund stellen.

    Sollte doch möglich sein, heute neben einem Ortsschild „Das Dorf ohne Moschee“ als Touristenmagnet zu positionieren.

    Oder ist das schon hatespeech, fakenews, diskriminierend oder gar rassistisch?

  124. Im Zusammenhang mit dem massiven Moscheebau habe ich auf jihadwatch.org folgende interessante Information gefunden. Diese Aussage unterstreicht Erdogans Kampfansage, dass die Moscheen Kasernen seien:
    In addition, this mass construction of mosques on America and Europe have still a further meaning which has been explained by a former Muslim who is now a Christian,Dr. Daniel Shayesteh, in his book ISLAM THE HOUSE I LEFT BEHIND for in page 99 it informs the reader that “The mosque is vital for establishing Muslims as sovereign over non-Muslims in a non-Islamic society or country. Building a mosque in a non-Islamic society or country symbolizes Islam’s claim over that society or country, even with a non-Muslim majority.”

  125. #78 Rittmeister; Die Kolonien wurden „uns“ nach dem 1.Wk. abgenommen, das ist also fast genau 100 Jahre her, mithin je nachdem 4-5 Generationen. Wer es in dieser Zeit nicht schafft, irgendwas auf die Reihe zu bringen, schaffts in der 10 fachen Zeit ebenso wenig.

  126. #149 Freidenker (17. Feb 2017 07:29)

    Welche Stadt ist eigentlich noch ohne Hassbunker, “Kültürverein oder Dönerbude??

    ++++++++++++++

    Istanbul 🙂

  127. #18 sophie 81 (16. Feb 2017 22:52)

    Ich wähle AfD, weil
    ich nicht um 05.00 Uhr vom Muezzin geweckt werden will.
    Wenn der Weckruf auf 08.00 Uhr verlegt werden kann, wird ich mir noch überlegen, Chulz zu wählen.

    Süß. 🙂

  128. Auch die Stuttgarter Nachrichten vom 16.2.17 , S. 1 streut uns Sand in die Augen :

    „…dass gerade der Stuttgarter Moschee verein als gelungenes Beispiel für Integration und einen friedlichen Islam gilt.“

    Mir war die ganze Zeit übel beim Abtippen des Zitats.

  129. Die Stuttgarter werden sich entscheiden müssen, ob sie die demokratiefeindliche islamische Welt weiterhin importieren und ihre Kinder in 10-20 Jahren dann im Kalifat Stuttgart leben lassen wollen.

  130. Kasernen sind in Wohngebiet verboten!

    Der Stadtverwaltung wäre es ein Leichtes, aufgrund des Bebauungsplanes den Bau dieser Kaserne im Stadtgebiet zu unterbinden.

    Aber manche sind eben gleicher …

    Die Moscheen sind unsere Kasernen … [Erdowahn]

  131. Es entspricht der knapp 1400 jährigen Folklore dieser gewalttätigen politischen Sekte, dass sich Sunniten und Schiiten gegenseitig in die ihre Allahhäuser in die Luft sprengen.

    Welche baulichen Maßnahmen und Schutz der Nachbar werden diesbezüglich vom Bauamt Stuttgart gefordert?

  132. Moscheen sind Symptom einer (Krebs)Krankheit.
    Sie zeigt an:
    – Anzahl der TerroristMohammedVerehrer in dem Gebiet hat zahlenmässig zugenommen
    – Meist fließen auch Gelder aus islamistischen Staaten
    – meist wird der Imam von islamistischen Staaten bezahlt -> entsprechende islamistische Indoktrinierung
    – dies alle zeigt zunehmende Islamisierung und Landnahme dieser gewalttätigen Polit-Sekte an.

    Natürlich ist es gut, wenn weiterer Bau von Moscheen verhindert wird.
    Aber noch wichtiger:
    Wer den Vergewaltiger, Terroristen, Massenmörder, Islamisten und Faschisten Mohammed als Vorbild verehrt: RAUS!
    Dies sollte auch im „Kampf gegen Moscheen“ intern und nach außen immer wieder deutlich gemacht werden.

    Wenn die Ursache von diesem Krebsgeschwür gegangen ist, löst sich das Moschee-Problem von alleine.

    Ich empfehle den FaschistMohammedVerehrern deshalb eine leicht demontierbare Moschee, z.B. aufblasbar.
    Hier ist z.B. so ein nettes Exemplar:
    https://www.pi-news.net/2010/06/berlin-neukoelln-minarett-huepfburg-fuer-kinder/
    Diese können sie einfacher mitnehmen, wenn sie demnächst unser Land verlasen müssen.

  133. 1000 Dank an die Aktivisten der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) für Euren Einsatz und Eure gute Islamaufklärung!
    Dder soll man treffender sagen: Faschismus-Aufklärung?!

  134. #176 hhr (17. Feb 2017 13:31)
    Stuttgarter Nachrichten … streut uns Sand in die Augen :
    “…dass gerade der Stuttgarter Moschee verein als gelungenes Beispiel für Integration und einen friedlichen Islam gilt.”

    Der Islamist Erdowahn ist Chef von dieser Moschee (DiTiB).
    Was der von „Integration“ und „friedlichen Islam“ versteht, sollte langsam selbst in MSM bekannt sein.

  135. #176 hhr (17. Feb 2017 13:31) (2)
    Stuttgarter Nachrichten … streut uns Sand in die Augen :
    “…dass gerade der Stuttgarter Moschee verein als gelungenes Beispiel für Integration und einen friedlichen Islam gilt.”

    Hallo Stuttgarter Nachrichten:
    Wie, es gibt also auch einen nicht-friedlichen Islam?
    Ich dachte der Islam sei immer friedlich, und nur die Islamisten sind meistens friedlich. Aber zum Glück haben die Islamist ja nix mit dem Islam zu tun!!!

    :mrgreen:

    Dazu der Chef dieser Moschee (DiTiB), Erdowahn:
    „Es gibt keinen („friedlichen“) Islam und Islamismus. Es gibt nur einen Islam. Wer etwas anderes sagt, beleidigt den Islam.“

    Oder kurz: Islamismus = Islam.

    Nach Erdowahn können seine DiTiB-Moscheen also auch
    DiTiB: Islamistische Moschee
    bezeichnet werden. (Naja, eigentlich gilt das für alle Moscheen).
    :mrgreen:

  136. Das deutsche Volk, protestieren nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht, wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

  137. #135 screwislam (17. Feb 2017 05:19)

    Die STUTTGARTER ZEITUNG schreibt so, als würde sie die Interessen der islamischen Moscheen- Verbände unterstützen, als sei sie ein Propagandablättchen der Muslime!

    Das hat nicht nur den Anschein, sondern dass ist so. Wie er und tausende andere Journalisten und Politiker gibt es eine unerklaehrliche Unterstuetzung des Islams.
    ——————

    Schau mal bei den Reden Ulfkottes auf YT, – da erfährst Du, dass diese „unerklärliche“ Unterstützung sehr wohl bezahlt wird. Wenn einem alle Wünsche erfüllt werden, – finanziell, sexuell, mit Aufstiegsgarantie obendrein, dann hofft wohl der eine oder andere Kleber, dass es auf ihn persönlich nicht so ankommt und er ruhig mitnehmen darf und kann, was geboten wird. Nimmt er nicht, nimmt es eben ein anderer.

    Ulfkottes Tod hat viele Leute erst dazu gebracht, seine Reden anzuhören oder seine Bücher zu lesen. Falls es also Mord gewesen sein sollte, war es ein Schuss ins eigene Bein, wenn nicht, war es Pech.

    Jedenfalls kann man neben den Politikern auch den Journalisten gegenüber nur Verachtung empfinden.
    Möge es Karma geben.

  138. #181 Charly1 …wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

    Falls es mal zu einem Machtwechsel kommen sollte,wird der Kackhaufen dann abgeräumt oder darf der weiter vor sich hinstinken?

Comments are closed.